01.03.2024 Aufrufe

TUSEM Hallenheft 07 | Saison 2023/24

Das offizielle Hallenheft des TUSEM Essen | Ausgabe 07 | Saison 2023/24

Das offizielle Hallenheft des TUSEM Essen | Ausgabe 07 | Saison 2023/24

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>TUSEM</strong> 8<br />

RUHRPOTTSCHMIEDE<br />

AUSGABE 7<br />

UNSERE GEGNER<br />

GWD MINDEN &<br />

DESSAU-ROSSLAUER HV 06


Mehr als nur ein<br />

Glücksmoment.<br />

Weil Sport uns alle verbindet,<br />

engagiert sich die Sparkassen-Finanzgruppe ganz<br />

besonders in diesem Bereich. Ob alt oder jung, Hobby- oder<br />

Leistungssportler:in, Menschen mit oder ohne<br />

Behinderung: Wir bringen mehr Bewegung in unsere<br />

Gesellschaft.<br />

sparkasse-essen.de<br />

Top<br />

Partner<br />

Weil’s um mehr als Geld geht.


INHALTSVERZEICHNIS 3<br />

INHALT<br />

Editorial........................................................................................5<br />

Steckbrief Mats Haberkamp..........................................................6<br />

Malte Seidel beendet im Sommer seine Karriere............................9<br />

Unser Gegner GWD Minden.......................................................10<br />

Der Kapitän geht von Board........................................................12<br />

Aufstellung <strong>TUSEM</strong>.....................................................................14<br />

Aufstellung GWD Minden...........................................................15<br />

Steckbrief Oskar Kostuj...............................................................16<br />

RWE und <strong>TUSEM</strong> bauen ihre Partnerschaft aus............................20<br />

Unser Gegner Dessau-Rosslauer HV 06 ......................................22<br />

Aufstellung <strong>TUSEM</strong>.....................................................................26<br />

Aufstellung Dessau-Rosslauer HV 06...........................................27<br />

Haupt- und Premiumsponsoren...................................................28<br />

Sponsoren..................................................................................29<br />

Kleinsponsoren...........................................................................34<br />

Spielplan.....................................................................................35<br />

Tabelle........................................................................................37<br />

Impressum<br />

<strong>TUSEM</strong> Sport- & Marketing GmbH<br />

Steile Str. 50<br />

45149 Essen<br />

Telefon: +49 201 749383-0<br />

Telefax: +49 201 749383-21<br />

www.tusemessen.de<br />

Satz & Gestaltung:<br />

con|energy agentur gmbh<br />

Texte: Vanessa Gumz, Jonathan Krause<br />

Fotos: Dennis Ewert


4<br />

Lass dich<br />

nicht stressen,<br />

Essen


EDITORIAL 5<br />

LIEBE <strong>TUSEM</strong>-FANS UND<br />

HANDBALLFREUNDE,<br />

wir heißen Sie und Euch bei den ersten<br />

beiden Heimspielen im Jahr 20<strong>24</strong> in der<br />

Arena ,,Am Hallo‘‘ willkommen. An diesen<br />

beiden Spieltagen sind GWD Minden sowie<br />

der Dessau-Rosslauer HV 06 zu Gast bei uns<br />

in Essen. (Zwei wichtige Spiele für uns)<br />

Mit GWD Minden kommt am 23. Spieltag<br />

einer der beiden Absteigeraus der LIQUI<br />

MOLY HBL zu uns nach Essen. Zurzeit stehen<br />

die Gegner aus Ost-Westfalen auf einem<br />

Abstiegsplatz (17. Platz). Aber dennoch sind<br />

die Mindener ein unangenehmer Gegner, da<br />

diese jetzt um jeden Punkt kämpfen werden.<br />

Im Hinspiel ging die Partie unentschieden<br />

aus, aber mit unseren Fans im Rücken,<br />

behalten wir die zwei Punkte in Essen!<br />

Zwischen den beiden Heimspielen geht es<br />

für die Männer der Ruhrpott Schmiede in<br />

den Osten. Der Aufsteiger EHV Aue steht<br />

momentan ganz unten in der Tabelle.<br />

Am 25. Spieltag besucht uns der Dessau-<br />

Rosslauer HV 06. Gegen Dessau konnte der<br />

TuSEM ebenfalls nur einen Punkt mit nachhause<br />

bringen, dementsprechend haben wir<br />

auch mit Dessau noch eine Rechnung offen.<br />

Bereits in den vergangenen Jahren taten wir<br />

uns gerne mal schwer gegen die Mannschaft<br />

aus Sachsen-Anhalt. Um das Hinspiel wieder<br />

Niels Ellwanger<br />

gut zu machen, geben die Jungs alles, um<br />

einen Heimsieg zu holen!<br />

Auch in diesem Jahr haben wir das Jugendzertifikat<br />

der Handball Bundesliga für die<br />

exzellente Qualität unserer Nachwuchsarbeit<br />

erhalten. Die Förderung junger Talente und<br />

die Integration eben dieser in den Profikader<br />

ist schon lange ein wesentlicher Bestandteil<br />

unseres Konzepts. Wir sind daher stolz, dass<br />

unsere Arbeit erneut gewürdigt wurde und<br />

wir dieses Zertifikat zum vierzehnten Mal<br />

erhalten haben.<br />

Wir freuen uns auf zwei spannende Heimspiele<br />

und hoffen, dass die Punkte in Essen<br />

bleiben.<br />

Ihre und Eure<br />

Herbert Stauber<br />

Niels Ellwanger und Herbert Stauber


6<br />

STECKBRIEF MATS HABERKAMP<br />

MATS<br />

HABERKAMP<br />

TORWART<br />

SPITZNAME<br />

/<br />

TRIKOTNUMMER<br />

42<br />

GEBURTSTAG<br />

15.12.2004<br />

IM VEREIN SEIT<br />

2015<br />

VERTRAG BIS<br />

2025<br />

GRÖSSE<br />

191 cm<br />

GEWICHT<br />

86 kg<br />

FAMILIENSTAND<br />

ledig<br />

KARRIERE BISHER<br />

DJK Tura 05, <strong>TUSEM</strong> Jugend<br />

BERUF<br />

Ausbildung zum Physiotherapeuten


STECKBRIEF MATS HABERKAMP<br />

7<br />

HOBBYS<br />

Mit Freunden treffen, andere Sportarten<br />

VORBILD<br />

Niklas Landin<br />

FUN FACT ÜBER MICH<br />

Ich habe einen sehr schlechten<br />

Orientierungssinn<br />

LIEBLINGSGERICHT<br />

Nudelauflauf von meiner Oma<br />

LIEBLINGSFARBE<br />

Blau<br />

LIEBLINGSMITSPIELER<br />

Luis Buschhaus, Jan Weiß und Louis Elsässer, weil<br />

ich mit den Jungs seit Jahren zusammenspiele<br />

LIEBLINGSAUTOMARKE<br />

Porsche<br />

LIEBLINGSTIER<br />

Robbe<br />

DIES ODER DAS<br />

Süß<br />

Strand<br />

Bier<br />

Fernsehen<br />

Bar<br />

Anrufen<br />

Tee<br />

Sommer<br />

Hund<br />

Stadtkind<br />

Scharf<br />

Berge<br />

Wein<br />

Buch lesen<br />

Tanzfläche<br />

Nachricht schreiben<br />

Kaffee<br />

Winter<br />

Katze<br />

Dorfkind


ENERGIEWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNGEN<br />

UND FACHSEMINARE<br />

www.conenergy-akademie.com


MALTE SEIDEL BEENDET IM SOMMER SEINE KARRIERE<br />

9<br />

MALTE SEIDEL BEENDET IM SOMMER SEINE KARRIERE<br />

Nach über einem Jahrzehnt im <strong>TUSEM</strong>-<br />

Trikot wird Malte Seidel seine aktive Karriere<br />

nach der laufenden <strong>Saison</strong> beenden<br />

und sich auf seine berufliche Laufbahn<br />

außerhalb des Handballs fokussieren. Der<br />

28-Jährige, der parallel zu einer sportlichen<br />

Karriere ein Studium der Sozialen<br />

Arbeit abgeschlossen hat, kam bereits<br />

2010 in die <strong>TUSEM</strong>-Jugend.<br />

„Es war eine tolle Zeit, in der ich ganz wunderbare<br />

Mensch kennengelernt und Freunde<br />

fürs Leben gefunden habe! Dennoch werde<br />

ich den Verein am Ende der <strong>Saison</strong> verlassen,<br />

um meinen Fokus auf meine berufliche<br />

Laufbahn als Sozialarbeiter zu legen. Eigentlich<br />

möchte ich nur Danke für 14 Jahre beim<br />

<strong>TUSEM</strong> sagen", erklärt Malte Seidel seine<br />

Entscheidung. Malte kam als 15-jähriger in<br />

die <strong>TUSEM</strong>-Jugend und entwickelte sich mit<br />

Fleiß und Engagement zu einer der tragenden<br />

Säulen im Abwehrverbund des <strong>TUSEM</strong>. Neben<br />

109 erzielten Toren fiel der 28-jährige in<br />

bisher 278 Pflichtspielen vor allem durch seine<br />

gute Defensivarbeit auf. Während seiner Zeit<br />

beim <strong>TUSEM</strong> erlebte er Höhen wie Tiefen und<br />

kann unter anderem auf einen Klassenerhalt<br />

am letzten Spieltag als auch auf eine <strong>Saison</strong><br />

in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga<br />

zurückblicken.<br />

„Ich bedauere sehr, dass Malte den Entschluss<br />

gefasst hat, mit dem Profisport aufzuhören.<br />

Er gehört aktuell zu den besten Abwehrspielern<br />

der Bundesliga. Ihn sportlich, persönlich<br />

und menschlich im Team zu ersetzen ist eine<br />

unmögliche Herausforderung. Sein Entschluss<br />

mit dem Profihandball aufzuhören,<br />

ist genauso konsequent, wie ich ihn seit 14<br />

Jahren kenne. Jeder Überredungsversuch<br />

hätte bei Malte keinen Zweck. Er trägt das<br />

Herz am rechten Fleck und ich wünsche ihm<br />

vom ganzen Herzen für den nächsten Lebensabschnitt<br />

nur das Beste.<br />

Ich hoffe, dass Malte dem Handballsport, in<br />

welcher Rolle auch immer, erhalten bleibt“,<br />

so Herbert Stauber, Sportlicher Leiter des<br />

<strong>TUSEM</strong>, der gemeinsam mit Geschäftsführer<br />

Niels Ellwanger auch auf die Anfänge von<br />

Seidel in der Talent Schmiede zurückschaut:<br />

„Bereits in der Jugend habe ich stets bewundert,<br />

mit welcher Akribie er an sich gearbeitet<br />

hat, wie zielstrebig, unaufgeregt und klar<br />

er bereits an dem Ziel gearbeitet hat, den<br />

Sprung zu den Profis zu schaffen. Malte<br />

verkörpert für mich alles, was unseren Weg<br />

ausmacht: Vom talentierten Jugendspieler<br />

der Region zu einem der Besten seiner Zunft<br />

werden zu können. Malte ist zurecht ein<br />

Vorbild vieler Kinder und Jugendlichen. So<br />

Typen wie Malte braucht der Handball auch<br />

weiterhin – auf wie abseits des Spielfeldes.“


10<br />

UNSER GEGNER GWD MINDEN<br />

GWD MINDEN<br />

GRÜNDUNGSJAHR<br />

19<strong>24</strong><br />

TRIKOTFARBEN<br />

Heimtrikot: grün | Auswärtstrikot: weiß<br />

HALLE<br />

Kreissporthalle Lübbecke<br />

TRAINER<br />

Aðalsteinn Eyjólfsson<br />

GRÖSSTE ERFOLGE<br />

Deutscher Meister: 1967, 1970, 1971 (Feld), Deutsche Meister: 1971, 1977 (Halle),<br />

Pokalsieger: 1975, 1976, 1979, Europapokalsieger: 1968, 1969, 1970<br />

RANG SAISON 2022/<strong>2023</strong><br />

17 (1. Liga)<br />

ZUGÄNGE <strong>2023</strong>/20<strong>24</strong><br />

Bjarni Valimarsson, Bendek Éles, Danilo Radovic, Michael Schulz, Lasse Franz,<br />

Theodor Teuteberg<br />

ABGÄNGE 2022/<strong>2023</strong><br />

Frank Carstens, Philipp Ahounansou, Ole Günther, Maximilian Janke, Niclas<br />

Pieczkowski, Magnus Holpert, Besard Hakaj, Doruk Pehlivan, Marko Vignjevic,<br />

Paul Hein<br />

DIREKTVERGLEICH<br />

Siege 20, Niederlagen 14, Unentschieden 4<br />

LETZTE AUFEINANDERTREFFEN<br />

<strong>Saison</strong> <strong>2023</strong>/20<strong>24</strong> (08.10.<strong>2023</strong>), GWD Minden vs. <strong>TUSEM</strong> Essen: 22:22


UNSER GEGNER GWD MINDEN<br />

11<br />

ENTFERNUNG:<br />

188 KILOMETER


12<br />

DER KAPITÄN GEHT VON BORD<br />

DER KAPITÄN GEHT VON BORD<br />

Jonas Ellwanger wird im Sommer nach 13<br />

Jahren Profihandball seine Karriere beenden<br />

und sich neuen beruflichen Herausforderungen<br />

widmen.<br />

Jonas startete als kleiner Junge zunächst in der<br />

Fußballabteilung des <strong>TUSEM</strong>, ehe er mit 10 Jahren<br />

seinem Bruder Lukas zum Handball folgte und<br />

dort alle Jugendmannschaften auf der Margarethenhöhe<br />

durchlief. In der <strong>Saison</strong> 10/11 absolvierte<br />

er sein erstes Spiel in der 2. Handball-Bundesliga.<br />

Im Sommer 2017 übernahm Jonas mit 23 Jahren<br />

die Kapitänsbinde von Michael Hegemann und<br />

führt seitdem die Männer der Ruhrpott Schmiede<br />

aufs Feld. Nach dann über 300 Pflichtspielen und<br />

mehr als 800 geworfen Toren wird er dieses Amt<br />

nun im Sommer an einen Nachfolger abtreten.<br />

Neben verletzungsbedingten Tiefpunkten konnte<br />

der gebürtige Essener auch zahlreiche emotionale<br />

Momente mit dem <strong>TUSEM</strong> feiern; sei es der Klassenerhalt<br />

am letzten Spieltag in Saarlouis oder der<br />

Aufstieg in die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga.<br />

„Voller Freude und Dankbarkeit schaue ich auf<br />

die lange Zeit beim <strong>TUSEM</strong> zurück. Gemeinsam<br />

haben wir Höhen und Tiefen durchlebt und<br />

gemeistert. Zahlreiche Ereignisse werde ich für<br />

immer in Erinnerung behalten. Von meinem<br />

Debüt 2011 in Minden, über den Abstiegskampf<br />

2017 in Saarlouis bis hin zur Aufstiegsfeier 2020.“<br />

So Jonas Ellwanger.<br />

„Es fällt mir persönlich sehr schwer die richtigen<br />

Worte für Jonas Karriereende zu finden, weil es<br />

emotional etwas ganz Besonderes für mich ist.<br />

Ich durfte ihn bereits als Jugendspieler von der<br />

E- bis A-Jugend begleiten. Mit seinem Talent,<br />

seiner Disziplin und mit dem absoluten Willen zum<br />

Leistungssport hat er es geschafft das Gesicht des<br />

<strong>TUSEM</strong> zu werden. Er hat in der 1. und 2. Bundesliga<br />

seine Leistungsfähigkeit beeindruckend unter<br />

Beweis gestellt und ist zu einem der wichtigsten<br />

<strong>TUSEM</strong>-Spieler des letzten <strong>TUSEM</strong>-Jahrzehnts<br />

geworden. Ich danke ihm persönlich von ganzem<br />

Herzen für seinen Einsatz und vorbildlichen<br />

Kampfgeist im Sinne des <strong>TUSEM</strong>“, so Herbert<br />

Stauber, Sportlicher Leiter des <strong>TUSEM</strong>.<br />

„Mit ihm und seinem Weg identifizieren sich jetzt<br />

vor allem nicht nur unsere <strong>TUSEM</strong>-Nachwuchshandballer,<br />

die bald den Sprung schaffen könnten,<br />

sondern alle Talente der ganzen Ruhrgebietsregion.<br />

Durch sein Karriereende im Profisport stehen<br />

wir vor großen Herausforderungen, die aber<br />

durch seinen Weg hoffnungsvoll auch nach vorne<br />

blicken lassen. Wir vom <strong>TUSEM</strong> und vor allem ich<br />

persönlich konnte an seiner Entwicklung mitlernen<br />

– ich habe gelernt - dass Vertrauen und Identifikation<br />

mit dem <strong>TUSEM</strong> manchmal viel mehr wert ist,<br />

als sich europaweit nach Talenten umzusehen.<br />

Ich wünsche Jonas für den nächsten Lebensabschnitt<br />

viel Erfolg. Sein Ehrgeiz und seine<br />

reflektierte, einfühlsame Führungsart eines Teams,<br />

die er aus dem Leistungssport mitnimmt, sind die<br />

besten Voraussetzungen, den nächsten beruflichen<br />

Lebensabschnitt anzugehen. Ich wünsche<br />

mir, dass der <strong>TUSEM</strong> irgendwann mal wieder auf<br />

seinen Erfahrungsschatz, in welcher Funktion auch<br />

immer, zurückgreifen kann“, so Stauber weiter.


14<br />

AUFSTELLUNG <strong>TUSEM</strong> ESSEN<br />

Trainer<br />

Michael Hegemann<br />

Co-Trainer<br />

Marvin Wettemann<br />

Torwarttrainer<br />

Stephan Nocke<br />

Team-Ärzte<br />

Dr. Philipp Weber<br />

Dr. Matthias Jäger<br />

Physiotherapeut<br />

Björn Heißenberg<br />

Alexander Holländer<br />

Athletikcoach<br />

Nils Haller<br />

Toni Koenemann<br />

Teambetreuer<br />

Christoph Höwing<br />

<strong>TUSEM</strong> ESSEN<br />

1 TW Arne Fuchs<br />

16 TW Lukas Diedrich<br />

42 TW Mats Haberkamp<br />

98 TW Hadrian Solbach-Domingo<br />

3 RM Jonas Ellwanger<br />

7 RL Jonas Kämper<br />

10 KM Finn Wolfram<br />

14 KM Christian Wilhelm<br />

15 RM Nils Homscheid<br />

20 RR Philipp Asmussen<br />

21 RA Felix Eißing verletzt<br />

22 RL Dennis Szczesny<br />

23 RM Luis Buschhaus verletzt<br />

28 RL Malte Seidel<br />

32 KM Jan Weiß<br />

34 RA Felix Klingler<br />

37 RM Max Neuhaus<br />

38 LA Louis Maxim Elsässer<br />

55 RM Oskar Kostuj<br />

63 RM Julius Rose<br />

68 LA Tim Michel Mast<br />

73 LA Finley Werschkull<br />

91 RR Alexander Schoss<br />

Feldtore 7-Meter Gesamt Strafmin.<br />

WERDEN AUCH SIE MITGLIED IM BUSINESS-CLUB!<br />

Ihr Ansprechpartner: Jonathan Krause,<br />

Tel.: 0201 749 383-11 | Mail: jonathan.krause@tusemessen.de


AUFSTELLUNG GWD MINDEN<br />

15<br />

GWD MINDEN<br />

1 TW Malte Semisch<br />

12 TW Lucas Grabitz<br />

55 TW Yahav Shamir<br />

4 RL Bjarni Valdimarsson<br />

5 LA Florian Kranzmann<br />

6 KM Justus Richtzenhain<br />

11 LA Mats Korte<br />

15 KM Sveinn Jóhannsson<br />

19 RM Benedek Éles<br />

21 RL Danilo Radovic<br />

25 KM Timo Stoyke<br />

27 RA Max Staar<br />

33 KM Michael Schulz<br />

39 KM Carles Asensio Cambra<br />

40 RR Luka Sebetic<br />

42 RR Mathias Bitsch<br />

44 RR Evars Klesniks<br />

50 RA Tomás Urban<br />

71 RM Mohamed Amine Darmoul<br />

77 RL Fynn Hermeling<br />

7 RM Lasse Franz<br />

22 RR/RA Theodor Teuteberg<br />

Feldtore 7-Meter Gesamt Strafmin.<br />

Trainer<br />

Aðalsteinn Eyjólfsson<br />

KARLOs KiDS CLUB<br />

Geburtstag feiern während eines Spiels?<br />

Infos unter www.tusemessen.de


16<br />

STECKBRIEF OSKAR KOSTUJ<br />

OSKAR<br />

KOSTUJ<br />

RÜCKRAUMMITTE<br />

SPITZNAME<br />

Osse<br />

TRIKOTNUMMER<br />

55<br />

GEBURTSTAG<br />

05.08.2000<br />

IM VEREIN SEIT<br />

<strong>2023</strong><br />

VERTRAG BIS<br />

2025<br />

GRÖSSE<br />

183 cm<br />

GEWICHT<br />

85 kg<br />

FAMILIENSTAND<br />

ledig<br />

KARRIERE BISHER<br />

JSG Wanne Herne HC Westfalia Herne,<br />

FC Schalke 04 HC Westfalia Herne<br />

BERUF<br />

Student


STECKBRIEF OSKAR KOSTUJ<br />

17<br />

HOBBYS<br />

Zeit mit Freunden/Familie verbringen, Filme/<br />

Sport schauen<br />

VORBILD<br />

Kobe Bryant<br />

FUN FACT ÜBER MICH<br />

/<br />

LIEBLINGSGERICHT<br />

Pasta mit Garnelen<br />

LIEBLINGSFARBE<br />

Grün<br />

LIEBLINGSMITSPIELER<br />

Richard Sibbel<br />

LIEBLINGSAUTOMARKE<br />

Porsche<br />

LIEBLINGSTIER<br />

Löwe<br />

DIES ODER DAS<br />

Süß<br />

Strand<br />

Bier<br />

Fernsehen<br />

Bar<br />

Anrufen<br />

Tee<br />

Sommer<br />

Hund<br />

Stadtkind<br />

Scharf<br />

Berge<br />

Wein<br />

Buch lesen<br />

Tanzfläche<br />

Nachricht schreiben<br />

Kaffee<br />

Winter<br />

Katze<br />

Dorfkind


Radio Essen Frühschicht –<br />

Essens beste Morgenshow<br />

mit Larissa Schmitz & Joshua Windelschmidt<br />

täglich von 6 bis 10 Uhr.


ab<br />

JETZT BUCHEN:<br />

Alle Spiele, alle Tore<br />

live und auf Abruf<br />

12,50 €<br />

pro Monat<br />

im Jahresabo.<br />

*<br />

HANDBALL HAT<br />

EIN NEUES ZUHAUSE:<br />

DIE BESTEN LIGEN<br />

AB SOFORT BEI DYN.<br />

JETZT BUCHEN UNTER WWW.DYN.SPORT<br />

Am 23. August startet die neue <strong>Saison</strong>: Erlebe die LIQUI MOLY HBL<br />

und weitere Wettbewerbe mit maximaler Intensität und zu einem<br />

unschlagbaren Preis – live und auf Abruf.<br />

*Im Jahresabo für 150 € (einmalige Zahlung), danach monatlich kündbar zum Preis von 14,50 €/Monat.


20<br />

RWE UND <strong>TUSEM</strong> BAUEN IHRE PARTNERSCHAFT AUS<br />

RWE UND <strong>TUSEM</strong> BAUEN IHRE PARTNERSCHAFT AUS<br />

Der Essener Energiekonzern RWE und<br />

der <strong>TUSEM</strong> Essen haben sich auf eine<br />

Verlängerung der Zusammenarbeit um<br />

zwei weitere Jahre verständigt. Der<br />

Essener Energiekonzern baut sein Engagement<br />

in der Talentschmiede dabei<br />

weiter aus.<br />

„Die Zusammenarbeit mit RWE ist für uns<br />

auch zukünftig eine wichtige Säule - vor<br />

allem in der Nachwuchsförderung. Dass wir<br />

die Kooperation in den kommenden beiden<br />

Jahren sogar ausbauen, ist ein tolles Signal<br />

und schafft eine gute Basis für eine nachhaltige<br />

Entwicklung unserer Talentschmiede.<br />

Wir freuen uns sehr, dass die Profis von<br />

morgen auch weiterhin mit dem RWE-Logo<br />

auf dem Trikot auf Torejagd gehen“, so Jonathan<br />

Krause, Geschäftsführer des <strong>TUSEM</strong>.<br />

„Als langjähriger Partner der Region und<br />

des Sports liegt unser Augenmerk auf der<br />

Förderung des sozialen Engagements und<br />

der Weiterentwicklung junger Talente.<br />

Wir freuen uns, unsere seit vielen Jahren<br />

bestehende Partnerschaft mit dem <strong>TUSEM</strong><br />

Essen um weitere zwei Jahre zu verlängern<br />

und auszubauen, damit die hervorragende<br />

Nachwuchsarbeit des <strong>TUSEM</strong> Essen auch<br />

weiterhin eine starke Zukunft hat“, so Martin<br />

Sander, Referent Sponsoring der RWE.<br />

Klares Ziel: Klimaneutralität bis 2040<br />

RWE gehört weltweit zu den führenden<br />

Unternahmen im Bereich der Erneuerbaren<br />

Energien und beschäftigt weltweit rund<br />

20.000 Menschen. RWE hat ein klares Ziel:<br />

klimaneutral bis 2040. Ein Thema, das auch<br />

im Handball-Sport zunehmend an Bedeutung<br />

gewinnt – zum Beispiel mit neuen<br />

Mehrwegbechern bei Heimspielen in der<br />

Talentschmiede.


KAUFPREIS 21 AB<br />

€ 399.000<br />

17 EXKLUSIVE<br />

EIGENTUMSWOHNUNGEN<br />

MIT WEITBLICK IM ESSENER SÜDEN<br />

• 100 % Luftwärmepumpe<br />

• hochwertige Komfortausstattung<br />

• Hanglage mit traumhafter Aussicht<br />

• 83 m 2 – 136 m 2 Wohnfläche<br />

Mehr Infos unter:<br />

www.marienberg-essen.de


22<br />

UNSER GEGNER DESSAU-ROSSLAUER HV 06<br />

DESSAU-ROSSLAUER HV 06<br />

GRÜNDUNGSJAHR<br />

2006<br />

TRIKOTFARBEN<br />

Heimtrikot: blau | Auswärtstrikot: weiß<br />

HALLE<br />

Anhalt-Arena, Robert-Bosch-Straße 54, 06847 Dessau-Roßlau<br />

TRAINER<br />

Uwe Jungandreas<br />

GRÖSSTE ERFOLGE<br />

Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga 2016 und 2019, 3. Platz <strong>Saison</strong> 2022/23<br />

in der 2. Handball-Bundesliga<br />

RANG SAISON 2022/<strong>2023</strong><br />

3<br />

ABGÄNGE <strong>2023</strong>/20<strong>24</strong><br />

Malvin Haeske, Lennart Gliese, Max Emanuel<br />

ZUGÄNGE <strong>2023</strong>/20<strong>24</strong><br />

Oskar Emanuel, Tim Maximilian Hertzfeld, Alexander Djordjije Mitrović<br />

DIREKTVERGLEICH<br />

Siege 4, Niederlagen 8, Unentschieden 1<br />

LETZTE AUFEINANDERTREFFEN<br />

<strong>Saison</strong> <strong>2023</strong>/<strong>24</strong> (22.10.<strong>2023</strong>), Dessau-Roßlauer HV 2006 vs. <strong>TUSEM</strong> Essen: 29:29


UNSER GEGNER DESSAU-ROSSLAUER HV 06 23<br />

ENTFERNUNG:<br />

458 KILOMETER


Mit einem Kasten Stauder tun<br />

Sie nichts für den Regenwald.<br />

Aber dafür jede Menge für den Sport<br />

im Ruhrgebiet.<br />

Axel Stauder<br />

Thomas Stauder<br />

Stauder<br />

unterstützt<br />

über 100 Fußballund<br />

Sportvereine<br />

in der Region!<br />

Ehrlich wie das Ruhrgebiet.


26<br />

AUFSTELLUNG <strong>TUSEM</strong> ESSEN<br />

Trainer<br />

Michael Hegemann<br />

Co-Trainer<br />

Marvin Wettemann<br />

Torwarttrainer<br />

Stephan Nocke<br />

Team-Ärzte<br />

Dr. Philipp Weber<br />

Dr. Matthias Jäger<br />

Physiotherapeut<br />

Björn Heißenberg<br />

Alexander Holländer<br />

Athletikcoach<br />

Nils Haller<br />

Toni Koenemann<br />

Teambetreuer<br />

Christoph Höwing<br />

<strong>TUSEM</strong> ESSEN<br />

1 TW Arne Fuchs<br />

16 TW Lukas Diedrich<br />

42 TW Mats Haberkamp<br />

98 TW Hadrian Solbach-Domingo<br />

3 RM Jonas Ellwanger<br />

7 RL Jonas Kämper<br />

10 KM Finn Wolfram<br />

14 KM Christian Wilhelm<br />

15 RM Nils Homscheid<br />

20 RR Philipp Asmussen<br />

21 RA Felix Eißing verletzt<br />

22 RL Dennis Szczesny<br />

23 RM Luis Buschhaus verletzt<br />

28 RL Malte Seidel<br />

32 KM Jan Weiß<br />

34 RA Felix Klingler<br />

37 RM Max Neuhaus<br />

38 LA Louis Maxim Elsässer<br />

55 RM Oskar Kostuj<br />

63 RM Julius Rose<br />

68 LA Tim Michel Mast<br />

73 LA Finley Werschkull<br />

91 RR Alexander Schoss<br />

Feldtore 7-Meter Gesamt Strafmin.<br />

WERDEN AUCH SIE MITGLIED IM BUSINESS-CLUB!<br />

Ihr Ansprechpartner: Jonathan Krause,<br />

Tel.: 0201 749 383-11 | Mail: jonathan.krause@tusemessen.de


AUFSTELLUNG DESSAU-ROSSLAUER HV 06<br />

27<br />

DESSAU-ROSSLAUER HV 06<br />

1 TW Janik Patzwaldt<br />

3 RM Paul Bones<br />

5 RL Timo Löser<br />

6 LA Jakub Hrstka<br />

7 LA Carl-Phillip Haake<br />

8 KM Patrick Gempp<br />

10 RM Vincent Sohmann<br />

13 RR<br />

Alexander<br />

Djordjije<br />

Mitrović<br />

16 TW Philip Ambrosius<br />

17 RM Luka Baumgart<br />

18 RA David Mišových<br />

19 KM Daniel Schmidt<br />

<strong>24</strong> RR Oskar Emanuel<br />

26 RL Yannick Danneberg<br />

72 KM Tim Maximilian Hertzfeld<br />

98 RA Yannick-Marcos Pust<br />

99 KM Tillman Leu<br />

Feldtore 7-Meter Gesamt Strafmin.<br />

Trainer<br />

Uwe Jungandreas<br />

KARLOs KiDS CLUB<br />

Geburtstag feiern während eines Spiels?<br />

Infos unter www.tusemessen.de


28 HAUPTSPONSOREN<br />

WIR DANKEN DEN SPONSOREN FÜR DIE GROSSZÜGIGE<br />

UNTERSTÜTZUNG.


PREMIUMSPONSOREN<br />

29


30 PREMIUM- UND GOLD-SPONSOREN<br />

PREMIUMSPONSOREN<br />

GOLD-SCHMIEDE


SILDER- UND BRONZE-SPONSOREN<br />

31<br />

SILBER-SCHMIEDE<br />

Bertram<br />

GmbH<br />

Transporte, Tiefbau,<br />

Dienstleistungen<br />

BRONZE-SCHMIEDE<br />

Online | Marketing | Agentur<br />

A. GERKE GmbH & Co. KG<br />

www.gerke-bau.de


32 BRONZE-SPONSOREN<br />

Physiotherapie<br />

Schreiner


EISEN-SPONSOREN, FREUNDE & UNTERSTÜTZER, MEDIENPARTNER<br />

33<br />

EISEN-SCHMIEDE<br />

STUDIOS FÜR WERBEFOTOGRAFIE<br />

FILM- UND FERNSEHPRODUKTION<br />

FREUNDE UND UNTERSTÜTZER<br />

MEDIENPARTNER<br />

Sponsoren-<br />

Infos<br />

Ihr Ansprechpartner<br />

Jonathan Krause<br />

Tel.: +49 201 749383-11<br />

Fax.: +49 201 749383-21<br />

Mobil: +49 157 85096008<br />

E-Mail: jonathan.krause@tusemessen.de


34<br />

HAUPTSPONSOREN<br />

Wir suchen noch weitere Kleinsponsoren zur<br />

Unterstützung unserer Handballjugend!<br />

Liebe Partner der <strong>TUSEM</strong>-Handballjugend,<br />

wir würden uns freuen, wenn auch Sie die <strong>TUSEM</strong>-Handballjugend<br />

unterstützen würden und sagen im Voraus herzlichen Dank.<br />

Jedes Feld auf dem stilisierten Handball-Parkett kann für<br />

50 Euro erworben werden. Weitere Infos erhalten Sie beim<br />

Vorstand der <strong>TUSEM</strong>-Handball-Jugend.<br />

Familie Eller<br />

Dr. Niels Ellwanger<br />

Hotel an der Gruga<br />

Familie de Vries<br />

Ludwig Demkowsky<br />

Familie Zwering<br />

Familie Heintschel<br />

von Heinegg<br />

Helmut Dohse † Markus Brauckmann Familie Schloßmann<br />

Patricia und Michael Gärtner Familie Stratmann Familie Reidegeld<br />

Familie Immel<br />

Familie Henseler<br />

Heinz & Burkhard<br />

vom Fanshop<br />

Renate & Günter<br />

Hützen<br />

Dagmar & Helmut<br />

Tombach<br />

Heidi Reidegeld Familie Tombach Jo Brückner<br />

Bärbel Brückner<br />

Andrea & Klaus<br />

Leisen<br />

Silvia Ellwanger<br />

Familie Neher<br />

Norbert Mühlenbeck<br />

Ja, ich bin dabei!<br />

Name<br />

Anschrift<br />

Telefon<br />

Feld-Nr.<br />

Bitte ausgefülltes<br />

Formular am<br />

Fanshop-Stand<br />

abgeben!<br />

Betrag


SPIELPLAN 35<br />

DIE NÄCHSTEN SPIELE IN DER SAISON <strong>2023</strong>/<strong>24</strong><br />

DATUM ANWURF HEIM GAST<br />

01.03.20<strong>24</strong> Freitag 20:00 Uhr <strong>TUSEM</strong> Essen GWD Minden<br />

10.03.20<strong>24</strong> Sonntag 17:00 Uhr EHV Aue <strong>TUSEM</strong> Essen<br />

23.03.20<strong>24</strong> Samstag 19:30 Uhr <strong>TUSEM</strong> Essen Dessau-Rosslauer HV 06<br />

31.03.20<strong>24</strong> Sonntag 18:30 Uhr SG BBM Bietigheim <strong>TUSEM</strong> Essen<br />

<strong>07</strong>.04.20<strong>24</strong> Sonntag 17:00 Uhr <strong>TUSEM</strong> Essen TuS Vinnhorst<br />

12.04.20<strong>24</strong> Freitag 19:30 Uhr TV Großwallstadt <strong>TUSEM</strong> Essen<br />

19.04.20<strong>24</strong> Freitag 19:00 Uhr <strong>TUSEM</strong> Essen HSC 2000 Coburg<br />

26.04.20<strong>24</strong> Freitag 20:00 Uhr Eulen Ludwigshafen <strong>TUSEM</strong> Essen


Nach dem Spiel<br />

ist vor dem Spiel!<br />

Bei Unfällen und Sportverletzungen sind eure Lieblingsspieler<br />

und auch ihr durch die Spitzenmedizin unseres<br />

BG Klinikums Duisburg bestens versorgt – mit allen geeigneten<br />

Mitteln.<br />

BG Klinikum Duisburg gGmbH • Großenbaumer Allee 250 • 47<strong>24</strong>9 Duisburg<br />

www.bg-klinikum-duisburg.de


TABELLE 37<br />

PLATZ MANNSCHAFT SPIELE TORE DIFF. PUNKTE<br />

1 1. VfL Potsdam 22/34 663:581 82 38:06<br />

2 SG BBM Bietigheim 22/34 692:597 95 36:08<br />

3 ASV Hamm-Westfalen 22/34 703:644 59 35:09<br />

4 VfL Eintracht Hagen 22/34 685:654 31 28:16<br />

5 TuS N-Lübbecke 22/34 639:612 27 27:17<br />

6 HSC 2000 Coburg 22/34 636:592 44 25:19<br />

7 HC Elbflorenz 2006 22/34 652:630 22 <strong>24</strong>:20<br />

8 HSG Nordhorn-Lingen 22/34 651:659 -8 22:22<br />

9 VfL Lübeck-Schwartau 22/34 623:644 -21 21:23<br />

10 TV Großwallstadt 21/34 628:647 -19 20:22<br />

11 Eulen Ludwigshafen 22/34 683:691 -8 20:<strong>24</strong><br />

12 <strong>TUSEM</strong> Essen 22/34 572:581 -9 19:25<br />

13 TV 05/<strong>07</strong> Hüttenberg 22/34 638:665 -27 18:26<br />

14 TSV Bayer Dormagen 22/34 611:644 -33 15:29<br />

15 Dessau-Rosslauer HV 06 22/34 645:684 -39 15:29<br />

16 TuS Vinnhorst 22/34 592:663 -71 12:32<br />

17 GWD Minden 22/34 6<strong>24</strong>:667 -43 11:33<br />

18 EHV Aue 21/34 573:655 -82 08:34<br />

Stand: 28.02.20<strong>24</strong>


Mit Leidenschaft<br />

für den <strong>TUSEM</strong>.<br />

Westenergie ist stolzer Hauptsponsor des <strong>TUSEM</strong> Essen. Weil uns<br />

als Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter das Thema Nachhaltigkeit<br />

genauso am Herzen liegt, wie Nachwuchsförderung und<br />

Chancengerechtigkeit, unterstützen wir auch die Talent Schmiede<br />

des <strong>TUSEM</strong> auf höchster Ebene.<br />

westenergie.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!