20.00 Uhr Schneller zum Tor. - SV Waren 09

svwaren09

20.00 Uhr Schneller zum Tor. - SV Waren 09

SV Waren 09

FSV 63 LuckenWaLde

Freitag

24.08.2012

20.00 Uhr

Schneller

zum Tor.

www.opel-schlingmann.de


�Ansetzung 2. Spieltag NOFV Oberliga Nord

Freitag 24.08.2012

RSV Waltersdorf 1909

SV Waren 09

1. FC Neubrandenburg

Samstag 25.08.2012

LFC Berlin 1892

FC Hansa Rostock II

VSG Altglienicke

Sonntag 26.08.2012

SV Altlüdersdorf

BFC Dynamo

�Tabelle

BFC Viktoria 89

FSV 63 Luckenwalde

FC Anker Wismar

FSV Union Fürstenenwalde

SV Lichtenberg 47

FC Pommern Greifswald

Malchower SV 90

Brandenburger SC Süd 05

Anstoss

19:00 Uhr

20:00 Uhr

20:00 Uhr

14:00 Uhr

14:00 Uhr

15:00 Uhr

14:00 Uhr

14:00 Uhr

Platz Mannschaft Spiele gewonnen unentschieden verloren Torverhältnis Differenz Punkte

1. FSV 63 Luckenwalde 1 1 0 0 04:02 2 3

2. FSV Union Fürstenwalde 1 1 0 0 03:01 2 3

3. BFC Viktoria 89 1 1 0 0 02:01 1 3

4. FC Pommern Greifswald 1 1 0 0 01:00 1 3

4. VSG Altglienicke 1 1 0 0 01:00 1 3

6. SV Waren 09 1 0 1 0 03:03 0 1

6. Malchower SV 90 1 0 1 0 03:03 0 1

8. FC Anker Wismar 1 0 1 0 01:01 0 1

8. RSV Waltersdorf 1909 1 0 1 0 01:01 0 1

10. Brandenburger SC Süd 05 1 0 1 0 00:00 0 1

10. 1. FC Neubrandenburg 1 0 1 0 00:00 0 1

12. SV Altlüdersdorf 1 0 0 1 01:02 -1 0

13. BFC Dynamo 1 0 0 1 00:01 -1 0

13. SV Lichtenberg 47 1 0 0 1 00:01 -1 0

15. LFC Berlin 1892 1 0 0 1 02:04 -2 0

16. F.C. Hansa Rostock II 1 0 0 1 01:03 -2 0

�Ansetzung 1. Spieltag Landesklasse I M-V

Samstag 18.08.2012 Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages

SV Burg Stargard

FSV Rot-Weiß Kummerow

Samstag 25.08.2012

FSV Rot-Weiß Kummerow

Penzliner SV

Güstrower SC 09 II

PSV Röbel-Müritz

SV Traktor Pentz

FSV Krakow am See

Sonntag 26.08.2012

MSV Groß Plasten

SV Union Wesenberg

TuS Neukalen 1990

SV Waren 09 II

SV Burg Stargard

Kickers Jus 03

FSV 1919 Malchin II

SV 1950 Chemnitz

Anstoss

16:00 Uhr

13:30 Uhr

14:00 Uhr

14:00 Uhr

15:00 Uhr

15:00 Uhr

15:00 Uhr

15:00 Uhr


Liebe Freunde, liebe Gäste,

herzlich Willkommen im Müritzstadion zum

ersten Heimspiel der Saison 2012/2013.

Für uns ist das ein besonderes Gefühl, denn

das erste Spieljahr in der Oberliga des „Nordostdeutschen

Fußballverbandes“ hat begonnen

und wird uns eine Menge neue Erfahrungen

und Erlebnisse bescheren. Wir hatten

nicht sehr viel Zeit, um uns auf die neuen

Aufgaben vorzubereiten, denn der Aufstieg

kam doch recht plötzlich und wir mussten

schnell entscheiden. Wir hatten nach Abschluss

des Spieljahres 2011/2012 bereits

mit der Planung für das nächste Verbandsligajahr

begonnen und standen dann vor der

Aufgabe, ein Oberligateam zu formen und die

Strukturen des Vereins den neuen Herausforderungen

anzupassen. Ich denke, das ist uns

bisher gut gelungen und auch unsere Mannschaft

hat mit dem 3:3 in Malchow bewiesen,

dass sie wettbewerbsfähig ist. In den nächsten

Spielen wird sich zeigen, ob die Erfahrung

und die Wettkampfhärte ausreichen, um die

nötigen Punkte zu sammeln. Wir meinen, dass

35 Punkte genügen, um sich in der neuen

Spielklasse zu behaupten. Die muss man sich

jedoch auch erst erarbeiten. Der Nachwuchs

hat auch bereits in das Wettkampfgeschehen

Fred Bethke

1. Vorsitzender

eingegriffen und

wir sind sehr erfreut,

dass sowohl

unsere A-Junioren

in der Verbandsliga,

als auch die

B- und C-Junioren

jeweils ihr erstes Punktspiel gewonnen

haben. So kann es weitergehen.

Zum ersten Heimspiel unserer ersten Männermannschaft

haben wir Sie, unsere Freunde

des Vereins und Sponsoren eingeladen,

um mit Ihnen einen schönen und hoffentlich

erfolgreichen Sportabend zu verbringen.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen im Namen

unserer Mitglieder für die langjährige Unterstützung

und Hilfe danken. Ohne Sponsoren

wäre ein Vereinsleben mit unseren 18 Mannschaften,

die sich im Trainings- und Wettkampfbetrieb

befinden, nicht möglich.

Ein ganz herzliches Dankeschön dafür.

Wir wünschen allen unseren Mannschaften

an diesem Wochenende beste Erfolge,

unserer Ersten zur ersten Oberligabegegnung

im heimischen Stadion ein gutes Spiel mit

hoffentlich einem Sieg und uns gemeinsam

viel Spaß beim Zuschauen.


Liebe Mitglieder des SV Waren 09 e.V.,

geschätzte Förderer und Freunde des Vereins,

es ist wunderbar erfolgreich zu sein. Der

Aufstieg in die „Oberliga des Norddeut-

schen Fußballverbandes“ ist das Ergebnis

etlicher Trainingseinheiten und großem

Einsatz in den Spielen der vergangenen

Saison. Ein sportliches Abenteuer hat begonnen.

Die Mannschaft begleiten unsere

besten Wünsche besonders aber das

Vertrauen in das Können der Spieler. So

ein Erfolg bringt auch Veränderung. Mit

den neuen Anforderungen an die Spielstätte

kommen weitere Herausforderungen

hinzu. Hier arbeitet der ganze Verein mit,

um das Müritzstadion den Anforderungen

entsprechend zu gestalten.

Vom Sponsorenabend am 24. August 2012

erhoffe ich uns allen gute Gespräche und

Meine Stadtwerke. Meine Stadt.

weitere Zusagen

über Förderung

und Unterstützung

des Sportvereins

aus Politik

und Wirtschaft der

Stadt.

Dem sich anschließenden Oberligaspiel

wünsche ich beste Bedingungen. Den Gästen

vom FSV 63 Luckenwalde ein herausragendes

Spiel. Ich aber tippe auf ein 2:1

für die Gastgeber des SV Waren 09, die mir

als Bürgermeister der Stadt Waren (Müritz)

natürlich ganz besonders am Herzen liegen.

Günther Rhein

Bürgermeister

Tel. 03991 185-0 · www.stadtwerke-waren.de


Liebe Fans und Freunde der Ligamannschaft

des SV Waren 09 e.V.

Zunächst einmal bitte ich die Zuschauer, ein

bisschen Geduld mitzubringen. Die benötigt

die neue Mannschaft, um mutig, engagiert,

leidenschaftlich, aggressiv und mit hoher

Laufbereitschaft selbstbewusst zu spielen.

Dennoch wird es passieren, dass auch mal

etwas in die Hose geht. Aber ich denke, dass

der Weg, den wir eingeschlagen haben, der

richtige ist und bei den Fans gut ankommt.

Einen ersten Eindruck davon hat die Mannschaft

am vorletzten Freitag beim Favoriten in

Malchow mit dem 3:3 (1:3) hinterlassen.

Die Kunst des Fußballs ist es Zweikämpfe zu

gewinnen sowie stets anders zu agieren, als

es der Gegner erwartet; das hat meine Mannschaft

in Malchow – nicht nur, aber insbesondere

in der ersten Halbzeit – ganz hervorragend

umgesetzt. Im Pokalspiel am letzten

Samstag haben wir davon leider fast nichts

mehr umsetzen können. Auf dem Kunstrasenplatz

beim Landesligisten in Dargun gingen

wir zwar mit 0:1 bis zur Pause in Führung,

jedoch sind wir viel zu lässig aufgetreten und

dazu grob fahrlässig mit unserer Chancenauswertung

umgegangen. Drei Fehler führ-

ten zur blamablen

Niederlage, die

am Ende aufgrund

der aufopferungskämpfendenGastgeber

auch so in

Ordnung geht.

Dieser scharfe Schuss vor den Bug, der richtig

weh tut, lässt uns nun mit voller Konzentration

auf die Liga blicken.

Um Illusionen vorzubeugen: Wir werden keine

schönen Luftschlösser bauen, sondern die Ligamannschaft

an den Erfordernissen unseres

gemeinsam vereinbarten Zieles neu ausrichten.

Wir wollen den Klassenerhalt.

Verantwortung verpflichtet!

Wir alle stehen in der Pflicht, ein jeder an

seinem Platz! Ich sehe mich in der Pflicht für

diesen Verein, für diese Mannschaft, die mir

ein Teil meines Herzen geworden ist. Und wo

ich mich mit der mir gegebenen Kraft für diese

Zukunft einsetzen will. Ich vertraue auf Eure

Unterstützung, auf Eure Loyalität und das, was

Ihr an Gestaltungskraft selbst auch mitbringt.

Ich wünsche Euch ein spannendes erstes

Heimspiel und eine interessante Oberligasaison

2012/13.

Jan Kistenmacher

Trainer


Mannschaft,

Trainer und

Betreuer

Daniel Schultze

Torwart

Martin Dwars

Torwart

23

25

Nick Lehmann

Abwehr

2

Michael Kaul

Abwehr

Nico Schwerin

Abwehr

Toralf Schult

Abwehr

Stefan Haase

Abwehr

3

4

6

9

14

Thomas Wegner

Abwehr

Tom Rönsch

Abwehr

Dirk Rochow

Abwehr

16

21

Florian Lüpkes

Abwehr

28

Alkan Kuyucu

Mittelfeld

Chris Pfeifer

Mittelfeld

7

8

15

Marc Neumann

Mittelfeld

Andy Purlisnki

Mittelfeld

17


Erik Meschter

Mittelfeld

Tony Lübke

Mittelfeld

19

27

Jan Kistenmacher

Trainer

Jörg Hickl

Physiotherapeut

Danny Koop

Angriff

Tobias Täge

Angriff

Marc Flohr

Co-Trainer

10

13

Bernd Kowalzyk

Betreuer

24

Benjamin Brandt

Angriff

Felix Gaulke

Angriff

Gastmannschaft FSV 63 Luckenwalde

Torwart:

Robert Petereit

Selvedin Begzadic

Abwehr:

Marcel Hadel

Florian Bitzka

Markus Goede

Andre Leimbach

Rico Abranitsch

Christian Hanne

Martin Blondzik

Tim Ruttke

Angriff:

Benjamin Dowall

Henry Haufe

Mittelfeld:

Daniel Becker

Markus Müller

Kevin Adam

Sascha Guthke

Maximilian Schmidt

Florian Schmidt

Felix Nachtigall

Manuel Wuller

Michael Leschnik

Trainer Ingo Nachtigall

Co- Trainer Carsten Müller

Co- Trainer Markus Heppe

Physiotherapeut Sven Kuhlbrodt

Betreuer Hans Skerstupp

Toni zur Kammer

Betreuer

26

Dr. Dieter Hotzelmann

Teamarzt


Experten-Tipp

Das 3:3 unentschieden in Malchow war eine

Überraschung. Von dem Unentschieden war

ich nicht weit mit meinem Tip entfernt. Ich

bin sicher, dass an diese Leistung weiter angeknüpft

werden kann und SV Waren 09 am

Freitag einen Sieg gegen Luckenwalde einfahren

wird.

Ganz Waren freut sich auf das 1. Oberliga-

Heimspiel SV 09.

Norbert Möller

Stadtpräsident

Der CLUB 150 im SV Waren 09

Unser CLUB 150 hat sich zum 01.08.2012 gegründet.

Wir freuen uns, dass in dieser kurzen

Zeit über 30 Mitglieder dem CLUB 150 beigetreten

sind.

Die Mitglieder des CLUB‘s unterstützen mit

ihrem Beitrag die 1. Männermannschaft und

Norbert Möller

tIppt 2:1

für SV Waren 09

freuen sich gemeinsam mit der 1. Männermannschaft

auf die erste Oberliga-Saison. Wir

freuen uns über jedes Mitglied! Wir wollen

eine schlagfertige Truppe sein.

Informationen über den CLUB gibt es auf der

Homepage www.sv-waren-09.de oder in der

Geschäftsstelle.


Nachwuchsarbeit beim SV Waren 09

Ein wichtiger Schwerpunkt in der Vereinsar-

beit des SV Waren 09 ist die Arbeit mit den

Kindern und Jugendlichen. Hier wird der

Grundstein für einen kontinuierlichen Nachwuchs

gelegt.

Zurzeit haben wir 12 Kinder- und Jugendmannschaften

in allen Altersklassen von den

Bambinis bis zur A–Jugend. Es gibt außerdem

noch eine Mädchenmannschaft im Alter von

13 bis 16 Jahre.

Drei Mannschaften in der D/C und B spielen

in der Landesliga M-V. Die A Jugend vertritt

den SV Waren 09 in der höchsten Spielklasse

von M-V in der Verbandsliga. Betreut werden

diese Mannschaften von 21 ehrenamtlichen

Trainern. Sie alle investieren eine Menge Freizeit,

um den Nachwuchs unseres Vereins zu

betreuen.

Es gibt regelmäßige Trainingszeiten im

Müritz-Stadion. Mindestens zweimal in der

Woche kommen die Mannschaften zusammen.

Ab November geht es dann in die Sporthallen.

Zu Beginn der neuen Saison gab es einen Zusammenschluss

mit der Jugendabteilung des

MSV Beinhart Klink, um die einzelnen Mannschaften

in ihrer Besetzung zu stärken.

Jugendobmann ist Thomas Röhr. Er vertritt

die Interessen des Kinder- und Jugendbereiches

im Vorstand.

Zu den Höhepunkten 2012 kann man ganz

sicher anrechnen, dass die E–Jugend den

Kreispokal geholt hat.

Außerdem nahmen über 100 Kinder am Audi

Schanzer Fußballcamp teil, dass in den Ferien

wieder im Müritz-Stadion stattfand. Es war für

alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis.

Schwerpunkt unserer weiteren Arbeit ist es,

noch mehr Kinder für den Sport beim SV Waren

09 zu gewinnen. Dazu werden wir uns gemeinsam

mit dem Jugendobmann beraten.

Christian Bülow

Trainer Jugendmannschaft


FSV 63 Luckenwalde

Am Freitag, 10.08.12, fanden sich im Wer-

ner-Seelenbinder-Stadion in Luckenwalde

384 Zuschauer ein, die das Spiel gegen den

LFC Berlin 1892 sehen wollten. Nachdem

die Südbrandenburger in der letzten Saison

in der Südstaffel an den Start gingen, sind

sie 2012/13 wieder in der Nordstaffel dabei.

Rubic Ghasemi-Nobakht erzielte in der 29.

Minute die Führung der Berliner; Markus

Müller, Benjamin Dowall und Daniel Becker

(2x) drehten die Partie locker um. Jorge Gazapo

Diez (LFC) erzielte per Strafstoß den

sechsten Treffer des Abends.

FSV 63 Luckenwalde

Platz: Werner-Seelenbinder-Stadion

Präsident: Dirk Heinze

Ehrenpräsident: Rüdiger Riethdorf

Vereinanschrift:

Straße des Friedens 42

14943 Luckenfalde

Vereinsdress: blau / blau - gelb / schwarz

Somit gewann FSV 63 Luckenwalde 4:2 und

steht auf dem 1. Tabellenplatz der NOFV

Oberliga Nord.

SV Waren 09 gratuliert zu diesem

erfolgreichen Saisonstart!

Zwei Jahre lang hatten sich die Luckenwalder

mit den Oberligisten in der Südstaffel

auseinandersetzen müssen und wussten

zumindest in ihrem ersten Jahr im Süden

mit dem sechsten Platz zu überzeugen.

In der vergangenen Saison hatte sich die

Mannschaft fast über die ganze Saison mit

Verletzungssorgen herumzuplagen.

Luckenwalde will in ihrem vierten Oberligajahr,

dem zweiten in der Nordstaffel,

eine gute Rolle spielen. Und nicht nur der

Verein, sondern auch das gesamte Umfeld

freut sich auf die Spiele gegen die früheren

Kontrahenten.

SV Waren 09 freut sich auf das Spiel gegen

FSV 63 Luckenwalde und wünscht

beiden Mannschaften ein sportliches

und spannendes Fußballspiel.

www.fsv63-luckenwalde.de


Unser kommender Oberligaspieler

www.sv-waren-09.de

Name: Hugo Vogel

Jahrgang: 2004

(spielt seit 2009 im Verein)

Manschaft: F1-Junioren

Steckbrief

HuGO VOGeL

SV Waren 09

Position: rechter Verteidiger

Spielertyp: Ob Training oder Spiel -

Hugo ist ein Spieler, der seine Mannschaft

immer antreibt, die Initiative

ergreift und nicht zurücksteckt. Sein

ganzes Team kann sich darauf verlassen,

dass er unermüdlich kämpft und niemals

aufgibt.

Hugo wird am Freitagabend, 24.08.12,

den Fußball für das erste Heimspiel dem

Schiedsrichter auf den Platz bringen.


VIELEN DANK für die Unterstützung

Müritz-

Sparkasse


· Brauereigasthof im historischen

Ratskeller zu Waren (Müritz)

· Heinrich-Wolfgang Bothmann GmbH

· Köster

Landtechnik & Nutzfahrzeuge GmbH

· Heizung und Sanitär Horst Pietschmann

· S&M Bau GmbH

· Schäfer Haustechnik

· Versicherungsmakler Joachim Griebsch

· Warener Baugesellschaft mbH


Tabelle A-Jugend Verbandsliga Sp. g u

v Torverh. Differenz Punkte

1. FSV Bentwisch 2 2 0 0 12:6 6 6

2. FC Eintracht Schwerin 2 1 1 0 12:2 10 4

2. FC Anker Wismar 2 1 1 0 12:2 10 4

4. Rostocker FC 95 2 1 1 0 10:3 7 4

5. FC Pommern Stralsund 2 1 0 1 8:6 2 3

6. SV Hafen Rostock 61 2 1 0 1 6:8 -2 3

7. SV Waren 09 2 1 0 1 3:7 -4 3

8. FC FK Rene Schneider 2 1 0 1 3:12 -9 3

9. Güstrower SC 09 2 0 1 1 4:5 -1 1

9. Greifswalder SV 04 2 0 1 1 4:5 -1 1

11. SG 03 Ludwigslust /Grabow 2 0 1 1 3:10 -7 1

12. SV Warnemünde Fußball 2 0 0 2 2:13 -11 0

Tabelle B-Jugend Landesliga Staffel II

Tabelle C-Jugend Landesliga Staffel II

Tabelle D-Jugend Landesliga Staffel II

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

1. VFC Anklam 2 2 0 0 11:1 10 6

2. Malchower SV 90 2 2 0 0 7:1 6 6

3. FC Rot-Weiß Wolgast 2 2 0 0 10:5 5 6

4. SV Waren 09 2 1 0 1 3:3 0 3

5. SG Demmin/Kickers JuS 2 1 0 1 3:5 -2 3

6. SV Traktor Pentz 2 1 0 1 2:6 -4 3

7. FSV 90 Altentreptow 2 0 1 1 3:4 -1 1

8. TSG Neustrelitz 2 0 1 1 5:9 -4 1

9. Torgelower SV Greif 1 0 0 1 1:2 -1 0

9. FSV Mirow/Rechlin 1 0 0 1 1:2 -1 0

11. SV Grabowhöfe 95 2 0 0 2 0:8 -8 0

12. FSV Blau-Weiß Greifswald zg. 0 0 0 0 0:0 0 0

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

1. VFC Anklam 2 2 0 0 13:1 12 6

2. TSV Friedland 1814 2 2 0 0 11:0 11 6

3. FSV 1919 Malchin 2 2 0 0 9:3 6 6

4. SV Waren 09 2 2 0 0 5:3 2 6

5. Torgelower SV Greif II 2 1 0 1 6:1 5 3

6. PSV Röbel-Müritz 2 1 0 1 2:3 -1 3

7. Malchower SV 90 2 0 1 1 5:6 -1 1

8. 1. FC Neubrandenburg 04 III 2 0 1 1 0:1 -1 1

9. VfB Pommern Löcknitz 2 0 1 1 5:7 -2 1

10. Pasewalker FV 2 0 1 1 0:4 -4 1

11. FC Rot-Weiß Wolgast 2 0 0 2 0:10 -10 0

12. TSG Neustrelitz 2 0 0 2 0:17 -17 0

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

1. Malchower SV 90 2 2 0 0 13:2 11 6

2. Greifswalder SV 04 II 2 2 0 0 11:4 7 6

2. TSG Neustrelitz 2 2 0 0 11:4 7 6

4. 1.FC Neubrandenburg 04 III 2 2 0 0 8:1 7 6

5. Pasewalker FV 2 1 0 1 5:2 3 3

6. FC Rot-Weiß Wolgast 2 1 0 1 8:8 0 3

7. PSV Röbel-Müritz 2 1 0 1 4:4 0 3

8. VFC Anklam 2 1 0 1 2:2 0 3

9. Greifswalder SV 04 III 2 0 0 2 3:10 -7 0

10. SV Waren 09 2 0 0 2 3:12 -9 0

11. 1.FC Neubrandenburg 04 II 2 0 0 2 2:11 -9 0

12. TSV Friedland 1814 2 0 0 2 4:14 -10 0

Punkte

Punkte

Punkte



Spieltage 1. Halbserie 2012 / 2013

NOFV Oberliga Nord

Fr

Fr

So

Sa

Sa

So

Sa

Sa

Sa

Sa

Fr

Sa

Sa

Sa

Sa

Datum

10.08.2012

24.08.2012

02.09.2012

15.09.2012

22.09.2012

30.09.2012

06.10.2012

20.10.2012

27.10.2012

03.11.2012

09.11.2012

17.11.2012

24.11.2012

01.12.2012

08.12.2012

ENDLICH!!!!

Uhrzeit

20:00

20:00

14:00

14:00

15:00

14:00

14:00

14:00

14:00

13:30

19:30

13:30

13:30

13:00

13:00

Bernd „Berni“ Kowalzyk kann seid dem

16.08.2012 seinen Linienbus mit neuer SV

Waren 09 - Werbung fahren. Bernd Kowalzyk

ist nicht nur Fahrer des Linienbusses der Firma

pvm mit dem Kennzeichen MÜR-PV 59.

Bernd Kowalzyk ist gleichzeitig leidenschaftlicher

Fußballfan und seit 17 Jahren verantwortungsvoller

Betreuer der 1. Männermannschaft.

So wird „Berni“ unsere

1. Männermannschaft zu jedem Auswärtsspiel

fahren. Die Spielansetzungen sind u. a.

im Bus plakatiert.

Malchower SV 90

SV Waren 09

FSV Union Fürstenwalde

SV Waren 09

VSG Altglienicke

SV Waren 09

LFC Berlin 1892

SV Waren 09

SV Waren 09

RSV Waltersdorf 1909

SV Waren 09

BFC Dynamo Berlin

SV Waren 09

FC Anker Wismar

SV Waren 09

Impressum / Kontakt

SV Waren 09 e.V. · Eichholzstraße 37 · 17192 Waren (Müritz)

Tel. 03991 635992 · Fax. : 03991 635993

info@sv-waren-09.de · www.sv-waren-09.de

Spieltag

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

SV Waren 09

FSV 63 Luckenwalde

SV Waren 09

SV Lichtenberg 47

SV Waren 09

FC Hansa Rostock II

SV Waren 09

FC Pommern Greifswald

SV Altlüdersdorf

SV Waren 09

1. FC Neubrandenburg

SV Waren 09

Brandenburger SC Süd 05

SV Waren 09

BFC Viktoria 89

Der neue

SV Waren 09

FANBUS

Ergebnis

3 : 3

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

:

Layout / Gestaltung / Druck

ENGELS MV MANAGEMENT

Tel. 03991 120 200 · www.engels-mv.de


Sparkassen-Finanzgruppe

Im Zusammenspiel mit uns bekommen Sie

manches besser in den Griff.

Einer für alle, alle für einen. Teamgeist und mannschaftliche Geschlossenheit gehören beim Fußball wie bei anderen

Sportarten zu den Erfolgsvoraussetzungen. Und damit haben Sie auch rund ums Geld beste Chancen für

erfolgreiches Engagement. Zusammen mit uns bekommen Sie Ihre finanziellen Ziele noch besser in den Griff.

Bringen Sie uns jetzt ins Spiel: www.mueritz-sparkasse.de Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine