Aufrufe
vor 1 Jahr

Evang. Kirchengemeinde Roth - Gemeindebrief März bis Mai 2017

Kinderkirche &

Kinderkirche & MiniGottesdienst Kinderbibeltag: Mit Martin auf Entdeckertour! Am 12. und 13. April finden die Kinderbibeltage im Alten Rathaus und der Stadtkirche statt. In diesem Jahr haben wir einen sehr bekannten Mann bei uns zu Gast. „Martin Luther“ wird uns besuchen und wir werden gemeinsam mit ihm auf Entdeckertour in seinem Leben gehen. Was dieser Mann von früher mit unserem Leben heute zu tun hat, werden wir am Mittwoch von 9.00 -16.00 Uhr herausfinden. Am Donnerstag starten wir ebenfalls um 9.00 Uhr und schließen den Tag gemeinsam mit unseren Familien um 17.00 Uhr mit dem Familienabendmahl ab. Nähere Informationen zur Anmeldung und den Kinderbibeltagen selbst gibt es über die Flyer oder beim Kinderkirchenteam. Tanja Reidelbach & Team Kinderkirche aktuell Nach unserem Ausflug nach Nürnberg in die Kirche St Sebald im Januar werden wir uns im Frühling wieder in Roth in der Stadtkirche treffen. Die Kinderkirche findet wie gewohnt von 9.30-12.00 Uhr im Alten Rathaus und der Stadtkirche statt. Eingeladen sind alle Kinder von 3-12 Jahren, die Lust haben, sich mit uns auf Entdeckungsreise in biblischen Geschichten zu machen, mit uns zu spielen und kreativ zu werden. Wer sich noch nicht so sicher ist, ob er alleine bei uns bleiben will und das auch noch die ganze Zeit, darf sich gerne jemand "Großes" zur Unterstützung mitbringen. Die nächsten Kinderkirchen finden am 18. März und am 6. Mai statt! Tanja Reidelbach & Team MiniGottesdienst Ja es ist tatsächlich wahr, der MiniGottesdienst hat in diesem Jahr eine NEUE Uhrzeit bekommen, 2017 treffen wir uns um 17.00 Uhr in der Stadtkirche. Das ist mal was ganz anderes, im Februar war es schon dunkel, als wir aus der Kirche kamen. Mal sehen, wie es am 2. April sein wird. Da ist es dann sicher schon länger hell. Am besten vorbei kommen und selbst herausfinden wie es ist, mal am Abend einen MiniGottesdienst zu feiern. Eingeladen sind alle Kinder von 0-4 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und selbstverständlich können auch ältere Geschwister mit kommen. Tanja Reidelbach, Ulrike Bartelt & Team Foto: Reidelbach 18

Kindergärten Evangelische Kindergärten unterstützen die Rother Tafel e. V! „Halt! Noch nicht mitnehmen! Ich möchte auch noch was für die Menschen mitbringen!“, ruft der kleine Junge seinen Kindergartenfreunden zu. Diese stehen an den prall gefüllten Spendentischlein vor den Gruppentüren der Sternchen-, Wölkchen-, Zwergen- und Sonnengruppe des evangelischen Kindergartens Regenbogen. Die Kinder packen stolz Nudeln, Kaffee, haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel in die grünen Tragekörbe. Fünf solcher Körbe und noch zwei Tragetaschen fassen die Spenden. Die Kinder haben die Lebensmittelspenden in den letzten zwei Wochen bei ihren Eltern erbeten. Viele Kindergartenfamilien sind diesem Ruf gefolgt und so konnten die Kinder die Spenden an Herrn Olaf Buhle und Herrn Dieter Uhlendahl von der Tafel e.V. übergeben. Just in time, wie wir hören konnten, denn kurz darauf feierte auch die Rother Tafel e. V. Weihnachten mit ihren ca. 110 betreuten Familien und Einzelpersonen. Zunächst kamen die Helfer mit dem großen Lieferwagen der Rother Tafel. „Da ist ja ein grüner Apfel drauf!“, sagten die Kinder. Danach ging es dann weiter zum zweiten evangelischen Kindergarten „Arche Noah“, wo weitere Lebensmittelspenden warteten. Die Helfer bedankten sich mit kleinen Überraschungen für die Kinder. Der Dank gilt der Rother Tafel e. V. und an unsere engagierte Elternschaft. Ein Herz für Kinder Mit Beginn des Jahres 2017 tritt Frau Maria Memmel ihren Ruhestand an. Sie war drei Jahrzehnte als Kinderpflegerin in unseren Kindergärten tätig. Im Kindergarten Arche Noah gehörte sie zu den sehr erfahrenen Mitarbeiterinnen. Frau Memmel brachte stets ihre pädagogische Kompetenz, ihre Kreativität und ihr großes Herz für Kinder ein. Beeindruckt haben immer wieder auch ihre biblischen Geschichten, die sie Kindern gerne nahe brachte. Pfarrer Joachim Klenk dankte Frau Maria Memmel im Namen des Kirchenvorstands für ihr großes Engagement und wünschte Gottes Segen für den weiteren Lebensweg. 19

Gemeindebrief März - Mai 2013.pdf - Evang.-Luth. Kirchengemeinde ...
Gemeindebrief März bis Mai 2012 - Evangelische Kirchengemeinde ...
Gemeindebrief März – Mai 2013 - Evangelischen Kirchengemeinde ...
Gemeindebrief - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Vechta
Gemeindebrief Ev.-Ref. Kirchengemeinde Oberholzklau Febr.-März 2017 - Online-Version
Gemeindebrief der evang.-luth. Kirchengemeinde Goldkronach
Gemeindebrief - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Erding
GEMEINDEBRIEF - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Feucht
GEMEINDEBRIEF - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Feucht
Gemeindebrief März bis Mai 2015
Gemeindebrief 2012-03 - Evang.-luth. Kirchengemeinde Neufahrn ...
Gemeindebrief 266.pdf - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Weißenhorn
Gemeindebrief Dezember 2013 - Evang.-Luth. Kirchengemeinde St ...
Gemeindebrief 2011-03 - Evang.-luth. Kirchengemeinde Neufahrn ...
Gemeindebrief - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Erding
GEMEINDEBRIEF - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Feucht
Gemeindebrief 286.pdf - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Weißenhorn
Gemeindebrief - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Erding
GEMEINDEBRIEF - Evang.-Luth. Kirchengemeinde Feucht