Aufrufe
vor 5 Jahren

Nr. 5 - Eningen unter Achalm

Nr. 5 - Eningen unter Achalm

6 AMTSBLATT DER GEMEINDE

6 AMTSBLATT DER GEMEINDE ENINGEN UNTER ACHALM Nr. 5 wurde auch der Gesamtverein für seine hervorragende Jugendarbeit vom Chorverband ausgezeichnet. Renate Sautter betreut den Kinder- und Jugendchor des Gesangvereins 1833 e. V. Eningen u. A. seit dessen Gründung vor nunmehr 30 Jahren. In dieser Funktion ist sie bei allen Proben, Aufführungen und sonstigen Veranstaltungen des Kinderchores und des Jungen Chores anwesend und engagiert sich bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen innerhalb und außerhalb Eningens. Sie betreibt aktive Werbung für die Nachwuchs- Chöre und ist neben der Chorleiterin Ansprechpartnerin für die jüngsten Chormitglieder und deren Eltern. Sie ist ständiges Mitglied des Vereinsausschusses und vertritt hier die Interessen der von ihr betreuten Chöre. Auch im Gesamtverein ist Frau Sautter bei allen Veranstaltungen wie Gemeindefest, Weihnachtsmarkt usw. vorbildlich aktiv und genießt, obwohl sie sich nie in den Vordergrund drängt, die Wertschätzung aller Vereinsmitglieder. Katrin Schall für die Rettung eines Menschen aus Lebensgefahr Am 1. November 2009 kam es gegen 3.05 Uhr auf der B 312 in Höhe der Anschlussstelle Neckartailfingen/ Schlaitdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf Höhe der Anschluss-Stelle Schlaitdorf kam ein Fahrzeug infolge Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der auf die Gegenfahrbahn geratene Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und sein Fahrzeug fing sofort nach dem Aufprall an zu brennen. Zusammen mit drei weiteren an die Unfallstelle kommenden Autofahrer konnte Frau Katrin Schall unter Einsatz ihres eigenen Lebens den schwer verletzten Fahrer aus seinem brennenden Fahrzeug befreien und in Sicherheit bringen. Nur kurze Zeit später stand das Fahrzeug lichterloh in Flammen und brannte vollständig aus. Sofort danach konnte auch die Beifahrerin des entgegen kommenden Fahrzeugs von Frau Schall und ihren Mitstreitern aus dem Fahrzeug befreit werden. Für ihren äußerst couragierten und beherzten Einsatz erhielt Frau Schall bereits die Rettungsmedaille des Landes Baden-Württemberg. Ehrung für mehrfaches Blutspenden in 2010 Auszeichnung des DRK-Blutspendedienstes für 10maliges Blutspenden Auszeichnung mit der Ehrennadel in Gold: Walter Grzybek, Daniela Hiller, Martin Hotz, Johannes Roggenstein, Bettina Sautter, Florian Slotnarin, Hans-Jürgen Späth, Thomas Stegmüller, Silvia Weiss, Sabine Weiße, Lutz Zöllner für 25maliges Blutspenden Auszeichnung mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz Traude Böhm, Frank Hermann, Sabine Jäger, Michael Kaupp, Bernd Lebherz, Angelika Mohl, Eveline Reske, Stephan Tröster für 50maliges Blutspenden Auszeichnung mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz Christa Hammele, Uwe Merz für 75maliges Blutspenden Auszeichnung mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz Klaus-Dieter Minke Kulturelles Eninger Rathaus Konzerte Rathauskonzert mit „Magic Pipes“ Viele Besucher kamen am letzten Sonntag zum Rathauskonzert – das Programm versprach Außergewöhnliches! Dudelsackmusik im Rathaus – so etwas gab es dort noch nie! Sehr laut wurde es auch, als Gesine Bänfer und Ian Harrison mit ihren Gaitas- das sind Dudelsäcke galizischer Bauart - in den Saal des Rathauses einmarschierten. Die Gaitas werden normalerweise im Freien gespielt - erklärte Ian Harrison – und er versicherte dem Publikum, dass er nicht böse sei, wenn sich jemand die Ohren zuhält. Doch es gab nicht nur lauten Klänge zu hören – neben der traditionellen Musik aus den Regionen in denen heute noch das Dudelsackspiel gepflegt wird – aus dem nordspanischen Galicien, dem nordenglischen Northumberland und Schottland - wurde auch mittelalterliche Musik vorgestellt – nicht nur auf dem Dudelsack sondern auch auf anderen mittelalterlichen Instrumenten. Das Publikum war begeistert und es gab lang anhaltenden Applaus für das Duo aus Freiburg. Das nächste Rathauskonzert findet am 27. Februar statt. Die Musikschule Eningen wird mit einem buntgemischten Programm ihr Können präsentieren.

Nr. 5 AMTSBLATT DER GEMEINDE ENINGEN UNTER ACHALM 7 Bücherei Vorlesezeit beim Lesefratz-Vorleseclub Vergangenen Freitag haben die Lesepatinnen Tine Benzing und Melanie Schütt „Wintergeschichten“ vorgelesen. Den nächsten Vorlesenachmittag gibt es am Freitag, den 25. Februar 2011. Das komplette Jahresprogramm ist auf dem Titelblatt dieser Ausgabe abgedruckt oder gibt es zum Mitnehmen in der Bücherei. Anmeldung immer 14 Tage vor dem Termin. Im Lesezelt der Bücherei Neue Bücher in der Bücherei Evers, Horst: „Für Eile fehlt mir die Zeit“ Andere nennen es Alltag. Horst Evers nennt es Schikane. Kleine, liebevolle, lustige Geschichten aus dem Hier und Jetzt. Geschichten, die weit davon entfernt sind, auch nur einen einzigen Ratschlag zu erteilen, aber trotzdem helfen. Wohllaib, Ingried: „Gasthauskind“ Ein schwäbisches Dorf in den Fünfzigern: In der trügerischen Provinzidylle, zwischen Bierkrügen und Stammgästen, Kirchsonntagen und Tanzabenden wächst Isabel auf. Mit Zorn und Willenskraft plant sie den Ausbruch. Das beeindruckende Dokument einer gestohlenen Kindheit. Musikschule Eningen unter Achalm Musikschulvorspiel Am Sonntag, 6. Februar 2011 um 14.00 Uhr findet im Saal der Musikschule ein Schülervorspiel der Klavierklasse von Frau Donat statt. Die Bevölkerung ist herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Schnupperstunde Im März 2011 beginnt ein neuer Kurs „Kleinkinder und Eltern erleben gemeinsam Musik“ Es sind noch wenige Plätze frei! Alle interessierten Eltern können sich am Dienstag, 08.02.2011 in einer Schnupperstunde umfangreich über den Kurs informieren. • für Kinder ab 3 Jahren: 9.00 Uhr • für Kinder im Alter von 1 1/2 bis 2 1/4: 9.50 Uhr • für Kinder im Alter von 2 1/4 bis 3 Jahren: 10.40 Uhr Kommen Sie mit ihrem Kind vorbei! Die Kleinkindgruppe beim Unterricht ... und zu Besuch im Seniorenheim Frére Roger

Nr. 46 - Eningen unter Achalm
12. April 2013 - Eningen unter Achalm
12. Juli 2013 - Gemeinde Eningen unter Achalm
30. Oktober 2013 - Gemeinde Eningen unter Achalm
10. Mai 2013 - Gemeinde Eningen unter Achalm
3. Mai 2013 - Gemeinde Eningen unter Achalm
19. Juli 2013 - Gemeinde Eningen unter Achalm
26. Juli 2013 - Gemeinde Eningen unter Achalm
DMG-informiert Nr. 5 - 2008
DMG-informiert Nr. 5-2011
Kahlaer Nachrichten - Ausgabe Nr. 5 - 28. Februar 2013
Amtsblatt für die Gemeinde Morsbach | 241 7. April 2012 | Nr. 5
download zeitung nr.5, 2011 - WALDBESITZERVERBAND FÜR ...
Nr. 5/13 - Einwohnergemeinde Moosseedorf
Nr. 5 vom 08. Juni 2010 - Gemeinde Binz
Nr. 5/2009 – August/September - bei der Velberter Mission
Nr. 5. Juni - bei den Missionsschwestern des hl. Petrus Claver
Sander Höhe Aktuell Nr.5 2016/17
Informationen aus Alberschwende Nr. 5 – Mai 2008 - Gemeinde ...
download zeitung nr.5, 2007 - WALDBESITZERVERBAND FÜR ...
Pfarrblatt Nr. 5 -2012 - bei der Seelsorgeeinheit Pforzheim West
Nr. 5 vom 05. April 2011 - Gemeinde Binz
Nr. 5 vom 30. Juni 09 - Gemeinde Binz
Gemeinde - Nachrichten Nr. 5/2011 - Regau
Heft Schulspuren 2012/2013 Nr. 5 - Gemeinde Kestenholz
Nr 15 - 5. Sonntag der Osterzeit - Pastoralverbund - Lübbecker Land