01.02.2023 Aufrufe

Kulmbacher Land 02/2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

29 JAHRE<br />

EIGENTLICH UNBEZAHLBAR - ABER FÜR SIE KOSTENLOS! Februar 2<strong>02</strong>3<br />

Der Veranstaltungskalender für Oberfranken<br />

www.kulmbacher-land.com


Inhalt<br />

03 Impressum<br />

04-06 Gesundheit &<br />

Wellness<br />

07-34 Termine & Infos<br />

23 Valentinstag<br />

31 Wandertipp<br />

35-37 Automarkt<br />

38-39 Branchenverzeichnis<br />

40-42 Fasching Helau!<br />

43 Zimmerei Konrad<br />

44 Aurimentum<br />

erscheint im Verlag Lutz Müggenburg | 95326 Kulmbach | Burghaiger Str. 41<br />

Tel.: 09221 81997 | Fax: 83084 | E-Mail: info@kulmbacher-land.com<br />

www.kulmbacher-land.com | Herausgeber: Verlag Lutz Müggenburg |<br />

Druck Baumann Druck, Kulmbach<br />

»<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>« erscheint monatlich in der Stadt und im <strong>Land</strong>kreis Kulmbach,<br />

außerhalb des <strong>Land</strong>kreises in Altenkunstadt, Bad Berneck, Bayreuth, Burgkunstadt,<br />

Gefrees, Helmbrechts, Hollfeld, Kronach, Lichtenfels, Münchberg, Stammbach,<br />

Weißenbrunn, Weißenstadt und Weismain. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.<br />

15 von 2017. Alle Angaben ohne Gewähr. Sämtliche grafischen Entwürfe u. Fotografien<br />

sind urheber - rechtlich geschützt. Nachdruck o. Übernahme nur mit ausdrücklicher<br />

Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit der Termine übernehmen<br />

wir keine Gewähr. Es besteht auch kein Rechtsanspruch.<br />

Der Umwelt zuliebe auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.<br />

Neue perfekte Einbauküche<br />

mit dem Sieber-RundumSorglos-Service<br />

Entscheiden Sie sich für eine Küche von Sieber, der plant<br />

kreativ und ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässig für Sie da!<br />

Profitieren Sie von unserer langjährigen<br />

individuellen PlanungsKompetenz.<br />

Wir verzaubern jeden KüchenRaum in<br />

einen KüchenTraum.<br />

Lassen Sie sich überraschen!<br />

Mit dem SieberService „Plus“ kümmern<br />

wir uns um alles - wenn Sie es wünschen.<br />

Wir koordinieren alle nötigen Handwerker<br />

für eine einzigartige, faszinierende<br />

KüchenRaumModernisierung !<br />

KüchenAktions<br />

Wochenende<br />

mit kreativer Sofortplanung<br />

freitags und samstags<br />

von 10:00 bis 18:00 Uhr<br />

Bitte Raumstellmaße mitbringen!<br />

Auf Wunsch Terminvereinbarung<br />

unter: Tel.: 0 92 51 / 62 44<br />

40<br />

95237 Weißdorf bei Münchberg · Birkenweg 8 · Telefon: 0 92 51 / 62 44<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 3


Gesundheit & Wellness<br />

POWER FÜR HERZ UND GEFÄSSE<br />

Dieser Artikel richtet sich mit seinen Gesundheitstipps an alle Menschen, die vorbeugend<br />

mehr für ein aktives Herz und gesunde Gefäße tun oder bei vorhandenen<br />

Herz-Kreislauf-Erkrankungen die medikamentöse Therapie zusätzlich wirkungsvoll<br />

unterstützen wollen.<br />

Maßgebend für die richtige Ernährung sind die notwendigen Mikrobausteine, die<br />

Ihr Herz und Gefäßsystem gesund erhalten. Das sind Vitamine und Antioxidantien,<br />

Mineralien und Spurenelemente, Vitaminoide wie Carnitin und Coenzym Q 10, ungesättigte<br />

Fettsäuren und Aminosäuren. In unserem stressigen Alltag, aber auch<br />

durch Unwissenheit bleibt eine ausgewogene Ernährung oft auf der Strecke. Deshalb<br />

müssen diese notwendigen Mikronährstoffe in der richtigen Dosis und in komplexer Gabe zusätzlich<br />

ergänzt werden. Die Vitamine A, C, E und Betacarotin sind Antioxidantien. Diese fangen die schädlichen<br />

freien Sauerstoffradikale ab, die unsere Zellen angreifen und das Cholesterin oxidieren. Erst das oxidierte<br />

Cholesterin wird gefährlich, denn jetzt ist es für unsere Schutzpolizei im Blut ein Fremdkörper, der beseitigt<br />

werden muss. Die Makrophagen „fressen“ das Cholesterin und werden zu sog. Schaumzellen, die sich an<br />

den Gefäßwänden anhaften und die Arterien mit der Zeit verengen. Folsäure hilft uns, zusammen mit<br />

Vitamin B6 und B12 den Hauptrisikofaktor der Arteriosklerose zu senken, das Homocystein.<br />

Die essentiellen Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren) in Form von Fischöl oder kaltgepressten Pflanzenölen<br />

sorgen dafür, dass die Blutgefäße geschmeidig und weiter werden und das Blut besser fließen kann.<br />

Zudem wirken sich Omega-3-Fettsäuren positiv auf den Herzrhythmus und auf die Blutfette aus. Der<br />

Mineralstoff Magnesium, von dem in der heutigen Zeit ein immer größer werdender Mangel besteht,<br />

steuert den Herzrhythmus. Die Vitaminoide Carnitin und Coenzym Q 10 übernehmen eine wichtige Rolle<br />

beim Energiestoffwechsel und der Fettverbrennung und aktivieren damit die Herzkraft. Mit der „herzbewussten<br />

Nahrungs-Ergänzung“ gleichen Sie die in der heutigen Zeit vorhandenen Versorgungslücken im<br />

Nährstoffbereich aus. Denn unsere Gesundheit liegt in unseren eigenen Händen; nicht jede Krankheit ist<br />

ein unabwendbares Schicksal.<br />

Für unsere Gesundheit tragen wir einen großen Teil eigene Verantwortung!<br />

Dr. med. Manfred Kummer - 09227/6677<br />

4 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Gesundheit & Wellness<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 5


2. FEBRUAR - MARIA LICHTMESS<br />

DAS KELTISCHE JAHRESKREISFEST „IMBOLC“ ODER „BRIGID“ (1.-3.2.)<br />

Dank sei für der Erde Zyklen und Jahreszeiten, für das Erwachen des Frühlings und den sich<br />

ausbreitenden Sommer, für des Herbstes Fülle und die verborgenen Tiefen des Winters<br />

Die Rau(h)nächte haben sich verabschiedet und das dritte Fest<br />

im Jahreskreis steht vor der Tür. Der Monat Februar beginnt mit<br />

dem keltischen Fest „Imbolc“ auch „Brigid“ – das Fest der Göttin<br />

„Brigid“ (Lichtbringerin). Es ist unser heutiges „Maria Lichtmess“<br />

– die christliche Umwandlung des keltisch-germanischen Lichterfestes<br />

und der Mutter Maria gewidmet.<br />

Februar ist ein Monat der Reinigung, der Rast, des Erwachens. Das<br />

lateinische Wort „februare“ bedeutet „reinigen“. Es ist der Monat,<br />

in dem die Kraft der Sonne wieder unaufhaltsam zunimmt, ein<br />

Monat des wiederkehrenden Lichts, die Entbehrungen des Winters<br />

gehen ihrem Ende entgegen.<br />

In diese Zeit fallen auch Valentin, Fas(t)nacht oder Fasching, was<br />

ursprünglich ein heidnischer Brauch war. Ziel war, die Geister des<br />

Winters und der Dunkelheit zu vertreiben und neue Kräfte für das<br />

Jahr einzuladen. Es wird gefeiert, dass das Licht wieder zunimmt<br />

und die Lebensfreude stellt sich wieder ein.<br />

Die Säfte in den Bäumen werden angeregt, die Pflanzen beginnen<br />

zu sprießen, so kommt auch Bewegung in die Lebenssäfte der<br />

Menschen. So wurde auch der hormonelle Rausch der Verliebten<br />

angeregt – Verliebte sind immer etwas verrückt, närrisch, leichtsinnig<br />

– so ist eben auch diese Zeit des Faschings oder Fasnacht.<br />

762 wurde Fas(t)nacht sogar von der Kirche verboten als „unflätiges<br />

Fest“. Nur hielt sich niemand daran.<br />

Das Jahresrad wurde am 25.11. – dem Katharinentag – bis Lichtmess<br />

angehalten (Kathrein stellt das Tanzen ein) und somit hatte auch<br />

die Tanzumdrehung zu unterbleiben. Wen wundert es, dass ab<br />

Lichtmess besonders gerne getanzt und gefeiert wurde.<br />

An „Imbolc“ wurde die Göttin „Brigid“ mit einem Feuerfest von den<br />

Kelten begrüßt, so beliebt war sie – sie, die Dichter, Heiler und Zauberer<br />

gleichermaßen inspirierte. Zu ihren Ehren wurden Kerzen angezündet,<br />

die ans Fenster gestellt wurden und die ganze Nacht<br />

über brannten. Selbst die Christen wollten nicht auf das Fest verzichten<br />

und sie tauften das „Imbolc“-Fest in „Maria Lichtmess“ um.<br />

An Maria Lichtmess gibt es jede Menge alter Bräuche:<br />

• Die Lichtweihe ist in ganz Europa noch im Brauchtum<br />

verankert. Die katholische Kirche hat daraus die Kerzenweihe<br />

gemacht.<br />

• In der Steiermark trägt man das geweihte Lichtmessfeuer von<br />

Haus zu Haus und entzündet die Herdfeuer damit oder eine<br />

Kerze am Hausaltar. Es ist Brauch, die brennenden Kerzen<br />

durch das ganze Haus und die Ställe zu tragen, um den Segen<br />

weiterzugeben.<br />

• In Kärnten tropft man drei Tropfen Wachs auf ein Brot als<br />

Schutz für das Jahr. Das Brot wird dann aufgehoben.<br />

• Ein Brauch, der heute kaum noch bekannt ist, ist die Setzung<br />

des Zeitpfahls, Lichtmess-Pfahles. Es wurden in den Ortscha<br />

ten hohe Stangen aufgestellt, deren Spitze von der aufgehenden<br />

Sonne berührt wurde. Die Setzung an Lichtmess ist der Beginn<br />

des Bauernjahres, das sogenannte Bauernneujahr. Am 13. Oktober<br />

wurde der Pfahl wieder entfernt – das Ende des Bauernjahres.<br />

Der wichtigste Aspekt von „Maria Lichtmess“ ist die Reinigung.<br />

Alles Alte wird abgeworfen, damit Neues entstehen kann. So wurden<br />

früher auch Stall und Haus gründlich gereinigt. Mensch und<br />

Vieh wurden mit Reisigbündeln aus Weiden- und Birkenzweigen<br />

abgestrichen. Stall und Haus wurden mit reinigenden Kräutern<br />

wie z.B. Wacholder geräuchert. „Maria Lichtmess“ war in der Vergangenheit<br />

auch der Tag, an dem der Christbaum aus der Wohnung<br />

entfernt wurde. Ein Fest als Abschluss der weihnachtlichen<br />

Feste wurde an diesen Tag gefeiert. Dieser Tag trägt auch die Bezeichnung<br />

„Maria Reinigung“. Es ist ein Tag der Lichtprozessionen<br />

und der Kerzenweihe. In früherer Zeit war der 2. Februar auch der<br />

Beginn des neuen Arbeitsjahres. An Lichtmess wechselte man den<br />

Dienstherren und ein neuer Vertrag galt meistens bis zur nächsten<br />

Lichtmess. Abschließend nochmals in die Zeit der Kelten –<br />

denn auch die „Wilde Jagd“ treibt noch ihr Unwesen. Frau Holle<br />

zieht mit ihrem wilden Geisterheer durch Wald und Flur. Rauscht<br />

sie heran, liegt ein Tosen in der Luft, das, erfüllt von Jagdrufen<br />

und Hundegebell, über Wälder, Felder und Ortschaften zieht.<br />

Dieses Treiben findet alljährlich am Fas(t)nachtdonnerstag ein<br />

Ende!<br />

Maria Lichtmess ist auch ein „Räuchertag“, deshalb hierzu<br />

noch eine Räucherempfehlung:<br />

• Beifuß um böse Geister und Energien zu vertreiben und um<br />

Kontakt zu den Naturwesen herzustellen. Auch zur Reinigung<br />

und Loslassen.<br />

• Mariengras, um eine harmonische, inspirative Atmosphäre<br />

herzustellen und um gute Geister anzuziehen, die Herzen zu<br />

öffnen.<br />

• Birkenrinde, um den Aufbruch ins Neue zu finden und uns auf<br />

die Lichtpunkte des Lebens auszurichten (die keltische Himmelsgöttin<br />

Brigid – die Helle, die Strahlende – ist eng mit der<br />

Birke verbunden).<br />

• Alant, um die Sonne zu begrüßen.<br />

• Engelwurz, um die Widerstandskraft zu erhöhen, Schutzräucherung<br />

• Wacholder, um neue Kraft zu tanken. Wirkt desinfizierend<br />

• Fichtenharz, um zu reinigen und zu schützen. Wirkt desinfizierend<br />

Diese Vorschläge sind nur Empfehlungen, man kann natürlich<br />

nach seinen eigenen Bedürfnissen Kräuter, Harze usw. wählen.<br />

Erika Bauer, zertifizierte Kräuterführerin, Kräuterdorf Nagel<br />

6 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Termine in Oberfranken<br />

Für alle Gin-Interessierten<br />

Bei der Gartenführung „Gin:<br />

Diese Pflanzen stecken drin“<br />

im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten der Uni Bayreuth<br />

am 5. Februar, werden einige<br />

so genannte Botanicals,<br />

wie z.B. Kaffir-Limette oder<br />

der Iriswurzel, vorgestellt.<br />

Treffpunkt: 10 Uhr der Eingang<br />

des Ökologisch-Botanischen<br />

Gartens auf dem<br />

Campus der Uni Bayreuth.<br />

Teilnahme ist kostenlos.<br />

<strong>02</strong>. Donnerstag<br />

Arzberg-Bergnersreuth<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Krippenschautag<br />

im Volkskundlichen Gerätemuseum,<br />

Wunsiedler Straße 12-<br />

14. Eintritt frei! Info: 09232-2032<br />

Bad Rodach<br />

Krammarkt auf dem Marktplatz<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Bad Rodach<br />

und Umgebung - Geführte Wanderung<br />

mit Wanderführer Bernd<br />

Kastner zur Gedenkstätte Billmuthausen<br />

(7 km).Treffpunkt: Café Sabine,<br />

Hauptstr. 42, Bad Colberg.<br />

Info + Anmeldung: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

08:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Darstellung des Herrn - Mariä<br />

Lichtmess und 9.00 Uhr Amt mit<br />

Kerzenweihe. 18.00 Uhr Amt mit-<br />

Kerzenweihe und Blasiussegen.<br />

Info: www.vierzehnheiligen.de<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Augentraining - so bleiben<br />

Ihre Augen jung" - Vortrag im<br />

Vortragssaal des Kurhauses, Badstr.<br />

31. Referentin: Monika Wolf<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Martina Schwarzmann<br />

- "ganz einfach" in der Konzertund<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Joseph-Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

10:00 bis 19:00 Uhr Lichtmessmarkt<br />

auf dem Stadtparkett in der<br />

Fußgängerzone Maximilianstr.<br />

19:00 Uhr Frankenbund Gruppe<br />

Bayreuth: "Faschingsbräuche in<br />

Franken", Referent: Erich Ameseder<br />

(Nürnberg). Vortrag im Restaurant<br />

Sudpfanne, König-Ludwig-Saal,<br />

Oberkonnersreuther<br />

Straße 6<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr "Aus dem Nichts" -<br />

Theaterfassung von Armin Petras,<br />

nach dem gleichnamigen Drehbuch<br />

von Fatih Akin im <strong>Land</strong>estheater,Reithalle,<br />

Schloßplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Lichtenfels<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Lichtenfels: "Schwierige Nachbarn<br />

- Wurzeln des historischen<br />

(Miss-)Verhältnisses zwischen<br />

Lichtenfels und Coburg". Vortrag<br />

in der Synagoge, Judengasse 12.<br />

Referent: Helge Jost Kienel M.A.<br />

(Coburg). Info: 09574-3996<br />

Mainleus<br />

19:00 Uhr Jägerstammtisch - Alla<br />

Jächer könna kumma - beim "Paul"<br />

in Buchau. Info: 09229-8152<br />

Neuenmarkt<br />

19:00 Uhr Briefmarken-Freunde<br />

Sammlergruppe Neuenmarkt/<br />

Wirsberg: Treffen im ESV-Heim,<br />

Schützenstr. 3. Gäste sind herzlich<br />

willkommen<br />

Neunkirchen am Brand<br />

19:30 Uhr Han´s Klaffl mit "Nachschlag"<br />

im Zehntspeicher, Antonvon-Rotenhan-Str.<br />

2. Ticket Hotline:<br />

0911-4334618<br />

Schnabelwaid<br />

19:30 Uhr "Solarenergie vom eigenen<br />

Dach" - Vortrag im Bürgerhaus<br />

in Schnabelwaid<br />

Weißenstadt<br />

19:00 Uhr "Die Kindsmagd" - Lesung<br />

mit Barbara Kießling im Antiquariat<br />

Wilsbergensis, Marktplatz 5<br />

Weismain<br />

08:00 bis 17:00 Uhr Lichtmeß-<br />

Markt auf dem Marktplatz<br />

03. Freitag<br />

Altenkunstadt<br />

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Weismain: "Mariä Lichtmess".<br />

Vortrag im Hotel/Restaurant<br />

"Fränkischer Hof" in Altenkunstadt/Baiersdorf,Altenkunstadter<br />

Straße 41. Referentin: Annette<br />

Schäfer M.A. (Hirschaid-Sassanfahrt).<br />

Info: 09575-981645<br />

Bad Staffelstein<br />

08:00 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

Hl. Nothelfer Blasius - Herz-<br />

Jesu-Amt. 9.00 Uhr sowie 18.00<br />

Uhr Amt jeweils mit anschließendem<br />

Blasiussegen. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

19:30 Uhr "Restaurierung und<br />

Kopie - Figuren von Tietz und<br />

Benkert, Schloss Seehof (Bamberg)"<br />

- Vortrag von Clemens<br />

Muth im Stadtturm, Alte Darre,<br />

Bamberger-Str. 25.<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Martina Schwarzmann<br />

- "ganz einfach" in der Konzertund<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Joseph-Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

10:00 bis 19:00 Uhr Lichtmessmarkt<br />

auf dem Stadtparkett in der<br />

Fußgängerzone Maximilianstr,<br />

18:00 Uhr Nachtwächterführung<br />

in St. Georgen. Treffpunkt: Gegenüber<br />

der Ordenskirche St. Georgen.<br />

Info: 0921-88588<br />

19:00 Uhr Treffen des Spielekreis<br />

Bayreuth in der ESG Bayreuth, R<br />

ichard-Wagner-Str. 24.<br />

Weitere Infos unter:<br />

bayreuther-spielekreis@web.de<br />

Thomas Purucker, Insel 8<br />

www.hofladen-purucker.de<br />

Fr., 03.<strong>02</strong>.<br />

Fr., 10.<strong>02</strong>.<br />

Fr., 17.<strong>02</strong>.<br />

Fr., 24.<strong>02</strong><br />

Öffnungszeiten:<br />

Di. - Do., Sa. 9-13 Uhr<br />

Fr. 9-18 Uhr<br />

SPEISEPLAN FÜR<br />

FEBRUAR<br />

Pfefferhaxen mit Kraut<br />

und Klöß<br />

Krenfleisch mit Klöß<br />

Krautwickel mit<br />

Butterkartoffeln<br />

Rippla mit Kraut und Klöß<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 7


Termine in Oberfranken<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr Widmung - Lieder von<br />

Schubert, Schumann und Gade<br />

mit Robert Eller (Bariton), Bayreuth<br />

und der Pianist Sebastian<br />

Ludwig (Dt. Oper am Rhein) aus<br />

Düsseldorf im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeber-Hauses, 1. Info:<br />

www.steingraeber.de. Karten:<br />

0921-64049<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-69001<br />

20:00 Uhr Eliot Quartett - Werke<br />

von Haydn, Shostakovich und<br />

Brahms in Das Zentrum, Europasaal,<br />

Äußere Badstraße 7a.<br />

Weitere Infos unter:<br />

www.kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr "Aus dem Nichts" -<br />

Theaterfassung von Armin Petras,<br />

nach dem gleichnamigen Drehbuch<br />

von Fatih Akin im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "Jack the Ripper" - Musical<br />

im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3 + 5;<br />

Kontakt: Reiner - Tel.: 09221-5772<br />

Neustadt bei Coburg<br />

15:00 bis 17:00 Uhr Spielenachmittag<br />

in der Mediathek Neustadt,<br />

Georg-Langbein-Str. 1<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kabarett mit Stefan<br />

Otto - "Gmahde Wiesn"- das neue<br />

Programm im Gutmann am<br />

Dutzendteich, Bayernstraße 150.<br />

Karten: 0911-414196<br />

Stadtsteinach<br />

20:00 Uhr Zäungner Schlappenfasching<br />

2<strong>02</strong>3 im <strong>Land</strong>jugendheim<br />

Zaubach<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte Raumstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

Weismain<br />

17:00 Uhr Konzert mit dem Chor<br />

"The Young ClassX" in der Pfarrkirche<br />

St. Martin<br />

04. Samstag<br />

Bad Berneck<br />

19:33 Uhr FG Wikinger Bad Berneck:<br />

Prunksitzung III in der Wikinger-Festhalle,<br />

am Klang (alte Schulsporthalle)<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Grenzweg-Tour" - Wanderung<br />

(ca. 10,5 km) mit Klemens<br />

Wachs oder Bernd Kastner. Festes<br />

Schuhwerk erforderlich. Treffunkt:<br />

"Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue", Thermalbadstr.<br />

18. Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung.<br />

Route: Bad Staffelstein - Staffelbergweg<br />

- Horsdorfer Weg - Herrenholz<br />

Horsdorfer Steig - Staffelberg<br />

- Karlssteig - Bad Staffelstein<br />

(ca. 10 km). Treffpunkt: Stadtturm,<br />

Alte Darre, Bamberger-Str. 25.<br />

Info + Anmeldung: 09573-33120<br />

POWER OF 12<br />

Zwölf internationale Topsänger, zwölf einzigartige Stimmen und<br />

eine Bühnenpräsenz, die Sie in Ihren Bann ziehen wird! The Power<br />

of 12 – das Motto der Tournee 2<strong>02</strong>2/23 könnte die 12 TENORS<br />

nicht passender beschreiben. Seit mehr als 12 Jahren gelten sie<br />

als eine der erfolgreichsten Tenorformationen der Welt. Stimmgewaltig<br />

und charmant begeistern sie ihr Publikum auf Konzerten<br />

in Europa, China, Japan und Südkorea. Ihre Show ist eine Zeitreise<br />

durch die Musikgeschichte, voller Emotionen, voller Überraschungen.<br />

Modernes Boygroup-Feeling trifft auf klassische Traditionen,<br />

weltberühmte Arien treffen auf Rock- und Pophymnen,<br />

12 Top-Solisten werden zu einer fulminanten Einheit. Erleben Sie<br />

aufwändige Arrangements von Welthits wie Puccinis „Nessun<br />

Dorma“, Leonard Cohens „Hallelujah“ oder Tribute an die Beatles<br />

und Queen. Begleitet von einer Live-Band und umrahmt von einer<br />

spektakulären Lichtshow versprechen die 12 Ausnahmesänger<br />

mit ihrer neuen POWER OF 12- Tournee ein unvergessliches Konzerterlebnis<br />

mit großen Stimmen, eindrucksvollen Choreographien,<br />

witzigem Entertainment und charmanten Moderationen!<br />

Seien Sie dabei, wenn es wieder heißt: „Ladies and Gentlemen,<br />

please welcome live to the stage THE 12 TENORS!“<br />

8 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Termine in Oberfranken<br />

5. und 6. November 2<strong>02</strong>2<br />

EINLADUNG ZU UNSERER HAUSMESSE<br />

Exclusiven E-Scooter zu gewinnen!<br />

Samstag 11. und Sonntag 12.<strong>02</strong>.2<strong>02</strong>3 jeweils von 10-16 Uhr<br />

Sonntag findet kein Verkauf statt.<br />

· Türen-Renovierung · Treppen-Renovierung · Fenster<br />

· Terrassendächer · Zimmertüren · Haustüren<br />

Oberzaubach 12 | 95346 Stadtsteinach<br />

www.renova.de | Tel: 09225 9569-610<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 9


Termine in Oberfranken<br />

Bayreuth<br />

11:00 bis 18:00 Uhr Lichtmessmarkt<br />

auf dem Stadtparkett in der<br />

Fußgängerzone Maximilianstr.<br />

18:00 Uhr Nachtwächterführung<br />

in der Innenstadt. Treffpunkt: Am<br />

Schlossturm im Harmoniehof,<br />

Schloßberglein 1-3. Info:<br />

0921-88588<br />

18:00 Uhr Widmung - Lieder von<br />

Schubert, Schumann und Gade<br />

mit Robert Eller (Bariton), Bayreuth<br />

und der Pianist Sebastian<br />

Ludwig (Dt. Oper am Rhein) aus<br />

Düsseldorf im Kammermusiksaal<br />

des Steingraeber-Hauses, 1. Info:<br />

www.steingraeber.de. Karten:<br />

0921-64049<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-69001<br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

19:30 Uhr "Giselle" - Ballett Phantastique<br />

in zwei Akten von Emikl<br />

Faski im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Großes Haus, Schlossplatz 6.<br />

Info: 09561-898989<br />

20:00 Uhr "Aus dem Nichts" -<br />

Theaterfassung von Armin Petras,<br />

nach dem gleichnamigen Drehbuch<br />

von Fatih Akin im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Creußen<br />

09:00 bis 12:00 Uhr Bauernmarkt<br />

vor dem Verwaltungsgebäude,<br />

Bahnhofstr. 11<br />

Hof<br />

19:11 Uhr Narhalla Hof: "Back on<br />

stage" - Prunksitzung im Festsaal<br />

der Freiheitshalle, <strong>Kulmbacher</strong>-<br />

Str. 4<br />

19:30 Uhr "A Little Trip to<br />

Heaven" - Eine Reise auf der Bühne<br />

des Großen Hauses mit der<br />

Musik von Tom Waits im Theater<br />

Hof, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

Kronach<br />

19:30 Uhr Kreiskulturring: "Hofer<br />

Symphoniker" - Symphoniekonzert<br />

im Kreiskulturraum, Siechenangerstraße<br />

13. Solist: Ralph<br />

van Daal (Englischhorm); Dirigent:<br />

Enrico Delamboye<br />

Kulmbach<br />

09:00 bis 12:00 Uhr Stationäre<br />

Schadstoffannahme für Haushalte<br />

bei der Fa. Drechsler, Von-Linde-Str.<br />

17, links neben der Müllverladestation<br />

18:00 Uhr Henkerführung mit<br />

Henkermahlzeit durch die Altstadt<br />

von Kulmbach. Treffpunkt:<br />

Marktplatz (Luitpoldbrunnen).<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl! Info +<br />

Anmeldung: 09221/9588-0<br />

18:00 Uhr Waldfreunde e.V.: Närrische<br />

Versammlung im Vereinsheim,<br />

Steinernes Gäßchen 14<br />

18:11 Uhr Faschingsgala der 1.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Showtanzgarde in<br />

der Dr.-Stammberger-Halle, Sutte<br />

2. Info: showtanzgardekulmbach@t-online.de<br />

Lichtenfels<br />

12:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-101<br />

12:00 bis 18:00 Uhr Obermain-Bike<br />

- Motorradmesse 2<strong>02</strong>3 in der<br />

Stadthalle, Schützenplatz 10<br />

Neustadt bei Coburg<br />

08:00 bis 13:00 Uhr Bauernmarkt<br />

auf dem Marktplatz<br />

BUCHTIPPS AUS DEM RUBIKON VERLAG<br />

» Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen. « Die Intensiv-Mafia<br />

Eine neue Welt ohne Freiheit, Bürger- und Menschenrechte<br />

Die Profiteure der Pandemie<br />

Das neue Buch von Marcus Klöckner und Rubikon-Herausgeber<br />

Jens Wernicke ist nicht nur<br />

ein großartiges Stück Journalismus, sondern<br />

markiert auch einen Meilenstein auf dem Weg<br />

zur Befreiung von Ohnmacht, Unterdrückung<br />

und Tyrannei. Es ist höchste Zeit, die Täter beim<br />

Namen zu nennen und zur Verantwortung zu<br />

ziehen. Das Buch ist einer der tief sitzendsten<br />

Pfeile, die auf die deutschsprachige Bevölkerung abgeschossen<br />

wurden. Zusammen mit der Forderung nach einer staatlich<br />

verordneten Impfpflicht wurde er von Nikolaus Blome aus dem<br />

Köcher gezogen, also keinem Schreiberling der dritten Garde,<br />

sondern von einem, der einmal stellvertretender Chefredakteur<br />

der Bild-Zeitung war und inzwischen Mitglied der Spiegel-<br />

Chefredaktion ist.<br />

Wohin sind die vielen Milliarden der Regierung<br />

an die Krankenhäuser wirklich geflossen? Von<br />

einer Aufstockung der angeblich überlasteten<br />

Intensivstationen war die Rede, Intensivpflegepersonal<br />

sollte besser bezahlt werden.<br />

Stattdessen sank die Zahl der Intensivbetten<br />

innerhalb von 12 Monaten um 10.000, von konkreten<br />

Plänen für eine angemessene Bezahlung<br />

hat man ebenfalls nichts gehört. Das ganze Ausmaß der<br />

institutionalisierten Korruption und organisierten Kriminalität im<br />

deutschen Gesundheitswesen kommt erst nach und nach ans<br />

Licht. Tom Lausen und Walter van Rossum nennen die Akteure<br />

hinter den Kulissen und enthüllen schier unglaubliche Fakten.<br />

Möge die Aufarbeitung beginnen!<br />

ISBN-13: 9783967890341, | Preis: 20,00 € ISBN-13: 978396789<strong>02</strong>66, | Preis: 18,00 €<br />

10 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Rosenthaltheater Selb<br />

Donnerstag, 09. Februar 2<strong>02</strong>3, 19.30 Uhr<br />

SAUTTER / SASSON: „PHANTOM DER OPER“<br />

Das „Phantom der Oper“ kehrt zurück, dieses<br />

Mal mit neuer Musik. Das Autorenteam<br />

Sasson und Sautter haben die Produktion<br />

musikalisch komplett überarbeitet. Unterstützt<br />

bei der Bearbeitung hat sie Ryan<br />

Martin, der britische Erfolgsmusiker, der<br />

unter anderem Musik für den „Cirque du<br />

Soleil“ komponiert hat. Weltstar Deborah<br />

Sasson singt auf Wunsch ihrer Fans die Rolle<br />

der Christine mit neuen Nummern. Die Zusammenarbeit mit Uwe<br />

Kröger, in der Rolle des Phantoms begeistert das Publikum und<br />

die Presse allerorts. Die Handlung spielt in den Kulissen der Pariser<br />

Oper. Hier geht ein Phantom um. Geschickt verbirgt es sich vor<br />

den Blicken der Menschen. Dank seiner Hilfe wird die Sängerin<br />

Christine Daaé zum Star des Ensembles. Als das abstoßend hässliche<br />

Phantom sich ihr offenbart, erschreckt sie sich zuerst, bevor<br />

es ihr Herz höher schlagen lässt. Liebe kommt ins Spiel. Wie diese<br />

Liebesgeschichte endet, erfahren Sie im Rosenthal-Theater Selb.<br />

Das spektakuläre Bühnenbild dieser Aufführung lebt von effektvollen,<br />

dreidimensionalen Videoprojektionen sowie von grandiosen<br />

Bühnenelementen.<br />

Donnerstag, <strong>02</strong>. März 2<strong>02</strong>3, 19.30 Uhr<br />

BERLIN COMEDIAN HARMONISTS: „ATEMLOS!“<br />

Die Berliner Comedian Harmonists singen sich<br />

„atemlos durch die Nacht, bis ein neuer Tag<br />

erwacht“. Ausgerechnet zu ihrem 20-jährigen<br />

Bühnenjubiläum fliegt dem A-Cappella-Ensemble<br />

ein Blumenstrauß mit einer mysteriösen<br />

Nachricht entgegen. Eine geheimnisvolle Liebesbotschaft<br />

stellt die Welt der sechs Herren so<br />

richtig auf den Kopf; die Hormone tanzen Tango,<br />

das Geschehen schlägt seine Kapriolen und die musikalischen Champagnerkorken<br />

knallen. Mit neuen Arrangements von Udo Jürgens,<br />

den Beatles und Beach Boys über Eros Ramazzotti bis hin zu Helene<br />

Fischer bahnt sich schließlich eine Lösung an. Mehr denn je verfügen<br />

sie über eine beeindruckende Bandbreite an Repertoire. Neben den<br />

Liedern der „Comedian Harmonists“ glänzen Sie auch mit Arrangements,<br />

die sich bis zu den Top-Hits der heutigen Zeit ausdehnen.<br />

Donnerstag, 09. März 2<strong>02</strong>3, 19.30 Uhr<br />

„DER ELFEN-THRON VON THORSAGON“<br />

MIT DEM ENSEMBLE FAIRYTALE<br />

Rockoper oder Musical? Entscheidet selbst! Ihr<br />

seid Fans von Fantasy-Epen? Ihr wärt selbst<br />

gerne Elfen oder Magier und wollt mit Drachen<br />

reden? Dann seid Ihr hier goldrichtig. Eigentlich<br />

will Vicky nur mal Urlaub machen. Doch dann<br />

gerät sie in eine wundersame Welt, trifft den<br />

Magier Myrdin und die Waldelfe Liora, die sie<br />

in ein atemberaubendes Abenteuer entführen.<br />

Die Zukunft des unterjochten <strong>Land</strong>es Thorsagon<br />

liegt in ihrer Hand. Aber ist sie wirklich die<br />

Drachenhüterin aus der Prophezeiung? „Der Elfen-Thron von Thorsagon“<br />

entführt Euch in ein musikalisches Abenteuer, zwischen Musical<br />

und Rockoper mit Klängen von Mystic Folk bis Metal. Kommt<br />

uns besuchen, es ist eine von zwei Aufführungen weltweit.<br />

Ein Theater zum<br />

Verlieben …<br />

Aber liebst du mich? Wenn Erik gut aussehen würde,<br />

würdest du mich lieben, Christine?“, will das<br />

Phantom der Pariser Oper wissen. Genießen<br />

Sie am 09. Februar dieses Musical-Juwel!<br />

Samstag, 04.<strong>02</strong>.23, 19.30 Uhr<br />

GERY GERSPITZER: EIN FREDL FESL-ABEND, TEIL 2<br />

Feiern Sie mit Gerspitzer den Mann, der bayerische Musikgeschichte<br />

schriebt. Bayerisches Musikkabarett vom Feinsten!<br />

Donnerstag, 09.<strong>02</strong>.23, 19.30 Uhr<br />

SASSON / SAUTTER: „DAS PHANTOM DER OPER“<br />

Ein echter Musicalhöhepunkt mit hochkarätiger Besetzung, wie<br />

Deborah Sasson und Uwe Kröger. Effektvolle, dreidimensionale<br />

Videoproduktionen für ein modernes Bühnenbild!<br />

Donnerstag, 23.<strong>02</strong>.23, 19.30 Uhrr<br />

THEATER HOF IN SELB: BALLETTABEND<br />

„Der Feuervogel“, getanztes Märchen von Igor Strawinsky<br />

„Petruschka“, Burleske Szene von Igor Strawinsky<br />

24. und 25. Februar 2<strong>02</strong>3<br />

DEUTSCHER BALLETTWETTBEWERB, REGIO B<br />

Die Planung sind noch nicht abgeschlossen. Aktuelle Details finden Sie<br />

unter https://www.bfkm.de/regionalwettbewerb-b-selb.<br />

Donnerstag, <strong>02</strong>.03.23, 19.30 Uhr<br />

BERLIN COMEDIAN HARMONISTS: „ATEMLOS!“<br />

Mit A-Cappella-Hits ihrer großen Vorbilder und neuen Arrangements<br />

von Udo Jürgens, den Beatles, den Beach Boys über Eros Ramazzotti<br />

bis hin zu Helene Fischer!<br />

Donnerstag, 09.03.23, 19.30 Uhr<br />

FAIRYTALE-ENSEMBLE:<br />

„DER ELFEN-THRON VON THORSAGON“<br />

Für alle Fans von Elfen, Magiern und Drachen! Für Fans von Fantasy-<br />

Welten wie Game of Thrones oder Shannara Chronicles! Für alle<br />

Träumer. Ein Fantasy-Musical, das verzaubert!<br />

Tickets und Info zu Vorverkaufsstellen gibt’s im Internet unter<br />

theater-selb.de, @TheaterSelb, @theater.selb<br />

Wir sind auch weiterhin persönlich für Sie da:<br />

09287 883-125 | kulturamt@selb.de|theaterSelb |@theater.selb<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 11


Termine in Oberfranken<br />

13:00 bis 17:00 Uhr Mottotag<br />

"Typisch Frankreich?!" im Museum<br />

der Deutschen Spielzeugindustrie,<br />

Hindenburgplatz 1. Info:<br />

09568-5600<br />

13:00 bis 18:00 Uhr Welt der Dinosaurier:<br />

Urzeitausstellung in der<br />

Frankenhalle, Wildenheider Str. 13<br />

Nürnberg<br />

15:00 Uhr CAVALLUNA - "Passion<br />

for Horses" in der ARENA Nürnberger<br />

Versicherung, Kurt-Leucht-<br />

Weg 11<br />

20:00 Uhr CAVALLUNA - "Passion<br />

for Horses", ARENA Nürnberger<br />

Versicherung, Kurt-Leucht-Weg 11<br />

Besitzer Felix Glaser • Grünwehr 32 • 95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221 / 8 42 00 • Montag und Dienstag Ruhetag!<br />

Liebe Gäste, DANKE!<br />

Wir möchten uns für die vielen Glückwünsche, Geschenke<br />

und Besuche seit der Wiedereröffnung bedanken! Es<br />

ehrt uns sehr, dass Sie uns so herzlich in Empfang genommen<br />

haben. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren nächsten<br />

Besuch und sind dankbar für Ihre Reservierung.<br />

Auch diesen Monat gibt es wieder hausgemachte fränkische<br />

Spezialitäten vom Angusrind und Strohschwein.<br />

Wir suchen Verstärkung - vormittags und abends!<br />

Bei Interesse gerne melden.<br />

Ihre „Seelöwen“ Felix und Caroline<br />

Im Ausschank die im Felsenkeller gelagerten<br />

Biere der Mönchshof-Brauerei.<br />

Ein Genuß für die Sinne!<br />

Presseck<br />

19:30 Uhr Kath. Kuratie: Pfarrfasching<br />

im Paulusheim<br />

Stadtsteinacher Bauernund<br />

Handwerkermarkt<br />

Knollenstraße, Bauernmarktscheine<br />

Samstag:<br />

4. Feb.<br />

8. 00 – 12. 00 Uhr<br />

Kaufen Sie direkt<br />

beim Erzeuger!<br />

P direkt vor<br />

der Markthalle<br />

Aktionsthema: Stärke DEIN Immunsystem!<br />

Selb<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Porzellan Trip<br />

- Porzellanherstellung hautnah erleben!<br />

Öffentliche Führung zur<br />

Porzellanherstellung im Porzellanikon<br />

Selb, Werner-Schürer-Platz 1<br />

19:30 Uhr Gery Gerspitzer: "Ein<br />

Fredl Fesl Abend Teil 2" im Rosenthal-Theater,<br />

Hohenberger Str. 9.<br />

Infos + Karten: 09287/883-125<br />

Stadtsteinach<br />

08:00 bis 12:00 Uhr Bauern- und<br />

Handwerkermarkt in der Bauernmarktscheune<br />

in der Knollenstr.<br />

20:00 Uhr Zäungner Schlappenfasching<br />

2<strong>02</strong>3 im <strong>Land</strong>jugendheim<br />

Zaubach<br />

Untersteinach<br />

18:00 Uhr Muckerturnier der<br />

Schützengesellschaft im Schützenhaus<br />

20:00 Uhr PREMIERE: "Außer Kontrolle"<br />

- Komödie von Ray Cooney<br />

mit den Buschklopfer im eigenen<br />

Saal, Hauptstr. 17. Info:www.<br />

buschklopfer.de. Karten:<br />

0176/8410-4049<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte Raumstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

Wirsberg<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Second-<br />

Hand-Frühlingsbasar des Elternbeirates<br />

der Kindertagesstätte<br />

Wirsberg im Bürgerzentrum am<br />

Marktplatz<br />

05. Sonntag<br />

Bad Staffelstein<br />

07:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

5. Sonntag im Jahreskreis<br />

und 9.00 Uhr Amt, 10.30 Uhr<br />

Hochamt - jeweils mit anschl.<br />

Blasiussegen (keine Andacht).<br />

Info: www.vierzehnheiligen.de<br />

14:00 Uhr TSV Kinderfasching in<br />

der Peter-J. Moll-Halle, Georg-<br />

Herpich-Platz 6<br />

Bad Steben<br />

18:00 Uhr Forum Naila: "Karl Valentin"<br />

- Sturzflüge im Zuschauerraum<br />

mit Michael Lerchenberg im<br />

Großen Kurhaussaal, Badstr. 30<br />

Bayreuth<br />

10:00 Uhr Universität Bayreuth:<br />

Führung im Ökologisch-Botanischen<br />

Garten - "Gin: Diese Pflanzen<br />

stecken drin". Treffpunkt:<br />

Haupteingang des Ökologisch-<br />

Botanischen Gartens. Aktuelle Informationen<br />

des ÖBG:<br />

www.obg.uni-bayreuth.de<br />

11:00 bis 18:00 Uhr Lichtmessmarkt<br />

auf dem Stadtparkett in der<br />

Fußgängerzone Maximilianstraße<br />

11:30 Uhr Universität Bayreuth:<br />

Ökologisch-Botanischen Garten<br />

- Ausstellungseröffnung: "Faszination<br />

Natur - Malereien und Zeichnungen".<br />

Die Ausstellung im Ausstellungsraum<br />

des ÖBG ist bis<br />

zum 22. März 2<strong>02</strong>3 zu sehen.<br />

Aktuelle Informationen des ÖBG:<br />

www.obg.uni-bayreuth.de<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Kinderfasching<br />

- KNAX-Klub in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstr.<br />

7a. Info: www.knax.de<br />

17:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-69001<br />

Coburg<br />

18:00 Uhr "Die Zirkusprinzessin"<br />

- Operette in drei Akten im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes Haus,<br />

Schlossplatz 6.<br />

Info: 09561-898989<br />

12 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Hof<br />

11:00 Uhr Matinée: "Kasimir und<br />

Karoline" (Volksstück von Ödön<br />

von Horváth) und "Die Weiße<br />

Rose" (Oper von Udo Zimmermann)<br />

im Theater Hof, Kulturkantine,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

13:00 bis 18:00 Uhr Freier Eintritt<br />

ins Museum Bayerisches Vogtland,<br />

Sigmundsgraben 6 und kostenlose<br />

Sonntagsführung. Treffpunkt:<br />

Museumsfoyer. Info: 09281/815-<br />

2700 oder www.museum-hof.de<br />

14:00 Uhr Seniorenfasching der<br />

Stadt Hof im Festsaal der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4.<br />

Musik: Frank Willutzki.<br />

Karten: 09281/815-1791<br />

16:00 Uhr Kakao-Oper: "Bastien<br />

und Bastienne" - Singspiel in<br />

einem Akt von W. A. Mozart im<br />

Theater Hof, Foyer, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5.Musiktheater für Kinder ab<br />

4 Jahren. Info: 09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "A Little Trip to Heaven"<br />

- Eine Reise auf der Bühne des<br />

Großen Hauses mit der Musik von<br />

Tom Waits im Theater Hof, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kronach<br />

19:30 Uhr Kreiskulturring: "Hofer<br />

Symphoniker" - Symphoniekonzert<br />

im Kreiskulturraum, Siechenangerstraße<br />

13. Solist: Ralph van<br />

Daal (Englischhorm); Dirigent:<br />

Enrico Delamboye<br />

Kulmbach<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Museen im<br />

Mönchshof, Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

durch das Bayerische<br />

Bäckermuseum. Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

16:00 Uhr Schweinebesichtigung<br />

und Fütterung mit anschl. Verköstigung<br />

von hofeigenen Fleischprodukten<br />

in Eggenreuth 3.<br />

Info: 09221-3919676 oder<br />

www.kulmbacher-weideschwein.de<br />

Lichtenfels<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Obermain-<br />

Bike - Motorradmesse 2<strong>02</strong>3 in der<br />

Stadthalle, Schützenplatz 10<br />

Neustadt bei Coburg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr Welt der Dinosaurier:<br />

Urzeitausstellung in der<br />

Frankenhalle, Wildenheider Str. 13<br />

Nürnberg<br />

14:00 Uhr CAVALLUNA - "Passion<br />

for Horses" in der ARENA Nürnberger<br />

Versicherung, Kurt-Leucht-<br />

Weg 11<br />

16:30 bis 18:30 Uhr "Für die Ewigkeit"<br />

- 14. Symphonisches Konzert<br />

der Nürnberger Symphoniker in<br />

der Meistersingerhalle, Münchener<br />

Str. 21. Solist: Fabian Ziegler<br />

(Schlagzeug); Dirigent: Chefdirigent<br />

Jonathan Darlington. Karten:<br />

0911-4740154<br />

18:30 Uhr CAVALLUNA - "Passion<br />

for Horses" in der ARENA Nürnberger<br />

Versicherung, Kurt-Leucht-<br />

Weg 11<br />

„LUSTIGE WIRTSHAUSSINGEN“<br />

mit Bier-Schorsch & Klaus<br />

Termin ist der 09.<strong>02</strong>.23, um<br />

18 Uhr in der Gaststätte zum<br />

Petz. Abwechselnd darf sich<br />

jeder ein Lied wünschen. Es<br />

besteht die Auswahl von<br />

über 150 Wirtshausliedern<br />

und Schlagern.<br />

TISCHRESERVIERUNG<br />

WIRD EMPFOHLEN UNTER:<br />

09221 2531<br />

19:00 Uhr Kabarett mit Michael<br />

Altinger - "Lichtblick"- im Gutmann<br />

am Dutzendteich, Bayernstraße<br />

150. Karten: 0911-414196<br />

Redwitz<br />

16:00 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Redwitz: "Die St. Michaelskirche<br />

in Redwitz - Ein moderner Kirchenbau<br />

mitten im Konzil" -Vortrag<br />

in der Katholischen Kirche St.<br />

Michael, Kronacher Str. 67.<br />

Referent: Dr. Fabian Brand (Lichtenfels-Mistelfeld).<br />

Info: 09574-<br />

650336<br />

Stadtsteinach<br />

14:00 Uhr Kath. Pfarrei St.<br />

Michael: Kinderfasching der katholischen<br />

Kirche im Pfarrheim<br />

Untersteinach<br />

17:00 Uhr "Außer Kontrolle" - Komödie<br />

von Ray Cooney mit den<br />

Buschklopfer im eigenen Saal,<br />

Hauptstr. 17. Infos unter:<br />

www.buschklopfer.de.<br />

Karten: 0176/8410-4049<br />

Alle<br />

Speisen auch<br />

zum<br />

Mitnehmen<br />

Termine in Oberfranken<br />

Langgasse 3 • 95326 Kulmbach<br />

Tel. 0 92 21 / 25 31 • zumpetz@gmail.com<br />

Wirtshaustradition seit 1882<br />

Donnerstag 09.<strong>02</strong>.23, ab 18 Uhr<br />

WIRTSHAUSSINGEN<br />

Wir bitten um Reservierung<br />

Wir feiern unser<br />

Vierjähriges Bestehen am 15.<strong>02</strong>.23<br />

Unser Angebot an diesem Tag:<br />

Schaschlik mit Laabla 4,00 € oder Pommes 5,90 €<br />

Auch zum Mitnehmen!<br />

06. Montag<br />

Bamberg<br />

19:00 Uhr Die Eiskönigin - Die<br />

Musik-Show auf Eis in der Konzert-<br />

und Kongresshalle, Mußstr.<br />

1, Joseph-Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr Treffen des Spielekreis<br />

Bayreuth in der ESG Bayreuth, Richard-Wagner-Str.<br />

24. Info: bayreuther-spielekreis@web.de<br />

20:00 Uhr Leselust-Festival: Heinz<br />

Strunk - "Ein Sommer in Niendorf"<br />

in Das Zentrum, Europasaal,<br />

Äußere Badstraße 7a. Info + Karten:<br />

www.motion.online-ticket.de<br />

Himmelkron<br />

19:00 Uhr Taize-Gebet (Singen für<br />

den Frieden) in der Autobahnkirche.<br />

Info: 09273-374<br />

Lichtenfels<br />

08:00 bis 16:00 Uhr Krammarkt<br />

auf dem Marktplatz<br />

Öffnungszeiten: Mo. 16-22 Uhr, Di-Sa. 11-22 Uhr,<br />

So. 10:30-15.00 Uhr<br />

Das perfekte Das Geschenk perfekte Geschenk - ein Gutschein - Gutschein von uns!<br />

von uns!<br />

Wir freuens auf Sie! Ihr Volker Pausch & Petz Team<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 13


Termine in Oberfranken<br />

Gaststätte<br />

Buchau 15, 95336 Mainleus<br />

Tel. 09229 81 52, Fax 97 94 94<br />

NÄCHSTER<br />

JÄGERSTAMMTISCH<br />

am Donnerstag, <strong>02</strong>.<strong>02</strong><br />

Alla Jächer könna kumma<br />

VALENTINS-MENÜ<br />

am Dienstag, 14.<strong>02</strong><br />

Für Zwei die das Gleiche mögen<br />

Wir servieren ein 4-5 Gänge<br />

Menü für Verliebte<br />

und Junggebliebene.<br />

Infos erhalten Sie im Lokal!<br />

Verbindliche Anmeldung<br />

bis 09.<strong>02</strong><br />

ASCHERMITTWOCH<br />

am Mittwoch, 22.<strong>02</strong><br />

ab 17 Uhr Matjesessen<br />

VORANZEIGE URLAUB<br />

Montag, 20.03 bis<br />

Sonntag, 26.03<br />

Ihr Team vom „Paul“<br />

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN<br />

Mi-Sa ab 16 Uhr<br />

Sonn- und Feiertage<br />

ab 10 Uhr<br />

Mittagstisch von<br />

11-14 Uhr, ab 16<br />

Uhr Abendkarte<br />

www.zumpaul-buchau.de<br />

19:30 Uhr Theater Schloß Maßbach:<br />

"Michael Kohlhaas" - Klassiker<br />

nach der Erzählung von Heinrich<br />

von Kleist in der Stadthalle,<br />

Schützenplatz 10<br />

Neustadt bei Coburg<br />

15:00 bis 19:30 Uhr Blutspendetermin<br />

des Bayer. Roten Kreuzes<br />

in der Frankenhalle, Wildenheider<br />

Str. 13<br />

Nürnberg<br />

20:00 bis 22:30 Uhr Die Nacht<br />

der Musicals in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal, Münchener<br />

Str. 21.<br />

07. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen.<br />

Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bayreuth<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Medienflohmarkt<br />

im Erdgeschoss des RW21,<br />

Richard-Wagner-Str. 21<br />

19:30 Uhr "(Film)musik im Reichshof"<br />

- Winterkonzert des Sinfonieorchesters<br />

der Universität Bayreuth<br />

in der Kulturbühne<br />

Reichshof, Maximilianstr. 28<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr "Lucia di Lammermoor"<br />

- Dramma Tragico in drei<br />

Akten im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Großes Haus, Schlossplatz 6.<br />

Info: 09561-898989<br />

Nürnberg<br />

17:00 bis 19:15 Uhr "Bibi und<br />

Tina" - Die verhexte Hitparade in<br />

der Meistersingerhalle, Großer<br />

Saal, Münchener Str. 21<br />

Weißenstadt<br />

14:00 bis 17:00 Uhr Huzzastumm<br />

- Seniorentreff mit Musik,<br />

Vorträgen, Film etc. im Bürgersaal,<br />

Wunsiedler-Str. 4, 1. OG<br />

08. Mittwoch<br />

Bayreuth<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Medienflohmarkt<br />

im Erdgeschoss des RW21,<br />

Richard-Wagner-Str. 21<br />

18:00 Uhr Universität Bayreuth:<br />

"Bayreuther Stadtgespräch(e)":<br />

Metals for Future - Wie Metalle<br />

die Klimakrise anheizen im Iwalewahaus,<br />

Ecke Wölfelstraße/<br />

Münzgasse. Referent: Prof. Dr.<br />

Christoph Helbig (Lehrstuhl für<br />

Ökologische Ressourcentechnologie,<br />

Universität Bayreuth).<br />

Eintritt frei!<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub 81:<br />

Spielabend in der Gaststätte "Zum<br />

Brandenburger", St. Georgen 9.<br />

Hohenberg a.d. Eger<br />

14:00 Uhr Kulturkaffee mit Kuratorenrundgang:<br />

"Zeit für´s 18.<br />

Jahrhundert" im Porzellanikon<br />

Hohenberg a.d. Eger, Schirndinger-Str.<br />

48. Info + Anmeldung:<br />

besuchercenter@porzellanikon.<br />

org oder Te.: 09287/91800-0<br />

Kulmbach<br />

18:00 bis 20:00 Uhr Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.: MännerTrauerStammtisch<br />

in der "Alten Feuerwache".<br />

Es gelten die jeweils aktuellen<br />

Regeln<br />

Lichtenfels<br />

16:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-101<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Michael Patrick Kelly -<br />

"B-O-A-T-S Tour" in der ARENA<br />

Nürnberger Versicherung, Kurt-<br />

Leucht-Weg 11<br />

Rödental<br />

17:00 Uhr Europäisches Museum<br />

für Modernes Glas, Rosenau 10:<br />

"Fulvio Bianconi - Von Murano in<br />

die Welt". Abendöffnung mit<br />

Führung. Info: 09563-1606<br />

96352 Steinberg | Telefon 09260 / 386<br />

www.zumfrack.de<br />

info@gasthof-zum-frack.de<br />

Bürgerlicher Mittags- &<br />

Abentisch mit Spezialitätenkarte<br />

MO. & DI. RUHETAG<br />

MI. AB 16:30 UHR GEÖFFNET<br />

ROSENMONTAG, 20.<strong>02</strong>:<br />

ab 19 Uhr: „Fracksausen“<br />

mit Unterhaltungsmusik<br />

FASCHINGSDIENSTAG GEÖFFNET!<br />

Ab Aschermittwoch,<br />

22.<strong>02</strong> bis 01.03.<br />

Betriebsurlaub!<br />

Wir freuen uns<br />

auf Ihren Besuch!<br />

14 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


09. Donnerstag<br />

Bad Berneck<br />

14:00 Uhr AWO-Seniorennachmittag im TSV-<br />

Sportheim<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Schafteich-Pavillon-Georgenberg-<br />

Weg" - Wanderung (ca. 12 km) mit Klemens<br />

Wachs. Festes Schuhwerk erforderlich. Treffpunkt:<br />

"Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue", Thermalbadstraße 18.<br />

Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

19:30 Uhr "Von Afrika nach Lateinamerika" -<br />

Die klangvolle Reise der Rhytmen. Vortrag mit<br />

praktischen Beispielen von Michael de Miranda-Percussion<br />

vom Feinsten im Gasthof "Zur<br />

schönen Schnitterin" in Romansthal 1<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe Creußen:<br />

"Gottesburgen und neue Dome - Kirchenbau<br />

der Weimarer Jahre in Oberfranken". Vortrag<br />

im Evangelischen Zentrum, Richard-Wagner-<br />

Str. 24. Referent: Robert Schäfer M.A.<br />

(Hirschaid-Sassanfahrt). Info: 09270-5111<br />

19:30 Uhr Haus Marteau auf Reisen mit dem<br />

Meisterkurs für Klavier von Prof. Stefan Arnold<br />

im Kammermusiksaaldes Steingraeber-<br />

Hauses, Steingraeberpassage 1. Info: www.<br />

steingraeber.de. Karten: 0921-64049<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater" von Michael<br />

Ende in der Studiobühne, Röntgenstr. 2.<br />

Karten: www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth, Opernstr. 22,<br />

Tel.: 0921-69001<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Kunstsammlungen, Veste Coburg:<br />

"WeibsBilder - Frauenbildnisse und ihre Geschichten"<br />

- Museum bewegt - Kultur zum<br />

Frühstück. Veste Coburg, Eingang 2. Burghof.<br />

Info + Anmeldung (erforderlich): 09561-87919<br />

20:00 Uhr "Shakespeares gesammelte Werke<br />

(leicht gekürzt)" im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle,<br />

Schloßplatz 3. Info: 09561-898989<br />

Kulmbach<br />

16:00 Uhr "Aladin" - Musical in der Dr.-Stammberger-Halle,<br />

Sutte 2<br />

18:00 Uhr Lustiges Wirtshaussingen mit Jürgen<br />

Treppner alias Bier-Schorsch an der Gitarre<br />

und Klaus Albrecht am Akkordeon in der<br />

Gaststätte "Zum Petz", Langgasse 3.<br />

Reservierung unter Tel.-Nr.: 09221-2531<br />

Küps<br />

14:00 bis 18:00 Uhr Küpser "Grüner Markt"<br />

rund um das Rathaus<br />

Termine in Oberfranken<br />

Lichtenfels<br />

17:00 bis 19:00 Uhr "Himmelsstürmer" -<br />

Flechtkurs im Stadtschloss, Stadtknechtsgasse<br />

5. Anmeldung: Tourist-Info, Marktplatz 10.<br />

Tel.: 09571-795101<br />

Selb<br />

19:30 Uhr "Das Phantom der Oper" - Musical<br />

mit Daborah Sasson und Uwe Kröger im<br />

Rosenthal-Theater, Hohenberger Str. 9.Infos +<br />

Karten: 09287/883-125<br />

19:30 Uhr Theater Hof: "Der Feuervogel / Petruschka"<br />

- Ballettabend von Igor Strawinsky im<br />

Rosenthal-Theater, Hohenberger Str. 9. Infos<br />

und Vorverkauf unter der Tel.: 09287/883-125<br />

Sonneberg<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe Sonneberg/<br />

Neustadt: "Gestorben in Sonneberg: Herzog<br />

Carl von Sachsen-Coburg-Meiningen". Vortrag<br />

im Stadtteilzentrum Wolke 14, Friesenstraße<br />

14. Referenten: Dr. Hannelore Schneider<br />

und Prof. Dr. Alfred Erck (Meiningen).<br />

Info: 03675-421487<br />

Matth.-Schneider-Str. 6 | 95326 Kulmbach<br />

Restaurant & Lieferservice<br />

09221 4231<br />

14.<strong>02</strong>. VALENTINS-MENÜ AB 17 UHR<br />

Gerichte von der Kalbsleber<br />

Betriebsurlaub vom 20. bis einschließlich 28 Februar.<br />

SUCHEN SERVICEPERSONAL!<br />

22.<strong>02</strong>. ASCHERMITTWOCH:<br />

Stockfisch nach Alt-Kulmbach-Art<br />

(unbedingt vorbestellen!)<br />

und weitere Fischgerichte<br />

Öffnungszeiten<br />

Mi – So ab 17:00 Uhr,<br />

Sonn- & Feiertagen ab 11:00 Uhr<br />

Speisekarte Online unter:<br />

www.hagleite.de,<br />

Facebook & Instagram<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 15


Termine in Oberfranken<br />

Stadtsteinach<br />

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Stadtsteinach: "Die Turbulenzen<br />

vor 100 Jahren im <strong>Land</strong> und vor<br />

der Haustür" - Vortrag im Kath.<br />

Pfarrheim,Kirchplatz 2. Referent:<br />

Wolfgang Schoberth<br />

(Marktleugast). Info: 09225-6220<br />

Trebgast<br />

19:00 Uhr Gartenbauverein Trebgast:<br />

"Der kleine Hausgarten /<br />

Zwischen Nutzen und Zierde" -<br />

Lichtbildvortrag im Tennisheim.<br />

Referent:Herr Deutsch<br />

Wirsberg<br />

19:00 Uhr "Der Friedhof lebt!" -<br />

Vortrag des Gartenbauvereins<br />

Wirsberg in der "Frankenstube"<br />

des Bürgerzentrum am Marktplatz.Referentin:<br />

Anna Lena Neubig.<br />

Anmeldung erforderlich unter<br />

Tel.-Nr.: 09227-3990154<br />

10. Freitag<br />

Ab 12. Februar sind wir wieder für Sie da!<br />

Fischbuffet<br />

22.2., (Aschermittwoch) und Do. 23.2.<br />

Rouladen-Buffet<br />

Do. 9. März<br />

Jeden 3. Dienstag im Monat Menüabend<br />

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.<br />

Bad Berneck<br />

19:00 Uhr "Eine Liebeserklärungan<br />

meinem Heimatort" - Bildvortrag<br />

von Florian Fraaß im Ku-<br />

KuK, Kunst und Kultur im Alten<br />

Kindergarten, Kirchenring 43<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Das Phantom der Oper<br />

in der Konzert- und Kongresshalle,<br />

Mußstr. 1, Joseph-Keilberth-Saal<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel<br />

von Fitzgerald Kusz in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Gutes<br />

... und vieles mehr!<br />

Ihre Familie Haueis · Hermes 1 · 95352 Marktleugast, Telefon 09255/245<br />

www.landgut-hermes.de<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-69001<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr Risung Stars: Konzert<br />

mit dem Leonkoro Quartett - Podium<br />

junger Künstler International<br />

im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

Hof<br />

19:30 Uhr PREMIERE: "Kasimir<br />

und Karoline" - Volksstück von<br />

Ödön von Horváth im Theater<br />

Hof, Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3 + 5;<br />

Kontakt: Reiner - Tel.: 09221-5772<br />

Marktleugast<br />

16:30 bis 20:00 Uhr BRK-Blutspendetermin<br />

in der Grund- und Mittelschule,<br />

Neuensorger Weg 10<br />

Neustadt bei Coburg<br />

17:45 bis 18:30 Uhr Gruppengespräch<br />

der Selbsthilfegruppe<br />

"Herz" Neustadt bei Coburg im<br />

Aktiv-Gesundheitstreff Neustadt<br />

an der Gebrannten Brücke<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "HGich.T"<br />

- "Los Angeles - Tour" im Hirsch,<br />

Vogelweiherstr. 66. Karten: 0911-<br />

414196<br />

Untersteinach<br />

20:00 Uhr "Außer Kontrolle" - Komödie<br />

von Ray Cooney mit den<br />

Buschklopfer im eigenen Saal,<br />

Hauptstr. 17. Info: www.buschklopfer.de.<br />

Karten: 0176/8410-4049<br />

Weißdorf bei<br />

Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte Raumstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

Weismain<br />

16:00 bis 20:00 Uhr Blutspendetermin<br />

des Bayer. Roten Kreuzes<br />

in der Abt-Knauer Grundschule,<br />

Bgm.-Rothlauf-Straße 8-10<br />

11. Samstag<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr Wanderung zum Reith<br />

und in die "Heldritter Schweiz"<br />

mit Wanderführer Klemens<br />

Wachs (11 km). Treffpunkt: "Welcome-Point"<br />

am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue", Thermalbadstr.<br />

18. Festes Schuhwerk<br />

erforderlich. Info + Anmeldung:<br />

09564-1550<br />

19:00 Uhr Prunksitzung der Faschingsgesellschaft<br />

Bad Rodach<br />

in der Gerold-Strobel-Halle<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung.<br />

Route: Bad Staffelstein - am Main<br />

entlang nach Reundorf - Schönbrunn<br />

- Unnersdorf - Bad Staffelstein<br />

(ca. 10 km). Treffpunkt:<br />

Bahnhof, Bahnhostr. 101. Info +<br />

Anmeldung: 09573-33120<br />

Bamberg<br />

13:00 Uhr Welt der Dinosaurier -<br />

Urzeitausstellung in der brose<br />

Arena, Forchheimer Str. 15<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in der<br />

Studiobühne, Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22,<br />

Tel.: 0921-69001<br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

16 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Termine in Oberfranken<br />

19:30 Uhr "The Rake's Progress" - Oper in drei<br />

Akten von Igor Strawinsky im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes Haus, Schlossplatz 6.<br />

Info: 09561-898989<br />

20:00 Uhr "Shakespeares gesammelte Werke<br />

(leicht gekürzt)" im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle,<br />

Schloßplatz 3. Info: 09561-898989<br />

Hof<br />

14:30 bis 17:30 Uhr Großer Kinderfasching im<br />

Kinder- und Jugendzentrum Q, Hans-Böckler-<br />

Str. 4<br />

16:00 Uhr "Paris, Mon Amour!" - Ein musikalischer<br />

Bummel durch die französische Hauptstadt<br />

von und mit Dominique Bals im Theater<br />

Hof,Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info: 09281 /<br />

7070-0<br />

17:00 Uhr "Kunterbuntes Familienkonzert" der<br />

Hofer Symphoniker in der Freiheitshalle, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 4, moderiert von-<br />

Malte Arkona und "Mezzo". Musikalische Leitung:<br />

Benjamin Sebald, Daniel Spaw. Karten:<br />

09281/7200-29<br />

19:30 Uhr "Paris, Mon Amour!" - Ein musikalischer<br />

Bummel durch die französische Hauptstadt<br />

von und mit Dominique Bals im Theater<br />

Hof,Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Do. 09. bis Sa. 11. Februar<br />

Fränkische<br />

Schlachtschüssel<br />

Alles auch zum Mitnehmen!<br />

Donnerstag bis Sonntag durchgehend<br />

warme Küche von 11:00 bis 20:00 Uhr<br />

Pferch 8 | 95463 Bindlach<br />

Telefon: 09208 - 658 20<br />

www.opels-sonnenhof.de<br />

Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

17:00 bis 19:00 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Kompakte Bierprobe - kurzweilig<br />

und informativ: Das <strong>Kulmbacher</strong> Biergeflüster<br />

mit Kurz-Führung durch das Bayerische<br />

Brauereimuseum. Anmeldung erforderlich:<br />

09221-80514<br />

Lichtenfels<br />

10:00 bis 18:00 Uhr "Schanzentechnik" -<br />

Flechtkurs im Stadtschloss, Stadtknechtsgasse<br />

5. Anmeldung: Tourist-Info, Marktplatz 10.<br />

Tel.: 09571-795101<br />

12:00 Uhr Führung "Türme der Stadt" - Treffpunkt:<br />

Tourist-Information, Bamberger Str.<br />

3a. Anmeldung: Tel.: 09571/795-101<br />

20:00 Uhr Sebastian Reich und Amanda mit<br />

"Verrückte Zeit" in der Stadthalle, Schützenplatz<br />

10<br />

Ludwigschorgast<br />

14:00 Uhr Fasching des VdK-Ortsverbandes<br />

im FC-Sportheim<br />

Neuenmarkt<br />

20:00 Uhr "Es hält der Orientexpress! Im Zauber<br />

von 1001 Nacht" - Eisenbahnerfasching<br />

im Gemeindesaal<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Deine Lakaien" - "Dual<br />

Tour Part II" im Löwensaal, Schmausenbuckstr.<br />

166. Karten: 0911-891861-57<br />

20:00 Uhr MANOWAR - "Crushing The Enemies<br />

Of Metal Anniversary Tour 22/23" in der<br />

ARENA Nürnberger Versicherung, Kurt-<br />

Leucht-Weg 11<br />

Selb<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Porzellan Trip - Porzellanherstellung<br />

hautnah erleben! Öffentliche Führung<br />

zur Porzellanherstellung im Porzellanikon<br />

Selb, Werner-Schürer-Platz 1<br />

Stadtsteinach<br />

10:00 bis 16:00 Uhr Hausmesse bei der Fa.<br />

RENOVA, Oberzaubach 12. Info: 09225/9569-<br />

610 oder www.renova.de<br />

17:00 Uhr Frankenwaldverein OG Stadtsteinach:<br />

Faschingswanderung. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Knollenstraße<br />

Trebgast<br />

19:00 Uhr Fasching des TDC Lindau in der<br />

Sporthütte<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions Wochenende<br />

mit kreativer Sofortplanung (Bitte<br />

Raumstellmaße mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung unter<br />

Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

14:30 Uhr Kinderfasching des Turnvereins in<br />

der Angerturnhalle<br />

Weismain<br />

14:30 bis 17:00 Uhr Kinderfasching im<br />

Kolpinghaus<br />

19:30 Uhr Görauer Froschgetümmel -<br />

Faschingstanz im Feuerwehr-Gemeinschaftshaus<br />

mit Peter`s One-Man-Band<br />

Unterzaubach 26 • | 95346 Stadtsteinach<br />

Tel. Tel. 09225/1309 • | Fax Fax 09225/8212 09225/8212<br />

Täglich<br />

www.Gasthaus-Frankenwald.de<br />

von 10-14 Uhr & 17-22 Uhr, Di: Ruhetag<br />

Täglich von 10-14 Uhr und 17-22 Uhr<br />

Speisekarte: www.Gasthaus-Frankenwald.de<br />

Dienstag Ruhetag<br />

Donnerstag: Schnitzeltag<br />

Sonntag: individuelle Speisekarten<br />

mit verschiedenen Braten<br />

Aschermittwoch, 22. Februar:<br />

MATJESFILET<br />

Urlaub vom 6. bis 14.2 .<br />

Freundlichst laden ein Familie Spindler<br />

Fleisch<br />

aus unserer<br />

Region<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 17


Termine in Oberfranken<br />

Wonsees<br />

19:30 Uhr Sportlerfasching der<br />

SpVgg Wonsees<br />

Wunsiedel<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Valentinsschmiedekurs<br />

im Fichtelgebirgsmuseum,<br />

Spitalhof 3. Anmeldung<br />

erforderlich unter: verwaltung@<br />

fichtelgebirgsmuseum.de<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl<br />

12. Sonntag<br />

Altenkunstadt<br />

15:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Burgkunstadt/Altenkunstadt:<br />

"Schloss Rosenau bei Coburg".<br />

Vortrag in der ehem. Synagoge,<br />

Judenhof 3. Referentin: Priv.-Doz.<br />

Dr. Natalie Gutgesell. (Bad Staffelstein).<br />

Info: 09572-5886<br />

Kultur Sonntagentage<br />

In der alten Vogtei Burgkunstadt<br />

Sonntag, 12. Februar 17 Uhr<br />

„SAFETY LAST!“ (AUSGERECHNET WOLKENKRATZER!)<br />

Der US-amerikanische Stummfilm Safety<br />

Last! ist in die Filmgeschichte eingegangen:<br />

Der Hauptdarsteller Harold Lloyd hängt<br />

zappelnd am Zeiger einer riesigen Uhr an der<br />

Fassade eines Wolkenkratzers, weit über<br />

dem Straßenverkehr. Heute gilt der Film als<br />

Komödienklassiker. Eintritt: 10,- Euro,<br />

© Katharina Flierl © Elias Wachholz<br />

Sonntag, 5. März, 17 Uhr<br />

KABARETT & CHANSON MIT KATHARINA FLIERL<br />

Mit einem bunt gemischten Programm, das<br />

bekannte Melodien aus der Welt des Kabarett,<br />

aber auch klassische Chansons enthält,<br />

ist die gebürtige Burgkunstädterin Katharina<br />

Flierl zu hören. Begleitet am Klavier wird sie<br />

von dem mexikanischen Pianisten Diego<br />

Mallèn, der zur Zeit in Würzburg studiert und<br />

2<strong>02</strong>0 den ersten Preis in Liedbegleítung im Seraphin-Wettbewerb<br />

der Hochschule Würzburg erhalten hat. Eintritt: 15,- Euro,<br />

Kartenvorverkauf: Buch & Papier Geis Burgkunstadt; Regens-<br />

Wagner-Platz 5 (Alte Vogtei), 2. OG oder Reservierung<br />

09572/750011 (Montag-Freitag) und 09572/3246.<br />

Bad Staffelstein<br />

07:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

6. Sonntag im Jahreskreis und<br />

9.00 Uhr Amt, 10.30 Uhr Hochamt.<br />

14.00 Uhr Ökumenische Segensfeierzum<br />

Valentinstag. Info: www.<br />

vierzehnheiligen.de<br />

11:00 Uhr "Romantische Streichquintette"<br />

- Kammerkonzerte auf<br />

Kloster Banz im Kaisersaal<br />

14:00 Uhr SKK-Kinderfasching in<br />

der Peter-J. Moll-Halle,<br />

Georg-Herpich-Platz 6<br />

Bamberg<br />

10:00 Uhr Welt der Dinosaurier -<br />

Urzeitausstellung in der brose<br />

Arena, Forchheimer Str. 15<br />

Bayreuth<br />

10:00 bis 11:30 Uhr "Eine Ruhepause<br />

im Tierpark Röhrensee" -<br />

Zoologisch-botanische Führung<br />

im Tierpark Röhrensee. Verbindliche<br />

Anmeldung bei der Volksschule<br />

sind online unter www.<br />

vhs-bayreuth.de möglich<br />

16:00 Uhr Online-Vortrag und vor<br />

Ort im Gebäude Angewandte Informatik<br />

(AI), Raum H 33, Universität<br />

Bayreuth: "Eigentümlich<br />

fremd: Wie Neophyten unsere<br />

Vorstellungen von Natur provozieren".<br />

Aktuelle Informationen<br />

des ÖBG:<br />

www.obg.uni-bayreuth.de<br />

17:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-69001<br />

17:00 Uhr Prague Royal Chamber<br />

Orchestra mit Alissa Margulis in<br />

Das Zentrum, Europasaal, Äußere<br />

Badstraße 7a. Info: www.kulturfreunde-bayreuth.de<br />

Burgkunstadt<br />

17:00 Uhr Kultur-Sonntage in der<br />

alten Vogtei, Regens-Wagner-<br />

Platz 5: "Safety Last". (Ausgerechnet<br />

Wolkenkratzer) - Stummfilmkomödievon<br />

Hal Roach. Richard<br />

Siedhoff am Klavier. Info + Karten:<br />

09572/750011 oder 09572/3246<br />

Coburg<br />

11:00 Uhr Kunstsammlungen, Veste<br />

Coburg: "WeibsBilder - Frauenbildnisse<br />

und ihre Geschichten" -<br />

Museum bewegt - Kultur zum<br />

Frühstück. Veste Coburg, Eingang<br />

2. Burghof. Info + Anmeldung (erforderlich):<br />

09561-87919<br />

14:00 Uhr Coburger Narrhalla:<br />

Kinderfasching im Kongresshaus<br />

Rosengarten, Berliner Platz 1<br />

15:00 Uhr "Giselle" - Ballett Phantastique<br />

in zwei Akten von Emikl<br />

Faski im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Großes Haus, Schlossplatz 6. Info:<br />

09561-898989<br />

20:00 Uhr "Shakespeares gesammelte<br />

Werke (leicht gekürzt)" im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Reithalle, Schloßplatz<br />

3. Info: 09561-898989<br />

Creußen<br />

14:00 Uhr Kinderfasching der Gemeinde<br />

Haag im Sportheim des<br />

SV Schreez<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "Der Feuervogel / Petruschka"<br />

- Ballettabend von Igor<br />

Strawinsky im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

Kronach<br />

16:00 Uhr "Der kleine Prinz" - Musical<br />

im Kreiskulturraum, Siechenangerstraße<br />

13<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Führung durch das<br />

Deutsche Gewürzmuseum - Themenführung:<br />

"Kardamom".Anmeldung:<br />

09221-80514<br />

14:30 bis 16:30 Uhr Hospizverein<br />

Kulmbach e.V.: Trauercafé im Café<br />

Burggut, Waaggasse 5, Erdgeschoss<br />

rechts<br />

17:00 Uhr BILDER DER ERDE: "Australien<br />

- ein Jahr Freiheit" - Multivisionsvortrag<br />

in der Dr.-Stammberger-Halle,<br />

Sutte 2.<br />

Info: www.bilder-der-erde.com<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Zebrahead"<br />

- Punker aus Kalifornien im<br />

Hirsch, Vogelweiherstr. 66. Karten:<br />

0911-414196<br />

Schwarzenbach<br />

an der Saale<br />

08:00 bis 12:00 Uhr Geflügelzuchtverein<br />

Schwarzenbach<br />

a.d.Saale: 50. Oberfankens größter<br />

Tauben- und Kleintiermarkt in<br />

der alten Turnhalle,Karlstraße 9<br />

18 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Termine in Oberfranken<br />

Stadtsteinach<br />

10:00 bis 16:00 Uhr Hausmesse<br />

bei der Fa. RENOVA, Oberzaubach<br />

12. Info: 09225/9569-610<br />

oder www.renova.de<br />

13:00 Uhr Seniorenfasching der<br />

Stadt in der Steinachtalhalle,<br />

Badstr. 4<br />

Trebgast<br />

18:00 Uhr "Geigerische Vielfalt" -<br />

Kammerkonzert in der "Alten Bücherei"<br />

im Untergeschoss Pfarrhaus<br />

Trebgast mit Berit<br />

Brüntjen-Magenheim (Violine)<br />

und Thomas Grünke (Klavier)<br />

Untersteinach<br />

14:00 Uhr Fasching der AWO im<br />

Sportheim<br />

17:00 Uhr "Außer Kontrolle" - Komödie<br />

von Ray Cooney mit den<br />

Buschklopfer im eigenen Saal,<br />

Hauptstr. 17. Info: www.buschklopfer.de.<br />

Karten: 0176/8410-4049<br />

Weißenstadt<br />

15:00 Uhr Familienfasching des<br />

Turnvereins in der Angerturnhalle<br />

Wunsiedel<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Schatz oder<br />

Schätzchen - Großer Expertisentag<br />

im Fichtelgebirgsmuseum,<br />

Spitalhof 3. Anmeldung vorab:<br />

09232-2032<br />

10:00 bis 17:00 Uhr Valentinsschmiedekurs<br />

im Fichtelgebirgsmuseum,<br />

Spitalhof 3. Anmeldung<br />

erforderlich unter verwaltung@<br />

fichtelgebirgsmuseum.de<br />

Begrenzte Teilnehmerzahl<br />

13. Montag<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr Simply the best - Die<br />

Tina Turner Story in der Konzertund<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Joseph-Keilberth-Saal<br />

Kulmbach<br />

19:00 Uhr Philatelisten Club<br />

Kulmbach: Vereinsabend im Hotel<br />

Christl, Bayreuther Str. 7 mit Vortrag<br />

von Reinhold Puchta: "Die<br />

Ganzsachen der Republik Österreich".<br />

Gäste sind herzlich willkommen<br />

Nürnberg<br />

20:00 bis 22:30 Uhr "Schwanensee"<br />

- Das Nationalballett Kiew in<br />

der Meistersingerhalle, Großer<br />

Saal, Münchener Str. 21<br />

14. Valentinstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr PREMIERE: "Dantons<br />

Tod" nach Georg Büchner in der<br />

Studiobühne, Röntgenstr. 2.<br />

Karten: www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-<br />

69001<br />

Coburg<br />

18:00 Uhr "Die Dreigroschenoper"<br />

- Ein Stück mit Musik in einem<br />

Vorspiel und acht Bildern<br />

von Bertolt Brecht im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes Haus, Schlossplatz<br />

6. Info: 09561-898989<br />

Hof<br />

20:00 Uhr Take it to the Limit: A<br />

celebration of the Eagles im Festsaal<br />

der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4<br />

Neustadt bei Coburg<br />

08:00 bis 17:00 Uhr Monatsmarkt<br />

auf dem Marktplatz<br />

DIE GEWINNERIN DES KULMBACHER LAND<br />

WEIHNACHTSPREISAUSSCHREIBENS<br />

Rosemarie Ebert aus Thurnau (rechts)<br />

ist die Gewinnerin des Hauptpreises<br />

des Weihnachtspreisausschreibens des<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>s. Kristin Schaffranek<br />

vom ReiseCenter Schaffranek (links)<br />

überreichte ihr den Reisegutschein im<br />

Wert von 700 Euro im Reisebüro. Rosemarie<br />

Ebert entschied sich für die<br />

Teilnahme an einer mehrtägigen Gruppenreise<br />

in die Hansestadt Hamburg. In der Metropole in Norddeutschland<br />

freut sie sich sehr auf den Besuch der Elbphilharmonie.<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> wünscht eine gute Reise!<br />

Kinderfestpreis<br />

Kinder reisen ab<br />

99€ *<br />

FUERTEVENTURA<br />

TUI KIDS CLUB<br />

Riu Oliva Beach 3<br />

Doppelzimmer, All Inclusive, z.B. am 07.05.2<strong>02</strong>3<br />

Auf geht's in die<br />

7 Nächte inkl. Flug ab Leipzig/Halle pro Person ab € 777<br />

KINDERFESTPREIS € 149<br />

SÜDTÜRKISCHE ÄGÄIS<br />

TUI SUNEO<br />

TUI SUNEO<br />

Costa Mare Suites 4<br />

Doppelzimmer, All Inclusive, z.B. am 05.06.2<strong>02</strong>3<br />

7 Nächte inkl. Flug ab München pro Person ab € 779<br />

KINDERFESTPREIS € 149<br />

* Die saisonabhängigen TUI Kinderfestpreise gelten für Kinder von 2-11 Jahren im Zimmer zweier Vollzahler für Pauschalreisen vom<br />

24.03. bis 30.09.23 (letzte Rückreise) in teilnehmenden TUI Hotels (7-14 Nächte, inkl. Basisverpflegung) mit ausgewählten Flügen<br />

bei gleichem Abflug- und Ankunftsflughafen: begrenztes Kontingent, buchbar vom 21.12.22 bis 28.<strong>02</strong>.23. TUI PROTECT inklusive.<br />

TUI Deutschland GmbH · Karl-Wiechert-Allee 23 · 30625 Hannover<br />

Mehr Inspiration und Travel-Tipps bei uns im TUI Reisebüro.<br />

Premium Partner<br />

ReiseCenter Schaffranek & Team<br />

Am EKU-Platz l 95326 Kulmbach l Tel. +49 (0)92 21-9 58 30 l www.schaffranek-kulmbach.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 19


Termine in Oberfranken<br />

ag 17.3. 20 Uhr<br />

tag 19.3. 17 Uhr<br />

och 22.3. 20 Uhr<br />

stag 25.3. 20 Uhr<br />

95880<br />

21 75789<br />

Außer Kontrolle<br />

Es spielen:<br />

Silvia Canola-Haußner<br />

Kathrin Fischer<br />

Annika Seuß<br />

Carolin Wagner<br />

Peter Richter<br />

Tobias Seuß<br />

Frank Walther<br />

und erstmals<br />

Adrian Haußner<br />

Norman Kretzer<br />

DIE BUSCHKLOPFER<br />

PRÄSENTIEREN<br />

tro<br />

le<br />

eine Komödie<br />

von Ray<br />

Cooney<br />

Regie:<br />

Georg Mädl<br />

DIE BUSCHKLOPFER<br />

PRÄSENTIEREN<br />

eine Komödie<br />

von Ray<br />

Cooney<br />

PREMIERE SA., 04.<strong>02</strong>.23, 20 UHR<br />

• So., 05.<strong>02</strong>. 17 Uhr<br />

• Fr., 10.<strong>02</strong>. 20 Uhr<br />

• So., 12.<strong>02</strong>. 17 Uhr<br />

• Fr., 17.<strong>02</strong>. 20 Uhr<br />

• Sa., 18.<strong>02</strong>. 20 Uhr<br />

• Sa., 25.<strong>02</strong>. 20 Uhr<br />

• So., 26.<strong>02</strong>. 20 Uhr<br />

WEITERE VORSTELLUNGEN:<br />

VORVERKAUFSSTELLEN:<br />

• Tourist Info Kulmbach,<br />

Buchbindergasse, Tel.: 09221 95880<br />

• Buchhandlung Hofmann,<br />

Melkendorfer Str., Tel.: 09221 75789<br />

BUSCHKLOPFER<br />

ch<br />

www.buschklopfer.de<br />

und Komponisten GmbH | Buchweizenkoppel 19 | 22844 Norderstedt<br />

Es spielen:<br />

Silvia Canola-Haußner<br />

Kathrin Fischer<br />

Annika Seuß<br />

Carolin Wagner<br />

Peter Richter<br />

Tobias Seuß<br />

Frank Walther<br />

und erstmals<br />

Adrian Haußner<br />

Norman Kretzer<br />

• Mi., 01.03. 20 Uhr<br />

• Fr., 10.03. 20 Uhr<br />

• Sa., 13.03. 20 Uhr<br />

• Fr. 17.03. 20 Uhr<br />

• So. 19.03. 17 Uhr<br />

• Mi., 22.03. 20 Uhr<br />

• Sa., 25.03. 20 Uhr<br />

Außer Kontrolle<br />

TICKETS ONLINE:<br />

Tickets<br />

Premiere:<br />

Samstag 04.2. 20 Uhr<br />

Sonntag 05.2. 17 Uhr<br />

Freitag 10.2. 20 Uhr<br />

www.okticket.de<br />

Die Buschklopfer e.V. | Hauptstr. 17 | 95369 Untersteinach<br />

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle & Verlag Deutscher<br />

Bühnenschriftsteller & Komponisten GmbH,<br />

Buchweizenkoppel 19, 22844 Norderstedt<br />

Nürnberg<br />

20:00 bis 22:30 Uhr The Magical<br />

Music of Harry Potter - "Live in<br />

Concert" in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal, Münchener Str. 21<br />

15. Mittwoch<br />

10:00 bis 14:00 Uhr "Hängelaterne"<br />

- Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Bad Steben<br />

DIE BUSCHKLOPFER<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Tourist-Info, Marktplatz<br />

PRÄSENTIEREN<br />

19:00 Uhr Ein Abend für Ihr Wohlbefinden:<br />

"Das Geheimnis der Gelassenheit"<br />

- Ein Gesundheitsvor-<br />

10. Tel.: 09571-795101<br />

16:00 Uhr Führung "Türme der<br />

trag mit Elke Sachs im Vortragssaal<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a.<br />

des Kurhauses, Badstr. 31<br />

Bayreuth<br />

Anmeldung: Tel.: 09571/795-101<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub 81: Neudrossenfeld<br />

Spielabend in der Gaststätte "Zum<br />

18:00 Uhr Musikantenstammtisch<br />

im Saal des Bräuwercks,<br />

Brandenburger", St. Georgen 9.<br />

20:00 Uhr "Dantons Tod" nach Marktplatz 2 A - Ortsansässige<br />

Georg Büchner in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten: www. siker. Info: 09203/9736-515<br />

Musiker spielen zusammen Klas-<br />

studiobühne-bayreuth.de oder<br />

Neustadt bei Coburg<br />

Theaterkasse Bayreuth, Opernstr.<br />

22, Tel.: 0921-69001<br />

Harsdorf<br />

14:30 Uhr Offener Gemeindetreff<br />

im Ev. Gemeindehaus<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "Der Feuervogel/Petruschka"<br />

- Ballettabend von Igor<br />

Strawinsky im Theater Hof,<br />

Großes Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info: 09281 / 7070-0<br />

Kasendorf<br />

14:00 Uhr Treffen der "Restless<br />

Legs" (Syndrom der unruhigen<br />

Beine) Selbsthilfegruppe in Kasendorf<br />

im Gasthaus Friedrich. Gäste<br />

sind jederzeit Sonntag willkommen. 26.2. 17 Uhr Infos<br />

Mittwoch 01.3. 20 Uhr<br />

zu dem Thema: Freitag Ilona 10.3. 20 Uhr Zimmermann,<br />

Tel.: 09228/1634. und<br />

Samstag 11.3. 20 Uhr<br />

bei<br />

Regie:<br />

Georg Mädl<br />

Sonntag 12.2. 17 Uhr<br />

Freitag 17.2. 20 Uhr<br />

Samstag 18.2. 20 Uhr<br />

Samstag 25.2. 20 Uhr<br />

Freitag 17.3. 20 Uhr<br />

Sonntag 19.3. 17 Uhr<br />

Mittwoch 22.3. 20 Uhr<br />

Samstag 25.3. 20 Uhr<br />

Und an vielen Vorverkaufsstellen, z.B.:<br />

Tourist Info Kulmbach | Buchbindergasse | Telefon 09221 95880<br />

Buchhandlung Hofmann | Melkendorfer Str. | Telefon 09221 75789<br />

VERLOSUNG 3 X 2 KARTEN FÜR<br />

DIE VERANSTALTUNG<br />

„Außer Kontrolle“ am 11. März<br />

Bitte eine Postkarte/E-Mail an<br />

verlosung@kulmbacher-land.com<br />

mit dem Stichwort „Buschklopfer“<br />

(Einsendeschl.: 25.<strong>02</strong>.23)<br />

eine Komödie<br />

von Ray<br />

Cooney<br />

Familie Hahn, Tel.: 09221/83596.<br />

Kulmbach<br />

Vierjähriges Bestehen in der Gaststätte<br />

"Zum Petz", Langgasse 3<br />

Lichtenfels<br />

17:00 bis 19:00 Uhr Gaming<br />

Abend in der Mediathek Neustadt,<br />

Georg-Langbein-Str. 1<br />

Nürnberg<br />

20:00 bis 22:30 Uhr A celebration<br />

of the EAGLES - "Performed by<br />

Take It To The Limit" in der Meistersingerhalle,<br />

Kleiner Saal,<br />

Münchener Str. 21<br />

Presseck<br />

14:00 Uhr Kath. Kuratie: Seniorenfasching<br />

im Paulusheim<br />

Schwarzenbach<br />

an der Saale<br />

16:00 bis 20:00 Uhr BRK-Blutspendetermin<br />

in der Grundschule,<br />

Breslauer Str. 9<br />

BUSCHKLOPFER<br />

Weismain<br />

16:00 bis 19:30 Uhr Institut für<br />

Die Buschklopfer e.V. | Hauptstraße 17 | 95369 Untersteinach<br />

www.buschklopfer.de<br />

Transfusionsmedizin Suhl: ITMS-<br />

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Komponisten GmbH | Buchweizenkoppel 19 | 22844 Norderstedt<br />

Blutspendetermin im Pfarrzentrum,<br />

Häfnergasse 4<br />

20 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Steingräber & Söhne<br />

Haus Marteau auf Reisen mit dem Meisterkurs für Klavier<br />

von Prof. Stefan Arnold<br />

Donnerstag, 9. Februar, 19:30 Uhr Kammermusiksaal<br />

Haus Marteau auf Reisen mit dem Meisterkurs für Klavier<br />

von Prof. Arnulf von Arnim<br />

Donnerstag 2. März, 19:30 Uhr Kammermusiksaal<br />

Virtuoser Klavierabend von Bach bis Liszt - Sandro Ivo Bartoli<br />

Donnerstag, 5. März, 19.30 Uhr, Kammermusiksaal<br />

Ein [fast] unbekannter Liszt gefällig ? …. Oder Präludien<br />

aus drei Jahrhunderten ?<br />

Was für einen spannenden Abend hat Sandro Ivo Bartoli<br />

diesmal für seinen Auftritt in Bayreuth geplant ! Klavierenthusiasten<br />

werden ihn sich nicht entgehen lassen,<br />

denn der italienische Meisterpianist wird von der deutschen<br />

Presse als einer „der bedeutendsten Musiker Italiens“<br />

bezeichnet, der das Publikum weltweit fasziniert;<br />

schon zwei Mal bestätigte er dies durch furiose Auftritte in Bayreuth.<br />

Zeit für Neue Musik Bayreuth 2<strong>02</strong>3 : Jubilare<br />

Samstag, 11. März & Sonntag 12. März, 19.30 Uhr, Kammermusiksaal<br />

Klassische Moderne und Junges Musikschaffen – die Freunde des Zeitgenössischen<br />

dürfen sich wieder auf eine hochkarätige Konzertreihe im März 2<strong>02</strong>3 freuen; alle Konzerte<br />

werden moderiert. Interpreten sind internationale Musikstars wie der italienische<br />

Pianist Ivo Bartoli, der in der mittlerweile legendären Klaviernacht die Jubilare<br />

gegenüberstellt:<br />

György Ligeti (100. Geburtstag), Gian Francesco Malipiero (50. Todestag) und Sergej<br />

Rachmaninoff (150. Geburtstag)<br />

Bayern trifft Havanna - Yamilé Cruz Montero, Klavier<br />

Christos Asonitis, Percussion<br />

Samstag, 25. März, 19.30 Uhr, Steingräber Haus<br />

Unter dem Motto „Bayern trifft Havanna“ präsentieren sich<br />

die kubanische Konzertpianistin Yamilé Cruz Montero und<br />

der griechische Jazz-Schlagzeuger Christos Asonitis als leidenschaftliche<br />

Musiker*innen von höchster Professionalität.<br />

Obwohl sie aus zwei verschiedenen musikalischen Welten<br />

kommen, haben sie eine gemeinsame Sprache gefunden<br />

und sind im Leben wie in der Musik ein Paar. Das Duo blickte<br />

2<strong>02</strong>2 auf zehn Jahre in Deutschland und fünf gemeinsam<br />

Jahre als Duo zurück. Ihre Programme spannen den Bogen<br />

mit Arrangements von klassischer bis zeitgenössischer kubanischer, ursprünglich für<br />

Klavier geschriebener Musik, eigenen Kompositionen und Musik von in Bayern lebenden<br />

Komponist*innen.<br />

Nächste Termine:<br />

9.2. Junge Meisterpianisten Haus Marteau<br />

2.3. Führung Manufaktur und Museum<br />

2.3. Junge Meisterpianisten Haus Marteau<br />

Klavierwelt<br />

Bayreuth<br />

Einzelhandel | Manufaktur | Museum<br />

klavierwelt-bayreuth.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 21


Termine in Oberfranken<br />

16. Donnerstag<br />

Bad Staffelstein<br />

19:00 Uhr 2. TSV Weiber Fasching mit DJ Geußla<br />

in der Peter-J.Moll-Halle, Georg-Herpich-<br />

Platz 6<br />

Bayreuth<br />

Nürnberg, Germany<br />

14. - 17.2.2<strong>02</strong>3<br />

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel<br />

Internationaler Schirmherr<br />

International Federation of<br />

Organic Agriculture Movements<br />

Nationaler Ideeller Träger<br />

Bund Ökologische<br />

Lebensmittelwirtschaft<br />

09:30 bis 15:00 Uhr Hochschulinformationstag<br />

der Universität Bayreuth mit Probevorlesungen,<br />

Vorträgen und praktische Veranstaltungen<br />

auf dem Campus. Eintritt frei! Info:<br />

www.hit.uni-bayreuth.de<br />

Inh. Ralf Engel · Neundorf 25 · 96268 Mitwitz<br />

Telefon: 0 92 66/851 9<br />

Telefax 0 92 66/66 62 · info@baumschule-engel.de<br />

www.baumschule-engel.de<br />

20:00 Uhr "Lametta" - Lustspiel von Fitzgerald<br />

Kusz in der Studiobühne, Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de oder Theaterkasse<br />

Bayreuth, Opernstr. 22, Tel.: 0921-<br />

69001<br />

Burgkunstadt<br />

13:30 Uhr AWO-Donnerstagswanderer: Wanderung<br />

"Durch die Mainwiesen". Treffpunkt:<br />

Parkplatz an der BAUR-Sporthalle. Es werden<br />

Fahrgemeinschaften gebildet. Gastwanderer<br />

und Neueinsteiger sind herzlich Willkommen.<br />

Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen.<br />

Info: Erwin Zapf, Tel.: 09572-880<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Fasching in Coburg - "6 tolle Tage"<br />

auf dem Marktplatz<br />

19:30 Uhr "Giselle" - Ballett Phantastique in<br />

zwei Akten von Emikl Faski im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes Haus, Schlossplatz 6. Info:<br />

09561-898989<br />

20:00 Uhr "Das Produkt" von Mark Ravenhill,<br />

Deutsch von Nils Tabert im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Reithalle, Schlossplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

Garten Baumschule Engel<br />

Ab Montag, den 27. Februar sind wir wieder für Sie da!<br />

Unser Onlineshop steht Ihnen weiterhin zur Verfügung.<br />

Lieferung erfolgt immer samstags.<br />

Gutschein Bestellungen nehmen wir gerne auf.<br />

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!<br />

Himmelkron<br />

14:00 Uhr Seniorenfasching in der Begegnungsstätte<br />

der Autobahnkirche. Info: 09273-374<br />

Kulmbach<br />

14:00 Uhr Treffen der "Restless Legs" (Syndrom<br />

der unruhigen Beine) Selbsthilfegruppe<br />

in der Gasthausbrauerei zum Gründla. Gäste<br />

sind jederzeit willkommen. Infos zu dem<br />

Thema: Ilona Zimmermann, Tel.: 09228/1634.<br />

und bei Familie Hahn, Tel.: 09221/83596.<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Mo Trip" - "Live 2<strong>02</strong>3"<br />

im Hirsch, Vogelweiherstr. 66. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

20:00 Uhr Roland Kaiser - "Meine große Geburtstagstournee<br />

2<strong>02</strong>2/2<strong>02</strong>3" in der ARENA<br />

Nürnberger Versicherung, Kurt-Leucht-Weg 11<br />

Seubersdorf<br />

19:19 Uhr Altweiberfasching im Saal Reinlein<br />

in Seubersdorf 25<br />

Thurnau<br />

19:00 Uhr CHW Bezirksgruppe Kulmbach:<br />

"Thurnauer Ansichten - Unbekannte Bilder aus<br />

dem alten Thurnau". Vortrag im Schloss, Institut<br />

für Fränkische <strong>Land</strong>esgeschichte, Zugang<br />

Westseite, vom Marktplatz. Referent: Harald<br />

Stark (Kulmbach). Info: 09571-948116<br />

Weißenstadt<br />

19:00 Uhr Weiberfasching im Seepavillon.<br />

Ort: Kurzentrum, Im Quellenpark 1<br />

17. Freitag<br />

Bad Steben<br />

16:00 Uhr CSU-Wintergrillen in der Friedrichstr.<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume" in der Kirche<br />

"Maria, Königin des Friedens". Eintritt frei!<br />

18:00 Uhr Lange Sauna- und Cocktailnacht in<br />

der der Therme, Badstr. 31 - Live-Musik mit<br />

Rocco, bis 24.00 Uhr geöffnet<br />

Bamberg<br />

16:00 Uhr Woozle Goozle - Das Woozical in der<br />

Konzert- & Kongresshalle, Mußstr. 1, Hegelsaal<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater" von Michael<br />

Ende in der Studiobühne, Röntgenstr. 2.<br />

Karten: www.studiobühne-bayreuth.de, Theaterkasse<br />

Bayreuth, Opernstr. 22, Tel.: 0921-69001<br />

22 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Nicht vergessen: Am 14. Februar ist VALENTINSTAG<br />

Blumen sind die Sprache der Liebe, deshalb werden Sie<br />

gerne zum Valentinstag verschenkt.<br />

Rund um den 14. Februar kursieren mehrere Geschichte und niemand weiß,<br />

wie es nun wirklich begann.<br />

Schon die Römer feierten an diesem Tag ein Fest, welches Lupercalia hieß. An diesem Tag<br />

wurde die Göttin Juno verehrt, die als Familien und Ehe Beschützerin galt. Viele Menschen<br />

opferten an diesem Tag Blumen und per Orakel wurden junge Menschen zusammengebracht.<br />

Das lief wie folgt ab. Junge ledige Herren durften Lose ziehen, worauf sich Namen von ledigen<br />

Mädels befanden. Die gezogenen Paare verbrachten den Tag miteinander<br />

und manche verliebten sich in einander.<br />

BACKEN WIE IM MÄRCHEN<br />

ESTHER BANGE<br />

Es war einmal … Dieses Motivtorten-Backbuch lädt zu einer zauberhaftsüßen<br />

Märchenreise ein!<br />

Mit diesen traumhaften Fondant-Kreationen kann jede*r ganz einfach die<br />

schönsten Märchen zu Hause zum Leben erwecken. Ob Dornröschen oder<br />

1001-Nacht – mit den verschiedenen Themen-Welten ist in diesem Buch<br />

für alle etwas dabei und es lässt jede Märchenbäckerei zum Erfolg werden.<br />

Erschienen im EMF Verlag, ISBN 978-3-7459-1110-7, 26,- €<br />

ZWEI IN DER KÜCHE<br />

DAS KOCHBUCH FÜR GLÜCKLICHE PAARE<br />

Liebe geht durch den Magen! Ob Frühstück<br />

im Bett oder romantisches Dinner – zu zweit<br />

schmeckt es doppelt gut. Das perfekte Geschenk<br />

zur Verlobung, Hochzeit oder ersten<br />

gemeinsamen Wohnung. Mit inspirierenden<br />

Gedichten, Zitaten und Liebesbriefen großer<br />

Persönlichkeiten der Weltgeschichte.<br />

Erschienen im Coppenrath Verlag, ISBN 978-3-88117-290-5, 30,- €<br />

Das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> verlost jeweils 2 dieser Bücher<br />

Wer gewinnen möchte, schreibt eine Postkarte oder E-Mail (verlosung@<br />

kulmbacher-land.com) mit dem Stichwort „Backen wie im Märchen“ oder<br />

„Zwei in der Küche“ (Einsendeschl.: 25.<strong>02</strong>.23) an das <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>.<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Diese und weitere Bücher bei Buchhandlung Friedrich<br />

GmbH & Co. KG am HOLZMARKT 12, Kulmbach,<br />

Tel.: 09221 / 47 76, www.friedrich-buecher.de<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 23


Termine in Oberfranken<br />

IST ES IHNEN ZU LANGWEILIG,<br />

IMMER NUR ZU HAUSE ZU SITZEN?<br />

Möchten Sie Menschen kennen lernen, etwas Neues entdecken<br />

oder unterhalten zu werden? Das „<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong>“<br />

bietet das ganze Jahr über einen bunten Reigen attraktiver<br />

Veranstaltungen. Mit Sicherheit finden Sie hier das Richtige!<br />

20:13 Uhr Improtheatergruppe<br />

Mamaladnamala - "Wie im<br />

Rausch" - Motto-Show in Das<br />

Zentrum, Kleinkunstbühne,<br />

Äußere Badstr. 7a.<br />

Info: www.impro-bayreuth.de<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Fasching in Coburg -<br />

"6 tolle Tage" auf dem Marktplatz<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "Der Feuervogel / Petruschka"<br />

- Ballettabend von Igor<br />

Strawinsky im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

15:30 bis 16:30 Uhr "Selbstverteidigung<br />

für Kinder (ab 8. Lebensjahr)"<br />

- Start des Kurses im fit`n<br />

fun KUFIT, Hardenbergstr. 30.<br />

Anmeldung erforderlich:<br />

Tel.: 09221-877822<br />

17:00 bis 18:00 Uhr "Selbstverteidigung<br />

für Erwachsene (ab 16.<br />

Lebensjahr)" - Start des Kurses im<br />

fit`n fun KUFIT, Hardenbergstr.<br />

30. Anmeldung erforderlich:<br />

Tel.: 09221-877822<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3 +<br />

5; Kontakt: Reiner - Tel.: 09221-<br />

5772<br />

Lichtenfels<br />

16:00 bis 19:00 Uhr "Blumenkasten"<br />

- Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Tourist-Info, Marktplatz<br />

10. Tel.: 09571-795101<br />

Meeder<br />

21:00 Uhr Zeltfasching Meeder -<br />

Der Kult in Oberfranken auf dem<br />

Marktplatz<br />

Neuenmarkt<br />

16:30 bis 20:00 Uhr BRK-Blutspendetermin<br />

in der Grund- und<br />

Mittelschule, Wirsberger-Str. 10<br />

Stadtsteinach<br />

18:00 Uhr Faschingsgesellschaft<br />

Stadtsteinach: Weiberfasching in<br />

der Steinachtalhalle, Badstr. 4<br />

19:00 Uhr Frankenwaldtheater<br />

Stadtsteinach, Alte Schule, Staffel<br />

2: Susanna Dill und Gilbert Paeffgen<br />

- Eine weltmusikalische Reise.<br />

Begrenzte Plätze.<br />

Karten: 09225-956333 bzw. frankenwaldtheater@t-online.de<br />

oder<br />

Bäckerei Will, Marktplatz Stadtsteinach<br />

Untersteinach<br />

20:00 Uhr "Außer Kontrolle" - Komödie<br />

von Ray Cooney mit den<br />

Buschklopfer im eigenen Saal,<br />

Hauptstr. 17. Info: www.buschklopfer.de.<br />

Karten:<br />

0176/8410-4049<br />

Weißdorf bei<br />

Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte Raumstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

19:00 Uhr "Hypno coaching" -<br />

Vortrag von Claudia Plaum im<br />

Antiquariat Wilsbergensis, Marktplatz<br />

5<br />

Weismain<br />

19:00 bis 21:00 Uhr Amt für Ernährung,<br />

<strong>Land</strong>wirtschaft und<br />

Forsten Coburg-Kulmbach:<br />

"Pflanzenbau-Fachtagung" - Aktuelles<br />

vom Pflanzenbau und-<br />

Pflanzenschutz, rechtliche Änderungen,<br />

Versuchsergebnisse,<br />

Anbauempfehlungen für 2<strong>02</strong>3 im<br />

Gasthof "Frankenhöhe" in<br />

Arnstein<br />

19:30 Uhr Turnverein Weismain<br />

1904 e.V.: Turnerball in der Stadthalle,<br />

Hollfelder Str. 11<br />

24 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


18. Samstag<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Rodachlinde/Schweighofaue" - Geführte<br />

Wanderung (ca. 9 km) mit Klemens<br />

Wachs. Festes Schuhwerk erforderlich. Treffpunkt:<br />

"Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue", Thermalbadstr. 18.<br />

Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

13:00 Uhr Geführte Wanderung. Route: Bad<br />

Staffelstein - Horsdorf - Dittersbrunn - Pferdsfeld<br />

- Bad Staffelstein (ca. 12 km).Treffpunkt:<br />

Bahnhof, Bahnhostr. 101. Info + Anmeldung:<br />

09573-33120<br />

19:00 Uhr Buntes Faschingstreiben im Angerstübla<br />

(Angerstr. 57) mit der Klampfengruppe<br />

19:30 Uhr Faschingstanz der Siedlergemeinschaft<br />

im Siedlerheim, Ulmenstr. 3<br />

21:00 Uhr Staffelsteiner Fußballerfasching in<br />

der Peter-J.Moll-Halle, Georg-Herpich-Platz 6<br />

Baiersdorf<br />

19:30 Uhr Kath. Pfarrei St. Josef: Fasching im<br />

"Turmsaal" mit DJ Zackus<br />

Bayreuth<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater" von Michael<br />

Ende in der Studiobühne, Röntgenstr. 2.<br />

Karten: www.studiobühne-bayreuth.de oder<br />

Theaterkasse Bayreuth, Opernstr. 22,<br />

Tel.: 0921-69001<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Fasching in Coburg - "6 tolle Tage"<br />

auf dem Marktplatz<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch - Genussführung<br />

durch die Coburger Innenstadt. Info +<br />

Anmeldung: 09561-898000<br />

16:00 Uhr "Woozle Goozle" Das Woozical im<br />

Kongresshaus Rosengarten, Berliner Platz 1<br />

19:30 Uhr "Die Zirkusprinzessin" - Operette in<br />

drei Akten im <strong>Land</strong>estheater Coburg, Großes<br />

Haus, Schlossplatz 6. Info: 09561-898989<br />

20:00 Uhr "Das Produkt" von Mark Ravenhill,<br />

Deutsch von Nils Tabert im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Reithalle, Schlossplatz 3.<br />

Info: 09561-898989<br />

Creußen<br />

09:00 bis 12:00 Uhr Bauernmarkt vor dem<br />

Verwaltungsgebäude, Bahnhofstr. 11<br />

Harsdorf<br />

20:00 Uhr Sportlerfasching des TSV im Saal<br />

der Gaststätte "Zur Tanne", Hauptstr. 15<br />

Hof<br />

13:30 Uhr Museum Bayerisches Vogtland, Sigmundsgraben<br />

6: Entdecker unterwegs:<br />

Schmückende Stickereien. Info + Anmeldung:<br />

09281/815-2700<br />

19:30 Uhr "A Little Trip to Heaven" - Eine Reise<br />

auf der Bühne des Großen Hauses mit der<br />

Musik von Tom Waits im Theater Hof, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

09:15 Uhr Tagesbierseminar in der Gläsernen<br />

Museumsbrauerei des Bayerischen Brauereimuseums<br />

im <strong>Kulmbacher</strong> Mönchshof, Hofer<br />

Str. 20. Voranmeldung unter: 09221-80514<br />

oder info@kulmbacher-moenchshof.de<br />

Lichtenfels<br />

12:00 Uhr Führung "Türme der Stadt" - Treffpunkt:<br />

Tourist-Information, Bamberger Str.<br />

3a. Anmeldung: Tel.: 09571/795-101<br />

Ludwigschorgast<br />

20:00 Uhr Feuerwehr-Fasching im Gerätehaus<br />

der Feuerwehr<br />

Meeder<br />

21:00 Uhr Zeltfasching Meeder - Der Kult in<br />

Oberfranken auf dem Marktplatz mit "Highline"<br />

Neudrossenfeld<br />

18:00 Uhr Faschingsfreunde Rotmaintal:<br />

Fasching und Bürgerball in der Ausstellungshalle,<br />

Am Weinberg<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit Frankenbänd und<br />

Bernd Händel - "Franken vom Fach" im<br />

Gutmann am Dutzendteich, Bayernstraße<br />

150. Karten: 0911-414196<br />

Selb<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Porzellan Trip - Porzellanherstellung<br />

hautnah erleben! Öffentliche Führung<br />

zur Porzellanherstellung im Porzellanikon<br />

Selb, Werner-Schürer-Platz 1<br />

Termine in Oberfranken<br />

Seubersdorf<br />

19:19 Uhr Traditioneller Hausfasching im Saal<br />

Reinlein in Seubersdorf 25. Für Stimmung<br />

sorgt Alleinunterhalter LITTLE LUI<br />

Stadtsteinach<br />

08:00 bis 12:00 Uhr Bauern- & Handwerkermarkt<br />

in der Bauernmarktscheune in der Knollenstr.<br />

14:00 Uhr Geziefermarkt der Altliga im Sportheim<br />

des TSV Stadtsteinach<br />

Untersteinach<br />

20:00 Uhr "Außer Kontrolle" - Komödie von<br />

Ray Cooney mit den Buschklopfer im eigenen<br />

Saal, Hauptstr. 17. Info: www.buschklopfer.de.<br />

Karten: 0176/8410-4049<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions Wochenende<br />

mit kreativer Sofortplanung (Bitte Raumstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen Sieber, Birkenweg<br />

8. Terminvereinbarung unter Tel.:<br />

09251-6244<br />

OSTERREISE GARDASEE<br />

07.04. - 10.04.23 4 Tage<br />

+ Busfahrt im modernen Reisebus<br />

+ 3 x Übernachtung im guten 3* Hotel in Garda<br />

+ Frühstücksbuffet & Abendessen / Grillabend<br />

+ ganztägige Reiseleitung nördlicher Gardasee<br />

+ ganztägige Reiseleitung südlicher Gardasee<br />

+ Besichtigung Grappabrennerei inkl. Grappaprobe<br />

+ 2 Kugeln Eis nach Wahl in Sirmione<br />

Leonhard Will<br />

Oberzaubach 9, 95346 Stadtsteinach<br />

Tel. 09225/1884<br />

www.leosadventuretours.de<br />

499 €<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 25


Termine in Oberfranken<br />

Stadtsteinacher Bauernund<br />

Handwerkermarkt<br />

Knollenstraße, Bauernmarktscheine<br />

Samstag:<br />

18. Feb.<br />

8. 00 – 12. 00 Uhr<br />

Kaufen Sie direkt<br />

beim Erzeuger!<br />

P direkt vor<br />

der Markthalle<br />

Aktionsthema: Stärke DEIN Immunsystem!<br />

Weismain<br />

19:19 Uhr Faschingskomitee: Kaulhaaz'n-Fieber<br />

im Kolpinghaus<br />

19. Sonntag<br />

Arzberg-Bergnersreuth<br />

10:00 bis 17:00 Uhr 7. SAATGUTfest<br />

Fichtelgebirge im Volkskundlichen<br />

Gerätemuseum, Wunsiedler<br />

Straße 12-14. Info: 09232-2032<br />

Baiersdorf<br />

14:30 Uhr Winteraustreiben mit<br />

den Effeltricher Fasalecken - Der<br />

Umzug beginnt am Kulturzentrum<br />

Jahnhalle (14.30 Uhr), weiterer<br />

Verlauf: Forchheimer Straße -<br />

Hauptstraße<br />

- Judengasse - Hauptstraße - Pfarrgasse.<br />

Ca. 15.15 Uhr Verbrennen<br />

des "Winters" auf dem Parkplatz<br />

Linsengrabenstraße<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Fasching in Coburg - "6<br />

tolle Tage" auf dem Marktplatz<br />

13:00 Uhr Coburger Narrhalla:<br />

Gaudiwurm Coburg (Faschingsumzug).<br />

Start: Bamberger Straße<br />

über die Schüttzenstraße, die Ketschendorfer<br />

Straße, die Ketschengasse<br />

bis zum Markt. Anschließend<br />

über die Herrngasse und<br />

den Theaterplatz Richtung Steinweg,<br />

Spitalgasse und wieder zum<br />

7. SAATGUTFEST FICHTELGEBIRGE –<br />

SAMEN, PFLANZEN, BIO-PRODUKTE<br />

ARTENVIELFALT FÜR VOLLERNTER, BEETSCHWESTERN<br />

UND SAMENSPENDER !<br />

Zum 7. Mal findet das SAATGUTfest<br />

Fichtelgebirge unter der Schirmherrschaft<br />

von <strong>Land</strong>rat Peter Berek statt.<br />

Mehr als 20 Samenspender bringen<br />

die ganze Welt alter samenfester und<br />

ökologischer Sorten in das Volkskundliche<br />

Gerätemuseum Bergnersreuth.<br />

Das von den Erhaltern angebotene<br />

Saatgut, traditioneller und oft<br />

vergessener Gemüse- oder Zierpflanzensorten, ist frei von Geistigen<br />

Eigentumsrechten und lässt sich, anders als Hybride, sortenrein weitervermehren.<br />

Sie werden staunen, wie bunt und abwechslungsreich die<br />

Schätze aus Garten und Natur sein können. Unterhaltsam Lehrreiches<br />

bieten Kurzvorträge zu den Themen Garten und Umgang mit Saatgut<br />

für den Hausgarten. Erfahren Sie wissenswertes rund um die Vielfalt im<br />

Bauerngarten des Museums und lernen Sie mehr über samenfeste<br />

Saatgutvermehrung. Zahlreiche Mitmachaktionen – auch für die Gartenzwerge<br />

- laden zu einem Familienausflug ins Gerätemuseum nach<br />

Bergnersreuth. Basteln Sie selbst Saatgutbänder, stellen Sie Vogelfutter<br />

her oder entdecken Sie einfach die unzählige Vielfalt samenfester<br />

Kultursorten. Köstliches und Erfrischendes rund um die biologische<br />

Vielfalt lassen den Tag zum Erlebnis werden. Zu leckeren hausgemachten<br />

Gaumenfreuden, laden Kraut & Quer aus Bischofsgrün an ihren<br />

Foodtruck ein, frisches Brot aus dem Holzbackofen des Museums und<br />

Biobier und –limonade lassen keine Wünsche offen. Den Nachmittag<br />

versüßen dann Fair-Trade-Kaffee und hausgemachte Kuchen.<br />

Eingeladen sind alle Gartenfeen und Vollernter, die Wissen rund um die<br />

Saatguterhaltung erhalten und seltene vielfältige, samenfeste Kultursorten<br />

entdecken wollen. Weitere Infos unter:<br />

www.bergnersreuth.de/veranstaltungen<br />

26 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Termine in Oberfranken<br />

Marktplatz. Nach dem Umzug<br />

große Party<br />

18:00 Uhr "Das Produkt" von<br />

Mark Ravenhill, Deutsch von Nils<br />

Tabert im <strong>Land</strong>estheater Coburg,<br />

Reithalle, Schlossplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

Creußen<br />

13:30 Uhr 22. Engelmannsreuther<br />

Faschingsumzug. Start am Feuerwehrhaus<br />

Engelmannsreuth<br />

Hof<br />

15:00 Uhr 5. Hofer Junior Champions<br />

Gala im Festsaal der Freiheitshalle,<br />

<strong>Kulmbacher</strong>-Str. 4<br />

16:00 Uhr "Paris, Mon Amour!" -<br />

Ein musikalischer Bummel durch<br />

die französische Hauptstadt von<br />

und mit Dominique Bals im<br />

Theater Hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "Der Feuervogel / Petruschka"<br />

- Ballettabend von Igor<br />

Strawinsky im Theater Hof, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info: 09281 / 7070-0<br />

19:30 Uhr "Paris, Mon Amour!" -<br />

Ein musikalischer Bummel durch<br />

die französische Hauptstadt von<br />

und mit Dominique Bals im Theater<br />

Hof,Studio, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 5.<br />

Info: 09281 / 7070-0<br />

Kronach<br />

11:00 Uhr Literarische Matinée im<br />

KKV in der Galerie des Kreiskulturraums,<br />

Siechenangerstraße 13.<br />

Autorenlesung mit Daniel Leistner<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

durch das Bayerische Brauereimuseum.<br />

Anmeldung: 09221-80514<br />

Küps<br />

13:33 Uhr Faschingsumzug Langstädter<br />

Fousanachter in Oberlangenstadt<br />

Meeder<br />

13:00 Uhr Zeltfasching Meeder -<br />

Kinderfasching - Der Kult in Oberfranken<br />

auf dem Marktplatz<br />

Rödental<br />

14:30 Uhr Europäisches Museum<br />

für Modernes Glas, Rosenau 10:<br />

"Gläserne Emotionen". Info:<br />

09563-1606<br />

Stadtsteinach<br />

13:00 Uhr 39. Stadtsteinacher<br />

Narrentreiben mit großem Faschingsumzug<br />

(13.00 Uhr) zum<br />

Marktplatz. Nach dem Eintreffen<br />

des Zugesgeht dann das bunte<br />

und abwechslungsreiche Programm<br />

auf dem Marktplatz erst<br />

richtig los<br />

Weismain<br />

13:30 Uhr Faschingskomitee: Faschingsumzug<br />

(Weismainer Gaudiwurm)<br />

- Jahnstraße, Marktplatz<br />

und Hollfelder Str.<br />

20. Rosenmontag<br />

Bad Staffelstein<br />

18:00 Uhr Rosenmontag im Gasthof<br />

Schwarzer Adler in End mit<br />

Live-Musik von Peter Hofmann<br />

Bischofsgrün<br />

15:00 Uhr 37. Bischofsgrüner<br />

Schneemannfest auf dem Marktplatz.<br />

Eintritt frei!<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Fasching in Coburg - "6<br />

tolle Tage" auf dem Marktplatz<br />

Guttenberg<br />

14:00 Uhr Kinderfasching im<br />

Sportheim des TV Guttenberg<br />

Himmelkron<br />

09:00 Uhr FG Wikinger Bad Berneck:<br />

Rosenmontag Frühschoppen<br />

im Gasthof Opel<br />

Kronach<br />

19:00 Uhr "Baltikum - eine Radreise<br />

entlang der Ostseeküste" - Reisebericht<br />

von Torsten Härtel im<br />

Struwwelpeter, Rodacher-Str. 10<br />

Kulmbach<br />

14:00 bis 18:30 Uhr BRK-Blutspendetermin<br />

des BRK-Kreisverbandes,<br />

Rot-Kreuz-Platz 1<br />

Meeder<br />

21:00 Uhr Zeltfasching Meeder -<br />

Der Kult in Oberfranken auf dem<br />

Marktplatz. Am Rosenmontag mit<br />

"Geile Zeit"<br />

Neudrossenfeld<br />

16:00 bis 20:00 Uhr BRK-Blutspendetermin<br />

in der Friedrichvon-Ellroth-Schule,<br />

Ellrodtweg 23<br />

17:00 Uhr Faschingsausklang am<br />

Rosenmontag mit Live-Musik im<br />

Bräuwerck, Marktplatz 2 A mit den<br />

Faschingsfreunden Rotmaintal<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Joel<br />

Brandenstein" - "Die Tour 2<strong>02</strong>3" in<br />

der Meistersingerhalle, Großer<br />

Saal, Münchner Straße 21.<br />

Karten: 0911/891861-57<br />

Untersteinach<br />

18:00 Uhr Fortuna 2. Weg: Nachtwanderung<br />

nach Gumpersdorf.<br />

Treffpunkt: Am Spielplatz<br />

(Eichberg)<br />

Weismain<br />

14:00 Uhr VdK Ortsverband Weismain<br />

und Jura: Fasching am Rosenmontag<br />

mit Musik und Einlagen<br />

im Gasthof "Frankenhöhe" in<br />

Arnstein<br />

Wilhelmsthal/Steinberg<br />

19:00 Uhr "Fracksausen" mit Unterhaltungsmusik<br />

beim Gasthof-<br />

Pension "Zum Frack" in Steinberg,<br />

Grieser Str. 1. Weitere Infos unter:<br />

09260-386 o. www.zumfrack.de<br />

21. Faschingsdienstag<br />

Bad Berneck<br />

13:00 Uhr FG Wikinger Bad Berneck:<br />

Kinderfasching in der Wikinger-Festhalle,<br />

am Klang (alte<br />

Schulsporthalle)<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

20:00 Uhr Faschings-Kehraus mit<br />

dem SKK im Angerstübla<br />

(Angerstr. 57) - Mit traditioneller<br />

Faschingsbeerdigung<br />

Bischofsgrün<br />

14:00 Uhr Kinderfasching der Gemeinde<br />

Bischofsgrün im Kurhaus<br />

Coburg<br />

10:00 Uhr Fasching in Coburg - "6<br />

tolle Tage" auf dem Marktplatz<br />

Harsdorf<br />

14:00 Uhr Kinderfasching im Saal<br />

der Gaststätte "Zur Tanne",<br />

Hauptstr. 15<br />

Kasendorf<br />

13:30 Uhr Kinderfasching im<br />

Musikheim<br />

Ködnitz<br />

14:00 Uhr Kinderfasching des TSV<br />

Ködnitz im Sportheim des TSV<br />

Ludwigschorgast<br />

14:00 Uhr Kinderfasching im FC-<br />

Sportheim<br />

Nürnberg<br />

19:30 bis 22:00 Uhr Fuck Ju Göhte<br />

- Das Musical in der Meistersingerhalle,<br />

Großer Saal, Münchener<br />

Str. 21<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 27


Termine in Oberfranken<br />

Stadtsteinach<br />

13:00 Uhr Kinderfasching der Freiwilligen Feuerwehr<br />

Stadtsteinach in der Steinachtalhalle,<br />

Badstr. 4<br />

Untersteinach<br />

14:00 Uhr Kinderfasching im Sportheim<br />

Wirsberg<br />

17:00 Uhr "Muck´n und Blausud" der Schützengesellschaft<br />

Wirsberg im Schützenhaus<br />

22. Aschermittwoch<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr Großer Heinz Erhardt-Abend mit<br />

Hanno Loyda jun. im Prinzregent-Luitpold-<br />

Saal, Badstr. 31<br />

Bayreuth<br />

18:30 Uhr Bayreuther Skatclub 81: Spielabend<br />

in der Gaststätte "Zum Brandenburger", St.<br />

Georgen 9.<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr "Giselle" - Ballett Phantastique in<br />

zwei Akten von Emikl Faski im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg, Großes Haus, Schlossplatz 6.<br />

Info: 09561-898989<br />

Harsdorf<br />

19:30 Uhr Fischessen des CSU-Ortsverbandes<br />

im Gasthaus Stoll in Haselbach<br />

Hermes<br />

16:00 Uhr Fischbuffet im <strong>Land</strong>gasthof Haueis,<br />

Hermes 1. Um Vorbestellung wird gebeten!<br />

Weitere Infos unter: 09255-245<br />

Lichtenfels<br />

16:00 Uhr Führung "Türme der Stadt" - Treffpunkt:<br />

Tourist-Information, Bamberger Str. 3a.<br />

Anmeldung: Tel.: 09571/795-101<br />

Ludwigschorgast<br />

19:00 Uhr Aschermittwochstreffen mit Fisch-<br />

Essen des SPD-Ortsvereins im Gasthof<br />

Schicker<br />

Trebgast<br />

18:00 Uhr Politischer Aschermittwoch mit Fischessen<br />

des SPD-Ortsvereins im TSV Sportheim<br />

Untersteinach<br />

18:00 Uhr Politischer Aschermittwoch der SPD<br />

mit Heringsessen im Schützenhaus<br />

KULTUR-ALLIANZ IN DEN MUSEEN IM KULMBACHER MÖNCHSHOF<br />

Claudia Kollerer (v. links), Uwe Bär, Lother Groß, Klaus Peter Söllner, Markus<br />

Stodden, Manfred Spindler, Bernhard Fiedler, Helga Metzel und Roland Jonak.<br />

Eine Kultur-Allianz sind die Museen<br />

im <strong>Kulmbacher</strong> Mönchshof<br />

und das <strong>Kulmbacher</strong> Kleinkunst-<br />

Brettla (KKB) eingegangen. Für<br />

das KKB stellt das zugleich einen<br />

Neustart dar, nachdem man die<br />

langjährige Heimstatt, den Saal<br />

in Untersteinach, im vergangenen<br />

Jahr aufgeben musste.<br />

„Jetzt sind wir endlich da, wo<br />

wir immer sein wollten“, freute<br />

sich KKB-Vorsitzender Manfred<br />

Spindler. Beim Treffen wurde<br />

auch das Programm in den kommenden<br />

Monaten, bestehend<br />

aus Kleinkunst, Kabarett, Comedy<br />

und Musik, vorgestellt. Bei<br />

einem Pressegespräch im Foyer<br />

der Museen im Mönchshof erinnerte<br />

Markus Stodden, Sprecher<br />

des Vorstands der <strong>Kulmbacher</strong><br />

Brauerei und Vorsitzender der<br />

Museen im Mönchshof, an die<br />

jahrzehntelange erfolgreiche<br />

Geschichte des Gaudi-Brettla<br />

und des daraus später entstandenen<br />

Kleinkunst-Brettla seit der<br />

Gründung des Seltsamen Paares<br />

im Jahr 1989. Seit 2011 unterstütze<br />

die Brauerei das KKB und<br />

2014 habe man gemeinsam den<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Kleinkunst-Preis ins<br />

Leben gerufen. Für ihn sei dieses<br />

Engagement eine Herzensangelegenheit,<br />

meinte Stodden.<br />

Ab dem nächsten Jahr wird regelmäßig<br />

der neue Mönchshof-<br />

Kabarettpreis vergeben werden.<br />

Die Brauerei wird das KKB zukünftig<br />

mit ihrer Brauspezialitätenmarke<br />

Mönchshof unterstützen.<br />

<strong>Land</strong>rat Klaus Peter Söllner,<br />

zugleich stellvertretender Vorsitzender<br />

der Museen, lobte auch<br />

die über Jahrzehnte großartige<br />

Leistung der Aktiven des KKB,<br />

die sich über alle Maßen engagiert<br />

und mit ihren grandiosen<br />

Auftritten neue Maßstäbe im<br />

<strong>Land</strong>kreis gesetzt haben. Das<br />

KBB habe sich zur größten Kleinkunst-Veranstaltung<br />

dieser Art in<br />

Oberfranken entwickelt.Helga<br />

Metzel, Geschäftsführerin der<br />

Museen im Mönchshof, meinte,<br />

mit dieser Allianz stärke man in<br />

der Reihe „Kultur unterm Dach“<br />

eine Begegnungsstätte für Menschen,<br />

was gerade heutzutage<br />

wichtiger denn je ist. Die Aktiven<br />

des KKB werden dadurch noch<br />

intensivere Freunde des Hauses<br />

als bisher. Claudia Kollerer,<br />

Senior-Produktmanagerin der<br />

Mönchshof Brauspezialitäten,<br />

führte aus, mit dieser Allianz bekomme<br />

Bier-Kultur eine neue<br />

Bedeutung. Manfred Spindler<br />

sprach von einem Glückstag für<br />

Kulturliebhaber und Freunde<br />

von Live-Veranstaltungen. Er erinnerte<br />

daran, dass er und sein<br />

Team schon immer einen Saal in<br />

Kulmbach suchten, aber keinen<br />

fanden. So residierte das Gaudi-Brettla<br />

zunächst in Schwarzach,<br />

das Kleinkunst-Brettla<br />

später in Untersteinach. Jetzt<br />

sei man endlich in Kulmbach angekommen.<br />

Besonders freue es<br />

ihn auch, dass es mit dem Kleinkunst-Preis<br />

weitergehe, der sich<br />

seit seiner Gründung hervorragend<br />

entwickelt habe. Die Verbundenheit<br />

und gewachsene<br />

Freundschaft mit den Verantwortlichen<br />

der Brauerei gipfle<br />

nun in dieser Allianz.<br />

28 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Für den Bürgerenergiepreis suchen wir:<br />

Termine in Oberfranken<br />

Energie-Sparer, Klima-Schützer, Öko-Helden…<br />

… die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für<br />

die Energiezukunft in der Region setzen. Teilnehmen können<br />

Privat personen, Vereine, Schulen oder Kindergärten.<br />

Mehr unter bayernwerk.de/buergerenergiepreis<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 29


Termine in Oberfranken<br />

Wirsberg<br />

18:30 Uhr Spiele-Abend der<br />

Nachbarschaftshilfe Wirsberg im<br />

Bürgerzentrum am Marktplatz<br />

19:00 Uhr Traditionelles Heringsessen<br />

des SPD-Ortsvereins Wirsberg<br />

in der "Frankenstube" des<br />

Bürgerzentrum am Marktplatz<br />

23. Donnerstag<br />

Hermes<br />

16:00 Uhr Fischbuffet im <strong>Land</strong>gasthof<br />

Haueis, Hermes 1. Um<br />

Vorbestellung wird gebeten!<br />

Info: 09255-245<br />

Münchberg<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Münchberg: "Sparneck und<br />

Hirschberg - eine Verwandtschaft?".<br />

Vortrag in der Gaststätte<br />

des Judoclubs, Dr.-Martin-Luther-<br />

Straße 16. Referent: Prof. Dr.<br />

Reinhardt Schmalz (Sparneck).<br />

Info: 09251-3525<br />

Nagel im Fichtelgebirge<br />

19:00 Uhr "Ätherische Öle - Hausapotheke<br />

für Kinder". Vortrag im<br />

Haus der Kräuter, Kemnather-Str.<br />

3.Leitung + Anmeldung: Birgit<br />

Lenk, Aromafachberaterin,<br />

0151-64806896<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Russkaja"<br />

- "Turbopolkaparty Tour 2<strong>02</strong>3" im<br />

Hirsch, Vogelweiherstr. 66. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

24. Freitag<br />

"KONZ. 1000 GANZ LEGALE STEUERTRICKS"<br />

Das Standardwerk unter den Steuerratgebern<br />

und der Garant für höchste Steuer<br />

rückerstattungen vom Finanzamt.<br />

Die komplett überarbeitete Ausgabe enthält<br />

zahlreiche neue Tipps und Tricks für die<br />

Steuererklärung 2<strong>02</strong>2. Mit dem überarbeiteten<br />

Konz erhalten Sie das Steuerwissen für<br />

Ihre Lohnsteuer- und Einkommensteuer-Erklärung,<br />

das Ihnen mehr Geld bei der Steuererklärung einbringt.<br />

Weiteres Wissen erhalten Sie mit diesen Ausgaben: „Konz. Das<br />

Arbeitsbuch zur Steuererklärung“ und „Konz. Das Arbeitsbuch<br />

zur Steuererklärung für Rentner und Pensionäre“.<br />

ISBN: 978-3-426-79160-8 | Preis: 16,99 €, KNAUR-Verlag<br />

DAS KULMBACHER LAND VERLOST JEWEILS 5 EXEMPLARE<br />

Bitte eine Postkarte/E-Mail an verlosung@kulmbacher-land.com mit dem<br />

Stichwort „Konz“ (Einsendeschl.: 25.<strong>02</strong>.23)<br />

Bad Steben<br />

16:15 bis 16:45 Uhr "Orgelträume"<br />

in der Kirche "Maria, Königin<br />

des Friedens". Eintritt frei!<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr 25 Jahre Riverdance -<br />

Das Original kommt 2<strong>02</strong>3 auf<br />

große Jubiläumstour! in der<br />

brose Arena, Forchheimer Str. 15<br />

Bayreuth<br />

19:00 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Block 1) in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Sonderthema "Fleisch".<br />

Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

21:00 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Block 2) in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Sonderthema "Fleisch".<br />

Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

22:30 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (MISCHMASCHINE<br />

- Tanz Editiom) in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße 7a.<br />

Sonderthema "Fleisch". Info:<br />

www.kontrast-filmfest.de<br />

Coburg<br />

19:30 Uhr "The 12 Tenors" - The<br />

Power of 12 im Kongresshaus Rosengarten,<br />

Berliner Platz 1<br />

20:00 Uhr "Straubs Musikladen"<br />

- von den Sechzigern bis in die<br />

Nuller Jahre im <strong>Land</strong>estheater,<br />

Reithalle, Schloßplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

Ebensfeld<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Ebensfeld/Zapfendorf: "... und<br />

die Gegend von Wäldern bedeckt<br />

und Slaven hausten dort ..." - Die<br />

Slaven im westlichen Oberfranken.<br />

Vortrag im Gasthof "Zum<br />

Hirschen", Hauptstraße 32. Referent:<br />

Dr. Joachim Andraschke<br />

(Bamberg). Info: 09573-7340<br />

Fürth<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Stahlzeit"<br />

- Die spektakulärste RAMMSTEIN<br />

Tribute Show in der Stadthalle,<br />

Rosenstr. 50. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

Hirschaid-Sassanfahrt<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Regnitztal: "... hat sich treu, fleißig<br />

und gut betragen: Das Wanderbuch<br />

des Heinrich Heß aus<br />

Sassanfahrt" - Vortrag im Schloss,<br />

Schlossplatz 1. Referentin: Annette<br />

Schäfer M.A. (Hirschaid-Sassanfahrt).<br />

Info: 09543-417314<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "A Little Trip to Heaven"<br />

- Eine Reise auf der Bühne<br />

des Großen Hauses mit der Musik<br />

von Tom Waits im Theater<br />

Hof,<strong>Kulmbacher</strong> Str. 5. Info:<br />

09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

19:30 Uhr Anonyme Alkoholiker<br />

"Die kleine Gruppe" - Treffen im<br />

Caritas-Haus, EG, Bauergasse 3 + 5;<br />

Kontakt: Reiner - Tel.: 09221-5772<br />

Kulmbach-Melkendorf<br />

15:30 Uhr Gartenbauverein Melkendorf:<br />

Kurs mit Demonstrationen<br />

"Winterschnitt von Ziergehölzen"<br />

mit Friedhelm<br />

Haun,Kreisfachberater a.D. - Teilnahme<br />

frei, jedoch vorherige Anmeldung<br />

beim Vorsitzenden des<br />

Vereins erforderlich (wolfgang.<br />

branscheid@outlook.de oder<br />

Tel.: 09221-7198)<br />

Lichtenfels<br />

17:30 Uhr The Power Tour 2<strong>02</strong>3<br />

- Dart Event in der Stadthalle,<br />

Schützenplatz 10<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "Swiss" -<br />

Solo Tour "Jung, Arm und Traurig<br />

Tour 2<strong>02</strong>3" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66. Karten: 0911-414196<br />

20:00 bis 22:00 Uhr CARMINA<br />

BURANA von Carl Orff - Concert<br />

for the Freedom of Ukraine in der<br />

Meistersingerhalle, Großer Saal,<br />

Münchener Str. 21<br />

Selb<br />

10:30 Uhr Deutscher Ballettwettbewerb;<br />

Regio B im Rosenthal-<br />

Theater, Hohenberger Str. 9. Infos<br />

+ Karten: 09287/883-125<br />

11:00 Uhr Deutscher Ballettwettbewerb;<br />

Regio B im Rosenthal-<br />

Theater, Hohenberger Str. 9. Infos<br />

+ Karten: 09287/883-125<br />

Weißdorf bei<br />

Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte Raumstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

30 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Wanderung auf dem<br />

Schlackenmühl-Weg<br />

Die Ortschaft Grafengehaig im <strong>Kulmbacher</strong> Oberland ist der Ausgangspunkt<br />

unserer nächsten Wanderung. Der Schlackenmühl-Weg mit einem leichten<br />

Schwierigkeitsgrad ist 8,4 Kilometer lang und weist 270 Höhenmeter auf.<br />

Die Strecke verläuft dabei teils auf gerade in dieser Jahreszeit matschigen<br />

Wegen, so dass wir auf jeden Fall ein festes Schuhwerk benötigen.<br />

Ausblick<br />

Rauschbach<br />

Grafengehaig<br />

In der Mitte von Grafengehaig unmittelbar neben der<br />

ortsbildprägenden evangelischen Heiliggeist-Kirche beginnen<br />

wir unsere Wanderung. Die führt uns zunächst<br />

eine Straße links am Gotteshaus vorbei abwärts bis zu einer<br />

Kreuzung, wo wir links abbiegen und bald in den Wald kommen.<br />

Vorher können wir noch einen Blick zurück werfen und<br />

die Silhouette des Ortes mitsamt der Kirche genießen. Ein<br />

Hangweg führt uns um die sogenannte Schrammenhöhe,<br />

während es auf der linken Seite steil abwärts geht. Nach<br />

einer kurzen Zeit warten immer wieder wunderbare Ausblicke<br />

auf uns. Bald entdecken wir im Tal auch die Schlackenmühle,<br />

nach der unsere Wanderroute benannt ist.<br />

Der Weg geht nun abwärts, wir überqueren eine Holzbrücke<br />

und gelangen auf die Straße, die Presseck mit der Schlackenmühle<br />

verbindet. Der folgen wir nach links bis kurz vor<br />

die Mühle, die erstmals im Jahr 1555 erwähnt wurde und<br />

zur Wildensteiner Herrschaft gehörte. Der Mahlbetrieb endete<br />

1914, das Sägewerk wurde bis 1931 weiter betrieben.<br />

Nachdem die Mühle im gleichen Jahr abbrannte, wurde<br />

das Gebäude neu errichtet. Übrigens befinden wir uns seit<br />

dem Betreten der Straße auch auf dem Mühlenweg, dem<br />

beliebtesten und meistbegangenen Wanderweg des Frankenwaldes.<br />

Vor der Mühle biegen wir links in einen Fußweg ein, der uns<br />

bald erneut über eine Holzbrücke den Rauschbach überqueren<br />

lässt. Wir folgen dem Gewässerlauf ein kurzes Stück,<br />

um kurz nach den Gebäuden nach rechts über eine weitere<br />

Holzbrücke zu laufen. Wir folgen nun dem Lauf des Baches<br />

auf einem idyllischen Waldweg etwa eineinhalb Kilometer,<br />

bis wir die Papiermühle erreichen. Bis zum Jahr 1890 wurde<br />

hier Papier hergestellt. Im Jahr 1906 brannte auch diese<br />

Mühle ab.<br />

Ein letztes Mal überqueren wir jetzt den Rauschbach, folgen<br />

ihm noch ein Stück, bis wir nach links einen steil ansteigenden<br />

Pfad begehen. Damit verabschieden wir uns<br />

auch vom Mühlenweg. Einige hundert Meter weiter haben<br />

wir den Grafengehaiger Ortsteil Seifersreuth erreicht. Hier<br />

bietet sich eine Einkehr in der Gastwirtschaft Zeitler an.<br />

Das Gasthaus ist ein beliebtes Ausflugsziel, nicht nur weil es<br />

gemütlich eingerichtet ist, sondern vor allem weil man hier<br />

günstig und gut essen und trinken kann. Im Sommer kann<br />

man es sich zudem im Biergarten bequem machen.<br />

Die letzten zwei Kilometer der Route führen leider nur noch<br />

über eine Teerstraße zurück zum Ausgangspunkt. Sie bietet<br />

jedoch einen schönen Blick auf Seifersreuth.<br />

Seifersreuth<br />

Papiermühle


Termine in Oberfranken<br />

Liebe Leserinnen,<br />

liebe Leser,<br />

eine alte Börsenweisheit lautet: Investiere nur in<br />

etwas, das du verstehst. Gold ist ein realer Wert,<br />

hinter dem sich keine komplexen Finanzprodukte<br />

verbergen - somit ist Gold leicht verständlich<br />

und fair. Wer Geld gegen Gold eintauscht, hat<br />

seinen Ertrag direkt vor Augen und kann diesen<br />

einfach begreifen. Neben den kompakten<br />

Vertragsbestimmungen eines professionellen<br />

Sparplans gibt es beim Kauf einer Goldanlage<br />

keine weiteren Klauseln und Stolperfallen. Darüber<br />

hinaus sind keine weiteren Kosten nötig– wie es<br />

beispielsweise beim Besitz von Immobilien der<br />

Fall ist. Bestenfalls vielleicht ein kostengünstiges<br />

Schließfach oder die Anschaffung eines Tresors.<br />

Eine der wohl wichtigsten Eigenschaften von<br />

Gold ist es, unabhängig von Regierungen und<br />

Zentralbanken zu existieren. Gold kann von keinem<br />

Staat und keiner Bank der Welt hergestellt werden<br />

und ist damit nicht manipulierbar. Gold ist weltweit<br />

als Zahlungsmittel anerkannt. Anlegerinnen und<br />

Anleger die Gold besitzen, können sich sicher<br />

fühlen, denn sie haben ein bankenunabhängiges<br />

Investment gefunden.<br />

Wir lieben Gold, denn Gold ist einfach zu verstehen.<br />

Für Ihre Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.<br />

Kontaktieren Sie uns.<br />

AURIMENTUM<br />

eine Marke der<br />

R&R Consulting GmbH<br />

Alte Forstlahmer Str. 22, 95326 Kulmbach<br />

Tel.: 09221-948 96 27<br />

www.aurimentum.de<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

Weißenstadt<br />

20:00 Uhr VHS - Nachtführung -<br />

Neue Tour, neue Räume, neue<br />

Keller!. Leitung: Kerstin Olga<br />

Hirschmann. Treffpunkt: Evang.<br />

Stadtkirche. Anmeldung: 0151-<br />

17337105<br />

Wirsberg<br />

18:00 Uhr Vereinskegeln des TSV<br />

Wirsberg auf der Vierbahnen-Anlage<br />

im Sportheim<br />

25. Samstag<br />

Bad Rodach<br />

13:00 Uhr "Turmhügel-Tour" - Geführte<br />

Wanderung (ca. 11 km) mit<br />

Klemens Wachs. Festes Schuhwerk<br />

erforderlich. Treffpunkt:<br />

"Welcome-Point" am Wohnmobilstellplatz<br />

"Thermenaue", Thermalbadstraße<br />

18.<br />

Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

10:00 Uhr Geführte Themen-<br />

Brauerei-Wanderung. Streckenverlauf:<br />

Bad Staffelstein - Wolfsdorf<br />

- Vierzehnheiligen - Uetzing<br />

- Staffelberg - BadStaffelstein (ca.<br />

16 km). Treffpunkt: Stadtturm,<br />

Bamberger Str. 25. Info + Anmeldung<br />

(erforderlich): 09573-33120<br />

Bayreuth<br />

18:00 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Block 3) in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Sonderthema "Fleisch".<br />

Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

20:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten:<br />

www.studiobühne-bayreuth.de<br />

oder Theaterkasse Bayreuth,<br />

Opernstr. 22, Tel.: 0921-69001<br />

20:00 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Block 4) in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Sonderthema "Fleisch".<br />

Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

22:00 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Block) in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Sonderthema "Fleisch".<br />

Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

23:30 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Filmfestparty und<br />

Preisverleihung) in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße 7a.<br />

Sonderthema "Fleisch". Info:<br />

www.kontrast-filmfest.de<br />

Coburg<br />

11:30 Uhr Coburg kulinarisch -<br />

Genussführung durch die Coburger<br />

Innenstadt. Info + Anmeldung:<br />

09561-898000<br />

19:30 Uhr "Die Dreigroschenoper"<br />

- Ein Stück mit Musik in einem<br />

Vorspiel und acht Bildern<br />

von Bertolt Brecht im <strong>Land</strong>estheater<br />

Coburg,Großes Haus, Schlossplatz<br />

6. Info: 09561-898989<br />

Harsdorf<br />

19:00 Uhr Vortragsabend des Gartenbauverein<br />

im Saal der Gaststätte<br />

"Zur Tanne", Hauptstr. 15<br />

Hof<br />

15:00 Uhr Your Stage Festival<br />

2<strong>02</strong>3 in der Freiheitshalle, Großes<br />

Haus, <strong>Kulmbacher</strong> Str. 4<br />

19:30 Uhr PREMIERE: "Die Weiße<br />

Rose" - Oper von Udo Zimmermann<br />

im Theater Hof, Studio, <strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

20:00 bis 21:30 Uhr Historische<br />

Nachtwächterführung durch die<br />

Altstadt, Treffpunkt: Dr.-Stammberger-Halle,<br />

Sutte 2. Info + Anmeldung:<br />

Tel.: 09221/9588-0<br />

Küps<br />

19:30 Uhr "The Show must go an"<br />

- Galakonzert des Symphonischen<br />

Blasorchesters Küps in der Turnund<br />

Festhalle, Hirtengraben 7<br />

32 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Termine in Oberfranken<br />

Frühjahrsmarkt<br />

auf dem EKU Platz in Kulmbach<br />

VON FREITAG 03. BIS SONNTAG 05. MÄRZ<br />

Freitag und Samstag von 9 bis 17 Uhr und<br />

Sonntag von 11 bis 17 Uhr<br />

Die Markthändler laden ein & freuen sich auf Ihren Besuch!<br />

Lichtenfels<br />

10:00 bis 12:00 Uhr "Dekokranz"<br />

- Flechtkurs im Stadtschloss,<br />

Stadtknechtsgasse 5. Anmeldung:<br />

Tourist-Info, Marktplatz 10. Tel.:<br />

09571-795101<br />

12:00 Uhr Führung "Türme der<br />

Stadt" - Treffpunkt: Tourist-Information,<br />

Bamberger Str. 3a. Anmeldung:<br />

Tel.: 09571/795-101<br />

17:30 Uhr The Power Tour 2<strong>02</strong>3 -<br />

Dart Event in der Stadthalle,<br />

Schützenplatz 10<br />

19:00 Uhr Thomas Scheytt - Piano<br />

Solo mit Klassiker des Blues und<br />

Boogie Woogie und eigene Kompositionen<br />

in der ehem.<br />

Synagoge, Judengasse 12<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Kabarett mit Stephan<br />

Bauer - "Ehepaare kommen in den<br />

Himmel - in der Hölle waren sie<br />

schon"- im Gutmann am Dutzendteich,<br />

Bayernstraße 150. Karten:<br />

0911/891861-57<br />

20:00 bis 23:00 Uhr SIXX PAXX -<br />

ANFASSBAR Tour 2<strong>02</strong>2/23 in der<br />

Meistersingerhalle, Großer Saal,<br />

Münchener Str. 21<br />

Selb<br />

10:30 bis 12:00 Uhr Porzellan Trip<br />

- Porzellanherstellung hautnah erleben!<br />

Öffentliche Führung zur<br />

Porzellanherstellung im Porzellanikon<br />

Selb, Werner-Schürer-Platz 1<br />

Trebgast<br />

19:00 Uhr Erstes Candlelight Konzert<br />

in der St. Johannes Kirche.<br />

Die Besten Songs der Welt, zeitlose<br />

und ergreifende Musik der letzten<br />

50 Jahre spielen und singen<br />

"Goller und Götz". Eintritt frei!<br />

Untersteinach<br />

20:00 Uhr "Außer Kontrolle" - Komödie<br />

von Ray Cooney mit den<br />

Buschklopfer im eigenen Saal,<br />

Hauptstr. 17. Info: www.buschklopfer.de.<br />

Karten: 0176/8410-4049<br />

Weißdorf bei Münchberg<br />

10:00 bis 18:00 Uhr KüchenAktions<br />

Wochenende mit kreativer<br />

Sofortplanung (Bitte Raumstellmaße<br />

mitbringen!) bei Küchen<br />

Sieber, Birkenweg 8. Terminvereinbarung<br />

unter Tel.: 09251-6244<br />

26. Sonntag<br />

Bad Staffelstein<br />

07:30 Uhr Basilika Vierzehnheiligen:<br />

1. Fastensonntag und 9.00<br />

Uhr Amt, 10.30 Uhr Hochamt.<br />

14.00 Uhr Fastenzeitliche Vesper<br />

mit Fastenpredigt.<br />

Info: www.vierzehnheiligen.de<br />

10:00 Uhr Marktsonntag auf dem<br />

Marktplatz 1<br />

19:00 Uhr "Sagt, dass die Liebe allen<br />

Kummer heilt!" - Konzert des<br />

Evangelischen Freundeskreises<br />

Hof in der Pfarrkirche St. Kilian,<br />

Kirchgasse 6<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr SIXX PAXX - ANFASS-<br />

BAR-Tour 2<strong>02</strong>2/23 in der Konzertund<br />

Kongresshalle, Mußstr. 1,<br />

Hegelsaal<br />

Bayreuth<br />

13:30 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Kinderfilmblock) in<br />

Das Zentrum, Europasaal, Äußere<br />

Badstraße 7a. Sonderthema<br />

"Fleisch". Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

14:00 Uhr Vortrag im Hörsaal H34,<br />

Gebäude Angewandte Informatik,<br />

Universität Bayreuth: "Die Silphie:<br />

Nachhaltige Bioenergiepflanze! Invasives<br />

Potential?". Referentin:<br />

Marie Ende. Aktuelle Informationen<br />

des ÖBG:<br />

www.obg.uni-bayreuth.de<br />

15:00 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Kinderfilmblock) in Das<br />

Zentrum, Europasaal, Äußere<br />

Badstr. 7a. Sonderthema "Fleisch".<br />

Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

17:00 Uhr "Ophelias Schattentheater"<br />

von Michael Ende in der Studiobühne,<br />

Röntgenstr. 2. Karten: www.<br />

studiobühne-bayreuth.de oder<br />

Theaterkasse Bayreuth, Opernstr.<br />

22, Tel.: 0921-69001<br />

17:00 Uhr kontrast - 23. Bayreuther<br />

Filmfest (Festivalhöhepunkt 2<strong>02</strong>3) in<br />

Das Zentrum, Europasaal, Äußere<br />

Badstr. 7a. Sonderthema "Fleisch".<br />

Info: www.kontrast-filmfest.de<br />

VERHEIMLICHT VERTUSCHT VERGESSEN<br />

Was 2<strong>02</strong>2 nicht in der Zeitung stand<br />

von Gerhard Wisnewski, KOPP-Verlag<br />

Das Jahr 2<strong>02</strong>2 ist also vorbei: Kaum zu glauben,<br />

dass wir da noch mit einem blauen Auge<br />

davongekommen sind. Wir hätten hierzu noch<br />

ein paar Fragen: Wem nützt der Ukraine-Krieg<br />

und wer hat ihn wirklich angefangen? Warum<br />

werden uns immer neue Schocks verabreicht:<br />

Corona, Krieg, Atomkrieg, Inflation, Energiepreisexplosion,<br />

Blackout, Nahrungsmittelknappheit, Grundsteuererhöhung,<br />

Lastenausgleich? Außerdem: Was hat das Wetter mit Krieg &<br />

Politik zu tun? Können Tote telefonieren? Wer bezahlt den Klebstoff<br />

für die »Klimakleber«? Wer ist Annalena Baerbock? Was<br />

steckt wirklich hinter den grassierenden Geschlechtsumwandlungen?<br />

Warum gehen die Bauern auf die Barrikaden? Warum<br />

wollte der Münchner Oberbürgermeister das Oktoberfest behindern?<br />

Wie starb eigentlich die US-Schauspielerin Anne Heche?<br />

ISBN-13: 9783864459009 | Preis: 16,99 €<br />

DAS KULMBACHER LAND VERLOST 2 EXEMPLARE<br />

Bitte eine Postkarte/E-Mail an verlosung@kulmbacher-land.com mit dem<br />

Stichwort „2<strong>02</strong>3 - Das andere Jahrbuch“ (Einsendeschl.: 25.<strong>02</strong>.23)<br />

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 33


Termine in Oberfranken<br />

Kulmbachs<br />

langer<br />

Samstag<br />

04.03.<br />

2<strong>02</strong>3<br />

Einladung<br />

www.kulmbach.de<br />

zum Einkaufsbummel in der<br />

INNENSTADT KULMBACH<br />

Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet<br />

Eine Initiative der Händlergemeinschaft „Unser Kulmbach e.V.“<br />

Coburg<br />

18:00 Uhr "Lucia di Lammermoor"<br />

- Dramma Tragico in drei Akten<br />

im <strong>Land</strong>estheater Coburg, Großes<br />

Haus, Schlossplatz 6. Info: 09561-<br />

898989<br />

18:00 Uhr "Straubs Musikladen" -<br />

von den Sechzigern bis in die Nuller<br />

Jahre im <strong>Land</strong>estheater, Reithalle,<br />

Schloßplatz 3. Info:<br />

09561-898989<br />

Fürth<br />

18:00 Uhr Martin Stadtfeld - "Sinn<br />

fürs Volkslied" im Stadttheater,<br />

Königstr. 116. Info + Karten: 0911-<br />

4334618<br />

Hof<br />

19:30 Uhr "A Little Trip to Heaven"<br />

- Eine Reise auf der Bühne des<br />

Großen Hauses mit der Musik von<br />

Tom Waits im Theater Hof,<strong>Kulmbacher</strong><br />

Str. 5. Info: 09281 / 7070-0<br />

Kulmbach<br />

10:30 Uhr Museen im Mönchshof,<br />

Hofer-Str. 20: Sonntagsführung<br />

durch das Bayerische Bäckereimuseum.<br />

Anmeldung: 09221-80514<br />

17:00 Uhr Konzert zur Passion mit<br />

Marijke Meerwijk (Sopran) und<br />

Stadt- und Dekanatskantor Christian<br />

Reitenspieß (Orgel) in der<br />

Spitalkirche. Info: 09221-83388<br />

19:00 Uhr "Irish Dance and Live<br />

Music" - Celtic Rhythms in der Dr.-<br />

Stammberger-Halle, Sutte 2<br />

Küps<br />

17:00 Uhr "The Show must go an"<br />

- Galakonzert des Symphonischen<br />

Blasorchesters Küps in der Turnund<br />

Festhalle, Hirtengraben 7<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "17 Hippies"<br />

- "9000 Nächte Tour" im<br />

Hirsch, Vogelweiherstr. 66.<br />

Karten: 0911/891861-57<br />

20:00 Uhr Ina Müller und Band -<br />

"Tour 2<strong>02</strong>3" in der ARENA Nürnberger<br />

Versicherung, Kurt-Leucht-<br />

Weg 11<br />

Schwarzenbach a. Wald<br />

18:00 Uhr "Nicht egal!" - Kabarett<br />

mit Christian Springer im Philipp-<br />

Wolfrum-Haus, Marktplatz 17<br />

Untersteinach<br />

17:00 Uhr "Außer Kontrolle" - Komödie<br />

von Ray Cooney mit den<br />

Buschklopfer im eigenen Saal,<br />

Hauptstr. 17. Info: www.buschklopfer.de.Karten:<br />

0176/8410-<br />

4049<br />

Wirsberg<br />

19:00 Uhr "Konzert für Klavier zu<br />

vier Händen" - Heiner Beyer (Untersteinach)<br />

und Wolfgang<br />

Pinkow (Wirsberg) geben ein<br />

Konzert fürKlavier mit vier Händen<br />

im Bürgerzentrum am Marktplatz<br />

10. Werke von Mozart,<br />

Schubert, Brahms, Chabrier und<br />

Bizet. Eintritt frei!<br />

27. Montag<br />

Bayreuth<br />

19:30 Uhr BANFF - Mountain Film<br />

Festival World Tour in Das Zentrum,<br />

Europasaal, Äußere Badstraße<br />

7a. Info: www.banff-tour.de/<br />

tickets<br />

Neustadt bei Coburg<br />

17:00 bis 18:00 Uhr Lesezeit im<br />

Quartier in der Mediathek Neustadt,<br />

Georg-Langbein-Str. 1<br />

28. Dienstag<br />

Bad Rodach<br />

15:00 Uhr Stadtführung durch<br />

das historische Rodach. Treffpunkt:<br />

Marktbrunnen. Info:<br />

09564-1550<br />

16:00 Uhr "Haselwurz und Bingelkraut"<br />

- Naturführung im Naturschutzgebiet<br />

Bischofsaue. Treffpunkt:<br />

Parkplatz Altmühlaue in<br />

Roßfeold. Naturführerin: Dr. Sabine<br />

Martinez. Info: 09564-1550<br />

Bad Staffelstein<br />

14:30 Uhr Kirchenführung in der<br />

Basilika Vierzehnheiligen. Treffpunkt:<br />

Am Gnadenaltar. Info:<br />

www.vierzehnheiligen.de<br />

Bad Steben<br />

19:00 Uhr "Müdigkeit als Dauerzustand"<br />

- Vortrag von Heilpraktiker<br />

Hannes Laubmann im Vortragssaal<br />

im Kurhaus, Badstrasse 31<br />

Bamberg<br />

20:00 Uhr New York Gospel Stars<br />

- 15 Jahre. Die Jubiläumstournee<br />

in der Konzert- und Kongresshalle,<br />

Mußstr. 1, Hegelsaal<br />

Coburg<br />

20:00 Uhr "Shakespeares gesammelte<br />

Werke (leicht gekürzt)" im<br />

<strong>Land</strong>estheater, Reithalle, Schloßplatz<br />

3. Info: 09561-898989<br />

Himmelkron<br />

19:30 Uhr "Israel 2<strong>02</strong>2" - Vortrag<br />

von Friedhelm Haun im Gasthof<br />

Opel<br />

Hof<br />

17:00 Uhr Bibi und Tina - Die verhexte<br />

Hitparade in der Freiheitshalle,<br />

Großes Haus,<br />

<strong>Kulmbacher</strong> Str. 4<br />

Neustadt bei Coburg<br />

19:30 Uhr CHW Bezirksgruppe<br />

Sonneberg/Neustadt: "Naturraum<br />

und Geologie in und um<br />

Neustadt". Vortrag in der kultur.<br />

werk.stadt, Bahnhofstr. 22. Referent:<br />

Dr. Eckhard Mönning (Coburg).<br />

Info: 03675-421487<br />

Nürnberg<br />

20:00 Uhr Konzert mit "AK Ausserkontrolle"<br />

- "BLACKOUT TOUR<br />

2<strong>02</strong>3" im Hirsch, Vogelweiherstr.<br />

66. Karten: 0911/891861-57<br />

34 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Automarkt<br />

NEUE ANTRIEBSSTRÄNGE FÜR<br />

VOLLELEKTRISCHE VOLVO C40 & VOLVO XC40<br />

RECHARGE PURE ELECTRIC<br />

• Bis zu 533 Kilometer Reichweite durch größere Batterie und<br />

weitere Optimierungen<br />

• Vollelektrische Single Engine Varianten erstmals mit Hinterradantrieb<br />

• Maximale Ladeleistung steigt auf bis zu 200 kW<br />

Köln. Der Volvo C40 und der Volvo XC40 Recharge Pure Electric<br />

profitieren zum neuen Modelljahr von kürzeren Ladezeiten<br />

und einer vergrößerten Reichweite. Dadurch fahren die vollelektrischen<br />

Fahrzeuge mit einer Akkuladung rund 60 Kilometer*<br />

weiter als bisher. Das Plus an Alltagstauglichkeit geht mit neuen<br />

Antriebssträngen einher: Neben Allrad hat der schwedische Premium-Automobilhersteller<br />

erstmals seit 25 Jahren wieder zwei<br />

Modelle mit Hinterradantrieb im Produktportfolio. Ein intern bei<br />

Volvo Cars entwickelter Permanentmagnet-Elektromotor der<br />

zweiten Generation feiert seine Premiere an der Hinterachse.<br />

„Diese Neuerungen sind ein weiterer großer Schritt auf unserem<br />

Weg, bis zum Jahr 2030 ein reiner Elektroautohersteller zu<br />

werden“, sagt Javier Varela, Chief Operating Officer (COO) und<br />

stellvertretender CEO von Volvo Cars. „Mehr Reichweite und kürzere<br />

Ladezeiten sind Schlüsselfaktoren, um noch mehr Kunden<br />

zu gewinnen. Die Verbesserungen machen unsere vollelektrischen<br />

Modelle noch attraktiver.“<br />

VOLLELEKTRISCHER HINTERRADANTRIEB<br />

Wer sich für den neuen Hinterradantrieb entscheidet, kann zwischen<br />

zwei Varianten wählen. Das 175 kW (238 PS) starke Einstiegsmodell<br />

mit Single Motor bietet drei Prozent mehr Leistung<br />

als das bisherige Pendant mit Frontantrieb. In Verbindung mit<br />

der 69-kWh-Hochvoltbatterie, die eine verbesserte Kühleffizienz<br />

aufweist, fährt der Volvo XC40 Recharge Pure Electric bis zu<br />

460 Kilometer (nach WLTP-Zyklus) weit statt der ursprünglichen<br />

425 Kilometer. Die Reichweite des Volvo C40 Recharge mit Single<br />

Motor klettert von 438 auf 476 Kilometer. An 150-kW-Schnellladestationen<br />

beträgt die Zeit für das Laden von zehn auf 80<br />

Prozent rund 27 Minuten.<br />

In Kombination mit dem größeren 82-kWh-Akku kommt ein 185<br />

kW (252 PS) starker Elektromotor an der Hinterachse zum Einsatz.<br />

Der Volvo XC40 Recharge Pure Electric legt damit bis zu<br />

515 Kilometer zurück, sein Crossover-Pendant Volvo C40 bis zu<br />

533 Kilometer. Der anschließende Ladestopp von zehn auf 80<br />

Prozent dauert ebenfalls nur rund 27 Minuten, da sich der größere<br />

Akku sogar mit bis zu 200 kW Gleichstrom laden lässt.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar 35


Automarkt<br />

TOYOTA BZ COMPACT SUV CONCEPT FEIERT EUROPAPREMIERE<br />

Kompaktes Elektro-SUV als Zukunftsbote<br />

lenfahrzeuge umfasst, arbeitet Toyota auch<br />

an alternativen Kraftstoffen.<br />

Hinweis: Es handelt sich um ein Konzeptfahrzeug,<br />

das noch nicht homologiert und noch nicht bestellbar<br />

ist.<br />

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE<br />

• Futuristische Optik im europäischen<br />

Designzentrum entworfen<br />

• Nachhaltige Materialien, große Displays<br />

und persönlicher Assistent<br />

• Wachsende „bZ“-Familie als zentrale<br />

Säule des Multi-Technologie-Ansatzes<br />

ühne frei für das neue<br />

BToyota bZ Compact SUV<br />

Concept: Das kompakte<br />

Elektro-SUV hat jetzt seine<br />

Europapremiere in Brüssel<br />

gefeiert. Die Studie gibt einen<br />

Ausblick auf ein weiteres<br />

Mitglied der Markenfamilie<br />

„bZ“ (Beyond Zero).<br />

Das im europäischen Design-<br />

und Entwicklungszentrum<br />

ED2 in Frankreich<br />

konzipierte Toyota<br />

bZ Compact SUV Concept<br />

kombiniert minimalistisches<br />

Design mit futuristischen<br />

Elementen: Die weit<br />

in den Ecken platzierten<br />

Räder unterstreichen das<br />

selbstbewusste Auftreten<br />

und verleihen dem auf<br />

Elektromobilität ausgelegten<br />

Fahrzeug eine gehörige<br />

Portion Dynamik – bereits<br />

im Stand scheint das<br />

bZ Compact SUV Concept<br />

in Bewegung zu sein. Weitere<br />

Erkennungszeichen<br />

sind die kurzen Überhänge<br />

sowie die reduzierte, aerodynamische<br />

Linienführung,<br />

die zum geringen Luftwiderstand<br />

beiträgt.<br />

Daneben wartet die knapp<br />

4,54 Meter lange Studie<br />

mit nachhaltigen Materialien,<br />

fortschrittlichen Technologien<br />

und dynamischer<br />

Leistung auf. Im Innenraum<br />

untermauern hochwertige<br />

Oberflächen den einzigartigen<br />

Gesamteindruck. Neben<br />

zwei großflächigen Bildschirmen<br />

zum Teil im Curved-Design<br />

ist ein persönlicher Assistent<br />

an Bord, der sowohl auf<br />

den Fahrer als auch auf die<br />

übrigen Passagiere reagiert.<br />

Audio- und visuelle Lichtsequenzen<br />

schlagen dabei<br />

eine Brücke zwischen Insassen<br />

und Fahrzeug.<br />

Das vollelektrische Konzeptfahrzeug<br />

untermauert gemeinsam<br />

mit dem neuen<br />

Toyota C-HR Prologue, den<br />

Multi-Technologie-Ansatz<br />

des Unternehmens: Um die<br />

unterschiedlichen Bedürfnisse<br />

und Wünsche in den<br />

verschiedenen Märkten zu<br />

erfüllen und die CO2-Emissionen<br />

zu verringern, setzt<br />

Toyota auf verschiedene Antriebe<br />

und Konzepte. Neben<br />

einer zunehmenden Elektrifizierung<br />

der Modellpalette,<br />

die Hybrid-, Plug-in-Hybrid-,<br />

Elektro- und Brennstoffzel-<br />

Reparatur aller Fabrikate<br />

elektronische Achsvermessung<br />

Unfall-Instandsetzung<br />

Nachtannahme<br />

Einbrenn-Lackierung<br />

Teile & Zubehör<br />

HU & AU Center<br />

Autotechnik Hahn e.K.<br />

Am Goldenen Feld 17 95326 Kulmbach<br />

Tel. (09221) 97 50-0 www.autotechnik-hahn.de<br />

36 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar


Automarkt<br />

Automarkt<br />

Bücher aus dem Delius Klasing Verlag<br />

Insgesamt NEUHEITEN 60 begeisterte AUS DEM Motorsportfans<br />

MOTORBUCH-VERLAG<br />

fester Bestandteil jedes Openings.<br />

Alle aktuellen 160 Seiten, Informati-<br />

19,90 Euro<br />

Armin Herb / Daniel<br />

erhielten<br />

Simon<br />

in drei<br />

Guided Tours Einblick in Matthias die onen Gerst über die Toyota Collection<br />

und zu TRAUMWAGEN Public Openings -<br />

RADURLAUB FORD heiligen MUSTANG: Hallen siegreicher DER IN AMERIKANISCHE DEUTSCHLAND<br />

Freizeitradler Rennwagen haben ALLE und es gut legendärer GENERATIONEN in Deutschland. gibt Kaum es SEIT sowohl 1964auf facebook.<br />

ein Prototypen. anderes <strong>Land</strong> bietet Adrenalinhaltige<br />

Der vergleichbar erste Ford viele Mustang, com/ToyotaCollectionDeutschland/<br />

wie auch auf www.toyo-<br />

der 1964 vom Band rollte,<br />

war ein Mehr weißes als Cabriolet 50.000 mit rotem Interieur.<br />

Fernradwege und Freizeitrouten.<br />

Kilometer Radwege wollen Die amerikanische zwischen der Nordsee Legende, Ahnherr der nach<br />

bis in die Alpen entdeckt ihm werden. benannten »Pony Cars«, ist also mittlerweile<br />

kaum über erwarten, 50 Jahre endlich alt. Wahrhaft ein hohes Alter<br />

Viele Radler können es<br />

wieder mit dem Fahrrad für ein auf eine Pkw-Modell, mehrtägige das Tour allein schon Beweis genug<br />

für „Radurlaub seinen auch in wirtschaftlichen Erfolg ist.<br />

zu gehen. Das Tourenbuch<br />

Deutschland“ zeigt jetzt Aber die so schönsten alt werden Routen Autos auch nicht, wenn sie es<br />

durch die Republik. Die nicht Autoren schaffen, stellen mit dabei der sowohl<br />

Tages-, als auch und Wochenend- aktuell zu und bleiben. Das bedingt zahlreiche<br />

Zeit zu gehen, stets jung<br />

Mehrtagestouren modellpflegerische vor. Maßnahmen, technische Verbesserungen und<br />

mehrfache Generationswechsel. Mehr als genug Stoff also für diesen<br />

Modellkompass von Matthias Gerst zu einem ganz besonderen<br />

Fahrzeug. Biene<br />

184 Seiten, 29,90 Euro<br />

Ulrich<br />

FALLER<br />

ISBN:<br />

– DIE<br />

978-3-613-04483-8<br />

WELT<br />

| Preis: 24,90 €<br />

Führungen, die TGR-E auch<br />

VON OBEN<br />

beim kommenden Opening Michael Anfang<br />

Mai anbieten FORMEL will. 1 JAHRBUCH site ist 2<strong>02</strong>2 auch die Anmeldung<br />

Schmidt ta-collection.de. Auf der Web-<br />

Hermann und Edwin Faller suchten vor 75 Jahren<br />

nach einer Geschäftsidee und entschieden sich<br />

Zum Programm gehören Jeder Formel beim 1 Fan zum sollte kostenlosen diesen Rückblick Newsletter auf die<br />

rasch für authentischen Modellbau – ein Garant<br />

Mai-Opening der Saison Toyota 2<strong>02</strong>2<br />

für Wachstum Collection<br />

auch die sem kostenlosen Buch kann er<br />

in seinem möglich, Bücherregal<br />

und Erfolg. der Anfangs zusätzlich haben. In<br />

entstanden über die-<br />

Bahnhöfe, Häuser Events noch einmal<br />

und und Bäume neue in aller<br />

aus Exponate Ruhe jedes<br />

Holz, Pappe auf<br />

Expertenführungen,<br />

Rennen<br />

die und spannende<br />

Insiderinfos über beit. sämtli-<br />

Mit dem Erfolgsweg der Modelleisenbahn<br />

vom Start<br />

Gipsputz dem<br />

bis<br />

– alles Laufenden<br />

zur Zieleinfahrt<br />

in Schwarzwälder hält.<br />

nachvollziehen<br />

- mit allen Boxenstopps, Überholmanövern<br />

Heimar -<br />

und weiteren Höhepunkten. Es beinhaltet Hintergrundinformationen,<br />

Berichte zu Teams und Fahche<br />

Exponate der Sammlung professionalisierten die Gebrüder Faller den<br />

vermitteln. Technikfans Kunststoff-Spritzguss und Petrolheads<br />

werden sich<br />

und konnten alsbald ihre<br />

rern und - am Ende der Saison für jeden echten<br />

bis<br />

freuen:<br />

heute unvergessenen Gebäudeentwürfe als<br />

Fan unverzichtbar - eine ausführliche Statistik mit<br />

Bausätze hunderttausendfach vervielfältigen.<br />

Die Treffen der Toyota allen Community<br />

alles<br />

Zahlen und Daten jedes Rennwochenendes.<br />

Legendär sind die gelben Kartons mit der Villa im Tessin, dem Rundcafé<br />

Das<br />

oder den<br />

mit<br />

variablen<br />

Kultmodellen wie immer mit<br />

Stadtbau-sätzen.<br />

aus einer der Auswahl hervorragender Fotos, die jedes<br />

JDM-Szene, Rennen noch raren einmal Klassikern, „live“ Revue passieren lassen.<br />

aber auch aktuellen Typen vor<br />

ISBN: 978-3-613-04490-6 | Preis: 29,90 €<br />

Christof der Ausstellungshalle Vieweg bleiben<br />

192 Seiten, 16,90 Euro<br />

FAST ALLES ÜBER<br />

MERCEDES-BENZ<br />

Ein Sammelsurium<br />

Auf knapp 200 illustrierten Seiten findet sich hier<br />

eine flotte Vielfalt an Informationen, die man entweder<br />

längst vergessen oder nicht einmal geahnt<br />

hat. Die unerwartete Produktpalette ist ein Beispiel<br />

für die Überraschungen, die dieses Büchlein bereithält.<br />

Bekannter dürfte sein, dass die Firmen Daim -<br />

ler und Benz bis 1926 eigenständige Konkurrenten<br />

waren. Weniger geläufig ist indes, dass die Firma<br />

Benz bei der Fusion am Rande des Ruins stand. Und wem sagt der Name<br />

Louise Sarazin noch etwas, jene Dame, die 1889 die Lizenzrechte für<br />

Frankreich erwarb und so zur Erfolgsstory wesentlich beitrug?<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> <strong>Land</strong> im <strong>Land</strong> Februar im im Mai August 7337<br />

45


Branchenverzeichnis<br />

Branchenverzeichnis<br />

Elektro<br />

Blaicher Str. 7b • 95326 Kulmbach Tel. 09221 - 2503 • Fax 09221 - 1323<br />

Frosch WERKSTATT<br />

Neuwagen<br />

Wartung/Reparatur<br />

Ersatzteile<br />

Ladesäulen<br />

WallBoxes<br />

• ScltNEidER.<br />

-<br />

PRAkTiscl1.<br />

CüNSTiG,<br />

UMwdTfREuNdlidt.<br />

E-MobiliTÄT.<br />

Wir sind voll im Trend<br />

www.schneider-emp.de ■ anfrage@schneider-emp.de<br />

Treppenbau<br />

p_enbau<br />

GNER<br />

Betonwerk • Natursteine • Baustoffe<br />

Innentreppen - Außentreppen<br />

Fensterbänke - Küchenarbeitsplatten - Waschtische<br />

Terrassenbeläge - Müllschranksysteme -Abdeckplatten<br />

Beratung - Planung - Montage<br />

Wagner Treppenbau GmbH, Am Gries 7, 95336 Mainleus<br />

Tel: 09229/98000 - Fax 8057 - e-Mail: info@wagner-treppenbau.de<br />

Versicherung<br />

Versichern, vorsorgen, Vermögen<br />

bilden. Dafür bin ich als Ihr<br />

Allianz Fachmann der richtige Partner.<br />

Ich berate Sie umfassend und ausführlich.<br />

Überzeugen Sie sich selbst.<br />

ScltNEidER.<br />

ElEkTRO -<br />

Elektro<br />

Wir sind .Schutz - ze rtifiziert<br />

MOTOREN<br />

PuMpENCENTER<br />

Blaicher Str. 7b • 95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221 - 2503 • Fax 09221 - 1323<br />

www.schneider-emp.de ■<br />

Schrottverwertung:<br />

• Schrottscherenbetrieb<br />

• Stahl- und Gießereischrott<br />

• Metallschrott<br />

• NE-Metalle<br />

Am Goldenen Feld 31 l | 95326 Kulmbach<br />

Tel. 09221/90 6 90 | 1 Fax 09221/90 6 969<br />

Recycling<br />

Elektromaschinenbau.<br />

Verkauf - Service - Reparatur- Wicklungen<br />

von Elektromotoren<br />

Pumpentechnik .<br />

Verkauf - Service - Reparatur von Pumpen<br />

Elektromechanische<br />

Werkstatt.<br />

Reparaturbetrieb.<br />

für alle elektrischen Maschinen<br />

ENG4GiERT. Mo1ivirn1. prnsöNliclt.<br />

anfrage@schneider-emp.de<br />

Wir sind Ihr anerkannter und zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb<br />

www.trapper-kulmbach.de<br />

dispo@trapper-kulmbach.de<br />

Neu auf Alles dem rund Flaschnerei<br />

Kehrbezirk um´s Fahrrad Kulmbach 2<br />

NEU!<br />

• Recycling<br />

• Schrottverwertung<br />

• Abfallentsorgung<br />

• Containerdienst<br />

Gewerbe-, Industrie- und Privatabfälle:<br />

• Altholz (A I bis A IV)<br />

• Bau- und Abbruchabfälle &<br />

Haushaltsauflösungen<br />

• Bauschutt<br />

• Flachglas<br />

• Folien, Kartonagen & Papier<br />

• ... und vieles mehr!<br />

Kai Reißenweber<br />

Generalvertretung der Allianz<br />

Konrad-Papp-Platz 5, 95336 Mainleus<br />

kai. reissenweber@all ianz. de<br />

www.allianz-reissenweber.de<br />

Tel. 0 92 29 - 5 54 98 58<br />

62<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Dezember<br />

38 <strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im im August Februar


Branchenverzeichnis<br />

Heizung, Sanitär<br />

Autozubehör<br />

Forst- und Gartentechnik<br />

Anz.<br />

Baggerbetrieb<br />

Anzeigen-<br />

Schluss<br />

März Okt.<br />

Ausgabe<br />

Ausgabe<br />

Montag,<br />

Donnerstag,<br />

20.<strong>02</strong>.23<br />

22. Sep.<br />

BAGGERBETRIEB / BAGGER VON 1t–40t<br />

BAGGER- UND RADLADERARBEITEN,<br />

TIEFBAUARBEITEN, BAUGRUBENAUSHUBE,<br />

ABBRUCHARBEITEN, GARTEN- UND<br />

LANDSCHAFTSBAU<br />

ERDARBEITEN<br />

Bagger mit hydraulischen<br />

Fällgreifer!<br />

Jürgen Kaiser<br />

Geiersgraben 66<br />

96317 Kronach<br />

Mobil: 01 71 - 6 28 88 08<br />

kaiser-bagger@freenet.de<br />

www.baggerbetriebkaiser.com<br />

Beton-Natursteine<br />

Elektroinstallation<br />

Selbsthilfegruppe<br />

Das Meeting der<br />

Anonymen Alkoholiker<br />

Jeweils Donnerstag um 19:00 findet ein<br />

Online-Meeting auf ZOOM statt unter 869801<br />

46017. Kennwort: 95326. Unser Telefonkontakt<br />

steht weiterhin zur Verfügung. Info: Micha<br />

0176-76451996, E-mail: micalito@web.de<br />

Meeting für Angehörige<br />

von Alkoholikern<br />

Gemeindehaus Kreuzkirche, Tilsiter Str. 35 in<br />

Kulmbach. Jeden Freitag, um 19:30 Uhr.<br />

Tel.: 09203 1517.<br />

<strong>Kulmbacher</strong> <strong>Land</strong> im Februar August 39


FASCHINGSZEIT<br />

Seit über hundert Jahren hat der Fasching in „Stanich“ einen<br />

besonderen Stellenwert. Alljährlich gipfelt die fünfte Jahreszeit<br />

am Faschingssonntag im größten und bekanntesten Faschingsumzug<br />

der Region! Dann wird die Hochburg der Fränkischen<br />

Fastnacht von Narren aus Nah und Fern in Beschlag<br />

genommen. Die Hauptstraße wird zum Gaudiwurm und der<br />

Marktplatz zur Bühne! Los geht´s um 13:00 Uhr. Das närrische<br />

Treiben zieht von der Fachklink an der Residenz des <strong>Land</strong>rats<br />

vorbei gen Marktplatz, welcher spätestens mit dem Eintreffen<br />

der prächtig geschmückten<br />

Wagen<br />

zum Hexenkessel<br />

wird.<br />

Nachdem der närrische Zug den Marktplatz erreicht hat,<br />

geht´s erst richtig los. Die Garden der Faschingsgesellschaften<br />

sind mit ihren Tänzen der Höhepunkt des bunten Treibens. Neben<br />

ihnen gestalten verschiedene Brauchtumsgruppen das<br />

Programm. Ein alter Brauch im Frankenwald sind zum Beispiel<br />

die Fosenochtsnickel: Früher schickte der Gemeindediener seine<br />

Buben, verkleidet als Fosenochtsnickel, zu den Bauern, um<br />

zu „kratzen“, also um Almosen zu bitten. Auch die Bärentreiber<br />

und der Tanz der Hexen waren schon vor der Jahrhundertwende<br />

fester Bestandteil bei den Stadtsteinacher Faschingsumzügen,<br />

und sie sind es heute noch. Der absolute Höhepunkt der<br />

Brauchtumsdarbietungen ist jedoch das Winteraustreiben am<br />

Ende der Veranstaltung auf dem Marktplatz. Da wird der Win-<br />

Du tanzt gerne?<br />

Du turnst gerne?<br />

Du möchtest gerne Teil einer Show,<br />

- Gardetanzgruppe sein?<br />

Dann schau bei unserem Training<br />

in der Turnhalle der J.G.W.-Meußdorfer<br />

Schule, Blaicher-Str. 8<br />

in Kulmbach vorbei!<br />

TRAININGSZEITEN<br />

LITTLE-DANCER 4-8 JAHRE<br />

Mo. 16:00 bis 17:30 Uhr<br />

MINI-DANCER 8-10 JAHRE<br />

Fr. 15:00 bis 17:00 Uhr<br />

SUPER-DANCER 11-15 JAHRE<br />

Fr. 17:00 bis 19:00 Uhr<br />

MAGIC-DANCER AB 15 JAHRE<br />

Fr. 19:00 bis 21:00 Uhr<br />

KONTAKT:<br />

showtanzgardekulmbach@t-online.de


FASCHINGSZEIT<br />

ter in Form einer Strohpuppe, mit viel Gaudi verbrannt. Natürlich<br />

ist für das leibliche Wohl gesorgt. Am Marktplatz und in<br />

den Wirtschaften der Stadt herrscht Hochkonjunktur!<br />

Haben wir Sie neugierig gemacht! Dann schnell noch ein Kostüm<br />

nähen und am Faschingssonntag ab nach Stadtsteinach.<br />

Bis dahin Stanich Helau !<br />

BISCHOFSGRÜNER<br />

SCHNEEMANNFEST 2<strong>02</strong>3<br />

Auf geht‘s zum Bischofsgrüner Schneemannfest am<br />

Rosenmontag, den 20. Februar am Bischofsgrüner<br />

Marktplatz rund um den Schneemann Jakob.<br />

Nachmittagsunterhaltung für Kids von 15:00 bis 17:00 Uhr<br />

Ab 19:00 Uhr beste Unterhaltung mit den Ebnather<br />

Musikanten und DJ Calippo.<br />

Wir freuen uns auf Euren Besuch.


KAULHAAZIA HELAU!<br />

WEISMAIN FEIERT FASCHING<br />

In den Tagen rund um Rosenmontag erreicht die fünfte Jahreszeit in<br />

Weismain wieder ihren Höhepunkt. Los geht’s mit dem Sturm der närrischen<br />

Weiber auf den Kastenhof am Donnerstag, 16. Februar, um 17.17<br />

Uhr. Jeder ist herzlich eingeladen, mit den Weibern die Eroberung des<br />

Rathausschlüssels zu feiern und anschließend durch hoffentlich gut gefüllte<br />

Wirtshäuser zu ziehen.<br />

Am Samstag, 18. Februar, beginnt im Kolpinghaus um 19.19 Uhr das<br />

beliebte „Kaulhaaz’n-Fieber“. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr. Närrinnen<br />

und Narren dürfen sich wieder auf ein abwechslungsreiches Programm<br />

FASCHINGSZEIT<br />

freuen - wie immer bitte eine Brotzeit nicht<br />

vergessen! Der Eintritt ist wie gewohnt frei.<br />

Am Sonntag, 19. Februar, wird der Weismainer<br />

Gaudiwurm um 13.00 Uhr aufgestellt<br />

und mit süßem Auswurfmaterial versorgt.<br />

Um 13.30 Uhr nimmt der Faschingszug seine<br />

Fahrt in Richtung Marktplatz auf, wo gegen<br />

14.00 Uhr Till Franz Besold in die Bütt steigen<br />

wird. Nach den Ansprachen geht es weiter in<br />

Richtung Stadthalle, wo der Zug über die Straßen „Im Peunt“ und<br />

„Wohnsiger Weg“ dreht und wieder<br />

auf den Marktplatz fährt. In der Burgkunstadter<br />

Straße endet die Veranstaltung.<br />

Damit anschließend ausgiebig<br />

gefeiert werden kann, bleibt der<br />

Marktplatz bis Montagfrüh, 9.00 Uhr,<br />

für den Autoverkehr gesperrt.<br />

Die Stadt Weismain und das Faschingskomitee<br />

wünschen allen eine<br />

harmonische Faschingszeit!<br />

}1)· """"'<br />

md rieJv 1e}t;<br />

am Sonntag, 19. Februar um 14.30 Uhr in Baiersdorf<br />

Ein jährliches Highlight in der Meerrettichstadt Baiersdorf ist<br />

das „Winteraustreiben mit den Fasalecken" am Faschingssonntag.<br />

Erleben Sie eine einmalige Tradition in Franken! Seien<br />

Sie dabei, wenn weißgewandete junge Männer, geschmückt mit<br />

bunten Bändern, als „Frühling" den "Winter" in Form von Strohbären<br />

vertreiben.<br />

'<br />

hnstr. 11, Baiersdorf .<br />

. 30 Uhr Umzug durch die<br />

Baiersdorfer Altstadt<br />

Verbrennen des „Winters"<br />

auf dem Parkplatz in der<br />

Linsengrabenstraße


R<br />

A U R I M E N T U M<br />

R<br />

SICHERHEIT IST<br />

GOLD WERT!<br />

Die Antwort auf Inflation: Mit den attraktiven Angeboten<br />

von Aurimentum können Sie einfach und flexibel in Gold<br />

investieren, um Ihr Geld vor Wertverlust zu schützen.<br />

Gold schützt die Kaufkraft Ihres Geldes.<br />

Gold ist erwiesener Inflationsschutz.<br />

Gold ist nicht beliebig vermehrbar.<br />

Gold ist ein weltweites Zahlungsmittel.<br />

Gold ist bankenunabhängig.<br />

Starten Sie jetzt<br />

Ihren Goldsparplan!<br />

aurimentum.de<br />

R&R Consulting GmbH l Alte Forstlahmer Str. 22 l 95326 Kulmbach

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!