Aufrufe
vor 5 Jahren

Download Zargenkompendium (PDF) - Hörmann KG

Download Zargenkompendium (PDF) - Hörmann KG

Standardzargen 4.15

Standardzargen 4.15 Ausschreibungstexthilfe für Massivwandzargen 4.15.3 Stahl-Umfassungszarge mit B45 Einbaufertige, rechts/links verwendbare Stahl-Umfassungszarge B 45 für Gipsdielen, Profil-Nr. 21101, Fabrikat Hörmann oder gleichwertig, für gefälzte Türblätter nach DIN 18101. Ausführung: 1-teilig geschweißt (3-teilig zerlegt für bauseitige Verschraubung) Material: Feinblech feuerverzinkt, 1,5 mm dick Oberfläche: Elektrophorese grundiert, lichtgrau in Anlehnung an RAL 7035 Profilabmessung: Spiegel A = 30 mm Spiegel B = 45 mm Maulweitenkante C+D = 8 mm Drückerhöhe: 1050 mm Bodeneinstand: 30 mm ab OFF mit Bodeneinstandsmarkierung Anker: 6 Stück lose Schiebeanker Dämpfungsprofil: Standard grau Schließöffnungen: beidseitig nach DIN 18111/18251 mit Meterrisskerbe Bandtaschen: beidseitig 2 Stück V8610 (mörteldicht) für baus. Bänder der Serie V8000 Distanzwinkel: 2 Stück mit Unterkante Zarge verschraubt/lose beigelegt Maulweite: BR: X Stück: Einzelpreis: Gesamtpreis: Vorzugsgrößen: 625 x 2000/2125 750 x 2000/2125 875 x 2000/2125 1000 x 2000/2125 Maulweiten. MW 80, 100 4 - 24 | Standardzargen Zargenkompendium

5 Sonderzargen Inhaltsverzeichnis 5.1 Vorzugsgrößen-Übersicht für Sonderzargen für den wandbegleitenden Einbau in Ständerwerk ............................................................ 5 5.2 Vorzugsgrößen-Übersicht für Sonderzargen für den nachträglichen Einbau in Ständerwerk (Schnellbau- oder Klemmzarge). ................................ 6 5.3 Vorzugsgrößen-Übersicht für Sonderzargen für den nachträglichen Einbau in Ständerwerk (2-schalig) ................................................... 7 5.4 Vorzugsgrößen-Übersicht für Sonderzargen für den nachträglichen Einbau in Mauerwerk (2-schalig) .................................................... 8 5.5 Vorzugsgrößen-Übersicht für Sonderzargen für Mauerwerk. ...................... 9 5.6 Detaildarstellung Falle/Riegelstanzung für gefälzte Türblätter ..................... 10 5.7 Detaildarstellung Falle/Riegelstanzung für ungefälzte Türblätter ................... 11 5.8 Bandsysteme. ............................................................. 12 5.8.1 System V 8000. ............................................................ 13 5.8.2 System VS 8900. ........................................................... 14 5.8.3 System VN 120/3D ......................................................... 15 5.8.4 System VN 160/3D ......................................................... 16 5.8.5 System VX/3D ............................................................. 17 5.8.6 System TECTUS TE 210 3D .................................................. 18 5.8.7 System BaSys DX 60/100 3D ................................................. 22 5.8.8 System Globus ............................................................ 26 5.9 Anker für Ständerwerk ...................................................... 31 5.9.1 Montage-Übersicht für Ständerwerk .......................................... 31 5.9.2 Wandanschlüsse für Ständerwerk ............................................ 32 5.9.2.1 Hutanker ................................................................. 32 5.9.2.2 Senklöcher durch den Zargenspiegel. ......................................... 33 5.9.2.3 Klemmbacken ............................................................. 34 5.9.2.4 Trapezanker ohne Maulweiten-Verstellung ..................................... 35 5.9.2.5 Trapezanker mit Maulweiten-Verstellung. ...................................... 36 5.10 Anker für Massivwände ..................................................... 37 5.10.1 Montage-Übersicht für Massivwände ......................................... 37 5.10.2 Wandanschlüsse für Massivwände. ........................................... 38 5.10.2.1 Nagel-Dübelanker. ......................................................... 38 5.10.2.2 Nagel-Dübelanker und Ruck-Zuck-Anker ...................................... 39 5.10.2.3 Fugenanker ............................................................... 40 5.10.2.4 Schiebeanker Typ A ........................................................ 41 5.10.2.5 Schiebeanker Typ B ........................................................ 42 5.10.2.6 Drahtanker. ............................................................... 43 5.10.2.7 Propelleranker. ............................................................ 44 5.10.2.8 Flacheisen für Dübelmontage durch die Zargenleibung .......................... 45 5.10.2.9 Senklöcher für Dübelmontage durch die Zargenleibung .......................... 46 5.10.2.10 Dübelmontage durch den Zargenfalz – Sonder-Eckzarge ......................... 47 5.10.2.11 Dübelmontage durch den Zargenfalz – Umfassungszarge ........................ 48 5.10.2.12 Trapezanker ohne Maulweiten-Verstellung ..................................... 49 5.10.2.13 Trapezanker mit Maulweiten-Verstellung. ...................................... 50 5.11 Profilvarianten ............................................................. 51 5.11.1 Allgemeine Informationen zu Profilvarianten. ................................... 51 5.11.2 Profilverzeichnis für Ständerwerk. ............................................ 52 5.11.3 Profilvarianten für Ständerwerk .............................................. 53 Zargenkompendium Sonderzargen | 5 - 1 Sonderzargen

  • Seite 1: Zargenkompendium für Ständerwerk
  • Seite 4 und 5: Ausgabe Januar 2009 Urheberrechtlic
  • Seite 7 und 8: 1 Zertifikate Inhaltsverzeichnis 1.
  • Seite 9 und 10: 1.2 Zertifikat Qualitätsmanagement
  • Seite 11 und 12: 2 Einbaurichtlinien für den Einbau
  • Seite 13 und 14: 2 Einbaurichtlinien für den Einbau
  • Seite 15 und 16: 3 Oberflächenbeschichtung und Pfle
  • Seite 17 und 18: 4 Oberflächenbeschichtung und Pfle
  • Seite 19 und 20: 4 Standardzargen Inhaltsverzeichnis
  • Seite 21 und 22: 4.2 Fachbezeichnungen für Massivw
  • Seite 23 und 24: 4.4 Detail-Maße für Ständerwerk
  • Seite 25 und 26: 4.6 Stand 08/2003 Bezeichnung Umfas
  • Seite 27 und 28: 4.8 Bestellmaße (Bau-Richtmaße) B
  • Seite 29 und 30: 4.10 Bezeichnung Hutanker x Standar
  • Seite 31 und 32: 4.12 4.12.1 Wandanschlüsse für St
  • Seite 33 und 34: 4.12 Wandanschlüsse für Ständerw
  • Seite 35 und 36: 4.13 Wandanschlüsse für Mauerwerk
  • Seite 37 und 38: 4.14 4.14.1 Einbaufertige, rechts/l
  • Seite 39 und 40: 4.14 Ausschreibungstexthilfe für S
  • Seite 41: 4.15 Ausschreibungstexthilfe für M
  • Seite 45 und 46: 5 Sonderzargen 5.11.5.5 Profil mit
  • Seite 47 und 48: 5.1 Bestellmaße (Bau-Richtmaße) B
  • Seite 49 und 50: 5.3 Bestellmaße (Bau-Richtmaße) B
  • Seite 51 und 52: 5.5 Maße für 1-flügelige Ausfüh
  • Seite 53 und 54: 5.7 Detaildarstellung Falle/Riegels
  • Seite 55 und 56: 5.8 Bandsysteme 5.8.1 System V 8000
  • Seite 57 und 58: 5.8 Bandsysteme 5.8.3 System VN 120
  • Seite 59 und 60: 5.8 Bandsysteme 5.8.5 System VX/3D
  • Seite 61 und 62: 5.8 Bandsysteme 5.8.6 System TECTUS
  • Seite 63 und 64: 5.8 Bandsysteme 5.8.6 System TECTUS
  • Seite 65 und 66: 5.8 Bandsysteme 5.8.7 System BaSys
  • Seite 67 und 68: 5.8 Bandsysteme 5.8.7 System BaSys
  • Seite 69 und 70: 5.8 Bandsysteme 5.8.8 System Globus
  • Seite 71 und 72: 5.8 Bandsysteme 5.8.8 System Globus
  • Seite 73 und 74: 5.9 5.9.1 Bezeichnung/Typ Hutanker
  • Seite 75 und 76: 5.9.2 Wandanschlüsse für Ständer
  • Seite 77 und 78: 5.9.2 Wandanschlüsse für Ständer
  • Seite 79 und 80: 5.10 5.10.1 Bezeichnung/Typ Nagel-D
  • Seite 81 und 82: 5.10.2 Wandanschlüsse für Massivw
  • Seite 83 und 84: 5.10.2 Wandanschlüsse für Massivw
  • Seite 85 und 86: 5.10.2 Wandanschlüsse für Massivw
  • Seite 87 und 88: 5.10.2 Wandanschlüsse für Massivw
  • Seite 89 und 90: 5.10.2 Wandanschlüsse für Massivw
  • Seite 91 und 92: 5.10.2 Wandanschlüsse für Massivw
  • Seite 93 und 94:

    5.11 5.11.1 Hörmann bietet eine Vi

  • Seite 95 und 96:

    5.11.3 5.11.3.1 Profilvarianten fü

  • Seite 97 und 98:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 99 und 100:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 101 und 102:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 103 und 104:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 105 und 106:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 107 und 108:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 109 und 110:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 111 und 112:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 113 und 114:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 115 und 116:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 117 und 118:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 119 und 120:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 121 und 122:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 123 und 124:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 125 und 126:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 127 und 128:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 129 und 130:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 131 und 132:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 133 und 134:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 135 und 136:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 137 und 138:

    5.11.3 Profilvarianten für Stände

  • Seite 139 und 140:

    5.11 Profilvarianten 5.11.4 Profilv

  • Seite 141 und 142:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 143 und 144:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 145 und 146:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 147 und 148:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 149 und 150:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 151 und 152:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 153 und 154:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 155 und 156:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 157 und 158:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 159 und 160:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 161 und 162:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 163 und 164:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 165 und 166:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 167 und 168:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 169 und 170:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 171 und 172:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 173 und 174:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 175 und 176:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 177 und 178:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 179 und 180:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 181 und 182:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 183 und 184:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 185 und 186:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 187 und 188:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 189 und 190:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 191 und 192:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 193 und 194:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 195 und 196:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 197 und 198:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 199 und 200:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 201 und 202:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 203 und 204:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 205 und 206:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 207 und 208:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 209 und 210:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 211 und 212:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 213 und 214:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 215 und 216:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 217 und 218:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 219 und 220:

    5.11.5 Profilvarianten für Mauerwe

  • Seite 221 und 222:

    6 Sonderelemente Inhaltsverzeichnis

  • Seite 223 und 224:

    6 Sonderelemente 6.6.3.5 In der Wan

  • Seite 225 und 226:

    6.2 6.2.1 Oberlichtzargen Ansicht Z

  • Seite 227 und 228:

    6.2 Oberlichtzargen 6.2.3 Ausschrei

  • Seite 229 und 230:

    6.3.2 6.3.2.1 Zarge vorgerichtet f

  • Seite 231 und 232:

    6.3.3 6.3.3.1 Zarge vorgerichtet f

  • Seite 233 und 234:

    6.3.4 6.3.4.1 Zarge vorgerichtet f

  • Seite 235 und 236:

    6.3.5 6.3.5.1 Zarge mit Kämpfer, v

  • Seite 237 und 238:

    6.3.6 6.3.6.1 Zarge mit Kämpfer, v

  • Seite 239 und 240:

    6.3.7 6.3.7.1 Zarge vorgerichtet f

  • Seite 241 und 242:

    6.3 Blendenzargen 6.3.8 Ausschreibu

  • Seite 243 und 244:

    6.4 Zargen mit feststehendem Seiten

  • Seite 245 und 246:

    6.4.3 Zargen mit einem Seitenteil o

  • Seite 247 und 248:

    6.4.3 Zargen mit einem Seitenteil o

  • Seite 249 und 250:

    6.4.3 Zargen mit einem Seitenteil o

  • Seite 251 und 252:

    6.4.3 Zargen mit einem Seitenteil o

  • Seite 253 und 254:

    6.4.3 Zargen mit einem Seitenteil o

  • Seite 255 und 256:

    6.4.3 Zargen mit einem Seitenteil o

  • Seite 257 und 258:

    6.4.4 Zargen mit zwei Seitenteilen

  • Seite 259 und 260:

    6.4.4 Zargen mit zwei Seitenteilen

  • Seite 261 und 262:

    6.4.4 Zargen mit zwei Seitenteilen

  • Seite 263 und 264:

    6.4.4 Zargen mit zwei Seitenteilen

  • Seite 265 und 266:

    6.5 6.5.1 Bezeichnung/Typ x Standar

  • Seite 267 und 268:

    6.5.2 Einseitige Verglasung, wandbe

  • Seite 269 und 270:

    6.5.3 Beidseitige Verglasung, wandb

  • Seite 271 und 272:

    6.5.4 Einseitige Verglasung, nachtr

  • Seite 273 und 274:

    6.5.5 Beidseitige Verglasung, nacht

  • Seite 275 und 276:

    6.5.6 Einseitige Verglasung, nachtr

  • Seite 277 und 278:

    6.5.7 Mittige Verglasung, nachträg

  • Seite 279 und 280:

    6.6 6.6.1 Bezeichnung/Typ x Standar

  • Seite 281 und 282:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 283 und 284:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 285 und 286:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 287 und 288:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 289 und 290:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 291 und 292:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 293 und 294:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 295 und 296:

    6.6.2 Schiebetürzargen für Ständ

  • Seite 297 und 298:

    6.6.3 Schiebetürzargen für Mauerw

  • Seite 299 und 300:

    6.6.3 Schiebetürzargen für Mauerw

  • Seite 301 und 302:

    6.6.3 Schiebetürzargen für Mauerw

  • Seite 303 und 304:

    6.6.3 Schiebetürzargen für Mauerw

  • Seite 305 und 306:

    6.6.3 Schiebetürzargen für Mauerw

  • Seite 307 und 308:

    6.6.3 Schiebetürzargen für Mauerw

  • Seite 309 und 310:

    6.7 6.7.1 Bezeichnung/Typ x Standar

  • Seite 311 und 312:

    6.7.2 Pendeltürzargen für Mauerwe

  • Seite 313 und 314:

    6.7.2 Pendeltürzargen für Mauerwe

  • Seite 315 und 316:

    6.7 Pendeltürzargen 6.7.3 Ausschre

  • Seite 317 und 318:

    6.8.2 6.8.2.1 Zargen System Globus

  • Seite 319 und 320:

    6.8.2 Zargen System Globus mit Einf

  • Seite 321 und 322:

    6.8.3 6.8.3.1 Zargen System Globus

  • Seite 323 und 324:

    6.8.3 Zargen System Globus mit Dopp

  • Seite 325 und 326:

    6.8 Profilkombinationen System Glob

  • Seite 327 und 328:

    7 Kämpferprofile Inhaltsverzeichni

  • Seite 329 und 330:

    7.2 7.2.1 Details Kämpferprofile a

  • Seite 331 und 332:

    7.2 Details Kämpferprofile aus Alu

  • Seite 333 und 334:

    7.3 7.3.1 Details Kämpferprofile a

  • Seite 335 und 336:

    7.3 Details Kämpferprofile aus Sta

  • Seite 337 und 338:

    7.3 Details Kämpferprofile aus Sta

  • Seite 339 und 340:

    7.3 Details Kämpferprofile aus Sta

  • Seite 341 und 342:

    8 Glashalteleisten Inhaltsverzeichn

  • Seite 343 und 344:

    8.2 8.2.1 Details Glashalteleisten

  • Seite 345 und 346:

    8.2 Details Glashalteleisten aus Al

  • Seite 347 und 348:

    8.2 Details Glashalteleisten aus Al

  • Seite 349 und 350:

    8.2 Details Glashalteleisten aus Al

  • Seite 351 und 352:

    8.3 8.3.1 Details Glashalteleisten

  • Seite 353 und 354:

    8.3 Details Glashalteleisten aus St

  • Seite 355 und 356:

    8.3 Details Glashalteleisten aus St

  • Seite 357 und 358:

    9 Zusatzausstattungen für Sonderza

  • Seite 359 und 360:

    9.2 9.2.1 Schließbleche aus V2A Sy

  • Seite 361 und 362:

    9.3 Potentialausgleich (Erdungslasc

  • Seite 363 und 364:

    9.5 Bleieinlage für Strahlenschutz

  • Seite 365 und 366:

    9.6.2 OTS mit Scherengestänge für

  • Seite 367 und 368:

    9.6.4 OTS mit Scherengestänge für

  • Seite 369 und 370:

    9.6.6 OTS mit Gleitschiene für Lei

  • Seite 371 und 372:

    9.6.8 OTS mit Gleitschiene für Lei

  • Seite 373 und 374:

    9.7 Integrierte Obentürschließer

  • Seite 375 und 376:

    9.8 9.8.1 Bodentürschließer Boden

  • Seite 377 und 378:

    9.8 Bodentürschließer 9.8.3 Boden

  • Seite 379 und 380:

    9.9 9.9.1 Schließbleche "effeff 02

  • Seite 381 und 382:

    9.9 Schließbleche 9.9.3 "effeff 11

  • Seite 383 und 384:

    9.9 Schließbleche 9.9.5 "effeff 10

  • Seite 385:

    9.10 Bodenschwellen 9.10.2 Aluminiu

  • Seite 388:

    Zusatzausstattungen 9.10 Bodenschwe

Feuerwehrgerätehaus in Rommerskirchen - Hörmann KG
BAU 2007 „München spezial“ - Hörmann KG
Architektur und Motorsport - Hörmann KG
Feuer- und Rauchschutzabschlüsse - Hörmann KG
Haus Börger in Rheda-Wiedenbrück - Hörmann KG
spiegel-haus in hamburg - Hörmann KG
Bauen im Bestand - Hörmann KG
Gute Besserung - Hörmann KG
Türen Tore - Hörmann KG
im wendekreis des autos - Hörmann KG
Industriebauten - Hörmann KG
Besondere Häuser - Hörmann KG
Feuerschutztuer Rauchschutztuer HE310 - HE320 ... - Hörmann KG
BAU 2005 „München spezial“ - Hörmann KG
Öffentliche Bauten - Hörmann KG
Aluminium-Haustüren - Hörmann KG
Feuer- und Rauchschutzabschlüsse - Hörmann KG
PORTAL IM GESPRÄCH mit Helge Pitz - Hörmann KG
BAU 2009 „München spezial“ - Hörmann KG
download pdf - BPW | Bergische Achsen KG
PDF Download - novus Verfahrenstechnik GmbH & Co. KG