BiLO®-Querverbinder - BiERBACH GmbH & Co. KG ...

bierbach

BiLO®-Querverbinder - BiERBACH GmbH & Co. KG ...

Perfektion, die verbindet

Ausgabe 3 /

September 1997

Das Mitteilungsblatt für Architekten,

Bauingenieure und Tragwerksplaner

Die BiERBACH ® -Rohrpost

BiLO ® -Querverbinder

Montagehilfe

Bild 1

Bild 2

Inhalt:

BiLO ® -Querverbinder . . . . . . . . .Seite 1-3

Zuschriften/Gewinner . . . . . . . . . . .Seite 4

BiLO ® -Kamm-Schrauben . . . . . . . .Seite 4

d

l

Befestigungstechnik

Bitte abheften in das BiERBACH ® -Handbuch für Holzverbinder. Die unsichtbare Verbindung –

Reg. Nr. 4774-01

DIN EN ISO 9001

BiLO ® -Querverbinder

Zertifiziert

nach

DIN EN

ISO 9001

Stahl, glanzverzinkt.

Vorschlag für die Ausbildung und Berechnung von Hirnholz-

Dübelverbindungen mit BiLO ® -Querverbindern und Dübeln

besonderer Bauart bei Brettschichtholz und Nadelvollholz.

Einleitung:

Die Entwicklung neuer Konstruktionsarten im Ingenieurholzbau

ist verbunden mit der Entwicklung entsprechender Verbindungstechniken.

Hirnholz-Dübelverbindungen für Anschlüsse von Trägern aus

Brettschichtholz und / oder Nadelvollholz stellen eine wirtschaftliche

und architektonisch ansprechende Lösung dar.

Anwendungsgebiete für diese Verbindungsart sind u. a.

• Anschluß von Längs- und Querträgern (s. Bild 1)

• Anschluß von Stützen und Trägern (s. Bild 2)

Versuche:

An der Universität Karlsruhe wurden von Prof. Dr.-Ing. J.

Ehlbeck und Dipl.-Ing. M. Schlager entsprechende Versuchsreihen

mit Anschlüssen in Brettschichtholz und Nadelvollholz

durchgeführt.

Die Ergebnisse dieser Versuche zeigten, daß Hirnholz-Dübelverbindungen

sowohl mit Einlaßdübeln des Dübeltyps „A“ als

auch mit Einpreßdübeln der Dübeltypen „C“ und „D“ ausgeführt

werden können.

Anforderungen an das Material:

Die Werkstoffeigenschaften und die Abmessungen der Dübel

besonderer Bauart müssen den Bestimmungen der DIN

1052-2, nach Tabelle 4, 6 und 7 oder Seite 5.3 Druckschrift

„Handbuch für Holzverbinder“ entsprechen. Zum Zusammenspannen

der Verbindung sind die zu jedem Dübeltyp gehörenden

Sechskantschrauben, deren Bestimmungen den gleichen

Tabellen zu entnehmen sind, zu verwenden.

Als Klemmvorrichtung wird ein BiLO ® -Querverbinder mit Innengewinde

nach Tabelle A eingesetzt.

Die Abmessungen der Unterlegscheiben müssen den Bestimmungen

der DIN 1052-2, Tabelle 3 entsprechen (siehe auch

Tabelle B).

Die Verbindungen werden durch Schraubenbolzen zusammengehalten.

Hierbei wird die Spannkraft aus dem Schraubenbolzen

über die Unterlegscheibe unter dem Schraubenkopf

und dem BiLO ® -Querverbinder am Schraubenende auf das

Holz übertragen.

R

Seite 1


Perfektion, die verbindet

Ausgabe 3 /

September 1997

Das Mitteilungsblatt für Architekten,

Bauingenieure und Tragwerksplaner

Die BiERBACH ® -Rohrpost

BiLO ® -Querverbinder

Tabelle A: BiLO ® -Querverbinder

Artikel-Nr. BiLO ® -Querverbinder Schraubenbolzen

ø (mm) Länge (mm) ø (mm)

224 400 24 92 M12

224 401 32 92 M14

224 402 40 92 M16

Tabelle B: BiLO ® -Unterlegscheiben nach DIN 1052-2

Artikel-Nr. für Schrauben Außen-ø Materialø

(mm) (mm) stärke (mm)

226 112 M12 58 6

226 116 M14 68 6

226 120 M16 80 8

Die Verbindungen dürfen in Hirnholzflächen von Brettschichtholz

und Nadelvollholz eingebaut werden.

Das Nadelvollholz muß trocken sein (Holzfeuchte: u ≤ 20 %).

Anforderungen an die Herstellung:

Die Einlaß- bzw. Einpreßdübel sind mittig in der Nebenträgerbreite

so anzuordnen, daß bestimmte Mindestrandabstände

und Mindestdübelabstände untereinander nicht unterschritten

werden (siehe Tabelle C).

Die in Tabelle C empfohlenen Mindestwerte entsprechen den

Holzabmessungen und den Dübelabständen der untersuchten

Prüfkörper aus den Versuchen Ehlbeck/Schlager. Sie ergeben

sich außerdem sinngemäß aus den Bestimmungen der

DIN 1052-2 für Verbindungen mit Dübeln besonderer Bauart,

die in die Seitenflächen der zu verbindenden Hölzer eingebaut

werden.

Befestigungstechnik

Reg. Nr. 4774-01

DIN EN ISO 9001

Zertifiziert

nach

DIN EN

ISO 9001

Vorschlag für den Tragsicherheitsnachweis:

Zur Bemessung der Anschlüsse werden die in Tabelle C aufgeführten

zulässigen Belastungen vorgeschlagen. Sie wurden für

Verbindungen mit Einpreßdübeln der Dübeltypen „C“ und „D“

mit einer dreifachen Sicherheit aus dem Gesamtmittelwert der

Höchstlasten der Verbindungen in Brettschichtholz und in

Nadelvollholz ermittelt. Sie waren mit l f = 10 x d b, ϕ = 90° und

n = 1 als Regelanschluß ausgeführt.*

Die vorgeschlagenen zulässigen Belastungen für Verbindungen

mit Einlaßdübeln des Dübeltyps „A“ ergaben sich bei einer

3-fachen bis 3,1-fachen Sicherheit gegenüber dem Gesamtmittelwert

der Höchstlasten der entsprechenden Regelanschlüsse

in Nadelvollholz. Sie entsprechen den Werten der

DIN 1052-2, Tabelle 5, für Verbindungen mit ein oder zwei

Dübeln hintereinander in der Hirnholzfläche von Brettschichtholz.

Schnitt A - A

Die vorgeschlagenen Werte gelten für Verbindungen in Brettschichtholz

und Nadelvollholz mit einem lichten Abstand

zwischen Hirnholzfläche und BiLO ® -Querverbindern in Faserrichtung

des Nebenträgers mit lf = 10 x db und einem Winkel

zwischen Haupt- und Nebenträger im Bereich von 45° ≤ϕ≤90°.

Sie entsprechen jeweils der zulässigen Belastung eines Dübels

in Verbindungen, bei denen entweder bis zu fünf Einpreßdübel

der Dübeltypen „C“ oder „D“ oder bis zu zwei Einlaßdübel des

Dübeltyps „A“ hintereinander in der Hirnholzfläche angeordnet

sind.

* lf = Abstand zwischen Hirnholzfläche und BiLO ® -Querverbinder

db = Durchmesser des zum Dübel gehörenden Schraubenbolzens

ϕ = Winkel zwischen Haupt- und Nebenträger

n = Anzahl der hintereinanderliegenden Dübel

R

Seite 2


Perfektion, die verbindet

Ausgabe 3 /

September 1997

Das Mitteilungsblatt für Architekten,

Bauingenieure und Tragwerksplaner

Die BiERBACH ® -Rohrpost

BiLO ® -Querverbinder

Einfluß des Abstandes zwischen Hirnholzfläche und BiLO ® -

Querverbindern:

Bei Verkleinerung des Abstandes zwischen Hirnholzfläche und

BiLO ® -Querverbindern ist die zulässige Belastung um den

Faktor k abzumindern:

k = 1,0 - 0,05 x (10 - lf ) / db für 5,0 ≤ lf / db < 10,0

Das bedeutet, daß im Fall l f = 5 x d b nur mit 75% der Tragfähigkeit

des Falles l f = 10 x d b gerechnet werden kann.

Dazwischen kann linear interpoliert werden. Klemmlängen

kleiner als l f = 5 x d b sollten unzulässig bleiben.

Befestigungstechnik

Reg. Nr. 4774-01

DIN EN ISO 9001

Zertifiziert

nach

DIN EN

ISO 9001

Verformungsverhalten:

Zur Berücksichtigung des Verformungsverhaltens wird vorgeschlagen,

daß Hirnholzdübelverbindungen in Nadelvollholz bei

Holzfeuchteänderung nachgespannt werden müssen. Andernfalls

sollten die zulässigen Belastungen auf 2/3 abgemindert

werden. Als Rechenwerte für die Verschiebungen unter den

zulässigen Belastungen werden folgende Werte empfohlen:

v = 1,0 mm für Verbindungen mit Einpreßdübeln der

Dübeltypen „C“ und „D“

v = 1,5 mm für Verbindungen mit Einlaßdübeln des

Dübeltyps „A“.

Tabelle C:

Empfehlungen für Mindestholzabmessungen, Mindestabstände und zulässige Belastungen von Hirnholzdübelverbindungen in Brettschichtholz

und in Nadelvollholz (u = ≤ 20 %) mit einem lichten Abstand zwischen Hirnholzfläche und BiLO ® -Querverbindern in

Faserrichtung des Nebenträgers l f = 10 x d b (d b = Durchmesser des zum Dübel gehörenden Schraubenbolzens) und einem Winkel

zwischen Haupt- und Nebenträger im Bereich 45° ≤ϕ≤90°.

Einpreßdübel

Dübeltyp / Mindestbreite des Mindestrand- Mindestabstand Zulässige Belastung eines Dübels

Dübelgröße anzuschließendes abstand der Dübel bei 1 bis 5 Dübeln

Trägers untereinander hintereinander

b vd ed zul F

(mm) (mm) (mm) (kN)

Typ C ø 48 100 50 55 4,3

Typ C ø 95 140 70 110 8,7

Typ C ø 140 200 100 155 14,8

Typ D ø 50 100 50 65 4,3

Typ D ø 80 130 65 100 7,5

Typ D ø 115 170 85 130 12,9

Weitere Abmessungen der Einpreßdübel siehe Druckschrift „Handbuch für Holzverbinder“ oder BiERBACH ® -Gesamtkatalog.

Einlaßdübel

Dübeltyp / Mindestbreite des Mindestrand- Mindestabstand Zulässige Belastung eines Dübels

Dübelgröße anzuschließendes abstand der Dübel bei 1 bis 5 Dübeln

Trägers untereinander hintereinander

b vd ed zul F

(mm) (mm) (mm) (kN)

Typ A ø 65 110 55 80 6,0

Typ A ø 95 150 75 110 8,5

Typ A ø 126 200 100 145 11,4

Literatur: Ehlbeck J.; Schlager M.

Hirnholzdübelverbindungen bei Brettschichtholz

und Nadelvollholz, Karlsruhe.

Holzbau-Statik-Aktuell Ausgabe Juli 1992/5

T

T

Galerie-Hotel

auf der autofreien Insel Langeoog

Postfach 12 54, 26454 Nordseebad Langeoog

Friesenstraße 1 - 5, 26465 Nordseebad Langeoog

in der südlichen Nordsee

Hauptstraße 9, 26465 Nordseebad Langeoog

Telefon (04972) 69 7-400 · Telefax (04972) 69 7-456

Anspruchsvolle Appartements und Hotelzimmer zum Wohlfühlen

R

Seite 3


Perfektion, die verbindet

Ausgabe 3 /

September 1997

Das Mitteilungsblatt für Architekten,

Bauingenieure und Tragwerksplaner

Die BiERBACH ® -Rohrpost

Befestigungstechnik

BiERBACH ® -Informationen

Ø 8,5

Ø6,0

Ø 5,3

0,25

10°

1,7

dn

1,6

Sehr geehrte Damen und Herren,

noch einmal möchte BiERBACH ® sich für die vielen Anrufe,

Faxantworten und Zuschriften bedanken.

Die vielfältige Resonanz zeigt, daß das Informationsbedürfnis

groß ist und BiERBACH ® mit der Rohrpost den richtigen Weg

eingeschlagen hat.

Zahlreiche Anregungen zur interessanteren Gestaltung der

Rohrpost sind eingetroffen. Einige der Ideen sind in dieser

Ausgabe schon verwirklicht worden. Bei der Durchsicht der

BiERBACH ® -Rohrpost, Ausgabe 2 / April 1997, finden Sie vielleicht

auch die Umsetzung Ihres Vorschlages. Trotzdem bittet

BiERBACH ® um Verständnis, wenn nicht alle Anregungen übernommen

werden können. Weitere Vorschläge zur Verbesserung

der Rohrpost sind jedoch jederzeit willkommen.

Auch die „Belohnung“, ein Wochenende auf der autofreien

Nordseeinsel Langeoog, wurde zwischenzeitlich ausgelost. Der

glückliche Gewinner Herr Michael D. aus dem östlichen Ruhrgebiet

ist jetzt schon auf dem Weg nach Langeoog.

Herzlichen Glückwunsch.

Die Aktion „Belohnung“ wird auch zukünftig in unregelmäßigen

Abständen wiederholt. So haben Sie weiterhin die Chance auf

ein erholsames Wochenende oder einen Sachgewinn.

Mit freundlichen Grüßen aus Unna

Joachim Bierbach

In

Ig

35° ± 5°

Ø 4,5

Einstufungsscheine

KA 050 BiLO ® -Kamm-Schrauben 4,0 x 40 - 4,0 x 60

BiLO ® -Kamm-Schrauben, Stahl, galvanisch verzinkt

zul. Belastung – Lastfall H zul. Belastung – Lastfall H wirksame

Artikel- Abmessungen Abscheren Herausziehen Einschlagtiefe

Nr. d n I n I g zul. N 1 (kN) zul. N z (kN) mm

236 540 4,0 40 30 0,714 0,410 30

236 550 4,0 50 40 0,714 0,512 40

236 560 4,0 50 48 0,714 0,614 48

Im Lastfall HZ dürfen die Tabellenwerte um 25% erhöht werden.

P. S.: Einige der Rückantworten beklagten den Preis des

„Handbuches für Holzverbinder“. Meistens mit der

Begründung der BiERBACH ® -Wettbewerb stellt die

Unterlagen kostenlos zur Verfügung. Aber wollen Sie

wirklich „Äpfel“ mit „Birnen“ vergleichen???

Reg. Nr. 4774-01

DIN EN ISO 9001

Zertifiziert

nach

DIN EN

ISO 9001

Der Nagel, der eine Schraube ist

Die BiLO ® -Kamm-Schraube verbindet die Vorteile einer

statisch einwandfreien Stahlblech-/Holz-/Nagelverbindung mit

den Vorzügen einer wieder lösbaren Schraubenverbindung und

ist gleichzeitig in Tragfähigkeitsklasse III, Teil 2 nach DIN 1052

eingestuft.

Sie wird mit dem Hammer eingeschlagen, wobei ein Schlagschutz

den BiROX ® -Antrieb abschirmt. Dank diesem und dem

speziellen Steigungsgewinde läßt sich die BiLO ® -Kamm-

Schraube problemlos herausdrehen und die Holzverbindung

sich so leicht und zerstörungsfrei demontieren. Alle Teile lassen

sich später wiederverwenden. Schon wenn nur wenige Verbindungen

an Holzkonstruktionen gelöst werden müssen, sind die

Kostenvorteile durch Material- und Arbeitsersparnis bedeutend

und machen die Wirtschaftlichkeit der BiLO ® -Kamm-Schraube

aus.

Als konsequente Weiterentwicklung des bewährten BiLO ® -

Kamm-Nagels bietet die BiLO ® -Kamm-Schraube entscheidende

Verarbeitungsvorteile.

Für Zimmerleute, Holzbaubetriebe, Prüfingenieure,

Architekten und Statiker:

Handbuch für Holzverbinder

Das universelle Nachschlagewerk!

● unterstützt bei Planung und

Verarbeitung moderner,

hochleistungsfähiger Holzverbindungsmittel

● detaillierte Beschreibungen

und Berechnungen

die

technische

Dokumentation

für BiERBACH ® -Produkte

● bauaufsichtliche Zulassungen

● übersichtliche Gliederung

nach Konstruktionstypen

● erleichtert effektives, sicheres

und zeitsparendes Arbeiten

Bestell-

Coupon

Ich bestelle hiermit

■ Stück

Handbuch für

Holzverbinder

zum Preis von nur

87,50 DM

zzgl. Verpackung / NN / MwSt.

Coupon mit Adressangabe

einsenden

an:

vta-Vertrieb

Wilhelmstraße 10

59439 Holzwickede

oder Fax an:

02301/86 53

BiERBACH ® GmbH & Co. KG Befestigungstechnik, Postfach 12 50; D-59402 Unna

Telefon: 0 23 03/ 28 02-0, Telefax: 0 23 03/ 28 02-129

R

Seite 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine