Aufrufe
vor 4 Monaten

Taxi Times DACH - 2. Quartal 2020

  • Text
  • Dach
  • Deutschland
  • Taxigewerbe
  • Berliner
  • Mietwagen
  • Fahrer
  • Quartal
  • Taxis
  • Trennschutz

ANBIETER

ANBIETER TAXI-TRENNSCHUTZ – DIE GROSSE ÜBERSICHT Zu Beginn waren es noch Eigenlösungen, mit denen sich Taxifahrer vor der Ansteckungsgefahr schützten, doch schnell kamen industrielle Lösungen hinzu. Wir bieten auf den folgenden Seiten eine Übersicht, die auch unter www.taxi-times.com abrufbar ist. Eine besondere Konstruktion bietet All-In Werbung aus Niedersachsen an. Die universellen Schutzscheiben sind aus Polycarbonat gefertigt und werden mittels einer stabilen Konstruktion an den Kopfstützen (Durchmesser 12–18 mm) verschraubt, beziehungsweise geklemmt. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Scheibe zweigeteilt aufgebaut ist, weswegen die Sitze weiterhin individuell verstellt werden können. All-In Werbung bewirbt die Trennscheiben auch als stabilen Schutz gegen Überfälle. Inklusive deutschlandweitem Versand sind die Trennscheiben für 199 Euro netto bestellbar. info@all-in-werbung.de Der bekannte Rolliumrüster Activa aus Borken hat eine eigene Trennwand aus Wabenplatten (kein Plexiglas) für das Taxi entwickelt. Bislang sind passende Modelle für die Mercedes-Benz E-Klasse, den VW Caddy und den Citroën Berlingo und dessen baugleichen Schwestermodelle erhältlich. Die feste Trennwand mit Sichtfenster wird unter anderem am Fahrzeughimmel an bereits vorhandenen Befestigungspunkten fixiert. Eine Trennwand für weitere Fahrzeugmodelle kann vor Ort angepasst werden. Alle Ausführungen können für 200 Euro netto inklusive Versand zum anschließenden Selbsteinbau bestellt werden. Wer in der Nähe wohnt, der bekommt die Trennwand für 200 Euro netto, dann allerdings inklusive Montage. t.nienhaus@activa-automobilservice.de FOTOS: Hersteller 8 2. QUARTAL 2020 TAXI – Spezialausgabe Trennschutz

ANBIETER Die at Werbeteam Berlin GmbH hat Taxi-Trennscheiben aus schlagfestem Makrolon im Angebot. Die Trennscheiben werden nach Maß gefertigt und reichen bis zum Fahrzeughimmel. Die Kanten werden umlaufend mit einer Schaumstoffpolsterung abgedichtet. Derzeit gibt es zwei verschiedene Ausführungen, die sich in der Art und Weise der Befestigung unterscheiden. Ein Modell wird mit zwei Schrauben in der B-Säule fixiert. Die zweite Ausführung wird geklebt und kommt ganz ohne Schrauben aus. Die verschraubte Version kostet 125,21 Euro netto und die schraubenlose Variante schlägt mit 220 Euro netto zu Buche. Die Montage vor Ort für 35 Euro netto ist ebenso möglich wie der Postversand. info@werbeteamberlin.de Einen Taxi-Trennschutz aus durchsichtiger Fensterfolie bietet die Esslinger Sackund Planenfabrik GmbH & Co. KG an. Die Trennfolie ist ca. 1,20 Meter breit und 68 Zentimeter hoch und kann an sechs verstärkten Ösen mittels Expandergummis im Fahrzeug befestigt werden. Die wetterbeständige Folie ist ab einem Preis von 39 Euro inkl. MwSt. bestellbar. Werden zehn Exemplare oder mehr geordert, dann erfolgt der Versand frei Haus. info@es-planen.de Die Meerkötter GmbH aus Borken ist auf den Werkstattbedarf, Arbeitsschutz und den Vertrieb von Berufsmoden spezialisiert. Jetzt hat Meerkötter in seinen Onlineshop auch einen Übergreifund Niesschutz für Fahrzeuge aufgenommen. Der Niesschutz ist aus Polycarbonat gefertigt und wird mittels Madenschrauben an den Kopfstützen befestigt. Anders als bei den meisten Wettbewerbern ist der Übergreifschutz um den Fahrersitz herumgebogen und soll auch vor einer Tröpfcheninfektion vom Beifahrersitz aus schützen. Der Trennschutz wird individuell auf das Fahrzeug angepasst und ist beispielsweise für den VW Caddy ab 165 Euro netto zuzüglich Versand zu bekommen. info@meerkoetter.de FOTOS: Hersteller Mit dem Spiprotector hat die FROnow GmbH und Co. KG einen Hygieneschutz aus Segelfolie entwickelt. Der Trennschutz ist flexibel und kann dank seiner variablen Befestigungsmöglichkeit in nahezu allen Pkw eingesetzt werden. Der Spiprotector ist ab dem 8. April bundesweit für 59 Euro brutto zuzüglich 3,49 Euro für den Versand erhältlich. Zum Start wird der Spiprotector innerhalb von Berlin kostenfrei ausgeliefert. Die Bezahlung ist auch mit PayPal möglich. spiprotector@fronow.de TAXI – Spezialausgabe Trennschutz 2. QUARTAL 2020 9

TaxiTimes D-A-CH

Taxi Times DACH - Doppelausgabe Juni / Juli 2019
Taxi Times DACH - Februar/März 2019