Aufrufe
vor 4 Jahren

Phonetik und Phonologie 4

Phonetik und Phonologie 4

Einatmen Die Lungen

Einatmen Die Lungen können k nnen sich zwar nicht aus eigener Kraft bewegen, sie sind jedoch elastisch, so daß da sie sich ausdehnen können, k nnen, wenn eine Kraft von Außen Au en auf sie einwirkt. Dies geschieht entweder durch Absenken des Zwerchfells oder durch Heben des Brustkorbes infolge der Kontraktion der äußeren eren Zwischenrippenmuskeln. In beiden Fällen F llen vergröß vergrößert ert sich das Lungenvolumen, wodurch die in den Lungen eingeschlossene Luft verdünnt nnt wird. Sinkt der Luftdruck in der Lunge unter den der Außenluft Au enluft und besteht über ber die Atemwege eine Verbindung zu dieser, so wird zum Druckausgleich Luft in die Lunge einströmen. einstr men.

Einatmen: Luft wird in die Lungen eingesaugt Lungen vergrößern sich Luftröhre Zwerchfell zieht sich zusammen und flacht sich ab Kleine Brustmuskeln ziehen sich zusammen Interkostalmuskeln ziehen sich zusammen

Phonologie