23.04.2019 Aufrufe

Klinikprospekt Klinik Maximilian_04-2019

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Natürlich.<br />

Gesund.<br />

Glücklich.<br />

Präventions- und Rehabilitationseinrichtung<br />

für Mutter/Vater und Kind


Gesundheit finden<br />

in der Welt<br />

der Berge<br />

Majestätische Gipfel, glasklare Seen, saftige Almen - die Allgäuer Alpen sind der<br />

Inbegriff einer grandiosen Bergwelt. Nirgendwo ist der Himmel blauer, das Gras grüner<br />

und die Luft klarer, als in dieser traumhaften Naturkulisse. Und mitten drin liegt unsere<br />

Mutter/Vater & Kind-<strong>Klinik</strong> <strong>Maximilian</strong>.<br />

Unser Ärzte- und Therapeutenteam hat einen wichtigen Verbündeten: die Natur der<br />

Allgäuer Bergwelt. Unsere <strong>Klinik</strong> <strong>Maximilian</strong> liegt am Ortsrand von Scheidegg. Ein<br />

charmanter Ort zum Einen. Viel wichtiger aber: Scheidegg ist ein „Star“ unter den<br />

Kurorten. Die Marktgemeinde trägt, als einer von zwei Orten deutschlandweit, die Titel<br />

„Heilklimatischer Kurort Premium Class“ und „Kneippkurort Premium Class“. Dieses<br />

Prädikat und unser fachliches Wissen sind die Grundpfeiler für Ihren Kurerfolg.


<strong>Klinik</strong> mit Panoramablick<br />

Die <strong>Klinik</strong> liegt zwischen Bodensee und Allgäuer Hochgebirge,<br />

auf einer Sonnenterrasse am Bergrücken des Pfänders. Von<br />

hier bietet sich eine großartige Aussicht auf die umliegende<br />

Allgäuer Alpenlandschaft.<br />

Es werden insgesamt 111 Zimmer, aufgeteilt auf drei Häuser,<br />

mit überwiegend separatem Schlafbereich für die Kinder angeboten.<br />

Alle Zimmer haben Balkon und sind mit Bad/Dusche/WC,<br />

Telefon, Babyphone und TV ausgestattet.<br />

In unserer Klink sorgen Therapiebad, Infrarotwärme-Therapieraum,<br />

Licht-Aroma-Sound-Therapieraum, Sole-Licht-Therapieraum,<br />

Wasserdruckstrahlmassage (Hydrojet), Sauna, Sporthalle,<br />

Fitnessraum, „Allgäuer Stubn“, Cafeteria, Bücher- und<br />

Spieleverleih, Lese- und Aufenthaltsräume, große Spielplätze,<br />

Therapie- und Gymnastikräume, Lehrküche und Teeküchen<br />

für Abwechslung. Ein Waschraum mit Waschmaschinen und<br />

Trockner kann gegen Gebühr genutzt werden. Zudem steht<br />

in ausgewählten öffentlichen Bereichen WLAN kostenlos zur<br />

Verfügung.<br />

Wir bieten zu allen Mahlzeiten (morgens, mittags und abends)<br />

gesunde und ausgewogene Kost an. Dazu gehört die Berücksichtigung<br />

verschiedener Kostformen wie z.B. Vollkost,<br />

Reduktionskost, vegetarische Kost und selbstverständlich<br />

auch Sonderkostformen (nach Indikation) wie glutenfreie Kost,<br />

schweinefleischfreie Kost. Morgens, mittags und abends essen<br />

die Kinder gemeinsam mit Mutter/Vater im Speisesaal. Das<br />

Mittagessen nehmen die größeren Kinder während der Woche<br />

gemeinsam mit ihrer Kinderland-Gruppe ein.<br />

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen<br />

Form sowie des dritten Geschlechts verzichtet. Wir möchten deshalb darauf hinweisen,<br />

dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form explizit als geschlechtsunabhängig<br />

verstanden werden soll.


Der Weg zur<br />

Gesundheit:<br />

den Menschen<br />

als Ganzes<br />

betrachten<br />

Medizin, die Sie versteht und die Sie verstehen<br />

Jeder Mensch ist in seiner Ganzheit einzigartig. Und so soll auch Medizin und<br />

Therapie für jeden individuell verstehbar sein. Wir bieten unseren großen und<br />

kleinen Patienten optimale medizinisch-therapeutische Voraussetzungen für<br />

einen erfolgreichen Kurverlauf.<br />

Unser Team aus Medizinern, Psychologen und Therapeuten arbeitet Hand in<br />

Hand, um Ihren ganz individuellen Kur- und Behandlungsplan zu erstellen und<br />

mit Ihnen durchzuführen.<br />

Unser ganzheitliches <strong>Klinik</strong>konzept basiert auf schulmedizinischer Grundlage,<br />

unter besonderer Berücksichtigung psychosomatischer Aspekte und wird durch<br />

Elemente der Naturheilkunde sinnvoll ergänzt. Dies gewährleistet eine medizinisch-therapeutische<br />

Betreuung unserer großen und kleinen Patienten, die<br />

ganz speziell auf deren körperliches und seelisches Wohlbefinden abzielt - weil<br />

bei uns allein der Mensch zählt.<br />

Die Seele auf einen gesunden Weg bringen<br />

Wer die Grenzen seiner Belastbarkeit überschritten hat, braucht professionelle<br />

Hilfe, um wieder neue Kraft für den Alltag zu finden. Unser Weg zu Ihrer Gesundung<br />

ist die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Unser psychosoziales<br />

Team richtet seine ganze Aufmerksamkeit darauf, wie bei Eltern und Kind<br />

das eigene Verhalten, Erleben, Fühlen und Denken positiv verändert werden<br />

kann.<br />

Auf diese Weise entstehen neue Sichtweisen und Lösungen für den Alltag, um<br />

Krisen, Stress oder Konflikte in und außerhalb der Familie nachhaltig meistern<br />

zu können.<br />

Das psychosoziale Team arbeitet mit einem ganzheitlichen, kurzzeittherapeutischen<br />

Konzept, in dem verschiedene methodische Ansätze integriert sind.<br />

Psychologische Therapiepakete<br />

• Stressbewältigung<br />

• Selbstfürsorge<br />

• „Das Leben gewinnen“ und Achtsamkeit<br />

• Entspannung und Erholung<br />

• wir2kompakt - Bindungstraining für Alleinerziehende


Unsere<br />

<strong>Klinik</strong><br />

<strong>Maximilian</strong><br />

Indikationen<br />

Vorsorge<br />

• Krankheiten des Herzens und des Kreislaufs<br />

• Stoffwechselerkrankungen<br />

• Krankheiten der Atmungsorgane<br />

• Hauterkrankungen/allergische Erkrankungen<br />

• Psychosomatisch psychovegetative Erkrankungen<br />

Reha<br />

• Stoffwechselerkrankungen<br />

• Psychosomatisch psychovegetative Erkrankungen<br />

Kontraindikationen<br />

• Schwere neurologische und psychiatrische Erkrankungen<br />

• Suizidalität<br />

• Suchterkrankungen<br />

• Akute und/oder dekompensierte Krankheiten oder Zustände<br />

• 1. & 3. Trimenon Schwangerschaft, Risikoschwangerschaft<br />

auch im 2. Trimenon<br />

Aufnahme<br />

• Mütter/Väter mit bis zu 6 Kindern<br />

• Kinder ab dem vollendeten 1. bis zum vollendeten 12. Lebensjahr<br />

(außerhalb dieses Alters nach Absprache)<br />

Anerkennung<br />

• Versorgungsvertrag nach § 111a SGB V<br />

• Privatkrankenanstalt nach § 30 GewO<br />

• beihilfefähig nach § 35 BBhV<br />

• IK 510 975 908


Besonderheiten<br />

• Gebirgsklima auf ca. 800 m Höhenlage<br />

• Ernährungskonzept „maxifit“ - ein von der <strong>Klinik</strong> <strong>Maximilian</strong> entwickeltes Abnehmprogramm (Schwerpunkt Adipositas)<br />

• Infrarotwärme-Therapieraum - Infrarotwärme kann bei regelmäßigen Anwendungen das Immunsystem stärken und die Durchblutung<br />

erhöhen. Ebenso den Stoffwechsel anregen, Verspannungen lösen und Rückenschmerzen lindern sowie die Behandlung<br />

von Hauterkrankungen positiv beeinflussen<br />

• Licht-Aroma-Sound-Therapieraum - ein spezieller Ruheraum, der mit Hilfe unterschiedlicher Licht- und Farbeffekte, ruhiger<br />

Musik und korrespondierenden Aromen Entspannung mit allen Sinnen ermöglicht<br />

• Sole-Licht-Therapieraum - mineralstoffhaltige Luft und ihre positiven Eigenschaften wirken in diesem Raum auf die Gesundheit.<br />

Hinzu kommen Farbeffekte, die zusätzlich entspannen. Die Luft ist mit wertvollen Mineralien wie Jod, Magnesium, Kalzium,<br />

Brom und Eisen angereichert. Das Inhalieren dieser besonderen Luft ist vor allem Menschen zu empfehlen, die unter<br />

Atemwegsproblemen, einem geschwächten Immunsystem, Allergien oder Herz- Kreislauferkrankungen leiden. Und auch das<br />

Thema Farbe und seine wohltuenden und entspannenden Eigenschaften spielen in diesem außergewöhnlichen Ruheraum<br />

eine große Rolle. Während die Sole über die Kaskaden plätschert, wird ein faszinierendes, stimmungsvolles Farblichtspiel<br />

erzeugt<br />

• BeKo® (Bewegungs- und Koordinationstraining)<br />

Ganzjährige Therapieschwerpunkte<br />

• Adipositas in der Familie<br />

• Alleinerziehend - Lebensformen ändern sich<br />

• Chronische Erschöpfungssyndrome und Stressbelastung;<br />

Spannungskopfschmerz, Migräne sowie Rückenschmerzen<br />

• Eltern und Kinder mit Asthma bronchiale<br />

• Psychovegetative Erschöpfungszustände<br />

• Selbstfürsorge und Achtsamkeit<br />

• Vater und Kind-Kur<br />

Termingebundene Schwerpunktkuren<br />

• AD(H)S und Autismus Spektrums Störungen - bei Kindern und Erwachsenen<br />

• wir2kompakt - Bindungstraining für Alleinerziehende<br />

• Zöliakie<br />

• Advents-, Weihnachts- und Silvesterkur<br />

Termine unter: www.klinik-maximilian.de<br />

Zertifizierung: Die <strong>Klinik</strong> ist zertifiziert nach systemQM Eltern-Kind 2.0.<br />

Dies ist ein anerkanntes Verfahren nach den Kriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft<br />

für Rehabilitation (§ 37 Abs. 3 SGB IX) und basiert auf den Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2015.


Gesundheit und Bewegung von Kindesbeinen an<br />

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Das gilt auch dann, wenn<br />

es um die Gesundheit geht. Bereits im Kindesalter sollte dafür nachhaltig das<br />

Bewusstsein geschärft werden. Dazu gehören vor allem viel Bewegung und die<br />

richtige Ernährung von Kindesbeinen an. Die Kinderbetreuung unserer <strong>Klinik</strong><br />

hat zusammen mit der Sportgemeinde (SG) Scheidegg die Initiative für mehr<br />

Bewegung bei Kindern im Rahmen des Sport-Projekts BAERchen ergriffen.<br />

Diese BAERchen-Kooperation wurde durch den Bayerischen Sportjugend-Verband<br />

ausgezeichnet und ist ein zentrales Element unseres Alltages in der<br />

Kinderbetreuung.<br />

Säulen der<br />

Gesundheit und<br />

Lebensfreude<br />

Das Projekt BAERchen steht für Bewegung, Aufklärung, Ernährung und<br />

Ressourcen. Ziel des Projektes ist die Gesundheitsförderung im Kindesalter<br />

durch die Vermittlung von Spaß an Bewegung und gesunder Ernährung. Durch<br />

regelmäßige spielerische Bewegungsangebote und Ernährungsprogramme -<br />

durchgeführt von qualifizierten Übungsleitern - wird präventiv im Bereich der<br />

körperlichen und psychischen Gesundheit der Kleinsten gearbeitet.<br />

In der <strong>Klinik</strong> <strong>Maximilian</strong> erhalten die Kinder, unter dem Schwerpunkt Bewegungsförderung,<br />

angeleitete Bewegungsstunden; ergänzend zum bereits bestehenden<br />

Bewegungs- und Freizeitangebot. Die angeleiteten Bewegungsstunden<br />

werden durch ausgebildete Sport- und Gymnastiklehrer mit Zusatzausbildung<br />

im Bereich Elementarsport geleitet.<br />

Lecker essen auch ohne Gluten<br />

Wer an Zöliakie leidet, hat es schwer, sowohl Einkauf als auch Restaurantbesuch<br />

werden zur Qual. Heilung gibt es nicht - ein lebenslanger Dauerzustand<br />

also, der Betroffene einschränkt und ihr familiäres Umfeld belastet. Doch mit<br />

Zöliakie zu leben kann die ganze Familie lernen - mit Hilfe einer Mutter/<br />

Vater & Kind-Kur in unserer <strong>Klinik</strong> <strong>Maximilian</strong> im Allgäu. Hier wird ganz speziell<br />

unter dem Stichwort „Zöliakie” eine Schwerpunktkur angeboten, deren Konzept<br />

in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Zöliakie Gesellschaft e.V. erstellt<br />

wurde.<br />

Geschultes Fachpersonal hilft den Betroffenen, die Krankheit anzunehmen, die<br />

dadurch entstandene angespannte Familiensituation neu zu überdenken und<br />

zu klären. Dazu kommt eine umfassende Ernährungsberatung, die ganz auf<br />

den praktischen Alltag ausgerichtet ist.<br />

Und dabei wird auch noch ganz viel Spaß beim gemeinsamen Kochen und<br />

Backen mit den Kindern vermittelt. Die Küche in der <strong>Klinik</strong> ist auf die Bedürfnisse<br />

der Patienten bestens vorbereitet und in der Lehrküche erhalten Betroffene<br />

zahlreiche Tipps und ein extra Rezeptheft zur Zubereitung glutenfreier Speisen,<br />

die richtig lecker schmecken.


Mögliche therapeutische Maßnahmen<br />

Im Rahmen der Aufnahmeuntersuchung wird ein individueller Therapieplan<br />

anhand der vorliegenden Indikation verordnet. Dieser dient der Erreichung der<br />

vereinbarten Therapieziele und kann einige der hier aufgeführten Beispiele<br />

enthalten:<br />

Sport-/Bewegungstherapie<br />

Krankengymnastik/Massagen<br />

Medizinische Bäder<br />

mit verschiedenen medizinischen Badezusätzen<br />

Wasser-/Schwimmtherapie<br />

Medizinische Therapiepakete<br />

• Adipositas<br />

• Asthma<br />

• Erschöpfung<br />

• Rücken<br />

• Schulter/Nacken<br />

• Hautprobleme, -erkrankung<br />

Schulungen/Vorträge<br />

Ernährungsberatung/Lehrküche


Ihre Kinder<br />

sind unsere<br />

Herzensangelegenheit<br />

Kleine Gipfelstürmer erobern die Berge<br />

Von Montag bis Freitag werden die Kinder im Kinderland in altersspezifischen<br />

Gruppen betreut.<br />

Bis 3 Jahre: Während der Therapiezeiten der Eltern<br />

3 - 12 Jahre: 07:30 - 13:00 Uhr in altersspezifischen Gruppen,<br />

13:45 - 16:45 Uhr in offenen und altersgemischten Spielgruppen<br />

(abwechslungsreiche Sport- und Bewegungsprogramme<br />

sowie kreative Aktivitäten)<br />

BAERCHEN Projekt<br />

Bewegung Aufklärung Ernährung Ressourcen bündeln. Dieses Projekt ist eine<br />

Zusammenarbeit mit der Bayerischen Sportjugend, um die Kinder frühzeitig für<br />

eine gesunde Lebensweise zu begeistern und durch die Mitgliedschaft in einem<br />

Sportverein eine Grundlage zu schaffen, um langfristig „dranzubleiben“.<br />

Unser Kinderland ist ein nach den Kriterien der Bayerischen Sportjugend (BSJ)<br />

„Zertifizierter Bewegungs-Kindergarten“.<br />

Die Zeit im Kinderland regt zum Erlernen und Einüben sozialen Verhaltens, zur<br />

Neuentdeckung eigener Fähigkeiten und Fertigkeiten an. Im Vordergrund steht<br />

die Förderung der Phantasie und Kreativität sowie der Ausdauer und Konzentration<br />

im Spieleverhalten und vor allem Bewegung.<br />

Spielen, toben und Spaß haben - die Mitarbeiter unseres Kinderlandes wissen<br />

genau, was kleine Gipfelstürmer gerne machen. Ob auf dem Abenteuerspielplatz,<br />

im Baumhaus, auf der Seilrutsche oder dem Fußballplatz - hier kommt<br />

keine Minute Langeweile auf.<br />

Schulpflichtige Kinder haben die Möglichkeit, an der Hausaufgabenbetreuung<br />

(Mo - Fr, je 45 Min.) teilzunehmen. Im Rahmen der Hausaufaufgabenbetreuung<br />

kann kein neuer Lehrstoff vermittelt werden, es erfolgt eine Bearbeitung des<br />

aktuellen Unterrichtsstoffes. Im Vorfeld werden die Lehrkräfte der Heimatschule<br />

gebeten, entsprechende Informationen bereit zu stellen. Alle Schulsachen (notwendige<br />

Bücher, Hefte und Arbeitsmaterialien) müssen mitgebracht werden, da<br />

diese Grundlage für die Hausaufgabenbetreuung sind. Auch Kinder brauchen<br />

Erholung, sodass sie während ihrer eigenen Ferienzeiten nicht an der Hausaufgabenbetreuung<br />

teilnehmen sollen.


Der Gipfel<br />

der Gefühle<br />

Freizeit im Allgäu<br />

Ihre Mutter/Vater & Kind-Kur soll Sie nicht nur gesund machen, sie soll auch<br />

eine Auszeit vom Alltag sein. So können Sie die Zeit nutzen, zu sich zu finden<br />

und die Seele baumeln zu lassen. Unsere Freizeitmitarbeiter bieten Ihnen<br />

zudem von Montag bis Freitag ein ganzes Paket individueller Gestaltungsmöglichkeiten<br />

an.<br />

Der Gestaltung Ihrer therapiefreien Zeit sind keine Grenzen gesetzt: In der<br />

<strong>Klinik</strong> sorgen Therapiebad und Sauna für Entspannung. Oder Sie betätigen sich<br />

sportlich bei Nordic Walking oder Aquafitness. Auch ein Bücher- und Spieleverleih<br />

sowie die Spielplätze stehen zur Verfügung, auch die Teilnahme an<br />

Sportspielen ist möglich.<br />

Das Allgäu bietet Freizeitspaß mit Event-Charakter auf höchstem Niveau - und<br />

damit ist nicht nur das der Alpengipfel gemeint. Die Möglichkeiten an Sport,<br />

Spiel, Spaß und Spannung für die ganze Familie sind in und um Scheidegg so<br />

unendlich weit wie der Himmel über dem Gipfelkreuz.<br />

Die Sommerrodelbahn am Hündle ist Action für die ganze Familie, im Skywalk<br />

Allgäu erfahren Sie ein atemberaubendes Naturerlebnis auf dem Baumwipfelpfad<br />

auf knapp 1.000 Metern Höhe und im Hochseilgarten in unmittelbarer<br />

Nähe der <strong>Klinik</strong> warten auf große und kleine Helden 25 Aufgaben und ein<br />

Sechseck aus 14 Meter hohen Baumstämmen.<br />

Die Scheidegger Wasserfälle stürzen sich 48 Meter in die Tiefe und vom berühmtesten<br />

Aussichtspunkt der Region am Pfänder liegen 240 Alpengipfel vor<br />

Ihnen. Schöne Ausflugsziele sind auch die Minigolfanlage in direkter Nachbarschaft<br />

der <strong>Klinik</strong>, der Scheidegger Reptilienzoo und der Bodensee mit der Insel<br />

Mainau. Das Erlebnisbad Aquaria in Oberstaufen bietet ganzjährig Wasserspaß<br />

pur.<br />

Im Winter finden Sie in der Region ein wahres Paradies: Winterwandern, Skifahren,<br />

Langlauf - das ist Wintervergnügen pur.


Kurstraße 21 . 88175 Scheidegg<br />

T 08381 808-0 . F 08381 808-100<br />

info@klinik-maximilian.de . www.klinik-maximilian.de<br />

<strong>04</strong>-19<br />

Im Verbund der<br />

www.mutter-kind.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!