Trini und Tatis am Sonntag „Rogate“ - Kinderwerk

emk.kinderwerk.de

Trini und Tatis am Sonntag „Rogate“ - Kinderwerk

Trini und Tatis am Sonntag „Rogate“

Tatis: (kommt hergerannt) Trini, hallo Trini – Du, Trini … ich muss … (schnauft

ziemlich außer Atem) … phuhhh

Trini: Hey, Tatis, jetzt – mach mal langsam, erstmal tief durchatmen, und ein …

und aus …

Tatis: Ist ja schon gut – Du brauchst hier keine Entspannungstherapie mit mir zu

machen. Trini, ich muss dich was fragen: hast Du gehört, was der Sonntag heut für

einen komischen Namen hat Die Pastorin hat das vorhin gesagt: Ro … Roma …

ne … Rega … ne, auch nicht, Rato … neee …

Trini: Rogate meinst Du

Tatis: Ja, genau, R o g a t e … das klingt fast wie Colgate …

Trini: TATIS!

Tatis: Ja, ja, schon gut – also Rogate – was isn das überhaupt für ne Sprache

Griechisch oder was

Trini: Nein – Lateinisch und ich weiß sogar was das heißt …

Tatis: Na, klar – hätt mich ja auch gewundert – Du weißt ja eh immer alles …

Trini: (in belehrendem Ton) Rogate heißt: Betet

Tatis: Ah ja – hm. Trini, betest Du

Trini: Ja, schon.

Tatis: Immer

Trini: Nö, nicht immer. Aber immer mal wieder.

Tatis: Und … was bringt das

Trini: Also, das ist jetzt mal wieder typisch. Immer musst Du gleich fragen was es

bringt …

Tatis: Na ja – also, irgendwas muss es dir doch bringen, oder Sonst tätest Du es

ja nicht. Weil – also mir hat es nämlich nichts gebracht …

Trini: Was hat dir nichts gebracht


Tatis: Na das Beten …

Trini: Ach, du hast also auch schon gebetet …

Tatis: Na ja … aber es hat ja nichts gebracht …

Trini: Erzähl doch mal: was hast du denn gebetet

Tatis: Also, du weißt doch: neulich, die Mathearbeit, das war doch alles so schwer

und ich hab einfach keine Zeit gehabt zum Lernen, weil da war doch unser

Fußballspiel und der Geburtstag vom Bodo und der neue Kinofilm und so. Auf

jeden Fall hatte ich am Abend vor der Arbeit immer noch nix gelernt. Und da hab

ich gedacht, jetzt versuch ichs halt mal mit Beten. Weil alle doch immer sagen,

dass man beten soll und dass Gott dann hilft und so.

Trini: Und dann hast du gebetet.

Tatis: Ja, hab ich. Sogar die Augen hab ich zu gemacht …

Trini: Und was hast du gebetet

Tatis: Na, dass das mit der Arbeit hinhaut und so, und dass es mindestens ne

zwei wird. … Aber weißt du was: es hat nicht geklappt. Das Beten hatte ü-berhaupt

keinen Wert: wieder ne 4-5. Und Ärger daheim. Und ne 4 im Zeugnis. Beten

– vergiss es! (winkt ab!)

Trini: (Schüttelt den Kopf) Tatis, ich glaube du hältst Gott ein bißchen für dumm!

Tatis: Wie kommst du denn jetzt darauf

Trini: Ja, glaubst du denn, Gott ist so dumm, dass er nicht merkt, dass du nur zu

faul warst zum Lernen Und dass er das dann auch noch unterstützt! Ne, also so

läuft das nicht: Gott ist doch kein Kaugummiautomat, wo man oben ein Gebt

reinwirft und unten das herauskommt, was man gerne hätte. Ja, wenn du Gott

drum gebeten hättest, dass er dir beim Lernen hilft … dann wär das vielleicht

anders ausgegangen. Aber ich glaub nicht, dass Gott es toll findet, wenn wir das,

was wir selber tun können, nicht tun und uns auf die faule Haut legen und dann

ein bißchen beten und darauf spekulieren, dass er das für uns erledigt.

Tatis: kratzt sich am Kopf hm – klingt irgendwie logisch … ich glaub, ich hab das

doch was falsch verstanden … vielleicht probier ichs doch nochmal mit dem Beten

– bringt ja vielleicht doch was …


Trini: Klar bringts was – es ist einfach toll, wenn man Gott alles sagen kann, was

man auf dem Herzen hat. Manchmal bin ich richtig erleichtert. Und oft denk ich

nach dem Beten über eine Sache ganz anders als vorher. Und ab und zu kam mir

schon so ne richtig gute Idee nach dem Beten. Beten tut einfach gut – es ist so, wie

wenn man mit seinem besten Freund über alles redet.

Tatis: also mit mir … (deutet auf seine eigene Brust, grinst, Trini schüttelt

den Kopf)

--- (stupst Trini an) Spaß! ich hab schon verstanden – schließlich ist Gott ja der

beste Freund, den wir haben, oder Und mit dem reden wir wenn wir beten,

richtig

Trini: Genau! Tschüß ,Tatis, wünsch dir noch nen schönen Rogate-Sonntag!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine