09.08.2023 Aufrufe

HKL MAGAZIN | Sommer | 2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>Sommer</strong> <strong>2023</strong> | Bau die Welt besser !<br />

BAU DIE WELT BESSER<br />

Damals & Heute<br />

SORTIMENT<br />

Raumsysteme<br />

mit Spezialanforderungen<br />

PROJEKT<br />

<strong>HKL</strong> im Einsatz für die BUGA 23<br />

REPORTAGE<br />

1 Tag unterwegs<br />

im <strong>HKL</strong> Servicewagen


REDAKTION<br />

<strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong><br />

14<br />

REPORTAGE<br />

26 1 Tag unterwegs<br />

im <strong>HKL</strong> Servicewagen<br />

Das <strong>HKL</strong> Redaktionsteam mit auf Tour<br />

26<br />

SORTIMENT<br />

40 Raumsysteme<br />

mit Spezialanforderungen<br />

Lösungen für jeden Bedarf<br />

50 Innovativ<br />

Überfahrplatten und mehr<br />

BAU DIE WELT BESSER<br />

52 Damals & Heute<br />

<strong>HKL</strong> Maschinen waren beteiligt<br />

PROJEKTE<br />

14 <strong>HKL</strong> im Einsatz<br />

für die BUGA 23<br />

In vielen Bereichen dabei<br />

24 Klein aber oho<br />

Das kann die Haulotte Star 10<br />

36 Effizienz auf 3.000 Metern<br />

Herausforderung gemeistert<br />

48 Anstrich in luftiger Höhe<br />

Malerarbeiten mal anders<br />

12<br />

UNTERNEHMEN<br />

04 Das WIR ist unsere Stärke<br />

Verantwortungsvolle Personalentwicklung<br />

12 Short Storys<br />

Projekte in Kürze<br />

39 <strong>HKL</strong> in Zahlen<br />

Schon gewusst …?<br />

62 Das ist <strong>HKL</strong><br />

Qualität, die überzeugt<br />

<strong>HKL</strong> AKADEMIE<br />

60 Sicher ist sicher<br />

RSA-Schulungen zur Baustellenabsicherung<br />

REDAKTION<br />

01 Titel<br />

Das <strong>HKL</strong> Redaktionsteam hat in Hamburg<br />

einen Tag lang einen <strong>HKL</strong> Servicemonteur<br />

im <strong>HKL</strong> Servicewagen begleitet.<br />

03 Editorial<br />

39 Impressum / Bildnachweis<br />

66 Ausblick / Keep in touch<br />

67 <strong>HKL</strong> vor Ort<br />

Liebe Leserin, lieber Leser,<br />

als starker Arbeitgeber setzen wir auf zukunftsgerichtete und verantwortungsvolle<br />

Personalentwicklung mit interessanten Karriereplänen<br />

für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und alle, die Teil unseres<br />

Teams werden wollen. „DAS WIR IST UNSERE STÄRKE“ ist unser Anspruch<br />

und darum investieren wir kontinuierlich in die Ausbildung und<br />

Förderung unseres Personals.<br />

Erneut haben wir die Bundesgartenschau mit Expertise, Maschinen<br />

und Gerät begleitet. Und erneut konnten wir mit unserem einmaligen<br />

Leistungsspektrum überzeugen – denn die BUGA 23 hatte teils sehr<br />

spezielle Anforderungen.<br />

Servicequalität wird seit jeher bei <strong>HKL</strong> großgeschrieben! Ganz wichtig<br />

ist die schnelle Reparatur vor Ort, damit unsere Kunden ihre Projekte<br />

termingerecht abschließen können. Das Redaktionsteam begleitete<br />

einen Tag lang einen erfahrenen langjährigen <strong>HKL</strong> Servicemonteur bei<br />

seinen engagierten Einsätzen – das Ergebnis waren rundum zufriedene<br />

Kunden.<br />

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.<br />

Ihr<br />

Andreas Nickel<br />

Andreas Nickel<br />

Niederlassungsleiter Hamburg<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN<br />

andreas.nickel@hkl24.com<br />

Wir verwenden in den Texten dieses Magazins<br />

teilweise das generische Maskulinum.<br />

Damit sind selbstverständlich Personen<br />

aller Geschlechter gemeint.<br />

03


UNTERNEHMEN<br />

VERANTWORTUNGSVOLLE PERSONALENTWICKLUNG WIRD BEI UNS<br />

GROSSGESCHRIEBEN. WIR GEBEN UNSEREN MITARBEITERINNEN UND<br />

MITARBEITERN KARRIEREPERSPEKTIVEN UND DIE CHANCE, IHRE<br />

PERSÖNLICHEN STÄRKEN EINZUSETZEN UND WEITERZUENTWICKELN.<br />

AS<br />

AM KUNDEN. KAUFMÄNNISCHE ANGESTELLTE, KUNDENBERATER,<br />

BEI <strong>HKL</strong> WARTEN VIELSEITIGE UND INTERESSANTE AUFGABEN AUF<br />

BERUFSEINSTEIGER UND PROFESSIONALS, IM TEAM UND STETS NAH<br />

VERKÄUFER, LAGERLOGISTIKER, DISPONENTEN, SERVICEMONTEURE<br />

UND WERKSTATTLEITER.<br />

ALS STARKER UND BESTÄNDIGER ARBEITGEBER ÜBERZEUGT <strong>HKL</strong><br />

MIT EINEM FESTEN KARRIEREPLAN, INDIVIDUELLEN WEITERBILDUNGS-<br />

MÖGLICHKEITEN, ATTRAKTIVEM GRUNDGEHALT, VIELSEITIGEN UND<br />

SPANNENDEN AUFGABEN, BETRIEBLICHER ALTERSVORSORGE UND<br />

EINEM SICHEREN ARBEITSPLATZ.<br />

04 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong>


IST<br />

ERFOLGREICHE JOBMESSEN<br />

Nach den erfolgreichen Auftritten des Vorjahres besucht <strong>HKL</strong> auch <strong>2023</strong> deutschlandweit<br />

Jobmessen – so in Hamburg, München, Berlin, Dortmund, Hannover, Nürnberg und Bielefeld.<br />

An den Messeständen informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedenen<br />

Fachbereichen über ihren Arbeitgeber und das Tätigkeitsspektrum bei <strong>HKL</strong> und gehen auch<br />

auf spezielle Fragen ein. Mit dabei: Auszubildende aus den regionalen <strong>HKL</strong> Centern, die von<br />

ihren persönlichen Erlebnissen berichten, sowie das Personalteam, das Fragen rund um den<br />

Bewerbungsprozess beantwortet.<br />

So erhalten Interessierte einen recht persönlichen Einblick in das Unternehmen und lernen<br />

gleich ihre potenziellen späteren Kollegen kennen.<br />

Besuchen Sie <strong>HKL</strong> auf einer der kommenden Jobmessen:<br />

www.jobmesse.de<br />

TOP AUSBILDUNG UND KARRIERECHANCEN<br />

<strong>HKL</strong> ist ein innovativer Ausbildungsbetrieb in der Baubranche und bildet junge Menschen im kaufmännischen<br />

sowie gewerblichen Bereich aus. Und das von Anfang an: im Groß- und Außenhandelsmanagement sowie im<br />

Büromanagement, als Land- und Baumaschinenmechatroniker oder als Fachkraft für Lagerlogistik. Im Jahr<br />

2022 starteten fast 100 Azubis deutschlandweit bei <strong>HKL</strong> durch – von Hamburg bis München, von Berlin bis<br />

Stuttgart und von Dortmund bis Dresden. Beste Ein- und Aufstiegschancen, gute Übernahmechancen und<br />

hervorragende Zukunftsperspektiven sind garantiert.<br />

Jonas Warthemann beendete Ende 2022 erfolgreich seine Ausbildung<br />

zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement im <strong>HKL</strong> Center<br />

Schweinfurt – als erster Auszubildender im Betrieb. Anlässlich der<br />

bestandenen Prüfung überreichte ihm das Team um Betriebsleiter<br />

Daniel Nagel als Geschenk einen Akkuschrauber. Nach seiner Übernahme<br />

sieht Jonas Warthemann seiner weiteren Zukunft bei <strong>HKL</strong><br />

positiv entgegen. Aktuell unterstützt er den Betrieb bei unterschiedlichsten<br />

Aufgaben und besucht nebenbei eine Weiterbildung zum<br />

Wirtschaftsfachwirt. Ab 2024 wird er am Traineeprogramm zum Kundenberater<br />

im Außendienst teilnehmen. Über seine Ausbildungszeit sagt er:<br />

„Das Team ist wie eine eigene kleine Familie!“<br />

AUSBILDUNG<br />

JOBMESSEN<br />

UNSERE<br />

07


NEUES TRAINEEPROGRAMM IM VERTRIEB<br />

Mit dem neuen Traineeprogramm erweitert <strong>HKL</strong> die Karrieremöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven<br />

für engagierte und talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vertrieb.<br />

Im Fokus stehen die zielgerichtete Vorbereitung auf eine Vertriebstätigkeit sowie der gezielte<br />

Aufbau von Fachwissen.<br />

Zehn neue Trainees aus Deutschland und Österreich haben <strong>2023</strong> das Programm begonnen –<br />

nicht nur Produktwissen ist gefragt, sondern auch ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten<br />

und Verhandlungsgeschick. Das Programm ist vielfältig. In den 18 bis 24 Monaten der Ausbildung<br />

werden verschiedene Vertriebs- und Produktschulungen den Berufsalltag der Trainees begleiten<br />

und auch die aktive Auseinandersetzung mit den <strong>HKL</strong> Mehrwerten und dem breiten Produkt- und<br />

Serviceangebot ist Bestandteil – vieles wird<br />

dabei „on the job“ vermittelt. Zum erfolgreichen<br />

Abschluss erhält jede Teilnehmerin<br />

und jeder Teilnehmer ein Zertifikat.<br />

TRAINEES<br />

FACHKRÄFTE<br />

WIR MACHEN FACHKRÄFTE!<br />

Seinen Erfolg verdankt <strong>HKL</strong> zu einem großen Teil dem außergewöhnlichen<br />

Engagement von vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Täglich stellen diese<br />

ihre Kompetenz unter Beweis, beraten, planen, helfen und liefern Lösungen.<br />

Neben Kenntnissen und Fähigkeiten gehört ein Quantum Leidenschaft dazu,<br />

um einen Job wirklich gut zu machen und eine versierte Fachkraft zu sein.<br />

Ein Beispiel für eine herausragende Karriere bei <strong>HKL</strong> ist Patrick Friedrich, heute Werkstattmeister im <strong>HKL</strong> Center Königs<br />

Wusterhausen. Schon früh war er begeistert von Baumaschinen und so absolvierte er sein erstes Praktikum in diesem Umfeld –<br />

bei <strong>HKL</strong>. Dass er damit seinen Traumjob gefunden hatte, war schnell klar. Nach einer Ausbildung zum Mechatroniker<br />

startete er als Servicemonteur bei <strong>HKL</strong> und entwickelte sich durch Weiterbildungen und Schulungen zu einem Spezialisten<br />

für die unterschiedlichsten Marken. Mit zunehmendem Wissen stieg seine Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen –<br />

der Weg zur weiteren Qualifikation mit anschließender Meisterprüfung war vorgezeichnet. Schnell übernahm er stellvertretend<br />

die Leitung der Werkstatt, die ihm später komplett übertragen wurde. Hier sorgt er heute gemeinsam mit drei Servicemonteuren<br />

im Innendienst sowie zwei weiteren im Außendienst dafür, dass Kunden- wie auch Mietparkmaschinen<br />

zuverlässig einsatzfähig bleiben. Neben der gesamten Koordination ist Patrick Friedrich zudem für die Ausbildung von zwei<br />

Land- und Baumaschinenmechatronikern verantwortlich. Sein Ziel ist, weitere zukünftige Fachkräfte für <strong>HKL</strong> zu gewinnen.<br />

09


AUS- UND<br />

WEITERBILDUNG<br />

Seit 50 Jahren bildet <strong>HKL</strong> im kaufmännischen sowie gewerblichen<br />

Bereich aus. Auch im Jahr <strong>2023</strong> starten wieder bis zu 100 junge<br />

Menschen deutschlandweit bei <strong>HKL</strong> durch – von Hamburg bis<br />

München, von Berlin bis Stuttgart und von Dortmund bis Dresden.<br />

Wir bilden aus in den Berufen:<br />

■ Groß- und Außenhandelsmanagement<br />

■ Büromanagement<br />

■ Land- und Baumaschinenmechatroniker<br />

■ Fachkraft Lagerlogistik<br />

Nach der Übernahme und Praxiserfahrung können sich Mitarbeiterinnen<br />

und Mitarbeiter bei <strong>HKL</strong> berufsbegleitend zum/zur Handelsfachwirt/in<br />

mit Abschluss „Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)“ weiterbilden.<br />

DUALES<br />

STUDIUM<br />

<strong>HKL</strong> bietet ein duales Studium im Fachbereich Wirtschaftsinformatik an.<br />

Ideal für alle, die parallel zum Studieren bereits Berufserfahrungen<br />

sammeln möchten.<br />

■ Abschluss Bachelor of Science (Dauer: 7 Semester)<br />

10<br />

Bewerben Sie sich jetzt und starten<br />

Sie zum 01.08.<strong>2023</strong>!<br />

Aktuelle Ausbildungsplätze finden Sie<br />

auf unserer Website hkl24.com<br />

unter „Karriere/Ausbildungsstellen“.<br />

Dort können Sie sich direkt bewerben.<br />

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen<br />

Bewerbungsunterlagen!<br />

Für alle Fragen steht Ihnen Michèle Grünhage,<br />

<strong>HKL</strong> Ausbildungskoordinatorin, zur Verfügung.<br />

(michele.gruenhage@hkl24.com)<br />

Für Quereinsteiger, Für Quereinsteiger, Neueinsteiger Neueinsteiger und Neugierige! und Neugierige!<br />

Aktuelle Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie finden Sie<br />

auf unserer auf unserer Website Website hkl24.com hkl24.com<br />

unter „Karriere/Jobs“.<br />

unter „Karriere/Jobs“.<br />

Dort können Dort können Sie sich Sie direkt sich bewerben. direkt bewerben.<br />

Wir freuen Wir uns freuen auf uns Ihre auf aussagekräftigen<br />

Ihre aussagekräftigen<br />

Bewerbungsunterlagen!<br />

Oder nehmen Oder nehmen Sie per Mail Sie per Kontakt Mail Kontakt zu uns auf: zu uns auf:<br />

bewerbungen@hkl24.com<br />

Jetzt Jetzt informieren<br />

und und Termin Termin vereinbaren!<br />

hkl-baumaschinen.de/schulungen<br />

VERTRAUEN IST IST GUT.<br />

SICHERHEIT IST IST BESSER.<br />

Schulungsangebote für mehr für mehr Sicherheit und und Produktivität.<br />

Schulungsangebote der <strong>HKL</strong> der Akademie: <strong>HKL</strong> Akademie:<br />

Bei der Bei Bedienung der Bedienung von Baumaschinen von Baumaschinen und -geräten und -geräten sowie sowie<br />

der Kenntnis der Kenntnis der Baustellensicherheit der darf es darf keine es Kom- keine Kom- ■ IPAF ■& IPAF & eLearning IPAF eLearning ■ Hubarbeitsbühnen<br />

■ promisse promisse geben. geben. Die <strong>HKL</strong> Die Schulungsangebote <strong>HKL</strong> richten richten sich sich<br />

■ Teleskopmaschinen<br />

■ ■ RSA-Schulung ■ RSA-Schulung<br />

an Bauführende, an Bauführende, Projektleitende, Flottenverantwortliche,<br />

Baumaschinenmechaniker*innen und Baumaschinenführende.<br />

und ■ Erdbaumaschinen-<br />

■ ■ Anschläger- ■ Anschläger-<br />

Ihre Schulung Ihre Schulung können können Sie in vielen Sie in vielen <strong>HKL</strong> Centern, <strong>HKL</strong> Centern, vor Ort vor bei Ort bei<br />

Ihnen oder Ihnen online oder online Anspruch in Anspruch nehmen. nehmen.<br />

Bediener-Ausbildung<br />

■ Gabelstapler ■ Gabelstapler<br />

Bediener-Kurs Bediener-Kurs


UNTERNEHMEN<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

24/7 im Einsatz:<br />

Im Dortmunder Stadtteil<br />

Ellinghausen wurde mithilfe<br />

einer Dieselpumpe<br />

ein Überlaufbecken der<br />

Emscher ausgepumpt.<br />

Wegen des kontinuierlichen<br />

Zulaufs dauerte dies<br />

mehrere Wochen.<br />

Kollegen engagieren<br />

sich:<br />

Mitarbeiter aus dem<br />

<strong>HKL</strong> Center Northeim<br />

sanierten ehrenamtlich<br />

einen Spielplatz, die<br />

passende Maschine aus<br />

dem <strong>HKL</strong> MIETPARK wurde<br />

zu günstigen Konditionen<br />

vermietet.<br />

Neue Trikots für den<br />

SC Berchum:<br />

Im letzten <strong>Sommer</strong> finanzierte<br />

<strong>HKL</strong> einen Satz<br />

Fußballtrikots für den<br />

SC Berchum/Garenfeld 53/74<br />

e.V. Im Gegenzug wurde im<br />

„Waldstadion“ eine <strong>HKL</strong><br />

Bandenwerbung installiert.<br />

Sicher in der Höhe:<br />

Eine elektrische Gelenkarbeitsbühne<br />

von <strong>HKL</strong> im<br />

Einsatz bei der Generalsanierung<br />

des Stadtsaals<br />

Krems und des angrenzenden<br />

Hotels.<br />

Spende zur richtigen<br />

Zeit:<br />

Ganz im Sinne des <strong>HKL</strong><br />

Leitbilds „Bau die Welt<br />

besser!" stellte <strong>HKL</strong> der<br />

freiwilligen Feuerwehr in<br />

Gerchsheim kurzfristig<br />

einen nagelneuen Stromerzeuger<br />

zur Verfügung.<br />

Tolle Zusammenarbeit:<br />

Die Firma Wiese & Sohn<br />

erwarb zwei neue Dumper<br />

für den Sandaustausch auf<br />

Spielplätzen. Die Firma<br />

ist eines der führenden<br />

Galabau-Unternehmen in<br />

Hamburg und jahrelanger<br />

Partner von <strong>HKL</strong>.<br />

Auf den Gewinner:<br />

Mithilfe eines Teleskopladers<br />

aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK<br />

wurden beim 6. Lübecker<br />

Entenrennen Tausende gelbe<br />

Gummienten für ihr traditionelles<br />

Wettschwimmen<br />

mit Schwung in die Trave<br />

befördert.<br />

Mit <strong>HKL</strong> in die Höhe:<br />

Das Unternehmen Igus erweitert<br />

seinen Standort in<br />

Köln um eine neue Produktionshalle.<br />

Für die Arbeiten<br />

in der Höhe mietete<br />

Igus verschiedene Arbeitsbühnen<br />

bei <strong>HKL</strong> – darunter<br />

zwei Dieselscherenbühnen.<br />

Montage leicht gemacht:<br />

Für die Montage einer<br />

neuen E-Auto-Ladestation<br />

musste ein Werbeträger<br />

versetzt werden. Hierfür<br />

mietete Charge Construct<br />

GmbH eine Merlo Teleskopmaschine<br />

bei <strong>HKL</strong>.<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

… immer auf dem<br />

Laufenden mit aktuellen<br />

<strong>HKL</strong> News & Storys!<br />

<br />

12 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong><br />

13


PROJEKT<br />

BAU DIE WELT BESSER !<br />

<strong>HKL</strong> IM EINSATZ<br />

FÜR DIE BUGA 23<br />

FÜR ALLE AUFGABEN GEWAPPNET<br />

Die BUGA 23 findet von April bis Oktober<br />

<strong>2023</strong> in Mannheim statt, begleitet von einem<br />

bunten Programm mit etwa 5.000 Veranstaltungen.<br />

Es wird mit zwei Millionen Besuchern<br />

aus aller Welt gerechnet.<br />

In der Entwicklungsphase des 104 Hektar<br />

großen Areals im Mannheimer Norden<br />

war eine Vielzahl von Maschinen aus dem<br />

<strong>HKL</strong> MIETPARK bei den unterschiedlichsten<br />

Aufgaben aktiv – von Sanierungsarbeiten der<br />

Multihalle Mannheim über diverse Galabau-<br />

Einsätze bis zur Errichtung des Panoramastegs.<br />

Die Bundesgartenschau findet alle zwei Jahre in verschiedenen deutschen Städten<br />

statt, dabei alle zehn Jahre als Internationale Gartenbauausstellung. Die Ausstellung<br />

für Gartenbau und Blumenschauen entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer Veranstaltung,<br />

die auch die Aspekte von Landschaftsgestaltung, Stadtentwicklung,<br />

Klimawandel, Biodiversität und Umweltschutz einbezieht. Die BUGA 23 bietet ein<br />

buntes Programm: Themengärten reflektieren die verschiedenen Aspekte des Gärtnerns,<br />

der Nachhaltigkeit und des urbanen Lebens. Darüber hinaus finden Konzerte,<br />

Theatervorführungen, Workshops und Vorträge statt.<br />

Im Einsatz für die unterschiedlichsten Aufgaben:<br />

Fugenschneider, Tauchpumpen, Trennschleifer,<br />

Vakuumheber, Heizgeräte, Stromerzeuger,<br />

Lichtmasten, Rüttelplatten, Container, Baustellenabsicherung,<br />

Fahrplatten, Radlader, Bagger,<br />

Walzen, Teleskopstapler.<br />

Das Gelände der BUGA 23 mit rund 104 Hektar wird eines der<br />

größten Artenschutzgebiete in der Metropolregion Rhein-Neckar.<br />

BUGA23.DE<br />

14 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong><br />

15


SANIERUNG DER MULTIHALLE MANNHEIM<br />

MULTI<br />

HALLE<br />

Heiztechnik von <strong>HKL</strong> unterstützte die Sanierung<br />

der historischen Multihalle. Um die<br />

große Mehrzweckhalle zu erhalten, musste<br />

ihre einzigartige Original-Holzkonstruktion<br />

teilweise verstärkt werden. Anfang 2022<br />

startete die beauftragte Firma Elsässer<br />

Holzbauwerte aus Mannheim in einer definierten<br />

Testfläche mit den Arbeiten an der<br />

Holzgitterschale. Für die begleitenden anspruchsvollen<br />

Heiz- und Trocknungsarbeiten<br />

kamen Heizgeräte aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK<br />

zum Einsatz.<br />

Die Arbeiten an der Multihalle Mannheim zeigen<br />

erneut die Kompetenz von <strong>HKL</strong> im Bereich der<br />

Heiz- und Lüftungstechnik. Ein großes Sortiment,<br />

das in allen <strong>HKL</strong> Centern erhältlich ist, sowie die<br />

fachkundige Beratung stellen sicher, dass für jede<br />

Anforderung die passende Lösung gefunden wird.<br />

Und die gute verkehrstechnische Anbindung der<br />

<strong>HKL</strong> Center gewährleistet die schnelle Lieferung<br />

aller Produkte an jeden Ort.<br />

»DIE RAUMTEMPERATUR<br />

DURFTE 18 GRAD ZU<br />

KEINER ZEIT UNTER-<br />

SCHREITEN – EINE ECHTE<br />

HERAUSFORDERUNG.«<br />

Zwei Heylo K120 Heizer mit entsprechenden<br />

Tanks und Zubehör stellten die richtige<br />

Temperatur 24 Stunden am Tag sicher. Für<br />

den sehr unwahrscheinlichen Fall, dass ein<br />

Heizer ausfallen sollte, wurde zur Sicherheit<br />

ein dritter vor Ort platziert.<br />

MANNHEIM-MULTIHALLE.DE<br />

16<br />

17


MULTIHALLE MANNHEIM HISTORISCH<br />

MULTI<br />

HALLE<br />

Neben ihrer ingenieurtechnisch wegweisenden<br />

Position in der Architekturgeschichte<br />

ist die Multihalle auch für die Entwicklung<br />

der Stadt Mannheim von besonderer Bedeutung.<br />

Die Ausrichtung der Bundesgartenschau<br />

1975 markierte einen charakteristischen<br />

Punkt: weg von einer Industriestadt<br />

hin zu einer innovativen, modernen Stadt,<br />

symbolhaft verkörpert durch das neuartige<br />

Bauwerk im Herzogenriedpark.<br />

Die zur Bundesgartenschau 1975 durchgeführte<br />

Neugestaltung des Herzogenriedparks und die<br />

Wohnbebauung Herzogenried als neuartiges<br />

Modell „Wohnen im Grünen“ bildeten städtebauliche<br />

Meilensteine zur Aufwertung des Stadtteils –<br />

über die Bundesgartenschau hinaus. Außerdem<br />

profitierten Stadt und Quartier jahrelang von der<br />

Multihalle als vielfältig nutzbaren Veranstaltungsort<br />

für Vereine und andere Institutionen.<br />

MANNHEIM-MULTIHALLE.DE<br />

18<br />

»MIT UNSEREN MASCHINEN WIRD EIN<br />

AUSSERGEWÖHNLICHES HISTORISCHES<br />

BAUWERK ERHALTEN UND WIEDER NUTZ-<br />

BAR GEMACHT. WIR LEISTEN DAZU EINEN<br />

WICHTIGEN BEITRAG ― UNSEREM UNTER-<br />

NEHMENSLEITBILD „BAU DIE WELT BESSER !“<br />

FOLGEND.«<br />

19


ERRICHTUNG DES PANORAMASTEGS<br />

PANO<br />

RAMA<br />

Der Panoramasteg ist eines der Highlights<br />

und Wahrzeichen der BUGA 23. Der Steg<br />

ermöglicht neuartige Einblicke in das Landschaftsschutzgebiet<br />

der Feudenheimer Au,<br />

ohne dass Besucher dies betreten müssen.<br />

Die Tragkraft der Stahlkonstruktion ist<br />

gewaltig. Hunderte Menschen können den<br />

insgesamt 81 Meter langen und 12 Meter<br />

breiten Panoramasteg gleichzeitig betreten,<br />

dabei ragen 43 Meter freitragend über das<br />

Augewässer.<br />

Balanceakt: Ursprünglich bestand der Steg<br />

aus 2.200 Einzelblechen, die zu drei Montagegruppen<br />

zusammengeschweißt und mit schweren<br />

Kränen über die Straße gehoben wurden. Zentimetergenau<br />

wurden die Teile eingepasst und<br />

anschließend montiert.<br />

»FÜR JEDE AUFGABE<br />

HABEN WIR GEMEINSAM<br />

MIT DEM KUNDEN DIE<br />

PASSENDE MASCHINE<br />

AUSGEWÄHLT.«<br />

Ein Merlo P 32.6 Teleskoplader aus dem<br />

<strong>HKL</strong> MIETPARK übernahm verschiedene<br />

Arbeiten, darunter auch den Transport<br />

der Stahlträger.<br />

BUGA23.DE<br />

20<br />

21


H K L<br />

V O R<br />

O R T<br />

UNSERE STARKEN TEAMS VOR ORT<br />

Viele örtlich ansässige Betriebe und langjährige<br />

Kunden von <strong>HKL</strong> in Mannheim waren<br />

am Aufbau der BUGA 23 beteiligt und mieteten<br />

bei <strong>HKL</strong> über die gesamte Dauer Maschinen<br />

und Geräte für die unterschiedlichsten<br />

Einsätze und Anforderungen. Für Abbruchund<br />

Erdarbeiten über Trocknungs- und<br />

Sanierungsarbeiten bis hin zur Gestaltung<br />

von Freiflächen und Gartenanlagen waren<br />

im Einsatz: Fugenschneider, Tauchpumpen,<br />

Trennschleifer, Vakuumheber, Heizgeräte,<br />

Rüttelplatten, Lichtmasten, Baustellenabsicherung,<br />

Fahrplatten, Container bis hin zu<br />

Radladern, Baggern, Walzen, Stromerzeugern<br />

und Teleskopstaplern — quasi ein Querschnitt<br />

durch das gesamte <strong>HKL</strong> Sortiment.<br />

22<br />

<strong>HKL</strong> Center Mannheim Nord<br />

Rudolf-Diesel-Straße 8<br />

68169 Mannheim<br />

<strong>HKL</strong>-BAUMASCHINEN.DE<br />

Das <strong>HKL</strong> Center Mannheim Nord ist seit<br />

20 Jahren Anlaufstelle für Bauunternehmen<br />

und Kommunen der Region.<br />

»DIE BUGA 23 IST FÜR<br />

UNS EIN VIELSEITIGES<br />

PROJEKT. WIR ÜBER-<br />

ZEUGEN DURCH UNSER<br />

EINMALIGES LEISTUNGS-<br />

SPEKTRUM.«<br />

<strong>HKL</strong> Center Mannheim Süd<br />

Edinger Riedweg 43<br />

68219 Mannheim<br />

Das <strong>HKL</strong> Center Mannheim Süd ist ein<br />

Spezialcenter für Raumsysteme<br />

sowie Strom.<br />

Leonard Simmer,<br />

<strong>HKL</strong> Niederlassungsleiter


PROJEKT<br />

Klein<br />

Die Beleuchtungskörper auf dem<br />

abgehängten Radweg konnten mit<br />

der fahrbaren Hubarbeitsbühne<br />

problemlos demontiert werden.<br />

aber<br />

oho!<br />

Die elektrisch betriebene Vertikalmastbühne<br />

Haulotte Star10 erreicht eine maximale Arbeitshöhe<br />

von 10 Metern, die maximale seitliche<br />

Reichweite beträgt 3 Meter. Für Einsätze in niedrigen<br />

Arbeitsbereichen, wie hier an der Donaubrücke<br />

bei Krems, ist die Maschine dank ihres<br />

einfahrbaren Mastes besonders gut geeignet.<br />

Die Firma Ing. Josef Ettenauer benötigte für den Austausch<br />

von 47 Beleuchtungskörpern an einem Radweg in Krems<br />

an der Donau eine Hubarbeitsbühne – abgestimmt auf die<br />

besonderen Anforderungen: Der teilweise stark bombierte<br />

Radweg ist statisch nur beschränkt belastbar, die Neigung<br />

der Fahrbahn überschreitet das für die meisten Hubarbeitsbühnen<br />

erlaubte Maximum. Nach einem Praxistest im<br />

<strong>HKL</strong> Center Krems wählte man die Vertikalmastbühne<br />

Haulotte Star 10. Ihr kurzer Korbarm lässt sich auch bei<br />

maximaler Neigung noch bewegen. Die Arbeiten wurden<br />

binnen eines Tages erfolgreich durchgeführt.<br />

24 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong><br />

25


REPORTAGE<br />

Mit über 200 Servicefahrzeugen, die bundesweit 24 Stunden am Tag im Einsatz sind,<br />

bietet <strong>HKL</strong> seinen Kunden einen komfortablen Rundum-sorglos-Service. Das Leistungsspektrum<br />

umfasst die Inspektion und Reparatur von Maschinen, hinzu kommen Sonderservices<br />

wie die Durchführung sicherheitstechnischer Überprüfungen, ein Öldiagnose-<br />

Service und der multiCrimp-Hydraulikschlauch-Service. Auch sind viele Tausend<br />

Ersatz- und Verschleißteile stets verfügbar.<br />

1 Tag unterwegs<br />

07:00–07:30<br />

Warm-up in der<br />

Einsatzleitstelle<br />

im <strong>HKL</strong> Servicewagen<br />

Das <strong>HKL</strong> Redaktionsteam hat den<br />

erfahrenen i<strong>HKL</strong> Servicemonteur<br />

iSebastian Bähneri einen Tag lang im<br />

Servicewagen auf fünf verschiedenen<br />

Baustellen begleitet. Sebastian<br />

Bähner, gelernter Kfz-Mechaniker,<br />

ist seit gut zehn Jahren bei <strong>HKL</strong> und<br />

dort für Einsätze in und um Hamburg<br />

zuständig – inklusive monatlich einer<br />

Woche Notbereitschaft 24/7.<br />

Tagesstart bei herrlichstem Frühlingswetter um kurz vor 07:00 Uhr:<br />

Treffen in der Einsatzleitstelle. Begrüßt werden wir von <strong>HKL</strong> Werkstattmeister<br />

Nico Schulz (links) und lernen den <strong>HKL</strong> Servicemonteur<br />

Sebastian Bähner (rechts) kennen, den wir einen Tag lang auf seinen<br />

Einsätzen in Hamburg begleiten dürfen. Ausrüstung und Ersatzteile<br />

werden aufgeladen und wir machen uns auf den Weg zum ersten<br />

Einsatz. iUnd los gehts!i<br />

26 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong>


07:45–09:30<br />

Einsatz #1<br />

Angekommen an unserem ersten Einsatzort auf dem Friedhof Ohlsdorf in Hamburg wird<br />

Sebastian Bähner kollegial von der Leiterin der Friedhofsgärtnerei Kapelle 1 begrüßt –<br />

man kennt sich!<br />

Beauftragt ist hier die große Inspektion einer Kundenmaschine, eines Kramer Allrad 350<br />

Radladers Baujahr 2012. Diese reguläre Maschinenwartung ist regelmäßig nach 500 Betriebsstunden<br />

fällig und beinhaltet u. a. Ölwechsel inkl. Wechsel des Ölfilters, Wechsel<br />

des Hydraulikölfilters inkl. Ablassen von Kondenswasser aus dem Hydraulikkreislauf,<br />

Wechsel des Dieselfilters und abschließend die Kontrolle der Fahrzeugbeleuchtung.<br />

Zusätzlich beauftragt und durchgeführt wurde die Schadensaufnahme an der Anbaukupplung<br />

der demontierten Radlader-Schaufel. Zum Abschluss erfolgten dann ein Funktionscheck,<br />

die Anbringung aktueller <strong>HKL</strong> Prüfplaketten, die Dokumentation sowie das<br />

Ausstellen des „Sachkundigen-Abnahmeprotokoll gemäß DGUV Regel 100-500 Kap. 2.12<br />

für Erdbaumaschinen“.<br />

Beherztes Abtauchen unter die Maschine<br />

zum Wechsel des Kraftstofffilters.<br />

Zum Glück hat es heute ja nicht geregnet ...<br />

Zum Abschluss noch<br />

die Prüfplaketten<br />

aktualisieren ...<br />

i... und schon gehts los<br />

zu einem von vielen heutigen<br />

Radlader-Einsätzen<br />

auf dem mit 391 Hektar<br />

Fläche größten Parkfriedhof<br />

Europas.<br />

Das Wetter spielt heute super mit – und auch<br />

bei der als erstem Einsatz fest eingeplanten<br />

großen Inspektion eines Kramer Allrad 350<br />

Radladers gibt es keine bösen Überraschungen:<br />

Nach erfolgreichem Ölwechsel erfolgt der Wechsel<br />

des Hydraulikfilters. Und nach abschließendem<br />

Technikcheck samt Lichttest ist der Radlader<br />

wieder direkt fit für seinen nächsten Einsatz.<br />

28


10:00–10:15<br />

Einsatz #2<br />

Der erste „Noteinsatz“ des Tages, der uns telefonisch erreicht, führt uns nach<br />

Winterhude. Dort befindet sich eine Baustelle in der Tiefbau- und Gründungsphase –<br />

hier entsteht ein Mehrfamilienhaus.<br />

Bei einer der eingesetzten Maschinen, einem Kubota KX 080-4 Kompaktbagger,<br />

blockiert die Hebehydraulik des Auslegers. Gemeinsam mit dem Baustellenteam nimmt<br />

Sebastian Bähner den Schaden auf: Der Hydraulik-Hubzylinder ist stark verbogen.<br />

Die Ersatzteile werden beim <strong>HKL</strong> Service bestellt und sollen bei einem Folgetermin<br />

montiert werden. Zur Überbrückung und damit es auf der Baustelle weitergehen kann,<br />

wurde eine Mietmaschine angeboten. Damit ist der heutige Besuch auf dieser Baustelle<br />

sehr schnell beendet. Und mit der telefonischen Rückmeldung des Einsatzes an die<br />

Zentrale erhält Sebastian Bähner direkt den nächsten Auftrag, der uns diesmal nach<br />

Bahrenfeld führen wird.<br />

Der Stromerzeuger aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK<br />

funktioniert nicht richtig: Nach ein paar Minuten<br />

Betriebszeit schaltet er sich automatisch ab.<br />

Schnelldiagnose: Kondenswasser ist in ein<br />

elektrisches Verbindungselement eingedrungen.<br />

10:45–11:15<br />

Einsatz #3<br />

Gemeinsam mit dem Baustellenteam<br />

wird der verbogene Hubzylinder<br />

in Augenschein genommen und fotografisch<br />

dokumentiert. iSchnell<br />

isteht fest: Das wird eine größere<br />

iReparatur und braucht einen neuen<br />

iTermin.i<br />

In Bahrenfeld angekommen, folgt nach der Begrüßung des verantwortlichen<br />

Bauleiters eine kurze Bestandsaufnahme: Hier soll durch<br />

das Unternehmen Gasnetz Hamburg GmbH eine alte ausgediente<br />

Gasdruckregelanlage durch eine neue ersetzt und diese dann an das<br />

Gasnetz angebunden werden. Für den benötigten Baustrom ist ein<br />

Atlas Copco QAS 20 Stromerzeuger aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK im Dauereinsatz,<br />

doch das Gerät schaltet sich immer wieder selbstständig<br />

aus. Sebastian Bähner findet schnell den Fehler: Wasser dringt in die<br />

Elektronik ein. Als Schadensverursacher wird ein undichter Schlauch<br />

identifiziert. Nach dessen Austausch läuft das Gerät nach ein paar<br />

Minuten verlässlich weiter. Geschafft!<br />

iDer Schaden ist erkannt und<br />

ieingegrenzt und kann schnell<br />

iund unkompliziert behoben<br />

iwerden. Das Gerät schnurrt<br />

wieder, die Stromversorgung<br />

ist sichergestellt – damit kann<br />

bald auf die neu eingerichtete<br />

Gasdruckregelanlage gewechselt<br />

werden.<br />

30<br />

31


11:45–13:15<br />

Einsatz #4<br />

Als Nächstes geht es in das <strong>HKL</strong> Center Hamburg-Stellingen zur Wartung und Reparaturen an<br />

<strong>HKL</strong> eigenen Maschinen. Vor Ort kommen weitere Aufgaben hinzu. „Ganz normal, das gehört dazu“,<br />

kommentiert Sebastian Bähner. Man freut sich immer über sein Erscheinen mit dem professionell<br />

ausgerüsteten Servicewagen – und über das dort fest installierte multiCrimp-Equipment.<br />

Die heutigen Aufgaben: Die Schnellwechselkupplung einer neu gelieferten Allu Transformer Siebschaufel<br />

soll für eine Montage umgerüstet werden, hinzu kommen zwei multiCrimp-Einsätze:<br />

Bei einem Komatsu PW148 Mobilbagger soll die Hubmechanik der Schaufel instand gesetzt, bei<br />

einem Kramer 5075 Radlader müssen alle Schläuche der Schnellwechsler-Hydraulik erneuert<br />

werden. Zum Abschluss dann wie immer: Funktionscheck, Dokumentation, Meldung an die Zentrale.<br />

Und dann auf zum nächsten Einsatz.<br />

Noch ein multiCrimp-Einsatz:<br />

Die Hydraulik der Hubmechanik<br />

am Schnellwechsler eines Kramer<br />

5075 Radladers aus dem <strong>HKL</strong><br />

eigenen Mietpark muss komplett<br />

mit neuen Schläuchen ausgestattet<br />

werden.<br />

i„Gut, dass du da bist!“<br />

Neben den bereits geplanten<br />

Reparaturen gibt es auch kurzfristige<br />

Notfälle: Heute muss ein Hydraulikschlauch<br />

an einem Komatsu PW148<br />

Mobilbagger aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK<br />

unter Einsatz der multiCrimp-Ausrüstung<br />

des Servicewagens ersetzt werden.<br />

Und ein Muss nach jedem Einsatz:<br />

Nach dem abschließenden<br />

Funktionscheck wird eine<br />

ordentliche Dokumentation mit<br />

Schadensbericht und Einsatzbeschreibung<br />

erstellt sowie<br />

eine kurze Rückmeldung an die<br />

Zentrale gegeben.<br />

Die Montagehalterung einer für<br />

die Vermietung neu gelieferten<br />

Allu Transformer Siebschaufel<br />

muss für die Montage an einem<br />

Kramer Radlader umgerüstet<br />

werden. Für unseren routinierten<br />

Servicemonteur eine<br />

schnelle Sache.<br />

33


14:00–15:00<br />

Einsatz #5<br />

In Steilshoop wird ein Gebäudekomplex saniert und zu einer Kindertagesstätte und einem<br />

Bio-Hofladen umgewidmet. Dazu soll auch der bestehende Freigehege-Nutztier-Streichelzoo<br />

an das Grundstück angebunden und neu angelegt werden. Eine große angeschlossene Wiese<br />

soll für die Neuanlage von Weiden, Zäunen und Stallungen vorbereitet werden. Für die Erdbewegungsarbeiten<br />

hat die Bauherrin bei <strong>HKL</strong> einen Yanmar SV 100-2 Kettenbagger angemietet,<br />

der nun Schäden an der Löffelaufnahme und an der Hydraulik aufweist. Nach einer Stunde<br />

Reparatur ist die Maschine wieder voll einsatzbereit.<br />

iDanach verabschieden wir uns von Sebastian Bähner<br />

iund danken ihm für die spannenden Einblicke<br />

iin den <strong>HKL</strong> Service.i<br />

SCHLAUCH DEFEKT?<br />

Wir Wir helfen helfen Ihnen Ihnen<br />

schnell schnell und und zuverlässig!<br />

hkl24.com<br />

Der Hydraulikschlauch und die<br />

Löffelaufnahme an einem Yanmar<br />

SV 100-2 Kettenbagger aus dem<br />

<strong>HKL</strong> MIETPARK machen Probleme.<br />

Kein Problem für den <strong>HKL</strong> Service:<br />

Mit Fingerspitzengefühl, Know-how<br />

und dem multiCrimp-Equipment<br />

läuft nach einer Stunde alles<br />

wieder rund … aber solange der<br />

iFuchs inoch seine Jungen im Bau<br />

iaufzieht, hat die Baustelle Pause<br />

i;-)!<br />

WIR ERLEDIGEN DAS!<br />

<strong>HKL</strong> <strong>HKL</strong> Hydraulikschlauchdienst – schnell, – schnell, flexibel, flexibel, kostensparend.<br />

So einfach So einfach geht’s: geht’s: Mit dem Mit mobilen dem mobilen Hydraulikschlauchservice<br />

Wir liefern Wir liefern Hydraulikschläuche für für<br />

führen führen wir Schlauchreparaturen wir schnell schnell vor Ort vor durch Ort und durch und folgende folgende Anwendungen: Anwendungen:<br />

pressen pressen die Hydraulikschläuche die gleich gleich mit. Eine mit. Anfahrt Eine Anfahrt – –<br />

■ Baumaschinen ■ Baumaschinen ■ Flurförderfahrzeuge<br />

■ alles erledigt! alles erledigt! Profitieren Profitieren Sie von Sie der von Erfahrung der Erfahrung unserer unserer Baumaschinenmonteure.<br />

Individuelle Individuelle Ersatzschläuche fertigen fertigen wir wir ■ Nutzfahrzeuge ■ Nutzfahrzeuge ■ Forstmaschinen ■ auch direkt auch nach direkt Muster nach Muster in unseren in unseren Werkstätten Werkstätten an. an. ■ Landmaschinen ■ Landmaschinen ■ Industriemaschinen<br />

■<br />

Bau-<br />

34


PROJEKT<br />

Auf der Zugspitze wurde auf knapp 3.000 Meter Höhe<br />

ein Mobilfunkmast mithilfe von Schweißarbeiten verstärkt.<br />

Für die Stromversorgung der dafür eingesetzten Schweißgeräte<br />

mietete die zuständige Firma Kremsmüller von<br />

<strong>HKL</strong> zwei Atlas Copco QAS 45 Stromerzeuger. Diese mussten<br />

aufgrund der besonderen Lage des Mastes per Helikopter<br />

auf den Berg transportiert werden – dort waren sie knapp<br />

drei Monate im Dauereinsatz.<br />

Neben der Beratung über die passenden<br />

Geräte und ihre Lieferung an den Einsatzort<br />

bot <strong>HKL</strong> maßgeschneiderten Spezialservice –<br />

inklusive Notdienst am Wochenende, Spezialöl<br />

für Höhen sowie Ersatzbatterien für den<br />

Fall eines Defekts. Kurz: ein Rundum-sorglos-<br />

Paket.<br />

Effizienz auf<br />

3.000 Metern …<br />

36 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong>


Keine leichte Aufgabe:<br />

Beim Aufstellen der Stromerzeuger<br />

war höchste Präzision gefragt.<br />

Die Geräte mussten exakt auf<br />

der für sie vorgesehenen Stelle<br />

platziert werden.<br />

„ Das Projekt hat uns vor einige<br />

Herausforderungen gestellt.<br />

Doch lösungsorientiert, wie wir sind,<br />

haben wir es gemeinsam mit unserem<br />

Kunden schnell und unkompliziert<br />

umgesetzt. Die Firma<br />

Kremsmüller war sehr zufrieden “,<br />

sagt Philipp Einberger, Kundenberater<br />

bei <strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN.<br />

… dank<br />

<strong>HKL</strong> Spezialservice!<br />

UNTERNEHMEN<br />

IN ZAHLEN<br />

160 1993<br />

Angestellte<br />

Neueröffnung<br />

arbeiten in der <strong>HKL</strong> Zentrale<br />

in Hamburg<br />

360<br />

Grad Rundumsicht<br />

bietet die Kabine des<br />

Kramer Radlader 650 / 5065<br />

80.000<br />

Mietprodukte<br />

stehen im <strong>HKL</strong> MIETPARK<br />

zur Verfügung<br />

des ersten <strong>HKL</strong> Centers<br />

in Polen<br />

200<br />

<strong>HKL</strong> Servicewagen<br />

sind für den täglichen Einsatz<br />

jederzeit abrufbereit und garantieren<br />

eine schnelle Hilfe<br />

IMPRESSUM<br />

<strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong><br />

Ausgabe <strong>Sommer</strong> <strong>2023</strong><br />

Herausgeber<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Lademannbogen 130<br />

22339 Hamburg<br />

T +49 40 53802-1<br />

hkl24.com<br />

hkl-baumaschinen.at<br />

info @ hkl24.com<br />

Redaktion<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN, Ulf Böge<br />

CREAM COMMUNICATION, Hamburg<br />

Art Direktion/Layout<br />

design-brigade, Hamburg<br />

Druck<br />

Hans-H. Mollenhauer GmbH Hamburg<br />

Bildnachweis<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN (div.)<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN AUSTRIA (div.)<br />

CREAM COMMUNICATION (div.)<br />

Hersteller-/Werksbilder (div.)<br />

WavebreakMediaMicro – stock.adobe.com (S.05)<br />

Ortsrat Edesheim (S.12)<br />

BUGA 23 / RMP Lenzen (S.14, S.20)<br />

BUGA 23 (S.14)<br />

BUGA 23 / Daniel Lukac (S.18)<br />

MULTIHALLE MANNHEIM / saai (S.18)<br />

MULTIHALLE MANNHEIM / Marchivum (S.19)<br />

MULTIHALLE MANNHEIM / Mutschler (S.19)<br />

<strong>HKL</strong> / M. Wimmer (S.24/25; S.48/49)<br />

Alexander Rochau – stock.adobe.com (S.36–38)<br />

Sascha Dreher (S.45)<br />

Desirée Buchwald (S.46/47)<br />

Oxford Plastics (S.50/51)<br />

Stadt Gelsenkirchen / Hansjürgen Smit (S.52)<br />

RVR / Wiciok (S.55)<br />

Solarpark Tramm-Göthen (S.56)<br />

Friedbert – stock.adobe.com (S.56)<br />

Daniel Mielcarek / SDM (S.59)<br />

pmp Architekten GmbH (S.59)<br />

J.M. Image Factory – stock.adobe.com (S.68)<br />

38<br />

39


SORTIMENT<br />

Raumsysteme<br />

mit Spezialanforderungen!<br />

Raumsysteme sind vielseitig einsetzbar –<br />

ob temporär oder als dauerhafte Lösung,<br />

ob als Baubüro, auf Sportanlagen, als<br />

Firmengebäude oder Kindertagesstätte –<br />

Ausstattung und Einrichtung sind immer<br />

individuell und nach Bedarf gestaltbar.<br />

<strong>HKL</strong> hält für jede Anforderung die passende<br />

Lösung bereit: vom Standard- bis zum<br />

Spezialcontainer, vom Einzelcontainer bis<br />

zur komplexen Raumsysteme-Anlage.<br />

Das Portfolio ist groß und in allen <strong>HKL</strong> Centern<br />

erhältlich. Und die Experten vor Ort finden<br />

für jede Anforderung die richtige Lösung –<br />

zur Miete oder zum Kauf. Mit eingeschlossen<br />

ist ein umfassender Service, der von der<br />

Konzeption über die Planung bis hin<br />

zur Schlüsselübergabe reicht.<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Berlin<br />

Frankfurter Chaussee 56<br />

15370 Vogelsdorf<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Dortmund<br />

Bünnerhelfstraße 24<br />

44379 Dortmund<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Nürnberg<br />

Karolinenstraße 145–156<br />

90763 Fürth<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Hamburg<br />

Haulander Weg 36<br />

21107 Hamburg<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Langenfeld<br />

Schneiderstraße 48<br />

40764 Langenfeld<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Leipzig<br />

Ludwig-Hupfeld-Straße 5 a<br />

04179 Leipzig<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Mannheim Süd<br />

Edinger Riedweg 43<br />

68219 Mannheim<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter München<br />

Georg-Knorr-Straße 9<br />

85662 Hohenbrunn<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Oberhausen<br />

Sterkrader Venn 28–32<br />

46145 Oberhausen<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Pinneberg<br />

Mühlenstraße 72<br />

25421 Pinneberg<br />

<strong>HKL</strong> Raumsystemcenter Stuttgart<br />

Sandwiesenstraße 21<br />

71334 Waiblingen<br />

40 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong>


10 x Aufenthaltsqualität!<br />

Individualisierte Bauwagen<br />

mit Sanitärausstattung<br />

Das Unternehmen Sax+Klee aus Mannheim erwarb von <strong>HKL</strong> zehn Bauwagen<br />

des Modells Rasant 370T KWA 80 km/h. Die kombinierten Sanitär- und<br />

Aufenthaltswagen bieten jeweils einen Pausen- bzw. Büroraum mit Platz<br />

für bis zu vier Personen sowie ein Waschbecken, eine vollwertige Toilette<br />

und ein Urinal mit separatem Zugang. So werden mobile Baustellentoiletten<br />

überflüssig und damit Sauberkeit, Hygiene und Komfort für die Bauleute<br />

entscheidend verbessert. Der Bauwagen ermöglicht eine größtmögliche<br />

Privatsphäre und es wird sichergestellt, dass die Sanitäranlagen nur von<br />

eigenem Personal genutzt werden.<br />

Der Bauwagen Rasant 370T KWA<br />

80 km/h ist ein kombinierter<br />

Sanitär- und Aufenthaltswagen.<br />

Ein Wassertank sowie ein<br />

Abwassertank sind integriert.<br />

Zur Inbetriebnahme wird<br />

lediglich ein Stromanschluss<br />

CEE 230 V/16 A benötigt.<br />

42


Erweiterung<br />

mit System!<br />

Dusch- und Sanitärcontainer<br />

als Anlagenerweiterung<br />

In Ettlingen bei Karlsruhe wurde ein neues Zuhause für Menschen aus<br />

der Ukraine geschaffen – dazu dient eine umgestaltete Containeranlage.<br />

Diese war zuvor für die Nutzung als Bürogebäude vorgesehen, die sanitären<br />

Anlagen waren entsprechend rein zweckmäßig gestaltet und Duschen<br />

gar nicht vorhanden. Mit zwei Sanitärcontainern aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK<br />

wurde das Gebäude zur Wohnanlage erweitert.<br />

Die Dusch- und Sanitärcontainer aus dem <strong>HKL</strong> Sortiment<br />

wurden millimetergenau in den bestehenden Containerkomplex<br />

integriert. Sie sind mit Duschen, Urinalen, Sitz-<br />

WCs und Waschbecken ausgestattet und wurden direkt<br />

an die vorhandene Infrastruktur angeschlossen. Externe<br />

Tanks sind nicht erforderlich, da das Abwasser direkt<br />

in die Kanalisation abgeleitet wird.<br />

44


Außen groß,<br />

innen klein!<br />

Kindertagesstätte mit<br />

kindgerechter Ausstattung<br />

In Lübeck entstand eine der größten <strong>HKL</strong> Containeranlagen: 65 Container,<br />

35 Meter lang, 15 Meter breit und zwei Geschosse hoch. Sie beherbergte<br />

eine moderne Kita mit hellen, großen Räumen. Betreiber der Einrichtung<br />

war das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Lübeck e. V. Die Raumsysteme-<br />

Anlage war perfekt auf den Bedarf der Kindertagesstätte angepasst, unter<br />

anderem mit WCs und Waschbecken in kindgerechter Höhe.<br />

Dank des Sortiments und kompetenter, lösungsorientierter Beratung<br />

durch die <strong>HKL</strong> Experten können auch viele sehr spezielle Bedarfe<br />

bedient werden. Hinzu kommt ein umfassender Service, der von<br />

der Konzeption über die Planung bis zur Schlüsselübergabe reicht.<br />

Diese Raumsysteme-Kompetenz baut <strong>HKL</strong> stetig weiter aus.<br />

46


PROJEKT<br />

Diese Arbeitsbühne zeigt,<br />

was sie kann!<br />

Die Fassade der evangelischen Kirche im niederösterreichischen<br />

Krems an der Donau benötigte einen neuen<br />

Anstrich. Die Zufahrtsmöglichkeiten waren beschränkt<br />

und so wählte das ausführende Unternehmen, die<br />

Kremser Malerwerkstatt Kreibich, für diesen Job eine<br />

Gelenk-Teleskoparbeitsbühne bei <strong>HKL</strong>. Die rund 8 Tonnen<br />

schwere Manitou 180 ATJ ist für schwer zugängliche<br />

Einsatzorte optimal geeignet und verfügt über eine sehr<br />

hohe Traglast. Mit dieser Maschine konnten die Arbeiten<br />

in luftiger Höhe und bei schönstem Wetter schnell und<br />

unkompliziert ausgeführt werden.<br />

Anstrich in luftiger Höhe!<br />

48 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong><br />

Der <strong>HKL</strong> MIETPARK bietet eine breite Auswahl<br />

an Arbeitsbühnen – wie Scherenbühnen,<br />

Teleskopbühnen, Gelenk-Teleskopbühnen,<br />

Vertikalmastbühnen, Raupenbühnen,<br />

Lkw-Arbeitsbühnen, Anhänger-<br />

Arbeitsbühnen und Teleskopstapler.<br />

Viele dieser Maschinen sind mit vollelektrischem Antrieb<br />

ausgestattet und damit besonders für Arbeiten in lärmsensiblen<br />

Bereichen und Innenräumen geeignet.


SORTIMENT<br />

In puncto Baustelleneinrichtung unterstützt <strong>HKL</strong> seine Kunden<br />

mit einer großen Auswahl – von Containern, Baumaschinen,<br />

Absperrungen und vielem mehr. Alle Produkte sind qualitativ hochwertig<br />

und sofort erhältlich, zur Miete oder zum Kauf. Im Sortiment<br />

findet sich auch eine breite Auswahl innovativer Abdeckungs- und<br />

Überfahrlösungen des britischen Herstellers Oxford Plastics.<br />

INNOVATIV!<br />

Die Grabenabdeckungen von Oxford Plastics, wie die LowPro 15/10,<br />

punkten mit starker Ökobilanz: Sie bestehen zum Großteil aus recyclingfähigem<br />

Material, sind langlebig und sparen so ca. 80 Prozent CO 2<br />

gegenüber der Verwendung von Stahlplatten. Mit ihrem geringen<br />

Eigengewicht sind sie gut zu transportieren und einfach zu installieren.<br />

Das patentierte Flexi-Edge-System stellt sicher, dass nichts verrutscht.<br />

<strong>HKL</strong> bietet die Produkte zur Miete<br />

und zum Kauf an.<br />

Dank des einzigartigen Herstellungsverfahrens von<br />

Oxford Plastics werden bereits 75 Prozent der<br />

Produkte aus recycelten Kunststoffen hergestellt<br />

und können wiederum recycelt oder energetisch<br />

verwertet werden. Ziel ist die langfristige weitere Reduzierung<br />

der CO 2<br />

-Emissionen und Verringerung des<br />

CO 2<br />

-Fußabdrucks. Dafür ist der verstärkte Einsatz<br />

von recyceltem Kunststoff als Ausgangsmaterial in<br />

der Produktion entscheidend.<br />

51


BAU DIE WELT BESSER<br />

Damals<br />

Heute<br />

&<br />

Wir stellen ausgewählte Projekte vor,<br />

die mit Maschinen aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK<br />

realisiert wurden — getreu unserem<br />

Leitbild „Bau die Welt besser!“.<br />

2020<br />

„Graf Bismarck“<br />

Gelsenkirchen<br />

Damals<br />

Für die Gründungsarbeiten des Neubaus<br />

„Graf Bismarck“ in Gelsenkirchen waren aufgrund<br />

der Uferlage des Grundstücks mit einem<br />

überdurchschnittlich hohen Grundwasserspiegel<br />

besondere bautechnische Herausforderungen<br />

zu bewältigen. Dabei unterstützte ein Teleskoplader<br />

Merlo P 38.13 aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK die<br />

zuständige Firma Geopier Spezialtiefbau GmbH.<br />

Das <strong>HKL</strong> Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter<br />

Dortmund lieferte schnell und unkompliziert<br />

eine passende Maschine − der Baugrund wurde<br />

über eine Rüttelstopfverdichtung verfestigt<br />

und stabilisiert.<br />

Heute<br />

Heute bietet das rund 80 Hektar große Areal<br />

„Stadtquartier Graf Bismarck“ eine Mischung aus<br />

attraktivem Wohnungsbau und Gewerbe, eine<br />

Marina für Sportboote und einen Fahrgastschiffanleger<br />

für die Personenschifffahrt. Das Areal<br />

liegt in der geografischen Mitte Gelsenkirchens<br />

direkt am Rhein-Herne-Kanal, einer der großen<br />

Wasserstraßen der Metropolregion Ruhr.<br />

<strong>2023</strong><br />

Für die herausfordernden Gründungsarbeiten<br />

in Uferlage war der Teleskoplader Merlo P 38.13<br />

die beste Wahl.<br />

52 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong>


Springorum-Radweg<br />

Bochum<br />

Heute<br />

Der Springorum-Radweg verbindet heute die Bochumer<br />

Innenstadt mit Bochum-Dahlhausen, wo er an den Ruhrtal-<br />

Radweg anknüpft. Wo vor einigen Jahren noch Schienen<br />

lagen, verlaufen heute sauber asphaltierte, beleuchtete<br />

Wege. Mit dem Ausbau der ehemaligen Bahntrasse Springorum<br />

in Bochum hat der Regionalverband Ruhr (RVR) eine<br />

bedeutende Nord-Süd-Verbindung quer durch die Stadt<br />

geschaffen.<br />

Damals<br />

Beim Ausbau des Springorum-Radwegs in Bochum<br />

sorgten kompakte Radlader und Raupenbagger aus<br />

dem <strong>HKL</strong> MIETPARK für Effizienz. Die Untertunnelung<br />

der Hattinger Straße stellte eine besondere bauliche<br />

Herausforderung dar. Der alte Eisenbahntunnel<br />

war in den 1970er-Jahren mit Bergematerial verfüllt<br />

worden, deshalb musste ein neuer Durchstich<br />

geschaffen werden. Zunächst fand der Aushub im<br />

mittleren Bereich des Radwegtunnels statt. Die<br />

Brückenverfüllung wurde vorsichtig gelöst und<br />

mit einem Schaeff Knicklader von <strong>HKL</strong> entfernt.<br />

Ein Raupenbagger verteilte das Material seitlich<br />

der Trasse und planierte den Weg für den weiteren<br />

Ausbau des Fahrradweges.<br />

2016<br />

<strong>2023</strong><br />

Der Springorum-Radweg bietet dem Fahrradverkehr<br />

von der Bochumer Innenstadt bis ins Ruhrtal eine<br />

Ausweichstrecke zu den stark befahrenen Straßen<br />

in der Innenstadt.<br />

54


Solarpark<br />

Tramm-Göthen<br />

<strong>2023</strong><br />

2021<br />

Damals<br />

Während der gesamten Bauzeit waren verschiedene<br />

Maschinen aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK im Einsatz, um<br />

Lagerplätze anzulegen, Zugangswege zu schaffen,<br />

Baustraßen zu errichten und Kabelkanäle zu verlegen.<br />

Zu den gemieteten Maschinen zählten unter anderem<br />

ein Yanmar Kompaktbagger, ein Merlo Teleskopstapler,<br />

ein Neuson Dumper, ein Bomag Walzenzug und zwei<br />

Doosan Raupenbagger.<br />

Heute<br />

Anfang 2022 wurde das Großprojekt Solarpark<br />

Tramm-Göthen in Mecklenburg-Vorpommern, zwischen<br />

Ludwigslust und Schwerin gelegen, erfolgreich<br />

abgeschlossen − hier liefert die Sonne nun so viel<br />

Strom, wie 50.000 Haushalte im Jahr verbrauchen.<br />

Volkswagen unterstützt das Projekt als verlässlicher<br />

Großabnehmer, damit mehr sauberer Strom bereitsteht<br />

− unter anderem auch für Elektrofahrzeuge.<br />

Mit einer Fläche von fast<br />

350 Fußballfeldern und einer<br />

installierten Gesamtleistung<br />

von 172 Megawatt ist der<br />

Solarpark Tramm-Göthen eine<br />

der größten Solaranlagen in<br />

Deutschland.<br />

57


Sudetendeutsches<br />

Museum<br />

München<br />

Heute<br />

Seit seiner Eröffnung im Oktober 2020 hat sich das<br />

Sudetendeutsche Museum als das zentrale Museum für<br />

die deutschsprachige Bevölkerung in den historischen<br />

Regionen Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien etabliert,<br />

die heute Teil der Tschechischen Republik sind.<br />

Das Museum präsentiert auf einer Ausstellungsfläche<br />

von 1.200 Quadratmetern über fünf Ebenen eine<br />

beeindruckende Zeitspanne von 1.100 Jahren<br />

Geschichte, Kunst und Kultur.<br />

Damals<br />

In München-Haidhausen wurde in den Jahren 2016<br />

bis 2020 das neue Sudetendeutsche Museum errichtet.<br />

Bei den Abbruch- und Tiefbauarbeiten halfen drei<br />

Raupenbagger aus dem <strong>HKL</strong> MIETPARK. Um Platz für<br />

den Neubau zu schaffen, wurde im ersten Schritt die<br />

ehemalige Gaststätte „Wallenstein Stuben“ abgerissen.<br />

Dabei kam ein Yanmar Kompaktbagger von <strong>HKL</strong> zum<br />

Einsatz. Für die Arbeiten in der neun Meter tiefen Baugrube<br />

forderte die beauftrage Baufirma unter anderem<br />

zwei Kurzheckbagger bei <strong>HKL</strong> an, die per Autokran in<br />

die Tiefe verbracht wurden. Ein mit einem Hydraulikhammer<br />

ausgestatteter Doosan Kurzheckbagger von<br />

<strong>HKL</strong> stemmte die alte Betonbodenplatte auf, ein<br />

zweiter nahm das abgebrochene Material ab und<br />

übernahm den Restabbruch der alten Bodenplatte<br />

und der Fundamente, den Fundamentaushub sowie<br />

die Feinplanie für die neue Bodenplatte.<br />

2016<br />

<strong>2023</strong><br />

Gemeinsam baggern für Geschichte:<br />

Maschinen von <strong>HKL</strong> halfen beim Bau des<br />

Sudetendeutschen Museums in München.<br />

58


<strong>HKL</strong> AKADEMIE<br />

SICHER<br />

IST SICHER<br />

Sicherheit muss sein: Gerade die professionelle Absicherung von Straßenbaustellen<br />

verlangt Fachwissen, um die Risiken für Verkehrsteilnehmer und Arbeiter zu minimieren.<br />

Seit dem 14.02.2022 sind hierzu die neuen Richtlinien der RSA 21 gültig.<br />

Die <strong>HKL</strong> AKADEMIE bietet deutschlandweit Seminare auf dem neusten Stand nach<br />

RSA 21 an – „Richtlinien für die verkehrsrechtliche Sicherung von Arbeitsstellen an<br />

Straßen“.<br />

Das Seminar „Der Verantwortliche für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen im<br />

Bau“ dient dem Nachweis der Eignung und Qualifikation des Verantwortlichen und<br />

wird durch anerkannte Referenten durchgeführt und zertifiziert. Die Schulungsinhalte<br />

umfassen gemäß ZTV-SA 97 nach MVAS 99 Teil-D-; Arbeitsstellensicherung an öffentl.<br />

Straßen nach MVAS 99, RSA 21 (Teil A–D) und ZTV-SA 97 (inkl. Autobahnen).<br />

Die ASR A5.2 wird berücksichtigt.<br />

Informieren Sie sich über unser<br />

umfassendes Angebot und buchen<br />

Sie Ihr Seminar!<br />

Die Schulungen finden in den<br />

<strong>HKL</strong> Centern statt, können aber<br />

auch individuell vor Ort<br />

abgehalten werden.<br />

Bei <strong>HKL</strong> finden Sie die passende<br />

Baustellensicherung gemäß der<br />

aktuellen Verordnung RSA 21 –<br />

zur Miete oder zum Kauf.<br />

60 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong>


DAS IST <strong>HKL</strong>!<br />

<strong>HKL</strong> ist mit über 80.000 Baumaschinen, Arbeitsbühnen, Baugeräten, Werkzeugen, Raumsystemen,<br />

Stromerzeugern und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland,<br />

Österreich und Polen. Rund 1.650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der eigene,<br />

schnelle Service vor Ort machen <strong>HKL</strong> seit über 50 Jahren zu einem verlässlichen Partner<br />

für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen.<br />

EINZIGARTIGES LEISTUNGSSPEKTRUM – AUS EINER HAND<br />

Das Angebot in den über 170 Centern beinhaltet ein einzigartiges Sortiment von Baumaschinen<br />

und Baugeräten zur Miete und zum Kauf. Hinzu kommen umfassende Serviceleistungen<br />

und ein gut sortierter Baushop mit großer Auswahl hochwertiger Produkte – gemäß dem<br />

Prinzip One-Stop-Shop.<br />

VERANTWORTUNG BEI WACHSTUM UND INVESTITIONEN<br />

Das Unternehmen wächst stetig und verantwortungsvoll weiter und investiert dabei in die<br />

Erweiterung des Produktsortiments sowie in weitere Center – in diesem Jahr unter anderem<br />

in Oldenburg in Holstein, Krefeld, Schwäbisch-Hall, Ulm und St. Pölten (Österreich).<br />

BESTÄNDIGKEIT AUF ALLEN EBENEN ZAHLT SICH AUS<br />

Im Jahr 2022 feierte <strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN AUSTRIA zehnjähriges Bestehen. Im September<br />

2012 war das Unternehmen in Österreich gestartet. In den folgenden Jahren baute <strong>HKL</strong><br />

seine Präsenz beständig weiter auf heute sieben Center aus – in Wiener Neudorf, Wolkersdorf,<br />

Salzburg, Linz, Graz, Krems und St. Pölten. Die Breite des <strong>HKL</strong> Portfolios gilt in Österreich<br />

als unübertroffen. Dabei kommt die Kombination aus gut sortierten Baushops, großem Mietsortiment<br />

und umfangreichem Service sehr gut an.<br />

Im Jahr <strong>2023</strong> feiert <strong>HKL</strong> Polska sein 30-jähriges Bestehen! Das erste <strong>HKL</strong> Center wurde 1993<br />

in Poznań (Posen), im Westen Polens, eröffnet. Schnell überzeugte das Konzept aus Mieten,<br />

Kaufen und Service im polnischen Markt und <strong>HKL</strong> etablierte sich als zuverlässiger Partner<br />

für Handwerk, Industrie und Kommunen. Mit den sechs Centern in Gdańsk, Toruń, Poznań,<br />

Wrocław, Ruda Śląska und Kraków ist <strong>HKL</strong> heute Marktführer in Polen.<br />

QUALITÄT IN ALLEN BEREICHEN – <strong>HKL</strong> BAUSHOP 2.0<br />

An die <strong>HKL</strong> Center sind moderne, gut sortierte Baushops angegliedert. Den Kunden erwartet<br />

hier persönliche Beratung sowie ein umfangreiches Portfolio an qualitativ hochwertigen Produkten<br />

– von Kleingeräten über Werkzeuge bis zum Verbrauchsmaterial. Im Jahr 2021 brachte<br />

<strong>HKL</strong> mit „<strong>HKL</strong> BAUSHOP 2.0“ ein neues Shopkonzept an den Start, das bundesweit ausgerollt<br />

wird. Alle Produkte sind selbstverständlich auch rund um die Uhr unter hkl-baushop.de erhältlich.<br />

SERVICE SEIT JEHER GANZ GROSS GESCHRIEBEN<br />

Der <strong>HKL</strong> Service umfasst die Inspektion, Reparatur und Pflege. Hinzu kommen Sonderservices<br />

wie die Durchführung sicherheitstechnischer Checks, ein Öldiagnoseservice und der<br />

multiCrimp-Hydraulikschlauch-Service plus ein umfangreicher Ersatzteildienst mit vielen<br />

Tausend stets verfügbaren Ersatz- und Verschleißteilen. Ein 24-Stunden-Notdienst mit<br />

200 <strong>HKL</strong> Servicewagen ist jederzeit einsatzbereit.<br />

62 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong> SOMMER <strong>2023</strong><br />

63


EINZIGARTIGE SPEZIALCENTER FÜR VIELE SONDERBEDARFE<br />

<strong>HKL</strong> betreibt Spezialcenter für Raumsysteme, Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen<br />

sowie für Strom. Damit bündelt <strong>HKL</strong> Maschinen, Kompetenz und Service in einzigartiger<br />

Weise. In den Spezialcentern für Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen finden Kunden ein<br />

umfassendes Sortiment an Höhenzugangstechnik plus Schulungen für die sichere und effiziente<br />

Bedienung und Nutzung der Maschinen, die <strong>HKL</strong> als zertifizierter IPAF-Schulungspartner<br />

anbietet. In den Spezialcentern für Raumsysteme ist ein breites Sortiment an Raumlösungen<br />

erhältlich, sodass auch viele sehr spezielle Bedarfe bedient werden können. Die Spezialcenter<br />

für Strom verfügen über eine große Auswahl an Stromerzeugern mit dazugehörigem Equipment<br />

sowie Beleuchtungslösungen.<br />

HERVORRAGENDE PERSPEKTIVEN UND KARRIERECHANCEN<br />

<strong>HKL</strong> ist ein innovativer Ausbildungsbetrieb in der Baubranche und bildet junge Menschen im<br />

kaufmännischen sowie gewerblichen Bereich aus: im Groß- und Außenhandelsmanagement<br />

sowie im Büromanagement, als Land- und Baumaschinenmechatroniker oder als Fachkraft<br />

für Lagerlogistik. Und auch in puncto Personalentwicklung stehen die Zeichen auf verantwortungsvolles<br />

Wachstum.<br />

GROSSES SCHULUNGSPROGRAMM IN DER <strong>HKL</strong> AKADEMIE<br />

Schulungen schaffen Bewusstsein für den effizienten und sicheren Betrieb von Maschinen und<br />

Geräten. <strong>HKL</strong> verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Schulung – mit zahlreichen Kursangeboten<br />

für Kunden sowie für die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Schulungsprogramm<br />

umfasst die Bereiche Baustellensicherung, Bagger-/Radlader-/Flurförderzeug<br />

und Ladekran-Bediener-Schulungen, Anschläger-Bediener-Kurse sowie Erdbaumaschinen-<br />

Bediener-Ausbildung.<br />

WIR WACHSEN WEITER!<br />

NIE WIEDER WAS<br />

VERPASSEN?<br />

Mit dem Mit <strong>HKL</strong> dem Newsletter <strong>HKL</strong> Newsletter wissen wissen Sie immer, Sie immer, was läuft. was läuft.<br />

Top-Angebote, Sonderaktionen, praktische praktische Branchentipps<br />

u. v. m. u. – v. das m. – alles das alles finden finden Sie brandaktuell Sie brandaktuell und regelmäßig und regelmäßig<br />

in unseren in unseren <strong>HKL</strong> Newslettern.<br />

<strong>HKL</strong> Newslettern.<br />

QR-Code scannen<br />

<strong>HKL</strong> <strong>HKL</strong> Newsletter abonnieren<br />

und und profitieren!<br />

64


Facebook “f” Logo CMYK / .eps Facebook “f” Logo CMYK / .eps<br />

AUSBLICK<br />

UNTERNEHMEN<br />

30 JAHRE<br />

<strong>HKL</strong><br />

<strong>HKL</strong> POLSKA<br />

Im Jahr 1993 eröffnete <strong>HKL</strong> das erste Center in Poznań<br />

(Posen), im Westen von Polen. Schnell überzeugte das<br />

Konzept „Mieten, Kaufen, Service“ und <strong>HKL</strong> etablierte<br />

sich als zuverlässiger Partner für Handwerk, Industrie und<br />

Kommunen im polnischen Markt. Mit den sechs Centern<br />

Gdańsk, Toruń, Poznań, Wrocław, Ruda Śląska und<br />

Kraków ist <strong>HKL</strong> heute Marktführer in Polen.<br />

MEHR IM NÄCHSTEN <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong>!<br />

In seinem <strong>HKL</strong> SPEZIAL bietet<br />

<strong>HKL</strong> mehrmals im Jahr einen<br />

thematisch sortierten Überblick<br />

über sein wachsendes Sortiment.<br />

Das aktuelle Heft finden Sie unter<br />

hkl-baumaschinen.de /<br />

infocenter/download-center<br />

VOR<br />

ORT<br />

Über 170 <strong>HKL</strong> Center<br />

in Deutschland,<br />

Österreich und Polen<br />

Unterwegs<br />

mit dem<br />

<strong>HKL</strong> Service<br />

Hallenbau<br />

mit Scherenbühnen<br />

Trockenlegung<br />

einer Baugrube<br />

Trocknungsund<br />

Heizarbeiten<br />

Erfolgreiche<br />

Ausbildung<br />

Keep in touch!<br />

hkl24.com<br />

hkl-baushop.de<br />

hkl-used.com<br />

0800 44 555 44<br />

Follow us<br />

on Facebook:<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Follow us<br />

on XING:<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Follow us<br />

on LinkedIn:<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Follow us<br />

on Instagram:<br />

hklbaumaschinen<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN GmbH<br />

Lademannbogen 130<br />

22339 Hamburg (Hummelsbüttel)<br />

T +49 40 53802-1<br />

hkl24.com<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN AUSTRIA GmbH<br />

Industriezentrum<br />

Niederösterreich-Süd<br />

Ricoweg, Objekt M31<br />

2351 Wiener Neudorf<br />

T +43 223 66606350<br />

hkl-baumaschinen.at<br />

<strong>HKL</strong> BAUMASCHINEN Polska<br />

ul. Szarych Szeregów 23<br />

60-462 Poznań<br />

T +48 61 6657900<br />

hkl.pl<br />

Sondereinsatz<br />

für Generatoren<br />

Raumsysteme<br />

mit Sanitärausstattung<br />

Montagearbeiten<br />

mit Vertikalmastbühne<br />

Malerarbeiten<br />

mit Teleskoparbeitsbühne<br />

66 <strong>HKL</strong> <strong>MAGAZIN</strong>


hkl24.com<br />

EMISSIONSARMER<br />

DRUCK FÜR EINE<br />

GRÜNE ZUKUNFT<br />

Als verantwortungsvolles Unternehmen<br />

wollen wir zu einer umweltfreundlicheren,<br />

CO 2<br />

-neutraleren Wirtschaft beitragen.<br />

Darum lassen wir emissionsarm drucken<br />

und sparen dadurch eine erhebliche Menge<br />

an CO 2<br />

ein.<br />

Bau die Welt<br />

besser!<br />

D - 0563 - 07/23<br />

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeits-<br />

Initiative unterstützen wir so zusammen mit<br />

unterschiedlichen Partnern verschiedenste<br />

Projekte zum Klimaschutz.<br />

Mehr darüber erfahren Sie hier:<br />

climatepartner.com

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!