Vereinszeitung Nr. 3, 2. Quartal 2008 - Varloser Crosslauf

varloser.crosslauf.de

Vereinszeitung Nr. 3, 2. Quartal 2008 - Varloser Crosslauf

1

Ausgabe Nr. 3, 2. Quartal 2008


In eigener Sache

Ab sofort ist unsere Vereinszeitung auch im Internet abrufbar. So

haben auch alle nicht in Varlosen wohnenden Mitglieder und

Interessierten die Möglichkeit, sich über die Geschehnisse in

unserem Verein und unserem Ort zu informieren. Bitte gebt dies an

alle weiter:

www.varloser-crosslauf.de

Weiterhin haben wir mit dieser Ausgabe unser Verteilungsgebiet und

die Auflage (von 200 Stk auf 300 Stk.) der Zeitung vergrößert. Ab

sofort wird unser „Varloser Christoffel“ auch in Löwenhagen verteilt.

Marco Schlott

Wer war eigentlich „Turnvater“ Jahn?

„Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn, geb.11.08.1778 in Lanz ; gest.

am 15.10.1852 in Freyburg (Unstrut)

Der Sohn eines Pfarrers wurde zuerst vom Vater unterrichtet.

1796 verließ er das Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin ohne

Abschluss.

Unter falschen Voraussetzungen schrieb er sich 1796 an der

Universität in Halle zum Theologiestudium ein. Später musste er die

Universität wegen schlechter Führung und wegen seines nie

bestandenen Abiturs ohne Abschluss verlassen.

Er ging zunächst nach Neubrandenburg, wo er als Hauslehrer tätig

war. 1807 traf er Johann Christoph Friedrich GutsMuths in

Schnepfenthal, dem er die Impulse für das Turnen in Deutschland

verdankte

1810 verfasste er sein erstes Hauptwerk „Das Deutsche Volkstum“

Er scheiterte an einer Prüfung für die Oberlehrerstelle in Königsberg

und wurde Hilfslehrer in Berlin.

Er unternahm mit seinen Schülern ausgedehnte Wanderungen.

Daraus entwickelte sich schließlich regelmäßiges Turnen.

Am 19.Juni 1811 wurde der erste deutsche Turnplatz auf der

„Hasenheide“ bei Berlin eröffnet, der mit Geräten nach dem Vorbild

von GutsMuths ausgestattet wurde.

Jahn entwickelte das Turnen weiter zur “patriotischen Erziehung zur

Vorbereitung auf den Befreiungskrieg“. Er sah die Entwicklung des

3


Turnens in engem Zusammenhang mit politischen Zielen: der

Befreiung Deutschlands von Napoleonischer Herrschaft, der Idee

eines künftigen deutschen Reiches unter preußischer Führung und

der Teilnahme der einzelnen Staatsbürger am Wohl und Weh des

Ganzen. Jahn wollte die Jugend für den Kampf gegen Frankreich

trainieren.

Mit der Niederlage Napoleons 1813 wurde die Voraussetzung für die

nationale Befreiung Deutschlands geschaffen. Mit dem Sieg in der

Völkerschlacht bei Leipzig wurde Jahns Wunsch in gewissem Sinn

Wirklichkeit. Er trat mit seinen Turnern dem Lützowschen Freikorp

bei.

Am 18./19.Oktober 1817 fand auf Jahns Initiative als Höhepunkt der

Turnbewegung in Deutschland das Wartburgfest mit der ersten

neuzeitlichen Bücherverbrennung im deutschsprachigen Raum statt.

Jahn selber stellte die Liste der Bücher zusammen. Dieser

symbolträchtige Akt zog den Argwohn Metternichs auf sich.

Demzufolge wurde 1819 dem Turner und Burschenschaftler Jahn

die Wiederaufnahme des Turnens auf der Hasenheide untersagt..

Am 13.Juli 1820 wurde Jahn verhaftet, die Burschenschaften

verboten und viele studentische Turner und Burschenschaftler unter

polizeiliche Aufsicht gestellt.

Jahn verbrachte die nächsten fünf Jahre in Haft.

Ein Turnverbot in ganz Preußen und anderen deutschen Staaten

wurde erlassen

Am 13.Januar 1824 wurde Jahn zu zwei weiteren Jahren

Festungshaft verurteilt und am 15.März 1825 unter der Bedingung,

in keiner Universitäts- oder Gymnasialstadt zu wohnen,

freigesprochen.

1825 bis zu seinem Tod am 15.10.1852 lebte er unter Polizeiaufsicht

in Freyburg(heute Sachsen-Anhalt).

Hier steht übrigens heute noch die älteste Turnhalle Deutschlands,

deren Bau später, nach der politischen Rehabilitation Jahns von ihm

initiiert wurde.

Im Laufe der Jahre wurden die Bestimmungen gelockert und Ärzte

und Pädagogen unterstützten das Wiederaufleben der

Leibesübungen.1837 wurden in den Gymnasien Leibesübungen

gestattet.

1840 erfolgte Jahns Amnestierung und vollkommene Rehabilitierung

durch Kaiser Friedrich Wilhelm IV.

4


Jahn erhielt das ihm aberkannte und vorenthaltene Eiserne Kreuz

aus den Befreiungskriegen.

1842 hob Friedrich Wilhelm IV. den Erlass seines Vaters auf und

beendete damit offiziell die Turnsperre; Turnen wurde in Preußen

zugelassen und allgemeines Schulfach.

1848 wurde Jahn in die Frankfurter Nationalversammlung in der

Paulskirche gewählt. Er wandte sich vom patriotischen Turnen ab,

engagierte sich für Ruhe und Ordnung und vertrat die Idee eines

preußischen Erbkaisertums. Damit büßte er seine Volkstümlichkeit

zwar weitgehend ein, gelangte aber in der Folgezeit zu voller

Anerkennung als Bahnbrecher der Leibeserziehung.

„Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn wurde 1852 an der Stirnseite der

ersten deutschen Turnhalle beigesetzt.

5

Für den Vorstand Reiner Gorzel

Nachlese – Nachlese – Nachlese

Jahreshauptversammlung am 25.01.2008

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV Jahn

Varlosen konnte der 1. Vorsitzende Reiner Gorzel einen

ereignisreichen Jahresrückblick 2007 bieten.

Nicht nur das Maifest, das Dorffest oder das

„Maibaumwinterschlafbringungsfest“ – die mit den anderen örtlichen

Vereinen gemeinsam geplant und durchgeführt worden waren –

auch der Crosslauf, Preisskat und der Kameradschaftsabend mit

Königsfeier wurden sehr gut angenommen. Einen solchen Erfolg

hatte der Vorstand vorher nicht erwartet!

Diese Veranstaltungen kann der Verein nur anbieten, weil es eine

große Anzahl von Mithelfern gibt, die sich im letzen Jahr für den

Verein und das dörfliche Miteinander eingesetzt haben.

Entwickelt hat sich ein „harter Kern“, der mit viel Freude, schier

endlosem Ideenreichtum und einer Menge Spaß die Vereinsarbeit

plant und mit noch mehr zusätzlichen Helfern schließlich auch

durchführt. All diesen Planer, Ideengebern und Helfern wurde an

dieser Stelle noch einmal für ein tolles Jahr gedankt.

Erfreut konnte Reiner Gorzel verkünden, dass die Anzahl der

Mitglieder des TSV auf 282 gestiegen ist und dass wir mit dem


Leichtathletik für Kinder - montags nachmittags - unser

Sportangebot auch erweitern konnten. „Roli“ ,unser Mann für die

Kinder am Montag, hat sich netterweise auch bereit erklärt uns

„älteren“ auf das Sportabzeichen vorzubereiten, da wir in diesem

Jahr wieder einen Familiensporttag / Volkssporttag anbieten werden.

Ab wann die Erwachsenen in das Sportabzeichen-Training

einsteigen können, wird noch bekannt gegeben.

Manfred Kupke konnte in diesem Jahr für 60 Jahre

Vereinsmitgliedschaft geehrt werden und erhielt die

Ehrenmitgliedschaft. Auch Frau Lydia Feilke aus Bühren, welche am

5. Februar 2008 ihren 75. Geburtstag feierte und aus

gesundheitlichen Gründen leider nicht an unserer

Jahreshauptversammlung teilnehmen konnte . Gratulieren wir recht

herzlich und freuen uns, sie nun als Ehrenmitglied im TSV begrüßen

zu können.

Verabschieden musste sich der TSV im Jahr 2007 von den

Mitgliedern Helga Hemmelmann und Ernst Hobein, die leider

verstorben sind.

Die sportlichen Angebote des TSV Jahn Varlosen reichen

inzwischen von Baby-Turnen, Kinder-Leichtathletik über

Wirbelsäulengymnastik, Pilates und Aerobic bis hin zu Walken,

Tischtennis und Schießen. In Planung sind noch Angebote zum

Wandern und Schwimmen.

Erstmalig wird der Verein im März einen Tanzkurs veranstalten,

vielleicht entwickelt sich ja hieraus auch mehr?!

6


Erstaunlich früh konnte der 1. Vorsitzende den offiziellen Teil der

Versammlung beenden, der gemütliche Teil endete jedoch erst in

den frühen Morgenstunden – auch ein Zeichen dafür, dass es den

Mitgliedern Spaß macht mit dem TSV Jahn Varlosen!!!

Fit bleiben bis ins hohe Alter!?

7

Katja Schröder

Wer hat Lust an Seniorengymnastik? In Zusammenarbeit mit dem

Deutschen Roten Kreuz möchten wir einen Kurs für Interessenten

ab ca. 60 Jahre anbieten. Eine Mitgliedschaft in unserem Verein ist

nicht erforderlich. Pro Termin wird ein Kostenbeitrag von 3,00 EUR

erhoben. Bei Interesse meldet Ihr Euch bitte bei Mechthild Flentje

Tel: 05502 / 3613


Feuerwerk der Turnkunst 2008 in Göttingen

Kaum zu glauben, aber wahr, 80 Karten konnten zu dieser

Veranstaltung im Januar in der Lokhalle zu verbilligten Preisen an

Mitglieder des TSV Jahn weitergereicht werden.

„Hautnah“ hieß das Thema und Rosemie durfte es wie wir erleben.

Von sensationeller Akrobatik über Showtanz bis Comedy wurde uns

viel geboten.

Die nächste Veranstaltung des Feuerwerks der Turnkunst findet

diesmal schon vom 28.- 30. Dezember 2008 in Göttingen in der

Lokhalle statt. Wir haben Karten für Montag, den 29.12.2008 für

Euch geordert. Kinder 19 € und Erwachsene 21€.

Da sie immer sehr schnell vergriffen sind, bitten wir Interessierte

sich so schnell wie möglich bei Mechthild Flentje Tel.3613 Karten

reservieren zu lassen.

Eiszeit in der Lokhalle Göttingen

Auf zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen!

Unter diesem Motto trafen sich am 05. Januar diesen Jahres 12

Kinder im Alter von 4-10 Jahren und 7 Erwachsene in der Lokhalle

in Göttingen.

Nachdem alle mit Schlittschuhen ausgestattet waren, konnten wir

uns 2 Stunden lang auf dem Eis austoben.

Das war ein großer Spaß, nicht nur für die „Kleinen“.

Eine Aktion, die wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholen

möchten.

Sylvia Rohrberg

9


Kinderdisco und Oldieabend am 23.02.2008

im DGH

Unsere erste „Hit´s fort he Kids” Kinderdisco war ein Erfolg. Die

Dancing Queens und Kings mussten sich erst kurz eingewöhnen

und warm werden, aber dann ging die Party ab. Zu den aktuellen

Hits aus den Charts wurde „kräftig abgerockt“. Die Mädels hatten

sich alle „in Schale geschmissen“, die ersten Trends der neuen

Frühjahrsmode waren zu erkennen. Einige waren extra zum

„Hairdresser“ gewesen und ihrer Friseuse gedroht, dass es richtig

gut aussehen müsste, denn es ist Disco in Varlosen.

Neben einigen Tanzspielen, wobei 3 Cinemax-Gutscheine

gewonnen werden konnten, gab es Bockwürstchen, Getränke,

Süßigkeiten und kleine Geschenke für die ca. 25 Kid´s.

Für unseren Nachwuchs haben wir diese Veranstaltung gerne

gesponsert, so dass für die Kid´s keine Kosten entstanden sind.

Fazit: Unsere Kinder sind unsere Zukunft, und weil es so viel Spaß

gemacht hat, ist eine Wiederholung dringend erforderlich.

Oldieabend

10

Sabine Glor

It’s Disco Time in Varlosen, so hieß es am 23. Februar ab 20:30

Uhr, im DGH. Der TSV Jahn Varlosen und die Freiwillige Feuerwehr

Varlosen hatten dazu eingeladen.

DJ Florian Lindhorst spielte nicht nur für „Oldies“ ab 30. Der erst

zaghafte Besuch der Party steigerte sich dann auf gut 90 Gäste. Da

auch die nicht „30 iger“ Geschmack am Feiern im DGH gefunden

hatten, füllte sich das Haus zur üblichen Discozeit dann doch!

Sicher zogen auch die moderaten Preise, sowie die leckeren

Cocktails von Keeper Jörg. Von Caipi bis Apple Jack schmeckte es

so gut, dass verschiedene Cocktails später von der Preisliste

gestrichen werden mussten. Bis 4.00 Uhr früh wurde gefeiert und es

wäre schön, wenn es mal wieder heißen würde:

Nice too see you again!!!

Mechthild Flentje


Wichtig für Alle – Wichtig für Alle

Der Gemeinsam-sind-wir-stark-undschneller-fertig-Tag

Am 05.04.2008, um 09:00 Uhr treffen wir uns zu unserem

gemeinsamen Sportplatzeinsatz auf dem Sportplatz Varlosen.

Hierbei wollen wir den Sportplatz nicht nur für den Crosslauf am

13.04.2007 herrichten, sondern auch für unseren Kinder- und

Jugendsport (jeden Montag) sowie für unseren Volks- und

Familiensporttag nutzbar machen. Bitte Schaufeln, Harken, Spaten,

Schubkarren nicht vergessen. Bei Rückfragen wendet Ihr Euch bitte

an Gerd Quentin.

Termine – Termine – Termine

05.04.2008, 09:00 Uhr Siehe: „Wichtig für Alle“

13.04.2008 Crosslauf in Varlosen. Alle Infos,

Anmeldungen unter www.varlosercrosslauf.de

19.04.2008 Schießevent im und am Schießstand

Grillen, Getränke und Schießspaß

30.04.2008 Tanz in den Mai am und im DGH

01.05.2008 Aufstellung Maibaum am Thieplatz,

Frühschoppen, Verleihung

Schützenpokale

16.05.2008 RONDO – Produktshow im DGH

Siehe gesonderten Bericht

08.06.2008 EM-2008 Live auf Großbildleinwand

im DGH Deutschland – Polen

12.06.2008 EM-2008 Live auf Großbildleinwand

im DGH Deutschland – Kroatien

16.06.2008 EM-2008 Live auf Großbildleinwand

im DGH Deutschland – Österreich

12


Weitere Termine von Außerhalb

22. Göttinger Frühjahrs-Volkslauf, 20.04.2008 im SVG Stadion

Göttingen

Ferienprogramm 2008 des Kreissportbund Göttingen. Nähere Infos

im Internet unter www.ksb-goettingen.de

Ausblick – Ausblick – Ausblick

Varlosen tanzt!

Nach Aufruf in unserem letzten Christoffel, haben wir 23

Rückmeldungen für unseren Tanzkurs erhalten. Leider konnten wir

für den ersten Kurs, welcher vom 14. bis 16.03.2008 im

Dorfgemeinschaftshaus durchgeführt wurde, nur 15 Paare, welche

ausschließlich Mitglieder unseres Vereins sind berücksichtigen.

Bei soviel Lust und Interesse am Tanzen, werden wir versuchen, für

den Herbst ähnliches zu organisieren. Ankündigungen hierfür könnt

Ihr unseren nächsten Christoffeln entnehmen.

Übrigens ein Foto vom Tanzkurs gibt’s auf Seite 22!!

16.Mai 2008 RONDO – Produktshow im

Dorfgemeinschaftshaus Varlosen.

Am 16.05.2008, um 19.30Uhr bietet die Fa.RONDO in einer

Mischung aus Unterhaltung und Information eine professionelle und

schwungvolle Produktshow dar.

Die Fa.RONDO garantiert einen netten und unterhaltsamen Abend

und gleichzeitig bei einer Mindestteilnahme von 20 Paaren eine

lohnende finanzielle Zuwendung für unsere Vereinskasse. Weiterhin

verlost die Fa.RONDO auf dieser Veranstaltung eine mehrtägige

Busreise zu einem der klassischen Reiseziele Europas inkl.

Übernachtung und Halbpension (z.B. Toskana, Ungarn Rimini) Ich

hoffe wir bekommen 20 Paare zusammen um unsere Vereinskasse

ein wenig aufzubessern.

