Governance, Risk, Compliance - Datakontext

datakontext.de

Governance, Risk, Compliance - Datakontext

Governance, Risk

und Compliance in

SAP-Umgebungen

■ Termine/Orte

03.12.2008 in Köln

23.03.2009 in Köln

jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

■ Referenten

Patric Majcherek,

Consulting Manager,

SecurIntegration, Köln,

Co-Autor des Fachbuches

„GRC in SAP-Umgebungen“

Ibrahim Sigirci,

SAP GRC- SecurIntegration

Dipl.-Inf., Co-Autor des Fachbuchs

„GRC in SAP-Umgebungen“

■ Zielgruppe

GRC-Verantwortliche, Geschäftsführer/innen,

Risk Manager/ innen, IT-Verantwortliche

■ Ihr Nutzen

Sie haben die Gelegenheit von der Erfahrung und dem

Know-how der Berater aus über 45 internationalen

GRC-Projekten zu profitieren.

Sie werden nach dem Seminar Ihre eigene Unternehmenssituation

besser einschätzen können und Sie

werden einen Überblick haben, welche Instrumente verfügbar

und für Ihre persönliche Situation einsetzbar

sind. Darüber hinaus werden Sie lernen, wie der Aufbau

eines Internen Finanzkontrollsystems realisiert werden

kann und wie die Implementierung der SAP GRC Access

Control Suite umgesetzt werden kann.

Mit uns bleiben Sie auf

dem richtigen Kurs

Governance, Risk und

Compliance

■ SAP GRC Access Control Suite

■ SAP GRC Risk Management

■ Internes Finanzkontrollsystem

Veranstalter: In Kooperation mit:


Governance, Risk und Compliance in SAP-Umgebungen

Mit der Verabschiedung des Sarbanes-Oxley Acts (SOX) Mitte 2002 begann für die IT-Abteilungen in den USA eine neue

Zeitrechnung. Das Gesetz, das als direkte Reaktion auf Bilanz- und Finanzskandale – u. a. der Enron-Pleite – erarbeitet

worden war, fordert größtmögliche Transparenz, vorausschauendes Risikomanagement und strikte Aufgabenteilung. Betroffen

sind alle Unternehmen, die an der New Yorker Börse gehandelt werden und ihre Tochtergesellschaften. In den

Folgejahren sind auch in Japan und der EU ähnliche Gesetzesvorschriften in Kraft getreten: Der Begriff Governance, Risk

und Compliance (GRC) hielt Einzug in die Unternehmensführung. In der Praxis bedeutet die aktuelle Gesetzeslage, dass

Unternehmen sich im Bereich GRC sowohl konzeptionell ausrichten als auch Wege finden müssen, die Vorschriften über

die IT zu realisieren.

Die SAP AG reagierte im Frühjahr 2006 auf die neuen Herausforderungen und entwickelte unter Zukauf von Virsa-Software

eine Suite für GRC – die SAP GRC Access Control Suite. Mittlerweile verfügt SAP über einen eigenen Geschäftsbereich

GRC und erarbeitet weitere Instrumente,um ihre Kunden zu unterstützen,gesetzeskonform zu werden,zu agieren

und zu bleiben.

1. Vom Enron Skandal zu einer neuen

Gesetzeslage

• Bedeutung von GRC für die nationale und

internationale Geschäftswelt

• Welche Unternehmen sind betroffen?

• Verantwortlichkeiten innerhalb des Unternehmens

2. Die GRC-Produkte von SAP

• Kurzpräsentation der wichtigsten Instrumente

von SAP

• SAP GRC Access Control Suite

Wir melden an:

❍ 03.12.2008 in Köln

❍ 23.03.2009 in Köln

Governance, Risk und Compliance

in SAP-Umgebungen

Teilnahmegebühr:

1 740,– zuzügl. gesetzl. MwSt.

Enthalten sind: Tagungsunterlagen, Pausengetränke,

Mittagessen.

Das Tagungshotel teilen wir Ihnen in der

Anmeldebestätigung mit.

Stornierungen ab 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn

müssen mit 50 % der Gebühren,

Absagen am Veranstaltungstag mit der vollen

Gebühr belastet werden.

Der Veranstalter behält sich vor, das Seminar

bis 14 Tage vor Beginn zu stornieren.

1. Name

Vorname

Funktion

Abteilung

E-Mail*

2. Name

Vorname

Funktion

Abteilung

E-Mail*

GmbH · Postfach 4128 · 50217 Frechen

Telefon 0 22 34/6 56 33 oder 6 56 38 · Telefax 0 22 34/6 56 35

Internet: www.datakontext.com · E-Mail: tagungen@datakontext.com

• SAP GRC Process Control

• SAP GRC Risk Management

• SAG GRC GTS

• SAP Umwelt

3. Projekte im Umfeld von GRC und SAP

• SAP GRC Risk Management und Aufbau eines

internen Finanzkontrollsystems

• SAP GRC Access Control Einführung

Rechnungsanschrift:

Firma

Tarifbereich*

Abt.

Name

Straße

PLZ/Ort

Telefon Fax*

Unterschrift Datum

* freiwillige Angaben

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung der Veranstaltung und Information über unsere aktuellen Angebote.

Darüber hinaus ermöglichen wir verbundenen Unternehmen, Ihnen für Sie interessante Informationen zukommen zu lassen.

*Sie können die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit untersagen, ohne dass hierfür andere Übermittlungskosten nach den jeweiligen Basistarifen entstehen.

DATAKONTEXT-Repräsentanz · Postfach 20 03 03 · 08003 Zwickau

Telefon 03 75/29 17 28 · Telefax 03 75/29 17 27

E-Mail: repraesentanz-zwickau@datakontext.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine