KOMBIPLUS universal - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH

poettinger.at

KOMBIPLUS universal - Alois Pöttinger Maschinenfabrik GmbH

Pöttinger

KOMBIPLUS / KOMBIPLUS Universal

Saatbettkombinationen

Feingrubber

97+780.01.0306


Optimaler Aufgang – reiche Ernte …

Das klassische Gerät für die Saatbettbereitung ist seit jeher die

Saatbettkombination. Eine intensive Bearbeitung des Saathorizontes

mit verschiedenen Arbeitswerkzeugen ohne Auflockern des gesetzten

Untergrundes ist die Basis für ein optimales Saatbett. Ein ebenes

feinkrümeliges Saatbett garantiert Ihren Saaterfolg und damit

eine reiche Ernte.

Saatbett-Kombinationen von Pöttinger mit Arbeitsbreiten von 3,20

m bis 8,30 m sorgen für die notwendige Schlagkraft auf kleineren

und großen Flächen.

Die Universal-Feingrubber mit Arbeitsbreiten von 4,0 – 6,0 m eignen

sich hervorragend für die Saatbettbereitung auf Flächen mit

Winterbegrünung und zum Einarbeiten von Gülle und

Wirtschaftsdüngern.

„Ein feines Saatbett bedeutet optimalen Aufgang und reiche Ernte“

2


Seite 4 – 5

KOMBIPLUS Saatbettkombinationen

Rahmen – Anbau

Seite 6 – 7

KOMBIPLUS Saatbettkombinationen

Arbeitswerkzeuge – Nachläufervarianten

Seite 8 – 9

KOMBIPLUS Saatbettkombinationen

Ausstattungen und Klappung

Seite 10 – 11

KOMBIPLUS Universal Feingrubber

Rahmen und Anbau

Seite 12 – 13

KOMBIPLUS Universal Feingrubber

Arbeitswerkzeuge – Ausstattungen –

Klappung

Seite 14 – 15

KOMBIPLUS und

KOMBIPLUS Universal

Technische Daten

Zusatzausstattungen

Seite 16

Impressum

3


KOMBIPLUS

robust und zuverlässig

Hohe Schlagkraft, präzise

Saatbettbereitung, sowie

hohe Flächenleistung bei

niedrigen Kosten sind die

entscheidenden Argumente

für den Einsatz der Saatbettkombination

KOMBIPLUS.

Diese Kombinationen mit

vielseitigen Ausrüstungsmöglichkeiten

erfüllen alle

ackerbaulichen Anforderungen

an eine perfekte Saatbettbereitung.

Das ideale

Saatbett ist die Grundlage

für eine optimale

Pflanzenentwicklung.

Stabiler Rahmen und Anbaubock:

Ein robuster, geschlossener Profilrohrrahmen und die massive Bauweise garantieren

lange Lebensdauer. Der Geräteschwerpunkt liegt nahe am Schlepper und

minimiert so die Vorderachsentlastung. Eine tiefe Unterlenker-Position gewährleistet

beste Bodenanpassung, gutes Einziehen und ruhiges Führen der

Arbeitswerkzeuge.



Integrierte

Schnellkuppler-

Pendelachse

bei KOMBIPLUS 320 und

KOMBIPLUS 390

KOMBIPLUS 440 bis

KOMBIPLUS 540 haben

beidseitig geführte

Unterlenkerbolzen

Kat 2.



Ab KOMBIPLUS 540

Kat 2 und 3.

Hydraulische Klappung mit Endlagenverriegelung

Durch die Endlagenverriegelung

werden

alle Eggenfelder gleichmäßig

belastet und es

entsteht eine ebene

Saatbettoberfläche –

die beste Voraussetzung

für die nachfolgenden

Bestellarbeiten.


Bis KOMBIPLUS 500 übernehmen

einfachwirkende

Zylinder die Klappung. Die

mechanischen Verriegelungsbügel

sind durch

Federn vorgespannt und

rasten beim Ausfahren des

Hydraulikzylinders sicher

ein. Beim Zusammenklappen

werden sie automatisch

entriegelt.

4


Saatbettkombinationen: Arbeitsbreiten von 3,20 bis 8,30 m


Ab KOMBIPLUS 540 mit

doppeltwirkenden

Hydraulikzylindern

übernimmt ein Sperrblock

die Endlagenverriegelung

und

garantiert die nötige

Sicherheit auch im

Straßenverkehr.


Serienmäßige

Druckeinzugsbügel

garantieren auch bei

schweren Bodenverhältnissen

optimalen

Einzug. Die Feldarbeitstiefe

wird immer exakt

gehalten.

5


KOMBIPLUS

Zinkenformen – je nach Boden und Bodenzustand

die richtige Wahl …

400

220

265 295

Eggenzinken

Hervorragend für schwere

bis mittelschwere Böden.

Stark dimensionierte und

vergütete Zinken.

Materialstärke: 20 x 20 mm,

Strichabstand:

5-reihig 48 mm, 6-reihig 40 mm

Garezinken normal

für sandige und steinige

Böden. Durch die Vibration

wird eine sehr feine

Krümelstruktur erreicht.

Verwendung in erster

Linie für die Frühjahrsbestellung.

Materialstärke 27x10 mm,

Strichabstand: 50 mm.

Garezinken gerade

Mit Wechselschar und flacher

Stellung für schwere

Böden und seichte Bearbeitung

(Rüben- und Maisanbau).

Ernterückstände

werden nicht herausgearbeitet.

Durch die Vibration

wird der Lockerungseffekt

verstärkt. Keine Verstopfungsgefahr.

Materialstärke 32 x10 mm,

Strichabstand: 64 mm.

Kulturzinken

für tieferes Lockern. Weniger

Zinken pro Eggenfeld.

Wird verstärkt als Feingrubber

bei der Stoppelbearbeitung

oder zur

Saatbettbereitung

von Hackfrüchten

verwendet.

Materialstärke 32x10 mm,

Strichabstand: 100 mm.

6


Einebnen, Krümeln und

Rückverfestigen

Krümelwalzen

Zwei Krümelwalzen mit 320 mm und 280 mm Durchmesser sorgen für

hervorragende Krümelwirkung und optimale Rückverfestigung. Die Walzen

sind ohne durchgehende Achse – geringere Verstopfungsgefahr bei Steinen

oder auf klebrigen Böden.

Die geschraubten Achsen

sind wechselbar.

Die optimale Krümlerbelastung

garantiert exakte

Werkzeugführung und


Arbeitstiefe.

Gewindespindeln mit


Spannfeder dienen zur

Tiefeneinstellung und

nehmen das Gewicht der

Egge über Druckarme

auf. Die Nachläufer sind in

Der bearbeitete Ackerboden

soll gut eingeebnet und über

die gesamte Arbeitsbreite

gleichmäßig tief gelockert

werden. Danach sorgen

Nachlaufwalzen der Saatbettkombination

für eine gleichmäßige

Rückverfestigung bis

an die Ablagetiefe des

Saatgutes. Damit wird die

optimale Wasserversorgung für

die Keimlinge hergestellt – die

beste Voraussetzung für einen

gleich¬mäßigen Aufgang des

Saatgutes. Das bedeutet

höhere Erträge und mehr

Verdienst.

Drehgelenken gelagert – perfekte Arbeitsstellung und leichtgängiger Klappvorgang.

Fix montierte Eggenfelder

Ideal für den Rübenbau – gerade Gareeggenfelder

mit Wechselscharen, Kultureggenfelder oder auf

Wunsch Zinkeneggenfelder.

Flache Bearbeitung ohne Herausarbeiten von

nasser Erde.

Genaue Einstellmöglichkeit für gleichmäßigen

Saathorizont und exakte Ablagetiefe.



Kombinationsmöglichkeiten

1. Lose, mit Ketten geführte Eggenfelder

Zinkeneggenfelder mit

2-reihigen Krümlern

2. Fix geführte Arbeitswerkzeuge

Fixe Gareeggenfelder mit

geraden Zinken und Wechselscharen

und 2-reihigen Krümlern

Gareeggenfelder mit

2-reihigen Krümlern

Eggenfeld anstatt Krümler

(nur bei 5-reihigen

Zinkeneggenfeldern)

Kulturzinkenfelder mit

2-reihigen Krümlern

Fix geführte Zinkeneggenfelder

mit 2-reihigen Krümlern als

Wunschausstattung

7


KOMBIPLUS – Ausstattungen

für alle Ansprüche

Die eingestellte Arbeitstiefe

lässt sich auch bei

flacher Saatbettbereitung

Spurlockerer und Planierschild

Die höhenverstellbaren Spurlockerer lockern verdichtete Schlepperspuren

wieder auf.

exakt einhalten. Dank des

speziell konstruierten

Rahmens und den verschiedenen

Werkzeugvarianten

ist die Maschine

für fast alle Arten der

Saatbettbereitung sehr gut

geeignet. Ob Mais-, Rüben-,

Getreide- oder Rapsanbau,

KOMBIPLUS schaffen die

Grundlage für gleichmäßiges

Auflaufen und

hohen Saataufgang.

Normale Spurlockerer mit Wechselscharen oder

gefederte Sicherheitsspurlockerer für störungsfreie Arbeit bei

Steinbesatz.

Für gleichmäßiges Einebnen der Oberfläche, z. B. bei groben

Pflugschollen oder

tiefen Schlepperspuren

sind die

höhenverstellbaren

Planierschilder

mit Überlastsicherung

zuständig.

Die Planierschilder

sind

“schleppend“

(leichtes Fließen)

oder “auf Griff“

(schneidende


Wirkung) einstellbar.

Optimale

Anpassung für

den gewünschten

Arbeitseffekt.



Breit bei der Arbeit schmal beim Transport

Euroklappung – gefahrloser Transport

Für den Straßentransport lassen sich KOMBIPLUS Saatbettkombinationen

hydraulisch klappen. Keine Zinken oder Werkzeuge stehen nach außen –

keine Verletzungsgefahr.

Klappung der äußeren Eggenfelder über den Mittelteil – die Transportbreite

bleibt immer unter 3 m, egal bei welcher Arbeitsbreite.

Durch den speziellen Klappmechanismus sind die Eggenfelder

miteinander verbunden – kein Schwingen und Schaukeln während der

Fahrt.

8


9


KOMBIPLUS Universal

Feingrubber – die Alternative

KOMBIPLUS Universal ist

ein Feingrubber, der sich

vielfältig auf großen und

kleinen Flächen einsetzen

lässt. Auf Grund der hohen,

geräumigen Rahmenbauweise

ist er das klassische

Gerät für eine schlagkräftige

Saatbettbereitung – speziell

auf Flächen mit Winterbegrünung.

Auch zum

Einarbeiten von Gülle und

Wirtschaftsdünger, sowie für

leichte Stoppelbearbeitung,

bzw. zweite

Stoppelbearbeitung zur

Queckenbekämpfung ist

KOMBIPLUS Universal ein

ideales Gerät.

Kompakter Rahmen mit robusten Zinken

Die starken Zinken sind auf vier massive Balken verteilt. Die große

Durchgangshöhe und ein optimal abgestimmter Strichabstand

garantieren störungsfreie Arbeit. Je nach Bodenbeschaffenheit kann

zwischen zwei Strichabständen gewählt werden.

(Serie 15 cm, Wunsch 12,5 cm).

Der Anbau – eine

sichere Verbindung

Der robuste

Anbaubock ermöglicht

zwei Anbauhöhen in

gehärteten

Verschleißbuchsen –

Anbaubolzen Kat. 2

und Kat. 3.

Zwei Zinkenformen stehen zur Wahl:


525 mm

Die serienmäßigen Großfederzinken aus

hochwertigem Federstahl (50 x 13 mm) sind

auf leichten bis mittleren Böden zur Saatbettbereitung

und zum zweiten Stoppelsturz bis

15 cm Arbeitstiefe hervorragend geeignet.

Herkuleszinken mit einer Stärke von

70 x 12 mm sind für mittlere und schwere,

auch steinige Böden gedacht. Diese können zur

Saatbettbereitung und für den ersten Stoppelsturz

mit Arbeitstiefen bis 15 cm eingesetzt

werden.


580 mm

10


Standardmäßig sind die Zinken mit 53 mm breiten

Schmalscharen bestückt für Arbeitstiefen mehr als

10 cm.

Die Verwendung von Gänsefußscharen ist bei

beiden Zinkenformen ebenfalls

möglich. Mit einer

Breite von 175 mm sind

diese für eine ganzflächige

Bearbeitung in geringer

Arbeitstiefe gedacht.

Beide Scharformen sind

175 mm

5 mm stark.

53 mm

Einzeln gefederte Doppel-Schleppzinken vor den

Nachlaufwalzen verfeinern den Arbeitseffekt und

sorgen für eine exakte Einebnung. Diese haben sich

besonders bewährt bei der Saatbettbereitung.

Unebenheiten, die durch die letzte

Zinkenreihe entstehen, werden noch

vor den Nachlaufwalzen perfekt

eingeebnet. Das ergibt eine gleichmäßige

Rückverfestigung über die


gesamte Arbeitsbreite.

Bei viel organischer Masse können

die Schleppzinken rasch werkzeuglos

abgenommen werden.

11


KOMBIPLUS Universal

Ausstattungen

Das Einstellen auf unterschiedliche

Einsatzbedingungen

muss schnell und

unkompliziert gehen.

Mit durchdachten Details

werden die Handgriffe der

täglichen Arbeit vereinfacht.

Gute Führung

Die Arbeitstiefe wird über Oberlenker und Nachlaufwalzen bestimmt.

Der Druck wird auf die Nachlaufwalzen übertragen

und das Gerät dadurch ruhig geführt.

Die Nachlaufwalzen sind über ein Lochbild parallel

höhenverstellbar. Damit lässt sich die gewünschte Arbeitstiefe mit

Bolzen rasch und genau einstellen.

Über Spindeln kann der Anstellwinkel

der Nachlaufwalzen

verstellt werden.

Der Winkel des

Nachlaufstriegels

wird damit ebenfalls vertellt.

Bei der Stoppelbearbeitung auf

uneben Flächen

helfen höhenverstellbare

Gummi-Stützräder (als

Wunschausstattung) die

Arbeitstiefe über die gesamte

Arbeitsbreite genau

einzuhalten. Dies gilt auch für

Hangfahrten oder sehr flache

Bearbeitung.

Doppelkrümelwalzen

Rohrstabwalze 400 mm vorne

Flachstabwalze 400 mm hinten

Planierschilder ebnen vorneweg ein


Gleichmäßiges Einebnen der Oberfläche vor den

Zinken bei groben Schollen oder tiefen Spuren

beeinflusst das Arbeitsbild positiv. Die Zinken arbeiten

ruhiger, die Arbeitstiefe wird genauer eingehalten

– besonders zur Saatbettbereitung.

Die Planierschilder sind einzeln höhenverstellbar

und mit Abschersicherung ausgestattet. Für optimalen

Arbeitseffekt sind sie “schleppend“ (leichtes

Fließen) oder “auf Griff“ (schneidende Wirkung) einstellbar.

12


Schmale Transportstellung

Durch die schmale Transportstellung von 2,60 m

ragen die Zinken nicht über den Schlepper

hinaus, damit ist ein problem- und gefahrloser

Transport auch auf schmalen Straßen und

Wegen möglich.

Die Klappung mit zwei Zylindern garantiert auch

am Hang ein sicheres Hochschwenken beider

Maschinenhälften.

13


Technische Daten

KOMBIPLUS – Saatbettkombinationen

Arbeitsbreite Transportbreite Anbau Rahmenstärke Felder

Kraftbedarf ab

kW / PS

320 3,20 m 2,50 m Kat. 2 / 2 80 x 80 mm 3 44 / 60

360 3,60 m 2,70 m Kat. 2 / 2 80 x 80 mm 3 51 / 70

390 3,90 m 2,50 m Kat. 2 / 2 80 x 80 mm 4 59 / 80

440 4,40 m 2,70 m Kat. 2 / 2 80 x 80 mm 4 66 / 90

500 5,0 m 3,0 m Kat. 2 / 2 80 x 80 mm 4 74 / 100

540 5,40 m 3,0 m Kat. 2 / 2/3 100 x 100 mm 4 81 / 110

580 5,80 m 3,0 m Kat. 2 / 2/3 100 x 100 mm 4 88 / 120

690 6,90 m 3,0 m Kat. 3 / 2/3 100 x 100 mm 6 103 / 140

830 8,30 m 3,0 m Kat. 3 / 3 100 x 100 mm 6 118 / 160

Gewicht mit Krümler 390 / 280 mm

Eggenfelder

5-reihig

Eggenfelder

6-reihig

Gareeggenfelder Gareeggenfelder

normal m. Wechselschar

mit Egge

Eggenfelder

5-reih. + 5-reih.

320 762 kg 769 kg 775 kg 802 kg 802 kg 721 kg

360 873 kg 882 kg 888 kg 927 kg 927 kg 840 kg

390 972 kg 980 kg 988 kg 1016 kg 1016 kg 912 kg

440 920 kg 1058 kg 1066 kg 1106 kg 1106 kg 996 kg

500 1134 kg 1146 kg 1154 kg 1206 kg 1206 kg 1090 kg

540 1230 kg 1338 kg 1346 kg 1400 kg 1400 kg 1292 kg

580 1518 kg 1530 kg 1542 kg 1544 kg 1584 kg 1428 kg

690 1170 kg 1786 kg 1798 kg 1858 kg 1864 kg 1696 kg

830 2370 kg 2388 kg 2400 kg 2482 kg 2482 kg 2324 kg

KOMBIPLUS – Ausstattungen

Anbauwelle

Serie bis Serie ab

KOMBIPLUS 390 KOMBIPLUS 440

Spurlockerer

gefedert

Kultureggenfelder

Unterlenkerbolzen

Sicherheitsspurlockerer

Planierschilder

Warntafeln

Beleuchtung

Wunsch Wunsch Wunsch Wunsch

14


KOMBIPLUS universal – Feingrubber

Arbeitsbreite Transportbreite Anbau Balken Zinken

Strichabstand

Strichabstand

Wunsch

Doppel-

Schleppzinken

Gewicht mit

Flachstabkrümler

und Striegel

Rohrstabkrümler 400 mm vorne und

Flachstabkrümler 400 mm hinten

400 F / RF 15 cm 12,5 cm 6 1380 kg 1540 kg

500 F / RF 15 cm 12,5 cm 8 1730 kg 1925 kg

600 F / RF 15 cm 12,5 cm 10 2070 kg 2310 kg

Kraftbedarf ab

kW / PS

400 F / RF 4,0 m 2,60 m Kat. 2 und 3 4 26 81 / 110

500 F / RF 5,0 m 2,60 m Kat. 2 und 3 4 34 95 / 130

600 F / RF 6,0 m 2,60 m Kat. 2 und 3 4 40 110 / 150

KOMBIPLUS universal – Ausstattungen

Unterlenkerbolzen

Kat. 2/3

Herkuleszinke Gänsefußschare Planierschilder

Gummistützräder

Warntafeln

Beleuchtung

Serie Wunsch Wunsch Wunsch Wunsch Wunsch

Einfache Wartung

Alle Lagerungen von Rahmen und Nachläufer sind

rasch zu schmieren für optimale Funktionalität und

lange Lebensdauer.

Die Verstellspindeln sind eloxiert und ebenfalls

schmierbar, daher immer leichtgängig.

Alle Daten unverbindlich, Ausstattungen länderweise verschieden.

15


Qualität für die Zukunft

Die Maschinen mit dem Kleeblatt als Markenzeichen sind international erfolgreich, mit

Zuverlässigkeit bei Qualität und Service.

KTL-Grundierung und Pulverbeschichtung – Autolack-Qualität

Laserschneidmaschinen für höchste Präzision in der Blechbearbeitung

Neues Härtezentrum für Verschleißteile

Modernste 3-D Konstruktion

Zukunftssichere Bauteile-Prüfung – im neuen Grieskirchner Technologie- und Innovationszentrum

werden härteste Einsatzverhältnisse simuliert und Belastungsgrenzen ermittelt.

ISOBUS Bedienungs-System wird neben dem Ladewagen auch bei Großflächenmähern,

Sätechnik und beim Elektronik-Pflug angeboten.

Pöttinger-Original-Verschleißteile bieten Mehrwerte, die sich rechnen: Höhere Lebensdauer,

exakte Passgenauigkeit, stets verfügbar.

Produktübergabe – Bei Pöttinger hat jeder Kunde das Recht auf eine ordnungsgemäße Produktübergabe

durch seinen Pöttinger-Vertriebspartner, zur Sicherung der Gewährleistung.

Alois Pöttinger

Maschinenfabrik GmbH

A-4710 Grieskirchen

Industriegelände 1

Telefon +43 (0) 7248/600-0

Telefax +43 (0) 7248/600-513

Gebr. Pöttinger GmbH

D-86899 Landsberg a. Lech

Spöttinger Straße 24

Telefon +49 (0) 8191/9299-111

Telefax +49 (0) 8191/9299-188

Stützpunkt Nord

D-49509 Recke

Steinbecker Straße 15

Telefon +49 (0) 5453/9114-0

Telefax +49 (0) 5453/9114-14

Pöttinger AG

CH-5413 Birmenstorf Kt. Aargau

Mellingerstrasse 11

Telefon +41 (0) 56/201 41 60

Telefax +41 (0) 56/201 41 61

e-mail: info@poettinger.ch

www.poettinger.ch

www.poettinger.at – e-mail: landtechnik@poettinger.at

erfolgreicher mit

KOMBIPLUS/de/0306 DD

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine