9. Ausgabe vom 05.05.2013 (PDF 6,80MB) - SV 20 Brilon

sv.brilon.de

9. Ausgabe vom 05.05.2013 (PDF 6,80MB) - SV 20 Brilon

- Aktuell

Mannschaftsaufstellungen · Spielberichte · Vorschau

Ergebnisse · Tabellen · Termine · Kommentare

Die F-Jugend

des SV 20 Brilon

Besuchen Sie unsere Heimspiele an der Jakobuslinde:

SV 20 BRILON III - FC Nuhnetal II

Kreisliga B · Sonntag, 5.5.2013 · Anstoß 12.45 Uhr

SV 20 BRILON - VfL Bad Berleburg

Bezirksliga · Sonntag, 5.5.2013 · Anstoß 15.00 Uhr

www.sv-brilon.de

MediMax Brilon

MediaPark Eberlein e. K

Freiladestraße 17

59929 Brilon


datei/sportmaganzin.mx 04.09.2012 15:19 Uhr Seite 5

C M Y CM MY CY CMY K

Probedruck

Nutzen Sie unsere

langjährige Erfahrung!

Unser Betrieb arbeitet ausschließlich

mit hochwertigen Materialien.

Unseren Anspruch, jeden Auftrag

bestmöglich in kürzester Zeit

zu erledigen, sehen wir als Schlüssel

zur Zufriedenheit unserer Kunden.

Rüther GmbH & Co. KG

Anstrichtechniken

Trocken- und Akustikbau

Fassadensysteme

Beratungsstudio

Fahrzeuglackiererei

59929 Brilon · Ostring 14 · Telefon 0 29 61-88 64 · Telefax 515 75 · www.maler-ruether.de


Liebe Mitglieder und Freunde des SVB, verehrte Gäste!

Ein herzliches Willkommen zum 28. Spieltag gegen den

VfL Bad Berleburg an der Briloner Jakobuslinde.

„Fußball – I like“

Schön, dass Sie trotz der neuen Medien tatsächlich selbst

auf den Sportplatz gekommen sind und auch noch bedrucktes

Papier lesen. Einfacher wäre doch gewesen zu

Hause zu bleiben, auf dem Smartphone oder Tablet-PC

mal kurz zu checken, ob jemand die aktuellen Szenen

des Spieles bei Facebook gepostet hat und sich dann zu

gegebener Zeit noch mal dort über das Endergebnis informieren

zu lassen.

Oder doch nicht? Was macht es aus, dass man immer wieder

gerne selbst auf den Sportplatz oder ins Stadion geht,

um ein Spiel nicht durch digitale Kommentare, sondern

selbst mitzuerleben?

Das Wetter? Sicherlich gibt es manchmal auch im Sauerland

Sonne am Sonntagnachmittag. Die Wahrscheinlichkeit

ist jedoch im Gegensatz dazu, dass man zumindest

durch einen Regenschauer ordentlich nass wird, nicht

hoch. Daher nicht entscheidend.

Die Stadionwurst und das Bier ? Sicherlich – die Wurst

oder Currywurst ist lecker und gut zubereitet, das Bier

kalt. Kriegt man aber auch woanders. Also ebenfalls nicht

entscheidend.

Die Kommentare der üblichen Verdächtigen zu den Spielszenen,

die anmuten lassen, dass jeder der Wortakrobaten

schon mindestens einmal im Championsleague-Endspiel

stand? Sicherlich Zwerchfellmuskulatur aufbauend. Aber

es gibt ja auch im Fernsehen durchaus manch einigermaßen

witzige Comedy-Sendung. Ergo: nicht entscheidend!

Guten Fußball auf technisch anspruchsvollem Niveau einer

Mannschaft, die um den Aufstieg in die Landesliga

mitkämpft, anzuschauen? Sicherlich reizvoll, aber guten

Fußball kann ich auch zu Hause bekommen, wenn ich mir

eine der zahllosen Fußballübertragungen aussuche. Aha,

wieder nicht entscheidend.

Was macht es dann aus,

das man trotzdem den

Weg an die Jakobuslinde

findet? Ganz einfach:

Nimm alles zusammen,

dann wird ein Schuh

drauß!

Was gibt es denn Schöneres

als sich GEMEIN-

SAM auf dem Sportplatz

„sachverständige Kommentare“

der Umstehenden in allen Alterstufen anzuhören,

möglicherweise selbst noch ein paar Dämlichkeiten

dazu beizusteuern, eine Wurst und ein Bier in der frischen

Luft zu konsumieren und „ganz nebenbei“ seine bombig

aufspielende Mannschaft zu unterstützen? Ich möchte

die Frage gleich selbst beantworten: Also um ehrlich zu

sein, nicht sehr viel!

Bei facebook bekommt man nicht, während man gerade

genüsslich seine Wurst verzehrt, von seinem Nebenmann

bei einer Spielszene mitgeteilt, dass der Spieler der gerade

unglücklich den Ball verstolpert hat noch Klassen

besser sei, als man selbst. Man kann dann nicht kontern,

indem man diesem Nebenmann mitteilt, er sei im letzten

Training der Zweitbeste gewesen, da besser als er nur alle

anderen waren.

Das ist das, was den Mannschaftssport auch als „Passiver“,

als Zuschauer ausmacht. Das, was eine digitale

Welt niemals bieten kann. Gemeinsames Erleben!

In diesem Sinne wünsche ich allen Zuschauern ein gutes

erfolgreiches Spiel „ihrer Mannschaft“ und nehmen Sie

diese Worte als Anregung – falls Sie es nicht ohnehin

schon regelmäßig tun – wieder einmal Ihre Mannschaft,

also den SV 20 Brilon zu unterstützen!

Mit sportlichem Gruß

Alexander Mielke

Derzeit einer der stellvertretenden Ergänzungsspieler

der Alten Herren des SVB

Liebe Leser, nur mit Hilfe unserer zahlreichen Inserenten kann SVB-aktuell auch in der Spielzeit

2012/13 erscheinen. Der SV 20 Brilon bittet Sie, liebe Leser, unsere Werbepartner

bei anstehenden Konsumausgaben ganz besonders zu berücksichtigen. Vielen Dank!

3


Torsten Vogel von Promotio im Dauerstress

Die erste Mannschaft des SV Brilon ist nach der Winterpause

gut aus den Startlöchern gekommen. Lediglich in den ersten

beiden Spielen in Müschede und Sundern – die zeitlich jedoch

über ein Monat auseinander lagen – ließen die Ergebnisse

zu wünschen übrig. In der Nachbetrachtung ist aber

gerade das 1:1-Unentschieden beim Kellerkind Müschede

anders einzuschätzen, gewann der TuS doch kurze Zeit später

sogar bei Hüsten 09 und ist in der Rückrunde deutlich

erfolgreicher als vor dem Jahreswechsel. Es darf auch nicht

vergessen werden, dass alle Mannschaften der Bezirksliga

mit der extrem langen Winterpause zu kämpfen hatten und

Gutes Spiel in Bigge:

Lukas Brandenburg

4

Will gegen Berleburg

punkten: Ruben Occhiuzzo

es schwierig war, sich wieder auf den geregelten Spielbetrieb

einzustellen.

Aus den folgenden neun niederlagenlosen Spielen wurden überragende 23 von 27 möglichen Punkten geholt. Das Highlight

war dabei zweifellos der 1:0-Heimsieg gegen Landesligaabsteiger Hüsten 09. Beide Mannschaften präsentierten den

Zuschauern hochklassigen Bezirksliga-Fußball.

Am letzten Sonntag gewann die Elf von Trainer Schorsch Nilgis nach hartem Kampf mit 2:1-Toren beim Kellerkind Bigge/

Olsberg. Es war das letzte Spiel auf dem Aschenplatz in der Bigger Ruhrkampfbahn, auch unser Nachbar bekommt einen

Kunstrasenplatz. „Mir war trotz des Tabellenplatzes der TSV vorher klar, dass dieses Altkreisderby kein Zuckerschlecken wird.

Die Strunzertaler gingen extrem motiviert zu Werk und wollten uns mit aller Macht ein Bein stellen. Die spielerische Komponente

kam sicher zu kurz, aber im Endeffekt haben wir mit einem verdienten Sieg einen weiteren Dreier auf der Habenseite

verbuchen können,“ resümiert Schorsch Niglis.

Bemerkenswert ist auch die Treffsicherheit der beiden Stürmer Alexander Flock und Ömer Akgüvercin: Alex hat neun seiner

bisherigen 14, Ömer acht seiner 16 Tore nach der Winterpause geschossen. Außerdem haben die Beiden noch vier Treffer

vorbereitet und waren damit an 21 der bisher erzielten 25 Toren nach der Winterpause direkt beteiligt.

Schwerstarbeit hat derzeit Torsten Vogel als Physiotherapeut vom Promotio-Zentrum zu leisten: Patrick Rummel laboriert

schon seit der Vorbereitung an einer Prellung des Mittelfußes und beißt bei reduziertem Training in den Spielen immer wieder

auf die Zähne. Sein Innenverteidigerpendant Sebastian Ramspott hat mit Rückenproblemen zu kämpfen und Ömer Akgüvercin

plagt sich mit Leistenbeschwerden herum. Niglis: „Wenn Torsten Vogel sich unserer Verletzten nicht immer wieder kompetent

annehmen würde, hätten wir sicher schon des Öfteren auf den ein oder anderen Leistungsträger verzichten müssen.“

Schorsch Niglis erwartet gegen Berleburg ein schweres Spiel: „Ich sage nur: 2:0 gegen Kirchhundem! Der VfL hat nach einigen

Startschwierigkeiten im neuen Jahr zuletzt beeindruckend in die Spur gefunden und die letzten drei Partien – darunter

auch das gegen Spitzenreiter Kirchhundem – gewonnen und ist außerdem seit fünf Spielen ungeschlagen. Der VfL kommt mit

einer jungen, spielstarken Truppe nach Brilon, die wir auf keinen Fall unterschätzen dürfen. Wir setzen auf unsere Heimstärke

und wollen wieder über den Kampf ins Spiel finden. Anders kann man in der Bezirksliga nicht bestehen. Wenn wir all unsere

Tugenden in die Waagschale werfen, bin ich mir sicher, dass wir auch gegen die Badestädter gewinnen können.“

Trotz allen Trainingeinheiten, Erfolgen und Unterstützung vom Physiotherapeuten – zum Erfolg ist auch das Zusammenhörigkeitsgefühl

innerhalb der Mannschaft unverzichtbar. Dieses beweisen auch noch zwei Spieler, die den Verein vor Kurzem

verlassen haben. „Christopher Knippschild, der beruflich bedingt nach Pfullendorf an den Bodensee gewechselt ist und dort

Stammspieler in der Landesliga ist und auch Michael Arndt, der in der Winterpause wegen seines Studiums nach Köln verzogen

ist und auch in der Landesliga spielt, halten weiter den Kontakt zu Mannschaft und Trainern aufrecht. Beide informieren

sich immer wieder über die Spielausgänge und drücken uns für den Rest der Saison die Daumen. Das ist eine sehr schöne

Sache und hebt den guten Charakter der Beiden hervor,“ berichtet Niglis.

Schwer im Stress ist im Augenblick Keeper Michael Padberg. Neben Job und Fußball baut der Zerberus seit über drei Jahren

seinen Betriebswirt an der Abendschule. Derzeit bereitet er sich auf die Mitte Mai beginnenden Abschlussprüfungen vor.

Diejenigen, die den Bayern-Fan kennen, wissen, dass er mit seinem Ehrgeiz diese Prüfungen bestehen wird. Die erste Mannschaft

drückt kräftig die Daumen!


Inh. M. E. Starke Schallehn

Am Markt 15 · 59929 Brilon

Tel. 0 29 61- 74 32 59

Hier finden Sie edle

Weine und Spirituosen

für besondere Anlässe

kreativ verpackt.

Jetzt mit einer

exklusiven

Whiskyabteilung.

5


Bedachungen

Fassadenverkleidungen

Flachdachisolierungen

Bauklempnerei

Gallbergweg 44

59929 Brilon

Telefon (02961) 6004

Telefax (02961) 51852

Mobil (0171) 4144873

niggemeier-bedachungen.de

lange_und_brandenburg.qxp:Layout 1 24.06.2009 8:45 Uhr Seite 1

Sie müssen

nicht mehr zum TÜV...

...auch bei uns gibt es die amtlichen

Prüfplaketten für Ihr Fahrzeug!

Ihre Sachverständigen

prüfen · bewerten · begutachten

Prüfzeiten: täglich...

am besten nach Vereinbarung

59929 Brilon

Keffelker Straße 32

Telefon 02961-1511

www.lange-brandenburg.de

6


Geschäftsführer: Michael Dornow

Springstraße 1

59929 Brilon

Telefon: (02961) 52510

Telefax: (02961) 52561

Internet: www.sportpoint.de

info@sportpoint.de

M

Inh. André Leikop

Design

I TEXTILDRUCK

I BESCHRIFTUNG VON KFZ/LKW

I BESCHRIFTUNGEN

UND WERBUNG ALLER ART

I WERBEARTIKEL

UND LEUCHTREKLAMEN

I DIGITALDRUCK UND BERATUNG

I BESTICKUNGEN

Oststr. 15

BRILON

Tel.: 0 29 61-96 34 31

Fax: 0 29 61-96 34 32

7


Das Restprogramm der Meisterschaftskandidaten

Das Restprogramm der Meisterschaftskandidaten

Für Für die die Meisterschaft und und den den damit damit verbundenen verbundenen Aufstieg Aufstieg in die in Landesliga die Landesliga kommen kommen in der Bezirksliga in der Gruppe 4 noch

vier Bezirksliga Teams in Gruppe frage: Tabellenführer 4 noch vier Teams FC Kirchhundem in frage: Tabellenführer und dessen direkte FC Verfolger Kirchhundem SV 20 und Brilon, dessen SV Hüsten direkte 09 und TuS

Verfolger SV 20 Brilon, SV Hüsten 09 und TuS Sundern. Dabei haben Kirchhundem und Hüsten mit

Sundern. Dabei haben Kirchhundem und Hüsten mit 25 jeweils ein Spiel weniger als Brilon und Sundern ausgetragen.

25 jeweils ein Spiel weniger als Brilon und Sundern ausgetragen. Das ändert sich allerdings am

Das nächsten ändert sich Freitag, allerdings 03.05. am Dann nächsten treffen Freitag, die beiden 3.5. Dann Teams treffen im die Hüstener beiden Teams Stadion im Hüstener „Große Wiese“ Stadion in „Große Wiese“ in

einem Nachholspiel des des 23. Spieltages 23. Spieltages direkt aufeinander. direkt aufeinander. Für den SV Für Brilon den stehen SV Brilon noch stehen fünf Heim- noch und fünf drei Heim- Auswärtsspiele

auf und dem drei Programm. Auswärtsspiele heutiger auf dem Sicht Programm. stellt das letzte Aus Heimspiel heutiger am Sicht 34. Spieltag stellt das gegen letzte den Heimspiel FC Kirchhundem am 34. den absoluten

Höhepunkt Spieltag gegen dar. Vielleicht den FC erleben Kirchhundem die Zuschauer den dabei absoluten den ultimativen Höhepunkt Showdown dar. Vielleicht im Kampf erleben um die die Meisterschaft Zuschauer …

dabei den ultimativen Showdown im Kampf um die Meisterschaft… Hier das Restprogramm der

Titelanwärter:

Hier das Restprogramm der Titelanwärter:

Spieltag Datum FC Kirchhundem SV 20 Brilon SV Hüsten 09 TuS Sundern

23. 03.05. A Hüsten spielfrei H Kirchhundem spielfrei

28. 05.05. H Marsberg H Berleburg A Nuhnetal H Allagen

29. 09.05. A Freienohl A Marsberg H Valmetal A Oberschledorn

30. 12.05. H Warstein H Freienohl H Arpe/W. H Bigge/Olsberg

20. 16.05. H Sundern H Birkelbach A Warstein A Kirchhundem

31. 18.–20.05. A Müschede A Warstein A Allagen A Berleburg

32. 26.05. H Lennestadt/G. H Müschede H Oberschledorn H Marsberg

33. 02.06. H Arpe/W. A Lennestadt/G. A Bigge/Olsberg A Freienohl

34. 09.06. A Brilon H Kirchhundem H Berleburg H Warstein

Centrotherm-Systemtechnik unterstützt B2-Jugend des SVB

Bitte hier Foto Centrotherm einfügen: Freuen sich über die Unterstützung der Centrotherm

Centrotherm-Systemtechnik GmbH: Die B2-Jugend mit ihren unterstützt Trainern Andre B2-Jugend Zimmler (hinten, des Dritter SVB von rechts)

Während

und Thomas

der Saison

Korn

2011/12

(hinten,

musste

Zweiter

die

von

B2-Jugend

rechts)

des

sowie

SV 20

SVB-Jugendleiter

Brilon aus Personalmangel

Stephan

im

Tilly

Trainerbereich

(hinten rechts).

vom Spielbetrieb

Während der Saison 2011/12 musste die B2-Jugend des SV 20 Brilon aus Personalmangel im

abgemeldet werden. Zu Beginn der neuen Spielzeit haben mit André Zimmler und Thomas Korn zwei engagierte Übungsleiter

Trainerbereich vom Spielbetrieb abgemeldet werden. Zu Beginn der neuen Spielzeit haben mit André

das Zimmler Zepter bei und der Thomas Zweitvertretung Korn zwei der engagierte B-Jugend übernommen. Übungsleiter das Zepter bei der Zweitvertretung der B-

Jugend übernommen.

Da Beide bei der Briloner Firma Centrotherm Systemtechnik arbeiten, sind auch die „Dienstwege“

der Fußballfanatiker zwischen den Trainingseinheiten kurz.

Durch die erneute Anmeldung zum Spielbetrieb gab es bei der B2 einige organisatorische Dinge zu

regeln. Centrotherm Systemtechnik erkannte das Problem der fehlenden Trainingsmittel, welches bei

Reservemannschaften in besonderem Maße besteht, und engagierte sich als Sponsor für die

jugendlichen Kicker. Gleichzeitig unterstützt der Arbeitgeber die sozialen Freizeitaktivitäten seiner

beiden Mitarbeiter.

Europas führender Hersteller von Abgassystemen unterstützte die Mannschaft mit einem Satz

Aufwärmpullover sowie Traingsshirts. Damit ist gewährleistet, dass die Jungs bei Spielen und

Turnieren einheitlich auftreten und den SV 20 Brilon auch vom äußeren Erscheinungsbild

standesgemäß präsentieren. Das wirkt sich scheinbar auch auf die sportlichen Leistungen aus: Nach

fünf teils knappen Auftaktniederlagen kommt die Mannschaft immer besser in Schwung und hat in

der Rückrunde kein Meisterschaftsspiel mehr verloren. Sie belegt den 1. Platz in der

Rückrundentabelle und konnte sich in der Gesamtabrechnung durch den 4. Platz noch für die bald

startende Meisterrunde qualifizieren.

Der SV 20 Brilon sowie die Spieler und Trainer der B2-Jugend bedanken sich bei der Centrotherm

Systemtechnik GmbH für die großzügige und nicht selbstverständliche Spende.

Der Frische-Markt

im Herzen der Stadt

Dauerbillig-Preise wie beim

Discounter!

• Hauslieferservice mit

eigenem Kühlwagen!

• Tchibo-Depot

• Präsentkorb-Service

nahkauf Markt Christian Urban • 59929 Brilon • Bahnhofstraße 18 • Tel.: 02961/743075 • Fax: 02961/743076

8


Da Beide bei der Briloner Firma Centrotherm Systemtechnik arbeiten, sind auch die „Dienstwege“ der Fußballfanatiker zwischen

den Trainingseinheiten kurz. Durch die erneute Anmeldung zum Spielbetrieb gab es bei der B2 einige organisatorische

Dinge zu regeln. Centrotherm Systemtechnik erkannte das Problem der fehlenden Trainingsmittel, welches bei Reservemannschaften

in besonderem Maße besteht, und engagierte sich als Sponsor für die jugendlichen Kicker. Gleichzeitig unterstützt der

Arbeitgeber die sozialen Freizeitaktivitäten seiner beiden Mitarbeiter. Europas führender Hersteller von Abgassystemen unterstützte

die Mannschaft mit einem Satz Aufwärmpullover sowie Traingsshirts. Damit ist gewährleistet, dass die Jungs bei Spielen

und Turnieren einheitlich auftreten und den SV 20 Brilon auch vom äußeren Erscheinungsbild standesgemäß präsentieren. Das

wirkt sich scheinbar auch auf die sportlichen Leistungen aus: Nach fünf teils knappen Auftaktniederlagen kommt die Mannschaft

immer besser in Schwung und hat in der Rückrunde kein Meisterschaftsspiel mehr verloren. Sie belegt den 1. Platz in

der Rückrundentabelle und konnte sich in der Gesamtabrechnung durch den 4. Platz noch für die bald startende Meisterrunde

qualifizieren. Der SV 20 Brilon sowie die Spieler und Trainer der B2-Jugend bedanken sich bei der Centrotherm Systemtechnik

GmbH für die großzügige und nicht selbstverständliche Spende.

Freuen sich über die Unterstützung der Centrotherm Systemtechnik GmbH: Die B2-Jugend mit ihren Trainern Andre Zimmler

(hinten, Dritter von rechts) und Thomas Korn (hinten, Zweiter von rechts) sowie SVB-Jugendleiter Stephan Tilly (hinten rechts).

Fachwirte der

Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon

Tel.: (02961) 976430

Fax: (02961) 976464

Internet: www.wgb-mainzer.de

9


Schröder + Hilkenbach

Elektrotechnik GmbH

Hausgeräte GmbH

Meisterbetriebe

Beratung + Planung + Ausführung +

Service + Kundendienst + Photovoltaik

Elektrotechnik: Telefon 0 29 61- 40 77

Hausgeräte: Telefon 0 29 61- 43 51

Hinterm Gallberg 20 · 59929 Brilon

service@s-h-elektrotechnik.de · www.s-h-elektrotechnik.de

Ihr kompetenter Partner

bei allen elektrischen Fragen

10


Mannschaftsaufstellungen

28. Spieltag der Bezirksliga Gruppe 4 • Sonntag, 5.5. • 15.00 Uhr • Sportzentrum „An der Jakobuslinde“

SV 20 Brilon VfL Bad Berleburg

( ) Padberg, Michael ( ) Homrighausen, Patrick

( ) Ramspott, Sebastian ( ) Neusesser, Jan

( ) Rummel, Patrick ( ) Klinker, Christopher

( ) Engels, Kjell ( ) Schmidt, Sebastian

( ) Schmidt, Jan ( ) Völkel, Sebastian ©

( ) Krist, Cecil © ( ) Spies, Daniel

( ) Viethe, Marco ( ) Lichy, Steven

( ) Schröder, Sascha ( ) Birkelbach, Torben

( ) Tilly, Julian ( ) Schneider, Benedikt

( ) Krämer, Nicolas ( ) Birkelbach, Michael

( ) Flock, Alexander ( ) Krowarz, Alexander

( ) Koschka, Tobias ( ) Zacharias, Simon

( ) Akgüvercin, Ömer ( ) Dengler, Kai-Phillip

( ) Tomaszewski, Sebastian ( ) Rosenblatt, Peter

( ) Brandenburg, Lukas ( ) Bicher, Marcel

( ) Kaya, Burhan ( ) Lauber, Louis

( ) Occhiuzzo, Ruben ( ) Mikolajewski, Tomasz

( ) Hülsenbeck, Christian ( ) Lückel, Yannik

( ) Yildiz, Eren ( ) Schniegler, Tim

Trainer: Niglis, Georg Trainer: Edelmann, Andreas

Frischer geht nicht

Erntefrischer Hopfen, besonders weiches Quellwasser und

beste Sommergerste machen VELTINS zu frischem VELTINS

Il Mondo-Anz._Frisch_01.indd 1

11

12.08.2008 11:36:15 Uhr


( ) Yildiz, Eren ( ) Schniegler, Tim

( )

Trainer:

Trainer: Schmidt,

Niglis,

Niglis, Jan

Georg

Georg

( )

Trainer: Edelmann, Andreas

Trainer: Edelmann, Andreas

Trainer: Niglis, Georg

Die letzten drei Trainer: SpieleGöddeke, Fabian

Die letzten drei Spiele

SV 20 Brilon Die letzten drei Spiele VfL Bad Berleburg

TuS GW

SV

Allagen

20 Brilon

A 2:2 25./15. Spieltag FC Nuhnetal

VfL Bad Berleburg

H 3:1

TuS GW SV Allagen 20 Brilon

2:2 25./15. Spieltag SV FC Schmallenberg/Fredeburg

SV Oberschledorn H 2:0 26. Spieltag RW Lennestadt/G. Nuhnetal A 3:1 3:2

FC SV Arpe/Wormbach Oberschledorn 4:0 2:0 26. 1. Spieltag RW FC Kirchhundem Lennestadt/G. 2:0

TSV Bigge/Olsberg A 2:1 27. Spieltag FC Kirchhundem H

3:2

2:0

TSV TuS Bigge/Olsberg Bödefeld 10:1 2:1 34. 27. Spieltag FC FC Ass./Wie./Wu. Kirchhundem A 3:3 2:0

VfB Marsberg H Heim-/Auswärtsbilanz 1:1 33: Spieltag Saison 2012/13 TuS Bödefeld H 3:1

Heim-/Auswärtsbilanz Saison 2012/13

Verein Heim-/Auswärtsbilanz A/H Spiele G Saison U 2011/12 V Tore Punkte

SV

Verein

20 Brilon

A/H

H

Spiele

12 10 2 0

Tore

30:5

Punkte

32

SV Verein 20 Brilon A/H Spiele G 10 U V Tore 30:5 Punkte

VfL Bad Berleburg A 12 3 3 6 21:27 12 32

VfL SV 20 Bad Brilon Berleburg H 16 12 9 4 3 23:12 21:27 31 12

SV Unser Schmallenberg/F. Gast am am 28. 28. Spieltag: A Mit dem Mit dem VfL 16 Bad VfL Berleburg Bad 3 Berleburg begrüßen 6 begrüßen wir ein Team 7 wir aus ein dem Team 25.33 Kreis Siegen-Wittgenstein aus dem 15 Kreis an

Siegen-Wittgenstein Unser der Briloner Gast Jakobuslinde, am 28. Spieltag: an welches der Briloner seit Mit 1987 dem Jakobuslinde, VfL der Bad Bezirksliga Berleburg welches an sich begrüßen und seit auch 1987 schon wir in der ein des Bezirksliga Team Öfteren aus in der dem an Bezirksliga sich Kreis und des

Unser Siegen-Wittgenstein Gast am 2. Spieltag:

Sauerlandes gespielt hat. an In den der Am

siebziger Briloner bekannten

Jahren Jakobuslinde, Wormbacher

spielte der 1863 welches Berg

als Berleburger seit hat 1987 der SV

Turnverein in der Schmallenberg/Fredeburg, Bezirksliga gegründete Club an sich sogar und der

auch schon des Öfteren in der Bezirksliga des Sauerlandes gespielt hat. In den siebziger Jahren in der

im auch Jahr 1973 schon aus des der Öfteren Fusion in des der SC Bezirksliga 1920 Schmallenberg des Sauerlandes und gespielt der Fußballabteilung hat. In den siebziger des TV Fredeburg

spielte Jahren

Verbandsliga. der 1863 Der heutige als Berleburger VfL ist 1970 aus Turnverein der Fusion des gegründete Turnvereins Club Berleburg sogar 1863 in e.V., der des Verbandsliga. Ski-Clubs Berleburg Der 09 heutige

hervorging,

und des

spielte der seine 1863 sportliche als Berleburger Heimat. In den 80er gegründete Jahren gelang Club dem sogar SV, in der Verbandsliga. viele Jahr in der Der Landesliga

VfL heutige

Spiel- ist und 1970 Sportvereins aus der 1921 Fusion e.V. Berleburg des Turnvereins entstanden und Berleburg bietet insgesamt 1863 e.V., 14 Sportarten des Ski-Clubs an. Berleburg 09 und

Fußball VfL ist spielte, 1970 aus sogar der der Fusion Aufstieg des Turnvereins die Verbandsliga. Berleburg Im 1863 vorletzten e.V., Jahr des Ski-Clubs stieg der Fusionsclub Berleburg 09 aus und der

des Der VfL Spiel-

Spielist

mit und

und

fünf Sportvereins

Sportvereins

Niederlagen extrem 1921

1921

schlecht e.V. Berleburg

e.V. Berleburg

ins Fußballjahr entstanden

entstanden

2013 gestartet. und

und

Seit bietet

bietet

dem insgesamt

insgesamt

ist die Truppe 14

14

von Sportarten

Sportarten

Andreas Edelmann an.

Landesliga ab. Nach dem achten Platz in der vergangenen Serie hat sich der SV vor allem in der

Der an.

Der allerdings

VfL ist

VfL ist ungeschlagen.

mit fünf Niederlagen

mit fünf Niederlagen Der vorläufige

extrem

extrem Höhepunkt

schlecht

schlecht dieser Positivserie

ins Fußballjahr

ins Fußballjahr war der überraschende

2013 gestartet.

2013 gestartet. 2:0-Heimerfolg

Seit dem

Seit dem gegen

ist die

Offensive verstärkt. Enrico Ledda (TuS Erndtebrück) und Daniel, der vom FC Cobbenrode zurückkehrt, ist die Spitzenreiter

etatmäßige FC Kirchhundem von Andreas Stürmer. am letzten Edelmann Nicola Spieltag. Lattanzi allerdings Auffällig (FC ist ungeschlagen. bei Langenei/Kickenbach) den Badestädtern, Der dass vorläufige sich kann die 46 im Höhepunkt bisher Mittelfeld erzielten dieser und Tore im auf Sturm nicht weni-

Truppe von Andreas Edelmann allerdings ungeschlagen. Der vorläufige Höhepunkt dieser

sind Truppe Positivserie war der überraschende 2:0-Heimerfolg gegen Spitzenreiter FC Kirchhundem am letzten

aufgeboten Positivserie ger als 14 Spieler werden. war verteilen. der Aufgrund überraschende Dass die der erfolgreichsten Verletzung 2:0-Heimerfolg Torschützen von Stammkeeper gegen Peter Rosenblatt Spitzenreiter Hendrik (7 Tore), Feldmann FC Alexander Kirchhundem Krowarz steht Francesco

Spieltag. Auffällig ist bei den Badestädtern, dass sich die 46 bisher erzielten Tore auf nicht

und am weniger

Daniel letzten Spies

Lattanzi Spieltag. (beide im 6) im Kasten. Auffällig Vergleich Trainer ist zu anderen bei den Fabian Teams Badestädtern, Göddeke relativ wenige schätzt dass Einschüsse sich die Liga die zu verzeichnen 46 stärker bisher als haben, erzielten letztes ist dann Tore Jahr nicht ein: auf mehr nicht „In verwunderlich.

weniger neuen

als 14 Spieler verteilen. Dass die erfolgreichsten Torschützen Peter Rosenblatt (7 Tore), Alexander

Bezirksliga als Im Hinspiel 14 Spieler haben auf dem verteilen. viele Berleburger Mannschaften Dass Kunstrasenplatz die erfolgreichsten ein vergleichbares „Am Stöppel“ Torschützen trennten Niveau. sich Peter Trotzdem die Teams Rosenblatt traue 1:1 (0:0)-Unentschieden. ich (7 Tore), meiner Alexander Truppe In dieser –

Krowarz und Daniel Spies (beide 6) im Vergleich zu anderen Teams relativ wenige Einschüsse zu

wenn Krowarz rassigen

wir vom

Partie und Verletzungspech

brachte Daniel Lukas Spies Brandenburg (beide verschont 6) den im SVB Vergleich bleibenin

Führung,

durchaus zu Sebastian anderen eine

Völkel Teams bessere

gelang relativ in

Rolle

der wenige 71.

als

Minute

2011/12 Einschüsse der Ausgleich.

zu. In zu der

verzeichnen haben, ist dann nicht mehr verwunderlich.

letzten verzeichnen Serie sahen haben, die ist Zuschauer dann nicht zwei mehr sehr verwunderlich.

enge Spiele zwischen unserem Gast und dem SV Brilon:

Im Hinspiel auf dem Berleburger Kunstrasenplatz „Am Stöppel“ trennten sich die Teams 1:1 (0:0)-

Auswärts Im Hinspiel musste auf sich dem der Berleburger SVB durch Kunstrasenplatz einen Treffer in „Am der Schlussphase Stöppel“ trennten mit sich 0:1-Toren die Teams geschlagen 1:1 (0:0)- geben,

Unentschieden. In dieser rassigen Partie brachte Lukas Brandenburg den SVB in Führung,

im Unentschieden. Rückspiel gelang In nach dieser Treffern rassigen von Partie Manuel brachte Bücker Lukas und Brandenburg Michael Arndt den ein SVB 2:1-Erfolg.

Sebastian in Führung,

Sebastian • Heizungsbau

Völkel gelang in der

Völkel gelang in der • Gas-

71. Minute der Ausgleich.

71. Minute und Wasserinstallationen

der Ausgleich. • Alternative Energien

• Sanitärtechnik

• Solartechnik/Photovoltaik

• Bauklempnerei

Papestr. 38 a

59929 Brilon

Briloner Str. 16

34508 Willingen

Telefon 0 29 61-65 01

Telefax 0 29 61-65 30

info@martini-wrede.de

Neuer Internetauftritt!

www.martini-wrede.de

BAUSTOFFE GmbH

59929 Brilon · Hinterm Gallberg 20 a

Telefon 0 29 61-86 71 · Telefax 0 29 61-5 22 75

12


FÜNF-STERNE

FLEISCHER

Gerbracht

Ob im Party-Service, an der Heißen Theke oder

der Herstellung unserer Fleisch- und Wurstwaren

– unsere Mannschaft produziert täglich Top-Qualität!

Möhnestraße 51a

59929 Brilon

Telefon 0 29 61-5 3740

HAUSTECHNIK

GMBH

Sanitär- und Heizungstechnik · Solartechnik · Photovoltaikanlagen

Bauklempnerei · Gerüstverleih · Metallabdeckung für Dach und Wand

59929 Brilon

Gallbergweg 34

Tel.: 0 29 61/85 78

Fax: 0 29 61/89 91

info@haag-haustechnik-gmbh.de

www.haag-haustechnik-gmbh.de

Martin Nöggerath

Fliesenlegermeister

Fliesen•Platten

Mosaik•Naturstein

FLIESEN

Ihr Fachbetrieb

Langestraße 10 · 59929 Brilon

Telefon/Telefax: 0 29 61/79 3719 · Mobil: 01 71/5 02 42 06

13


SV 20 Brilon TSV Bigge/Ols

Kirchhundem Bad Berlebu

Müschede

Freienohl

Lennestadt/G. Marsberg

Bezirksliga Gruppe 4 Spieltag und und TabelleWarstein

Arpe/W.

Nuhnetal

Valmetal

Bezirksliga Gruppe 4 Spieltag und Tabelle

28. Spieltag am 05.05.13 27. Spieltag am 28.04.13 Sundern

Hüsten

SV 20 Brilon VfL Bad Berleburg __:__ TSV Bigge/Olsberg SV Birkelbach 20 Brilon 1:2 Allagen

28. Spieltag am 05.05.13 27. Spieltag am 28.04.13

Valmetal Arpe/W. SVB Arpe/W. Schmallenberg/F.

Warstein 2:1Oberschledo

SV 20 Brilon VfL Bad Berleburg __:__ TSV Bigge/Olsberg SV 20 Brilon 1:2

Valmetal Sundern Arpe/W. Allagen __:__ SVB Bad Arpe/W. Berleburg Kirchhundem Warstein 2:02:1

Nuhnetal Hüsten SVB Marsberg Lennestadt/G. 2:2 T

Sundern Allagen __:__ Bad Berleburg Kirchhundem 2:0

Nuhnetal

Müschede

Hüsten

Warstein

__:__

__:__ Freienohl Müschede 0:0

SVB Marsberg Lennestadt/G.

Lennestadt/G. Freienohl __:__ SVB Valmetal Platz

2:2

Nuhnetal 1:4 Team

Müschede Warstein __:__ Freienohl Müschede

Kirchhundem Marsberg __:__ Hüsten Sundern 1.

0:0

4:1 SV 20 Bril

Lennestadt/G. Freienohl __:__ SVB Valmetal

Schmallenberg/F. Bigge/Olsberg __:__ SVB Allagen Birkelbach 2. Nuhnetal

3:1FC 1:4Kirchhun

Kirchhundem

Birkelbach Oberschledorn

Marsberg __:__

__:__ Oberschledorn

Hüsten

Schmallenberg/F. 2. Sundern 2:24:1SV Hüste

Schmallenberg/F. Bigge/Olsberg __:__ SVB Allagen Birkelbach 4. VfL 3:1Bad Berle

Birkelbach Oberschledorn Tabelle __:__ nach dem 27. Spieltag Oberschledorn Schmallenberg/F. 5.

2:2

TuS Sunde

Platz Team SP S U N Tore 6. Diff PunkteTuS 1945 Wa

Tabelle nach dem 27. Spieltag

1. FC Kirchhundem 25 19 2 4 59 277. 32 59 TuS GW Alla

Platz2. SV Team 20 Brilon SP 26 17 S 6U 3N 54 Tore198. 35Diff 57 PunkteTuRa Freien

1. 3. FC SV Kirchhundem Hüsten 09 25 17 19 42 44 7259 27 27 9. 4532 55 59 VfB Marsbe

2. 4. SV TuS 20 Sundern Brilon 26 16 17 56 53 6754 3110. 19 3635 53 57 FC Nuhne

3. 5. SV TuS Hüsten GW Allagen 09 25 11 17 84 64 4872 2911. 27 1945 SV 41 55 Schmallenberg

4. 6. TuS VfB Sundern Marsberg 26 12 16 5 95 4767 3612. 31 1136 41 RW 53Lennestadt/Gr

5. 7. TuS FC Arpe/Wormbach GW Allagen 25 26 12 11 58 96 5248 4613. 29 6 19 41 41 Spfr. Birkelb

6. 8. VfB TuS Marsberg Warstein 26 25 11 12 65 89 4847 4214. 36 6 11 39 41

SV Oberschle

9. VfL Bad Berleburg 25 10 6 9 46 3915. 7 36 FC Arpe/Worm

7. FC Arpe/Wormbach 26 12 5 9 52 46 6 41

10. SV Schmallenberg/Fredeburg 25 9 5 11 43 4816. -5 32 TSV Bigge/Ol

8. TuS Warstein 25 11 6 8 48 42 6 39

11. FC Nuhnetal 25 9 3 13 49 5917. -10 30 TuS Valme

9. VfL Bad Berleburg 25 10 6 9 46 39 7 36

12. RW Lennestadt/Grevenbrück 25 7 6 12 55 6218. -7 27 TuS Müsch

10. SV Schmallenberg/Fredeburg 25 9 5 11 43 48 -5 32

13. TuRa Freienohl 25 5 11 9 33 44 -11 26

11.

14. SV

FC

Oberschledorn

Nuhnetal 25

25 5

9

8

3

12

13

51

49

64

59

-13

-10

23

30

Sc

12. 15. RW Lennestadt/Grevenbrück Sportfreunde Birkelbach 25 25 67 46 15 12 4555 7162 -26-7 22 27

13. 16. TuRa TuS Freienohl Müschede 25 5 611 149 3233 Scorertabelle 5544 -23-11 nach 21 26

dem Spiel in O

14. 17. SV TSV Oberschledorn Bigge/Olsberg 25 26 45 68 16 12 3751 8164 -44-13 18 23

15. 18. Sportfreunde TuS Valmetal Birkelbach 25 26 46 24 20 15 3445 9271 -58-26 14 22

16. TuS Müschede 25 5 6 14 32 55 -23

Spieler

21

17. TSV Bigge/Olsberg Scorertabelle des 26 SV 420 Brilon 6 16 I 37 Flock, 81Alexander

-44 18

18. TuS Valmetal 26 4 2 20 34 Akgüvercin, 92 -58Ömer

14

Scorertabelle nach dem Spiel in Bigge/Olsberg Tor = 2 Punkte Vorlage = 1 Punkt

Viehte, Marco

Scorertabelle des SV 20 Brilon I Tore mit/per

Arndt, Michael

Spieler Punkte Tore Vorlagen rechts links Kopfball Elfer

Scorertabelle Koschka, Tobias

Flock, Alexander nach dem Spiel in Bigge/Olsberg 39 14 Tor 11 = 2 Punkte 1 8 Vorlage 5 = 1 Punkt

Besuchen Sie den SV 20 Brilon auch im Internet: www.sv-brilon.de -

Kaya, Burhan

Akgüvercin, Ömer 34 16 2 13 3 Tore mit/per - -

Brandenburg, Lukas

Kaya, Burhan Spieler Punkte 19 Tore 5 Vorlagen 9 rechts 3 links 2 Kopfball - 3Elfer

Koschka, Tobias 15 4 7 3 1

Engels,

-

Kjell

Flock, Alexander 39 14 11 1 8 5 - -

Arndt, Michael 11 4 3 - 3

Rummel,

1

Patrick

Akgüvercin, Ömer 34 16 2 13 3 - 1 -

Brandenburg, Lukas 10 4 2 2 2 Krist, - Cecil

Kaya, Burhan 19 5 9 3 2 - - 3

Viehte, Marco 9 1 2 2 Schmidt, - Jan

Koschka, Tobias 15 4 7 3 1 - - -

Rummel, Patrick 6 1 4 1

Schröder, Sascha

Arndt, Michael 11 4 3 - 3 1 1

Krist, Cecil 5 1 3 1 - Tomaszewski, - Sebastian

Brandenburg, Lukas 10 4 2 2 2 -

-

-

Engels, Kjell 4 1 2 1 - - -

Viehte, Marco 9 4 1 2 2 - -

Schmidt, Jan 3 - 3 - - - Besuchen - Sie de

Rummel, Patrick 6 1 4 1

Schröder, Sascha 3 - - - - -

Krist, Cecil 5 1 3 1 - - -

Occhiuzzo, Ruben 2 - 2 - - - -

Engels, Kjell 4 1 2 1 - - -

Tomaszewski, Sebastian 1 - 1 - - - -

Schmidt,

Tilly, Julian

Jan 3

1

- 1

3

-

-

-

-

-

-

-

-

Schröder, Sascha 3 - 3 - - - -

Occhiuzzo, Ruben Besuchen Sie den SV 2 20 Brilon - auch 2im Internet: - www.sv-brilon.de

- - -

Tomaszewski, Sebastian 1 - 1 - - - -

Tilly, Julian 1 - 1 - - - -

14

Besuchen Sie den SV 20 Brilon auch im Internet: www.sv-brilon.de


16. TuS Müschede 25 5 6 14 32 55 -23 21

17. TSV Bigge/Olsberg 26 4 6 16 37 81 -44 18

18. TuS Valmetal 26 4 2 20 34 92 -58 14

Scorertabelle des SV 20 20 Brilon Brilon I I

Scorertabelle nach dem Spiel in Bigge/Olsberg Tor = 2 Punkte Vorlage = 1 Punkt

Tore mit/per

Spieler Punkte Tore Vorlagen rechts links Kopfball Elfer

Flock, Alexander 39 14 11 1 8 5 -

Akgüvercin, Ömer 34 16 2 13 3 - -

Kaya, Burhan 19 5 9 3 2 - 3

Koschka, Tobias 15 4 7 3 1 - -

Arndt, Michael 11 4 3 - 3 1 1

Brandenburg, Lukas 10 4 2 2 2 - -

Viehte, Marco 9 4 1 2 2 - -

Rummel, Patrick 6 1 4 1

Krist, Cecil 5 1 3 1 - - -

Engels, Kjell 4 1 2 1 - - -

Schmidt, Jan 3 - 3 - - - -

Schröder, Sascha 3 - 3 - - - -

Occhiuzzo, Ruben 2 - 2 - - - -

Tomaszewski, Sebastian 1 - 1 - - - -

Tilly, Julian 1 - 1 - - - -

G. STAPPER

Bäckerei · Konditorei

Besuchen Sie den SV 20 Brilon auch im Internet: www.sv-brilon.de

1. Original Briloner Brot

Friedrichstr. 1 · 59929 Brilon · Telefon 0 29 61/49 59

Nur echt mit dem Esel

1, 95 € 500 g

Jetzt patentiert!

Farben

Gardinen

Tapeten

Günther

Sonnenschutz

Farben

Bodenbeläge

59929 Brilon · Keffelker Straße 14

Tel. (0 29 61) 98 75-911 · Fax (0 29 61) 98 75-913

15


D-Jugend kassiert im Jahr 2013 erst eine Niederlage

Maja Waßmann (mit Zopf) hat in den letzten Wochen

hervorragende Leistungen gezeigt

Marcelo Costa Rebelo: Garant

für fußballerische Leckerbissen

Keeper Timo Bange ist ein

sicherer Rückhalt

Nach fünfzehn Spielen belegt die D-Jugend des SV Brilon mit 19 Punkten in der stark besetzten Bezirksliga Staffel 3 einen hervorragenden

siebten Tabellenplatz. Mit einem Torverhältnis von 24 zu 17 stellt der SVB die fünftbeste Defensive der Liga. Zudem

hat der SVB-Nachwuchs erst vier Niederlagen einstecken müssen. Noch weniger Spiele verloren hat lediglich der SC Paderborn,

SV Lippstadt und die SpVg Brakel. Wenn man bedenkt, mit welchen Gegnern diese Liga besetzt ist, ist die Ausbeute ein richtiges

Erfolgserlebnis für den gesamten Verein. Des Weiteren holten die Kicker im November den Kreispokal. Man erzielte in fünf Partien

sagenhafte 49 Tore. Im Finale gegen die Reserve des SVB gewann setzte sich die Erstvertretung mit 11:0-Toren durch. Ein weiteres

großes Highlight war das Heimspiel vor knapp 200 Zuschauern gegen den Titelaspiranten SC Paderborn Ende letzen Jahres. In

einem atemberaubenden Spiel stand es bis kurz vor dem Ende 1:1-Unentschieden, ehe die Jungs vom Zweitbundesligisten mit

einem Doppelschlag ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. In der Rückrunde hat der Briloner Nachwuchs bisher erst eine Niederlade

einstecken müssen. Im ersten Spiel gegen Mastbruch erspielte man sich die Truppe vom Trainergespann Alexander Heinemann,

Hubertus Kemmerling

Mobile Dienstleistungen

• Allg. Hausmeistertätigkeiten

• Gartenpflege

• Kleintransporte (Umzüge)

• Grundstückspflege

• Parkplatzreinigung

• Kleinreparaturen

• Renovierungen

• Entrümpelungen

• Winterdienst

Gerne richten wir auch Ihre

Familienfeiern aus!

16


Oliver Ströthoff und Andre Dos Santos ein 2:2. Daraufhin gewann man auswärts

beim FSV Bad Wünnenberg/Leiberg mit 1:0. Beim Tabellenschlusslicht

VFL Hidessen gab es nur ein mageres torloses Unentschieden. Die erste

Niederlage nach dem Jahreswechsel setzte es gegen den SV Lippstadt

(1:3). Am vergangenen Wochenende erreichten die D-Junioren gegen die

SF Warburg ein 1:1, was unterm Strich aber zu wenig war. Dieses Spiel

hätte man aufgrund der vielen Torchancen gewinnen müssen.

Trainer Marcel Heinemann über den bisherigen Saisonverlauf: ,,Die Jungs

haben eindrucksvoll bewiesen, zu welchen tollen Leistungen sie fähig sind.

Auch wenn diese schwankend sind, was in diesem Alter völlig normal ist,

bin ich mit allen Beteiligten hochzufrieden. Die Youngster sind mit voller

Begeisterung bei der Sache. Wichtig für uns im Trainerteam ist, dass wir weiterhin technisch versierten Fußball spielen und auch

schwierige Situationen spielerisch lösen. Auch wenn dann mal Fehler passieren, dadurch lernen die Jugendlichen nur. Für die weitere

Entwicklung ist das definitiv ein wichtiger Schritt.“ Ein dickes Dankeschön möchte der Coach auch noch an seine Co-Trainer

Oliver Ströthoff und Andre Dos Santos richten, die sehr gute Arbeit leisten und auf die immer Verlass ist.

Dass diese Philosophie immer mehr Früchte trägt, sieht man daran, dass die Jungs einen sehr schnellen Kombinationsfußball

spielen und den Ball mit einem sehenswerten Kurzpassspiel in den eigenen Reihen halten. Der momentan hervorragende Tabellenplatz

in dieser schweren Liga spricht natürlich ebenfalls für sich.

Die besten Torschützen sind Valdrin Kodra (7), Marcelo Costa Rebelo (5), und Luca Ebbesmeier (5). Die meisten Vorlagen gaben

Julius Henke (6). Luca Ebbesmeier (4), Valdrin Kodra und Dogukan Yapici (je 3).Ein absolut sichere Rückhalt ist auch Torhüter Timo

Bange, der mit seinen Glanzparaden schon so manchen Stürmer zur Verzweiflung brachte. Die beste Trainingsbeteiligung haben

Spielführer Jakob Ehls, Knut Tilly, Julius Henke und David Ströthoff, die von 76 Einheiten 72mal teilgenommen haben.

Am kommenden Wochenende steht das Auswärtsspiel beim DJK Westfalia Soest auf dem Programm. Die Hansestädter stehen mit

fünf Punkten Rückstand einen Platz hinter dem SVB. Ein Sieg oder zumindest ein Punktgewinn würde zur Festigung des siebten

Tabellenplatzes beitragen. Während die DJK von Ihren bisherigen sieben Heimspielen drei gewonnen und vier verloren haben, liest

sich die Auswärtsbilanz der Briloner ausgeglichen: Drei Siegen stehen vier Remis und drei Niederlagen gegenüber.

Volker Kraft

Volker Kraft

Steuerberater

Volker Kraft

Steuerberater Gaby Hillebrand

Steuerberaterin

Volker Gaby Kraft Steuerberater Hillebrand

Steuerberater Steuerberaterin Meinolf Angestellter gem. Gerling § 58 StbG

Steuerberater

Gaby Hillebrand

Meinolf

Dipl.-Finanzwirt

Gerling

Steuerberaterin

Steuerberater

Steuerberater

Meinolf Gerling

Steuerberater

Meinolf Gerling

Roland Herrmann

Möhnestraße 2 Niederstraße 14

59929 Brilon 59964 Medebach

Tel. 0 29 61/97 89-0 Tel. 0 29 82/93 09-20

info@kraft-steuerberatung.de

Fax 0 29 61/97 89-10 Fax 0 29 82/93 09-23

www.kraft-steuerberatung.de

VOLKER KRAFT

&

KOLLEgEn

Steuerberater

Existenzgründung

Rechtsformwahl

und Rechtsformwechsel

Unternehmensnachfolge

Steuerliche

Gestaltungsberatung

Betriebswirtschaftliche

Analyse

Schenkung

und Erbregelung

Waldecke 5a

09337 Callenberg

Tel. 03 76 08/37 55

Fax 03 76 08/37 55

info@kraft-steuerberatung.de · www.kraft-steuerberatung.de

Gegen den SC Paderborn zeigten die Kicker

eine starke Partie

AUTO

KÖCHLING

OHG

Hoppecker Straße 47

59929 Brilon

Tel. (02961)9771-0

Lindenstraße 11

33142 Büren

Tel. (02951)9855-0

www.auto-koechling.de

info@kraft-steuerberatung.de

www.kraft-steuerberatung.de

17


18

Möhnestr. 11 · 59929 Brilon · Tel. 0 29 61-98 99 98 · Fax 0 29 61-98 99 99

www.kulinario-kuechen.de


Franz-Josef

Sammet

In der Helle 3, 59929 Brilon

Vereinslokal des SVB

seit 1920

SKY SPORTSBAR

Telefon: 8008

Qualität schafft Vertrauen

-seit über 25 Jahren!

Infos unter 0 29 61/63 63 oder

www.fahrschule-friedel-thiele.de

preiswert · kompetent · schnell

Unser Leistungsangebot:

• Führerscheinausbildung in den Klassen:

A, A1, B, BE, BF17, C1, C1E, C, CE, L, M, T, S, Mofa

• Probleme mit dem Führerschein?

Wir helfen Ihnen mit den Aufbauseminaren ASF & ASP

• Berufskraftfahrer – Aus- und Weiterbildung

· Ladungssicherung · Gabelstaplerausbildung

Unterricht und Anmeldung:

Brilon, Niedere Mauer 3 · Di & Do · 18.00-20.00 Uhr

Hoppecke, Bontkirchener Str. 21 · Mo & Mi · 18.00-20.00 Uhr

19


20

Weiter voraus.

Der Weiter neue voraus.

Audi A3.

Der neue Audi A3.

Sportlich. Dynamisch. Emotional. Der neue Audi A3* überzeugt. Außen durch flache,

Sportlich. breite Proportionen, Dynamisch. die Emotional. seinen athletischen Der neue Audi Charakter A3* überzeugt. unterstreichen. AußenIm durch Innenraum

lässtDynamisch. die intelligente, Emotional. neuartige Der Anordnung neue Audi A3* derüberzeugt. Bedienelemente Außendas durch Interieur flache,

flache,

breite Proportionen, die seinen athletischen Charakter unterstreichen. Im Innenraum

lässt die intelligente, neuartige Anordnung der Bedienelemente das Interieur

Sportlich.

breite großzügig Proportionen, und übersichtlich die seinen wirken. athletischen Das geschärfte Charakter Design unterstreichen. unterstreicht Imdurch Innenraum

markante lässtTornadolinie die intelligente, den neuartige dynamischen Anordnung Auftritt des der Bedienelemente neuen Audi A3. Kommen das Interieur Sie zu

die

großzügig und übersichtlich wirken. Das geschärfte Design unterstreicht durch die

markante uns und informieren Tornadolinie Sieden sich. dynamischen Wir freuen uns Auftritt auf Sie. des neuen Audi A3. Kommen Sie zu

großzügig und übersichtlich wirken. Das geschärfte Design unterstreicht durch die

uns und informieren Sie sich. Wir freuen uns auf Sie.

markante Tornadolinie den dynamischen Auftritt des neuen Audi A3. Kommen Sie zu

Der uns wohl und informieren beste Audi A3 Siealler sich. Zeiten. Wir freuen uns auf Sie.

Der wohl beste Audi A3 aller Zeiten.

Der Alle wohl Angaben beste basieren Audi A3auf aller denZeiten.

Merkmalen des deutschen Marktes. * Kraftstoffverbrauch

Alle Angaben l/100 km: basieren kombiniert auf den6,6 Merkmalen – 4,1; CO 2

des -Emission deutschen g/km: Marktes. kombiniert * Kraftstoffverbrauch

l/100 km: kombiniert – 4,1; CO 2 -Emission g/km: kombiniert 152 – 106

152 – 106

Alle Angaben basieren auf den Merkmalen des deutschen Marktes. * Kraftstoffverbrauch

l/100 km: kombiniert 6,6 – 4,1; CO 2 -Emission g/km: kombiniert 152 – 106

Der Audi Partner in Ihrer Nähe.

Der Audi Partner in Ihrer Nähe.

Der Audi Partner in Ihrer Nähe.

Autohaus Luckey GmbH

Autohaus Luckey GmbH

Bundesstr. Autohaus 60, 34431 Marsberg Luckey GmbH

Bundesstr. Tel.: 0 29 91 60, / 96 34431 00-0Marsberg

Tel.: 0 29 91 / 96 00-0

Bundesstr. www.ahluckey.de 60, 34431 Marsberg

www.ahluckey.de

Tel.: 0 29 91 / 96 00-0

www.ahluckey.de


Ihr Einkaufserlebnis

auf 1.000 m 2 !

59929 Brilon

Keffelker Straße 12

Telefon 0 29 61/9 89 54 90

info@neumann-brilon.de

www.neumann-brilon.de

Der Fotoladen · Inh. Peter Kuhl

Spritzengasse 2 · 59929 Brilon · Tel. 96 36 61

(Mitte Fußgängerzone, Gasse zur Post)

www.der-fotoladen-brilon.de

21


Saison geht in das letzte Drittel

Die diesjährige Spielzeit im Juniorenbereich geht insbesondere bei den überkreislichen

Mannschaften in das letzte Drittel. Bei den A-Junioren steht mit der SpVG Olpe, die ihre

Mannschaft zurückgezogen haben, und dem punktlosen Schlusslicht ASSV Letmathe zwei

der drei Absteiger bereits seit längerem fest. Durch die beiden letzten Heimsiege gegen den

BC Eslohe (8:2) und dem ASSV Letmathe (2:1) hat der SVB-Nachwuchs seinen Vorsprung auf

den Drittletzten und Tabellenzehnten TuS Deutz auf sechs Punkte ausgebaut. Der SVB belegt

derzeit den vierten Platz. Nun folgt ein Heimspiel gegen den Tabellennachbarn RW Hünsborn,

bevor man auswärts beim Tabellenzweiten VfL Schwerte antreten muss. Die Gastgeber

rechnen sich noch berechtigte Aufstiegschancen aus und haben somit nichts zu verschenken.

Bei den B-Junioren haben mit dem TuS Lipperode, dem SV Lippstadt II und der SpVg Oelde

drei Mannschaften den Anschluss an die rettenden Plätze verloren. Oelde hat als Drittletzter

8:2-Sieger gegen Eslohe:

Kevin Mikus

bereits sieben Punkte Rückstand auf den Viertletzten Westfalia Do-Wickede. In der B-Juniorenbundesliga

wird mit Siegen eine westfälische Mannschaft absteigen. Preußen Münster

hat mit zuletzt zwei Siegen die Abstiegsränge verlassen. Sollte Münster als zweite westfälische

Mannschaft doch noch absteigen, müssen die Viertletzten der fünf Bezirksligen in

eine Relegationsrunde noch einen Absteiger ausspielen. Durch den Sieg der B-Junioren gegen Wickede (4:1) konnte der

SVB-Nachwuchs den Vorsprung auf sechs Punkte ausbauen. Der SVB nimmt derzeit den sechsten Platz von insgesamt 12

Mannschaften ein. Am kommenden Wochenende erwartet der SVB den Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten FC Gütersloh

an der Jakobuslinde. Eine Woche später tritt der SVB beim Tabellenvierten SSV Mühlhausen-Uelzen an.

Viel problematischer sieht die Situation bei den C-Junioren aus. Mit Meschede, die ihre Mannschaft zurückgezogen haben,

und dem TuS Horn-Bad Meinberg, der erst einen Punkt auf der Habenseite hat, stehen zwei Absteiger fest. Bei den C-Junioren

müssen die Drittletzten in die Relegation. Voraussichtlich drei der insgesamt sechs Drittletzten müssen dann absteigen.

Durch die 2:3 Heimniederlage gegen den bisherigen Drittletzten TBV Lemgo ist der SVB-Nachwuchs mit nun drei Punkten

Rückstand auf diesen Platz abgerutscht.

rund um‘s Auto

KFZ-Service Alberti /

Briloner KFZ-Handel GmbH

Hinter´m Gallberg 2 · 59929 Brilon

Verkauf

Tel. 0 29 61 - 96 36 - 26

Werkstatt

Tel. 0 29 61 - 96 36 - 0

Sanitär- und

Heizungs-Großhandlung

Sauna · Solarium

59929 Brilon Freiladestraße 15

Telefon (0 29 61) 25 90

Fax (0 29 61) 5 15 21

www.fritsch-brilon.de

22


Am kommenden Dienstag gastiert man beim SF Warburg, gegen die man in der Hinrunde

und vor einigen Wochen im Westfalenpokal jeweils deutlich verlor. Danach sind drei Punkte

Pflicht im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TuS Horn-Bad Meinberg.

Die B2-Junioren haben die Meisterrunde erreicht. Im bisher einzigen Spiel mussten sie in

eine knappe 1:2-Niederlage einwilligen. Unter der Woche trat man in Brilon gegen die JSG

Ass-Wie-Wu/Bruch-Ell an. Am nächsten Mittwoch spielt man auswärts bei der JSG Winterberg-Züschen.

Vielleicht gelingt in diesen Spielen der erste Erfolg.

Eine „englische Woche“ haben die C2-Junioren, die ebenfalls in der Meisterrunde spielen,

vor der Brust. Der SVB-Nachwuchs holte bisher in sechs Spielen vier Punkte. Am Samstag

geht es zum TSV Bigge-Olsberg, der hinter dem SVB platziert ist. Danach folgt ebenfalls auswärts

das Ortsderby bei der JSG Alme/Rösenbeck-Nehden/Thülen, die im Tabellenmittelfeld

liegen. Im Heimspiel gegen den TuS Medebach hängen die Trauben sehr hoch.

Die D2-Junioren haben noch zwei Spiele weniger als die Konkurrenz ausgetragen, belegen

einen hervorragenden dritten Platz und haben dabei nach oben noch alle Möglichkeiten.

Nun folgt ebenfalls eine „englische Woche“ mit Spielen beim TSV Bigge-Olsberg und beim

Tabellenletzten JSG Altenbüren/Scharfenberg/Antfeld. Am übernächsten Samstag muss der SVB im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten

JSG Alme/Rösenbeck-Nehden/Thülen antreten. Die E1-Junioren als verlustpunktfreier Tabellenführer sind klarer

Favorit im Heimspiel gegen den punktlosen Tabellenletzten JSG Altenbüren/Scharfenberg/Antfeld. Die Briloner Zweitvertretung

kann ihre Chancen auf den zweiten Platz durch Erfolge beim TuS Petersborn-Gudenhagen und im Heimspiel gegen

den FC Hilletal wahren. Die F- und G-Junioren tragen ihre Spiele in Turnierform aus. Die F2-Junioren treten am nächsten

Wochenende bei der SG Hoppecke/Mess/Bontk. an. Eine Woche später spielen die F1-Junioren ihr Turnier bei der JSG Ass-

Wie-Wu und die G-Junioren bei der JSG Nuhnetal/Hesborn.

Der SVB-Nachwuchs freut sich immer über Unterstützung. Aktuelle News bietet

das Internet unter www.sv-brilon.de und hier in der Rubrik Junioreninfos.

Nicolai Stolze,

Rückhalt der B2-Jugend

fashion & more

das modehaus am markt · mode auf 2 etagen

59929 Brilon

Telefon (0 29 61) 5 30 47

Palettenbau Baumann GmbH

PALETTENBAU BAUMANN GMBH

Hinterm Gallberg 29 · 59929 Brilon

Tel. 0 29 61/89 41 + 46 77 + 46 00 · Fax 0 29 61/5 06 03

23


Traditionsrestaurant

im Herzen von Brilon am Markt!

Wir freuen uns auf Sie! • Tel.: 0 29 61/ 98

77 40 • www.der.jaegerhof.de

Ernst Schladoth

Bäckerei + Lebensmittel

Krumme Straße 8 · 59929 Brilon

Telefon 0 29 61-22 91 · Telefax 0 29 61-5 44 09

Mobil 0171-6 33 25 07 · 029612291@t-online.de

24


SVB II kann keine Spitzenspiele

Die Reserve des SV 20 Brilon ist durchwachsen ins neue Fußballjahr gestartet. Die Elf von

Spielertrainer Stephan Vogel holte aus den ersten fünf Spielen acht Punkte. „Wir haben in

der Vorbereitung extrem viel investiert. Da kann ich mit diesem Start nicht 100%ig zufrieden

sein,“ zieht Vogel eine erste Zwischenbilanz. „Bei der 1:2-Heimniederlage im Stadtderby

gegen die SG Altenbüren/Scharfenberg und dem 1:1-Unentschieden in Obermarsberg war

wieder zu erkennen, dass wir einfach keine Spitzenspiele gewinnen können. Dieses Phänomen

zieht sich durch die gesamte Serie. Woran das liegt weiß ich auch nicht.“ Die Auswärtsspiele

gegen Hoppecketal/Padberg (4:0) und Winterberg (2:0) wurden siegreich gestaltet, am

letzten Wochenende holten Kapitän Jan Henke und Co. einen Punkte beim 2:2 (0:1) gegen

den Nachbarn SV Thülen. Vogel: „Gegen die Jungs vom Scheid haben wir wieder einmal

zwei dumme Gegentore gefangen. Allerdings haben meine Jungs Moral gezeigt und einen

zweimaligen Rückstand aufgeholt. Dabei hat Marco Harnacke seinen sagenhaften Torriecher

– gerade nach Standards- erneut bewiesen. Mit dem Treffer zum 2:2 hat der Innenverteidiger

schon sein elftes Saisontor erzielt.“ Bei inzwischen 15 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter

Medebach ist der Zug nach ganz oben abgefahren. Jetzt versucht die zweite Mannschaft, in

den verbleibenden acht Spielen noch den dritten Platz zu erreichen. Coach Vogel befasst sich

Der Mann mit dem langen

Namen zeigt auf der

10er-Position gute Leistungen:

Sascha Sivasanmugamoorthy

aber auch schon mit der nächsten Spielzeit: „Wir wollen uns in der neuen Saison weiter verstärken. Marius Ströthoff, Kapitän

und linker Verteidiger vom SV Thülen, hat bereits seine Zusage gegeben. Mit den A-Jugendlichen werden derzeit intensive

Gespräche geführt. Da werden einige sehr talentierte Spieler in den Seniorenbereich wechseln.“ Am Sonntag um 15.00 Uhr

spielt die Zweite beim Aufsteiger FC Hilletal. Vogel: „Beim FC streben wir einen Sieg an. Das gelingt aber nur, wenn wir absolut

konzentriert in diese Partie gehen.“

Die dritte Mannschaft des SV 20 Brilon hat aus den letzten drei Partien die maximale Punkteausbeute ergattert. Gegen

Bigge/Olsberg II (5:3), Hesborn (4:1) und Obermarsberg II (5:2) schoss die dritte Welle 14 Tore und schob sich dadurch auf den

vierten Platz vor. Sagenhaft! Am Sonntag ist ab 12:45 Uhr der FC Nuhnetal II an der Briloner Jakobuslinde zu Gast.

In Sachen Reifen,

Räder und Autoservice

für Sie immer am Ball!

Reifen Pinke

Brilon

Keffelker Straße 44

59929 Brilon

Fon 02961-96 01-0

Fax 02961-96 01-30

info@reifenpinke.de

Reifen Pinke

Olsberg

Hauptstraße 114

59939 Olsberg

Fon 02962-84 50 49-0

Fax 02962-84 50 49-9

pinkeolsberg@reifenpinke.de

Pracht Reifen &

Autotechnik

Hundemaue 7

57368 Lennestadt

Fon 0 27 23-92 55-0

Fax 0 27 23-92 55-33

info@reifen-pracht.de

25


schoss die dritte Welle 14 Tore und schob sich dadurch auf den vierten Platz vor. Sagenhaft! Am

Sonntag ist ab 12:45 Uhr der FC Nuhnetal II an der Briloner Jakobuslinde zu Gast.

Tabellen Kreisliga A und Kreisliga B, B, Brilon

Kreisliga A, Brilon

Kreisliga B, Brilon

Team Torverh. Punkte Platz Team Torverh. Punkte

Medebach 77:33 53 1. Alme 119:30 62

Züschen 55:27 47 2. Hoppecke/M./B. 88:25 62

Giershagen 64:30 44 3. Madfeld/B. 81:43 49

Altenbüren/S. 52:28 39 4. SV Brilon III 62:55 41

SV Brilon II 56:24 38 5. Marsberg II 80:44 37

Obermarsberg 46:37 37 6. Bruchhausen/E. 43:44 37

Antfeld 43:43 35 7. Bigge/Olsberg II 46:48 32

Thülen 41:47 30 8. Nuhnetal II 40:58 30

Winterberg 29:32 29 9. Siedlingh./S./E. II 45:70 30

Dreislar/B. 33:45 28 10. Hesborn 37:50 26

Hilletal 43:52 24 11. Winterberg II 22:49 26

Ass./Wie./Wu. 32:49 24 12. Altenbüren/S. II 47:69 25

Siedlingh./S./E. 31:59 23 13. Obermarsberg II 36:63 24

Hoppecketal/P. 29:55 20 14. Oberschledorn II 34:83 23

Grafschaft 29:57 19 15. Rösenbeck/N. 42:66 18

Medelon 21:63 15 16. Hoppecketal/P. II 34:59 18

Impressum SVBaktuell Offizielle Vereinszeitschrift des SV 20 Brilon e.V.

Herausgeber SVBaktuell GbR, Am Renzelsberg 55, 59929 Brilon

Redaktionsleitung Peter Tilli, Am Hohlen Wege 9, 59929 Brilon

SVB-aktuell: eMail Offizielle Vereinszeitschrift svb-aktuell@sv-brilon.de

des SV 20 Brilon e.V.

Herausgeber: SVB-aktuell GbR, Am Renzelsberg 55, 59929 Brilon

Redaktionsleit.: Peter Tilli, Am Hohlen Wege 9, 59929 Brilon, svb-aktuell@sv-brilon.de

Herstellung: Satz & Druck Kemmerling GmbH, Gallbergweg 17, 59929 Brilon

Impressum









26


ELEKTROFACHMARKT

MIT SERVICE

Eickhoff

KÜLBE 16-22 · 59581 WARSTEIN-BELECKE · AN DER B 516 · WWW.EICKHOFF.DE

SATZ & DRUCK KEMMERLING GMBH

zertifizierter medienbetrieb

SATZ

KEMM

BRILO

Gallbergweg 17 | 59929 Brilon | Tel. 0 29 61 - 96 28 48 - 0 | Fax 0 29 61 - 96 28 48 - 48 | www.sd-kemmerling.de


FINANZ

FINANZ CHECK

CHECK

Jetzt Termin vereinbaren!

Jetzt Termin vereinbaren!

Mein Finanzberater

Mein Finanzberater

von Anfang an!

von Anfang an!

www.sparkasse-hochsauerland.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine