Views
3 months ago

Sony DSC-W380 - DSC-W380 Guide pratique Allemand

Sony DSC-W380 - DSC-W380 Guide pratique Allemand

Musik Dient zur

Musik Dient zur Festlegung der während Diaschaus abzuspielenden Musik. Sie können mehrere Titel für die im Hintergrund abzuspielende Musik auswählen. Rufen Sie mit V der Steuertaste den Bildschirm zur Lautstärkeregelung auf, und stellen Sie dann mit v/V die Lautstärke ein. Music1 Standardeinstellung für eine Diaschau mit der Einstellung [Einfach] Music2 Standardeinstellung für eine Diaschau mit der Einstellung [Nostalgisch] Music3 Standardeinstellung für eine Diaschau mit der Einstellung [Elegant] Music4 Standardeinstellung für eine Diaschau mit der Einstellung [Aktiv] Stumm Die Hintergrundmusik wird nicht verwendet. Intervall Dient zur Festlegung der Anzeigedauer der Bilder. Die Einstellung ist auf [Auto] festgelegt, wenn für [Einfach] eine andere Einstellung als [Effekte] gewählt wurde. 1 Sek Stellt die Anzeigedauer der Bilder bei einer Diaschau mit der 3 Sek Einstellung [Einfach] ein. 5 Sek 10 Sek Auto Das Intervall ist so eingestellt, dass es zu der unter [Effekte] ausgewählten Einstellung passt. Wiederholen Schaltet die Wiederholung der Diaschau ein bzw. aus. Ein Die Bilder werden in einer Endlosschleife wiedergegeben. Aus Die Bildvorführung endet, nachdem alle Bilder wiedergegeben worden sind. Inhalt Suche nach Vorgehensweise Suche nach MENU/ Einstellungsposten Index zAuswählen der Hintergrundmusik Sie können eine Musikdatei von Ihren CDs oder MP3-Dateien auf die Kamera übertragen und bei einer Diaschau wiedergeben lassen. Installieren Sie für die Übertragung von Musik die Software „Music Transfer“ (mitgeliefert) auf Ihrem Computer. Einzelheiten dazu finden Sie auf Seite 113 und 114. • Sie können bis zu vier Musikstücke mit der Kamera aufzeichnen (die 4 vorgegebenen Musikstücke (Music1 - Music4) können durch die von Ihnen übertragenen Stücke ersetzt werden). • Eine Musikdatei zur Musikwiedergabe mit der Kamera kann maximal etwa 5 Minuten lang sein. • Wenn eine Musikdatei beschädigt ist oder eine andere Fehlfunktion auftritt, führen Sie [Musik format] aus (Seite 99) und übertragen Sie die Musik erneut. 74 DE

Wiedergabemodus Ermöglicht Ihnen die Auswahl des Anzeigeformats für Bilder. 1 Drücken Sie die Taste (Wiedergabe), um in den Wiedergabemodus zu schalten. 2 MENU t (Wiedergabemodus) t gewünschter Modus t z der Steuertaste (Datums- Ansicht) (Ordneransicht (Standbild)) (Ordneransicht (Film)) Zeigt Bilder nach dem Datum an. Nur Standbilder werden angezeigt. Nur Filmdateien werden angezeigt. Hinweise • Wenn Sie den internen Speicher verwenden, wird als Wiedergabemodus die Ordner-Ansicht eingestellt, und die Standbilder und Filme aus demselben Ordner werden wiedergegeben. • Die Ereignisansicht steht bei dieser Kamera nicht zur Verfügung. Anzeigen des Kalenders 1 MENU t (Wiedergabemodus) t [Datums-Ansicht] t z der Steuertaste 2 Drücken Sie die Taste (Index) so oft, bis der Kalender angezeigt wird. Wählen Sie mit der Steuertaste / und dann den Monat, der angezeigt werden soll. Wählen Sie das Datum, und drücken Sie z, um die am ausgewählten Datum aufgenommenen Bilder im Indexmodus anzuzeigen. Inhalt Suche nach Vorgehensweise Suche nach MENU/ Einstellungsposten Index zAnzeigen von mit einer anderen Kamera aufgenommenen Bildern Die Kamera erstellt eine Datenbankdatei auf der Speicherkarte und registriert alle aufgenommen Bilder für die spätere Wiedergabe in dieser Datei. Wenn die Kamera Bilder erkennt, die nicht in der Datenbankdatei auf der Speicherkarte registriert sind, wird der Registrierungsbildschirm „Nicht erkannte Dateien gefunden Dateien importieren“ angezeigt. Wenn Sie ein nicht registriertes Bild sehen möchten, wählen Sie [OK], um das Bild zu registrieren. • Verwenden Sie bei der Registrierung einen vollständig geladenen Akku. Falls Sie versuchen, Bilddateien bei schwachem Akku zu registrieren, besteht die Gefahr, dass der Registriervorgang misslingt oder die Daten beschädigt werden, wenn der Akku erschöpft ist. 75 DE