Aufrufe
vor 5 Monaten

Akademie_Broschüre_Final

Teilnehmer-Zertifizierungen durch den TÜV: Seriosität mit Brief und Siegel! Der TÜV Rheinland zertifiziert Einzelpersonen auf Grundlage der Norm DIN EN ISO 17024. Davon profitieren Sie nun als Vortragsredner! • Für Unternehmen und Kunden bedeutet ein Mitarbeiter mit Personenzertifikat eine verlässliche und geprüfte Arbeitskraft! • Für zertifizierte Personen stellt die Zertifizierung einen unabhängigen Beweis ihrer Kompetenzen dar! Die Prüfung besteht aus drei Teilen: a) Redekonzept b) Vortrag einer Rede c) Multiple-Choice-Test Profitieren Sie von einem weltweit agierenden Unternehmen! Seit seiner Gründung 1872 hat sich der TÜV Rheinland von einer regionalen Prüforganisation zu einem international führenden Prüfdienstleister entwickelt. Heute ist das Unternehmen rund um den Globus mit eigenen Gesellschaften aktiv, quasi ein Weltkonzern! Der TÜV bürgt für Qualität, Sicherheit und Transparenz in immer neuen Märkten – und ist schon lange nicht mehr nur für das Auto zuständig! Sie erhalten ein Personenzertifikat für geprüfte Kompetenzen als Vortragsredner! Da die Aussagekraft von Zeugnissen und Ausbildungen privater Institute zunehmend an Bedeutung verliert, werden unabhängige Qualifikationen immer wichtiger! Durch die TÜV- Zertifizierung wird Ihre Kompetenz als Vortragsredner • von einer nahezu weltweit bekannten, • unabhängigen, • traditionsreichen und neutralen Institution zertifiziert! Das bürgt für höchste Qualität, Unabhängigkeit und nahezu weltweite Reputation! Nutzen Sie diesen Wettbewerbs- und Qualitätsvorteil! 6 www.akademie-fuer-Redner-und-Redenschreiber.de

Teilnehmer-Zertifizierungen durch die IHK: Seriosität mit Brief und Siegel! Einer der größten Wirtschaftsverbände Deutschlands, die größte Interessenvertretung für alle Unternehmer und Unternehmen in Deutschland – das ist die IHK! Darum ist die IHK für Ausbildungen die erste Adresse Die IHK fungiert als zentrales Organ für die Ausbildung und setzt die Standards für Lehrinhalte fest. Die IHK steht mit Beratungen zur Seite, führt Marktanalysen und Machbarkeitsberichte durch und ist Ansprechpartnerin der Industrie für Prüfungen. Können Sie sich einen besseren Partner für die Zertifizierung zum Redenschreiber vorstellen? Die Industrie- und Handelskammern stehen der Politik, Verwaltungen, Verbänden und anderen Organisationen für fachliche Auskünfte jederzeit zur Verfügung. Ein Umfeld, in dem sich Redenschreiber wohlfühlen! Nutzen Sie durch die Größe, Seriosität und Verknüpfungen der „Marke IHK“ weitere Netzwerke! Wer dieses Prüfsiegel in seinen Unterlagen trägt, bürgt für Seriosität! So profitieren Sie von Ihrer persönlichen Zertifizierung Die Prüfung besteht aus zwei Teilen: a) Bewertung eines Redemanuskriptes, b) Theorieteil. Nach bestandener Prüfung dürfen Sie sich nennen: Redenschreiber für die Wirtschaft (IHK). Mehr Seriosität und Starthilfe ins Redenschreiber-Business geht nicht! Und das zu einem unschlagbaren Seminarpreis! Inklusive Zertifizierung am 5. Seminartag! Kooperationspartner ist die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen. Sichern Sie sich jetzt sofort einen Seminarplatz! www.akademie-fuer-Redner-und-Redenschreiber.de 7