RATGEBER

ancosverlag

RATGEBER

RATGEBER

FÜR UNSERE SENIORINNEN UND SENIOREN

www.barsinghausen.de


VORWORT

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich freue mich, Ihnen die Neuauflage des

Seniorenwegweisers der Stadt Barsinghausen

vorstellen zu dürfen. Er soll

Ihnen Informationen und Anregungen

geben zu den Themen, die ältere Menschen

bewegen.

Sollten Sie Hilfe und Unterstützung

benötigen, finden Sie im Wegweiser alle

wichtigen Angaben über das umfangreiche

und vielfältige soziale Angebot in

der Stadt Barsinghausen und Umgebung.

Neben Hilfs- und Beratungsangeboten

finden Sie auch Hinweise auf Begegnungs-

und Kontaktmöglichkeiten in fast

allen Ortsteilen.

Nicht vergessen werden darf dabei,

dass viele der Angebote in diesem Ratgeber

nur möglich sind durch die engagierte

ehrenamtliche Tätigkeit von Bürgerinnen

und Bürgern in Vereinen,

Verbänden und anderen Organisationen.

Dieses große bürgerschaftliche Engagement

kann nicht hoch genug gewürdigt

werden.

Ich wünsche Ihnen und allen Bürgerinnen

und Bürgern, dass Sie sich in unserer

Stadt weiterhin wohl fühlen, und

dass dieser Wegweiser für Sie eine

echte Hilfe ist. Selbstverständlich stehen

Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

der Stadtverwaltung für Ihre Anliegen

und Fragen zur Verfügung.

Ihr

Walter Zieseniß

Bürgermeister

www.barsinghausen.de

VORWORT

1


INHALTSVERZEICHNIS

2

INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1

Inhaltsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Branchenverzeichnis/Impressum. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48

Beratung, Hilfe und Information . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Sozialleistungen / Vergünstigungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Pflege: Ambulante, stationäre und unterstützende Angebote . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Gesundheit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Wohnen im Alter. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35

Freizeit – Kultur – Bildung – Sport . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39

Begegnung und Kontakte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39

Spiel und Spaß . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41

Sport und Bewegung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42

Bildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45

Wohlfahrtsverbände . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47

Das Rathaus der

Stadt Barsinghausen


BERATUNG, HILFE UND INFORMATION

ALLGEMEINE BERATUNG

Beratung, insbesondere Seniorenberatung,

umfasst immer unterschiedliche

Rechts- und Lebensbereiche. Sie wird

u.a. von der Stadt Barsinghausen selbst,

aber auch von verschiedenen Wohlfahrtsverbänden

und ähnlichen Organisationen,

Kirchengemeinden oder von

privaten Anbietern angeboten. Dabei

kann es sich um reine Sachinformationen

zu bestimmten Themen und Problembereichen

bis hin zum helfenden

Gespräch handeln.

Eine Rechtsberatung darf jedoch ausschließlich

durch Rechtsanwältinnen

und -anwälte sowie durch die Rechtsberatungsstelle

des Amtsgerichts durchgeführt

werden.

Darüber hinaus ist für Sie in sozialen

Fragen ansprechbar:

Stadt Barsinghausen

Fachbereich Ordnung und Soziales

Rathaus II, Deisterplatz 2

30890 Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/7 74-0

Das Bürgerbüro der Stadt Barsinghausen

BÜRGERBÜRO

www.barsinghausen.de

Mit der Einrichtung des Bürgerbüros hat

die Stadt Barsinghausen für ihre Bürgerinnen

und Bürger die Möglichkeit

geschaffen, Serviceangebote an einer

zentralen Stelle zu erhalten. Ohne lange

Wege durch die verschiedenen Ämter

können Sie so eine Vielzahl von unterschiedlichen

Anliegen an einer Stelle

erledigen.

Folgende Aufgaben werden im Bürgerbüro

wahrgenommen:

■ Führen des Melderegisters

■ Aufenthaltsbescheinigung

■ Ausweis- und Passangelegenheiten

■ Lohnsteuerkarten

■ Führungszeugnisse

■ Beglaubigungen, Bescheinigungen

■ Untersuchungsberechtigungsscheine

■ Fundangelegenheiten

■ Schwerbehindertenausweisanträge

■ Rundfunk- und Fernsehgebührenbefreiungsanträge

■ Allgemeine Auskünfte und Beratung

■ Kfz-Zulassungen, -Abmeldungen,

-Stilllegung etc.

■ Führerscheinwesen

Mobiler Bürgerservice

Das Bürgerbüro bietet für Pass- und

Meldeangelegenheiten einen mobilen

Bürgerservice an.

Barsinghäuser Bürgerinnen und Bürger,

die aus Mobilitätsgründen das Bürgerbüro

nicht aufsuchen können, haben die

Möglichkeit, mit den Mitarbeiterinnen

BERATUNG, HILFE UND INFORMATION

3


Gleichstellungsbeauftragte der Stadt

Barsinghausen:

Frau Zeuschner-Barchmann

Rathaus II, Deisterplatz 2

30890 Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/7 74-343

E-Mail: heidi.zeuschner@stadtbarsinghausen.de

Internet: www.barsinghausen.de ->

Rathaus & Bürgerservice

SUCHTBERATUNG

Barsinghausen und Umgebung

Sprechstunden:

Mo. bis Fr. 9.00 – 12.00 Uhr

Rathaus II / Deisterplatz 2

(Eingang vom Parkplatz)

30890 Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/51 95 44

E-Mail: sbb.barsinghausen@

step-hannover.de

Internet: www.step-hannover.de

EHE-, FAMILIEN- UND LEBENS-

BERATUNGSSTELLE

des Kirchenkreises Ronnenberg

Am Kirchhofe 8, 30952 Ronnenberg

Telefon: 0 51 09/51 95 44

Nebenstelle Barsinghausen

Hinterkampstraße 16

30890 Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/6 41 28

Internet: www.kirchenkreis-

Ronnenberg.de/beratung

AUFGEFANGEN

Ambulanter Hospizdienst im

Ev.-luth. Kirchenkreis Ronnenberg

Angebote:

www.barsinghausen.de

■ Begleitung schwerkranker und sterbender

Menschen

■ Besuche, Beratung, Da-Sein, Entlastung

der Angehörigen und Freunde,

Mithilfe bei der Vermittlung in weiterführende

Einrichtungen, Trauerbegleitung

■ Ausbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen

mit regelmäßiger Supervision

und Fortbildung

■ Gesprächskreis für trauernde Angehörige

■ Gesprächskreis für Trauernde nach Suizid

■ Auf Anfrage werden für Institutionen

Seminare und Vorträge zu Themen

der Hospizarbeit angeboten.

Ansprechpartnerin:

Maria Bernarding

Am Kirchhofe 4 e, 30952 Ronnenberg

Telefon: 0 51 09/51 95 71

Handy: 01 72/5 25 17 42

Internet: www.kirchenkreis-

Ronnenberg.de/beratung

BERTA – BERATUNGSTREFF-

PUNKT IM BRIGITTENSTIFT

■ Offene Beratung für Menschen mit

Demenz und ihre Angehörigen

■ Fachvorträge rund um das Thema Demenz

■ Veranstaltungen für Erkrankte und

Angehörige

Beratungssprechstunde:

Mittwoch 17.00 – 18.00 Uhr

Auf Veranstaltungen und Fachvorträge

wird in der örtlichen Presse hingewiesen.

Brigittenstift Alten- und Pflegeheim

Baltenweg 3, 30890 Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/52 86-0

Fax.: 0 51 05/52 86-52

E-Mail: Brigittenstift@

Evang.Hilfsverein.de

BERATUNG, HILFE UND INFORMATION

9


ESSEN AUF RÄDERN

Dieser Dienst liefert vorübergehend oder

ständig fertig zubereitete Mahlzeiten zu

Ihnen nach Hause. Einige Anbieter liefern

Ihnen das Essen tiefgefroren einmal

wöchentlich ins Haus. Die Mahlzeit muss

dann selbst aufgewärmt werden. Andere

liefern täglich frisch gekochte warme

Speisen. Die Speisepläne informieren

über verschiedene Menüs. Es wird Diät,-

Vollwert- und Schonkost angeboten.

Anbieter für Barsinghausen:

Essen auf Rädern

Telefon: 05 11/9 87 83 45

Meyer-Menü

Telefon: 0800/150 150 05

STERBEBEGLEITUNG - HOSPIZ

Aufgefangen

Ambulanter Hospizdienst im Ev.-Luth.

Kirchenkreis Ronnenberg

Ansprechpartnerin: Maria Bernarding

Am Kirchhofe 4 e, 30952 Ronnenberg

Telefon: 0 51 09/51 95 71

Handy: 01 72/5 25 17 42

Siehe auch „Beratung, Hilfe und Information“

(Seite 3)

TAGESPFLEGE

Bei der Tagespflege werden hilfsbedürftige

ältere Menschen während des Tages

von Fachpersonal in einer Einrichtung

betreut und versorgt. Die Tagespflege

kann an bis zu fünf Tagen in der Woche

in Anspruch genommen werden.

www.barsinghausen.de

Ziel der Tagespflege ist:

■ einen Verbleib in der häuslichen und

sozialen Umgebung solange wie

möglich zu gewährleisten

■ Fähigkeiten einer selbständigen

Lebensführung zu erhalten bzw. wieder

herzustellen, um damit einer

Heimaufnahme entgegenzuwirken

■ pflegende Angehörige wirksam zu

entlasten

In der Regel besteht ein Hol- und Bringdienst,

der die Tagespflegegäste von zu

Hause abholt und sie nachmittags zurückbringt.

Bei Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit

werden die Kosten anteilig

von der Pflegekasse bzw. gegebenenfalls

vom örtlichen Sozialhilfeträger

übernommen.

In Barsinghausen ist dieses Angebot

z. Z. leider nicht verfügbar. Im Aufbau

befindet sich die Einrichtung von Tagespflegeplätzen

beim Pflegedienst A.u.S.

(Tel. 0 51 05/5 80 90) und beim Arbeiter-

Samariter-Bund (Tel. 0 51 05/7 70 00).

Tagespflege wird u.a. auch in den Städten

Ronnenberg, Garbsen und Wunstorf

sowie im Stadtgebiet Hannover angeboten.

PFLEGE: AMBULANTE, STATIONÄRE UND UNTERSTÜTZENDE ANGEBOTE

25


GESUNDHEIT

ÄRZTE

Allgemeinmedizin und praktische Ärzte

www.barsinghausen.de

Bercusi, Radu Dr. med. Marktstr. 27 Telefon: 0 51 05/18 22

Damerjl, M. Dr. med. Grukenstr. 2 Telefon: 0 51 05/77 55 91

Fuhrmeister, W. Dr. med. Am Stockfeld 12 Telefon: 0 51 05/8 10 91

Garms-Theessen, Susanne Heerstr. 35 Telefon: 0 51 05/51 63 63

Glowienka, F. und Hans-Böckler- Telefon: 0 51 05/17 78

Schäfer, C. Drs. med. Str. 28 A

Günther, A. Dr. med. Hauptstr. 11 Telefon: 0 51 05/27 27

Karnop, H. Landstr. 10 Telefon: 0 51 05/58 50 58

Maroldt, Dr. med. K. Goethestr. 20 Telefon. 0 51 05/16 64

Ostermann, J. Marktstr. 27 Telefon: 0 51 05/18 22

Rädisch, C. Dr. med.

Schreibmüller, V.; Stahmann, H.,

Landstr. 10 Telefon: 0 51 05/14 56

Tieben, M., Dierkes, S. Drs. Breite Str. 13 Telefon: 0 51 05/52 81-0

Augenheilkunde

Kopp, J. Dr. med. Marktstr. 43 Telefon: 0 51 05/90 90

Schreibmüller, L. Dr. med. Breite Str. 11 Telefon: 0 51 05/22 16

Chirugie

Lüer, Meinhard Dr. med.

Schlegel, Eckart Dr. med.

Ärzte für Chirurgie-Unfallchirurgie

Marktstr. 27 Telefon: 0 51 05/16 52

Dermatologie

Dr. med. habil. Ursula Haufe

Fachärztin für Haut- und

Marktstr. 27 Telefon: 0 51 05/90 39

Geschlechtskrankheiten/Allergologie (nur Privatpatienten)

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Amtenbrink, B. Dr. med. Marktstr. 11 Telefon: 0 51 05/51 41 41

Doege, Wolfgang Dr. med. Bahnhofstr. 9 A Telefon: 0 51 05/6 15 50

Hildebrandt, H. Dr. med. Marktstr. 27 Telefon: 0 51 05/27 43

Nägeli, D. Poststr. 24 Telefon: 0 51 05/6 40 40

GESUNDHEIT

27


FREIZEIT – KULTUR – BILDUNG – SPORT

SENIORENBEGEGNUNGS-

STÄTTEN

Bantorf

Begegnungsstätte

Bantorf, Luttringhäuserstraße

11

Barsinghausen

Begegnungsstätte

Am Buchhorn,

Am Buchhorn 1

Egestorf

Seniorentreff,

Ellernstr. 16

Goltern

Begegnungsstätte

Goltern,

Hauptstr. 66

Hinweis

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer

des Seniorenratgebers, in fast allen Ortsteilen

werden von Vereinen, Verbänden

und anderen Organisationen Begegnungsmöglichkeiten

in unterschiedlicher

Form angeboten. Bei den folgenden Hinweisen

wurde bewusst darauf verzichtet,

Uhrzeit, Ort und weitere Einzelheiten des

jeweiligen Angebotes mit aufzunehmen.

Erfahrungsgemäß gibt es oftmals kurzfristige

Veränderungen, so dass dieser

Ratgeber schnell nicht mehr aktuell wäre.

Falls Sie Interesse an einem der aufgeführten

Angebote haben, erfragen Sie

die Einzelheiten bitte unter der angegebenen

Telefonnummer.

Die Mitgliedschaft in der jeweiligen

Organisation ist nicht Bedingung zur

Teilnahme an den Veranstaltungen.

BEGEGNUNG UND KONTAKTE

Bantorf

DRK Bantorf

Telefon: 0 51 05/34 66

SoVD Bantorf

Telefon: 0 51 05/80 91 10

Barsinghausen

DRK Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/97 17

SoVD Barsinghausen – Frauengruppe

Telefon: 0 51 05/6 34 30

Katholische St.-Barbara-Gemeinde

Telefon: 0 51 05/44 99

Ev. Mariengemeinde

Telefon: 0 51 05/36 07

SoVD Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/6 18 82

Egestorf

AWO

Telefon: 0 51 05/23 24

DRK Egestorf

Telefon: 0 51 05/8 36 28

SoVD Egestorf

Telefon: 0 51 05/8 42 97

Goltern

DRK Goltern

Telefon: 0 51 05/6 55 71

SoVD Goltern

Telefon: 0 51 05/17 17

Groß Munzel

DRK Groß Munzel

Telefon: 0 50 35/5 16

www.barsinghausen.de

FREIZEIT – KULTUR – BILDUNG – SPORT

39


FREIZEIT – KULTUR – BILDUNG – SPORT

40

Ev. St.-Michaelis-Gemeinde

Telefon: 0 50 35/12 18

Hohenbostel

DRK Hohenbostel

Telefon: 0 51 05/21 83

SoVD Hohenbostel – Frauengruppe

Telefon: 0 51 05/45 13

Kirchdorf

DRK Kirchdorf

Telefon: 0 51 05/8 33 60

Kneippverein – Klönschnackrunde

Telefon: 0 51 05/98 23

Ev. Freikirchliche Gemeinde

Telefon: 0 51 05/77 97 49

Ev. Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde

Telefon: 0 51 05/8 15 35

Landringhausen

Seniorenkreis der Ev. Kirchengemeinde

Landringhausen

Telefon: 0 50 35/12 72

DRK Landringhausen

Telefon: 0 50 35/6 52

Langreder

DRK Langreder

Telefon: 0 51 05/8 38 36

KIRCHENGEMEINDEN

Alexandri-Kirchengemeinde Bantorf

zuständig: Pfarramt Hohenbostel,

Hohenbostel

Christus Kirchengemeinde Egestorf

Am Stockfeld 6, Egestorf

Telefon: 0 51 05/88 42

E-Mail: KG.Christus.Egestorf@evlka.de

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

(Baptisten) Kirchdorf

Einsteinstraße 3, Kirchdorf

Telefon: 0 51 05/87 39

Internet: www.baptisten-hannover.de/

barsinghausen/

Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde

Kirchdorf/Langreder

Wemelstraße 4, Kirchdorf

Telefon: 0 51 05/58 52 06

Internet: www.kirche-kirchdorflangreder.de

Kapellengemeinde Göxe

zuständig: Kirchengemeinde

Großgoltern,

Telefon: 0 51 05/21 14

Katholische St. Barbara Kirche

Hannoversche Straße 37, Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/33 60

Internet: www.stbarbara-barsinghausen.de

Kirchengemeinde Stemmen

zuständig: Kirchengemeinde Großgoltern,

30890 Barsinghausen, Stemmen

Telefon: 0 51 05/21 14

Marien-Kirchengemeinde Barsinghausen

(Süd)

Deisterstraße 3, Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/10 09

Mobil: 0 51 05/51 58 61

E-Mail: mariengemeinde@gmx.de

Internet: www.kirchenkreis-ronnenberg.

de/gemeinden/barsinghausen/

barsinghausen_marien

Neuapostolische Kirchengemeinde

Kirchdorf

Zur Beerbeeke 6, Kirchdorf

Telefon: 0 51 05/8 03 89

Petrus Kirchengemeinde Barsinghausen

(Nord)

Langenäcker 40, Barsinghausen

Telefon: 0 51 05/36 83

Internet: www.petrusgemeinde.de.vu

E-Mail: kg.petrus.barsinghausen@evlka.de


BRANCHENVERZEICHNIS/IMPRESSUM

48

BRANCHENVERZEICHNIS/IMPRESSUM

Seite

Altenheim . . . . . . . . . .U2, 8, 28, 38, U4

Autowäsche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36

Bestattungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .32

Demenz- u. Schwerstpflege . . .U2, 8, 12

Energieberatung . . . . . . . . . . . . . . . . .36

Essen auf Rädern . . . . . . . . . . . . . . . .24

Facharztpraxis für

Zahnmedizin & Implantalogie . . . . .30

Facharztpraxis für Urologie . . . . . . . .30

Facharztpraxis für Anästhesiologie

& Allgemeinmedizin . . . . . . . . . . . .30

Friseur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36

Grabmale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .32

Hausnotruf . . . . . . . . . . . . . . .22, 38, 46

Haus- und Wohnungsverwaltung . . . .30

Immobilien . . . . . . . . . . . . . . . . . .30, U3

Johanniter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .22

Klimaschutzagentur . . . . . . . . . . . . . .36

Kurzzeitpflege . . . . . . .U2, 8, 12, 22, 44

Malermeister . . . . . . . . . . . . . . . . . . .32

Impressum

Herausgeber: Stadt Barsinghausen

Redaktion: Stadt Barsinghausen

Fotos: Stadt Barsinghausen

Konzeption und Realisation/

Anzeigenteil:

© 2008 anCos Verlag GmbH, 1. Auflage

anCos Verlag GmbH

Schloßwall 28 · 49080 Osnabrück

Fon: 05 41/9 98 79-0

Fax: 05 41/9 98 79-11

E-Mail: info@ancos-verlag.de

Internet: www.ancos-verlag.de

Menüservice . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24

Pflege, stationär

. . . . .U2, 8, 12, 20, 28, 38, 44, 47, U4

Pflege, ambulant . . . . . . . . . .22, 44, 46

Rechtsschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12

Restaurant . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36

Sanitätsdienste . . . . . . . . . . . . . .22, 46

Seniorenheim . . . . . . . .U2, 8, 12, 20, 44

Seniorenwohnungen . . . . . . . . . . . . . .8

Sparkassen . . . . . . . . . . . . . . . . .12, 34

Sozialverband . . . . . . . . . . . . . . . . . .12

Steuerberatungsgesellschaft . . . . . . .20

Steinmetzmeister . . . . . . . . . . . . . . . .32

Tagespflege . . . . . . . . . . . . . . . . .22, 47

Tankstelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36

Tierarztpraxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . .U4

Versicherungsfachmann . . . . . . . . . . .20

Verkehrsbetriebe . . . . . . . . . . . . . . . .34

Volkshochschule . . . . . . . . . . . . . . . .44

Wohnungsbau . . . . . . . . . . . . . . . . . .U3

U = Umschlagseite

Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier.

Nachdruck oder Reproduktionen, auch auszugsweise,

nicht gestattet.

Bei der Erstellung der Broschüre wurde sorgfältig

recherchiert. Dennoch kann für die

Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben

keine Gewähr übernommen werden. Haftungsansprüche

sind ausgeschlossen.

Änderungswünsche, Anregungen und Ergänzungen

für die nächste Auflage richten Sie

bitte an die Stadtverwaltung oder den Verlag.

In unserem Verlag erscheinen:

Publikationen zur Bürgerinformation, Wirtschaftsförderung,

Freizeitgestaltung, Einweihungs-

und Jubiläumsbroschüren, Patientenbroschüren,

Bauherrenwegweiser sowie

Seniorenratgeber.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine