POPSCENE Februar 02/2020

popscenemag

Das total umsonste Pokulturmagazin.

DAS TOTAL UMSONSTE POPKULTURMAGAZIN

02

20

DAS

SZENE-MAG

FÜR DEN

SÜDWESTEN

INTERVIEWS

Deichkind

Nathan Gray

Barbara Schöne

DAS GEHT

Termine, Tipps

und vieles mehr

www.popscene.club

Jetzt mit 16 Seiten mehr Kultur!


Über Geld sprechen

ist einfach.

Weil die Sparkasse

nah ist und auf

Geldfragen die

richtigen Antworten

hat.

sparkasse-saarbruecken.de


Das Editorial im Februar ist (für mich) immer

schwierig. Im Januar schreibt man irgendwas

über Aufbruch. Im Februar hat das Jahr noch

nicht so richtig sein Gesicht gezeigt. Ob es gut

oder böse wird. Alle sind nach dem Winterschlaf

erst wach geworden. Es ist für mich immer ein

seltsamer Monat. Auch weil er so kurz ist. Aber

wegen Valentinstag am 14. Februar, kann man

natürlich immer was über Liebe schreiben. Das

geht immer. Also rufen wir doch den Spätwinter-Frühfrühling

of Love aus. Und machen

mal ein Experiment: Schenken wird doch über

SPRING OF LOVE

Social Media mal Personengruppen Liebe, die

sonst wenig Liebe erfahren und gerade über

das Netz oft viel einstecken müssen. Nehmen

wir den Hashtag #springoflove. Mal sehen, was

bei rumkommt.

In diesem Sinne

Give me some lovin'

Markus Brixius

04 TITEL

Deichkind

Nathan Gray

Babara Schöne

10 DAS GEHT

Termine & Veranstaltungen

38 TIPPS

Musik, Filme, Serien, Bücher

46 AT WORK

Arbeiten, Lernen, Studieren

50 KARMA

Leben, Lust, Queer

54 KULTURKALENDER

Genuss, Kultur, Reiselust

70 FIN

Comic & Impressum


Video im

E-Paper

DEICHKIND

ERSCHAFFEN MONSTER


Spaßige, dezent alberne Musik mit kritischen

Untertönen zu kombinieren, ohne dass es sich

beißt, das ist das Steckenpferd der Hamburger

Deichkind. Bestes Beispiel ist ihr aktuelles

Album „Wer Sagt Denn Das?“, mit dem sie in

Kürze auf Tournee gehen werden. Wir sprachen

mit Sebastian Dürre alias Porky, der seit 2005

Mitglied der 1997 gegründeten Band ist.

Im Video zu Eurem Song „Richtig Gutes

Zeug“ wirkt der bekannte Schauspieler Lars

Eidinger mit. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit?

Sein Humorverständnis scheint

sich mit Eurem sehr zu decken.

Total. Wenn man davon ausgeht, dass menschliche

Beziehungen auch chemische Prozesse sind

und Menschen über Frequenzen und Töne miteinander

harmonieren, haben wir eine sehr gleiche

Frequenz. Lars passt total zu uns - nicht nur

in künstlerischer Hinsicht, auch vom Typ her.

Wie das kam? La Perla kannte ihn schon länger,

hatte mit ihm auch schon aufgelegt und wusste,

dass er Deichkind-Fan ist, weil er in seinen

DJ-Sets oft Songs von uns gespielt hat. Dann ist

das einfach so passiert. Wir hatten die Idee, ihn

zu fragen, ob er nicht in dem Video mitmachen

will. Und das passte alles zusammen.

Wir waren nach vier Jahren etwas raus in Sachen

Videodreh. Lars ist wirklich ein Schauspieler:

Die Kamera geht an und der legt sofort los.

Ich musste erst mal schauen, was ich machen

soll, weil ich etwas eingerostet war. Zum Glück

konnte ich mich an ihn dranhängen. Dank seiner

Dynamik ist es ein richtig gutes Video geworden.

Hinzu kamen natürlich unsere Musik,

unsere Ideen und das tolle Team um Auge Altona

beim Videodreh. Er war aber unser Zugpferd,

das morgens um 6 Uhr im Kaufhaus diese

Dynamik reinbrachte.

Für mich persönlich habt ihr das Album des

Jahres abgeliefert, weil es immer wieder gute

Laune verbreitet (auch wenn man es schon zig

Mal gehört hat) und die zitierfähigsten Texte

hat. War das im Entferntesten euer Anspruch?

Wir haben alle Projekte, in denen wir intuitiv

Kunst machen und kreativ sind. Wir erleben

den Schmerz vorm leeren Blatt, wenn du anfängst,

ein Album zu machen und weißt, dass

so viele Leute auf Deichkind schauen und so

viel Wumms dahinter ist, wenn die Platte veröffentlicht

wird - das treibt einen an und quält

einen. Bei uns steckt das Wort Leiden in Leidenschaft

drin. Wir lassen immer sehr viele Federn

bei einem Album, weil wir jede Zeile umdrehen.

Es ist schon fast etwas manisch, dass wir

an den Texten feilen und feilen. Vielleicht ist

das ein alter Komplex, weil wir früher nicht so

richtig anerkannt waren. Oder wir haben einen

typisch deutschen Komplex, dass auf Deutsch

immer alles nicht so richtig gut ist und auch

Englisch viel cooler ist. So hat sich dieser Körper

Deichkind entwickelt, und so haben sich

die Texte im Laufe der Jahre perfektioniert.

Was noch dazu kommt ist, dass wir erwachsene

Typen mit Familien sind und dass die Gesellschaft

wirklich Probleme hat. Ich habe keine

Lust, Musik ohne zweite Ebene zu machen.

Dann spiele ich lieber in einer Jazzband. Ich

habe auch andere Projekte, wo ich locker-flockig

sein kann. Wenn ich aber die Möglichkeit

vom Universum bekommen und solch eine

Reichweite habe, dann hängt da auch eine

Verantwortung mit dran. Es ist eine Bürde,

den Ring in den Vulkan zu werfen. Und genau

so ist es, etwas zu schaffen, das bleibt. Und

danke natürlich, dass es für dich das Album

des Jahres ist.

Text: Kai Florian Becker | Bilder: Studio Schramm Berlin, Tim Bruening

5

TITEL


Wie ist das für Euch, wenn Textbausteine

wie „Leider geil“, „Wer sagt denn das“ oder

„Richtig gutes Zeug“ in den Alltagssprachgebrauch

übergehen? Ist das eine Art Ritterschlag

oder doch eher Fluch?

Es kann ein Ritterschlag sein oder wie im Fall

von „Leider geil“ auch kippen, dass die Leute

denken: Was habt ihr da für ein Monster erschaffen?

Es war ja wirklich so, dass auf dem Jahrmarkt

Lebkuchenherzen mit der Aufschrift „Leider

geil“ hingen. Dann gab es einen Shitstorm,

weil die FDP „Leider geil“ als Slogan auf einem

Plakat nutzte. Du kannst solch einen Ausdruck

nicht schützen lassen. Aber dann ist es auch wieder

Jugendwort des Jahres geworden. Kurzum:

Es ist ein Mix - und etwas unheimlich, wenn sich

ein Song derart selbstständig macht.

Eine Frage meines 13-jährigen Sohnes: Wie

kommt Ihr eigentlich auf Eure Texte bzw.

stecken bestimmte Geschichten dahinter?

Wir nehmen die Position des Beobachters ein.

Identifikation ist ein großes Thema. Denkapparat

ebenso. Mentaler Lärm. Was wird gedacht,

was wird beobachtet und gedacht? Was

ist Gesabbel, was ist allgemeingebräuchlich?

Kneipengespräche. Ständiges Textfitzelchenins-iPhone-Getippe.

Es ist ein Vollzeit-Job. Du

bist die ganze Zeit am Suchen und schmeißt

ungefähr 5.000 Sachen an die Wand. Stell dir

magnetische Wörter vor. Von den 5.000 fallen

4.500 wieder runter. Danach ist es leider total

unspektakulär bzw. total viel Arbeit, dass es am

Ende locker-flockig und leicht klingt.

In der Musik ist es eine absolute und angenehme

Ausnahmeerscheinung, dass Spaß mit

kritischen Untertönen Hand in Hand geht.

Das ist demnach harte Arbeit für Euch oder

entspricht das auch einfach Eurem Naturell?

Beides. Wenn ich keine Texte schreiben muss,

mache ich Musik. Nur als Beispiel und nicht als

Werbung in eigener Sache: Ich habe eine Punkrock-Kinderplatte

namens „Achtung, Kokosnuss“

gemacht, die bald erscheint. Dabei habe

ich mit einem Texter zusammengearbeitet und

die ganze Musik eingespielt. Ich merke einfach,

dass ich als Komponist, ohne Leid und Schmerz

und kreative Durststrecken auskomme und Musik

raushauen kann. Das macht mir total viel

Spaß. Bei Deichkind erlebe ich diese kreativen

Brachländer, schaue auf den leeren Zettel und

denke: Fuck, in zwei Monaten muss das Album

fertig sein und mir fällt nix ein. Das habe ich als

Musiker überhaupt nicht. Ich kann immer Musik

machen. Wenn mir mal nichts einfällt, schaue

ich bei Robbie Williams, welche Akkorde er benutzt

hat, mache einen Verzerrer drauf und

habe wieder eine Songidee. Das geht bei Deichkind-Texten

nicht. Das sind eigene Skulpturen.

Mein Naturell ist es aber, dass ich dafür brenne,

zum Leben etwas Sinnvolles beizutragen. Wenn

du den Inhalt runterbrichst, wenn du das leere

Gefäß, das geboren wird, nimmst: das ist mein

Naturell, mein Selbst. Dann kommt Inhalt rein:

Name, Karriere, Zukunftsangst, gescheiterte

Liebe, geiles Punk-Konzert, geiles HipHop-Konzert,

dein erster Hit. Das sind alles Inhalte, die

das Ganze bilden und ausmachen. Mein Naturell

ist aber nur das leere Gefäß.

Letzte Frage: Mein Sohn meinte beim ersten Hören

von „Wer Sagt Denn das?“: „Die waren doch

bestimmt beim Texten immer bekifft, oder?“

Was wäre Deine Antwort auf diese Frage?

Gar nicht, arbeiten und kiffen geht gar nicht.

Wir arbeiten nüchtern. Ich bin 42 Jahre alt. Ich

kiffe vielleicht einmal die Woche. Kiffen ist eine

geile Sache, ich hatte aber viel zu früh damit angefangen.

Das Gehirn bildet sich nicht, wenn du

zu früh kiffst. Wenn dein Sohn erst 13 ist, gibt es

erstmal ne Moralpredigt von Tante Porky: Noch

nicht! Kiffen ist ne gute Sache, aber man sollte

- wie mit dem Saufen - erst später damit anfangen,

denn du musst dich erst mal entwickeln.

Sick-Arena Freiburg // 19. Feb 20.00

Arena Trier // 26. Feb 20.00

deichkind.de


Video im

E-Paper

NATHAN GRAY

CHARISMATISCHER US-KÜNSTLER


„Der 1972 geborene amerikanische Musiker Nathan

Gray dürfte euch als Frontmann der einflussreichen

Post-Hardcore-Band Boysetsfire (25jähriges

Bandjubiläum 2019) bekannt sein. Mit The Casting

Out und I Am Heresy war er zudem aktiv.

Zwischen 2015 und 2019 erschienen auch einige

bemerkenswerte Soloveröffentlichungen, auf der

neuen LP/CD „Working Title“ (End Hits Records)

präsentiert sich Gray aber deutlich persönlicher

und optimistischer als bisher. Dies bestätigen auch

die beiden bereits vorab veröffentlichten Singles

„Working Title“ und „Never Alone“. Eine Botschaft

an alle, die sich nach einer Welt ohne Scham, Ausgrenzung

und Angst sehnen. Im Februar kommt

er mit seiner neuen Band zum Tourneeabschluss

nach Saarbrücken.

Neues Soloalbum, neue Band. Wie man hört,

hast Du eine wirklich namhafte Besetzung zusammengestellt?

Das ist richtig. Mich haben Chris Rakus (Boysetsfire

sowie The Casting Out) und Ben Christo

(Sisters Of Mercy) tatkräftig unterstützt. Für den

Titeltrack des Albums habe ich mit Hot Water

Music-Sänger Chuck Ragan zusammengearbeitet,

mit dem ich schon seit Jahren befreundet

bin. Ansonsten bin ich bei den Solotiteln natürlich

der Haupt-Songwriter.

Inhaltlich verfolgt das Album einen durchweg

optimistischen Ansatz voller positiver Lyrics.

Musikalisch treffen diese auf einen energetischen

Mix aus Powerpop und Indierock.

Es geht mir tatsächlich in erster Linie um Menschlichkeit

und Zusammengehörigkeit. Mehr Liebe,

weniger Hass. Zufriedene Menschen stürzen andere

nicht ins Unglück. Aber auch um individuelle

Freiheit, wie in „Never Alone“, wo es um die Botschaft

´liebe wen Du willst und liebe wie Du willst´

geht. Das musikalische Spektrum ist sogar noch

vielfältiger, da gibt es definitiv reduzierte Singer-/

Songwriter-Sounds und Folk zu hören.

An den Reglern saß auch kein Unbekannter. Wie

wichtig ist ein guter Produzent für das Ergebnis?

Den braucht man unbedingt. Ich habe mich dafür

mit Pete Steinkopf von den Bouncing Souls zusammengetan,

wir haben alle Titel zusammen produziert.

Die Songs sind seit 2018 entstanden und

unterscheiden sich doch deutlich vom Vorgänger

„Feral Hymns“. Die Songs bauen auf meiner Vergangenheit

auf und weisen in die Zukunft, die Zeit

des Suchens scheint damit abgeschlossen.

Du lebst im Bundesstaat Maryland an der Atlantikküste.

Gehören Wassersportarten zu Deinen

Hobbies oder was steht bei Dir zwecks Entspannung

an freien Tagen ganz oben auf der Liste?

Ich koche ganz gerne, aber wenn ich keine Musik

mache, fokussiere ich mich auf mein Haus, da gibt

es immer etwas innen oder außen zu tun. Daneben

gehören Sport und Meditation zur Freizeit

unbedingt dazu.

Auf Tour kommst Du als Nathan Gray & Band.

Wird es auch ein Vorprogramm geben?

Ja, wir werden je nach Show von Swain, Matze Rossi

und Norbert Buchmacher unterstützt.

Garage Saarbrücken // 25. Feb 20.00 //

25. Feb 20.00

nathangraymusic.com

Text: Frank Keil | Bild: Michi Schunck

9

TITEL


Video im

E-Paper

MARILYN FOREVER

PREVIEW MIT REGISSEURIN BARBARA SCHÖNE


Die Oper MARILYN FOREVER feiert am 8. Februar

Premiere am Saarländischen Staatstheater in

Saarbrücken. Wir konnten schon mal vorab mit

der Regisseurin Barbara Schöne sprechen und

mehr über die Oper des Filmstar erfahren.

Liebe Barbara Schöne, Marilyn Monroe war

vieles. Sie war Fotomodel, Sängerin, Filmschauspielerin

und Produzentin. Wer war

Marilyn für Sie?

Alles das und doch so vieles mehr, um ehrlich

zu sein. In erster Linie kennen wir Marilyn Monroe

heute, als eben genau dieses Produkt der

Filmindustrie auf perfekten Hochglanzfotos, in

üppig ausgestatteten Hollywood-Filmen und

mit blonden Haaren, perfektem, sinnlichen

Lächeln und einem kurvenreichen Körper.

Sprich: als Sexsymbol und naive, blonde Schönheit.Doch

bei genauerem Hinsehen, erkennt

man einen Menschen hinter all dem Glitter

und sieht ihre tragische Biografie, ihre gescheiterten

Beziehungen, die vielen Affären, den

versagt gebliebenen Werdegang einer ernstzunehmenden

Schauspielerin, die nicht nur in

seichten Musicalkomödien auf der Leinwand zu

sehen sein wollte, sondern vom bloßen Starlet

zu einer geachteten Schauspielerin aufsteigen

wollte.Man sieht auch nicht ihre Kindheit, in

der sie ohne Vater von der Mutter weitergereicht

durch zahlreiche Pflegefamilien, zurück

zur Mutter und Großmutter, niemals die Gelegenheit

hatte, sich irgendwo angenommen

und geliebt zu fühlen.Alles das verschwindet

aus unserem Gedächtnis oder entzieht sich uns,

wenn wir uns von dem Zauber Hollywoods verführen

lassen.Aber genau diese Blendung sehe

ich, wenn ich an Marilyn denke und genau diese

Problematik ihres Daseins, das im ständigen

Kampf steht, eine Erwartungshaltung der Fans,

der Filmagenturen und Produktionsfirmen zu

erfüllen und ihrem eigenen künstlerischen, sowie

privaten Anspruch an sich selbst.

Interview: Antonia Weber | Bild: Astrid Karger

11

TITEL


Marilyn sah sich selbst vorrangig als Schauspielerin

und sang nur zu besonderen Anlässen.

Wie schwer oder wie leicht ist es Ihnen

gefallen ihr Leben als Oper zu inszenieren?

Und wie begleitet Sie dieser Ausgangspunkt

in Ihrer Arbeit?

Naja, Oper ist einfach ein Genre und dieses

setzt sich sehr oft mit einem Sujet auseinander,

das nicht zwangsläufig mit Charakteren oder

Persönlichkeiten zu tun hat, die aus dem Bereich

der Musik kommen.Insofern hat es mich

nicht überrascht, dass es nun gerade eine Oper

über Marilyn Monroe gibt und nicht etwa ein

Musical oder eine Fernsehserie, wie beispielsweise

„Smash“. Ich finde gerade gut, dass dieser

Frau eine ernste Oper gewidmet wird, die ihr

als Mensch und als Künstlerin gerecht wird und

nicht einzig auf ihre Showkarriere abzielt. Das

ist auch Dreh- und Angelpunkt meiner Inszenierung.

Ich ziele genau darauf ab, uns als Zuschauern,

vielleicht sogar Fans klarzumachen,

wie schnell eine Stilisierung zu dieser blonden

Ikone geschieht, wie schwer es war, diesen

Stempel auf ihrer Stirn wieder loszuwerden,

wie fremdbestimmt sie eigentlich lange Zeit

leben musste und wie hart sie gearbeitet hat,

um ganz nach oben zu kommen. Ich möchte

zeigen, wie chancenlos sie letztendlich war, einen

selbstbestimmten Lebensweg zu meistern,

ohne an den Vorgaben der großen Filmbosse

und ihren eigenen Sehnsüchten und Bedürfnissen

im privaten Bereich, zugrunde zu gehen.

Daher stelle ich sie immer wieder ihrem perfekten

Konterfei gegenüber, lasse den eigentlichen

Menschen in ihr an diesem Zwang zum

Perfektionismus scheitern, bis sie sich am Ende

sogar ganz verliert. Norma Jeane Baker verschwindet

ganz aus ihrem Leben und auch das

innere Kind, das sich zeitlebens ungeliebt und

ungewollt fühlt, wird ihr genommen, bis nur

noch Marilyn, das fertige Produkt übrig bleibt

und sie letztendlich durch den Tod erlöst wird.

Die Oper, geschrieben von Gavin Bryars,

beginnt in der Nacht in der Marilyn sterben

wird. Wie haben Sie diesen Einstieg in das

Stück wahrgenommen und hätten Sie einen

anderen gewählt, wenn Sie die Chance dazu

gehabt hätten?

Für mich geht dieser Einstieg in die Oper sogar

noch ein Schritt weiter. Es ist nicht nur die

Nacht ihres Sterbens, es ist sogar die Nacht, in

der sie bereits gestorben ist.Wir starten also in

dem Glauben, Marilyn läge in ihrem Bett und

ein CSI-Team betritt die Bühne, um die Beweise

und Spuren zu sichern, aber auch ein ominöser

Arzt tritt auf, der plötzlich zu einer Art Conférencier

ihres Lebens mutiert und sie nochmals

alle Stationen ihres Daseins durchleben

lässt.Insofern finde ich den Einstieg wunderbar,

da er uns von der ersten Sekunde an die

Ernsthaftigkeit dieser Oper vor Augen führt,

uns aber zeitgleich nie genau wissen lässt, was

Realität ist und was Rückblende. Welche der

Figuren außer Marilyn sind überhaupt real? Ob

ich einen anderen Einstieg gewählt hätte? Nun

ja, ich denke, dass ein Autor/Komponist immer

eine Interpretation eines Stoffes anbietet und

dieser Ansatz viel Spielraum für uns ausführende

Organe bietet. Daher ist meine Arbeit meine

eigene Interpretation seiner Interpretation.

Insofern wähle ich ganz automatisch eigene

Schritte und deute manches oft ganz anders,

als vielleicht vom Autor impliziert wurde. Ich

deute die Musik auf meine eigene Weise, genauso

wie das Libretto, schaffe Bilder, die in

meinem Kopf entstehen und versuche sie für

das Publikum dechiffrierbar darzustellen. Ich

wähle also nicht nur andere Einstiege, sondern

ganz oft auch andere Aussagen einer Geschichte.

Eine solche Aussage zu treffen, ist meine

Schlüsselrolle als Regisseurin.

Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

08. FEB

staatstheater.saarland

13

TITEL


AMADEUS

SCHAUSPIEL VON PETER SHAFFER MIT MUSIK

Schon als Kind hat Antonio Salieri einen

Pakt mit Gott geschlossen: Er verspricht ein

Leben nach Gottes Regeln zu führen, wenn

er ihn dafür zu einem ruhmreichen Musiker

macht. Gott scheint den Pakt anzunehmen:

Antonio, der einfache Junge vom Lande, wird

zum geachteten Komponisten am Wiener

Hof Joseph II. Bis eines Tages ein junger

Musiker namens Wolfgang Amadeus Mozart

am Hof eintrifft und Salieri schlagartig klar

wird, dass er dessen musikalische Genialität

niemals erreichen wird. Von nun an kreisen

seine Gedanken nur noch um den genialen

Konkurrenten, den es auszustechen gilt …

Bekannt durch Miloš Formans eindrucksvolle

Verfilmung (1984) ist Peter Shaffers »Amadeus«

weit mehr als ein mit 8 Oscars ausgezeichneter

Kinofilm: Es ist vor allem ein fantastisch

geschriebenes Stück Erzähltheater, in dem

der Autor Fiktion und Realität so geschickt

miteinander verwebt, dass man glaubt, der

Konkurrenzkampf zwischen dem kindlichen

Genie Mozart (in Saarbrücken gespielt von

Publikumsliebling Raimund Widra) und seinem

ehrgeizigen, aber zweitklassigen Konkurrenten

Salieri (Bernd Geiling) habe sich tatsächlich so

ereignet. In »Amadeus« haben die Darsteller

Gelegenheit, alle Facetten ihres Spiels

auszukosten – bestes Schauspielerfutter also,

gepaart mit spannender Unterhaltung!

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

SAARLÄNDISCHES STAATSTHEATER

SAARBRÜCKEN

>> 07. FEB // 19.00 (PREMIERE),

WEITERE VORSTELLUNGEN BIS JUNI

WWW.STAATSTHEATER.SAARLAND

TICKETS.POPSCENE.CLUB

14

TERMINTIPPS


WORTLOSE

WELTEN

KOOPERATIVES COMIC

Im Rahmen des Rundgangs der HBKsaar

werden die Ergebnisse aus dem Kurs "Wortlose

Welten" präsentiert. 16 Studierende haben

einen kooperativen Comic entwickelt,

der zusammen fließt, entgegen läuft und

durch einen wortwörtlichen Fackellauf

zusammengehalten wird. Das Geschehen,

das im New York der 80er Jahre beginnt,

verlagert sich schnell in alte und neue Welten.

Wir finden uns wieder in Tunnelsystemen,

Wüstenlandschaften und mythologischen

Städte und begegnen diversen Charakteren:

Skater, Nager, Amazonen und eine blutrünstige

Nahkämpferin sind nur einige von ihnen.

Diese kurzweilige und abenteuerliche

Comiclesung wird mit einer musikalischen

Improvisation von der HfM Saar begleitet.

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

SAARLANDMUSEUM MODERNE GALERIE

SAARBRÜCKEN

>> 01. FEB // 17.00

SAARFARI

LILO UND OLLI AUF

ZEITREISE

Das Historische Museum Saar lädt in

Kooperation mit dem Conte Verlag zu einer

Buchvorstellung ein. Präsentiert wird ein neuer

Comic mit Zeichnungen von Bernd Kissel,

dessen Handlung im Umfeld des Historischen

Museums Saar angesiedelt ist. Die Autorin

Angela Pfenninger, der Zeichner Bernd Kissel

und Museumsdirektor Simon Matzerath (Idee)

werden bei der Veranstaltung anwesend sein.

Wer hat nicht schon davon geträumt, in

die Vergangenheit zu reisen, Zeuge großer

historischer Ereignisse zu werden und

bedeutenden Menschen der Geschichte zu

begegnen? Dem Einbrecher Olli passiert genau

das, dabei wollte er doch nur das Museum um

ein paar Schätze erleichtern – ein leichter Job,

rein und raus. Plötzlich steckt er mitten in

einem spannenden Abenteuer.

Text: Redaktion | Bild: Conte Verlag,

Historisches Museum Saar, Angela Pfenninger, Bernd Kissel

HISTORISCHES MUSEUM SAARBRÜCKEN

>> 03. FEB // 19.00

WWW.HISTORISCHES-MUSEUM.ORG

TICKETS.POPSCENE.CLUB

15

TERMINTIPPS

TICKETS.POPSCENE.CLUB


PHARAONEN GOLD

RINGVORLESUNG ZUR

AUSSTELLUNG

Ergänzend zur großen Ausstellung

„PharaonenGold“ bietet das Weltkulturerbe

Völklinger Hütte ab Dienstag, dem 4. Februar

2020, eine Ringvorlesung mit acht Vorträgen

zur faszinierenden Kultur des Alten Ägypten.

Themen sind das Königskonzept im Alten

Ägypten, die Position von Königinnen wie Teje

oder Nofretete und natürlich der Wert und

der Mythos des Goldes in der altägyptischen

Kultur. In den Vorträgen geht es aber auch um

die Rolle des Parfüms für das Sexualleben im

Alten Ägypten und die Symbolik der Bienen

vor mehreren tausend Jahren. Es sprechen

Experten aus bedeutenden Museen wie dem

Ägyptischen Museum und Papyrussammlung

Berlin und dem Roemer- und Pelizaeus-

Museum Hildesheim sowie Wissenschaftler des

Deutschen Archäologischen Instituts Kairo, der

Freien Universität Berlin, der Universität zu

Köln und der Ludwig-Maximilians-Universität

München. Der Eintritt ist frei.

Text: Redaktion | Bild: Weltkulturerbe Völklinger Hütte Oliver Dietze

WELTKULTURERBE VÖLKLINGER HÜTTE

>> 04. FEB BIS 31. MÄR

WWW.VOELKLINGER-HUETTE.ORG

TICKETS.POPSCENE.CLUB

GARDI HUTTER &

COMPAGNIE

GAIA GAUDI

Gardi Hutter, alias Hanna, hat Übung im

Sterben. In bisher acht Stücken war sie am

Schluss sieben Mal tot. Der Tod des Clowns

provoziert das ursprünglichste Lachen, das die

Menschen erfunden haben, um sich mit dem

unabwendbaren eigenen Ende auszusöhnen.

In Gaia Gaudi ist Hanna gleich von Anfang

an tot. Das Publikum versteht das sofort,

nur Hanna nicht. Von so etwas Unwichtigem

lässt sie sich nicht aufhalten. Man sagt, die

Seele eines Verstorbenen bleibe noch eine

Weile im Raum. Hannas Seele flattert so

ungetrübt, dass der Körper sie genervt packt

und hinüber bugsiert: er hört das Rumoren der

nächsten Generation. In Gaia Gaudi geht es um

Beständigkeit und Erneuerung, um den großen

Strom von Generationen, die das Leben immer

weitergeben – und sich ab und zu auch auf die

Köpfe hauen.

Text: Redaktion | Bild: Sabine Wunderlin

TUCHFABRIK TRIER

>>11. FEB 20.00

WWW.TUFA-TRIER.DE

TICKETS.POPSCENE.CLUB

16

TERMINTIPPS


e-paper kiosk

ÜBER

500.000

LESER PRO

MONAT

LanGeweile?

Swipe Dich durch Deine Region!

DER POPSCENE

E-PAPER KIOSK

Broschüren, Leseproben,

Tourismusinformation und mehr.

Im Netz und als App unter:

E-PAPER.POPSCENE.CLUB

Zum Kiosk


PARASTOU

FOROUHAR

DEADLINES

Ihre Werke spiegeln die Begegnung zwischen

Orient und Okzident, Krisengebiet und

Komfortzone wieder, zeigen die Grenzen

zwischen Zwangsordnung und kultureller Freiheit

auf. Die Künstlerin Parastou Forouhar wurde 1962

in Teheran geboren, studierte zunächst im Iran,

setzte ihre Ausbildung dann in Deutschland fort.

In ihrer Kunst spiegelt sich die Unterdrückung

und Gewalt des Mullah-Regimes wider, erhebt

damit jedoch auch gleichzeitig einen Anspruch

auf Unterdrückung im Allgemeinen. Mord und

Folter scheinen immer wiederkehrende Motive in

ihrer Kunst zu sein. Ihre Ausstellung „Deadlines“

ist noch bis einschließlich den 16. Februar in

der Stadtgalerie Saarbrücken gemeinsam mit

der Ausstellung „Ophelia“ der Künstlerin Nadja

Verena Marcin zu sehen.

Text: Antonia Weber | Bild: Parastou Forouhar

STADTGALERIE SAARBRÜCKEN

>> BIS 16. FEB

WWW.STADTGALERIE-SAARBRUECKEN.DE

RAUCH & GLUT

BBQ LIFESTYLE MESSE

Auf der BBQ Lifestyle Messe Rauch&Glut, die

von 6. bis 8. März 2020 erstmalig in der Messe

Freiburg stattfindet, gibt es alles rund um

den Grill, Genuss und Lifestyle zu entdecken.

Der Ticket-Vorverkauf für die Rauch&Glut ist

bereits gestartet. Wer sich selbst etwas Gutes

tun möchte, für den lohnt sich ein Blick auf die

Weber-Grill-Academy Workshops. Schnell sein

lohnt sich – die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.

Stefano Esposito und sein Team der Grillakademie

Grill-on-fire bieten mehrmals täglich auf der

Rauch&Glut 2020 Grill- & BBQ-Workshops an, bei

denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die

Grundlagen des Grillens von Profis erlernen und

gleichzeitig ein tolles, leckeres Menü zaubern.

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

MESSE FREIBURG

>> 06. MÄR BIS 08. MÄR

WWW.RAUCHGLUT-FREIBURG.DE

TICKETS.POPSCENE.CLUB

TICKETS.POPSCENE.CLUB

18

TERMINTIPPS


Künstleragentur

Künstleragentur KIR

Jürgen Wönne

Telefon (0681) 583816

oma-frieda@kir-reso

www.kir-resonanz.de

THE BLACK

MARROWS

PLUS WEITERE ROCKWIESE

ALUMNI

"Wer war denn diese tolle Band auf der

Rockwiese?" Diese Frage so oft gestellt zu

bekommen zeigt welchen Eindruck die Band bei

ihrem Besuch auf der Rockwiese hinterlassen

hat. Also höchste Zeit The Black Marrows aus

Georgien wieder nach Saarbrücken einzuladen.

Dank der Städtepartnerschaft mit Tiblissi

und Nantes konnte das Café Exodus immer

wieder tolle Bands nach Saarbrücken holen.

Dabei stehen neben der Musik auch immer

Begegnungen im Vordergrund.

Für dieses Konzert wurden zwei weitere Acts

ausgewählt, die bereits auf der Rockwiese

gespielt haben. Mit dabei sind außerdem Mad

Foxes (Frankreich) - Rock / Alternative, Storky

Bones – Singer-Songwriter

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

STUDIO 30, SAARBRÜCKEN

>> 21. FEB // 19.00

WWW.STUDIO-30.DE

RICK HOLLANDER

QUARTETT

THE BEST IS YET TO COME

Drei Amerikaner und ein Bayer bieten

Modern Jazz in Vollendung. Es ist nicht

selbstverständlich für eine Band, an

vergangene Erfolge anzuknüpfen. Das Rick

Hollander Quartett ist seit den 1990er Jahren

eine feste Institution in der globalen Jazzszene.

Das neue CD-Release "The Best Is Yet To Come"

(Laika Records) zeigt, wie zeitlos der moderne

Jazz-Stil dieser amerikanisch-deutschen Band

ist. Der aus San Diego stammende Saxophonist

Brian Levy ist ein absoluter Feuerball. Seine

seelische Intensität, angeheizt durch den

Intellekt, bettelt um eine Antwort auf eine

alte Frage: "Ja, es gibt einen Arzt im Haus."

Er gehört zu den virtuosesten Saxophonisten

seiner Generation, sein emotionaler, reifer

Ausdruck begeistert das Publikum weltweit.

Text: Redaktion | Bild: Andre Schwager

KURHAUS HARSCHBERG ST. WENDEL

>> 21. FEB // 20 UHR

WWW.RICKHOLLANDERQUARTET.COM

TICKETS.POPSCENE.CLUB

20

TERMINTIPPS

TICKETS.POPSCENE.CLUB


Resonanz

nanz.de

KiK – Kultur im

Krankenhaus

St. Nikolaus-Hospital

Wallerfangen

Kleinkunstbühne in der psychiatrischen Klinik des St. Nikolaus-Hospitals

in Wallerfangen.

Seit 1998 veranstaltet die Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

in Zusammenarbeit mit KIR Kulturprojekte eine Veranstaltungsreihe im Raum

Saarlouis. In lockerer Folge werden jeweils donnerstags abends Kabarett- und Theateraufführungen

mit regional und überregional bekannten Künstlern gegeben.

Bekannteste Künstler waren dort, Bernhard Hoecker, Keirut Wenzel, Reiner Kröhnert,

Thomas Schreckenberger, Kabarett Mamma Grappa, Barbara Ruscher,

Kabarett Buschtrommel, Felix Janosa, Daniel Helfrisch, Alice Hoffmann, Bettina Koch,

Detlev Schönauer, Marcel Adam brunners&barscheck uva.

Do. 13. Februar 2020 19:30h

„Pour le Plaisir: 2 Gitarren, 2 Stimmen“

Chansons & Entertainment

Marcel Adam im Duo mit seinem Sohn

Yann Loup (Lothringen )

Do. 26. März 2020 19:30h

„Plötzlich seriös“

„Es kommt anders, wenn man denkt“

Comedy –Kabarett mit David Werker

(Düsseldorf)

Veranstaltungsort:

St. Nikolaus Hospital Wallerfangen,

Cafeteria der Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie,

Hospitalstraße 5, 66798 Wallerfangen

www.sankt-nikolaus-hospital.de/portal/veranstaltungenund-presse/kultur-im-krankenhaus

Kartenreservierung:

Tel: 06831 962 0

Karten auch im Internet:

www.ticket-regional.de/kir

Alle Vorverkaufsstellen:

www.ticket-regional.de/vvk


MISS VINCENT

GEHEIMTIPP AUS UK

Miss Vincent sind vier Outsider aus Southampton,

UK. Die Band spielt melodischen Punk Rock mit

80er New Wave Einflüssen. In den letzten Jahren

sind die Hobbys der Band „im Stau stehen", „auf

Fußböden schlafen" und „für jeden zu spielen,

den es interessiert" geworden. Diesen natürlichen

Reifeprozess hört man in ihren Songs. Es geht

um vergebliche Romanzen, den Verlust der

Unschuldigkeit, das Erwachsenwerden. Wir

brauchen in dieser Welt einen Platz für all die

„positiven" Weirdos und Miss Vincent bieten

den perfekten Soundtrack dafür. Noch ist die

Band ein absoluter Geheimtipp für Freunde von

Sum 41, Blink 182 und Angels & Airwaves – jung,

dynamisch, erfolgreich.

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter

NAUWIESER NEUNZEHN SAARBRÜCKEN

>> 21. FEB 20.00

WWW.FB.COM/MISSVINCENTBAND

MARVEL-TAG 2020

COMICLÄDEN LOCKEN

MIT GOODIES UND

LIMITIERTEN AUSGABEN

Fans von The Avengers, Spiderman und

Co. können sich freuen. Panini, der Comic-

Fachverlag, hat erneut den Marvel-Tag

ausgerufen. Am letzten Samstag im Februar

halten die teilnehmenden Comicläden exklusive

Gratis-Goodies bereit: Das Marvel-Tag-Gratis-

Heft 2020 bietet auf 32 Seiten eine komplette

Spider-Man Story sowie drei exklusive Previews.

Außerdem warten vier verschiedene Postkarten

sowie ein Poster auf die Besucher. Schnell sein

lohnt sich aber, denn für alle Give-Aways gilt:

Nur solange der Vorrat reicht! Für Sammler sind

zudem die streng limitierten Variantausgaben

der US-Hefte Avengers 23 und Amazing Spider-

Man 25 sowie das auf 1000 Exemplare begrenzte

Softcover „Marvel Comics 1000“ interessant.

Text: Tanja Karmann | Bild: Panini

IN ALLEN TEILNEHMENDEN COMICLÄDEN

>> 29. FEB

WWW.PANINICOMICS.DE/MARVELTAG

TICKETS.POPSCENE.CLUB

22

TERMINTIPPS

TICKETS.POPSCENE.CLUB


Heimatmelodien

HEXESCHUSS

ZWEITES ALBUM

In 2020 hat es die Irishfolkband Hexeschuss gut

vor: unter anderem eine CD-Release-Party und

Auftritte beim 32. Altburgfestival und bei den

Euroclassics. Wir interviewten dazu Pete Schütz

und Udo Beckmann.

Ihr beginnt im März mit eurer CD-Release-Party?

Klar, am 21. März zu St. Patrick’s Day in der CFK-

Halle, Spiesen-Elversberg. St. Patrick ist für jeden

Irishfolker ein Muss.

Was könnt ihr zur CD verraten?

Das wird unser zweites Album, auf dem wir auch

die neue Band-Besetzung vorstellen: Neu ist Ingo

an der Mandoline. Das passt sehr gut zu Ulis

Fiddle, zum Chorus von Pete, Udo und Steffen

und zu Bodhran, Cajon, Akkordeon und Gitarre.

Ansonsten steppt der übliche Wahnsinn, den sich

die Iren geben: Zoff mit den Engländern, sinkende

Schiffe, schöne Frauen, literweise Whisky.

24

Und eure Highlights 2020?

2020 wird einiges in der Pfalz sein: Am 9.4. in

der Zweibrücker ACH-Halle. Dann am 16.8. auf

dem 32. Altburgfestival und am 9.10. bei den

Euroclassics. Da treten wir in einer alten Kirche in

Großbundenbach auf. Wir möchten unseren Fans

halt schöne Spielorte mit viel Atmosphäre bieten,

so auch im Saarland am 23.8. die Matinée im

Wengenwald bei Eiweiler, also mitten im Grünen.

Text: Titty Twister | Bild: Band

WWW.HEXESCHUSS.DE

TERMINTIPPS


WHISKY-TASTING

EINSTIEG IN DIE WELT DES SINGLE

MALT WHISKY

In diesem speziell für Anfänger konzipierten

Tasting eröffnet sich den Gästen die spannende

und faszinierende Welt des Single

Malt Whisky. So erfährt man wie der “Uisce

GINTASTING

“NEW SPIRITS”

Betha” (gälisch für Wasser

des Lebens) hergestellt

wird und was ihn so besonders

macht. Im Rahmen des Tastings werden die

fünf wichtigsten Whiskyregionen Schottlands

erkundet und die Gäste erfahren und

“erschmecken” wie das Fass, das Alter und

der Preis den Geschmack eines Whiskys beeinflussen.

Das Tasting bietet sechs unterschiedliche

Abfüllungen, dazu professionelle

Moderation und kostenloses Wasser

während der Veranstaltung.

BAKER STREET SAARBRÜCKEN

20. FEB 20.00

INFOS UND TICKETS:

CRIMINAL-DINNER.DE

nur Bekanntes, sondern auch ganz neue

Geschmacks- und Stilrichtungen und finden

zusammen mit unserem Gin-Experten

und Mitglied der Deutschen Barkeeper-

Union Sebastian Jäger heraus, warum Gin

viel mehr ist als bloß Wacholderschnaps

und Gin Tonic!

New Western, Sloe, farbwechselnd, fassgelagert

- die Erfolgsgeschichte Gin geht

immer weiter. Die Gäste probieren nicht

Text: Redaktion | Bild: Veranstalter, Frederic Gog

BAKER STREET SAARBRÜCKEN

27. FEB 20.00

INFOS UND TICKETS:

CRIMINAL-DINNER.DE

Saargemünder Str. 11,

66119 Saarbrücken

Baker Street im Hirsch

www.bakerstreetsb.de

www. facebook.com/BakerStreetSB

25

BAKER STREET // ANZEIGE


HAMMERFALL

ERFOLGSVERWÖHNT

EQUILIBRIUM

NACH DER ZÄSUR

Hammerfall haben von Indien bis Australien

schon die ganze Welt betourt und dabei mit

jeder bedeutenden Band von Iron Maiden

und Rammstein bis hin zu Dio auf der Bühne

gestanden. Mitte August veröffentlichten sie

via Napalm Records ihr elftes Studioalbum

und damit ihr zweites Werk via Napalm Records.

Mit diesem wurde ihre langjährige Erfolgsgeschichte

fortgeschrieben.

Das Rock Hard Magazin gab der Band bereits

den ultimativen Ritterschlag, als es ihr 1997er

Debüt „Glory To The Brave“ in die Liste der

500 besten Rock & Metal-Alben aller Zeiten

aufnahm. Das 2000er Album „Renegade“

stand wiederum auf Platz 1 der schwedischen

Charts und erlangte genau wie das Nachfolgealbum

„Crimson Thunder“ Goldstatus. 2014

erreichte ihr Album „(r)Evolution“ Platz eins

der Billboard Heatseekers Charts, während

es in Schweden einmal mehr auf dem ersten

Platz der Albumcharts landete. Hammerfall

sind wirklich erfolgsverwöhnt.

Equilibrium kommen mit ihrem neuen Album

„Renegades“ auf Europatour und haben die

Hamburger Dark-Rocker Lord Of The Lost, die

Melodic Deather Nailed To Obscurity und die

Newcomer Oceans mit dabei.

Gegründet 2001 im oberbayerischen Maisach,

ist die Band insbesondere in den letzten zehn

Jahren zu einer echten Macht im deutschen

Epic Metal herangereift. Ihr sechstes Album

„Renegades“ läutete jetzt eine Zäsur ein, wie es

sie in diesem Genre selten zu hören gab. Nicht

nur, weil sie die allzu rigiden Ketten des Pagan

Metals sprengen konnten. Vielmehr schöpfen

sie nun dermaßen aus den Vollen, dass einem

Hören und Sehen vergeht: epischer, monumentaler

Metal von beachtlicher Größe, wuchtig

und modern produziert und angereichert mit

allerlei Zeitgeist. Da gibt es elektronische Elemente

ebenso wie große Soundtrack-Arrangements,

rockige Ausbrüche und auch einen

überraschenden Rap-Part von den Rapcore-Grobianen

Butcher Sisters zu hören.

Garage Saarbrücken // 06. FEB 18.00

www.hammerfall.net

Garage Saarbrücken // 11. FEB 17.30

www.equilibrium-metal.net

Text: Peter Parker | Bilder: Tallee Savage, Equilibrium

26

GARAGE // ANZEIGE


HAMMERFALL

VÖLKERBALL

ANTIHELD

UNEARTH

MOSES PELHAM

JOHN ALLEN

MAX GIESINGER

Februar 2020

Mi

O5. HERR SCHRÖDER Garage

Do

O6. HAMMERFALL Garage

SPECIAL GUEST: BATTLE BEAST & GUEST: SERIOUS BLACK

Fr

O7. VÖLKERBALL Garage

Di

11. EQUILIBRIUM Garage

+ LORD OF THE LOST + NAILED TO OBSCURITY + OCEANS

Fr Kleiner Klub

14. ANTIHELD

Di Kleiner KLub

18. MISTER MISERY

Mi

19. RIN E-Werk

Mo

24. UNEARTH Garage

+ LORD OF THE LOST + NAILED TO OBSCURITY + OCEANS

Di + SPECIAL GUEST Garage

25. NATHAN GRAY

Mi

26. NAPALM DEATH Garage

+ EYEHATEGOD + MISERY INDEX + ROTTEN SOUND + BAT

Do

27. KNORKATOR Garage

Fr Kleiner Klub

28. PYOGENESIS

März 2020

Do

O5. CHRISTIAN STEIFFEN Garage

So

O8. DAS LUMPENPACK Garage

Di

1O. MOSES PELHAM Garage

Fr Kleiner Klub

13. JOHN ALLEN

Mo

16. MAX GIESINGER Saarlandhalle

Mi

18. DAME Garage

Fr

2O. THE NEW ROSES Garage

Sa

21. SISTERS OF MERCY Garage

Di

24. THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA Garage

SPECIAL GUEST: ONE DESIRE

Mi

25. SUFFOCATION + BELPHEGOR Garage

+ HATE

Fr

27. POTHEAD Garage

So

29. MONO INC. Garage

DAME

POTHEAD

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen & unter garage-sb.de

18.O4.

O3.O7.

O4.O7.

O5.O7.

1O.O7.

11.O7.

O1.O8.

Vorschau 2020

KREATOR & LAMB OF GOD Saarlandhalle

Vorplatz Congresshalle

JAMES BLUNT

Vorplatz Congresshalle

REVOLVERHELD

Vorplatz Congresshalle

SIDO

Vorplatz Congresshalle

TIM BENDZKO

Vorplatz Congresshalle

POWERWOLF

Strandbad Losheim

BROILERS


BAUSA

NICHT ZU STOPPEN

LESLIE CLIO

RASTLOSE KÜNSTLERIN

Die Tickets für Bausas letztjährige Tournee

wurden schnell knapp; einige Konzerte waren

restlos ausverkauft. Deshalb geht Bausa

bald wieder auf Tour. Seit er vor zwei Jahren

sein Debütalbum „Dreifarbenhaus“ veröffentlicht

hat, überrollt er förmlich die deutsche

HipHop-Landschaft. Spätestens seine – als

erster deutscher Rap-Track überhaupt – 2018

Diamant-ausgezeichnete Über-Single „Was du

Liebe nennst“ katapultierte den Rapper aus

Bietigheim-Bissingen auch international auf

die Landkarte - zuletzt eindrucksvoll unterstrichen

durch seine Kollaboration mit US-Produzent

Diplo für dessen Track „Baui Coupé“. Im

Juni veröffentlichte Bausa dann sein gefeiertes

zweites Studioalbum „Fieber“. Nach einem

heißen Festivalsommer inklusive kreischenden

Fans, Moshpits und einer RedBull Soundclash-

Ankündigung legt Bausa bald nach: Im März

kommt er erneut auf Tour. Aber bitte beachten:

Einlass ist erst ab 16 Jahren - unter 16

Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten

oder einer durch die Erziehungsberechtigten

beauftragten Person über 18 Jahren.

Ende 2019 war Leslie Clio als Teil der großen

„Night Of The Proms“-Shows auf Tour. In diesem

Frühjahr ist die rastlose Künstlerin mit

der „Girl With A Gun Tour 2020“ in München,

Frankfurt, Saarbrücken, Köln, Berlin und Hamburg

live zu erleben.

Seit ihrem Debütalbum 2013 kann Clio auf

eine bemerkenswerte Karriere zurückblicken:

Eine Echo-Nominierung, Hits wie „I Couldn’t

Care Less“, „Told You So“ oder „My Heart Ain’t

That Broken“, dazugehörige Millionen von Video-

und Spotify-Streams, deutsches Jurymitglied

des ESC sowie Auftritte im Fernsehen ob

bei „Inas Nacht“ oder der VOX Sendung „Sing

Meinen Song“, sprechen für sich. Derzeit arbeitet

sie an ihrem vierten Studioalbum.

Eins ist zudem klar: Ob Festivals wie Rock am

Ring und Rock im Park, Support-Shows für

Keane, Phoenix oder Joss Stone oder zahlreiche

eigene erfolgreiche Tourneen - ihre Live-

Performances erfreuen sich ungebremster Beliebtheit

bei Fans und Kritikern.

Saarbrücken, Garage // 12. MÄR 19.00

www.bausashaus.de

Saarbrücken, Kleiner Klub // 02. Mai 19.00

www.leslieclio.com

Text: Peter Parker | Bilder: Warner Music, Hannes Caspar

28

4PLUS1 // ANZEIGE


4 P L U S 1 K O N Z E R T E P R Ä S E N T I E R T :

SDP

NEUER TERMIN

01.05. E WERK SAARBRÜCKEN

BAUSA

12.03. GARAGE SAARBRÜCKEN

LESLIE CLIO

02.05. GARAGE SAARBRÜCKEN

102 BOYZ

22.10. KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

PROVINZ

27.10. KLEINER KLUB SAARBRÜCKEN

JUJU

HOCHVERLEGT

31.03. EVENTARENA SAARBRÜCKEN

tickets an allen bekannten vorverkaufsstellen und bei tickets am markt

(St. Johanner Markt 37 | 66111 Saarbrücken | ticketsammarkt.de | 0681 68664231)


SDP

STEIL NACH OBEN

X AMBASSADORS

HYPNOTISCHE LIVE-ENERGIE

Im März 2019 veröffentlichten SDP ihr mittlerweile

elftes Studioalbum und konnten wieder

die Massen von sich überzeugen. Das Album

stieg direkt auf Nummer Eins in die deutschen

Charts ein und das Eröffnungskonzert der

Sommer-Tournee in der Berliner Wulhlheide

war bereits nach 20 Tagen ausverkauft. So

eine Fangemeinde kann sich sehen lassen. Das

wissen auch SDP und lieferten ihren Fans daher

direkt das nächste Geschenk. Das Erfurter

DJ-Duo Gestört aber GeiL, welches die letzten

Jahre selbst bereits einige Male für Furore in

den deutschen Charts gesorgt hat, zauberte

für die Jungs aus Spandau einen Remix zum

Song „Viva La Dealer“ mit dem Berliner Rap

Überflieger Capital Bra.

Mit über 350 Mio. Views auf YouTube, unzähligen

Headliner-Slots auf allen großen Festivals

und ihrem Status als eine der erfolgreichsten

deutschen Bands im Streaming-Bereich ist

klar, dass es bei SDP aktuell nur einen Weg

gibt: steil nach oben und raus auf die Bühne.

Orion ist nicht nur ein Held der griechischen

Sage, sondern auch ein Sternenbild. In dunklen

Winternächten strahlt dieses angeblich am

hellsten. Es kommt also nicht von ungefähr,

dass das neue, seit vier Jahren heiß ersehnte

Album der New Yorker X Ambassadors eben

diesen Namen trägt. Nachdem sie mit ihrem

Debüt „VHS“ Platinstatus erreicht und Gäste

wie Imagine Dragons oder Jamie N Commons

um sich versammelt hatten, haben sie sich auf

„Orion“ die Sängerin K.Flay für den Song „Confidence“

ins Studio geholt. Der Elektro-Pop-

Song kommt verträumt um die Ecke und ruft

dabei Erinnerungen an ihren größten Hit „Renegade“

wach. Die Band um Sänger Sam Harris

ist sich treu geblieben und experimentiert auch

auf dem neuen Album mit verschiedenen Stilen

zwischen Alternative, Indie, Pop und Elektro.

Sein Bruder Casey Harris am Keyboard, Noah

Feldshuh an der Gitarre und Adam Levin am

Schlagzeug flankieren den Sänger und sorgen

gemeinsam für eine hypnotische Energie, die

sich live erst richtig entfaltet.

Atelier, Luxemburg // 19. Feb 19.00

www.sdp-online.de

Atelier, Luxemburg // 29.02 19.00

www.xambassadors.com

Text: Peter Parker | Bilder: Chimperator, Danny Lane

30

DEN ATELIER // ANZEIGE


DEN ATELIER & BIL PROUDLY PRESENT

UPCOMING SHOWS

FEBRUARY 2020

GAUVAIN SERS

SCHOOLBOY Q

& JAY ROCK06

th

FEB

DEN ATELIER

JAMES ARTHUR

2000S PARTY

01 st

STEREOPHONICS

FEB

DEN ATELIER

07 th FEB

DEN ATELIER

SOLD OUT

08 th FEB

DEN ATELIER

11 th FEB

ROCKHAL

TENACIOUS D

SDP

19 th FEB

DEN ATELIER

MIGHTY OAKS

L’IMPÉRATRICE

15 th FEB

ROCKHAL

SOLD OUT

21 st

FEB

ROTONDES

22 nd

FEB

DEN ATELIER

X AMABASSADORS

29 th FEB

DEN ATELIER

TRYO

13 th FEB

DEN ATELIER

SOLD OUT

INFO & TICKETS on ATELIER.LU


RIN

RAPPE, RAPPE, HÄUSLE BAUE

NATHAN GRAY & BAND

DIESMAL MIT BAND

Jeweils vier Gold- und vier Platinauszeichnungen

für Songs wie „Bros“, „Monica Bellucci“

und „Dior 2001“, die 1LIVE Krone für das Album

„EROS“ – in gerade einmal zwei Jahren ist

RIN vom Rap-Newcomer zum Star und Sprachrohr

einer ganzen Generation geworden. Keiner

hatte die Radio-Rotationen und Playlisten-

Pole-Positionen mit seinen Hits so sicher wie

der Rapper aus Bietigheim-Bissingen.

Auch live setzte RIN in den vergangenen 24

Monaten immer wieder neue Maßstäbe: Nach

über 100.000 abgesetzten Tickets für die ausverkauften

Hallentourneen zu „EROS“ und

dem Mixtape „Planet Megatron“, war RIN 2019

nicht nur auf Festivals wie dem Melt! und

Dockville zu sehen, sondern veranstaltete im

Sommer seine eigenen Open Airs und gab im

Dezember ein Jahresabschlusskonzert in der

Hanns-Martin-Schleyerhalle in Stuttgart. Zudem

wurde er bereits als erster Headliner für

das diesjährige Splash!-Festival bestätigt. Zuvor

geht es allerdings auf Hallentournee, um

sein neues Album „Nimmerland“ zu bewerben.

Auf seinem neuen Soloalbum „Working Title“

zeigt sich der Boysetsfire-Frontmann Nathan

Gray von einer völlig neuen Seite: Der Sänger

hat den Dämonen seiner Vergangenheit abgeschworen

und ist bereit für ein neues Kapitel

in seinem Leben. Die kämpferischen Lyrics

und die powerpoppigen, indierockigen Songs

strotzen vor Optimismus. Dass Gray erstmals

eine komplette Band um sich versammelt hat

- u.a. mit Chris Rakus (Boysetsfire, The Casting

Out) und Ben Christo (Sisters Of Mercy) - passt

ins Bild.

Im Vorfeld ließ Gray Songs veröffentlichen:

Der Titeltrack „Working Title“ ist eine lebensbejahende

Hymne mit tatkräftiger Unterstützung

von Hot Water Music-Sänger Chuck

Ragan, während „Never Alone“ indirekt der

weltweiten LGBTQ-Community gewidmet ist.

Die unmissverständliche Botschaft des Songs

ist: Love who you want, love how you want.

Genau so und nicht anders!

E-Werk Saarbrücken, 19. FEB 18.00

www.fb.com/rinthething

Garage Saarbrücken // 25. FEB 18.00

www.fb.com/nathangraymusic

Text: Peter Parker | Bilder: Tim Lorenzen, End Hits Records

32

POPPCONCERTS // ANZEIGE


&

PRÄSENTIEREN VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS

IN DEINER REGION:

FEBRUAR 20

MÄDNESS 14.02.20 TRIER | MERGENER HOF

RIN 19.02.20 SAARBRÜCKEN | E-WERK

NATHAN GRAY 25.02.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE

MÄRZ 20

AUDREY HORNE 07.03.20 NEUNKIRCHEN | STUMMSCHE REITHALLE

DAS LUMPENPACK 08.03.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE

AUDIO88 & YASSIN 13.03.20 TRIER | LUCKY‘S LUKE (AUSVERKAUFT!)

DAME 18.03.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE

B-TIGHT 19.03.20 TRIER | LUCKY‘S LUKE

LYSISTRATA 22.03.20 TRIER | LUCKY‘S LUKE

OUR MIRAGE + VITJA + SUPPORT 27.03.20 TRIER | MERGENER HOF

KRISIUN + GRUESOME + VITRIOL

29.03.20 NEUNKIRCHEN | STUMMSCHE REITHALLE

APRIL 20

WONK UNIT 02.04.20 TRIER | LUCKY‘S LUKE

FROG LEAP 03.04.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE

PÖBEL MC 03.04.20 SAARBRÜCKEN | STUDIO 30

ALAZKA + KINGDOM OF GIANTS + RARITY

+ RESOLVE 04.04.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE/KLEINER KLUB

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN

08.04.20 SAARBRÜCKEN | STUDIO 30

ROGERS 08.04.20 TRIER | MERGENER HOF / 22.04.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE

NO FUN AT ALL 14.04.20 NEUNKIRCHEN | STUMMSCHE REITHALLE

ALLI NEUMANN 15.04.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE/KLEINER KLUB

MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN

24.04.20 SAARBRÜCKEN | GARAGE

MAFFAI 24.04.20 SAARBRÜCKEN | MAUERPFEIFFER

TICKETS ONLINE: WWW.KARTENVORVERKAUF-TRIER.DE TICKET-HOTLINE: 0651 9941188 INFOS: WWW.POPPCONCERTS.DE


HALSEY

FAN VON SHANIA TWAIN UND LADY GAGA

SALVADOR SOBRAL

ESC-GEWINNER

Trennungen lassen sich am besten mit Musik

verarbeiten. Diese Weisheit nutzte Halsey,

die den mitreißenden Country-Pop-Song „You

Should Be Sad“ nur mit einer Gitarre auf dem

Boden ihres Wohnzimmers in Nashville schrieb.

Die Ballade handelt von einer gescheiterten

Beziehung, nachdem die Sängerin von ihrem

Partner betrogen worden war. Im dazugehörigen

Musikvideo singt Halsey wie Shania Twain

auf einer Heuballen-Pyramide im Leopardenkostüm

und reitet wie Lady Gaga nackt auf

einem weißen Pferd - beides Idole der Newcomer-Künstlerin.

Mitte Januar erschien Halseys Album

„Manic“, auf dem noch weitere tolle Songs

zu finden sind. „Die herzzerreißenden Songs

sind alles Countrysongs“, sagt sie. Das Album

steht aber auch für die Wandelbarkeit, die

die amerikanische Künstlerin vollziehen kann:

„‘Manic‘ ändert seine Identität genauso oft, wie

ich es tue“, ergänzt sie. Im Frühjahr ist sie auf

Europatournee und macht in der Rockhal Station.

Ein Termin, den man sich notieren sollte.

Im Nu ist sie nämlich so bekannt wie ihre Idole.

Wer Salvador Sobral bisher nur durch seinen

Siegertitel „Amar Pelos Dois“ vom ESC 2017

kannte, wurde von seinem Song „Anda Estragar-me

Os Planos“ sicherlich überrascht.

Sobral zeigt in diesem seine heitere Seite mit

einer wunderbar fröhlichen Melodie. „Anda

Estragar-me Os Planos“ war der erste Vorbote

zu Sobrals Album „Paris, Lisboa“, das im März

des vergangenen Jahres erschienen war und

das in seiner portugiesischen Heimat auf Platz

eins kletterte. Als Sobral anno 2017 den ESC

gewann, stand seine Zukunft aufgrund seiner

angeschlagenen Gesundheit noch in den Sternen.

Doch zwei Jahre danach präsentierte er

sein Album „Paris, Lisboa“, das ihn als einen

außergewöhnlich intensiven Sänger zeigte,

der jeden seiner Songs zu einem kleinen Juwel

werden ließ. Ob in kleiner Jazz-Besetzung, ob

dramatisch mit Streicherbegleitung oder – wie

in „Anda Estragar-me Os Planos“ – mit gutgelaunter,

tänzelnder Instrumentierung: Es sind

seine Stimme und seine feinfühligen Phrasierungen,

die den Unterschied machen.

Rockhal, Esch-sur-Alzette // 04 MÄR 19.00

www.manicthealbum.com

Rockhal, Esch-sur-Alzette // 29. MÄR 19.30

www.fb.com/salvadorsobralmusic

Text: Peter Parker | Bilder: Aidan Cullen, Warner Music

34

ROCKHAL // ANZEIGE


Anzeige

04

MAR

08

MAR

20

MAR

22

MAR

24

MAR

26

APR

30

APR


DOMINIC MILLER & BAND

ABSINTHE TOUR 2020

ULF

HAUPTSACHE MAN MACHT WAS

TOUR 2020

Mit „Absinthe" hat der Gitarrist Dominic Miller,

der v. a. durch seine seit 1991 andauernde Zusammenarbeit

mit Sting bekannt wurde, ein

Album geschaffen, das von einer besonderen

Atmosphäre geprägt ist. Während Millers erstes

ECM-Album „Silent Light" im Zeichen intimer

Solo- und Duo-Einspielungen stand, präsentiert

„Absinthe" den Gitarristen mit einem

Quintett, das seinen lyrischen Kompositionen

eine robustere Struktur gibt.

Seit 2014 machen Ulf aus Hamburg gemeinsam

Musik, aufgewachsen mit Bands wie Mineral

oder Texas is the Reason und sozialisiert

mit Emo-Punk-Bands wie Turbostaat und Muff

Potter, für die Gitarrist Arne Kulf aka. Aku übrigens

zahlreiche Designs und Coverartworks

entworfen hat. Das Demo „Vier gute Lieder“

enthielt vier gute Lieder und war im März 2017

Demo des Monats in der Visions; 2019 folgte

mit „Es Ist Gut“ endlich das Debütalbum auf

My Favourite Chords und Moment of Collapse.

Es enthält zwei der vier guten Lieder und neun

weitere, die ebenfalls sehr gut sind. Special

Guests: East, Oakhands

Neue Gebläsehalle Neunkirchen

12. FEB 20.00

www.dominicmiller.com

Stummsche Reithalle Neunkirchen

28. FEB 20.00

www.ulfband.de

Text: Redaktion | Bilder: Christoph Bombard, Lisa Meinen

36

NK K ULTUR // ANZEIGE


NEUE GEBLASEHALLE

Stummsche ReithA lle

FAUN

FR 06.03.2020

AUDREY HORNE

SA 07.03.2020

BASLER BALLERT

DI 17.03.2020

KRISIUN

SO 29.03.2020

ONAIR

FR 03.04.2020

NO FUN AT ALL

DI 14.04.2020


DESTRUCTION

GEBALLTES METALPACKET

THE CALLING

HITGEWITTER IM KOFFER

Die legendären deutschen Thrasher Destruction

haben am 09. August mit „Born To Perish“

ihr 17. Studioalbum, das weltweit eindrucksvolle

Chartplatzierungen erreichen konnte,

über Nuclear Blast veröffentlicht. Nach der

„Killfest Tour“ mit ihren Labelkollegen Overkill

kommt die Band nun auf die europaweite

„Thrash Alliance Tour 2020“. Mit dabei: Die

niederländischen Death/Thrash-Monstern Legion

of the Damned, die griechischen Thrash

Metal-Maniacs Suicidal Angels und die deutschen

Death-Thrashern Final Breath

Am Freitag, 28. Februar, kommen Alex Band

und seine Combo „The Calling“ in den Mergener

Hof Trier. Um die Band war es die letzten Jahre

etwas ruhiger geworden – jetzt kommt die

Comeback-Tour. Mit dabei sind Psycho Village,

die gerade erst mit tAKiDA, auf einer komplett

ausverkauften Deutschland Tour unterwegs

waren. Das Publikum erwartet ein Hitgewitter

gemischt aus, den alten Nummer 1 Songs und

neuen Titeln, die ebenso wie das alte Material

die Fans in ihren Bann ziehen wird.

Mergener Hof Trier // 16. FEB 18.30

www.destruction.de

Mergener Hof Trier // 28. FEB 19.00

www.alexbandmusic.com

Text: Redaktion | Bilder: Destruction, Anna Lee

38

MERGENER HOF // ANZEIGE


ANZEIGE

KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM MÄRZ ...

07.03.

FLASH FORWARD

14.03.

BENGIO

20.03.

B-TIGHT

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


ANZEIGE

KAMMGARN ®

PRÄSENTIERT IM MÄRZ ...

21.03.

SIMON STÄBLEIN

27.03.

BRDigung

28.03.

KUULT

... AND MANY MORE ...

TICKETS & INFO? www.kammgarn.de

KAMMGARN KL, SCHOENSTRASSE 10


ISOBEL CAMPBELL

THE BALLROOM THIEVES

Beruhigende Klänge

MUSIK-TIPP Ah, diese liebliche Stimme. Sie war

schon so überragend, als sie bei den schottischen

Indiepoppern Belle & Sebastian ertönte. Das ist

schon lange her. Isobel Campbell, Sängerin und

Cellistin, ist heute eine etablierte Solokünstlerin,

die mit „There Is No Other...“ schon fünf eigene

Alben veröffentlicht hat. Dazu gesellen sich ein

Gemeinschaftsalbum mit Bill Wells und gleich

drei mit Mark Lanegan plus diverse Gastauftritte

(u.a. bei The Jesus And Mary Chain). Für „There

Is No Other...“ hat sie 13 bezaubernde Songs zusammengetragen.

„One word I had in mind for

this record was, ‚psychedelic’. A dreamy, otherworldly

feel”, erklärt Campbell. Eine perfekte

Umschreibung für dieses Album, das von drei

Singles (darunter das beschwingte, psychedelische

Tom Petty-Cover „Runnin‘ Down A Dream“)

angekündigt worden ist. Es eröffnet mit der

Ballade „City Of Angels“, die mit Grillenzirpen

veredelt wurde. Bei den meisten Songs fällt es

überhaupt nicht schwer, den Puls runterzufahren

und die innere Ruhe zu finden.

Isobel Campbell „There Is No Other...“

(Sony Music)

Text: Kai Florian Becker | Bild: Cooking Vinyl

42

Neues Kapitel des US-Trios

MUSIK-TIPP Zwischen Indie, Alternative, Classic

Rock und Metal haben sich die amerikanischen

The Ballroom Thieves positioniert und

nehmen seit der Bandgründung kein Blatt vor

den Mund. Auf „Unlovely“, dem dritten Album

von Calin Peters (Gesang, Cello, Bass), Martin

Early (Gesang, Gitarre) und Devin Mauch (Gesang,

Percussion) artikulieren sie ihre persönliche

Auseinandersetzung mit der Welt. Über 11

Titel hinweg geben sie dem Zustand des Unbehagens

in unserer Gesellschaft einen musikalischen

Rahmen und positionieren sich deutlich.

Songs wie „Homme Run“ oder der Titeltrack

richten den Fokus stark nach außen, während

„Love Is Easy“ oder „Tenebrist“ eher innere Emotionen

freilegen. Calin und Martin, die auch Lebenspartner

sind, legen besonders viel Wert auf

ihre ausgefeilten Texte, während sie alle musikalisch

eine Brücke zwischen Folk, Soul und

Rock schlagen. Produziert hat Jerry Streeter,

den man u.a. von The Lumineers kennt.

The Ballroom Thieves „Unlovely“ (Netwerk

Music Group) www.ballroomthieves.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: PR

TIPPS


WOLF WOLF

Zwischen The Cramps und

Screamin´ Jay Hawkins

MUSiK-TIPP Wolf Wolf ist eine Zwei-Mann-Garage-Blues-Trash-Punk-Band

aus der Schweiz, die

aus den Musikern Marcel Frank und Reto Eller

besteht. Das aus Engelberg stammende Duo

veröffentlicht mit „Metamorphosis“ sein drittes

Album, auf dem insgesamt 12 Stücke zu hören

sind, darunter auch „Fat Fly“ aus der Feder von

Dieter Meier (Yello) und Anthony Moore. Mit nur

noch zwei Instrumenten entwickelten sie einen

punkigen, bluesigen Garagen-Rock-Sound, der

live ohne Bass funktioniert und dem sie seit der

Bandgründung im Jahr 2010 treu geblieben sind.

Allerdings gibt es auf der neuen CD einige Gäste

zu hören, darunter gleich drei Bassisten. Dieter

Meier, der mit seinem Kollegen Boris Blank und

Elektropop zu Weltruhm gelangte, ließ es sich

nicht nehmen, „Fat Fly“ selber zu intonieren.

Insgesamt eine Lektion Trash´n´ Roll from the

woods, die angenehm an frühere Musik von The

Cramps oder Screamin´ Jay Hawkins erinnert.

WolfWolf „Metamorphosis“ (Lux Noise/Cargo)

www.wolfwolfband.com

Text: Kai Florian Becker | Bild: PR

MALE

Punk aus Düsseldorf

MUSIK-TIPP Male gehörten zu den ersten Punkbands

in Deutschland und wurden Ende 1976 in

Düsseldorf gegründet. Zur Band gehörte Jürgen

Engler, der nach dem Ende von Male, vorher

noch für einige Zeit in Vorsprung umbenannt,

die zu NDW-Zeiten recht erfolgreichen Die

Krupps gründete. Mit „Clever & Smart“ erschien

1979 eine erste Male-Single, der noch im gleichen

Jahr das Debüt „Zensur & Zensur“ folgte.

Dieser Meilenstein deutscher Punk-Geschichte

wurde jetzt von Tapete Records aus Hamburg

als limitierte CD und LP (je 500 Stück) wiederveröffentlicht.

Punkrock mit recht eigenwilligen

deutschen Texten, im Original mit 14 Titeln zwischen

„Bilk 80“ und „Planspiel“ ausgestattet.

Die LP erschien dann bereits 1990 bei Fun &

Glory Records in 2. Auflage. Für die aktuelle Version

wurde um 2 Singles (vier Stücke) sowie 10

Aufnahmen von einem Konzert im Juni 1979 in

der Hamburger Markthalle erweitert. Insgesamt

ein Stück hörenswerter Punk-Historie.

Male „Zensur & Zensur“ (Tapete Records)

www.tapeterecords.de

Text: Kai Florian Becker | Bild: PR

43

TIPPS


LOADED

RAMBO: LAST BLOOD

Punk-n-Roll mit Langzeitwirkung

MUSIK-TIPP Nick Rothstein ist US-Amerikaner

und des Berufs und der Liebe wegen seit Jahren

in Deutschland. Aktuell bilden Nick (Gesang,

Bass), seine Frau Julia (Schlagzeug, backing

vocals) und Patrick Herb (Gitarren, backing vocals)

das Trio Loaded. Mit „New Perditionaries“

feiert die Band aber schon ihr 25jähriges Bandjubiläum.

´Pressure Drop Punk Rock´ nennen

sie ihren Stil, dahinter verbirgt sich eine hörenswerte

Mischung aus Punk, Ska und Rock´n Roll.

Über mehrere Alben hinweg haben Loaded mit

kleinen und großen Pausen ihren Stil im letzten

Vierteljahrhundert perfektioniert und sind über

all die Jahre eine menschlich extrem sympathische

und musikalisch äußerst zuverlässige Band

geblieben. Loaded bieten auch 2020 bestes, melodiöses

Infotainement. Mit den neuen Stücken

Marke „Doomsday Hustlers“, „In The Electric

Darkness“ oder „Can´t Stop, Won´t Stop“ ist das

Trio in diesem Jahr wieder vermehrt auf Tournee.

Loaded „New Perditionaries“

(Rookie Records/Indigo)

www.get-loaded.org

Text: Frank Keil | Bild: PR

44

Noch nicht in Rente

FILM-TIPP John Rambo, natürlich gespielt von

Sylvester Stallone, lebt abgeschieden auf einer

Farm. Lediglich seine Haushälterin Maria (Adriana

Barraza) und deren Enkelin Gabriela (Yvette

Monreal) zählt er zu seiner „Familie“. Wenn er

mal als Fährtenleser gebraucht wird, um verirrte

Wanderer zu finden, ist er zur Stelle. Ansonsten

kümmert er sich um seine Farm und seine Tiere.

All das ändert sich, als Gabriela während der

Suche nach ihrem Vater in Mexiko in die Fänge

von Menschenschmuggler gerät. Das ruft die

Ein-Mann-Armee Rambo auf den Plan und lässt

bei dem sichtlich gealterten Kriegsveteranen

kurz die Sicherungen durchbrennen, weshalb er

selbst in Lebensgefahr gerät. Er hat es der mexikanischen

Journalistin Carmen Delgado (Paz

Vega) zu verdanken, dass er überlebt. Danach

geht es richtig los: die Jagd auf Rambo wird von

den mexikanischen Gangstern eröffnet - und

dieser wiederum jagt die Ganoven mit altbekannten

Mitteln und mit größtmöglicher Kompromisslosigkeit

und Brutalität. Herrlich.

„Rambo: Last Blood“ (Universum Film)

Text: Frank Keil | Bild: Universum Film GmbH

TIPPS


THE LAST FULL MEASURE

FBI

Vietnam revisited

FILM-TIPP Der im Vietnamkrieg gefallene US

Air Force-Fallschirmrettungssanitäter William H.

Pitsenbarger (Jeremy Irvine) soll nach Meinung

seiner überlebenden Kameraden posthum die

höchste Auszeichnung erhalten: die Medal Of

Honor. Pentagon-Mitarbeiter Scott Huffman

(Sebastian Stan) wird mit dem Fall beauftragt.

Seine Lust und Motivation lassen jedoch stark zu

wünschen übrig. Aber je mehr er sich mit dem

Fall befasst, desto mehr setzt er sich für Pitsenbargers

Ehrung ein. Die teils bewegenden Gespräche

mit seinen Kameraden (u.a. dargestellt

von William Hurt, Ed Harris, Samuel L. Jackson

und Peter Fonda), seinem Vater (Christopher

Plummer) und die Kriegsrückblenden erzählen

von seinen Heldentaten, die auf wahren Begebenheiten

beruhen. „The Last Full Measure - Keiner

bleibt zurück“ ist kein reißerischer Actionfilm

und kein verblendetes US-Heldendrama; es

ist ein bewegendes Kriegsrama über einen, der

das Leben der anderen über sein eigenes stellte.

„The Last Full Measure“ (Universum Film)

Text: Frank Keil | Bild: Universum Film GmbH

Solide Serien-Unterhaltung

SERIEN-TIPP TV Produzent Dick Wolf hat in

seiner langen Karriere schon einige bekannte

Serien verantwortet. Die brillante Serie „Hill

Street Blues“ aus den Achtzigern, „Law & Order“

(inkl. aller Ableger) und „Chicago Fire“ sind

nur drei davon. „FBI“ wäre eine der neueren.

Hier bekommen es die Hauptermittler Maggie

Bell (Missy Peregrym) und Omar Adom Zidan

(Zeeko Zaki) und ihr Team mit verschiedenen

Verbrechern zu tun. Die Serie erfindet das kriminalistische

Rad gewiss nicht neu, dafür sind die

Folgen kurzweilig. Mitunter ermittelt jedoch

das mehrköpfige Team, dem Dana Mosier (Sela

Ward) voransteht und dem u.a. Jubal Valentine

(Jeremy Sisto) angehört, so schnell, dass man

sich die Augen reiben muss. Weniger wäre hier

mehr gewesen. Ansonsten gilt: Wer Wolfs bisherige

Serien kennt und mag, wird sich hier bestens

aufgehoben fühlen. Er weiß, was er macht.

Von daher ist „FBI“ solide Serien-Unterhaltung.

„FBI: Staffel 1“ (Universal Pictures)

Text: Frank Keil | Bild: Universal Pictures

45

TIPPS


BIRDS OF PREY

THE EMANCIPATION OF

HARLEY QUIN

Als Gothams bösartigster, narzisstischer Verbrecher

Roman Sionis und seine umtriebige

rechte Hand Zsasz ein junges Mädchen namens

Cass zur Zielscheibe machen, steht die

Stadt auf der Suche nach ihr auf dem Kopf.

Die Wege von Harley, Huntress, Black Canary

und Renee Montoya kreuzen sich, und das ungewöhnliche

Quartett hat keine andere Wahl,

als sich zusammenzuschließen, um Roman zu

Fall zu bringen.

NIGHTLIFE

EIN DATE. EINE NACHT.

ALLES KANN PASSIEREN...

Der Berliner Barkeeper Milo und seine Traumfrau

Sunny begegnen sich auf schicksalhafte

Weise im Nachtleben und verabreden sich auf

ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch

als Milos chaotischer Freund Renzo auftaucht,

eskaliert der romantische Abend zu einer völlig

verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben.

Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen,

kann ihre Liebe echt nichts mehr erschüttern …

Text und Bild Warner Bros. Entertainment Inc

Text: Warner Bros. Entertainment Inc.

Bild: Claudette Barius

Kinostart: Donnerstag, 06. Februar

Kinostart: Donnerstag, 13. Februar


MIT

LASSIE

EINE ABENTEUERLICHE REISE

AUF

TOUR

Für den zwölfjährigen Flo bricht eine Welt

zusammen: Er muss seine geliebte Collie-

Hündin abgeben, weil die Familie in eine

kleinere Wohnung ziehen muss, in der keine

Tiere erlaubt sind. Lassie kommt in die

Obhut des Grafen von Sprengel und dessen

Enkelin Priscilla. Beide nehmen Lassie mit an

die Nordsee, wo sie bald die Flucht ergreift.

Für die Hundedame beginnt eine abenteuerliche

Reise quer durch Deutschland – eine

Reise zurück zu Flo.

Text und Bild Warner Bros. Entertainment Inc.

POSTERING

(INDOOR/OUTDOOR)

FLYERING

SCREENS

SOCIAL MEDIA

MERCHANDISE

Kinostart: Donnerstag, 20. Februar

FILM

TICKETS & PROGRAMM AUF

SAARFILM.DE

PARTNER DER VERANSTALTER

IN DER REGION

POPSCENE.CLUB


CAROLIN SUMMER

„MIR WAR ES WICHTIG ZU WISSEN, DASS NUR

ICH ENTSCHEIDE“

schon als Kind mit zu Malkursen genommen

hat. Der Wechsel zu digitaler Kunst kam mit der

Zeit und aufgrund meiner Seheinschränkung

ganz automatisch. Zum Zeitpunkt, zu dem ich

das Cover entworfen habe, hatte ich also schon

einige Jahre Erfahrung.

In unserer neuen Reihe stellen wir Euch

inspirierende Persönlichkeiten aus dem

Saarland vor. Diesmal Carolin Summer –

Autorin, Journalistin und Grafikerin aus dem

Mandelbachtal

Warum erscheinen Deine „Weltenwechsler-

Akten“ im Selfpublishing?

Als ich mich 2015 dazu entschloss, die Geschichte

aus ihren Jahrzehnten Notizbuchleben zu

befreien, habe ich lange darüber nachgedacht.

Letztendlich entschied ich mich dafür, die Rechte

nicht aus der Hand zu geben. Dafür liegt sie mir

zu sehr am Herzen. Mir war es wichtig zu wissen,

dass nur ich entscheide, wer Lektorat, Korrektorat

und Satz macht oder mit welchem Klappentext

und welchem Cover die Reihe erscheinen wird.

Das Cover dazu hast Du selbst geschaffen – wo

hast Du das gelernt?

Bildgestaltung, Zeichnen und Malen gehören

wie das Schreiben einfach zu mir. Auch dank

meiner Oma, die selbst Künstlerin ist und mich

48

Unter dem Hashtag #krähebackt zeigst Du

bei Instagram Deine Backkreationen warum

mutet man sich einen solchen Aufwand in der

Küche zu?

Noch so ein Kreativitätsding, dass sich seit

Kinder- und Jugendtagen mitzieht. Ich hatte

Spaß daran, also kamen zu Keksen und Kuchen

irgendwann Pralinen und später Torten. Wie

bei den Grafikarbeiten stand dann irgendwann

die Frage im Raum, ob ich nicht auch Aufträge

annehme. Also backe ich hin und wieder für

Familie und Freunde.

Noch mehr ungewöhnliches: Du bist

Sportschützin - und das sogar meisterlich. Wie

kam es dazu?

Saarländisches Dorfhobby: Schützenverein. Mein

Vater ist Mitglied in einem Verein, genau wie mein

Mann und viele andere in der Familie. Da rutscht

man so mit rein. Als Jugendliche war ich dank

schlechter Augen wenig erfolgreich. Die Disziplin

für seheingeschränkte und blinde Schützen

lernte ich in meiner Zeit in NRW kennen. Seit 2014

trainiere ich bis zu dreimal die Woche und schieße

inzwischen sowohl in der Mannschaft als auch auf

der deutschen Meisterschaft.

Text: Tanja Karmann | Bild: 310 Werbeagentur

WWW.WANDERKRAEHE.DE

BUCHTIPP


PHANTASTISCHE WELTEN

AUSSTELLUNG IM DUNGEON

Popkultur im Saarland. Das wird nirgends

deutlicher, als auf der FaRK, der mit über

40.000 Menschen größten Phantastik-

Convention Europas – dem buntesten,

schrägsten und poppigsten Event des Jahres,

mitten im Saarland, organisiert von einer

starken saarländischen Szene rund um PopRat

Benjamin Kiehn – sowie dem „Epic Empires“ auf

dem „Utopion“-Gelände in Bexbach, einem der

größten Fantasy-Liverollenspiele überhaupt,

organisiert von einer lebendigen und bestens

vernetzten Fantasy-Liverollenspiel-Szene rund

um PopRat Julian Blomann. Die saarländische

Fantastik-Szene ist ein internationales

Aushängeschild des Poplandes Saarland.

Die Fotoausstellung mit 30 Bildern setzt sich

zusammen aus Einsendungen von Fotografinnen

und Fotografen, die in den bunten Phantastik-

Welten zu Hause sind und daraus die schönsten

Momente festgehalten haben.

Text: Redaktion | Bild: Hannah Sauer

„Phantastische Welten“ ist ein wilder Streifzug

durch die bunten Phantastik-Welten, der

die kreative Wirkkraft der saarländischen

Phantastik-Szene auf den Punkt bringt. Die

Fotoausstellung wird im Rahmen des Festivals

„Pictures of Pop – Fotografie in der Popkultur“

nach dem Gasthaus Zum Hirsch in Saarbrücken

nun zu einem zweiten Ausstellungsort wandern

und wird ab dem 12. März in den Homburger

Schlossberghöhlen gezeigt.

Die Phantastik ist neben der Musik und der

Urban Art eines der drei stärksten Genres der

49

SCHLOSSBERGHÖHLEN HOMBURG

>>12. MÄR BIS 28. MÄR 18.00

WWW.POPRAT-SAARLAND.DE

WWW.HOMBURGER-SCHLOSSBERGHOEHLEN.DE

BUCHTIPP


KÜNDIGUNG

Was nun?

Im Zusammenhang mit einer Kündigung gibt

es viele Einzelheiten zu beachten. Dieser

Beitrag soll einen kurzen Überblick über diese

Thematik geben:

Kündigung rechtmäßig?

Soweit ein Beschäftigungsverhältnis bestanden

hat und man eine Kündigung erhält, kann

es manchmal sinnvoll sein die Rechtmäßigkeit

einer Kündigung gerichtlich überprüfen zu

lassen. Dies geht mit einer sog. Kündigungsschutzklage.

Eine Kündigungsschutzklage

muss innerhalb drei Wochen nach Zugang der

Kündigung schriftlich erhoben werden, § 4

ÜBER DIE AUTORIN:

Maria Dimartino ist Rechtsanwältin mit

Interessenschwerpunkten Arbeitsrecht

und Beschäftigtendatenschutz. Sie ist als

Rechtsanwältin und Referentin bundesweit

tätig.

Mehr unter: jurvita.de

ANZEIGE

Kündigungsschutzgesetz (KSchG).

In erster Instanz, vor dem Arbeitsgericht,

besteht kein Rechtsanwaltszwang, sodass

eine Klage auch durch die betroffene Person

selbst oder durch zur Hilfenahme der Rechtsantragsstelle

beim Arbeitsgericht erhoben

werden kann.

Kündigungsschutzgesetz

Das Kündigungsschutzgesetz greift ein, soweit

ein Beschäftigungsverhältnis länger als sechs

Monate besteht und der Arbeitgeber kein sog.

Kleinbetrieb i.S.v. § 23 KSchG ist, also in der

Regel mehr als 5 (bei Verträgen bis 2003 mit

Bestandsschutz) bzw. mehr als 10 Beschäftigte

(bei Verträgen ab 2004) beschäftigt.

Soweit kein Kündigungsschutzgesetz greift

ist eine Kündigung auch überprüfbar auf

allgemeine Unwirksamkeitsgründe, Diskriminierung

oder Treu und Glauben.

Arbeitspapiere

Bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

ist darauf zu achten, dass alle benötigten

Arbeitspapiere verlangt und erhalten werden

z.B. Arbeitsbescheinigung (§ 312 SGB III) für

die Arbeitsagentur, Urlaubsbescheinigung, § 6

Abs. 2 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) etc.

Zeugnis

Zudem haben Beschäftigte bei Beendigung

Anspruch auf ein (qualifiziertes) Arbeitszeugnis

nach § 109 Gewerbeordnung.

Die regionale Stellenbörse

Kein Job? Kein Geld? Alles doof?

Schau mal hier:

JOBS-IM-SAARLAND.DE & FB.COM/JOBSIMSAARLAND


SIE PLANEN DAS EVENT

WIR SORGEN FÜR

DIE SICHERHEIT!

VERANSTALTUNGSSCHUTZ | DISKOTHEKENSCHUTZ

OBJEKTSCHUTZ | PERSONENSCHUTZ | DETEKTEI

KAUFHAUSÜBERWACHUNG | SERVICEDIENSTLEISTUNGEN

SICHERHEITSBERATUNG | SICHERHEITSKONZEPTE

WE WANT

YOU!

PERSONAL

GESUCHT!

SECURITY-SERVICE-SCHMITT GMBH

NORDALLEE 16A, 54292 TRIER • SAARGEMÜNDER STR. 13, 66119 SAARBRÜCKEN

+49 (0)171 173 2485 • WWW.SECURITY-SERVICE-SCHMITT.COM


KULTUR MACHT STARK

BÜNDNISSE FÜR BILDUNG

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziokultur

Saar übernimmt die Trägerschaft einer

Landes-Servicestelle für das Förderprogramm

„Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des

Bundesministeriums für Bildung und Forschung

(BMBF). Die Servicestelle nimmt voraussichtlich

im ersten Quartal 2020 ihre Arbeit auf. Sowohl

räumlich als auch inhaltlich „angedockt“ an die

LAG-Geschäftsstelle in Saarbrücken-Malstatt,

kann das dort künftig tätige Personal auf ein

funktionierendes Netzwerk im Kultur- und Bildungsbereich

zurückgreifen.

Durch ihre weit gefächerte Mitgliederstruktur

und entsprechende Fachkompetenzen deckt

die LAG Soziokultur Saar das gesamte Feld

der Kultur ab. Im Sinne des sozio-kulturellen

Mottos „Vielfalt aus Prinzip“ praktiziert sie eine

spartenübergreifende, offene und proaktive

Kulturarbeit, und zwar nicht „nur“ in Saarbrücken

und anderen Städten, sondern auch

in den ländlichen Räumen der saarländischen

Landkreise. Dieser große Aktionsradius ermöglicht

der „Kultur macht stark“-Servicestelle,

landesweit gezielt die Einrichtungen anzusprechen,

die sich besonders für bildungsbenachteiligte

Kinder und Jugendliche einsetzen und

zielgruppengerechte Kulturprojekte durchführen

möchten.

zu regionalen Kooperationspartner*innen und

Ansprechpersonen sowie in Bezug auf das Antragsprocedere

und die Projektdurchführung.

Text: Simone Holt BILD: LAG Soziokultur Saar

WWW.SOZIOKULTUR-SAAR.DE

Neben der individuellen Beratung – persönlich,

per Telefon oder E-Mail – bietet die Servicestelle

öffentliche Informationsveranstaltungen

an verschiedenen Orten, Netzwerk- und Multiplikator*innentreffen

an. Interessenten werden

u. a. bei der Wahl des passenden Förderprogramms

unterstützt – aus einem Pool von

insgesamt 30 Programmpartner*innen und Initiativen,

die bei „Kultur macht stark“ beteiligt

sind. Die Kulturschaffenden erhalten darüber

hinaus Hilfestellung bei der Kontaktaufnahme

52

LERNEN // ANZEIGE


Das

poppige

kultmedium

seit 1994

INSZENE MEDIA, MITGRÜNDER DER BUNDESWEITEN MARKE CITYCARDS

WWW.IN-SZENE.NET | 0681 95803920


#gesundesexualität

54

LEBEN / LUST // ANZEIGE


DIE KLITORIS

Über die Klitoris ranken sich viele Mythen und

Missverständnisse. Diesen Monat möchte ich

Dir mehr über diese kleine Lustperle erzählen.

Wenn von der Klitoris gesprochen wird, wird

meist nur die kleine etwa erbsengroße Kugel

am oberen Rand der Vulva gemeint.

Tatsächlich handelt es sich hier nur um die

"Glans Clitoris", einem Teil dieses weiblichen

Organs, welches auch Klitorisperle, Klitorisspitze

oder Klitoriseichel genannt wird. Sie

wird - individuell mal mehr mal weniger stark

- von der Klitorishaube oder Klitorisvorhaut bedeckt,

welche in den Klitorisschaft übergeht.

Du liest ganz richtig. Die Bezeichnungen erinnern

stark an die des männlichen Gliedes. Und

tatsächlich sind beide entwicklungsbiologisch

verwand. Was die Penis-Eichel für den Mann, ist

die Klitoris-Eichel für die Frau, usw.

Die Klitoris-Perle ist mit unzähligen Nervenenden

versehen und dadurch sehr empfindlich.

Viele Frauen mögen den direkten Kontakt

(zu Beginn der Stimulation) gar nicht, weil es

schnell zu intensiv wird. Dabei sind die Nervenenden

nicht gleichmäßig auf der Klitorisperle

verteilt. Im linken oberen Quadranten sind

statistisch die meisten und daher ist diese Stelle

am sensibelsten. Eine Massage des Klitorisschaftes

wird anfangs häufiger als angenehmer

empfunden als direkter Kontakt. Bei gesteigerter

Erregung kann dann direkte Berührung als

lustvoll empfunden werden.

Wenn die Klitoris stimuliert wird, schwillt sie in

den Klitorisschenkeln, links und rechts entlang

der Vulvaöffnung an und führt auch zu einer

Öffnung der Vagina. Gleichzeitig hebt sich die

Klitorisperle und der ganze Bereich der Vulva

wird mehr durchblutet und prominenter.

Viele Frauen erleben nur mit Hilfe der Stimulation

der Klitoris einen Orgasmus. Häufig wird

daher behauptet, dass es bei der Klitoris dann

also lediglich um die Lust der Frau geht. Jede

Frau hat ein Recht auf ekstatische Lust, doch

stimmt diese Argumentation nicht. Denn es

liegen Bänder - sogenannte "Ligamente" - um

die Klitoris herum, welche mit der Gebärmutter

verbunden sind und ihre Stellung bei Erregung

verändern. Wenn die Gebärmutter sich dann

aufrichtet, hat das natürlich auch Auswirkungen

auf die Positionierung des Muttermundes

in der Vagina. Evolutionsbiologisch bedeutet

dies, dass Frauen leichter befruchtet werden,

wenn die Erregung hoch ist. Die Natur gibt also

guten Liebhabern den Vorzug.

Solches regelmäßiges "Gebärmuttertraining"

mittels hoher Erregung, welche nunmal Zeit

und Einfühlsamkeit benötigt, kann dazu führen,

dass sich Regelschmerzen, Unterleibskrämpfe,

Vaginismus und Probleme schwanger

zu werden deutlich bessern. Ganz abgesehen

von der Lust und dem Spaß an dem ganzen.

Über den Autor Dr. Rouven Gehr

ist Paartherapeut sowie Sexological Bodyworker und arbeitet u.a.

als Sexualcoach in seinem „Atelier für Beziehungsentfaltung“ in

Saarbrücken für das Finden und Begleiten von Wegen zu erfüllten

Beziehungen in Partnerschaft, Sexualität und Persönlichkeit.

www.beziehungs-entfaltung.de

www.facebook.com/beziehungsentfaltung

55

LEBEN / LUST // ANZEIGE


QUEER LOCATIONS MIT HERZ

KARMA-SUTRA

Zur Party-Institution „Finally“, die nach erfolgreichem

Einstand jetzt jeden zweiten

Samstag des Monats im Blau Nachtclub stattfindet,

gesellt sich nun eine ganz neue saarländische

Eventreihe: die „Karma-Sutra“ im

Studio 30 in Saarbrücken.

Hinter Karma-Sutra verbergen sich in enger Zusammenarbeit

der Einraum 2.0 und Djane Joana

MX. Die beiden Veranstalter schaffen mit

viel Liebe zum Detail regelmäßig einen Raum

für die Partyszene, um in ganz besonderer Atmosphäre

ausgelassen zu feiern. Gemeinsam

mit ihren Gästen, möchten die Veranstalter

Nächte verbringen und Erlebnisse schaffen,

an die man sich gerne zurück erinnert - unabhängig

von Herkunft, Geschlecht und sexueller

Orientierung. Jeder ist herzlich willkommen!

Denn Toleranz wird hier groß geschrieben.

Doch woher kommt der Titel der neuen Veranstaltungsreihe?

Viele denken natürlich an das lüsterne Lehrbuch

Kamasutra. Darum geht es hier allerdings

definitiv nicht!

Die Veranstalter haben das Wort bewusst getrennt

in Karma und Sutra. Der Begriff Karma

verweist auf ein Ursache-Wirkungsprinzip.

Bedeutet also, dass jede Handlung eine entsprechende

Auswirkung hat. Im Bewusstsein

darüber, stehen bei der Veranstaltung positive

Erlebnisse und ihre Folgen im Fokus. Wer weiß

schon welche besonderen Begegnungen in den

Karma-Sutra Nächten gemacht werden, die

später vielleicht einen roten Faden durch das

zukünftige Leben spinnen: mögen es nur positive

sein, das ist das Ziel der Veranstalter.

“Sutra“ beschreibt in der Übersetzung einen

kurzen und durch seine Versform sehr einprägsamen

Lehrtext. Der Rest ist nun reine

Interpretationssache und Eigenverantwortung

der Gäste. In diesem Sinne könnte ein einprägsamer

Lehrsatz sein: „Karma is a bitch, only if

you are!“

Text: Redaktion Bild: Veranstalter

WWW.STUDIO-30.DE

56

QUEER // ANZEIGE


KULTURTIPPS FÜR KURZENTSCHLOSSENE


AB 01 FEB

K.N.A.S.T.

>> Ausstellung

Trifolion (Foyer), Echternach

Die Ausstellung „K.N.A.S.T.“, ein Fotoprojekt der

deutsch-luxemburgischen Künstlerin Thea Weires

mit Insassen und Bediensteten der JVA Düsseldorf,

zeigt auf großformatigen Einzelportraits

Männerköpfe, die dem Betrachter Grund zum

Nachdenken liefern dürften.

05 FEB

BEAT IT!

>> Tanzshow

Saarlandhalle, Saarbrücken

Zehn Jahre nach dem Tod von Michael Jackson

geht die erfolgreiche Musical-Hommage an den

King Of Pop in ihre zweite Tournee-Saison - inklusive

vieler bekannter Hits des Pop-Phänomens.

05 FEB

SULAIMAN MASOMI

>> Satire

Camera Zwo, Saarbrücken

Sulaiman Masomi, studierter Literaturwissenschaftler

und Gewinner des Dresdner Satire

Preises, präsentiert sein Soloprogramm „Morgen

- Land“. Aber Obacht: Seine Stücke sind wie trojanische

Pferde, d.h. sie wirken unterhaltsam und

harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der

Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle

Wirkung und die in ihnen befindliche Botschaft.

06 FEB 19.30

MEISTER VON MORGEN –

ROBERT NEUMANN

>> Konzert

Kulturzentrum Saalbau, Homburg

Homburger Meisterkonzerte mit einer Konzerteinführung

durch Markus Korselt um 19 Uhr.

AB 07 FEB

DER BÄR, DER NICHT DA WAR

>> Audiovisuelles Musiktheater

Rotondes, Luxemburg

Die Vorstellung des Bonner Theaters „Marabu“ ist

eine Adaptation des gleichnamigen Buches des

israelischen Musikers und Schriftstellers Oren Lavie.

Ein audiovisuelles Erlebnis für jung und alt.

AB 07 FEB

AMADEUS

>> Theater

Staatstheater, Saarbrücken

Am 7. Februar feiert „Amadeus“, das Schauspiel

mit Musik von Peter Shaffer unter der Regie von

Michael Schachermaier Premiere im großen Haus

in Saarbrücken. Schachermaier studierte in Wien

Theater- und Kulturwissenschaft und inszenierte

bereits am Burgtheater, am Volkstheater Wien,

am Landestheater Linz, am Theater Freiburg,

und am Theater Oberhausen.

59

KULTUKALENDER


7 FEB 20.00 // 8 FEB 19.30 // 9 FEB 17.00

SAVOY TRUFFLE

>> Unchartable Pop // Konzert

Theater im Viertel, Saarbrücken

Variabel, gewandt, charmant und elegant loten

Savoy Truffle die musikalischen Möglichkeiten

zwischen hinreißenden Pop-Hymnen, coolen Latin-

Grooves, urigen Folk-Einlagen und furiosen Indie-

Rockern aus.

SPARTE4 SAARBRÜCKEN

Alle Termine und Programme:

staatstheater.saarland/sparte4

TUFA TRIER

Tickets und Programme: tufa-trier.de

08 FEB 19.30

SEHNSUCHT

>> Gastspiel

Staatstheater, Saarbrücken

Ein Abend mir Dagmar Manzel und Band. Lieder

von Otto Reutter, Werner Richard Heymann,

Friedrich Hollaender, Paul Abraham, Hanns Eisler,

Helmut Oehring, Günther Fischer, Theo Mackeben,

Mischa Spoliansky sowie Texte von Kurt

Tucholsky und Ernst Jandl

09 FEB 18.00

TOD EINES

HANDLUNGSREISENDEN

>> Theater

Theater am Ring Saarlouis

Arthur Millers mit Preisen überschüttetes Stück

ist eine auch aus heutiger Sicht noch beklemmende

Charakterstudie eines Menschen, der in

einer rein profitorientierten Gesellschaft zum

Verlierer werden muss. In Zeiten von Hartz IV

und weltweiter Finanz- und Wirtschaftskrisen

ist es aktueller denn je. Hauptdarsteller Helmut

Zierl spielt seit seiner Ausbildung stets Theater.

Er war festes Ensemblemitglied der Landesbühne

Hannover und dem Thalia Theater Hamburg. Seit

1982 ist er auch als Darsteller in zahlreichen Fernsehfilmen

bekannt, spielte in Literaturverfilmungen

und hatte eigene Fernsehserien.


09 FEB

TINA DICO

>> Konzert

Neue Gebläsehalle, Neunkirchen

Mit ihrem facettenreichen Stil changiert Tina

Dico zwischen rockigen Tönen und gefühlvollem

Singer-Songwriter Pop. „Fastland“, das aktuelle

Album der Dänin aus dem Jahr 2018, erntete

durchweg positive Kritiken.

09 FEB

ANNE CAREWE & OLI BOTT DUO

>> Klassik

Festhalle, Zweibrücken

Mit Cello und Vibraphon ist das Anne Carewe &

Oli Bott Duo auf einer Zeitreise von alter bis hin

zu neuer Musik - inklusive Ausflügen zum Jazz

und zu Improvisationen.

BIS 09 FEB

SITTING FOR DECADES

>> Ausstellung

Casino, Luxemburg

Dem Schaffen Alvin Lucier gewidmet, und anlässlich

des 50-jährigen Jubiläums von „I Am Sitting

In A Room“, dem Klangkunstwerk von Mary und

Alvin Lucier aus dem Jahr 1969, lädt der luxemburgische

Klangkünstler Patrick Muller zu der von

Kevin Muhlen kuratierten Ausstellung „Sitting For

Decades“ ein. Diese versteht Muller als experimentelle

Annäherung an Luciers Poesie.

10 FEB

SEBASTIAN STERNAL

>> Konzert

Illipse, Illingen

Sebastian Aaron Sternal, 1983 in Mainz geboren,

ist einer der herausragenden Modern Jazz-Pianisten

und -Komponisten seiner Generation. Er

wurde bereits dreifach mit dem Musikpreis „Echo“

ausgezeichnet.

11. Feb 19.30

Süden

>> Schauspiel

Alte Feuerwache, Saarbrücken

Die „Théâtres de la Ville de Luxembourg“ zu Gast

in Saarbrücken – mit Julien Greens einst verbotenem

Theaterstück „Süden“: In den letzten

Stunden vor dem Ausbruch des Bürgerkrieges

zwischen Nord- und Südstaaten geraten fünf

junge Menschen in einen Gefühlsstrudel – und

an die Grenzen ihrer Vorstellungen von Sexualität,

Identität und Schuld. Was hat angesichts des

Kriegs noch Bedeutung?

11. Feb 20.00

WEH DEM, DER AUS DER

REIHE TANZT

>> Theater

Sparte4, Saarbrücken

Schauspiel nach dem Roman von Ludwig Harig

Der kleine René ist anders als die Kinder in der

Schule. Seine Kleidung ist seltsam, er hat einen

französischen Namen und seine Mutter bringt

ihn täglich mit einem chromblitzenden Auto zur

Schule. Diese Äußerlichkeiten genügen, um ihn

zum Prügelknaben der Klasse zu machen.

61

KULTUKALENDER


11 FEB

GARDI HUTTER & COMPAGNIE

>> Theater

TUFA, Trier

Als Gardi Hutter in den 70iger Jahren an der

Zürcher Hochschule der Künste zu studieren

begann, machte man ihr wenig Hoffnung, als

Clown erfolgreich sein zu können. Sie wäre zu

klein, zudem seien nur Männer komisch, Frauen

könnten nur tragisch sein. Wie sehr sich die

Professoren irren sollten, zeigt ihr erfolgreiches,

absolut einmaliges und bewegtes Künstlerleben.

Ihr aktuelles Programm „Gaia Gaudi“ steht für

komisches Theater ohne Worte, aber mit Musik.

CASINO-LUXEMBOURG

casino-luxembourg.lu/de/Ausstellungen

AB 11 FEB

DAS LETZTE FEUER

>> Theater

Kapuzinertheater, Luxemburg

In dem Drama „Das letzte Feuer“ erzählt die

deutsche Theaterautorin Dea Loher von Menschen

an der Grenze zum Vergessen, von Schuld,

Erinnerung und von der Sehnsucht nach einer

Begegnung jenseits des Schmerzes.

KULTUR IM KRANKENHAUS

www.sankt-nikolaus-hospital.de

11 FEB 19.00

Les Copains Encore - L’esprit

de Georges Brassens

>> Konzert

Bildungszentrum Kirkel

Georges Brassens (1921-1981) ist und bleibt eine

wichtige Figur der französischen Liederwelt,

seine poetischen und musikalischen Werke sind

weltweit bekannt. Die Dreiergruppe „Les Copains

Encore“ aus Elsass-Lothringen will als akustisch

spielende Formation sein künstlerisches und

kulturelles Erbe weiterleben lassen. Der Eintritt

ist frei.


13 FEB 19.30

Pour le Plaisir

>> Chansons & Entertainment

St. Nikolaus-Hospital Wallerfangen

Marcel Adam im Duo mit seinem Sohn Yann

Loup (Lothringen )

14 FEB

CRIMINAL DINNER

>> Quiz

Baker Street im Hirsch, Saarbrücken

Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen

Abend im Stil der Zwanziger Jahre: Der bekannte

saarländische Industrielle Stichling lädt zu

seinem 50. Firmenjubiläum ein. Doch schon zu

Beginn des Festes kommt es zu einem grauenhaften

Mord innerhalb der illustren Gesellschaft.

14 & 15 FEB 19.30

WERKSCHAU 31KM

>> Tanzmanufaktur

Theater im Viertel, Saarbrücken

WERKSCHAU 31KM zeigt: Soli und Duos, ein Pas

de Deux, aber auch klassische, zeitgenössische

oder akademisch-technische Choreographien - ein

Querschnitt durch die Bandbreite der Tanzstilistik.

16 FEB 20.00

BLUE NOTES IM SCHLOSS

>> Konzert

Festsaal Schloss Saarbrücken

Das Programm "Grooving Klezmer“ steht für den

unbegrenzten Facettenreichtum der jüdischen

Kultur, der Klassik, des Swing und der Klezmer

Musik. „Grooving Klezmer“ ist einfach anders – vital,

unkonventionell und inspirierend. Helmut Eisel

ist einer der interessantesten und vielseitigsten

Klarinettisten in Klezmer, Klassik und Swing. Im

Duo mit dem Pianisten Sebastian Voltz entsteht in

dem neuen Programm eine vitale Kommunikation

zweier Instrumentalisten, für die Weill'sche Songs,

Blues oder Freilach jeweils nur einen Wimpernschlag

auseinanderliegen und die sich definitiv in

keine stilistische Schublade stecken lassen.

21 FEB

MIGHTY OAKS

>> Konzert

Rotondes, Luxemburg

Zehn Jahre, zwei Alben, Tourneen quer durch die

Welt - und dabei aufgewachsen. Als Ian Hooper,

Craig Saunders und Claudio Donzelli von Mighty

Oaks 2010 an ihrer ersten EP arbeiteten, war die

Welt noch eine andere. Und sie waren andere

Menschen. Heute leben sie in Berlin, sind Väter

und spielten schon auf einigen der wichtigsten

Festivals weltweit und gaben hunderte Liveshows.

CITYCARDS DES MONATS

Sonderbus ins Saarland!

Udo Lindenberg live in Lebach

sr.de

Wähle deine CityCards des Monats

unter popscene.club

SR-200004_SR3_Kampagne_2020_UdoLindenberg_CityCard.indd 1 12.12.19 09:50

SR-200004_SR3_Kampagne_2020_UdoLindenberg_CityCard.indd 1 12.12.19 09:50

63

KULTUKALENDER


21 FEB

EROS & RAMAZOTTI

>> Operetten-Revue

Festhalle, Zweibrücken

Dietmar Loeffler und Tommaso Cacciapuoti

alias Eros & Ramazotti sind ein Duo im Ausnahmezustand.

Seit Jahren schmettern Eros

Falsoletti und Luigi Ramazotti allabendlich

die berühmtesten italienischen Canzonen und

Songs im Hotel Paradiso. Doch jetzt will Ramazotti

endlich Karriere machen. Ob das gelingt?

SAARLÄNDISCHES STAATSTHEATER

Tickets unter:

staatstheater.saarland/karten/

Bis 23. FEB

JAN DE VLIEGHER - WHAT YOU

SEE IS WHAT YOU SEE

>> Ausstellung

Galerie im KULT

Kulturzentrum, Neunkirchen

Erstmalig in Deutschland zeigt die Städtische

Galerie Neunkirchen in großem Umfang

Gemälde des belgischen Künstlers Jan de

Vliegher (geboren 1964 in Brügge). Für Jan de

Vliegher geht es um Malerei an sich. Weniger

die „verlockenden“ gegenständlichen Motive

oder der Inhalt stehen bei ihm Vordergrund,

als vielmehr Komposition und Farbigkeit. In

Neunkirchen ist eine Auswahl seiner wichtigsten

Werkgruppen der letzten Jahre zu sehen,

wie beispielweise seine Küsten- und Strandbilder

sowie seine Arbeiten aus der Reihe „Schatzkammer“,

bei denen er kostbare barocke

Tafelservice mit virtuoser flüchtiger Geste auf

die großformatige Leinwand malt.

THEATER IM VIERTEL SAARBRÜCKEN

Tickets und Programme: dastiv.de


26 FEB

ANIMAL FARM

>> Theater

Sparte4, Saarbrücken

„Animal Farm“, das Schauspiel basierend auf

dem Roman von George Orwell, steht bereits

in der dritten Spielzeit auf dem Spielplan der

Sparte4. Und das kommt nicht von Ungefähr.

BIS 26 FEB

DIE WELT STEHT KOPF

>> Ausstellung

Stadtmuseum Simeonstift, Trier

Die Ausstellung „Die Welt steht Kopf: Eine

Kulturgeschichte des Karnevals“ behandelt die

Kulturgeschichte des Karnevals von den Anfängen

im Mittelalter bis heute. Dabei steht der

rheinische Karneval, insbesondere die Geschichte

des Trierer Karnevals, im Zentrum.

27 FEB

MATTHIAS JUNG

>> Kabarett

TUFA, Trier

„Chill mal - Am Ende der Geduld ist noch viel

Pubertät übrig“ ist das Motto der Show des

Kabarettisten Matthias Jung. Der Diplompädagoge

und Jugendexperte gibt interessante

wissenschaftliche Einblicke in die Verhaltensweisen

und Gehirne der Teenies und hat hilfreiche

sowie humorvolle Tipps und Tricks parat.

27 FEB

Daniel Harding

>> Klassik

Philharmonie (Grand Auditorium),

Luxemburg

Spätestens seit Luchino Visconti das Adagietto

zu einem indirekten Hauptakteur seines Films

„Tod in Venedig“ (1971) gemacht hat, genießt

der vierte Satz der Fünften Symphonie von Gustav

Mahler Hit-Status. Das Orchestre Philharmonique

du Luxembourg interpretiert die Symphonie

unter der Leitung von Daniel Harding,

der vor dem Konzert Rede und Antwort steht.

27 FEB 19.30

SI ON CHANTAIT -

WENN WIR SINGEN

>> Chanson

Kunstwerk Saarbrücken

C'est avec plaisir que nous vous présentons

notre nouvelle formation " SI ON CHANTAIT " :

Jean-Marc Letullier / Norbert Bastian, guitares

et chant, un répertoire de chansons Françaises

revisitées en duo acoustique. Ein neues Format

in Saarbrücken - franz. Chansons, die zum Mitsingen

einladen.

28 FEB

JAZZZEIT

>> Jazz

Breite63, Saarbrücken

Saarländische Jazzmusiker laden Kolleginnen

und Kollegen von außerhalb des Saarlandes

und aus dem Ausland ein und gestalten (zusammen

mit ihnen) ein gemeinsames Konzertprogramm.

Diesmal mit: Ley Öztürk Payfert.

65

KULTUKALENDER


28 & 29 FEb 19.30

reFlexio / With Guts OUT

>> Tanz & Performative Musik

Theater im Viertel, Saarbrücken

L. Zwolinska, R. Przybyl und G. Basilico versuchen

Stille und Energie von Tanz und Musik übereinander

zu legen und nehmen die Zuschauer mit auf

eine Reise, bei der man sich nicht von der Stelle

rühren muss.

PFALZTHEATER KAISERSLAUTERN

Ticketshop:

https://www.pfalztheater.de

29 FEB

HELGE SCHNEIDER

>> Konzert & Comedy

Saarlandhalle, Saarbrücken

„Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“

heißt das Motto des aktuellen Programms des

außergewöhnlichen und vielseitigen Künstlers

Helge Schneider. Hier treffen Musik und Comedy

auf sehr hohem Niveau aufeinander.

29 FEB

THORSTEN HAVENER

>> Unterhaltungsshow

Neue Gebläsehalle, Neunkirchen

Thorsten Havener, Deutschlands bekanntester

Gedankenleser und Bestsellerautor, will mit seinem

neuen Programm „Feuerproben“ direkt in

die Köpfe der staunenden Zuschauer eindringen.

PHILHARMONIE LUXEMBOURG

Tickets unter:

philharmonie.lu/de/service/ticket-info


29 FEB

TABALUGA UND LILLI

>> Musical

Trifolion (Atrium), Echternach

„Tabaluga und Lilli“ ist ein Live-Familien-Erlebnis.

Mit viel Liebe zum Original werden Tabalugas

Abenteuer in eine märchenhafte Musical-Fassung

für die ganze Familie verwandelt. Liebevolle Kostüme

und innovative Bühnenbilder erwecken die

Welt des kleinen Drachen zum Leben.

29 FEB

ELVIS - FROM VEGAS TO

LUXEMBOURG

>> Konzert

Philharmonie (Grand Auditorium)

Luxemburg

Steven Pitman, der 2019 sein 20. Bühnenjubiläum

in Luxemburg feierte, erinnert mit „Elvis -

From Vegas to Luxembourg“ an die Aufregung,

die ausgelöst wurde, als Elvis sich vor 50 Jahren

im Las Vegas Hilton wieder neu erfand.

BIS 27 MAR

KOHLHAAS – EIN MANN FÜR

JEDE KRISE

>> Theater

Alte Feuerwache, Saarbrücken

„Kohlhaas – ein Mann für jede Krise“ ist eine

wahre Satire von Marcel Luxinger nach der Novelle

von Heinrich von Kleist und handelt u.a.

von den Folgen der Selbstüberschätzung.

BIS 01 MAI

WORLDS IN MOTION

>> Ausstellung

Mudam, Luxemburg

„Worlds In Motion“ zeigt Werke von neun

KünstlerInnen unterschiedlicher Generationen,

die sich auf vielfältige Art und Weise mit dem

überbordenden Thema der Ausstellung auseinandersetzen.

GLADIATOR

AM ROLLATOR

Infos und Termine der saarländischen

Kabarettistin unter www.oma-frieda.com

67 KULTUR QUICKIES


DORNRÖSCHEN LASS DEIN HAAR HERAB

KULTUR FÜR KIDS

Frühlingszeit! Die Natur erwacht. Die Blumen

sprießen! Gebrr hat Hummeln im Hintern

und Grimm würde am liebsten einfach nur

in Ruhe in der Sonne dösen. Doch für die

beiden Clowns ist Gartenarbeit angesagt:

Graben, hacken, jäten, zupfen, säen, setzen,

Hecke schneiden... Doch Moment mal? Gibt

es da nicht ein Märchen, in dem eine Hecke

vorkommt? Und ein Schloss und ein Spinnrad

und eine verwunschene Prinzessin und

ein zupackender Prinz? Das ist doch viel

spannender als Unkraut zu jäten. Also weg

mit den Gerätschaften und schon sind die

beiden Spaßvögel mitten drin im Märchen

vom Dornröschen. Dabei bringen sie einiges

durcheinander. Die Prinzessin küsst den Prinzen,

der bekommt das halbe Königreich und…

Ein clowneskes Theaterstück frei nach den

Brüdern Grimm für Thronfolger ab vier Jahren

von und mit dem Theater Kreuz & Quer aus

Duisburg.

Text: Redaktion Bild: Sivani Boxall

Schlosskeller im Schloss Saarbrücken

// 01. MÄR 15.00

www.regionalverband-saarbruecken.de/kultur/

kultur-fuer-kids

68

KIDS


NEUE GEBLASEHALLE

Stummsche ReithA lle

DOMINIC MILLER

MI 12.02.2020

THORSTEN HAVENER

SA 29.02.2020

BILDNIS DES DORIAN GRAY

MI 04.03.2020

BERND STELTER

DO 12.03.2020

KLAUS HOFFMANN

FR 20.03.2020

RABIH ABOU-KHALIL

MI 25.03.2020


WEIMAR

EINE STADT MIT GESCHICHTE

70

TRAVELS


Weimar befindet sich im zentral gelegenen

deutschen Bundesland Thüringen. Die geschichtsträchtige

Kulturstadt Europas mit

knapp 66.000 Einwohnern (u.a. Weimarer

Klassik, Bauhaus, Weimarer Republik) ist zu

jeder Jahreszeit eine Reise wert. Sämtliche Informationen

für einen Aufenthalt erhält man

bei der Tourist-Information Weimar GmbH, die

durch Herrn Serge Strekotin (Marketing) unsere

Presserecherche unterstützt hat. Wer Weimars

reiches Erbe und seine moderne Seite mit

ihrer kulturellen Vielfalt entdecken will, findet

im zentral gelegenen, empfehlenswerten

Hotel die Sonne den idealen Ausganspunkt.

Selbstverständlich gibt es auch eine Jugendherberge,

Bildungsstätten, Pensionen und Privatzimmer.

Ist man für 48h in der Stadt, lohnt

sich auf jeden Fall die Anschaffung der Weimar

Card, mit ihr kann man u.a. kostenfrei an einer

Stadtführung (in meinem Fall mit der sympathischen

& versierten Führerin Marion Kyritz-

Kammerer) teilnehmen, zahlreiche Museen

besuchen und Stadtbus fahren.

www.weimar.de

Vielfältige Sehenswürdigkeiten

Überall in Weimar begegnet man Kulturgeschichte,

berühmte Komponisten, Künstler

und Denker sind in der Stadt bis heute

präsent. „Das Klassische Weimar“ und die

„Stätten des Bauhauses“ finden sich auf der

UNESCO-Welterbeliste. Mit dem Goethe- und

Schillerdenkmal vor dem Deutschen Nationaltheater

(rund 600 Vorstellungen im Jahr) wird

an die beiden Dichter erinnert. In Goethes

Wohnhaus, einem Gebäude im Barockstil,

befindet sich heute das Goethe-Nationalmuseum.

Das Schillermuseum befindet sich

neben Schillers Wohnhaus. Zu den Top-Sehenswürdikeiten

zählen weiterhin: Das Wittumspalais,

Schloss Belvedere mit Orangerie,

die Fürstengruft, das Neue Museum, das

Stadtmuseum, das Liszt Haus und das Weimar

Haus (multimediale Zeitreise durch Weimar).

Vor allem überzeugt hat mich das Haus der

Weimarer Republik – Forum für Demokratie,

wo der Weimarer Republik, Deutschlands erster

Demokratie mit einer Dauerausstellung


(Zeitkapseln/Kino) die Brücke zur Gegenwart

geschlagen wird. Nicht zu vergessen die grandiose

Herzogin Anna Amalia Bibliothek mit

Studienzentrum/Forschungsbibliothek. Die

historische Bibliothek mit ihrem ovalen und

über drei Geschosse reichenden Rokokosaal ist

weltweit bekannt. Über den Bestand, der 1766

als öffentlich zugänglicher Bibliothekssaal auf

Anweisung von Herzogin Anna Amalia in das

Renaissanceschloss eingefügt wurde, hatte

Goethe 35 Jahre lang die Oberaufsicht. Nach

dem verheerenden Brand vom September

2004 wurde die sanierte Bibliothek (UNESCO

Welterbe) bereits 2007 wiedereröffnet.

www.klassik-stiftung.de

Bauhaus, Bauhaus-Uni und Bauhaus-Museum

Aus Thüringen in die Welt. In Weimar hat die

international bedeutsame Schule für Kunst

und Design, die 1919 von Walter Gropius gegründet

wurde, ihren Ursprung. Künstler und

Visionäre (u.a. Bauhausmeister Johannes

Itten, Kunstreformer Henry van de Velde)

unterschiedlichster Fachrichtungen und Nationalitäten

kamen zusammen, um Kunst und

Handwerk völlig neu zu denken. Heute setzt

die Bauhaus-Universität Weimar mit Bauhaus-Kantine

diese Forschung fort. Seit April

2019 zeigt das Bauhaus-Museum die älteste

Bauhaus-Sammlung der Welt (ca. 1.000 ausgestellte

Objekte) sowie eine Ausstellung zur

Wirkungsgeschichte des Bauhauses. Moderne

Wohnideen verkörpert bis heute das Haus Am

Horn (Georg Muche). Auch die App Bauhaus

+ liefert weitere Informationen, ebenso das

Haus Hohe Pappeln.

www.bauhausmuseumweimar.de

www.uni-weimar.de


Shopping, Jugendkultur und Nachtleben

Ein Vergleich mit der Landeshauptstadt Erfurt

oder Jena ist schwierig und doch laden

einige spezielle Geschäfte zu einem Bummel

ein. Dazu gehören mit Sicherheit der Thüringer

Spezialitätenmarkt, das ungezogen

und der Ostshop Weimar. Zu den Hotspots in

Sachen Partyszene und Ausgehen zählen an

erster Stelle der Kasseturm (www.kasseturm.

de) am Goetheplatz und der C.Keller (www.ckeller.de)

am Markt, die seit Generationen

ein junges, (studentisches) Publikum anziehen.

Daneben sind auf jeden Fall das Jugendund

Kulturzentrum Mon Ami, das Projekt 1,

das Uhrenwerk, das Gaswerk und das Gerber 3

zu nennen und zu empfehlen. Die Weimarhalle

(Congress Centrum) ist eine weitere kulturell-musikalische

Bühne Weimars. Hier finden

zahlreiche Konzerte bekannter Künstler aus

dem In- und Ausland statt. Im Sommer finden

viele Veranstaltungen im angrenzenden Weimarhallenpark

statt.

www.weimarhalle.de

Gedenkstätte Buchenwald & Internationale

Jugendbegegnungsstätte

Das Ende der Demokratie kam 1933. Zeugnis

für Gewalt und Verbrechen ist die Gedenkstätte

des ehemaligen Konzentrationslagers

Buchenwald, (Filme, Führungen auf Spendenbasis)

auf dem in der Nähe von Weimar

gelegenen Ettersberg. Jährlich kommen rund

500.000 Besucher aus aller Welt, um den Toten

(insgesamt 56.000 zwischen 1937-1945)

zu Gedenken. Die Dauerausstellung im Kammergebäude

des ehemaligen Konzentrationslagers

erzählt eindrücklich an vielen Einzelschicksalen

seine Geschichte. Ein Besuch in

Weimar sollte auch diese Station der Schande

und Trauer beinhalten. Den Toten zum Gedenken,

den Lebenden zur Mahnung. Sehen, Begreifen

und Reflektieren können Schüler und

Studenten in der angeschlossenen Internationalen

Jugendbegegnungsstätte mit ihren

vielfältigen Angeboten zur historisch-politischen

Bildungsarbeit.

www.buchenwald.de


Redaktionstipps für Weimar

Grün ist Trumpf! Park an der Ilm, Rückzugsort

für Dichter und Denker mit Goethes Gartenhaus.

www.garten-impulse.de

Knabe Verlag Weimar. Renommierter Kinderund

Jugendbuchverlag, der schon zu DDR-Zeiten

bekannt war und die Wende überlebt hat.

www.knabe-verlag.de

Lesarten. Das Weimarer Literaturfestival.

12.03.-02.04.2020. www.lesarten-weimar.de

Auch musikalisch hat Weimar u.a. durch Johann

Sebastian Bach und Franz Liszt Weltklang

erreicht. www.bach-thueringen.de und Fürstenhaus

(Hochschule für Musik FRANZ LISZT)

www.hfm-weimar.de

Gankino Circus. Konzertkabarett im Mon Ami.

www.monami-weimar.de

Text: Frank Keil | Fotos: PR & Frank Keil


Offsetdruck

Digitaldruck

Großformatdruck

Kern GmbH

In der Kolling 120

66450 Bexbach

Telefon +49 (0) 6826 93410-100

www.kerndruck.de

kern


IMPRESSUM

HERAUSGEBER UND REDAKTION

Markus Brixius

Dudweilerlandstraße 103-105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 39680534

Mobil: +49 (0) 0178 - 7515710

Mail: redaktion@popscene.club

VERLAG

INSZENE Media

Netzwerk für Kommunikation

Dudweilerlandstraße 105

66123 Saarbrücken

Telefon: +49 (0) 681 - 95803921

Telefax: +49 (0) 681 - 3904278

Mail: m.brixius@in-szene.net

Web: www.in-szene.net

CHEFREDAKTEUR (V.I.S.D.P.)

Markus Brixius

VERTRIEB/MARKETING

redaktion@popscene.club

LAYOUT

INSZENE Media tw | nb | jd

DRUCK

Kern GmbH

In der Kolling 7, 66450 Bexbach

kerndruck.de

COVER

Models: Deichkind

Fotograf: Studio Schramm Berlin

WIR DANKEN

Allen Mitarbeitern/Redakteuren,

unseren Familien und Freunden.

AUFLAGE

10.000 Stück saarlandweit,

Trier, Kaiserslautern, Freiburg,

Zweibrücken, Luxemburg;

ca. 700 Auslagen;

erscheint zum Monatsanfang

Redaktions- und Anzeigenschluss:

Immer der 15. des Vormonats

Veröffentlichungen, die nicht

ausdrücklich als Stellungnahme

des Herausgebers und Verlages

gekennzeichnet sind, stellen die

persönliche Meinung des Verfassers

dar. Für unverlangt eingesendete

Manuskripte und Illustrationen kann

keine Haftung übernommen werden.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur

mit Genehmigung der Redaktion.

Für die Richtigkeit der Termine übernehmen

wir keine Gewähr.

Der Rechtsweg ist bei Verlosungen

ausgeschlossen. Bei Mehreinsendungen

entscheidet das Los. Einsendeschluss

ist der letzte Geltungstag der

Ausgabe. Gewinner werden schriftlich

benachrichtigt. Eine Gewähr

für die Richtigkeit der Termine kann

nicht übernommen werden. Änderungen

sind möglich.

Medienverteilung erfolgt

durch INSZENE Media

www.in-szene.net

POPSCENE - das total umsonste

Popkulturmagazin, seit 2009

www.popscene.club

www.facebook.com/popscene

Kommt ein Pferd in ne

Bar, sagt der Barkeeper:

"Warum so ein langes

Gesicht?"

Ahaha ha ha ha...

Und du wunderst

dich, warum Leute

dich für flach

halten...


Nathan Gray / Working Title

ERHÄLTLICH AB

31. JANUAR 2020

Das neue Soloalbum von

Boysetsfire-Sänger Nathan Gray

(Limitiertes Vinyl, Digipack 2 x CD + DVD, Digital)

END HITS RECORDS TOUR 2020

NATHAN GRAY & BAND

+ Special Guests: Swain, Matze Rossi, Norbert Buchmacher

14.02. DE | Berlin | Columbia Theater

15.02. DE | Münster | Sputnikhalle

16.02. DE | Köln | Kantine

17.02. DE | Frankfurt | Batschkapp

18.02. DE | Hamburg | Gruenspan

19.02. DE | Leipzig | Conne Island

20.02. DE | Nürnberg | Hirsch

21.02. AT | Wien | Szene

22.02. DE | München | Backstage

23.02. CH | Zürich | Papiersaal

24.02. DE | Stuttgart | Wizemann

25.02. DE | Saarbrücken | Garage

www.endhitsrecords.com


Power für die fabelhaften Drei.

Seit über 40 Jahren sind wir als Unterstützer der fabelhaften

Drei unterwegs. Mit unserer breiten Förderung für Sport, Kultur

und Soziales verleihen wir diesen drei gesellschaftlichen

Säulen zwar keine Superkräfte, sind aber nah dran. So

finden sich in unserem Portfolio Weltmeister, Olympiasieger

und viele herausragende Menschen, die sich für ihre Sache

engagieren. Das tun wir gerne - nicht nur zur Fastnacht.

Engagement

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine