Aufrufe
vor 3 Jahren

Taxi Times München - Januar 2019

  • Text
  • Fahrer
  • Taxigewerbe
  • Januar
  • Fahrzeuge
  • Kilometer
  • Taxis
  • Uber
  • Isarfunk
  • Sixt

ISARFUNK TAXIZENTRALE

ISARFUNK TAXIZENTRALE ISARFUNK TAXIZENTRALE Über die Autobooker-Funktion können Hotels bei IsarFunk ein E-Taxi bestellen. NACHHALTIGE TAXIBESTELLUNG einfach, in den Genuss des Luxusstromers zu gelangen. Deshalb hat sich IsarFunk für die Zusammenarbeit mit seinen Stammkunden – darunter sehr viele Hotels – das Prinzip der „E-Taxi-Chance“ ausgedacht. Über den bewährten Autobooker können die Mitarbeiter an der Rezeption abfragen, wann welche Art von Taxi eintreffen würde. Das neu programmierte Merkmal „E-Taxi- Chance“ folgt dabei einem logischen Entscheidungsbaum, indem einem Gast zunächst die errechnete Ankunftszeit eines der insgesamt 14 E-Taxis dargestellt wird (neben den zehn Jaguar-Taxis sind dies auch Nissan Leaf oder Tesla von anderen Taxiunternehmen). Falls ihm dies zu spät erscheint, wird automatisch auf die Stufe Eco-Taxi umgeschaltet. Und schließlich, wenn auch ein solches Hybrid-, Erdgasoder effizientes konventionelles Fahrzeug nicht im gewünschten Zeitraum eintreffen würde, wird die Buchung eines „normalen“ Taxis veranlasst. Technisch besteht also kein Unterschied zur Bestellung eines Eco-Taxis. Es kommt auf die Initiative der Rezeption an, den Gästen ein E-Taxi anzubieten. Die ersten Münchner Hotels haben die Möglichkeit erkannt, ihren Gästen ein umweltfreundliches Premium-Angebot zu vermitteln. „Als zertifiziertes Unternehmen mit dem Siegel ‚Gesicherte Nachhaltigkeit‘ ist es für uns die logische Konsequenz, unseren Gästen eine ökologische Alternative an Mobilität anzubieten. Die Eco- und neuerdings E-Taxis kommen bei H’Otello regelmäßig zum Einsatz und erfreuen sich bei unseren Gästen immer größer werdender Beliebtheit“, berichtet Ines Fuzio, Pressesprecherin bei H’Otello/H’Group. BESONDERE E-OFFERTE „Wir freuen uns über diese zusätzliche, unkomplizierte Möglichkeit, unseren Gästen dank des neuen Autobooker-Systems ein besonderes Mitfahrerlebnis zu vermitteln“, berichtet Grit Vinzens, General Manager des Super 8 Munich North Hotels. Weiterer Nebeneffekt: Die MitarbeiterInnen an der Rezeption werden durch die E-Taxi-Anzeige im Display stets an die Möglichkeit erinnert, dem Gast diese besondere E-Offerte anzubieten. Geplant ist zudem die Platzierung eines Werbeaufstellers am Hotelschalter. Denn von ganz allein werden im Moment wohl noch die wenigsten Gäste auf die Idee kommen, nach einem Jaguar I-PACE als E-Taxi zu fragen. „Viele Umweltmaßnahmen eines Hotels bleiben der Aufmerksamkeit des Gastes verborgen“, sagt Jürgen Dinter, Vertriebsund Marketingleiter der IsarFunk Taxizentrale. „E-mobile Angebote eine Hotels sind jedoch direkt durch den Gast zu erfahren. Sie sind damit ein deutlich wahrnehmbares Symbol für den Innovations- und Nachhaltigkeitsanspruch eines Hauses.“ Viele Hotels – vor allem die auf dem Lande – haben bereits E-Bikes und E-Roller in ihrem Angebot. Hinzu kommen Elektro- Mietautos des Hotels. In der Stadt muss man längst nicht alle E-Angebote selbst kreieren. Gerade Cityhotels, die hauptsächlich von Geschäftsreisenden mit relativ kurzer Verweildauer gebucht werden, bietet sich durch die Kooperation mit E-Taxi-Anbietern die Möglichkeit, ihren Gästen besondere Mitfahrerlebnisse zu vermitteln und dabei ihr Image als modernes Haus zu pflegen. Gastbeitrag von Peter Grett, www.touremo-mag.com Das war der Paukenschlag des vergangenen Sommers: IsarFunk Gründungsmitglied MTZ in Schwabing stellte auf einen Schlag zehn Jaguar I-PACE in den Taxibetrieb. Die Fahrzeuge sind via IsarFunk mit einem Bestellmerkmal ausgestattet. Wenn Gregor Beiner vom MTZ sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann wird man ihn nicht so schnell wieder los: „Wir haben gleich nach der Absichtsbekundung von Jaguar, einen Stromer zu entwickeln, unser Interesse bekundet. Der Kontakt riss nie ab und daher ging es am Ende ganz schnell.“ Und so kam es, dass Jaguar in der BMW-Stadt München eine kleine Flotte von 10 flüsterleisen Jaguar I-PACE platzieren konnte. Seit Dr. J. Cichon Unfallschadenregulierung Fahrerlaubnisrecht Erbrecht M. Werther* Fachanwalt Verkehrsrecht Zivilrecht Ende August kommen nun speziell geschulte E-Fahrer und ihre Kunden in den Genuss des leisen Schleichens und – bei Bedarf - dynamischen Sprintens der edlen Katze. Sowohl Fahrer als auch Fahrgäste sind sehr angetan von der neuen Art des Chauffierens: „Das Schönste ist die Begeisterung der Fahrgäste, die häufig nicht wissen, welche Art von Fahrzeug sie gerade bestiegen haben, und dann erstaunt feststellen, welche besondere Qualität elektrisches Dr. Cichon & Partner* S. v. Kummer* Fachanwalt Familienrecht Sozialrecht Rechtsanwaltskanzlei Tätigkeitsschwerpunkte J. Buchberger* Fachanwalt Strafrecht Bußgeldsachen Fahren besitzt. Gespräche über das Wetter sind seitdem zur seltenen Ausnahme geworden“, erzählt Karsten Theinert, einer der eigens auf den Jaguar geschulten Taxler des MTZ. ORDER MIT E-TAXI-CHANCE Obwohl das Fahrzeug ein eigenes Bestellmerkmal hat, ist es natürlich aufgrund des Vermittlungsprinzips bei IsarFunk – es kommt das nächstgelegene Taxi – nicht so UNTER STÜTZER DES TAXI GEWERBES N. Nöker Fachanwalt Arbeitsrecht Verwaltungsrecht A. Friedmann Fachgebiet Gewährleistungsrecht Reiserecht M. Wunderlich- Serban Fachanwalt Mietrecht Privatinsolvenzen Johann-von-Werth-Straße 1, 80639 München, Tel. 089-13 99 46-0, Fax 089-16 59 51 FOTO: Peter Grett FOTO: Susanne Wimmer Die IsarFunk Taxizentrale hat weitere Verstärkung im Vertrieb erhalten. Seit Jahresbeginn ist Susanne Wimmer im Team von Jürgen Dinter aktiv. Mit vier Fragen wollen wir die neue Kollegin kennenlernen. TAXI TIMES: Was reizt dich an deiner neuen Tätigkeit? SUSANNE WIMMER: Mich reizt an meiner neuen Tätigkeit alles. Ich habe die vergangenen vier Jahre in einem kleinen Betrieb auf dem Land verbracht und sehe der neuen Herausforderung mit Vorfreude entgegen. Das Arbeiten in der Stadt ist etwas Neues und gleichzeitig Spannendes für mich. Ich freue mich darauf, viele neue Dinge kennenzulernen und zu erlernen. Was ist deine Aufgabe bei IsarFunk? UNTERSTÜTZUNG BEI DER KUNDEN- GEWINNUNG Ich arbeite im Bereich Marketing und Vertrieb. Das heißt, ich unterstütze das Team bei der Neukundengewinnung, der Kundenbetreuung und bei der Vermarktung der Marke IsarFunk. Wie alt bist du und woher kommst du? Ich bin 22 Jahre alt und bin in Garmisch- Partenkirchen aufgewachsen. Willst du uns noch etwas über deine Hobbys verraten? Welche Charaktereigenschaften sind dir wichtig? In meiner Freizeit flüchte ich gerne aus der Hektik unserer Zeit und gehe viel zum Wandern und Klettern in die Berge. Ich schätze an meinen Mitmenschen ganz besonders, wenn sie eine offene und ehrliche Art haben und auch mal über sich lachen können. khm ISARFUNK TAXIZENTRALE GMBH & CO KG Rosenheimer Straße 139, 81671 München Telefon / Taxiruf: 089 / 45 05 40 Telefon / Verwaltung: 089 / 45 054-100 E-Mail: verwaltung@isarfunk.de www.isarfunk.de, www.facebook.com/ isarfunk450540 Presserechtlich verantwortlich für diese Seiten: Christian Hess Redaktion: Peter Grett, Karl-Heinz Mayer (khm), Essential Media cichon2014.indd 1 04.12.14 09:37 18 JANUAR / 2019 TAXI TAXI JANUAR/ 2019 19

TaxiTimes München