Druckversion dieser Seite in Pdf

sonnenstube.org

Druckversion dieser Seite in Pdf

Jaina Sûtras, Teil I Einführung Seite 6 von 32

Könige der Videha, Magadha und Aga. In den Städten die in dieser Gegend liegen,

verbrachte er fast alle Regenzeiten während seiner spirituellen Karriere 20 , dennoch dehnte er

seine Reisen so weit nach Westen und Norden aus wie Srâvastî und den Fuß des Himalaya.

Die Namen der Hauptanhänger, den elf Ganadharas oder Aposteln der Gainas, wie in der

Kalpa Sutra aufgeführt (Liste der Sthaviras, § 1), sind ohne jede Veränderung von beiden

Divisionen der Kirche, der Svetâmbaras und Digambaras, genannt. Von den Details von

Mahâvîra's Leben, erwähnt in den kanonischen Büchern, seine Rivalität mit, und der Sieg

über Gosâla, des Sohns von Makkhali, und schließlich den Ort seines Todes, die kleine Stadt

Pâpâ, verdienen es bemerkt zu sein. Auch sind wir nicht mit allen Mitteln gezwungen, uns nur

auf die Überlieferung der Gainas zu verlassen, weil wir für bestimmte Angaben auch das

Zeugnis der Buddhisten haben, in deren Schriften ist Mahâvîra unter dem gut bekannten

Namen Nâtaputta erwähnt, als das Oberhaupt der Niganthas oder Gaina Mönche und ein

Rivale des Buddha. Sie stellten nur seine Gotra falsch dar als jene von Agnivaisyâyana; in

diesem insbesonders verwechselten sie ihn mit seinem Hauptapostel Sudharman, den einzigen

von all den Aposteln, der ihn überlebt und die Führung in der Kirche nach dem Tod seines

Lehrers übernahm. Mahâvîra war ein Zeitgenosse von Buddha, sie hatten beide die gleichen

Zeitgenossen, nämlich Bimbisâra und seine Söhne, Abhayakumâra and Agâtasatru, the

Likkhavis and Mallas, Gosâla Makkhaliputra, welche wir übereinstimmend in den heiligen

Büchern beider Sekten antreffen. Vom Buddhisten Pitakas stellt es sich heraus, wie wir oben

gesehen haben, dass Mahâvîra's Nachfolger sehr zahlreich in Vaisâlî waren, eine Tatsache,

welche in perfekter Übereinstimmung ist mit dem, was die Gainas in Verbindung bringen

über seine Geburt in der Nähe dieser Stadt, und , die gleichzeitig auch übereinstimmen mit

seiner Verbindung mit dem Chefbeamten des Ortes. Hinzu kommt, dass einige Grundsätze

der Niganthas wie z. B. die Kiriyavâda und die Überzeugung, dass Wasser von Seelen

bewohnt ist, in den heiligen Büchern der Buddhisten erwähnt sind, im vollkommenen

Einklang mit

SEITE xvii

der Gaina Überzeugung. Schließlich sind richtig die Buddhisten in der Annahme der Stadt

Pâpâ als Ort von Nâtaputta’s Tod.

Vergleicht man diesen Umriss von Mahâvîra's Leben mit dem Buddha's, können wir wenig

oder gar nichts im Vorhergehenden erkennen, das den Verdacht erwecken kann, dass es

gemäss dem Letzteren durch Überlieferung entwickelt worden ist. Die allgemeine Ähnlichkeit

zwischen den Leben der beiden ist pflichtgemäss zu ihrem Asketenleben, welche von der

Natur der Dinge einige Einheitlichkeiten aufweisen müssen, die sicherlich dem Geist eines

europäischen Historikers unserer Zeit grösser erscheinen wird, als dem eines alten Hindu.

Einige Namen von Mahâvîra's Beziehungen sind ähnlich denen Buddha's: die ehemalige

Ehefrau war Yasodâ, des Letzteren Yasodharâ; der ehemalige ältere Bruder war

Nandivardhana, des Letzteren Stiefbruder Nanda; Buddhas Namen als Prinz war Siddhartha,

welcher der Name Mahâvîra's Vater war. Aber wenn die Ähnlichkeit dieser Namen

irgendetwas beweist, beweist es nicht mehr als dass Namen dieser Beschreibung damals unter

den Kshatriyas viel verwendet waren, wie sie sicherlich zu allen Zeiten waren 21 . Es ist auch

nicht zu verwundern, dass zwei Kshatriyas oppositionelle Sekten gegründet haben sollten,

oder zumindest in Missachtung der Autorität der Brâhmanen. Denn, wie ich in der

20 Siehe Kalpa Sûtra, Leben der Ginas, § 122; Kampâ, 3; Vaisâlî, 12; Mithilâ, 6; Râgagriha, 14; Bhadrikâ, 2;

Âlabhikâ, 1; Panitabhûmi, 1; Srâvastî, 1; Pâpâ, 1. All diese Städte, mit der Ausnahme von Panitabhûmi, Srâvastî,

und vielleicht Âlabhikâ, liegen innerhalb der Grenzen der drei im Text erwähnten Königreiche

21 Siehe Petersburg Dictionary, s.v.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine