Steuereinheit 1-10V REG-K / 3fach Inhaltsverzeichnis 1. Funktion 2 ...

merten

Steuereinheit 1-10V REG-K / 3fach Inhaltsverzeichnis 1. Funktion 2 ...

Steuereinheit 1-10V REG-K / 3fach

Steuereinheit 1-10V REG-K / 3fachKapitel 9:Dimmaktoren/SteuereinheitenArt.-Nr.647129Stand 01/019.5Steuereinheit 3fach

instabus EIB

Inhaltsverzeichnis

auto

Steuereinheit 1-10V

REG-K / 3-fach

®

manuell

6471 29

AC 230V 50 Hz

1

2 3

Artikel-Nr.

647129

1. Funktion 1

2. Inbetriebnahme 1

3. Technische Daten 2

4. Einstellungen in der EIB-Tool-Software (ETS) 2

5. Applikationsübersicht 3

1. Funktion

Kapitel 9: Dimmaktoren/Steuereinheiten

9.5 Steuereinheit 3fach

Steuereinheit 1-10V REG-K / 3fach

Art.-Nr. 647129

Die Steuereinheit dient der Helligkeitssteuerung

von 3 Beleuchtungskreisen. Folgende Geräte können

angesteuert werden:

– EVGs mit 1/10 V-Schnittstelle

– Elektronische NV-Halogen-Transformatoren

mit 1/10 V-Schnittstelle.

Ein potenzialfreier Schaltkontakt dient zur Abschaltung

der angeschlossenen Geräte. Die Schaltausgänge können

auch genutzt werden, um zusätzliche Beleuchtungskreise

zu schalten.

Wahlschalter „auto/manuell“:

In Stellung „auto“ werden die Ausgänge über die Busleitung

von den zugeordneten Sensoren gesteuert.

In Stellung „manuell” können die Ausgänge über die

Bedientasten am Gerät geschaltet werden.

2. Inbetriebnahme

– Spannungversorgung AC 230 V und

Busspannung anschließen

– Ausgänge anschließen

Funktion der Ausgänge überprüfen:

Wahlschalter in Stellung „manuell” bringen.

Verbraucher durch Drücken der Bedientasten

schalten

| Hinweis:

Dimmen ist über die Bedientasten am Gerät

nicht möglich.

– Busanschluss überprüfen:

Wahlschalter in Stellung „auto” bringen.

Bei Fehlen der Busspannung blinken alle Schaltzustandsanzeigen.

Funktionseigenschaften durch Parametrieren und

Laden der zugehörigen Applikationssoftware mit

Hilfe der ETS festlegen.

Hinweise zur Programmierung:

Vergabe der physikalischen Adresse:

– Zur Vergabe der physikalischen Adresse den Wahlschalter

in Stellung „auto” bringen.

– Alle 3 Bedientasten gleichzeitig drücken. Die Programmierbereitschaft

wird durch Blinken der LED

am Ausgang 1 angezeigt.

Stand 01/01 1


3. Technische Daten

Elektrische Daten

Versorgungsspannung: AC 230 V, 50 Hz und

INSTABUS EIB,

DC 24 V (+ 6 / - 3 V)

Leistungsaufnahme: 5 VA

Verlustleistung: maximal 10 W

Nennstrom: 10 A, cos ϕ = 0,6

Betriebsdaten

Steuerausgänge 1/10 V: Stromsenkevermögen

max. 50 mA

Kontaktbelastbarkeit: 16 A, cos ϕ = 1, 250 V

(180.000 Schaltspiele)

Kontaktlebensdauer: 125.000 Schaltspiele

bei folgenden Lasten:

Glühlampen: 2000 W

NV-Halogenlampen mit

elektronischem Trafo: 2600 W

Leuchtstofflampen

mit EVG: 60 x 18 W

30 x 36 W

18 x 58 W

Kontaktlebensdauer: 100.000 Schaltspiele

bei folgender Last:

Halogenlampen 230 V: 1600 W

Umgebung

Betrieb: 0 °C bis +45 °C

Lagerung: -20 °C bis +70 °C

Anschluss

Käfigklemmen:

flexibel: 1 mm 2 bis 6 mm 2

massiv: 1,5 mm 2 bis 10 mm 2

Abmessungen

Größe: 6 TE (ca. 108 mm)

Anschlussbild:

Kapitel 9: Dimmaktoren/Steuereinheiten

Auswahl in der Produktdatenbank

9.5 Steuereinheit 3fach

Steuereinheit 1-10V REG-K / 3fach

Art.-Nr. 647129

A Schließer Ausgang 1

B Schließer Ausgang 2

C Schließer Ausgang 3

D Anschluss eines EVG

E Schaltzustandsanzeige

F Bedientasten:

Handbedienung der Ausgänge in Stellung

„manuell“ des Wahlschalters (nur EIN und AUS)

G 1-10 V Ausgang 3

H 1-10 V Ausgang 2

I 1-10 V Ausgang 1

J Weiterverbindung

K Wahlschalter

– oben/„auto“: Normalbetrieb

– unten/„manuell“: Handbedienung über Bedientasten

4. Einstellungen in der EIB-Tool-Software

(ETS)

Hersteller: Merten

Produktfamilie: 4.7 Steuereinheit 1-10V

Produkttyp: 4.7.01 Reiheneinbau REG-K

Programmname: Dimmen 3271/1

Medientyp: Twisted Pair

Produktname: Steuereinheit 1-10V REG-K/3fach

Bestellnummer: 647129

Stand 01/01 2

L

N

K

INSTABUS EIB

230 V 50 Hz

1 3 9 1113151719

®

instabus EIB

auto

manuell

Steuereinheit 1-10V

REG-K / 3-fach

6471 29

AC 230V 50 Hz

A B

1 2

10 12 14 16 18 20

- + - + - +

I

J

H

3

G

C D

L N

EVG

1-10 V

+ -

E

F


5. Applikationsübersicht

Es lassen sich folgende Applikationen auswählen:

Applikation Vers. Funktion

Dimmen 3271/1 1 Verhalten bei Busspannungswiederkehr

Schalten

– mit einstellbarem Einschaltverhalten.

– Memory-Funktion (letzter Helligkeitswert).

– Rückmelden des Relaiszustands

über separates Rückmelde-Objekt

Dimmen

– mit variabler Dimmgeschwindigkeit

Szenen

– 4 Szenen für die 3 Ausgänge

Kapitel 9: Dimmaktoren/Steuereinheiten

9.5 Steuereinheit 3fach

Steuereinheit 1-10V REG-K / 3fach

Art.-Nr. 647129

Stand 01/01 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine