250. Ausgabe Blues News, Heimspiel gegen St. Johann

gherrmann

Jubiläuemsausgabe der Blues News: zum 250 mal informieren wir unsere Blues-Fans mit den Blues-News über alles Wichtige vor einem Heimspiel. Diesmal freuen wir uns auf das Team des SK St. Johann. Gespielt wird die 26. Runde der UPC Tirol Liga.

unser nächstes Heimspiel

Nr.

250

Saison 2017/2018

UPC Tirol Liga, Runde 26,

Sa., 26.05.2018, Anstoß: 18.30 Uhr

SK St. Johann

Impressum: Herausgeber: SV Kematen—Fussball, f.d.I.v.: Arno Bucher Anschri!: Dr. Rudolf-Ostermann-Weg

18c, 6175 Kematen, Eigenvervielfäl.gung, arnobucher@gmx.at, Erscheint kostenlos zu jedem Heimspiel.


das heu-ge Spiel

UPC Tirol Liga

SV Kematen

vs.

SK St. Johann

Schiedsrichterteam: Engin Isgören, Fahri

Sarikaya, Marjan Jankovic

Liebe Besucher am Sportplatz Kematen!

Wie auch sonst immer möchten wir auch

heute unsere Gäste aus St. Johann recht

herzlich in Kematen begrüßen.

Ein kleines Jubiläum können wir heute

auch feiern, denn ihr haltet in Euren Händen

die immerhin 250. Auflage unsere

Blues News. Seit dem Herbst 2000 informieren

wir auf diese Art und Weise unsere

Fans bei jedem Heimspiel, nicht ein

einziges Mal sind die Blues News bisher

ausgefallen.

So können wir auch heute über die letzten

zwei Spiele unserer Blues berichten, die ja

mehr als erfreulich verlaufen sind.

Das 4:0 daheim gegen Imst war mit Sicherheit

ein Highlight dieser Saison, Goalie

Thomas Meischberger avancierte dabei

mit einem gehaltenen Elfmeter zum

Matchwinner. Alles in allem war das eine

geschlossene Mannscha!sleistung, der

Kampfgeist unserer Jungs wurde in diesem

Spiel besonders geweckt.

Auch der Auswärtssieg in der Reichenau

war am Ende verdient, auch weil Raitmair

& Co. wieder alles in die Waagschale geworfen

haben was einen solchen Coup

eben möglich macht. Dass unsere Strafraumcobra

Oliver Kuen beide Tore in gewohnter

Manier erzielte passte dabei natürlich

ins Bild.

Unsere Gäste aus St. Johann konnten hingegen

nach dem letzten Sieg auswärts in

Mayrhofen weder in Zams (1:2), noch

daheim gegen Hall (1:4) nachlegen. Somit

bleibt der Abstand auf einen Nichtabs.egsplatz

fünf Runden vor Schluss bei 7

Punkten.

Aufpassen heisst es für unsere Mannscha!

aber dennoch, denn genau Mannscha!en

die mit dem Rücken zur Wand

stehen gelten nicht zu unrecht als gefährlich.

Der Toptorjäger der St. Johanner heisst

Peter Grander und hat bisher 8 Tore in

dieser Saison erzielt, allerdings keines

beim 3:2 Heimsieg über unsere Jungs.

Für diese Niederlage wollen sich unsere

Blues heute revanchieren, so gesehen

dür!e es heute recht interessant werden!

In diesem Sinne, „Come on you Blues!“

Tabelle:

1 Reichenau SVG 26 69 63

2 Telfs 25 41 59

3 Zirl 26 25 47

4 Hall 25 12 45

5 Kirchbichl 25 0 43

6 Imst 26 15 41

7 SVI 26 6 37

8 Kematen 25 8 35

9 Kundl 26 -22 32

10 Völs 26 -7 31

11 Union 25 -18 28

12 Zams 25 -25 28

13 WSG WaMens 25 -8 26

14 Silz/Mötz 25 -10 23

15 St.Johann 25 -41 16

16 Mayrhofen 25 -45 14

Gründungsjahr: 1954

Dachverband: ASVÖ

Aktuell gemeldete Spieler: 323

Aktuelle Mannscha6en: 15

Sportplatz: Koasastadion St.Johann

Die letzten Spiele SV Kematen:

17.05.2018 SVR : Kematen 1:2

12.05.2018 Kematen : Imst 4:0

10.05.2018 Völs : Kematen 3:1

Die letzten Spiele SC Imst:

21.05.2018 St.Johann : Hall 1:4

12.05.2018 Zams : St.Johann 2:0

09.05.2018 Mayrhofen : St.Johann 1:4

Die letzten direkten Duelle:

14.10.2017 St.Johann : Kematen 3:2

02.06.2012 Kematen : St.Johann 5:1

29.10.2011 St.Johann : Kematen 3:2

Torschützen:

1. ,Stefan Milenkovic ,SVR 29

2. ,Rene Prantl ,Imst 22

3. ,Oliver Kuen ,Kematen 21

22. ,Peter Grander ,St.Johann 8

23. ,Andreas Zangerl ,Kematen 8

40. ,Marco Rapatz ,St.Johann 6

26. Runde UPC Tirol Liga:

der Gegner

SK St. Johann

Fr, 25.05. Zirl - Völs

Fr, 25.05. Kundl - Reichenau SVG

Fr, 25.05. SVI - Imst

Sa, 26.05. WSG WaMens - Mayrhofen

Sa, 26.05. Hall - Zams

Sa, 26.05. Telfs - Kirchbichl

Sa, 26.05. Kematen - St. Johann

Sa, 26.05. Silz/Mötz - Union

Unser

Kader

im

Frühjahr:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine