bayamo inside 1/2017

bayamo.inside

www.bts-reisecenter.de | Ausgabe 1 / 2017

bayamo

inside

Besser reisen mit dem BTS Reisecenter

Madeira

Am Ende der Welt

S. 10

Marokko

S. 14

Die Perle Nordafrikas

New York S. 18

Ein Traum wird wahr

Seychellen

S. 06

Willkommen im Paradies


. Tagesaktuelle Online-Preise

. Anbieterunabhängiger Preis-Vergleich

. Über 100 Reiseveranstalter

liebergleich.de

... in den Urlaub

Registrieren und gewinnen! Code: BI 500 700

Sie möchten das ganze Jahr kostenlos an unserer monatlichen Verlosung von Reisen

u.v.m. teilnehmen, dann melden Sie sich unter folgendem Link:

https://www.liebergleich.de/gewinnen an und geben Sie o.g. Code ein.


Liebe bayamo - Leserin,

lieber bayamo - Leser,

Wo

soll´s hingehen?

Wir alle kennen diese Frage.

Und deswegen wollen wir Sie mit unserem neuen

Magazin ein wenig inspirieren, Ihren wohlverdienten

Traumurlaub zu finden.

Die schönste Zeit des Jahres ist einfach zu wertvoll, um

ungeplant dem Alltag zu entfliehen. Einige Vorschläge

aus erster Hand - von unseren Kunden für unsere

Kunden - finden Sie auf den nächsten Seiten. Oder Sie

kommen einfach bei uns vorbei und lassen sich in unserer

gemütlichen Atmosphäre - bei einer Tasse Kaffee -

fachkundig und unverbindlich beraten, welche Ziele

für Sie und Ihre Familie perfekt passen.

Zudem möchte ich mich bei Ihnen bedanken, für ein

tolles, aber auch turbulentes Reise-Jahr 2016. Trotz einiger

Streiks von Airlines, haben alle unsere Kunden

ihren Urlaub pünktlich antreten können und sind auch

wieder wohlbehalten und erholt zurückgekehrt.

Dafür auch ein großes Dankeschön an unsere Mitarbeiter,

die sich in diesen Zeiten besonders engagiert

haben, damit unsere Kunden sicher und glücklich ihre

Ferien verbringen konnten.

Herzliche Grüße

Ihr Ralf Korn

& das Team vom BTS Reisecenter

EDIT03

ORIAL


04

Unser Team


BTS Reisecenter

Privatreisen

Einsteinallee 1

77933 Lahr

07821- 9237- 0

info@bts-reisecenter.de

Mo. - Fr. von 09:00 - 18:00 Uhr

Sa. von 10:00 - 14:00 Uhr

Geschäftsreisen

Einsteinallee 1

77933 Lahr

07821- 9237- 0

lahr1@first-bt.de

Mo. - Fr. von 08:00 - 18:00 Uhr

Inhaltsverzeichnis

06 Seychellen

Willkommen im Paradies

10 Madeira

Am Ende der Welt

14 Marokko

Die Perle Nordafrikas

18 New York

Ein Traum wird wahr

22 bayamo inside News

Allgemeine Reiseinfos

23 Für Sie vor Ort

Mein Schiff 5

21 Lappland

Schlafen wie die Eskimos

26 Kreuzfahrt

Faszination Kuba

30 Kreuzfahrt

Ägäis & Baden auf Kreta

32 BTS Fahrservice

Entspannt zum Flughafen

14 Ich packe

meinen Koffer

05


Seychellen

Willkommen im Paradies

Reisende: Matthias und Christine S. . Autor: Jessica Lorenz

Christine und Matthias haben lange überlegt, wo sie ihren 25. Hochzeitstag verbringen

wollen – obwohl die beiden ihr Traumziel schon kannten. Ihre Hochzeitsreise führte

die frisch Vermählten damals auf die Seychellen und genau dort zog es sie auch jetzt

wieder hin. Würden die Inseln heute noch genauso traumhaft sein wie damals? Oder

wäre die ganze Reise von Vergleichen mit den Flitterwochen geprägt?

Zur Silberhochzeit flog das Paar nun wieder auf die Seychellen, ein schöneres Ziel

für den Jahrestag konnten sie sich einfach nicht vorstellen. Fast elf Stunden dauerte

der Flug von Frankfurt bis zur Inselhauptstadt Victoria. „Natürlich haben sich die

Seychellen in den letzten 25 Jahren verändert – aber nicht unbedingt zum Schlechten“,

fasst Matthias seinen Eindruck zusammen. „Früher sah man noch mehr bunte

Holz- und Blechhütten bzw. Häuser und die Straßen glichen eher Feldwegen. Heute

sind die Hauptstraßen betoniert oder asphaltiert. Die meisten Menschen wohnen in

Steinhäusern. Doch den paradiesischen Charakter haben sich die Seychellen bei allem

Fortschritt bewahrt; nach 25 Jahren noch einmal hierher zu kommen, war die richtige

Entscheidung.“

>

06


07


Matthias und Christine zieht es

nicht in die Touristenhochburgen,

die beiden suchen das Besondere.

„Bei unserer ersten Seychellenreise

damals wollten wir unbedingt alles

sehen und uns nichts entgehen lassen.

Wir waren drei Wochen lang

fast nur unterwegs. Dieses Mal ließen

wir es ruhiger angehen. Wir

haben die Hauptinsel Mahé mit

dem Mietwagen erkundet und einfach

die wunderbare Landschaft

in uns aufgenommen. Wenn es uns

irgendwo gut gefallen hat, sind wir

ausgestiegen, um den Moment zu

genießen. Unsere Badesachen hatten

wir natürlich immer dabei.“

Auf Mahé muss man nicht lange suchen,

um einen schönen Ort zu findet.

Zwischen tropischen Wäldern

und schneeweißen Stränden lädt alle

paar Kilometer ein Fleckchen zum

Verweilen ein. „Einen Tag haben

wir in der Hauptstadt Victoria verbracht,

der dortige Markt ist ein tolles

Erlebnis. Es gibt frischen Fisch,

frisches Obst und Gemüse, duftende

Gewürze und traditionelles Kunsthandwerk.

Den Kontrast dazu bildet

der neue Yachthafen. Hier herrscht

ein ganz anderes, aber ebenso angenehmes

Flair“, berichtet Matthias.

Die zweite Urlaubswoche verbrachte

das Ehepaar auf der kleineren Insel

La Digue. Sie misst gerade einmal

zehn Quadratkilometer und liegt

rund fünfzig Kilometer nordöstlich

von Mahé. Hier geht es noch ruhiger

zu, die gut zweitausend Einwohner

wohnen in und um den Hauptort

La Passe, der Rest der Insel ist

nahezu unbewohnt und ein wahres

Naturparadies. „Auf La Digue

haben wir uns – wie schon vor 25

Jahren – Fahrräder gemietet. So lässt

sich die Insel am besten erkunden;

mit dem Auto entgeht einem viel

Schönes. Obendrein muss man auf

den Straßen La Digues besonders

gut Acht geben: Hier kreuzen regelmäßig

Schildkröten die Fahrbahn.“

Auf die Frage, was bei einem Seychellen-Besuch

auf keinen Fall fehlen

sollte, hat Matthias sofort eine Antwort

parat: „Sie müssen auf jeden Fall

die Brotfrucht probieren – und zwar

nicht nur einmal, sondern unbedingt

mehrmals!“ Bei der ersten Reise war

das Ehepaar von dem exotischen

Gewächs wenig angetan, das erzählten

sie auch der Hotelköchin. Diese

konnte gar nicht fassen, dass ihren

Gästen das Grundnahrungsmittel

nicht schmeckte und servierte den

Urlaubern eine Platte mit verschiedenen

Brotfrucht-Variationen: „Die

Seychellois bereiten die Brotfrucht

Trunkenbolz

Getränkemarkt, Tel.: 07824 662482

Allmannsweierer Hauptstraße 4 • 77963 Schwanau-Allmannsweier

Tel.: 07824 64980


süß, herzhaft, gebacken und gebraten

zu. Es gibt viele verschiedene

Gerichte und jedes schmeckt

anders“, schwärmt Matthias. Die

traditionellen Speisen der Seychellen

bestehen aus viel Obst und Gemüse

und natürlich Fisch. Dieser

kommt vom Fischerboot direkt in

den Verkauf und mit einer tollen

Qualität – und das schmeckt man.

Wer den Lebensraum der Meeresbewohner

kennenlernen will, ist auf

den Seychellen genau richtig. Dafür

braucht es keinen Tauchschein,

schon im seichten Wasser einer

der vielen Buchten können auch

Landratten die Unterwasserwelt

mit Schnorchel und Taucherbrille

erkunden. Das Wasser ist herrlich

klar und wunderbar warm. Hier,

ganz nah am Äquator hat das Meer

ganzjährig eine Temperatur um 26

Grad. „Es kann schon sein, dass

es einmal am Tag regnet, aber der

Schauer dauert nur kurz. Es ist wie

eine kleine, angenehme Dusche.“

Das paradiesische Klima beschert

den Seychellen eine atemberaubende

Artenvielfalt, sowohl in der Tierals

auch in der Pflanzenwelt. Die

Morgen- und Abenddämmerung

ist ein beeindruckendes Schau- und

Hörspiel der einheimischen Vögel,

Flughunde sowie den Blättern von

Palmen und Taka-makabäumen. Die

Seychellois wissen diese Natur zu

schätzen. Als erstes Land der Erde haben

sie den Naturschutz in ihrer Verfassung

verankert, fast sechzig Prozent

der Landfläche sind geschützt.

„Natürlich haben die Menschen hier

in den letzten 25 Jahren erkannt, wie

sie den Tourismus für sich nutzen

können. Es gibt große Hotels, geführte

Touren, breitere Straßen und

Strände mit vielen Menschen vor

allem Touristen. Aber die Seychellois

beuten ihre wundervolle Natur

nicht aus, ganz im Gegenteil. Hier

gibt es keinen Massentourismus.

Hier ist alles mehr im Einklang.“

Und merkt man das auch den Menschen

an? „Oh ja! Sie können schon

von Weitem erkennen, ob eine Person

Einheimischer oder Besucher ist.

Das ist wirklich sehr faszinierend!

Die Besucher hetzen, die Einheimischen

schreiten. Die Uhren ticken

hier etwas langsamer, die Seychellois

sind nicht ständig in Eile und Hektik,

so wie wir hier in Deutschland

es immer sind. Die Menschen auf

den Seychellen sind fröhlich, aufgeschlossen

und entspannt, das gibt

dem Ort eine ganz besondere und

schöne Atmosphäre, von der wir uns

ein Stückchen mit nach Hause genommen

haben und bis zu unserem

nächsten Besuch bewahren wollen.

Diese Mentalität und das Klima, das

ist das wirklich Paradiesische an den

Seychellen.“

FRÜH BUCHEN

UND ABTAUCHEN

Constance Ephélia Seychelles

5

Seychellen | Mahe Island | Port Launay Beach

Doppelzimmer, Halbpension, z.B. am 11.06.2017

9 Nächte ab Frankfurt pro Person ab € 2302

TUI Deutschland GmbH · Karl-Wiechert-Allee 23 · 30625 Hannover

09

Mehr Inspiration und Travel-Tipps bei uns im TUI Reisebüro.


Madeira

Am Ende der Welt

Reisende: Gloria und David Kramer . Autor: Jessica Lorenz

Gloria und David Kramer waren auf der Suche nach einem außergewöhnlichen

Reiseziel – doch die Welt ist groß und die Auswahl fällt schwer. Vietnam, Peru

und Italien waren im Gespräch. Doch dann entschieden die beiden sich aus einer

Laune heraus für Madeira. „Zum Glück!“, schwärmt David Kramer.

Die Kramers sind Weltenbummler. Früher waren sie regelmäßig mit Rucksäcken

in Herbergen rund um den Globus unterwegs, heute lassen es die beiden

etwas ruhiger angehen. „Wir waren schon fast überall und versuchen, möglichst

jedes Jahr ein anderes Ziel zu bereisen. Im letzten Jahr fiel uns die Wahl schwer;

wir wollten etwas sonniges, exotisches, aber hatten keine Lust, zwei kostbare

Urlaubstage im Flugzeug zu vertrödeln. Als ein Arbeitskollege von David Urlaubsfotos

von Madeira zeigte, entschieden wir uns ganz spontan. Der Flug von

Stuttgart nach Funchal hat gerade einmal vier Stunden gedauert“, erinnert sich

Gloria. >

10


„Wir hatten uns eigentlich diesmal fest vorgenommen, mal weniger zu

wandern, und mehr zu entspannen. Den idealen Rahmen dafür haben wir

im Quinta Splendida Wellness & Botanical Garden ganz im Südosten der

Insel gefunden. Die Hotelgebäude liegen verstreut in einem wunderbaren

botanischen Garten, das Wellness-Angebot ist sehr vielseitig und trotzdem

entspricht das Hotel unseren Preisvorstellungen.“ Ganz so ruhig wie

geplant ließen es die Kramers dann aber doch nicht angehen, „Die Insel

ist einfach zu schön, da konnten wir doch nicht die ganze Zeit im Hotel

bleiben!“

Die Kramers verbrachten zehn Urlaubstage auf Madeira und waren die

meiste Zeit auf Achse. „Erst wollten wir nur ein bisschen zu Fuß die umliegende

Gegend erkunden, schon am zweiten Tag entschieden wir uns um

und mieteten ein Auto. Die Landschaft ist atemberaubend: grüne Berghänge,

steile Klippen und so viele Blumen – das muss man gesehen haben!“,

schwärmt Gloria. Eines ihrer Reise-Highlights waren die Grutas de São

Vicente im Norden der Insel. Die Höhlen haben sich aus einem Lava-Tunnelsystem

gebildet, das Besuchern offensteht. Bei geführten Touren kann

man die Höhlen und Tunnel gefahrlos erkunden. „Ein bisschen unheimlich

war es da unter Tage schon. So etwas habe ich auf all unseren Reisen noch

nicht erlebt.“

Einen ganz anderen Anblick erwartete die beiden am Cabo Girão, dem Kap

der Umkehr. Hier fällt das Land fast 600 Meter tief bis zum Meer ab. „Dort

zu stehen und auf das Meer weit, weit unter einem zu blicken; das ist, als

stünde man am Ende der Welt, als hätte ein Riese die Insel aus dem Gestein

12

der Erde herausgebrochen“, erzählt

David. Die Klippen treffen jedoch

nicht direkt auf Wasser, von oben

sieht man die Terrassenfelder in der

Tiefe. Früher konnten die Felder von

den Landwirten nur per Boot erreicht

werden, heute verbindet sie

eine Seilbahn mit dem darüber liegenden

Land, die Ausblicke von der

Seilbahnkabine aus sorgen für Gänsehaut.

Madeira bietet Natur pur. Über die

gesamte Insel erstrecken sich Wanderwege,

die für unterschiedliche

Fitness-Level geeignet sind. „Wir bewegen

uns gerne in der freien Natur,

da ist Madeira das ideale Ziel. Wir

haben uns vorher einen Wanderführer

für die Hosentasche gekauft, der

hat uns vor Ort sehr geholfen. Einige

der ausgewiesenen Wanderwege

lassen sich gut verbinden. Unsere

schönste Tour war die Kombination

aus Levada do Risco und Levada

das 25 Fontes.“ Die Wanderstrecke

beginnt im Hochmoor Paúl da Serra,

der Weg führt durch einen märchenhaften

Wald zu einem Wasserfall,

der senkrecht an einer Felswand

hinabstürzt. Auf dem zweiten Teil

der Strecke warten enge Schluchten,

Brücken und noch mehr Wasser: In

ein Bassin ergießen sich gleich mehrere

kleine Wasserfälle. Genauso

gut hat den beiden die Wanderung

zum Gipfel des Pico Ruivo gefallen.


Mit 1.862 Metern ist er die höchste Erhebung der Insel.

„Wir haben uns für den Wanderweg vom Pico do

Arieiro entschieden. Je nach Startpunkt und Wegführung

gibt es kürzere und längere Touren zum Gipfel.

Egal wo man startet, es lohnt sich in jedem Fall; die

Aussicht über die Insel ist einfach grandios.“

David lässt den Urlaub noch einmal Revue passieren:

„Im Nachhinein ärgere ich mich etwas, dass wir

nicht länger geblieben sind. Wir haben wahnsinnig

viel von der Insel gesehen, aber wir wären auch gerne

noch mit der Fähre auf die kleinere Nachbarinsel

Porto Santo gefahren. Und wir hätten gerne mehr Zeit

am Strand verbracht. Baden, Ausruhen und Wellness

sind leider doch wieder zu kurz gekommen.“

Für lange Strandspaziergänge eignet sich Madeira

weniger, auch mit weißen Traumstränden kann die

Insel nicht dienen – dafür aber mit schwarzen! Die

Insel ist vulkanischen Ursprungs, der natürliche Sand

ist entsprechend dunkel. Die Küste ist fast vollständig

von schroffen Felsen und steilen Klippen gesäumt.

Dazwischen finden sich romantische Buchten, die

zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen. Daneben

gibt es an der Küste einige Naturschwimmbäder.

Die Nachbarinsel Porto Santo bietet noch mehr

atemberaubende Natur und obendrein einen langen

Sandstrand. Die Überfahrt mit der Fähre dauert rund

zweieinhalb Stunden. Schneller geht es mit dem Flugzeug

in nur fünfzehn Minuten. Wer die Fähre nimmt,

hat gute Chancen, Wale oder Delfine zu sehen.

Madeira ist die Spitze eines Vulkans, der unter Wasser

steil abfällt. Damit ist hier für die verschiedensten

Tierarten die perfekte Heimat. Gloria fällt gleich ein

guter Grund ein, bald wiederzukommen: „Wir haben

dieses Mal weder Wale noch Delfine gesehen, das

müssen wir unbedingt nachholen.“

Das Inselparadies

für Meerblickliebhaber

Madeira · Canico

Quinta Splendida Wellness & Botanical Garden****+

z. B. 7 Tage am 4.7.17 ab Zürich im Doppelzimmer mit Halbpension

p. P. ab 770 €

Madeira · Funchal

VIDAMAR Resorts Madeira*****

z. B. 7 Tage am 24.6.17 ab Zürich im Doppelzimmer mit Halbpension

p. P. ab 795 €

IHR REISEBÜRO FREUT SICH AUF SIE

Wanderpakete

zubuchbar

BTS ReiseCenter

Einsteinallee 1 · D-77933 Lahr

+49 78 21 - 92 37- 0 · info@bts-reisecenter.de

Veranstalter: schauinsland-reisen gmbh · Stresemannstraße 80 · 47051 Duisburg

13


14


Marokko

Die Perle Nordafrikas

Reisender: Uwe Stahlschmidt . Autor: Jessica Lorenz

Uwe Stahlschmidt war nicht zum ersten Mal in Marokko, schon elf Mal hat er

das nordafrikanische Land bereist. Was ihn immer wieder hierher zieht? „Es

sind die vielen Gesichter des Landes, diese Vielfalt habe ich noch an keinem

anderen Ort der Welt gefunden.“

Vor vielen Jahren entschied sich Uwe Stahlschmidt für Marokko als Reiseziel,

da er sich hier mit seinen Französischkenntnissen gut würde verständigen

können. Er war neugierig, wie das muslimische Land den Spagat zwischen

Tradition und Moderne meistert und ist noch heute fasziniert, wie harmonisch

sich hier scheinbare Gegensätze verbinden: „Marokko ist nach westlichen

Maßstäben ein sehr traditionsbewusstes und nach orientalischen Maßstäben

ein sehr weltoffenes Land, denke ich. Doch hier prallen keine kulturellen Gegensätze

aufeinander, im Gegenteil: In Marokko profitieren Tradition und

Moderne voneinander, die marokkanische Kultur ist einmalig.“

Nicht nur in kultureller Hinsicht hat Marokko viel zu bieten; auch die vielfältige

Landschaft hat es Uwe Stahlschmidt angetan: „Ich habe mich in Marokko

immer mit dem Mietwagen durch das Land bewegt, es gibt unheimlich viel

zu entdecken: die Atlantikküste, die Mittelmeerküste, atemberaubende Wüsten-

und Dünenlandschaften und natürlich das Atlasgebirge. Jeder Landesteil

hat seinen ganz eigenen Charakter.“ >

15


Die Auswahl an Reisezielen ist also

groß; welches Ziel kann uns der Marokko-Reisende

empfehlen? „Agadir

zum Beispiel ist ein tolles Reiseziel.

Es gibt sehr komfortable Hotels für

jedes Budget. Natürlich ist der Ort

stark vom Tourismus geprägt, aber

das bringt auch eine hervorragende

Infrastruktur mit sich. Von hier aus

lassen sich besonders mit dem Mietwagen

großartige Touren unternehmen.

Wenn man nur ein bisschen aus

der Stadt herausfährt, gelangt man

zu wundervollen, nahezu unberührten

Stränden. Knapp zweihundert

Kilometer nördlich von Agadir liegt

Essaouira. Das Fischerstädtchen ist

das ideale Ziel für einen Tagesausflug.“Am

beeindruckendsten findet

Uwe nach wie vor das Gebirge

und die Dünen: „Die spannendsten

Orte liegen im Landesinneren. Die

Sandwüsten im Osten Marokkos

sind einfach atemberaubend. Ich

habe einmal von M’Hamid aus an

einer Jeep-Tour teilgenommen. Wir

sind stundenlang nur durch Sand

gefahren und kamen plötzlich zu einer

Oase. Mitten in diesem Meer aus

Sand tauchte ein grüner Fleck voller

Palmen und Wasser auf. Die Nacht

haben wir dann am Fuß der Düne

unter freiem Himmel verbracht –

solche Eindrücke vergisst man nicht.“

Wer sich im Urlaub weniger Abenteuer

und mehr Kultur wünscht,

sollte sich Marrakesch, die Rote

Stadt, nicht entgehen lassen. Marrakesch

wurde im elften Jahrhundert

gegründet, bietet zahlreiche

Sehenswürdigkeiten und ein einzigartiges

Flair. Erste Anlaufstelle

ist der Djeema el Fna, der zentrale

Marktplatz. Hier herrscht ganztägig

buntes Treiben, es duftet nach

orientalischen Gewürzen und rundherum

laden Cafés und Restaurants

zum Verweilen und Schauen ein. Einen

Besuch der Koutoubia-Moschee

sollte jeder Urlauber einplanen.

Das Minarett der Moschee ist das

Wahrzeichen Marrakeschs, sie ist zu

Fuß bequem vom Marktplatz aus zu

erreichen. Das Innere der Moschee

ist für Nicht-Muslime nicht zugänglich,

doch spannender sind ohnehin

die Architektur des Gebäudes und

des Minaretts, beides lässt sich bei

einem Rundgang betrachten. Die

Altstadt Marrakeschs wurde von der

UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Wer mit offenen Augen durch

die Gassen wandelt, wird auch hier

viele außergewöhnliche Gebäude

entdecken. Über die Autobahn dauert

die Fahrt von Agadir nach Marrakesch

knapp drei Stunden.

16


Für die Rückfahrt hat Uwe Stahlschmidt noch einen

besonderen Tipp: „Als Alternative zur Autobahn bieten

sich die Straßen durch den Atlas an. Dafür brauchen

Sie natürlich deutlich länger, doch der Umweg

lohnt sich. Hier zeigt sich Marokko noch einmal von

einer ganz anderen Seite.“ Der Jbel Toubkal ist mit

4.167 Metern der höchste Gipfel des Gebirges. Über

die Wintermonate ist der Atlas von Schnee bedeckt,

hier kommen sogar Wintersportler auf ihre Kosten.

Schroffe Gipfel, enge Täler mit Gebirgsbächen und

weite Hochebenen geben dem Atlas sein Gesicht. Ein

besonderes Juwel am Fuße des Gebirges ist die tausend

Jahre alte Wüstenstadt Aït-Ben-Haddou. Die

befestigte Stadt mit den hohen Mauern ist fast ausschließlich

aus Lehm erbaut. Früher führte hier die

Karawanenstraße von Timbuktu nach Marrakesch

entlang.

Ein ganz anderes Bild von Marokko vermittelt Casablanca.

Die Metropole am Atlantik ist die größte Stadt

des Landes. Hier befindet sich eine Sehenswürdigkeit

der Superlative: 210 Meter ragt das Minarett der Hassan-II.-Moschee

in den Himmel. Die Moschee bietet

25.000 Gläubigen Platz, sie ist die fünftgrößte der

Welt. Das imposante Minarett ist das höchste religiöse

Bauwerk der Erde. Im Gegensatz zu den meisten Moscheen

kann die Hassan-II.-Moschee auch von innen

besichtigt werden.

Wer viel unterwegs ist, freut sich nach einem langen

Tag auf ein gutes Essen. Welches Gericht kann Uwe

Stahlschmidt nach so vielen Marokko-Reisen empfehlen?

„Mein Favorit ist Tajine!“ Der Begriff bezeichnet

ursprünglich das Gefäß, in dem die Speise zubereitet

wird. „Es gibt viele verschiedene Varianten, ich mag

am liebsten die Tajine d’agneau. Dazu kommen Kartoffeln,

Lammfleisch, Pflaumen und Mandeln in die

steinerne Schale, im Ofen karamellisieren die Zutaten

und zusammen mit den Gewürzen bilden sie einen

unbeschreiblich leckeren Geschmack. Vielleicht ist es

auch das vorzügliche Essen, das mich immer wieder

nach Marokko lockt.“

Mein Marokko:

Traum aus 1001 Nacht!

MAROKKO I Agadir

LABRANDA Les Dunes D’Or BBBBb

7 Nächte im Doppelzimmer mit All Inclusive,

direkte Strandlage, inkl. Flug und Transfer

p.P. ab 499 €

Information und Buchung in Ihrem Reisebüro!

FTI Touristik GmbH, Landsberger Str. 88, 80339 München

17

1482_Marokko_Farbe.indd 1 15.12.16 11:41


New York

Ein Traum wird wahr

Reisende: Hanne Berger . Autor: Jessica Lorenz


19


„New York wollte ich schon immer

mal sehen. Ich wohne zwar auf dem

Land, aber im Grunde bin ich ein

Stadtmensch. Ich liebe die Lichter,

das bunte Treiben, die vielen Menschen

und nicht zuletzt die kulturellen

Angebote“ – keine Frage, da

ist New York das perfekte Reiseziel;

es gibt nichts, was es hier nicht gibt.

„Im Grunde sprengten die Flugtickets

meine Reisekasse, aber ich

dachte mir einfach »Jetzt oder nie!«,

buchte einen Flug und ein günstiges

Hotel für vier Nächte dazu und

freute mich wie ein kleines Kind auf

Weihnachten.“

20

„Ich dachte, ich kenne New York

schon von all den Bildern, Filmen

und Serien, doch da habe ich mich

gründlich getäuscht. Alles ist noch

viel größer und viel eindrucksvoller,

als ich es mir jemals vorgestellt

hatte.“ Hanne Berger startete die

Stadtbesichtigung mit einem der

Hop-on-Hop-off-Busse. Diese Busse,

einige mit offenem Verdeck, fahren

auf festgelegten Touren durch die

Stadt. Über Lautsprecher oder Kopfhörer

wird den Passagieren Wissenswertes

zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten

erzählt und dort, wo

es einem gefällt, steigt man einfach

aus und nach der Besichtigung wieder

ein. Die Tickets sind nicht für

eine bestimmte Strecke, sondern für


einen bestimmten Zeitraum gültig. „Ich habe mir ein Ticket

für 72 Stunden gekauft, damit war ich völlig flexibel,

kam problemlos von A nach B und habe in kurzer

Zeit wirklich, wirklich viel von der Stadt gesehen.“

„Was genau mein persönliches Highlight war, kann ich

gar nicht sagen. Das Museum of Modern Art hat mich

sehr inspiriert, die Freiheitsstatue ist ein einmaliger Anblick

und die Aussicht vom Empire State Building hat

mich einfach sprachlos gemacht. Aber das Tollste war

diese winterliche Stimmung. Die Schaufenster waren

geschmückt, die Menschen haben ihre Weihnachtseinkäufe

nach Hause getragen und sich auf die Festtage

vorbereitet. Über der Stadt lag diese ganz besondere

Atmosphäre.“ Natürlich konnte auch Hanne Berger

nicht widerstehen und flog mit einem übervollen Koffer

zurück. „Shopping hatte ich schon eingeplant, deshalb

war mein Koffer auf dem Hinflug halb leer und auf dem

Rückweg umso voller. Besonders die Second-Hand-

Läden haben es mir angetan, dort findet man echte

Schnäppchen“, schwärmt Hanne.

Am dritten Tag in der Großstadt merkte Hanne, dass ihr

etwas fehlte: „Ich wusste erst nicht was es ist. Als mein

Hop-on-Hop-off-Bus dann am Central Park hielt, war es

mir plötzlich klar. ich vermisste das Grün, das ich hier

zuhause um mich habe.“ Der Central Park war ganz

anders, als Hanne erwartet hatte. Mit 860 Metern Breite

und über vier Kilometern Länge ist die Parkanlage ein

wahres Naherholungsgebiet mitten in der Großstadt.

„Ich muss unbedingt noch einmal im Sommer herkommen.

Im Winter ist der Park ganz still. Natürlich sind

auch dann Menschen unterwegs, aber über allem liegt

eine fast magische Ruhe, die man in einer so großen

Stadt kaum vermutet. Mit dieser Reise ist mein großer

Traum wahr geworden: Ich habe New York gesehen.

Mein nächster großer Wunsch ist, die Stadt auch im Sonnenschein

kennenzulernen.“

DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG • 60424 Frankfurt

DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG • 60424 Frankfurt

Tolle Ideen für die

schönste Zeit im Jahr

USA, GRUPPENREISE

Tolle Ideen für die

Von der Traumfabrik in den wilden Westen

schönste Zeit im Jahr

Flug mit Lufthansa nach Los Angeles und zurück, Transfers,

12 Nächte/Frühstück in Hotels, Rundreise und Besichtigungen

(u.a. Holiday

USA, Grand GRUPPENREISE

Canyon Inn NP, Express

Yosemite NP, Las Vegas, San Francisco),

Abflugtermine:

Von

Manhattan 2.5.-10.10.2017

der Traumfabrik

Midtown

in den

West

wilden Westen

Flug mit Lufthansa nach Los Angeles

Pro Person

und zurück,

ab € 2.695 Transfers,

Garantierte Durchführung

12 Flug Nächte/Frühstück von Stuttgart in Hotels, nach New Rundreise Yorkund Besichtigungen

(u.a. 5 Tage Grand im Canyon Standard NP, Yosemite King NP, Zimmer Las Vegas, San Francisco),

Information und Buchung:

Abflugtermine: 2.5.-10.10.2017

inkl. Frühstück Pro Person ab 754€

Garantierte Durchführung

Information und Buchung:

Für mich. Perfekt.

Für mich. Perfekt.

Pro Person ab € 2.695

21


ayamo

inside

News

Karibik leicht gemacht

Haben Sie gewusst, dass Sie zur

Einreise nach Martinique nur einen

Personalausweis benötigen?

Das ist jetzt möglich!

Martinique ist die Blumeninsel

der Karibik und verzaubert mit

Ihrer beeindruckend Landschaft.

Fliegen Sie bequem mit der

Condor ab Frankfurt Non Stop.

Lassen Sie sich begeistern.

easy

Insidertipp

Rocken Sie Teneriffa

Vor kurzem eröffnete das zweite Hard

Rock Hotel in Europa. Es liegt an der Costa

Adeje auf Teneriffa.

22

FUN

Familien - Highlight in Thailand

Bei Pattaya wurde vor kurzem der größte Wasserpark Thailands

mit 16 Hektar eröffnet - der Ramayana Water Park. Nur 25 Minuten

vom Stadtzentrum Pattayas entfernt, bietet der Park alles für die

kleinen und großen Gäste. Rund 50 Attraktionen, unter anderem

21 Wasserrutschen, ein Wellenbad, der Lazy River, 2 Kinderzonen,

sowie ein schwimmender Markt, begeistern das Publikum. Der

Park wurde nach höchsten internationalen Standards errichtet und

es wurde ausschließlich eine sehr hochwertige Ausstattung verwendet.

Der Park öffnet täglich von 10-18 Uhr seine Pforten.

Infos unter: www.ramayanawaterpark.com

Ein unvergessliches Musikerlebnis steht

im Mittelpunkt des Hotels. Live-Konzerte

auf der Open Air Bühne und Akustik

Bands sorgen für einen atemberaubenden

Urlaub.

Genießen Sie eine riesige Auswahl an

Köstlichkeiten aus aller Welt in 6 verschiedenen

Restaurants.

Das besondere Highlight des Hotels ist

die eindrucksvolle Aussicht auf den Teide

– Europas größter Vulkan – von der Rooftop

Skylounge Bar im 17. Stock. Lassen Sie

sich von dem atemberaubenden Ambiente

begeistern.

music


FÜR SIE

VOR ORT

Mein Schiff 5

Möglichst viele verschiedene Orte sehen und trotzdem

nicht „aus dem Koffer leben“...? Da empfehle ich

Ihnen eine Kreuzfahrt mit dem neuen Wohlfühlschiff

von TUI Cruises.

Mein Name ist Heike Hertling und ich durfte im Juni

die „Mein Schiff 5“ auf einer Fahrt von Hamburg nach

Kiel kennenlernen. Während meiner spannenden

Entdeckungsreise warten neben Schiffsrundgängen,

Show- und Unterhaltungsprogrammen vor allem kulinarische

Streifzüge durch die erstklassige nationale

und internationale Küche dieses Ozean-Riesen auf

uns Teilnehmer.

Doch jetzt kommt das absolute Highlight, es heißt

„PREMIUM ALLES INKLUSIVE“ . Es gibt doch

nichts Schöneres und Entspannenderes, wenn man

sich um nichts mehr Gedanken machen muss! Diese

Leistungen umfassen nicht nur die Gastronomie und

Bars sondern auch den SPA- und Sportbereich sowie

das vielfältige Unterhaltungsprogramm, und das auf

höchstem Niveau.

Das nächste Highlight sind die traumhaft schönen

Kabinen! Sie sind hell und freundlich und mit viel

Liebe zum Detail eingerichtet. Sie laden zum Wohlfühlen

und Entspannen ein. Besonders zu empfehlen

ist die Himmel & Meer Kabine, die mit 40 m² jede

Menge Platz vor allem für Familien mit Kindern bietet.

Eigene Terrasse mit Hängematte inklusive. Was

will man da noch mehr? Ein weiterer Grund für Familien

mit Kindern auch mal eine solche Art der Reise

auszuprobieren, sind die vielfältigen Angebote an

Bord wie die Kids Clubs für jede Altersgruppe.

Sie haben Lust bekommen, auch einmal die „komfortabelste

Art zu Reisen“ kennenzulernen? Dann lassen

Sie sich bei uns inspirieren, um Ihren Traumurlaub zu

etwas ganz Besonderem zu machen!

23


24


Lappland

Schlafen wie die Eskimos

Im hohen Norden Schwedens, nur wenige Kilometer entfernt vom Polarkreis,

entfaltet sich jeden Winter eine einzigartige Schnee- und Eislandschaft. Der

Charme unberührter Natur und die atemberaubende Weite eines nur dünn besiedelten

Landstrichs prägen die Region Schwedisch Lapplands und machen

das Reiseerlebnis zum puren Feuerwerk der Sinne. Gekrönt wird dieses unvergessliche

Wintererlebnis von einer Übernachtung im IGLOOTEL Lapland, einem

komplett aus Schnee und Eis errichteten Hotel im Boutique-Charme, welches im

traditionellen Stil der samischen Ureinwohner gestaltet wird.

Jedes Jahr, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken, fangen die

Schneekanonen im Nordschwedischen Ort Arjeplog an, rund um die Uhr zu laufen.

Sie produzieren das Baumaterial für ein einzigartiges Projekt:

Das IGLOOTEL Lapland. Dieser komplett aus Schnee und Eis erbaute Hotelkomplex

bietet auf einer Innenfläche von circa 900m² unter anderem eine Ice-Bar,

zwei Event-IGLOOs, zehn individuell gestaltete Schlaf-IGLOOs und einen Aurora-Außenbereich

mit insgesamt drei auf 40°C beheizten Whirlpools und einer

holzbefeuerten Rundsauna.>

25


Ice-Bar

26

Der extra angefertigte Schnee wird dazu mit Schneefräsen auf verschieden

geformte Ballonkonstruktionen geschleudert und muss dort

über mehrere Stunden durchfrieren. Sobald sich die Schneedecke gefestigt

hat, werden die Ballons aus dem Schneeberg hinausgezogen und

der Innenausbau der so entstandenen bis zu acht Meter hohen Höhlenformen

kann beginnen. Für das Interieur im Stile der samischen

Kultur sind Studenten der Akademie für Handwerksdesign Gut Rosenberg

in Aachen verantwortlich. Sie geben dem IGLOOTEL mit ihren

individuellen Eisschnitzereien und ausgefallenen Mustern jeden Winter

seinen speziellen Charme. Das skandinavische Flair bekommt das

IGLOOTEL durch die Verwendung reiner Naturmaterialen wie Eis

und Schnee, aber auch der Bodenbelag aus regionalen Holzbeständen

und die Ausstattung aller Sitzgelegenheiten mit wärmenden Rentierfellen

sind eine Augenweide. Kombiniert mit modernster LED-Lichttechnik,

welche die Schneewände des IGLOOTELS in ein gemütliches

Lichterspiel verwandelt, zaubern diese Elemente das einzigartige Ambiente

eines unverwechselbaren Hotels direkt am Polarkreis.

Nach ungefähr 1,5 Monaten Bauzeit erstrahlt das IGLOOTEL in all

seiner Pracht und kann schließlich als Hotel, Event-Location, Nacht

Club und Bar genutzt werden. Von Hochzeiten über Firmenmeetings

bis hin zu Geburtstagsfeiern, das IGLOOTEL kann mit seinen großzügigen

Räumlichkeiten und seiner einmaligen Lage am Ortsrand von

Arjeplog für jede Veranstaltung genutzt werden. In Kombination mit

einer Auswahl an außergewöhnlichen Aktivitäten rund um den Polarkreis

wird die Zeit in Lappland zu einem Erlebnis, das jedes Herz höher

schlagen lässt.

Wie wäre es also mit einer Tour im traditionellen Hundeschlitten, der

von liebenswerten Huskies auf leisen Pfoten über verschneite Pfade


gezogen wird? Oder einer aktiven Schneeschuhwanderung

über zugefrorene Seen und durch herrliches

Winterpanorama? Für Liebhaber der Geschwindigkeit

ist eine Spritztour mit einem PS-starken

Schneemobil durch das arktische Unterholz genau

das Richtige. Auch die „Rally on Ice“ bietet reichlich

Möglichkeiten zum Austoben auf vier Reifen;

Eisdriften und Schneegestöber inklusive. Wer lieber

einen relaxten Ausflug machen möchte kann sich

beim Eisfischen schon mal das Abendbrot frisch aus

dem See nebenan angeln – Sie sehen: Schwedisch

Lappland hält für jeden Geschmack eine Überraschung

bereit! Tauchen Sie ein in das Winterwunderland

am Polarkreis und erleben Sie ein unvergessliches

Wochenende!

Zubuchbare Aktivitäten sind zum Beispiel

IGLOOTEL - Wochenende

ARCTIC SNOW EXPERIENCE

Beschreibung:

· Direktflug mit FlyCar ab München, Stuttgart, Frankfurt

Hahn oder Hannover nach Arvidsjaur und zurück

· 2 bzw. 3 Übernachtungen im Doppelzimmer*, in einem

Hotel des Silver Resort Arjeplog (Kraja oder Silverhatten)

inkl. Frühstück

· Inkl. IGLOO Day

Entdecken Sie das IGLOO-Feeling bei einem geführten

Rundgang durch das IGLOOTEL. Wir beschreiben Ihnen

den Aufbau, von der Schneeproduktion bis zur Vollendung,

und zeigen Ihnen die künstlerisch gestalteten

Räumlichkeiten.

Elchsafari

Hundeschlittentour

Schneemobil-Tour

·

·

·

Hotel Kraja

Hotel Silverhatten

Alle erforderlichen Transfers vor Ort

Deutschsprachige Reiseleitung

Thermo-Overalls für die Aufenthaltsdauer

Januar: 799,00€ p.P.

Februar/März: 899,00€ p.P.

Alternativ mit einer Übernachtung im IGLOO

Übernachten Sie romantisch zu zweit oder mit der Familie

in einem individuell gestalteten IGLOO. Entdecken

Sie alles bei einem geführten Rundgang. Auch beinhaltet

der Aufenthalt ein warmes Abendessen, Kaffee und Tee,

sowie dieNutzung von Sauna und Whirlpool.

Zzgl.: 100€ p.P. (Standard-IGLOO)

* EZ-Zuschlag: +160€

** Die Belegung im Standard - IGLOO erfolgt mit bis zu 6 Perosnen.

Aufpreis für ein Romantik - IGLOO (Belegung mit 2 Pers.): +100€ p.P.

27


Kreuzfahrt

FASZINATION KUBA

Viele traumhafte Reisen nach Kuba gibt es bereits - wir

aber wissen, dass der ideale Weg, diese karibische Insel

am Besten und Komfortabelsten kennenzulernen, eine

Kreuzfahrt zu den schönsten Höhepunkten Kubas ist.

An Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes genießen Sie gleich

zwei wesentliche Vorteile:

Sie reisen bequem mit sehr gutem europäischen Standard

zu den verschiedensten Regionen und lernen zugleich

Menschen, Kultur, traumhafte Landschaften und

Vegetationen hautnah kennen.

Kuba tickt einfach ein bisschen anders. Wirtschaftlich

arm, aber reich an Kultur - ein Land mit wenig materiellem

Reichtum, dafür aber mit unbeschreiblich viel

Herzlichkeit und Naturschönheit gesegnet.

Kuba präsentiert sich unverfälscht, unwiderstehlich

und kontrastreich. Es erwarten Sie traumhafte Strände,

türkisblaues Wasser, eine farbenfrohe Kultur, sowie beeindruckende

Zeitzeugen.

28

Ihre Kreuzfahrt

Havanna ist die Hauptstadt Kubas, die größte Stadt der

Karibik und eine der reichsten Städte an Geschichte,

Kultur und Tradition. Es erwarten Sie prächtige Strände

und mitreißende kubanische Lebensfreude. Der faszinierende,

historische Stadtteil Habana vieja (Alt-Havanna)

ist UNESCO Weltkulturerbe und bietet zahlreiche

Sehenswürdigkeiten, wie den Präsidentenpalast und

den Kathedralenplatz.

Punta Francés fasziniert mit ihrer prächtigen Unterwasserwelt

voller bunter Korallenformationen und vielfältiger

tropischer Fischarten. Entspannen Sie am weißen

Sandstrand und schwimmen Sie im türkisblauen, karibischen

Meer.


Cienfuegos wird aufgrund seiner beeindruckenden Buchten und der vornehmen

Vorgeschichte auch die „Perle des Südens“ genannt. Besichtigen

Sie die Festung Castillo de Jagua mit atemberaubenden Ausblicken, sowie

die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten Cienfuegos oder machen Sie

einen Ausflug in die Stadt Trinidad, seit 1988 UNESCO-Weltkulturerbe.

Montego Bay auf Jamaika besticht mit einzigartiger Kultur, weißen feinen

Sandstränden und malerischen Bergen. Es steht für Palmen und typisch

karibisches Flair – eine Kulisse zum Seele baumeln lassen.

Santiago de Cuba, eine der interessantesten und historisch bedeutendsten

Plätze Kubas, wird von der Bergkette Sierra Maestra umgeben. Als

Zentrum der Insel für afro-kubanische Kultur und der Schlüssel zu Kubas

einzigartigem Charakter, sind die Straßen entsprechend von Musik erfüllt

und die Bewohner strahlen mitreißende Lebensfreude aus.

TAG HAFEN AN AB

FR

SA

Anreise nach Varadero. Transfer in Ihr Mittelklassehotel in Varadero oder

Matanzas.

Varadero/ Matanzas - Guama - Havanna, Kuba. Fahrt zum Montemar

Nationalpark auf der Halbinsel Zapata. Hier besuchen Sie ein Krokodilreservoir.

Weiterfahrt nach Havanna, Mittagessen und Übernachtung.

SO Havanna - Piñar del Rio/ Viñales. Genießen Sie die bezaubernde Natur

und bestaunen Sie die riesige „Prähistorische Mauer“. Danach Mittagessen

in einer typischen Finca. Am Nachmittag besuchen Sie die Zigarrenhauptstadt

Kubas. Übernachtung & Abendessen im Raum Piñar del Rio.

MO Viñales - Havanna/ Einschiffung. Besuch einer Tabakplantage und danach

Kubas größtem Orchideengarten. Weiterfahrt nach Havanna zur Einschiffung.

Übernachtung an Bord.

DI Havanna, Kuba 17:00

MI Punta Franćes*, Kuba 13:00 18:00

DO Cienfuegos, Kuba 07:00 15:00

FR Montego Bay, Jamaika 08:00 20:00

SA Santiago de Cuba, Kuba 08:00 16:00

SO Seetag

MO Havanna, Kuba. Ausschiffung, Transfer nach Varadero und Rückflug nach

Deutschland.

DI Ankunft in Deutschland.

* Der Landgang erfolgt über Tenderboote (witterungsbedingt). Routenänderungen vorbehalten

12-tägige Kombinationsreise inkl. Flug

Rundreise Kuba &

Karibik - Kreuzfart

✓ 3 Nächte Rundreise mit Vollpension

✓ 7 Nächte Kreuzfahrt mit All Inklusive

✓ 2 Halbtagesausflüge an Bord inklusive

Punta Francés

Ihre Inklusivleistungen


Flug nach Varadero und zurück (Umsteigeverbindung

möglich)

✓ Rail & Fly Ticket 2. Klasse inkl.

ICE-Nutzung

✓ 3 Nächte Rundreise in Mittelklassehotels

oder Pensionen

‣ Unterbringung im Doppelzimmer

‣ 3x Vollpension während der Rundreise

‣ Besichtigung laut Reiseverlauf

‣ Fahrt im komfortablen Reisebus

‣ Deutschsprachige Reiseleitung

✓ 7 Nächte Kreuzfahrt an Bord der

Celestyal Crystal

‣ Unterbringung in gebuchter Kabine

‣ All Inklusive

‣ 2 Halbtagesausflüge

‣ Hafengebühren und Steuer

‣ Abwechslungsreiche Veranstaltungen

und Unterhaltungsprogramm

✓ Alle Transfers lt. Reiseverlauf

ab 1999€ p.P.

weitere Infos unter 07821/ 92370

29


Kreuzfahrt

ÄGÄIS &

Baden auf Kreta

Entdecken Sie auf ganz besondere Weise die Ägäis. Besuchen

Sie verträumte Häfen, kleine Inseln und wunderschöne

Strände. Erleben Sie das Beste der Ägäis, die

einmalige Gastfreundschaft, kulinarische Hochgenüsse

und natürlich viele antike Städte.

Willkommen auf Ihrem Mittelklasseschiff! Entdecken

Sie bei herrlicher Seeluft die schönsten Städte, begleiten

Sie uns an Bord der Celestyal Olympia zu romantischen

Hafenstädten und zu idyllischen griechischen Inseln.

Genießen Sie einen entspannten Badeaufenthalt in Ihrem

4-Sterne Hotel auf Kreta.

Ihre Kreuzfahrt

30

Kreta, die größte Insel Griechenlands, hat einen einzigartigen

Charakter. Jeder Stein ist ein Denkmal, jeder

Winkel ein ruhmreicher Zeuge der Geschichte. Heraklion

ist die Inselhauptstadt und hat eine zentrale Lage an

der Nordküste Kretas.

Santorin ist die südlichste der Kykladen-Inseln und Inbegriff

der griechischen Inselromantik. Hoch auf dem

Kraterrand thront die Stadt mit weißen Häusern und

blauen Kirchenkuppeln und bietet einen herrlichen

Blick auf das schimmernde Meer. Besuchen Sie den malerischen

Ort Oía und genießen Sie fantastische Sonnenuntergänge.

Die Hafenstadt Lavrion ist idealer Ausgangspunkt zur

Erkundung des Kap Sounion am Südzipfel von Attika

und dem dort thronenden Poseidon Tempel in dorischem

Stil.

Die Insel Mykonos gilt als die schönste Repräsentantin

der Ägäis und wird auch die „weiße Insel” genannt.

Charakteristisch sind die Windmühlen am alten Hafen,

die schmalsten Gassen der Welt und das romantische

Viertel direkt am Meer.


Das Highlight der Stadt Kusadasi ist der überdachte Bazar. Hier können

Sie nach Lust und Laune shoppen, handeln oder einfach an den bunten

Ständen entlang bummeln. Das Zentrum der Stadt, nahe dem großen Hafen,

ist zudem eine autofreie Zone. Entlang der Promenade befinden sich

Restaurants, Geschäfte und Bars. Die antike Stadt Ephesus ist nur ca. 19

km entfernt und lohnt einen Besuch.

Die Insel Patmos mit seinem befestigten Johanneskloster ist ein beliebter

Pilgerort und wird auch als das Jerusalem der Ägäis bezeichnet. Sie gilt als

der Schöpfungsort der Offenbarung des Johannes.

In Rhodos erscheint alles unwirklich. Die Geschichte von 2.400 Jahren ist

mit Burgen, Festungen, Palästen, Galerien, Moscheen und antiken Funden

allgegenwärtig. Ein multikulturelles Mosaik – hier wird eine Entdeckungsreise

nie langweilig.

TAG HAFEN AN AB

FR

SA

Anreise. Flug nach Heraklion und Transfer zu Ihrem 4-Sterne Hotel Astir

Beach in Gouves.

Kreta/ Gouves, Griechenland. Badeaufenthalt in Ihrem 4-Sterne Hotel

Astir Beach.

SO Kreta (Heraklion), Griechenland. Transfer zum

Hafen und Einschiffung Celestyal Olympia.

Santorin*, Griechenland

16:30

11:30

21:30

MO Athen/ Piräus, Griechenland 06:00 11:30

Mykonos*, Griechenland 18:00 23:00

DI Kusadasi (Ephesus), Türkei 07:00 13:00

Patmos*, Griechenland 16:00 21:00

MI Rhodos, Griechenland 07:00 18:00

DO Kreta (Heraklion), Griechenland. Ausschiffung

07:00

und Transfer zu Ihrem 4-Sterne Hotel Astir Beach.

FR

Kreta (Gouves), Griechenland. Transfer zum Flughafen Heraklion und

Rückflug nach Deutschland.

* Der Landgang erfolgt über Tenderboote (witterungsbedingt). Routenänderungen vorbehalten

8-tägige Kombinationsreise inkl. Flug

Kreuzfahrt Ägäis &

Baden auf Kreta

✓ 4 Nächte Kreuzfahrt mit All Inklusive

✓ 3 Nächte Baden mit Halbpension

Athen

GRIECHENLAND

Santorin

Kreta (Heraklion)

Mykonos Patmos

Gouves

Ihre Inklusivleistungen


Ephesus

Kusadasi

TÜRKEI

Rhodos

Flug mit renommierter Fluggesellschaft

von Deutschland nach Heraklion und

zurück (Umsteigeverbindung möglich)

✓ Rail & Fly Ticket 2. Klasse inkl.

ICE-Nutzung

✓ 4 Nächte Kreuzfahrt auf der Celestyal

Olympia

‣ Unterbringung in gebuchter Kabine

‣ All Inklusive

‣ Hafengebühren und Steuern

‣ Abwechslungsreiche Veranstaltungen

und Unterhaltungsprogramm

✓ 3 Nächte Baden auf Kreta im 4-Sterne

Hotel Astir Beach (Landeskategorie)

‣ 2 Nächte vor, 1 Nacht nach der

Kreuzfahrt

‣ Unterbringung im Doppelzimmer

‣ 3x Halbpension-Verpflegung

‣ 15 Minuten Massage im Spa

1x Flasche Hauswein pro Zimmer

✓ Alle Transfers lt. Reiseverlauf

ab 899€ p.P.

weitere Infos unter 07821/ 92370

31


Mit dem BTS Reisecenter Transfer

entspannt zum Flughafen

Pünktliche Ankunft Ihres Transferbusses, Einsteigen

direkt vor der Haustüre, ausreichend Platz fürs

Gepäck, stressfreie Fahrt, Pause zum Füße vertreten,

Reservezeit für eventuellen Stau, frühzeitige

Ankunft am Flughafen, Einchecken, ausreichend

Zeit für einen Kaffee - so läuft das profimäßig.

Entspannt! So läuft das mit uns und unseren

Partnern. Egal, ob Geschäftsreise oder Urlaubsreise.

Perfektion, sagt man, ist unmöglich. Mag sein. Wir

sind jedenfalls schon ganz dicht dran.

Hotline: 07821 - 9237 - 115

Wir setzen starke

Zeichen für Sie!

Ihr Partner für Werbetechnik im

Raum Lahr, Offenburg und Freiburg!

Unsere Leistungen

• Werbetechnik

• Digitaldruck XXL

• UV-Plattendruck

• Siebdruck

• Textilwerbung

• Grafik

• Online Marketing

Vogesenstraße 1

77933 Lahr

Telefon: + 49 78 21 / 990 2 990

Telefax: + 49 78 21 / 990 2 99-90

info@werbefabrik.de

www.werbefabrik.de


Lara am Koffer packen!

Ich packe meinen Koffer

und nehme mit...

... ja genau, was nehme ich eigentlich

mit? Das ist immer die lästigste Aufgabe

vor einem perfekten Urlaub.

Doch leider auch eine der Wichtigsten.

Wer hat schon Lust wertvolle

Zeit vor Ort zu verlieren mit der Suche

nach dem perfekten Bikini für

den Strand, während das Lieblingsstück

zu Hause im Kleiderschrank

schlummert.

Aber genau das passiert mir jedes

Mal, immer vergesse ich irgendetwas.

Sei es Taucherbrille und

Schnorchel für meinen perfekten

Strandurlaub in Ägypten, oder doch

die langen Unterhosen für den Skiurlaub

in Sölden. Egal wie sehr ich

mich auch anstrenge und wie gut ich

mich vorbereite, es will einfach nicht

funktionieren, dass schlussendlich

alles in meinem Koffer landet, was

ich für eine entspannte Zeit im Urlaub

brauche.

Leider bin ich auch eine der Kandidaten,

die eher in totaler Panik

und Hektik alles wirr in den Koffer

schmeißt und das eine Stunde vor

Abfahrt. Egal wie oft ich es mir vornehme,

einmal strukturiert und nach

Plan vorzugehen, es funktioniert

einfach nicht!

Was ich eigentlich damit sagen will,

ich habe ein echt gestörtes Verhältnis

zu meinem Koffer. Auch wenn

das jetzt total absurd klingt, aber

nur wenn ich daran denke bekomm

ich schon Schweißperlen auf der

Stirn. Ich bin normalerweise in meinem

Leben wirklich durchstrukturiert.

Selbst meine Reise ist Tag für

Tag durchgeplant. Einen Tag nur

am Strand liegen, den anderen Tag

shoppen in der Hauptstadt und zwischendurch

noch etwas Kultur. Aber

wenn es um die perfekte Kleiderauswahl

geht oder darum, alle Utensilien

für einen Wandertag einzupacken,

bin ich restlos überfordert.

Warum weiß ich jedoch nicht so

genau. Aber letztes Jahr ist der Super-GAU

schlechthin passiert. Zum

Packen gehört natürlich nicht nur

das totale Überfüllen und Vollstopfen

meines Koffers, sondern auch

die perfekte Organisation des Handgepäcks.

Solche banalen Sachen wie

Ladekabel, Handy, Geldbeutel oder

Tickets kann man ja nun wirklich

nicht vergessen... falsch! Ich schon.

1 Woche in der Sonne auf Mallorca

entspannen.

Was kann es Schöneres geben? Mein

Freund und ich waren schon Tage

vorher ganz aufgeregt. Dann endlich

soll es losgehen. Wir stehen am

Flughafen kurz vorm Check-In. Ich

wühle in meiner Tasche nach Geldbeutel

und Tickets... plötzlich setzt

mein Herz für einen Schlag aus. Mir

wich jegliche Farbe aus meinem Gesicht.

Die Tickets sind nicht in meiner

Handtasche, da bin ich mir zu

100% sicher, denn der komplette Inhalt

meiner Handtasche lag auf dem

Flughafenboden verteilt.

Was nun? Bevor mein Freund und

ich zur Paartherapie müssen, weil

er mir am Liebsten den Kopf abreißen

würde, sah ich nur noch einen

Ausweg:

Mama anrufen! Sie konnte natürlich

so viel Schusseligkeit von ihrer eigenen

Tochter nicht fassen. Doch was

nun? Wir hatten nur eine Möglichkeit:

meine Mutter muss uns die Tickets

bringen. Als wir alles abgeklärt

hatten und ich wieder aufgelegt

habe, schaute ich erleichtert auf die

Uhr. Ich habe nämlich die fürchterliche

Angewohnheit immer viel

zu früh am Flughafen zu sein aus

Angst, meinen Flug zu verpassen.

Diese Eigenheit hasst mein Freund

an mir, aber er hat es aufgegeben jedes

Mal mit mir darüber zu diskutieren

und nahm es lieber in Kauf, mit

mir 3 Stunden auf dem Flughafen

zu versauern. Ich schaue zu meinem

Freund und sagte: „Siehst du Schatz,

Gott sei Dank fahren wir immer so

früh los.“ Wirklich witzig fand er

das aber nicht. Jedoch hat unser

kleines Abenteuer noch ein Happy

End, nach einer Stunde stand meine

Mama am Flughafen und winkte uns

mit den Tickets zu. Ende gut alles

gut!

Wir hatten doch noch einen schönen

Urlaub, ohne Paartherapie! Jetzt im

Nachhinein können wir sogar darüber

lachen, also er lacht wohl eher

über meine Vergesslichkeit, aber damit

kann ich in Ruhe leben.

Ich musste ihm versprechen ab sofort

meinen Koffer mit einer Packliste

zu packen. Das Internet quillt ja

schon fast über von diesen Dingern,

ob für den perfekten Badeurlaub

oder doch Wandern in den Bergen. -

Ich frage mich, warum ich da nicht

schon längst selbst drauf gekommen

bin. Seither klappt es auch immer

besser. Wirklich! Aber das Verhältnis

zu meinem Koffer ist immer

noch schlecht,denn nach einem entspannten

Urlaub endlich wieder zu

Hause, muss man das Ding ja dann

auch wieder auspacken! Berge von

Wäsche und ein riesen Durcheinander.

Ich sag euch eins: Wenn ich nur

das Wort Koffer höre, brauche ich 2

Wochen Entspannungsurlaub und

genau deshalb fahren wir jedes Jahr

wieder in ein neues Abenteuer.

33


VERSICHERUNGSKONZEPTE

FÜR PRIVAT UND GEWERBE

WARUM

Karkossa GmbH?

Warum wir für Ihr Versicherungs- und Vorsorgemanagement

der richtige Dienstleistungspartner sind

1. Unsere kompetenten Mitarbeiter, die seit vielen Jahren

für unsere Kunden tätig sind, kümmern sich als Team um Sie

2. Wir sind durchgehend für Sie da an zwei Standorten!

3. Hilfe im Schadensfall

- Wir übernehmen die komplette Schadenabwicklung mit der AXA Versicherung

4. Maßgeschneiderte Konzepte sorgen bei Ihnen für ein ideales Preis-Leistungsverhältnis

5. Professionelle Finanzplanung zur Erfüllung Ihrer Wünsche

6. Wir reagieren lösungsorientiert, unbürokratisch und schnell

7. Seit 30 Jahren kümmern wir uns um die Belange unserer Kunden

8. Unsere Auszubildenden setzen unsere Tradition fort

9. Wir sind einer der größten Agenturpartner im AXA Konzern Deutschland

10. Durch regelmäßige aktive Beratung gewährleisten wir Sicherheit in jeder Lebensphase

Karkossa GmbH

kompetent * zuverlässig * sorgfältig für

Ihr Versicherungs- und Vorsorgemanagement

KZS Karkossa GmbH

Geschäftsstelle der Axa Versicherung AG

Einsteinallee 3 77933 Lahr Telefon 07821 - 989 40 - 0 Telefax 07821 - 989 40 - 200

Teninger Str. 34 79353 Bahlingen a.K. Telefon 07663 - 60378 - 0 Telefax 07663 - 60378 - 100

www.kzs-gmbh.de E-Mail: kzs@axa.de

Wir sprechen die Sprache der Bank - für Sie.

Eine Tochtergesellschaft der KZS Karkossa GmbH


Wir wünschen allen Kunden

und Lesern ein glückliches

vor allem ein gesundes

neues Jahr 2017!

Ihr Ralf Korn & das Team vom BTS Reisecenter

inside

bayamo

Herausgeber

BTS Reisecenter GmbH

Geschäftsführer: Ralf Korn

Einsteinallee 1

77933 Lahr

HRB 391538/ Freiburg Breisgau

www.bts-reisecenter.de

www.liebergleich.de

Konzept und Realisation

BTS Reisecenter

Redaktionsleitung

Ralf Korn (V.i.S.d.P.)

Gestaltung und EBV

Lara-Sophie Hütker

Hotel & Spa Mediterranean Village

Griechenland

Dieses Hotel gehört zu den best

bewertesten Hotels in Griechenland.

Hier können Sie sich

in tollem Ambiente entspannen.

7 Tage All Inclusive

Standard

Zimmer

ab 397€ p.P.

**** 5.0 von 6.0

inkl. Flug

ab/bis

Düsseldorf

Bilder & Fotografien

www.shutterstock.com

Privatpersonen

Redaktion

Ralf Korn

Jessica Lorenz

Lara-Sophie Hütker

Sie wünschen eine Beratung:

info@bts-reisecenter.de

07821/ 92370

Rawai Palm Beach Resort

Thailand

Das Hotel ist für einen Badeurlaub

perfekt gelegen. Ein Paradies

auf der wunderschönen

Insel Phuket.

9 Tage Frühstück

Superior

Zimmer

ab 751€ p.P.

**** 5.0 von 6.0

inkl. Flug

ab/bis

München

IMP

RES

SUM


HöcHsTe ZeIT

für neue ZIele.

Der BMW X1 beschreitet neue Wege statt eingefahrener Routinen.

Dabei spielt es keine Rolle, welcher Weg der richtige ist. Was zählt,

ist der Drang, Neues zu entdecken.

MeHr rAuM. MeHr X.

Der bMW X1.

Freude am Fahren

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 6,6 – 4,1; CO₂-Emission in g/km: kombiniert 149 – 109; Effizienzklasse C – A.

Autohandelsgesellschaft mbH

Ihr Vertrauen verdienen – jeden Tag!

Offenburg

Schutterwälderstr. 2 | 77656 Offenburg | Tel. 07 81/608-0

www.bmw-ahg.de

Das abenteuer ruft.

Der neue MInI COuntrYMan.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 7,1 – 4,3; CO2-Emission in g/km: kombiniert 162 – 113; Effizienzklasse D – A.

autohandelsgesellschaft mbH

MINI Welt OffeNburg

Schutterwälderstr. 2 | 77656 Offenburg | Tel. 07 81/608-0

Ihr Vertrauen verdienen – jeden tag!

www.mini-ahg.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine