Der SK Sturm singt! - Politik - Land Steiermark

politik.steiermark.at

Der SK Sturm singt! - Politik - Land Steiermark

Der SK Sturm singt!

Die S-Bahn ist da!

Steig ein in die schnelle Bahn

www.s-bahn.steiermark.at

Verkehrsressort

Das Land

Steiermark


DIe S-Bahn ist auf eurer Seite

Wer bis jetzt bei einem Sturm-Match vor lauter Aufregung noch

nie einen Text verstanden hat, bekommt nun dieses Liederbuch.

Zum Lernen oder nur zum Nachlesen – damit das Anfeuern unserer

Blackies noch stärker wird und sich auch mehr trauen mitzusingen.

Und vielleicht nutzen Sie dieses Liederbuch – gleichzeitig

der Fahrplan für den Stadionbesuch – um die Unterstützung in

Bus und Bahn zu perfektionieren und sich bereits vorab warm zu

singen.

Heimspiele 2009

26. Juli SK Puntigamer Sturm - SC Magna Wr. Neustadt

01. August SK Puntigamer Sturm - SV Mattersburg

22. August SK Puntigamer Sturm - FK Austria Wien

12. September SK Puntigamer Sturm - LASK Linz

03. Oktober SK Puntigamer Sturm - KSV Superfund

17. Oktober SK Puntigamer Sturm - SK Rapid Wien

31. Oktober SK Puntigamer Sturm - SK Austria Kelag Kärnten

21. November SK Puntigamer Sturm - SV Josko Ried

05. Dezember SK Puntigamer Sturm - FC Red Bull Salzburg

12. Dezember SK Puntigamer Sturm - FK Austria Wien

Angaben ohne Gewähr (Änderungen können sich z.B. aufgrund von TV-Spielen ergeben)

Die Nordkurve

Wenn sich bei jedem Heimspiel der Blackies knapp 3000 Fans in

den Sektoren 9-13 hinter dem Nordtor sammeln und der Vorsänger

die Massen mittels Tonanlage einpeitscht, verwandelt

sich Liebenau in einen Hexenkessel. 90 Minuten lang ist der

12. Mann spürbar, nicht selten lässt sich das gesamte Stadion

von der brodelnden Atmosphäre mitreißen.

Dort, wo die organisierte Fanszene des SK Sturm seit Sommer

2008 beheimatet ist, tummeln sich mittlerweile weit mehr als

ein Dutzend Fanklubs. Die beiden ältesten noch bestehenden,

Brigata Graz und Jewels Sturm, begehen heuer ihr jeweils

15-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit der 1996 gegründeten

Grazer Sturmflut koordinieren sie seit den letzten Saisonen in

der Gruabn die Aktivitäten der Sturmfans.

2 3


Schwarz und Weiß sind die Farben

Quelle: Refrain frei nach dem Song: „Carnaval des Paris“, Version: Dario G

Für unsre Schwoazn ziag ma quer durch’s Laund

War die organisierte schwarz-weiße Anhängerschaft in ihrer Größe

lange Zeit überschaubar, erfreut sie sich seit der während der

Herbstsaison 2005 erfolgten Erweiterung der Fansektoren - damals

noch auf der Südtribüne - enormen und nach wie vor ungebrochenen

Zulaufs. Ein Phänomen, das sich vor allem bei Sturms

Auswärtsspielen widerspiegelt, wo einstmals verwaiste Auswärtssektoren

der Vergangenheit angehören. Fangruppen aus Graz,

vielen steirischen Bezirken und selbst anderen Bundesländern

machen gemeinsame Sache und zeichnen sich für Buskarawanen

oder Sonderzüge verantwortlich, die die Schwarzen überall hin

begleiten. In vielen Stadien der Liga übertönen die Sturmfans das

Heimpublikum, mit ihren Liedern verwandeln sie Auswärtsspiele

oft zu Heimspielen.

4 5


Du allein bist mein Verein

Frei nach dem Song „Queen of Hearts“, Version: Juice Newton

Auf die Schwarzen

Das Engagement der Kurve

Die Aktivitäten der Nordkurve beschränken sich nicht einzig auf

die Unterstützung des Grazer Traditionsvereins über 90 Spielminuten,

sie gehen über die Stadiontore hinaus. Das Verhältnis zu

der Vereinsführung ist gut und produktiv, in regelmäßigen Zusammenkünften

mit letzterer können Fanvertreter den Anliegen

der Anhänger Stimme verleihen. Ein Platz im Vorstand ist gar für

einen Repräsentanten der Fanklubs reserviert. Allerdings gibt es

auch Situationen, wo spontaner Aktionismus dem Verhandlungstisch

vorgezogen wird, wenn die Unzufriedenheit über das Maß

des Erträglichen hinauswächst, so wie es beispielsweise bei der

Belagerung des Mannschaftsbusses im abgelaufenen Frühjahr in

Mattersburg der Fall war. Besonderes Augenmerk gilt auch der

regelmäßigen Organisation von Veranstaltungen. Hervorzuheben

sind die seit 2005 zur Tradition gewordenen beliebten Frühschoppen

der Fanklubs, wo Jung und Alt, Stehplatzfanatiker und Sitzplatzveteran

miteinander feiern und im Anschluss zum Stadion

marschieren. Der Erlös derartiger Festivitäten kommt dabei unter

anderem der Sturmjugend oder in schwierige Situationen geratenen

Sturmfans zugute. Die oftmals beschworene Sturmfamilie

existiert also nicht nur auf dem Papier.

6 7


Denn nur du bist unser Leben

Für unsere Schwarzen ziag´n ma

quer durch´s Land

Für die Schwarzen samma immer da

Frei nach dem Song: „By the rivers of Babylon”, Version: Boney M

Wir wollen Sturm sehn

8 9


Schwarz und Weiß ein Leben lang

Frei nach dem Song: „It´s a heartache“, Bonny Tyler

Zeigt uns euer Herz

Die Fanclubs

Brigata Graz

Jewels Sturm

Grazer Sturmflut

Gruabn Veteranen

Extrema Langenwang

Bastion Nord

Black Angels

Black Pearl

Spiders Graz

Schwarze Szene Wien

District Six

GSL

Pecore Nere

Schwarz Weisser Süden

Black Storm

Elite Nord

Black Hearts

Linzer Sturmkommando

www.brigatagraz.org

www.jewelssturm.com

www.sturmflut.net

www.gruabnveteranen.com

www.tackling.at

www.bastion-nord.com

www.blackangels.at

www.spidersgraz.net

www.schwarze-szene-wien.com

www.district-six.at.tf

www.gsl.at.vu

www.blackstorm.at

www.elite-nord.at

www.blackhearts08.at

10 11


Wenn wir hier stehen sind wir wie benommen

Wir würden für die Schwarzen

durch die Hölle geh´n

Frei nach dem Song: „Sie müssen nur den Nippel

durch die Lasche ziehen“, Version: Mike Krüger

Immer wieder auf die Schwarzen

12 13


Abfahrtszeiten S-Bahn Steiermark

Die S-Bahn ist da!

Steig ein in die schnelle Bahn

Wochentags

Schlusspfiff um:

~21:15, ~22:15

Samstagspiele

Schlusspfiff um:

~19:45, ~21:15

Sonntagspiele

Schlusspfiff um:

nach ab Abfahrt Abfahrt Abfahrt

Bruck a. d. Mur Graz Hbf 22:04

23:04

00:04

Spielfeld-Straß Graz Hbf 22:10

23:10

00:10

21:04

22:04

23:04

00:04

21:10

22:10

23:10

00:10

~17:15,~18:45

18:04

19:04

20:04

21:04

22:04

00:04

18:10

20:10

22:10

00:10

Wies-Eibiswald Graz Hbf 22:04 20:04 18:04

20:04

22:04

Köflach Graz Hbf 22:14 19:14

Fehring Graz Ostbhf 22:11

23:11

00:11

20:18

22:11

23:11

00:11

17:50

18:10

20:18

22:11

00:11

Alle Fahrpläne unter www.s-bahn.steiermark.at

Mobil Zentral: 050 / 6•7•8•9•10

~21:15

STURMTIFO.COM

SturmTifo.com ist ein ehrenamtliches Medienprojekt der Fankurve

des SK Sturm Graz, das von den Fangruppen Jewels Sturm, Brigata

Graz und Grazer Sturmflut ins Leben gerufen wurde.

Seit Sommer 2005 sorgt ein kleines Team engagierter Foto- & Videofreaks

für die Bilddokumentation der schwarzweißen Fanaktivitäten.

Fanfotos von jedem Pflichtspiel des SK Sturm finden sich

auf der Tifo-Galerie unserer Seite, zu den besonders interessanten

Anlässen gibt es auch Videos von den Highlights.

Daneben erscheinen in unregelmäßigen Abständen DVDs, die bei

den Fangruppen oder über Versand bezogen werden können.

Sämtliche Erlöse aus den Spenden kommen dem Projekt und der

Fanszene zu Gute.

In der Sportpresse-Galerie sportpresse.SturmTifo.com findet ihr

Fotos von den Spielen, der Mannschaft und sonstigen Themen

rund um den SK Sturm.

Anfang 2009 wurden weitere Gruppen der Nordkurve in das Projekt

integriert: Bastion Nord, District Six, Pecore Nere und Schwarz

Weisser Süden.

Die S-Bahn ist da! Steig ein in die schnelle Bahn.

14

15


Ein echtes Sturm-Match startet nicht erst mit dem Anpfiff: Zum

vollständigen Fußballtag gehört auch das Zelebrieren des Weges

zum und vom Match. Aus allen Richtungen kommen die

Fans der Blackies zusammen – je näher es Liebenau geht, umso

mehr werden es und meist sind sie durch die einheitliche Adjustierung

in schwarz-weiß gleich erkennbar. Gemeinsam werden

Aufstellung, Taktik und Tabellensituation analysiert.

Der Heimweg erfolgt ebenso gemeinsam – in kollektiver Ausgelassenheit

beim Sieg der Schwoazn, einsilbig bei einer Niederlage.

Der besondere Reiz des „Sportplatzgehens“ geht vom

kollektiven Erleben des Matches aus – zusammen wird geschaut,

gesungen, gefiebert, sich gefreut und sich geärgert

Dieses Gemeinschaftsgefühl können Sie auch in der An- und

Abreise verlängern, indem Sie die öffentlichen Verkehrsmittel

nutzen. Seien es die Stadtverkehre in Graz, die S-Bahn oder die

Regionalbusse.

Die S-Bahn ist da!

Steig ein in die schnelle Bahn

www.s-bahn.steiermark.at

050- 6•7•8•9•10

aus dem Festnetz - österreichweit zum Ortstarif

Impressum

Verkehrsressort des Landes SteiermarkSturm Graz

Projektidee und Umsetzung: Der Knotenpunkt

Layout: FGM • Fotos: Sturm Graz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine