G E M E I N D E B R I E F - Kirche-Nordsteimke

kirche.nordsteimke.de

G E M E I N D E B R I E F - Kirche-Nordsteimke

Ev.-luth. KirchengemeindenSt. NicolaiNordsteimkeSt. ServatiusVolkmarsdorfDezember2013JanuarFebruar2014G E M E I N D E B R I E F


2 AUF EIN WORTJohannes der Täufer ist eine wichtigePerson des Advents. Der Rufer in derWüste ist wie kein anderer der Vorläufer,der Wegbereiter Jesu, der aufsein Kommen verweist und den ervor dem Beginn desöffentlichen Wirkens tauft.Ein radikaler, gegen sichselbst kompromissloserMensch, der für seineÜberzeugungen stirbt.Doch als er im Gefängnissitzt, begegnet er mir ganzmenschlich: „Johanneshörte im Gefängnis vonden Taten Christi. Daschickte er seine Jünger zu ihm undließ ihn fragen: Bist du der, derkommen soll oder müssen wir aufeinen anderen warten? Jesus antworteteihnen: Geht und berichtetJohannes, was ihr hört und seht:Blinde sehen wieder, und Lahme gehen;Aussätzige werden rein, undTaube hören; Tote stehen auf, undden Armen wird das Evangelium verkündet.Selig ist, wer an mir keinenAnstoß nimmt.“ (Mt. 11,2-6)Ich kann die Frage des Johannesverstehen: Habe ich in meinem Glaubenauf die richtige Person gesetzt?War mein Einsatz richtig? Baue ichmein Leben nicht doch nur aufWunschdenken auf? Fragen, dieBild: Dieter Schütze / pixelio.dekommen können - gerade dann,wenn wir nicht hören und sehen,dass Blinde sehen, Lahmen gehen,Aussätzige rein werden, Taube hören,Tote aufstehen und den Armendas Evangelium verkündigtwird. Fragen, für die wir unsnicht schämen müssen.Für heute möchte ich dieSituation einmal umkehren.Jesus kommt zu uns undfragt uns: Seid ihr es, dieauf mich warten oder mussich zu anderen gehen? Waskönnen wir dann antworten:Natürlich, wir sind es, wirhaben für das Fest eingekauft, wirhaben die Wohnung geputzt und dieGeschenke liegen auch bereit. Oderkönnen wir antworten: Ja, wir sindes. Wir brauchen dich in unseremLeben gegen die Angst, gegen dasGefühl nichts wert zu sein und nichtgeliebt zu werden, gegen dasAlleinsein, gegen die innere Leere,gegen das Gehetztsein und gegendie Erfahrung des Scheiterns.Was kann ich ehrlich antworten. Gehöreich zur ersten oder zur zweitenGruppe? Wobei, das eine muss dasandere ja nicht ausschließen. Weihnachtenist ein Fest, und das dürfenwir feiern. Doch ich darf nicht vergessen,warum ich es feiere.


FREUD UND LEID 3NordsteimkeDurch die Taufe wurden in die christliche Gemeindeaufgenommen:Luisa AntonKilian TappiserLilly Sophie KunkelEmma DuffertTabea LeisJulian SchartonJonas Alexander WochnikSilja BurbullaDen Segen Gottes für ihre Ehe empfingen:Nadine Stelter und Raimund BurbullaVerstorben sind und christlich bestattet wurden:VolkmarsdorfAdolf Schröder (86 Jahre)Monika Lück (59 Jahre)Dieter Plock (77 Jahre)Den Segen Gottes für ihre Ehe empfingen:Esther Grabenhorst und Sascha Nieper


4 VERANSTALTUNGEN NORDSTEIMKEGottesdienstsonntags10.45 UhrKindergottesdienstFreitag Dezember Üben für das Krippenspiel nach Abspracheentfällt im JanuarFreitag 07.02.2014 5 - 7jährige Kinder von 15.00 - 16.30 UhrKinder ab 8 Jahren von 16.30 - 18.00 UhrFrauenkreisMittwoch 04.12.2013 Weihnachtsfeier 15.00 Uhrentfällt im JanuarMittwoch 05.02.2014 Spielenachmittag 15.00 UhrMännerkreisMittwoch 18.12.2013 Feuerzangenbowle 19.00 UhrMittwoch 15.01.2014 Jahresplanung 19.00 UhrMittwoch 12.02.2014 Vortrag 19.00 UhrBesuchsdienstkreisMittwoch 04.12.2013 17.30 UhrJugendgruppejeden 1. Freitag im Monat (außer in den Ferien)Chöre18.00 UhrNicolai-Gospelchor donnerstags 19.30 UhrKinderchor I (Die „Kleinen“) jeden 2. - letzten Freitag im Monat 14.15 UhrKinderchor II (Die „Großen“) jeden 2. - letzten Freitag im Monat 15.00 UhrJugendchor jeden 2. - letzten Freitag im Monat 16.15 UhrPosaunenchor jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat 20.00 UhrBibelstunde (Stadtmission)dienstags19.30 UhrBürozeiten im Gemeindezentrum, An der Kirche:dienstags 15.00-17.00 Uhrdonnerstags 9.00-11.00 UhrSprechzeiten von Pfarrer Wilfried Leonhardt: jederzeit und nach Vereinbarung.Informationen über Nordsteimke und die Veranstaltungen unsererKirchengemeinde finden Sie auch im Internet unter www.kirche-nordsteimke.de


GottesdienstsonntagsVERANSTALTUNGEN VOLKMARSDORF 509.30 UhrKindergottesdienstSonnabend 08.02.2014 10.00 UhrFrauenkreisMittwoch04.12.2013 Weihnachtsfeier mit Päckchenpacken und „Singen mit Andreas“15.00 Uhrentfällt im JanuarMittwoch 12.02.2014 Kassenprüfung und Rückblick 15.00 UhrSeniorenkreisSonntag 01.12.2013 Weihnachtsfeier im Pfarrhaus 15.00 UhrDonnerstag 02.01.2014 Kaffeenachmittag, Programm 2014 15.00 UhrDonnerstag 06.02.2014 Kaffee-, Spielenachmittag 15.00 UhrSprechzeiten Pfarrer Wilfried Leonhardt in Volkmarsdorf:nach telefonischer VereinbarungImpressumGemeindebrief der ev.-luth. Kirchengemeinden Nordsteimke und VolkmarsdorfHerausgeber:Kirchenvorstände der Kirchengemeinden Nordsteimke und VolkmarsdorfAn der Kirche 238446 WolfsburgTelefon: 05363/976034 Telefax: 05363/72426e-mail: pfarramt.nordsteimke@wolfsburg.deRedaktion: Pfarrer Wilfried Leonhardt (V.i.S.d.P.)Ruth-Ilse Eggeling, Ursula WinkelmannLayout Heike WiddeckeAnschrift V.i.S.d.P.: An der Kirche 2, 38446 WolfsburgSpendenkonto: Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg (BLZ 269513 11) Kt. 069000503Druck: Gemeindebriefdruckerei, Groß OesingenInformationen über Volkmarsdorf und die Veranstaltungen unsererKirchengemeinde finden Sie auch im Internet unterwww.kirche-volkmarsdorf.de


6 WALDGOTTESDIENST IN VOLKMARSDORFWaldgottesdienst einmal anders.In diesem Jahr feierten wir zum25. mal einen Waldgottesdienstin Volkmarsdorf. Begonnen hattealles 1988 mit einem „Tag derFeuerwehr“ auf dem Schützenplatz.So wollten wir auch in diesemJahr zum Jubiläum diesenGottesdienst am 1. Juni gemeinsammit der Freiwilligen FeuerwehrVolkmarsdorf gestalten.Doch auch wenn Feuerwehr undWasser zusammenpassen, sokam dann doch zu viel Wasservom Himmel, dass sowohl derSchützenplatz als auch derPfarrhausgarten nicht genutztwerden konnten. Aber: aufgeschobenist nicht aufgehobenund so feierten wir am 25.August bei schönstem Wetterdieses Fest auf dem Schützenplatz.„Wäre Jesus ein Feuerwehrmann?“- unter diesem Themastand der Gottesdienst, der vonPfarrer Wilfried Leonhardt, demGospel-, Kinder- und Posaunen-chor gestaltet wurde. Ein Höhepunktdabei war sicher das „Feuerwehrlied“,das drei Kinder desKinderchores geschrieben hatten.Nach dem Gottesdienst konnteman es sich im Schatten derBäume bei Essen und Trinkengut gehen lassen.Als weiteren Höhepunkt hatte dieFreiwillige Feuerwehr Volkmarsdorffür die Kinder einigesaufgebaut. Das Feuerwehrautokonnte besichtigtwerden und es gabkleine Vorführungen.Alles in allem war es einsehr schöner Tag im VolkmarsdorferWald.Zurück zur Frage: WäreJesus ein Feuerwehrmanngeworden? Nun,genau beantworten lässt sichdiese Frage nicht. Aber da Jesusden Menschen geholfen hat, ister sicher immer an der Seite derFeuerwehrleute!


Am Mittwoch, den 18. September,machten sich beide Frauenkreisewiederauf die Reise.Ziel war indiesem JahrDöbbelin, wodie Familievon Bismarckuns in ihremSchloss dieWiege PreußenseinStück näherbrachte, wowir in eine ganzjährige Weihnachtswelteintauchen und unsFRAUENKREIS 7wöhnen lassen konnten.in einem gemütlichen Café mitselbst gebackenen Kuchen ver-Gegen 19.30 Uhr waren wirglücklich und zufrieden wiederzu Hause (natürlich mit der einoder anderen netten Weihnachtsüberraschungschon inder Tasche).


8 ERNTEDANKWie schon seit einigen Jahren fandunser Erntedankgottesdienst beiHoppes auf dem Hof statt. In diesemJahr gab es auch keine Irritationenwie im letzten, als alle unsicher wegendes Termins waren. Allerdingshatten gerade die Herbstferien begonnen,was die Chöre doch etwasdezimierte. Dem Gesang merkteman es aber nur wenig an und derdes Kirchenvorstandes undanderer fleißiger Helfer allesvorbereitet.Nach dem Gottesdienst tanztenwieder „De Steinbekers“,Besuch war trotzdem gut.und der Lindenhof sorgte dafür,dass keiner hungern oderdursten musste. Lange wurdein gemütlicher Runde noch dieGemeinschaft gepflegt.Danke allen, die zum Gelingendieses Tages beigetragenhaben.Am Tag vorher wurde unter fleißigerMithilfe der Konfirmanden/innen,


KIRCHENVORSTÄNDE IN AKTION 9„Die Wühlmäuse“ - so könnteman die Kirchenvorstände ausNordsteimke und Volkmarsdorfnun auch liebevoll nennen. Dennim Oktober war für beide dasgroße Buddeln angesagt.Den Anfang machte am 19. Oktoberder Kirchenvorstand Volkmarsdorf.Die Regenwasserableitungfür das Pfarrhaus mussteerneuert werden. Wenn man viertatkräftige Männer in seinen Reihenhat, ist das natürlich keinProblem. Schwierig wird es nur,wenn die Arbeiten anders verlaufenals geplant, weil manbeim Graben auf eine - bis datounbekannte - gemauerte Klärgrubetrifft. Aber echte Kirchenvorsteherlassen sich von so etwasnicht erschüttern. Von 9.00 -17.00 Uhr dauerte der erste Arbeitseinsatz.Zwei Wochen späterwurden die Restarbeiten erledigt.Bei so viel Arbeitseifer wolltendie Nordsteimker natürlich nichtzurückstehen. So ging es am26. Oktober an die Arbeit, umden Platz zwischen Kirche undGemeindehaus in Ordnung zubringen - genauer gesagt: um dieBüsche und alles andere rauszureißen.Unterstützung lieferteHendrik Brandt, der mit seinemTrecker half, die Wurzeln zu entfernen.Es war eine schweißtreibendeArbeit, dessen Ergebnisim Moment zwar nicht schön ist,aber das wird sich noch ändern.Ein gemeinsames Mittagessenmit den Konfis, die gleichzeitigBlockunterricht hatten, schlossden Arbeitseinsatz - fast - ab.


10 FLOHMARKT ‚RUND UMS KIND‘Alles hat seine Zeit….… und es war eine wunderschöne,gemeinschaftliche, fröhliche underfolgreiche Zeit, die das Team vom„Flohmarkt Rund ums Kind“ in denletzten 11 Jahren erleben konnte.Und eine sehr intensive Zeit, die vorallem ich als „Organisatorin“ miteuch und den Kunden erlebendurfte, angefangen von den erstenwackeligen Gehversuchen begleitetvon so manchen Pleiten undPannen, über die wir später lachenkonnten, mit immer mehr Routineund ganz viel Spaß, den wir miteinanderhatten, sei es beimFlohmarkt selbst oder beiFloßfahrten auf der Oker und beider Feuerzangenbowle…Es war eine ereignisreiche Zeit undfast das gesamte Team war vomBeginn an bis zum Schluss mit dabei– mit Schwangerschaften, Geburtenund Krabbelkindern dazwischen -und mittlerweile haben auch schonunsere großen Kinder beimFlohmarkt mitgeholfen. Darankonnte man wirklich merken wiedie Zeit vergeht!Gerade deshalb war für mich nunnach dem diesjährigen Herbstflohmarktder Zeitpunkt gekommen,die Leitung des Flohmarktesabzugeben und einenSchlusspunkt zu setzen. DieserSchritt ist mir nicht leichtgefallenfallen, aber wenn man loslässt, hatman auch wieder die Hände frei,etwas Neues anzupacken – unddarüber freue ich mich gerade sehr.Überdies bin ich sehr glücklichdarüber, dass Einige von euch daranarbeiten, wieder einen Flohmarkt inNordsteimke zu organisieren, dennich denke, dass so ein Flohmarkt„Rund ums Kind“ in einem Ort wieNordsteimke mit vielen jungenFamilien absolut wünschenswertund sinnvoll ist.Mein Mann und ich danken allennochmals – angefangen von denwundervollen Kaffeedamen zu denfleißigen Kindern, von den tatkräftigenJungen Vätern zu denehrenamtlichen Tische- und Bänkeschleppernim Hintergrund, vonden Kleiderständerorganisatoren zuden Pizzaboten und natürlichunseren langjährigen treuenKunden – für euer Engagement, fürdie Fröhlichkeit und Freundlichkeitunseren Kunden gegenüber, die zuunserem guten Ruf ganz erheblichbeigetragen haben und für das tolleAbschiedsgeschenk, mit dem wirgar nicht gerechnet haben! Vielenherzlichen Dank!Bleibt alle gesund und habt eineschöne Weihnachtszeit mit eurenFamilien – und... wir sehen uns!Yvonne Leonhardt


WIR GRATULIEREN 11Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir in der Internetausgabedes Gemeindebriefes leider keine Geburtstageveröffentlichen. Wir bitten um Ihr Verständnis!Die Redaktion


12KINDERSEITE


JUGENDSEITE 13


14ADVENT


NIKOLAUSUMZUG MIT DER FEUERWEHR 15NikolausandachtundNikolausumzugmit derFreiwilligen FeuerwehrNordsteimke6. Dezember um 17.00 UhrAndacht in der St.Nicolai-Kirchemit denKinderchören der KirchengemeindeanschließendUmzug durch das Dorfmit dem Nikolaus und der Feuerwehrzum Feuerwehrhaus,dort gemütliches Beisammensein.


16 WEIHNACHTSKONZERT MIT DEM GOSPELCHORWeihnachtliches Konzertmit demGospelchor NordsteimkeFreitag, 13. Dezember 201319.30 UhrSt. Nicolai-Kirche NordsteimkeDer Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.


WEIHNACHTSLIEDERSINGEN FÜR JUNG UND ALT 17„Macht euch bereites kommt die Zeitauf die ihr euch freut,bald nun ist Weihnacht,fröhliche Weihnacht,macht euch bereit,macht euch bereit.“Weihnachtsliedersingenfür Kinder und ErwachsenemitAndreas Witlake & Bernd GiereSonntag, 8. Dezember er (2. Advent)15.30 UhrSt.-NicolaiNicolai-Kirche NordsteimkeDer Eintritt ist frei.Am Ausgang wird eineKollekte erbeten.


18 LEBENDIGER ADVENTSKALENDERAm Montag, den 2. Dezember, startet derlebendige Adventskalender wieder inNordsteimke. Das Treffen soll jeweils eineStunde nicht überschreiten und findet inder Regel zwischen 18 – 19 Uhr immer vordem Haus des jeweiligen Gastgebersstatt. Es wird gesungen, eventuell eineGeschichte vorgelesen und eineKleinigkeit angeboten. (Jeder Gast sollsich sein Trinkgefäß selbst mitbringen.)Eine Spendendose wird aufgestellt, deren Inhalt im neuen Jahr an den DRKKindergarten und an die Diakoniekasse in Nordsteimke übergeben werden soll.Erstmals gibt es eine Internetseite (www.adventskalender-nordsteimke.de) dort werdeneventuelle Änderungen, Zeitungsartikel usw. eingestellt. Neu ist auch eine Tombola.Hier nun die Übersicht, wo wir uns an den jeweiligen Tagen treffen, da einige Terminebewusst ausgelassen wurden.2. Dezember Sigrid Domke (Kirche) An der Kirche3. Dezember Herr Fraude Steinbeker Str.684. Dezember Kein Adventskalender5. Dezember Familie Bobowski/Kracheel Steinbeker Str. 56. Dezember Kein Adventskalender Nikolausumzug der Feuerwehr7. Dezember Kein Adventskalender Sparessen8. Dezember Kein Adventskalender 2. Advent9. Dezember Jugendfeuerwehr Steinbeker Str.10. Dezember Familie Vieth Bökenweg 311. Dezember Frau Müller Büssinghaus12. Dezember Kein Adventskalender13. Dezember Familie Abraham Schafweide 3214. Dezember Familie Cultus Holzchaussee 415. Dezember Kein Adventskalender 3. Advent16. Dezember Familie Scharenberg/Bittermann Hehlinger Str. 3217. Dezember Familie Volkmann Am Kleiberg 518. Dezember Familie Meister Angerring 3219. Dezember Familie Kahl Rodelandring 420. Dezember Kein Adventskalender21. Dezember Familie Fischer/Claus Am Gänsekamp 12Tombola Finale22. Dezember Familie Pessel Lindenhof, Abschlussabend4. AdventBei eventuellen Fragen wenden Sie sich bitte an Ute Fischer Tel. 05363/40496,Andrea Claus Tel. 0151/23454956 oder Petra Kracheel Tel. 05363/707012.Wir wünschen allen eine recht gesegnete und besinnliche Adventszeit!


BROT FÜR DIE WELT 19


20RÄTSEL / HUMOR


JAHRESWECHSEL 21


22 ANMELDUNG ZUM KONFIRMANDENUNTERRICHTIm Mai 2014 beginnt in unsererGemeinde eine neue Konfirmandengruppe.Jugendliche, die zudiesem Zeitpunkt 13 Jahre altsind, bzw. in die 7. Klassegehen, können dazu im Januar2014 angemeldet werden.In Nordsteimke findet die Anmeldungim Zeitraum vom 14. - 30.Januar 2014 zu den Bürozeitenstatt.In Volkmarsdorf besteht die Möglichkeit,am Dienstag, den 14. Januar2014, ihr Kind im PfarrhausVolkmarsdorf von 18.00-19.00 Uhranzumelden. Natürlich kann dieAnmeldung auch in Nordsteimkeerfolgen.Bitte bringen Sie die Geburtsurkunde,und - wenn vorhanden - dieTaufurkunde mit. Auch Jugendliche,die noch nicht getauft sind,können am Unterricht teilnehmen.Um konfirmiert zu werden ist vorheraber eine Taufe notwendig.Anfang Februar wird auf einemElternabend dann alles Wesentlichebesprochen und die Terminefür den Blockunterricht bekanntgegeben.MITTAGESSEN UND FAHRDIENST ZUM GOTTESDIENSTSeit dem vergangenen Jahr gibtes für die Nordsteimker Kirchengemeindezwei Neuerungen.Zum ersten wird in der Regel amersten Sonntag im Monat einMittagessen nach dem Gottesdienstserviert. Mitglieder desKirchenvorstandes kochen derJahreszeit entsprechend leckereGerichte. Die Resonanz aufdieses Angebot ist noch ausbaufähig.Wir würden uns freuen,wenn mehr Menschen die Gelegenheitnutzen würden, nochmiteinander Zeit zu verbringen,zum Essen und auch zum nettenBeisammensein in gemütlicherRunde.Zum zweiten wurde ein regelmäßigerFahrdienst zum Gottesdienstangeboten. In der Zwischenzeithaben wir dieses Angebot wiedereingestellt, da fast alle FahrtenLeerfahrten waren. Wer jetzt eineFahrgelegenheit zum Gottesdienstwünscht, möge sich bitte imPfarramt unter der Rufnummer05363/976034 melden. Sie werdendann zu dem erbetenen Terminvon einem Fahrer abgeholtund nach dem Gottesdienst wiedernach Hause gebracht.


GOTTESDIENST ZU „HERR DER RINGE“ 23„Die Wahl zwischenDunkelheit und Licht“c) warnerbros, DVD Herr der RingeGottesdienstSonntag, 26. Januar 201417.00 UhrSt. Nicolai-Kirche Nordsteimke


24 TAIZÉ – ANDACHTSonntag, dem 9. Februar 2014St.-Nicolai-KircheNordsteimkeBeginn: 17.00 UhrEinfache und kurze liturgische Gesänge, diemehrmals wiederholt werden, wechseln sichmit kurzen Lesungen ab.Es singt der Nicolai-Gospelchor unsererKirchengemeinde.Die Kirche wird besonders erleuchtet sein.Anschließend wird zu einem Beisammensein eingeladen.


SINGSPIEL MIT DEN KINDERCHÖREN 25Singspiel mit denKinderchörender St. Nicolai-Gemeinde NordsteimkeSonntag, 16. Februar 201415.30 UhrSt. Nicolai-Kirche Nordsteimke


26 GOTTESDIENSTE ST.-NICOLAI NORDSTEIMKEDEZEMBERJANUAREFEBRUARSonntag, 01.12. 11.00 Uhr Andacht zur Eröffnung des1. Advent Adventsmarktes am LindenhofFreitag, 06.12. 17.00 Uhr NikolausandachtSonntag, 08.12. 10.45 Uhr Gottesdienst2. AdventSonntag, 15.12. 10.45 Uhr Gottesdienst Lektorin3. Advent I. Quatz3. Sonntag, Advent 22.12. 10.45 Uhr musik. Gottesdienst4. Advent mit KinderchorDienstag, 24.12. 14.30 Uhr Christvesper mit KrippenspielHeiligabend 15.30 Uhr Christvesper mit Krippenspiel16.30 Uhr Christvesper mit Krippenspiel18.00 Uhr Christvesper22.30 Uhr Christnacht mit GospelchorMittwoch, 25.12. 11.00 Uhr Festgottesdienst1. Weihnachtstag mit Abendmahl (Wein)Donnerstag, 26.12. 10.45 Uhr Festgottesdienst2. Weihnachtstag mit PosaunenchorDienstag, 31.12. 17.00 Uhr JahresschlussandachtSilvesterMittwoch, 01.01. 17.00 Uhr Andacht zu JahresbeginnNeujahranschl. WintergrillenSonntag, 05.01. 10.45 Uhr Gottesdienst2. Sonntag n. WeihnachtenSonntag, 12.01. 10.45 Uhr Gottesdienst Lektor1. Sonntag n. Epiphanias T. KrackSonntag, 19.01. 10.45 Uhr Gottesdienst2. Sonntag n. EpiphaniasSonntag, 26.01. 17.00 Uhr Gottesdienst „Herr der Ringe“3. Sonntag n. Epiphanias Dunkelheit und LichtSonntag, 02.02. 10.45 Uhr Gottesdienst Lektor4. Sonntag n. Epiphanias G. HenschelSonntag, 09.02. 17.00 Uhr Taizé Andachtletzter Sonntag n. Epiphanias anschl. AbendessenSonntag, 16.02. 10.45 Uhr GottesdienstSeptuagesimaeSonntag, 23.02. 10.45 Uhr Gottesdienst LektorSexagesimae mit Abendmahl (Saft) T. KrackFahrdienst zum Gottesdienst: 05363/976034


GOTTESDIENSTE ST.-SERVATIUS VOLKMARSDORF 27DEZEMBERJANUARFEBRUARSonntag, 01.12. 18.00 Uhr Musikalische Andacht1. AdventSonntag, 08.12. 9.30 Uhr Gottesdienst2. AdventSonntag, 15.12. 9.30 Uhr Gottesdienst Lektorin3. Advent I. Quatz3. Sonntag, Advent 22.12.siehe Nordsteimke4. AdventDienstag, 24.12. 16.00 Uhr ChristvesperHeiligabend 17.00 Uhr ChristvesperMittwoch, 25.12. 10.45 Uhr Festgottesdienst1. Weihnachtstag in NordsteimkeDonnerstag, 26.12. 9.30 Uhr Festgottesdienst2. Weihnachtstag mit PosaunenchorDienstag, 31.12. 16.00 Uhr JahresschlussandachtSilvesterMittwoch, 01.01. 16.00 Uhr AndachtNeujahrzum JahresbeginnSonntag, 05.01. 9.30 Uhr Gottesdienst2. Sonntag n. Weihnachten mit anschließ. KirchenkaffeeSonntag, 12.01. 9.30 Uhr Gottesdienst Lektor1. Sonntag n. Epiphanias T. KrackSonntag, 19.01. 9.30 Uhr Gottesdienst2. Sonntag n. EpiphaniasSonntag, 26.01.siehe Nordsteimke3. Sonntag n. EpiphaniasSonntag, 02.02. 9.30 Uhr Gottesdienst Lektor4. Sonntag n. Epiphanias G. HenschelSonntag, 09.02. 9.30 Uhr Gottesdienstletzter Sonntag n. Epiphanias mit anschließ. KirchenkaffeeSonntag, 16.02. 9.30 Uhr GottesdienstSeptuagesimaeSonntag, 23.02. 9.30 Uhr Gottesdienst LektorSexagesimae mit Abendmahl (Saft) T. KrackEventuelle Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse


Foto: Lehmann

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine