12.09.2017 Aufrufe

Saisonheft TTSF Hohberg (2017 / 2018)

Dies ist das Saisonheft 2017 / 2018 der Tischtennissportfreunde Hohberg.

Dies ist das Saisonheft 2017 / 2018 der Tischtennissportfreunde Hohberg.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Tischtennissportfreunde Hohberg e.V.

Wir lieben Tischtennis!

Saison 2017/18

Saisonheft Ausgabe 1


Ruckzuck

ist einfach.

Weil man Geld schnell und

leicht per Handy senden

kann. Mit Kwitt, einer Funktion

unserer App.*

* Gilt nur zwischen deutschen Girokonten.

2sparkasse-offenburg.de


Inhaltsverzeichnis

Saisonheft der Tischtennisfreunde Hohberg

Grußwort Bürgermeister Klaus Jehle................................. 5

Grußwort Vorstand Rainer Rudolf ................................... 7

Worum es uns geht & Unsere Philosophie ............................ 8

Geschichte .....................................................10

Mitgliederversammlung ..........................................13

Jugendmannschaften und Ausbildung

Rückblick Jugend – Saison 2016/17.................................14

Jugendvereinsmeisterschaften.....................................20

Hüttenwochenende Fehrenbacherhof...............................21

Ausblicke auf die nächste Saison 2017/18............................22

Jugendwerbung. ................................................27

Trainerteam ....................................................28

Rückblick Saison 2016/17

Pokalrunde. ....................................................33

Vereinsmeisterschaften...........................................34

Dorfmeisterschaften.............................................36

Damen- und Herrenmannschaften

1. Damen Mannschaft - A-Klasse...................................38

1. Herren Mannschaft - Badenliga..................................42

2. Herren Mannschaft - Verbandsliga................................52

3. Herren Mannschaft - Landesliga..................................59

4. Herren Mannschaft - Bezirksliga..................................64

5. Herren Mannschaft - A-Klasse ...................................72

6. Herren Mannschaft - D-Klasse ...................................78

Alle Heimspiele im Überblick ......................................84

Weitere Themen

Hobbygruppe. ..................................................87

Wandergruppe..................................................88

Vereinsband „Generations“ .......................................89

Vereinsstatistik. .................................................91

TTSF Fanshop. ..................................................93

So hören Sie von uns.............................................94

Unsere Sponsoren und Sponsoring .................................96

Impressum . ....................................................98

3


4


Grußwort Klaus Jehle

Bürgermeister

Liebe Tischtennissportfreunde,

erstmalig erscheint auch für die Tischtennissportfreunde

Hohberg ein Saisonheft.

Ich finde das sehr gut und freue

mich wenn dieses Heft dazu dienen

kann viele Informationen über den Verein

zu übermitteln.

Viele Herren- und Jugend-Mannschaften

sind im Tischtennis sehr sportlich aktiv

und erfolgreich. Insbesondere die erste

Herrenmannschaft ist natürlich das Flakschiff

des Vereins. Aber auch die vielen

anderen Mannschaften befinden sich

immer in den oberen Tabellendritteln

ihrer jeweiligen Spielklasse. Selbstverständlich

gehört zu einem Verein auch

eine gute Jugendarbeit. Gerade diese

Arbeit ist wichtig und zahlt sich in späteren

Jahren aus. Intensives Training und

gute Jugendarbeit sind Eckpfeiler für die

Tischtennissportfreunde Hohberg.

Trainern und Übungsleitern, die für die

sportlichen Erfolge verantwortlich sind,

hoffen natürlich, dass in der kommenden

Saison alle Spieler topfit sind und

der Tischtennisball des Öfteren als Punktegarant

dient.

Viel Glück und Erfolg in der kommenden

Saison!

Herzliche Grüße,

Klaus Jehle

Bürgermeister

5


6


Grußwort Rainer Rudolf

1. Vorstand der TTSF Hohberg e.V.

Sehr geehrte Freunde des Tischtennissports,

im Namen der Tischtennissportfreunde

Hohberg darf ich sie zu den Heimspielen

der neuen Saison in der Sporthalle

Hofweier recht herzlich begrüßen und

wünsche ihnen bei den Spielen unserer

Mannschaften beste Unterhaltung.

Erstmals halten sie zur Spielrunde

2017/18 ein Saisonheft in der Hand.

Hierin finden sie neben den Spielterminen

der Mannschaften auch Informationen

zu den Spielern.

In den letzten Jahren haben die TTSF

Hohberg eine rasante sportliche Entwicklung

genommen. Insgesamt haben

5 Herrenmannschaften in den letzten

beiden Jahren Meisterschaften errungen

und den Aufstieg in die nächst

höhere Spielklasse realisiert. Daneben

haben auch die beiden Jungenteams

jeweils einen Titel in ihrer Staffel geholt.

Mit den ersten vier Herrenmannschaften

sind die TTSF Hohberg nunmehr

in der Badenliga, Verbandsliga, Landesliga

sowie der Bezirksliga vertreten.

Dies war nur durch eine intensive Trainingsarbeit

in den vergangenen Jahren

möglich. In den genannten Teams

wurde eine Mischung aus erfahrenen

Spielern und jungen Talenten gefunden,

mit der die sportliche Entwicklung

fortgeführt werden soll. Mit Tom

Schaufler (seit 2015 im Verein), Jeromy

Löffler (seit 2016) und zuletzt Neuzugang

Fabian Gäßler haben sich die drei

besten Jugendspieler der Altersklasse

U15 den TTSF Hohberg angeschlossen.

Besonders ans Herz legen möchte ich

ihnen unser junges Badenligateam.

Nach dem Rückzug unserer “Altstars”

in die Zweite treten wir mit einem

jungen, motivierten und talentierten

Team an. Doch bei allem Talent werden

sie immer die Unterstützung von

ihnen , den Zuschauern und Fans benötigen,

um gegen die meist höher

eingestuften Konkurrenten bestehen

zu können.

Doch auch die anderen Herrenmannschaften

sowie das Damenteam und

die drei Jugendmannschaften freuen

sich auf ihre Unterstützung bei ihren

Begegnungen.

Allen Zuschauern gilt mein Dank für

ihren Besuch in der Sporthalle Hofweier.

Einer weiteren erfolgreichen Spielrunde

sollte Dank ihrer Unterstüzung

nichts mehr im Wege stehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Rainer Rudolf

1. Vorstand der TTSF Hohberg

7


Worum es uns geht

TTSF Hohberg: mehr als nur Ping Pong

Tischtennis ist für die, die „infiziert“

sind der interessanteste Sport der

Welt. Wer einmal Blut geleckt hat,

den lässt dieses Spiel meist das ganze

Leben lang nicht mehr los. Es gibt unbegrenzte

Möglichkeiten sein Spiel zu

verbessern und unbegrenzte Lösungsmöglichkeiten

zum Erfolg zu kommen.

Natürlich wollen wir, dass unsere Spielerinnen

und Spieler, und Jungs und

Mädchen besser werden und auch

einmal die ein- oder andere Platzierung

auf einem Turnier erringen. Aber

das allein wäre uns deutlich zu wenig.

Gemeinschaft spielerisch erzeugen

Wie so vieles macht Tischtennis am

meisten Spaß, wenn man es in einer

Gruppe spielt, die sich gut versteht, in

der man sich ungezwungen und fair

mit dem anderen messen kann. Von

unseren sechs Leitsätzen, die unsere

Werte im Verein beschreiben, steht

die Fairness an erster Stelle. Wir wollen

spielerisch Gemeinschaft erzeugen.

Wir möchten erreichen, dass sich

unsere Mitglieder und vor allem der

Nachwuchs mit dem Verein identifizieren

und eine Plattform finden auf der

sie sich sportlich und persönlich weiter

entwickeln können. Zuerst als Spieler,

danach oft auch als Trainer oder in anderen

Funktionen werden die Erfahrungen

dann wieder an die jüngeren

weitergegeben. Dieser Kreislauf kann

zum Beispiel gerade jetzt zwischen

der ersten und zweiten Mannschaft

beobachtet werden. Weitere Beispiele

findet man in diesem Heft oder auf

unserer Homepage.

Der Kit der alles zusammen hält

Der neue Bundespräsident hat bei

seiner Antrittsrede gesagt, dass er

während seiner Amtszeit ergründen

möchte welches der Kitt ist, der unsere

Gesellschaft zusammenhält. Wir

glauben, dass er auch in den vielen,

vielen Vereinen in der Republik und

mithin montags und donnerstags in

einer gar nicht so kleinen Schulsporthalle

irgendwo in der Ortenau fündig

werden könnte.

8


Unsere Philosophie

Fairness steht über sportlichem Erfolg -

wir wollen jederzeit ein respektvolles Miteinander

Leistungssport und Breitensport

sind gleichberechtigt

Unsere Jugendlichen werden in

besonderem Maße gefördert

Wir erkennen unsere gesellschaftliche

und soziale Verantwortung

Die Ziele des Vereins stehen über

den Interessen des Einzelnen

Jeder kann Mitglied werden, der diese

Grundsätze und unsere Satzung anerkennt

Diese Leitsätze wurden auf der

Mitgliederversammlung

vom 09.06.2016 beschlossen.

9


Geschichte

der TTSF Hohberg

Alles fing in einer Garage an – man

denkt solche Geschichten passieren

nur in Amerika. Weit gefehlt, denn in

Hofweier gab es sogar zwei Garagen,

in denen Tischtennis gespielt wurden,

bis die Hobbyspieler Andreas Faißt,

Edmund Feißt, Herbert Feißt, Konrad

Gnädig, Paul Göppert, Werner Göppert,

Heinz Würz und Helmut Schilli

1959 eine Abteilung Tischtennis unter

dem TuS Hofweier gründeten. Konrad

Gnädig hatte die Verhandlungen mit

den Verantwortlichen des Turn- und

Sportvereins geführt, und diese hatten

sich bereit erklärt, die Tischtennisabteilung

einzugliedern und die Turnhalle

beim Sportplatz für die Freunde des

Celluloid Balles zur Verfügung zu stellen.

1962 übernahm Edmund Feißt die

Führung der Tischtennisabteilung. Zu

dieser Zeit hatte die Abteilung bereits

einen Mitgliederstand von 20 aktiven

Senioren und 15 jugendlichen Sportlern.

Ab dem Frühjahr 1964 konnte die

Schulturnhalle für den Spielbetrieb

genutzt werden. Besonders erfolgreich

war man im Jahre 1979 mit den

Jugendspielern Michael Feißt, Achim

Stoll, Thomas Kempf und Hansjörg

Wolf, die sowohl den Meistertitel als

auch den Bezirksjugenpokal holten.

Danach folgte eine rasante Entwicklung,

denn die 1. Mannschaft gelang

der Aufstieg bis in die Badenliga.

Vorsitznder Werner Herr, Sportwart Gerhard Fink, Jugendwart Franz Ruf und die Meistermannschaften. (v.l.n.r.)

10


Werner Herr führte

den Verein geschickt

in schwierigen Zeiten.

30 Jahre spielten Hofweierer Tischtennis-Sportler

im TuS Hofweier als

Abteilung Tischtennis. Am 16.9.89

gründeten sie jedoch einen neuen

Verein. Dies sei notwendig geworden,

da der TuS Hofweier in großen finanziellen

Schwierigkeiten war und in dieser

Form nicht mehr weiterbestehen

konnte. Der damalige Abteilungsleiter

Fink sah mit einer Neugründung die

einzige Chance um den Abstieg der erfolgreichen

Tischtennismannschaften

zu verhindern. Neuer Vorsitzender des

TTF Hofweier (Tischtennissport Hofweier)

wurde Werner Herr. Danach

entwickelte sich der neue Verein weiterhin

sehr erfolgreich.

Auch in Niederschopfheim

gab es seit 1973 einen

Tischtennisverein (Tischtennisfreunde

1973 Niederschopfheim) Hochwürden

Pfarrer Ullrich stellte den Josefs-Saal

als Trainingsort zur Verfügung, wo

Kurt Reinschmiedt das Training leitete.

Auch in Niederschopfheim wuchs

die Begeisterung für diesen Sport sehr

schnell, so dass in der Saison 1980/81

zehn Mannschaften um Punkte in den

einzelnen Spielklassen des Bezirksbzw.

Verbandes kämpfen.

11


1994 strebten die Verantwortlichen

beider Vereine einen Zusammenschluss

an um eine gezielte Jugendförderung

in diesem Sport zu betreiben.

Die Gründungsversammlung fand am

10.06.1994 im Niederschopfheimer

„Bergschlößle“ statt. Aus dem Tisch-

Tennis-Sport Hofweier und den Tischtennisfreunden

Niederschopfheim

wurde einfach die Tischttennissportfreunde

Hohberg. Aushängeschild war

die 1. Mannschaft, die in der Oberliga

Baden-Württemberg spielte, in der

mit Achim Stoll, Bruno Lehmann und

Michael Feißt Sportler agierten, die

über die Landesgrenzen bekannt waren.

Auch die zweite Mannschaft des

neuen Vereins mit dem Jungtalent

1994: Der scheidende Erster Vorsitzender Kurt Reinschmiedt

(r.) gratuliert seinem Nachfolger Rainer Rudolf (l.)

Christian Riether und anderen lokalen

Hohberger Tischtennisgrößen konnten

in der Landesliga ein gewichtiges Wort

mitreden. Mit 110 Mitgliedern konnte

man acht Herren,- zwei Senioren- und

zwei Damenmannschaften melden.

Eine Mädchenmannschaft und vier

Schülermannschaften komplettierten

die Mannschaften des TTSF Hohberg.

Neuer Vorsitzender des Vereins wurde

Rainer Rudolf, der bis heute dem Verein

vorsteht.

Wie wichtig der Zusammenschluss der

Vereine war, zeigen die Erfolge der

letzten Jahre.

1994 : Gründung der Tischtennissportfreunde Hohberg.

12


Mitgliederversammlung

der TTSF Hohberg am 11.05.2017

Günter Weidtmann

wird Ehrenmitglied

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung

wurde Günter Weidtmann

von Vorstand Rainer Rudolf für

50 Jahre Mitgliedschaft geehrt und

gleichzeitig zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Geehrte übt den Tischtennissport

noch wöchentlich mit seinen

Seniorenkollegen aus und ist seit ihrer

Gründung Mitglied der Wandergruppe,

die einmal im Monat eine Wanderung

durchführt.

Außerdem wurde unter anderem Uwe

Göppert für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit

geehrt (Kleines Bild links unten),

sowie Torsten Göppert für seine

langjährige Tätigkeit als Schatzmeister

(Kleines Bild rechts unten).

Vorstandschaftswahlen bei der

Mitgliederversammlung

In der Versammlung wurde eine neue

(alte) Vorstandschaft gewählt. Zum

Nachfolger von Torsten Göppert wurde

Wolfgang Heinzelmann gekürt.

Hinten (v.l.n.r.): Achim Stoll (Kassenprüfer), Wolfgang Heinzelmann

(neuer Schatzmeister), Rainer Rudolf (1. Vorstand),

Andreas Bußhardt (Jugendwart), Thomas Huck (2. Vorstand)

Vorne (v.l.n.r.): Michael Feißt (Kassenprüfer), Nikolas Detzer

(neuer Schriftführer), Julian Heinzelmann (Beisitzer)

Es fehlen: Sebastian Schienle (Damenwart), Fabian Eichner

(Sportwart), Alexander Grathwohl (Beisitzer)

13


Rückblick Jugend

Saison 2016/17

Jugendmannschaft I

Die erste Jugendmannschaft spielte in

der Saison 2016/2017 in der Jungen

U18 Landesliga. Neu ins Team rückten

Martin Eitel und Mannschaftsführer

Julian Schäfer. Das Team wurde von

Sebastian Kadelbach und zur Rückrunde

von Neuzugang Sebastian Feger

vervollständigt.

In einer stärkeren Landesliga (in der

Saison 2015/2016 konnte die Meisterschaft

erzielt werden) konnte die

Mannschaft, nach anfänglichen Startschwierigkeiten

sich an das höhere Nivea

anpassen. Mit Maximilian Heinzelmann

und Tom Schaufler konnten auf

sehr gute Ersatzleute zurückgegriffen

werden. Ebenso bekamen die Spieler

aus der zweiten Jugendmannschaften

Gelegenheit in der Landesliga Luft zu

schnuppern. Am Saisonende belegte

die Mannschaft im oberen Drittel einen

ordentlicher vierten Platz.

Herzlichen Glückwunsch hierzu!

14

Meisterschaftsbild 2015/16: Tom Schaufler, Maximilian Heinzelmann, Sebastian Kadelbach, Paul Bayer (v.l.n.r.)


Abschlusstabelle 2016/17 - JUNGEN Landesliga

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 DJK Offenburg 16 14 1 1 124:43 81 29:03

2 Spvgg Ottenau 16 13 2 1 122:58 64 28:04

3 TTC Iffezheim 16 8 2 6 92:86 6 18:14

4 TTSF Hohberg 16 8 0 8 92:85 7 16:16

5 TTV Kappelrodeck 16 6 3 7 82:100 -18 15:17

6 TTC Muggensturm 16 5 3 8 86:101 -15 13:19

7 TTV Bühlertal 16 6 1 9 78:95 -17 13:19

8 TB Sinzheim 16 4 1 11 71:103 -32 09:23

9 TTF Rastatt 16 1 1 14 45:121 -76 03:29

10 KT Kehl v.1845 e.V zurückgezogen am 04.11.2016

Spielerbilanz JUNGEN Landesliga

Rang Name, Vorname Einsätze Einzel/

Doppel

1 2 3 4 gesamt

1.1 Schaufler, Tom 3 2 2:0 2:0 2:0 6:0

1.2 Heinzelmann, Maximilian 7 7 3:3 3:3 2:0 8:6

1.3 Feger, Sebastian 7 7 5:2 7:0 4:0 16:2

1.4 Kadelbach, Sebastian 11 11 1:8 1:7 1:1 4:2 7:18

1.5 Eitel, Martin 16 16 3:7 1:4 6:3 7:1 17:15

1.6 Schäfer, Julian 13 13 0:2 0:3 2:9 4:8 6:22

1.7 Bayer, Paul 0

2.1 Fritz, Lena 4 4 0:1 0:3 0:2 0:6

2.2 Baumann, Elijah 2 2 0:1 0:2 0:1 0:4

2.3 Völker, Clemens 1 1

2.4 Bräutigam, Luis 1 1

Einzel 60:73

Doppel 16:12

gesamt 76:85

15


Rückblick Jugend

Saison 2016/17

Jugendmannschaft II

In der vergangenen Saison 2016/2017

setzte die zweite Jugendmannschaft

das Highlight in der Jugend Mannschaftsrunde.

Bis zum Ende der Saison

kämpfte die Mannschaft um die Meisterschaft

in der Jungen A-Klassen.

Zu Beginn der Rückrunde lag die

Mannschaft lange Zeit auf Platz zwei.

Außerdem musste die Mannschaft

auf die Nummer zwei, Elijah Baumann

verletzungsbedingt in der Rückrunde

verzichten. Durch die Rückkehr von

Nico Neumaier wurde der Ausfall von

Elijah kompensiert. Am letzten Spieltag

kam dann das packenden Saisonfinale

gegen TTF Oberkirch. Beide

Mannschaften hatten 29:5 Punkte. Die

Hohberger brauchten einen Sieg um

auf Platz eins zu klettern. Die Mannschaft

behielt die Nerven und konnten

einen 6:3 Sieg erzielen und somit die

Meisterschaft feiern.

Herzlichen Glückwunsch!

Abschlusstabelle 2016/17 - JUNGEN U18 Landesliga

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 TTSF Hohberg II 18 14 3 1 100:49 51 31:05

2 TTF Oberkirch 18 14 1 3 100:50 50 29:07

3 TTC Nonnenweier 18 10 3 5 89:68 21 23:13

4 SF Goldscheuer 18 8 6 4 87:66 21 22:14

5 DJK Oberharmersbach II 18 8 4 6 86:70 16 20:16

6 TTC Seelbach-Schuttertal II 18 6 6 6 79:78 1 18:18

7 TTC Berghaupten II 18 7 2 9 69:81 -12 16:20

8 TTC Gengenbach II 18 4 4 10 72:86 -14 12:24

9 TTG Ulm III 18 2 1 15 32:99 -67 05:31

10 TTC Oberkirch-Haslach 18 1 2 15 34:101 -67 04:32

16


Spielerbilanz JUNGEN U18 Kreisklasse A

Rang Name, Vorname Einsätze Einzel/

Doppel

1 2 3 4 gesamt

2.1 Fritz, Lena 15 15 6:9 11:3 3:1 20:13

2.2 Baumann, Elijah 11 11 2:8 8:2 1:1 3:0 14:11

2.3 Völker, Clemens 13 13 2:6 6:0 7:0 4:0 19:6

2.4 Bräutigam, Luis 13 13 0:4 3:0 8:1 9:0 20:5

2.5 Neumaier, Nico 5 5 0:1 2:0 4:0 6:1

2.6 Feißt, Lennart 3 3 0:1 0:1 1:0 1:1 2:3

2.7 Plugge, Antonius 2 2 0:2 0:2 0:4

Einzel 81:43

Doppel 19:6

gesamt 100:49

Clemens Völker, Nico Neumaier, Lena Fritz, Luis Bräutigam (oben, v.l.n.r),

Betreuer: Luca Holub und Andy Bußhardt, Jugendwart (unten, v.l.n.r.)

17


Jugend Highlights

Eine kleine Auswahl der Saison 2016/17


18

Lena gewinnt Einzel und Doppel

U13 bei Bezirksmeisterschaften

In Meißenheim fand die Jugendbezirksmeisterschaften

Ortenau statt.

Lena spielte in der Altersklasse Mädchen

U13. Schon bei ihrem ersten

Einzeln war klar, dass könnte ihr Tag

werden. Sie spielte sich von Sieg zu

Sieg und konnte im Finale ihre spätere

Doppelpartnerin (Noemi Graf/DJK Offenburg)

schlagen und gewann somit

den Titel, so auch später im Doppel.

Herzlichen Glückwunsch dazu Lena!!!

Lena ist unser „Dauerbrenner“ im

Mädchenbereich was Titel oder Teilnahmen

an Südbadischen und Baden-

Württembergischen Meisterschaften

angeht. Außer Lena haben wir leider

fast keine Mädchen im Training, was

sich unbedingt ändern muss.


Erste Wettkampfs Erfahrung für

David und Jason

Highlights müssen nicht immer Titel

sein, so wie im Fall David Klumpp und

Jason Ackermann, die in dieser Saison

erstmals nach hartem, monatelangem

Training an Turnieren teilnehmen

durften. Wir freuen uns immer sehr

darauf, wenn wir neue Kinder/Jugendliche

zu Turnieren schicken können

und sie dort den einen oder anderen

Sieg davontragen können. Deshalb

achten wir sehr darauf, dass wir die

Kinder nicht zu früh hinschicken. David

und Jason konnten bei ihrer ersten

Bezirksmeisterschaft und Rangliste

durch starke Leistungen glänzen und

sammelten wichtige Erfahrungen für

die kommende Saison. Ab der neuen

Saison dürfen die Zwei zum ersten Mal

in der Schülermannschaft spielen. Wir

hoffen das ihr noch lange dem Verein

treu bleibt und viele weitere Erfolge

einfahren könnt.

Lena Fritz

David Klumpp und Jason Ackermann (v.l.n.r.)


Jeromy gewinnt BaWü U18

Wie sagt man so schön „Das Beste

kommt zum Schluss“ und so kam es

zum Ende dieser Saison. Es war schon

ein riesiger Erfolg, dass wir mit 5 Jungen

am Start dieser BaWü waren, aber

das am Ende drei Podestplätze herausspringen

würden war nicht unbedingt

zu erwarten. Aber alles der Reihe

nach:

In der Altersklasse U15 gingen Tom

Schaufler und Fabian Gäßler an den

Start. Beide zeigten Tischtennis vom

Feinsten am ersten Turniertag und

qualifizierten für die Platzierungsspiele

1-8 am Folgetag. Dort waren

nun die besten 8 Spieler U15 in BaWü

am Start und so ging es auch zur Sache.

Tom dreht förmlich auf, konnte

auch den späteren Sieger (Tobias Tran)

schlagen, musste sich aber wegen

dem schlechteren Satzverhältnis mit

dem 2. Platz begnügen. Fabian wurde

am Ende sehr guter Fünfter. Eine klasse

Leistung von Beiden!!!

In der Altersklasse U18 gingen Marcel

Neumaier, Marco Spitz und Jeromy

Löffler (könnte noch U15 spielen) an

den Start. Marcel und Jeromy schlossen

beide ihre Gruppe jeweils als

Gruppensieger ab. Jeromy gab in 7

Einzeln nur 4 Sätze ab! Marco hatte

etwas Pech verlor einige Spiele jeweils

knapp im 5. Satz und spielte somit

am Folgetag um die Plätze 9-16. Am

Finaltag kam es gleich zum Duell der

Gruppensieger Marcel gegen Jeromy,

bei der Marcel den Kürzeren zog. Danach

war Jeromy, der nun vor Selbstbewusstsein

strotzte, nicht mehr

aufzuhalten und schnappte sich den

Titel ohne Niederlage. Eine unfassbare

Leistung. Marcel musste sich nach

der Niederlage etwas schütteln, aber

danach konnte er durch klasse Tischtennis

noch einen sehr guten 3. Platz

erzielen. Marco konnte sich einen guten

12. Platz am Ende erkämpfen. Für

Tom und Jeromy wartet nun die Bundesrangliste.

Abschließend darf man nun sagen,

dass unsere 5 Jungs somit den größten

Erfolg der Vereinsgeschichte geschafft

haben!!! Da kann man nur den

Hut ziehen und bestätigt damit unsere

tolle Jugendarbeit. Wir sind sehr stolz

auf euch FÜNF!!!

Marcel Neumaier, Jeromy Löffler, Marco Spitz,

Tom Schauffer und Fabian Gäßler. (v.l.n.r.)

19


Jugendvereinsmeisterschaften

am 06.01.2017

Wie in jedem Jahr fanden die diesjährigen

Vereinsmeisterschaften am Dreikönigstag

statt. Dieses Jahr begann

die Jugendvereinsmeisterschaften am

Morgen, die Herrenvereinsmeisterschaften

fanden mittags satt. Patrick

Fallert, Organisator für die Jugendvereinsmeisterschaften,

konnte auf ein

gutes Teilnehmerfeld blicken.

Hier führte sich Neuling Sebastian

Feger prächtig ein und wurde unangefochten

Jugendvereinsmeister im

A Wettbewerb. David Klumpp setzte

sich im B Wettbewerb durch.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Jugend A

1. Sebastian Feger

2. Maximilian Heinzelmann

3. Lena Fritz

4. Elijah Baumann

Jugend B

1. David Klumpp

2. Florian Zapf

3. Elias Zimmermann

Herzlichen Glückwunsch.

20

Sebastian Feger


Freizeitaktivitäten

Hüttenwochenende auf dem Fehrenbachenhof

Als Saisonabschluss wurde ein Hüttenwochenende

vom 21. bis 23. Juli 2017

auf dem Fehrenbacherhof (Hofstetten)

organisiert. Es übernachteten

ingesamt 15 Kinder und Jugendlichen

und die Betreuer Andy (Jugendwart),

Adelbert und Maren.

Auf dem Tagesablauf standen verschiedene

Spiele. Am Freitagabend

wurde nach dem Abendessen das

Spiel Gutes oder schlechtes Geschenk

gespielt. Hierbei entschieden die Würfel

ob Geschenk oder nicht. Am Ende

freute sich jedes Kind über ein mehr

oder weniger sinnvolles Geschenk.

Lustig war es auf jeden Fall.

Da die Nacht auf Samstag recht kurz

war, wurde nach dem Frühstück eine

kleine Wanderung durch den Schwarzwald

unternommen. Anschließend

servierte Rainer seine bekannten Spagetti

zum Mittagessen. Nachmittags

wurde ein Spiel Mein Tischtennisfreund

kann gespielt. Hierbei mussten

die Kinder schätzen und pokern, ob ihr

Team eine gestellte Aufgabe erfüllen

kann. Die Aufgaben erforderten Geschicklichkeit,

Kraft, Schnelligkeit und

Teamgeist. Sonst stand die Zeit für

verschiedene andere Gesellsaftspiele

(Karten, Brettspiele; Kicker usw.) zur

Verfügung. Neben Tischtennis (mit

Speckbrett oder auch einer Kehrschaufel)

war das „Wikinger-Schach“

wieder einmal sehr beliebt bei den

Kindern und Jugendlichen.

Vor der Abreise konnte Andy zufrieden

in der Feedbackrunde Bilanz ziehen:

„Mit den Kindern und Jugendlichen

macht ein Hüttenwochenende

riesig Spaß! Wir werden wieder etwas

unternehmen“.

21


Ausblicke auf die nächste Saison

Die Nachwuchsmannschaften im Überblick

In der kommenden Saison 2017/18

gehen die TTSF Hohberg mit 3 Jugendmannschaften

in den Rundenspielbetrieb:


Jugend 1: Bezirksliga Jungen U18


Jugend 2: Bezirksklasse Jungen U18


Schüler 1: B-Klasse Jungen U15

Jugend 1 – U18 Bezirksliga

Die erste Jugend spielt eine Klasse tiefer

wie im Vorjahr in der Jungen U18

Bezirksliga. Hintergrund war das eingeführte

„Braunschweiger System“

auf der Bezirksebene. Dies erlaubt

der Mannschaft mit 3 oder 4 Spielern

an einem Punktspiel teilzunehmen.

Die Mannschaft wird in der Bezirksliga

mit hoher Wahrscheinlichkeit um

die Meisterschaft mitspielen. Mitfavoriten

um die Meisterschaft sind

wahrscheinlich der TTC Steinach und

der TTC Berghaupten. Mit Maximilian

Heinzelmann und Sebastian Feger

(beide fester Einsatz in den Herren)

steht jederzeit guter Ersatz bereit.

Aufstellung:

1. Martin Eitel (Mannschaftsführer)

2. Sebastian Kadelbach

3. Nico Neumaier

Mannschaftsbetreuer:

Marcel Neumaier

Martin Eitel, Nico Neumaier und Sebastian Kaltenbach (v.l.n.r.)

22


Spielplan 2017/18 - Jugend I U18 Bezirksliga

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 23.09.2017 10:00 TTC Renchen TTSF Hohberg Jugend I

Sa. 30.09.2017 10:00 TTC Steinach TTSF Hohberg Jugend I

Sa. 07.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Berghaupten

Sa. 21.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I DJK Offenburg

Sa. 18.11.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Willstätt

Fr. 24.11.2017 18:30 TTF Schwanau/Meißenheim TTSF Hohberg Jugend I

Sa. 02.12.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I SV Bad Peterstal

Sa. 09.12.2017 14:30 TTC Seelbach-Schuttertal TTSF Hohberg Jugend I

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Steinach

Sa. 20.01.2018 12:00 DJK Offenburg TTSF Hohberg Jugend I

Sa. 27.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Renchen

Sa. 03.02.2018 14:00 TTC Willstätt TTSF Hohberg Jugend I

Sa. 17.02.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTF Schwanau/Meißenheim

Sa. 03.03.2018 13:30 SV Bad Peterstal TTSF Hohberg Jugend I

Sa. 10.03.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Seelbach-Schuttertal

Sa. 24.03.2018 15:00 TTC Berghaupten TTSF Hohberg Jugend I

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

23


Jugend 2 – U18 Bezirksklasse

Die Jugend 2 spielt nach der Meisterschaft

natürlich eine Klasse höher in

der Jungen U18 Bezirks-klasse. Mit der

gleichen Mannschaft (jedoch rotierter

Aufstellung), darf man gespannt

Aufstellung:

1. Luis Bräutigam

2. Clemens Völker

(Mannschaftsführer)

3. Lena Fritz

4. Elijah Baumann

5. Michael Mündörfer

sein, was Lena und die Jungs diesmal

„aus dem Schläger“ zaubern. Für eine

Überraschung sind sie sicherlich gut.

Wird es ein Durchmarsch in die Bezirksliga?

Mannschaftsbetreuer:

Luca Holub

Spielplan 2017/18

Lena Fritz, Michael Mündörfer, Elija Baumann (oben, v.l.n.r)

Luis Bräutigam, Clemens Völker, Nico Neumaier (unten, v.l.n.r)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 23.09.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend II DJK Oberschopfheim

Sa. 07.10.2017 14:15 TTC Friesenheim TTSF Hohberg Jugend II

Sa. 14.10.2017 10:00 TTC Ringsheim TTSF Hohberg Jugend II

Sa. 21.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Willstätt

Sa. 28.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTF Oberkirch

Sa. 04.11.2017 10:00 TTG Ulm TTSF Hohberg Jugend II

Sa. 18.11.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TV Lahr

Fr. 01.12.2017 18:00 TTC Ettenheim TTSF Hohberg Jugend II

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Ettenheim

Sa. 20.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Ringsheim

Sa. 27.01.2018 14:00 TV Lahr TTSF Hohberg Jugend II

Sa. 17.02.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTG Ulm

Sa. 24.02.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Friesenheim

Sa. 17.03.2018 13:15 DJK Oberschopfheim TTSF Hohberg Jugend II

Sa. 07.04.2018 14:00 TTC Willstätt TTSF Hohberg Jugend II

Sa. 14.04.2018 14:00 TTF Oberkirch TTSF Hohberg Jugend II

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

24


Schüler 1 – U15 Kreisklasse B2

Eine neue Schülermannschaft geht in

der Jungen U15 B-Klasse an den Start.

Bewusst ließ man die Kinder ein Jahr

trainieren, um die Grundlagen für den

Spielbetrieb zu erlenen. Gespannt

Aufstellung:

1. Lennart Feißt

(Mannschaftsführer)

2. Julian Bollinger

3. David Klumpp

4. Jason Ackermann

5. Florian Zapf

6. Lars Fleckenstein

kann man sein, wie sie das Erlernte im

Wettkampf umsetzten können. Der Erfahrenste

im Team, Lennart Feißt wird

die Mannschaft in den Wettkampf anführen.

Mannschaftsbetreuer:

Andy Bußhardt

Spielplan 2017/18

David Klumpp, Jannik Zapf (oben, v.l.n.r.)

Julian Bollinger, Jason Ackerman, Florian Zapf (unten, v.l.n.r.)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 16.09.2017 10:00 TTC Durbach TTSF Hohberg Schüler I

Sa. 23.09.2017 13:30 TTSF Hohberg Schüler I DJK Offenburg

Sa. 07.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTF Kappel

Sa. 14.10.2017 10:00 TUS Windschläg TTSF Hohberg Schüler I

Fr. 20.10.2017 18:30 TTC Nonnenweier TTSF Hohberg Schüler I

Sa. 21.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTV Schmieheim

Sa. 28.10.2017 10:00 TTC Renchen TTSF Hohberg Schüler I

Sa. 04.11.2017 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Orschweier

Sa. 18.11.2017 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTF Kappel

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Durbach

Sa. 20.01.2018 10:30 DJK Offenburg TTSF Hohberg Schüler I

Sa. 27.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Nonnenweier

Sa. 24.02.2018 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TUS Windschläg

Sa. 03.03.2018 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Renchen

Di. 06.03.2018 18:15 TTC Orschweier TTSF Hohberg Schüler I

Sa. 17.03.2018 15:30 TTF Kappel TTSF Hohberg Schüler I

Sa. 24.03.2018 13:30 TTF Kappel TTSF Hohberg Schüler I

Sa. 07.04.2018 10:00 TTV Schmieheim TTSF Hohberg Schüler I

25

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.


26


Jugendwerbung

Ausbildungsflyer & Schnupperkurse

Seit Anfang 2017 informieren wir

mit einen Ausbildungsflyer über

die verschiedenen Angebote im

Verein. Darin stellen wir das Trainerteam

und unsere jungen Talente

vor.

Der Flyer ist als Download über die

Webseite erhältlich und wird bei

Verantaltungen der TTSF und an

den Hohberger Schulen verteilt.

Zudem beinhaltet der

Flyer Informationen

zu den Trainingszeiten

und einen Gutschein

für neun Schnuppertrainingseinheiten.

Wir hoffen so das Interesse

am Tischtennis bei

den zahlreichen Hohberger Kinder

und Jugendlichen zu wecken.

27


Trainerteam

Übung macht den Meister!

Bernd Palmer

Alter: 60

Spielklasse: seit 1998 nicht mehr aktiv,

früher Bezirksklasse

Trainerlizenz: C-Lizenz, seit 1985 B-Lizenztrainer

für Mädchen und Jungen von 7-18

Jahren und Erwachsene

Trainerstatus: Leitender Trainer seit 1981 in der

Heimatgemeinde Ebersweier,

dann in Niederschopfheim, dann

bei den TTSF Hohberg.

Trainer für:

Jungen und Mädchen

Wie lange schon Trainer beim TTSF?

seit dem Zusammenschluss 1994

Was mache ich gerne außer Tischtennis?

Angeln (1.Vorstand), Schwimmen, relaxen im Rosengarten,

Numismatiker (Münzensammler) und

Flohmarktgänger.

Mein Trainingstipp: Ehrgeiz und Können ist das eine,

Spaß beim Spiel ist das andere.

Adelbert Bußhardt

Alter: 52

Spielklasse:

A-Klasse

Trainerlizenz:

C-Lizenz

Trainerstatus:

Leitender Trainer

Trainer für:

Anfänger, Minis

Wie lange schon Trainer beim TTSF?

seit 2003

Was mache ich gerne außer Tischtennis?

Fahrrad fahren und

Sport schauen

Mein Trainingstipp: Einfach Spaß haben!

28


Andreas Bußhardt

Alter: 24

Spielklasse: Badenliga

Trainerlizenz: C-Lizenz

Trainerstatus:

Jugend Leistungsgruppe

Jugendwart seit 2016

Wie lange schon Trainer beim TTSF?

nach Jugend als Co-Trainer

begonnen, seit 2011 C-Trainer,

seit 2012/13 zusätzlich Trainer in

Berghaupten

Was mache ich gerne außer Tischtennis?

Laufen, Darts und Musikverein

Mein Trainingstipp:

Training, Training und Training und

das Bestmögliche aus sich rausholen.

Julian Heinzelmann

Alter: 21

Spielklasse:

Bezirksliga

Trainerlizenz:

D-Lizenz

Trainerstatus:

Trainer

Trainer für:

Schüler, Jugend

Wie lange schon Trainer beim TTSF?

seit 2 Jahren

Was mache ich gerne außer Tischtennis? :

Tennis, Motorrad fahren

Mein Trainingstipp: Immer viel Spaß haben und dadurch besser werden.

AUTOHAUS ALLGEIER GMBH

AHFELDSTRASSE 2 · 77781 BIBERACH · Tel. 07835-63960

www.vw-allgeier.de

...kompetent · stark & immer für Sie da!

29


30


Sven Happek

Alter: 29

Spielklasse: Regionalliga (DJK Stuttgart)

Trainerlizenz: C-Lizenz

Trainerstatus:

Trainer für Leistungsgruppe (Donnerstags)

und Lehrgänge

Wie lange schon Trainer beim TTSF?

seit 9 Jahren

Was mache ich gerne außer Tischtennis? :

Tennis, Fußball

Mein Trainingstipp: Je mehr Training, desto besser der Spieler

Steffen Ehret

Alter: 26

Spielklasse: D-Klasse

Trainerlizenz: C-Lizenz

Trainerstatus: Trainer

Trainer für: Schüler, Anfänger, Mädchen

Wie lange schon Trainer beim TTSF?

seit 8 Jahren

Was mache ich gerne außer Tischtennis? :

Mountainbike, Badminton, Joggen

Mein Trainingstipp: Ballroboter mal probieren

Daniel Perez Pestana

Alter: 50

Spielklasse: Verbandsliga (DJK Oberschopfheim)

Trainerlizenz: A-Lizenz

Trainerstatus: Fortgeschrittenentraining für

Jungen & Mädchen

Wie lange schon Trainer beim TTSF?

seit einem halben Jahr

Was mache ich gerne außer Tischtennis? :

Mit Sohn Frederik losziehen,

Salsa tanzen, Ringen

Mein Trainingstipp:

Setze erreichbare Ziele und arbeite konsequent daran

31


Bringt das Besondere in Form.

UHREN & SCHMUCK

UHREN

32

P. und H. Stickel GmbH

Steinstraße 8, 77652 SCHMUCK Offenburg

0781/ 24 778

P. u. H. Stickel GmbH

www.juwelier-stickel.de

Steinstraße 8, 77652 Offenburg


Rückblick Pokal-Runde

Saison 2016/17

Südbadischer Pokalsieger

30.04.2017

Zur Südbadischen Pokalendrunde

hatte sich die 1. Herrenmannschaft

(Herren A) und die 3. Herrenmannschaft

(Herren B) qualifiziert. In der

Besetzung Andreas Bußhardt, Marcel

Neumaier (Bild: Volker Arnold) und

Jonas Löffler wurden der SV Ottenau

I mit 4:1 sowie der SV Eichsel I mit 4:0

geschlagen.

Die 3. Herrenmannschaft mit Uwe

Göppert, Tom Schaufler, Marco Spitz

und Martin Kappel gewann mit 4:0 gegen

die Spvgg. F.A.L. Frickingen, musste

sich jedoch mit 2:4 dem TTF Rastatt

II geschlagen geben.

Jonas Löffler, Andreas Bußhardt, Marcel Neumaier (v.l.n.r)

BIld: Gerhard Fink

Andreas Bußhardt, Marcel Neumaier, Felix Gühr (v.l.n.r)

Bezirkspokalfinale

19.03.2017

Am Sonntag, den 19. März 2017 waren

die Tischtennissportfreunde Hohberg

Ausrichter der Pokalendrunde

des Bezirks Ortenau. In sechs Endspielen

wurden die Pokalsieger ausgespielt.

Ganz vorne dabei die Teams der

TTSF Hohberg. Im A-Wettbewerb traf

die 1. Herrenmannschaft auf den Landesligisten

TTC Seelbach-Schuttertal I

mit dem Ex-TTSFler Tobias Hummel.

Der Favoritenrolle wurde das Team

gerecht. Das Bild zeigt das Siegerteam

mit Andreas Bußhardt, der mit seinem

Sieg über Tobias Hummel die magische

2000 TTR-Grenze überschritten

hat, sowie Marcel Neumaier und Felix

Gühr. Damit qualifiziert sich das Team

für die Südbadische Endrunde.

33


Vereinsmeisterschaften

am 06.01.2017

Bei den Erwachsenen waren drei

Wettbewerbe ausgeschrieben. Im

A-Wettbewerb gewann Shidong Li vor

Andy Bußhardt denkbar knapp mit

11:9 in der Verlängerung. Das Halbfinale

erreichten Maurice Löffler und

Tobias Hummel.

Im B-Wettbewerb gewann Petra

Schmidt vor Christopher Schilling. Den

dritten Platz teilten sich Leon Huck

und Adelbert Bußhardt.

Im C-Wettbewerb holte sich Präsident

Rainer Rudolf den Titel vor Cordula

Bußhardt und Wolfgang Heinzelmann.

Im Doppelwettbewerb wurden wie

immer zwei Töpfe gebildet und die

Paarungen gelost. Hier setzten sich

nach toller Leistung die beiden Jugendspieler

Tom Schaufler und Sebastian

Feger durch.

Abends saß man noch gemütlich bei

einem Schnack zusammen und stimmte

sich auf das sportlich spannendes

Jahr ein.

Das Bild zeigt alle Titelträger und

Platzierten. Herzlichen Glückwunsch.

34


Die Ergebnisse:

Erwachsene Einzel A:

1. Shidong Li

2. Andreas Bußhardt

3. Tobias Hummel und Maurice Löffler

Erwachsene Einzel B:

1. Petra Schmidt

2. Christopher Schilling

3. Adelbert Bußhardt und Leon Huck

Erwachsene Einzel C:

1. Rainer Rudolf

2. Cordula Bußhardt

3. Wolfgang Heinzelmann

Erwachsene Doppel:

1. Tom Schaufler/Sebastian Feger

2. Martin Kappel/Maximillian

Heinzelmann

3. Marco Spitz/Adelbert Bußhardt

und Fabian Eichner/Leon Huck

Gasthof Sonne

Niederschopfheim

Ihr Haus für Gesellschaften und Feierlichkeiten

mit Räumlichkeit bis 120 Pers.

Wir empfehlen gepflegte, gutbürgerliche Speisen,

ganz besonders unsere Lammspezialitäten.

flotter Partyservice

Essen auf Rädern 7-Tage Woche

Fam. Feißt/Bötticher Tel.: 07808/ 2206

35


Dorfmeisterschaften

am 15.01.2017

Die Tischtennissportfreunde Hohberg

richteten am vergangenen Sonntag

wieder ihre beliebten Tischtennisdorfmeisterschaften

aus. Hierzu eingeladen

waren alle tischtennisbegeisterten

Hohberger Hobbyspieler und

Mitglieder der Hohberger Vereine und

Gruppierungen. Gespielt wurde in

Zweier-mannschaften mit zwei Einzeln

und einem Doppel.

„Bei dem Turnier soll es heute nur um

eins gehen: Spaß!“ gab Cheforganisator

und Jugendwart Andy Bußhardt

das Motto dieser Veranstaltung aus.

So wurde dieses Mal nicht nur an den

normalen Tischtennistischen, sondern

vor allem an „Fun-Tischen“ gespielt.

Begegnungen wurden u.a. an einem

Vierertisch sowie einem Minitisch

durchgeführt oder es wurde mit einem

großen Ball bzw. mit Speck-brettchen

gespielt. Die Teilnehmer hatten

sich in jeder Runde auf neue Gegebenheiten

einzustellen. Die einzelnen Tische

wurden vor jeder Runde neu ausgelost;

jedes Team durchlief während

des Tur-nier verschiedene Stationen.

Die Vorrunde wurde in vier Gruppe

gespielt, danach folgte die KO-Runde,

wobei jeder Platz ausgespielt wurde.

Insgesamt nahmen 15 Paarungen an

dem Turnier teil. Gewonnen hat das

36


„A-Team“ mit Andy Schäfer und Axel

Zürcher vor dem Team „Die Chancenlosen“

mit Rainer Kopf und Jürgen

Bauert. Auf den dritten Platz kamen

„Die vom Eck“ mit Ralf Hogenmüller

und Frank Weidtmann vor Simon

und Niklas Rudolf (Beiabsäger Hofier).

Die nächsten Plätze belegten:

„Schorli-Waggis“ (Christoph Wuttke/

Thomas Franz); „Die Dorfmeister“

(Jürgen Marschner/Marco Irslinger);

„Toilettentieftaucher (Samuel und Silas

Schaub); „Schein-Säger“ (Steffen

Wuttke/Gerd Bauert). Bestes reines

Damenteam wurden Marina Brüderle

und Doris Lutz (Tennis Diersburg).

Nicht nur die Tischtennissportfreunde

sondern auch alle Teilnehmer waren

sich einig, dass man mit dem neuen

Konzept goldrichig lag. „So oder so

ähnlich machen wir das im kommenden

Jahr wieder“ gab zum Abschluss

Andy Bußhardt bereits einen Ausblick

auf die nächsten Dorfmeisterschaften.

37


Rückblick 2016/17

Damen I - A-Klasse

Rückblick Saison 2016/17:

Die Damen des TTSF Hohberg starteten

in der Runde 16/17 mit den

Stammspielerinnen Patricia Grafmüller,

Anja Bächle, Cordula Bußhardt und

Monja Dietz. Außerdem hatten die

Spielerinnen Yvonne und Nadja Rexter,

sowie Steffi Werner und Jugendersatz

Lena Fritz einige Einsätze. In der

Vorrunde war man mit einer Bilanz

von 7:7 sehr zufrieden, vor allem, weil

drei Spiele mit einem Unentschieden

endeten.

In der Rückrunde waren überall Steigerungen

erkennbar. Leider verlor

man jedoch das letzte Spiel gegen

Oberharmersbach und so landete

man statt auf dem 3. Platz auf Platz

5. Trotzdem war man mit der Saison

sehr zufrieden. Das Hohberger Doppel

Bächle / Dietz war mit 8:2 das beste

Damendoppel in der A-Klasse und

Cordula Bußhardt war mit 20:13 die

erfolgreichste Spielerin im unteren

Paarkreuz.

Aufstellung 2016/17:

1. Grafmüller, Patricia

2. Bächle, Anja

3. Fritz, Lena

(Jugendersatz)

4. Werner, Stefanie

5. Rexter, Yvonne

6. Bußhardt, Cordula

(Mannschaftsführerin)

7. Dietz, Monja

8. Rexter, Nadja

Abschlusstabelle 2016/17 - Damen A-Klasse

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 TTC Ebersweier 14 11 2 1 103:44 59 24:04

2 DJK Oberschopfheim II 14 8 2 4 99:76 23 18:10

3 DJK Oberharmersbach III 14 8 1 5 92:71 21 17:11

4 TTF Oberkirch 14 7 2 5 86:82 4 16:12

5 TTSF Hohberg 14 5 5 4 84:81 3 15:13

6 TTC Steinach II 14 5 2 7 83:88 -5 12:16

7 TTC Altdorf III 14 3 0 11 59:104 -45 6:22

8 TTC Altdorf IV 14 2 0 12 44:104 -60 4:24

38


Anja Bächle, Cordula Bußhardt, Monja Dietz, Lena Fritz, Nadja Rexter (v.l.n.r)

(es fehlen Yvonne Rexter, Stefanie Werner, Patricia Grafmüller)

Bilanzübersicht 2016/17 - Damen A-Klasse

Rang Name, Vorname Einsätze Einzel/

Doppel

1 2 3 4 gesamt

1.1 Grafmüller, Patricia 10 10 4:6 5:5 5:2 14:13

1.2 Bächle, Anja 11 11 3:8 4:7 3:0 1:1 11:16

1.3 Fritz, Lena (JES) 3 3 0:3 2:1 2:0 4:4

1.4 Werner, Stefanie 1 1 0:1 0:1 0:2

1.5 Rexter, Yvonne 3 3 0:3 1:2 1:5

1.6 Bußhardt, Cordula 13 13 4:5 5:7 11:1 20:13

1.7 Dietz, Monja 12 12 3:1 5:6 5:6 13:13

1.8 Rexter, Nadja 3 3 0:1 0:3 0:1 0:5

"kampflos"-Einzel 3:0

Einzel 66:71

Bächle, Anja / Dietz, Monja 10 8:2

Bußhardt, Cordula / Grafmüller,

9 5:4

Patricia

Bußhardt, Cordula / Fritz, Lena 3 3:0

Rexter, Nadja / Rexter, Yvonne 2 0:2

Grafmüller, Patricia / Rexter, Yvonne 1 1:0

Dietz, Monja / Werner, Stefanie 1 0:1

Bußhardt, Cordula / Dietz, Monja 1 0:1

"kampflos"-Doppel 1:0

Doppel 18:10

gesamt 84:81

39


Vorschau 2017/18

Damen I - A-Klasse

Vorschau Saison 2017/18:

In der neuen Saison müssen wir leider

aus beruflichen Gründen auf die jüngeren

Spielerinnen verzichten. Daher

war lange nicht klar, ob man überhaupt

eine Damenmannschaft melden

kann.

Durch die Änderung des Spielsystems

bei den Damen A-Klasse auf das

Braunschweiger System sind wir in der

Lage mit Anja Bächle, Cordula Bußhardt

und Monja Dietz in die nächste

Runde zu starten. Wir sind sehr

gespannt, welche Auswirkung diese

Veränderung hat und freuen uns auf

interessante Begegnungen.

Aufstellung 2017/18:

1. Bächle, Anja

2. Fritz, Lena

3. Bußhardt, Cordula

(Mannschaftsführerin)

4. Dietz, Monja

Lena Fritz, Cordula Bußhardt, Anja Bächle, Monja Dietz (v.l.n.r)

40


Spielplan 2017/18 - Damen A-Klasse (Vorrunde)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 23.09.2017 15:30 TTC Altdorf IV TTSF Hohberg

Sa. 07.10.2017 18:00 TTSF Hohberg TTF Oberkirch

Sa. 21.10.2017 18:00 TTSF Hohberg SV Rust

Sa. 04.11.2017 18:00 TTSF Hohberg TTC Altdorf III

Sa. 18.11.2017 15:30 TTC Steinach II TTSF Hohberg

So. 03.12.2017 09:30 DJK Oberschopfheim II TTSF Hohberg

Sa. 09.12.2017 18:30 DJK Oberharmersbach III TTSF Hohberg

Spielplan 2017/18 - Damen A-Klasse (Rückrunde)

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

So. 14.01.2018 10:00 TTF Oberkirch TTSF Hohberg

Sa. 20.01.2018 18:00 TTSF Hohberg DJK Oberschopfheim II

Sa. 03.02.2018 18:00 SV Rust TTSF Hohberg

Sa. 17.02.2018 18:00 TTSF Hohberg TTC Steinach II

Sa. 03.03.2018 18:00 TTSF Hohberg TTC Altdorf IV

Sa. 17.03.2018 15:30 TTC Altdorf III TTSF Hohberg

Sa. 14.04.2018 18:00 TTSF Hohberg DJK Oberharmersbach III

Stand: 25.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

41


Rückblick 2016/17

1. Herren Mannschaft - Badenliga

Rückblick Saison 2016/17:

Mit der Meisterschaft in der Saison

14/15 der ersten Garde der TTSF Hohberg

und dem damit verbundenen

Wiederaufstieg in die Badenliga wurde

im Hohberger Lager ein lang ersehntes

Ziel erreicht.

Folglich stand man auf Hohberger

Seite in der Spielzeit 16/17 vor einer

großen spielerischen Herausforderung

– dem Klassenerhalt auf gesamtbadischer

Ebene.

Aufgrund des überzeugenden Vereinskonzepts

mit einer Kombination

aus langjähriger Erfahrung und gut

ausgebildeten jugendlichen Spielern

konnte man den ehemaligen chinesischen

Nationalspieler Li Shi Dong für

die anstehende Saison verpflichten.

Schon zu Saisonbeginn zeigte sich,

dass die harten Trainingsjahre unter

Chefcoach Sven Happek nun Früchte

tragen. Mit einem unerwarteten 9:6

Sieg gegen den letztjährigen Meisterschaftsanwärter

SV Niklashausen im

ersten Spiel konnte man gleich ein Zeichen

in Richtung Liga setzen - wir sind

nicht nur für ein Jahr gekommen!

Abgerundet wurde die Saison mit einem

souveränen 4. Platz und einer

durchgängig starken Mannschaftsleistung.

Abschlusstabelle 2016/17 - Herren Badenliga

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 TTG Kleinsteinbach/Singen 20 17 2 1 176:95 81 36:04

2 1. TTC Ketsch 20 17 1 2 170:103 67 35:05

3 TTC Singen 20 12 3 5 156:123 33 27:13

4 TTSF Hohberg 20 11 2 7 159:126 33 24:16

5 SV Niklashausen 20 9 5 6 148:131 17 23:17

6 TTC 95 Odenheim 20 8 4 8 143:129 14 20:20

7 Spvgg Ottenau 20 8 4 8 137:141 -4 20:20

8 TV Mosbach 20 5 5 10 128:152 -24 15:25

9 ESV Weil 20 5 3 12 123:156 -33 13:27

10 TTV Auggen 20 3 1 16 81:163 -82 07:33

11 TTC 1946 Weinheim II 20 0 0 20 78:180 -102 00:40

42


Bilanzübersicht 2016/17 - Herren Badenliga

Rang Name, Vorname Einsätze

Einzel/

Doppel

Hinten: Shidong Li, Jonas Degen, Achim Stoll, Andy Bußhardt

Vorne: Michael Pfeiffer, Marcel Neumaier, Felix Gühr (v.l.n.r.)

1 2 3 4 5 6 gesamt

1.1 Li, Shidong 12 12 5:6 9:2 14:8

1.2 Bußhardt, Andreas 20 20 4:8 5:8 3:3 6:0 18:19

1.3 Neumaier, Marcel (SBE) 20 20 1:4 0:4 8:6 9:5 18:19

1.4 Pfeiffer, Michael 20 20 1:8 4:5 6:3 10:0 21:16

1.5 Degen, Jonas 5 5 0:3 0:3 0:1 0:2 0:9

1.6 Stoll, Achim 15 14 1:1 0:1 7:1 7:3 15:6

2.1 Löffler, Jeromy (SBE) 3 3 2:1 3:0 5:1

2.2 Gühr, Felix 15 15 2:0 1:1 7:5 5:2 15:8

2.4 Huck, Thomas 1 1 1:0 1:0

2.5 Löffler, Jonas 1 1 1:0 0:1 1:1

2.7 Gühr, Aljoscha 1 1 1:0 1:0

3.2 Schaufler, Tom (SBE) 4 4 1:3 3:0 4:3

3.3 Spitz, Marco (SBE) 1 1 0:1 1:0 1:1

3.4 Holub, Luca (SBE) 2 2 0:2 0:1 0:3

4.2 Eichner, Fabian 1 1 0:1 0:1 0:2

Einzel 114:96

Bußhardt, Andreas / Pfeiffer, Michael 15 9:9

Li, Shidong / Stoll, Achim 10 11:2

Gühr, Felix / Neumaier, Marcel 10 nur Stammdoppel 6:5

Doppel 36:30

gesamt 150:126

43


Vorschau 2017/18

1. Herren Mannschaft - Badenliga

Vorschau Saison 2017/18:

Für die anstehende Badenligasaison

konnte man die erste Herrenmannschaft

deutlich verjüngen und wird mit

einem Durchschnittsalter von 18 Jahren

an die Platte gehen. Neben Mannschaftskapitän

Jonas Degen werden

Spitzenspieler Andreas Bußhardt und

Felix Gühr das Grundgerüst der Mannschaft

stellen. Komplettiert wird dieses

etablierte Trio von den Jugendspielern

Marcel Neumaier, Tom Schaufler und

Jeromy Löffler. Die erst jüngst erreichten

Erfolge auf Baden-Württembergischer

Ebene (Top 16), bei denen

Jeromy Löffler mit gerade einmal 13

Jahren die U18-Konkurrenz gewann

und Marcel Neumaier eine starke 3.

Platzierung erreichte sprechen für das

hohe spielerische Niveau der Hohberger

Youngster. Auch Tom Schaufler,

der die erste Saison im Trikot der ersten

Mannschaft angreifen wird zeigte

eine hervorragende Entwicklung und

sicherte sich ebenfalls bei der Baden-Württembergischen

Rangliste Top

16 einen exzellenten 3. Rang. Weitere

Marcel Neumaier, Andy Bußhardt, Tom Schaufler, Felix Gühr, Jeromy Löffler und Jonas Degen (v.l.n.r.)

44


junge Talente wie Jonas Löffler, Marco

Spitz, Luca Holub und Fabian Gäßler

stehen jederzeit bereit. In dieser Aufstellung

blickt man der Saison erwartungsfroh

entgegen und muss sich

keinesfalls verstecken. Die Zielsetzung

ist auch in dieser Saison wieder klar

definiert: Klassenerhalt!

Thomas Huck, der 2. Vorstand der

TTSF kommentierte die aktuelle Situation

geradezu stolz: „Die langjährige

Übergabe des Staffelstabs an die jüngere

Generation ist nun endlich vollzogen.

Es ist sehr schön die Entwicklung

der Jugendlichen zu verfolgen,

die mehrmals wöchentlich in der Halle

alles geben und den Verein auch überregional

bei Turnieren präsentieren.“

Neben der spürbaren Euphorie ist

man vor der Saison trotzdem sehr

realistisch und weiß, dass auch diese

Spielzeit keine Einfache werden wird.

Die diesjährige Badenliga wird sehr

ausgeglichen sein und gerade die jüngeren

Spieler werden sich erst einmal

akklimatisieren müssen. Deswegen

wird man zu Hause auf die Unterstützung

der hoffentlich zahlreichen Hohberger

Zuschauer angewiesen sein.

„Durch die Ausgeglichenheit der Liga

werden viele enge Spiele ausgetragen

werden, was natürlich die Spannung

und die Attraktivität der Spiele fördern

wird. Allerdings bedeutet dies natürlich

großen Druck, gerade für die jungen

Spieler in der ersten Mannschaft“,

so Spitzenspieler Andy Bußhardt.

Es steht eine interessante und spannende

Saison vor der Tür, die sich zu

verfolgen lohnt! Der Eintritt in der

Hohberger Reisengasse ist auch in dieser

Saison wieder kostenlos.

45


1. Mannschaft

Spielerportraits

Andreas Bußhardt

Position: 1

#1

Q-TTR Punkte: 2004

Alter:

24 Jahre

Im Verein seit: 2003

Bisherige Vereine: TTSF Hohberg

Weitere Hobbys: Musikverein (Tenorhorn),

Laufen, Darts

Das gefällt mir am

meisten am TT: Einzel- und

Mannschaftssport

Inh.: Roland Straub

Dorfstr.29A Tel. 07808-3900

www.friseurteam-hofweier.de

46


Jeromy Löffler

Marcel Neumaier

Position: 3

Q-TTR Punkte: 2036

Alter:

13 Jahre

Im Verein seit: 2016

Bisherige Vereine: TTC Renchen

Weitere Hobbys:

#3Felix Gühr

Das gefällt mir am

meisten am TT:

Position: 2

#2

Q-TTR Punkte: 1963

Alter:

16 Jahre

Im Verein seit: 2010

Bisherige Vereine: TTSF Hohberg

Weitere Hobbys: Skifahren, Tennis, Fußball

schauen

Das gefällt mir am

meisten am TT: Spannende und enge

Freunde treffen und

viele andere Sportarten

An der Platte ist man auf

sich alleine gestellt und spiele

trotzdem für die Mannschaft.

Spiele mit dem besseren

Ende für Hohberg :-)

Position: 4

Q-TTR Punkte: 1863

Alter:

#4

21 Jahre

Im Verein seit: 2010

Bisherige Vereine: TTC Steinach,

TTSF Hohberg (2010-15),

TTC Steinach

Weitere Hobbys: Joggen, lesen von

Wirtschaftsliteratur

Das gefällt mir am

meisten am TT: Es ist sowohl eine Teamals

auch Einzelsportart.

47


Tom Schaufler

#6

Jonas Degen (Mannschaftsführer)

Position: 6

Q-TTR Punkte: 1858

Alter:

14 Jahre

Im Verein seit: 2015

Bisherige Vereine: GTM Rheinmünster

Weitere Hobbys: Fußball

Das gefällt mir am

meisten am TT:

Position: 5

#5

Q-TTR Punkte: 1826

Alter:

22 Jahre

Im Verein seit: 2012

Bisherige Vereine: TTF Oberkirch

Weitere Hobbys: Sport, reisen, Skifahren,

Serien schauen

Das gefällt mir am

meisten am TT: Die Kombination aus

Man muss mit Kopf spielen.

Mannschafts- und

Einzelsport.

48


49


Spielplan 2017/18 - Herren Badenliga (Vorrunde)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 16.09.2017 19:00 FT V. 1844 Freiburg II TTSF Hohberg

So. 24.09.2017 14:00 TTSF Hohberg DJK Offenburg

Sa. 07.10.2017 18:00 TTC 95 Odenheim TTSF Hohberg

Sa. 14.10.2017 18:00 TTSF Hohberg Spvgg Ottenau

Sa. 28.10.2017 18:00 TTSF Hohberg TTC Singen

Sa. 18.11.2017 18:30 TV Mosbach TTSF Hohberg

So. 03.12.2017 14:00 TTSF Hohberg TTG EK Oftersheim

Sa. 09.12.2017 18:00 ESV Weil TTSF Hohberg

So. 10.12.2017 12:00 TTSF Hohberg SV Niklashausen

Spielplan 2017/18 - Herren Badenliga (Rückrunde)

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 18:00 TTSF Hohberg TV Mosbach

Sa. 27.01.2018 19:00 SV Niklashausen TTSF Hohberg

Sa. 03.02.2018 17:00 DJK Offenburg TTSF Hohberg

So. 25.02.2018 14:00 TTC Singen TTSF Hohberg

Sa. 03.03.2018 18:00 TTSF Hohberg ESV Weil

Sa. 17.03.2018 17:00 Spvgg Ottenau TTSF Hohberg

Sa. 07.04.2018 17:00 TTG EK Oftersheim TTSF Hohberg

So. 08.04.2018 14:00 TTSF Hohberg FT V. 1844 Freiburg II

So. 15.04.2018 14:00 TTSF Hohberg TTC 95 Odenheim

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

Aufgepasst!

Die TTSF sind im

Anmarsch!

50

Nicht verpassen!

Wir freuen uns über

Ihren Besuch!


SPIELORTE

BADENLIGA

SV Niklashausen

TV

Mosbach

TTG EK

Oftersheim TTC 95

Odenheim

SPVGG

Ottenau

DJK

Offenburg

TTSF

Hohberg

FT V. 1844

Freiburg II

ESV

Weil

TTC

Singen

51


Rückblick 2016/17

2. Herren Mannschaft - Verbandsliga

Rückblick Saison 2016/17:

Unsere Zweite Mannschaft geht diese

Saison mit einer inzwischen bewährten

Mischung aus Jung und Alt an

den Start. Im Vergleich zur Vorsaison,

wo man lange um den Klassenerhalt

kämpfen musste, sieht man sich in diesem

Jahr deutlich stärker aufgestellt.

Lediglich der zweite Vorstand Thomas

Huck sowie Luca Holub und Aljoscha-

Gühr sind von der jungen Truppe aus

dem letzten Jahr übrig geblieben.

Aufstellung 2016/17:

1. Löffler, Jeromy

(Jugendfreigabe)

2. Löffler, Maurice

(Jugendfreigabe)

3. Huck, Thomas

4. Löffler Jonas

(Mannschaftsführer)

5. Gühr, Aljoscha

6. Holub, Luca

(Jugendfreigabe)

Abschlusstabelle 2016/17 - Herren Verbandsliga

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 DJK Offenburg 18 14 2 2 152:80 72 30:06

2 FT V. 1844 Freiburg II 18 11 2 5 142:92 50 24:12

3 SV Eichsel 18 11 1 6 128:117 11 23:13

4 TTF Rastatt 18 10 0 8 125:107 18 20:16

5 TTG Furtwangen/Schönenbach 18 7 5 6 131:128 3 19:17

6 TTC Beuren a.d. Aach 18 8 2 8 124:122 2 18:18

7 TTSF Hohberg II 18 7 3 8 121:122 -1 17:19

8 DJK Oberschopfheim 18 8 0 10 126:124 2 16:20

9 TTC Weisweil 18 5 3 10 106:136 -30 13:23

10 TTSV Kenzingen 18 0 0 18 35:162 -127 00:36

11 TTC Singen II zurückgezogen am 22.12.2016

52


Aljoscha Gühr, Jonas Löffler (hinten), Maurice Löffler, Thomas Huck,

Felix Gühr, Luca Holub (es fehlt: Jeromy Löffler) (v.l.n.r.)

Bilanzübersicht 2016/17 - Herren Verbandsliga

Rang Name, Vorname Einsätze

Einzel/

Doppel

1 2 3 4 5 6 gesamt

2.1 Löffler, Jeromy (SBE) 16 16 2:7 7:3 2:1 3:2 14:13

2.2 Gühr, Felix 6 6 3:3 3:2 6:5

2.3 Löffler, Maurice (SBE) 18 18 2:9 3:7 5:0 3:3 13:19

2.4 Huck, Thomas 16 16 5:3 7:1 3:0 6:0 21:4

2.5 Löffler, Jonas 18 18 0:1 0:1 4:9 4:6 2:0 3:0 13:17

2.6 Porwit, Patrick 0

2.7 Gühr, Aljoscha 17 17 1:1 0:1 7:5 6:3 14:10

3.2 Schaufler, Tom (SBE) 3 3 0:1 2:0 2:0 4:1

3.3 Spitz, Marco (SBE) 1 1 1:0 1:0

3.4 Holub, Luca (SBE) 17 17 0:8 2:6 5:3 2:1 9:18

6.9 Rudolf, Rainer 1 1 0:1 0:1

Einzel 95:89

Huck, Thomas / Löffler, Jonas 12 6:6

Gühr, Aljoscha / Holub, Luca 12 4:7

Löffler, Jeromy / Löffler, Maurice 10 nur Stammdoppel 6:5

Doppel 26:33

gesamt 121:122

53


Vorschau 2017/18

2. Herren Mannschaft - Verbandsliga

Vorschau Saison 2017/18:

Da die gute Hohberger Jugendarbeit

sich nun auszahlt, schafften es mit

Jeromy Löffler, Tom Schaufler und

Jonas Löffler gleich drei junge Spieler

den Schritt in die Badenliga zu

machen. Außerdem verließ Maurice

Löffler den Verein und wechselte zum

Ligakonkurrenten der Dritten Mannschaft,

dem TTV Gamshurst. Erfreuen

dürfte die Hohberger Fans allerdings

das lang ersehnte Comeback des Hohbeger

Urgesteins Michael Feißt. Nach

seinem einjährigen Sabbatical kehrt

Michael ins mittlere Paarkreuz zurück

und wird mit großer Sicherheit den

Gegnern mit seinem Materialspiel

Probleme bereiten. Das Spitzenpaarkreuz,

bestehend aus Li Shidong und

Achim Stoll dürften einige in der Liga

mit Verwunderung aufgenommen haben.

Doch da auch an ihnen der Zahn

der Zeit nagt war es nur folgerichtig

der jungen motivierten Konkurrenz

die Plätze in der ersten Mannschaft

zu übergeben. Komplettiert wird das

Team von dem 18 Jährigen Abiturienten

Marco Spitz aus Ringsheim. Durch

seine gute Leistung in der Vorsaison

Achim Stoll, Miachel Feißt, Aljoscha Gühr, Luca Holub und Marco Spitz (v.l.n.r.) Es fehlen: Thomas Huck, Li Shidong

54


und bei den Jugendrandlisten wird

Marco auch dieses Jahr einen guten

sportlichen Rückhalt bilden können.

Insgesamt steht eine interessante Saison

bevor in der die Mischung aus Alt

und Jung hoffentlich wieder zu viel

Spaß und Erfolg führt. Da das Kernteam

aus sieben Spielern besteht und

Einsätze von Neuzugang Fabian Gäßler

fest eingeplant sind, wird diese Saison

mit Sicherheit von viel Rotation

geprägt sein. Folglich kann man sich

den Luxus leisten und manchen Spielern

eine kleine Ruhepause während

der Saison gewähren. Deshalb wird am

Ende der Saison ein Platz im oberen

Drittel der Tabelle durchaus im Bereich

des Möglichen sein. Größter Favorit

in der diesjährigen Verbandsliga wird

wohl der TTV Auggen sein, da man

sich nach dem Abstieg aus der Badenliga

mit einem neuen Spitzenspieler

verstärken konnte. Übrigens der erste

Gegner im ersten Saisonspiel in unserer

Halle am 16.09.17 um 18 Uhr.

Aufstellung 2017/18:

2.1 Li, Shidong (SPV)

(Q-TTR: 2040)

2.2 Stoll, Achim (SPV)

(Q-TTR: 1874)

2.3 Huck, Thomas

(Q-TTR: 1833)

2.4 Feißt, Michael

(Q-TTR: 1810)

2.5 Holub, Luca

(Q-TTR: 1765)

2.6 Gühr, Aljoscha

(Mannschaftsführer)

(Q-TTR: 1793)

2.7 Spitz, Marco (SBE)

(Q-TTR: 1793)

Gelander

Balkone

Carport

Treppen

:

Buro:

Am Nussbuckel 5

77749 Hohberg

Tel.: 07808 / 94 38 38

:

Werkstatt:

Burdastrasse 2

77746 Schutterwald

Tel.: 0781 / 96 86 184

www.metallbetrieb-schaefer.de

55


Spielplan 2017/18 - Herren Verbandsliga (Vorrunde)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 16.09.2017 18:00 TTSF Hohberg II TTV Auggen

Sa. 23.09.2017 18:00 DJK Oberschopfheim TTSF Hohberg II

Sa. 30.09.2017 18:00 TTSF Hohberg II TTC Mühlhausen

Sa. 14.10.2017 18:00 TTSF Hohberg II SV Eichsel

Sa. 21.10.2017 18:30 DJK Oberharmersbach TTSF Hohberg II

Sa. 28.10.2017 18:00 TTSF Hohberg II TTV Auggen II

So. 19.11.2017 14:00 TTC Beuren a.d. Aach TTSF Hohberg II

Sa. 25.11.2017 19:30 TTC Suggental TTSF Hohberg II

Sa. 02.12.2017 18:00 TTSF Hohberg II TTG Furtwangen/Schönenbach

So. 03.12.2017 14:00 TTF Rastatt TTSF Hohberg II

Spielplan 2017/18 - Herren Verbandsliga (Rückrunde)

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 18:00 TTSF Hohberg II DJK Oberharmersbach

Sa. 27.01.2018 18:00 TTSF Hohberg II TTC Beuren a.d. Aach

Sa. 03.02.2018 17:00 SV Eichsel TTSF Hohberg II

So. 04.02.2018 14:00 TTC Mühlhausen TTSF Hohberg II

Sa. 17.02.2018 18:00 TTSF Hohberg II TTC Suggental

Sa. 10.03.2018 18:00 TTSF Hohberg II TTF Rastatt

Sa. 17.03.2018 19:30 TTV Auggen TTSF Hohberg II

Sa. 07.04.2018 18:00 TTSF Hohberg II DJK Oberschopfheim

Sa. 14.04.2018 18:00 TTG Furtwangen/Schönenbach TTSF Hohberg II

Sa. 21.04.2018 15:30 TTV Auggen II TTSF Hohberg II

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

56


SPIELORTE

VERBANDSLIGA

TTF

Rastatt

Unbedingt

vorbeischauen!

TTSF

Hohberg

DJK Oberschopfheim

TTC

Suggental

TTG Furtwangen/

Schönenbach

DJK Oberharmersbach

TTC Beuren

a.d. Aach

TTV

Auggen

TTC

Mühlhausen

SV

Eichsel

57


WWW.RADSCHOPF.DE

REPARIERT.

58


Rückblick 2016/17

3. Herren Mannschaft - Bezirksliga

Rückblick Saison 2016/17:

In ungeahnte Sphären ist die dritte

Mannschaft der TTSF um Routinier

Uwe Göppert vorgedrungen. Nach

der überlegenen Meisterschaft in der

vergangenen Bezirksligasaison, in der

man lediglich ein Spiel nicht gewinnen

konnte, tritt man jetzt in der Landesliga

an.

Aufstellung 2016/17:

1. Göppert, Uwe

2. Schaufler, Tom

(Jugendfreigabe)

3. Spitz, Marco

(Mannschaftsführer & SBE)

4. Werner, Kai

5. Neumaier, Jürgen

6. Kappel Martin

7. Eichner, Fabian

Meister in der Bezirksliga Saison 2016/17:

Uwe Göppert, Marco Spitz, Luca Holub,

Kai Werner, Martin Kappel, Tom Schaufler (v.l.n.r.)

Abschlusstabelle 2016/17 - Herren Bezirksliga

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 TTSF Hohberg III 18 17 0 1 159:50 109 34:02

2 TTC Fessenbach 18 15 0 3 146:74 72 30:06

3 TTC Renchen 18 12 1 5 141:83 58 25:11

4 TTC Altdorf 18 8 2 8 116:131 -15 18:18

5 DJK Oberschopfheim II 18 8 1 9 118:120 -2 17:19

6 TTF Oberkirch 18 8 1 9 114:122 -8 17:19

7 TTG Ulm 18 7 3 8 114:123 -9 17:19

8 TTC Steinach 18 5 0 13 91:138 -47 10:26

9 SF Goldscheuer II 18 4 0 14 79:151 -72 08:28

10 TTF Kappel 18 1 2 15 66:152 -86 04:32

59


Vorschau 2017/18

3. Herren Mannschaft - Landesliga

Vorschau Saison 2017/18:

Personell gibt es einige Veränderungen,

da die beiden Nachwuchstalente

Tom Schaufler und Marco Spitz, aufgrund

ihrer positiven Entwicklungen,

2017/18 in den beiden oberen Mannschaften

eingesetzt werden.

Ersetzt werden sie durch die Neuzugänge

Fabian Gäßler und Leo Kessler.

Der erst 14-jährige Gäßler konnte

bereits bei seinem ersten Auftritt für

die TTSF, mit dem 5. Platz bei der Baden-Württembergischen

Rangliste,

überzeugen und wird neben dem vorderen

Paarkreuz auch regelmäßig in

der zweiten Mannschaft spielen (siehe

auch Interview). Der angehende

Physiotherapeut Leo Kessler kommt

aus dem benachbarten Elsass und begeistert

mit seinem beidseitigen Offensivspiel.

Durch seine sympathische

Ausstrahlung ist er ein echter Gewinn

für das Team.

Angeführt wird die Mannschaft von

Jonas Löffler, der allerdings als erster

Fabian Gößler, Martin Kappel, Uwe Göppert, Kai Werner, Leo Kessler und Jonas Löffler (v.l.n.r.)

60


Ersatzmann für die „Erste“ eingeplant

ist und daher nur selten zum Einsatz

kommen wird. Wie schon in der letztjährigen

Meistersaison bilden Urgestein

Uwe Göppert, Kai Werner und

Martin Kappel das Grundgerüst der

Mannschaft. Als Saisonziel gibt Mannschaftsführer

Kappel den Klassenerhalt

aus und setzt dabei auf die Ausgeglichenheit

der Mannschaft.

Spielplan 2017/18 - Herren Landesliga

Aufstellung 2017/18:

3.1 Löffler, Jonas

(Q-TTR: 1790)

3.2 Gäßler, Fabian

(Q-TTR: 1770)

3.3 Göppert, Uwe

(Q-TTR: 1736)

3.4 Kessler, Leo

(Q-TTR: - )

3.5 Werner, Kai

(Q-TTR: 1701)

3.6 Kappel, Martin

(Mannschaftsführer)

(Q-TTR: 1639)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 16.09.2017 18:00 TTSF Hohberg III TB Gaggenau

Sa. 30.09.2017 18:00 TTC Seelbach-Schuttertal TTSF Hohberg III

Sa. 07.10.2017 18:00 TTSF Hohberg III TTC Willstätt

Sa. 21.10.2017 18:00 TTSF Hohberg III TTV Gamshurst

Sa. 04.11.2017 18:00 TTC Fessenbach TTSF Hohberg III

Sa. 18.11.2017 19:00 TTV Muckenschopf TTSF Hohberg III

Sa. 02.12.2017 18:00 TTSF Hohberg III DJK Offenburg

So. 03.12.2017 11:00 TTC Rauental TTSF Hohberg III

Sa. 09.12.2017 17:30 Spvgg Ottenau TTSF Hohberg III

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 18:00 TTSF Hohberg III TTC Fessenbach

Sa. 03.02.2018 18:00 TTSF Hohberg III TTC Seelbach-Schuttertal

Sa. 17.02.2018 17:00 TB Gaggenau TTSF Hohberg III

Sa. 24.02.2018 18:00 TTSF Hohberg III Spvgg Ottenau

Sa. 10.03.2018 18:00 TTSF Hohberg III TTC Rauental

Sa. 17.03.2018 19:00 DJK Offenburg TTSF Hohberg III

So. 25.03.2018 10:30 TTV Gamshurst TTSF Hohberg III

Sa. 07.04.2018 17:30 TTC Willstätt TTSF Hohberg III

Sa. 14.04.2018 18:00 TTSF Hohberg III TTV Muckenschopf

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

61


Fabian Gäßler im Interview

Nachwuchstalent wird Hohberger

„Ich will mich weiterentwickeln“

Zur neuen Saison gesellt sich ein weiteres

U15 Top-Talent zu den Tischtennissportfreunden:

Der erst 14 jährige

Fabian „Fabi“ Gäßler aus Teningen

möchte seinen sportlichen Weg in der

Ortenau weiter beschreiten. Fabian

wird in der Landesliga- und in der Verbandsliga

zum Einsatz kommen und

wird behutsam für höhere Aufgaben

aufgebaut. Aus diesem Grund führten

wir ein Interview mit dem Gymnasiasten,

der in Freiburg auf ein technisches

Gymnasium geht.

TTSF: Fabian, erst einmal herzlich

willkommen bei den Tischtennissportfreunden.

Wir freuen uns sehr über

Deine Entscheidung bei uns zu spielen.

Wir möchten gern wissen warum Du

nach Hohberg wechselst?

Fabian: Die Entscheidung ist mir nicht

leicht gefallen, da ich mich in meinem

jetzigen Verein (TTC Suggental, A.d.R.)

auch wohl gefühlt habe. Entscheidend

war für mich die sportliche Perspektive.

Ich will mich weiterentwickeln.

TTSF: Und warum hast Du Dich dann

für Hohberg entschieden?

62


Fabian: Dafür gibt es mehrere Gründe:

Zum einen ist die Trainingsgruppe top.

In Hohberg trainiert praktisch eine

Art Landeskader zusammen, mit der

Besonderheit, dass alle auch noch im

gleichen Verein spielen und nicht aus

verschiedensten Clubs kommen. Zum

anderen hat Hohberg mit Sven Happek

und Andy Bußhardt Trainer, von

denen ich glaube, dass sie mich weiter

bringen können.

TTSF: Wieso denkst Du das?

Fabian: Das kann ich sehen! Ich spiele

regelmäßig gegen Hohberger auf

Ranglisten und Meisterschaften und

jedesmal wird es schwieriger für mich.

Und damit meine ich nicht nur Tom

(Schaufler) und Jeromy (Löffler). Auch

Marco (Spitz) und vor allem Marcel

(Neumaier) haben sich unheimlich

verbessert. Das will ich auch.

TTSF: OK verstanden, aber gibt es weitere

Gründe, außer die sportlichen?

Fabian: Ich habe auch die Hoffnung,

dass wir jüngeren Spieler einmal zusammen

in einer Mannschaft spielen

und zusammen ein tolles Team bilden

können, dass sich nicht nur am Tisch

gut versteht. Die meisten von den

jungen Hohbergern kenne ich und wir

verstehen uns sehr gut.

TTSF: Fabian, was waren den bisher

Deine größten Erfolge?

Fabian: Im letzten Jahr habe ich die

Baden-Württembergische TOP 16

Rangliste der unter fünfzehn-jährigen

gewonnen. Das war ganz eng. Jeromy

war eigentlich genau so gut, hatte

aber das schlechtere Satzverhältnis.

Da hatte ich das Glück auf meiner Seite.

Außerdem konnte ich davor die

Südbadische U15 Rangliste gewinnen

und bei den U18 noch dritter werden.

TTSF: ...obwohl Du da erst 12 warst?

Fabian: Ja, an dem Tag lief es richtig

gut. Es gibt solche Turniere wo alles

zusammenkommt.

TTSF: Deine Schwester spielt ja auch

sehr gut Tischtennis...

Fabian: Ja, die Lisa spielt in der Badenliga

bei 1844 Freiburg und hat

auch schon einige gute Ergebnisse auf

BaWü Ebene erzielt.

TTSF: Schade, dass Hohberg keine höherklassige

Damenmannschaft hat...

Fabian: (Lacht nur)

TTSF: Letzte Frage: Was magst Du außer

Tischtennis und was magst Du gar

nicht?

Fabian: Ich kicke sehr gern und interessiere

mich überhaupt sehr für Fußball.

Was ich nicht mag sind dumme

Sprüche, das ist nicht mein Ding.

TTSF: Fabian, wir wünschen Dir eine

tolle Zeit in Hohberg und viel Erfolg.

(Das Interview führte Thomas Huck)

63


Rückblick 2016/17

4. Herren Mannschaft - Bezirksklasse

Rückblick Saison 2016/17:

An Position 1 spielte mit Fabian Eichner

ein Spieler der TTSF, der eine hervorragende

Saisonbilanz von 19:3 im

vorderen Paarkreuz erreichte und damit

einen großen Anteil an der Meisterschaft

hatte. Leider hat er für die

kommende Runde im hohen Norden

einen Verein gefunden, der Ihn für

die Zeit seiner Master Arbeit aufstellen

wird – wir freuen uns schon heute

auf seine Rückkehr. An Position 2 war

Julian Heinzelmann immer wieder für

Überraschungen gut – mit 20:14 spielte

er eine ordentliche Runde und hat

oftmals bewiesen, dass da noch Luft

nach oben ist. Gemeinsam mit unserer

Nummer 3 – Patrick Fallert – bereitet

er sich aktuell auf die Herausforderung

„Bezirksliga vorne“ intensiv vor.

Patrick Fallert weist eine klare Tendenz

nach oben auf – mit einer starken Leistung

sowohl im mittleren als auch im

vorderen Paarkreuz (Vertretung für

den studierenden Fabian) hat er uns

als Mannschaft immer wieder gepusht

und für gute Laune gesorgt (Bilanz gesamt

20:13), unterstützt wurde er im

mittleren Paarkreuz von Nikolas Detzer

– dieser konnte speziell in der RR

mit einer 16:0 Bilanz immer wieder für

entscheidende Punkte sorgen.

In der Vorrunde hatte Alexander

Prinzbach einige Einsätze im hinteren

Paarkreuz, fiel dann aber durch eine

Sportverletzung länger aus (;-)) – mit

Abschlusstabelle 2016/17 - Herren Bezirksklasse

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 TTSF Hohberg IV 18 15 0 3 150:85 65 30:06

2 TTC Berghaupten 18 10 3 5 140:113 27 23:13

3 SV Rust 18 11 0 7 139:116 23 22:14

4 TTC Langhurst 18 10 1 7 125:119 6 21:15

5 DJK Offenburg III 18 8 3 7 125:118 7 19:17

6 TV Lahr 18 8 3 7 128:126 2 19:17

7 TTC Willstätt II 18 7 2 9 127:130 -3 16:20

8 TTC Altdorf II 18 6 2 10 108:138 -30 14:22

9 TTF Schwanau/Meißenheim 18 6 0 12 102:133 -31 12:24

10 DJK Oberschopfheim III 18 2 0 16 86:152 -66 04:32

11 TTC Gengenbach zurückgezogen am 14.03.2017

64


Meister in der Bezirksklasse Saison 2016/17: Hinten (v.l.n.r.): Maxi Heinzelmann, Julian Heinzelmann, Alexander Prinzbach, Carsten Höft,

Vorne (v.l.n.r.): Patrick Fallert, Fabian Eichner, Nikolas Detzer

viel Fleiß und Schweiß im Physiotraining

kehrte er schon zur RR zurück

und konnte mit Siegen im mittleren

Paarkreuz dafür sorgen, dass wir weiterhin

auf Meisterkurs geblieben sind

(Gesamtbilanz 10:4). Neuling in dieser

Truppe war Carsten Höft – angetrieben

vom Feuer der deutlich jüngeren

Spieler fand er sich in der Rolle des

Spielers als auch des Coaches gut zurecht

und konnte zum Meistertitel beitragen

(Gesamtbilanz 15:3). Weitere

Unterstützung erhielten wir von Maximilian

Heinzelmann (Meisterlicher

Ersatzspieler – Gesamtbilanz 5:5),

Martin Kappel (1:1), Adelbert Bußhardt

(3:3), Oliver Bauert (1:0), Günter

Armbruster (2:1), Petra Schmidt (0:2),

Sebastian Schienle (0:1), Sebastian Feger

(1:1) und Rainer Rudolf (0:2).

Aufstellung 2016/17:

1. Eichner, Fabian

2. Heinzelmann, Julian

(Mannschaftsführer)

3. Fallert, Patrick

4. Detzer, Nikolas

5. Prinzbach, Alexander

6. Höft, Carsten

65


HUBER GEBÄUDETECHNIK & CO. KG

Franckensteinstraße 6a • 77749 Hohberg

T. 0 78 08 / 91 49 9 7-0

www.huber-gebaeudetechnik.de


Vorschau 2017/18

4. Herren Mannschaft - Bezirksliga

Vorschau Saison 2017/18:

In der kommenden Bezirksliga-Saison

werden wir von Jürgen Neumaier auf

Position 1 unterstützt, alle TTSF`ler

freuen sich riesig, dass er wieder in

den Spielbetrieb einsteigt.

Des Weiteren hat es auch den 19. jährigen

Sohn unseres 2. Vorstands, Leon

Huck, nach Hohberg gezogen. Leon,

der Student für Informatik am Karlsruher

KIT, wechselte vom SV Weitenung

zu den TTSF und verstärkt die Bezirksligamannschaft.

Klares Ziel ist ein gesicherter

Mittelplatz, mit Trainingseifer

und etwas Glück geht die Tendenz

weiter nach oben.

Aufstellung 2017/18:

4.1 Neumaier, Jürgen

(Q-TTR: 1691)

4.2 Heinzelmann, Julian

(Mannschaftsführer)

(Q-TTR: 1615)

4.3 Detzer, Nikolas

(Q-TTR: 1612)

4.4 Fallert, Patrick

(Q-TTR: 1576)

4.5 Prinzbach, Alexander

(Q-TTR: 1534)

4.6 Höft, Carsten

(Q-TTR: 1502)

4.7 Huck, Leon

(Q-TTR: 1485)

Neuzugang: Leon Huck

Jürgen Neumaier, Nikolas Detzer, Carsten Höft, Patrick Faller, Julian Heinzelmann, Alexander Prinzbach und Leon Huck (v.l.n.r.)

67


68

Bindearbeiten • Buchreparatur • Digitaldruck • Print on Demand

Telefon: 07808 910976

Mail: kontakt@huber-buchbinder.de


Spielplan 2017/18 - Herren Bezirksliga (Vorrunde)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 16.09.2017 16:00 SF Goldscheuer TTSF Hohberg IV

Sa. 23.09.2017 17:30 TTC Renchen TTSF Hohberg IV

So. 24.09.2017 14:00 TTC Altdorf TTSF Hohberg IV

Sa. 21.10.2017 18:00 TTSF Hohberg IV SV Rust

Sa. 28.10.2017 19:00 TTC Steinach TTSF Hohberg IV

Sa. 04.11.2017 18:30 TTG Ulm TTSF Hohberg IV

Sa. 18.11.2017 18:00 TTSF Hohberg IV DJK Oberschopfheim

Sa. 25.11.2017 18:00 TTSF Hohberg IV TTF Oberkirch

Sa. 09.12.2017 18:00 TTSF Hohberg IV TTC Berghaupten

Spielplan 2017/18 - Herren Bezirksliga (Rückrunde)

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 20.01.2018 18:00 TTSF Hohberg IV TTC Altdorf

Sa. 27.01.2018 18:00 TTSF Hohberg IV TTG Ulm

Sa. 17.02.2018 18:00 TTSF Hohberg IV SF Goldscheuer

So. 18.02.2018 14:00 DJK Oberschopfheim TTSF Hohberg IV

Sa. 03.03.2018 18:00 TTSF Hohberg IV TTC Steinach

Sa. 10.03.2018 17:00 TTF Oberkirch TTSF Hohberg IV

Sa. 24.03.2018 18:00 SV Rust TTSF Hohberg IV

Sa. 07.04.2018 18:00 TTSF Hohberg IV TTC Renchen

Sa. 14.04.2018 18:30 TTC Berghaupten TTSF Hohberg IV

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

69


Carsten Höft im Interview

Fünf Fragen an unseren „Vereins-Blogger“

Frage 1: Carsten, wie bist Du zum

Tischtennis gekommen?

Carsten: Als ich 11 Jahre alt war hat

mich mein Freund und Nachbar immer

wieder zum Tischtennis herausgefordert.

Er hat fast immer gewonnen.

Somit habe ich zu Hause in der Garage

gegen eine hochgeklappte Hälfte eines

Freizeittisches gespielt um mich

zu verbessern. Das haben Klassenkameraden

gesehen, die meinten,

komm mit ins Training, wir spielen in

Ottenbronn. Somit habe ich beim TTC

Ottenbronn unter Hans-Ulrich Bergler

den Tischtennissport so richtig kennen

und lieben gelernt.

Weitere Station im aktiven Bereich

waren der TT Altburg bis es dann 2005

ins Badische, zum TTC Langhurst ging

(es waren tolle 10 Jahre) und die TTG

Ulm.

Hohberger bin ich seit Sommer letzten

Jahres und konnte gleich mitfeiern -

Meister mit der 4. Mannschaft in der

Bezirksklasse. Jetzt freue ich mich auf

die Bezirksliga-Saison 2017/18.

70


Frage 2: Carsten, Du bist seit einem

Jahr in unserem Verein. Durch wen

oder was bist Du auf uns aufmerksam

geworden?

Carsten: Tja die 1. Mannschaft der

TTSF hat Anziehungskraft, ich war

immer mal wieder in Hohberg zu

verschiedenen Heimspielen, wurde

immer freundlich begrüßt... Ich habe

mich hier auf Anhieb wohl gefühlt.

Frage 3: Was hat Dich bewogen hier

zu spielen?

Carsten: Ich wollte nicht mehr die lange

Anfahrt nach Ulm machen, wollte

mich selber auch nochmal puschen

und unter guten Trainingsbedingungen

versuchen an gute (vergangene)

spielerische Zeiten anzuknüpfen. Nun

- auf mich bezogen - es geht langsam

vorwärts, zudem kann ich mich auf

verschiedensten Wegen im Verein einbringen,

sei es Spielen, Coaching, Training

für Fortgeschrittene, Materialberatung,

Bloggen oder organisatorische

Dinge. Wenn es Spaß macht, macht

man viele Dinge gerne. Es macht mir

hier richtig Spaß!

Frage 4: Was ist das, was Dir am besten

gefallen hat als Du hier angefangen

hast. Was war neu bzw. anders?

Carsten: Wer im TT durchstarten

möchte, bekommt hier in Hohberg

alle Möglichkeiten. Gute Trainigspartner

sind vorhanden, gute Trainer, viel

junge Leute (das hält jung und motiviert),

das vom Vorstand vorgelebte

„Wir lieben Tischtennis“, auf Basis von

Fairness und gesundem Ehrgeiz.

Carsten Höft unterstützt uns auch als Trainer für die Hobbiespieler.

Ich finde es sehr beachtlich was hier

für die Jugend getan wird, als langjähriger

Spieler weiß man, was da für ein

zeitliches Engagement dahintersteckt.

Wenn man das so vorgelebt bekommt,

zieht man gerne mit.

Frage 5: Was könnte man noch besser

machen? Wo siehst Du Potential?

Carsten: Ich würde es gerne sehen,

zukünftige Heimspiele der 1. Mannschaft

noch mehr zu einem „Event“

zu machen. Sitzmöglichkeiten in der

Halle für Besucher anzubieten, die

nicht aus der Vogelperspektive zusehen

möchten, sondern nah dran sein

wollen.

Das Ausrichten eines Events wie

„BaWü Top 16 Rangliste der Jugend“

– das Fehlen einer Tribüne kann man

durch ein professionelles Zelt wettmachen,

das Platz und Sitzmöglichkeiten

für alle Teilnehmer, Betreuer und Gäste

bietet...

71


Rückblick 2016/17

5. Herren Mannschaft - A-Klasse

Rückblick Saison 2016/17:

Mit einem Kader von 11 Spielern hätte

man aus der 5. fast zwei Mannschaften

machen können. Aber gleich zu

Beginn wurde deutlich, dass jeder

einzelne dringend gebraucht wurde,

sei es im eigenen Team oder als Ersatz

in den oberen Mannschaften. Ruckzuck

waren wir nur noch zu fünft oder

sechst und brauchten selbst Ersatz.

Das hatte zur Folge, dass wir einen

klassischen Fehlstart hinlegten und

irgendwann mit 0:12 Punkten dastanden.

Nachdem der Ernst der Lage erkannt

worden war, kam im 7. Spiel der

Vorrunde mit einem 9:7 gegen Goldscheuer

die Wende. Es folgte ein weiterer

Sieg und ein Unentschieden, sodass

wir am Ende der Vorrunde zwar

immer noch Letzter waren, aber 5:13

sah schon wesentlich besser aus. In

der Rückrunde wurden wir in einigen

Spielen durch den jugendlichen Neuzugang,

Sebastian Feger, verstärkt,

und die Erfolgsgeschichte ging erstmal

weiter, bis wir bei einem Punktestand

von 14:14 waren. Bis zum zweitletzten

Spiel mussten wir um den Klassenerhalt

zittern. Dort holten wir uns mit

einem 8:8 gegen Ortenberg den notwendigen

Punkt zum Verbleib in der

A-Klasse. Die 5. beendete die Saison

auf dem 6. Platz. Den Grundstein für

die letztendlich doch erfolgreiche Saison

legte ganz oft das Doppel Vergin/

Bußhardt, das mit 8:1 Siegen eines der

erfolgreichsten Doppel der Rückrunde

bildete.

Abschlusstabelle 2016/17 - Herren A-Klasse

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 TTC Langenwinkel 18 16 0 2 155:62 93 32:4

2 TTV Schmieheim 18 15 1 2 154:79 75 31:5

3 TTC Friesenheim 18 12 1 5 137:103 34 25:11

4 TTF Kappel II 18 8 1 9 122:116 6 17:19

5 TTF Schwanau/Meißenheim II 18 7 3 8 121:126 -5 17:19

6 TTSF Hohberg V 18 6 3 9 113:131 -18 15:21

7 TV Ortenberg 18 7 1 10 100:137 -37 15:21

8 TUS Windschläg 18 5 4 9 112:127 -15 14:22

9 TTC Altdorf III 18 4 1 13 89:142 -53 09:27

10 SF Goldscheuer III 18 2 1 15 69:149 -80 05:31

72


Oliver Bauert, Thomas Vergin, Petra Schmidt, Meinrad Müller, Oliver Bächle, Sebastian Schienle (v.l.n.r.)

es fehlen: Günther Armbruster, Maximilian Heinzelmann, Adelbert Bußhardt, Christian Bayer, Rainer Huber, Hans Bayer

Bilanzübersicht 2016/17 - Herren A-Klasse

Rang Name, Vorname Einsätze

Einzel/

Doppel

1 2 3 4 5 6 gesamt

5.7 Bauert, Oliver 7 7 0:6 2:5 2:11

5.1 Vergin, Thomas 12 12 2:9 7:4 1:0 1:0 11:13

5.2 Bächle, Oliver 11 11 2:4 3:3 2:1 3:0 1:1 2:0 13:9

5.3 Armbruster, Günter 10 10 3:4 2:5 2:1 2:1 9:11

5.4 Heinzelmann, Maxi 8 8 0:3 1:2 1:3 2:3 4:11

5.5 Bußhardt, Adelbert 13 13 1:1 4:4 7:3 1:0 1:0 14:8

5.6 Schmidt, Petra 16 16 3:6 2:6 1:2 3:1 9:15

5.8 Müller, Meinrad 10 10 0:3 0:1 1:3 4:3 5:10

5.9 Bayer, Christian 6 6 3:1 3:2 6:3

5.11 Bayer, Hans 10 10 4:5 2:2 6:7

6.2 Feger, Sebastian 2 2 2:0 1:0 3:0

6.9 Rudolf, Rainer 2 2 0:2 0:1 0:3

6.7 Ehret, Steffen 1 1 0:1 0:1

Einzel 82:102

Bußhardt, Adelbert / Vergin, Thomas 8 11:1

Armbruster, Günter / Schmidt, Petra 6 2:4

Müller, Meinrad / Schmidt, Petra 4 2:2

Bußhardt, Adelbert / Heinzelmann, Maxi 4 nur Stammdoppel 0:4

Doppel 31:29

gesamt 113:131

73


Vorschau 2017/18

5. Herren Mannschaft - A-Klasse

Vorschau Saison 2017/18:

In der neuen Saison wird die 5. ähnlich

aufgestellt sein. Sebastian Feger wird

fest in der Mannschaft gemeldet, und

Torsten Göppert kommt nach langer

Verletzungspause zurück.

Ziel: ein besserer Start als im Vorjahr,

gute Stimmung in der Mannschaft

und keine Chance für das Abstiegsgespenst.

Ein Mittelfeldplatz sollte realistisch

sein.

Neuzugang:

Sebastian Feger

Maximilian Heinzelmann, Adelbert Bußhardt, Sebastian Feger, Oliver Bauert, Christian Bayer und Thomas Vergin (hinten, v.l.n.r.)

Oliver Bächle, Petra Schmidt, Günther Armbruster und Hans Bayer (vorne, v.l.n.r.)

74


Aufstellung 2017/18:

5.1 Vergin, Thomas

(Mannschaftsführer)

(Q-TTR: 1508)

5.2 Feger, Sebastian (SBE)

(Q-TTR: 1460)

5.3 Bußhardt, Adelbert

(Q-TTR: 1477)

5.4 Heinzelmann, Maximilian (SBE)

(Q-TTR: 1367)

5.5 Bächle, Oliver

(Q-TTR: 1465)

5.6 Armbruster, Günter

(Q-TTR: 1460)

Spielplan 2017/18 - Herren A-Klasse

5.7 Bauert, Oliver

(Q-TTR: 1455)

5.8 Göppert, Torsten

(Q-TTR: 1422)

5.9 Bayer, Christian

(Q-TTR: 1403)

5.10 Schmidt, Petra

(Q-TTR: 1382)

5.11 Müller, Meinrad

(Q-TTR: 1380)

5.12 Bayer, Hans

(Q-TTR: 1338)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 23.09.2017 18:00 TTSF Hohberg V TTF Kappel

Fr. 29.09.2017 20:00 TUS Rammersweier TTSF Hohberg V

Sa. 07.10.2017 18:00 TTF Schwanau/Meißenheim TTSF Hohberg V

Sa. 14.10.2017 17:30 TV Lahr TTSF Hohberg V

Sa. 21.10.2017 18:00 TTSF Hohberg V TTC Friesenheim

Sa. 28.10.2017 18:00 TTSF Hohberg V TUS Windschläg

Sa. 04.11.2017 19:00 TTC Altdorf TTSF Hohberg V

Sa. 18.11.2017 18:00 TTSF Hohberg V TTC Willstätt

Sa. 02.12.2017 18:00 TTF Schwanau/Meißenheim TTSF Hohberg V

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 18:00 TTSF Hohberg V TTF Schwanau/Meißenheim

Sa. 20.01.2018 18:00 TTSF Hohberg V TUS Rammersweier

Sa. 27.01.2018 18:30 TTC Friesenheim TTSF Hohberg V

Sa. 03.02.2018 18:00 TTSF Hohberg V TV Lahr

Sa. 17.02.2018 18:30 TTF Kappel TTSF Hohberg V

Sa. 24.02.2018 18:00 TTSF Hohberg V TTC Altdorf

Sa. 03.03.2018 17:30 TUS Windschläg TTSF Hohberg V

Sa. 10.03.2018 18:00 TTSF Hohberg V TTF Schwanau/Meißenheim

Sa. 24.03.2018 17:30 TTC Willstätt TTSF Hohberg V

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

75


76

Inh.: Edwin Röderer

77948 Friesenheim-Oberschopfheim

Hebelstr. 9a

Tel. 07808/551

eMail: info@roederer-waermetechnik.de


Maximilian Heinzelmann

Spielerportrait

TTSF: Maxi, wie bist Du zum Tischtennis

gekommen?

Maxi: Mein Bruder Julian begann bereits

2001 bei den Tischtennisfreunden

Hohberg in der Jugend. Da meine

Eltern oft bei Julians Spielen zuschauten

und mich da „mitschleppten“ bin

ich schon früh mit dem Tischtennisvirus

angesteckt worden. 2003 bekam

mein Vater zum Geburtstag eine

Tischtennis-platte geschenkt, die im

Hobbyraum aufgebaut wurde. Als ich

dann endlich so groß war, dass ich

auch über die Platte schauen konnte

(heute kein Problem mehr


Rückblick 2016/17

6. Herren Mannschaft - C-Klasse

Rückblick Saison 2016/17:

In der Saison 2016/2017 startete die

6. Herrenmannschaft in der Kreisklasse

C1. Aufgrund verschiedenster Umstände

(Verletzung, Krankheit, berufliche

und private Verhinderung) konnte

man nur selten mit einer konkurrenzfähigen

Aufstellung antreten. So erreichte

die Sechste am Ende Platz 8

mit 7:25 Punkte. Doch in der Rückrunde

konnten zwei bemerkenswerte

Ergebnisse erzielt werden. Im Lokalderby

gegen die DJK Oberschopfheim

V behielt man überraschend deutlich

mit 9:3 die Oberhand. Und im letzten

Saisonspiel blieb man gegen den TTC

Langhurst III, gegen den das Vorrundenspiel

noch mit 0:9 verloren ging,

trotz nur fünf einsatzfähiger Spieler

mit 9:7 erfolgreich. Mit Sebastian Feger,

Martin Eitel, Sebastian Kadelbach

und Julian Schäfer sammelten vier Jugendspieler

erste Erfahrungen im Erwachsenenbereich.

Zum Einsatz kamen:

Sebastian Schienle, Sebastin Feger,

Martin Eitel, Sebastian Kadelbach,

Ralf Lindenmeier, Julian Schäfer, Steffen

Ehret, Roland Kurz, Rainer Rudolf,

Wolfgang Heinzelmann, Stefan Zimmermann.

Abschlusstabelle 2016/17 - Herren C-Klasse

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte

1 TTC Durbach II 16 13 0 3 134:56 78 26:6

2 TTC Fessenbach III 16 13 0 3 132:81 51 26:6

3 TUS Rammersweier III 16 11 1 4 120:87 33 23:9

4 TTC Langhurst III 16 10 1 5 124:85 39 21:11

5 TUS Windschläg II 16 7 0 9 109:110 -1 14:18

6 SV Bad Peterstal III 16 5 2 9 78:112 -34 12:20

7 DJK Oberschopfheim V 16 4 1 11 78:121 -43 9:23

8 TTSF Hohberg VI 16 3 1 12 66:129 -63 7:25

9 TTF Oberkirch III 16 3 0 13 71:131 -60 6:26

10 SF Goldscheuer III 18 2 1 15 69:149 -80 05:31

78


Ralf Lindenmeier, Roland Kurz, Anja Bächle, Steffen Ehret, Paul Bayer, Julian Schäfer, Rainer Rudolf, Sebastian Schienle (v.l.n.r)

(Anja Bächle spielt inzwischen in der Damenmannschaft)

Bilanzübersicht 2016/17 - Herren C-Klasse

Rang Name, Vorname Einsätze

Einzel/

Doppel

1 2 3 4 5 6 gesamt

6.1 Schienle, Sebastian 9 9 4:4 7:2 11:6

6.2 Feger, Sebastian (SBE) 6 6 5:1 6:0 11:1

6.3 Kadelbach, Sebastian (JES) 5 5 1:2 1:2 1:1 0:2 3:7

6.4 Eitel, Martin (JES) 8 8 0:4 1:1 2:2 1:2 4:9

6.5 Lindenmeier, Ralf 9 9 0:3 2:2 3:1 1:2 1:0 0:1 7:9

6.6 Schäfer, Julian (SBE) 10 10 0:1 0:1 2:3 3:4 1:0 6:9

6.7 Ehret, Steffen 11 11 0:4 0:1 3:1 2:3 5:9

6.8 Kurz, Roland 7 7 0:2 0:3 0:2 0:1 0:1 0:9

6.9 Rudolf, Rainer 10 10 0:1 0:1 0:2 1:2 0:2 2:3 3:11

6.10 Himmelsbach, Bruno 1 1 0:1 0:1

6.11 Heinzelmann, Wolfgang 3 3 0:1 0:3 0:4

6.12 Zimmermann, Stefan 9 9 0:8 1:2 1:10

Einzel 51:88

Feger, Sebastian / Schienle, Sebastian 3 3:0

Lindenmeier, Ralf / Schienle, Sebastian 3 3:1

Kurz, Roland / Zimmermann, Stefan 3 0:3

Rudolf, Rainer / Zimmermann, Stefan 3 0:3

Eitel, Martin / Schäfer, Julian 3 nur Stammdoppel 0:3

Doppel 15:32

gesamt 66:120

79


Vorschau 2017/18

6. Herren Mannschaft - D-Klasse

Vorschau Saison 2017/18:

In der Saison 2017/2018 wird die 6.

Herrenmannschaft als Viererteam in

der Kreisklasse D2 antreten und erhofft

sich in der Achterstaffel einen

Mittelfeldplatz. Wiederum werden

mit Martin Eitel, Sebastian Kadelbach

und Nico Neumaier drei Jugendspieler

ihre Einsätze im Herrenbereich erhalten.

Frisch aus der Jugend hat Julian

Schäfer den Sprung als Stammspieler

in die 6. Mannschaft geschafft. Auch

darf man auf die Neulinge Daniel Puff

und Stephan Kary gespannt sein.

Julian Schäfer

Neuzugang:

Stephan Kary

Stephan Kary, Julian Schäfer, Stefan Zimmermann, Rainer Rudolf und Wolfgang Heinzelmann (v.l.n.r.)

80


Aufstellung 2017/18:

6.1 Puff, Daniel

(Q-TTR: - )

6.2 Kary, Stephan

(Q-TTR: - )

6.3 Eitel, Martin

(Q-TTR: 1285)

6.4 Kadelbach, Sebastian

(Q-TTR: 1244)

6.5 Lindenmeier, Ralf

(Q-TTR: 1235)

6.6 Schäfer, Julian

(Q-TTR: 1136)

6.7 Ehret, Steffen

(Mannschaftsführer)

(Q-TTR: 1117)

6.8 Rudolf, Rainer

(Q-TTR: 1097)

6.9 Neumaier, Nico

(Q-TTR: 1077)

6.10 Heinzelmann, Wolfgang

(Q-TTR: 1035)

6.11 Zimmermann, Stefan

(Q-TTR: 948)

77656 Offenburg • Heinrich-Herz-Straße 28 • Telefon 0781/99 02 240

Fax99022425 • www.fahrzeugbaumueller.de

81


Mit der

VR-Banking-App

auch unterwegs

ganz einfach !

Meine Bank. Für die Menschen in der Region.

Was uns antreibt: „Der Mensch im Mittelpunkt“. Versprochen!

Meine Bank hab ich

immer dabei. Und Sie?

82

Erleben Sie jetzt, was Ihr Online-Zugang

alles kann – 24 Stunden am Tag, 7 Tage

die Woche, rund um die Uhr:

Hier geht’s direkt

zur VR-Banking-App.

Hier geht’s direkt zu

Ihrem Online-Zugang –

gleich freischalten und

alle Vorteile nutzen!

✔ mal schnell den Kontostand

abfragen und die Umsätze prüfen

✔ Rechnungen ohne langes Eintippen

überweisen: ganz einfach

abfotografieren

✔ Elektronischer Kontoauszug:

automatisch, kostenlos und

10 Jahre archiviert; kein Warten

am Kontoauszugsdrucker, keine

Auszüge sortieren und abheften

✔ Geld an Freunde senden und anfordern

✔ größtmögliche Sicherheit mit

unseren TAN-Verfahren

✔ einfache, komfortable Bedienung –

auch unterwegs mit der VR-Banking-App

Jetzt Online-Zugang freischalten und flexibel

sein: www.volksbank-lahr.de/online-zugang

Wir helfen Ihnen gerne persönlich!

In Ihrer Filiale vor Ort oder telefonisch unter: 07821 272-0


Spielplan 2017/18 - Herren D-Klasse (Vorrunde)

Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 16.09.2017 20:00 TTF Hesselhurst TTSF Hohberg VI

So. 24.09.2017 10:00 TUS Rammersweier TTSF Hohberg VI

Fr. 06.10.2017 20:00 TTC Orschweier TTSF Hohberg VI

Sa. 14.10.2017 18:00 TTSF Hohberg VI TTF Kappel

Sa. 28.10.2017 18:00 TTSF Hohberg VI TTC Seelbach-Schuttertal

Sa. 11.11.2017 19:00 TTC Langenwinkel TTSF Hohberg VI

Fr. 24.11.2017 20:00 TTF Schwanau/Meißenheim TTSF Hohberg VI

Spielplan 2017/18 - Herren D-Klasse (Rückrunde)

Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 20.01.2018 18:00 TTSF Hohberg VI TTF Hesselhurst

Sa. 27.01.2018 18:00 TTSF Hohberg VI TUS Rammersweier

Sa. 24.02.2018 18:00 TTSF Hohberg VI TTC Orschweier

Sa. 03.03.2018 18:30 TTF Kappel TTSF Hohberg VI

Sa. 17.03.2018 18:00 TTC Seelbach-Schuttertal TTSF Hohberg VI

Sa. 24.03.2018 18:00 TTSF Hohberg VI TTC Langenwinkel

Sa. 07.04.2018 18:00 TTSF Hohberg VI TTF Schwanau/Meißenheim

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

83


Alle Heimspiele 2017/18 im Überblick

Spieltag Vorrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 16.09.2017 18:00 TTSF Hohberg Herren II TTV Auggen

18:00 TTSF Hohberg Herren III TB Gaggenau

Sa. 23.09.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend II DJK Oberschopfheim

13:30 TTSF Hohberg Schüler I DJK Offenburg

18:00 TTSF Hohberg Herren V TTF Kappel

So. 24.09.2017 14:00 TTSF Hohberg Herren I DJK Offenburg

Sa. 30.09.2017 18:00 TTSF Hohberg Herren II TTC Mühlhausen

Sa. 07.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Berghaupten

13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTF Kappel

18:00 TTSF Hohberg Damen I TTF Oberkirch

18:00 TTSF Hohberg Herren III TTC Willstätt

Sa. 14.10.2017 18:00 TTSF Hohberg Herren I Spvgg Ottenau

18:00 TTSF Hohberg Herren II SV Eichsel

18:00 TTSF Hohberg Herren VI TTF Kappel

Sa. 21.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I DJK Offenburg

13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Willstätt

13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTV Schmieheim

18:00 TTSF Hohberg Damen I SV Rust

18:00 TTSF Hohberg Herren III TTV Gamshurst

18:00 TTSF Hohberg Herren IV SV Rust

18:00 TTSF Hohberg Herren V TTC Friesenheim

Sa. 28.10.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTF Oberkirch

18:00 TTSF Hohberg Herren I TTC Singen

18:00 TTSF Hohberg Herren II TTV Auggen

18:00 TTSF Hohberg Herren V TUS Windschläg

18:00 TTSF Hohberg Herren VI TTC Seelbach-Schuttertal

Sa. 04.11.2017 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Orschweier

18:00 TTSF Hohberg Damen I TTC Altdorf

Sa. 18.11.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Willstätt

13:30 TTSF Hohberg Jugend II TV Lahr

13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTF Kappel

18:00 TTSF Hohberg Herren IV DJK Oberschopfheim

18:00 TTSF Hohberg Herren V TTC Willstätt

Sa. 25.11.2017 18:00 TTSF Hohberg Herren IV TTF Oberkirch

Sa. 02.12.2017 13:30 TTSF Hohberg Jugend I SV Bad Peterstal

18:00 TTSF Hohberg Herren II TTG Furtwangen/Schönenbach

18:00 TTSF Hohberg Herren III DJK Offenburg

So. 03.12.2017 14:00 TTSF Hohberg Herren I TTG EK Oftersheim

Sa. 09.12.2017 18:00 TTSF Hohberg Herren IV TTC Berghaupten

So. 10.12.2017 12:00 TTSF Hohberg Herren I SV Niklashausen e.V.

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.

84

Die TTSF freuen sich auf Ihre Unterstützung!


Spieltag Rückrunde Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft

Sa. 13.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Steinach

13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Ettenheim

13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Durbach

18:00 TTSF Hohberg Herren I TV 1846 Mosbach

18:00 TTSF Hohberg Herren II DJK Oberharmersbach

18:00 TTSF Hohberg Herren III TTC Fessenbach

18:00 TTSF Hohberg Herren V TTF Schwanau/Meißenheim

Sa. 20.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Ringsheim

18:00 TTSF Hohberg Damen I DJK Oberschopfheim

18:00 TTSF Hohberg Herren IV TTC Altdorf

18:00 TTSF Hohberg Herren V TUS Rammersweier

18:00 TTSF Hohberg Herren VI TTF Hesselhurst

Sa. 27.01.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Renchen

13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Nonnenweier

18:00 TTSF Hohberg Herren II TTC Beuren a.d. Aach

18:00 TTSF Hohberg Herren IV TTG Ulm

18:00 TTSF Hohberg Herren VI TUS Rammersweier

Sa. 03.02.2018 18:00 TTSF Hohberg Herren III TTC Seelbach-Schuttertal

18:00 TTSF Hohberg Herren V TV Lahr

Sa. 17.02.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTF Schwanau/Meißenheim

13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTG Ulm

18:00 TTSF Hohberg Damen I TTC Steinach

18:00 TTSF Hohberg Herren II TTC Suggental

18:00 TTSF Hohberg Herren IV SF Goldscheuer

Sa. 24.02.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend II TTC Friesenheim

13:30 TTSF Hohberg Schüler I TUS Windschläg

18:00 TTSF Hohberg Herren III Spvgg Ottenau

18:00 TTSF Hohberg Herren V TTC Altdorf

18:00 TTSF Hohberg Herren VI TTC Orschweier

Sa. 03.03.2018 13:30 TTSF Hohberg Schüler I TTC Renchen

18:00 TTSF Hohberg Damen I TTC Altdorf

18:00 TTSF Hohberg Herren I ESV Weil

18:00 TTSF Hohberg Herren IV TTC Steinach

Sa. 10.03.2018 13:30 TTSF Hohberg Jugend I TTC Seelbach-Schuttertal

18:00 TTSF Hohberg Herren II TTF Rastatt

18:00 TTSF Hohberg Herren III TTC Rauental

18:00 TTSF Hohberg Herren V TTF Schwanau/Meißenheim

Sa. 24.03.2018 18:00 TTSF Hohberg Herren VI TTC Langenwinkel

Sa. 07.04.2018 18:00 TTSF Hohberg Herren II DJK Oberschopfheim

18:00 TTSF Hohberg Herren IV TTC Renchen

18:00 TTSF Hohberg Herren VI TTF Schwanau/Meißenheim

So. 08.04.2018 14:00 TTSF Hohberg Herren I FT V. 1844 Freiburg

Sa. 14.04.2018 18:00 TTSF Hohberg Damen I DJK Oberharmersbach

18:00 TTSF Hohberg Herren III TTV Muckenschopf

So. 15.04.2018 14:00 TTSF Hohberg Herren I TTC 95 Odenheim e.V. 85

Stand: 21.08.2017 – während der Saison können sich Spiele verschieben. Bitte im Internet oder im Gemeindeblatt aktuelle Termine prüfen.


86


Hobbygruppe

Tischtennis für alle!

2015 entstand die Idee, eine Hobbygruppe

zu bilden, nachdem es immer

mehr Interesse aus den eigenen Reihen

gab. Man machte die Sache öffentlich

und suchte weitere Mitstreiter.

Zwischenzeitlich gibt es einen festen

Stamm von 8 – 10 Spielern, die sich

wöchentlich zu den allgemeinen Trainingszeiten

treffen. Diverse Trainer

nehmen sich Zeit, die Hobbyspieler

weiter voranzubringen. 2016 konnte

die Damenmannschaft auf eine Hobbyspielerin

zurückgreifen, die nun fest

in der Mannschaft integriert ist.

Im gleichen Jahr gab es Anfragen der

Flüchtlingshilfe Hohberg. Junge Menschen

zeigten Interesse am Tischtennisspiel.

Wir freuen uns, dass diese

nun regelmäßig am Training teilnehmen.

Integration: Mahmud Hasan, Ali Hamid und Mohammad Hasan

beim Tischtennistraining in Hohberg.

87


Wandergruppe

15 Jahre wandern bei den TTSF Hohberg

Als einer der Gründungsmitglieder des

Tischtennissportes in Hofweier war

ich, nachdem ich aus einem stressigen

Arbeitsleben im Jahre 2001 ausschied

am überlegen, was ich neben meinem

hobby-mäßigen Training in meiner

neuen Freizeit tun kann. Für mich

spielte auch der Gedanke, ältere und

frühere Tischtennisspieler wieder näher

an den Verein heranzuführen.

Im Jahre 2001 lud ich ins Gasthaus

Rößle ein, um zu sondieren, ob ein

Interesse an einer Wandergruppe

besteht. Erstaunlicherweise war eine

große Resonanz gegeben.

Es waren anwesend: M. und Chr. Eudelle,

M. und G. Weidtmann, K. und

H. Feißt, W. und A. Göppert, M. und

E. Schimpf, G. und W. Kempf, H. G.

Brandstettter. Alles waren ehemalige

Tischtennisspieler.

Was erstaunlich ist, alle sind immer

noch in der Wandergruppe. Im Laufe

der Jahre kamen weiter Freunde hinzu,

sodass wir inzwischen gegen 30

aktive Teilnehmer sind.

Was machen wir: Immer am 2. Dienstag

im Monat ist unser Wandertag.

In der Sommerzeit sind wir ganztägig

und in der Winterzeit halbtags unterwegs.

Neben den Touren in unserer

näheren Heimat fahren wir in Fahrtgemeinschaft,

mit dem BW – Ticket oder

mit einem Bus in den Schwarzwald, an

den Bodensee, an den Kaiserstuhl, ins

Elsass und in die Pfalz.

Wir wandern im Jahr an 11 Monaten.

Im Dezember haben wir den Jahresabschluss.

Bei einem hervorragenden

Buffet, zubereitet von Christian Eudelle,

halten wir Rückschau über das vergangene

Wanderjahr.

88


Vereinsband

Rock’n Roll bei den Tischtennissportfreunden

Seit nun mehr als 6 Jahren sorgt unsere

Vereinsband „Generations“ für

Rock‘n Roll im Verein. Die Band fand

sich im April 2011 aus einer Schnapsidee

heraus zum Geburtstag des Präsidenten,

Rainer Rudolf, zusammen und

machte danach einfach weiter.

Der Spass war einfach zu groß. Getreu

ihrem Namen spielt die Band eine

spannende Mischung von Rock- und

Popsongs der letzten 6 Jahrzehnte.

Bandleader Mathias Hämmerle, selbst

Spieler beim TTSF Hohberg, wird dabei

neben dem Leadgitarristen, Jens

Vetter, von weiteren Musikern aus

unserem Verein unterstützt. Unter anderem

sind das Bassist Nikolas Detzer

und Frontmann Thomas Huck. Auch

Gründungsmitglied Achim Stoll ist immer

wieder von der Partie. Auch zwei

neue Bandmitglieder feierten vor kurzem

ihr Debüt. Zum einen ist da Matthias

Hilberer (Bild), der an den Drums

Michael Rudolf ersetzt, da dieser aus

beruflichen Gründen nun in Potsdam

lebt. Außerdem verstärkt Maren Delakowitz

(Bild), Hobbyspielerin bei den

TTSF beim Gesang. Aber in guter Tradition

bereichern immer wieder auch

„Special Guests“ das Programm.

Für Anfang 2018 ist wieder eine (dann

die vierte) Hohberger Konzertnacht

geplant. Die Band hat das Jahr 2017

genutzt, um ihr Programm komplett

zu überarbeiten. Der Termin wird

frühzeitig bekannt gegeben. Man darf

also gespannt sein…

89


90


Vereinsstatistik

Mitgliederstruktur und Entwicklung

Aktuelle Mitgliederzahlen:

Tischtennis inkl. Wandergruppe

226 Mitglieder

169 männlich

57 weiblich

davon:

43 Erwachsene aktiv

29 Jugendliche aktiv

17 Schüler/Studenten/Azubi

>18 Jahre

21 Familienmitglieder

10 Hobbyspieler

8 Ehrenmitglieder

98 Passive Mitglieder

Verbundenheit der Mitglieder zu Hohberg weiter gegeben (Hohberganteil 62%),

trotz starkem Zulauf aus regionalen und überregionalen Gebieten.

91


P L A N U N G

A U S S C H R E I B U N G

B A U L E I T U N G

A N A L Y S E

B E A T N A C H B E T R E U U N G

E N T W U R F

P L A N U N G

A N A L Y S E

A U S S C H R E I B U N G

B A U L E I T U N G

B E R A T U N G

N A C H B E T R E U U N G

E N T W U R F

HAUS DER INGENIEURE I RAIFFEISENSTRASSE 9 I

P L A N U N G

77704 OBERKIRCH

WWW.ARCHITEKTUR-BUERO.DE I T 07802 - 7044 - 0 I F 07802 - 7044 - 400

A U S S C H R E I B U N G

bei Ihr Ihr allen kompetenter Fragen Ansprechpartner ums bei Ansprechpartner allen Fragen Bauen ums und Bauen Planen

und bei alle

A U S S

N A C H

HAUS DER INGENIEURE I RAIFFEISENSTRASSE 9 I 77704 OBERKIRCH

HAUS DER INGENIEURE I RAIFFEISENSTRASSE 9 I

WWW.ARCHITEKTUR-BUERO.DE 92

I T 07802 - 7044 - 0 I F 07802 - 7044 - 400

WWW.ARCHITEKTUR-BUERO.DE I T 07802 - 7044 - 0 I F


TTSF Fanshop

www.ttsf-hohberg.de

In unserem Online „Fanshop“ werden

unter anderem alle Trikots vorgestellt,

die derzeit von unseren Mannschaften

getragen werden. Man erfährt alles

über Modell, Farbe, Preise und auch

bei wem man die Bestellung aufgeben

kann. Darüber hinaus werden auch

Fanartikel, wie zum Beispiel Handyhülle

und Einspieltrikots angeboten.

Stellvertretend für die Vereinsgründer

von 1959 ziert das Konterfei von Edmund

Feißt seit diesem Jahr das neue

Freizeit- und Einspielshirt der Tischtennissportfreunde

aus Hohberg. Die Idee

dazu kam von dem Nachwuchsspieler

Jonas Löffler: „Wir jungen waren uns

einig, dass wir die Leistung von Edmund

und seinen Gründergenossen in

irgend einer Form würdigen müssten.

Bei uns genießt er und die anderen Senioren

größte Anerkennung“.

Eine Idee war schnell gefunden: Ein

Bild aus jungen Jahren von Edmund

Feißt, der auch die Wandergruppe ins

Leben gerufen hat, wurde verfremdet

und mit moderner Drucktechnik beim

TTSF-Ausrüster TT-Xpert in Auftrag gegeben.

Das Ergebnis kann sich sehen

lassen: „Viele haben uns schon auf das

Shirt angesprochen. So was hat bisher

noch niemand,“ bemerkt Jonas (im

Foto oben neben Edmund Feißt) nicht

ganz ohne Stolz.

Viel Spaß mit Vereinsmitbegründer Herbert Feißt (in der Horizontalen)

beim jährlichen Gardasee-Ausflug.

93


So hören Sie von uns!

TTSF auf allen Kanälen:

Homepage

Unsere Homepage ist die wichtigste

Informationsplattform unseres Vereins:

www.ttsf-hohberg.de


Aktuelle Nachrichten


Spielbetrieb


Mannschaftsaufstellungen


Training und Trainer


TTSF-Tagebuch


Fanshop


Blogs


Service- und Downloadbereich

Sie werden überrascht sein, was Sie

dort alles entdecken!

Facebook

Natürlich finden Sie uns auch auf

Facebook. Wir freuen uns über ein

„Gefällt mir“:

www.facebook.com/ttsfhohberg/

Newsletter

Abonieren Sie unseren TTSF-Newsletter.

Einfach eine E-Mail an: vorstand@

ttsf-hohberg.de unter dem Betreff:

„Bitte um TTSF-Newsletter“.

(Auf die gleiche Weise können Sie den

Newsletter jederzeit abbestellen.)

94


Youtube

Seit 2017 bauen wir einen Youtube-

Kanal auf. Einfach im Suchfeld TTSF

Hohberg eingeben.

Gemeindeblättle

Wöchentlich erhalten Sie Nachrichten

in dem HohbergerGemeindeblättle.

Das Blättle gibt es inzwischen auch auf

der Homepage der Gemeinde Hohberg

online.

Presse

Meist wird am Dienstag ganz regelmäßig

in der lokalen Presse von uns

berichtet.

Tipp: Suchen Sie doch mal im Internet

auf der Seite www.bo.de nach den

Tischtennissportfreunden…

www.bo.de/sport/tabellen/tischtennis

Hohberg Nachrichten

Jetzt vorbei schauen

und immer auf dem

neusten Stand sein!

95


Unsere Partner und Sponsoren

Danke für Ihre Unterstützung:

Die TTSF Hohberg bedanken sich herzlich

bei allen Sponsoren, Partner und

Gönnern. Ohne Ihre Unterstützung

könnten wir unser Jugendkonzept in

dieser Form nicht umsetzten.

Wir bitten unsere Mitglieder unsere

Unterstützer bei der Auswahl von Waren

und Dienstleistungen besonders

zu berücksichtigen.


















Augenärztin Sine-Höft

Badische Beamtenbank

Bike & Radschopf

Böhringer Fachmetzgerei

Buchbinder Martin Huber

Design in Metall

Edeka Kohler

E-Werk Mittelbaden

Fahrzeugbau Mueller GmbH

Friseurteam Hofweier

Gasthaus zur Linde, Diersburg

Gasthof Sonne,

Niederschopfheim

Gemeinde Hohberg

Gesundheitspraxis Sauvagnat

Goldschmiede- & Uhrenmachermeister

Stickel

Haus der Ingenieure

Hautfürsorgezentrum Dr. Degen
















Holzbau Mingolla

Huber Gebäudetechnik

Installateur Hans Herr

Klaus Riehle, Württembergische

Versicherungen

Massagepraxis Velz

Raumausstattung Spitzmüller

Röderer Wärmetechnik

Rössle-Apotheke

Schornsteinfeger

Michael Malutzki

Schreinerei Röderer

(Inh. Horst Grafmüller)

Schreinerfachbetrieb Stefan

Hogenmüller

Sparkasse Offenburg/Ortenau

TT-Xpert

Volksbank Lahr eG

VW Allgeier

Vielen Dank!

Ihre Tischtennissportfreunde Hohberg

96


Werden auch Sie Sponsor!

Entdecken Sie zahlreiche Möglichkeiten ...

Die Betreuung der Schüler und Jugendlichen

- mit inzwischen 7 Lizenztrainern

und 4 Assistenztrainern aus

den eigenen Reihen - bei Training und

Wettkämpfen kostet neben ehrenamtlichem

Einsatz auch Geld. Allein in die

Trainerausbildung haben wir im letzten

Jahr über eintausend Euro investiert.

Bei allen Entwicklungen wollen wir

unseren Grundsätzen aber weiterhin

treu bleiben (Auszug):




Breitensport und Leistungssport

sind gleichberechtigt

Solide Finanzpolitik und angemessene

Beiträge

Keine Antrittsprämien für Spieler

Um den eingeschlagenen Weg, der

auch einen wichtigen Beitrag zur Stärkung

des Nachwuchses in unserer Gemeinde

leistet, weitergehen zu können,

benötigen wir Ihre Unterstützung

als Sponsor oder als Förderer durch

eine Spende. Oder werden Sie einfach

aktives oder passives Mitglied und so

Teil unserer tollen Gemeinschaft, die

weit über den Sport hinausgeht.

Bei Interesse sprechen Sie uns einfach

an oder senden Sie uns eine

E-Mail an: vorstand@ttsf-hohberg.de

Trikotwerbung:

Ihr Logo auf der Vorder- oder

Rückseite oder auf dem Arm.

Ihre Wahl!

Bandenwerbung:

Werben Sie auf unseren Banden.

Bei jedem Tischtennisspiel immer

prominent platziert!

97


Impressum

Saisonheft 2017/18

Herausgeber:

TTSF Hohberg e.V.

Friedenstraße 3

77749 Hohberg

Mobil: +49 (0) 176 6106 4561

1. Vorstand:

Rainer Rudolf

Internet:

www.ttsf-hohberg.de

Druckauflage:

500 Stück

Konzept:

Andreas Bußhardt & Thomas Huck

Redaktion:

Andreas Bußhardt & Thomas Huck

Bilder:

Julian Heinzelmann und Vereinsarchiv

Layout:

Christine Bußhardt

Druck:

Print24 GmbH

Kontakt: vorstand@ttsf-hohberg.de

Wir freuen uns über Ihr Feedback oder Anregungen:

Rainer Rudolf

1. Vorsitzender

+49 (0) 176 6106 4561

Thomas Huck

2. Vorsitzender

+49 (0) 160 9058 4267

Wolfgang Heinzelmann

Schatzmeister

+49 (0) 163 4579616

98


DER NAGELPILZ-LASER

®

www.hautfürsorge-zentrum.de

99

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!