Aufrufe
vor 4 Jahren

Sondernewsletter: Textiler Markt mit Backtag - Kreismuseum Syke

Sondernewsletter: Textiler Markt mit Backtag - Kreismuseum Syke

Sondernewsletter: Textiler Markt mit Backtag - Kreismuseum

Sondernewsletter: Textiler Markt mit Backtag Am Sonntag, 17. Februar 2013 in der Zeit von 11-17 Uhr, findet im Kreismuseum Syke der 2. Textile Markt mit Backtag, über 12 Ständen mit textilen Angeboten, textilen Vorführungen und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie statt. ...Mitmachaktivitäten rund um Nadel und Faden ...Klöppelarbeiten ... Genähtes für Kleinkinder ... Spitzen, Decken, Stickvorlagen, Knöpfe... Patchwork, die Arbeit mit kleinen Flicken kommt aus Amerika, wo man in den Jahren der Besiedelung des Westens wirklich jedes Material bis zum Rest verbraucht hat. Auch alte Stoffe waren sehr beliebt für diese Handarbeit. Die etwas ausgewaschenen Farben fügen sich harmonisch zusammen. So hat man z. B. aus den Kleidern einer Verstorbenen einen Memory Quilt hergestellt. Es gab viele Anlässe einen Quilt zu nähen und vielfach haben die Frauen dabei zusammen gearbeitet. Vor allem das Quilten, das Verbinden von Oberfläche, Füllung und Rückseite wurde gerne als Gemeinschaftsarbeit gemacht. Man muss jedoch für den Anfang nicht so groß einsteigen. Eine Reihe von hübschen Gebrauchsgegenständen lassen sich einfach herstellen und ziehen doch manchen Blick auf sich: Topflappen, Tischsets, Tischläufer, Nadelkissen, Babydecken, Lätzchen, Kinderbälle, Taschen, Handytaschen…. Und man muss kein Schneider sein. Patchwork hat eigene Regeln, die einmal verstanden, die Arbeit viel einfacher machen. Für mich ist Patchwork Entspannung und Herausforderung, sehr beruhigend und manchmal ganz schön aufregend. (Katharina Arends) Birthe Boßmann bietet Filzschuhe jeglicher Größe an Anneliese Siemering mit Leinenarbeiten

fließt Begradigung, Melioration, Tourismus - Kreismuseum Syke
0EKIVTPEX^ 7YH[I]LI • Sand - Kreismuseum Syke
Ausflug zum Hohen Berg - mal anders - Kreismuseum Syke
Nr. 13 - November 2013 - Kreismuseum Syke