08.09.2023 Aufrufe

EWKE 23-36

  • Keine Tags gefunden...

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

9. September 20<strong>23</strong> Regional<br />

11e<br />

„Music meets Comedy“ in Flögeln<br />

Kulturtage mit Fortenbacher, Borméo und Stark<br />

Ein neuer Dorfgarten in Burweg<br />

Informationsveranstaltung am 13. September<br />

FLÖGELN re ∙ „Music<br />

meets Comedy“ heißt es<br />

von Donnerstag, 14. bis<br />

Samstag, 16. September, bei<br />

den Flögelner Kulturtagen<br />

in der Flögelner Reithalle.<br />

Die Besucher erwartet jeweils<br />

ab 20 Uhr ein buntes<br />

Programm aus Musik und<br />

Unterhaltung mit Carolin<br />

Fortenbacher, Joáquin<br />

Borméo und Benni Stark.<br />

Als besonderen Gast des<br />

Abends präsentieren die<br />

Kulturtage zum Auftakt<br />

des kulturellen Abends<br />

den Solisten Joáquin<br />

Borméo, der gekonnt und<br />

einzigartig die Musik des<br />

bekannten Künstlers Roger<br />

Cicero in seinem ganz<br />

besonderen Stil umsetzt.<br />

Der deutschsprachige<br />

Swing des unvergessenen<br />

und leider viel zu früh<br />

verstorbenen Sängers versetzt<br />

in gute Laune, bringt<br />

aber auch gerne mal zum<br />

Nachdenken.<br />

„ABBA macht glücklich!“<br />

sagt Carolin Fortenbacher<br />

(Foto: Windel) mit ihrem<br />

Zweiter Flohund<br />

Trödelmarkt<br />

WINGST re ∙ Nach einem<br />

erfolgreichen Auftakt im Juli<br />

(Foto: Privat) laden die ehrenamtlichen<br />

Veranstalter von<br />

„Wingst-Touristik e.V.“ für<br />

Sonntag, 24. September, von<br />

8 bis 15 Uhr erneut private<br />

Verkäufer und passionierte<br />

Flohmarktgänger zu einem<br />

herbstlich-bunten Markttreiben<br />

für Jedermann auf den<br />

Festplatz des Schützenvereins<br />

Grift ein. Standanmeldungen<br />

unter flohmarkt-wingst@<br />

gmx.de. Der Aufbau be ginnt<br />

ab 7 Uhr. Die Standgebühr<br />

beträgt drei Euro für einen<br />

Meter Stand; Kinder bieten<br />

ihre „Schätze“ kostenlos an.<br />

Programm. Und nicht nur<br />

sie, sondern auch das Publikum,<br />

das die Sängerin<br />

im Musical „Mamma<br />

Mia!“ fünf Jahre lang als<br />

Donna mit den ABBA-Hits<br />

begeisterte. Nach dieser<br />

Erfahrung und vielen Musik-Projekten<br />

widmet Carolin<br />

Fortenbacher sich der<br />

schwedischen Supergruppe<br />

auf ihre ganz eigene<br />

Art und Weise. Mit ihrer<br />

Band, Ania Strass am Cello,<br />

Achim Rafain am Bass und<br />

Johannes Wennrich an der<br />

Gitarre und Gesang, durchstreift<br />

sie ihre ganz persönliche<br />

„Mamma Mia!“-Geschichte<br />

- unplugged, aber<br />

mit dem richtigen Groove<br />

und natürlich einem gehörigen<br />

Augenzwinkern.<br />

Bereits im April hat das<br />

Pub likum in Flögeln sich<br />

über den Comedian Benni<br />

Stark köstlich amüsiert.<br />

Benni Stark hat aber noch<br />

vieles mehr zu erzählen<br />

und das soll natürlich den<br />

Zuschauern in der Reithalle<br />

mit dem Programm „Stark<br />

am Limit“ nicht verschwiegen<br />

werden. Das Leben<br />

fordert dem ehemaligen<br />

Verkäufer von Herrenbekleidung<br />

so einiges ab. Seine<br />

Erfahrungen, die er auf<br />

den Reisen zu seinen Auftritten<br />

macht, aber auch das<br />

Familienleben bieten einen<br />

wahren Schatz an Situationen,<br />

über die er dem Publikum<br />

in unterhaltsamer<br />

Weise berichtet.<br />

Eintrittskarten für 30<br />

Euro können über die<br />

E-Mail-Adresse floegelner-kulturtage@gmx.<br />

de unter Angabe des gewünschten<br />

Veranstaltungstages<br />

bestellt werden<br />

und sind auch im Schuhhauses<br />

Steffens in Bad Bederkesa<br />

sowie bei Edeka<br />

Eschermann in Neuenwalde<br />

und Edeka Küver in Bad<br />

Bederkesa erhältlich.<br />

„Das Zukunftspaket“<br />

Voting-Tag für junge Menschen<br />

LAND HADELN re ∙ Im<br />

Rahmen des Projektes „Das<br />

Zukunftspaket für Bewegung,<br />

Kultur und Gesundheit“<br />

lädt der Paritätische<br />

Cuxhaven alle jungen Menschen<br />

der Samtgemeinde<br />

Land Hadeln zu einer Abstimmung<br />

ein. Das Voting<br />

über die eingegangenen<br />

Anträge findet am Samstag,<br />

16. September, von 14<br />

bis 17 Uhr auf dem Gelände<br />

des Jugendzentrums<br />

Cadenberge, Heideweg 9<br />

statt. Mit dabei: Riesenhindernis-Parcours,<br />

Spiel, Spaß<br />

und Musik.<br />

Anträge von interessierten<br />

jungen Menschen können<br />

noch bis einschließlich 12.<br />

September abgegeben werden<br />

- in den Jugendräumen<br />

und Jugendzentren des<br />

Paritätischen, per Mail an<br />

machmit@paritaetischer.<br />

de oder per WhatsApp an<br />

(0152) <strong>23</strong> 42 37 72.<br />

Das Zukunftspaket für Bewegung,<br />

Kultur und Gesundheit<br />

ist ein Programm<br />

des Bundesministeriums<br />

für Familie, Senioren,<br />

Frauen und Jugend. Es wird<br />

umgesetzt von der Gesellschaft<br />

für soziale Unternehmensberatung<br />

(gsub) und<br />

der Stiftung SPI. Der Programmteil<br />

„Kinder- und<br />

Jugendbeteiligung im Zukunftspaket“<br />

wird verantwortet<br />

von der Deutschen<br />

Kinder- und Jugendstiftung<br />

(DKJS).<br />

BURWEG re ∙ Durch die<br />

Dorfentwicklung Burweg-Hechthausen,<br />

welches<br />

vom Amt für regionale Landesentwicklung<br />

über Zuwendungen<br />

zur Förderung<br />

der integrierten ländlichen<br />

Entwicklung (ZILE) gefördert<br />

wurde, ist im Zuge der<br />

Neugestaltung des Kirchenumfeldes<br />

ein Dorfgarten<br />

errichtet worden, der zum<br />

„open gardening“ einlädt.<br />

Hier können Bürger und<br />

Bürgerinnen die frei nutzbare<br />

Fläche gemeinschaftlich<br />

bewirtschaften.<br />

Aus diesem Anlass möchte<br />

die Gemeinde Hechthausen<br />

alle Interessierten Bürger<br />

Ein Waldtag im Waldzoo<br />

Aktionstag mit Führungen, Informationen und mehr<br />

WINGST re ∙ Der<br />

Wald steht am<br />

heutigen Samstag,<br />

9. September, bei<br />

einem Besuch im<br />

Wingster Waldzoo<br />

ab 10 Uhr<br />

im Fokus. Verschiedene<br />

Stände,<br />

Aktionen und<br />

Führungen laden<br />

zum Mitmachen<br />

ein. Am Waldtag<br />

stehen neben den<br />

Waldbewohnern<br />

des Zoos auch die<br />

vielen anderen<br />

Bestandteile des<br />

Waldes im Blick:<br />

Na klar, das sind in erster<br />

Linie Bäume, aber auch<br />

Kleingehölze, Pilze und<br />

Baumharze (Bernstein) sowie<br />

deren Zusammenspiel.<br />

Der heimische Forstbetrieb<br />

von der Wense stellt sich,<br />

seine Aufgaben und die<br />

in der Wingst genutzten<br />

Holzarten vor. An einem<br />

anderen Stand dreht sich<br />

alles um Bernsteine und<br />

ihre regionale Herkunft aus<br />

der Unterelbe. Ausgestellt<br />

sind besondere Exemplare<br />

und auch einige Bernsteinprodukte.<br />

Vor Ort können<br />

Bernsteine unter Anleitung<br />

selbst geschliffen werden.<br />

und Bürgerinnen zu einer<br />

Info-Veranstaltung am Mittwoch,<br />

13. September, um 19<br />

Uhr in das Rathaus Hechthausen<br />

einladen, um den<br />

Dorfgarten vorzustellen.<br />

Ziel ist es, Bürger zu finden,<br />

die gerne eine Fläche im<br />

Dorfgarten bewirtschaften<br />

möchten.<br />

Die Anordnung eines klassischen<br />

Bauerngartens<br />

wurde aufgegriffen, die<br />

Beete sind quadratisch oder<br />

rechteckig aufgeteilt und<br />

Wege kreuzen diese um<br />

eine bessere Übersicht und<br />

Erreichbarkeit zu ermöglichen.<br />

Zum gießen der Pflanzen<br />

steht Wasser zur freien<br />

Kundige Führung bei den Stachelschweinen<br />

Die Auszubildenden zu<br />

Zootierpflegern präsentieren<br />

Laub verschiedener<br />

Bäume. Was davon frisst<br />

welches Zootier gerne? Und<br />

Vorsicht, was davon ist auch<br />

giftig? Um Pilze, vor allem<br />

um die essbaren, geht es an<br />

anderer fachkundiger Stelle.<br />

Passend dazu bietet die<br />

Gastronomie am Kiosk eine<br />

Pilzrahmsauce auf Bandnudeln<br />

an.<br />

Zum Aktionstag hat auch<br />

die Kooperationsschule des<br />

Zoos, die Grundschule am<br />

Wingster Wald, fleißig mitgearbeitet.<br />

Die Schüler werden<br />

ihre Ergebnisse zum<br />

Verfügung. Ebenso ist der<br />

komplette Dorfgarten barrierefrei<br />

erreichbar.<br />

Regionale Kirsch-, Pflaumen-<br />

und Apfelbäume sind<br />

bereits gepflanzt und in der<br />

Erntezeit dürfen sich alle<br />

Bürger und Bürgerinnen<br />

an den Früchten bedienen.<br />

Zudem sind auch typische<br />

Gartenkräuter wie etwa Zitronen-Melisse<br />

und Waldmeister<br />

bereits zu finden.<br />

Der Anbau im Dorfgarten<br />

erfolgt natürlich ohne Chemikalien<br />

und fördert somit<br />

das lokale Kleinklima, dazu<br />

schafft er Raum für soziale<br />

Kontakte und Begegnungen<br />

indem man sich austauscht.<br />

Foto: Hilk<br />

einen plastisch als Ausstellung<br />

auf Stellwänden, und<br />

zum anderen musikalisch<br />

als Chor um 13 Uhr präsentieren.<br />

Jüngere Zoobesucher,<br />

die den etwas anderen<br />

Zoobesuch als kleine Waldbewohner<br />

erleben möchten,<br />

können sich direkt im Eingangsbereich<br />

von Ehrenamtlichen<br />

des Fördervereins<br />

passend Schminken<br />

lassen, etwa als Fuchs oder<br />

Waldfee.<br />

Weitere faszinierende Einblicke<br />

in die heimische Natur<br />

bietet das nahe gelegene<br />

Waldmuseum an. Es ist ab<br />

12 Uhr geöffnet.<br />

* Gilt nur für Voll-Abonnements in den ersten zwölf Monaten.<br />

Täglicher Wissensvorsprung<br />

jetzt zum Vorteilspreis!<br />

17,5 % Rabatt<br />

bei Abschluss eines neuen Print- oder E-Paper-Abonnements*<br />

Bestellung auch bequem online auf www.cnv-medien.de oder telefonisch unter 04721/585-333. Oder scannen Sie einfach den nebenstehenden QR-Code mit Ihrem Smartphone.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!