Aufrufe
vor 2 Monaten

PIONEER SU-A909E

Bedienungselemente an

Bedienungselemente an der Gerätevorderseite RQT5166 Nr. Bezeichnung Bezugsseite Mit diesem Schalter wird das Gerät ein- und ausgeschaltet. Betriebsbereitschaft. Fernbedienung ein- und ausgeschaltet werden. Wenn das Gerät über die Fernbedienung ausgeschaltet worden ist, befindet es sich im Fernbedienungs- Bereitschaftszustand, und die Fernbedienungs- Bereitschaftsanzeige leuchtet. Auch im Bereitschafts- bzw. Fernbedienungs- Bereitschaftszustand nimmt das Gerät eine geringe Menge Strom auf. Im Bereitschaftszustand ist die Leistungsaufnahme geringer. Der Steuerverstärker schaltet nur dann zwischen Einschalt- und (SELECTOR) . . . . . . . . . . . . . . . . 18 (MUTING) . . . . . . . . . . . . . . . 20 (VOLUME) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 (PUSH OPEN) Diese Taste ist zu drücken, um die Frontabdeckung zu öffnen. Schließen Sie die Frontabdeckung von Hand. (TAPE MONITOR) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 -Anzeigen (ADVANCED VIRTUAL BATTERY OPERATION) Diese Anzeige leuchtet, wenn die Schaltung für virtuellen Batteriebetrieb (zum Unterdrücken von Rauscheinstreuungen vom Netzteil bei Wiedergabe einer Programmquelle) aktiviert ist. Nr. Bezeichnung Bezugsseite 20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20 Mit diesem Schalter wird das Gerät ein- und ausgeschaltet. Betriebsbereitschaft. Steuerverstärker ein- und ausgeschaltet werden. Wenn das Gerät über den Steuerverstärker ausgeschaltet worden ist, befindet es sich im Fernsteuerungs-Bereitschaftszustand, und die Bereitschaftsanzeige leuchtet. Auch im Bereitschafts- bzw. Fernsteuerungs- Bereitschaftszustand nimmt das Gerät eine geringe Menge Strom auf. Im Bereitschaftszustand ist die Leistungsaufnahme geringer. (OPERATION) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Kopfhörerbuchse (PHONES) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 Diese Leistungsanzeigen geben die Ausgangsleistung dieses Verstärkers in Watt an. sind, entspricht die angegebene Leistung der tatsächlichen Ausgangsleistung. Bei Lautsprechern mit einer Impedanz von des angezeigten Wertes und bei Lautsprechern mit einer das Doppelte des angegebenen Wertes. Tatsächliche =Anzeige X Leistung (METER SPEAKERS B) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Die Fernbedienung Nr. Bezeichnung Bezugsseite Verstärker-Ein/Aus-Taste (AMP ......................... .24 Zifferntasten.. .............................................................. .24 Titeltaste (TITLE) ........................................................ .28 Wellenbereichs-Wahltaste (BAND). .......................... .24 Cassettenteil-Wahltaste (DECK1/2) .......................... .28 TUNER, MD, DVD, AUX, PHONO). ............................. .24 Übersprungtasten ................................ .26 Stopptaste ........................................................... .26 ...................... .20, 24 Audiogeräte-Ausschalttaste ................ .24 Ein/Aus-Taste ..................................................... .24 Disc-Wahltaste (DISC). ............................................... .26 ............................................................ .24 Menü-Taste (MENU).................................................... .28 ............ .28 ........................................... 28 Abstimmtasten ......................................... .24 Suchlauftasten ) ...................................... .26 .................................................................. 26 Wiedergabetaste ................................................. .26 ....................... .24 R6/LR6, AA, UM-3 Legen Sie die Batterien so ein, daß die Pole (+ und -) auf die Markierungen in der Fernbedienung ausgerichtet sind. Vermeiden Sie es: • alte und neue Batterien zusammen zu verwenden. • verschiedene Batteriesorten gleichzeitig zu verwenden. • die Batterien großer Hitze oder einem Feuer auszusetzen. • die Batterien auseinanderzunehmen. • die Batterien kurzzuschließen. • Alkali- oder Manganbatterien wieder aufzuladen. Die falsche Handhabung der Batterien kann zum Austreten des Elektrolyts führen, was zu einer Beschädigung der betroffenen Bauteile führen und einen Brand auslösen kann. Falls Elektrolyt aus den Batterien austritt, wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Falls der Elektrolyt mit ihrer Haut in Kontakt kommt, waschen Sie die betroffene Stelle sofort gründlich mit Wasser ab. Keine Akkus verwenden. Falls die Fernbedienung für lange Zeit nicht verwendet werden soll, nehmen Sie die Batterien heraus. Lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort. Tauschen Sie die Batterien gegen neue aus, wenn die Fernbedienung nicht mehr verwendet werden kann, selbst wenn Sie sie nahe an die Frontplatte des Geräts halten. Verbrauchte Batterien sachgerecht entsorgen. Falls sich der Batteriefachdeckel öffnet, schieben Sie ihn wieder an seine ursprüngliche Position. @Geberteil Richten Sie die Fernbedienung auf den Sensor am Gerät, wobei Sie Hindernisse auf dem Übertragungsweg vermeiden. Die Fernbedienung kann in einem Abstand von maximal 7 m vom Gerät verwendet werden. • Halten Sie den Geberteil und den Sensor des Geräts von Staub frei. • Der Betrieb kann von starken Lichtquellen, wie z. B. direkter Sonneneinstrahlung, und den Glastüren eines HiFi-Regals beeinträchtigt werden. Vermeiden Sie es: • Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf die Fernbedienung. • Nehmen Sie die Fernbedienung nicht auseinander. • Verschütten Sie keine Flüssigkeiten auf die Fernbedienung.

Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Im Browser anzeigen - Pioneer
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung - Rowi
BEDIENUNGSANLEITUNG - LaTrax
Bedienungsanleitung 81,3 cm / 32" Design LCD-TV - medion
110412 LS 250 IM German - Blaupunkt
Die Bedienungsanleitung für die Soundmaster Disc 180 finden
CHARGE BOX 3.6 - 4LOAD
Haarschneider kabellos BEDIENUNGSANLEITUNG - Superior
Bedienungsanleitung DE - Lucas CPR
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
2-CH DIVERSITY DVB-T TUNER MODEL N0: USER MANUAL - Zenec
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Verleihgerätekatalog-2013 - Erzbistum Köln
53357 AE clock radio IM_D.indd - Superior
Bedienungsanleitung herunterladen - Superior
Bedienungsanleitung DUOMAT (639 KB) - MHG Heiztechnik