Aufrufe
vor 4 Monaten

Rezension "Die Liebe kennt keine Herkunft" von Saib Wahlid Bani

Abdoul- Zayn ist ein fröhlicher, mutiger und selbstbewusster, junger Mann, der oft von der Liebe träumt und an die wahre Liebe glaubt, ohne einen Unterschied zu machen, zwischen der dunklen Hautfarbe und der hellen Hautfarbe. Es beginnt eine spannende und aufregende Geschichte. Wird Abdoul- Zayn seine große Liebe finden? Was hat Nationalität und Nationalstolz damit zu tun? Wie erlebt Abdoul- Zayn den Alltagsrassismus? Doch auch mit seiner dunklen Hautfarbe wird er den Kampf aufnehmen und seine Traumfrau finden. Abdoul- Zayn glaubt daran, dass die große Liebe stattfindet.

Rezension "Die Liebe kennt keine Herkunft" von Saib Wahlid

RezensionDie Liebe kennt keine Herkunft“ Taschenbuch 12 x 19 cm 268 Seiten ISBN: 978-3-7460-7418-4 von Saib Wahlid- Bani erstellt von Andrea Mohamed Hamroune unter www.assira-verlag.de Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie so junge Leute, wie Saib Wahlid- Bani eine Geschichte erzählen können. Saib Wahlid- Bani träumt von der großen Liebe. Das, was er als schüchtern empfindet, macht ihn zum Draufgänger und Eroberer. Ich habe in seiner Geschichte geweint, gelacht, gefühlt wie es ist, sich zu verlieben und gefühlt wie es ist, wenn man nicht so richtig weiß, wohin mit sich. Der junge Mann, um den es in seiner Geschichte geht, heißt Abdoul. Er ist ein junger Schwarzafrikaner, der die Welt nicht mit anderen Augen wahrnimmt, sondern genau so wie sie ist. Er erkämpft sich seinen Platz, schließt Freundschaft. Er ist ein zielstrebiger junger Mann, den es leichtfällt zu mögen. Ich hab immer gedacht, Männer sind anders als Frauen, wenn sie sich verlieben. Ich musste jedoch feststellen, dass ein Mann genauso unsicher ist wie eine Frau, genauso fühlt wie eine Frau und genauso liebt wie eine Frau. Das erste Mal ist sehr wichtig. Ich denke, das Geheimnis eines schönen ersten Mal liegt nicht daran, was man macht, sondern darin, was man dabei empfindet, wenn es passiert. Saib Wahlid- Bani hat mir in dieser Geschichte gezeigt, wie es ist zu lieben und wie es sich anfühlt geliebt zu werden. Danke für Deine schöne Geschichte. Andrea Mohamed Hamroune

Leseprobe "Die Liebe kennt keine Herkunft" von Saib Wahlid- Bani
Leseprobe "Die Liebe kennt keine Herkunft" von Saib Wahlid- Bani