STBZ-Sep_2013.pdf / 1 512 550 Byte - Steirischer ...

blasmusik.verband.at

STBZ-Sep_2013.pdf / 1 512 550 Byte - Steirischer ...

6 September 2013 – 03/13

blasmusik steiermark

„MYSTERIA“ – Mürzzuschlager Klangspektakel

„170 Jahre Peter Rosegger“, 111 Jahre Eisenbahner Musikverein Mürz -

zuschlag und 90 Jahre Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigs berg.

Im Zuge dieses Projektes der beiden Musikbezirke Mürzzuschlag und

Birkfeld fand in Mürzzuschlag ein Bezirks mu sikertreffen der etwas anderen

Art statt. Begonnen hat alles mit einer Marschwertung auf der

städtischen Sportanlage Mürzzuschlag.

Die Musikvereine Langenwang, Krieglach, Allerheiligen, Wartberg,

Bucklige Welt Nord und boten den zahlreichen Zuschauern ein anspruchsvolles

Programm. In der Fußgängerzone musizierten die Musik -

vereine Vorau und Bucklige Welt Nord für die Besucher und stimmten

sie auf das Klangspektakel ein.

Pünktlich um 21.00 Uhr gab Otto Köhlmeier als Regisseur das

Startzeichen für das Mürzer Klang spektakel und zu MYSTERIA. Alle

Musikvereine des Blas musik bezirkes Mürzzuschlag, die MV St.

Kathrein am Hauenstein, Ratten, Birkfeld und Fischbach aus dem MB

Birkfeld, der MV Vorau und der MV Bucklige Welt Nord nahmen daran

teil. Aus Düsseldorf war eine Abordnung des Schützenvereines Neuss

angereist, der Trachtenverband Mürztal mit seinen Vereinen, der MGV

Mürzzuschlag und eine Gruppe von Furlis Bodybuildern als Trommler

auf dem Dach verstärkten das Programm.

Der Sternmarsch der rund 1.000 Musiker auf den Stadtplatz, die von

Fackelträgern des Trachten verbandes begleitet wurden, bot ein prächtiges

Bild. Das eineinhalbstündige Klang spektakel, das mit Musik und

Gesang, mit Wort und Bild, Tanz und Plattlern, mit Lichteffekten, Feuer -

momenten, multimedialen Ein spielungen das Dasein in der Waldheimat

zu Roseggers Zeiten hörbar, sichtbar, spürbar machten, faszinierte die

Zuschauer, aber auch die Aktivisten. Bei „Zarathustra“, „Hihgland

Cathedral“, „Carmina Burana“, „Fanfarissimo“, „Holzhackermarsch“,

Schlagwerkensemble, „Auf Roseggers Spuren“, „Iron Clad“-Fackeltanz

und „Conquest of Paradise“ zeigten die Musiker, Sänger, Tänzer und

Aktivisten ihr Können. Die Mahnerin, dargestellt von Gabriele

Köhlmeier, begleitet von der Klarinettistin Kathrin Krebs auf der 40

Meter hohen Leiter der Stadtfeuerwehr, schwebte über den Musikern

und Besuchern und brachte ihre mahnenden Worte über den nächtlichen

Stadtplatz.

Bundes - und Landesmedienreferent sowie Bezirksobmann von Birkfeld,

Erhard Mariacher, brachte die Grüße des Landesverbandes und bedankte

sich für die hervorragenden Leistungen und die Zusammenarbeit

über Bezirksgrenzen hinweg. Bgm. Karl Rudischer bedankte sich bei

den Akteuren und Veranstaltern für die Initiierung dieser Veranstaltung

in Mürzzuschlag.

Trachtenverband in Fackelformation

Zuschauer und Darsteller waren begeistert von dieser neuen Art, ein

Bezirksmusikertreffen abzuhalten. Ein besonderer Dank gebührt dem

Steirischen Blasmusikverband, der Abteilung Volkskultur der Landes -

regierung, der Stadtgemeinde Mürzzuschlag, dem Stadt marketing und

den zahlreichen Helfern und Unterstützern der Ver anstaltung. Bezirks -

kapellmeister Hubert Auer und Bezirksobmann Peter Buchsbaum sprachen

den Verantwortlichen der Vereine und Verbände ihren Dank aus.

Dieser richtete sich an Birgit Leisten tritt/MGV Mürzzuschlag, Romana

Kühberger/Trachtenverband Mürztal, Heribert Prinz/Schlagwerk -

ensemble, Thomas Brunner/Fan farissimo, Bez.-Kpm. Hubert Bratl/Ro -

seg ger kapellen MB Birkfeld, Günther Fuhr mann/Bodybuilder, Joachim

Hochörtler/MV Aller heiligen, Josef Maier hofer, Franz Noth -

nagl/Eisenbahner Musikverein und Georg Götz/Werks kapelle Böhler

Mürzzuschlag-Hönigsberg. Ein gelungener Versuch, ein Bezirks -

musikertreffen anders zu gestalten.

Peter Buchsbaum

Musikverein Langenwang bei der Marschwertung

Musikverein Bucklige Welt Nord aus Niederösterreich in der Mürzzuschlager Sportanlage

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine