Spieltagsnews Nr. 9 gegen Skurios Volleys Borken

passionmarketing
  • Keine Tags gefunden...

VOLLEYBALL

2. Bundesliga damen 2017/2018

news

gegen

Skurios Volleys Borken

Samstag, 27.01.2018 um 19:30 Uhr

Ostermann arena

Foto: mowy


Höchstleistung kann nur bring en,

wer an sich glaubt, wer gefordert

und gefördert wird. Dieses Prinzip

ist fest in unseren Werten

verankert und leitet Mitarbeiter

genauso wie Topathleten und

Nachwuchssportler, die wir

seit mehr als 100 Jahren vielfältig

unterstützen. Inklusion

und gemeinsames Training

gehören zur Sportförderung

von Bayer. Genauso wie

die Freude am gemein samen

Erfolg.

www.sport.bayer.de

Höchstleistung


Vorwort zum spieltag

Liebe Volleyballfreunde,

liebe Zuschauer und Fans des TSV Bayer 04!

Zum dritten Heimspiel (15. Spieltag) unserer Mannschaft

im neuen Jahr, begrüßen wir Sie/Euch wieder ganz herzlich

hier in der Ostermann-Arena in Leverkusen. Unser

besonderer Gruß gilt unserem heutigen Gast aus Borken,

deren mitgereisten Fans und dem Schiedsgericht der heutigen

Begegnung.

Ein unglaubliches Spiel gegen den VfL Oythe, am vergangenen

Wochenende, liegt hinter uns. Packend, knapp und

emotional sind wohl die richtigen Worte, um diese Begegnung

zu beschreiben. Für alle Beteiligten und mitgereisten

Fans war es ein Wechselbad der Gefühle und an Spannung

kaum zu überbieten. Zweieinhalb Stunden reine Spielzeit

hat es gedauert, um das Team von Trainer Ali Hobst mit

3:2 (26:24 / 25:22 / 23:25 / 19:25 / 16:14) Sätzen nieder zu

Jürgen Rothe

kämpfen. “Ein unglaublicher Sieg, gegen eine starke Mannschaft

aus Oythe”, sagte Bayer‐ Coach Zhong Yu Zhou nach dem Spiel erleichtert.

Auch unser heutiger Gast aus Borken hatte am vergangenen Spieltag Schwerstarbeit zu

leisten. Gegen den Aufsteiger aus Bad Laer musste man auch über die ‘volle Distanz’ gehen,

um dann knapp mit 3:2 Sätzen zu gewinnen. Das Hinrundenspiel in der Mergelsbergsporthalle

in Borken ist uns ebenfalls noch gut in Erinnerung. Mit 3:2 konnten das Team

des TSV Bayer 04 in einem ebenfalls hart umkämpften Match gewinnen und zwei wichtige

Punkte aus Borken entführen. Auch das letztjährige zweite Duell mit den Skurios Volleys

Borken im WVV-Pokal Halbfinale, konnten wir mit 3:0 Sätzen für uns entscheiden.

Bayer-Coach Zhong Yu Zhou und sein Team haben sich

in der Woche wieder gut auf den Gegner vorbereitet und

werden hochmotiviert in das Spiel gehen. Wir wollen den

derzeitigen zweiten Tabellenplatz verteidigen und die

Chance auf die Meisterschaft wahren.

Freuen wir uns auf einen weiteren erfolgreichen Volleyballabend

und hoffentlich auf drei weitere wichtige Punkte.

Alle gemeinsam für Spitzenvolleyball in Leverkusen!

In diesem Sinne,

Herzlichst

Jürgen Rothe

(Abteilungsleiter Volleyball)

IMPRESSUM

Herausgeber

TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.

Volleyball Geschäftsstelle

Tannenbergstraße 57

51373 Leverkusen

Tel.: 0214 8680060

Mail: volleyball@tsvbayer04.de

www.bayer-volleyball-bundesliga.de

Verantwortlich für den Inhalt

Jürgen Rothe

Konzept & Gestaltung

PM Passion Marketing GmbH Köln

Druck

Druckerei Werbe-Schmiede

3


Sportlich und gut

versichert.

PÖ 150

Barmenia Versicherungen

Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29

50672 Köln

Tel.: 0221 160-400

www.barmenia.de

E-Mail: koeln@barmenia.de


unser team

TSV Bayer 04 Leverkusen

Trainer: Zhong Yu Zhou

Arzt: Dr. Hartwig Krug

Co-Trainer: Hans-Dieter Becker

Physiotherapeutinnen: Eva Görgen, Hanna Telaak

Spielerin Grösse geb. Nr. Position Nat.

Coenders, Fabienne 180 cm 1992 12 Universal NL

Domanski, Marcia 160 cm 1991 17 Libero DE

Funk, Sarah 180 cm 1986 11 Zuspiel DE

Galeazzi, Franka 183 cm 1997 6 Außenangriff DE

Hoja, Anna (C) 182 cm 1992 4 Außenangriff DE

Lambertz, Julia 170 cm 1994 2 Libero DE

Molitor, Jil 186 cm 1992 9 Mittelblock DE

Molitor, Katharina 183 cm 1983 5 Mittelblock DE

Ritter, Jana 180 cm 1998 15 Außenangriff DE

Scheuvens, Ruth 185 cm 1989 8 Mittelblock DE

Schneider, Laura 180 cm 1993 10 Außenangriff DE

Schreiner, Lisa 186 cm 1989 7 Mittelblock DE

Schäfer, Malin 183 cm 1998 13 Zuspiel DE

Schäperklaus, Rebecca 188 cm 1992 18 Diagonal DE

Walsh, Laura 181 cm 1990 3 Universal DE

Facebook-FAN werden: www.facebook.com/TSVBayer04.Volleyball

instagram-follower werden: www.instagram.com/tsvbayer04leverkusenvolleyball

5


2 pRaXeN, 1 ZieL:

ihRe GesUNdheit.

PRAXIS

FRITZ-JACOBI

SPORTANLAGE

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag 7.00 Uhr – 21.00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

BAyER 04 PhySIO TEAm GmBh

Praxis für Physiotherapie

Fritz-Jacobi-Sportanlage

Kalkstraße 46

51377 Leverkusen

Telefon 0214 / 87604-61

www.physioteam-04.de

PRIVATPRAXIS

Am KURTEKOTTEN

ÖFFNUNGSZEITEN

nach Vereinbarung

BAyER 04 PhySIO TEAm GmBh

Privatpraxis für Physiotherapie

Sportanlage am Kurtekotten

Knochenbergsweg

51373 Leverkusen

Telefon 0214 / 86918150

mail rthc@physioteam-04.de

www.physioteam-04.de


unsere gäste

Skurios Volleys Borken

Trainer: Chang Cheng Liu

Arzt: Dr. Amin Osman

Co-Trainer: Jakob Schlettert, Markus Friedrich

Spielerin Grösse geb. Nr. Position Nat.

Bilicka, Dominika 180 cm 1998 5 Diagonal POL

Bock, Linda 180 cm 2000 1 Libero DE

Borowiecka, Ewa 180 cm 1996 17 Außenangriff POL

Buchlová, Zuzana 178 cm 1986 16 Diagonal CZE

Heynck, Simone 187 cm 1989 2 Mittelblock DE

Kostorz, Sina 190 cm 1990 15 Außenangriff DE

Liu, Yina 179 cm 1997 12 Zuspiel DE

Nelke, Lena 180 cm 1992 7 Mittelblock DE

Schlettert, Clara 174 cm 1998 9 Zuspiel DE

Spöler, Esther 186 cm 1998 10 Mittelblock DE

Van Koot, Maud 188 cm 1990 11 Außenangriff NL

Walkenhorst, Pia-Sabrina 193 cm 1993 14 Universal DE

7


HEIMAT

VERBINDET

ERLEBE ALLES LIVE IN DER BAYARENA

EINTRITTSKARTE(N)

Jetzt bestellen unter:

bayer04.de 0214 5000 1904


Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Siege Sätze Punkte

1 DSHS SnowTrex Köln 14 11 38:13 35

2 TSV Bayer 04 Leverkusen 14 11 35:19 31

3 Stralsunder Wildcats 15 10 36:22 31

4 SV Blau-Weiß Dingden 14 10 34:21 29

5 VfL Oythe 14 9 33:19 29

6 Skurios Volleys Borken 15 9 35:27 26

7 SCU Emlichheim 15 8 33:28 24

8 BBSC Berlin 15 8 29:27 22

9 Volleyball-Team Hamburg 14 6 21:31 15

10 VC Allbau Essen 14 5 21:33 15

11 SV Bad Laer 14 4 23:32 15

12 TV Gladbeck GIANTS 14 3 11:35 9

13 VCO Schwerin 16 0 6:48 1

aktueller spieltag

Datum TEam I Team II Austragungsort

27.01.2018 Bad Laer Hamburg Sporthalle am Freibad

27.01.2018 Köln Berlin Deutsche Sporthochschule Köln

27.01.2018 Gladbeck Oythe Artur-Schirrmacher-Sporthalle

27.01.2018 Dingden Emlichheim Sporthalle Dingden

28.01.2018 Essen Stralsund Sporthalle Bergeborbeck

mehr informationen unter: www.volleyball-bundesliga.de

9


Drucken ist unser Handwerk!

„Weitersagen lohnt sich jetzt!“

Füllen Sie Ihre

Vereins-/Klassenkasse!

Werben Sie für uns einen Neukunden

egal wofür ob Druck von Plakaten,

Broschüren, Banner etc. und Sie

erhalten im Gegenzug

5% vom eingegangenen

netto Auftragswert!

Sprechen Sie uns an.*

Kölner Straße 144

51379 Leverkusen

Tel. 0 21 71 / 4 82 25

info@werbe-schmiede.de

www.werbe-schmiede.de

Geschäftsdrucksachen | Flyer | Layout | Reprografie | Broschüren

Mailings | Großformatdrucke | Plakate und Banner | Privatkarten

*Gilt für Vereine/Schulklassen, die einen Neukunden werben. Wenn der geworbene Neukunde einen Auftrag erteilt, erhält der Werber den

Bonus in Bar ausgezahlt als Bruttowert. Bitte informieren Sie uns über Ihre Empfehlung per Mail an info@werbe-schmiede.de oder

Telefon 0 21 71 / 4 82 25. Dieses Angebot ist gültig vom 01.12.2017 - 31.12.2018.


Schiedsrichter

Als Schiedsrichter der Begegnung gegen die

Skurios Volleys Borken begrüßen wir

Ulrich Wegener (Neuruppin)

und

Markus Zyber (Essen)

Herzlich willkommen!

Das Nächste Heimspiel

am

Samstag, 10. Februar 2018 um 19:30 Uhr gegen den Berliner BSC

Spielstätte der Begegnung gegen den Berliner BSC ist die Ostermann Arena:

Bismarck Straße 125

51373 Leverkusen

VS.

WIR BRAUCHEN EURE UNTERSTÜTZUNG!

11


Einrichtungshaus Ostermann GmbH & Co. KG • Firmensitz: Fredi-Ostermann-Str. 1-3, D-58454 Witten

CENTRUM LEVERKUSEN

Besuchen

Sie uns auch

online:

ostermann.de

DEUTSCHLANDS VIELSEITIGES EINRICHTUNGS-CENTRUM!

IMMER EINE IDEE VORAUS -

5 WOHN-SPEZIALISTEN IN EINEM CENTRUM!

KÜCHEN-

FACHMARKT

EINRICHTUNGSHAUS

DAS FULL-SERVICE

EINRICHTUNGS-CENTRUM.

Hier finden Sie für jeden

Geschmack und für jedes

Budget die optimalen Möbel.

Überzeugen Sie sich selbst!

SOFORT WOHNEN.

Das Ideencenter, jung,

cool, stylish, retro oder

witzig. Wohnweisende

Einrichtungsideen gleich

zum Mitnehmen.

RÄUME NEU ERLEBEN

LOFT bietet Design-

Möbel für alle, die sich so

einrichten wollen, wie es

ihrem eigenen Lebensstil

entspricht.

ALLES SOFORT

FÜRS KIND

Der Mega-Fachmarkt für

unsere jüngsten Kunden.

Das komplette Babysortiment

von Autositz bis Kuscheltier.

1 CENTRUM, 4 WELTEN

UND 1000 ALTERNATIVEN!

Alles unter einem Dach!

Die ganze Welt der Küchen –

präsentiert in 4 einzigartigen

Fachbereichen.

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Sa: 10.00 - 20.00 Uhr • Das Restaurant ist ab 10.00 Uhr für Sie geöffnet!

CENTRUM LEVERKUSEN

A3, Abf. LEV-Zentrum

Manforter Str. 10 • 51373 LEV

Telefon 0214.83210

Buslinie 201/204/208/217/255,

Haltestelle Europaring, 51373 LEV-Wiesdorf

Buslinie 201/250/255,

Haltestelle Manforter Straße, LEV-Wiesdorf

Über 100.000 Artikel auf

ostermann.de

im Online-Shop


Liga News

+++ Die aktuellen News der Zweiten Liga auf einen Blick +++

VFL OYTHE VS. TSV BAYER 04 LEVERKUSEN, 22.01.18

WIMPERNSCHLAG ENTSCHEIDET FÜR LEVERKUSEN

Mit dem Begriff „denkwürdige Partie“ sollte man sparsam umgehen. Aber in Bezug auf das Zweitliga-Volleyballspiel

zwischen den beiden Ex-Meistern VfL Oythe und Bayer Leverkusen traf das sicher

zu. Bayer führte am Samstagabend in der Antonianumhalle nach hohen Satzrückständen plötzlich mit

2:0, die Gastgeberinnen egalisierten zum 2:2 und führten im Tiebreak mit 6:2 und 14:12 – doch das

Werksteam schaffte noch die Wende. Oythe verlor also 24:26, 22:25, 25:23, 25:19 und 14:16, verpasste

am Ende knapp den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz zwei und muss nun stattdessen mit Rang

fünf zufrieden sein. Während sich VfLCoach Ali Hobst enttäuscht über den Ausgang äußerte, freute sich

sein Gegenüber Zhou Zhong Yu über zwei unverhoffte Punkte. Zhou, genannt „Jo“, sagte nach einem

hochspannenden Duell und einer herzlichen Umarmung mit Ali Hobst: „Eigentlich wäre ein 3:0 für Oythe

normal gewesen. Am Ende haben wir mit Glück gewonnen, aber wir haben auch gekämpft und eine gute

Teamleistung geboten.“

VC ALLBAU ESSEN VS. SV BLAU-WEISS DINGDEN, 22.01.18

ESSEN VERDIENT SICH EINEN PUNKT

Im ersten Heimspiel des Jahres hat sich der VC Allbau Essen einen Punkt erkämpft. Zwar hatten die

Gastgeber nach knapp zwei Stunden mit 2:3 das Nachsehen gegen den SV Blau-Weiß Dingden, sicherten

sich aber einen wichtigen Tabellenpunkt. Im ersten Satz konnten sich die Gäste zunächst eine kleine

Führung erspielen, die der VC Allbau Essen aber zum richtigen Zeitpunkt abzufangen imstande war.

Mit 25:23 ging der Satz an die Essener Volleyballerinnen. Was im ersten Durchgang noch so gut funktionierte,

nämlich der eigene Druck im Aufschlag und die ausgestrahlte Sicherheit in der Annahme, sollte

im zweiten Satz für Probleme sorgen. Die Gäste, die für ihr starkes Aufschlagsspiel bekannt sind, hatten

zwei Sätze lang ein einfaches Spiel. Zu viele Fehler leistete sich die Essener Annahme und zu wenig

Druck konnten die Aufschläge auf die Gäste ausüben. Mit 14:25 und 19:25 geriet der VC Allbau Essen in

den 1:2 Satzrückstand. Mit dem Rücken zur Wand und gewillt mindestens einen Punkt für die Tabelle zu

sammeln, gelang es der Mannschaft von Trainer Marcel Werzinger im vierten Satz die eigene Leistung

noch einmal zu steigern und den Tie-Break durch den 25:19 Erfolg zu erzwingen.

STRALSUNDER WILDCATS VS. BBSC BERLIN, 22.01.18

WILDCATS ZU HAUSE WEITERHIN UNGESCHLAGEN

Wer kämpft, wird auch belohnt – das gilt zumindest für die Stralsunder Wildcats. Die Zweitliga-Volleyballerinnen

haben sich im Duell gegen den BBSC Berlin ihren siebten Heimsieg erarbeitet. Mit dem 3:1-Erfolg

(25:22; 25:13; 15:25; 26:24) ist das Team von Trainer André Thiel zu Hause weiterhin ungeschlagen.

Mehr als 460 Zuschauer feuerten die Teams in der Diesterweghalle an.In den ersten beiden Sätzen waren

die Gastgeberinnen dem Team aus Berlin überlegen. „Wir haben sehr guten Volleyball gespielt und

mit unseren Aufschlägen viel Wirkung erzielt“, sagt André Thiel. Auch im Block sei das Team aufmerksam

gewesen und gut verteidigt. „Es ist zwar schwer einzuschätzen, aber ich würde sagen, das waren die

besten ersten Sätze, die wir in dieser Saison abgeliefert haben“, lobt der Coach.

mehr informationen unter: www.volleyball-bundesliga.de

13


Volleyball Bu


ndesliga 2017/2018


wohoo!

yeah!


Rückblick

Hart erkämpfter 2:3-Sieg in einem ausgeglichenen Spiel

Packend, knapp und emotional sind wohl die richtigen

Worte, um das Spiel gegen Oythe zu beschreiben.

Für alle mitgereisten Fans, aber auch die, die vor

dem Live-Ticker mitgefiebert haben, waren es spannende,

sehr, sehr spannende 2 ½ Stunden. 2:3 hieß

es zu Ende der Partie, die wahrscheinlich jedem die

grauen Haare hat schneller wachsen lassen.

Zu Beginn des Spiels sah es zunächst gar nicht nach

einem Sieg aus. Wie schon im Hinspiel haben uns

die erfahrenen Damen aus Niedersachsen ziemlich

überspielt, sodass wir direkt mit fünf Punkten zurücklagen.

Bis zum Spielstand von 17:12 haben wir keine

Lösung gefunden, die Gegnerinnen vor Schwierigkeiten

zu stellen, wodurch die Zuspielerin ihre Angreifer

sehr gut hat in Szene setzen können. Doch dann hat

unsere Kapitänin durch druckvolle Aufschläge den

gegnerischen Annahmeriegel stark beeinflusst. Infolgedessen

erschwerte sich das Zuspiel, wodurch

unser Block es leichter hatte. Somit konnten wir doch

noch mit 0:1 (24:26) in Führung gehen.

Satz Nummer 2 verlief ebenbildlich: Ein hoher Rückstand bereits zu Beginn, dem wir lange Zeit nachlaufen mussten.

Bis wieder eine starke Aufschlagserie von Fabienne Coenders das Spiel der Mannschaft aus Oythe taumeln ließ.

Mit viel Kampfgeist konnten wir dann auch diesen Durchgang mit 22:25 für uns entscheiden.Im dritten Durchgang

begann es wie in den Sätzen davor mit einem hohen Rückstand, den wir zwar wieder aufholen konnten, jedoch war

das Glück am Ende bei der Heimmannschaft. Knapp konnten sie mit 25:23 auf 1:2-Sätze verkürzen.

Nach dem Seitenwechsel wollten wir den Sack endgültig zu machen, doch die Gegnerinnen wussten, dass sie

nicht lockerlassen durften. Die konzentrationsmäßigen Schwächephasen, die in den vorherigen Sätzen auf beiden

Feldhälften deutlich sichtbar waren, sollten uns in diesem Durchgang schwerer schaden. Alle spielerischen Elemente

waren durchzogen von Unaufmerksamkeiten und Flüchtigkeitsfehlern, die von den Niedersachsinnen schamlos

ausgenutzt wurden. Mehr oder weniger deutlich mussten wir den vierten Satz mit 25:19 abgeben.

Tiebreak – hier ist bekanntlich alles offen. Wer es schafft, einen guten Start in den kurzen Satz zu erwischen, der hat

hohe Chancen auf den Sieg. Es kam, wie es kommen musste, wir mussten abermals einem Rückstand nachlaufen.

Beim Spielstand von 3:1 nahm unser Trainer die erste Auszeit, die Wirkung zeigen sollte: Beim Spielstand von 6:8

wechselten wir die Seiten. Ab jetzt ging es in die heiße Phase, die die Gegnerinnen besser nutzten, sodass wir mit

12:10 hinten lagen. Man könnte meinen, der Satz sei gegessen. Das Trainerteam versuchte noch mal alles und

brachte Laura Schneider für die Annahme und Abwehr aufs Spielfeld. Ein Wechsel, der sich ausgezahlt hat: durch

sehr starke Abwehraktionen, besonders beim Spielstand von 14:11 für die Gegnerinnen, rettete sie nicht nur den

Ball... 14:12 war nun der Spielstand. Jetzt hieß es alles oder nichts und so servierte Anna Hoja risikoreich, was Wirkung

zeigte. Das gegnerische Annahmespiel war anfällig, das Zuspiel demnach einfacher zu lesen und für uns lief

alles zusammen: Starke Block-Abwehr-Koordination und clevere Angriffe sicherten uns den wirklich hart erkämpften

Satzgewinn (14:16) zum 2:3 Endstand.

Auch wenn unser Spiel durchaus Verbesserungspotenzial hatte, war es ein überragendes Spiel, in dem – wie bereits

im Vorbericht erwähnt – die Mannschaft gewann, die einen Hauch mehr Siegeswillen gezeigt hat!

17


Bezug nur über den einschlägigen Fach- und Spezialversandhandel!

HAMMER SPORT AG, Von-Liebig-Straße 21, D-89231 Neu-Ulm I Tel.: (0731) 974 88 -0 I www.mikasa.de

DER

BALL

MVA 200 CEV

Offizieller Spielball der

CEV-Champions League

MVA 200 VBL

Offizieller Spielball der

Volleyball-Bundesliga

MVA 200 DVV

Offizieller Spielball der

DVV-Nationalmannschaften


MIT DHL PAKET

DEN E-COMMERCE GESTALTEN

DIE ZUKUNFT DER PAKETLOGISTIK

Unser Team bei DHL Paket verändert die Welt – jeden Tag Stück für Stück.

Wir vernetzen Menschen grenzüberschreitend und liefern Freude nach

Hause. Wir sind kreativ, analytisch, schätzen Fair Play und wollen immer

das Beste erreichen. Du auch? Dann werde Teil unseres Teams!

Wir freuen uns auf den weiteren Kontakt und Deine Bewerbung unter

karriereDHLPaket@deutschepost.de

Wir suchen Menschen, die…

• Unternehmerisch denken und gestalten

• Energie und Leidenschaft mitringen

• Freude an der Zusammenarbeit in einem

dynamischen Team mitbringen und

• mit Ihren kreativen Ideen den weiteren

Unternehmenserfolg im E-Commerce

mitgestalten!

Wir bieten spannende Herausforderungen

in den Bereichen…

• MARKETING: Product Development,

Product Management; Data Analytics,

E-Commerce/Allyounee, Market Research

• SALES: Sales Development, (Key) Account

Management, Reporting, Customer

Service, Customer Accounting

Jetzt Bewerben!

dpdhl.com/de/karriere


ALLES BEGINNT MIT EINER IDEE.

#online #webdesign #konzeption #socialmedia #onlinemarketing #print #unternehmenskommunikation

MACHEN SIE IHRE IDEEN GROSS -

MIT EINEM KOMPETENTEN, ZUVERLÄSSIGEN UND ERFAHRENEN PARTNER.

PM Passion Marketing GmbH

Ihr Spezialist für Kommunikation & Online Marketing

www.passion-marketing.de


spielplan 2017/2018

Termin Begegnung Uhrzeit Ergebnis

Sa. 16.09.17 TSV Bayer 04 Leverkusen - VCO Schwerin 20:00 3:0

Sa. 23.09.17 TSV Bayer 04 Leverkusen - VfL Oythe 20:00 0:3

Sa. 30.09.17 Skurios Volleys Borken - TSV Bayer 04 Leverkusen 19:30 2:3

Sa. 21.10.17 SCU Emlichheim - TSV Bayer 04 Leverkusen 19:30 3:2

So. 29.10.17 Berliner BSC - TSV Bayer 04 Leverkusen 15:00 0:3

Sa. 11.11.17 TSV Bayer 04 Leverkusen - Volleyball-Team Hamburg 19:30 3:0

Sa. 18.11.17 SV Bad Laer - TSV Bayer 04 Leverkusen 16:00 1:3

Sa. 25.11.17 TSV Bayer 04 Leverkusen - Stralsunder Wildcats 19:30 3:1

Sa. 02.12.17 TSV Bayer 04 Leverkusen - TV Gladbeck GIANTS 19:30 3:0

Sa. 09.12.17 TSV Bayer 04 Leverkusen - DSHS SnowTrex Köln 15:00 0:3

Sa. 16.12.17 SV BW Dingden - TSV Bayer 04 Leverkusen 19:30 1:3

Sa. 06.01.18 TSV Bayer 04 Leverkusen - VC Allbau Essen 19:30 3:1

Sa. 13.01.18 TSV Bayer 04 Leverkusen - SCU Emlichheim 15:00 3:2

Sa. 20.01.18 VfL Oythe - TSV Bayer 04 Leverkusen 19:00 2:3

Sa. 27.01.18 TSV Bayer 04 Leverkusen - Skurios Volleys Borken 19:30

Sa. 03.02.18 VCO Schwerin - TSV Bayer 04 Leverkusen 16:00

So. 04.02.18 Volleyball-Team Hamburg - TSV Bayer 04 Leverkusen 16:00

Sa. 10.02.18 TSV Bayer 04 Leverkusen - Berliner BSC 19:30

Sa. 17.02.18 DSHS SnowTrex Köln - TSV Bayer 04 Leverkusen 19:00

Sa. 24.02.18 TSV Bayer 04 Leverkusen - SV Bad Laer 19:30

Sa. 17.03.18 Stralsunder Wildcats - TSV Bayer 04 Leverkusen 17:00

Sa. 24.03.18 TV Gladbeck GIANTS - TSV Bayer 04 Leverkusen 19:30

Sa. 07.04.18 TSV Bayer 04 Leverkusen - SV BW Dingden 19:30

Sa. 21.04.18 VC Allbau Essen - TSV Bayer 04 Leverkusen 19:00

Änderungen des Spielplans entnehmen Sie bitte der aktuellen Tagespresse, dem Plakataushang

oder unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/TSVBayer04.Volleyball

Heimspiel-Halle:

OSTERMANN ARENA, Bismarckstr. 125, 51373 Leverkusen

21


Miteinander

ist einfach.

Wenn man mit unserem

Spendenprogramm

Girocents Großes

bewegen kann.

www.sparkasse-lev.de/girocents

Wenn‘s um Ihr Geld geht

sparkasse-lev.de/girocents


MIT POWER, EMOTIONEN UND DYNAMIK

IN DEN ARENEN ODER ZUHAUSE

• Ausgewählte Spiele im Free-TV auf SPORT1

• Alle 1.Liga-Spiele im Live-Stream auf Sportdeutschland.tv

• Alle Highlights On Demand

• Alle 72 Teams der 1. und 2. Bundesliga Frauen und Männer

• Alle Statistiken, Spielerrankings und News

• Alle Spiele im Live-Ticker

www.volleyball-bundesliga.de


Offizieller Sponsorpartner der

Volleyball-Bundesligamannschaft des

TSV Bayer 04 Leverkusen

www.masoninvest.com


DER PARTNER

FÜR URLAUB,

SPORT UND

FREIZEIT

URLAUB

• Feriendorf

• Camping

• Doppelzimmer

SPORT

• Wassersportaktivitäten

• Hochseilgarten

• Bogenschiessen

• u.v.m.

FREIZEIT

• Strand

• Beachvolleyball

• Beach-Soccer

/worriken

Zentrum Worriken

Worriken 9 • B - 4750 Bütgenbach

Tel.: +32(0)80 44 69 61 • info@worriken.be

Nur 110 km von Leverkusen entfernt!


NACHBARSCHAFFT LEBENSRAUM.

CHEMPARK - im Einklang mit der Natur.

Die Unternehmen an den drei CHEMPARK-Standorten sind sich ihrer Verantwortung

für die Umwelt bewusst. Denn die natürlichen Ressourcen der Umgebung bilden ein

wichtiges Fundament für die tägliche Arbeit. Deshalb gelten für diese Unternehmen

die höchsten Sicherheitsstandards und Umweltauflagen, die auch immer wieder unabhängig

überprüft werden.

Currenta GmbH & Co. OHG

51368 Leverkusen

www.chempark.de

Powered by

/chempark

/chempark

Leverkusen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine