Warburg zum Sonntag 2020 KW 07

owzhofgeismar

Warburg zum Sonntag 2020 KW 07

Ausgabe Nr. 07 | 15.02.2020 | 29. Jahrgang | Lokal: 22.591 | Ex. Gesamt: 110.863 Ex.

Lokalausgabe der OWZ zum Sonntag | www.warburgzumsonntag.de

LTD

Holzminden · Einbeck

Uslar · Höxter

Unsere Serviceleistungen:

• Ringänderungen

• Kettenlötungen

• Gravuren

www.instyle-juweliere.de

Lattoflex-Thevo: Gleichgewicht

trainieren im Schlaf

Mit Weil dem das richtigen Leben

zu Bett kurz fit ist undfür

schlechten gesund bleiben Schlaf

17.02. - 18.02.2020

Wurst-Taxi

Party-Service

Montag - Freitag

von 9.00 - 14.00 Uhr

Samstag

von 8.00 - 13.00 Uhr

Betriebsferien

ab Mittwoch, den 19.02. bis 24.02.2020.

Ab dem 25.02. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

Schlagen Sie

Montag und Dienstag zu!

Fördermittel für Digitalisierung und touristisches Projekt

Regierungspräsidentin

überreichte Förderbescheide

Warburg (js) - Judith Pirscher

ist seit Dezember 2019 Regierungspräsidentin

des Regierungsbezirks

Detmold. Nun

war sie zum ersten Mal im Rathaus

Zwischen den Städter in

der Hansestadt zu Gast.

Die Regierungspräsidentin

kam auch nicht mit leeren

Händen, sondern übergab Bürgermeister

Michael Stickeln

zwei Förderbescheide über fast

275.000 Euro.

Zwei Projekte werden mit den

Mitteln unterstützt. 161.000

Euro fließen in Maßnahmen

zur Digitalisierung von Schulen,

112.000 Euro stehen für

den Bau eines Flussbegegnungspunktes

an der Diemel

bereit.

Ziel des Projektes Flussbegegnungspunkt

und Warburgs

Mühlengeschichte ist die

Schaffung von hochwertiger

Infrastruktur im Bereich der

Diemelaue nahe der Altstädter

Brücke. Der geplante Aufbau

von neuer touristischer Basisinfrastruktur

(Flussbegegnungspunkt)

hat das Ziel, die

Aufenthaltsqualität für Gäste

vor Ort zu erhöhen, Möglichkeiten

der touristischen Informationsvermittlung

vor Ort zu

verbessern und die positiven

Entwicklungen am Diemelradweg

mit Blick auf die Gästenutzung

noch zu steigern.

Verknüpft wird dies mit einer

Der W & H Diemel-Baumarkt ist ein mittelständischer Fachhändler

für alle Produkte aus den Bereichen Hochbau, Tief- und Gala-Bau,

Trockenbau, Bauelemente sowie Fliesen und Sanitär.

Als leistungsstarker Händler sind wir vor Ort ein zentrales Unternehmen

der Baustoffmarkt-Gruppe

Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für unseren Standort in

Diemelstadt eine/n

Baustoffkaufmann-frau (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Allgemeiner Verkauf an Privat- und Unternehmerkunden

Bearbeitung von allgemeinen Kundenanfragen,

deren Nachverfolgung bis zum erfolgreichen Abschluss

(Angebots- und Auftragsbearbeitung)

Führen von Verhandlungsgesprächen mit Kunden und Lieferanten

Abstimmung der Liefertermine mit unserem Fuhrpark und den

Kunden

Ihr Profil für das Stellenangebot:

Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise im

Baustoffhandel oder auch gleichwertige Ausbildung

Einsatzbereitschaft und Freude am Umgang mit Kunden

Verantwortliches, sorgfältiges und teamorientiertes Arbeiten

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit in einem dynamischen und flexiblen

Unternehmen mit einem abwechslungsreichen Aufgabenspektrum.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit zu einer persönlichen und fachlichen

Weiterentwicklung bei leistungsgerechter Vergütung, Urlaubs- und

Weihnachtsgeld sowie weiteren sozialen Leistungen.

Desweiteren bieten wir zum 01.08.2020 einen

Ausbildungsplatz Kaufmann/frau

Groß- u. Außenhandel (m/w/d)

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie unser Team verstärken

möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

W+H Diemel-Baumarkt GmbH & Co. KG

Wrexer Teich 2 • Diemelstadt-Rhoden • 0 56 94 / 97 96 -0

GOLD- und SILBER-ANKAUF

Profitieren Sie vom aktuell hohen Goldpreis!

Hausbesuche möglich!

• Altgold

• Omas Schmuck

• Zahngold (auch mit Zähnen) • Bernstein

• Münzen

• Silber/Besteck

Regierungspräsidentin Judith Pirscher und Bürgermeister Michael Stickeln.

• Nobeluhren

• Zinn

• Perlen

thematischen Ebene, nämlich

der langen Geschichte um die

Warburger Mühlen, welche

über viele Jahrhunderte für

den wirtschaftlichen Wohlstand

der alten Hansestadt gesorgt

haben.

Die Anlage soll kleinen und

großen Nutzern des Radweges

die Möglichkeit zum Verweilen

und den spielerischen

Umgang mit Wasser bieten.

Die Fördermittel, die Regierungspräsident

Pirscher überbrachte,

stammen aus dem

Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm

des Landes

NRW zur Verbesserung der regionalen

Wirtschaftsstruktur.

„Die Diemel spielt für Warburg

eine besondere Rolle.

Durch die Erlebbarmachung

hoffen wir, die Attraktivität

noch zu steigern“, sagte Bürgermeister

Michael Stickeln.

Die Regierungspräsidentin

FINISHING

PRINT

DESIGN

50%

Auch als

E-Paper

www.warburgzumsonntag.de

Foto: Sürder

lobte die Steigerung der touristischen

Wertschöpfung in

Verbindung mit der Verbesserung

der Aufenthaltsqualität.

Die Lage sei günstig, denn

sie ermögliche den Blick auf

das beeindruckende Stadtbild

und verbessere die Erreichbarkeit

von anderen sehenswerten

Orten.

Lesen Sie weiter auf Seite 2

Wir sind Ihr Partner für

Privat- und Geschäftsdrucksachen

Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0 · E-Mail: druck@owz-verlag.de

BeilagenHinweis

Einem Teil der heutigen Ausgabe liegen Prospekte folgender

Firmen bei:

Edeka Müller Trendelburg | Edeka Strese Willebadessen

Herkules Warburg

| Combi Warburg

Nah und Frisch Borgentreich | Dänisches Bettenlager Warburg

KG Rot Weiß Ossendorf

| Getränke Quelle Warburg

Rossmann Beverungen, Warburg | Seniorenzentrum Warburg

Weser Wohnwelt Höxter

| Rewe Borgentreich, Warburg,

Scherfede, Willebadessen

Wir bitten um Beachtung.

auf alle

Wand- und

Tischuhren

Hauptstr. 72 - 34414 Warburg -Tel.: 0 56 41 / 74 61 12

Wir beraten Sie gerne!

Beverungen · Lange Str. 28

Tel. (0 52 73) 2 18 81

EINDRUCK

ERZEUGEN

Wir drucken Ihre

persönliche Einladungskarte!

Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0

E-Mail: druck@owz-verlag.de

Für Druckfehler keine Haftung!

Joseph-Kohlscheinstr. 18 · 34414 Warburg/Westfalen

Tel. 0 56 41 - 74 08 26 · www.landfleischerei-balluff.de

Nochmals alle Artikel

RADIKAL REDUZIERT

RÄUMUNGSVERKAUF

WEGEN UMBAU

Di., 18.02.2020 von 9:00 - 18:00 Uhr

Baby-Mäxchen®

Reisebettmatratzen

Nestchen Bettwäsche

Wickelauflagen

Laufgittereinlagen

i Betten und Kissen

Decken

ALVI GmbH, Pfennigbreite 42, Höxter

Saison-Endverkauf

20 50%

bis 22. Februar 2020

bis

Wiegen

Matratzen

Krabbeldecken

Mehr erfahren!

www.warburgzumsonntag.de

...immer informiert!

Mett/Hackfleisch/Bratwurst/Kohlwurst/Nacken/

dicke Rippe/Bauch/Kotelett

2,5 kg 10.-

Gulasch/Schnitzel/Kasseler/Gyros/

Lachsrolle/Gewürzbraten 2 kg 12.-

Saison-

RABATT

Paderborner Tor 104

34414 Warburg

Tel. 0 56 41 - 74 52 21

Ein Unternehmen der Wäschepoint GmbH & Co. KG

Paderborner Tor 104, 34414 Warburg


2

... Fortsetzung von Seite 1

Warum BeSte Stadtwerke?

...weil Sie sich unsere Strom- und Gaspreise

schon bis Ende 2021 sichern können.


Ihre Kundenberaterin Silvia Potthast

Unser Tipp:

Bei Preisanpassungen haben Sie ein Sonderkündigungsrecht!

0 56 41 / 908 333 www.beste-stadtwerke.de vertrieb@beste-stadtwerke.de







Spülung des

Wasserversorgungsortsnetzes

Dössel (wrs) - Die Stadtwerke

Warburg GmbH beabsichtigt,

das Trinkwassernetz in Dössel

zu spülen. Die Arbeiten beginnen

am 24. Februar und voraussichtlich

bis zum 3. März 2020

andauern. Im genannten Zeitraum

kann es örtlich zu Trübungen

des Trinkwassers kommen.

Rohrnetzspülungen werden in

regelmäßigen Abständen durchgeführt

und dienen als vorbeugende

Maßnahme zur Sicherung

der hohen Trinkwasserqualität.

Bei Fragen steht ein Mitarbeiter

der Stadtwerke Warburg GmbH

unter Tel. 05641/9080 gerne zur

Verfügung.

Hansestadt ehrt langjährige

Kindergartenleiterin

Qi-Gong-Kurse

Warburg (wrs) - Am Samstag,

dem 7. März 2020, von 8 bis

13 Uhr und am Samstag, dem

4. April 2020, von 9 bis 16 Uhr

bietet die VHS Qi-Gong Kurse

in der Praxis für Physiotherapie

Claudine König (Hinter der

Mauer Nord 2a, Warburg).

Qi-Gong, die “Arbeit mit der

Lebensenergie Qi”, ist eine der

harmonischsten Bewegungsformen,

die individuell angepasst

und somit bis ins hohe Lebensalter

praktiziert werden können.

Grundlage der Ernährung

sind die Vorstellung von Yin

und Yang. Besteht im Körper

Baubeginn für den Flusserlebnispunkt

ist voraussichtlich im

Sommer. Die Gesamtkosten belaufen

sich auf rund 185.000

Euro. Das zweite Projekt. das

gefördert wird, ist die Ausstattung

der Schulen mit besserer

digitaler Infrastruktur. Die

Schüler werden heute immer

früher mit einer großen Anzahl

verschiedener Medien konfrontiert.

Die Digitalisierung und

der DigitalPakt erweitert die

Möglichkeiten des Lernens und

setzt mit der Strategie „Offensive

für die digitale Wissensgesellschaft”

eine Zukunftsaufgabe

für die kommenden Jahre.

Der Digitalpakt ist ein Förderprogramm

des Bundes und der

Länder zur Gestaltung des digitalen

Wandels im Bildungswesen

und soll Schulen mit einer

guten digitalen Infrastruktur

ausstatten. Die Schüler sollen

einen verantwortungsvollen,

selbständigen Umgang mit

den Medien lernen. Gleichzeitig

ermöglicht der DigitalPakt

den Schulen von den Chancen

digitaler Bildung zu profitieren.

Für die Hansestadt Warburg

erhält das Hüffertgymnasium

als erste Schule im Stadtgebiet

eine Förderung. „Die digitale

Bildung ist wichtig. Wir müssen

das sinnvoll pädagogisch

einsetzen und junge Menschen

befähigen“, sagte Pirscher. Die

Bezirksregierung sei daran interessiert,

die Digitalisierung

der Schulen weiter voranzutreiben.

Die Arbeiten im Hüffert

Gymnasium haben bereits

begonnen.

Die Verkabelung des Altbaus ist

abgeschlossen, der Rest soll bis

Mitte des Jahres folgen.

ein Gleichgewicht dieser Energien,

ist der Mensch gesund.

Qi-Gong, Ernährung nach den

5 Elementen sind Bestandteile

der Traditionellen Chinesischen

Medizin, die diese Harmonie

fördern und erhalten.

Bitte Lebensmittelallergien mitteilen.

Gemeinsame Mahlzeiten

werden zubereitet und eingenommen.

Weitere Infos unter

www.vhs-diemel-egge-weser.de.

Anmeldungen zu diesen

Kursen nimmt das VHS-Büro

im Rathaus Zwischen den Städten,

Tel. 05641/74777-11 oder

-12 entgegen.



Alt-Handys

Recycling

Altkreis Warburg (wrs) - Bis

Sonntag, dem 1. März 2020,

können Althandys samt Ladegerät

in den Sammelboxen an

allen evangelischen Predigtstätten

der Kirchengemeinde

www.cineplex.de


Altkreis Warburg abgegeben

werden. Der Erlös aus der Recycling-Aktion

kommt Menschenrechtsprojekten

von Brot

für die Welt und der Vereinten

Evangelischen Mission zugute.

0 56 41)

74 03 88

Neu: Nightlife

tägl. 16.50 + 19.45 Uhr

Sa. + So. auch 14.35 Uhr | Sa. auch 22.15 Uhr

Neu: Sonic the Hedgehog tägl. 16.55 + 19.55 Uhr

Sa. + So. auch 14.40 Uhr | So. auch 11.00 Uhr

Kirchen+Kino: Girl

Mo. 19.30 Uhr

Familien-Preview:

Lassie - Eine abenteuerliche Reise So. 14.40 Uhr

Alle Filme, Spielzeiten, Eintrittspreise & mehr

per App oder online unter: www.cineplex.de/warburg

(v.l.) Bürgermeister Michael Stickeln, Reinhild Klauke, Fachbereichsleiter Olaf Krane und Ersten Beigeordneten

Klaus Braun.

Foto: Stadt Warburg

Warburg (wrs) - Die Hansestadt

Warburg hat die Leiterin

des Kindergartens in Ossendorf

für 40 Jahre als Erzieherin

im öffentlichen Dienst geehrt.

Nach ihrer Ausbildung begann

Reinhild Klauke im Februar

1980 ihren beruflichen

Werdegang im Kindergarten

in Bühne. 1987 übernahm sie

dort zunächst die stellver-tretende

Leitung und im Jahr

1988 die Leitung des Kindergartens.

1989 wechselte sie als

Leiterin des Kindergartens in

Ossendorf in den Dienst der

Hansestadt Warburg. Seit dieser

Zeit hat sie den Kindergarten

Ossendorf zu der heute mit

zwei Regelgruppen und einer

U3-Gruppe aufgestellten Einrichtung

stetig weiterentwickelt.

Die Hansestadt Warburg

dankt Reinhild Klauke für ihre

geleistet Arbeit, die sie verantwortungsvoll,

engagiert und

großem Einfühlungsvermögen

gegenüber Kindern und Eltern

ausgeführt und dabei immer

den Blick für die positive Entwicklung

des einzelnen Kindes

bewahrt hat.

Anzeige

„Kirchen und Kino.

Der Filmtipp“

Warburg (wrs) - In der ökumenischen

Filmreihe „Kirchen

und Kino. Der Filmtipp“

wird der Film “Girl” am Montag,

dem 17. Februar 2020, um

19.30 Uhr im Filmstudio des

Cineplex Warburg gezeigt.

Ein 15-jähriges Transgender-Mädchen

träumt davon,

Ballerina zu werden und auch

körperlich ganz eine Frau

zu sein. Die langwierige Geschlechtsumwandlung,

das

harte Training an einer renommierten

Tanzakademie und

die normalen Wirren der Pubertät

drohen seine Psyche jedoch

immer mehr kollabieren

zu lassen. In warmen Farben

und weichen Texturen erzählt

das hochenergetische Spielfilmdebüt

ein berührendes,

von der Arbeit und dem Leiden

am (falschen) Körper begleitetes

Innerlichkeitsdrama.

Im Zentrum dieses gelungenen

Debütfilms steht der überragende

Hauptdarsteller und

Profitänzer Victor Polster, der

in beinahe jeder Einstellung

zu sehen ist und in Cannes mit

einem Darstellerpreis bedacht

wurde. Polster überzeugt als

Lara nicht nur in den Tanzszenen,

sondern auch besonders

in der Interaktion mit Mathias,

dem fürsorglichen Vater

(Arieh Worthalter) seiner Figur.

Die Gespräche zwischen

Vater und Tochter gehören zu

den stärksten Momenten des

Films; denn obwohl sich Mathias

alle Mühe gibt, Lara zu

unterstützen, wird rasch klar,

dass er Laras gewaltige Herausforderungen

kaum nachvollziehen

kann.

Getränke-Fachmarkt

Unsere Angebote vom 17.02. - 29.02.2020

Becks Pils

24/0,33 l

Pfand 3,42 €

1 l = 1,39 €

10. 99

Veltins Pils

versch. Sorten

20/0,5 l

od. 24/0,33 l

Pfand 3,10/3,42 €

1 l = 1,15/1,45 €

11. 49

Diebels Alt

4 x 6/0,33 l

Pfand 3,42 €

1 l = 1,39 €

10. 99

Warburger

Pils, Export, Land-Radler

WARBURG - Bahnhofstraße 29

Montag - Freitag 9.00 - 19.00 Uhr

Samstag 8.30 - 15.00 Uhr

ALME – Wünnenberger Straße 24

BORLINGHAUSEN – Bonenburgerstr. 7

BÜHNE – Vitusstraße 2

DASEBURG – Klingenburger Str. 9

HERLINGHAUSEN – Erser Str. 21

KLEINENBERG – Rosenstr. 4

20/0,33 l

Pfand 3,10 €

1 l = 1,51 €

Caspar Heinrich Paehler Schnäpse

Quelle

verschiedene Sorten

z.B. Kirsch Flip, Grashüpfer,

12/0,75 l

Bienenstich

Pfand 3,30 €

1 l = 0,67 €

20/0,02 l

5. 99

Angebote und Zugaben solange der Vorrat reicht - in haushaltsüblichen Mengen - für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

GETRÄNKE BENDER GERMETE e.K.

Getränke-Fachgroßhandel

Krombacher Pils

versch. Sorten

20/0,5 l

od. 24/0,33 l

Pfand 3,10/3,42 €

1 l = 1,20/1,51 €

11. 99

Cola, Fanta,

Sprite,

Mezzo Mix

Pfand 3,30 €

1 l = 0,83 €

12/1,0 l PET

9. 99 9. 99

Paehler Schnäpse

verschiedene Sorten z.B.

Saurer, Kirsch Flip,

Grashüpfer, Libelle

1/0,7 l

8. 99 5. 49

WARBURG - Germete, Hainanger 21

Montag - Freitag 7.30 - 17.00 Uhr

Samstag 8.30 - 13.00 Uhr

LAMERDEN – Meyerhof 1

LIEBENAU – Alter Steinweg 1

NIEDERLISTINGEN – Zum Goldesberg 6

WETTESINGEN – Bubornstr. 8

NIEDERELSUNGEN – Zierenbergerstr. 39

Hainanger 21 - 34414 Warburg

Telefon: 0 56 41 - 60 001

getraenke-bender@t-online.de

Paderborner

Pilsener, Export, Radler, Alt,

alkoholfrei, Malz

20/0,50 l

Pfand 3,10 €

1 l = 0,60 €

5. 99

Warburger Waldquell

classic, medium, still

12/1,0 l PET

Pfand 4,50 €

1 l = 0,36 €

4. 29

Kümmerling

25/0,02 l

8. 99

Wanderung

nach Dalheim

Warburg (wrs) - Der Eggegebirgsverein

lädt Wanderfreunde

am Samstag, dem 22. Februar

2020, zu einer etwa 8 Kilometer

langen Tour zum Kaffeegarten

in Dalheim ein. Treffpunkt

ist um 15 Uhr am Altstädter

Marktplatz. Anmeldung

für das anschließende Grünkohl-Essen

nimmt Erika Kraut,

Tel. 05641/9099949 bis Sonntag,

dem 16. Februar, entgegen.

Bürgersprechstunde

Warburg (wrs) - Die nächste

Bürgersprechstunde in der Warburger

Nebenstelle der Kreisverwaltung,

Bahnhofstraße 26,

wird am Dienstag, dem 18. Februar

2020, angeboten. Bürgerinnen

und Bürger können sich

in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in

Raum 208 mit ihren Anliegen

an Kreisdirektor Klaus Schumacher

wenden, der Landrat

Friedhelm Spieker krankheitsbedingt

vertreten wird.

Kinoprogramm

Warburg

Im Warburger „Cineplex“ sind

die Filme der Kinohitliste weiterhin

auf dem Programm.

Diese sind: „Die fantastische

Reise des Dr. Dolittle“ – im

Abenteurfilm übt sich Robert

Downey Jr. auf seinen Reisen

in der Kommunikation mit

Tieren aller Fell-, Schuppenund

Federfarbe, der Actionfilm

„Bad Boys for Life“, „Birds of

Prey“ - eine Superhelden-Verfilmung

mit Margot Robbie

als Harley Quinn, die sich einer

Gruppe weiblicher Superhelden

anschließt, „Enkel für

Anfänger“ – in der deutschen

Komödie stellen sich drei Senioren

einer neuen Aufgabe:

Als Leih-Omas und Leih-Opas

bieten sie ihre Dienste an und

stürzen ihr Leben damit in einiges

Chaos und der Kriegsfilm

„1917“.

Neu auf dem Programm sind

die Filme: „Nightlife“ – eine

deutsche Komödie in der Elyas

M‘Barek und Palina Rojinski

auf ihrem ersten Date eine Berliner

Nacht miteinander verbringen

wollen, werden aber

von Frederick Lau als drittem

Rad am romantischen Wagen

gewaltig ins Schleudern gebracht

und „Sonic the Hedgehog“

- der Sega-Videospielcharakter

Sonic erhält von Sony

seinen eigenen Kinofilm, in

dem er mit einem Polizisten an

seiner Seite versucht, den bösen

Jim Carrey zu stoppen

Weiterhin auf dem Programm

für Kinder aus den Vorwochen

sind die Filme: der Abenteuerfilm

„Die Fantastische Reise

des Dr. Dolittle“, „Die Wolf-

Gäng“ eine deutsche Fantasy-Kinderbuchverfilmung

in

der sich drei junge Fabelwesen-Außenseiter,

nämlich ein

Vampir, ein Werwolf und eine

Fee, einem teuflischen Gegner

stellen, „Vier zauberhafte

Schwestern“, „Spione Undercover“

und „Der kleine Rabe

Socke 3“.


Stärkenbegrenzung Sph ± 4,0 Dpt., Zyl. 2,0 Dpt.

Brillen Breker | Hauptstraße 83

34414 Warburg | Tel. 0 56 41 / 86 20

Brillen Breker Inh. Rudolf Breker e.K.

DESIGN

PRINT

• Vintage-Paint

• Kosmetik

• Fußpflege

• Mode

• Café-Ecke

Hauptstraße 8 • 34414 Warburg • 05641-746263

Unsere Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9-13 · Sa. 9.30-13 Uhr • Mo.-Di.-Do.-Fr. 14.30-18 Uhr

Kleinbusse

bis 9 Sitzplätze

zu vermieten!

Firma Lütkevedder

GmbH & Co. KG

34414 Warburg

Tel.: 0 56 41 / 44 04

www.luetkevedder.de

Warburg (wrs) - In einem Wochenendworkshop

am Freitag,

den 6. März, von 18 bis 21 Uhr

und am Samstag, dem 7. März

2020, von 10 bis 13 Uhr lernen

Teilnehmer bei der VHS, sich

besser zu verteidigen. Immer

mehr Personen interessieren

sich für Selbsthilfe-, Selbstbehauptungs-

und Selbstverteidigungskurse.

In diesem Workshop

sollen die Teilnehmer erlernen,

sich in bedrohlichen

bzw. kritischen Situationen

mit angemessener Gegenwehr

zu verteidigen. Grundlage des

Workshops sind Techniken aus

dem bekannten System Krav

Maga Concept. Die Abwehrmaßnahmen

sind so ausgewählt,

dass sie jeder Teilnehmer

auch ohne Vorkenntnisse

nach kurzem Üben sofort wirkungsvoll

um- und einsetzen

kann. Krav Maga zeichnet sich

Andrea Sander-Blankenburg

Wir sind Ihr Partner für

Privat- & Geschäftsdrucksachen.

FINISHING Industriestr. 23 · 34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0

E-Mail: druck@owz-verlag.de

Schnuppern Sie auch auf

meiner Homepage:

www.andiva-sander.de

Kfz-Zulassungsstelle

geschlossen

Warburg (wrs) - Die Kfz-Zulassungsstelle

in Warburg

bleibt vom 17. bis zum 24. Februar

2020 aus organisatorischen

Gründen geschlossen.

Die Kfz-Zulassungsstelle in

Höxter wird in dieser Zeit zu

den üblichen Öffnungszeiten

geöffnet sein. Kfz-Zulassungsstelle

des Kreises Höxter Tel.

05271/96514 01.

Krav Marga Selbstverteidigungskurs

durch einfache Techniken aus.

Natürliche und instinktive Reaktionen

werden im System berücksichtigt

und sinnvoll eingebunden.

Dadurch ist Krav Maga

schnell zu erlernen. Besonders

das richtige Reagieren unter

Stress wird trainiert. Dabei wird

der angemessenen Taktik in

Gefahrensituationen viel Raum

eingeräumt. Es geht auch darum,

Gefahren frühzeitig zu

erkennen und einem Konflikt

durch geschicktes Verhalten

auszuweichen oder den Gegner

zu entwaffnen. Mitzubringen

sind bequeme Kleidung, Sportschuhe

und Getränke. Erforderliche

Voraussetzungen: Mindestalter

16 Jahre und keine

gesundheitlichen Vorerkrankungen.

Weitere Infos und Anmeldung

unter www.vhs-diemel-egge-weser.de

oder Tel.

05641/74777-11 und -12.

Tanz-Workshop

Warburg (wrs) - Am Samstag,

dem 21. März 2020, von 14.30

bis 17.30 Uhr findet im Corvinushaus,

Sternstraße 21, ein

Tanzworkshop unter dem Titel

“Frühling kommt auf leisen

Sohlen” statt. Im Workshop

wird mit Gebärden, meditativen

und bewegten Tänzen

die Freude und der Dank über

das Wunder der Natur und der

Schöpfung zum Ausdruck gebracht.

Beim Tanzen überlieferter,

traditioneller Tänze aus

Willebadessen (wrs) - In der

Zeit vom 17. bis zum 28. Februar

2020 können Eltern

ihre Kinder für das Schuljahr

2020/21 an der Eggeschule anmelden.

Die Büros am Grundweg

und Schützenweg sind täglich

von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr

besetzt. Zusätzlich zu diesen

Zeiten können Anmeldungen

mittwochs und donnerstag im

Sekretariat im Grundweg bis

15.30 Uhr abgegeben werden.

Weitere Termine sind nach

Vereinbarung (Tel. 05644-

aller Welt entstehen Entspannung

und Bewegung zugleich.

Veranstalter ist das Evangelische

Erwachsenenbildungswerk,

Regionalstelle Paderborn.

Die Leitung hat Monika

Schuler. Die Teilnahmekosten

betragen 10 Euro. Alle, die

Freude an Bewegung und Tanz

haben, können sich bis zum 13.

März 2020 im Haus der Evangelischen

Kirche in Paderborn

anmelden, Tel. 05251/5002-52;

E-Mail geisler@kkpb.de.

Anmeldungen

für die Eggeschule

720) möglich. Am Rosenmontag,

den 24. Februar, und am

Fastnachtdienstag, den 25. Februar,

sind die Sekretariate

nicht besetzt. Zur Anmeldung

sind folgende Unterlagen mitzubringen:

das letzte Zeugnis;

den Anmeldebogen von der

Grundschule (dreifach); die

Geburtsurkunde; ggfs. das Sorgerechtsurteil.

Das Anmeldeformular

kann von der Homepage

(www.eggeschule.de) unter

Formulare heruntergeladen

werden.

Baby- und

Kinderkleiderbasar

Willebadessen (wrs) - In der

Zeit vom 13 bis 15. März 2020

lädt das Christliche Bildungswerk

Die Hegge in Zusammenarbeit

mit der Europäischen

Märchengesellschaft zu einem

Seminar ein, in dem es um

das Thema „Von himmelhohen

Bäumen und Zauberwäldern

in den Märchen der Völker“

geht.

Der Baum hat in den Volkserzählungen

schon immer Anlass

zu nachdenklichen Betrachtungen

gegeben. Seine

tiefe Verwurzelung in der

Erde, sein hohes Hinaufragen

in den Himmel und sein

wechselhaftes Erscheinungsbild

im Ablauf der Jahreszeiten

deuten bildhaft auf seine

Verwandtschaft mit menschlichem

Leben. Tritt er in der

Vielzahl als Wald auf, so ist

er meist dunkel, wild und gefährlich;

leicht kann man sich

in ihm verirren. Andererseits

Bühne (wrs) - Am Sonntag,

dem 22. März 2020 findet von

14 bis 16 Uhr in der Alsterhalle

ein vorsortierter Babyund

Kinderkleiderbasar statt.

Angeboten werden Baby- und

Kinderkleidung von der Größe

50 bis 182 (nach Größen sortiert),

außerdem Schwangerschaftsmode,

Spielzeug, Bücher,

Kinderwagen, Autositze

und vieles mehr. Interessierte

Verkäufer können sich ab dem

22. Februar bei Andrea Krull

(Tel. 05643/8884 ab 8. Uhr) anmelden.

Die Teilnehmerzahl

ist begrenzt. Schwangere haben

bereits ab 13 Uhr gegen

Vorlage des Mutterpasses mit

einer Begleitperson Einlass. Es

gibt einen Infostand, wo interessierte

Käufer mit einem Mitarbeiter

eingepackte Kleidung/

Spielwaren oder elektronische

Teile ausprobieren können. Es

wird eine kostenlose fachliche

Trageberatung angeboten. Für

das leibliche Wohl wird Kaffee

und Kuchen angeboten.

Verein „Zweite Heimat”

Bilderausstellung

Warburg (wrs) - „Vielfalt“

heißt die Bilderausstellung von

Monika Tartsch, die ab Sonntag,

dem 16. Febraur 2020, in

der Begegnungsstätte „Zweite

Heimat” gezeigt wird. Heidi

Marquardt von der Zweiten

Heimat und Monika Tartsch

haben die Ausstellung zusammen

vorbereitet und präsentieren

hier schon mal das Titelbild.

Die Warburger Künstlerin

beschäftigt sich seit vielen

Jahren mit der Makrofotografie

und deren künstlerischer

Weiterentwicklung. Ergebnisse

sind unter anderem farblich

ausdrucksstarke Mandalas,

die das ursprüngliche Motiv

nur noch erahnen lassen.

„Mandalas sind mehr als bunte

Bilder. Die Wirkung lässt sich

mit Worten nur ansatzweise

beschreiben und wird am besten

selbst erfahren“, sagt Monika

Tartsch.

Gelegenheit dazu besteht bei

der Ausstellungseröffnung am

16. Februar um 11 Uhr in der

Zweiten Heimat (Hauptstraße

45). Alle Interessierten sind

herzlich dazu eingeladen. Danach

kann die Ausstellung

noch bis zum 18. April während

der Öffnungszeiten des

Cafés besucht werden.

Märchenseminar

bietet er auch Schutz- und Lebensraum.

Waldleben bleibt

für den Märchenmenschen immer

eine Zwischenstation. Was

treibt ihn in dieses Dickicht,

wem begegnet er dort und welche

Veränderung erfährt sein

Leben durch den Waldaufenthalt?

Eingeladen sind alle, die

sich für Märchen interessieren,

aus persönlichem oder aus beruflichem

Interesse. Märchen

geben wichtige Antworten auf

zeitlose wie aktuelle Fragen

des Lebens. Ein Märchen-Erzählabend

rundet das Seminar

ab.

Die Referentin, Ute Ahlert aus

Lünen, ist Mitglied der Europäischen

Märchengesellschaft.

Anmeldung und weitere Auskünfte:

Die Hegge, Christliches

Bildungswerk, 34439 Willebadessen,

Tel. 05644-400 und

700, www.die-hegge.de, bildungswerk@die-hegge.de.

Karneval

mit den

„Konfettis”

Eissen (wrs) - Am Sonntag,

dem 23. Februar 2020, um

14.31 Uhr feiern die „Konfettis”

in Eissen mit einem bunten

Programm Karneval. Die

Mädels von „Rotkäppchen“,

die Jungen von „Matschepatsch“,

die Jazzdance-Mädels

„Calido“, Funkenmariechen,

Tanzgruppen aus Peckelsheim,

die Volties aus Germete und

weitere Gruppen sind dabei.

Auch der Karnevalsverein Pickel

Jauh aus Peckelsheim hat

sein Kommen mit dem Kinderprinzenpaar

zugesagt. Das Programm

endet mit einer Polonaise

und einer kleinen Überraschung

für jedes Kind. Für

das leibliche Wohl ist gesorgt.

Karneval

in Germete

Germete (wrs) - Am Samstag,

dem 15. Februar 2020, wird

beim Karneval aller Vereine

in der Schützenhalle der neue

Träger des „Leitauers“ bekannt

gegeben. Beginn ist um 19.33

Uhr. Mit dem Orden ehren die

Karnevalisten seit einigen Jahren

denjenigen Germeter, der

sich im Vorjahr als besonders

schlitzohrig erwiesen hat. „Leitauer“

ist der plattdeutsche

Ausdruck für Schlitzohr. Daneben

gibt es an dem Abend ein

umfangreiches Karnevalsprogramm.

Da die Sitzung in den

vergangenen Jahren oft bis kurz

vor Mitternacht dauerte, ist der

Beginn diesmal um 30 Minuten

vorgezogen worden – auf

19.33 Uhr. Büttenredner Marc

und Harry haben im vergangenen

Jahr ganz genau aufgepasst,

welche wichtigen Ereignisse

sich im Ort zugetragen haben.

10% Winterrabatt

Alu System

Schüco

Modellreihen

Select und Exclusiv

(bei Bestellung bis 27.03.2020)

Wäsche-Store

3

alle Modelle

auf:

favorit-fenster.de

Sprechen Sie uns an!

Telefon: 05535 - 9519715

Schulstr. 100 · 37647 Vahlbruch

www.favorit-fenster.de

SCHIESSER

NATÜRLICH. ZEITGEIST SEIT 1875

Sensationell einmalige WSV-Aktion

bis 22. Februar 2020

Auf alle

original

SCHIESSER

NATÜRLICH. ZEITGEIST SEIT 1875

Schlafanzüge

für Damen/Herren/

Kinder sowie

Mix & Relax

Shirts oder

Hosen

(außer Basic-Artikel)

ausnahmlos50 %

NACHLASS

SCHIESSER

NATÜRLICH. ZEITGEIST SEIT 1875

Stärkenbegrenzung Sph ± 4,0 Dpt., Zyl. 2,0 Dpt.

Brillen Breker | Hauptstraße 83

34414 Warburg | Tel. 0 56 41 / 86 20

Brillen Breker Inh. Rudolf Breker e.K.

Yoga, Meditation, Coaching & Energiebehandlungen

22. Februar Karnevals - Yoga für Eltern und Kind 10 Uhr

22. Februar Augen - Yoga für wache Augen & bessere Sicht 14 Uhr

1. März Sunday Yoga 7.30 Uhr - sanft in den Sonntag

14. März Achtsamkeits-Workshop für Lehrer & Erzieher

www.nicolewendland.de | info@nicolewendland.de

Tel. 0151-40354853

auf den Schiesser

Originalpreis

34414 Warburg

Paderborner Tor 106

Tel. 0 56 41 - 7 45 60 72

Ein Unternehmen der

Home & Bodyfashion GmbH & Co. KG,

Paderborner Tor 104, 34414 Warburg


4

BORGENTREICH

Die Orgelstadt unter den Hansestädten

Vielfalt in Wirtschaft, Vereinen & Kultur

Unsere Besten...

frische Bratwurst

ideal für Grill & Pfanne

1 kg 7,49 €

Fleischwurst im Ring

warm oer kalt genießen

100 g 0,94 €

Landleberwurst

für eine leckere Brotzeit

100 g 1,39 €

Für die schnelle Küche...

Schweinerouladen

mit Kochschinken-Käsefüllung

oder herzhafter Mettfüllung

100 g 1,39 €

Jägerbraten

mit herzhafter Mettfüllung

1 kg 8,99 €

Wir bieten zu a len feierlichen Anlässen:

frische Schaumküsse, Kokosküsse,

Waffeln, Hörnchen & vieles mehr.

Bei uns bekommen Sie nur frische und gute Qualität

Herstellungsbetrieb feinster Schaumzuckerartikel

Neutorstr. 12 · Borgentreich · Tel. 0 56 43 / 81 54

- Termin nach Absprache -

Unser Angebot

der Woche

17.02. - 22.02.2020

Unsere Angebote gelten für die Filialen in Borgentreich, Scherfede und Warburg.

Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten!

Knüller der Woche:

Rauchenden

frisch aus dem Rauch

5 Stück nur 5,- €

Angebotstip:

Gehacktes

Rind & Schwein gemischt

1 kg 7,99 €

Ihr Metzgermeister

empfiehlt...

Top Schinkenbraten

aus der mageren Schweinenuss

auf Wunsch gewürzt

1 kg 7,99 €

dicke Rippe

oder frisches Bauchfleisch

1 kg 5,99 €

Geschnetzeltes

fein mager geschnitten

natur belassen

1 kg 8,99 €

Schweineschnitzel

aus der mageren Oberschale

1 kg 9,49 €

Fleischerei Bartoldus Keggenriede 8 34434 Borgentreich

Michael Bartoldus

Tel. 05643-949983-0 Fax 05643-949983-29

info@fleischerei-bartoldus.de

www.fleischerei-bartoldus.de

Kommen Sie zum

kostenlosen

Hörtest

• Hörgeräte - Beratung und Anpassung

• Hörgeräte - Reinigung und Reparatur

• kostenloser Hörtest

• mobiler Hausbesuchsservice

• Kinderanpassung

• individueller Gehörschutz

• kostenloses Probetragen

• kostenloses Hörtraining

• persönliche Hörprofilerstellung

• Tinnitusanalyse

Fahr nicht fort,

sondern

bleib vor Ort!

3x GANZ IN IHRER NÄHE

Corbiestraße 23 • Höxter • Tel. 05271-9660540

Am Thy 19 • Brakel • Tel. 05272-3940400

Hauptstr. 39 • Borgent.-Großeneder • Tel. 05644-9479538

www.scholand-hoerakustik.de

Die Stadt Borgentreich mit ihren

zwölf Bezirken erstreckt

sich auf etwa 140 Quadratkilometern

Fläche. Die Kleinstadt

kann auf eine lange Geschichte

zurückschauen.

Die Ersterwähnung der Stadt

war im Jahre 1280 als „Borguntriche“.

Damals erhielt der

Paderborner Bischof Otto von

Rietberg vom Kölner Erzbischof

Siegfried von Westerburg die

Erlaubnis zur Stadtbefestigung.

Von der ursprünglichen Stadtmauer

ist nur wenig erhalten.

Im Jahr 2019 fanden Archäologen

des Landschaftsverbands

Westfalen-Lippe Überreste im

Bereich der Gärten am Steinweg.

Bekannt ist, dass die Stadtmauer

nach einem Brand im

frühen 19. Jahrhundert abgerissen

wurde, um die Steine

als Baumaterial zu verwenden.

1914 wurde dann auch der Wall

eingerissen. Der Balkenturm

ist einer der erhaltenen Türme.

Ursprünglich waren es sieben

Türme. An die Stadttore erinnern

heute noch Straßennamen

wie „Emmekertorstraße“ oder

„Mühlentorstraße“.

Auch eine Burg wurde gebaut,

von deren genauer Lage oder

Form wenig bekannt ist. Es

gibt Vermutungen, dass das sogenannte

Steinerne Haus (erbaut

um 1300) zur Anlage gehört

haben könnte. Das Stadtrecht

wurde im Jahr 1330 von

Bischof Bernhard V. bestätigt.

Es räumte den Bewohnern

mehr Rechte ein und erlaubte

beispielsweise Befestigungen

zu errichten oder Märkte

abzuhalten.

Borgentreich gehörte seit der

Gründung zum Bistum Paderborn.

Im 14. Jahrhundert bildete

sich das Fürstbistum Paderborn

im Heiligen Römischen

Reich. Dieses besaß vier

sogenannte Hauptstädte, von

denen eine neben Brakel, Paderborn

und Warburg auch

Borgentreich war.

Die Borgentreicher Schützenbruderschaft

wurde 1502 gegründet.

Die Urkunde ist

kfd Borgholz

Weiberkarneval

Borgholz (wrs) - Die katholische verbringen. Am Programm wirken

Frauengemeinschaft Borgholz

mit die Rotkäppchen aus

lädt am Donnerstag, dem 20. Fürstenberg, die WKF Tanzsportgarde

Februar 2020, unter dem Motto

„Die wilden 20er“ in die Stadthalle

Borgholz ein. Alle Weiber

aus nah und fern sind willkommen,

einen lustigen Abend

mit vielen verrückten Weibern,

witzigen Sketchen, tollen Tänzen

und einer Menge Musik zu

aus Willebadessen,

die Mittwochstruppe, die Heißluft-Friteusen,

„Do motee“, die

Stammtisch-Girls, der Kirchenchor,

Die fantastischen Vier,

eine Blondine und die kfd. Einlass

ist ab 19.02 Uhr, Beginn um

19.42 Uhr.

Zu Gast im Rathaus

Wirtschaftsforum

Borgentreich (wrs) - Am Dienstag,

dem 24. März 2020, um

19.30 Uhr treffen sich die Mitglieder

des Wirtschaftsforums

Borgentreich im Rathaus der

Stadt. Bürgermeister Rainer

Rauch informiert über aktuelle

wirtschaftliche Belange. Als

Kernthema für den Abend referiert

Michael Stolte von der Gesellschaft

für Wirtschaftsförderung

über die Fördermöglichkeiten

im Rahmen der Digitalisierung

referieren. Um Anmeldung

unter info@wf-borgentreich.de

wird gebeten. Für

Getränke und einen kleinen Imbiss

ist gesorgt. Agenda: Begrüßung

durch den Bürgermeister;

Informationen über aktuelle

wirtschaftliche Belange; aktuelle/anstehende

Projekte; Fördermöglichkeiten

im Rahmen

der Digitalisierung, Informationen

von Michael Stolte von der

GfW.

Große Vielfalt erleben

Die Orgelstadt Borgentreich

Das markante Gebäude des Orgelmuseums im Zentrum.

eine der ältesten im Hochstift

Paderborn.

Die Stadt überstand den Dreißigjährigen

Krieg (1618 - 1648)

mit schweren Schäden. Nach

dem Krieg verhinderten mehrere

Stadtbrände eine Erholung.

So brannte es 1655, 1682, 1715

und 1738.

Anfang des 19. Jahrhunderts

Im Borgentreicher Ortsteil Bühne.

wurde das Hochstift vom Königreich

Preußen besetzt, ab

1815 gehörte Borgentreich endgültig

zu Preußen, dann zum

kurzlebigen „Königreich Westphalen“,

ab 1871 zum Deutschen

Reich.

Nach dem Zweiten Weltkrieg

war Borgentreich Teil der britischen

Besatzungszone.

Neues Bad/Neue Heizung?

Besuchen Sie unsere Badausstellung online!

Wolf & ETA Heiztechnik

Gebr. Höxtermann GmbH & Co. KG

Elektro - Sanitär - Heizung - Solar

Klempnerei - Photovoltaik - Wärmepumpen

An der Mühle 5 - 34434 Borgentreich - Bühne

Tel: 05643 - 683 www.hoextermann-buehne.de

Fax: 05643 - 7320 info@firma-hoextermann.de

Ankauf, Verkauf & Export

Fahrzeuge jeder Art

Foto: Sürder

1975 entstand im Zuge der Gebietsreform

das „neue“ Borgentreich

mit den Ortsteilen.

1980 beging die Stadt das

700-jährige Jubiläum. Einige

Ortsteile wie Körbecke, Rösebeck

oder Bühne sind sogar

um einiges älter.

Heute hat Borgentreich rund

9.000 Einwohner. Kleinster

Ortsteil ist Drankhausen

mit 61 Einwohnern, die meisten

hat die Kernstadt mit etwa

2.500. Borgentreich ist eine

moderne Kleinstadt mit guter

Verkehrsanbindung und Infrastruktur

und einer vielfältigen

Wirtschaftslandschaft. Ansässig

sind Handwerks- und

landwirtschaftliche Betriebe,

aber auch Dienstleistungs- und

Softwareunternehmen.

Borgentreich hat den Teilstandort

der neu gegründeten Sekundarschule

und mehrere Kindergärten,

die in den letzten Jahren

erweitert oder renoviert wurden.

Auch das Verwaltungsgebäude

und das Orgelmuseum

werden im Jahr 2020 renoviert.

Borgentreich bietet mit Freiund

Hallenbad, Sportplätzen

und einem Kino Möglichkeiten

zur Freizeitgestaltung.

Auch über ein aktives Vereinsleben

kann sich die Orgelstadt

freuen. Neben Sport- und Musikvereinen

und Spielmannszügen

gibt es die St. Sebastian

Schützenbrüderschaft von

1502. Die Vereine der Stadt begehen

jährlich den Karneval der

Vereine, der am 22. Februar in

der Schützenhalle gefeiert wird.

Foto: Archiv


5

BORGENTREICH

Die Orgelstadt unter den Hansestädten

Vielfalt in Wirtschaft, Vereinen & Kultur








Gebrauchte VW - Audi - Seat & Skoda Ersatzteile

• gebrauchte Autoersatzteile

• An- und Verkauf von

Fahrzeugen aller Art

• Ankauf von Unfallwagen

und Exportfahrzeugen

• Annahme von Altfahrzeugen

mit Verwertungsnachweis

Mobil: 0173 3150715

auch per WhatsApp

http://www.autoteile-shop.nrw

34434 Borgentreich | Keggenriede 1 | Telefon 05643 9492380

SPD Ortsverein

Jahreshauptversammlung

Borgentreich (wrs) - Die Jahreshauptversammlung

des SPD

Ortsverbands Borgentreich findet

am Samstag, dem 15. Februar

2020, um 19 Uhr in der

...rund ums gute Hören!

Gaststätte „Zur Krone” statt.

Auf der Tagesordnung stehen

Berichte, Neuwahlen und die

Aufstellung von Kandidaten

zur Kommunalwahl.

Hörgeräte sind zu groß

Hörgeräte sind zu teuer?

NICHT BEI UNS!

Vereinbaren Sie einen Termin.

Jederzeit bequem bei Ihnen zu Hause

oder für eine Beratung vor Ort:

jeden Dienstag v. 9-13 u. 14.30 - 18 Uhr

in den Räumen von

Augenoptik Büttinghaus

Marktstr. 17, 34434 Borgentreich


Sehenswürdigkeiten

in Borgentreich

Seit 2012 ist Borgentreich unter

dem Titel „Orgelstadt“ bekannt

über die Grenzen des Kreises

Höxter hinaus.

Das Orgelmuseum, das dieses

Jahr das 40-jährige Bestehen

feiert, kann als Alleinstellungsmerkmal

der Stadt gesehen

werden. Es war das erste seiner

Art in Deutschland. Es zeigt

verschiedene Instrumente, die

Geschichte und Funktionsweise

von Orgeln. 2019 erhielt

die Stadt Borgentreich Fördermittel

zur Umgestaltung und

Renovierung des Museums.

Die Barockorgel aus dem 17.

und 18. Jahrhundert ist in der

Pfarrkirche St. Johannes zu besichtigen.

Sie ist die größte erhaltene

Springladenorgel der

Welt. Gebaut wurde sie zwischen

1630 und 1730 und gelangte

im 19. Jahrhundert nach

Borgentreich. In Konzertreihen

in der Pfarrkirche können

Besucher auch ihren Klang erleben.

Die Pfarrkirche wurde

von 1833 bis 1836 erbaut. Neben

der Orgel ist der spätbarocke

Hochaltar sehenswert.

Synagoge Borgholz

Die Synagoge in Borgholz

Die Synagoge Borgholz.

Pfarrkirche St. Blasius in Körbecke.

stammt aus dem Jahr 1838. Seit

Mitte des 17. Jahrhunderts lebten

Juden im Stadtgebiet Borgentreich.

Das Gebäude wurde

in der Reichskristallnacht 1938

verwüstet und teilweise zerstört.

1987 wurde die Synagoge

unter Denkmalschutz gestellt.

In den 1990er Jahren wurde die

Foto: Sürder

Foto: Sürder

Synagoge renoviert und einem

neuen Zweck übergeben. Sie

dient heute als soziokulturelle

Begegnungsstätte. Konzerte,

Vorträge oder Ausstellungen

finden dort statt.

Klus Eddessen

Die Klus Eddessen ist eine Eremitenklause

mit Wallfahrtskapelle.

Sie liegt zwischen Borgentreich

und Beverungen.

Dort finden Wallfahrten und

Prozessionen statt. Erstmals

urkundlich erwähnt wird der

Ort im 11. Jahrhundert. Ursprünglich

befand sich hier das

gleichnamige Dorf, das im 15.

Jahrhundert zerstört wurde.

1856 wurde die Kapelle neu errichtet.

Von 1860 bis 1915 lebte

der Einsiedler Bruder Ubaldus

dort, danach kamen wechselnde

Bewohner. Seit 2018 ist

die Klus nicht mehr bewohnt.

An den Klustagen in Mai und

September ziehen Gläubige aus

Borgholz mit einer Prozession

zur Kapelle.

Fahrt zur CREATIVA

nach Dortmund

am 19. März 2020

pro Person nur 32,00 €

(inkl. Eintritt und Busfahrt)

ROSE-REISEN

Tel. 05644 1200 • info@rose-reisen.de

DACH · FASSADE

BAUKLEMPNEREI

ABDICHTUNGEN

BLITZSCHUTZANLAGEN

ENERGIEBERATER IM HANDWERK

Welling-Bedachungen GmbH & Co. KG

Dorfstraße 25 • 34434 Borgentreich

Telefon 05645/9931 • Telefax 05645/325

info@welling-bedachungen.de

www.welling-bedachungen.de

AUGENOPTIK BÜTTINGHAUS

Hauptstraße 3

34414 Warburg

Telefon 0 56 41 - 23 35

DACHDECKER - MEISTERBETRIEB

WELLING

B E D A C H U N G E N

Das Dach ist die Visitenkarte

Ihres Hauses …

EIGENE KUNDENPARKPLÄTZE

Marktstraße 17

34434 Borgentreich

Telefon 0 56 43 - 94 99 50

PARKPLÄTZE DIREKT VOR DER TÜR

www.augenoptik-buettinghaus.de

Inh. Astrid Seeger | Bahnhofstr. 13 | 34396 Liebenau

Tel. 01 51 - 59 09 36 86

info@imohrakustik.de | www.imohrakustik.de

Im Trauerfall

sind wir für Sie da.

Trauer- & Familiendrucksachen

individuelle kompetente Beratung

Seit 40 Jahren

für Sie in

Borgentreich!

schnelle Abwicklung – Versandservice

niveauvoll und kostengünstig

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. von 7 - 21 Uhr

Rewe Markt Meyer OHG

Emmerkertorstr. 25 | 34434 Borgentreich

34434 Borgentreich

Neutorstraße 3

Telefon 05643 980254

info@conzedruck.de

37603 Holzminden

Allersheimer Straße 9B

Telefon 05531 7263

hol@conzedruck.de

NEU in Borgentreich

Anzeigen-Annahmestelle

der «OWZ zum Sonntag»

«Warburg zum Sonntag»

«Beverunger Rundschau»

«Hofgeismar Aktuell»

für Klein- und Familienanzeigen

zum Sonntag

HOFGEISMAR

AKTUELL

St. Mauritius Rösebeck.

Foto: Sürder

Gewerbegebiet Keggenriede

Borgentreicher

Frühlingsmarkt

Schon mal vormerken!

So., 26.04.20


6

Blutspende beim Roten Kreuz

Borgholz (wrs) - Am

Dienstag, dem 10.

März 2020, ruft das

Rote Kreuz in Borgholz

zur Blutspende auf.

Blutspender sind von

16.30 bis 20 Uhr in

der Stadthalle, Am

Lullberg 22, herzlich

willkommen. Nach

dramatischen Unfällen

und bei schweren

Erkrankungen brauchen

viele Patienten dringend

Bluttransfusionen.

Ein Beispiel ist der 32-jährige

David Behre, der im Sommer

bei den Paralympics in Tokio

starten wird. Behre hatte vor

zwölf Jahren einen tragischen

Unfall, bei dem er beide Unterschenkel

und sehr viel Blut

verlor. Bluttransfusionen retteten

sein Leben und ermöglichten

ihm, neue Hoffnung zu

schöpfen.

Als er im Fernsehen den südafrikanischen

Sprinter Oscar

Pistorius sah, der mit Prothesen

schneller lief als die meisten

Menschen mit gesunden

Beinen, entwickelte er seinen

Plan B und setzte sich das Ziel,

Profisportler zu werden. David

Behre unterstützt die Blutspende

beim Roten Kreuz:

“Auch nach dramatischen Ereignissen

kann ein Leben weitergehen.

Spendet Blut, damit

viele Menschen für sich einen

Plan B entwickeln können!”

Wer Blut spenden möchte,

muss mindestens 18 Jahre alt

sein und sich gesund fühlen.

Zum Blutspendetermin bitte

unbedingt den Personalausweis

mitbringen.

Vor der Blutspende werden

Körpertemperatur, Puls, Blutdruck

und Blutfarbstoffwert

überprüft. Im Labor des Blutspendedienstes

folgen Untersuchungen

auf Infektionskrankheiten.

Jeder Blutspender

erhält einen Blutspendeausweis

mit seiner Blutgruppe.

Die eigentliche Blutspende

dauert etwa fünf bis zehn

Minuten.

Danach bleibt man noch zehn

Minuten lang ganz entspannt

liegen. Zum angenehmen Abschluss

der guten Tat lädt das

Rote Kreuz zu einem leckeren

Imbiss ein.

In der Erkältungszeit verschenkt

der DRK-Blutspendedienst

als kleines Dankeschön

ein Händedesinfektionsmittel,

das sehr effektiv wirkt und sogar

sanft die Haut pflegt.

Warburger Brewhouse Gin

präsentiert

Anzeige

Baugrundstücke zu verkaufen!

Auf der Werft (Navi: Carlsdorfer Str.)

34369 Hofgeismar

provisionsfrei - direkt vom Eigentümer

Grundstücksgröße ca. 500 - 1000 m²




ruhige Südhang-Lage






Besichtigung freier Bauplätze

Hofgeismar - Bauherren von

Sander Häusern profitieren

jetzt noch mehr von der

Qualitätsklimawand und der

energieeffizienten Bauweise.

Durch das Klimaschutzpaket

des Bundeskönnen sie

Zuschüsse in Anspruch nehmen,

die die Kreditanstalt für

Wiederaufbau (KfW) zum 24.

Hofgeismar - Sie planen einen

Neubau und suchen noch ein

passendes Grundstück?

Informieren Sie sich am

Sonntag, 23.02.2020 direkt

vor Ort über freie Grundstücke

in bester Lage.

In Hofgeismar finden Sie eine

ausgezeichnete Infrastruktur.

Die unmittelbare Anbindung

an die Umgehungsstraße

B 83 spricht ebenso für

Fertighäuser profitieren vom Klimaschutzpaket

Einladung zur...

HAUSBESICHTIGUNG!

sich wie die Nähe zum Bahnhof

und zu verschiedenen

Supermärkten.

Die Grundstücke variieren in

der Größe zwischen 500 und

knapp 1000 Quadratmetern.

Bis zu 30 000 Euro Zuschuss

Anzeige

Einige der Grundstücke sind

bereits verkauft, aber noch

haben Sie die Wahl zwischen

verschiedenen Größen und

Lagen.

Januar 2020 für energieeffizientes

Bauen deutlich erhöht

hat.

Die jetzt in Kraft tretenden

Änderungen im KfW Programm

153 umfassen höhere

Kredite und kräftig steigende

Tilgungszuschüsse für Bauherren.

Sie können dann für

energieeffiziente Neubauten

einen zinsgünstigen Kredit

von bis zu 120 000 Euro je

Wohneinheit aufnehmen.

Für ein „KfW-Effizienzhaus

40 Plus“ erhöht sich zudem

der Tilgungszuschuss auf bis

zu 30 000 Euro. Auch für die

Effizienzhäuser 55 und 40

können Bauherren künftig

bis zu 120 000 Euro als zinsgünstiges

Darlehen bei der

KfW aufnehmen. Die Tilgungszuschüsse,

die am Ende

des Bauvorhabens gutgeschrieben

werden, betragen

hier bis zu 18 000 Euro beim

Effizienzhaus 55 und bis zu

24 000 Euro für ein Effizienzhaus

40.

Patric Quabeck und Franz Axel Kohlschein präsentieren den neuen Brewhouse Gin.

Von Michael Rubisch__

Warburg – Was aus einer Urlaubserfahrung

in Österreich

so alles entstehen kann, können

Gin-Liebhaber in der Region

jetzt schmecken. Ein Barkeeper

an einer Hotelbar im

Österreichurlaub berichtete

Franz-Axel Kohlschein, Geschäftsführer

der Warburger

Brauerei, von seiner Passion

für das Getränk Gin. Die Brauerei

hegte schon länger den

Gedanken, neben den diversen

Biersorten und dem “Warburger

Diemelbrand” ein weiteres

alkoholisches Getränk

auf den Markt zu bringen. Drei

Jahre Entwicklungszeit und

rund 300 Testprodukte waren

notwendig, bis der Warburger

“Brewhouse Gin” zur Marktreife

gelangte.

Patric Quabeck, eigentlich

Auslieferungsfahrer bei der

Brauerei, half bei der Entwicklung

des Produktes. Auf seiner

200 Milliliter fassenden Heimanlage

wurden die ersten Testdestillationen

durchgeführt.

Als Brauereibetrieb sollte Hopfen

ein bedeutender Bestandteil

des Endproduktes werden.

„Die Palette der angebotenen

Ginsorten ist riesig“, betont

Franz-Axel Kohlscheiin. Hopfen

als Bestandteil verwenden

nur eine Handvoll Produzenten,

dadurch wird ein völlig

neues Aromenspektrum

erschlossen.

Und bei einem Brauereibetrieb

liegt die Verwendung von Hopfen

natürlich auf der Hand.

Wachholder und Hopfen sind

beides sehr bittere Aromen, es

musste also erst mal gelingen,

die Bitterkeit durch die Destillation

zu entfernen. “Schon

kleine Veränderungen im Destillationsbetrieb

haben große

„Shiregreen“

im Hüffertgymnasium

Foto: Rubisch

Auswirkungen auf das Endprodukt“,

erklärt Patric Quabeck.

Neben Hopfen und Wachholden

sind zehn pflanzliche Zusätze,

sogenannte Botanicals,

im Brewhouse Gin verarbeitet.

Sehr prägnant ist das Orangenaroma,

es verleiht dem Gin

eine sehr mediterrane Note,

die auch bei einer Geruchsprobe

bereits zu riechen ist.

“Zum Rockfestival haben wir

zwei verschiedene Varianten

zum Test angeboten”, berichtet

Franz-Axel Kohlschein.

“Bei einer haben wir viele, sehr

positive Rückmeldungen bekommen

und diese ist nun das

fertige Endprodukt.”

Der Warburger “Brewhouse

Gin” ist ab sofort in den Regalen

diverser Supermärkte

erhältlich.

Auch diverse Gastronomen in

der Region bieten den Gin ab

sofort an.

Wir öffnen dieses Sander Haus für Sie!

23.02.20

11-15 Uhr

Der Musiker Klaus Adamaschek mit seiner Band „Shiregreen“.

Foto: privat

Wo: Auf der Werft (ehem. Wiking)

34369 Hofgeismar

Wir beraten Sie gern! Fon: 05671 9939-0 Sander Haus Holzbau GmbH

Bauen mit hinterlüfteter Qualitäts-Klimawand ®

KfW Effizienzhaus 40+

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Photovoltaikanlage inkl. Speichersystem

Doppelcarport mit Abstellraum

www.sanderhaus.de

Warburg (wrs) - Es ist

dem Hüffertgymnasium

erneut gelungen, den

Singer/Songwriter Klaus

Adamaschek mit seiner

Band „Shiregreen“ für

einen Doppelauftritt im

Pädagogischen Zentrum

in Warburg zu gewinnen.

Bereits vor drei Jahren gastierte

die Band im Hüffertgymnasium

und präsentierte

ihr eindrucksvolles Bilderkonzert

zu ihren Erfahrungen

in den USA in Form von

selbst geschriebenen Liedern

mit dazu passenden

Illustrationen.

Am Donnerstag, dem 27. Februar

2020, um 19 Uhr präsentiert

Klaus Adamaschek

eine Reihe von Liedern, die

sich mit seinen musikalischen

Vorbildern beschäftigen und

in deren jeweiligem ganz eigenen

Musikstil Geschichten

über sie erzählen.

Dabei geht es um Leonard Cohen,

Neil Young, Cat Stevens,

Johnny Cash, Tom Petty, Bob

Dylan, Joan Baez und weitere.

Begleitet wird er von einer

Band mit Paul Adamaschek

(Bass), Marisa Linß (Gesang)

und Lukas Bergmann (Geige).

Karten für die Veranstaltung

im Pädagogischen Zentrum

Warburg, Wachtelpfad

2, Warburg sind erhältlich für

10 Euro (Erwachsene) und 5

Euro (Schüler/innen) im Sekretariat

des Hüffertgymnasiums

(Tel. 05641/79000).


7

ab

30%

Scherfede

Küchenwerk

Küchen

nach Maß

Teilräumungsverkauf

%

der Wollabteilung

- wegen Geschäftsübergabe -

ab Mi. 12.02.

bis Fr., 27.03.2020

Angelika‘s Teeladen · Stöberstübchen

Lange Straße 43 · 37688 Beverungen · Tel. 0 5273 - 359343

%

Hochwertige

Muster-

küchen

reduziert

ert

%

%

www.tuschen-kuechen.de

Briloner Str. 91

34414 Warburg-

Scherfede

05642/98950

info@tuschen-kuechen.de

Kinderkarneval

Azubis übernehmen das Kommando

Nörde (wrs) - Am Samstag,

dem 15. Februar 2020, ab 15.11

Uhr findet in der Johann-Conrad-Schlaun-Halle

der Kinderkarneval

des SV 1921 Germania

Nörde statt. Es sind alle

Kinder, Eltern, Großeltern,

Freunde und Bekannte eingeladen,

das für sie eingeübte

Programm zu bestaunen. Einlass

ist ab 14.30 Uhr.

ab

30%

WEISSE WOCHEN

4.1. – 1.3.2020

Attraktive Angebote 2. Wahl

im Manufaktur Werksverkauf

20 Auszubildende der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Brakel haben im Helios Klinikum Warburg neue Erfahrungen gesammelt. Foto: Helios

www.psychologische-beratung-gabriele-harder.de

Heilhypnose

Gesprächspsychotherapie

Gabriele Harder -

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Fachgebiete

Ängste Trauma

Depressionen Burn Out

Es gibt immer

einen Weg

Praxis in Boffzen, Tel. 0 52 71 - 6 95 61 73

(Termine nur nach telefonischer Vereinbarung)

www.warburgzumsonntag.de

Warburg (wrs) - Dienstpläne

schreiben, den Stationsalltag

organisieren, Patienten versorgen

und vieles mehr. Diese

neuen Erfahrungen sammelten

20 Auszubildende der Gesundheits-

und Krankenpflegeschule

Brakel im Helios Klinikum

Warburg in den vergangenen

fünf Wochen. Mithilfe der Pflegefachkräfte

der Station, Lehrern

und speziell ausgebildeten

Praxisanleitern kümmerten sie

sich eigenverantwortlich um

alle Aufgaben, die für den Pflegedienst

auf der Geriatrie und

in der geriatrischen Tagesklinik

anfallen. Das Projekt fand zum

zweiten Mal in Warburg statt.

Jasmin Rais durfte in diesem

Projekt die Position der Bereichsleitung

übernehmen.

„Durch das Projekt haben wir

die einmalige Möglichkeit bekommen,

in einem geschützten

Rahmen, schon während der

Ausbildung die gesamte Versorgung

der Patienten zu übernehmen

und die Aufgaben im

Team eigenständig zu koordinieren.

Dadurch haben wir immens

an Erfahrungen gesammelt,

die für unser zukünftiges

Berufsleben entscheidend sind.

Das Ergebnis des Projektes ist,

dass wir einen sogenannten

Rundumblick des Patienten erworben

haben und in unserem

Handeln sicherer sind“, so Jasmin

Rais.

Die Stationsleitungspositionen

wurden von Konstantin Ben

Gasior und Chelsea-Marielle

Reiche besetzt.

„Das Projekt hat uns allen mehr

Sicherheit im selbständigen Arbeiten

gegeben. Wir alle konnten

viel daraus lernen“, berichtet

Chelsea-Marielle Reiche.

„Ich persönlich halte das Projekt

‘Schüler leiten eine Station’

für sehr gelungen. In meiner

Funktion als Stationsleiter

hatte ich ein spannendes und

abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld

mit Hürden aber auch

Erfolgen. Ich bin sehr dankbar,

dass es in dieser Form solch ein

Projekt gibt“, fügt Konstantin

Ben Gasior hinzu.

Alle Schülerinnen und Schüler

beenden im August ihre Ausbildung.

Sie alle konnten in diesem

Projekt ihre Erfahrungen

aus dem Praxis- und Theorieunterricht

ins Projekt einfließen

lassen. Der Kurs wurde in drei

Schichten auf der Geriatrie und

in der geriatrischen Tagesklinik

verteilt.

Pflegedirektorin Andrea Störmer

ist begeistert davon, wie

gut sich die Pflegeschüler auf

der Station behaupteten: „Ich

freue mich sehr über das hohe

Maß an Verantwortungsbewusstsein.

Die Schülerinnen

und Schüler waren mit viel Engagement

und Herzblut bei der

Sache. Zudem meisterten sie

Herausforderungen mit denen

sie als Azubis sonst nicht konfrontiert

werden. Ein sehr gelungenes

Projekt.”

Auch das Stammpersonal zeigt

sich begeistert- “Das Projekt

war auch für uns eine Bereicherung.

Wir lehrten und lernten

gleichermaßen. Das Projekt hat

uns gezeigt, dass es wichtig ist,

auch sein persönliches Handeln

immer wieder neu zu hinterfragen,

zu überdenken, zu festigen

oder zu korrigieren”, so die examinierten

Gesundheits- und

Krankenpflegerinnen Johanna

und Anita.

„Das Projekt war nicht nur für

die Schüler und unsere Kollegen

eine Bereicherung, sondern

auch für unsere geriatrischen

Patienten. Es war interessant

zu beobachten, wie gut so

unterschiedliche Generationen

miteinander interagieren können.

Auch beim Aufbau der geriatrischen

Tagesklinik haben

sich die Schüler sehr gut eingebracht.

Dafür möchte ich mich

ganz herzlich bedanken“, sagte

Dr. Ulf Peter Langhans, Chefarzt

der Geriatrie.

Ärztlicher Direktor Dr. Ludger

Wesche und Klinikgeschäftsführer

Tobias Hindermann begrüßten

das Projekt ebenfalls

und freuen sich, dass es jetzt

schon zum zweiten Mal im Helios

Klinikum Warburg stattfinden

kann.

„Das, was die Auszubildenden

in diesem speziellen praktischen

Einsatz gezeigt haben,

kann man nicht hoch genug loben

und werten. Ich persönlich

bin sehr stolz auf meine Schüler.

Ein besonderer Dank gilt allen

Mitarbeitern der Geriatrie,

die im Hintergrund einfach anwesend

und für Fragen stets ansprechbar

waren. Ohne sie wäre

so ein Projekt nicht möglich.

Auch Frau Störmer möchte ich

Dank sagen. Mit Engagement,

viel Verständnis für Auszubildende

und einem offenen Ohr

unterstützt sie die Ausbildung.

Last but not least möchte ich

mich bei Frau Schoppe bedanken,

die in regelmäßigen Supervisionssitzungen

das Projekt betreute

und mit Rat und Tat zur

Seite stand“, sagte Ute Pägel,

Leiterin des Bildungszentrums

Weser-Egge

Internationaler

Ostereiermarkt

im Schloss FÜRSTENBERG

29. Februar / 1. März 2020

Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 17 Uhr

MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG

Meinbrexener Str. 2 | 37699 Fürstenberg

www.fuerstenberg-schloss.com

Kulturgemeinschaft

Beverungen und

Umgebung e.V.

Stadthalle

Beverungen

|

Mittwoch

11.03.

20.00 Uhr

Die Big Band

der Bundeswehr

Benefizkonzert

Karten: 19,- € | ermäßigt: 15,- €

|

Freitag

28.02.

20.00 Uhr

Die Schmidtparade

Mit den besten Hits

aus den 70ern und

80ern!

Karten: ab 34,90 €

|

Samstag

19.09.

20.00 Uhr

Matthias

Richling

#2020

Karten: ab 28,50 €

ermäßigt: ab 24,10 €

Kulturbüro: Weserstraße 16 | 37688 Beverungen | Karten-Telefon: 05273 392223 | www.kulturgemeinschaft-beverungen.de


8

Wir suchen

(m/w/d)

AUSHILFE

FRÜHRENTNER

EUR

AUSLIEFERUNGS

FAHRER




„COOLES TEAM“ SUCHT VERSTÄRKUNG

Landschaftsgärtner mit Berufserfahrung zu sofort gesucht

Fachbetrieb im Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe 05645/1752 0160 24 58 026

Hubertus.Richter.Natingen@t-online.de www.ich-informiere.de/raluqu

Leistungsorientierte Bezahlung für die Durchführung aller anfallenden Arbeiten

Sie suchen einen

Nebenverdienst?

STELLENMARKT

Wir suchen für unsere Praxis

ab Mai 2020 eine/n



(m/w/d)



Pädiatrie



• Interdisziplinäres Team

• Unbefristeter Arbeitsvertrag

• Abwechslungsreiche Aufgaben

• Flexible Arbeitszeiten und Planung

• Finanzierte Fortbildungen

• Firmenwagen für Hausbesuche



• Abgeschlossene Berufsausbildung

als Ergotherapeut/in

• Respektvoller Umgang mit Klienten

und Kollegen

• Zuverlässiges und selbständiges

Arbeiten

• Führerschein Klasse B


Praxis für Ergotherapie Helena Nolte

Lehmtorstraße 10, 34434 Borgentreich

Tel.: 05643-947777

Für unser Restaurant und Hotel mit gutbürgerlicher,

saisonal und regionaler Küche in Hofgeismar suchen wir:

Koch (m/w/d)

in Vollzeit, Früh- (8-17) und Spätschicht (14-22) - selten Teildienst.

Sie sollten selbständig arbeiten, eine Führungsrolle übernehmen,

sowie im Team arbeiten können.

Wir suchen Dich:

Azubi Dachdecker m/w/d

zum 01.08.2020

• Photovoltaik und Speicher

• Bedachung • Isolierung

• Fassadenverkleidung

• Schieferarbeiten

• Abdichtungen

• Gerüstbau

Ihr Partner für Qualität

Warburg-Ossendorf • Tel. 05642/8783 • www.dachdecker-koch.de

Wir suchen (m/w/d)

ZUSTELLER

Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte

brauchen wir Zusteller/innen in

folgenden Ortschaften:

Rösebeck

Germete

Ideal auch für Schüler,

Hausfrauen, Frührentner

oder Berufstätige

als Nebenjob

Hohenwepel

Servicekraft (m/w/d)

in Teilzeit 100 h/Monat an 4-5 Tagen/Woche, Früh- und Spätschicht

o. auf 450,-- € Basis

Unser a la carte Restaurant verfügt über ca 80 Sitzplätze

und Nebenräume für Bankett bis 100 Personen.

Hotel Restaurant Café

„Zum Alten Brauhaus“***

Fam. Humburg

Marktstr. 12 • 34369 Hofgeismar

Tel. 05671/3081 • Fax 05671/30 83

www.zumaltenbrauhaus.de • humburg@zumaltenbrauhaus.de

Du fehlst !

Verstärke das Team, damit unsere Mamas und Papas mehr Zeit mit uns

verbringen können. Wir suchen für unsere Einrichtungen in Hofgeismar

Pflegefachkräfte in Voll- und Teilzeit.

Einfach bewerben unter:

www.gesundbrunnen.org/karierre/aktuelle-stellenangebote

Wir freuen uns auf euch.

05671 882-202

www.gesundbrunnen.org

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur & Bildung

bei Beverungen Marketing e.V. – Kein Jahr wie jedes Jahr.

Wir suchen Dich!

Zum 1. August 2020 ist eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Kultur & Bildung zu besetzen. Wir bieten:

- Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in angenehmer, teamorientierter Arbeitsatmosphäre

- Einblick in eine kommunale Marketingorganisation

- Vermittlung von Erfahrungen in Tourismusmarketing, Förderung des Einzelhandelsstandortes,

Bündelung von Vereinsaktivitäten, Veranstaltungsorganisation, Kulturarbeit,

Öffentlichkeitsarbeit

Die Vergütung erfolgt nach den Maßgaben der LAG für das FSJ.

Bewerbungen (bitte bevorzugt per E-Mail) bis zum 02.03.2020 an:

info@beverungen-marketing.de

Beverungen Marketing e.V.

Service Center Beverungen

Weserstraße 16

37688 Beverungen

Telefon: 0 52 73 - 39 21 12

www.beverungen-marketing.de

everungen

marketing e.V.

Wir suchen zum 01.03.2020 oder später

1 Busfahrer (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit

zum Einsatz im Linien-, Schul- und

Gelegenheitsverkehr. Voraussetzung ist

der Besitz der Führerscheinklasse D

(DE wünschenswert) sowie die gültige

Weiterbildung nach BKrQG (Kennz. 95).

Der Einstiegslohn beträg 15,00 € brutto

pro Stunde zzgl. Spesen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an

Hecker Reisen GmbH & Co. KG

Bahnhofstr. 34 | 34369 Liebenau

oder per Mail an:

martin@hecker-reisen.de

Fragen bewantwortet Ihnen Herr Martin

Hecker gern unter der Telefonnummer

05676-1790

Für unseren Betrieb im

Bereich Fußbodenverlegung

Fenster, Türen

suchen wir

Mitarbeiter (m/w/d)

in Teil- oder Vollzeit,

gerne Tischler oder Helfer,

zu sofort.


Rehermann-Micus

Nethetalstr. 41 · Brakel

Tel. 05272-355255

0151-19613303 oder

0175-2072379

Wir suchen ab sofort

eine zuverlässige


m/w/d

in Teilzeit sowie

auf Aushilfsbasis

in 34479 Breuna.

Arbeitszeiten:



und nach Absprache

am Wochenende.

Heym GmbH

Mainzer Straße 4a

65550 Limburg

Tel. (06431) 96600

bewerbungen@heym.de

Bewerbungen

per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de

telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr):

0 56 71 - 99 44 77

Busfahrer (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit,

(evtl. 450,00 € Basis)

sofort gesucht

Marion Breustedt

Omnibusbetrieb

Industriestr. 16 • 33034 Brakel

Tel. 05272-5475

info@breustedt-brakel.de

Vertriebscontrollerin/

-analystin

in ungekündigter Anstellung,

langjährige Berufserfahrung,

sucht neuen Wirkungskreis

in Warburg und Umgebung im

administrativen/kaufmännischen

Bereich in Teilzeit.

Kontaktaufnahme per E-Mail an:

2020-bewerbung@web.de

Privater

Stellenmarkt

Suche Putzhilfe 2-3 Std. wöchentlich

für einen gepflegten

2-Pers.-Haush. in Bad Karlshafen.

Tel. 05672-922553

Suche für privat ín Höxter eine

zuverlässige Reinigungskraft,

3 x Std./Woche. Tel. 0151-

41837529

Haushaltshilfe nach § 45 b gesucht.

Tel. 0160-95384898

SIE SUCHEN NEUE

MITARBEITER?

Schalten Sie eine

Stellenanzeige bei

Ihrer lokalen Adresse.

Als mittelständisches Familienunternehmen produzieren wir an unseren Standorten

in Borgentreich/NRW hochwertige Massivholzmöbel. 1915 als Korbmacherbetrieb

gegründet, liegen unsere Wurzeln nach wie vor im Handwerk, bei natürlichen Materialien,

einer nachhaltigen Orientierung, einer hohen Fertigungstiefe, einem langjährigen

Mitarbeiterstamm und der Nähe zur Region.

Zur Verstärkung unseres Teams in unserem Segment massive Küche suchen wir zum

nächstmöglichen Termin

Technischen Sachbearbeiter Verkauf Küche im Innendienst (w/m/d)

Ausführliche Stellenbeschreibungen finden Sie im Internet

unter www.teamdecker.de/Stellenangebote.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

und Verfügbarkeit.

Möbelwerke A. Decker GmbH . Personalabteilung

Am Bahnhof 3 . 34434 Borgentreich

www.teamdecker.de

Reiki

Einführungskurs

Gesundheitswissen:

Schüßler-Salze

Warburg (wrs) - Reiki steigert

die Wirkung aller bewusstseinserweiternden

Techniken wie

Meditation, Chakren-Arbeit,

Yoga etc. Alltägliche Probleme

und Stress werden positiv angegangen

und bewältigt. Reiki

fördert die natürliche Selbstheilung

und vitalisiert den Körper

und den Geist. So kann Reiki genutzt

werden für Entspannung,

Stressbewältigung und Aktiverung

der Selbstheilungskräfte. Es

findet immer mehr Anwendung

auch in Kliniken wie z.B. der

Charité in Berlin. Jeder Mensch

besitzt von Natur aus körpereigene

Energien, die durch eine

Selbstbehandlung aktiviert und

in Resonanz gebracht werden

können. Wer möchte, kann an

einer kurzen Probebehandlung

teilnehmen. Dozentin ist Corina

Clobes. Mitzubringen sind

bequeme Kleidung und dicke

Socken. Der Kurs findet statt

am Donnerstag, dem 19. März

2020, von 18 bis 21 Uhr in REI-

KI-Praxis “Atlantis” (Pellenbreite

2). Anmeldungen zu diesem

Kurs nimmt das VHS-Büro

im Rathaus Zwischen den Städten,

Tel. 05641/74777-11 oder

-12 entgegen.

Warburg (wrs) - Schüßler-Salze

sind körpereigene Mineralstoffe

und sorgen für den Aufbau, die

Grundregulation, die Reinigung

sowie die Entgiftung von Zellen.

In einem Kompaktseminar vom

4. bis 6. März 2020, in der Landvolkshochschule

Hardehausen

werden die wichtigsten Schüßler-Salze

sowie die Grundlagen

der Biochemie von Dr. Schüßler

vorgestellt, Fallbeispiele diskutiert

und in die Antlitzdiagnose

eingeführt.

Mit dieser Methode kann der

individuelle Bedarf an Mineralstoffen

festgestellt und damit erkannt

werden, welches Schüßler-Salz

hilfreich ist. Zusätzlich

greift die Referentin, die Apothekerin

und Heilpraktikerin

Ursula Dirksmeyer, das wichtige

Thema „Darmsanierung“

auf. Um viele körpereigene Prozesse

besser steuern zu können,

ist eine Darmsanierung wichtig.

Die Teilnehmer erhalten Informationen,

wie sie selbst darauf

Einfluss ausüben können.

Darüber hinaus vermittelt das

Seminar Kenntnisse zum Säure-Base-Haushalt

und Vitamin

D. Im Sinne ganzheitlichen Lernens

ist für den späteren Nachmittag

jeweils eine Bewegungund

Entspannungseinheit vorgesehen.Weitere

Informationen

und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule

Hardehausen,

Abt-Overgaer-Str. 1, 34414

Warburg, Tel. 05642/9823-0,

zentrale@lvh-hardehausen.de,

www.lvh-hardehausen.de.


9

TRAUERNACHRICHTEN

e

Tel. 0 52 71 - 92 02 80

www.bestattungen-hoexter.de

Schlesische Str. 26 | 37671 Höxter

Ein Herz steht still,

wenn Gott es will.

Wir nehmen Abschied von

Willi Rosenbaum

* 30.9.1959 †7.2.2020

In stiller Trauer:

Joachim Rosenbaum

mit Familie

37671 Höxter-Fürstenau, Bredefeld 4

Die Trauerfeier ist am Mittwoch, dem 19. Februar 2020,

um 14.00 Uhr in der Trauerhalle des Bestattungshauses


Urnenbeisetzung auf dem Friedhof in Fürstenau statt.


Wenn ihr mich sucht,

dann sucht mich

in euren Herzen,

wenn ihr mich dort findet,

dann lebe ich in euch

weiter.

Ein erfülltes Leben ging zu ende;

es bleiben Liebe und Erinnerung.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen

wir Abschied von unserer lieben

Mutter, Schwiegermutter, Oma ,

Uroma und Tante

Maria Stolte

geb. Faßbender

* 06.06.1920 † 12.02.2020

In stiller Trauer

im Namen aller Angehörigen:

Heinz-Dieter und Heidi Stolte

Traueranschrift:

Heinz-Dieter Stolte, An der Burg 14, 34414 Warburg

Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im

engsten Familienkreis statt.


Bernd

Brinkmeier

† 20.01.2020

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens

- Gedanken, Bilder, Augenblicke -

Sie werden uns immer an dich erinnern.


geb. Brötzmann

* 25.04.1930 † 11.01.2020


sagen wir allen, die sich in der Stunde des

Abschieds mit uns verbunden fühlten und ihre


brachten.


Im Namen aller Angehörigen



Steinheim/Sandebeck, im Februar 2020

Statt Karten

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich

in stiller Trauer mit uns

verbunden fühlten, ihre

Anteilnahme in so vielfältiger

Weise zum Ausdruck

brachten und unseren lieben

Verstorbenen auf seinem

letzten Weg begleitet haben.

Im Namen aller

Angehörigen

Margret Brinkmeier

und Kinder

Lauenförde, im Januar 2020

In Memoriam

Rita Beiermann

Dein Lachen und deine Fröhlichkeit

werden uns unvergessen bleiben. Du warst und

bleibst in unserer Erinnerung ein herzlicher,

ganz besonderer Mensch.

Danke für die schöne Zeit mit dir.

Deine Freundinnen

Andrea, Angelika, Anja, Heike, Karin F.,

Karin v.d.B., Marion, Petra, Rita

Rösebeck, im Februar 2020

Behaltet mich so in Erinnerung,

wie ich in den schönsten Stunden meines Lebens bei euch war.

Wir haben einen wundervollen Menschen

verloren.

Arnim Tietz

* 1.7.1961 † 7.2.2020

In Liebe:

Nora und Marco

Petra

Patrick und Simone mit Paul

Sabine mit Familie

und alle Angehörigen und Freunde

37671 Höxter-Stahle, Am Feldberg 11

Die Trauerfeier ist am Montag, dem 24. Februar 2020,

um 11 Uhr in der Trauerhalle des Bestattungshauses

Berg in Höxter, Rohrweg 9; anschließend die Urnenbeisetzung

auf dem Friedhof in Albaxen.

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,

flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus.

(Joseph Freiherr v. Eichendorff)

Renate Mittendorf

geb. Hübler

* 20.04.1934 † 06.02.2020

Wir nehmen Abschied in Liebe und Dankbarkeit

Susanne und Peter Mittendorf

mit Robert

Holger Mittendorf

Gertrud Wedekind

alle Angehörigen und Freunde

37671 Höxter, Corvey-Am Hafen 1

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, den 20. Februar 2020,

um 14.00 Uhr in der Trauerhalle des Bestattungshauses Schlenke,

Schlesische Str. 26, in Höxter statt. Anschließend folgt die

Urnenbeisetzung auf dem West-Friedhof Höxter-Lütmarsen.

Man stirbt nicht,

wenn man in den Herzen

der Menschen weiterlebt,

die man verlässt.

„...Wir wollen niemals auseinandergehen

Wir wollen immer zueinanderstehen

Mag auf der großen Welt

Auch noch so viel geschehen

Wir wollen niemals auseinandergehen

Unsere Welt bleibt so schön

Wir wollen niemals auseinandergehen...“

(Heidi Brühl)

TRAUERKARTEN

INDIVIDUELL NACH IHREN

WÜNSCHEN GESTALTET.

SPRECHEN SIE UNS AN!

In Erinnerung

Meggi

Industriestr. 23

34369 Hofgeismar

Tel 05671 / 99 44 0

E-Mail: druck@owz-verlag.de

Alles hat seine Zeit -

es gibt eine Zeit der Stille,

Zeit des Schmerzes,

Zeit der Trauer

und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Danke für deine Freundschaft.

Deine Bürgerstuben-Familie


10

Offener

Gesprächskreis

fällt aus

Lütmarsen (ozm) - Der regelmäßig

offene Gesprächskreis

für Eltern nach Tod- oder Fehlgeburt

am 17. Februar 2020

muss leider ausfallen. Bei dringendem

Beratungsbedarf besteht

die Möglichkeit, Kontakt

per Mail mit Frau Birgit Konermann

aufzunehmen unter birgittko@gmx.de.

Jahreshauptversammlung

Bödexen (ozm) - Der Turn- und

Sportverein Bödexen-Fürstenau

e.V. lädt seine Mitglieder

fristgerecht zur ordentlichen

Jahreshauptversammlung am

Montag, 9. März 2020, um 19

Uhr in die Gaststätte Buch in

Bödexen herzlich ein. Nähere

Informationen und Anmeldung

auf:

http://www.tus-boe-fue.de/

veranstaltungen-bilder/jahreshauptversammlung-2020.html.

Gertrud

Berendes

geb. Peine

* 10.06.1930

† 01.12.2019

TRAUERNACHRICHTEN

Statt Karten

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns

verbunden fühlten, gemeinsam mit uns

Abschied nahmen und ihre Anteilnahme

in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten.

Im Namen aller Angehörigen

Ulrich Berendes

Christof Berendes

Das Sechswochenamt ist am Samstag, den 22.02.20,

um 18.00 Uhr in der Kirche in Ikenhausen.

Marie Hohbein

geb. Meyer

* 08.10.1930 † 04.02.2020

Statt Karten

Selig sind, die da Leid tragen;

denn sie sollen getröstet werden.

Matth. 5,4

Gertrud Düwel

*23.9.1935 † 10.2.2020

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied:

Marlies Dissel und Günter Kersbaum

Dr. Sabine Dissel und Christian Hesselbach

Andreas und Silke Dissel

Traueranschrift: Marlies Dissel

45472 Mülheim a.d. Ruhr, Kreftenscheerstr. 126

Die Trauerfeier ist am Montag, dem 17. Februar

2020, um 14.00 Uhr in der Friedhofskapelle Höxter

„Am Wall“; anschließend die Beisetzung.

Finanzamt

geschlossen

Höxter (ozm) - Das Finanzamt

Höxter ist am Donnerstag, 20.

Februar 2020, ab 14 Uhr aufgrund

einer internen Veranstaltung

geschlossen und in

dieser Zeit auch telefonisch

nicht zu erreichen.

Steuererklärungen können in

dieser Zeit auch wie gewohnt

über das Internetportal abgegeben

werden.

Für die Auswahl der Vordrucke

wie auch für die Abgabe

der Steuererklärungen ist der

Service unter www.elster.de

verfügbar.

Ab Freitag, 21. Februar, gelten

wieder die üblichen Öffnungszeiten

des Finanzamts Höxter.

Forum Jacob Pins

Bücher

im Gespräch

Höxter (ozm) - Zu „Bücher im

Gespräch“ lädt die Jacob Pins

Gesellschaft am Mittwoch, 19.

Februar 2020, um 19.30 Uhr in

das Forum ein.

Bärbel Werzmirzowsky, Christiane

Mecking und Renate Altmeier

stellen drei Romane vor,

die sowohl zeitlich als auch

thematisch eine große Bandbreite

aufweisen.

Eugen Ruge erzählt in „Metropol“

von seinen nach Moskau

emigrierten Großeltern,

die während des stalinistischen

Terrors im legendären gleichnamigen

Hotel untergebracht

sind und einer ungewissen Zukunft

entgegensehen. Er bettet

dabei die Geschichte des

deutschen Kommunismus in

ein packendes Geschehen ein.

„Kains Opfer“ von Alfred Bodenheimer

ist ein anspruchsvoll

unterhaltsamer Kriminalroman

um einen Züricher

Rabbiner.

Der Leser nimmt an seinen

heimlichen und spannenden

Ermittlungen in einem seiner

Gemeinde betreffenden Mordfall

teil und gewinnt dabei Einblicke

in jüdisches Leben.

Im Mittelpunkt des autobiografischen

Romans „Kein Teil

der Welt“ steht die 17-jährige

Esther, die in den 90er Jahren

vom Rheinland in ein ostdeutsches

Dorf kommt, wo ihre Eltern

für die Zeugen Jehovas

missionieren. Stefanie de Velasco

erzählt eindringlich von

diesem rigiden Glaubenssystem

und ihrem schmerzhaften

Emanzipationsprozess.

Was Du im Leben hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein.

Du hast gesorgt für Deine Lieben, von früh bis spät, tagaus, tagein.

Schlaf‘ nun in Frieden und schlafe sanft, und hab‘ für alles lieben Dank.

Wir vermissen Dich sehr:

Dein Willi

Robert und Renate

Elke

Thorsten und Susanne

Traueranschrift: Robert Hohbein, Adolf-Kolping-Straße 3, 37671 Höxter

Die Trauerfeier findet am Dienstag, den 18. Februar 2020, um 13.00 Uhr in der

Trauerhalle des Bestattungshauses Schlenke, Schlesische Str. 26, Höxter statt.

Anschließend folgt die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof am Wall zu Höxter.

Antonie

Koch

* 27. Februar 1937

† 18. Januar 2020





Ihr, die Ihr mich so geliebt habt,

seht nicht auf das Leben, das ich beendet habe,

sondern auf das, welches ich beginne.

Augustinus

In diesen Tagen der Trauer war es uns ein großer Trost,

die vielfältige Anteilnahme am Tode unserer lieben

Verstorbenen zu erfahren. Allen, die uns persönlich

durch ihre Beileidsbekundungen, besonders durch die

Teilnahme an der heiligen Messe und der Beerdigung

gezeigt haben, welche Achtung und Anerkennung sie

unserer lieben Verstorbenen entgegengebracht haben,

danken wir aufrichtig.

Im Namen aller Anghörigen

Rita Opitz geb. Koch

Stefan Opitz

Borgentreich, im Februar 2020

Das 30-tägige Seelenamt findet am Sonntag, dem

23. Februar 2020, um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche

St. Johannes Baptist zu Borgentreich statt.





















Schlicht und einfach

war dein Leben,

treu und fleißig deine Hand,

alles hast du uns gegeben,

ruhe sanft in Gottes Hand.

Betreuung durch Bestattungshaus Berg, Höxter

Es gibt Menschen, die für alle, die das Glück hatten sie zu treffen,

eine Spur im Leben hinterlassen. Und dieser Mensch warst Du.






In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied

von unserer Mutter und Schwiegermutter

Christa Bennwitz

geb. Müller

* 6.5.1931 † 9.2.2020

In stiller Trauer:

Karin Bennwitz

Dirk und Petra Bennwitz

und alle Angehörigen

37671 Höxter, Obere Mauerstraße 1


Eine Spende an die Stiftung „Vier Pfoten“

wäre im Sinne der Verstorbenen.

Spendenkonto bei der Postbank Hamburg,

IBAN DE30 2001 0020 0745 9192 02,

Kennwort: Christa Bennwitz










n











1017395


11

Annemarie

Held


gest. 08.01.2020

Statt Karten

Rudi

Rohner

* 02.06.1939

† 20.01.2020

Liebe und Erinnerung ist das, was bleibt,

lässt viele Bilder vorüber ziehen,

uns dankbar zurück schauen,

auf die gemeinsame Zeit.

Danke

für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben,

für einen Händedruck, wenn die Worte fehlten,

für die zahlreichen Kranz-, Blumen- und

Geldspenden.

Ebenso danken wir allen Vereinen und der Fa. Rode

für die gute Betreuung.

Amelunxen, im Februar 2020

Im Namen aller Angehörigen

Harald Held



statt.

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens

- Gedanken, Bilder, Augenblicke -

Sie werden uns immer an dich erinnern.

D

A

N

K

E

für ein stilles Gebet;

für das tröstende Wort,

gesprochen oder geschrieben;

für einen Händedruck,

wenn die Worte fehlten;

für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft;

für Blumen und Kränze;

für die einfühlsamen Worte

von Pastor Grunze;

für die große Teilnahme am letzten Weg

unseres lieben Verstorbenen.

Unser besonderer Dank gilt der Freiwilligen



und Verbundenheit.


Marie-Luise Busch

Ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen,

und eure Freude soll niemand von euch nehmen.

Joh. 16,22

Wir nehmen Abschied von

Ilse Scharffetter

geb. Machoy

* 14.8.1935 † 9.2.2020

In stiller Trauer im Namen aller Angehörigen und Freunde:

Susanne Piecha

Sabine und Ernst-Wilhelm Scharffetter

Karin Peuser

Traueranschrift: Bestattungen Berg, Rohrweg 13, 37671 Höxter

Die Trauerfeier ist am Donnerstag, dem 20. Februar 2020, um 14 Uhr

in der Trauerhalle des Bestattungshauses Berg in Höxter, Rohrweg 9;

anschließend die Beisetzung auf dem Friedhof „Am Wall“.

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von

Günter Nolte

* 31.8.1925 † 9.2.2020

In stiller Trauer:

Michael und Waltraud

Werner und Theresia

Elisabeth und Andreas

Enkel und Urenkel

und alle Angehörigen

Traueranschrift:

Michael Nolte, An der Landwehr 13a, 37671 Höxter-Ottbergen

Die Trauerfeier ist am Dienstag, dem 18. Februar 2020, um 11 Uhr

in der Trauerhalle des Bestattungshauses Berg in Höxter, Rohrweg 9;

anschließend die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof „Am Wall“.

TRAUERNACHRICHTEN

Stadtoldendorf

Hilegard

Siebrecht

* 18.04.1926

† 22.01.2020

Thea Damer

geb. Ewen

Statt Karten

* 27. März 1942

† 2. Januar 2020

Rüdiger

Fetköter

* 29. Dezember 1944

† 23. Januar 2020

Herzlichen Dank

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns

verbunden fühlten, gemeinsam mit uns Abschied

nahmen und ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise

zum Ausdruck brachten.

Fürstenberg, im Februar 2020

Ein einziger Mensch fehlt,

und alle Welt ist leer.

Rita Beiermann

Du fehlst uns:

Nicole und Helmut, Elisabeth und Wolfgang, Rita und Elmar,

Iris, Alfons, Kirsten und Wilfried, Andrea und Rudi, Bernward,

Tina und Rudi, Rita und Ulrich, Ute und Uwe, Ulrich

Wahmbeck, im Februar 2020

Im Namen aller Angehörigen

Inge Macharski

geb. Siebrecht

Ich bin nicht weit,

nur auf der anderen Seite des Weges.

(Augustinus)

Herzlichen Dank sagen wir allen, die unsere liebe

Verstorbene auf ihrem letzten Weg begleiteten

und ihre Verbundenheit und Anteilnahme

in so vielfältiger und liebevoller Weise zum

Ausdruck brachten.

Borgholz, im Februar 2020

Im Namen aller Angehörigen

Hans Damer

Das 6-Wochenamt ist am Samstag, den 22. Februar 2020

um 17.30 Uhr in der St. Marien Kirche zu Borgholz.

Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens

- Gedanken, Bilder, Augenblicke -

Sie werden uns immer an dich erinnern.

Josef Dierkes

*21.03.1938 † 03.01.2020

Herzlichen Dank

allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre

Anteilnahme auf so vielfältige und liebevolle Weise zum Ausdruck

brachten.

Im Namen aller Angehörigen

Thea Dierkes

34434 Borgentreich-Großeneder, im Februar 2020

Das Sechswochenamt ist am Sonntag, 23.02.2020, um 10.30 Uhr

in der Peter und Paul Kirche Großeneder.

Wir danken dir, dass wir dich hatten,

dein Bild wird immer vor uns stehen.

Dich zu verlieren ist sehr schwer,

doch ohne dich zu leben noch viel mehr.

Für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,

für einen Händedruck oder eine stumme Umarmung,

wenn Worte fehlten, für alle Zeichen der Verbundenheit

und Wertschätzung sagen wir herzlichen Dank.

Besonderer Dank gilt Herrn Dr. Giso Henne, der Nachbarschaftshilfe

Bodenfelde, Pastor Mark Trebing und dem

Bestattungsinstitut Schwab.

Im Namen aller Angehörigen

Hanna Fetköter

Gesprächsgruppe

„Borderline”

(ozm) - Die

„Pädagogische Frühförderung

Zeh” und die gemeinnützige

Gesellschaft “Neue Wege

- Neue Chancen” laden zum

nächsten Treffen der “Borderline”-Gesprächsgruppe

ein. Es

findet statt am Dienstag, 25.

Februar 2020, um 19 Uhr im

“Ratskeller” in Stadtoldendorf,

Kellerstr. 9.

Die Veranstaltung richtet sich

wie bei den letzten Treffen

an Betroffene, Angehörige,

Freunde und Interessierte.

Von professioneller Seite haben

Dr. Lison, Chefarzt und

Dr. Platte, Oberarzt der Paracelsus-Roswitha-Klinik

in Bad

Gandersheim ihre Teilnahme

zugesagt. Sie wollen insbesondere

den Angehörigen informierend

und beratend zur Seite

stehen.

Hembsen (ozm) - Am Dienstag,

18. Februar 2020, um 14.30 Uhr

findet in der Gemeindehalle

Hembsen der Seniorennachmittag

statt. Zuerst wird gemeinsam

Kaffee getrunken.

Margot Siebrecht, die im Advent

2019 im heiligen Land

war, wird von dieser Pilgerreise

berichten.

Seniorennachmittag

Mitgliederversammlung

Holenberg/Negenborn/Golmbach

(ozm) - Der Ortsverband Negenborn

im Sozialverband

Deutschland (SoVD) lädt alle

Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung

ein. Diese

findet am Samstag, 29. Februar

2020, um 17 Uhr im „Gasthaus

zum Rosengarten“ in Golmbach

statt.

Verbindliche Anmeldungen bis

spätestens 23. Februar bei Andreas

Simon, Tel. 05532/8762,

oder Holger Nehrling, Tel.

05532/983740. Weitere Infos

und die Tagesordnung unter

facebook.com/sovdnegenborn.

Neue

Selbsthilfegruppe

Höxter (ozm) - Untersuchungen

zeigen, dass inzwischen Millionen

von Bundesbürgern depressive

Phasen gehabt haben,

beziehungsweise in regelmäßigen

Abständen davon betroffen

sind. Die Depression ist eine

ernstzunehmende Erkrankung

und muss durch Ärzte bzw.

Therapeuten behandelt werden.

Neben einer professionellen Begleitung

kann auch eine Selbsthilfegruppe

für Betroffene hilfreich

sein. Ziel ist dort der gegenseitige

Austausch, die Akzeptanz

der Erkrankung, aber

auch wieder nach vorne zu

schauen und Mut zu fassen.

Wie gehe ich mit der Erkrankung

um? Wie reagiert die Umwelt

darauf? Welche Ressourcen

habe ich? Was läuft schon

wieder besser? Welche Hilfen

gibt es? Das Gefühl, nicht alleine

damit zu sein, gibt Kraft,

mit der Erkrankung besser umgehen

zu können und wieder

mehr am Leben teilzunehmen.

Sich auszutauschen kann sehr

entlastend sein. Die Selbsthilfegruppe

startet am Donnerstag,

5. März 2020, um 18 Uhr

im Selbsthilfe-Büro des Paritätischen

Wohlfahrtsverbandes

in der Möllingerstr. 5 in Höxter.

Das Selbsthilfe-Büro Höxter unterstützt

die Gruppe beim Aufbau

und steht für Rückfragen

und Informationen unter Tel.

05271/6941045 oder selbsthilfe-hoexter@paritaet-nrw.org

zur Verfügung. Um Anmeldung

wird gebeten.


12

TRAUERNACHRICHTEN

Annemarie

Pennig

geb. Kaufmann

* 04.10.1930

† 16.12.2019

Herzlichen Dank

allen, die unserer Mutter im Leben ihre Zuneigung und

Freundschaft schenkten, ihrer im Tode gedachten und

mit uns in stiller Verbundenheit Abschied genommen

haben. Sie wird immer in unseren Herzen bleiben.

Wir danken für die Anteilnahme.

Im Namen aller Angehörigen

Ute Moors

Menne, im Februar 2020

Das Gedächtnisamt ist am Samstag, den 29. Februar 2020 um 17.30 Uhr

in der Pfarrkirche St. Antonius v. Padua zu Menne.

Statt Karten

Wen wir tief in unseren Herzen tragen,

der lebt dort ewig weiter.

Werner Rasche

* 26.01.1953 † 13.01.2020

Es ist schwer einen geliebten Menschen

zu verlieren, aber es ist tröstend zu wissen,

wie viele Menschen ihm Freundschaft,

Liebe und Achtung schenkten.

Vielen Dank an alle, die sich mit uns

verbunden fühlten und ihre Anteilnahme

auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

Sonja

Hillebrand-

Behne

* 11. April 1972

† 12. Februar 2019

- Statt Karten -

1. Jahresgedächtnis

Wir suchen dich noch oft

und hatten doch so sehr gehofft,

die Tür geht auf, du kommst herein

und alles wird wie vorher sein.

Nun bist du schon ein Jahr lang fort,

an einem wunderschönen Ort.

Und wenn der Tag gekommen ist

und uns diese Welt vermisst,

dann werden wir immer bei dir sein

und keiner lässt den anderen mehr allein.

Wenn die Liebe könnte Wunder tun

und Tränen Tote wecken,

dann würde dich ganz sicher nicht

die kühle Erde bedecken.

In meinem Herzen wirst du

immer weiterleben.

Ich vermisse dich sehr.

Dein Guido

Was wir lieben, ist geblieben,

bleibt in Ewigkeit.


Samstag, 22. Februar 2020, um 17:30 Uhr

in der Pfarrkirche St. Katharina zu Dössel

statt.

Danksagung

SCHÖN, WENN

MAN SICH VER-

STANDEN FÜHLT.

Ihre Wünsche

haben für uns

immer Priorität.

Bitte fordern Sie

weitere Infos an unter:


www.bestattungen-berg.de

Nachruf

BESTATTUNGEN

B RG


Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.

Ein Mensch, der uns lieb war, ging.

Was uns bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerung

an schöne Stunden, Tage und Jahre.

Statt Karten

Im Namen aller Angehörigen

Mechtild Rasche

und Kinder

Hildegard Rasche

Bühne, im Februar 2020

Das Sechswochenamt ist am Sonntag, den 23.02.2020,

um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Vitus zu Bühne.

Sagt mir, was zu beweinen ist,

war mein Leben so grau und trist?

Was sind Tage des Abschieds schon,

gegen Jahre, die wir bekommen.

Lasst die Tränen, genug davon.

Ihr sollt nicht trauern. (Santiano)

Doris

Hibbeln

geb. Niggemann

* 05.04.1954

† 31.12.2019

Viele Worte sind gesprochen

und geschrieben worden,

viele Zeichen der Liebe

und der Freundschaft

durften wir erfahren.

Dafür sagen wir Danke.

Besonderer Dank gilt

dem AKH Pflegedienst.

Im Namen aller Angehörigen

Franz-Josef Hibbeln

Das 6-Wochenamt findet am

15.02.2020 um 19.00 Uhr in der

Pfarrkirche Kreuz Erhöhung

zu Bonenburg statt.

Mit großer Bestürzung und fassungslos

müssen wir Abschied von unserem

Mitarbeiter und Arbeitskollegen

Arnim Tietz

nehmen, der am 07.02.2020 ganz plötzlich im Alter

von 58 Jahren verstorben ist.

Wir verlieren mit ihm einen zuverlässigen und bei den

Kollegen und Reiseteilnehmern sehr beliebten und

geschätzten Menschen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin

und seiner Tochter.

Wir werden uns immer gern an ihn erinnern.

Tokovic Reisen

Geschäftsleitung und Mitarbeiter

Jürgen

Isenberg

* 13. Juni 1968

† 12. Dezember 2019

Das Schönste,

was ein Mensch hinterlassen kann,

ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,

die an ihn denken.

Ein erfülltes Leben ging zu Ende.

Uns bleiben Erinnerung und Dankbarkeit.

Alfons Klocke

* 5.2.1934 † 10.2.2020

Alfons Klocke und Andrea Schoppmeier

Annette Klocke und Frank Jurkutat

mit Julius, Maja und Lotte

Petra und Norbert Wiesemann

mit Josephine, Louise und Lorenz

und alle Angehörigen

37671 Höxter-Ovenhausen, Kapenberg 8

Es ist schwer,

einen geliebten Menschen zu verlieren.

Es ist wohltuend,

so viel Anteilnahme zu erfahren.

Dafür danken wir von Herzen!

Elke

Julian, Corinna und Jonas

Jasmin

Anneliese Ernst

Peckelsheim, im Februar 2020

Das Seelenamt ist am Donnerstag, dem 20. Februar 2020, um 12.00 Uhr in der

St.-Maria-Salome-Kirche zu Ovenhausen; anschließend die Urnenbeisetzung

auf dem Friedhof.

Das Totengebet findet am Dienstag in der 19.00 Uhr Messe statt.

Anstelle freundlich zugedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine

Spende an die Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. bei der Volksbank Neuss-

Düsseldorf IBAN DE34 3016 0213 0555 5555 55, Kennwort: Alfons Klocke.

Je länger du dort bist,

um so mehr bist du hier,

je weiter du fort bist,

um so näher bei mir.

Börries von Münchhausen

Gerd Behler

„Butsche“



Herzlichen Dank

Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren, es tut

gut, so viel Anteilnahme und Wertschätzung zu erfahren.

Von ganzem Herzen danken wir allen, die gemeinsam mit

uns Abschied genommen haben. Danke für jeden Händedruck,

jede Umarmung, liebevolle persönliche Worte und

Zeilen, Zuwendungen und Blumengrüße.

Im Namen aller Angehörigen

Sigrid Koch-Behler und Kinder


in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist zu Beverungen statt.

Wie wir dich kannten, blieb vielen verborgen,

und deine Selbstlosigkeit ist unerreicht.

Dein Verlust, dieser Schmerz, diese Leere,

wird für immer bleiben, bis wir uns wiedersehen.

Wir nehmen Abschied von

Gisela Kraska

* 19.01.1945 † 03.02.2020

In Liebe:

Jörg und Helga

Simone

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag, dem

21. Februar 2020, um 14.00 Uhr in der Friedhofskapelle Hembsen. Das

Totengebet ist am Donnerstag, dem 20. Februar 2020, um 18.00 Uhr in der

Pfarrkirche St. Johannes-Baptist zu Hembsen.


13

Sie sucht Ihn

Angekuschelt mit Dir

einschlafen,:gemeinsam frühstücken,

sich auf den Abend mit Dir

freuen, das wünsche ich mir. Anja,

-



charmantes Weib und gerne Frau,


che

Dich, den Mann, treu, ehr-



Du noch?:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 733222.

Ist noch Platz in Deinen Armen

und Deinem Herzen? Peggy,

36/165/53,:keiner versteht,


meine Freundin, die sagt immer

„So hübsch und sexy wie Du bist,

kannst Du doch jeden haben!“.


stehe nicht auf „Machos“ und




wichtig sind und der mit beiden



die Natur wandern, Schwimmen


-



-


heitswettbewerb

gewonnen haben,

auch Dein Beruf ist für mich nicht


meinen und nicht nur ein Abenteuer

suchen.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 4749.

Es gibt 3 Möglichkeiten eine

richtig nette Frau kennenzulernen:



-

-






:Julie GmbH

Höxter,

457691.

05271-4092711;:Nr.

Bildhübsche Daniela, 44

Jahre,:

-



-


-

wesen,

ohne Schichten und freue


:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1108444.

Heidrun, 57 J.,:eine hübsche Wit-


-





de

Dich.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 733266.

Ich heiße Kathrin, 47 Jahre,:von

Beruf Krankenschwester, sehe gut

aus, habe eine attraktive Figur,








würde gern, wenn Du es wünschst,


es sicher nicht bereuen. Ruf bitte

an über:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 693210.

KLEINANZEIGENMARKT

Nicht mehr alleine sein!

Für mich, Elke, 51 Jahre,:mit



-







braucht? Da ich nicht ortsgebun-



über:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 458121. Du wirst es


Hannelore, 72 Jahre,:verw.,


-


tig,

einfach, sparsam, macht gern



-

-


den

Sie sich.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. FA 5168.

Heike,:

-






für immer!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 454868.

Sehnsucht nach Frühling:–


-






-



Freue mich auf ein spannendes

:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

Gisela, 67 Jahre,:160 cm, be-




Auto, mag ein sauberes, gemüt-

-

-


ende

unsere Einsamkeit und ruf an

über:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 1109267.

Ich, Anne, 69/162/60,:

Krankenschwester, bin eine sehr


-



ne

mich so sehr nach Zweisamkeit,



:Julie GmbH

Höxter,

727182.

05271-4092711;:Nr.

Ehemalige:



tante.

Fahre Auto, mag Musik, Na-

-


:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

Karin, 64/161,:Witwe, ohne

-

-


ein eigenes Auto und würde bei

te

befreien Sie mich aus meiner

Einsamkeit.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

Er sucht Sie

Teilzeit-Vater Maik, 32/183,:interessanter

Beruf, angenehmes





werden.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 733108.

Ich bummle gern durch den

Park oder Zoo,:den botanischen


terbesuch.

Bin Anfang 70/183, aus-


mir eine Partnerin, mit der auch

Café-Besuche wieder Spaß ma-


Sie bitte Mut!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. P 2176.

Unser Glück:braucht eine Chance!

Attraktiver Physiotherapeut, mit


Mann, den man nicht übersieht, mit


-


-


:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1109114.

Facharzt, 76/178,:

-





richtet sich nun nach vorn, da ich


Wohnung verkriecht und nur noch

-


in Freundschaft mit mir gemeinsam





-


sein und müssen auch keine super

-




-


fen

Sie an.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 722851.

Erfolgreicher Unternehmer

Bernd, 59/186,:




eingekehrt ist, bin ich doch mei-














sache

ist doch, wir verstehen uns

oder wie man sagt - „die Chemie



Sie an über:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 695115.

Frau fürs Leben gesucht,:sich

-


1,86 m groß, ein attraktiver, char-





-


:Julie

GmbH Höxter, 05271-4092711;:

Nr. 733021.

Und jeden Neuanfang wohnt

ein Zauber inne... Tobias,

51/183,: -


-



jung genug für einen behutsamen


Frau, die wie ich noch immer neu-


-

-



-

:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:

Florian, 55/178,:



-






-


an.:Julie GmbH Höxter, 05271-

4092711;:Nr. 692992.

Werner, 73 Jahre, 1,78 m

groß,:ohne Anhang, Witwer, NR/

ter

Mann mit gutem Erscheinungs-



-

-




-



dauerhafte Freundschaft kennen-



gemeinsam verbringen.“ :Julie

GmbH Höxter, 05271-

4092711;:

Bin ein ausgeglichener, ruhiger

Mensch,: -


Mitte 60, Witwer, NR, 180 cm groß,


sympathische Erscheinung, sehnt


-




-




-


genügt.:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 733388.

„Ich bin nicht so toll und klug

wie alle hier...: werksmeister

habe auch ich





sucht Partnerin für gemeinsame

:Julie GmbH

Höxter, 05271-4092711;:

Nr. FA 4453.

Bin ich mit 82 Jahren zu alt für

eine freundschaftliche Beziehung?

Kurt,:

-




aufgegeben und niemand hat sich








etwas Mut!:Julie GmbH Höxter,

05271-4092711;:Nr. 1107328.

Liebe unbekannte Frau!:



-



-





-



mich? Eigener Pkw ist vorhanden.

Rufen Sie an über:Julie GmbH

Höxter, 05271-4092711;:

Nr. 724509.

Freizeit

Du suchst neue Impulse für Deine

Freizeitgestaltung?

Wir bieten Dir die perfekte Abwechslung

zu einem tristen Alltag.

Lerne bei uns neue Leute kennen,

mit denen Du gemeinsam

Deine Freizeit aktiv und

mit Freude bei unseren umfangreichen

Clubangeboten gestalten kannst.

Rufe an und vereinbare gleich

einen Beratungstermin!

Julie GmbH Freizeittreffpunkt,

Tel. 0351 85470246

www.julie-freizeittreffpunkt.de

FAMILIENNACHRICHTEN

Liebe Jana

Heute ist die große Wende,

Deine Kindheit ist zu Ende.

Doch merke:

Erwachsen werden ist nicht schwer,

erwachsen sein dagegen sehr.

Drum möge das Glück Dich stets begleiten

und Dir bescheren nur gute Zeiten.

Alles Gute zum Geburtstag wünschen Dir

Oma und Opa

Boffzen, 18.02.2020

Wir haben geheiratet

Isabell Witzik

&

Dennis Witzik

...am 14.02.2020

Ottbergen, im Februar 2020

Das Glück liegt

in den kleinen Momenten

des Lebens

und diese sollte man

genießen.

Ein herzliches

sage ich allen Verwandten, Freunden und Bekannten,

die mir zu meinem

80. Geburtstag

durch Glückwünsche und Geschenke große Freude

bereitet haben.

Rimbeck, im Februar 2020

Manche Menschen

machen die Welt einfach deshalb

zu etwas Besonderem,

weil sie ein Teil von ihr sind.

80 Jahre

Renate

Kuhs

160

Inge Laudage

80 Jahre

Bube

Kuhs

Zum Geburtstag alles Liebe und Gute.

Danke, dass Ihr immer für uns da seid.

Marion, Hermann

Sebastian, Eileen und Leon

Manuela, Jack und Mara

Lüchtringen, den 14. Februar 2020

Vielen Dank an meine Kollegen

für den unvergesslichen

Abschied in den Ruhestand.

Ich werde mich immer

gern daran erinnern.

Eure

Margret

Überraschen Sie doch Ihre Verwandten, Freunde und Bekannten

auch mal mit einer Anzeige oder teilen Sie Freud und Leid mit.

Unsere Zeitung erreicht alle Haushalte in den Kreisen Beverungen,

Bad Driburg, Höxter, Holzminden, Marienmünster, Nieheim, Steinheim,

Bodenwerder, Uslar, Polle, Warburg und weiteren Ortschaften.

Für jede Gelegenheit haben wir das passende Motiv.

Kommen Sie einfach bei uns vorbei oder rufen Sie an

Tel. 0 56 71 / 99 44 41.

Natürlich können Sie Ihre Anzeige auch Online aufgeben:

www.owzzumsonntag.de oder www.warburgzumsonntag.de


14

Rosenmontag

Änderung der

Öffnungszeiten

Warburg (wrs) - Am Rosenmontag,

dem 24. Februar 2020, sind

die Büros der Stadtverwaltung

Warburg, die Verwaltungsnebenstelle

Scherfede, das Kommunalunternehmen

der Stadt

Warburg (KUW) sowie die

Stadtwerke Warburg GmbH

(einschließlich Info-Center) ab

12 Uhr geschlossen. Das Hallenbad

am Stiepenweg bleibt an

diesem Tag ganztägig geschlossen.

Die Stadtwerke Warburg

GmbH und die Abwasserentsorgung

sind in Notfällen unter der

Tel. 05641/1541 zu erreichen.

Seminar

Nie wieder Wolken

gucken mit Opa

Warburg (wrs) - Für Menschen,

die nach längerer Familienzeit

wieder in die Arbeitswelt einsteigen

wollen und für Menschen,

die schon länger darüber

nachdenken, ihren alten Job

wieder aufzunehmen oder sich

beruflich neu zu orientieren,

bietet der Arbeitsmarkt gerade

jetzt gute Chancen. Unternehmen

suchen nach gut ausgebildeten

Fachkräften, denn der

demografische Wandel wird zu

Engpässen führen. Allerdings

sollte der Schritt zurück in den

Arbeitsmarkt gut vorbereitet

sein. Deshalb bietet die Beauftragte

für Chancengleichheit

Warburg (wrs) - Am Montag,

dem 2. März 2020, von 9.30 bis

16.30 findet in der Katholischen

Landvolkshochschule Hardehausen

die Milchtagung 2020

statt. Sie steht unter dem Titel

“Erzeugung zwischen Klimaschutz,

Artenvielfalt und wirtschaftliche

Tragfähigkeit auf

den Höfen”. Die Tagung ist eine

bundesweite Kooperationsveranstaltung

der Arbeitsgemeinschaft

bäuerliche Landwirtschaft

(AbL), der Katholischen

Landjugendbewegung Deutschlands

(KLJB) und Universität

Kassel.

Die Milchbauern stehen vor vielfältigen

Herausforderungen. Die

gesellschaftlichen Anforderungen

nehmen zu und damit auch

mögliche weitere Kosten auf

den Bauernhöfen. Gleichzeitig

ist die wirtschaftliche Situation

auf den Milchbetrieben schlecht

und die Kosten werden seit vielen

Jahren durch den Milchpreis

nicht gedeckt, weder in der konventionellen

noch in der ökologischen

Milchviehhaltung.

Dieses Spannungsfeld drückte

sich deutlich in den Bauernprotesten

der letzten Wochen und

Monate aus, bei denen mehrere

Tausend Treckerfahrer demonstriert

haben. Die Politik hat notwendige

Veränderungen und

Reformen ausgesessen – im Interesse

der Agrarindustrie. Dabei

ist es nicht nur notwendig,

sondern auch möglich, gesellschaftliche

Anliegen mit einer

gesunden wirtschaftlichen Tragfähigkeit

auf den Höfen in Einklang

zu bringen.

Am Vormittag referiert Frank

Lenz, konventioneller Milchbauer

in Sachsen-Anhalt und im

Warburg (wrs) - “Nie mehr

Wolken gucken mit Opa” lautet

der Titel eines einfühlsamen

Bilderbuches für Kinder zum

Thema Tod. Der Tod gehört

zum Leben, er begegnet auch

schon Kindern. Meist ist es ein

totes Tier, das erste Fragen aufwirft.

In diesem Seminar am

10. und 11. März 2020, in der

Landvolkshochschuke Hardehausen

setzen sich die Teilnehmer

mit den eigenen Erfahrungen

zum Thema Tod auseinander,

klären, was Kinder je nach

Alter brauchen, wenn sie dem

Tod begegnen, betrachten die

Trauer und lernen hilfreiche

Rituale zur Bearbeitung kennen.

Weitere Informationen

und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule

Hardehausen,

Abt-Overgaer-Str. 1, 34414

Warburg, Tel. 05642/9823-0,

zentrale@lvh-hardehausen.de,

www.lvh-hardehausen.de.

Sprechstunde für

Berufsrückkehrer

der Agentur für Arbeit Paderborn,

Simone Wils , am Donnerstag,

dem 27. März 2020,

von 9 bis 12 Uhr in der Arbeitsagentur

Warburgm Paderborner

Tor 99, eine offene Sprechstunde

für angehende Berufsrückkehrer

an. Hier können Interessenten

sich in einem individuellen

Einzelgespräch einen

Überblick verschaffen und erste

Antworten finden. Simone

Wils unterstützt dabei, die Herausforderungen

zwischen Familie

und Beruf zu meistern.

Die Teilnahme ist kostenfrei,

um Anmeldung unter Tel.

05251/120-230 wird gebeten.

Bundesweite

Milchtagung 2020

Vorstand der MEG Milch Board,

über die wirtschaftliche Situation

auf den Höfen und skizziert

den aktuellen Milchmarkt

sowie notwendige Handlungsansätze.

Wie sich Milchbauern

in Erzeugergemeinschaften organisieren

können, beschreibt

Randy Aller, Milchbauer in

Rheinland-Pfalz. Der Biomilchpreis

hat sich in der Vergangenheit

vom konventionellen abgekoppelt.

Reicht der Preis schon

und wie kann dieser Markt stabilisiert

werden? Dazu gibt Rüdiger

Brügmann von Bioland

eine Einschätzung ab. Nach

dem Mittagessen geht es um

den anstehenden Klimaschutzplan

der Bundesregierung. Welche

Rolle die Landwirtschaft

und auch die Milch- viehhaltung

spielen kann, dazu hat das

Thünen-Institut eine Untersuchung

durchgeführt, die von

Dipl.-Ing. agr. Bernhard Osterburg

vorgestellt wird. Wie wirtschaftlich

ist Kraftfutterreduzierung

in der Milchviehhaltung

und welche Auswirkungen hat

das auf die Artenvielfalt, darüber

wird Karin Jürgens, Büro für

Agrarsoziologie und Landwirtschaft

(BAL), berichten. Rudolf

Leifert, Berater des Instituts für

biologische Landwirtschaft und

Agrarkultur (IBLA) in Luxemburg,

hat zu diesem Themenfeld

fundierte Erfahrungen zu den

Auswirkungen auf die Tiergesundheit

beizutragen. Anmeldungen

für die Tagung bei Katholische

Landjugendbewegung

Deutschlands e.V., Büro Berlin,

Carola Vonhof, Chausseestraße

128/129, 10115 Berlin, Tel:

02224/94 65-20, 02224/9465-44,

c.vonhof@kljb.org.

KLEINANZEIGENMARKT

Bekanntschaften

Nette junge Frau 60 Jahre,

sucht Lebenspartner, Ehrlichkeit

ist mir sehr wichtig, sitze

leider durch einen Unfall im

Rollstuhl, bin fröhlich und habe

eine kleine Wohnung und

einen kleinen Hund, würde

mich freuen wenn ich etwas

von Ihnen höre Chiffre 319320

Hallo Florian, ich fühle mich

durch Deine Annonce PV

692992 angesprochen. Ich

bin 54 J., 168 cm und auch

verwitwet. Ebenso bin ich

auch sehr unternehmungslustig.

Bitte melde Dich. Chiffre:

319406



... Ihnen und der Natur.


Guterhaltene 68erin sucht Best

Ager, der nicht nur auf die

Rente wartet. Hobbis: Musik/

Band LKW-Fahrer oder Hippie

angenehm. NR/NT zwecklos.

Gibt’s das? Bin gespannt.

Chiffre 319380

Hallo lieber Ulrich Nr. FA 1546

aud der OWZ, möchte Sie ohne

PV kennenlernen. Haben

die gleichen Wünsche, nur

Freundschaft. Bin eine natürliche,

gepflegte, schlanke Witwe.

Chiffre: 319309

Hallo Rüdiger Nr. 727653 würde

Dich gerne ohne PV kennenlernen.

Sicherlich bin ich

zu spät, doch ich versuche es

einfach mal. Bin 59 J. Chiffre:

319421

Sonnenstrahl sucht Landeplatz.

Ww, 63 J. mit weibl. Rundungen,

sucht tierl. Partner zum

Aufbau einer ernstgem. Partnerschaft.

Chiffre: 319367

Ich, 60 Jahre suche eine attraktive,

nette Frau mit Humor.

Chiffre: 319418

Camping

Familie sucht Wohnmobil oder

Wohnwagen, auch älter. Tel.

0175-6218404

KFZ

Mini Clubman, Bj. 8.2009, top

Zustand, 110 tkm, Farbe beige,

schwarz. Panorama Dach,

8-fach bereift, Teilleder. Das

Auto steht da wie neu. Tel.

01520-9067948

4 Sommerreifen ohne Felge,

Bridgestone 185/60 R15,

kaum gefahren, 80.- €. Tel.

0176-45846183

Citroen Saxo, 60 PS, EZ 07.01,

TÜV 01.22 . def. Kupplung,

12-fach bereift auf Felge,

300,- Tel. 05642-5664

Fiat Panda, 05/2006, 40 kW,

144 tkm, TÜV 4/20 an Bastler,

Euro 4, VB 800,- Tel. 01573-

7296913






Wir kaufen

Wohnmobile

+

Wohnwagen

0 39 44 - 3 61 60

www.wm-aw.de (Fa.)











- Autoverwertung

- Kfz-Meisterwerkstatt

- Reifenservice

- Containerdienst

Audi A4 Kombi 2.0 TDi, Bj. 11,

Shgpf, Navi, PDC, 6 Gg, Tempom.,

Vollausstat., schwarz,

VB 6500,- Tel 0151-41651415

Golf VII anthr. met., 3 J., 60

Tkm, Allstar, 1,6 TDI, 110 PS,

5-Gang-Schalt., 13.200 €. Tel.

05275-474

Gebrauchte

Ersatzteile

VW - Audi - Seat - Skoda

34434 Borgentreich

Tel. 05643 - 9492380

Tel. 0173 - 3150715

www.autoteile-shop.nrw

Ankauf von Alt-, Export- &

Unfallfahrzeugen aller Art

M-190 Bj 1993. 124tkm, 2 L,

weiß Alu, ABS, eSD. Grg-wg.

Sammlerstück VP 6500,- Tel.

0162-7167310

Renault Trafic 1.9 dCi, Bj. 03, 3

Sitze, Kastenw., Klima, AHK,

6 Gg, eFH, TÜV 1 J., 159 tkm,

VB 3300,- Tel 0151-28922182

4 x SR o. Felgen 185-55-15 VR,

neu VHB 105,- Tel. 05533-

5104

Motorräder

Mofa - Roller - Quad - Zubehör

Ledermantel, Gr. 46, 50’er Jahre

zum Oldtimer Motorr. fahren,

zu verk 100,- VB Tel.

05278-952228

Suche Mofa, Moped oder Roller,

mögl. fahrbereit. Tel.

01511-7631578 oder 05671-

40320

Ankäufe

ACHTUNG

Ich kaufe Ihre

alten Autos

- auch Schrottautos -

Autoverwertung S. Kass

Schrotthandel und

Altreifen-Entsorgung

Brakel 0174-9683001

Priv. Sammler kauft Münzen,

Briefm., Ferngl., Kriegsand.,

alte Armb.- u. Taschenuhren,

Fotoapp. Tel. 0162-5779532

Kaufe gebr. u. def. Gefrierschrank

u. Truhen u. Kombi,

zahle Bestpreise, kostenlos

Abholg. Tel.0172-2326908

ChiffreAnzeigen

Bekanntschaftsanzeigen werden nur noch unter

Chiffre veröffentlicht.

Sie möchten auf eine Chiffre-Anzeige antworten?

Dann adressieren Sie Ihren Brief bitte an:

OWZ Verlags GmbH,

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

und geben Sie auf dem Briefumschlag deutlich

lesbar die Chiffre-Nummer an. Wir leiten die

Zuschrift dann weiter.

WARBURG


Tina 0173-4418864

Milla 0174-5650766

BORGENTREICH

NEU! Natalie

05643-5909789

www.hostessenwelt.de















Suche gut erhaltene Geschirrspülmaschine,

600mm breit.

Tel. 0172-5337927

Sportschütze im DSB kauft

Luftgewehr, LuPi + Vorderlader.

Tel. 01525-5895651

Suche Zeiss Fernglas Dialyt

8x56 B oder 8x56 B+T,

10x50. Tel. 05531-8094453

oder Tel. 01577-4093542

Suche von privat Wohnaccessoires,

Deko, Lampen, Bilder,

Figuren, Ess- und Kaffeegeschirr,

Handtaschen, Reiseund

Kosmetikkoffer, Gürtel,

Bekleidung der Marken Chanel,

Louis Vuitton, Prada, CM

sowie alte Musiktruhe aus

den 50-60-70-80er Jahren.

Bitte alles anbieten. Tel.

05273-3686005

Suche einen PKW-Anhänger,

auch ohne TÜV o. leicht reparaturbedürftig.

Tel. 01520-

2016597

Wir sind für Sie da!!!

Auf unserem Lagerplatz in

Brakel nehmen wir Ihren

Schrott an oder holen ab!

- TAGESHÖCHSTPREISE -

Haushaltsauflösungen

+ Entrümpelungen

Containerdienst

Strauchschnitt

Bauschutt abfahren


05272-

391990

KASS 0173-5810705

Immobilien

Vermietungen

Bad Driburg-Neuenheerse

(Zentrum), Einfamilienwohnhaus,

Bj. 1955, 185 m² Wfl., 7

Zi., 2 Bä., Kü., Blk., Freisitz, 2

Garagen, Carport f. 2 Autos.

Bezugstermin: kurzfristig. Tel.

05259-1236

V E R K Ä U F E :

37688 BEVERUNGEN-ORTSTEIL (419)

BAUGRUNDSTÜCK

in bester Lage, voll erschl. m. ansprechender

Nachbarbebauung, 589 m²,

günstiger Rechteckzuschnitt, kein

Bauzwang

€ 30.000,--

34379 CALDEN-ORTSTEIL (903)

FACHWERKHAUS

mit 6 ZKB im OG, Gewerbebereich im

EG u. zahlreichen Lagermöglichkeiten,

befahrbare Diele, Scheune, Schuppen

usw., vor ca. 10 Jahren neue Dacheindeckung,

nach Absprache kurzfristig

frei! Optimal für Handwerker zum weiteren

Ausbau! EBA 460,6 kWh/(m²a),

Stückholz/Strom-Mix, Einzelfeuerstätten

€ 70.000,--

37688 BEVERUNGEN-ORTSTEIL (318)

WOHN- UND GEWER-

BEANWESEN

üb. 2.000 m² Grd. mit optim. Anbindung,

Gewerberäume m. Laden, Lagerräumen,

Büro usw. sowie 8-Zi.-Whg., gesamte



solides Objekt für vielfältige Ansprüche!

EBA 226,3 kWh/(m²a), Kl. G, Heizöl, Bj.

1900/1985

€ 195.000,--

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (407)

GEPFLEGTES MEHR-

FAMILIENHAUS


vermietet u. laufend im Wert verbes-

senböden,

3-fach-Verglasung, elektr.




159 kWh/(m²a), Kl. E, Heizöl, Bj. 1910-

1969/2013, gute Rendite bei einer Netto-Miete

von € 18.300,-- p. a.

€ 235.000,--

34385 BAD KARLSHAFEN -

HELMARSHAUSEN (806)

BAUGRUNDSTÜCK

voll erschlossen, ca. 610 m², ruhige

Lage

€ 10.000,--

www.NABU.de

Ab sof. in Höxter an Ehep. zu

verm. 1. OG, 3-ZKBB, Gä.-

Wc, Tel. 0152-24902051

Beverungen, An der Burg 1 2

Zi., Küche, Duschbad, kompl.

Einbauküche, 58,04 m², barrierefrei

und bezugsfähig, Kfz-

Stellplatz, 435,30 € KM u.

150,00 € NK, 2 KM Mietkaution,

frei ab sofort. Tel. 05273-

36100

Beverungen, An der Burg 1, 3

Zi., Küchenzone, Duschbad,

kompl. Einbauküche, 76,67

m², barrierefrei und bezugsfähig,

Kfz-Stellplatz, 575,03

€ KM u. 170,00 € NK, 2 KM

Mietkaution, frei ab sofort. tel.

05273-36100

Immobilien

Mietgesuche

Ruhige Rentnerin mit kleinem

Hund sucht in Hx u. Umgeb. 2

ZKB, EG/1.OG, bitte melden

Tel. 05271-6953253

RAUM OBERHOF / COBURG (404)

GEWERBEIMMOBILIE

vielseitig verwendbar f. Gastronomie,


523 m² Grd., ca. 580 m² gewerbl. Nutz-


1900/1993, sofort frei

€ 150.000,--

34369 HOFGEISMAR (374)

EIGENTUMSWOHNUNG




p. a., EBA 88,8 kWh/(m²a), Bj. 1997,


€ 96.000,--

34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (200)

BAUGRUNDSTÜCK

800 m², voll erschlossen und kpl. im Bebauungsplan

enthalten, guter Zuschnitt

u. günstige Erreichbarkeit, Teilungsmöglichkeit

nach Absprache gegeben

€ 14.400,--

34359 REINHARDSHAGEN (312)

SENIORENHEIM

881 m² Grdst., 20 Betten, GZH, KS-


voltaik-

u. Solaranlage u. v. m., solide

Rendite, EBA 110 kWh/(m²a), Kl. D,

Erdgas, Bj. 1911/2002

€ 1.200.000,--

37691 DERENTAL (322)

BAUGRUNDSTÜCK

voll erschl., 671 m² mit attraktivem Zuschnitt

€ 25.000,--

Zahlreiche weitere Objekte und Informationen

finden Sie unter www.

dsw-immobilien.de !

Wir suchen dringend . . .

WIR SIND,

WAS WIR TUN.

DIE NATURSCHUTZMACHER

. . . weitere Objekte im gesamten Verbreitungsgebiet

dieser Zeitschrift. Wir

suchen Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser

sowie Eigentumswohnungen.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht

und arbeiten für Verkäufer provisionsfrei!

Reiner Domes

Marktstraße 4 • 34369 Hofgeismar Telefon 05671-5200 + 5300

Postfach 1327 • 34363 Hofgeismar Telefax 05671-2400

Rentnerin su. 2 ZKBB, ca. 45

m², mgl. 1. OG, ruh. Lg. in

Wbg.-Zentr, Ang. bitte 05273-

3687492

Suche 50 m² Wohnung oder

Apartment in Höxter zum

01.04.2020 Tel. 0152-

34734456

Suche Wiese u. Garten, Bev. o.

Lauenförde. Tel. 05273-

3652265

Verkäufe

Anrichte Eiche mod. zu verschenken,

Br.1,05 x 0,96m,

neuwertig Tel. 0151-27178080

Fahrrad m. Sachsmotor aus Altersgründen

zu verkaufen, VB

550,- €. Tel. 05273-7599

100 Western Superbände, neuwertig,

20 St. 5.- €. Tel.

05671-2201 ab 13 Uhr

Mass. Holztisch 80 x 2,50m,

div. CD’s , Da.-Bekl. Gr. 38-

42, Comicbuch Sammlg., Seniorenhandy,

Steingutvögel u.

diverse Kristallgegenstände,

elektr. Massagesessel, Fernglas

7,5x10 abzugeben. Tel.

0160-95384898

Motorroller-Agility +50; 45 auf

25 kmh umgerüstet. 4 J. alt,

7000 km gelaufen mit AHK u.

Gepäckbox Pr. VB, 28er Damenrad

3 Gang neuw. 28er

Herrenrad 7 Gang neu Pr. VB

Tel. 0160-96841058

Haushaltsauflösung: 2 Schlafzimmer

kpl., Wohnzimmerschrank,

Eckbank, Stühle, Tische,

alles – was raus muss.

Teilweise zu verschenken. Uslar-Schönhagen

Tel. 05571-

2612

Fürstenberger Kafeegeschirr,

1x f. 12 Pers., 1x f. 18 Pers.,

Fürstenberg: Vasen, Porzellanfigur

Bergmann u. 2 Figuren

v. Rosenthal, Römergläser

zu verk. Tel. 05531-

8094453 od. 01578-2372806

Moderne Echtledergarnitur, 2-

und 3-Sitzer, dunkelbraun,

verstellbare Kopf- und Armlenen,

sehr guter Zustand, NP

4.000.- €, VB 888 €, weitere

Infos gern unter 0179-

4248152

Kostenlos abzuholen in Nieheim.

Bequemes 2-Sitzer Sofa

und hochwert., altdeutsche

Sessel. Anfrage unter Tel.

05272-35374 oder Tel. 0171-

6183060

Yucca Palme, 3 Stämme, ca.

1,70 lang für 70,- VB. Hundeleine

u. Halsband aus Metall,

ungebraucht, 50,- VB. Ca. 35

Bücher, auch sehr alte für 25,-

Tel. 01573-7296913

Alte Kristallgläser v. Villeroy

& Boch, weiß, ca. 60 St.,

versch. und Römergläser,

Fürstenberger Vasen u. div.

Figuren Tel.05531-8094453

od. 01578-2372806

Gut erhaltenes Polstersofa +1

Polstersessel, blau / türkis,

nicht uni, zu verk für 100,- VB,

Tel. 05274-694

Zwei Damenfahrräder zu verkaufen.

1x 7-Gang, 1x 8-

Gang für zus. 100,- Tel.

05533-999882

Suppentassen Villeroy & Boch,

12 Pers., Bauernblume mit

Suppenterrine Tel. 05531-

8094453 od. 01578-2372806

Weiße Blumentöpfe, neuwertig,

von 23 - 40 cm Durchmesser

zu verk. Preis VB, Tel. 05271-

966707

Zu verkaufen: Fernglas BPC

7x50, made in UDSSR 130,-

VHB Höxter Tel. 01577-

4093542 od. 05531-8094453

Schwarzes, echtes 2-Sitzer

Ledersofa f. 100,- u. eine Wäschespinne

(neu) f. 20,- Tel.

0152-52906171

Ca. 300 m² Dach-Sandsteinplatten

zu verkaufen. Tel. 0151-

22450041

Verk. Hammermühle, wenig gebraucht

aus Nebenerwerb.

Tel. 05536/418


KLEINANZEIGENMARKT

15

Rauchfrei

ins Neue Jahr.

Abnehmen mit ganzheitlicher

HYPNOSE

Erfolgreich in nur 3 Sitzungen: 190,- €

Gesundheitspraxis

Cornelia Helfenbein

www.helfenbeinfit.de

Telefon 05641-7469096

FLIESEN-

VERLEGUNG

Firma

Arabaci

Tel.

0176-24341080

Hofgeismar

Höxter

Holzminden

Warburg

Verkäufe

Hausflohmarkt, (geänderte

Öffnungszeiten immer Mi-Fr.

v. 14-19 Uhr, Sa. v. 11-15 Uhr)

Chr.-Ruberg-Str. 1, 33039

Nieheim. Tel. 05274-489 ,Rasierapp.,

Massagegeräte, div.

Engelfiguren, Glasdeko, Lampen,

Nähgarn, Satin Einfaßband,

Hosenträgerschnäpper,

Stoffe, Schallplatten, CD`s,

Weihnachtsschmuck, Puzzles,

Büroartikel

Beverungen

Bad Karlshafen

Borgentreich

12 Wand-Teller + Regal, Franklin

Porcelain, The - Great -

Clipper - Ship - Collection,

Tel. 0170-8021103

Tiermarkt

Kl. brauner Mischlingsrüde

Lenny ca. 1,5 J. alt, 40 cm, 9

kg sucht liebev. Zuhause. Er

ist verträglich mit allen Tieren

u. Menschen u. sieht aus wie

ein zierl. kl. Fuchs, auch gerne

zu Kindern. Infos Pflegestelle

in Brakel Tel. 0172-5692277

9 Wochen alte Schäferhundwelpen

abzugeben. Mit geradem

Rücken, sind geimpft u. gechipt.

Bekommt auch blauen

Impfausweis u. SV Ahnentafel

2 Hündinnen u. 1 Rüde Tel.

0160-5122720

Welsh Pony, Ricky von Menae

Swagger, Vater ist Palomino

Hengst, eingeritten und eingefahren,

130cm, einschließlich

Pass und Mikrochip. Tel.

0172/5255683

Zu Verk., Galloway Absetzer, 1

Bulle geb. 14.07.19. 3 weibl.:

geb. 18.03.19, 23.03.19 und

22.07.19, Tel. 05535-1055

Junges Gebirgslori Pärchen und

mehrere Finken aus Hobbyzucht

abzugeben. VB, Tel.

05276-656 Marienmünster

Zugelaufener schwarzer Kater,

kastriert, freundliches Gesicht,und

Charakter, ans Haus

gewöhnt. Tel. 0171/6873026

Biomassehof

Maschinenring

Wir bieten:

- Pellets DIN plus, gesackt

- Brennholz (25er, trocken)

- Stammabschnitte, Buche

- Holzhackschnitzel (normiert)

- Gartengestaltungsmaterial

- Rindenmulche - Tiereinstreu

Mo.-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Teutonia 13, 34439 Borlinghausen

Tel. 05642-988601

Kleinanzeigen

Anzeigen-Annahme

Familienanzeigen

OWZ-Hauptgeschäftsstelle

Industriestraße 23, 34369 Hofgeismar

Tel. 05671-9944-0, Fax 05671-994499

Öffnungszeiten:

Mo. + Mi. 9.00 - 13.00 Uhr, Di., Do., Fr. 9.00 - 17.00 Uhr

OWZ-Geschäftsstelle

Westerbachstraße 10, 37671 Höxter

Tel. 05271-96630, Fax 05271-966323

Öffnungszeiten:

Mo./Di. 9.00 - 13.00 Uhr

Mi./Do. 9.00 - 13.00 und 14.00 - 17.30 Uhr

Kaufhaus Kösel

Obere Str. 7, 37603 Holzminden

Tel. 05531-4585

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 • Sa. 9.30 - 16.00 Uhr

Andiva Living

Hauptstr. 8, 34414 Warburg

Tel. 05641-746263

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 13.00 Uhr, Sa. 9.30 - 13.00 Uhr

Mo., Di., Do., Fr. 14.30 - 18.00 Uhr

Ferdinand Kübler

An der Kirche 10, 37688 Beverungen

Tel. 05273-1238, Fax 05273-4132

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.30 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Artur Meinhardt jr.

Weserstr. 22, 34385 Bad Karlshafen

Tel. 05672-2803

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 7.00 - 18.00 Uhr, Sa. 7.00 - 13.00 Uhr

Conze Druck

Neutrostr. 3, 34434 Borgentreich

Tel. 05643-980254

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 - 17.00 Uhr durchgehend

Jg. Wellensittiche abzugeben,

alle Farben. Tel. 0176-

78042159 Hx-Stahle

Schöne Kanarienhähne in allen

Farben zu verkaufen. Tel.

05271-32516

Chihuahua Welpen, 8 Wochen,

zu verk. Tel. 05236-889212

Freitags

geschlossen!

Annahmeschluss

jeweils Donnerstag,

11.00 Uhr

Annahmeschluss

jeweils Donnerstag,

11.00 Uhr

Nächster Erscheinungstermin

Samstag, 22.02.2020 (08. KW)

Redaktionsschluss: Donnerstag, 20.02.2020 • 17.00 Uhr

Vielseitigkeitssattel v. dt. Reitpony

zu verk. für 130,- VB Tel.

05278-952228

Landwirtschaft

Pferdeanhänger, sehr guter Zustand.

Als Kutsche nutzbar

mit Ballonräder. Tel. 0151-

22450041

Feldrandcontainer für Gülle 43

m² mit Oben- und Untenabsaugung

tageweise zu vermieten.

Tel. 0170-3662872

Verk. 1 Limousin-Absetzer ml.,

6 Mon. und 1 Kreuzungs-Absetzer

ml., 7 Mon. Tel. 0151-

58834169

Verk. Heu in Rundballen, 1,50m

Durchmesser, Haferstroh, Silorundballen,

top Qualität.

Raum Hx, Tel. 0174-3625768

Verk. 17 Rundballen Grassilage,

1,25 m ø, 1. Schnitt 2019,

gute Qualität. Tel. 0173-

6702053

2 Gatterwagen oder 1 Gatterwagen

und 1 loses Gatter, 1

Höhenförderer 10m lg. zu

verk. Tel. 0151-22450041

Deutz F1 514, 15 PS, Bj. 51,

5000,- zu verk. Tel. 05535-

1055

Impressum

Verlag und Herausgeber

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 1168, 34361 Hofgeismar

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Telefon 0 56 71 - 99 44 41

Fax 0 56 71 - 99 44 99

Internet

http://www.owzzumsonntag.de

http://www.warburgzumsonntag.de

Email

satz@owz-verlag.de (Anzeigen)

redaktion@owz-verlag.de

(Redaktionelle Beiträge)

Geschäftsstelle Höxter

OWZ-Verlags-GmbH

Postfach 100 415, 37654 Höxter

Telefon 0 52 71 - 96 63-0

Fax 0 52 71 - 96 63 23

Geschäftsführende

Gesellschafterin:

Annie Lalé

Verkaufsleitung:

Annie Lalé (verantwortlich)

Martin Schiffner

Verkauf:

Martin Schiffner 0 56 71- 99 44 12

Vanessa Hess 01 72 - 5 63 26 75

Conny Paetzold 01 51 - 44 24 79 59

Carsten Mantel 01 74 - 3 32 37 77

Chefredaktion

Annie Lalé (verantwortlich)

Redaktionsleitung

Annie Lalé (verantwortlich)

Lokalredaktion

OWZ

Marc Otto (MO) 0157-37552630

Warburg zum Sonntag

Julia Sürder (JS) 0162-2589315

Uslar Aktuell

redaktion@owz-verlag.de

Vertrieb

OWZ-Verlags GmbH

Industriestr. 23, 34369 Hofgeismar

Druck

Oppermann Druck + Verlag GmbH

& Co. KG Rodenberg

Erscheinung:

wöchentlich

Trägerauflage:

110.863 Exemplare

Druckauflage:

111.363 Exemplare

Lokalteil: Warburgzum Sonntag

22.591 Exemplare

Lokalteil: Blickpunkt Weser-Diemel

1.777 Exemplare

Lokalteil: Uslar Aktuell

11.957 Exemplare

Es gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 28 vom 01.01.2020.

Für unverlangt eingesandte

Manuskripte keine Haftung.

Wir sind Mitglied des

Bundesverband Deutscher

Anzeigenblätter

100 kleine Bunde Heu aus Ernte

2019 zu verkaufen.Tel.

0157-33151895

Suche Schlepper, Pflüge und

Landmaschinen Tel. 0151-

17658260

Verk. Heu und Heusilage in Mini-Rundballen

f. Pferde Tel.

0170-2131362

Paddockmatten zu kaufen gesucht.

Tel. 0151-59057628

Verschiedenes

Suche ca. 120 m² gebrauchtes

Pflaster, 1500 Liter Dieselöltank

zu verschenken Tel.

0175-3470011

Anglergruppe sucht altes

Wohnmobil. Bitte alles anbieten!

Tel. 05273-3686005

Wir holen Gefriertruhen und

Schränke kostenlos ab Tel.

0151-11666728

In letzter Minute

Suche Moped und Mokick von

Zündapp – Kreidler – Hercules

– Puch. Tel. 0162-1952258

zum Sonntag

Kleinanzeigenmarkt

Kleinanzeigencoupon

Wir sind eine gute Adresse für Ihre privaten Gelegenheitsanzeigen.

Nutzen Sie diese Chance, denn 4 Coupon-Zeilen kosten nur

3.- € und weitere 4 Zeilen nur 3.- €, zusammen: 6.- €

Anzeige soll unter folgender Rubrik erscheinen:

Verkäufe Verschiedenes

Name*

Straße*

Ort*

Tiermarkt

Ankäufe

Bankverbindung - IBAN

KFZ

Priv. Stellenmarkt

Mindestgröße der Fließtext-Anzeige:

3 Zeilen = 15.- zzgl. MwSt.

Vorname*

Telefon*

Wohnungsgesuche/Nachmieter

Motorräder


Landwirtschaft

Bekanntschaften -nur unter Chiffre-

3.- €

6.- €

Immobilien- und Vermietungsanzeigen von Eigentümern oder aufgegeben durch deren

Bevollmächtigte werden als gewerbliche Anzeigen entgegengenommen und mit 5.- € pro

Zeile (zzgl. MwSt.) berechnet

Immobilien (Verkauf/Vermietungen)

Reisen (Ferienwohnungen)

jede weitere Zeile


Telefon:

05531 - 94 95 55

= 5.- zzgl. MwSt.

Nach jedem Wort 1 Kästchen freilassen. Zusatzzeichen (Punkte, Striche, usw.) = 1 Kästchen

oder

0173 - 27 67 784

seit 21 Jahren

• sämtliche Gartenpflegearbeiten

von A-Z

• Baumfällungen aller Art,

Kletterfällungen,

Seilklettertechnik

• Terrassenbau, Palisaden

Natursteinmauer, Zaunbau

• Pflasterarbeiten

von A-Z

• Bagger- und Abrissarbeiten

Wir sind günstig und bleiben günstig!

Katzenhilfe Höxter

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Katzen

in Not und benötigen Ihre Unterstützung.

In einem angemieteten Schrebergarten haben viele

herrenlose Katzen ihr neues Zuhause gefunden.

Die Miete, Futter- und Tierarztkosten können durch uns

nicht alleine aufgefangen werden und wir sind auf

finanzielle Unterstützung angewiesen.

Wir freuen uns über jede Spende! Vielen Dank!

IBAN: DE 44 4725 1550 0003 0479 17

PayPal: katzenhilfehoexter@gmail.com

Katzenhilfe Höxter

Ausschneiden, ausfüllen und in unseren Zweigstellen abgeben oder senden an:

OWZ Verlags GmbH, Westerbachstr. 10, 37671 Höxter


Ja, die Anzeige soll unter CHIFFRE** laufen! (Bekanntschaftsanzeigen generell unter Chiffre)

**Für Chiffre-Anzeigen erheben wir zusätzlich eine Gebühr von 9.- €


kostenlos

P

www.aw-v.de

JETZT MIT

HOHEM

EXTRA-

RABATT

Rabatt-Vorteile gelten nicht

für bereits reduzierte Ware

Viele neuwertige

Abverkaufs-Küchen zum

PREIS

0%-Finanzierung

zum Nulltarif

Groß-Auswahl in der Wohn-, Polster-, Schlafzimmerwelt und der größten & schönsten

Wöbbeler Straße 64-70 • direkt am „Lipper Tor“

Nähe Ostwestfalen-Straße

Öffnung durchgehend: Mo.-Fr.: 9.30-19 Uhr

Sa.: 9.30-18 Uhr · Tel. (05233) 20050

STEINHEIM

www.moebelstadt24.com

Wohnmarkt GmbH

Europa-Möbel

Nord-Deutschlands

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine