08.09.2014 Aufrufe

BWB TL 8345-0009 - Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

BWB TL 8345-0009 - Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

BWB TL 8345-0009 - Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>B<strong>und</strong>esamt</strong><br />

für <strong>Wehrtechnik</strong><br />

<strong>und</strong> <strong>Beschaffung</strong><br />

Technische Lieferbedingungen<br />

Flaggensatz für Kraftfahrzeuge<br />

Ausgabedatum: 18 April 2007<br />

<strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong><br />

Ausgabe 8<br />

Seite 1 von 8 Seiten<br />

Versorgungsnummer:<br />

Versorgungsartikelname:<br />

<strong>8345</strong>-12-120-3976 FLAGGENSATZ, Kfz-Signalflaggen<br />

Vollständige Auflistung siehe Anhang A<br />

<strong>Beschaffung</strong>shinweise<br />

(X)<br />

(X) an keinen Hersteller geb<strong>und</strong>en<br />

Kode<br />

C<br />

( ) an einen Herstellerkreis geb<strong>und</strong>en durch Benutzungsrechtsvereinbarung E<br />

( ) an zugelassene Hersteller geb<strong>und</strong>en F<br />

( ) an einen Hersteller geb<strong>und</strong>en H<br />

Aktualitätsprüfung der <strong>TL</strong> ist erforderlich<br />

Änderung<br />

gegenüber der<br />

letzten Ausgabe<br />

Ergänzungen zu Abschnitt 2.2.3.1, 2.2.3.2 <strong>und</strong><br />

2.2.3.6<br />

Frühere Ausgabe 4 5 6 7<br />

Frühere Ausgabemonate 03.67 12.70 02.97 11.04<br />

Zu beziehen beim <strong>BWB</strong>, Koblenz; www.bwb.org (Auftraggeber B<strong>und</strong>eswehr)<br />

© B<strong>und</strong> 2007; Urheber: B<strong>und</strong>, Schutzvermerk nach DIN ISO 16016 beachten


Seite 2 <strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong><br />

NORMATIVE VERWEISUNGEN<br />

Diese <strong>TL</strong> enthalten durch datierte <strong>und</strong> <strong>und</strong>atierte Verweisungen, Festlegungen aus anderen<br />

Dokumenten (Normen, <strong>TL</strong> usw.). Diese Dokumente sind an den jeweiligen Stellen im Text zitiert<br />

(Normative Verweisung). Alle in diesen <strong>TL</strong> zitierten Dokumente sind nachstehend aufgeführt.<br />

Bei datierten Verweisungen haben spätere Änderungen oder Überarbeitungen der zitierten<br />

Dokumente für die vorliegende <strong>TL</strong> erst dann Gültigkeit, wenn sie in die vorliegenden <strong>TL</strong><br />

eingearbeitet sind. Bei <strong>und</strong>atierten Verweisungen gilt jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses<br />

gültige Ausgabe der zitierten Dokumente.<br />

AQAP-2131<br />

DIN 55350-18<br />

DIN 61400<br />

<strong>TL</strong> 4020-0003<br />

<strong>TL</strong> 8305-0011<br />

<strong>TL</strong> 8305-0032<br />

<strong>TL</strong> 8305-0063<br />

<strong>TL</strong> 8305-0092<br />

<strong>TL</strong> 8305-0281<br />

<strong>TL</strong> 8310-0004<br />

<strong>TL</strong> 8315-0046<br />

<strong>TL</strong> 8330-<strong>0009</strong><br />

<strong>TL</strong> 8330-0013<br />

NATO-Qualitätssicherungsanforderungen für Endprüfung<br />

Begriffe der Qualitätssicherung <strong>und</strong> Statistik;<br />

Begriffe zu Bescheinigungen über die Ergebnisse von<br />

Qualitätsprüfungen; Qualitätsprüf-Zertifikate<br />

Nähmaschinen - Nähstichtypen - Einteilung <strong>und</strong> Begriffe<br />

(ISO 4915:1991, modifiziert)<br />

Schnüre, Kordeln <strong>und</strong> Nitzel<br />

Gewebe aus Naturfasern, Chemiefasern <strong>und</strong> deren Mischgespinsten<br />

sowie daraus gefertigte Bekleidungs-, Wäsche <strong>und</strong> Ausrüstungsstücke,<br />

(Allgemeine Bedingungen)<br />

Baumwollsegeltuch für Ausrüstungsstücke, schwer<br />

Innenstoff für Ausrüstungsstücke<br />

Flaggen <strong>und</strong> Fahnentuche<br />

Gurte aus Naturfasern <strong>und</strong> Chemiefasern<br />

Polyester-Nähzwirne<br />

Bänder aus Naturfasern <strong>und</strong> Chemiefasern<br />

Chromspaltleder<br />

Leder für Schuhwerk, Handschuhe, Taschen <strong>und</strong> sonstige hieraus<br />

gefertigte Artikel; Allgemeine Bedingungen<br />

Bezugsquellen:<br />

AQAP, <strong>TL</strong><br />

DIN<br />

RAL 840 HR<br />

<strong>B<strong>und</strong>esamt</strong> für <strong>Wehrtechnik</strong> <strong>und</strong> <strong>Beschaffung</strong><br />

Postfach 300165, 56057 Koblenz;<br />

www.bwb.org (Auftraggeber B<strong>und</strong>eswehr)<br />

Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin<br />

RAL – Deutsches Institut für Gütesicherung <strong>und</strong> Kennzeichnung e.V.,<br />

Siegburger Strasse 39, 53757 Sankt Augustin<br />

E-Mail: RAL-Institut@RAL.de


<strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong> Seite 3<br />

1 ALLGEMEINES<br />

1.1 Anwendungsbereich<br />

Die gelb, rot, blau <strong>und</strong> grüne Signalflagge, mit je einem 80 cm langen Flaggenstock,<br />

werden zur Kennzeichnung von Kraftfahrzeugen <strong>und</strong> Kraftfahrzeug-Kolonnen<br />

verwendet. Die zugehörige Tasche dient zum Aufbewahren der Flaggen.<br />

1.2 Allgemeine technisch-organisatorische Forderungen<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011<br />

Zu beachten sind die bezüglich Humanökologie gestellten Forderungen.<br />

1.3 Umweltverträglichkeit<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011<br />

2 TECHNISCHE FORDERUNGEN<br />

2.1 Lieferumfang<br />

Zum Flaggensatz für Kraftfahrzeuge gehören je<br />

- eine Flagge, gelb 40 cm x 40 cm mit Flaggenstock<br />

- eine Flagge, rot 40 cm x 40 cm mit Flaggenstock<br />

- eine Flagge, blau 40 cm x 40 cm mit Flaggenstock<br />

- eine Flagge, grün 40 cm x 40 cm mit Flaggenstock<br />

- eine Tasche aus Baumwollsegeltuch 90 cm lang<br />

2.2 Materialien<br />

2.2.1 Flaggen<br />

2.2.1.1 Gr<strong>und</strong>gewebe<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0092, Fahnen <strong>und</strong> Flaggengewebe<br />

Bw-Farbbeizeichnung RAL-Farbbezeichnung RAL-Hilfsbezeichnung<br />

Gelb 1007 Narzissegelb<br />

Rot 3000 Feuerrot<br />

Blau 5002 Ultramarinblau<br />

Grün 6001 Smaragdgrün<br />

2.2.1.2 Nähmittel<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8310-0004, Polyester-Nähzwirn aus Spinnfaser, 33 tex x 3<br />

Farbe: Entsprechend der Flaggenfarbe<br />

Verwendung: Doppelsteppstichnaht<br />

2.2.1.3 Textilband<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8315-0046-2-naturfarben, wf<br />

Länge: 70 cm<br />

2.2.2 Flaggenstock<br />

Kiefer, astfrei, gefirnisst<br />

Fertige Länge: 80 cm<br />

Qualitätsnachweis: Qualitätsprüf-Zertifikat DIN 55350-18-4.1.1<br />

2.2.3 Tasche für Flaggen<br />

2.2.3.1 Gr<strong>und</strong>gewebe<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0032, Segeltuch, Steingrau-oliv<br />

Ausrüstung: wasserdruckbeständig, fäulnishemmend


Seite 4 <strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong><br />

2.2.3.2 Innenstoff<br />

2.2.3.3 Nähmittel<br />

2.2.3.4 Gurt<br />

2.2.3.5 Kordel<br />

2.2.3.6 Einlage<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0063, Steingrau-oliv<br />

Ausrüstung: wasserdruckbeständig, fäulnishemmend<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8310-0004, Umspinnungs-Nähzwirn 50 tex x 3, Steingrau-oliv<br />

Umspinnungs-Nähzwirn 33 tex x 3, Steingrau-oliv<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0281-19-RAL 7013, wf<br />

Länge: 28 cm<br />

Nach den <strong>TL</strong> 4020-0003-10-A-0,70-RAL 7013<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8330-<strong>0009</strong> in Verbindung mit <strong>TL</strong> 8330-0013<br />

naturelles Chromspaltleder, Dicke 1,5 mm, Ø 120 mm<br />

2.3 Konfektion<br />

2.3.1 Zuschneiden<br />

2.3.2 Nähen<br />

Alle Schnittteile sind fadengerade zuzuschneiden. Die in Bild 1 <strong>und</strong> 2 aufgeführten<br />

Maße sind Fertigmaße. Stoff für Nähte muss beim Zuschneiden zugegeben werden.<br />

Flaggen, bei denen die Längskanten keine Webkanten aufweisen, sind gemäß Schnitt<br />

C-D (siehe Bild 1) zu säumen.<br />

Maschinennähte sind als Doppelsteppstich (Stichtype DIN 61400-301) auszuführen.<br />

Stichdichte: (38 ± 2) Stiche/10 cm.<br />

Alle Nahtenden sind, auch bei Nahtunterbrechungen, durch Rückstiche zu sichern.<br />

2.3.3 Verarbeitungshinweise<br />

Die Angaben in Bild 1 <strong>und</strong> 2 sind für die Fertigung aller Flaggen verbindlich.<br />

2.4 Kennzeichnung<br />

2.4.1 Flaggen<br />

2.4.2 Tasche<br />

Die für die Kennzeichnung verwendeten Stempelfarben müssen licht-, wasch- <strong>und</strong> lösemittelecht<br />

sowie unschädlich für das Gewebe <strong>und</strong> die Schrift muss gut lesbar sein.<br />

Die Kennzeichnung ist auf dem Flaggenstock-Tunnel (siehe Bild 2) anzubringen.<br />

Die Versorgungsnummer ist für jede einzelne Flagge in Anhang A aufgeführt. Der in<br />

Großbuchstaben geschriebenen Versorgungsartikelnamen braucht bei der Kennzeichnung<br />

auf dem Flaggenstock-Tunnel nicht mit aufgedruckt werden.<br />

Die Herstellerkennzeichnung (Namen, Firmenbezeichnung) <strong>und</strong> Liefermonat/-jahr ist<br />

separat auf den Flaggenstock-Tunnel zu drucken.<br />

Die Kennzeichnung ist in der Mitte der Tasche (siehe Bild 2) anzubringen.<br />

Die Tasche ist zusätzlich auf der Außenseite in Taschenmitte mit der Versorgungsnummer<br />

des Satzes - <strong>8345</strong>-12-120-3976 - zu kennzeichnen.


<strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong> Seite 5<br />

3 QUALITÄTSSICHERUNG<br />

3.1 Qualitätsprüfungen<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011<br />

3.2 Qualitätssicherungsbedingungen<br />

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, auf der Gr<strong>und</strong>lage der in den technischen<br />

Unterlagen festgelegten Qualitätssicherungsforderungen, Maßnahmen entsprechend<br />

den Bestimmungen der AQAP-2131, NATO-Qualitätssicherungsanforderungen für Endprüfung<br />

zur Sicherstellung der vertragsgemäßen Beschaffenheit der Leistung durchzuführen.<br />

Diese Qualitätssicherungsmaßnahmen sind produktbezogen darzulegen. Der Umfang dieser<br />

Maßnahmen hat sich an den mit der Herstellung verb<strong>und</strong>enen Risiken zu orientieren.<br />

Bescheinigung der Prüfergebnisse<br />

Die Einhaltung der in diesen Technischen Lieferbedingungen gestellten technischen<br />

Forderungen an den Gegenstand dieser <strong>TL</strong> ist vom Auftragnehmer durch ein<br />

Qualitätsprüf-Zertifikat nach DIN 55350-18-4.2.2 zu bestätigen, das dem amtlichen<br />

Güteprüfer vorzulegen ist. Auf Verlangen ist diesem eine Ausfertigung zu überlassen.<br />

3.3 Güteprüfung<br />

4 VERPACKUNG<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011<br />

Diese Forderungen gelten n u r bei unmittelbarer Auftragsvergabe durch das <strong>BWB</strong><br />

o d e r bei Lieferungen an Dienststellen der B<strong>und</strong>eswehr.<br />

4.1 Aufmachung<br />

Z i v i l e Besteller können abweichende Bedingungen vereinbaren.<br />

Einzelne Flaggen/Fahnentaschen sind entsprechend der Schachtelgröße zu legen.<br />

4.2 Gr<strong>und</strong>packung<br />

Jede Flagge/Fahnentaschen ist einzeln in einen handelsüblichen Kunststoffbeutel<br />

zu verpacken. Der Beutel ist zu verschließen.<br />

4.3 Versandpackung<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011<br />

Mehrere Gr<strong>und</strong>packungen sind zusammen zu verpacken<br />

4.3.1 Außenmaße der Versandpackung nach DIN 55510 (Maximalmaße)<br />

4.3.2 Verschluss<br />

Modulare Teilflächen des Flächenmoduls 600 mm x 400 mm x benötigte Höhe<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011<br />

4.3.3 Kennzeichnung der Versandpackung<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011, Anhang E<br />

4.4 Kennzeichnung der Packmittel<br />

Nach den <strong>TL</strong> 8305-0011


Seite 6 <strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong><br />

Anhang A<br />

Ausführung: Versorgungsnummer: Versorgungsartikelname:<br />

<strong>8345</strong>-12-120-3976 FLAGGENSATZ; Kfz-Signalflaggen<br />

A 1 <strong>8345</strong>-12-120-9751 FLAGGE, SIGNAL; Kraftwagenkolonne, Gefahr,<br />

RAL 3000 Feuerrot, Lg 400 mm, Br 400 mm,<br />

mit Flaggenstock<br />

A 2 <strong>8345</strong>-12-120-9750 FLAGGE,SIGNAL; Kraftwagenkolonne, Ausfall,<br />

RAL 1007 Narzissengelb, Lg 400 mm, Br 400 mm,<br />

mit Flaggenstock<br />

A 3 <strong>8345</strong>-12-120-9749 FLAGGE, SIGNAL; Kraftwagenkolonne, Schlussfahrzeug,<br />

RAL 6001 Smaragdgrün, Lg 400 mm, Br 400 mm,<br />

mit Flaggenstock<br />

A 4 <strong>8345</strong>-12-120-9752 FLAGGE, SIGNAL; Kraftwagenkolonne, Führungsfahrzeug,<br />

RAL 5002 Ultramarinblau, Lg 400 mm, Br 400 mm,<br />

mit Flaggenstock<br />

A 5 <strong>8345</strong>-12-131-3529 BEHAELTER, FLAGGE; Kfz-Flaggensatz, Baumwolle,<br />

Segeltuch, RAL 7013 Braungrau (Steingrau-oliv),<br />

Lg 900 mm, D 165 mm<br />

A 6 <strong>8345</strong>-12-129-9686 FLAGGENSTOCK; Kraftfahrzeuge, Holz, Naturfarben,<br />

Lg 800 mm, D 20 mm


<strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong> Seite 7<br />

Bild 1<br />

Fahne<br />

Maße in mm<br />

Fahne, komplett<br />

Fahnenstock


Seite 8 <strong>TL</strong> <strong>8345</strong>-<strong>0009</strong><br />

Bild 2<br />

Tasche, zusammengedrückt<br />

Maße in mm

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!