Einladung zur Ausstellungseröffnung Skulpturen und ... - Raiffeisen

raiffeisenooe

Einladung zur Ausstellungseröffnung Skulpturen und ... - Raiffeisen

Einladung

02-2006

Ausgabe Juli

zur Ausstellungseröffnung

Skulpturen und Plastiken von Ludwig Kirchberger

Wir wünschen Ihnen für den heurigen Sommer

viele erholsame und sonnige Tage.

Beständigkeit und Qualität

seit mehr als 100 Jahren!


Rechenschaft über das Jubiläumsjahr 2005 und Auszeichnung

für die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Walding-Ottensheim

Liebe Kundinnen und Kunden,

sehr geehrte Damen und Herren!

Beständigkeit und Qualität

seit mehr als 100 Jahren

Unter diesem Slogan veranstaltete die Raiffeisenbank

Walding-Ottensheim ihre diesjährige

Generalversammlung und legte Rechenschaft

und Bilanz über das Jubiläumsjahr 2005.

Die gut besuchte Generalversammlung fand

im Veranstaltungssaal der Raiffeisenbank Ottensheim

statt. Für die musikalische Umrahmung

sorgte ein Ensemble der Landesmusikschule

Ottensheim unter der Leitung von Frau Dir.

Maria Peer. Die Generalversammlung leitete

der Obmann der Raiffeisenbank Walding-

Ottensheim Mag. Hans Christoph Gattringer.

Die Bürgermeister von Ottensheim und Walding

Frau Ulrike Böker und LAbg. Josef Eidenberger

bestätigten in ihren Grußworten die sehr gute

Zusammenarbeit in wirtschaftlichen und gesellschaftlichen

Belangen. Besonders hervorgehoben

wurden der Wohnbau, die Unterstützung

beim Ausbau der Regattastrecke in Ottensheim

und die Kultur- und Vereinsförderung.

Bilanz über das Jubiläums- und

Wirtschaftsjahr 2005

Die Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Walding-

Ottensheim, Dir. Ing. Manfred Lackner und Mag.

Gottfried Atzlesberger, berichteten in der Folge

über das abgelaufene Jahr und legten die sehr

gute Bilanz über das Jubiläums- und Wirtschaftsjahr

2005 vor. Die Bilanz 2005 wurde

von den Revisoren des OÖ. Raiffeisenverbandes

geprüft. Als Vertreter der prüfenden Revisoren

präsentierte Oberrevisor Mag. Franz Blaimschein

im Rahmen der Generalversammlung den Revisionsbericht

und stellte der Arbeit in der

Raiffeisenbank ein sehr gutes Zeugnis aus. Der

Bilanz wurde von den Bankprüfern der uneingeschränkte

Bestätigungsvermerk erteilt.

Obmann Mag. Hans Gattringer, Frau Maria Forstinger, Geschäftsleiter Mag. Gottfried Atzlesberger

und Dir. Ing. Manfred Lackner

Kundengarantiefonds für die Sicherheit

der Spareinlagen

In seinem abschließenden Bericht ging Obmann

Mag. Gattringer unter anderem auf die Bedeutung

des Kundenvertrauens und der Eigenkapitalausstattung

für eine Bank ein. Besonders

hervorgehoben hat er die Bedeutung der dezentralen

Struktur und des Kundengarantiefonds

für die Sicherheit der Spareinlagen. Jede Raiffeisenbank

steht für die Sicherheit der Spareinlagen

aller anderen Raiffeisenbanken in Oberösterreich

ein.

Ehrungen

Schon Tradition hat die Ehrung langjähriger

Mitglieder im Rahmen der Generalversammlung.

Heuer wurde die „Diamantene Raiffeisennadel"

nachstehenden Personen für ihre 50jährige

Mitgliedschaft verliehen:

* Johann Kaiser, Walding

* August Bötscher, Walding

* Maria Forstinger, Linz

* Aloisia Gattringer, Walding

Wir danken für die Treue zur Raiffeisenbank.

Auszeichnung für die Mitarbeiter

der RB Walding-Ottensheim

In der Raiffeisenbank Walding-Ottensheim wird

der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter ein

hoher Stellenwert beigemessen. Mittel- und

langfristig macht sich dieses Bemühen um

bestens ausgebildete Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter durch besonders gute Beratungsqualität

bezahlt.

Der hohe Beratungsstandard in der Raiffeisenbank

Walding-Ottensheim wurde nun auch

oberösterreichweit bestätigt. Unter 115 Raiffeisenbanken

in Oberösterreich konnte die RB

Walding-Ottensheim den Pegasus Award 2005

in Silber erringen. Die heiß begehrte Trophäe

wurde anlässlich einer Festveranstaltung am

29. Mai 2006 von Präsident NR Jakob Auer

und GD Dr. Ludwig Scharinger an Obmann

Mag. Hans Gattringer und Dir. Ing. Manfred

Lackner übergeben.

Nach dem Pegasus Award 1997 in Bronze und

dem Pegasus Award 2000 in Gold ist dies

schon die dritte derartige Auszeichnung.

Die Raiffeisenbank Walding-Ottensheim leistet

mit ihren sehr gut ausgebildeten Mitarbeitern

einen wertvollen Beitrag zur örtlichen Nahversorgung.

Liebe Kundinnen und Kunden, wir bedanken

uns für das von ihnen entgegengebrachte

Vertrauen. Wir wünschen ihnen einen schönen

Sommer und einige heiße, erholsame Urlaubstage.

Die Geschäftsleitung

der Raiffeisenbank Walding-Ottensheim

v.l.n.r.: Generaldirektor Dr. Ludwig Scharinger,

Geschäftsleiter Dir. Ing. Manfred Lackner, Obmann

Mag. Hans Gattringer und Präsident NR ÖkR

Jakob Auer


36. Internationaler

Raiffeisen-Jugendwettbewerb 2006

Bereits im September 2005 wurde bei

einem Gespräch mit der Direktorin bzw.

den Direktoren der örtlichen Schulen

vereinbart, dass die Schulkinder beim schon

traditionellen Internationalen Jugendwettbewerb

wieder mitmachen. Mit Beginn

des neuen Jahres startete dann die

Umsetzung des Wettbewerbes. Auf Grund

der langjährigen Erfahrungen sind die

Lehrkräfte bereits sehr routiniert und mit

den Abwicklungsmodalitäten gut vertraut.

Gemeinsam mit Schülervertretern wurden

die Preise für die Klassen- bzw. Schulsieger

ausgewählt. Die besten drei Zeichnungen

jeder Klasse wurden abgegeben, in der

Raiffeisenbank ausgestellt und von einer

Jury bewertet. Die Jury setzte sich aus

Lehrerinnen und Lehrern, örtlichen

Künstlern und Mitarbeitern der Raiffeisenbank

zusammen.

Ungefähr 120 Zeichnungen wurden in

unserer Raiffeisenbank, nach Schulen

sortiert, ausgestellt und in der Folge

bewertet. Kriterium war unter anderem, wie

die junge Künstlerin oder der junge Künstler

das vorgegebene Thema umgesetzt hat

und wie weit eigene Gedanken zum Thema

auf das Papier gebracht wurden. Auch das

Alter der Kinder wurde bei der Bewertung

berücksichtigt. Es ist immer wieder

erstaunlich, welche Ideen zum Vorschein

kommen und welche Techniken in der

Wohnen in Walding!

Dank intensiver Unterstützung durch LAbg.

Bgm. Josef Eidenberger hat das Amt der

oö. Landesregierung bereits jetzt für unser

Wohnbauvorhaben in Walding die Förderungsmittel

bereitgestellt.

Mit der Spatenstichfeier am 30. Juni 2006

war es daher möglich, offiziell mit den

Ausführung und Gestaltung angewendet

werden. Es gab heiße Diskussionen unter

den Juroren aber letztendlich standen die

Ergebnisse und damit die Klassen- und

Schulsieger fest.

Zu der großen Schlussveranstaltung, am

30. März 2006, kamen die Schulsieger

sowie die jeweils drei Besten aus jeder

Klasse. Die talentierten Preisträger erhielten

neben einer Urkunde wertvolle Sachpreise

und wurden in der Raiffeisenbank bewirtet

und gefeiert.

Stellvertretend für alle Teilnehmer, vor allem

aber für die bestplatzierten Künstlerinnen

und Künstler, möchten wir die Schulsieger

namentlich anführen und ihnen herzlich

gratulieren:

VS Walding: Katharina-Maria Roiß

VS Ottensheim: Paula Zellinger

HS Ottensheim: David Hofer

PS Ottensheim: Sabine Hinterberger

Diese Schulsieger nahmen mit ihren

Kunstwerken an der oberösterreichweiten

Landesentscheidung teil und heuer waren

Sabine Hinterberger, Paula Zellinger und

Geschäftsleiter Mag. Gottfried Atzlesberger

Bauarbeiten zu beginnen. Diesen Baubeginn

haben wir mit Vertretern der Gemeinde,

Vertretern der beauftragten Firmen,

dem Architekten und den künftigen

Wohnungseigentümern gefeiert.

Einige der Wohnungen, die gebaut werden,

sind jetzt noch frei und können erworben

werden. Bei Interesse wenden Sie sich an

Frau Renate Hinterleitner (Tel. 07234/

84262-30 oder hinterleitner@wosig.at ).

Die Schulsieger mit den Direktoren und

Jugenclubverantwortlichen der Raiffeisenbank

Paula Zellinger von der Volksschule

Ottensheim mit einem 4. Platz und Sabine

Hinterberger von der Polytechnischen

Schule Ottensheim mit einem 5. Platz

erfolgreich. Die Preise wurden am 2. Juni

2006 bei einer eigenen Veranstaltung auf

Landesebene überreicht.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei den

Schülerinnen und Schülern für die Arbeit

und ihre Teilnahme bedanken und die

Preisträger nochmals ausdrücklich zu ihren

Werken beglückwünschen.

Herzlichen Dank auch an die engagierten

Direktoren und Lehrkräfte von den örtlichen

Schulen. Wir freuen uns bereits auf den

Internationalen Raiffeisen-Jugendwettbewerb

2007.

Die Übergabe der neuen Wohnungen an

die künftigen Eigentümer ist für Dezember

2007 vorgesehen. Wir freuen uns schon

jetzt darauf.


4

Von A-Z

RAIFFEISEN BAUSPAREN

IST IMMER EIN GEWINN

Herr Thomas Schanzer hat beim

Gewinnspiel der Raiffeisenbausparkasse

eine Sony Playstation 2 gewonnen.

WEINVERKOSTUNG und

AUSSTELLUNG SUSANNE

WEBER-ZELLINGER

Herrliche Kunstexponate und

hervorragende Weine wurden in der

Raiffeisenbank Walding präsentiert.

www.raiffeisen-ooe.at/walding-ottensheim

AUSSTELLUNG LUDWIG KIRCHBERGER

Kunstgenuss pur für die zahlreichen Besucher bei der Ausstellungseröffnung am 26. April

2006 in der Raiffeisenbank Ottensheim.

TRAININGSANZÜGE ÜBERGEBEN

Bankstellenleiter Prok. Thomas Karl mit den neu eingekleideten Stockschützen der DSG

UNION Walding.

UNTERSTÜTZUNG

DER SCHULEN

Bankstellenleiter Prok.

Rudolf Anselm übergibt

an Frau Gabriele Kreslehner

von der Hauptschule

Ottensheim einen

Sponsorscheck für die

Inszenierung des Theaterstückes

„Vom Träumen

und vom Munterwerden“.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine