Nutzung und Potentiale der oberflächennahen Geothermie in ...

dresdner.agenda21.de

Nutzung und Potentiale der oberflächennahen Geothermie in ...

Geothermie im Freistaat Sachsen - Fazit

Oberflächengeothermie

• Erarbeitung Geothermie-Atlas und Leitfaden Erdwärmesonden

• fachtechnische Beurteilung von Gefährdungspotenzialen, Projektbegleitung, Qualitätssicherung

Grubenwassergeothermie

• Darstellung des Potenzials aus Bergbautätigkeit

• fachtechnische Begleitung, Unterstützung durch Forschungsprojekte

Tiefengeothermie

• Darstellung des tiefengeothermischen Potenzials

• Detailerkundung steil stehender Störungen im Kristallin (detaillierte Auswertung

von Archivdaten, 3D Seismik)

• Kompetenzbündelung im Forschungsverbund Tiefengeothermie Sachsen

• Die Ressource Geothermie besitzt unter den erneuerbaren Energien das größte

Potenzial.

• Die Bundesregierung hat mit der Novellierung des EEG und mit dem

EEWärmeG Weichen für den weiteren stabilen Ausbau der geothermischen

Strom- und Wärmeerzeugung gestellt.

25 | 18. Juni 2013 | Dipl.-Geol. Julia Dillenardt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine