Aufrufe
vor 8 Monaten

amtsblattn15

Amts- und

Amts- und Mitteilungsblatt Niedernberg 15/2018 Wichtige Telefonnummern, Anschriften und Öffnungszeiten NOTRUFE • Polizei 110 • Rettungsdienst, Feuerwehr 112 • Polizei 06022 / 6290 (Polizeiinspektion Obernburg) • Feuerwehr Niedernberg 1. Kommandant Uwe Reinhard Ringstraße 53 31 32 2. Kommandant Thomas Bachmann Hauptstraße 26 77 20 Brandschutztipps unter www.feuerwehr-niedernberg.de NOTFALLDIENST DER ÄRZTE Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 • Ärztehaus Niedernberg Thomas Linke, Facharzt für Innere Medizin Dr. Julia Linke Fachärztin für Allgemeinmedizin Salome Dietrich Fachärztin für Frauenheilkunde u. Geburtshilfe Großwallstädter Str. 13 (Fax 20747) 81 81 • Arztzentrum Dr. med. Astrid Weber Fachärztin für Allgemeinmedizin Dr. med. Martin Büchler Arzt für Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin Hauptstr. 67 (Fax 995 60 55) 9 95 60 50 • Gemeinschaftspraxis Dr. med. Jörg Vorbeck Facharzt für Allgemeinmedizin Dr. med. Stefan Herzog Facharzt für Innere Medizin Römerstr. 38 40 64 10 • Ambulante Psychotherapie für Erwachsene Prof.h.c.Med.Univ.Sofia Dr. Nikolaus Otto Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Erwachsene und hypnosystemische Psychotherapie (Fax: 8 07 31 16) 8 07 31 17 • Bereitschaftspraxis Erlenbach (maindoc) für hausärztliche Notfälle am Klinikum Erlen bach im MVZ, Krankenhausstr. 41, 63906 Erlenbach a. Main Öffnungszeiten: Mittwoch, Freitag: 17:00 - 19:00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag: 09:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 19:00 Uhr • Zahnärztliche Praxis: Susanne Heuler, Hauptstr. 102 59 55 • Apotheke: Römer-Apotheke, Thomas Zeitner Großwallstädter Straße 20 7446 Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 08.30 - 12.30 Uhr Mo., Di., Do. 14.00 -18.30 Uhr Fr. 14.00 - 18.00 Uhr Sa. 08.30 -12.00 Uhr • Tierarztpraxis: Anette Koll, Hauptstr. 99 996733 • Schwesternhaus Fachrainstraße 9 1385 • Sozialstation St. Lukas Großostheim 06026 / 995848 • TelefonSeelsorge 800/1110111 od. 0800/111 0222 Anonym, kompetent, rund um die Uhr • Einsatzleitung Dorfhelferinnen und Hauswirtschafterinnen am Untermain Kalmusstraße 4, 63825 Schöllkrippen 06024/1083, mobil: 0171/8603039 • Öffnungszeiten des Landratsamtes Miltenberg mit Dienststelle Obernburg: Mo. – Di.: 8 – 16 Uhr durchgehend Mittwoch: 8 – 12 Uhr Donnerstag: 8 – 18 Uhr durchgehend Freitag: 8 – 13 Uhr Telefon des Bürgerservice: 0 93 71/501-0, Fax: 09371 / 501-270 Mail: buergerservice@lra-mil.de – Internet. www.miltenberg.de Notruf-Fax für Gehörlose Die Notfallfaxnummer für Gehörlose aus dem Telefonnetz des Landkreises Milten berg ist die 112 (Vorwahlfrei) Abfuhrtermine Donnerstag, 12.04.2018 gelbe Wertstoffsäcke / braune Biotonne Donnerstag, 19.04.2018 graue Restmülltonne Donnerstag, 26.04.2018 blaue Papier-/Kartonagetonne, braune Biotonne Freitag, 04.05.2018 graue Restmülltonne Nachtdienst der Apotheken In der Zeit vom 11. bis 22. April sind die nach stehend auf ge führten Apo the ken Tag und Nacht dienst bereit (jeweils von 8.00 Uhr früh bis 8.00 Uhr des darauffolgenden Tages): 11.04. Post-Apotheke, Großostheim 12.04. Franken-Apotheke, Wörth 13.04. Alte Stadt-Apotheke, Obernburg 14.04. Bachgau-Apotheke, Großostheim 15.04. Markt-Apotheke Kleinwallstadt 16.04. Elsava-Apotheke, Elsenfeld 17.04. Sonnen-Apotheke, Elsenfeld 18.04. Markt-Apotheke, Mönchberg Sebastian-Apotheke, Wenigum stadt 19.04. Turm-Apotheke, Großwallstadt 20.04. Apotheke am Markt, Großostheim 21.04. Linden-Apotheke, Erlenbach 22.04. Römer-Apotheke, Obernburg Rufbereitschaftsplan Tierärzte im Landkreis Miltenberg 14.04.2018 - 15.04.2018 Frau Anette Koll Hauptstraße 99, 63834 Niedernberg, Tel. 06028-996733 od. 0171-8467590 Telefonisch erreichbar von Freitag 19 Uhr bis Montag 7 Uhr, an Feiertagen von 19 Uhr am Vorabend bis 7 Uhr des folgenden Werktages. (wenn keine abweichenden Zeiten angegeben sind) Tierheim Kleinheubach: Tel. 09371/80234 ÖFFNUNGSZEITEN DER KOMPOSTANLAGE Mittwochabend: 18.00 – 19.00 Uhr Freitagnachmittag: 15.00 – 19.00 Uhr Samstagvormittag: 09.30 – 12.00 Uhr Samstagnachmittag: 14.30 – 17.00 Uhr Bitte beachten! Alle Müllgefäße und die gelben Säcke müssen am bekanntgegebenen Abfuhrtag um 07:00 Uhr zur Abholung bereitstehen, ansonsten kann die Leerung nicht garantiert werden. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass sich aufgrund der Verschiebungen bei der Müllabfuhr auch tageszeitliche Verschiebungen ergeben können. Bei allen Fragen und Angelegen heiten rund um die Müllabfuhr, wenden Sie sich bitte an folgende zuständige Personen im Landrats amt Miltenberg: Herrn Gustl Fischer, Tel.-Nr. 09371/ 501-380, Fr. Dr. Vieth, Tel.-Nr. 09371/ 501-384 Standort Elektrokleingerätecontainer: Niedernberg, an der Hans-Herrmann-Halle Mittagsbetreuung Tel.: 06028 / 992670, Leitung: Gabi Troll Grundschule, Pfarrer-Seubert-Straße

Amts- und Mitteilungsblatt Niedernberg 15/2018 Fundsachen ● Damenuhr ● Fußball ● Schlüssel am Ring mit Lederdreiecken ● Geldbeutel ● Braune Wollmütze ● Rankgitter, pyramidenförmig weiß ZENTEC-Kooperationsbörse „Digitalisierung & Industrie 4.0“ Am 11. April findet in Großwallstadt ab 13:00 Uhr die „Kooperationsbörse Digitalisierung & Industrie 4.0“ statt. 30 Unternehmen aus Rhein-Main sowie 10 di-gitale Start-Ups aus ganz Deutschland stellen sich in 3-minütigen Kurzvorträgen, sog. „Pitches“, vor. Ziel ist es, Kooperationen anzubahnen, die den digita-len Wandel in den Unternehmen forcieren. Die Veranstaltung wird von Landrat Jens Marco Scherf mit einem Grußwort eröffnet. „Unsere Gespräche mit Unternehmen zum digitalen Strukturwandel haben gezeigt, dass gerade kleine und mittlere Betriebe auf Kooperationsmodelle setzen. Unsere regionalen Betriebe legen hierbei vor allem Wert auf Partner im regionalen Umfeld“, erläutert Cluster manager Thorsten Stürmer von der ZENTEC die Motivation für die Koopera tionsbörse. Geschäftsführer Dr. Gerald Heimann ergänzt: „Wir freuen uns, die Kooperation mit dem Landesverband Bayern des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA weiter intensivieren zu können und auch eine große Zahl digitaler Start-Ups gewonnen zu haben – gerade Digitalisierung und Industrie 4.0 bieten Raum für neues Denken, neue Geschäftsmodelle und neue Dienstleistungen“. Über 70 Teilnehmer haben sich bereits als Gäste für die Kooperationsbörse registriert. Die Übersicht der Unternehmen, die präsentieren, und eine Möglich-keit der Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung sind zu finden unter www. zentec.de/kooperationsboerse. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Kontakt ZENTEC Zentrum für Technologie, Existenzgründung und Cooperation GmbH, Thorsten Stürmer, Industriering 7, 63868 Großwallstadt, Telefon: 06022 26-1115 Herausgeber: Sacher Druck GmbH, Breslauer Str. 11, 63843 Niedernberg, Tel. 0 60 28 / 97 36 - 0, Telefax 0 60 28 / 97 36 - 50. Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürger meister Reinhard. – Kirchliche Nachrichten: Pfarramt Nie dernberg / ev.-luth. Pfarramt Großostheim. Vereinsteil: der jeweilige Verein – Anzeigenteil: Timo Kunkel bzw. der jeweilige Inserent für den Inhalt. – Erscheinungsweise: wöchentlich. Für telefonische Mitteilungen ohne jegliche Gewähr. Keine Haftung für Druckfehler. Abonnementgebühren: 26,– Euro jährlich. HRB Aschaffenburg Abt. B 2704, Geschäftsführer: Timo Kunkel. http://www.maindrucker.net e-mail: niedernberg@sacher-druck.de Warnung der Bevölkerung – landesweit einheitlicher Probealarm 2018 Am Mittwoch, 18. April um 11 Uhr wird ein landesweit einheitlicher Probealarm für Störfallsirenen (ICO) durchgeführt. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu über prüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. Liebe Tier- und Naturfreunde, liebe Mitbürger, jedes Jahr sterben auf Deutschlands Wiesen während der Mahd 100 000 Rehkitze auf qualvolle Weise. Bald beginnt wieder die Mähsaison im Landkreis. Um die Zahl der vermähten Kitze zu reduzieren, werden in den Gemeinden viele erwachsene Helfer gebraucht. Helfen auch Sie unseren Jägern und Landwirten die Wiesen kurz vor der Mahd nach versteckten Rehkitzen abzusuchen. Lassen Sie sich im Rathaus Ihrer Heimatgemeinde in die Liste der freiwilligen Helfer eintragen. Ein Anruf genügt! Melden Sie sich im Rathaus unter 06028/9744-0 oder per Mail an gemeinde@niedernberg.de. Ihr dringend benötigter Einsatz ist zwischen Mai und Juli erforderlich. Sie werden im Bedarfsfall vom zuständigen Jagdpächter verständigt und um Mithilfe gebeten. Er wird Ihnen vor Ort die notwendige Einweisung geben. Informationen erhalten Sie auch auf: www.action-for-kitz.de Durch Ihre Mithilfe und die gute Zu sam menarbeit zwischen Landwirten und Jägern gelingt es sicher auch in unserer Gemeinde viele Rehkitze zu retten. Industrie, Handel, Dienstleistungen und Handwerk Regelmäßige Finanzierungs sprechtage in der IHK ASCHAFFENBURG. Bei den Finanzierungs sprechtagen mit der LfA Förderbank Bayern informieren Experten interessierte Unternehmer und Gründer aus den Bereichen Industrie, Handel, Dienstleis tun gen und Handwerk über die bestehenden Förderangebote der LfA. Die kostenfreien Sprechtage werden von der LfA Förderbank Bayern in Kooperation mit der IHK Aschaffenburg, der Handwerkskammer für Unterfranken sowie der ZENTEC Zentrum für Technologie, Existenzgründung und Cooperation GmbH angeboten und richten sich sowohl an Existenzgründer, die noch an ihrem Businessplan arbeiten, als auch an etablierte Unternehmen mit Expansionsplänen oder Finanzierungsschwierigkeiten. Der nächste Finanzierungssprechtag findet statt am Donnerstag, 26. April, in der IHK Aschaffenburg. Die Uhrzeit für einen Gesprächstermin wird nach verbindlicher Anmeldung individuell vereinbart. Es wird um Anmeldung bis zum 20. April bei Isabel Streck, E-Mail: streck@aschaffenburg.ihk.de oder Telefon 06021 880-124 gebeten. Weitere Informationen gibt es unter www.aschaffenburg.ihk.de, Dokumentnummer 3924554. Über die IHK Aschaffenburg: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aschaffenburg ist das Selbstverwaltungsorgan der Wirtschaft am Bayerischen Untermain. Sie vertritt alle Gewerbe treibenden in den Landkreisen Aschaffen burg und Miltenberg und in der Stadt Aschaffenburg (mit Ausnahme des Hand werks). Oberstes Ziel ihrer Arbeit ist es, bessere Rahmenbedingungen für die Wirtschaft zu schaffen. Dabei steht das Gesamtinteresse der Unternehmen am Bayerischen Untermain im Vordergrund. Die IHK vertritt die unternehmerischen Interessen gegenüber der Politik in der Region, auf Landesund Bundesebene sowie international. Die IHK nimmt hoheitliche Aufgaben im öffentlichen Auftrag wahr, darunter die Organisation von Aus- und Weiterbildungsprüfungen, die Beglaubigung von Außenhandels doku menten oder die öffentliche Bestel lung von Sachverständigen. Außerdem ist die IHK Dienstleister der Wirtschaft. Zu ihrem Angebot gehören unter anderem Existenzgründungsberatungen, zahlreiche Info-Services zu wirtschaftsrelevanten Bereichen sowie das Zusammenwirken mit weiteren Akteuren aus der Region. Die IHK ist der starke Partner für rund 29 000 Betriebe am Bayerischen Untermain. Medienkontakt: IHK Aschaffenburg, Barbara Hofmann, Tel. 06021/880-117, Fax 06021 880-22117 E-Mail: hofmann@aschaffenburg.ihk.de – www.aschaffenburg.ihk.de