Anmeldungen bitte an: Reiner Gorzel

13


Unsere Jubilare im 2. Quartal

01. Hans-Joachim Fritz

April

01. Andreas Blumenstiel

02. Wolfgang Schreiber 02. Carolin Haberstock

04. Paul Sandmann 06. Jürgen Zöller

06. Ingrid Knop 08. Frank Schwiderowski

08. Gundula Schäfer 10. Sophie Schwer

11. Karl Schröder 12. Kerstin Hemmelmann

12. Meike Wasmuth 13. Angelika Meyer-Reese

14. Sylvia Schwer 14. Diana Zöller

15. Gerhard Hemmelmann 16. Corinna Zierenberg

16. Frank Schirrmacher 18. Sabrina Trümper

18. Tim Rinne 20. Jan-Hendrik Flentje

21. Rudolf Palm 22. Katharina Graf

23. Jan Rinne 23. Kadir Ötzel

25. Reinhold Wahmke 25. Reinhard Feilke

27. Gerd Rupietta 28. Ingeborg Elsner

28. Hannelore Knop 28. Dorthe Schmidt

30. Reiner Gorzel 30. Angelika Gorzel

Mai

01. Joachim Zühl 04. Andre Trümper

09. Nathaporn Gorzel 10. Gabriele Bührmann

11. Claudia Sandmann 12. Nataly Dreyer

13. Günter König 13. Hilmar Korf

14. Sabine Glor 17. Kirsten Schröder

21. Horst Wegener 21. Susanne Wagemann

23. Petra Nickel 26. Mathias Bergmann

28. Hannelore Feilke 30. Dieter Henze

31. Ruth Federkeil 31. Ella-Maria Dlugowski

Juni

01. Erwin Bührmann 02. Nicola Baake

03. Ulrike Wiesner 03. Henning Meyer

05. Udo Nickel 05. Kevin Gorzel

07. Thomas Schwer 09. Willi Rinke

10. Werner Axmann 10. Horst Knop

11. Karl-Heinz Lengtat 13. Siegbert Wienecke

15. Tobias Baake 17. Bärbel Oppermann

17. Monika Leder 20. Helmut Mechmershausen

23. Kerstin Rolletschke 23. Andreas Spillner

25. Sigrid Wolf 27. Wolfgang Rinne

29. Ursula Henze 30. Regina Bergmann

15


Unser Sportangebot! Mitmachen empfohlen!

Montag

Kindersport 16:00 bis 19:00 Uhr Sportplatz/Turnraum Varlosen

Ansprechpartner: Roland Föhre 05507/915917

Muskelaufbautraining 19:00 bis 20:00 Uhr Sportraum Varlosen

Ansprechpartner: Reinhold Wasmuth 05502/2996

Pilates 19:00 bis 20:00 Uhr Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Anja Böhm 05506/969080

Wirbelsäulengymnastik 20:00 bis 21:30 Uhr Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Anja Böhm 05506/969080

Wirbelsäulengymnastik 20:15 bis 21:15 Uhr Sportraum Varlosen

Ansprechpartner: Sylvia Rohrberg 05502/94144

Dienstag

F/G-Jugend Training 17:50 bis 19:00 Uhr Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Michael Fischer 0171/7977855

Herren+Alte Herren Training 18:30 Uhr Sportplatz Varlosen

Ansprechpartner: Klaus Ernst 05502/2860

Schießen 19:00 bis 22:00 Uhr, Schießstand Varlosen

Ansprechpartner: Günter König 05502/300567

Aerobic 20:00 bis 21:00 Uhr Sportraum Varlosen

Ansprechpartner: Nicole Englberger 05502/4480

Mittwoch

Babygruppe 10:00 bis 11:00 Uhr Sportraum Varlosen

Ansprechpartner: Thea Baake 05502/47203

Ballsport 14.00 - 15.00 (4-6 Jahre) Jungs + Mäd. Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Roland Föhre 05507/915917

Ballsport 15.00 - 16.30 (6-9 Jahre) Jungs + Mäd. Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Roland Föhre 05507/915917

Ballsport 16.30 - 17.30 (10-14 Jahre) nur Jungs Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Roland Föhre 05507/915917

Wirbelsäulengymnastik 18:00 bis 19:00 Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Anja Böhm 05506/969080

Pilates 19:00 bis 20:00 Uhr Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Anja Böhm 05506/969080

StepAerobic 20:00 bis 21:30 Uhr Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Anja Böhm 05506/969080

Spieleabend jeden 3. Mittwoch im Monat

ab 20:00 Uhr Schießstand Varlosen

Ansprechpartner: Heinz Hemmelmann 05502/1636

16


Donnerstag

E-Jugend Training 17:00 bis 18:45 Uhr Sportplatz Ellershausen

Ansprechpartner: Michael Fischer 0171/7977855

Wirbelsäulengymnastik 17:30 bis 18:30 Uhr Sportraum Varlosen

Ansprechpartner: Claudia Sandmann 05502/1535

Herren + Alte Herren Training 18:30 Uhr Sportplatz Varlosen

Ansprechpartner: Klaus Ernst 05502/2860

Freitag

Sport für Mädchen + die Eltern der Ballsportkinder

15:00 bis 18:00 Uhr Sporthalle Imbsen

Ansprechpartner: Roland Föhre 05507/915917

Pilates für Anfänger 18:30 bis 19:30 Uhr Sportraum Varlosen

Ansprechpartner: Sylvia Rohrberg 05502/94144

Alte Herren Spiele 18:30 Uhr Sportplatz Varlosen

Ansprechpartner: Klaus Ernst 05502/2860

Tischtennis 19:45 Uhr Sportraum Varlosen

Ansprechpartner: Frank Rohrberg 05502/94144

Thomas Schwer 05502/3657

Samstag

Walking 15:00 Uhr Treffpunkt Dorfgemeinschaftshaus Varlosen

Ansprechpartner: Ellen Schröder 05502/1515

Sonntag

Punktspiele Herren Siehe Fußball Sportplatz Imbsen

17


Leichtathletik

Volks- und Crosslauf am 13.04.2008

Am Sonntag, den 13. April 2008 findet unser 32. Volks- und

Crosslauf in Varlosen statt. Start und Zielpunkt ist wie in den

vergangenen Jahren der Sportplatz in Varlosen. Folgende Strecken

werden angeboten:

Startzeit Strecke Klasse

10:30 Uhr 5.400 m alle mit Wertung Südnieders-Cup

10:35 Uhr 5.400 m Walking mit Zeitnahme

10:40 Uhr 1.400 m Schüler/Innen C+D, Schülercup

Jahrgang 97 – 00

11:00 Uhr 300 m Bambini-Lauf mit Zeitnahme

11:10 Uhr 2.400 m Schüler/Innen A + B, Schülercup

Jahrgang 93 – 96

11:30 Uhr 11.700 m alle , außer Schüler Südnieders-Cup

Anmeldungen bitte unter www.varloser-crosslauf.de

Alle Niemetaler und Interessierte sind zum mitmachen, zuschauen

und helfen herzlich eingeladen. Während der Veranstaltung werden

wir im Dorfgemeinschaftshaus wieder unser berühmtes

Kuchenbuffet aufbauen und vor dem Dorfgemeinschaftshaus,

leckeres vom Grill anbieten.

Also am 13. April 2008 sehen wir uns am Sportplatz Varlosen!

Varlosen macht das Sportabzeichen

Wie während der Jahreshauptversammlung andiskutiert, möchten

wir in diesem Jahr, für alle die Abnahme des Sportabzeichens

anbieten. Die Übungsabende werden voraussichtlich montags, nach

dem Kinderleichtathletik durch Roland Föhre durchgeführt. Wer

Interesse am Sportabzeichen hat, meldet sich bitte bei Katja

Schröder an, dann können wir entsprechend koordinieren. Wir

hoffen auf rege Teilnahme

19


Fußball – Fußball - Fußball

Herren

Spielplan Herren

(Spielort Imbsen)

06.04.2008 15:00 Uhr TSV Jahn Hemeln – FCN

13.04.2008 15:00 Uhr FCN – Drammetal

20.04.2008 15:00 Uhr SG Settmarshausen/Meng – FCN

27.04.2008 15:00 Uhr FCN – BW Friedland

30.04.2008 18:15 Uhr Drammetal – FCN

04.05.2008 15:00 Uhr FCN – SC Dransfeld

10.05.2008 15:00 Uhr FCN – TSV Speele

18.05.2008 15:00 Uhr SG Werratal – FCN

25.05.2008 15:00 Uhr FCN – Staufenberg

01.06.2008 15:00 Uhr Bonaforther SV – FCN

08.06.2008 15:00 Uhr FCN – TSV Jühnde

15.06.2008 15:00 Uhr FCN – Bonaforther SV

Jugendfußball

Weihnachtsfeier G- und F-Jugend in Ellershausen

Am 15.12.2007 fand die Weihnachtsfeier der F/G-

Jugendmannschaften im DGH Ellershausen statt. Mit Bastelecke

und Sportmöglichkeiten im Turnraum unter dem Dach, wurde das

Fußballjahr 2007 verabschiedet.

Erster Höhepunkt dieses unterhaltsamen Nachmittags war die

Übergabe der durch die Fa Frank Beissner gespendeten

einheitlichen Trainingsanzüge an die Kinder.

Zweiter besonderer Höhepunkt, war der Besuch des Nikolaus,

welcher nach Gedichtvorträgen seinen Sack öffnete und den

Kindern die passende Trinkflasche überreichte.

Für die finanzielle Unterstützung unserer Jugendkicker danken wir

der Fa Harnisch Crepon, der Fa Fleisch und Wurst und dem

Gasthaus zum Niemetal.

Für die Organisation, ein herzliches Dankeschön an Michael

Fischer, Jörg Dreyer und die beteiligten Eltern.

20


Hallenergebnisse der Jugendmannschaften

Bei den Hallenkreismeisterschaften belegten unsere Mannschaften

folgende Plätze:

E-Junioren, Vorrundengruppe 12:

4. FC Niemetal 7 Spiele, 10:4 Tore, 13 Punkte

F-Junioren, Vorrundengruppe 10:

7. FC Niemetal 8 Spiele, 1:8 Tore, 6 Punkte

G-Junioren, Vorrundengruppe 2:

5. FC Niemetal 7 Spiele, 3:3 Tore, 7 Punkte

Sportlerspruch:

Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär

(Hans Krankel, österreichischer Rekordtorschütze)

21


Discofox in Varlosen

Christian Scheede aus Ossenfeld, 19 Jahre jung, brachte uns mit seiner

Tanzpartnerin Linda, das Damen- und Herrensolo, „das Brezeln“, „das

Körbchen“, „das Wegwerfen und Wiederholen (nicht vergessen)“ und

einiges Mehr, in einem dreitägigem Tanzkurs bei.

22


Babysport

Wir bedanken uns beim Weihnachtsmann für den tollen Auftritt auf

unserer Weihnachtsfeier am 19.12.2007

Vielen Dank auch an Familie Donges, die uns 2 Bobby-Cars

gespendet hat. Die Bobby-Cars werden so noch vielen Kindern

Freude machen.

Walking

23

Thea Baake

Wir sind eine Gruppe von 13 Walkerinnen. Durchschnittlich nehmen

6 Walkerinnen am Kurs teil. Unsere Laufstrecke beträgt ca. 8 km bei

wöchentlich wechselnden Strecken, welche meist dem Wetter

angepasst sind.


Am Crosslauf in Varlosen, haben 2007, 4 Frauen mit viel Freude

teilgenommen.

Damit die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, verbinden wir hin und

wieder unser Walken mit einem anschließenden gemütlichen

Zusammensein:

Walken um den Seeburger See mit anschließendem Kaffeetrinken

im Graf Isang; Walken auf dem Niemetalwanderweg nach

Löwenhagen, mit Einkehr im Gasthaus Allrutz und zum

Jahreswechsel, Walken im Bramwald, mit gemütlichen

Beisammensein mit Glühwein, Keksen, Mettwurst, Brot und Gurken

in einer Waldhütte.

Auch nach fast 6 Jahren regelmäßigem Walken, sind die meisten

Teilnehmerinnen nach wie vor, mit Spaß und Freude dabei.

Wir würden uns über weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer

(auch Männer sind herzlich willkommen) sehr freuen.

Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus an folgenden Tagen:

Januar bis Anfang März: Samstags von 15:00 bis 16:30 Uhr

Mitte März bis Anfang Mai: Mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr

Mitte Mai bis Ende Oktober: Mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr

November: Samstags von 15:00 bis 16:30 Uhr

Im Dezember ist Winterpause

24

Ellen Schröder

Sandsportanlage am Sportplatz Varlosen

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TSV

Jahn Varlosen, wurde folgender Mitgliederbeschluss zum Antrag

von Marco Schlott gefasst: „Der TSV Jahn Varlosen darf eine

Sandsportanlage zur Nutzung als Beachvolleyball, Beachfußball,

Beachhandball etc. im Wert von ca. 15.000 EUR, am Sportplatz

Varlosen errichten, wenn die Erstellung den Verein nicht mehr als

3.000 EUR Eigenmittel kostet.“

Sollte die Realisierung unter den Rahmenbedingungen gelingen,

sind wir in der Lage, in Zukunft Trendsportarten exklusiv in der

Samtgemeinde Dransfeld anbieten zu können und die Attraktivität

unseres Vereins weiter zu steigern.


Derzeit erstellen wir ein Konzept zur Einwerbung von Geldern

(Sponsoring, Aktionen, Fördermittel etc.) und zur Realisierung dieser

Anlage.

Ein möglicher Spartenleiter steht mit Jörg Mechmershausen bereits

zur Verfügung.

Unser aktueller Spendenstand, welcher aus der „Dosensammlung“

während verschiedener Veranstaltung zusammen gekommen ist,

beträgt:

178,59 EUR

Allen Spendern: Vielen Dank!

Solltet Ihr Euch entschließen, diese Idee tatkräftig oder finanziell zu

unterstützen, so steht Euch Marco Schlott (05502/47227) gerne zur

Verfügung.

Wir werden Euch über alle weiteren Fortschritte in unserer Zeitung

oder bei unseren Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.

Marco Schlott

25


Gesuche für den Verein

Wer hat Lust an der Natur und möchte unseren Mitgliedern die

schöne Umgebung von Varlosen, mit kleinen/großen

Wanderungen näher bringen? Es wird doch jemanden geben?

Bitte beim Vorstand melden.

Für alle unsere Veranstaltungen: Crosslauf, Maibaum, Dorffest etc.

etc. sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Sei es als Zeitnehmer,

Getränkeverkäufer, Streckenposten etc. etc. Wir hoffen, dass Ihr

uns auch im Jahr 2008 so super unterstützt. Solltet ihr noch mehr

helfen wollen, so sprecht uns einfach an.

Wer hat Lust, sich als Übungsleiter im Verein einzubringen?

Wir suchen BademeisterInnen, SpinningleiterInnen oder

sonstige ÜbeungsleisterInnen!!!

Sprecht uns bitte an. Telefonnummern findet Ihr auf Seite 29.

Der FC Niemetal sucht Schiedsrichter, welche für den Verein am

Punktspielbetrieb teilnehmen wollen. Informationen zu Lehrgängen

etc. erfahrt Ihr bei Thomas Schwer.

Unsere aktuellen Mitgliedsbeiträge pro Jahr

Kinder bis 14 Jahre 7,00 EUR

Jugendliche bis 18 Jahre oder

in Ausbildung bis 24 Jahre

9,00 EUR

Erwachsene 31,00 EUR

Familienbeitrag 62,00 EUR

Zeltverleih für Mitglieder

Ab sofort verleihen wir unsere zwei vereinseigenen Zelte (je 5m x

8m) auch an unsere Vereinsmitglieder über 18 Jahre, welche

diese für die Eigennutzung benötigen.

Leihgebühr: Wochenende 40 EUR/Stk ohne Aufbau

Kaution: 100 EUR/Stk

Terminabsprache/Koordination durch Gerd Quentin

27


Sei auch Du dabei! Ausschneiden und abgeben!

28


Das sind „WIR“!

Eure Ansprechpartner im Verein:

1. Vorsitzender: Reiner Gorzel 05502/999461

2. Vorsitzende: Sabine Glor 05502/944067

Kassenwart: Günter König 05502/300567

Schriftführerin: Katja Schröder 05502/944427

Sportwart: Friedhelm Schröder 05502/1515

Fußballfachwart: Thomas Schwer 05502/3657

Jugendwartin: Sylvia Rohrberg 05502/94144

Sozial- und Frauenwartin: Mechthild Flentje 05502/3613

E-Mail: tsv-varlosen@gmx.de

Internetadresse www.varloser-crosslauf.de

Gehirnjogging unser SUDOKU für Euch

9 7

6 4 1

3 5 6

5 9

6 2

4 5 9 7

3 2

1 8 9 5 7 6

3 1 8 5

Fundgrube – Fundgrube – Fundgrube

Deckenfluter gesucht!

Für Entspannungsübungen in unserem Sportraum, suchen wir

einen funktionsfähigen Deckenfluter Wer einen spenden möchte,

meldet sich bitte bei uns.

29


Redaktionsteam: Marco Schlott, Mechthild Flentje,

Katja Schröder, Thomas Schwer, Reiner Gorzel

Redaktionsschluss für die nächste

Ausgabe:

31.05.2008

Solltet Ihr Anregungen oder Themen haben,

Werbung schalten wollen, so sprecht uns an.

Ach ja, für eventuell eingeschlichene Fehlerteufel

entschuldigen wir uns schon jetzt! ;-)))

Gedruckt durch:

Xdruck Sandmüller, Adolf-Hoyer Str. 3, 37079 Göttingen

30

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine