insider - Das Spieltagsmagazin #2

brosebamberg

In der Spielzeit 2020/2021 gibt es den "insider - Das Spieltagsmagazin" virtuell und online zum Anschauen, Abrufen und Downloaden. Einen Tag vor dem jeweiligen Heimspiel haben Fans so die Gelegenheit, sich bereits Daten und Fakten zum Gegner zu sichern und Geschichten und Informationen über Brose Bamberg zu erfahren.

8 Brose Bamberg

Deutschlands BASKETBALLHERZ

9

Der letzte Neuzugang –

Devon Hall im Interview

Devon, herzlich Willkommen in Freak City!

Bevor wir zu den Fragen kommen: Erzähl

uns ein wenig von dir! Wer bist du und was

müssen wir über dich wissen?

Devon: Ich bin Devon Hall, geboren und aufgewachsen

in Virginia Beach, Virginia. Ich bin

zur University of Virginia gegangen, um College-Basketball

zu spielen. Mein erstes Profi-

Jahr habe ich

in Australien gespielt. Letzte Saison habe ich

dann in der NBA und in der G-League verbracht.

Ich bin ein echter Familienmensch. Ich

liebe es, Zeit mit meiner Familie und meinen

Freunden zu verbringen. Ich fische gerne. Ehrlich

gesagt bin ich eine einfache Person und

freue mich, hier zu sein.

Du hast deine Zeit am College erwähnt.

Welche Rolle hat deine Familie gespielt,

als du dich für die University of Virginia

entschieden hast? Dein Bruder hat ja dort

Football gespielt, oder?

Devon: Ja, er ging ein Jahr früher dorthin. UVA

auszuwählen hat alles einfacher gemacht, weil

meine Eltern mit einer Autofahrt beide Söhne

sehen konnten. Besser geht es einfach nicht.

Sie konnten ganz einfach beide Kinder beim

Basketball und beim Football sehen. Das war

eine ganz besondere Zeit für uns als Familie.

Wie schwierig ist es dann, als Familienmensch

nach Australien oder Deutschland

zu gehen?

Devon: Ich denke Australien hat mich ein wenig

auf das hier vorbereitet. Auch wenn mich

meine Eltern dort einmal besucht haben. Man

lernt aber einfach, allein zu sein und ein Profisportler

zu sein. Man lernt auch eine Menge

über sich selbst, alleine am anderen Ende der

Welt. Deswegen denke ich, dass ich mich ein

bisschen daran gewöhnt habe. Ich werde die

Zeit hier also genießen, vermisse meine Familie

aber.

Ok, dann zurück zu deiner sportlichen

Karriere. Bleacher Report hat mal Folgendes

über dich geschrieben: „Hall hat sich

in jedem Jahr am College verbessert. Vor

einigen Saisons hätte niemand gedacht,

dass er ein NBA-Pick sein wird. Er hat aber

einen Profisportler aus sich gemacht.“ Wie

verlief diese Entwicklung?

Devon: Ich habe im ersten Jahr ausgesetzt.

Ich dachte, ich wäre bereit zu spielen, aber

das war ich nicht. Das wussten die Coaches

besser als ich. Deshalb wollte ich so hart

wie möglich arbeiten, um in die richtige Ausgangslage

zu kommen. Ich wollte mich also

in jedem Jahr verbessern. Deswegen lege ich

auch viel Wert auf meine Trainingsarbeit. Und

so hole ich mir Selbstvertrauen für die Spiele.

Das ist auch vor jeder Saison so. Die Arbeit im

Sommer und während einer Saison ist extrem

wichtig. Dieses Selbstvertrauen nimmt man

mit.

Weitere Magazine dieses Users