Aufrufe
vor 8 Monaten

Beverunger Rundschau 2018 KW 10

Beverunger Rundschau 2018 KW 10

Beverunger Rundschau 2018 KW

Ausgabe Nr. 10 ❘ 07.03.2018 ❘ Auflage: 16.215 Ex. ❘ 37. Jahrgang ❘ www.beverunger-rundschau.de Amtsblatt Stadt Beverungen sewikom GmbH ✆ 05273 36 76 440 Unter der Schirmeke 3 . 37688 Beverungen Erfolge beim Jugend-forscht-Regionalwettbewerb Teichmuscheln, Parasiten und Tiefseetiere Auch als E-Paper www.beverunger-rundschau.de Zum ersten Mal als Jungforscher beim Wettbewerb waren (v. l.) Felix Weißenborn, Joost Menke, Elena Kirch und Leon Schikyr (alle 9. Klasse) und hatten Spaß am Forschen und Präsentieren ihrer Ergebnisse. Foto: Siebrecht Von Barbara Siebrecht ________ Beverungen - Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ konnten die Jungforscher vom Beverunger Gymnasium 2. Plätze und Sonderpreise einheimsen. Die vorgelegten Arbeiten beschäftigten sich mit biologischen Themen und reichten von Erkenntnissen über die Tierwelt der Tiefsee im Pazifik bis zum Vorkommen der heimischen Teichmuschel und zu Parasiten an Fledermäusen. „Bei ihren Forschungsarbeiten können sich die Schüler- und Schülerinnen - anders als im Schulalltag - einmal mit einer selbst gestellten Aufgabenstellung beschäftigen, die sie interessiert und die sie sich selbst ausgesucht haben“, erläuterte Lehrerin Lara Föst die Faszination, die von Jugend forscht ausgeht. Die Jugendlichen werden an wissenschaftliche Methoden herangeführt und lernen Daten zu erheben, aufzubereiten, auszuwerten und die Ergebnisse darzustellen. Wenn es gelingt, die Arbeit im Gespräch mit der Jury überzeugend darzustellen, ist die Chance auf eine Anerkennung mit einen Preis sehr gut und das Motiviert natürlich, weiter zu forschen. Amelie Heidenreich hat immer wieder neue Ideen, ist neugierig und engagiert und nahm in diesem Jahr zum sechsten Mal am Wettbewerb teil. Lesen Sie weiter auf Seite 4