Broschüre als PDF - AWO Dortmund

awodortmund

Broschüre als PDF - AWO Dortmund

Familie im Zentrum

Beratungsdienste

der Arbeiterwohlfahrt Dortmund...


Herzlich Willkommen

bei den „Familien-

Beratungsdiensten“

im AWO StadtZentrum

AWO StadtZentrum

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon: 0231-99340

Telefax: 0231-9934130

info@awo-dortmund.de

www.awo-dortmund.de

Öffnungszeiten:

Mo - Mi 8.30 - 16.00 Uhr

Do 8.30 - 18.00 Uhr

Fr 8.30 - 13.00 Uhr


„Wir von der Arbeiterwohlfahrt Dortmund

beraten bei Fragen rund um die Familie.“

Mit diesem Flyer stellen wir unsere Beratungsangebote im

AWO StadtZentrum rund um das Thema „Familie“ vor.

Wir begleiten in unterschiedlichen Lebensphasen

und Lebens situationen

• Paare und Eltern

• Mütter und Väter

• Alleinerziehende

• Kinder und Jugendliche

• Jugendliche Mütter und Väter

• Patchworkfamilien

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen zu folgenden

Fragen und Anliegen mit ihrem fundierten Fachwissen und fachlichen

Kompetenzen zur Verfügung:

• Familiengründung/Schwangerschaft

• Vereinbarkeit von Beruf und Elternschaft

• Mutter/Vater-Kind-Kuren

• Ehe- und Lebensberatung

• Schwangerschaftskonfliktberatung

• Migrationsberatung

• Beratung bei Erziehungsschwierigkeiten

Mit unseren Angeboten beraten wir Sie in schwierigen

Lebenslagen, stärken Eltern in ihrer Erziehungsarbeit, fördern

Gesundheit und Entwicklung und tragen zur gesellschaftlichen

Integration bei.

Die Beratungen sind kostenlos und unterliegen der

Schweigepflicht.


„Bitte vereinbaren Sie einen Termin.“

Beratungsstelle für

Schwangerschaft,

Schwangerschaftskonflikte,

Familienplanung,

Sexuelle Bildung,

Ehe- und Lebensprobleme

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon: 0231-9934 222

beratungsstelle@awo-dortmund.de

Onlineberatung

www.das-beratungsnetz.de

www.awo-dortmund.de/beratung


Beratungsstelle für Schwangerschaft,

Schwangerschaftskonflikte, Familienplanung,

Sexuelle Bildung, Ehe- und Lebensprobleme

Bei uns finden Sie Beratungsangebote persönlich oder online:

Schwangerschaft

• bei finanziellen oder sozialen Fragen

• Vergabe der Stiftungsmittel „Mutter und Kind-Schutz des

ungeborenen Lebens“

• Begleitung jugendlicher Schwangeren und junger Familien

• vor/nach Pränataldiagnostik

• bei ungewollter Kinderlosigkeit

Schwangerschaftskonflikt

• Sie erhalten nach dem Gespräch eine Beratungsbescheinigung

gemäß § 219 StGB und § 5 und 6 SFHÄndG für den

Schwangerschaftsabbruch

Sexualität

• zur Empfängnisverhütung

• bei Paarproblemen

• bei sexueller Gewalt

Sexualpädagogische Bildungsarbeit

• Seminare für Multiplikatoren

• Seminare zur Sexualität in der Behindertenarbeit

• in Schulen, Kitas oder Jugendtreffs

Partnerschaft- und Lebensprobleme

• Konflikten und Krisen in der Partnerschaft und Sexualität

• Beratung bei Problemen Einzelner in Krisen, bei Ängsten,

Depressionen, Mobbing, Sexualität, Lebensplanung etc.

Onlineberatung

• www.das-beratungsnetz.de

• www.awo-dortmund.de/beratung

Das Team aus Dipl. SozialarbeiterInnen/SozialpädagogInnen,

Ärztinnen und Dipl. Psychologinnen/Psychologe, Sekretariatsfachkraft

unterliegt der Schweigepflicht.

Die Beratungen werden auf Wunsch anonym

durchgeführt und sind kostenlos.


Ambulante Hilfen und

Sozialpädagogische

Familien- und Erziehungshilfe

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon: 0231-9934 205

spe-ambulante-hilfen@awo-dortmund.de


Ambulante Hilfen und

Sozialpädagogische Familien- und Erziehungshilfe

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung von Lösungen, wenn es

in der Erziehung schwierig wird. Das ist der Auftrag der Ambulanten

Hilfen – zum Wohle der Kinder und Jugendlichen und zur

gesunden Stabilisierung der Familien.

Unser Team besteht aus Dipl. SozialarbeiterInnen/Dipl. SozialpädagogInnen.

Schwerpunkte der Arbeit sind u.a. die Betreuung

von Familien mit Jugendlichen in der Pubertät und die Betreuung

von Familien mit Migrationshintergrund.

Auftrag und Kooperation mit dem Jugendamt

Der Auftrag, eine Familie zu betreuen, wird durch die Jugendhilfedienste

vermittelt. Das Jugendamt überprüft den Hilfebedarf

und bewilligt eine ambulante Erziehungshilfe in Form einer

Sozialpädagogischen Familienhilfe oder einer Erziehungsbeistandschaft.

So arbeiten wir

Wir sehen das Kind und den Jugendlichen nicht nur mit seinem

auffälligen Verhalten sondern auch in seinen familiären Bezügen.

Die Arbeit ist zeitlich flexibel. Termine finden in der Regel in der

Familie statt oder im zentral gelegenen AWO StadtZentrum.

Ziele der Arbeit sind

• den Umgang miteinander neu zu gestalten

• Regeln, Grenzen und Alltagsrituale zu entwickeln

• die Erziehungsverantwortung verstärkt wahrzunehmen

• Wertschätzung wieder möglich zu machen

• gemeinsame Lösungen zu finden

• wieder Respekt füreinander zu zeigen.

Die Hilfe ist für die Familien kostenlos.


Mutter- Kind- Kuren,

Vater- Kind- Kuren und

Mutter-Kuren

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon: 0231-9934 217

e.buedel@awo-dortmund.de


Mutter-Kind-Kuren,

Vater-Kind-Kuren und Mutter-Kuren

Sie fühlen sich erschöpft und möchten zur Erhaltung oder

Wiedererlangung Ihrer Leistungsfähigkeit an einer Mutter-

Kind-Kur, Vater-Kind-Kur, Mutter-Kur teilnehmen?

Eine solche Kur kann beantragen, wer...

• sich im Alltag überlastet fühlt

• sich mit wenig Kraft und Energie erlebt

• mit psychosomatischen Beschwerden im Alltag reagiert

Die Kur...

• beugt Überlastungskrisen und funktionellen Störungen vor

• festigt und beruhigt die Mutter/Vater Kind Beziehung

• beugt Störungen in der kindlichen Entwicklung/

Gesundheit vor

• zeigt Wege auf, wenn soziale Netzwerke wegbrechen oder

das Familiensystem gestört erscheint

Wenn Sie eine Kur benötigen helfen wir bei...

• Vorbereitung auf die Kur

• Abwicklung und Beantragung bei der Krankenkasse

• Suche eines geeigneten Kurhauses

• „Kurbegleitung“

Damit die guten Neuanfänge auch eine Chance haben bieten

wir Ihnen eine persönlich abgestimmte Nachsorge an oder

helfen bei der Suche nach einem geeigneten Angebot.

Mutter-Kind-Kuren, Vater-Kind-Kuren, Mutter-Kuren werden

von den Krankenkassen nach festgestelltem Bedarf

genehmigt und finanziert.


Vermittlungsagentur

Kindertagespflege

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon: 0231-9934 207

oder: 0231-9934 208

kindertagespflege@awo-dortmund.de


Vermittlungsagentur

Kindertagespflege - ist eine verantwortungsvolle Aufgabe

für Tagesmütter oder -väter, die über einen längeren Zeitraum

Kinder im eigenen Haushalt oder in angemieteten Räumen

betreuen möchten.

Qualifizierung - Wir bieten Ihnen die kostenfreie Qualifizierung

von 160 Unterrichtsstunden mit anerkanntem Zertifikat

und Teilnahme an einem Kurs „Erste Hilfe“ am Kind.

Beratung und Vermittlung - Vermittlung von Tageskindern

nach Erteilung der Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt.

Fachliche Begleitung während des gesamten Betreuungsverhältnisses.

Vernetzung - über gegenseitige Vertretung, regelmäßiger

Austausch in Gesprächskreisen, Angebote von themenbezogenen

Fortbildungen.

Vorraussetzungen - positive Lebenseinstellung, Spaß und

Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zur Teilnahme

an Fort-und Weiterbildungen.

Kindertagespflege

Was? - Kindertagespflege ist die Betreuung von Kindern -

vornehmlich unter 3 Jahren - im familiären Rahmen durch eine

Tagesmutter oder einen Tagesvater.

Wann? - Die Betreuung durch eine Tagespflegeperson können

Eltern, Mütter oder Väter, die erwerbstätig sind, den Wiedereinstieg

in das Berufsleben planen oder an einer Bildungsmaßnahme

teilnehmen, in Anspruch nehmen. Die Betreuungskosten

sind nach Einkommen gestaffelt und werden vom Jugendamt

erhoben.

Wer? - Tagespflegepersonen, die an einer Qualifizierungsmaßnahme

nach dem DJI Curriculum teilgenommen haben

und eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes besitzen.

Wie? - Die Vermittlungsagentur ermittelt mit den Eltern den

Betreuungsumfang und stellt den Kontakt zu einer Tagespflegeperson

her.

Sie suchen eine Tagespflege für Ihr Kind oder möchten in

der Tagespflege tätig werden? – Dann vereinbaren Sie

einen Termin.


Migrationsberatung für

erwachsene Zuwanderer (MBE)

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon 0231- 9934 202

s.cankay-bayar@awo-dortmund.de

Beratungszeiten

Mo 09.00 - 12.00 Uhr

Do 14.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Jugendmigrationsdienst (JMD)

Beratung für junge Menschen

zwischen 12 und 27 Jahren

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon 0231- 9934 210

b.preusker-zille@awo-dortmund.de

Beratungszeiten

Do 09.00 - 12.00 Uhr

Di 13.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung


Migrationsberatung für

erwachsene Zuwanderer (MBE) und Jugendmigrationsdienst (JMD)

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und

Jugendmigrationsdienst (JMD) bieten Hilfen zur Selbsthilfe für

Menschen, die aus dem Ausland dauerhaft nach Deutschland

gezogen sind.

Wir geben Antworten auf Fragen wie

• Wo kann ich die deutsche Sprache erlernen?

• Wo kann ich nach dem Ende des Integrationskurses

mit anderen Menschen Deutsch sprechen?

• Wie kann ich eine Arbeit oder Ausbildung finden?

• Wird mein ausländischer Schulabschluss, Berufsabschluss

oder mein Studium in Deutschland anerkannt?

• Welche Schulen gibt es in Deutschland und zu welcher

soll ich meine Kinder schicken?

Wir unterstützen auch bei Problemen wie

• Ich habe mich arbeitslos gemeldet und muss einen Antrag

ausfüllen, den ich gar nicht verstehe.

• Meine Eltern brauchen Hilfe, weil sie alt und krank sind –

wo finde ich eine Beratungsstelle?

• Ich möchte eine Wohnung mieten, aber der Vermieter sagt,

er vermietet nicht an Ausländer – was kann ich tun?

Wir besprechen mit Ihnen, welche Hilfen Sie benötigen und

welche Aufgaben Sie schon selber übernehmen können. Ziel ist

es, dass Sie selbstständig entscheiden und beurteilen, welche

Institution, Behörde oder Beratungsstelle Sie in verschiedenen

Lebenssituationen aufsuchen können.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Lütfen randevu alın.

Proszę umówić się z nami na termin.

Coгласуйте пожалуйста время встречи c нами.

ارجوا منكم ان تحددو موعد للمقابلة

شكرا جزيلا


AWO StadtZentrum

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon: 0231-99340

Telefax: 0231-9934130

info@awo-dortmund.de

www.awo-dortmund.de

Öffnungszeiten:

Mo - Mi 8.30 - 16.00 Uhr

Do 8.30 - 18.00 Uhr

Fr 8.30 - 13.00 Uhr

Kampstr.

DB

Bahnhof

Königswall

Westenhellweg

Hoher Wall Hiltropwall

Hansastr.

Hansastr.

U

Stadtgarten

Südwall

Burgwall Schwanenwall

Ostenhellweg

Kleppingstr.

Kuckelke

Reinoldikirche

U

Klosterstr.

Brüderweg

Wegbeschreibung

Das AWO StadtZentrum befindet sich in der Stadtmitte

und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Von der Haltestelle Reinoldikirche beträgt der Fußweg nur

100 m zum AWO StadtZentrum.

Bornstr.

Ostwall


Raum für Ihre Notizen


Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit

mit einer Spende unterstützen!

AWO Unterbezirk

Stadtsparkasse Dortmund

Konto Nr.: 001 069 721

BLZ: 440 501 99

AWO StadtZentrum

Klosterstraße 8-10

44135 Dortmund

Telefon: 0231-99340

Telefax: 0231-9934130

info@awo-dortmund.de

www.awo-dortmund.de

Gestaltung: springer f3, Köln

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine