Franchiserechtsbroschüre der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ollinger

ninaollinger

Ein besonderer Schwerpunkt der Rechtsanwaltskanzlei
Dr. Ollinger sind sämtliche Rechtsfragen, die sich Franchise-Systemen stellen, vom Franchisevertrag über den Markenschutz bis hin zu Compliance-Themen im Kartellrecht und beim Datenschutz. Blättern Sie durch die Broschüre Franchiserecht der Wienerwald Wohlfühlkanzlei und erfahren Sie mehr über die Expertise von Dr. Nina Ollinger in Sachen Franchise und Vertrieb.

Ihre Ansprechpartner wenn es um Franchiserecht geht.


Angebot

Rechtliche Beratung von Franchise-Gebern und Franchise-Nehmern

zu sämtlichen Rechtsfragen im Franchising, zum Beispiel

Kartellrechtliche Fragestellungen / Compliance

Markenschutz

Know-How-Schutz

vorvertragliche Aufklärungspflichten

Unlauterer Wettbewerb

Digitalisierung / Datenschutz

Verbraucherschutzrechte

Ausgleichsanspruch / Investitionsersatzanspruch

allgemeine Franchise- und vertriebsrechtliche Beratung

Franchiserecht

Besondere Kompetenz für eine spezielle Wirtschaft

Verfassen und Prüfen von sämtlichen Verträgen für

Franchise-Geber und Franchise-Nehmer, insbesondere

Da es kein eigenes Gesetz für den

Bereich des Franchise gibt, bedient sich

das Franchising verschiedener Rechtsgebiete.

So ist der Franchisevertrag, der

Dreh- und Angelpunkt der gesamten

Beziehung zwischen Franchise-Geber

und Franchise-Partner, ein Mischvertrag.

Er umfasst Elemente verschiedener Vertragstypen,

wie den Kauf-, den Darlehensund

den Mietvertrag. Weitere Regelungen

zum Marken- und Kartellrecht sind zu

beachten. Somit bedarf es für die rechtliche

Beratung von Franchise-Systemen einerseits

einer umfassenden Kompetenz,

die nur wenige Rechtsanwaltskanzleien

mit Expertise und langjähriger Erfahrung

anbieten können, andererseits auch des

richtigen Verständisses für den notwendigen

partnerschaftlichen und fairen Zugang

in der Franchise-Wirtschaft. Ihre Expertise

im Franchise-Recht beweist Nina

Ollinger auch als Autorin des Buches „Der

Franchisevertrag“, dessen Zielsetzung die

praxisnahe Beleuchtung der rechtlichen

Aspekte des

Franchisevertrages

ist.

Franchiseverträge

Miet- und Pachtverträge

Lizenz- und Exklusivverträge

Geheimhaltungsvereinbarungen

Weitere Leistungen:

Konfliktlösung zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer

Prozessvertretung im Streitfall

AGBs

Dienst- und Arbeitsverträge

Anpassung sämtlicher Verträge an die

österreichische / aktuelle Rechtslage

Vortragstätigkeit zu franchiserechtlichen Themen, zB Workshops

für Franchise-Nehmer, Vorträge auf ERFA- und Jahrestagungen

FRANCHISERECHT


Weitere Bereiche der Expertise

Breites Angebot mit großem Know-How

Kartell- und Wettbewerbsrecht

Reduktion von Risiken durch Wissen und Compliance

Aufgrund des gemeinsamen und

einheitlichen Auftretens am Markt

kann ein Franchise-System erhebliche

wettbewerbliche Auswirkungen

haben. Die Absprachen zwischen den

Franchise-Partnern eines Systems betreffen

daher die klassische Materie des

Kartellrechts. Insbesondere Gebietsschutzvereinbarungen,

Bezugsbindungen,

vertragliche und nachvertragliche

Wettbewerbsverbote, Vertragsstrafen,

Preisbindungen und Preisempfehlungen

müssen sich am Kartellrecht messen

lassen. Die rechtliche Beurteilung

von kartellrechtlichen Belangen und die

Erstellung von Verhaltens- und Compliance-Regeln

spielen deshalb eine

immer wichtigere Rolle.

Mehr dazu finden Sie

in Nina Ollingers

neuem Buch zum

Kartellrecht in Vertriebs-Organisationen.

Markenrecht

Umfangreicher Schutz des geistigen Eigentums

Eines der wesentlichsten Merkmale

eines Franchise-Systems ist die Marke.

Darüber hinaus stellt diese in der Regel

einen wichtigen Unternehmenswert

dar, der dementsprechend zu schützen

ist. Aber nicht nur der Markenschutz

durch eine entsprechende Registrierung

der Marke, sondern auch die regelmäßige

Überwachung und auch die

vertraglichen Regelungen hinsichtlich

der Nutzung sowie deren Rahmenbedingungen

spielen eine entscheidende

Rolle für ein erfolgreiches Franchise-System.

Arbeitsrecht

Die Notwendigkeit von guten Dienstverträgen erkennen Franchise-Geber und auch Franchise-Nehmer

meist erst, wenn es zur rechtlichen Auseinandersetzung mit ihren Mitarbeitern

darüber kommt. Sowohl bei der Erstellung sowie Anpassung von Verträgen als auch bei

oft notwendigen Vergleichs- und Gerichtsverhandlungen unterstützt Dr. Nina Ollinger mit ihrer

jahrelangen und profunden Expertise.

Immobilienrecht

Die Beratung und Vertragserrichtung im Zusammenhang mit Miete und Pacht sowie auch

Kauf/Verkauf von Immobilien gehört ebenso zur Expertise wie die Betreuung von Bauträgergesellschaften

bei Projektrealisierungen. Der Schwerpunkt der Kanzlei liegt in der Vertragsprüfung

und -erstellung, der grundbücherlichen Durchführung und der Eigentumsbegründung.

Datenschutzrecht | DSGVO

Das Thema Datenschutz ist, gerade aufgrund der 2018 in Kraft getretenen DSGVO, auch für

Franchise-Systeme ein sehr brisantes Rechtsgebiet. Gerade wegen der empfindlich hohen

Strafen ist eine professionelle Vorbereitung und Betreuung hinsichtlich der Datenschutz-Richtlinien

unbedingt empfehlenswert, genauso wie die Sensibilisierung der Mitarbeiter. Die Rechtsanwaltskanzlei

Dr. Ollinger bietet in diesem Bereich ein breites Spektrum an Leistungen bis hin zur

Stellung eines zertifizierten Datenschutzbeauftragten an.

Unternehmens- und Gesellschaftsrecht

Die richtige Gesellschaftsform aber insbesondere auch die Ausgestaltung des Gesellschaftsvertrages

trägt viel dazu bei, wie die Zukunft der Beteiligten aussehen wird. Bei der

Klärung und Auswahl der richtigen Rechtsform unterstützen wir ebenso wie bei der Verfassung

von Verträgen oder der Führung von Gerichtsprozessen mit unserer breiten Expertise.

Zivilrecht

Die Überprüfung, Adaptierung und das Verfassen von Verträgen sowie deren Anfechtung

und die Geltendmachung von Schadenersatz- und Gewährleistungsansprüchen ist genauso

Teil des Zivilrechts und für Unternehmer relevant wie die Verwendung passender AGBs und

vor allem deren rechtswirksame Vereinbarung mit dem Kunden und die effektive Einmahnung

von Rechnungen.

FRANCHISERECHT


Positives Feedback von Mandanten

aus der Franchisewelt

Dass es Nina Ollinger geschafft hat, mit ihrer Rechtsanwaltskanzlei das Vertrauen

vieler treuer Mandanten, Partner und Unterstützer in der Franchise-Szene

zu gewinnen, freut die Rechtsanwältin ganz besonders, da es ein

Beleg und eine Bestätigung nicht nur der Positionierung als Wohlfühlkanzlei

im Wienerwald, sondern auch des Selbstverständnisses von Nina Ollinger ist.

Letztendlich sind es die zufriedenen Mandanten, welche die beste Bestätigung

für die Qualität einer Dienstleistung sind.

Wir haben uns von Anfang an gut aufgehoben gefühlt.

Sie betreut alle rechtlichen Bereiche und hat unsere Marke in ihrer Hand.

Für mich ist es schön, wie sie an die Sache herangeht, dass sie mich

versteht und ernst nimmt.

Ich fühle mich gut betreut, weil sie kreative Lösungen bietet,

menschlich agiert, immer Zeit für mich hat und weil sie es auch schafft,

rechtliche Auseinandersetzungen positiv abzuschließen

Mag. Waltraud Martius

SYNCON International Franchise Consultants

Wenn es um das Thema Franchising

geht, ist Waltraud Martius seit

über 25 Jahren eine Instanz in der

Strategieberatung und der praxisorientierten

Umsetzung. Sie ist tief in

der Franchise-Szene verankert und

die Zusammenarbeit mit Nina Ollinger

hat sich immer weiter entwickelt.

Die gegenseitige Wertschätzung

und der Spaß an der gemeinsamen

Arbeit stehen stets im Vordergrund

und wird von den Kunden sehr geschätzt.

Österreichischer Franchise-Verband

Zentraler Repräsentant der Franchise-Wirtschaft

Der österreichische Franchise-

Verband ÖFV ist die offizielle Interessensvertretung

der österreichischen

Franchise-Wirtschaft,

nimmt ihre Interessen wahr,

fördert das seriöse Franchising

und dient als Informationsplattform.

Seit 2013 ist Nina Ollinger als

förderndes Mitglied im Verband

aktiv und informiert zu Rechtsthemen,

die für die Franchise-Systeme

relevant sind.

Generalsekretärin Mag. Barbara Rolinek (li)

und Präsident Dkfm. Andreas Haider (re)

VERBAND

FEEDBACK


Ankerbrot

Ankerbrot betreibt rund

110 Filialen und ist der größte

Bäckereifilialist Österreichs

und arbeitet im

Franchise- und Kartellrecht

mit Nina Ollinger zusammen.

MANDANTEN

Die tiefgehende Expertise

in allen Rechtsgebieten

überzeugt uns regelmäßig

Ilan Molcho, Geschäftsführer

Lydia Gepp, Geschäftsführerin Ankerbrot

MANDANTEN

DI Konrad Zimmermann, Ing. Dr. Brigitte Zimmermann-Urbanke

Lernquadrat

Das Franchise-System ist mit

über 80 Standorten das führende

österreichische Nachhilfe-Institut

und schätzt seit Jahren

die umfassende rechtliche

Expertise.

Faires, überlegtes

Handeln und konstruktive

Lösungen auch abseits

des Rechtsweges

Neni am Tisch

Die Restaurants der Familie Molcho

gibt es mittlerweile an 6 Standorten,

die Expansion des erfolgreichen

Konzeptes ist ungebrochen.

Ihren angenehmen und offenen

Zugang gegenüber unseren Anliegen

schätzen wir sehr

Mail Boxes Etc.

MBE ist eines der größten Franchise–Netzwerke

für Versand-, Büround

Kommunikationsdienstleistungen

mit bei uns über 30 Standorten.

Besonders schätze ich die breite

Kompetenz und dass es Lösungen

statt Schwafelei gibt

Dieter Baier, Masterlizenznehmer

FEEDBACK


MANDANTEN

Unimarkt

Der Lebensmittelfilialist profiliert

sich mit 80 Standorten,

51 Franchisepartnern und

seinem Onlineshop durch

seine Regionalität.

MANDANTEN

Ihr Know-How im

Franchising und Online-

Vertrieb überzeugte

uns rasch

Luxus Lashes

Das Lifestyle-Unternehmen, führend

in Wimpernverlängerungen,

setzt in sämtlichen Rechtsbereichen

auf Nina Ollingers Rechts-Know-How.

Regina Foltynek, CEO

Ninas persönlicher Einsatz

und ihre breite Expertise sind

für uns einzigartig

Bistrobox

Das junge Unternehmen expandiert

mit seinem innovativen

24h-SB-Pizzeria-Konzept stark

und wird bei Verträgen von Nina

Ollinger unterstützt.

Dkfm. Andreas Haider, Geschäftsführer

Burgerista

18 Standorte gibt es bereits

vom innovativen österreichischen

Burger-Format.

Bald werden Burger an vielen

weiteren Orten geliebt.

Bei der individuellen

Vertragsgestaltung professionell

und mit Hand und Fuß

DI Jürgen Traxler und DI Klaus Haberl, Geschäftsführer

Geschwindigkeit, Kreativität,

Expertise und wertschätzend den

Kunden im Fokus

Michael Th. Werner, CEO

FEEDBACK


3002 Purkersdorf | Hauptplatz 5

3400 Klosterneuburg | Hauptplatz 11 (Nebenstelle)

3003 Gablitz | Nestroygasse 1a (Nebenstelle)

T: 02231 / 22365 | F: 01/ 342 42 300 300

E: office@ra-ollinger.at | W: www.ra-ollinger.at

Impressum: Grafik: design konzept. Text: Dr. Thomas Ollinger. Foto Credits: Joseph Krpelan, Philipp Monihart, Moritz Reitmeier,

Gerhard Glazmaier. Luger GmbH (7), ÖFV (9), Lernquadrat (11), Vyborny Immobilien (13), Krämer (15), Lions Club (U3)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine