Beverunger Rundschau 2019 KW 49

owzhofgeismar

Beverunger Rundschau 2019 KW 49

Ausgabe Nr. 49 ❘ 04.12.2019 ❘ Aufl age: 16.194 Ex. ❘ 38. Jahrgang ❘ www.beverunger-rundschau.de

Amtsblatt Stadt Beverungen

125 Jahre Kolpingsfamilie Beverungen

Aus dem St. Josephs-Verein

wurde die Kolpingsfamilie

Von Peter Vössing _________

Beverungen – Am

kommenden Samstag, 07.

Dezember 2019 will die

Beverunger Kolpingsfamilie

ganz groß im Rahmen des

Bezirkstages ihr 125-jähriges

Jubiläum feiern. Das Jubiläum

beginnt zunächst mit einer

Hl. Messe um 17.30 Uhr in

der Kath. Pfarrkirche mit

dem Bezirkspräses Frank

Grunze aus Höxter. Im

Anschluss findet der Festakt

in der Stadthalle statt.

Die Kolpingsfamilie kann dabei

auf eine wechselhafte Geschichte,

geprägt durch zwei Weltkriege,

zurückblicken:

Am 16. Dezember 1894 wurde der

„St. Josephs-Verein zu Beverungen“

unter Leitung des Hochwürdigen

Präses, Pfarrer Dettmar, sowie dem

Zigarrenmacher Karl Zarnitz und

13 neuen Mitgliedern gegründet.

Schon 1895 traten 31 junge Männer

dem Verein bei. Unter dem Motto

„Religion und Tugend“, Arbeitsamkeit

und Fleiß, Eintracht und Liebe,

Frohsinn und Scherz“. war der St.

Josephs-Verein viele Jahre aktiv. Im

Jahr 1919 wurde der St. Josephs-Verein

zu Beverungen in den „Kath.

Gesellenverein zu Beverungen“

umbenannt.

Ein Protokollbuch über die Zeit vom

Tag der Gründung bis zum Jahr 1925

ist nicht mehr vorhanden. Es ist anzunehmen,

dass die Unterlagen in

den Kriegswirren verloren gegangen

sind. In den Jahren 1939 bis 1946

kam die Vereinsarbeit des Kath. Gesellenvereins,

wegen des 2. Weltkrieges

zum Erliegen.

Unter der Leitung von Präses Vikar

Pütter und Senior Adolf Wagenknecht

wurde die Vereinsarbeit

zum 01. Juni 1947 unter dem Namen

„Kolpingsfamilie Beverungen“ wieder

neu aufgenommen.

1923 wurde unter besonderen Einsatz

von Präses Vikar Hövelmann

der Neubau des Vereinshauses angegangen.

Gesellen und Handwerker

erbauten in Eigenleistung das Vereinshaus

in der Kolpingstraße. Dieses

wurde im Dezember 1926 feierlich

eingeweiht.

Von 1912 bis 1965 wurde mit Unterbrechungen

und an verschiedenen

Orten, erfolgreich Theater gespielt.

Das Kolpinghaus wurde 1968 an die

Stadt Beverungen verkauft und die

Theateraufführungen kamen zum

Erliegen. Eine willkommene Veranstaltung

war, von 1956 bis 1963 das

Theaterstück im Kolpinghaus 1962 “Die Frau des Pilatus”.

Der Vorstand der Kolpingsfamilie mit (v.l.) Marie Theres Dierkes, Maria Anna Gehrmann (Schriftführerin), Michaela Robrecht (Jugendarbeit), Maik Gehrmann

(2. Vorsitzender), Wilhelm Nolte (Vorsitzender) und Anna Gehrmann (Jugendvertreterin) laden zur Jubiläumsfeier ein. Es fehlen: Pfarrer Frank Schäffer

(Präses), Simone Menger (Jugendarbeit), Manuel Benkel (Jugendvertreter) und Sylvia Rochell (Beisitzerin).

Foto: Vössing

Foto: Kolpingsfamilie

Gänseköppen mit Gänsekönig und

Gänsekönigin.

Von 1961 bis zum Verkauf des Kolpinghauses

im Jahr 1968 war die

Kolpingsfamilie im Karneval sehr

aktiv. Im immer vollbesetzten Saal

und in den umliegenden Ortschaften

wurden teilweise mehrere Veranstaltungen

während einer Session

gefeiert.

1962 ´bis1970 wurde die eigene Vereinszeitung

„Der Pfeil“ von den Redakteuren

Gerhard Siebrecht und

Werner Kern für die Mitglieder erfolgreich

gestaltet und von allen immer

gern gelesen.

Ausflüge standen schon immer auf

dem Programm der Kolpingsfamilie.

Gerhard Benkel bot seit dem Jahr

1970 Tages - und Mehrtagesfahrten

an, welche immer gut angenommen

werden. Seit 1990 hat Wilhelm Nolte

dieses Amt übernommen und führt

es erfolgreich weiter.

Im Jubiläumsjahr 2019 kann die

Kolpingsfamilie mit Stolz und Dankbarkeit

auf 125 Jahre, erfolgreiche

und kreative Zeit zurück blicken.

Aus bescheidenen Anfängen wuchs

eine Gemeinschaft heran, die in der

Vergangenheit und heute, Verantwortung

in den verschiedenen Bereichen

der Pfarrgemeinde und in

der Gesellschaft übernommen hat.

Durch das Verständnis der heutigen

Kolpingsfamilie erleben sich die

Generationen nicht als Gegensätze,

sondern als familienhafte Gemeinschaft.

Die Kolpingsfamilie besteht

im Jubiläumsjahr aus 149 Mitgliedern,

mit einem Durchschnittsalter

von 62 Jahren.

Im Jahr 1990 wurde unter der Leitung

von Erwin und Ursula Anders

eine Seniorengruppe gegründet,

welche von Friedrich und Maria

Gertzen bis zur Auflösung im Jahr

2015 weitergeführt wurde. Sie haben

seniorengerechte Fahrten, Vorträge

und Theaterbesuche organisiert und

durchgeführt. Beiden Ehepaaren ist

die Kolpingsfamilie zu großem Dank

verpflichtet.

Das Kolpingprogramm reicht von A

wie Arztvortrag bis Z wie Zeitvertreib.

Großen Zuspruch finden immer

die Mehrtagesfahrten und Betriebsbesichtigungen.

Übrigens, im

nächsten Jahr geht es nach Oberammergau

zu den Passionsspielen. Die

ca. 30 Veranstaltungen im Jahr, werden

im Durchschnitt von etwa 36

Teilnehmern besucht.

Die Kolpingsfamilie Beverungen

wallfahrtet seit über 60 Jahren, traditionell

am Dienstag vor dem 8.

Dezember zu Fuß nach Dalhausen.

Hier findet nach der Wallfahrt eine

Andacht oder eine Hl. Messe statt.

Seit etwa 35 Jahren wird in der Kolpingsfamilie

wieder mit großem Erfolg

Karneval gefeiert. Im Jahr 2013

Kartoffelbraten am Eisberg 1956.

Auch als

E-Paper

www.beverunger-rundschau.de

Mikrostimulation...

NEU!

...sorgt während des

Schlafens für Ihr Gehirn

& Entspannung

im Rücken.

...verbessert die Gehirn-Gesundheit.

Wir beraten Sie gern!

Beverungen · Lange Str. 28

Tel. (0 52 73) 2 18 81

wurde die „Tanzgarde der Kolpingsfamilie

Beverungen“ gegründet. Sie

vertreten die Kolpingsfamilie mit

ihren charmanten und fetzigen Auftritten

bei vielen Karnevalsveranstaltungen

in Beverungen und Umgebung.

Für Nachwuchs sorgen die

„Tanzzwerge“, mit Mädchen und

Jungen im Alter von 5 -12 Jahren.

Sie werden von Anna Gehrmann

und Helene Böker trainiert.

Zurzeit wird die Kolpingsfamilie von

dem Vorsitzenden Wilhelm Nolte

geleitet. Er ist über 45 Jahre im Vorstand

tätig. 10 Jahre war er davon als

2. Vorsitzender aktiv. Er ist mittlerweile

29 Jahre Vorsitzender mit Unterbrechung,

als Josef Lenneke den

Verein anführte. Seit 1998 ist Wilhelm

Nolte bis heute der Vorsitzende

der Kolpingsfamilie.

Der jetzige Vorstand setzt sich wie

folgt zusammen: Pfarrer Frank

Schäffer Präses. Wilhelm Nolte

(Vorsitzender), Maik Gehrmann (2.

Vorsitzender), Marie Theres Dierkes

(Kassiererin), Maria Anna Gehrmann

(Schriftführerin), Simone

Menger / Michaela Robrecht (Jugendarbeit),

Anna Gehrmann / Manuel

Benkel (Jugendvertreter), Sylvia

Rochell (Beisitzerin)

Am Samstag, den 07. Dezember 2019

feiert die Kolpingsfamilie Beverungen

im Rahmen des Bezirkstages ihr

125 jähriges Jubiläum und möchte

mit allen Mitgliedern und Freunden

diesen Tag begehen. Anschließend

findet der Festakt in der Stadthalle

im Saal Bever statt. Nach der Begrüßung

und einem Imbiss spricht

der Bundestagsabgeordnete Christian

Haase über „Die Bedeutung

des Ehrenamtes in der heutigen Gesellschaft“.

Im Anschluss findet die

Aufnahme der neuen Mitglieder und

Ehrung der Jubilare statt.

Foto: Kolpingsfamilie


2


05643/8175

www.Central-Kino-Borgentreich.de

Die Eiskönigin 2 - Frozen 2

Do/Fr/Mo/Di/Mi 17.00 Uhr

Sa/So 14.30/16.30 Uhr

Do bis Mi tägl. 20.00 Uhr 8.-

Das perfekte Geheimnis

Do bis Mi 20.00 Uhr

Sa/So 16.30 Uhr 7.-

Wir polstern Ihre

Lieblingsstücke

Raumausstattung

05.12. bis

11.12.2019

Last Christmas

Do bis Sa 20.00 Uhr 7.-

Midway

So + Di 20.00 Uhr 8.-

Jumanjii 2: The next level »3D«

Mi. 11.12.2019 - 20.00 Uhr 8.-

Gardinen

Polsterei

Fußboden

Sonnenschutz

ANDREAS GOGREWE

Andreas Gogrewe - Raumausstattermeister, Wöhrenstraße 19

37688 Beverungen-Amelunxen, Telefon (0 52 75) 236, Fax 1462

www.raumausstatter-gogrewe.de

Unser Weihnachtszauber für die Festtage

10 gebratene Rouladen

nach Art des Hauses, mit Soße € 49.90

10 gebratene Rouladen

nach Art des Hauses, mit Soße,

FREITAGS ab 11.00 Uhr

Gebratene Haxen und 1/2 Hähnchen

Wir bitten um Vorbestellung! Stück € 1.99

Öffnungszeiten:



dazu Knödel & Rotkohl € 99.-

Für 10 Personen

Schnitzel-Menü

mit Soße, Gratin und Gemüse € 89.90

Wir bitten um Vorbestellung!

Die Menüs stehen zur Abholung ab 23.12. bereit!

BeilagenHinweis

Der heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

Medien-Markt Beverungen

Einem Teil der heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender Firmen bei:

ernstings family Beverungen |

Weser Wohnwelt Höxter

Löschgruppe Dalhausen

Jahresrückblick

Dalhausen (brv) - Am Samstag, 07.

Dezember 2019, finden um 20 Uhr

die Jahresdienstbesprechung der

Löschgruppe Dalhausen und die anschließende

Mitgliederversammlung

des Feuerwehrvereins im Gerätehaus

Dalhausen statt. Die Löschgruppe

Wir bitten um Beachtung.

hatte über das Jahr zahlreiche Einsätze

und Veranstaltungen, die noch

einmal rückblickend betrachtet werden.

Weiterhin wird es einen interessanten

Ausblick auf das Jahr 2010

geben. Auch wird ein neuer Vorstand

für den Feuerwehrverein gewählt.

Schützenverein Lauenförde

Meeting bei Grünkohl

Lauenförde (brv) - Der Schützenverein

Lauenförde lädt seine Mitglieder

mit Partnern zum traditionellen,

vorweihnachtlichen Grünkohlessen

ein. Diese Veranstaltung

findet am Nikolaustag (Freitag,

6. Dezember 2019) ab 19 Uhr

im Schützenhaus statt. Nach dem

Essen erfolgt wie gewohnt eine

Mitgliederversammlung.

Tagesordnung :

- Begrüßung

- Protokollverlesung der letzten

Versammlung

- Winterwanderung 27.12.19

- Schützenball 18.01.2020 im Bürger-

und Kulturzentrum

- Aufnahme neuer Mitglieder

- Bericht der Schießsportleitung

- Verschiedenes

Wo gutes Fleisch ein Zuhause hat

34434 Borgentreich-Bühne - Bindgarten 5

Tel. 05643-592 · Fax 05643-8653

info@fleischereiklare.de · www.fleischereiklare.de

Vorbehaltlich Druckfehler und Irrtümer

Unser Adventsangebot vom 04.12. bis 10.12.2019

Wo gutes Fleisch ein Zuhause hat - „dry aged“ Beef immer vorrätig.

Eigene Limousin Rinderzucht, hausgemachte Fleisch- und Wurstwaren

aus eigener Schlachtung und Verarbeitung!

Rinderhüfte für Steaks oder Fondue 100 g € 1.59

Schnitzel oder Schweinerouladen v. d. Oberschale 1 kg € 7.99

Klares Zwiebel- und Spießbraten gefüllter Nacken 1 kg € 5.99

Klares Zwiebel- und Spießbraten

gefüllter Rücken, mager 1 kg € 6.99

Klares Gemüsewurst (Kohlwurst) 100 g € 0.89

Hausm. Mettwurst „Lehmkammer gereift“, am Stück 100 g € 1.39

Hausmacher Leber-, Blutwurst und Sülze ca. 250 g St. € 2.29


An Weihnachten denken...

Geschenkkörbe, Gutscheine

und mehr!

An Weihnachten denken... Geschenkkörbe, Gutscheine und mehr...





Mo. 7.30 - 13.00 Uhr | Nachmittags geschlossen

Di. - Do. 7.30 - 13.00 + 15.00 - 18.00 Uhr

Fr. 7.00 - 18.00 Uhr | Sa. 7.00 - 13.00 Uhr


Änderung Standort

des Schadstoffmobiles

am 05.12.2019

Die nächste Schadstoffsammlung in der Kernstadt Beverungen findet am

Donnerstag, den 05.12.2019, statt. Aufgrund der Baumaßnahme in der

Burgstraße und dem Neubau der Weserbrücke muss der Standort des

Schadstoffmobiles geändert werden. Entgegen den Angaben im Abfallkalender

2019 steht das Schadstoffmobil nicht auf dem Parkplatz am Sportplatz

Hakel, sondern in der Zeit von 8:30 Uhr bis 9:15 Uhr in der Straße

„Zum Osterfeld“, auf dem Parkstreifen nördlich der Fa. Seibert.

Öffentliche Bekanntmachungen erfolgen gem. § 17 der Hauptsatzung

der Stadt Beverungen durch Bereitstellung im Internet unter:

www.beverungen.de/rathaus&service/Verwaltung/Bekanntmachungen

STADT BEVERUNGEN Beverungen, den 26.11.2019

Der Bürgermeister

BEKANNTMACHUNG

Tagesordnung:

7. Sitzung des Bezirksausschusses Wehrden

am Donnerstag, den 05.12.2019 um 19:30 Uhr

im Café und Restaurant Detlef Hensel, Mönchsgarten 1

I. Öffentliche Sitzung

1. Verwendung der vom Rat der Stadt Beverungen im Haushaltsjahr 2019

zur Entscheidung durch den Bezirksausschuss

Wehrden bereitgestellten Mittel

2. Aus- und Umbau von barrierefreien Bushaltestellen im Stadtgebiet

Beverungen

- Anmeldung zum NWL - Förderkatalog 2020

3. Geruchsbelästigung in der Weredunstraße durch die Druckrohrleitung

von Amelunxen nach Wehrden;

hier: Sachstandsbericht

4. Ehemaliges Grundstück „Zur Krone“;

hier: Sachstandsbericht

5. Dorfwerkstatt /Smart Country Side (SCS);

hier Sachstandbericht Gerd Rother

6. Friedhof Wehrden;

hier: Baumpflanzaktion

Amtliche Bekanntmachungen

der Stadt Beverungen

Verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Bürgermeister der Stadt Beverungen

7. Mitteilungen des Bezirksausschussvorsitzenden

8. Anfragen der Ausschussmitglieder

Aus dem Rathaus

wird berichtet

gez. Günter Weskamp

F. d. R.

Barbara Nolte

HINWEIS:

Nach Beendigung der öffentlichen Sitzung können Bürger Anfragen

an den Bezirksausschuss richten.

Die Kinder der KiTa aus

Würgassen haben in

diesem Jahr den Weihnachtsbaum

im Rathaus

mit selbstgebasteltem

Schmuck behangen

und lassen ihn

so in festlichem Glanz

erstrahlen.

Pünktlich vor dem 1.

Advent schmückten

die Kinder unter Leitung

von Brigitte Sobireg

den großen Tannenbaum

mit selbstbemalten

Weihnachtskugeln

und gebastelten Sternen.

Unterstützt wurden

die Kinder von ihren

Müttern, die rote

und weiße Fröbelsterne

gebastelt haben.

Bürgermeister Hubertus

Grimm bedankte

sich persönlich und im

Namen aller Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter

für die schöne vorweihnachtliche

Atmosphäre

im Rathaus.

Öffentliche Bekanntmachungen erfolgen gem. § 17 der Hauptsatzung

der Stadt Beverungen durch Bereitstellung im Internet unter:

www.beverungen.de/rathaus&service/Verwaltung/Bekanntmachungen

STADT BEVERUNGEN Beverungen, den 26.11.2019

Der Bürgermeister

BEKANNTMACHUNG

Tagesordnung:

I. Öffentliche Sitzung

17. Sitzung des Bezirksausschusses Beverungen

am Donnerstag, den 05.12.2019 um 19:00 Uhr

im Sitzungssaal des Rathauses, Weserstraße 12

1. Verwendung der vom Rat der Stadt Beverungen im Haushaltsjahr 2019

zur Entscheidung durch den Bezirksausschuss

Beverungen bereitgestellten Mittel

2. Umgestaltung der Weserpromenade in Beverungen

a) Sachstandsbericht

b) Auswahl der Pflastersteine

3. Mitteilungen der Verwaltung

Amtliche Bekanntmachungen

der Stadt Beverungen

Verantwortlich für den amtlichen Teil: Der Bürgermeister der Stadt Beverungen

4. Anfragen der Ausschussmitglieder

gez. Heinz Krystofiak

F. d. R.

Barbara Nolte

HINWEIS:

Nach Beendigung der öffentlichen Sitzung können Bürger Anfragen

an den Bezirksausschuss richten.

STADT BEVERUNGEN Beverungen, den 26.11.2019

Der Bürgermeister

BEKANNTMACHUNG

Tagesordnung:

I. Öffentliche Sitzung

7. Sitzung des Bezirksausschusses Drenke

am Donnerstag, den 05.12.2019 um 19:00 Uhr

im Bürgerhaus Drenke, Steineweg 6

1. Verwendung der vom Rat der Stadt Beverungen im Haushaltsjahr 2019

zur Entscheidung durch den Bezirksausschuss

Drenke bereitgestellten Mittel

2. Mitteilungen des Bezirksausschussvorsitzenden

3. Anfragen der Ausschussmitglieder

II. Nichtöffentliche Sitzung

4. Grundstücksangelegenheit

gez. Roland Becker

F. d. R.

Barbara Nolte

HINWEIS:

Nach Beendigung der öffentlichen Sitzung können Bürger Anfragen

an den Bezirksausschuss richten.

Aus dem Rathaus

wird berichtet

Weihnachtsbaum im Rathaus

Von KiTa Würgassen festlich geschmückt

(oben l.) Martina Pahl; (oben r.) Jennifer Meyer; (Mitte) Nicole Sonntag, Sabrina Huck und Delia Meier; (unten l. Brigitte Sobireg,

Lisa Böker, Dagmar Graß Laura Marti, Kita- Mutter; (vorne) Bürgermeister Hubertus Grimm, Kristina Fierker und Katrin Daniel

vom Elternbeirat. Vom Kita-Team fehlen: Michelle Pape und Jana Alberding.

Foto: Stadt Beverungen


GESCHENKEWOCHEN

zu Weihnachten

auf ALLE regulären Winterstiefel

für Damen, Herren und Kinder

auf ALLE

für Damen, Herren und Kinder

in Fürstenberg

Hausschuhe

ab 30.11.2019

019

Im m Schnäppchen-Eck:

p

60%

Sonderangebote, Einzelpaare

reduziert bis zu...

Alle Adventssamstage bis 16.00 Uhr geöffnet!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

20%

20%

Hußmannplatz 3 • Telefon 0 52 71 / 53 45 • Kundenparkplätze • Bushaltestelle

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00-13.00 Uhr u. 14.30-18.30 Uhr · Sa. 9.00-16.00 Uhr

SoVD Lauenförde

Weihnachtliche

Versammlung

Lauenförde (brv) - Der Sozialverband

-SoVD- Lauenförde lädt

seine Mitglieder zur traditionellen

Weihnachtsfeier am 14. Dezember

2019, um 17 Uhr im Bürger-und

Kulturzentrum Lauenförde, ganz

herzlich ein.

Für einen kleinen, leckeren Imbiss

ist gesorgt. Freunde, Partner und

Bekannte der Mitglieder sind ebenfalls

herzlich eingeladen.

Neben dem traditionell üblichen

Ablauf der Versammlung des SoVD

zum weihnachtlichen Jahresende

wird der Geschäftsführer der Firma

“die Energieingenieure GbR” Stefan

Reinisch ein Referat zum Thema

“Heizkosten senken & Wohnkomfort

steigern” halten.

Vorweihnachtliche Stimmung wird

schnell aufkommen, wenn der

Sportkamerad Josef Dewenter auf

der Mundorgel mit Advents-und

Weihnachtsliedern brilliert.

Kfd Beverungen

Adventskaffee und

Christkindlmarkt

Beverungen (brv) - Die kfd Beverungen

möchte auf folgende Veranstaltungen

im Dezember hinweisen:

Am den Sonntag, 08. Dezember 2019

(2. Advent) findet der Adventskaffee

im Pfarrheim statt. Ab 15 Uhr sind

alle willkommen, die einen geselligen

Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

verbringen möchten. Es wird

ein besonderer Gast erwartet. Am

Mittwoch, 11. Dezember 2019 bietet

die kfd eine Fahrt zum Christkindlmarkt

nach Wiedenbrück an. Abfahrt

ist um 10 Uhr am Betriebsgelände

der Fa. Tokovic (Grüner Weg

21) in Beverungen, danach Zustieg

an Bushaltestelle Lilienweg. Anmeldungen

bitte bis zum 06. Dezember

2019 bei Marie-Theres Dierkes (Tel.

05273/5637).

kfd Dalhausen lädt ein

Adventsnachmittag

Dalhausen (brv) - Die kfd Dalhausen

lädt alle Mitglieder und interessierte

Frauen zu einem adventlichen

Nachmittag am Mittwoch, 4.

Dezember 2019 herzlich ein. Nach

der Hl. Messe um 14.30 Uhr in der

Pfarrkirche erwartet die Frauen ein

Kuchenbuffet mit selbst gebackenen

Blutspende DRK Beverungen

Erstspender

mitbringen

Torten. Das Vorstandsteam der kfd

Dalhausen dankt allen, die sich

ehrenamtlich für die kfd engagiert

und Zeit und Energie investiert

haben aber auch all denen, die die

Hl. Messen mitgefeiert und an den

Veranstaltungen teilgenommen

haben.

Beverungen/Würgassen (brv) - Am

Mittwoch, 11. Dezember 2019, ruft

das Rote Kreuz in Beverungen zur

Blutspende auf. Blutspender sind

von 16.30 bis 20 Uhr in der Beverunger

Stadthalle (Kolpingstr. 5) sowie

in Würgassen am Montag, 16. Dezember

2019 von 17 bis 20 Uhr (Alte

Grundschule, Michaelstr. 5) herzlich

willkommen.

Neben den Stammgästen sucht das

Rote Kreuz dringend Menschen, die

zum ersten Mal Blut spenden.

Wer Blut spenden möchte, muss

mindestens 18 Jahre alt sein und

sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin

bitte unbedingt den Personalausweis

mitbringen.

Vor der Blutspende werden Körpertemperatur,

Puls, Blutdruck und

Blutfarbstoffwert überprüft. Im Labor

des Blutspendedienstes folgen

Untersuchungen auf Infektionskrankheiten.

Jeder Blutspender erhält

einen Blutspendeausweis mit

seiner Blutgruppe.

Die eigentliche Blutspende dauert

etwa fünf bis zehn Minuten. Danach

bleibt man noch zehn Minuten

lang ganz entspannt liegen. Zum

angenehmen Abschluss der guten

Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren

Imbiss ein.

Als Dankeschön verschenkt der

DRK-Blutspendedienst ein hochwertiges

Fleur de Sel, das vielen

Gerichten eine besondere Note

verleiht.

Hebammen-Kreisverband Höxter

Neugründung

V.l.: Uschi Hänsel und Dorothee Eßer stehen bei Fragen rund um den Hebammen-Kreisverband

gern zur Verfügung.

Foto: privat

Kreis Höxter (brm) - Zum ersten Mal

in der Geschichte des Hebammenverbandes

hat der Kreis Höxter einen

Kreisverband. Zur Gründungsversammlung

trafen sich die ortsansässigen

Hebammen mit der Landesvorsitzenden

Barbara Blomeier nahe

der niedersächsischen Grenze. Zur

ersten Vorsitzenden wurde Dorothee

Eßer gewählt, den zweiten Vorsitz

übernimmt Uschi Hänsel.

Mit dem neu gewählten Kreisvorstand

ist nun auch garantiert, dass

die Hebammen im Landkreis Höxter

jederzeit Zugang zu den Informationen

ihres Berufsverbandes haben,

denn die beiden Vorsitzenden

verstehen sich als Schnittstelle zwischen

den ortsansässigen Hebammen

und dem Landesverband NRW.

Zudem sind die Vorsitzenden auch

mögliche Ansprechpartnerinnen für

Götz Alsmann präsentiert Canzone-Klassiker

Swingender Besuch

der ewigen Stadt

Der Musiker und Entertainer Götz Alsmann.

Von Peter Vössing ________

Beverungen – Der Musiker

und Entertainer Götz

Alsmann präsentierte vor

rund 500 Zuschauern in der

Beverunger Stadthalle sein

neustes Album, das den

Namen „Götz Alsmann…

in Rom“ trägt. Mit einem

fantastischen Orchester setzte

der promovierte Musiker

einmal mehr musikalische

Akzente in der Weserstadt.

die Berufsgruppen der Kinder- und

Frauenärzte(-innen) und weiterer

Berufsgruppen im Bereich der Kinder-

und Familiengesundheit.

Die nächste Kreisversammlung findet

im Frühjahr 2020 statt, zu der

alle Hebammenkolleginnen rechtzeitig

eingeladen werden.

Durch die Nähe zum angrenzenden

Niedersachsen gibt es gute Kontakte

zu den Hebammen im Landkreis

Holzminden. Man arbeitet grenzüberschreitend

und kennt sich untereinander.

Daher wird der Kreisverband

Höxter die niedersächsischen

Kolleginnen zu den Versammlungen

und allen geplanten Aktivitäten

immer gern mit einladen.

Die Möglichkeit, Kontakt zu den

Kreisvorsitzenden aufzunehmen,

besteht unter dorothee-esser@web.

de sowie uschi-haensel@t-online.de.

Foto: Vössing

Alsmann war mit seiner Band in Paris

und am Broadway und jetzt hatte

er die italienische Metropole Rom

besucht um dort im „Forum Music

Village Studio“ von Ennio Morricone

das letzte Album der Trilogie, das

den 62-jährigen Hochschullehrer an

markante Orte der Musikgeschichte

geführt hat, in deutscher Sprache

einzuspielen.

In seinem Programm präsentierte

Alsmann unsterbliche Kompositionen

der 50er und 60er Jahre von Fred

Buscaglione über Marino Marini bis

Umberto Bindi. Dabei waren Klassiker

wie „Azzurro”, „Ciao, Ciao Bambina“,

„Marina“, „Arrividerci Roma“

etc. zu hören. Alsmann wusste mit

seinen ureigenen jazzhaften im

Spannungsfeld zwischen Swing,

Exotica und latein-amerikanischen

Rhythmen, liegenden Arrangements

der Evergreens zu überzeugen.

Im violett-schwarz gestreiften Jackett

und schwarzer Krawatte trat

Alsmann mit seinem vierköpfigen

Ensemble auf und zog musikalisch

alle Register des Jazzschlagers. Dabei

klangen die swingenden Stücke

leicht und erhaben. Interessant die

musikalischen Dialoge, perfekt intoniert

von Alsmann am Piano und

Altfrid M. Sicking am Vibraphon,

Xylophon und mit Klarinette und

Trompete. Die weiteren Mitspieler

Ingo Senst mit dem Kontrabass,

Rudi Marhold am Schlagzeug und

Percussionist Markus Passlick waren

die perfekte Ergänzung für einen

Abend mit einem unvergleichlichen

Sounderlebnis.

Zwischen den Stücken erhob sich

der Meister des Jazzschlagers vom

Klavierhocker. Das war die Zeit, wo

der Entertainer Götz Alsmann die

Bühne betrat. Er erzählte in seiner

unnachahmlichen Art, oft im unglaublichen

Erzähltempo, von den

Arbeiten an dem Album. Er berichtete

aber auch über die Besuche in

seiner Lieblingseisdiele in Münster

in der an 4 Abenden das italienische

Schlagerfestival aus San Remo übertragen

wurde und ihm der „mafiose“

Eisdielenbesitzer die Setliste für sein

neues Album präsentierte.

Highlight des Konzertes war auch

das Mandolinen-Solo des „Meisters“.

Es kam, wie es kommen musste:

Mit dem Allzeit-Klassiker „Capri-Fischer“

endete der musikalische

Hochgenuss in der Beverunger

Stadthalle.

Theatercafé Lauenförde

dolce vita

05273 / 80 11 00 • cafe-dolce-vita.com •

Feine Kuchen und Torten aus unserer Konditorei

täglich frische Handbäcker-Brötchen

selbstgebackenes Brot, feines Gebäck

Eiskreationen, handgemachte Schokolade

Frühstück: Mo. - Sa. Frühstücksbuffet für ……… 7,90

So. reichhaltiges Frühstücksbuffet 12,00

versch. Angebote aus der Karte ab … 4,90

Mittagessen: Mo. - Sa. Tagesgericht vom Buffet 5,90

So. reichhaltiges Mittagsbuffet ... 15,00

Theatercafé

Langestr.6

37697

Lauenförde

tägl. 7—19 Uhr geöffnet, So. 8—19 Uhr — kein Ruhetag

Feiern bis 40 Personen. Überdachte Außenterrasse mit Wasserspielen.

Das aktuelle Theaterprogramm finden Sie unter www.kultur-kreis.com

Caritas Beverungen

Seniorennachmittag

Beverungen (brv) - Zum nächsten

Seniorennachmittag der Caritas Beverungen

am Donnerstag, dem 5.

Dezember 2019, wird herzlich eingeladen.

Es wird mit der Hl. Messe

2. Adventssamstag

ist Schefft-Sache.

20%

Gemütlicher Adventskaffee

Großes Kuchenbuffet mit Kaffee und Punsch.

Unsere Mitarbeiter/innen backen für Sie adventliche Köstlichkeiten

COMMA & Rabe Modeberatung

Modische Looks mit Glanz und Glamour

Wir beraten Sie mit Herz und Leidenschaft

Katti’s kleines Schmucklädchen

präsentiert handgemachte Ohrringe, Ketten & Armbänder

Travelite-Koffer-Prospekt „Niedrigpreiswochen“

Kompetente Reisegepäck-Fachberatung

Outdoor-Jacken-Beratung

Wattierte Jacke oder Wollmantel -

finden Sie die perfekte Jacke für Ihren Typ.

Beim Kauf einer Jacke schenken wir Ihnen einen Schal.

Rabatt auf Ihr Lieblingsteil. Coupon

Der Coupon ist einlösbar auf ein Teil des gesamten Schefft Modesortiments. Pro Person und Einkauf nur ein

Coupon einlösbar. Coupon nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Nur gültig

am 09.

12. 2017.

Textilhaus Schefft GmbH & Co. KG · Kurze Str. 12

37170 Uslar · Telefon: 05571 9221-0

Lange Straße 58

37688 Beverungen

Telefon 0 52 73 / 46 23

Nur gültig am 7. 12. 2019

Heilpraktikerpraxis

Med. Fußpflege

An Weihnachtsgeschenke denken

- Gutscheine schenken.

Wir wünschen allen

eine schöne Weihnachtszeit!

3

um 15 Uhr im Pfarrheim begonnen.

Nach dem Kaffee kommt Gisela

Koch mit ihrer Musikgruppe. Es ist

jeder herzlich Willkommen.


4

www.beverunger-rundschau.de

Heizung Sanitär Kundendienst

• Heizungs- und Sanitärinstallationen

• Wartungs- und Reparaturarbeiten

• Heizungs- und Sanitär-Kundendienst

Niederes Feld 3 • 37697 Lauenförde

Telefon: 0 52 73 - 89 02 0 • Mobil: 01 72 - 5 26 60 50

Weihnachten 2019

Inh. E. Mikus

Kolpingsfamilie Dalhausen

Advents- und

Weihnachtsfeier

KulturTreff Bad Karlshafen

Weihnachtsfilm

Bad Karlshafen (brv) - Der Bürgerverein

Karlshafen/Helmarshausen

wird am 08. Dezember 2019 um 16

Uhr eine weitere Kinoveranstaltung

im Kulturtreff, Carlstr. 5, Bad Karlshafen

durchführen. Gezeigt wird ein

Weihnachtsfilm, in dem ein kleiner

Junge mit dem Zug zum Nordpol

Dalhausen (brv) - Die Advents- und

Weihnachtsfeier der Kolpingsfamilie

Dalhausen findet am Samstag,

14. Dezember 2019 im Pfarrheim

statt. Anmeldungen können bis zum

08.12.2019 bei Erwin Bathe, Telefon

05645-9600 erfolgen. Bei kurzweiligen

Geschichten, Musik und Glühwein

steht die Besinnlichkeit im

Vordergrund.

Für 2020 sind folgende Termine in

Vorbereitung: 27.03.2020 Jahreshauptversammlung

02.10.2020 Kartoffelbraten,

27.11.2020 Kolping Gedenktag,

19.12.2020 Weihnachtsfeier.

fährt und dabei viele Abenteuer erlebt

und neue Freunde kennenlernt.

Der Eintritt ist frei. Getränke und

kinotypische Snacks sind vorhanden.

Wenn die Vorstellung gefallen

hat, würde sich der Bürgerverein

über eine Spende freuen.

Lesbar unterstützt Erstklässler

Lesetüte für Lese-Lust

Beverungen (brbs) - Wie schon im

letzten Jahr kamen auch 2019 alle

Schüler der 1. Klassen in den Genuss

einer Lesetüte. Die Lesetüte ist eine

bundesweite Aktion des Börsenvereins

der Buchhändler und wird auch

in Beverungen durch die Buchhandlung

„Lesbar“ unterstützt.

Bereits vor den Ferien bemalten die

Schüler der 3. Klassen des Grundschulverbundes

die weißen Lesetüten,

um den Erstklässlern das Geschenk

zu verschönern. Anschließend

wurden die Tüten im Buchladen

mit einem Buch mit Geschichten

der Familie Monster und zwei Lesezeichen

befüllt. Ziel dieser Aktion ist

es, bereits bei den Leseanfängern die

Leselust zu wecken, die Motivation

zum Erlernen der Lesetechnik zu

steigern und auch die Eltern auf die

große Bedeutung des Vorlesens und

Lesens aufmerksam zu machen.

Die Erstklässler erhielten Lesetüten. Foto: Grundschulverbund

Buch von Hermann-Josef Sander über Bruder Hermann Aufenanger

Der Einsiedler von Klus Eddessen

Von Peter Vössing _________

Gerät Ihr PC ins Stocken - kommen Sie zu uns!

www.pc-rastlos.ch

NEU in Beverungen

Thorsten Spieker - Dalhauser Str. 50b - Beverungen - T. 0160-93819941

Bestellungen nehmen wir gern bis zum 14.12. an:

05273-22157 • Lange Straße 34 • 37688 Beverungen

Klus Eddessen - „Einfachheit

und Verzicht als Lebensideal“.

So heißt das Buch, in dem

sich der Autor Herman-Josef

Sander aus Dalhausen auf die

Spuren von Einsiedlerpfarrer

Bruder Hermann Aufenanger

(1901 - 1988) begeben hat.

Viele Jahre hat Bruder Hermann,

wie er von der Bevölkerung genannt

wurde, als Einsiedler in der Nähe

der Klus Eddessen in einer winzigen

selbstgebauten Holzhütte gelebt.

Hermann-Josef Sander hat sich

nun auf die Spuren des vermeintlich

schrulligen Einsiedlers begeben

und kommt in seinem Buch zu dem

Schluss, dass Bruder Hermann nicht

nur seiner Zeit sehr weit voraus gewesen

sei, sondern erst recht auch

der unsrigen. Er habe die globale

Zukunft schon vor Augen gehabt:

Seine Gedanken werfen Schlaglichter

auf die Probleme, die gleichermaßen

prägend für unsere Zeit sind.

Buchvorstellung vor der Klus Eddessen: (v.l.) Jörg Mitzkat, Manfred Aufenanger, Hermann-Josef Sander und Matthias

Hein.

Foto: Vössing

Hermann-Josef Sander (Jg. 1955) ist

studierter Lehrer für Deutsch und

Erdkunde, arbeitet aber in der Tourist

Information Beverungen und

war zugleich bis 2004 über 16 Jahre

lang Redenschreiber von Stadtdirektor

bzw. Bürgermeister. Neben

einem Kunstführer über die katholische

Pfarr- und Wallfahrtskirche

St. Marien Dalhausen verfasste er

ebenfalls zahlreiche Aufsätze zur

Heimatgeschichte.

Vor allem ist er als „Wetterfrosch“

bekannt, betreut er doch seit 1999

für den Heimat- und Verkehrsverein

Stadt Beverungen e. V. die Wetterstation

Beverungen-Drenke. Kontinuierlich

werden von ihm auch die

Messwerte dieser Station analysiert

und regelmäßig in diversen Artikeln

und Schriften erläutert.

Im Rahmen eines Pressegespräches

mit dem Autor Hermann-Josef Sander,

mit Verleger Jörg Mitzkat, mit

dem Neffen des Eremiten, Manfred

Aufenanger und mit dem für die

Klus zuständigen Gemeindereferenten

Matthias Hein (Pfarrei Borgentreicher

Land) wurde jetzt das Buch

bei der Klus Eddessen vorgestellt.

Sander gab einen kleinen Einblick

in die Lebensweise von Bruder Hermann,

der sich ausschließlich von

Beeren, Nüssen, Obst, Gemüse, in

Wasser aufgequollenen Getreidekörnern

und Milch ernährte und

weder Radio noch Fernseher besaß

und auch auf die Lektüre von Zeitungen

verzichtete. Hermann Aufenanger

verfasste zahlreiche Schriften

und Bücher, in denen er seine

Lebensweise dezidiert erläuterte

und seine Leser geradezu missionarisch

von der Notwendigkeit seines

Weges zu überzeugen suchte. Dabei

hatte der nahezu bedürfnislos lebende

Einsiedler nicht sein eigenes

Seelenheil vor Augen, sondern mit

Hunger, Migration und Krieg die

drängenden Probleme der Welt.

Auf einem alten Tonbandgeräte

spielte Sander zur Erläuterung der

Lebensweise des Einsiedlers ein

Interview des ehemaligen Lehrers

Franz-Josef Blaschke mit Bruder

Hermann ab. Darin ging der pensionierte

Pfarrer, der vor seinem

Eremitenleben eine Gemeinde in

Erkeln führte, auf seine 10 Prinzipien

des Lebens ein. Bruder Hermann

hat bei seinen Prinzipien immer

den Hunger der auf der Welt im

Auge, der nach seiner Auffassung,

der Grund allen Übels ist. Neffe

Manfred Aufenanger meinte dazu:

„Mein Onkel ist immer dafür eingetreten,

die Ansprüche zurückzuschrauben

und einfach zu leben.“

Kernaussage des Eremiten Bruder

Hermann war: „Ich bin der glücklichste

Mensch der Welt, wenn alle

anderen Menschen glücklich sind.“

Verleger Jörg Mitzkat erklärt: „In einer

total durchkapitalisierten Welt

ist es gut, sich mit solch einer Person

zu beschäftigen“.

Hermann-Josef Sander zu seinem

Buch: „Dieses Buch versteht sich als

ein wichtiger Beitrag zur Lokal- und

Regionalgeschichte. Es wendet sich

an Leser, die den Einsiedler kannten,

aber umso mehr auch an Zeitgenossen,

die sich mit den Ideen einer

außergewöhnlichen Persönlichkeit

mit Vorbildcharakter auseinandersetzen

wollen. Rund 60 Fotos

und Dokumente tragen dazu bei,

die Welt des Bruder Hermanns zu

veranschaulichen.“

Das 180 Seiten umfassende Buch

„Einfachheit und Verzicht als Lebensideal“

von Hermann-Josef Sander

ist im Verlag Jörg Mitzkat mit

einer Auflagenstärke von 250 Büchern

erschienen und kann für

22 Euro im Buchhandel der Region

erworben werden werden

(ISBN978-3-95954-082-7).


„pc-rastlos“ in Beverungen

Hilfe bei Computerproblemen

Beverungen (pv) – Desktop-PCs

oder der Laptops spielen in der

heutigen Zeit eine immer größere

Rolle und sind aus dem Alltag, ob

privat oder beruflich, nicht mehr

wegzudenken.

Aber wenn das gute Stück streikt,

mit Viren befallen ist oder seinen

Dienst aufgegeben hat, ist guter

Rat teuer. Selbst ist man manchmal

überfordert, den Rechner wieder

auf Vordermann zu bringen.

Thorsten Spieker hat sich jetzt auf

solche Notfälle spezialisiert. Mit

seinem Unternehmen „pc-rastlos“

in der Dalhauser Straße 50b

in Beverungen (direkt neben dem

dänischen Bettenlager) ist er der

perfekte Ansprechpartner, wenn

der Computer nicht mehr oder nur

noch teilweise funktioniert. Dann

bietet er seine Hilfe an.

Er kann bei der klassischen Virenbeseitigung

helfen und ist Fachmann,

wenn es um Hardware- und

Software-Installationen geht. Auch

bei der System- und Interneteinstellung

steht Thorsten Spieker mit

Rat und Tat zur Seite. Wenn man

sich mit dem Gedanken trägt, einen

Thorsten Spieker ist Fachmann, wenn es um Computer geht.

neuen PC anzuschaffen, kann er

dabei helfen einen maßgeschneiderten

PC zusammenzustellen und

zusammenzubauen. Auch das facile

Webdesign ist für Spieker kein

Problem. Ferner bietet der Computerspezialist

seine Hilfe bei Bürodienstleistungen

(Kopien, Scans,

Drucke etc.) an.

Schauen Sie einfach mal vorbei. Sie

sind jederzeit gerne willkommen.

Jahresabschlussschießen 2019

Barbara Krekeler und

Andre Homann erfolgreich

Amelunxen (brv) - Der

Schützenverein Amelunxen

beendete seine Schießsaison

mit dem traditionellen

Abschlussschießen.

Beim Kampf um die

begehrten Pokale ging es

wieder spannend zu.

Bei den passiven Schützen schoss

Familie Homann die Plätze 1 bis 3

unter sich aus. Den dritten Platz belegte

Hendrik Homann mit 47 erzielten

Ringen. Über die Vergabe

der ersten beiden Plätze musste das

Stechen entscheiden. Hier setze sich

Andre Homann gegen seinen Vater,

Beverungen (brv) - Bei der Mitgliederversammlung

der Kulturgemeinschaft

Beverungen trat Ilse Marquardt

als Vorstandsmitglied der

Kulturgemeinschaft zurück.

Über 26 Jahre, davon 20 Jahre als

Vorstandsmitglied, hat Ilse Marquardt

die Arbeit der Kulturgemeinschaft

auf vielfältigste Weise geprägt.

Auf der INTHEGA, bei der

die Theateragenturen ihre Produktionen

vorstellen, war sie das „Gesicht

der Kulturgemeinschaft“, sie

pflegte den Kontakt zu den Kulturschaffenden,

beteiligte sich intensiv

und sachkundig bei der Programmgestaltung

und sorgte als Mitglied

des Cateringteams für eine abwechslungsreiche

Verpflegung und

ein ansprechendes Ambiente. Zusammen

mit den persönlichen Gesprächen

mit den Künstlerinnen

und Künstlern schuf sie so gute Voraussetzungen

für gelungene Theaterauftritte

in Beverungen. Auch

bei den OpenAir-Veranstaltungen

war sie in vielen Bereichen aktiv

engagiert.

Wesentliches Ziel für Ilse Marquardt

war es von Anfang an, junge Menschen

an das Theater heranzuführen

und für Theater zu begeistern.

Als sie 1993 als Beiratsmitglied startete,

gab es für die jungen Zuschauer

lediglich das Weihnachtsstück, zu

wenig für die Mutter von drei Töchtern.

Unter der Devise „die Kinder

von heute sind die Theaterbesucher

von morgen“ entwickelte sie „Junges

Theater“ für alle Altersklassen,

angefangen bei Puppenspielen für

die Jüngsten über Kinder- und Jugendstücke

bis zum „Abiturstück“,

bei dem abiturrelevante Literatur

zur Aufführung kommt.

Zusammen mit ihrem Team und

in Kooperation mit den örtlichen

Schulen stellte sie in jeder Spielzeit

Kulturgemeinschaft Beverungen

GoldCard für Ilse Marquardt

Ilse Marquardt bekam eine GoldCard.

ein anspruchsvolles, unterhaltsames

und adressatenorientiertes Angebot

zusammen. Dabei achtete sie

immer auch auf moderate Eintrittspreise,

denn Kultur müsse für jeden

bezahlbar sein.

Und die ehrenamtliche Arbeit

lohnte sich. „Es gibt kaum etwas

Schöneres als das begeisterte Mitfiebern

der Kleinsten und die glänzenden

Kinderaugen am Ende der Veranstaltung“,

stellte Frau Marquardt

nach der Weihnachtsaufführung

des kleinen Vampirs in der letzten

Saison fest.

Ihre Leidenschaft für die Kultur

zeigte sich auch, als sie nach dem

Stadthallenbrand den verbrannten

Flügel auf der Bühne sah. In vielen

Stunden arbeitete sie die Reste auf.

Heute steht er als Erinnerungsstück

im Foyer der Stadthalle.

Anzeige

Foto: Vössing

Jeder Neukunde erhält bei Auftragserteilung

500 Blatt Druckerpapier

gratis dazu.

Wie gesagt, die Geschäftsräume

von „pc-rastlos“ befinden sich in

der Dalhauser Straße 50b in Beverungen.

Die Öffnungszeiten: Mo – Fr

von 10 – 18 Uhr und Sa von 10 – 16

Uhr (Tel. 0160 / 93819941 / E-Mail:

pc-rastlos@emailn.de)

Frank Homann, durch. Beide erzielten

zuvor 48 Ring.

Bei den aktiven Schützen ging Barbara

Krekeler, mit der bestmöglichen

Ringzahl von 50 Ringen, als

Siegerin hervor. Jeweils 49 Ring erzielten

Annika Pauli und Walter Rudolph.

Im anschließenden Stechen

zeigte Annika Pauli die besseren

Nerven und sicherte sich somit den

zweiten Platz vor Altmeister Walter

Rudolph.

Mit großer Spannung wurde die

Vergabe der Vereinsmeistermedaillen

erwartet. Dieser Wettbewerb

wird über das ganze Jahr ausgetragen

und erfordert über die komplette

Schießsaison eine konstant

gute Leistung. Hier setzte sich Walter

Rudolph gegenüber seinen Mitstreitern

durch und darf sich somit

Vereinsmeister 2019 nennen.

Bei den Jungschützen sicherte

sich Andre Homann den Titel des

Jugendvereinsmeisters.

Des Weiteren wurden auch die am

diesen Tag geschossenen Medaillen,

Eicheln und Schützenschnüre an

die Schützen verliehen.

Die letzten Schüsse in dieser Saison

galten der Ehrenscheibe. Diese sicherte

sich Fabian Meier mit einem

präzisen Schuss nahe des vorher

markierten Zieles.

Foto: Kulturgemeinschaft Beverungen

Als Dank für ihr sehr großes Engagement

überreichte ihr Dr. Andreas

Knoblauch-Flach im Namen

des Vorstands, aber auch im Namen

der gesamten Kulturgemeinschaft

Beverungen eine GoldCard, die ihr

lebenslang freien Eintritt bei den

Veranstaltungen der Kulturgemeinschaft

ermöglicht.

Ilse Marquardt bedankte sich für

diese Anerkennung. Besonders erfreut

zeigte sie sich, dass mit ihrer

langjährigen Mitarbeiterin Nathalie

Nesseler beim „Jungen Theater“

eine engagierte Nachfolgerin gefunden

ist. Und wer so lange mit Freude

und Herzblut dabei war, den lässt

die Kultur nicht los. Und so versprach

Ilse Marquardt auch zukünftig

als Beiratsmitglied in der zweiten

Reihe, aktiv die Arbeit der Kulturgemeinschaft

zu unterstützen.

DRK Lauenförde-Meinbrexen

Adventsnachmittag

Lauenförde (brv) - Am Mittwoch,

dem 11. Dezember 2019 ab 15 Uhr

lädt der DRK OV Lauenförde-Meinbrexen

alle Mitglieder und älteren

Mitbürger der Gemeinde zum Adventsnachmittag

im Vereinsheim

Alte Schule ein. Frau Nadje-Wirth

und die Kindergottesdienstgruppe

werden den Nachmittag begleiten.

FC Blau Weiß Weser

Seniorentreffen

Lauenförde (brv) – Das nächste Seniorentreffen

findet am Donnerstag,

05. Dezember 2019 ab 17:00 Uhr im

Sportheim Lauenförde statt. Dieses

Mal wird Pizza angeboten.

Lange Str. 47 •

Tel. 0 52 73 / 13 08 • Fax 0 52 73 / 3 68 90 09



Bregenwurst

frisch und geräuchert 1 kg € 8,80

Kasseler Nacken 1 kg € 5,80

Paprika-Geschnetzeltes

1 kg € 7,80

Cordon bleu 1 kg € 8,80

Dicke Fleischrippe 1 kg € 3,80

Fleischkäse 100 g € 0,78

Die Mannheimer Versicherung AG ist ein Unternehmen des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit.


5

Schmierwurst

grob und fein St. € 2,50

Bierschinken, Schinken-,

Jagd- und Bierwurst

St. € 2,50

Hausmacher Mettwurst

St. € 6,00

Fleischsalat 100 g € 0,78

Mittwoch: Grillhaxe mit Sauerkraut und Kartoffelpüree Por. € 6,50

Donnerstag: Schnippelbohneneintopf mit Wiener Por. € 2,50

Freitag: Lebergeschnetzeltes mit Kart.-püree u. Apfelkompott Por. € 5,00

Wirsing-Schinken-Spätzle-Gratin Por. € 5,00

Samstag: Rostbratwurst u. Currywurst vom Holzkohlegrill ab 10.30 Uhr

Montag: Rahmgeschnetzeltes mit Beilage Por. € 6,50

Dienstag: Zigeuner/Jägerschnitzel mit Rösti oder Kroketten Por. € 6,50

www.beverunger-rundschau.de

Leistungsstarke KFZ-Versicherung gesucht?

Achtung! Wechseln Sonderkündigungsrecht Sie zu MAXIMOS ® ! – Stichtag bis 31.12.2019 30.11.

Mannheimer Versicherung AG · Hauptvertretung Atacan Okur

Burgstraße 38 · 37688 Beverungen · Telefon 0 52 73. 3 67 57 90

atacan.okur1@mannheimer.de · okur.mannheimer.de

Wir wünschen allen Kunden frohe Weihnachten!

Goldene Geschenkewochen

bis 20. Dezember 2019

12 %

auf das gesamte Sortiment

auch auf alle bereits reduzierten Artikel

Lange Straße 22

37688 Beverungen

Tel. 0 52 73/38 96 00

Ein Unternehmen der Home & Bodyfashion GmbH & Co. KG, Paderborner Tor 104, 34414 Warburg


6

Kuratorium Helfende Hände

Senioren-

Weihnachtsfeier

Bad Karlshafen - Das Kuratorium

Helfende Hände lädt recht herzlich

ein zur Weihnachtsfeier am Samstag,

dem 21. Dezember 2019, 14.30

Uhr, im Bürgerhaussaal im Stadtteil

Helmarshausen.

Die Weihnachtsfeier wird musikalisch

umrahmt vom Kinderchor

Klostermäuse, Coloured Voices

Helmarshausen, von der MGV Liedertafel

Bad Karlshafen und Herrn

Heib von der Musikschule Bad

Karlshafen.

Für das leibliche Wohl ist auch in

diesem Jahr wieder bestens gesorgt.

Eingeladen sind alle Seniorinnen

Geschenkideen !

Weihnachten kommt

ganz bestimmt!

Mit unseren Soliumprodukten

aus Bad Karlshafener

Sole, den Verwöhntagen

„Wellness“ und

„Beauty“ sowie weiteren

Geschenkgutscheinen

finden Sie für jeden das

richtige Geschenk!

Unsere Öffnungszeiten im Dezember:

10. 12. Mitarbeiter-

Weihnachtsfeier

Die Therme schließt an

diesem Tag um 18 Uhr

24. 12. Heiligabend

Therme geschlossen,

Gutscheinverkauf von

10 – 12 Uhr

und Senioren der Stadt Bad Karlshafen,

die über 65 Jahre alt sind.

Anmeldung

bis 19. Dezember

Aus organisatorischen Gründen

und um einen Überblick über die

Anzahl der Teilnehmer zu erhalten,

ist es erforderlich, sich bis zum 19.

Dezember anzumelden (Frau Sartorius,

Tel. 05672-2018). Eine persönliche

Einladung erfolgt nicht mehr.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung

mit Kaffee/Tee und Kuchen ist

kostenlos.

25. u. 26.12. Weihnachten

Wir sind zu den gewohnten

Öffnungs zeiten für

Sie da!

31.12. Silvester

Wir schließen um 18 Uhr

und sind Neujahr ab

12 Uhr wieder für Sie da!

15 erfolgreiche Jahre

Weser-Therme

feiert Geburtstag

Entspannung pur in der Weser-Therme.

Bad Karlshafen (brv) - Das Team

der Weser-Therme sagt „Danke“

für 15 erfolgreiche Jahre und freut

sich auf viele weitere.

Am 18. Dezember 2019 feiert die

Weser-Therme ihren 15. Geburtstag.

Pünktlich zu diesem Jubiläum

konnte die Weser-Therme 2019 mit

Fußbecken und einer Schneehöhle

in dem Saunaland ergänzt werden.

Außerdem warten in diesem

Jahr noch einige Veranstaltungen

auf die Gäste. Im Dezember gibt es

wieder den Adventskalender mit

Lose für 1 Euro. Der Erlös kommt

in diesem Jahr der Stiftung Landgraf-Carl-Schule

zu Gute. Am 13.

Dezember findet das letzte Saunafest

im Jahr 2019 statt. Dort dürfen

sich die Gäste auf tolle Show-Aufgüsse

freuen.

Weihnachten kommt ganz bestimmt.

Mit den Gutscheinen der

Weser-Therme kann man ein individuelles

Erlebnis für seine Lieben

planen. Damit verschenkt man

Erholung pur! Bei angenehmen

Wassertemperaturen zwischen 33

– 36 Grad Celsius in den drei Innenbecken

vergisst man den Alltag.

Die Vielfalt des Saunierens

genießt man im großen Saunabereich,

der mit sieben Themensaunen,

einem Dampfbad, dem Osmanischen

Hamam, den Fußbecken,

Anzeige

Foto: Weser-Therme

der Schneehöhle sowie dem Saunaboot

„Jacques Galland“ zum Erholen

einlädt. Der Massage- und

Kosmetikbereich bietet eine große

Auswahl an unterschiedlichen

Anwendungen. Von klassischen

Öl-Massagen, über die Ayurvedische

Massage, bis hin zu Kosmetikbehandlungen

ist alles dabei. Besonders

eignen sich die Verwöhntage

„Beauty“ und „Wellness“ als

Weihnachtsgeschenke. Für Entspannung

zu Hause sorgen die vielfältigen

Solium-Produkte, welche

von Seifen, über Pflegebalsam, bis

hin zu verschiedenen Speisesalzen

für jeden etwas bieten.

Alle Gutscheine sowie Solium-Produkte

können direkt in der Weser-Therme

gekauft oder bequem

über den Online-Shop nach Hause

bestellt werden.

Beachten Sie die Öffnungszeiten

im Dezember.

Heiligabend findet ein Gutscheinverkauf

von 10 – 12 Uhr statt, für

den Bade- und Saunabetrieb ist an

diesem Tag geschlossen. An den

Weihnachtsfeiertagen ist ganz normal

geöffnet. Silvester ist das Team

der Weser-Therme bis 18 Uhr für

die Gäste da und Neujahr werden

diese ab 12 Uhr begrüßt.

Einladung

Bürger-Info-

Veranstaltung

Die Stadt Bad Karlshafen lädt alle

interessierten Bürgerinnen und

Bürger herzlich zu einer Informationsveranstaltung

zum Stand der aktuellen

Bauvorhaben und zur Förderung

privater Maßnahmen (u. a.

Förderprogramm

städtebaulicher

Denkmalschutz) ein. Die Veranstaltung

findet statt am

Mittwoch, dem 4. Dezember 2019

ab 19.00 Uhr

im Gästeraum des Rathauses

(Hafenplatz 8).

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch Bürgermeister

Dittrich

2. Vorstellung der Entwurfsplanung

zum Hafenumfeld durch die Planungsbüros

GTL/Oppermann

3. Vorstellung des neuen Quartiersmanagers

NH ProjektStadt

4. aktueller Stand des Umbaus der

Zehntscheune durch das Planungsbüro

Müntinga und Puy

5. aktueller Stand weiterer

Bauvorhaben

6. Anfragen und Anregungen

gez. Marcus Dittrich

(Bürgermeister)

Helmarhausen - Die Jugendfeuerwehr

Helmarshausen lädt am Freitag,

dem 06. Dezember, wieder zu

Nordhessens gemütlichstem Weihnachtsmarkt

ein. Ab 16 Uhr öffnet

der Markt am Alten Rathaus in der

stimmungsvoll beleuchteten Helmarshäuser

Altstadt seine Pforten

und für 18 Uhr hat der Nikolaus seinen

Besuch angekündigt, um allen

Collier

Sterlingsilber € 549.-

Weserstr. 18a

34385 Bad Karlshafen

Tel. 0 56 72 / 13 60

Fax 0 56 72 / 13 92

Mobil 01 71 / 6 42 09 84

E-Mail gaminek@t-online.de

Goldankauf

www.gaminek.de

Jugendfeuerwehr Helmarshausen

Weihnachtsmarkt

Kindern ein kleines Geschenk zu

überreichen. Neben verschiedenen

Ständen mit Geschenkideen und

Bastelarbeiten wird sich die Feuerwehr

Helmarshausen wie gewohnt

um das leibliche Wohl der Besucher

kümmern: mit Grillstand, original

Feuerwehr-Pilzpfanne, Glühwein

frisch vom Lagerfeuer sowie heißen

und kalten Getränken.

Geöffnet Tägl. 9 - 22 Uhr · Fr., Sa. 9 - 23 Uhr

Geschlossen Heiligabend

Bad Karlshafen GmbH · Gesellschaft für Standort und Marketing

WESER-THERME · Kurpromenade 1 · 34385 Bad Karlshafen · Tel. 05672/9211-0

www.wesertherme.de

Die Weser-Therme fiert Geburtstag.

Foto: Weser-Therme

Weserstraße 22 • 34385 Bad Karlshafen

Tel. 0 56 72 / 28 03

Schreibwaren • Bücher • Geschenke • Lotto • Post

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 7. 00 - 18. 00 Uhr durchgehend

Sa. 7. 00 - 13. 00 Uhr


7

Weihnachtsstimmung

durch Weihnachtssterne

Bad Karlshafen - Für weihnachtlichen

Glanz sollen in den nächsten

Wochen die Herrnhuter Sterne sorgen,

die vom Bauhof am Rathaus

in Bad Karlshafen sowie am Alten

Rathaus und am Klosterhof in Helmarshausen

angebracht wurden.

Anknüpfend an die Idee einer Bad

Karlshafener Bürgerin, die im vergangenen

Jahr bereits auf eigene

Initiative für diese stimmungsvolle

Beleuchtung in der Conradistraße

und im Arkadengang des Rathauses

sorgte, haben die Mitglieder des

Magistrats und Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter der Stadtverwaltung

die drei neuen Sterne gespendet.

Im Namen der Stadt Bad Karlshafen

dankt Bürgermeister Marcus

Dittrich an dieser Stelle auch der

Werbegemeinschaft Karlshafen,

dem Heimatverein Helmarshausen

und der privaten Initiative für ihr

Engagement, beide Stadtteile in der

Weihnachtszeit für Einwohner und

Gäste stimmungsvoll zu schmücken.

Allen Bürgerinnen und Bürgern

eine besinnliche Advents- und

Weihnachtszeit!

Bundesweite Initiative „Spielen macht Schule“

Spielezimmer erhalten

Übergabe der Spiele an die Schüler.

Bad Karlshafen/Frankfurt (brv) -

Die Sieburgschule hat dank ihres

originellen und durchdachten Konzepts

eine komplette Spielwarenausstattung

für ein Spielezimmer

gewonnen.

Die Initiative „Spielen macht

Schule“ fördert so das klassische

Spielen an Schulen, denn: Spielen

macht schlau!

„Spielen und Lernen sind keine Gegensätze!

Darum sind gute Spiele

eine wichtige Ergänzung des schulischen

Bildungsangebots. Kinder

unterscheiden nicht zwischen Lernen

und Spielen, sie lernen beim

Spiel“, so Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer,

ZNL Ulm.

Die Sieburgschule hat sich an dem

diesjährigen Aufruf der Initiative

beteiligt und ein pädagogisches

Foto: privat

Foto: Astrid Kleine-Denk

Konzept eingereicht, in dem sie

ihre Ideen und Vorstellungen rund

um ein Spielzimmer in ihrer Schule

vorstellt. Insgesamt gibt es in diesem

Jahr 202 Gewinner in allen 16

Bundesländern.

Die Initiative „Spielen macht

Schule“ wurde vom Verein Mehr

Zeit für Kinder und dem ZNL Transferzentrum

für Neurowissenschaften

und Lernen ins Leben gerufen.

Unterstützt wird die Initiative, die

in diesem Jahr zum 13. Mal ausgeschrieben

wurde, von den 16

Kultusministerien.

Um ein Spielezimmer für ihre

Schule zu gewinnen, hatten die

Grundschulen bis Juni 2019 Zeit,

ihre individuell erarbeitete Bewerbung

an den Verein Mehr Zeit für

Kinder zu schicken. Die besten Konzepte

wurden von einer Jury prämiert

und die Einrichtung der Spielzimmer

erfolgte im Anschluss. Die

Spielwaren werden von den Mitgliedsunternehmen

des Deutschen

Verbands der Spielwarenindustrie

e.V. (DVSI) kostenlos zur Verfügung

gestellt.

Gleichzeitig erhielt die Sieburgschule

ein Spielwarenpaket für den

Nachmittagsbereich im Rahmen

des Projekts „Spilen macht Schule –

auch am Nachmittag“.

Mit den Gewinnern aus diesem Jahr

gibt es nun bundesweit über 2.400

spielende Schulen. Weitere Informationen

zur Initiative, den pädagogisch

geprüften Spielwaren und

Teilnahmemöglichkeiten gibt es im

Internet unter: www.spielen-machtschule.de.

Frauennachmittag

gelungen

Bad Karlshafen - Die Flüchtlingshilfe

des Landkreises Kassel und der

Bürgerverein Karlshafen-Helmarshausen

e.V. hatten zu einem internationalen

Frauennachmittag in

den KulturTreff in Bad Karlshafen

eingeladen. Es war ein lebendiger,

vielfältiger und kurzweiliger Nachmittag.

Frauen vielerlei Nationen

und unterschiedlichen Alters, zum

Teil mit Kindern waren der Einladung

gefolgt.

Bei Kaffee, Tee und Selbstgebackenem

wurden angeregte Gespräche

geführt. Zu fortgeschrittener Stunde

wurde bei internationaler Musik

lustig das Tanzbein geschwungen.

Alles hat viel Spaß gemacht.

Beim gemeinsamen Aufräumen

wurde die Frage gestellt: „Wann

gibt es das denn wieder?“ - Wir arbeiten

dran – und sehr willkommen

zur Unterstützung sind auch ehrenamtliche

Mitarbeiterinnen – sprechen

Sie uns an!

Kontakt: Ute Bachmann, Tel.

05672-2988

Bad Karlshafen - Im KulturTreff Bad

Karlshafen, Carlstr. 5 sammelt der

Bürgerverein ab dem 06. Dezember

2019 jeden Freitag zwischen 15

und 17 Uhr ausgediente Mobiltelefone

für die Initiative www.HandysfuerdieUmwelt.de.

Getragen wird

die Handysammlung vom Umweltund

Verbraucherschutzverband

Deutsche Umwelthilfe (DUH) und

dem vom Nachhaltigkeitsrat der

Deutschen Bundesregierung ausgezeichneten

Rücknahmesystem

Mobile-Box. Der Bürgerverein setzt

sich für die Sammlung alter Mobiltelefone

ein, damit darin enthaltene

Rohstoffe nicht verloren gehen und

Schadstoffe umweltgerecht behandelt

werden. Die Erlöse der gesammelten

Handys ermöglichen Umweltschutzprojekte

in Deutschland.

Gespendete Handys werden nach

professioneller Datenlöschung für


Am Sonntag, den 8. Dezember 2019

im Carolinum

SENIORENWOHNSITZ

von 13.00 - 17.00 Uhr

Mehr als 30 regionale Künstler und Hersteller schöner Geschenke präsentieren

im Innenbereich des Carolinum eine Vielfalt handwerklicher

Besonderheiten. Der Shanty Chor „MC Harmonie Steinheim“ singt für

Sie Weihnachtslieder und Shanties.

Lassen Sie sich auf das Fest des Jahres einstimmen...

Seniorenwohnsitz www.carolinum.com

Carolinum · Mündener Str. 9 -13 · 34385 Bad Karlshafen

Handys für die Umwelt

eine weitere Nutzung aufbereitet,

repariert oder hochwertig recycelt.

Jedes abgegebene Gerät schont Ressourcen

und schützt die Umwelt.

„Jedes Jahr werden in Deutschland

etwa 24 Millionen neue Smartphones

verkauft. Damit sind ein unglaublicher

Ressourcenverbrauch

und enorme Umweltauswirkungen

verbunden. Die alten Geräte werden

viel zu häufig falsch entsorgt oder

landen ungenutzt in der Schublade.

Über unsere Sammelboxen haben

Verbraucher nun die Möglichkeit,

ihren alten Handys ein zweites Leben

zu schenken und sie einem guten

Zweck zukommen zu lassen“,

sagt Wolfhard Ziegler, der Projektleiter

des Reparatur-Cafes.

„Die Ökobilanz eines Handys wird

vor allem dann besser, wenn man

es möglichst lange nutzt. Deswegen

lassen wir bei jedem abgegebenen

Handy prüfen, ob es sich noch wiederverwenden

oder reparieren lässt.

Bereits mit einem aufbereiteten Gerät

können 14 kg Ressourcen und 58

kg Treibhausgasemissionen eingespart

werden“, erklärt die Stellvertretende

DUH-Bundesgeschäftsführerin

Barbara Metz.

Seit 2003 setzt sich die Deutsche

Umwelthilfe mit der Initiative

„Handys für die Umwelt“ für einen

bewussten Umgang und die Sammlung

alter Mobiltelefone ein. So

konnten die DUH und ihre Partner

bereits über drei Millionen ausgediente

Handys sammeln.

Kontakt

Bürgerverein: Wolfhard Ziegler, Tel.

05672-2988 www.buerger-vereint.de

DUH-Handy-Webseite: https://

www.duh.de/projekte/handys/

NEUERÖFFNUNG

meines Kosmetik-Studios mit Meerfeeling

14.12.2019 | Weserstraße 6 | 34385 Bad Karlshafen

Si

e sind ab 14.00 Uhr herzli

ch eingelade

den, mit

mir

diesen Schritt zu

wag

agen

.

Bei gemü

mütl

tlic

hem,

wei

eihn

hnac

acht

htli

lich

chen

Amb

mbie

ient

nte könn

nnen

wir

eine schö

höne

Zei

t

miteinander verbringen. Es warte

ten auf Sie viele Eröf

öffn

fnun

gs

-Übe

berr

rras

chungen.

Ich freue mit auch jeden Einzelnen

en von Euch.

Eure

Gosch

cha Tel. 0178-4717178


8

FamilienNachrichten

Herzlichen Dank

meinem Mann, meinen Kindern und Enkelkindern,

allen lieben Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten

anlässlich meines

80. Geburtstages

Über die Glückwünsche, das persönliche Kommen, die schönen

Blumen und geschmackvollen Geschenke habe ich mich sehr

gefreut. Auch dem Team des „Forsthofes“ möchte ich für die

gute Bewirtung und das gemütliche Ambiente herzlich danken.

Thea Poletti

Würgassen, im November 2019

Herzlichen Dank

an meine Familie, meine Verwandten,

Freunde und Bekannten sowie der kath.

Frauengemeinschaft, die mich anlässlich meines

70. Geburtstages

mit Glückwünschen, Geschenken und

leckeren Torten erfreut haben.

Ich bedanke mich hiermit auch bei dem

Restaurant "Altes Kornhaus" in Haarbrück

für die tolle Bewirtung.

Es war ein wunderschöner Tag

und eine sehr schöne Feier.

Karola Frewer

Manrode, im November 2019

Die schönen Stunden zu meinem


haben in meinen Erinnerungen

einen festen Platz.


...für die vielen Glückwünsche

...für die schönen Aufmerksamkeiten

...für die tollen Geschenke

...für die vielen Überraschungen

...für die Blumen und Grüße

...für die Hilfe und Unterstützung

Mein besonderer Dank gilt Anika Duits und

ihrem Team vom Restaurant „Zum Solling“

in Lauenförde, die die kleine Feier

perfekt ausgestaltet haben.


Lauenförde, im November 2019

Kindergottesdienst

in der Adventszeit

Beverungen (brv) - Das Kindergottesdienstteam

der Ev. Weser-Nethe-Kirchengemeinde,

Bezirk Beverungen,

lädt Kinder aller Konfessionen

im Alter bis ca. 10 Jahren ins

Gemeindezentrum, Im Bangern 1,

herzlich ein. Auch Eltern und Großeltern

sind mit eingeladen. Gefeiert

wird an allen Adventssonntagen um

10 Uhr. Am Heiligabend findet die

Kinderchristvesper um 15 Uhr statt.

Lesespaß-Aktion im Dezember

Die kleine Glocke, die

nicht läuten wollte

Beverungen (brv) - Bücherei zu Gast

im Familienzentrum „Die Brücke“

Es ist schon mehr als eine kleine Tradition,

dass die letzte Lesespaß-Aktion

eines Jahres in dem benachbarten

Familienzentrum „Die Brücke“

stattfindet. Auch der Wochentag ist

anders und die Anfangszeit: Montag,

16. Dezember 2019 von 14.30

- 16 Uhr. Auf dem Programm steht

mit dem Bilderbuch „Die kleine Glocke,

die nicht läuten wollte“ eine

Weihnachtsgeschichte, in der es mal

nicht um Geschenke und den Weihnachtsmann

geht. Auch Kinder ab 4

Jahre, die andere Kitas oder bereits

die 1./2.Klasse besuchen und wissen

wollen, was es mit der kleinen Glocke

auf sich hat, sind zu dieser vorweihnachtlichen

Lesespaß-Aktion

herzlich eingeladen. Um den kreativen

Teil im Anschluss an die gemeinsame

Bilderbuchbetrachtung besser

planen zu können, wird um Anmeldung

im Familienzentrum “Die Brücke”

(Tel. 05273/6671) oder in der

Bücherei (Tel. 05273/389626) gebeten.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Bücherei Beverungen

Lebendiger

Adventskalender

Beverungen (brv) - Am Di, 10.12.2019

um 18.15 Uhr ist die Bücherei Beverungen

erstmals Gastgeber beim

“Lebendigen Adventskalender”.

Sein Inhalt macht nicht dick, vielmehr

gibt es etwas zu erleben: Das

Mitarbeiter-Team hat ein kleines,

feines Programm zum Hören, Sehen

und Staunen zusammengestellt, um

Ev. Weser-Nethe-Kirchengemeinde

Ev. Kirche Amelunxen

Gottesdienst

Sonntag, 08.12.2019

11 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrerin Christiane Zina)

Veranstaltungen

Mittwoch, 11.12.2019

15 Uhr Ev. Frauenhilfe Amelunxen - Adventsfeier mit Wichteln -

Ev. Gemeindehaus Amelunxen

Ev. Weser-Nethe-Kirchengemeinde

Ev. Kirche Beverungen

Di., 03.12.2019

18.15 Uhr Lebendiger Adventskalender: Teamer, Ev. Gemeindezentrum

(Im Bangern 1, Beverungen)

Mi., 04.12.2019

18.15 Uhr Lebendiger Adventskalender: Familienkreis

(An der Klus, Dalhausen)

Do., 05.12.2019

18.15 Uhr Lebendiger Adventskalender: Caritas Dalhausen

(Pfarrheim, Ansgarweg, Dalhausen)

Fr., 06.12.2019

18.15 Uhr Lebendiger Adventskalender: Iris Wemmel

(Am Kreuzberg 22, Beverungen)

So., 08.12.2019

10 Uhr Kindergottesdienst im Ev. Gemeindezentrum

17 Uhr Weihnachtskonzert des Gospelchores „be voices“

in der Ev. Kirche

Mo., 09.12.2019

18 Uhr Probe des Gospelchores „be voices“

18.15 Uhr Lebendiger Adventskalender: K. Adler u. U. Matzke-Disse

(Zum Spring 41, Beverungen)

Di., 10.12.2019

16.30 Uhr Konfirmandenunterricht

18.15 Uhr Lebendiger Adventskalender: Die Bücherei Beverungen

(An der Kirche 9, Beverungen)

St. Markus Lauenförde

Donnerstag, 5.12.2019

19 Uhr Gemischter Chor

Freitag, 6.12.2019

16 Uhr Kinderchor

Samstag, 7.12.2019

17.30 Uhr Posaunenchor

Sonntag, 8.12.2019

09.30 Uhr Gottesdienst in Lauenförde, P.Scheipner

11 Uhr Gottesdienst in Fürstenberg P. i.R.Tausch

Montag, 9.12.2019

15 Uhr Seniorengymnastik

19 Uhr Besuchsdienstkreis

19.30 Uhr Chor Jubilate

Dienstag, 10.12.2019

16.30 Uhr Konfirmandenunterricht

sich gemeinsam in lockerer Atmosphäre

auf die Vorweihnachtszeit

einzustimmen. Alle Interessierte, ob

groß oder klein, Leser oder Nichtleser,

sind herzlich willkommen. Die

Teilnahme ist kostenlos und eine

Anmeldung nicht erforderlich!

Heiligste Dreifaltigkeit

Gottesdienstordnung

Mittwoch, 04.12.2019

8.30 Uhr Hl. Messe in Beverungen

14.30 Uhr Hl. Messe in Dalhausen

15 Uhr Hl. Messe in Lauenförde

Donnerstag, 05.12.2019

9 Uhr Hl. Messe in Jakobsberg

15.00 Uhr Seniorenmesse der Caritas in Beverungen

18.30 Uhr Roratemesse in Tietelsen

Freitag, 06.12.2019

8.30 Uhr Hl. Messe in Blankenau

18.30 Uhr Hl. Messe in Dalhausen

20.00 Uhr Anbetungsnacht in Beverungen

Samstag, 07.12.2019

8.00 Uhr Abschussmesse zur Anbetungsnacht in Beverungen

17.30 Uhr Vorabendmesse in Beverungen

18.00 Uhr Vorabendmesse in Herstelle

19.00 Uhr Vorabendmesse in Amelunxen

Sonntag, 08.12.2019

9 Uhr Hochamt in Blankenau

9 Uhr Hochamt in Haarbrück

10 Uhr Wortgottesfeier in Jakobsberg

10.30 Uhr Hochamt in Dalhausen

11 Uhr Hochamt in Beverungen

18 Uhr Hochamt in Drenke

18 Uhr Wortgottesfeier in Wehrden

20 Uhr „Rauszeit“ in Beverungen

Montag, 09.12.2019

10.30 Uhr Hl. Messe im Seniorenhaus in Beverungen

Dienstag, 10.12.2019

9 Uhr Hl. Messe in Wehrden

18.30 Uhr Hl. Messe in Herstelle

TrauerNachrichten

Heidegard

Sprock

14.07.1942 - 19.11.2019

Günther

Fox

* 18.04.1940

† 31.10.2019

Herzlichen Dank möchten wir allen sagen,

die gemeinsam mit uns Abschied von unserer

Mutter nahmen, sich mit uns verbunden fühlten

und ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise

zum Ausdruck brachten.

Beverungen, im Dezember 2019

Im Namen aller Angehörigen

Geschwister Sprock

Das erste Weihnachten

ohne dich,

geliebte Mama.

An diesen Tagen ist

die Welt schwarz/weiß,

denn in deinen Augen

sind die Farben,

die unsere Welt

bunt machten.

Wir vermissen dich sehr.

Deine Kinder Cora und Jens

Bestattungen

Überführungen

Burgstraße 12

37688 Beverungen

Beverungen (brv) - Zum Kolping-Gedenktag,

Anfang Dezember,

findet bundesweit eine Schuhsammelaktion

zugunsten der Internationalen

Adolph-Kolping-Stiftung

statt. Nach dem großen Erfolg im

vergangenen Jahr beteiligt sich die

Kolpingsfamilie Beverungen an der

Sammelaktion „Mein Schuh tut

gut!“. Bundesweit wurden bereits

über 60.000 Paar Schuhe gesammelt.

Fast jeder hat zu Hause Schuhe, die

zu groß, zu klein oder nicht mehr

getragen werden - jetzt ist der richtige

Zeitpunkt, diese Schuhe zu

spenden und damit etwas Gutes zu

tun.

Da die Schuhe noch weitergetragen

werden sollen, ist es wichtig, dass

sie paarweise verbunden und nicht

Statt Karten

Danke sagen wir allen,

die sich in der Trauer um unseren

Verstorbenen mit uns verbunden

fühlten und ihre Anteilnahme auf

so vielfältige Weise zum Ausdruck

brachten.

Herzlichen Dank auch für die

vielen eingegangenen Spenden

im Sinne des Verstorbenen.

Im Namen

aller Angehörigen

Renate Fox

mit Familie

Erd-, See- und

Feuerbestattung

Bei einem Trauerfall

rufen Sie uns an.

Wir regeln alles für Sie.

Tel. 0 52 73 / 55 21 oder 14 14

Mobil:

01 62 / 6 80 59 80

Schuhsammelaktion der Kolpingsfamilie

Mein Schuh tut gut

beschädigt oder verschmutzt sind.

Nach Abschluss der Aktion werden

die gesammelten Schuhe in Sortierwerken

der Kolping Recycling

GmbH sortiert und vermarktet.

Der gesamte Erlös der bundesweiten

Aktion kommt der Internationalen

Adolph-Kolping-Stiftung

zugute. Ziel der Stiftung ist z. B. die

Förderung von Berufsbildungszentren,

von Jugendaustausch und internationalen

Begegnungen, Sozialprojekten

und religiöser Bildung.

Die Kolpingsfamilie Beverungen

nimmt gebrauchte, gut erhaltene

Schuhe am Freitag, den 13.12.2019,

in der Zeit von 17 Uhr bis 18 Uhr

und am Samstag, den 14.12.2019 in

der Zeit von 9 Uhr-12 Uhr im Kath.

Pfarrheim an der Kirche entgegen.


9

TrauerNachrichten

1 Jahr ohne dich.

Du fehlst uns.

Karlheinz Firker

* 13.02.1943 † 06.12.2018

Für immer

in unseren Herzen.

Deine Familie

Du bist nicht mehr da,

wo du warst,

aber du bist überall,

wo wir sind.

Der Mensch

wird nicht sterben,

so lange ein anderer

sein Bild

im Herzen trägt.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist mit uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.


In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied

von meiner lieben Mutter, Schwester und Tante

Marlies Marziniak

geb. Buthe

* 29. September 1937 † 25. November 2019

In stiller Trauer

Elke Marziniak

und alle Angehörigen

TRAUER

KARTEN

INDIVIDUELL

NACH IHREN

WÜNSCHEN

GESTALTET.

SPRECHEN

SIE UNS AN!

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,





Erwin Pohl


37688 Beverungen, Liboristraße 16


am Mittwoch, dem 11. Dezember 2019 um 14.00 Uhr in der

Friedhofskapelle auf dem Waldfriedhof in Beverungen statt.

Und immer sind da Spuren deines Lebens,

Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.

Sie werden uns an dich erinnern,

uns glücklich und traurig machen

und dich nie vergessen lassen.

Frank Ewers

* 21. Juli 1970 † 28. Oktober 2019

Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0

E-Mail: druck@owz-verlag.de

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten,

gemeinsam mit uns Abschied nahmen und ihre Anteilnahme

in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten.

Besonderen Dank Herr Pfarrer Fricke für seine trostreichen Worte.


Gerlinde und Ulrich

Michael und Christiane

Jutta und Roland

Wolfgang und Christiane

Stefan und Belgin

Enkel und Urenkel

und alle Angehörigen





Herbert und Sieglinde Ewers

Dany und Andreas mit Emmy, Jetti und Benni

Bad Karlshafen, im Dezember 2019


10

STELLENMARKT

Rechtsanwalt

Notar

Fachanwalt für

Insolvenzrecht

als Urlaubsvertretung

als Urlaubsvertretung

An der Saline 3

34385 Bad Karlshafen

Fon 05672 92544-0

Fax 05672 92544-2

Postanschrift:

Postfach 12 43

34381 Bad Karlshafen

www.arne-gerhards.de

Zur Verstärkung meines Teams suche ich ab sofort eine

Bürokraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben:

• Selbständige Referatsvertretung und -verwaltung

• Vielfältige Korrespondenz mit Mandanten und Gerichten/Behörden

• Klassische Administration wie Verwaltung von Fristenkalendern,

Aktenpflege, Buchungen

Ihr Profil:

• Idealer Weise abgeschlossene Ausbildung zur/m Rechtsanwaltsfachangestellten

oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung

• Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office, Kenntnisse in DATEV

wünschenswert (nicht Voraussetzung)

• Selbständige Arbeitsweise, freundliches Auftreten, Zuverlässigkeit,

Teamfähigkeit und Diskretion

Ich biete Ihnen:

• Eine leistungsgerechte und überdurchschnittliche Vergütung

• Eine anspruchsvolle Tätigkeit an einem vielseitigen Arbeitsplatz

• Individuelle Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung und darf um Ihre ausführlichen

Unterlagen schriftlich (oder per E-Mail) an folgende Adresse bitten:

Rechtsanwalt und Notar Arne M. Gerhards

An der Saline 3, 34385 Bad Karlshafen











Wollt Ihr Euer

Taschengeld

aufbessern?





Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte

brauchen wir Zusteller/innen

in folgenden Ortschaften:











Wir suchen (m/w/d)

ZUSTELLER

Rösebeck

Körbecke

Ideal auch für Schüler,

Hausfrauen, Frührentner

oder Berufstätige

als Nebenjob

Borgentreich

Bewerbungen

per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de

telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr):

✆ 0 56 71 - 99 44 77

Weihnachtsmarkt in Würgassen

Traditionen soll man bewahren

VHS Beverungen und Burg Herstelle

Stilllebenmalerei

Beverungen/Herstelle (brv) - In

Zusammenarbeit mit der Burg

Herstelle findet am Samstag,

07.12.2019 ein ganz besonderer

Malworkshop statt. Unter dem Motto

„Stille Pracht“ geht es klein, glitzernd

und geheimnisvoll zu. Weihnachten

visuell – Glaskugeln, Lametta und

schimmernde Geschenkbänder.

Diese festliche und kostbare Zeit soll

im Kleinformat festgehalten werden.

Durch geschickten Lichteinsatz wird

die passende Atmosphäre erzeugt.

Der Kurs ist für Einsteiger und

Fortgeschrittene gleichermaßen

geeignet. Anmeldungen können

über die Homepage, schriftlich,

telefonisch (05273/392125), per

E-Mail (vhs@beverungen.de) oder

persönlich im Büro in der Weserstr.

16 getätigt werden.

Beverungen (brv) - Die

CDU stellt derzeit im

Beverunger Stadtrat die

Mehrheitsfraktion. In der

laufenden Legislaturperiode

konnten zahlreiche Akzente

gesetzt werden. Sowohl

die Haushalte als auch die

übrigen Beschlüsse sind

stark durch die Handschrift

der CDU geprägt.

Nach anfänglicher Skepsis gegenüber

dem unabhängigen Bürgermeister

Hubertus Grimm, hat sich

die Zusammenarbeit mit ihm und

der Verwaltung als konstruktiv und

fruchtbar erwiesen. Beide Seiten

schätzen einander.

Diese Zusammenarbeit möchte die

CDU nun zukünftig, zum Wohle der

Stadt, fortsetzen. Gemeinsam wollen

beide Seiten dafür Sorge tragen,

dass die Stadt Beverungen mit ihren

Ortschaften lebens- und liebenswert

bleibt.

Diese gute Zusammenarbeit basiert

auf Gegenseitigkeit. Sowohl der Bürgermeister,

als auch die CDU-Fraktion

im Stadtrat, schätzen diese

fruchtbare Zusammenarbeit und

möchten diese gerne auch in der

nächsten Wahlperiode fortsetzen.

Auch Hubertus Grimm, das wurde

aus persönlichen Gesprächen deutlich,

möchte, gemeinsam mit der

CDU-Fraktion, an der Fortentwicklung

Beverungens weiterarbeiten.

Die CDU Mitglieder des Stadtverbandes

haben auf ihrer Jahreshauptversammlung

dafür gestimmt, den

Stillleben

Gospelchor lädt zum Weihnachtskonzert ein

Lobpreis mit Adventszauber

Beverungen – Zum Weihnachtskonzert,

der letzten Veranstaltung

des musiklischen Jahres der evangelischen

Weser Nethe Kirchengemeinde

im Bezirk Beverungen lädt

der Pop- und Gospelchor „bevoices“

alle ein, die sich in der oft hektischen

Vorweihnachtszeit eine Stunde akustischer

„Wellness“ gönnen möchten.

Mit Weihnachtsliedern und Gospels

in deutscher und englischer Sprache

schenken die Sänger und Sängerinnen

unter der Leitung von Ghislaine

Seydler ihren Zuhörern ein leichtes

Herz und besinnliche Augenblicke.

Der Chor probt intensiv an neuen

Weihnachtsstücken wie dem „Advent

Gospel“ und „Little Drummer

Boy“. Mit im Programm sind traditionelle

und moderne Gospel und

Ohrwurm-Melodien, die zur Weihnachtzeit

passen. Kurze besinnliche

Geschichten ergänzen das musikalische

Programm des Chores. Der

unabhängigen Bürgermeisterkandidaten

Hubertus Grimm zu unterstützen

und gemeinsam konstruktiv

Würgassen (brv) - Frei nach dem

Motto „Gute Traditionen soll man

bewahren“ haben sich die Feuerwehr

Löschgruppe Würgassen, der

Musikverein SZ Würgassen und der

Förderverein des Kindergarten St.

Michael Würgassen zusammen getan

und den traditionellen Weihnachtsmarkt

am 7. Dezember 2019

organisiert.

Ein Highlight für viele Kinder ist

das Krippenspiel und der Besuch

des Nikolauses. Auch in diesem

Jahr übt das Team, bestehend aus

Regina Hoffmann, Kerstin Wegener

und Rebekka Dierkes, mit vielen

Kindern aus Grundschule und

Kindergarten ein tolles Krippenspiel

ein. Die Aufführung startet

am 07.12.2019 um 15.30 Uhr in der

St. Michaelskirche zu Würgassen.

In dem Stück dreht sich alles um

den allerkleinsten Tannenbaum, es

wird spannend. Anschließend wird

der Nikolaus die Kinder in der Kirche

begrüßen. Sicherlich wird der

Nikolaus dann auch seine Liste dabei

haben, für welche Kinder eine

Tüte mit Weihnachtsleckereien bestellt

worden ist (dieses können Eltern,

Großeltern, Paten und Nachbarn

gerne noch bis zum Mittwoch,

den 04.12.2019 beim Kindergarten

in Würgassen nachholen, eine liebevoll

verpackte Tüte kostet 1 Euro).

Anschließend hält der schön geschmückte

Weihnachtsmarkt

auf dem Gelände der ehemaligen

Grundschule in Würgassen so einige

Überraschungen für seine Besucher

bereit. Es wird viele Leckeren

zu schmausen geben, Glühwein,

Punsch, Kakao und auch kleine

Geschenkartikel wie z.B. handgefertigte

Schmuckteile werden angeboten.

In dem Übungsraum des

Musikverein wird dieser so einige

Weihnachtslieder zum Besten geben,

die interessierten Kinder können

sich Instrumente ansehen und

auch evtl. ausprobieren. So wird für

Jung und Alt vieles geboten. Das Organisationteam

freut sich auf viele

Besucher.

Foto: (c) Christine Reinckens

Chor singt vier bis fünfstimmig und

wird von Solisten ergänzt. Für eine

Begleitung am E-Piano sorgt Thorsten

Seydler.

Das Konzert findet statt am Sonntag,

dem 8. Dezember 2019, um 17 Uhr

in der Kreuzkirche Beverungen. Da

der Chor noch vor den Konzerten in

den Kirchen probt, ist erst 30 Minuten

vor dem Konzertbeginn Einlass.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden

wird gebeten.

Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung der CDU-Beverungen

CDU unterstützt Hubertus Grimm

Die Führungsriege der CDU-Beverungen mit Bürgermeister Hubertus

Grimm.

Foto: CDU-Beverungen

zu arbeiten.

Stephan Böker

CDU-Stadtverband Beverungen

Kita Sonnenbreite

Waffelverkauf

Beverungen (brv) - Die Eltern der Kita

Sonnenbreite laden herzlich ein, köstliche

Waffeln am Samstag, den 14.

Dezember 2019, beim Edeka-Markt

zu genießen. Der Verkauf wird vom

Elternbeirat organisiert und mit tatkräftiger

Unterstützung von Eltern

umgesetzt. Die Aktion findet von 11

- 16 Uhr statt und der Erlös geht an

den Kindergarten. Die Eltern der Kita

Sonnenbreite freuen sich auf viele

hungrige Besucher und bedanken

sich bei allen für die Unterstützung.

Blumengruppe lädt ein

Weihnachtsbaummarkt

Wehrden (brv) - Die Wehrdener Blumengruppe

veranstaltet am Sonntag,

08. Dezember 2019 ab 14 Uhr, in und

um das am Stephanushaus an der

Pfarrrkirche in Wehrden seinen traditionellen

Weihnachtsbaummarkt.

Dort werden die Weihnachtsbäume

inklusive Bringedienst von den Mitgliedern

verkauft. Außerdem kann

man dort in weihnachtlicher Atmosphäre

hausgemachten Kuchen,

Bratwurst, Bier, Glühwein, Kaffee

und heiße Schokolade bekommen.

Weiterhin gibt es eine Tombola.

Über Kuchenspenden würde sich die

Blumenengruppe (Kontakt: Christa

Thater, Tel. 05273 / 4797) freuen.

TG Lauenförde

Grünkohlwanderung

Lauenförde (brv) - Am 3. Advent (15.

Dezember 2019) findet die traditionelle

Grünkohlwanderung der TG

Lauenförde statt. Treffpunkt ist um

10 Uhr auf dem Dorfplatz mit PKW

(Ziel Schönhagen). Anmeldung bitte

bis zum 13. Dezember 2019 bei Ursel

Schönwald (Tel. 05273/7241).

Kolpingsfamilie Haarbrück

Kolpinggedenktag

Haarbrück (brv) - Am Sonntag, 08.

Dezember 2019 findet im Anschluss

an die Sonntagsmesse der Kolpinggedenktag

,im Pfarrheim statt.

Alle Mitglieder der Kolpingfamilie

Haarbrück sind dazu herzlich

eingeladen.

Heiligste Dreifaltigkeit

Klusgottesdienst

Klus Eddessen (brv) - Am 6. Dezember

gedenkt die Kirche und mit ihr

Familien mit Kindern, Gruppen und

Vereine des heiligen Nikolaus. Die

vielen Legenden, die sich um sein

Leben ranken, zeigen ihn als einen

Freund der Kinder und der Armen.

Verständlich, dass im Gottesdienst

an der Klus Eddessen am 6. Dezember

2019 der Heilige auch eine Rolle

spielt. Der Gottesdienst beginnt wie

immer um 18 Uhr.

Orts-Team und Förderverein

Familienadvent

und Weihnachtsmarkt

Herstelle (brbs) - Das Orts-Team

Herstelle lädt auch in diesem Jahr

zu einer kleinen Adventsandacht

in die St. Bartholomäus Kirche Herstelle

ein. Menschen aller Konfessionen

und jeden Alters sind herzlich

Willkommen. Die Adventsandacht

findet am Sonntag, dem 8.

Dezember 2019 um 16 Uhr statt.

Im Anschluss lädt der Förderverein

der KiTa „Karlchen“ von 16.30 bis

18.30 Uhr zum Weihnachtsmarkt

ins Pfarrheim in Herstelle ein. Dort

kann noch das eine oder andere

kleine Geschenk erworben werden.

Bei Glühwein, Punsch, Würstchen

und Crépes kann man sich treffen

und ins Gespräch kommen.


Nächster Erscheinungstermin

Mittwoch, 11.12.2019 (50. KW)

Redaktionsschluss: Freitag, 06.12.2019 • 17.00 Uhr

FINISHING

PRINT

DESIGN

Wir sind Ihr Partner für

Privat- und Geschäftsdrucksachen

Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0 · E-Mail: druck@owz-verlag.de

Kleinanzeigen

Anzeigen-Annahme

Familienanzeigen

Ihre gute

regionale Adresse

für KLEINANZEIGEN

Verkaufsanzeigen, Gesuche, Immobilien, KFZ, etc.

und FAMILIENNACHRICHTEN

Geburt, Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum, Trauer etc.

0 56 71 - 99 44 41

telefonisch Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr

(Bitte halten Sie den Anzeigentext, Adresse und Ihre Bankverbindung bereit)

im Internet unter www.

beverunger-rundschau.de

Annahmestellen

persönlich in unseren

OWZ-Verlags GmbH

Industriestraße 23 · 34369 Hofgeismar

Ferdinand Kübler

An der Kirche 10 · 37688 Beverungen

Buchhandlung Meinhardt

Weserstraße 22 · 34385 Bad Karlshafen

Kleinanzeigen:

Privat: 4 Zeilen = € 3.- 8 Zeilen = € 6.-

Gewerbl. Immobilien: 3 Zeilen = € 17.85 4 Zeilen = € 23.80

5 Zeilen = € 29.75 6 Zeilen = € 35.70

Familienanzeigen:

6 cm x 1 Spalte = € 20.- 4 cm x 2 Spalten = € 25.-

6 cm x 2 Spalten = € 35.- 8 cm x 2 Spalten = € 50.-

6 cm x 3 Spalten = € 50.- 10 cm x 2 Spalten = € 60.-

Weitere Größen/Preise auf Anfrage.

Ladenlokal

zu vermieten

TOP-Lage Hofgeismar

Fußgängerzone

ebenerdig, ca. 200 m 2 ,

große Schaufensterfront.

Einrichtung kann bei

Interesse übernommen werden.

Interesse?

Dann melden Sie sich bitte

unter

05671-5070236

(ggf. AB, rufe zurück)

Hofgeismar, WHG zu vermieten, 3

ZKB, 88 m², Tel. 0176-70031409

Gartengrundstück HOG-Hombressen,

735qm, mit Gartenhaus,Grillplatz,

Werkzeugschuppen zu verkaufen.

Tel. 05671/4246

Impressum

Verlag & Herausgeber

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 1168, 34361 Hofgeismar

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Telefon (0 56 71) 99 44 41

Fax (0 56 71) 99 44 99

Internet

http://www.beverunger-rundschau.de

Email

satz-hog@owz-verlag.de (Anzeigen)

redaktion-hog@owz-verlag.de

(Redaktionelles)

Geschäftsführende Gesellschafterin:

Annie Lalé

Verkaufsleitung

Annie Lalé (verantwortlich)


Verkauf:

Carsten Mantel (01 74 - 3 32 37 77)

Telefon: 0 56 71 / 99 44 11

Chefredaktion

Annie Lalé (verantwortlich)

Redaktionsleitung

Peter Vössing 0 52 71 - 96 63 12

Annie Lalé (verantwortlich)

Lokalredaktion

Peter Vössing (pv)

Barbara Siebrecht (bs)

Email: redaktion-hog@owz-verlag.de

Vertrieb

OWZ-Verlags GmbH

Industriestrasse 23, 34369 Hofgeismar

Druck

Oppermann Druck + Verlag GmbH &

Co. KG Rodenberg

Auflage

16.215 Exemplare

Erscheinung

einmal wöchentlich zum Mittwoch

Zugleich Amtsblatt der

Stadt Beverungen.

Verantwortlich für den amtlichen Teil:

Der Bürgermeister der Stadt Beverungen

Weserstraße 10 – 12

37688 Beverungen

Tel. (0 52 73) 39 20

Das Amtsblatt erscheint wöchentlich Mittwoch

und wird kostenlos an die Haushalte der Stadt

Beverungen verteilt. Das Amtsblatt kann auch

bei der OWZ-Verlags GmbH, Industriestraße

23, 34369 Hofgeismar gegen Erstattung der

Vertriebskosten einzeln bezogen werden.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 27

vom 01.01.2019

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

keine Haftung!

Wir sind Mitglied des

Bundesverband Deutscher

Anzeigenblätter

Was läuft

in der Region?

...immer

informiert!

www.beverunger-rundschau.de

Ärztlicher

Bereitschaftsdienst

Einsatzzeiten

Hessen NRW Nieders.

Mo. 19 bis 7 Uhr 18 bis 8 Uhr 19 bis 7 Uhr

Di. 19 bis 7 Uhr 18 bis 8 Uhr 19 bis 7 Uhr

Mi. 14 bis 7 Uhr 12 bis 8 Uhr 15 bis 7 Uhr

Do. 19 bis 7 Uhr 18 bis 8 Uhr 19 bis 7 Uhr

Fr. ab 14 Uhr ab 12 Uhr ab 15 Uhr

Sa./So. bis Mo. 7 Uhr bis Mo. 8 Uhr bis Mo. 7 Uhr

116 117

potheken

Bereitschaft

Der Notdienstwechsel erfolgt

immer morgens um 9.00 Uhr!

Zentrale

Apotheker-Notdienstnummer:

22833

Mit Anruf der 22833 - von jedem Handy

bundesweit ohne Vorwahl (69 ct/Min)

Mit Anruf der 0800 00 22833

(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Per SMS „apo“ an die 22833

(von jedem Handy (69 ct/SMS))

Per mobilem Internet unter:

www.22833.mobi

Im Internet unter:

www.akwl.de/notdienstkalender.php

potheken

Bereitschaft

der Apotheken in

Bad Karlshafen, Trendelburg

und Beverungen!

Der Notdienstwechsel erfolgt

immer morgens um 9.00 Uhr!

Mittwoch, 04.12.2019

Marien-Apotheke

Bev.-Dalhausen 05645-78010

Donnerstag, 05.12.2019

Apotheke St. Georg

Beverungen 05273-6081

Freitag, 06.12.2019

Vital Apotheke

Beverungen 05273-368702

Samstag, 07.12.2019

Greif-Apotheke

Bodenfelde 05572-395

Sonntag, 08.12.2019

Greif-Apotheke

Bodenfelde 05572-395

Montag, 09.12.2019

Bevertor-Apotheke

Beverungen 05273-369910

Dienstag, 10.12.2019

Landgrafen-Apotheke

Bad Karlshafen 05672-2550

Mittwoch, 11.12.2019

Greif-Apotheke

Bodenfelde 05572-395

Dachgeschosswohnung

großzügige

4 - 5 Zimmer,

Küche, Bad, WC,

Balkon

Beverungen

Eichenweg

Garagenanmietung

möglich

05645 - 78870

Ford Fiesta 1.0 Eco Boost, 11/14, 12

Tkm, 101 PS, blau-met., VB 8990,

1. Hd., von priv. Top-Zust. 0173-

2563240

Hallo Senioren!

Wohnen im herrlichen Solling

in 120.000 m 2 Parkanlage ohne

Vollverlust der eigenen Rente?

NEU:

einheitliche Zuzahlung

in allen Pflegegraden

€ 1.269,20

Für Demenzkranke

Station mit behütetem

Innen- und Außenbereich

Seniorenheim Emmermann GmbH

Schlesierstraße 1, 37170 Uslar

Tel. 0 55 73 / 5 36

V E R K Ä U F E :

34434 BORGENTREICH-ORTSTEIL (405)

GEPFL. WOHN- UND

GEWERBEANWESEN

rd. 2.000 m² Grd., ca. 694 m² gewerbl. Nutz-





-



€ 480.000,--

33014 BAD DRIBURG-DRINGENBERG (416)

EIGENTUMSWOHNUNG






€ 99.900,--

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (407)

GEPFLEGTES

MEHRFAMILIENHAUS

-

-

-


-





€ 235.000,--

34393 GREBENSTEIN-ORTSTEIL (378)

MEHRFAMILIENHAUS








€ 120.000,--

34393 GREBENSTEIN-ORTSTEIL (422)

FACHWERKHAUS

MIT GARTEN






€ 115.000,--

RAUM OBERHOF / COBURG (404)

GEWERBEIMMOBILIE





€ 150.000,--



11






















Achtung !!! Suche Gobelin-Bilder

oder Kissen. Tel. 05722-8982022

Canon EOS 1100d Digital-Spiegelreflex-Kamera,

wie neu, Tasche, EFS

18-55 mm, 199.- € Tel. 05645-

7884064

Subaru XV 1.6i Comfort, EZ 5/16, 43

Tkm, AHK, aut., opt./techn. einwandfrei.

v. priv. Tel. 0173-2563240

Hausflohmarkt, So. 15.12.2019

12-15 Uhr. Zwiebelsfelder Weg 9

Hofgeismar. Möbel, Haushaltswaren,

Werkzeuge, Bücher uvm.

Wohnung zu vermieten in Trendelburg-Eberschütz.

120 m², 5ZKB.

Tel. 05371-5356

Suche Wiese, Raum Beverungen

/ Lauenförde. Suche 4-rd. Bauwagen.

Tel. 0151-62613500

Hauswart/meister sucht Vollzeitstelle

zum 01.04.2020, Raum Höxter,

Efahrungen Sanierung, Pflege,

Sanitär, Elektro, Ansprechpartner,

sicheres gepflegtes Auftreten. Chiffre

316356

37603 HOLZMINDEN-ORTSTEIL (415)

WOHNHAUS FÜR NA-

TURLIEBHABER



-





€ 64.500,--

34359 REINHARDSHAGEN (312)

SENIORENHEIM

-

-

-



€ 1.200.000,--

34385 BAD KARLSHAFEN-HELMARSH. (412)

BAUGRUNDSTÜCK

-


€ 40.000,--

34385 BAD KARLSHAFEN – ORTSTEIL (935)

BAUGRUNDSTÜCK

FÜR WOHNHAUS




€ 19.000,--

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (200)

BAUGRUNDSTÜCK

-

-



€ 14.400,--

V E R M I E T U N G E N :

34369 HOFGEISMAR (M 695)

LADEN IN DER FUSS-

GÄNGERZONE

-




€ 952,--

Zahlreiche weitere Objekte und Informationen

finden Sie unter

www.dsw-immobilien.de !

Wir suchen dringend . . .

. . . weitere Objekte im gesamten Verbreitungsgebiet

dieser Zeitschrift. Wir suchen

Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser sowie

Eigentumswohnungen. Wir freuen uns über

Ihre Nachricht und arbeiten für Verkäufer

provisionsfrei!

Reiner Domes

Marktstraße 4 • 34369 Hofgeismar Telefon 05671-5200 + 5300

Postfach 1327 • 34363 Hofgeismar Telefax 05671-2400


Kulturgemeinschaft

Beverungen und

Umgebung e.V.

Stadthalle

Beverungen

|

Donnerstag

05.12.

20.00 Uhr

Hildegard

von Bingen -

Die Visionärin

Schauspiel mit Gesang

und Live-Musik

Karten: ab 13,00 €

|

Mittwoch

29.01.

19.00 Uhr

Nathan

der Weise

von Gotthold Ephraim

Lessing

Karten: ab 9,50 €

'20

|

Sonntag

29.03.

'20

19.00 Uhr

Tina -

The Rock Legend

Explosiv! Authentisch!

Live on stage!

Karten: ab 39,90 €

ermäßigt: ab 29,90 €

Kulturbüro: Weserstraße 16 | 37688 Beverungen | Karten-Telefon: 05273 392223 | www.kulturgemeinschaft-beverungen.de

Notfallhilfe in Meinbrexen

Defibrillator für Feuerwehrhaus

Magellan-Shanty-Chor singt in der Stadthalle

Weihnachtszeit auf den Meeren

Ilse Marquardt bekam eine GoldCard.

Foto: Kulturgemeinschaft Beverungen

(v.l.) Helmut Seydler, Helga Seydler, Susanne Bornscheuer, Reinhild Handtke (beide Rotes Kreuz), Armin Thies, Werner

Tyrasa (Bürgermeister Lauenförde), Matthias Sobireg (Ortsbrandmeister), Philipp Driehorst (Verbundvolksbank

OWL), André Remchen und Dominik Thies (stellv. Ortsbrandmeister).

Foto: privat

Meinbrexen (brv) - Nach der Anschaffung

eines AED (Defibrillator)

konnten die Meinbrexer Kameraden

nun endlich im Rahmen einer

kleinen Feierstunde Danke bei den

Spendern sagen, die eine Anschaffung

überhaupt erst möglich gemacht

haben.

Der Dank geht speziell an die Verbundvolksbank

OWL, die Gemeinde

Lauenförde, Helmut Seydler, das

Rote Kreuz Ortsverein Lauenförde/

Meinbrexen, Glänzers Imbiss, Katrin

Meyer, die Kameraden Armin

Thies und André Remchen und die

Vereinsgemeinschaft Meinbrexen.

Der AED wurde bereits im Feuerwehrhaus

gut sichtbar angebracht.

Damit das Gerät auch für die Allgemeinheit

zugänglich ist wurde ein

Notfallknopf am Feuerwehrhaus

installiert, der wie ein Feuermelder

funktioniert. (Scheibe einschlagen

und Knopf tief drücken). Um Missbrauch

des Knopfes zu verhindern

wird durch Betätigung nicht nur das

Tor geöffnet, sondern auch der Ortsbrandmeister

per SMS über die Betätigung

informiert.

Autohaus Jacobi wird

Standort für Elektromobilität

Warburg - Die Volkswagen AG hat

das Autohaus Jacobi in Warburg,

das bereits seit 90 Jahren an diesem

Standort vertreten ist, mit einem

Händlervertrag für Elektroautos

ausgestattet. Damit ist Jacobi

nun A-Händler für alle Volkswagen-PKW

und dadurch auch ein

eigenständiger Betrieb. Um das

Unternehmen darauf einzustellen,

werden 500.000 Euro investiert.

„Wir haben in der letzten Zeit

sehr gut verkauft und sind daher

wirtschaftlich gut aufgestellt“, so

der Geschäftsführer Michael Koch.

Fünf Mitarbeiter haben sich im Bereich

Elektromobilität bereits spezialisiert,

weitere werden folgen.

Weiterhin bestehen im Autohaus

Jacobi Service-Verträge für Audi,

Skoda, VW Nutzfahrzeuge, TÜV

und der Volkswagen Gebrauchtwagenmarke

„Das Welt Auto“. In

den kommenden Wochen dürfen

sich die Kunden auf den neuen Golf

8 freuen, der sogar noch in diesem

Jahr bestellbar sein wird. Nächstes

Jahr im Juni wird der vollelektrische

ID.3 erwartet.

Das Autohaus setzt in Zukunft aus

das Elektroauto. Geschäftsführer

Koch glaubt, dass sich die Elektromobilität

durchsetzen wird, auch

wenn die Nachfrage bisher verhalten

war. Erst seit August hat sich

das geändert, mittlerweile liegen

Bestellungen vor. Kunden, die sich

ein Elektroauto zulegen möchten,

können Förderungen in Anspruch

nehmen: jeweils 3.000 Euro vom

Hersteller und von der Bundesregierung.

Um das Autohaus, das

rund 800 PKW pro Jahr verkauft,

auf die neue Technologie einzustellen,

benötigt es neben der Schulung

aller Mitarbeiter eine Werkstattumrüstung,

die Anschaffung eines

Grundsortiments an Ersatzteilen

und die Umrüstung des Fuhrparks.

Außerdem sollen vier Schnell-Ladestationen

eingerichtet werden.

Diese laden das Fahrzeug innerhalb

von 30 Minuten für eine Reichweite

von etwa 270 Kilometern. Die

Ladestationen sollen für alle Besitzer

eines E-Autos zugänglich sein.

Bezahlt werden kann die Nutzung

mit Karte oder über das Handy. Die

Reichweiten von Elektroautos liegen

mittlerweile bei bis zu 550 Kilometern

bei gehobener Ausstattung.

Das Autohaus Jacobi wurde 1926 in

der Sternstraße gegründet. 1936 bezog

das Unternehmen einen neuen

Standort an der Kasseler Straße.

Beverungen (brv) - Auf Einladung

der Kulturgemeinschaft gastiert

der Magellan-Shanty-Chor Paderborn

pünktlich zur Vorweihnachtszeit,

am Sonntag, den 15. Dezember

2019, in der Stadthalle Beverungen.

Beginn ist bereits um 17 Uhr.

Bei der Premiere des Chores in

Beverungen können sich die Zuschauer

in das Spiel der Wolken hinter

den Kaimauern der Hafenstädte

sowie in die Weiten der Ozeane, beeinflusst

durch Witterung, Wind,

Wellen und Gezeiten, entführen lassen.

Insbesondere an Weihnachten

kommt in den Häfen wie auf hoher

See eine besondere Stimmung auf.

In den vielen Jahren seines Bestehens

hat sich der Magellan Shanty

Chor eine breite Palette musikalischen

Repertoires aufgebaut. Neben

den klassischen Shanty-Konzerten

mit den historischen Arbeitsliedern

der Seeleute werden in der Weihnachtszeit

auch stimmungsvolle

Weihnachtskonzerte gestaltet.

„Der kleine Trommler“, der sein

Lied vom Bug des Schiffes dem Jesuskind

widmet, das „Ave Maria der

Meere“, welches sich jeder Seemann

zur Weihnachtszeit wünscht, „St.

Niklas war ein Seemann“, in dem an

die Rettung von Schiffbrüchigen erinnert

wird oder das, „Kartenspiel

im Hafen“, das einem Seemann Verbindungen

zum Glauben vermittelt

- alles Lieder, die in dieser oft hektischen

Zeit geeignet sind, loszulassen

und Ruhe zu finden.

Begleitet werden die singenden Seeleute

durch die zu einem Seemannschor

gehörenden Akkordeons, Gitarren

und Percussion-Instrumente.

Moderationen zwischen den Liedern

und Fotoprojektionen im Hintergrund

schaffen einen stimmungsvollen

Rahmen, in dem der Respekt

vor dem Meer und die Nähe zu St.

Nikolaus, dem Schutzpatron der

Meere, immer mitklingt.

Karten für das stimmungsvolle

Weihnachtskonzert sind im Kulturbüro

im Service Center Beverungen,

Weserstr. 16 (Tel. 0 52 73 / 392 223)

sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen

erhältlich. Für weitere

Informationen ist die Kulturgemeinschaft

auch im Internet unter www.

kulturgemeinschaft-beverungen.

de und auf Facebook zu erreichen.

Anzeige

Das Autohaus Jacobi wird fit für die Zukunft mit Elektromobilität. Geschäftsführer

Michael Koch.

Foto: Sürder

1961 wurde am heutigen Standort

ein komplett neues Autohaus

für die Marke Volkswagen errichtet.

1966 wurde das Autohaus auch

Vertragshändler für die Marke

Audi. 1977 wurde der Kundendienst

erweitert - Jacobi ist damit

größtes Autohaus im Kreis Höxter.

Anne Koch, Tochter des Gründers,

führt mit Ehemann Heinz das Unternehmen.

1999 und 2004 wurden

zusätzliche Ausstellungshallen erreichtet.

Heute wird das Autohaus

Jacobi von Michael Koch geleitet,

Enkel des Firmengründers. 50 Mitarbeiter,

darunter bis zu acht Auszubildende,

kümmern sich um die

Belange der Kunden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine