29.09.2022 Aufrufe

Schwarzwald-Heftli - Ausgabe Oktober-November 2022

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Ausgabe 4 | OktoberNovember 2022

MITTENDRIN IM

MITTLEREN SCHWARZWALD

DAS VERANSTALTUNGSMAGAZIN

FÜR DEN MITTLEREN SCHWARZWALD.

GENGENBACH – HARMERSBACHTAL


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Öffnungszeiten:

Mo – Mi 8.30 – 12.15 Uhr

Do

8.30 – 18.30 Uhr

(durchgehend)

Fr

8.30 – 12.15 Uhr

Ortsteil: Prinzbach

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo – Fr

9.00 – 12.30 Uhr

13.30 – 17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober:

Sa

10.00 – 12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach, Strohbach

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

BERGHAUPTEN

GENGENBACH

i

BERMERSBACH

STROHBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Nov.-April: Mo – Fr 10.00 – 12.00 Uhr

Di, Do 14.30 – 16.30 Uhr

Mai-Okt.: Mo – Fr 10.00 – 12.00 Uhr

14.30 – 16.30 Uhr

Samstags geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.de

Öffnungszeiten:

Okt.: Mo – Fr 09.30 – 12.00 Uhr

Mo – Do 14.30 – 16.30 Uhr

Nov.: Mo, Mi, Fr 09.30 – 12.00 Uhr

Samstag, Sonntag und

an Feiertagen geschlossen!

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

UNTER-

HARMERSBACH

i

ZELL A.H.

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

Tourist-Information

Zell am Harmersbach

Hauptstraße 19, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 240

tourist-info@zell.de

www.zell.de

Öffnungszeiten:

Mo – Fr

8.30 – 12.30 Uhr

Mo + Di

14.00 – 16.00 Uhr

Do

14.00 – 18.00 Uhr

i

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach


Wellness & mehr

Unser Hallenbad

ist auch für die

Öffentlichkeit zugänglich!

Wellness-Angebot:

Massagen

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Öffnungszeiten

von Schwimmbad und Saunalandschaft.

Lassen Sie sich von uns verwöhnen

mit feinen Speisen und herzhaften

Schwarzwälder Spezialitäten auf

unserer schönen Gartenterrasse

oder in unserem

großen Wintergarten.

Bei uns können Sie bei jedem

Wetter genießen.

Unsere Küche wurde vom Landesjagdverband

mit der Urkunde »Wild aus der Region«

ausgezeichnet.

Wir bitten um Voranmeldung

Familie Lehmann · 77736 ZELL-UNTERHARMERSBACH · Blumenstr. 19

Tel. 078 35/7 84-0 · e-Mail info@klosterbraeustuben.de · www.klosterbraeustuben.de


TOURIST-INFOS + EDITORIAL

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

der Herbst ist da! Wir hoffen, dass er sich von seiner besten Seite zeigt,

denn das bedeutet ideales Wetter für Wanderungen und Erlebnistouren

in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald. Freuen Sie sich auf einen

goldenen Herbst in den Orten Gengenbach, Berghaupten, Biberach,

Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach. Es erwarten

Sie tolle Veranstaltungen und Ausflugsmöglichkeiten, die Ihre Zeit im

Mittleren Schwarzwald mit vielen tollen Erinnerungen aufwerten werden.

Erleben Sie außerdem bei der Kulinarischen Landpartie die Erzeugung

regionaler Produkte und schauen Sie den Produzenten über die Schulter.

Für regnerische Tage eignen sich die zahlreichen Ausstellungen rund

um Brauchtum, Tradition und Moderne perfekt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim durchstöbern dieser Ausgabe des

Schwarzwald-Heftli und eine aufregende Zeit im Erlebnisland des

Mittleren Schwarzwalds.

Ihr Team des Mittleren Schwarzwalds –

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

WWW.HEFTLI.DE

TOURIST-INFOS + EDITORIAL 01

VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 02-29

MUSEEN + AUSSTELLUNGEN 62-76

VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT 32-49

FREIZEIT-TIPPS 50-61

KONUS-GÄSTEKARTE / FREIZEIT-ANGEBOTE 30-31

GASTRONOMIE 77-81

DIREKTVERMARKTER + MÄRKTE 82-83

i


02


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Highlights in Biberach

So, 27.11.2022

Biberach, Neue Ortsmitte

13.00 – 19.00 Uhr

BIBERACHER WEIHNACHTSMARKT

IM KERZENDORF BIBERACH KOMMT IN DER ADVENTS-

ZEIT GARANTIERT WEIHNACHTSSTIMMUNG AUF!

Die zahlreichen Kerzen sorgen für einen herrlichen Lichterglanz und eine

wunderschöne und stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre in Biberach

Hauptsponsor der Veranstaltung ist das E-Werk Mittelbaden.

Alle Besucher sind herzlich eingeladen, Geschenkideen zu sammeln,

Selbstgebackenes und allerlei andere Köstlichkeiten für den Gaumen zu

kosten. Herrlicher Adventsduft nach Orangen, Zimt und Glühwein, besinnliche

Melodien sowie ein kleines Rahmenprogramm stimmen auf das bevorstehende

Weihnachtsfest ein.

Kommen Sie vorbei, verbringen Sie einige schöne Stunden und genießen Sie

das weihnachtliche Flair!

Nähere Infos zum Programm gibt es zeitnah auf der Homepage der Gemeinde.

Weitere Informationen: Tourist Info Biberach, Hauptstr. 27, 77781

Biberach, Tel. 07835/6365-11, E-Mail: tourist-info@biberach-baden.de


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 03


Highlights in Gengenbach

So, 09.10.2022

17.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

WELTKLASSIK AM KLAVIER –

TRÄUMEREI, KINDERSZENEN UND

EIN SOMMERNACHTSTRAUM!

YU MI LEE / MOZART, SCHUBERT,

MENDELSSOHN-BARTHOLDY, SCHUMANN,

CHAMINADE und CHOPIN

„Die Sprache Musik“ ist der Spiegel der Seele,

und meine Interpretationen leben von der tiefen

Seelenverwandtschaft zu den einzelnen Werken,

so beschrieb Yu Mi Lee in einem Interview

ihr eigenes Spiel. Da wundert es nicht, dass Presse und Publikum sich einig sind:

„Lees Spiel berührt zutiefst!“. Yu Mi Lee legte ihr Konzertexamen an der renommierten

Hochschule für Musik in Hannover ab und gewann schon während der

Studienzeit viele Preise und Auszeichnungen. Lee konzertiert inzwischen weltweit –

als Solistin und mit Orchester. Im Jahr 2015 wurde sie in die USA eingeladen, um

dort bei der 125. Jubiläumszeremonie der amerikanischen Nationalflagge vor dem

Upper House Ohio ein Gastspiel zu geben. Außerdem trat sie in Rumänien bei dem

Jubiläumskonzert anlässlich der 25 Jahre währenden Beziehungen zwischen Korea

und Rumänien auf. Die Gäste lieben besonders ihr vielseitiges Repertoire.

„Weltklassik am Klavier -

Träumerei, Kinderszenen und ein Sommernachtstraum!“

Die Vier Impromptus op. 90 schrieb Schubert ein Jahr vor seinem Tod, im Sommer

1827. Die unerwarteten Akkorde und die Auflösung führen uns in einen Raum

der Fantasie, in dem man sich frei fühlen und ausdrücken kann. Ein besonderer

Höhepunkt! Eines der berühmtesten Werke Schumanns sind die Kinderszenen op.

15. Franz Liszt schrieb über diesen Zyklus: „In den Kinderszenen offenbart sich

jene Anmut, jene immer das Richtige treffende Naivität, jener geistige Zug, der

uns bei Kindern oft so eigentümlich berührt und, während ihre Leichtgläubigkeit

uns ein Lächeln entlockt, uns zugleich durch die Scharfsinnigkeit ihrer Fragen

in Verlegenheit setzt“. Die Ballade Nr. 4 von Chopin gehört durch ihre erweiterte

harmonische, stilistische Idee und ihre erweiterten Klangmittel zu den

musikalischen Höhepunkten seiner letzten Schaffensperiode.

20,00 EUR bzw. 30,00 EUR Erw. / 15,00 EUR Stud., bis 18 Jahre frei

Informationen und Tickets unter www.weltklassik.de


04


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

So, 06.11.2022

17.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

WELTKLASSIK AM KLAVIER –

DREI ROMANZEN VON SCHUMANN –

DREI KLAVIERSTÜCKE VON SCHUBERT!

ISTVÁN LAJKÓ / SCHUMANN,

SCHUBERT, BARTOK, MEDTNER

Der ungarische Konzertpianist István Lajkó

ist ein erfahrener Interpret am Klavier

und ausgezeichneter Künstler mit einer

faszinierenden Persönlichkeit. Er hat sowohl

seinen Masterabschluss-, als auch sein

Doktoratsstudium und das Konzertexamen

mit Auszeichnung abgeschlossen, studierte bei Prof. Raekallio an der HMT

Hannover, und folgte diesem an die Juilliard School NY. Lajkó hat zahlreiche

internationale Wettbewerbe und Preise gewonnen, u.a. beim Liszt-Bartók

Wettbewerb Budapest. Er konzertiert in ganz Europa, China und den USA und hat

mehrere von Kritikern hoch gelobte CDs veröffentlicht. Für seine Weltersteinspielung

der Faust-Symphonie, bearbeitet für Klavier von Carl Tausig, erhielt er große

Anerkennung und mehrere Auszeichnungen. István Lajkó gibt sein Können und

Wissen zurzeit an Hochschulen in Berlin, Budapest und Weimar weiter, in 2022

wurde er zum Ritter der universellen Kultur geschlagen.

„Weltklassik am Klavier – Drei Romanzen von Schumann –

Drei Klavierstücke von Schubert!“

Aller guten Dinge sind drei - lautet die deutsche Redewendung, die die

außerordentliche Lage der Zahl Drei hervorhebt. Tatsächlich spielt die Drei

in Mythologie, Religion, Literatur, Sprache, Kunst und darunter in der Musik

immer eine wichtige Rolle. In Märchen kommt die Dreiheit in Form von drei

zu bestehenden Prüfungen oder drei Söhnen und Töchtern ebenso häufig vor,

wobei das dritte, jüngste Kind am besondersten ist. Die Dreifaltigkeit spielt in

der Musik von Johann Sebastian Bach eine wichtige Rolle, aber wie sieht es

bei aus drei Stücken bestehenden Klavierwerken aus? Ist tatsächlich das dritte

Stück in Werken von Schumann, Schubert, Bartók oder Medtner am außergewöhnlichsten?

Das werden Sie heute erfahren, jedoch sollten Sie sich bewusst

sein: ohne Eins und Zwei hätte die Drei auch keine besondere Lage!

20,00 EUR bzw. 30,00 EUR Erw. / 15,00 EUR Stud., bis 18 Jahre frei

Informationen und Tickets unter www.weltklassik.de


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 05


Sa, 15.10.2022

So, 16.10.2022

Gengenbach

11.00 – 19.00 Uhr

12.00 – 18.00 Uhr

ANTIKMARKT IN DER HISTORISCHEN

ALTSTADT GENGENBACH

Sie sind auf der Suche nach besonderen

Schätzen aus vergangen Zeiten?

Bummeln Sie über den Altstadt-Antikmarkt

mit seiner einzigartigen Atmosphäre.

Schmuck aus den 20er-Jahren,

wunderschönes Blechspielzeug, antike

Christbaumkugeln, originelle Blechschilder,

wertvolle Möbel, antiquarische Bücher,

altes Werkzeug und vieles, vieles mehr –

das findet man auf unseren Altstadt-

Antikmärkten. Vor unvergleichlicher Kulisse bieten zahlreiche Händler aus

ganz Deutschland, dem Elsass und der Schweiz Antiquitäten aus den letzten

Jahrhunderten sowie edlen und anspruchsvollen Trödel aus Biedermeier,

Jugendstil, Art Déco, 50er- & 60er-Jahre und vieles mehr an. Angeboten

werden ausschließlich Waren, die vor 1975 hergestellt wurden: also echte

alte Schätze! Die Märkte der Marke „ALTSTADT-ANTIKMARKT“ garantieren ein

ausgesuchtes und niveauvolles Angebot in der unvergleichlichen Atmosphäre

alter badischer Städte.

Veranstalter: Aktionsteam Gengenbach | Infos unter www.altstadt-antikmarkt.de

Am Sonntag findet zudem der verkaufsoffene Sonntag in der Gengenbacher

Innenstadt statt.

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com


06


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Sa, 22.10.2022

19.00 Uhr

Gengenbach, Evan. Kirche Gengenbach

KONZERTE IN GENGENBACHER KIRCHEN:

JONTEF – DAS JUBILÄUMSPROGRAMM

Der Name ist Programm: JONTEF bedeutet

Festtag. Diesen erlebt man beim Hören des

1988 in Tübingen gegründeten Klezmerquartetts:

einen Festtag mit Musik und Theater,

ein Festtag der „klejnen Mentschelach“, der

Menschen nicht nur im jiddischen Schtetl der

Vergangenheit, sondern auch heute, hier und

anderswo, der Menschen, die sich begegnen, sich verlieben und verlieren,

bekriegen und versöhnen. Jontef erweckt die überschäumende Lebensfreude,

den augenzwinkernden Humor und die Melancholie der Welt des Stedls

wieder zum Leben.

Tickets zu 15,00 EUR / 8,00 EUR erm. erhältlich in der Tourist-Info,

Im Winzerhof, Tel. 07803 / 93 01 44 oder unter www.reservix.de

SO, 27.11.2022

16.00 Uhr

Gengenbach, Stadtkirche St. Marien

KONZERTE IN GENGENBACHER KIRCHEN:

ADVENTSKONZERT MIT DER MÄDCHEN-

KANTOREI MÜNSTER FREIBURG

Leitung: Martina van Lengerich

Der Chor gehört zur Freiburger Dommusik

und nimmt bedeutende Aufgaben in der

Liturgie am Münster wahr. Nach ihrem viel

beachteten Konzert in der Mutterhauskirche

im Jahr 2016 gastiert der Chor 2022 mit

einem Adventskonzert in Gengenbach, im

Programm Kompositionen aus mehreren Epochen, die thematisch

um die Ankunft Christi und das nahende Weihnachtsfest kreisen.

Tickets in der Kategorie A: 18,00 EUR / 12,00 EUR erm. und

Kategorie B: 15,00 EUR / 10,00 EUR erm. erhältlich in der Tourist-Info,

Im Winzerhof, Tel. 07803 / 93 01 44 oder unter www.reservix.de


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 07


Mi, 09.11. und Do, 10.11.2022

Gengenbach

MARTINIMARKT

IN DER GENGENBACHER INNENSTADT

Eingebettet in den Duft gebrannter Mandeln und Zuckerwatte lädt an diesen

beiden Tagen Gengenbach zum Schauen, Kaufen und Staunen ein. Haushaltswaren,

Textil- und Lederwaren, Schmuck und Kunsthandwerk und natürlich

dürfen auch Fahrgeschäfte nicht fehlen.

Mai bis Oktober 2022

Gengenbach, Innenstadt

NACHTWÄCHTERRUNDGÄNGE

Begleiten Sie einen der 3 Gengenbacher

Nachtwächter einmal auf

seinem traditionellen Rundgang

durch die Innenstadt.

August – Oktober:

mittwochs und samstags

um 21.00 Uhr

Treffpunkt auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Der Rundgang ist

kostenfrei und es ist nach wie vor keine Anmeldung erforderlich.


08


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Vorankündigung: 30.11. – 23.12.2022

Gengenbach

DER GENGENBACHER ADVENTSKALENDER

DER KLEINE PRINZ ZU GAST IN GENGENBACH

Seit über zwanzig Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der

Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24

Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Kommen, schauen, staunen:

Rund 100.000 Besucher aus Nah und Fern waren es allein in der zurückliegenden

Adventszeit, die sich von dem allabendlichen Ritual in den Bann ziehen

ließen, das mit Musik, Spiel und den warm hinterleuchteten Fenstern das

Gengenbacher Rathaus in eine „Schatztruhe der Fantasie“ verwandelt.

Ab dem 30. November bis zum 23. Dezember werden 24 fantastische Motive

Jahr für Jahr steht der romantische Adventsmarkt mit seinem weltgrößten

Adventskalenderhaus ganz im Zeichen der Kunst. International renommierte

Künstler wie Marc Chagall, Tomi Ungerer und Andy Warhol verwandelten das

Rathaus schon mit ihren Werken zu einem einmaligen Wintermärchen.

Mit dem „kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint-Exupéry präsentiert sich nun

ein weiterer Weltstar in den Fenstern des Gengenbacher Adventskalenders.

Um 18.00 Uhr beginnt jeden Abend das Fensteröffnungs-Ritual. Würziger Duft

schwebt durch die kalte Luft, angeregtes Stimmengewirr, fröhliches Lachen...

Plötzlich wird es still. Es ist genau 18.00 Uhr. Das Rathaus liegt im Dunkeln.

Ein Licht, viele Lichter, magisches Blau, Rot und Silber streifen über die prächtige

200 Jahre alte Rathausfassade, steinerne Figuren erwachen zum Leben.

Und dann: das erste Fenster des Adventskalender-Rathauses öffnet sich.

Staunende Gesichter der vielen hundert, ja tausend Zuschauer.


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 09


Es ist ein überwältigendes Schauspiel, das sich allabendlich unter den Augen

vieler großer und kleiner Besucher vollzieht, bis auch das letzte der 24 Fenster

geöffnet ist und das Rathaus in seiner ganzen Pracht erstrahlt.

Ein Grund mehr in der historischen Altstadt Gengenbach mit seiner so

stimmungsvollen Beleuchtung zu bummeln, über den wunderschönen Adventsmarkt

zu streifen, die Ausstellungen zu bestaunen und die abendlichen

Veranstaltungen zu besuchen. Lassen Sie sich verzaubern!

Fensteröffnung: 30.11. – 23.12.2022 täglich um 18.00 Uhr

Der Adventskalender ist bis zum 6. Januar 2023 zu besichtigen

Adventsmarkt: 26.11. – 23.12.2022

Montag – Freitag: 14.00 – 20.00 Uhr | Samstag und Sonntag: 12.00 – 20.00 Uhr

Gut zu wissen, dass persönliche

Beratung jetzt auch online geht.

Überall für Sie erreichbar:

sicher – bequem – flexibel

07832 701-0

www.sparkasse-kinzigtal.de

Sparkasse

Kinzigtal


10


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Highlights in Nordrach

mittwochs / samstags

Nordrach, ab Rathaus

GEFÜHRTES WANDERN RUND

UMS OBSTBRENNERDORF

Wandern, Staunen, Erleben und Genießen für Jung und Alt: Unsere versierten

Wanderführer zeigen Ihnen Schönheit und Zauber der einzigartigen Natur rund

um unseren idyllischen Luftkurort.

Atemberaubendes Panorama können Sie genießen, fantastische Ausblicke,

mal spannende und mal heimelige Naturerlebnisse. Bei alledem gibt es viel

Interessantes zur regionalen Geschichte und teils Sagenhaftes zu erfahren.

Die Wanderführungen sind kostenlos und bieten (auf Selbstzahlerbasis)

die Möglichkeit zur Einkehr auf einem Obstbrennerhof, im „Mühlenstüble“

oder im Höhengasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Anmeldung erforderlich bei

touristen-info@nordrach.de, Tel. 07838 / 92 99 21.

Die Termine der vielfältigen Touren finden Sie ab Seite 32.


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 11


Sa. 08.10. und 12.11.2022 12.00 bis 16.00 Uhr

Nordrach, Backofenschmiede, Talstraße 9

SCHAUSCHMIEDEN IN

HISTORISCHEM GEMÄUER!

Tom und Kerstin Kempf kennen sich bestens aus im historischen Schmiedehandwerk!

Erleben Sie, wie Eisen wie zu früheren Zeiten zum Glühen gebracht

und mit dem Hammer auf dem Amboss in Form geschlagen wird. Waffen,

wie sie im Mittelalter benutzt wurden, entstehen so beispielsweise – aber auch

Alltagsgegenstände. Auch Kindern erklärt das Paar gerne das alte Handwerk.

Sogar Kindergeburtstage können in der alten Schmiede gefeiert werden!!

Die historische Backofenschmiede ist ein lohnendes Wanderziel und von

Nordrach Dorf auf dem Obstbrennerweg über den Heidenbühl oder auf dem

Talweg erreichbar. Parkplätze sind vorhanden, eine Bushaltestelle befindet

sich vor der Schmiede. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Weitere Termine für Gruppen auf Anfrage.

Im Anschluss bietet sich ein leckeres Vesper oder Picknick auf dem idyllischen

Heidenbühlhof an, nur 400 m entfernt – Tel. 07838 / 663.

Täglich Feines aus unserer Backstube

Der Geschenktipp:

Gutscheine

Inh. Stefan Jäger

77736 Zell a. H. · Hauptstraße 20

Tel.: 07835/42 61 50

Geöffnet: Montag bis Freitag 5.30 – 18.00 Uhr • Samstag 5.15 – 12.30 Uhr


12


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Sa, 06.08. und 17.09.2022 13:30 – 17:00 Uhr

Nordrach, Treffpunkt Wanderparkplatz unterhalb Pfaffenbacher Eck

„BADEN“ IN WALDLUFT

Entdecken Sie den Wald neu, um sich

zu erholen und die eigene Gesundheit zu

stärken. „Gebadet“ wird dabei im übertragenen

Sinne, nämlich in Luft. Waldbaden

– in Japan „Shinrin Yoku“ genannt –

wird dort seit Jahrzehnten praktiziert.

Wörtlich übersetzt bedeutet es so viel

wie „Eintauchen in die Waldatmosphäre“.

Deren vielfältige positive Wirkungen

auf die Gesundheit von Körper und

Geist sind in wissenschaftlichen Studien

bestätigt. Seien Sie herzlich willkommen bei einem Schnupperkurs unserer

zertifizierten Waldbademeisterin (IHK). Bei einer Wanderung rund ums Pfaffenbacher

Eck erhalten Sie Einblick in verschiedene Übungen um die Heilkraft

des Waldes mit allen Sinnen zu nutzen.

Kosten: 17,00 EUR p. P.

Anmeldung erforderlich: touristen-info@nordrach.de; Tel. 07838 / 92 99 21.

Birnbräuer

Café –Conditorei–Confiserie

Die Konditorei der feinen Spezialitäten

•feinste Pralinen aus eigener Herstellung

•reichhaltige Auswahl an Torten und Kuchen

•täglich großes Frühstücksangebot

•süße Schokoladen-Nachtwächter

•Eis aus eigener Herstellung

•Sitzplätze: 65 im Café, 45 auf der Terrasse

Leutkirchstraße 2

77723 Gengenbach

Tel. /Fax: 078 03 /2220

www.cafe-birnbraeuer.de

Ecke Grabenstraße –

Leutkirchstraße

beim Niggelturm

Montag –Samstag:

7.00 –18.15 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 –18.15 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das gemütlicheFamiliencaféfreut sich auf Ihren Besuch !


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 13


im Oktober

Nordrach

DER MOOSPFAFF IM OKTOBER

• Fr. 01.10.2022 | ABGESAGT!

Moospfaff-Mondscheinwanderung

• Mi. 05.10.2022 | Moospfaff Wanderung zum „Haashof“

• Sa. 08.10.2022 | Sagenhafter Mühlsteinabend „Vogt auf Mühlstein“

• Mo. 10.10.2022 | Pralinenverkostung „ChocoL“

• Do. 13.10.2022 | Moospfaff – Kaffeekränzle Café „s’Blaue Hus“

• Sa. 15.10.2022 | Aus dem Leben der „Pfifferle Zäzel“

• Mo. 17.10.2022 | Pralinenverkosstung „ChocoL“

• Do. 20.10.2022 | Kulinarischer Abendspaziergang

• Sa. 22.10.2022 | „Was die Alten einst über den Moospfaff erzählten“ –

Partyhaus Spitzmüller

• Mo. 24.10.2022 | Pralinenverkostung „ChocoL“

• Mi. 26.10.2022 | „Sagenhafte Geschichten“

Nachmittagswanderung zum „Mühlenstüble“

Information und Anmeldung:

Touristen-Information Nordrach, Im Dorf 26, 77787 Nordrach,

Tel. 07838 / 92 99 21, touristen-info@nordrach.de.

Anmeldung zu allen Veranstaltungen erforderlich! Es gelten die

aktuellen Corona Vorschriften.

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe


14


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Highlights in Oberharmersbach

Mo. 19.09. – So. 16.10.2022

Oberharmersbach

HARMERSBACHER VESPER-WOCHEN

Bei verschiedenen Veranstaltungen innerhalb der Harmersbacher

Vesper-Wochen erfahren Sie einiges rund um das Thema Vespern.

Zahlreiche Vesperstuben und Hofläden bieten außerdem eine breite

Auswahl für ein herzhaftes Vesper an.

Samstag, 01.10.2022, zwischen 09.00 und 12.00 Uhr

Schau-Mosterei auf dem Lunzenhof / Hagenbach 6

Klein und Groß sind dazu eingeladen, zuzuschauen, wie aus Äpfeln der süße

Apfelsaft gepresst wird. Hier wird mit der modernen Bandpresse gearbeitet.

Es ist keine Anmeldung erforderlich!

Samstag, 01.10.2022, 11.30 Uhr

Geführter Spaziergang zur langen Baumstamm-Bank

auf dem „Harmersbacher Vesperweg“

Der Schwarzwaldverein Oberharmersbach lädt zu einem geführten

Spaziergang auf dem Harmersbacher Vesperweg an. Bei der langen Baumstamm-Bank

besteht die Möglichkeit mit einem wunderbaren Ausblick auf

Oberharmersbach gemeinsam zu vespern. Getränke und ein deftiges Vesper

können unterwegs gekauft werden.

Treffpunkt: 11:30 Uhr am Donissi Hofladen, Hub 5 (bitte parken Sie bei

der Tourist-Information Oberharmersbach und laufen dann zum Donissi –

Beschilderung Premiumweg folgen – ca. 400 m entfernt). Anmeldung bis

spätestens Freitag, 30.09.2022, 12.00 Uhr in der Tourist-Info.

Samstag, 08.10.2022, zwischen 09.00 und 12.00 Uhr

Schau-Mosterei auf dem Lunzenhof / Hagenbach 6

Klein und Groß sind dazu eingeladen, zuzuschauen, wie aus Äpfeln der süße

Apfelsaft gepresst wird. Hier wird mit der modernen Bandpresse gearbeitet.

Es ist keine Anmeldung erforderlich!

Samstag, 15.10.2022, zwischen 09.00 und 12.00 Uhr

Schau-Mosterei auf dem Lunzenhof / Hagenbach 6

Klein und Groß sind dazu eingeladen, zuzuschauen, wie aus Äpfeln der süße

Apfelsaft gepresst wird. Hier wird mit der modernen Bandpresse gearbeitet.

Es ist keine Anmeldung erforderlich!


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 15


Sonntag, 16.10.2022, 11.00 – 17.00 Uhr – Gallenkilwi

Naturpark-Markt auf dem Rathausplatz „RUND UMS VESPERN“

Ein abwechslungsreiches Programm umrahmt den Markt. Vormittags und mittags

nach dem Vesper (= Wortgottesdienst in der Kirche) findet das kirchliche

Patrozinium der Pfarrkirche St. Gallus mit Aufmarsch der Bürgerwehr und der

Miliz- und Trachtenkapelle statt. Des weiteren ist folgendes Programm geplant:

• Ausstellung der Naturparkschule im alten Feuerwehrhaus

• 11:30 Uhr: Eröffnung des Marktes mit Bürgermeister Richard Weith

und Buchvorstellung Speck:takel von Uwe Baumann

• 12:00 – 14:00 Uhr: musikalische Unterhaltung durch Alfons Isemann – Akkordeon

• 15.00 Uhr: Kinderprogramm: Kathrin Lehmann – Basteln mit Naturmaterialien

• 15:30 Uhr: Auftritt der Trachtentanzgruppe mit Dreschvorführungen und

traditionellen Tänzen

• 16:00 – 17:00 Uhr: Führung durch die Alte Mühle mit Mühlenwart Jonas Lehmann

• 17.00 Uhr: Speck:takel mit Uwe Baumann (weitere Infos siehe nachfolgend)

Sonntag, 16.10.2022, 17.00 Uhr

Kulinarisches Speck:takel

mit Uwe Baumann im Rathaussaal

Sein Buch Speck:takel hat sich zu einem Kultbuch

im Schwarzwald entwickelt. Es widmet sich

ganz dem Kultur- und Genussgut „Schwarzwälder

Speck“ in all seinen verschiedenen Variationen.

Die Rede ist von Uwe Baumann, einem durch und

durch begeisterten Schwarzwälder, dem insbesondere

die Kulinarik im Schwarzwald ein ganz

besonderes Anliegen ist. Uwe Baumann bringt zu diesem Speck:takel über

20 verschiedene Specke von unterschiedlichen Hausschweinerassen sowie

Wildschweinen zum Probieren und Vespern mit – in luftgetrockneter und

kaltgeräucherter Form. Die klassischen Bauch- und Schinkenspecke spielen

darin genauso so eine Rolle wie Lardo oder Coppa- Specke. Dazu gibt es

eine Auswahl bestens passender Getränke unterschiedlichster Natur- von

Säften über Wein bis Bier und Edelbränden. Und es wird verraten, auf

welch unterschiedliche Art und Weise man Speck essen kann…

Lassen Sie sich von der Vielfalt dieses Themas überraschen!

Eintritt für den Abend: 39,00 EUR (inkl. Speck:takel-Büfett, begleitende

Getränke, Vesperbrettchen sowie moderiertem Programm mit Uwe Baumann).

Anmeldung in der Tourist-Info.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Veranstaltungen finden unter Einhaltung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung

gültigen Corona-Regelungen statt. Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltungen aufgrund einer

unvorhergesehene Corona-Lage, einer zu geringen Nachfrage oder bei schlechtem Wetter abzusagen.

Veranstalter: Tourist-Information Oberharmersbach, Dorf 60, 77784 Oberharmersbach


16


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Sonntag, 02.10.2022, 10.00 – 13.00 Uhr

Naturpark-Vespertouren – Brotzeit zum Mitnehmen beim Breigenhof

Vesper vorbestellen (Tel. 07837 / 615) – abholen – bezahlen…

und auf gehts zur Vespertour in Oberharmersbach

Regionaler Genuss und Naturerlebnis – www.naturparkschwarzwald.de

Entdecken Sie den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und genießen Sie

dabei ein leckeres Vesper von Höfen in der Region. Bei den Naturpark-

Vespertouren erhalten Sie ab Hof eine Brotzeit „to go“, zubereitet aus

Produkten direkt vom Betrieb und von Erzeugern aus der Region.

Bei einer Wander- oder Radtour – direkt ab Hof oder in näherer Umgebung –

können Sie das Vesper anschließend inmitten der Schwarzwälder Kulturund

Naturlandschaft genießen. Landwirtschaftliche Familienbetriebe erhalten

durch ihre Arbeit die uns vertraute Kulturlandschaft. Sie erzeugen köstliche

Produkte, deren kurze Transportwege Klima und Umwelt schonen.

Mit jedem Kauf werden die bäuerlichen Strukturen unterstützt.

REGIONALER GENUSS UND NATURERLEBNIS

In Oberharmersbach haben Sie die Möglichkeit beim Breigenhof ein Vesper

zum Mitnehmen zu bestellen. Hier ist sicherlich für jeden Geschmack etwas

dabei. Alle Infos finden Sie unter www.breigenhof.de

Unvergessliche

Erlebnisse

UNSERE PARTNER: Brennerei und Weingut WILD.

Choco-L. Bienenmartins Imkerei. s'Biereckle.

Fixenaturhof. KAFFEE hoch3. Armbrusters Hof.

Schmalzenhof ... UND VIELE MEHR!

Jetzt buchen bei:

www.deindorfleben.de


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 17


Freitag: 07.10. / 14.10. / 25.10. / 28.10. / 04.11.2022

Führungsbeginn jeweils 16.30 Uhr

Oberharmersbach

ERLEBNIS BAUERNSÄGE: BESICHTIGUNG

UND VORFÜHRUNG DER GALLUS-SÄGE

Am Eingang des Zuwälder Tales in

Oberharmersbach liegt die voll funktionsfähige

Gallus-Säge. Hofbesitzer Manfred

Lehmann verarbeitet mit ihr und mit Hilfe

der Wasserkraft kräftige Schwarzwaldtannen

zu Brettern und Balken.

Ein imposantes Unterfangen, das während

einer einstündigen, kostenlosen Führung, die auch für Familien bestens

geeignet ist, erlebt werden kann. Die Säge ist übrigens als kleines Museum

angelegt und kann – dank einiger Schautafeln – auch außerhalb der

Führungen besichtigt werden.

Weitere Informationen unter: www.gallushof.de/gallus-säge

Tipp: Nur wenige Gehminuten von der Säge entfernt, liegt – wunderschön

in die Natur eingebettet – die aus Schwerspat gemauerte Lourdesgrotte

(Kriegergedächtnisgrotte).

Jetzt bei uns Partner werden.

Sie sind Caterer, Vermieter

einer Location, Musiker oder

Künstler, bieten Ton- oder

Lichttechnik an? In unserem

VR-EventNetzwerk bieten wir

Ihnen die Möglichkeit, sich

kostenlos zu präsentieren.

Regionale Events einfach planen.

Sie planen eine Feier? Sie

suchen einen Dienstleister?

Bei uns finden Sie den

passenden Anbieter. Unser

umfassendes Angebot wird Sie

begeistern.


18


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Mo, 31.10.2022

Oberharmersbach

20.00 Uhr

SCHLAGER – OLDIE – PARTYNACHT

IN DER REICHSTALHALLE

Felix der Glückliche und seine Partyband

spielen die schönsten Schlager und

besten Oldies zum Mitsingen,

Tanzen und Party machen.

Stargäste:

Anna-Carina Woitschack und Hansy Vogt.

Einlass ab 18.30 Uhr

Vorverkauf 16,00 EUR | Abendkasse 18,00 EUR

Ticket Hotline: 0173 / 317 48 26 | www.felixderglueckliche.de

Sa, 26.11.2022 – So, 08.01.2023

Oberharmersbach

täglich

MÄRCHENHAFTE WEIHNACHTSFREUDEN

OBERHARMERSBACH

Rundweg Märchen durch die Weihnachtszeit und Hademar Adventsdorf

Vom ersten Adventwochenende bis Hl. Drei Könige erleben Groß & Klein

auf einem ca. 2 km langen Rundweg, welcher bei der Brücke „Am Schrofen“

(gegenüber Haarmode Magdalene Spitzmüller / Dorf 58) beginnt, an liebevoll

umgesetzten Stationen aus Holz und Naturmaterialien die Geschichte über

das Weihnachtsfest bei der Eule. Parkplätze sind vor der Tourist-Information

(Dorf 60) verfügbar.

Märchen durch die Weihnachtszeit – Weihnachtsfest bei der Eule

In diesem Jahr lädt die Geschichte „Weihnachtsfest bei der Eule“

(Autorin: Lara Anders / Edel Kids Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe)

dazu ein, in die fantastische Welt der Waldtiere einzutauchen.


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 19


Und das passiert:

Weihnachten naht, und die kleine Eule

möchte alle ihre Freunde aus dem Wald

einladen, um gemeinsam mit ihnen zu

feiern. Voller Vorfreude verschickt sie

an jeden eine Einladung, doch niemand

scheint Zeit zu haben. Der Hirsch

hat Schnupfen, der Fuchs und der

Hase haben sich zerstritten, und die Wildschweine

wollen den Weihnachtsabend lieber dazu nutzen, die Gärten im

Dorf zu verwüsten. Doch die kleine Eule hofft weiter, denn immerhin haben

noch nicht alle Gäste geantwortet. Und so bereitet sie alles für das große

Fest vor – oder wird es am Ende doch nur ein kleines Fest?

Am Weihnachtsabend gibt es dann eine große Überraschung für die

kleine Eule – und das Weihnachtsfest wird so schön wie nie zuvor.

Das Buch Weihnachtsfest bei der Eule – Ein Vorlesespaß im Advent für Jungen

und Mädchen ab 4 Jahre ist im Buchhandel oder online erhältlich. Eine zauberhafte

Weihnachtsgeschichte mit fünf echten Briefen zum Herausnehmen!

Verlag: Edel Kids Books – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

ISBN-13: 9783961291717 / ISBN-10: 3961291713 / Artikelnr.: 59148293

Hademar Adventsdorf

Über die gesamte Adventszeit bis hin zum Dreikönigstag lohnt sich ein

Besuch des „Hademar Adventsdorf“ im Kurpark von Oberharmersbach.

Hademar Waldwichtel wohnt normalerweise auf dem Natur-Erlebnispfad

in Oberharmersbach. Im Winter zieht er jedoch, wie seit Jahren, in sein

„Hademar Adventsdorf“ in den Kurpark gegenüber vom Pfarrzentrum.

Hier fühlt er sich zur Weihnachtszeit – heimelig in der Ortsmitte eingebettet –

besser aufgehoben. Jeden Tag, vom 01. bis 24. Dezember, zeigt Hademar

den Besuchern ein weiteres, kleines Stück seines Dorfes. So bleibt es

spannend und mehrfache Besuche lohnenswert. Das Adventsdorf bleibt

für alle kleinen und großen Besucher bis zum 08. Januar sichtbar, bevor

Hademar und seine Freunde auf den Natur-Erlebnispfad zurückkehren.

Weitere Highlights und Attraktionen in und um das Weihnachtsdorf sind

geplant und werden zeitnah unter www.oberharmersbach.de veröffentlicht.


20


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Highlights in Zell a.H.

Sa, 08.10. & So, 09.10.2022

Zell a. H., Feuerwehrhaus der Abteilung Zell, Steinenfeld 6

HERBSTFEST DER FEUERWEHR

ZELL AM HARMERSBACH

Traditionell veranstaltet die Feuerwehr

der Stadt Zell am Harmersbach,

Abteilung Zell, ihr Herbstfest. In diesem

Jahr mit einem neuen Motto – findet

die Schlager-Party-Nacht statt.

Die Mannschaft um die Abteilungsführung

von Stefan Maier freut sich viele Gäste,

Freunde der Feuerwehr und benachbarter Hilfsorganisationen im Feuerwehrhaus

begrüßen zu können. Los geht es am Samstag, den 8. Oktober, ab 20.00 Uhr im

Steinenfeld 6. Für alle, die zur Schlager- und Discomusik gerne feiern und abtanzen

wollen, heißt es „Herzlich Willkommen“ mit DJ Maik.

Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 4,00 EUR.

Am Sonntag, den 9. Oktober bleibt Ihre Küche kalt – auf zur Feuerwehr –

denn dort lockt ein reichhaltiges Speisenangebot ! Neben vielen Speisen für

Groß und Klein – servieren wir zur Mittagszeit Sauerbraten, sowie selbstgemachten

Zwiebelkuchen zu einem Glas neuen Wein im herbstlich dekorierten

Feuerwehrhaus. Außerdem wird eine große Auswahl an Kuchen und Torten

mit einer Tasse Kaffee angeboten. Am Stand der Kinderfeuerwehr werden

von 14.00 – 17.00 Uhr leckere Waffeln mit Sahne verkauft. Die Jugendfeuerwehr

wird mit einer Schauübung ihr Können den Gästen demonstrieren.

Auch für die kleinen Festbesucher

hat sich die Feuerwehr Zell wieder

etwas einfallen lassen. Lassen Sie

sich überraschen. Wir freuen uns

auf Ihr Kommen!


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 21


Mo, 10.10.2022

19.00 Uhr

Zell a. H., Treffpunkt: Wanderparkplatz Schwarzer Adler,

Unterharmersbach

VOLLMOND-TOUR IM OKTOBER

An Vollmondtagen ... im silbernen Licht des Vollmonds walken – eine besondere

Atmosphäre! Es werden zwei verschiedene Streckenvarianten angeboten. Die erste

Route wird vom Nordic Walking Trainer geführt und ist ideal für sportlich geübte

Walker. Eine kürzere Strecke bietet ein Wanderführer an. Wer eine Stirnlampe

besitzt sollte diese natürlich mitbringen.

Kosten: 12,00 EUR für Führung und Versucherle

Weitere Infos und Anmeldung bei der Tourist-Info Zell am Harmersbach

unter Tel. 07835 / 63 69 240, per E-Mail tourist-info@zell.de

Do, 13.10.2022

Zell a.H., Rundofen

17.00 Uhr

AFTER WORK – ENDLICH FEIERABEND...

Lass den Arbeitsalltag hinter Dir und freu Dich auf Musik, erfrischende Getränke

sowie eine kleines Snackangebot... quasi das ideale Feierabend-Programm.

Komm’ vorbei – genieß die besondere Atmosphäre –

unterhalte dich mit Arbeitskollegen/Freunden und

erlebe Deinen Feierabend einmal anders.

Outdoor-Escape-Erlebnis

… ein Rucksack voller Rätsel

und Aufgaben, die bei einer

Wanderung gelöst werden.

Preis: € 25,00 pro Tag

Info/Anmeldung:

Tourist-Info Zell a. H.,

Tel. 07835 6369-240,

tourist-info@zell.de

Mehr Infos unter: www.zell.de


22


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 23


Do, 13.10.2022

18.00 Uhr

Zell a. H., Treffpunkt: Kanzleiplatz

ERLEBNISFÜHRUNG FÜR GRUPPEN:

„HESCH'S SCHU G'HÖRT“

Das Waschweib Klärle und der Stadtbott Isidor,

die „Nachrichtensysteme“ von anno dazumal,

führen Sie lebensnah und interessant durch

die Stadt. Beim Rundgang durchs Städtchen

erzählen die Beiden, wie zwischen 1800 und

1900 gelebt und gearbeitet wurde.

Auch was herausragende Ereignisse waren, wie z.B. der große Stadtbrand

von 1899 und seine Folgen, erfahren Sie.

Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen. Dauer: ca. 1,5 Std.

Preis: 16,00 EUR p. P., inkl. Brezel und Bier. Treffpunkt: Kanzleiplatz.

Anmeldung: Tourist-Information Zell am Harmersbach,

Tel.: 07835 / 63 69 240, E-Mail: tourist-info@zell.de

So, 16.10.2022

19.00 Uhr

Zell a. H., Stadtpfarrkirche St. Symphorian

JOY&FUNCHORUS: JAHRESKONZERT

Unter dem Motto „Bewegendes-Berührendes-Begeisterndes“ veranstaltet der

Joy&FunChorus am Sonntag, dem 16. Oktober 2022 um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche

St. Symphorian in Zell a. H. sein Jahreskonzert unter der Leitung

von Wolfram Dreher. Es erklingen geistliche Werke, Liebeslieder und andere

Chorwerke von Rachmaninow, Arvo Pärt, John Rutter,

Paul Simon, Hubert von Goisern und weiteren

Komponisten. Sonja Müller (Oboe), Carina Carbone

(Klarinette) und Wolfram Dreher (Fagott) lockern

das Programm mit Instrumentalstücken auf.

Valérie Friedmann begleitet am Klavier.

Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang

zu Deckung der Kosten sind willkommen.


24


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Sa, 22.10.2022

20.00 Uhr

Zell a. H. – Unterharmersbach, Schwarzwald Halle

SINFONISCHES BLASORCHESTER

BLASMUSIKVERBAND KINZIGTAL e. V.

PREMIEREN KONZERTE

Nach über 20 Jahren startet der Blasmusikverband Kinzigtal e. V. pünktlich zu seinem

100-jährigen Jubiläum wieder ein Orchester-Projekt im Bereich der sinfonischen

Blasmusik. Nachdem sich das Präsidium des BV Kinzigtal im Herbst 2021 neu formiert

und zum Ziel gesetzt hat, den Verband musikalischer aufzustellen, machte sich

der neu gewählte Verbandsdirigent Mathais Gronert in Kooperation mit dem frisch

implementierten Musikbeirat (überwiegend bestehend aus Dirigenten aus dem Verband)

an die Arbeit.

Ergebnis ist das „Sinfonische Blasorchester Blasmusikverband Kinzigtal e.V.“, kurz

SBBV, als 38. Orchester im BV Kinzigtal. Dieses wurde aufgrund der Größe unseres

Verbandes bewusst altersoffen und auch verbandsübergreifend aufgestellt. Dadurch

ist es uns gelungen, ein knapp 70-köpfiges voll besetztes sinfonisches Blasorchester

zusammenzustellen. Unter der Leitung von Mathias Gronert soll nun im Oktober nach

langer Zeit wieder hervorragende Blasorchesterliteratur wie die "Armenischen Tänze"

von Alfred Reed in einem verbandseigenen Projekt erklingen. Das Orchester ist hierbei

nicht als Konkurrenz zu den Verbandskapellen zu sehen, sondern als Mehrwert, als

Möglichkeit für engagierte Musiker, Literatur zu spielen, die meist schon aufgrund der

fehlenden Besetzung in ihren Heimatvereinen nicht realisierbar ist. Es soll darüber

hinaus die musikalische Gemeinschaft und Kameradschaft unter den teilnehmenden

Mitgliedern der Verbandskapellen stärken und bestenfalls auch den ein oder anderen

musikalischen Impuls in die Vereine des Musikverbandes tragen.

Die Konzerttermine sind:

Samstag, 22. Oktober Schwarzwald Halle Zell – Unterharmersbach und

Dienstag, 25. Oktober Stadthalle Hausach. Beginn jeweils um 20.00 Uhr.


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 25


Do, 13.10.2022

18.00 Uhr

Zell a. H. – Unterharmersbach, Schwarzwald Halle

JAHRESKONZERT DES MUSIKVEREINS

UNTERHARMERSBACH e. V.

Am Samstag 5. November um

20:00 Uhr, ist es endlich wieder

soweit, die Schwarzwald Halle

in Unterharmersbach wird zur

Konzerthalle für die Musikerinnen

und Musiker um Dirigent Stefan

Polap. Zwei Jahre war Corona

Pandemie bedingt Pause, nun wird mit großem Eifer und Ehrgeiz auf das

Konzert hingearbeitet. In vielen Gesamt- und Registerproben, machen sich

die Mitglieder des Orchesters fit für Ihren persönlichen Jahreshöhepunkt.

Den Zuhörern wird die ganze Palette der Blasmusik geboten. Vom Konzertmarsch

bis zu Musicalmelodien. Ein Höhepunkt des Abends, wird die

Uraufführung des Konzertmarsches „Musica Aeterna Est“ zu Deutsch

„Musik ist ewig“, welchen Dirigent Stefan Polap zum 150-jährigen Jubiläum

komponiert hatte, und nun zwei Jahre auf seine Uraufführung warten musste.

So, 26.10.2022

Zell a. H., Ritter von Buss Halle

13.00 Uhr

ROCK 'N' ROLL PLAUSCHTURNIER

Im Jahr 1992 veranstaltete der TSC-Harmersbachtal zu seinem 10-jährigen

Vereinsjubiläum sein erstes Rock 'n' Roll-Plauschturnier für alle Hobby-Tänzer

und Tänzerinnen aus den Tanzrichtungen Rock 'n' Roll und Boogie-Woogie.

Seither sind stolze 30 Jahre vergangen, in denen kein Verein im Südwesten

Deutschlands mehr Breitensportturniere ausgerichtet hat. Und auch dieses

Jahr wird es am 23. Oktober in der Ritter-von-Buß-Halle ab 13:00 Uhr wieder

ein tolles Event geben, bei dem viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

ihr tänzerisches Talent zeigen werden. Zudem werden sich die anderen

Vereinsgruppen anlässlich des 40 jährigen Jubiläums des TSC Harmersbachtal

e.V. mittels einer Showeinlage präsentieren. Hierzu sind alle eingeladen, um

sich bei Kaffee und Kuchen oder einem Schnitzelweck und einer Weinschorle

von den Tanzkünsten begeistern zu lassen.


26


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

11. SEPTEMBER ‒ 13. NOVEMBER 2022

BRANDAKTUELL

STADT

175 JAHRE

FEUERWEHR

MUSEUM

LAHR

Mittwoch bis Sonntag

11 – 18 Uhr

Stadtmuseum Lahr

Kreuzstraße 6

77933 Lahr

stadtmuseum.lahr.de


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 27


Sa, 26.11.2022

Zell a. H., Ritter von Buss Halle

20.00 Uhr

STADTKAPELLE ZELL a. H. LÄDT EIN…

CÄCILIENKONZERT IN DER

„RITTER VON BUSS HALLE“

Wenn am Samstag 26. November um 20.00 Uhr die Musikerinnen und Musiker

der Stadtkapelle Zell a. H. die Bühne der Ritter von Buss Halle betreten, ist

es endlich wieder soweit. Das Cäcilienkonzert, von den Orchestermitgliedern

liebevoll Cäci genannt beginnt. Das Cäcilienkonzert ist der musikalische Höhepunkt

im Jahresreigen der Stadtkapelle. Mit Ihrem Dirigenten Stefan Polap,

erarbeiten sich die Musikerinnen und Musiker des Orchesters ein Programm,

welches für jeden Musikgeschmack keine Wünsche offenlässt.

Von Szenen aus dem

Schwarzwald im Konzertwerk

„Silva Nigra“ bis zu Musical

Melodien aus „West Side Story“

wird die ganze Bandbreite der

Blasmusik zu hören sein.

Sa, 26.11.2022 bis So, 15.01.2023

Zell a. H., Fürstenberger Hof

KRIPPENAUSSTELLUNG IM

HEIMATMUSEUM FÜRSTENBERGER HOF

Samstag, 26. November 2022 bis Sonntag, 15. Januar 2023 wird wieder

eine Krippenausstellung im Fürstenberger Hof stattfinden. Gehen Sie auf

eine Zeitreise von 150 Jahren durch eine zauberhafte Weihnachtswelt.

Ein kulturhistorisches Weihnachtserlebnis von Sylvia Schmon. Sylvia Schmon

sammelt seit 1981 Christbaumschmuck und Krippen. Für sie hat sich jetzt

ein Traum erfüllt. Sie war 2002 bei der Christbaumschmuckausstellung im

Fürstenberger Hof und hatte nur einen Wunsch. Auch mal im Fürstenberger

Hof ausstellen zu dürfen.

Ausgestellt werden:

• Weihnachtsbäume, Weihnachtsträume

• Zu Bethlehem geboren (Krippen)

• Weihnachten im Erzgebirge

• Die treuen Stützen des Weihnachtsbaumes

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 13.00 – 17.00 Uhr | Sa/So/Feiertag: 11.00 – 17.00 Uhr


28


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS

Museumswochen

im Mittleren Schwarzwald

So, 02.10.22

Biberach

11.00 – 17.00 Uhr

„MUSEUM ERLEBEN“ UND SONDERAUSSTELLUNG

IM RAHMEN DER VERANSTALTUNG

„800 JAHRE ERSTERWÄHNUNG GEMEINDE BIBERACH“

Am Sonntag, 2. Oktober 2022 hat das Biberacher Heimatmuseum Kettererhaus

im Rahmen der Museums-Wochen der Ferienlandschaft Mittlerer

Schwarzwald – Gengenbach, Harmersbachtal mit einem außergewöhnlichen

Museumstag in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Neben der Besichtigung des historischen Heimatmuseums wird ein besonderes

Veranstaltungsprogramm angeboten. Besucher können an diesem Tag lebendige

Geschichte hautnah erleben! Auch für Kinder sind Aktionen mit dabei! Der

Erlebnistag wird mit einer kleinen Bewirtung abgerundet.

Im Rahmen des Jubiläumswochenendes „800 Jahre Ersterwähnung Gemeinde

Biberach“ findet außerdem eine Sonderausstellung im Rietsche-Saal

(Nebengebäude des Kettererhauses) statt.

Einheimische und Gäste sind herzlich zum Besuch eingeladen.

Das „Kettererhaus“, benannt nach seinem letzten privaten Besitzer, dem

„Kettererschmied“, ist eines der ältesten und schönsten Bauwerke in Biberach.

In diesem prächtigen Fachwerkgebäude ist das Biberacher Heimatmuseum

untergebracht. Präsentiert wird darin wertvolles heimisches Kulturgut aus den

Bereichen ländliches Arbeiten, Wohnen, Brauchtum und Vereinswesen, außerdem

sind auch schöne Exponate historischen Spielzeugs zu finden.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


VERANSTALTUNGS-HIGHLIGHTS 29


Kulinarische Landpartie 2022

02.10. und 03.10.2022

Mittlerer Schwarzwald

Regionale Erzeugnisse erlebbar machen – darum geht es bei der Kulinarischen

Landpartie im Mittleren Schwarzwald. Zum dritten Mal öffnen auch in diesem

Jahr Höfe und regionale Erzeugerbetriebe ihre Türen und geben Einblicke

in ihre Betriebe. Verbinden Sie die Angebote

mit einer Rad- oder Wandertour, um möglichst

viele Eindrücke zu sammeln und regionale

Köstlichkeiten zu genießen.

Mehr Infos unter www.mittlererschwarzwald.de


30

KONUS-GÄSTEKARTE

Ihre Vorteile mit der Gästekarte

Als Übernachtungsgast im Mittleren Schwarzwald erhalten Sie bei Ihrer Ankunft

die Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit können Sie in Ihrem Urlaubsort

viele kostenlose und ermäßigte Leistungen in Anspruch

nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos mit Bus

und Bahn im Schwarzwald!

Biberach

FÜR GÄSTE IN BIBERACH

• Freier Eintritt bzw. Ermäßigungen in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach, Oberharmersbach und Gengenbach

• Freier Eintritt in das Heimatmuseum Kettererhaus

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge & Wanderungen (auf Anfrage)

Gengenbach

FÜR GÄSTE IN GENGENBACH

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintritt in die Gengenbacher Museen:

Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum im

Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg, Flößerei- und Verkehrsmuseum

• Ermäßigter Eintritt ins Gengenbacher Freizeitbad „Die Insel“

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus GmbH:

Kultursommer, Konzertreihen


KONUS-GÄSTEKARTE

31

Nordach

FÜR GÄSTE IN NORDRACH

• Ermäßigter Eintritt in das Puppen- und Spielzeugmuseum

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen

Oberharmersbach

FÜR GÄSTE IN OBERHARMERSBACH

• Ermäßigter Eintritt in das Freibad Oberharmersbach

• Gratis Vespertaler im Wert von 5,00 EUR pro Familie

mit mindestens einem Kind (bis 16 Jahre)

• Gratis Besichtigung Historischer Speicher und Alte Mühle

• Gratis Besichtigung und Vorführung der Gallus-Säge im Zuwälder Tal

• Gratis Kleinbusfahrten in die „Höhe“ (max. 8 Personen)

• Kostenloser Hörgenuss bei abwechslungsreichen Kurkonzerten

Zell am Harmersbach

FÜR GÄSTE IN ZELL

• Kostenlose Stadtführungen immer dienstags von Mai bis Oktober

• Freier Eintritt bei den Hock´s der Musikvereine, bei den Afterwork-Partys,

den Nohocker-Partys sowie unser multimediales Industriedenkmal Rundofen

• Ermäßigter Eintritt ins Storchen turmmuseum und Heimatmuseum

Fürstenberger Hof

• Ermäßigter Eintritt ins Familienbad

NATURMODE I HÜTE I ACCESSOIRES & SCHMUCK

Nachhaltig

und Fair

ÜBER

JAHRE

www.naturmode-distl.de

Adlergasse 1, am Museum • 77723 Gengenbach • Tel. 07803 9663468


32


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Oktober 2022

Sa, 01.10.2022

Biberach

ganztägig

Gengenbach

Jubiläumsveranstaltung „800 Jahre Ersterwähnung Biberach“

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

20.00 Uhr Oktoberfest des SV Reichenbach in der Mönch Richo Halle

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt

Treffpunkt: Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos

Keine Anmeldung erforderlich

Nordrach

18.00 Uhr ABGESAGT! Moospfaffmonat „Mondschein-Wanderung“

Die Sagenwelt des Moospfaff im Mond- und Laternenschein!

Wegstrecke: 7 km, Kosten: 16,00 EUR p. P., Treffpunkt: Bärhag 1

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21, touristen-info@nordrach.de

Oberharmersbach

09.00 – Harmersbacher Vesper-Wochen – Schau-Mosterei bei

12.00 Uhr Familie Schwendemann auf dem Lunzenhof

Nähere Infos auf Seite 14

11.30 Uhr Harmersbacher Vesper-Wochen – Geführter Spaziergang mit

dem Schwarzwaldverein zur langen Baumstamm-Bank

Nähere Infos auf Seite 14

Zell a. H.

07.00 – Städtlemarkt mit Mostfest auf dem Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 02.10.2022

Biberach

ganztägig Jubiläumsveranstaltung „800 Jahre Ersterwähnung Biberach“

Gengenbach

11.00 Uhr Familienbrunch im Schwarzwaldhotel Gengenbach

Infos unter 07803 / 93 900

Oberharmersbach

10.00 – Naturpark-Vespertouren

13.00 Uhr Brotzeit zum Mitnehmen beim Breigenhof (Tel. 07837 / 615)

Vesper vorbestellen – abholen – bezahlen… und auf gehts zur

Vespertour in Oberharmersbach. Nähere Infos auf Seite 16

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

Zell a. H.

10.00 Uhr TrailRUN 21 des Tunverein Unterharmersbach

Start und Ziel am Fürstenberger Hof


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


33

14.30 Uhr Führung durch das Industriedenkmal Rundofen

15.00 Uhr Rosenkranzgebet. Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

Mo, 03.10.2022

Biberach

ganztägig

Gengenbach

Jubiläumsveranstaltung „800 Jahre Ersterwähnung Biberach“

10.00 Uhr Benefizwanderung der Wanderfreunde Reichenbach

Treffpunkt am Vereinsheim der Wanderfreunde

16.00 Uhr Führung durch die Ausstellung „STERNSTUNDEN“ im Museum Haus

Löwenberg, Infos und Anmeldung unter Tel. 07803 / 93 01 41

Oberharmersbach

Di, 04.10.2022

Gengenbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treffpunkt:

Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel.: 07803 / 40 131

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

16.30 – Kostenlose Besichtigung der Alten Mühle mit Mahlvorführung

18.00 Uhr beim Rathausplatz

Zell a. H.

10.30 Uhr Geführter Rundgang durch´s Zeller Städtle. Treffpunkt: Kanzleiplatz

Mi, 05.10.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt:

Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich

Nordrach

12.40 – Moospfaff-Nachmittagswanderung zum herrlich gelegenen Haashof:

17.00 Uhr sagenhaft.kulinarisch.erleben! Geführte Genuss-Wanderung zu Moospfafflikör,

-cocktail und -torte in idyllischer Höhe! Treffpunkt: Rathaus

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21, touristen-info@nordrach.de

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Kreuzsattel. Möglichkeit zum Wandern

und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport! Verbindliche Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr in der Tourist-Info


34


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Do, 06.10.2022

Gengenbach

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Oberharmersbach

Zell a. H.

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

07.00 – Floh- und Trödelmarkt auf dem Kanzleiplatz

16.00 Uhr

Fr, 07.10.2022

Berghaupten

19.30 Uhr Oktoberfest des Sportverein Berghaupten im Sportheim

Bellenwaldstraße 32

Gengenbach

09.00 – Tag der Eucharistischen Anbetung

18.00 Uhr Veranstaltungsort: Mutterhauskirche, Eingang: Scheffelstraße

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Zuwald. Möglichkeit zum Wandern und

evtl. Einkehr. Kein Rücktransport! Verbindliche Anmeldung bis spätestens

Donnerstag, 12.00 Uhr in der Tourist-Info

16.30 Uhr Erlebnis Bauernsäge: Besichtigung und Vorführung der Gallus-Säge

16.30 Uhr Führungsbeginn. Nähere Infos auf Seite 17.

Sa, 08.10.2022

Biberach

19.00 Uhr Bayrischer Abend mit Fassanstich, kulinarischen Schmankerl und

guter Unterhaltung. DJK Prinzbach – Sportgemeinschaft e. V.,

Clubheim DJK Prinzbach

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

09.30 Uhr „GeoTour Gengenbach“ – Geführte Wanderung der Gengenbach

Kultur- und Tourismus GmbH mit Schwarzwaldguide Wilfried Enderle

Anmeldung erforderlich unter 07803 / 93 01 43

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt:

Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich

Nordrach

12.00 – Schauschmieden in der historischen „Backofenschmiede“!

16.00 Uhr Das glühende Eisen in der Esse, der Klang des Hammers auf dem

Amboss - spannend auch für Familien mit Kindern!

Kosten: Eintritt frei, Treffpunkt: Talstraße 9. Infos Seite 11

18.00 Uhr Moospfaffmonat – „Sagenhafter Mühlsteinabend“ im Höhengasthaus

„Vogt auf Mühlstein“. Als „Knecht“ oder „Magd“ auf dem Mühlstein speisen


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


35

und bei Zitherklängen den Geschichten der Bäuerin Zetzel lauschen.

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 929921, touristen-info@nordrach.de

19.00 Uhr Jubiläumsabend der Trachtenkapelle. Zum 150-jährigen Geburtstag

feiert die Nordracher Trachtenkapelle mit der James-Torto&Friends-Band.

Warm-up mit DJ Marius. Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

09.00 – Harmersbacher Vesper-Wochen – Schau-Mosterei bei

12.00 Uhr Familie Schwendemann auf dem Lunzenhof. Nähere Infos auf Seite 14

16.30 – Kostenlose Besichtigung der Alten Mühle mit Mahlvorführung

18.00 Uhr beim Rathausplatz

Zell a. H.

07.00 – Städtlemarkt auf dem Kanzleipaltz

12.00 Uhr

10.15 – Samstagspilgern mit Pater Pius.

17.00 Uhr Start: Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

14.00 – Flohmarkt Kindergarten Villa Regenbogen in der Ritter von Buss Halle

17.00 Uhr

20.00 Uhr Retro-Disco-Schlager-70er-Party der freiwilligen Feuerwehr

Abteilung Zell im Feuerwehrgerätehaus

So, 09.10.2022

Gengenbach

15.00 Uhr Kurkonzert der Stadtkapelle Gengenbach auf dem

Historischen Marktplatz Gengenbach

17.00 Uhr Weltklassik am Klavier – „Träumerei, Kinderszenen und ein Sommernachtstraum!“

mit YU MI LEE in der Stadthalle am Nollen.

Tickets und Infos unter www.weltklassik.de

Nordrach

12.00 Uhr Entlang der Wasserfälle zum Kloster Allerheiligen (Schwarzwaldverein).

Per Privat-PKW nach Oppenau. Rundweg mit Klosterbesichtigung und

Picknick, Treffpunkt: Kirchplatz Nordrach

Wanderführung: A. Lehmann, Tel. 07838 / 95 58 470

Oberharmersbach

Zell a. H.

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

11.00 Uhr Herbstfest der freiwilligen Feuerwehr Zell im Feuerwehrgerätehaus

15.00 Uhr Rosenkranzgebet in der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

Mo, 10.10.2022

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

Zell a. H.

19.00 Uhr geführte Vollmondtour. Anmeldung Tourist-Information


36


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Di, 11.10.2022

Gengenbach

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treffpunkt:

Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803 / 40 131

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

16.30 – Kostenlose Besichtigung der Alten Mühle mit Mahlvorführung

18.00 Uhr beim Rathausplatz

Zell a. H.

10.30 Uhr Geführter Rundgang durch´s Zeller Städtle. Treffpunkt: Kanzleiplatz

Mi, 12.10.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt

Treffpunkt: Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos

Keine Anmeldung erforderlich

Nordrach

19.00 Uhr Historische „Maile-Gießler-Mühle“ live erleben!

Der Mühlenmeister zeigt, wie früher Mehl gemahlen wurde

Besichtigung und Vorführung finden bei jeder Witterung statt,

Kosten: 2,00 EUR p. P., Treffpunkt: Mühle am Ortseingang

ganztägig DRK – Blutspende. Blutspenden – Leben Retten

Hansjakob-Halle in Nordrach

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Durben

Möglichkeit zum Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport!

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr

in der Tourist-Info

Do, 13.10.2022

Nordrach

14.30 Uhr Moospfaffmonat – Kaffeekränzli „schwätze und schneige“.

Im Café „'s Blaue Hus“. „Schwätze ibber des un sell“, auch über

den Moospfaff, Kosten: 6,00 EUR p. P., Kaffee/Kuchen separat.

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21,

touristen-info@nordrach.de

Gengenbach

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


37

Zell a. H.

17.00 Uhr After Work-Party Wein mit Siegerehrung Stadtradeln. Rundofen.

18.00 Uhr „Hesch ’s schu g'hört?“

Fr, 14.10.2022

Oberharmersbach

Harmersbacher Vesper-Wochen. Nähere Infos auf Seite 14

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Hark

Möglichkeit zum Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport!

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 12.00 Uhr

in der Tourist-Info

16.30 Uhr Erlebnis Bauernsäge: Besichtigung und Vorführung der Gallus-Säge

16.30 Uhr Führungsbeginn. Nähere Infos auf Seite 17.

Zell a. H.

18.00 Uhr Vernissage Keramik. Rundofen

Sa, 15.10.2022

Biberach

19.00 Uhr Kirchweihfest – Feierlicher Gottesdienst. Katholische Kirche St. Blasius

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

11.00 Uhr Antikmarkt in der historischen Altstadt Gengenbachs

des Aktionsteams Gengenbach

19.30 Uhr Jahreskonzert des Gesangvereins Gengenbach

in der Stadthalle am Nollen

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt:

Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich

Nordrach

15.00 Uhr Senioren-Nachmittag: 100 Jahre Schwarzwaldverein Nordrach!

Fröhlicher und genussreicher Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Unterhaltung nach dem Motto „wer kann, der darf“.

Im Pfarrheim St. Marien.

16.00 Uhr Moospfaffmonat – Aus dem Leben der „Pfifferle Zäzel“.

Mit der Pfifferle-Zäzel im Wald, auf den Spuren der Nordracher

Sagenwelt – dazu ein tolles Hofvesper! Kosten: 25,00 EUR p. P.,

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21,

touristen-info@nordrach.de

17.00 – Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Unterharmersbach.

22:30 Uhr Kleintier-Ausstellung und Streichelzoo. Mit Tombola sowie Bewirtung

mit Kaffee und Kuchen. Hansjakob-Halle.


38


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Oberharmersbach

09.00 – Harmersbacher Vesper-Wochen – Schau-Mosterei bei

12.00 Uhr Familie Schwendemann auf dem Lunzenhof. Nähere Infos auf Seite 14

16.30 – Kostenlose Besichtigung der Alten Mühle mit Mahlvorführung

18.00 Uhr beim Rathausplatz

Zell a. H.

07.00 – Städtlemarkt auf dem Kanzleiplatz.

12.00 Uhr

So, 16.10.2022

Biberach

19.00 Uhr Kirchweihfest. Katholische Kirche St. Blasius

Gengenbach

11.00 Uhr Dinner & Show mit Wommy Wonder im Schwarzwaldhotel Gengenbach.

Infos unter Tel. 07803 / 93 900

12.00 Uhr Antikmarkt in der historischen Altstadt Gengenbachs

des Aktionsteams Gengenbach

13.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag des Aktionsteams Gengenbach

in der Innenstadt Gengenbach

Nordrach

10.00 – Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Unterharmersbach

17.00 Uhr Kleintier-Ausstellung und Streichelzoo. Mit Tombola sowie Bewirtung

mit Kaffee und Kuchen. Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

09.00 Uhr Eucharistiefeier – Festgottesdienst zum Patrozinium des Hl. St. Gallus

in der Pfarrkirche St. Gallus

11.00 – Naturpark-Markt unter dem Motto RUND UMS VESPERN mit bunten

17.00 Uhr Rahmenprogramm in der Ortsmitte. Nähere Infos auf Seite 15

14.00 Uhr Feierliche Vesper zu Ehren des Schutzpatrones Hl. St. Gallus

mit eucharistischem Segen in der Pfarrkirche St. Gallus

17.00 Uhr Harmersbacher Vesper-Wochen. Kulinarisches Speck:takel

mit Uwe Baumann im Rathaussaal. Nähere Infos auf Seite 15

Zell a. H.

15.00 Uhr Rosenkranzgebet in der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

19.00 Uhr Konzert Joy&Fun Chorus in der Stadtpfarrkirche

Di, 18.10.2022

Gengenbach

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treffpunkt:

Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803 / 40 131

Oberharmersbach

16.30 – Kostenlose Besichtigung der Alten Mühle mit Mahlvorführung

18.00 Uhr beim Rathausplatz


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


39

Zell a. H.

10.30 Uhr Geführter Rundgang durch’s Zeller Städtle. Treffpunkt: Kanzleiplatz

Mi, 19.10.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt

Treffpunkt: Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos

Keine Anmeldung erforderlich

Nordrach

14.00 Uhr Ausflug mit dem Altenwerk Nordrach: Fahrt ins Blaue!

Für die Generation Ü50. Treffpunkt: Kirchplatz.

Auskunft: Herbert Vollmer, Tel. 07838 / 96 969

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Kreuzsattel.

Möglichkeit zum Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport!

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr

in der Tourist-Info

Do, 20.10.2022

Gengenbach

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Nordrach

18.30 Uhr Moospfaffmonat: kulinarischer Abendspaziergang. Die sagenhaften Erlebnisse

der Pfifferle-Zäzel, dazu Moospfaff-Spezialitäten und Kerzenlicht,

Kosten: 25,00 EUR p. P., Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21,

touristen-info@nordrach.de

Fr, 21.10.2022

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Hark. Möglichkeit zum Wandern und

evtl. Einkehr. Kein Rücktransport! Verbindliche Anmeldung bis spätestens

Donnerstag, 12.00 Uhr in der Tourist-Info

Sa, 22.10.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

19.00 Uhr Konzerte in Gengenbacher Kirchen: „Jontef – Das Jubiläumsprogramm“

in der Evan. Kirche. Karten im VVK bei der Kultur- und

Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803 / 93 01 43

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt:

Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich


40


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Nordrach

13.30 – Wald"baden" – wandernd den Wald als Ort der Kraft und Ruhe

17.00 Uhr entdecken. Auszeit vom Alltag: Schnupperkurs mit Einblick in Übungen,

um die Heilkraft des Waldes zu nutzen. Kosten: 17,00 EUR p. P.,

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21, touristen-info@nordrach.de.

Infos Seite 12

18.00 Uhr Moospfaffmonat – „Was die Alten einst über den Moospfaff erzählten.“

Erlebnisreiche Zeitreise mit „Bäuerin Zetzel“. Im Partyhaus Spitzmüller,

mit außergewöhnlichem 3-Gänge-Moospfaff-Menü. Anmeldung Touristen-

Info: 07838 / 92 99 21, touristen-info@nordrach.de

Oberharmersbach

16.30 Uhr Erlebnis Bauernsäge: Besichtigung und Vorführung der Gallus-Säge

16.30 Uhr Führungsbeginn. Nähere Infos auf Seite 17.

16.30 – Kostenlose Besichtigung der Alten Mühle mit Mahlvorführung

18.00 Uhr beim Rathausplatz

Zell a. H.

07.00 – Städtlemarkt auf dem Kanzleiplatz

12.00 Uhr

Missionbasar im kath. Pfarrheim

20.00 Uhr Sinfonisches Blasorchester des Blasmusikverband Kinzigtal e.V.

Schwarzwaldhalle

So, 23.10.2022

Gengenbach

13.00 – Schau-Sonntag im Museum Haus Löwenberg, Puppenspieler und

18.00 Uhr Marionettenbauer Andreas Kurrus lässt sich bei seiner Arbeit über

die Schulter blicken.

Nordrach

13.30 Uhr Rund um die Walnuss – kulinarisch-heimatliche Wanderung

(Schwarzwaldverein). Wandern mit Wissenswertem zur Walnuss,

Einkehr im Schwarzhof. Wanderstrecke: ca. 8 km, Gehzeit: 3 – 4 Std.,

Treffpunkt: Kirchplatz, Wanderführung: I . Bruder, Tel. 07838 / 374

Zell a. H.

Missionbasar im kath. Pfarrheim

13.00 Uhr Rock´n´Roll Turnier. Ritter von Buss Halle

15.00 Uhr Rosenkranzgebet in der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

Di, 25.10.2022

Gengenbach

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treffpunkt:

Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803 / 40 131

Oberharmersbach

16.30 – Kostenlose Besichtigung der Alten Mühle mit Mahlvorführung

18.00 Uhr beim Rathausplatz


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


41

Zell a. H.

10.30 Uhr Geführter Rundgang durch’s Zeller Städtle. Treffpunkt: Kanzleiplatz

Mi, 26.10.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt:

Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich

Nordrach

13.00 Uhr Moospfaffmonat – „Sagenhafte Geschichten“ – Nachmittagswanderung

zum Mühlenstüble. Eine kleine Zeitreise mit Michaela Neuberger

als „Bäuerin Zetzel“, dazu u. a. altüberliefertes Wissen über Bäume,

Pflanzen. Treffpunkt: Rathaus, Im Dorf 26. Preis: 6,00 EUR, Anmeldung

TouristenInfo: 07838 / 92 99 21, touristen-info@nordrach.de

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Brandenkopf. Möglichkeit zum Wandern

und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport! Verbindliche Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr in der Tourist-Info

Do, 27.10.2022

Gengenbach

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Fr, 28.10.2022

Biberach

19.00 Uhr Narrenkeller geöffnet. Narrenkeller im Museum Kettererhaus

Oberharmersbach

10.15 Uhr Kleinbusfahrt (max. 8 Pers.) zum Löcherbergwasen. Möglichkeit zum

Wandern und evtl. Einkehr. Kein Rücktransport! Verbindliche Anmeldung

bis spätestens Donnerstag, 12.00 Uhr in der Tourist-Info

16.30 Uhr Erlebnis Bauernsäge: Besichtigung und Vorführung der Gallus-Säge

16.30 Uhr Führungsbeginn. Nähere Infos auf Seite 17

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthaus Posthörnle.

Mit Akkordeonbegleitung – Volkslieder Singkreis

Zell a. H.

Beat Men „Bob Dylan Projekt“. Rundofen


42


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Sa, 29.10.2022

Berghaupten

13.00 Uhr Brettlemarkt – Skiclub Berghaupten. Schlosswaldhalle, Stiegelmattstr. 4

Biberach

15.00 Uhr Lokalschau – Der Kleintierzuchtverein C12 Biberach e. V. lädt zur

traditionellen Lokalschau ein. Vielfältige Informationsmöglichkeiten

sowohl für Züchter als auch für Hobby-Tierhalter. Bewirtung mit

dem legendären Biberacher Hasenbraten und Hühnersuppe.

Sport- und Festhalle

ganztägig Abschlusswanderung für Groß und Klein. Der Schwarzwaldverein –

Ortsgruppe Biberach beschließt die Wandersaison. Treffpunkt wird

im Amtsblatt bekannt gegeben.

14.00 Uhr Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr Biberach

Ort wird zeitnah im Amtsblatt bekannt gegeben

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

19.00 Uhr Konzert des Harmonika Spielrings Gengenbach. Stadthalle am Nollen

21.00 Uhr Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt. Treffpunkt:

Marktplatz. Der Rundgang ist kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.

Zell a. H.

07.00 – Städtlemarkt auf dem Kanzleiplatz.

12.00 Uhr

So, 30.10.2022

Biberach

11.00 Uhr Lokalschau – Der Kleintierzuchtverein C12 Biberach e. V. lädt zur

traditionellen Lokalschau ein. Vielfältige Informationsmöglichkeiten

sowohl für Züchter als auch für Hobby-Tierhalter. Bewirtung mit

dem legendären Biberacher Hasenbraten und Hühnersuppe.

Sport- und Festhalle

Zell a. H.

15.00 Uhr Rosenkranzgebet in der Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten

Mo, 31.10.2022

Oberharmersbach

20.00 Uhr Schlager – Oldie – Partynacht in der Reichstalhalle

Nähere Infos auf Seite 18


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


43

November 2022

Di, 01.11.2022 | Allerheiligen

Gengenbach

10.00 Uhr Geführte Wanderung der Wanderfreunde Reichenbach

16.00 Uhr Themenführung im Museum Haus Löwenberg: Von der „Vergeltungswaffe“

der Nationalsozialisten zur Mondrakete der Supermächte im

Kalten Krieg – Deutsche Raketentechniker als Dienstleister der Politik,

Infos und Anmeldung unter Tel. 07803 930141

Nordrach

09.15 Uhr Allerheiligen. Eucharistiefeier, Andacht, Gräbersegnung

Pfarrkirche St. Ulrich

Mi, 02.11.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Do, 03.11.2022

Gengenbach

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Fr, 04.11.2022

Gengenbach

09.00 – Tag der Eucharistischen Anbetung

18.00 Uhr Veranstaltungsort: Mutterhauskirche, Eingang: Scheffelstraße

Oberharmersbach

16.30 Uhr Erlebnis Bauernsäge: Besichtigung und Vorführung der Gallus-Säge

16.30 Uhr Führungsbeginn. Nähere Infos auf Seite 17.

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthaus Posthörnle.

Mit Akkordeonbegleitung – Volkslieder Singkreis

Zell a. H.

Sa, 05.11.2022

Berghaupten

Französischer Markt. Rundofen.

15.00 Uhr Herbstfest der Burkina-Faso-Supporter e. V.

Im Gewerbegebiet Röschbünd, Obere Gewerbestraße

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

09.30 Uhr „Kinzigtour“ – Geführte Wanderung der Gengenbach Kultur- und

Tourismus GmbH mit Schwarzwaldguide Wilfried Enderle.

Anmeldung erforderlich unter 07803 / 93 01 43


44


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

19.00 Uhr ABBA ROYAL – The Tribute Dinnershow im Schwarzwaldhotel

Gengenbach. Infos unter 07803 / 93 900

Nordrach

13.00 – Geführte Wanderung: Auf den Spuren von Heinrich Hansjakob zum

17.00 Uhr Mühlstein. Auf historischen Spuren zum Vespern in idyllischer Höhe,

Liebesgeschichte inklusive. Treffpunkt: Rathaus, Anmeldung bis

13.00 Uhr / Vortag Touristen-Info: 07838 / 92 99 21,

touristen-info@nordrach.de

19.30 Uhr Jahreskonzert des kultigen Nordracher Gitarrenvereins! Von Schlager

über Pop und Rock bis hin zum Musikklassiker. Samstag und Sonntag

jeweils 19.30 Uhr. Kartenvorverkauf: www.gitarrenverein-nordrach.de

Zell a. H.

07.00 – Städtlemarkt & französischer Markt. Kanzleiplatz / Rundofen

12.00 Uhr

12.00 – Hobbykünstlermarkt. Tellerbau (Kulturzentrum)

18.00 Uhr

20.00 Uhr Jahreskonzert Musik- und Trachtenkapelle Unterharmersbach

in der Schwarzwaldhalle

So, 06.11.2022

Gengenbach

11.00 Uhr Familienbrunch im Schwarzwaldhotel Gengenbach

Infos unter 07803 / 93 900

17.00 Uhr Weltklassik am Klavier – „Drei Romanzen von Schumann – Drei

Klavierstücke von Schubert!“ mit ISTVÁN LAJKÓ in der Stadthalle am

Nollen. Tickets und Infos unter www.weltklassik.de

Nordrach

10.00 Uhr Auf dem MoosWaldGeher-Qualitätsweg in Unterkirnach (Schwarzwaldverein).

Naturkundl. Rundwanderung, PKW-Anreise nach Unterkirnach.

Wanderstrecke: 12 km, Gehzeit: 4 Std., Treffpunkt: Kirchplatz

Wanderführung: A+W Lehmann, Tel. 07838 / 95 58 470

Zell a. H.

Verkaufsoffener Sonntag & französischer Markt. Rundofen

12.00 – Hobbykünstlermarkt. Tellerbau (Kulturzentrum)

17.00 Uhr

14.30 Uhr Führung durch das Industriedenkmal Rundofen

Di, 08.11.2022

Gengenbach

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803 / 40 131

Mi, 09.11.2022

Gengenbach

ganztags

Martinimarkt in der Gengenbacher Innenstadt. Verkaufsstände,

Kulinarisches und Fahrgeschäfte rund um den historischen Marktplatz


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


45

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

13.00 – Geführte Genuss-Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof

17.00 Uhr „Haas“ auf dem Kohlberg. Auf dem Obstbrennerweg geht's zu einem

der Brennereihöfe und dessen Köstlichkeiten in der urigen Bauernstube.

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21

Do, 10.11.2022

Biberach

17.30 Uhr St. Martinsumzug – Gottesdienst, Martinsspiel und Umzug

zu St. Martin unter Mitgestaltung des Musikvereins Biberach.

Treffpunkt: St. Blasius Kirche Biberach, Platz am Alten Kirchturm

Gengenbach

ganztags Martinimarkt in der Gengenbacher Innenstadt. Verkaufsstände,

Kulinarisches und Fahrgeschäfte rund um den historischen Marktplatz

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Fr, 11.11.2022

Biberach

19.00 Uhr Fasentseröffnung am Narrenbrunnen mit anschließendem gemütlichen

Narrenhock im Narrenkeller Narrenzunft Biberach

Narrenbrunnen und Narrenkeller

Nordrach

19.30 Uhr Fasenteröffnung mit Nordrachs Glashansele. Die Nordracher Narrenzunft

mit ihren Glashansele ist einzigartig – Mitgliederversammlung

und Fasenteröffnung. Im Partyhaus Spitzmüller

Sa, 12.11.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

Nordrach

12.00 – Schauschmieden in der historischen „Backofenschmiede“!

16.00 Uhr Das glühende Eisen in der Esse, der Klang des Hammers auf dem

Amboss – spannend auch für Familien mit Kindern! Kosten: Eintritt frei,

Treffpunkt: Talstraße 9. Infos Seite 11

Zell a. H.

07.00 – Städtlemarkt auf dem Kanzleiplatz.

12.00 Uhr

So, 13.11.2022

Biberach

Gedenkfeier am Volkstrauertag. Pfarrgemeinde St. Blasius und Biberacher

Vereine. Kath. Kirche St. Blasius, Kriegergedächtnisstätte, Alter Kirchturm


46


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Zell a. H.

10.30 – Zell tanzt Workshop des Tanzsportclub Harmersbachtal. Jahnturnhalle

15.30 Uhr

Di, 15.11.2022

Gengenbach

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803 / 40 131

Mi, 16.11.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

14.00 Uhr Seniorennachmittag des Altenwerks Nordrach. Gemütliches und informatives

Beisammensein. Fürs leibliche Wohl sorgt die Frauengemeinschaft.

In Zusammenarbeit mit dem Altenwerk. Pfarrheim St. Marien.

Do, 17.11.2022

Gengenbach

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Fr, 18.11.2022

Zell a. H.

Sa, 19.11.2022

Berghaupten

Flohmarkt im Pfarrheim

11.00 Uhr Schlachtfest beim Sportverein Berghaupten

SVB-Sportheim, Bellenwaldstraße 32

Biberach

13.00 – Kaffee und Kranz – Weihnachtlicher Nachmittag der Landfrauen

17.00 Uhr Prinzbach-Schönberg. Angeboten werden Advents- und Türkränze sowie

Gestecke, Kaffee und hausgemachte Kuchen zur Einstimmung in die

Vorweihnachtszeit. Pfarrhof/Pfarrhaus Prinzbach

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte

Nordrach

13.00 – Geführte Genusswanderung zu Mailes Eck, jüdischem Friedhof und

17.00 Uhr lauschigem Mühlenstüble! Historische und landschaftlich reizvolle Orte

mit toller Aussicht, hausgemachte Leckereien am lauschigen Bach!

Anmeldung bis Vortag Touristen-Info: 07838 / 92 99 21,

touristen-info@nordrach.de


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


47

Zell a. H.

Flohmarkt im Pfarrheim

07.00 – Städtlemarkt auf dem Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 20.11.2022

Gengenbach

16.00 Uhr Themenführung im Museum Haus Löwenberg: „Der kleine Prinz

erinnert sich“ – Das bewegte Leben von Antoine de Saint-Exupéry,

Infos und Anmeldung unter Tel. 07803 / 93 01 41

Di, 22.11.2022

Gengenbach

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am Parkplatz

Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803 / 40 131

Mi, 23.11.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Do, 24.11.2022

Gengenbach

19.15 Uhr Meditatives Abendgebet in der Mutterhauskirche

Fr, 25.11.2022

Biberach

19.00 Uhr Narrenkeller geöffnet. Die Narrenzunft bewirtet

Narrenkeller im Museum Kettererhaus

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthaus Posthörnle

Mit Akkordeonbegleitung – Volkslieder Singkreis

Sa, 26.11.2022

Berghaupten

13.00 Uhr Weihnachtsmarkt mit selbsthergestellten weihnachtlichen

Artikeln rund um den Rathausplatz

Biberach

19.00 Uhr Winterparty – MC Kurvengeister Biberach laden ein zum Wintertreffen

Frucadehütte (auf der Hodmatte)

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte


48


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

20.00 Uhr Theaterabend mit dem Männerchor Vorderes Kinzigtal

in der Halle Schwaibach

Nordrach

13.30 – Wald"baden" – wandernd den Wald als Ort der Kraft und Ruhe

17.00 Uhr entdecken. Auszeit vom Alltag: Schnupperkurs mit Einblick in Übungen,

um die Heilkraft des Waldes zu nutzen. Kosten: 17,00 EUR p. P.,

Anmeldung Touristen-Info: 07838 / 92 99 21, touristen-info@nordrach.de,

Infos Seite 12

Oberharmersbach

Zell a. H.

Märchen durch die Weihnachtszeit und Hademar Adventsdorf

Nähere Infos auf Seite 18 – 19

Krippenausstellung 26.11.2022 – 15.01.2023

im Heimatmuseum Fürstenberger Hof

07.00 – Städtlemarkt auf dem Kanzleiplatz

12.00 Uhr

20.00 Uhr Cäcilienkonzert der Stadtkapelle in der Ritter von Buss Halle

So, 27.11.2022

Biberach

13.00 – Biberacher Weihnachtsmarkt. Neue Ortsmitte

19.00 Uhr

Gengenbach

11.00 Uhr „Der polyglotte kleine Prinz“ – eine Lesung in verschiedenen Fremdsprachen

und Mundarten mit Verleger Dr. Walter Sauer im Museum Haus

Löwenberg, Infos und Anmeldung unter Tel. 07803 / 93 01 41

12.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

16.00 Uhr Konzerte in Gengenbacher Kirchen: Adventskonzert mit der

Mädchenkantorei Münster Freiburg in der Stadtkirche St. Marien.

Karten im VVK bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof,

Tel. 07803 / 93 01 43

20.00 Uhr Theaterabend mit dem Männerchor Vorderes Kinzigtal

in der Halle Schwaibach

Nordrach

10.00 – „Nordi's“ Weihnachts-Rätselweg für Kinder!

17.00 Uhr Findet an den Rätselstationen die Zahlenkombination für die

Schatztruhe heraus! Start: Eingang Erwin-Junker-Park

Oberharmersbach

Märchen durch die Weihnachtszeit und Hademar Adventsdorf

Nähere Infos auf Seite 18 – 19

Zell a. H.

14.30 Uhr Nikolausveranstaltung des Turnvereines Unterharmersbach

in der Schwarzwaldhalle


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


49

Mo, 28.11.2022

Gengenbach

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

Nordrach

10.00 – „Nordi's“ Weihnachts-Rätselweg für Kinder!

17.00 Uhr Findet an den Rätselstationen die Zahlenkombination für die

Schatztruhe heraus! Start: Eingang Erwin-Junker-Park

Oberharmersbach

Di, 29.11.2022

Gengenbach

Märchen durch die Weihnachtszeit und Hademar Adventsdorf

Nähere Infos auf Seite 18 – 19

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff am

Parkplatz Kinzigbrücke. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803 / 40 131

Nordrach

10.00 – „Nordi's“ Weihnachts-Rätselweg für Kinder!

17.00 Uhr Findet an den Rätselstationen die Zahlenkombination für die

Schatztruhe heraus! Start: Eingang Erwin-Junker-Park

Oberharmersbach

Märchen durch die Weihnachtszeit und Hademar Adventsdorf

Nähere Infos auf Seite 18 – 19

Mi, 30.11.2022

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

14.00 Uhr Adventsmarkt rund um den historischen Marktplatz

18.00 Uhr Ritual zur Fensteröffnung des Adventskalenders auf dem Marktplatz

Nordrach

10.00 – „Nordi's“ Weihnachts-Rätselweg für Kinder!

17.00 Uhr Findet an den Rätselstationen die Zahlenkombination für die

Schatztruhe heraus! Start: Eingang Erwin-Junker-Park

Oberharmersbach

Märchen durch die Weihnachtszeit und Hademar Adventsdorf

Nähere Infos auf Seite 18 – 19


50

FREIZEIT-TIPPS

Freizeit-Tipps


Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

WANDERN MIT AUSSICHT

Die idyllische Tal-Landschaft des Mittleren Schwarzwalds bietet eine

malerische Kulisse für erholsame Wanderungen inmitten der Natur des

Schwarzwaldes. Urige Schwarzwaldhöfe, die sich an die Berghänge

schmiegen, saftig grüne Wiesen, schöne Bergmischwälder und tolle

Ausblicke von den Höhen – Auf mehreren hundert Kilometern ist

Wander genuss auf dem gut markierten Wanderwegenetz garantiert.

Mit einer Höhe von fast 1.000 m ü. NN ist der Brandenkopf der höchste

Berg des Mittleren Schwarzwaldes – und eine kleine Herausforderung.

Doch der Aufstieg lohnt sich. Vom Aussichtsturm auf dem Gipfel eröffnet sich

ein eindrucksvolles Panorama über den Schwarzwald. An klaren Tagen reicht

die Sicht bis zu den Vogesen, der Schwäbischen Alb und sogar die Schweizer

Alpen rücken dann ein Stückchen näher.

EINKEHREN UND GENIESSEN

Unterwegs bieten zahlreiche Vesperstuben des Mittleren Schwarzwals

hungrigen Wanderern die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr und verführen

regelrecht zum kulinarisch abwechslungsreichen Vesperstuben-Hopping.

Einfach mal Durchatmen und mit deftigem Schinken und anderen Schwarzwälder

Spezialitäten stärken. (Einkehrmöglichkeiten: siehe „Gastronomie“

in dieser Ausgabe).


FREIZEIT-TIPPS 51


Biberach

BURGPFAD

HOHENGEROLDSECK

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der

Passhöhe am Schönberg zur weithin sichtbaren

Burgruine Hohengeroldseck. Erfahren und

erleben Sie an neun Stationen auf dem

Geroldsecker Burgpfad das Leben der Ritter.

Mit einem Spiel und Rätselfragen an jeder Station wird bei Kindern

die Lust am Wandern sowie an der Geschichte der Burg geweckt.

Der Burgpfad ist jederzeit frei zugänglich und kostenlos.

Biberach

PRINZBACHER SILBERWEG

Der 2017 angelegte Wanderweg führt mit etwa 15 km von der Dorfmitte Prinzbach

ausgehend, rund um das Prinzbacher Obertal. In den rund vier Stunden

Wanderzeit können Sie sich in der wunderschönen Naturlandschaft bestens

erholen und zauberhafte Ausblicke genießen. Die am Wanderweg errichteten

Himmelsliegen laden zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Ihre müden Beine

können Sie auf dem Rückweg mit einem Kneippgang durch die ansprechend

angelegte Wassertretanlage am Kirchberg wirkungsvoll erfrischen. Sollte

die gesamte Rundwanderstrecke zu lang sein, kann die Tour jederzeit über

gekennzeichnete Abzweigmöglichkeiten verkürzt werden.


52

FREIZEIT-TIPPS

Biberach

HISTORISCHER RUNDWEG...

ZU FUSS DURCH BIBERACHS GESCHICHTE

Der schön ausgeschilderte etwa 3 km lange Spazierweg begleitet Sie auf

einer Erkundungstour durch die Geschichte des Schwarzwalddorfs Biberach.

Der Info-Flyer ist auf der Tourist-Info Biberach erhältlich oder kann im Internet

unter www.biberach-baden.de/pb/freizeit/aktivitaeten.html abgerufen werden.

Gengenbach

HISTORISCHE ALTSTADT, MUSEEN,

PARKANLAGEN, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch’ Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein und

schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel. Ein Tag

beim Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch einfach nur

Ausspannen in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die Groß und

Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen. Übrigens: ein Besuch

unserer Museen lohnt sich ebenfalls! Detailierte Infos zu den Sehenswürdigkeiten

und Ausflugstipps finden Sie unter www.gengenbach.info.


FREIZEIT-TIPPS 53

Gengenbach

HOTZENPLOTZ-PFAD

Kommt mit Räuber Hotzenplotz auf einen Streifzug durch die Natur. Der große

Räuberpfad ist hauptsächlich für „große Räuber“ ausgearbeitet und verbindet

auf rund 4 km Länge vorhandene einzigartige Biotope. Der kleine Räuberpfad

ist ebenfalls knapp 4 km lang und eher für „kleine Räuber“ gedacht, allerdings

ist er nicht kinderwagentauglich! Für den kleinen „Hotzenplotz Pfad“ stehen

in der Tourist Information in Gengenbach Entdeckerrucksäcke zum Ausleihen

bereit. Mit Bestimmungsbüchern, Fernglas, Lupen und vielem mehr bestückt,

kann jeder noch mehr über die Natur erfahren. Das Einzigartige, Interessante

und Schöne dieses Gebietes wusste auch Räuber Hotzenplotz zu schätzen.

So spielten einige seiner zahlreichen Abenteuer mit Kasperl, Seppel,

Großmutter, Wachtmeister Dimpfelmoser und Witwe Schlotterbeck entlang

dieses Weges. Viel Spaß und Freude entlang des „Hotzenplotz-Pfades“.

Gengenbach

STADTRUNDGÄNGE IN GENGENBACH -

AUF DEN SPUREN DES RITTERS…

Den Stadtrundgang „Auf den Spuren des Ritters“ finden Sie in Gengenbach

ausgeschildert mit ca. 130 Bronzetafeln im Kopfsteinpflaster der ehemaligen

Reichsstadt. Beginnen Sie den Rundgang mit 1,7 km direkt vor dem Rathaus

auf dem Marktplatz. Folgen Sie dem Rittersymbol und gelangen Sie so zu den

Sehenswürdigkeiten unserer historischen Altstadt. Die Broschüre dazu erhalten

Sie gerne kostenfrei in der Tourist-Info Gengenbach.


54

FREIZEIT-TIPPS

Gengenbach

GEO-TOUR GENGENBACH

Diese GeoTour macht mit ihren vielen Erkundungsaufgaben und Forschungsfragen

das Thema „Steine und Geologie“ zum spannenden Outdoor-Erlebnis.

Alle Texte und Bilder zu den Stationen finden Sie in einer umfangreichen Broschüre,

welche Sie in der Tourist-Info Gengenbach erhalten. Hauptthemen: Versch. wichtige

Gesteine in einer einzigen GeoTour, Übergang kristallines Grundgebirge –

Buntsandstein, Quellen. Weitere Themen: Historischer Bergbau und Mineralien,

Geo-Pflanzen, Geo-Tiere. Streckenprofil: Aufgrund der vielen Attraktionen und des

geringen Gefährdungsrisikos für Kinder besonders gut geeignet. Nur Wandern

möglich. Parallel zu den Abschnitten mit schmalen Pfaden verlaufen jedoch für

Mountainbikes, Bollerwagen und Kinderwagen geeignete Waldwege.

Gengenbach / Nordrach

E-BIKE GIPFELTOUR –

HÖHENWEG RUND UM NORDRACH

Das Nordrachtal ist umgeben von Bergen und bietet

E-Bikern somit wundervolle Strecken mit beeindruckenden

Ausblicken in den Schwarzwald und auf die Rheinebene.

Besondere Sehenswürdigkeiten auf dieser Tour sind das Lothardenkmal

und der Aussichtsturm auf dem Mooskopf. Start der Rundtour ist an der Touristen-

Info bzw. am Rathaus Nordrach. Nach rund 32 km in großzügig bemessenen

3:45 Std. und insgesamt 834 bewältigten Höhenmetern geht es zurück zum

Ausgangspunkt der Tour. Tipp: Nehmt Euch doch ein regionales Picknick der

Nordracher Picknick-Spezialisten mit! Die Adressen findet Ihr auf www.nordrach.de.


Nordrach

SAGENWEG

Abwechslungsreiche Wanderstrecke auf den

Spuren der Nordracher Sagenwelt. Mit tollen

Aussichten über das Nordrachtal, aber auch

Richtung Brandenkopf und bis in die Vogesen.

Der ausgeschilderte Weg führt unter anderem über geheimnisvolle,

schmale und steile Pfade. In den Wäldern rund um Nordrach sollen sich allerhand

dramatische Geschichten abgespielt haben. Von einem versteckten Schatz

wird beispielsweise noch heute berichtet, oder von merkwürdigen Geräuschen aus

dem Untergrund. Hör mal einen Augenblick hin – kannst du etwas hören?

Ausgangspunkt: Hansjakob-Halle, Wanderstrecke: 10,8 km, Gesamtanstieg: 428 m.


FREIZEIT-TIPPS 55

Nordrach

OBSTBRENNERWEG NORDRACH

Der Obstbrennerweg führt durch die schöne Landschaft des Nordrachtales und

verbindet einen Teil der Höfe, die ein Brennrecht haben und ihr eigenes Obst zu

edlen Destillaten verarbeiten. Auf diesen Höfen ist es möglich, die Brennerei

zu besichtigen, Schnäpse und Liköre zu verkosten und das Destillat Ihres

Geschmackes zu erwerben. Infos über Brenntermine und geführte Wanderungen

erhalten Sie bei der Touristen-Info Nordrach. Lassen Sie sich bei einer Wanderung

auf dem Obstbrennerweg durch „Augen- und Gaumenschmaus“ verwöhnen.

Startpunkte: Parkplätze Gasthof „Adler“ und Hansjakob-Halle.

Nordrach

DER HÖHENHÖFE-RUNDWEG

Der Historische Verein Nordrach hat die Geschichte der Höhenhöfe von

Nordrach erforscht und der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Von

den 34 Häusern und den beiden Standorten der ehemaligen Glasfabriken im

Nordracher Hinterland sind nun einige Teile der Grundmauern, Zisternen und

Stützmauern zu besichtigen. Durch eine wunderschöne Landschaft führt der

ausgeschilderte Höhenhöfe-Rundweg die Wanderer zu diesen Hofstellen und

den Glashütten. Anhand der dort aufgestellten Tafeln kann man sich über

deren Geschichte und das Leben der einstigen Bewohner informieren.

Startpunkte:

A) Wanderparkplatz Schäfersfeld (750 m)

B) Nordrach-Kolonie/Kapelle (430 m)

C) stillgelegter Gasthof Adler/Bärhag (380 m)


56

FREIZEIT-TIPPS

Oberharmersbach

DER HARMERSBACHER VESPERWEG –

EIN ZUSAMMENSPIEL AUS GENUSS- UND WANDERFREUDEN

Frische Luft, herrliche Natur, regionale Gaumenfreuden, gelebte Tradition und

uriges Ambiente – in Oberharmersbach erleben Sie den Schwarzwald mit allen

Sinnen. Der Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad „Harmersbacher

Vesperweg“ nimmt Sie mit auf ein Zusammenspiel aus Genuss- und Wanderfreuden.

Riechen Sie die grünen Wiesen und lauschen Sie dem Zwitschern der

Vögel, lassen Sie Ihren Blick ins Tal schweifen, umarmen Sie majestätische

Tannen und Fichten und genießen Sie ein Rucksackvesper auf einer der

ausgefallenen und liebevoll selbst gestalteten Sitzmöglichkeiten entlang des

Weges. Wer möchte, kehrt ein und lässt sich in der Vesperstube Harkhof

(direkt am Wegesrand) oder der Vesperstube Langenberg (in unmittelbarer

Nähe) ein typisches Schwarzwälder Bauernvesper schmecken. 14,9 km

Wanderglück und Genuss pur liegen vor Ihnen – viel Freude dabei! Start und

Ziel: Parkplatz vor der Tourist-Information, Dorf 60, 77784 Oberharmersbach.

Annis Schwarzwald

Geheimnis

Oberharmersbach

auf dem Brandenkopf

• Helft Anni und Hademar die

Waldwächterprüfung zu bestehen

• ....löst dafür mithilfe eines Material-Rucksacks

die Rätsel rund um den Brandenkopf

• Ausleihe des Rucksacks nach vorheriger

Reservierung bei der Tourist-Information

Weitere Infos und Reservierung: Tourist-Information Oberharmersbach, Tel. 07837-277,

Mail: tourist-info@oberharmersbach.net, www.oberharmersbach.de


FREIZEIT-TIPPS 57

Oberharmersbach

ADVENTURE MINI.GOLF.PARK

Vergessen Sie alles, was Sie über Minigolf

wissen! Adventure Mini.Golf ist anders!

Adventure Mini.Golf ist die gelungene Kombination von

Natur, Ambiente, Sport und Abenteuer. Auf 3.200 qm erleben Sie in wunderschöner

Umgebung 18 Bahnen, die vor allem regionale Gegebenheiten thematisieren.

Lassen Sie sich nach einem abenteuerlichen Minigolfspiel im Eingangsge bäude,

das an die Architektur Hundertwassers erinnert, oder in der Gartenwirtschaft mit

verschiedenen Snacks verwöhnen und genießen Sie das herrliche Ambiente,

während sich Ihre Kinder auf dem Spielplatz austoben.

Öffnungszeiten finden Sie auf: www.adventure-minigolfpark.de

18 Natur-Golf-Bahnen

Großer Abenteuer-

Kinderspielplatz

Schöne

Gartenwirtschaft

Natur

Ambiente

Abenteuer

Sport

Inh.: Silvia Echle, Talstr. 68, 77784 Oberharmersbach

Tel. 078 37/922 34 60, www.adventure-minigolfpark.de


58

FREIZEIT-TIPPS

Oberharmersbach

DER NATUR AUF DER SPUR MIT HADEMAR

WALDWICHTEL: SCHAUEN, STAUEN UND

EXPERIMENTIEREN AUF DEM NATURERLEBNISPFAD

Ein Waldspaziergang mit 'Aha'-Effekt

erwartet Tages- und Urlaubsgäste in

Oberharmersbach. Der rund 2 km

lange Naturerlebnispfad bietet –

entlang der Oberharmersbacher

Katzenhalde – eine spielerische und

unterhaltsame Spurensuche durch

die Natur. An 20 Stationen entdecken

Junior-Naturforscher gemeinsam

mit „Hademar Waldwichtel“ dessen

Welt zwischen Fichten und Moos.

Die größeren BegleiterInnen

genießen währenddessen

überraschende Ausblicke auf die

einmalige Naturlandschaft des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord!

Waldtelefon statt Handy, Wasserkraft statt Strom

Handy im Wald? Eher nicht – hier telefoniert man mit einem Baumtelefon. Wie

das funktioniert könnt ihr auf dem Pfad herausfinden. Und wozu ein Bach gut

ist, erfahrt ihr auch: Anstatt selber zu hämmern, nutzte man früher die Kraft

des Wassers. An der Hammerschmiede könnt ihr das selbst ausprobieren.

Insgesamt warten 20 Stationen darauf, entdeckt und bespielt zu werden.

Verbunden werden diese zum Großteil durch wunderschöne Trampelpfade.

Umwelt-Pädagogik

Das Waldklassenzimmer der Naturschule dient Kindergärten und Schulen als

Ausgangspunkt für umweltpädagogische Programme. Ein super Platz auch für

eine kleine Picknick-Pause!

Start und Ziel ist bei der Tourist-Information Oberharmersbach. Dort befindet

sich ein großer Parplatz. Vor der Tourist-Information steht ein großer Baumstamm

mit kleinen Türchen, hinter denen sich ein Infoflyer (mehrsprachig)

befindet. Auch der Flyer „Hademar Diplom“ ist hier hinterlegt.

Der Weg ist frei zugänglich und kostenlos.

Viel Freude wünscht Hademar Waldwichtel!


FREIZEIT-TIPPS 59

Oberharmersbach

AUGENBLICK-RUNDE OBERHARMERSBACH

Vom Startpunkt an der Tourist-Information führt die Naturpark-Augenblick-Runde

zunächst entlang der Bahnlinie und später idyllisch am Harmersbach entlang über

den Reichstalpfad. Kurz vor dem Gasthaus „Zur Linde“ beginnt dann ein steiler

Aufstieg in den ruhigen Wald. Ab hier verläuft die Runde auf schönen Forstwegen.

Man läuft durch Wald und Wiesen und wird immer wieder mit weiten Ausblicken

belohnt. Einen besonderen Genuss bietet der Naturpark-AugenBlick auf dem

Hermersberg. Anschließend ist eine Einkehr in „Hasegallis Besenwirtschaft“ möglich.

Die AugenBlick-Runde führt nun teils auf schmalen Pfaden bergab zum Ausichts-

Pavillon Katzenstein, der einen schönen Blick über den Ort bietet.

Über den Franziskusweg erreicht man wieder Oberharmersbach, wo zahlreiche

Gasthäuser zur Schlusseinkehr einladen.

Start und Ziel: Tourist-Information, Dorf 60, Oberharmersbach

Wanderstrecke: 14,5 km, Gesamtanstieg: 400 m. Die gelbe Raute weist

Ihnen den Weg von einem Wegweiser zum nächsten.

Karo-Rad Inh. Manfred Bässler

• Fahrradvermietung

• Fahrräder neu + gebraucht

• Ersatzteile + Zubehör

• Reparaturen aller Art

• Lastenanhänger

Am Güterbahnhof 6 • 77781 Biberach

Tel.: 0 78 35 / 63 48 22 • info@karo-rad.de • www.karo-rad.de


60

FREIZEIT-TIPPS


Zell am Harmersbach

STÄDTLE-RUNDGANG -

KOSTENLOSE STADTFÜHRUNG

Schlendern Sie mit unseren Stadtführern durch die Altstadtgässchen

Termine: jeden Dienstag

Treffpunkt: im Oktober um 10.30 Uhr Kanzleiplatz

Durch das neue Tour-Guide-System können unsere Stadtführungen unter

Einhaltung der Abstandsregelungen stattfinden. Ihr Stadtführer trägt ein

Headset-Mikrofon zur Verstärkung, sodass alle Gäste durch ihr am Ohr

angelegten Empfänger auch auf Entfernung alle wichtigen Infos zu den

Sehenswürdigkeiten verstehen können.


Zell am Harmersbach

KINDER ENTDECKEN

DIE STADT

KINDER-STADTFÜHRUNG

Für Gruppen Anmeldung und Infos

bei der Tourist-Info Zell a. H.


FREIZEIT-TIPPS 61


Zell am Harmersbach

WANDERN... BEI HAHN UND HENNE

Wer kennt sie nicht, die leuchtend grün-gelben Tassen, Teller und Eierbecher mit

Schwarzwald-Hahn und Schwarzwald-Henne? Nun begleitet das sympathische

Hühnerpaar Wanderer auch auf der „Hahn-und-Henne-Runde“ ab Zell am

Harmersbach durch die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald:

Auf dem 14 km langen Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad schmücken

sich die schönsten Aussichten mit heimeligen Bänken und Rastplätzen im

Hahn-und-Henne-Look. Von ihnen genießt man Schwarzwälder Kulturlandschaft

vom Feinsten: Über Jahrhunderte haben die Bauern ein beschauliches Mosaik aus

Feldern, Äckern, Weiden und Obstbaumwiesen geschaffen, mittendrin ihre stattlichen

Höfe, umgeben von den waldigen Bergkuppen des Harmersbachtals.

Wussten Sie schon: Die Hahn-und-Henne-Runde in Zell am Harmersbach

ist als „Deutschlands schönster Wanderweg“ nominiert. Die Abstimmung läuft

noch bis zum 30. Juni. Wählen Sie „Deutschlands schönsten Wanderweg“

und gewinnen Sie tolle Preise unter www.wandermagazin.de/wahlstudio

Schwarzwälder

Spitzenqualität!

Große Auswahl an

Wander-, Trekking-,

Freizeit-, Funktions-

& Regenbekleidung

Ihr Spezialist für

Outdoorbekleidung

Wir feiern mit euch

25 jähriges Jubiläum

mit satten Rabatten!

Fabrikverkauf -

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 09 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr

Sa 09 - 12 Uhr

UVP

74,90€

25 €

Herren Radjacke

Ziegler Textil GmbH

Hinter-Winterbach 1

D - 77794 Lautenbach

Tel.: 07802 / 70003-0

info@ziegler-textil.de

auch Online bei...

Damen Regenjacke

Social Media

WÄFO

waefo_1997


62

MUSEEN

Museen & Ausstellungen

Biberach

MUSEUM KETTERERHAUS

Das Heimatmuseum „Ketterer-Haus“ zeigt auf Schritt und Tritt vollständig

eingerichtete Handwerksstuben der alten Handwerksberufe wie Drechsler,

Maler, Schmied, Schreiner, Küfer, Sattler oder Schuhmacher. Ein Raum ist

den Zigarrenmacherinnen vorbehalten. Wohnen in einem Schwarzwalddorf

wird durch „Kuchikammer“, Mägdekammer und gutbürgerliche Stube

dargestellt. Brauchtum und Biberachs einstige Bedeutung als Floßanlegestelle

sind ebenfalls dokumentiert.

Öffnungszeiten:

Mai – Oktober: Di. 15.00 – 17.00 Uhr;

jeden 1. und 3. Sonntag im Monat 11.00 – 13.00 Uhr.

Sonderführungen nach Vereinbarung.

Touristen-Info: Tel.: 07835 / 63 65-11, tourist-info@biberach-baden.de

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160, www.wm-aw.de

Wohnmobilcenter Am Wasserturm


MUSEEN 63

April – Oktober 2022

Gengenbach, Narrenmuseum Niggelturm

SONDERAUSSTELLUNG

IM NARRENMUSEUM IM NIGGELTURM

„DIE ELZACHER SCHUTTIG

STÜRMEN DEN NIGGELTURM“

Ab April 2022 wird wieder eine besondere Ausstellung im Niggelturm zu sehen

sein. Die Narrenzunft Elzach mit ihren berühmten Schuttig werden als Gastzunft

im schönsten Narrenmuseum Süddeutschlands zu Gast sein.

Die besondere Zunft aus dem Viererbund und Gründungsmitglied der

Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte hat eine enorme

Bekanntheit und ihre Fasnet hat Kultcharakter. Fast jeder männliche Einwohner

Elzachs ist aktiv in der Zunft und die Tatsache, dass kein Schuttig sich unter

der Maske zu erkennen gibt ist legendär. In der Sonderausstellung gibt es

Schwerpunkte mit den verschiedenen Larven und Typen sowie die Historie

und Brauchtum der Zunft an sich.

Außerdem bietet das Museum auf 7 Stockwerke Einblicke in die Gengenbacher

Fasend und ihre Hintergründe. Von der Balustrade geht der Blick bei gutem

Wetter bis zum Straßburger Münster.

Öffnungszeiten:

Mittwoch, Freitag und Samstag: 14.00 – 17.00 Uhr,

Sonn- und Feiertage: 11.00 – 17.00 Uhr. Sonderführung unter

07803 / 930 143 oder www.narrenmuseum-niggelturm.de


64

MUSEEN


Gengenbach

FLÖSSEREI- UND VERKEHRSMUSEUM

Im Flößerei- und Verkehrsmuseum dürfen Groß und Klein mit einer Sonder-

ausstellung zur Schwarzwaldbahn auf Entdeckungsreise gehen.

Öffnungszeiten: Vom 15. Mai – 30. Oktober 2022:

samstags und sonntags jeweils von 14.00 – 17.00 Uhr.

Ganzjährig Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung unter

Tel.: 07803 / 37 64 oder 07803 / 17 67 jederzeit möglich.

Am Bahnübergang, Grünstraße 1, mail@floesserei-museum.de,

www.floesserei-museum.de

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de


MUSEEN 65

Ausstellung verlängert bis 8. Januar 2023

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

„STERNSTUNDEN IN GENGENBACH“

IM MUSEUM HAUS LÖWENBERG

Die Magie des Weltraums zu erkunden,

das ist in Gengenbach nicht nur

Milliardären vorbehalten. Mit der

„Himmelskunst“ des Fotografen

Bernd Pröschold ist eine Reise in

Tausende von Lichtjahren möglich.

Für seine spektakulären Fotografien

und Zeitraffer-Aufnahmen bereist

der Künstler entlegenste Landschaften

und nimmt unzählige schlaflose Nächte

in Kauf. Die faszinierenden Aufnahmen eröffnen nicht nur den Blick ins

Universum; sie sind zugleich auch atemberaubende Landschafts-Portraits

und markante Hinweise auf die Schönheit unseres Planeten Erde.

© Quint Buchholz

Zudem entführen Mondbilder und Mondgeschichten in magische Himmelswelten.

Mit dabei Quint Buchholz, Otmar Alt, Nasa, Dietmar Mahler,

der kleine Prinz und mehr.

Öffnungszeiten bis Freitag, 25.11.2022:

Dienstag – Freitag

11.00 – 17.00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage 13.00 – 18.00 Uhr

Öffnungszeiten ab Samstag, 26.11. bis Freitag, 23.12.:

Montag – Freitag

14.00 – 19.00 Uhr

Samstag, Sonntag

12.00 – 19.00 Uhr

Museum Haus Löwenberg, Hauptstr. 13, 77723 Gengenbach,

Telefon: 07803 / 930 141 und 930 143, info@museum-haus-loewenberg.de

www.museum-haus-loewenberg.de

Führungen für Gruppen auf Anfrage unter Tel. 07803 / 930 141

© Bernd Pröschold


66

MUSEEN

Gengenbach

ARTIST IM WEINBERG 2021 – 2023

DIE GEDANKEN SIND FREI...

Die Gedanken sind frei…

…lautet das Motto der neuen Freiluft-Ausstellung 2021/2023 in den Rebbergen

oberhalb der Schneckenmatte in Gengenbach, dem sich zwanzig Künstlerinnen und

Künstler von ARTist aus Gengenbach und Obernai gestellt haben. Ob Freiheitsliebe,

Lebensart oder andere Gedankenspiele… – den Künstlerinnen und Künstlern blieb

es überlassen, das Thema völlig frei zu interpretieren. Entstanden ist eine überaus

interessante Ausstellung, die in ihrer Vielfältigkeit und persönlichen Sichtweise ein

wunderbares breites Spektrum offeriert.

Vierundzwanzig Werke laden den Betrachter aktuell auf dem idyllischen Weg

zwischen Berglekapelle und Pavillon nun wieder ein, innezuhalten und sich einzulassen

auf die ideenreiche „Kunst im Freien“. Kunst, die in Gemälden der unterschiedlichen

Genres, in Fotokunst, Collagen, Poesie, Objekten… die Aufmerksamkeit

auf sich zieht und mehr denn je zum Gedankenaustausch anregen will.


MUSEEN 67

Gengenbach

ARTIST AM PHILOSOPHENWEG 2022 – 2024:

KUNST UND PHILOSOPHIE

Kunst im Freien: Von Mai 2022 bis April 2024

laden 22 Künstlerinnen und Künstler von

ARTist e.V. aus Gengenbach und Obernai am

Philosophenweg in Gengenbach wieder zu

einem Spaziergang der ganz besonderen

ART ein: 25 Bilder, Fotografien, Installationen…

säumen den Wegesrand (von der Wolfslache bis

zum Steingräble). Kunst zum Verweilen, zum Nachdenken und ins Gespräch

kommen: Bildhaft umgesetzt zu philosophischen Zitaten und Aussprüchen in

Deutsch und Französisch. QR-Codes an den Exponaten vermitteln detaillierte

Infos zu den jeweiligen Werken.

Die ausstellenden Künstler: Elfi Bayer, Claire Brengard, Jean-Claude Erbrech,

Helmut Heizmann, Gerlinde Herold, Bosiljka Jankovic, Juliane Jung, Heike Kalt,

Holger Krellmann, Claudia Lehmann, Otto Lohmüller, Renate Mattis, Ursula Maurer,

Ernest Muller, Odilo Müller, Helma Pallek, Heide Roussel, Isabella Simic,

Rüdiger Stadel, Ingrid Trontin, Ewald Weinald, Dieter Wissing.

Gengenbach

„ARTIST BITTET ZU TISCH“

EINE „KULINARISCHE AUSSTELLUNG“ IM MERCYSCHEN HOF

Kunst und Küche – eine Symbiose, die die Sinne beflügelt. Bis in den Oktober 2022

hinein offerieren elf Künstler*innen von ARTist und Gabi Basler, Inhaberin des

Mercyschen Hofs, einen wahren Augen- und Gaumenschmaus. Schauen und

Schmecken: Wie vielfältig und frei sich Genuss interpretieren lässt, zeigen die

Kunstwerke, die nicht nur auf kulinarische Köstlichkeiten aus Küche und Keller

abzielen. Sie laden den Betrachter dazu ein, im Restaurant oder Biergarten das

eine oder andere leckere regionale Menü zu verspeisen. Denn parallel zur Ausstellung

sind jeder/m Künstler*in in dieser Saison Gerichte oder ein köstliches Tröpfchen auf

einer Spezial-Karte gewidmet. Spielt Spargel im Frühjahr die dominierende Rolle,

werden es im Spätsommer und Herbst wohl die Pfifferlinge und das Wild sein.

Die Kunstausstellung begann in den Gasträumen am 6. März. Zur Freiluftsaison

ab 3. April wird dann auch der Garten mit Exponaten bestückt sein. Es stellen aus:

Elfi Bayer, Gerlinde Herold, Juliane Jung, Holger Krellmann, Claudia Lehmann, Otto

Lohmüller, Renate Mattis, Ursula Maurer, Odilo Müller, Isabella Simic, Rüdiger Stadel.


68

MUSEEN

In unserem Klosterladen mit Kerzenwerkstatt

In unserenKunstwerkstätten erwartet Sie ein umfangreiches erwartet Angebot:

Sieein umfangreiches Angebot:

• Geschenkideen für Hochzeit,

Taufe und Erstkommunion

HandbemalteKerzen und

• Handbemalte Kerzen

Stickarbeiten unserer Schwestern der Schwestern


Grußkarten

Grußkarten zu vielen Anlässen


Kinderbücher

Devotionalien und religiöse

Religiöse Zeichen Literatur

• Rosenkränze, Schmuck und

Schmuck Geschenkartikel

• Devotionalien

Religiöse Literatur und

und Kinderbücher vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:

Mo Montag-Freitag -Fr: 8:30 -11:30 8.30 – 11.30 Uhr Uhr

und 13.00 – 17.00 Uhr

und 13:00 -17:00 Uhr

Eingang:Scheffelstraße Klosterladen & Kerzenwerkstatt | 77723 Gengenbach

| Eingang: Scheffelstr. | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 Telefon: -766 07803 | / 807-766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de

Entspannt fahren –

Die Region erleben.

Mehr Informationen unter www.bwegt.de oder www.sweg.de


MUSEEN 69

Mai bis Dezember 2022

Gengenbach

SONDERAUSSTELLUNG IM WEHR-

GESCHICHTLICHEN MUSEUM IM KINZIGTOR

„FARBRAUSCH UND ZWISCHENTÖNE“

Malerei + Keramik von Ursula Maurer

Fotografie + Poesie von Claudia Lehmann

Pulsierende Großstädte, gleißende Lavaströme, sinkende

Sonne an blutrotem Himmel – die Zartheit einer knospenden

Rose, das sanfte Plätschern der Meereswellen,

die Intensität der Verse… In jedem der Werke

offenbaren sich besondere Momente und persönliche

Emotionen der Künstlerinnen, die sich in Farbgebung,

Ausführung, Objektwahl, Motiv und poetischen Gedanken widerspiegeln. Abstrakte

oder figurative Malerei der unterschiedlichsten Techniken sowie keramische Objekte

von Ursula Maurer stehen mit ausdrucksstarken Natur-Fotografien und feinfühliger

Dichtkunst von Claudia Lehmann im spannenden Dialog. Beide Künstlerinnen

pflegen ihr Metier seit vielen Jahren mit großer Leidenschaft und gehören dem

Künstlerverein ARTist an. Ihre Werke waren bisher in mehreren Einzel- und

Gruppenausstellungen zu sehen. Die Galerie im Kinzigtorturm umfasst rund

50 Bilder, zahlreiche Objekte und ausgesuchte Gedichte.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober: Samstag: 14.00 – 17.00 Uhr,

Sonn- und Feiertage: 10.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 17.00 Uhr.

Im Advent: Montag – Freitag: 15.00 – 18.00 Uhr,

Samstag und Sonntag: 14.00 – 18.00 Uhr.

Sonderführungen nach Vereinbarung; Tel.: 07803 / 71 18.

Weitere Infos unter www.buergergarde-gengenbach.de

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit über 90 Jahren bewährt


70

MUSEEN

Geöffnet:

Ganzjährig sonntags von 14 bis 17 Uhr

Gruppen und Gruppenführungen jederzeit

nach Voranmeldung!


Nordrach

PUPPEN- UND SPIELZEUGMUSEUM

VON GABY SPITZMÜLLER

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmuseum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert. In rund 40 Themen auf 400 qm

Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben aus Großmamas Zeiten dargestellt.

Dazu gehören sowohl die stilechte Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue

Nachbildung der Werkzeuge, Musikinstrumente und anderer Details.

Außerdem zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle Künstlerpuppen, Stabpuppen und

exotische Figuren aus vielen Ländern. Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten: Sonntags von 14.00 – 17.00 Uhr.

Gruppen und Gruppenführungen nach Vereinbarung mit der

Touristen-Information. Anmeldung unter Tel.: 07838 / 12 25 oder 92 99 21,

Fax: 07838/9299-24, touristen-info@nordrach.de


MUSEEN 71

Oberharmersbach

HISTORISCHER SPEICHER

Der »Historische Speicher« stammt aus

dem Jahre 1761 und gehörte einst zum

»Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der alte

Speicher wurde mitten im Dorf, hinter

dem Rathaus, originalgetreu wieder aufgebaut.

Wir bitten um Beachtung: Aufgrund technischer Probleme ist eine Besichtigung

der Innenräume des Historischen Speichers derzeit leider nicht möglich.

Oberharmersbach

ALTE MÜHLE

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine der

»Alten Mühle« in Oberharmersbach. Viele interessante

Ausstellungsgegenstände geben dem Besucher Einblicke

in die Aufgaben und Arbeitsschritte des Müllers.

Öffnungszeiten: Mai – Oktober: dienstags + samstags 16.30 – 18.00 Uhr

ACHTUNG: Am 01.10. + 29.10. ist die Mühle geschlossen!

Oberharmersbach

GALLUSSÄGE

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825

erbaut und liegt am Eingang des

Zuwälder Tales. Die funktionsfähige Säge

ist heute nur noch zu Schauzwecken

in Betrieb. Hier wird das komplizierte

Innenleben mit zahlreichen Zahnrädern

und Antriebsrädern vorgestellt.

Vor Ort bekommen Sie an verschiedenen Schautafeln historische sowie

technische Einblicke über die Gallussäge im Zuwälder Tal, Zuwald 2.

Kostenlose Führungen: Fr: 07.10. / 14.10. / 21.10. / 28.10. / 04.11.2022.

Führungsbeginn jeweils 16.30 Uhr


72

MUSEEN

Zell am Harmersbach

OBERE FABRIK

Mitten im Zeller Städtle vereint das historische Areal „Obere Fabrik“

7 Teilbereiche mit dem Rundofen, Tellerbau, Villa Haiss, Zeller Kunstweg,

Haus Maier, Formenkeller und den Stadtpark. Das bauliche Ensemble der

ehemaligen Oberen Fabrik wird nach und nach mit neuem Leben gefüllt.

Erfahren Sie mehr über die Obere Fabrik unter www.oberefabrik.de !

Zell am Harmersbach

RUNDOFEN – EINDRUCKSVOLLES BAUWERK DER

ZELLER INDUSTRIEGESCHICHTE WIRD

NEU BELEBT!

Er ist einer der seltenen und größten

original erhaltenen, dreistöckigen

Porzellan-Rundöfen in Deutschland, der

öffentlich voll begehbar ist. Von 1842

bis 1942 brannte die Zeller Keramik hier

über vier Stockwerke und in drei Brennräumen

hochwertiges Hartporzellan. Die

faszinierende Architektur bringt eine Historie von über 170 Jahren mit sich, die durch

den modernen Anbau besonders zur Geltung kommt. Hier trifft Tradition auf Moderne.

Der Besuch des denkmalgeschützten Rundofens garantiert ein unvergessliches Erlebnis.

Ein historisches Industriedenkmal, um nicht nur Zeller Keramikgeschichte zu erfahren.

Der Rundofen dient als inspirierender Begegnungsraum und multifunktionale Location

für die verschiedensten Anlässe.

Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag und Sonntag von 14.00 – 18.00 Uhr

Jeden ersten Sonntag im Monat kostenlose Führung um 14.30 Uhr.

Zell am Harmersbach

ZELLER KUNSTWEG

Entlang der Mauerreste der ehemaligen vier weiteren Rundöfen entsteht ein

Open-Air-Museum mit faszinieren Kunstwerken - ein neuer Zeller Kunstweg

entlang der Brennofenmauer lädt bald zum Entdecken ein!


MUSEEN 73

Zell am Harmersbach

VILLA HAISS

MUSEUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Entlang der Fabrikstraße befindet sich am Rande des Areals der Oberen Fabrik

die Villa Haiss. Hier wird moderne Kunst erlebbar – von Joseph Beuys über

Heinz Mack bis Thomas Ruff. Die facettenreiche Kunstsammlung in dem

historischen Gemäuer lädt zur Inspiration ein. Im gegenüberliegenden

Skulpturenpark der Villa steht die sechs Meter lange Berliner Mauer.

Früher war die Villa Haiss das Herrschaftshaus und Domizil der Zeller

Keramik Fabrikanten Familie Heinrich Haiss.

Kontakt: Museum Villa Haiss, Am Park 1, 77736 Zell am Harmersbach

Tel: +49 7835 549987, www.artbischoff.com,

museum-villa-haiss@artbischoff.com

Öffnungszeiten: Aktuell bleibt das Museum aufgrund von

Neustrukturierungen vorübergehend geschlossen.


74

MUSEEN

Zell-Unterharmersbach

DIE LETZTE DAMPFLOK DES

HARMERSBACHTALES

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach

beim Bahnhof Birach

(Nähe Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz

besonderes kulturhistorisches Denkmal

aus der Geschichte des Harmersbachtales.

Es ist die letzte Dampflok der

1904 feierlich eröffneten Nebenbahn

Oberharmersbach-Biberach, die 1943

jährlich 400.000 Personen und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste

beförderte. Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen

Gemeinde Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok

mit gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Zell-Unterharmersbach

HEIMATMUSEUM FÜRSTENBERGER HOF

Im „Fürstenberger Hof“ steht man inmitten der Geschichte eines stolzen Bauernhofes:

die „Stub’“ mit dem Herrgottswinkel, die rauchschwarze Küche mit offenem Abzug,

das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm Himmelbett. Der Schrank mit der Aussteuer

ist der Stolz der Bäuerin. Im Stall meint man, dass gleich die Kühe anfangen zu

muhen und im Ökonomieteil sind die bäuerlichen Gerätschaften, vom Dichelbohrer

bis zur Kornmühle, vom Sonntagsschlitten bis zur Steinschleife, aufbewahrt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Donnerstag und Sonntag: 15.00 – 17.00 Uhr

Kontakt: Tel.: 07835 / 63 69 260 E-Mail: unterharmersbach@zell.de

Krippenausstellung

ab So, 26.11.2022 bis So, 15.01.2023


MUSEEN 75

Zell am Harmersbach

ZELLER KERAMIK MANUFAKTUR

MUSEALE AUSSTELLUNG UND WERKSVERKAUF

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik

Manufaktur mit zahlreichen Exponaten und

Unikaten sind in der musealen Ausstellung zu

sehen. In einer Filmecke werden vergangene

Zeiten lebendig und die heutige aufwendige

Herstellung sichtbar. In der Musterproduktion

können einzelne originale Arbeitsplätze angeschaut werden. Der große

Werksverkauf lädt zum Einkaufen ein. Führungen durch die Geschichte

und Produktion der Zeller Keramik Manufaktur sowie das Kreativangebot

Keramik-Malen nach Anmeldung und Terminvereinbarung.

Öffnungszeiten:

Aktuelle Öffnungszeiten ausschließlich über www.zeller-keramik.de

Anmeldung/Kontakt: Zeller Keramik Manufaktur, Hauptstraße 48,

77736 Zell am Harmersbach, Tel. 07835 / 786-0,

Email: info@zeller-keramik.de, Weitere Infos unter www.zeller-keramik.de


Zell am Harmersbach

BREIG’S MOTORRAD- UND

SPIELZEUGMUSEUM

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach.

Mobilität, verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität,

Idealismus und Leidenschaft, dafür steht sein Motorradund

Spielzeugmuseum seit Eröffung am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine

Welt voller Wunder und Phantasie, lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen,

kommen Sie mit auf eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de


76

MUSEEN

Zell am Harmersbach

„HISTORISCHE BUCHDRUCKEREI

IM GEWÖLBE“

IM HAUS DER LOKALZEITUNG

„SCHWARZWÄLDER POST“

Das Museum gibt einen Einblick in das

alte Handwerk der Schriftsetzer und

Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig

die Geschichte der Zeller Heimatzeitung.

Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit

Gutenbergs Zeiten verwendet wurden, sind

ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der Gründungszeit

der „Schwarzwälder Post“ um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel.: 07835 / 215).

Zell am Harmersbach

STORCHENTURM-

MUSEUM

Im geschichtsträchtigen Storcheturm-

Museum lässt sich Stufe um Stufe Zeller

Geschichte erleben. Bei den 108 Stufen

und dem 25 Meter hohen Turm

gibt es immer wieder etwas Neues zu

entdecken. Für klein und groß!

Ein besonderes Kleinod ist der Basler Totentanz mit 42 Figuren aus Terrakotta

aus der Manufaktur „Sohn“ in Zizenhausen-Stockach, die die Vergänglichkeit

des Lebens darstellt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Do, Fr, So: 14.00 – 17.00 Uhr

Kontakt: Tel.: 07835 / 63 69 240 E-Mail: tourist-info@zell.de


GASTRONOMIE 77

Gastronomie

Biberach

Karl-Heinz Bühler e. K. ·

Döre 20

77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 ·

Fax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de

info@badischer-hof.de

Urlaub in der Natur

Erholung im Schwarzwald!

• Wellness

• Schwarzwälder Gastfreundschaft

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• warme Küche:

Montag – Sonntag 18.00 – 20.30 Uhr

Sonntag & an Feiertagen

zusätzlich 11.30 – 13.30 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten

• Kaffee/Kuchen & Eis:

tägl. 15.00 – 16.30 Uhr

Gasthaus Kreuz

Lokal mit Tradition

Im Biberachs

Hauptstraße 26 · 77781 Biberach

Tel.: 0 78 35/54 92 50 · Fax: 0 78 35/54 92 51

E-Mail: info@kreuz-biberach.de · www.kreuz-biberach.de

• Ruhetage:

Mo., 7.11. bis einschl. Do., 10.11.2022

• Betriebsferien:

Mo., 21.11. bis einschl. Do., 1.12.2022

Badisch genießen

Wir verwöhnen Sie mit Spezialitäten der Jahreszeiten

wie Spargel, Paella, Wild & Pfifferlingen.

• Seniorenteller

• Gästezimmer und zwei neue Ferienwohnungen

• Großes Nebenzimmer mit Klimaanlage

Wanderer, Radfahrer,

Biker welcome!

Öffnungszeiten: Mo., Di., Sa. ab 16.30 Uhr

Do., Fr., Sonn- und Feiertage ab 11.00 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Mo. und Di. Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 0 78 35/6 39 90 · www.kinzigstrand.de


78

GASTRONOMIE

Oberharmersbach

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Di. + Mi. Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750

Immer gerne für Sie da!

LENI KUBER und das Bären-Team

Stark im Standard.

Kreativ im Besonderen.

E-Mail: hotel@baeren-oh.de

Internet: www.baeren-oh.de

Gasthaus-Pension

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de

Gasthaus »Posthörnle«

Tel. 0 78 37/9 22 46 88 · Talstr. 66 · OBERHARMERSBACH

direkt beim Bahnhof Riersbach

• Große Gartenterrasse • wechselnde Tagesgerichte • Kaffee und Kuchen

• Ideale Räumlichkeiten für Feiern bis 80 Personen

• Täglich ab 10.30 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch Ruhetag

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen: FAMILIE HUG

Telefon: 0 78 37/835 · Montag Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de


GASTRONOMIE 79

Oberharmersbach

Griechisches Spezialitäten-

Restaurant und Bar

Dorf 46 · 77784 Oberharmersbach

Telefon: 0 78 37/9 22 0743

Typisch griechische Küche

Alle Speisen und Getränke auch zum Mitnehmen

Unsere Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 14.30 – 22.00 Uhr • Samstag bis Sonntag: 12.00 – 22.00 Uhr

Montag Ruhetag

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Familie Daud Suleiman Audi

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

• Original Schwarzwaldstube mit besonderem Flair

• Hausgemachte Spezialitäten

• Gemütliche Zimmer und Ferienwohnungen

Wir freuen uns auf Sie: FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 078 37/209 · www.linde-oberharmersbach.de

Öffnungszeiten: Freitag ab 16 Uhr · Samstag/Sonntag/Feiertage ganztags ab 11.30 Uhr

Unterharmersbach

Komfort

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach · Tel. 078 35/72 40

e-mail: ochsenzell@outlook.de · www.schwarzwald-ochsen.de


80

GASTRONOMIE

Unterentersbach

Waltraud und Rudolf Bitsch

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 0 78 35/429

www.pflug-zell.de

Genießen Sie

in dörflicher Idylle

– Feine badische Küche mit frischen

Produkten aus der Region

– Gemütliche Schwarzwaldstuben –

uriger Apfelgarten

Schwarzwald-Erlebniszimmer

Natürlich – Traditionell – Modern

Zell-Unterentersbach · Stöcken

Telefon 07835/7589

Familie Martin Schmieder

www.landgasthaus-rebstock.de

• Gute badische, saisonale Landhausküche

• Genießen Sie bei uns familiäre Gastlichkeit

in unserem typischen

Schwarzwälder »Landgasthaus«

• Täglich Hofverkauf von unseren landwirtschaftlichen Erzeugnissen

• Geöffnet: Sonntag – Freitag 9.00 – 22.00 Uhr; Samstag Ruhetag

Zell a.H.

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


GASTRONOMIE 81

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 2189 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

Kleebad

Hotel – Gasthof

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu

• Familienbetrieb mit badischer Gastlichkeit

• Komfortable Gästezimmer mit DU/Bad/WC,

SAT-TV, Telefon, Balkon zur Sonnenseite

• Gutbürgerliche Küche, Panorama-Terrasse

• Ideal für Wanderwochen und -kurztrips

Herzlich willkommen!

Hotel-Gasthof Kleebad, Jahnstr. 8, 77736 Zell a. H.

Tel. 07835 3315 · info@kleebad.de · www.kleebad.de

Erholen · Genießen · Entspannen

GRIECHISCHE SPEZIALITÄTEN

RESTAURANT

POSEIDON

Familie Zampras

Nordracher Straße 2 · Zell a. H. · Tel. 07835 548750

Öffnungszeiten:

Di. – Sa. 11:30 – 14:00 Uhr und 17:30 – 22:30 Uhr

So. 11:30 – 14:30 Uhr und 17:30 – 22 Uhr Montag Ruhetag

Alle Gerichte

auch zum

Mitnehmen!

Jetzt auch täglich

mittags geöffnet!

Di. – Fr. Mittagskarte

Alle Speisen auch

zum Mitnehmen

Inhaber: Pietro Rendina

Partyservice

für 20–40 Personen

möglich

77736 Zell a. H. · Kanzleiplatz 2 · Tel.: 078 35/42 60 55 · DIENSTAG RUHETAG


82

DIREKTVERMARKTER + MÄRKTE

Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch, Eier, Honig & Co. direkt beim Erzeuger einkaufen.

Genießen Sie die Frische und Qualität unserer regionalen Produkte.

Beim Einkauf ab Hof erfahren Sie außerdem, wie die Produkte hergestellt

werden. Die Kenntnis über die

Herkunft der Lebensmittel

ist schließlich die beste

Qualitätsgarantie. Und so

ein Hofbesuch kann auch ein

schönes Urlaubserlebnis sein.

Ganz nebenbei tragen Sie so

übrigens zum Erhalt unserer

schönen Kulturlandschaft bei.

10 wilde Schwarzwaldkräuter.

Traditionell von Hand verarbeitet.

Nach Originalrezept von 1963.

o n l i n e e r h ä l t l i c h o d e r u n t e r a n d e r e m b e i :

Zeller Keramik, Zell a. H.

Martinas Lädele, Zell a. H.

Dorotheenhütte, Wolfach

Marktscheune, Berghaupten

www.mr-cuckoo.de


DIREKTVERMARKTER + MÄRKTE 83


Gengenbach

WOCHENMARKT +

BAUERNMARKT

Am Mittwochvormittag ab 08.00 Uhr findet auf

dem historischen Marktplatz in Gengenbach der

Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt.

Samstags findet zudem in Gengenbach der Bauernmarkt

ab 08.00 Uhr auf dem historischen Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.


Zell a.H.

STÄDTLEMARKT UNTER DEM

STORCHENTURM

Kommen, staunen, kaufen - das macht den Zeller Städtlemarkt

aus, jeden Samstag von 07.00 bis 12.00 Uhr.

Armbrusters Hoflädele

Schwarzwälder

Qualität, direkt vom Erzeuger!

Eigene Hausbrennerei

Schwarzwälder Vesperspezialitäten

Obst & Gemüse direkt vom Erzeuger

Mi. und Sa. sind wir auf dem Gengenbacher Wochen- & Bauernmarkt

Unser Hoflädele hat Mo. – Sa. von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet

Adresse: Alte Landstr. 6, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-3235

www.hoflaedele.de, info@hoflaedele.de

Hofladen

Qualitäts-Produkte

direkt vom Erzeuger!

Rindfleisch

vom

Weiderind


Familie Jilg · Billersberg 1 · 77784 Oberharmersbach

Tel. 0 78 37/615 · www.breigenhof.de · info@breigenhof.de

Coupon:

Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie beim Einkauf

1 Paar Bratwürste gratis

Mo. + Mi. 17.00 – 19.00 Uhr · Fr. 9.00 – 19.00 Uhr · Sa. 9.00 – 12.00 Uhr ...

oder einfach auf gut Glück vorbeikommen!


DAS VERANSTALTUNGSMAGAZIN FÜR DIE

FERIENLANDSCHAFT MITTLERER SCHWARZWALD

GENGENBACH – HARMERSBACHTAL

Herausgeber

Redaktion

Satz & Layout

Anzeigen & Druck

Fotos / Landkarte

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Im Winzerhof · 77723 Gengenbach

Tel. 07803/930-149 · Info@MittlererSchwarzwald.de

www.MittlererSchwarzwald.de

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Gengenbach, Berghaupten, Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach, Oberharmersbach

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Binzmattstraße 28 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Schwarzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Norman Nollau, D. Wissing, H. Schössler, Hubert Grimmig,

Thomas Rathay, Shutterstock, Thorsten Jander,

Hans-Peter Schwendemann, Felix Huber

Binzmattstraße 28

77723 Gengenbach

IDEEN WACHSEN IN GENGENBACH

Telefon 0 78 03 | 92 74-81

www.ci-media.com

[ starke Ideen ]


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.























Sonntag, 6. November 2022:

Verkaufsoffener

Sonntag

mit Herbstmarkt

und Aktionen sowie Unterhaltung

in der autofreien Innenstadt!


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk

„Segen Gottes“

www.besucherbergwerksegen-gottes.de

• Aussichtsturm Urenkopf

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!