Aufrufe
vor 1 Monat

Akademie_Broschüre_Final

Berufsbild:

Berufsbild: Redenschreiber/-in (IHK) In 5 (!) Tagen zum zertifizierten Redenschreiber Am Ende des Seminars steht Ihr perfektes Redemanuskript! Ihr Know-how als Redenschreiber wird zertifiziert! (Grundlage: DIN EN ISO 17024) Ihr Nutzen: Das sind 7 Vorteile auf einen Blick 1. Sie fördern Ihren Erfolg als Redenschreiber durch eine neutrale Prüfung und Zertifizierung! 2. Sie geben Ihren Kunden Sicherheit, dass Sie als Redenschreiber topseriös sind! 3. Sie belegen Qualität durch eine neutrale Zertifizierung! 4. Sie gewinnen starke Argumente für Ihren Internet- und Werbeauftritt! 5. Sie erhalten unbefristet ein Zertifikat mit einem Siegel, das man nahezu überall auf dieser Welt kennt! 6. Sie sparen als Unternehmen teure Redenschreiber, da Sie eine Fachkraft im Haus haben! 7. Refinanzierung schon am 5. Tag des Seminars möglich! Schnelle Refinanzierung Sie können mit der im Seminar geschriebenen Rede die komplette Ausbildung refinanzieren! Für ein 10- bis 15-minütiges Redemanuskript berechnet ein Redenschreiber zwischen 1.100,– und ca. 2.000,– EUR (Quelle: Verband der Redenschreiber deutscher Sprache). Sie haben also nicht nur eine zusätzliche Ausbildung zum Schnäppchenpreis, sondern auch die Chance auf eine gute (Neben)-Erwerbsquelle! „Werden Sie Redenschreiber für die Wirtschaft (IHK)!“ Jetzt anmelden und einen Seminarplatz sichern! Auf unserer Internetseite finden Sie auch noch weitergehende Informationen, Videos, E-Books zur Weiterbildung und zu aktuellen Fördermöglichkeiten! 4 www.akademie-fuer-Redner-und-Redenschreiber.de

Inhalte: Redenschreiber Modul 1: Grundlagen Redenschreiben für „andere“ – die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber, Reden schreiben für die eigene Person, Analyse des Publikums, Fallstricke, das Auftragsgespräch, erste Konzepterstellung und Absprache. Grundlagen der Neuropsychologie: Wie werden Informationen im Kopf des Zuhörers verankert? Modul 2: Vorbereitung Die verschiedenen Stadien des Redenschreibens, Recherche, Aufbau, Redeziele, verschiedene Redearten, -strukturen und -anlässe, Spannungsaufbau und Dramaturgie, Fallhöhe, Syd-Field-Schema, Teaser, Cliffhanger, von der Recherche und inhaltlichen Struktur zum professionell gestalteten Konzept. Modul 3: Produktionsstadien Ausarbeitung, Schreibtechniken, Kommunikationsmethoden, rhetorische Mittel, Storytelling, Humortechniken, Entscheidung für einen Redetyp, thematische Umsetzung, kundenspezifisches „Auftragsschreiben“ und Beratung des Redners (Kunde), Auftragsarbeit als Dienstleistung. Modul 4: Klartext Praktische Anwendungen, Kommunikationsziele, Beispiele aus der Rednerpraxis (gelungene und weniger gelungene) und aus dem Seminar, Schreiben fürs Hören, verbale und nonverbale Elemente für die Redestruktur, Mnemotechniken, Reden für schwierige oder traurige Anlässe, Arbeiten mit dem Teleprompter, Ausarbeitung und Formalien für ein Redemanuskript. Modul 5: Wirkungsanalyse Anteil der Emotionalität in den unterschiedlichen Redeformaten, Reden mit Stehpult, Autoprompter und Karten, Tricks für unterschiedliche Redeanlässe, Transfer für den erfolgreichen Einstieg in den Berufsalltag, praxisrelevantes Feedback, Feinschliff an den Reden, Abschlusstest. www.akademie-fuer-Redner-und-Redenschreiber.de 5