08.03.2024 Aufrufe

EWKE 24-10

  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

-<br />

Unfallschadenbeseitigung • Kfz-Reparaturen aller Fabrikate • Windschutzscheiben-Instandsetzung<br />

Autohaus Rieper GmbH – Mitsubishi & Nissan Vertragshändler ∙ Zum Schönenfelde 1 ∙ 21775 Ihlienworth · (04755) 296 ∙ www.autohaus-rieper.de<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

ab 02. April 20<strong>24</strong><br />

Die Land Samtgemeinde<br />

Hadeln blüht auf!<br />

Land Bienenfreundliches Hadeln blüht Blühpflanzensaatgut auf! auf!<br />

Bienenfreundliches Blühpflanzensaatgut<br />

Bienenfreundliches<br />

Mit freundlicher Unterstützung von:<br />

Blühpflanzensaatgut<br />

kostenlos abzuholen!<br />

Mit freundlicher Samtgemeinde Unterstützung Land von: Hadeln<br />

Energiegenossenschaft Otterndorf/Land Hadeln<br />

Samtgemeinde Land Hadeln<br />

Raiffeisen Weser-Elbe eG<br />

Energiegenossenschaft Otterndorf/Land Hadeln<br />

Raiffeisen Weser-Elbe eG<br />

Weitere Informationen unter:<br />

www.stadtmarketing-otterndorf.de<br />

4. Jahrgang KW <strong>10</strong> - 09.03.20<strong>24</strong> - Ausgabe E - Hadeln<br />

„Wir dämmen<br />

ihr zuhause“<br />

Einblasdämmung<br />

Hohlwanddämmung<br />

21769 Abbenseth · Tel.: 04769/82 00 28<br />

info@lange-bau-daemmtechnik.de<br />

Verbunden mit dem Segenswunsch für das Gebäude wurde als Sinnbild traditionell auch eine<br />

Flasche Schnaps von den Zimmererleuten mit dem Hammer zerschlagen Fotos: tw<br />

Würdiger Ersatz für „Pappkarton“<br />

Richtfest für Erweiterungsbau des Gymnasiums Warstade<br />

HEMMOOR tw ∙ Bis die Lindemann auf.<br />

Provisorium gedachten<br />

Elektro . Heizung . Sanitär . Energie<br />

Landesstraße 36 | 21776 Wanna | Tel. 0 47 57 / 81 <strong>24</strong>-0 ersten Schüler den neuen<br />

Erweiterungsbau des Schulhalbjahrs Anfang bauweise, der wohl von<br />

Zum Start des zweiten Gebäudetrakt in Leicht-<br />

Elektro . Heizung . Sanitär . Energie Elektro . Heizung . Sanitär . Energie<br />

www.richters-ht.de<br />

Landesstraße 36 | 21776 Wanna | Tel. Landesstraße 0 Gymnasiums<br />

47 57 / 81 <strong>24</strong>-0 36 | 21776 Wanna Warstade | Tel. 0 47 57 Februar / 81 <strong>24</strong>-0<br />

Landesstr. 36<br />

nächsten Jahres niemanden vermisst<br />

21776 www.richters-ht.de<br />

Wanna<br />

www.richters-ht.de<br />

betreten können, werden sollen Schüler und Lehrer<br />

die neuen Räumlich-<br />

Erweiterungsbau biete<br />

werden wird. Der neue<br />

Telefon:<br />

noch ein paar Monate vergehen.<br />

Doch nach einem keiten beziehen können. demnächst „ideale Be-<br />

izung Elektro . Sanitär . Heizung . Sanitär Energie . Energie<br />

04757 / 81<strong>24</strong>0<br />

Landesstraße 36 | 21776 Wanna | Tel. 0 47 57 / 81 <strong>24</strong>-0<br />

ße 36 | 21776 Wanna | Tel. 0 47 57 / 81 <strong>24</strong>-0<br />

Jahr Bauzeit konnten am Auf rund 1.800 Quadratmetern<br />

verteilen sich nehme Lernatmosphäre“,<br />

dingungen für eine ange-<br />

www.richters-ht.de<br />

ichters-ht.de<br />

Mittwoch Handwerker<br />

VGH Vertretung<br />

VGH-Vertretungen und Projektplaner sowie dann eine große Aula mit ist er sich sicher.<br />

Thomas Dock<br />

Thomas Dock &<br />

Vertreter aus Verwaltung Theaterbühne und angeschlossener<br />

Mensa, drei bau, der insgesamt rund<br />

Der Entwurf für den Neu-<br />

Große Ortstraße <strong>10</strong>-12<br />

Christian Köster und Politik das Richtfest<br />

21762 Otterndorf<br />

Große Ortstraße <strong>10</strong>-12 feiern.<br />

Unterrichtsräume, zwei elf Millionen Euro kostet,<br />

Tel. 047 51 /2343<br />

21762 Otterndorf „Ein Anlass, um den Musik räume sowie erforderliche<br />

Sozialräume. büro „Frenzel und Fren-<br />

stammt vom Architektur-<br />

Fax 47 51/5359<br />

Tel. 0 47 51 / 23 43 Handwerkern für die geleistete<br />

Fax 0 47 51 / 53 59<br />

Arbeit zu dan-<br />

ken“, so Landrat Thorsten<br />

Krüger. „Und es macht<br />

Beheizt werden soll das<br />

Gebäude durch eine Wärmepumpe<br />

und auf dem<br />

zel“ aus Buxtehude.<br />

uns bewusst, wie wichtig Dach findet eine Photovoltaikanlage<br />

Platz, so<br />

bodenlose<br />

-<br />

Vielfalt! Handwerker sind“, brach<br />

Gestalten Sie mit er eine Lanze für den dass das Gebäude der Effizienzgebäudestufe<br />

40<br />

MAIK uns Ihren ganz Berufsstand.<br />

STREHLOW persönlichen<br />

Bodenverleger<br />

Wohntraum. 630 Kubikmeter Beton, entspricht. Hierfür gibt<br />

Wir stehen drauf!<br />

Verlegung & Verkauf von:<br />

60 Tonnen Baustahl, 60<br />

Tonnen Holz und 9.400<br />

es eine Förderung von<br />

Bundesseite in Höhe von<br />

Parkett, Dielen, Kork, PVC, Kalksandstein wurden 450.000 Euro.<br />

Laminat, Teppichboden,<br />

Designbelag, Vinyl, Treppen im Erweiterungsbau verbaut,<br />

zählte Projektleiter den bisher so genannten<br />

„Ein würdiger Ersatz für<br />

anfassen erlaubt:<br />

Besuchen Sie unsere Ausstellung! Thomas Rosenow von der ‚Pappkarton‘“, so Krüger,<br />

Blaue Str. 19 · 21709 Burweg<br />

Tel. 041 44 / 69 89 -930 / Fax -929 bauausführenden Firma J. über den eigentlich als Landrat Thorsten Krüger<br />

www.ms-bodenbelag.de<br />

Wechselndes Gericht<br />

im Mittagstisch nach<br />

„Großmutter Art“<br />

<strong>10</strong>% RABATT<br />

bei Abholung<br />

Cuxhavener Straße 32a - 34<br />

in 21762 Otterndorf<br />

Telefon: 0162 - 31 63 840<br />

info@bruckerts-otterndorf.de<br />

Vom 11. bis 16. März:<br />

Grünkohlteller mit Kohlwurst<br />

und Kasseler mit<br />

Salz- oder Bratkartoffeln<br />

für <strong>10</strong>,90 € inkl. MwSt.<br />

CUXLINER Erlebnisfahrten<br />

31.03 Festliches Osterbuffet im Alten Land, Busfahrt mit Erläuterung<br />

bis nach Hamburg, Freizeit bei Planten un Blomen 75- €<br />

14.04 Pflanzenmarkt am Freilichtmuseum am Kiekeberg,<br />

kleines Frühstück auf der Hinfahrt, Eintritt, Freizeit 47,- €<br />

21.04 Aalessen in Bad Zwischenahn (Alternative zum Aal möglich)<br />

mit Freizeit in dem schönen Kurort 59,- €<br />

<strong>24</strong>.04 Flughafen Hamburg mit einer “Feuerwehr Tour”<br />

und Blick hinter die Kulissen, kl. Frühstück auf der Hinfahrt 59,- €<br />

03.05 Frühlingsmarkt auf Gut Basthorst, Eintritt, Freizeit 44,- €<br />

7 Tg. 30.04. Blumenriviera & Cote d`Azur, 6x ÜN/HP,<br />

Begrüßungsgetränk, halbtägige Reiseleitung für San Remo, ganztägige<br />

Reiseleitung für Monaco, Monte Carlo, Nizza und Menton ab 989,- €<br />

2 Tg. <strong>24</strong>.05. Groningen entdecken & genießen<br />

1x ÜN/F, Stadtführung und Grachtenfahrt ab 259,- €<br />

4 Tg. 26.05. Radeln um die Schlei, 3x ÜN/HP, Schwimmbad und Sauna ab 628,- €<br />

4 Tg. 30.05. Semperoper Dresden mit “Die Hochzeit des Figaro”<br />

3x ÜN/F im Penck Hotel Dresden****, 1x 3-Gang-Menü im Gewölberestaurant<br />

Eintrittskarte für die Semperoper (PK 5), Stadtrundgang Dresden,<br />

Schifffahrt Dresden - Blasewitz - Dresden ab 644,- €<br />

7 Tg. 20.06. Stockholm & die Schären, 6x ÜN/F, 1x Mittagessen, 3x Abendessen<br />

Fährüberfahrten, großes Ausflugsprogramm ab 1.160,- €<br />

5 Tg. 18.08. Fahrradreise Elberadweg, 4x ÜN/HP in Dresden ab 798,- €<br />

9 Tg. 07.09. Südfrankreich Rundreise, 8x ÜN/HP, großes Ausflugsprogramm ab 1.599,- €<br />

6 Tg. 17.09. Sonneninsel Bornholm, 5x ÜN/HP, großes Ausflugsprogramm ab 999,- €<br />

Bitte fordern Sie die detaillierten Reisebeschreibungen an! Alle CUXLINER Reisen werden mit einer Reisebegleitung durchgeführt.<br />

CUXLINER GmbH<br />

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven<br />

www.cuxliner.de<br />

Tel. 0 47 21 / 600 645<br />

BEI UNS HABEN SIE VW, AUDI SERVICE UND<br />

SKODA SERVICE UNTER EINEM DACH!<br />

Wir haben diverse sofort verfügbare Fahrzeuge.<br />

GROSSER<br />

MUSTERKÜCHEN<br />

ABVERKAUF<br />

SPAREN<br />

SIE BIS ZU 60%<br />

· Wärme/Kälte · Kommunikation · Automatisierung<br />

· Steuerung · Klima · Antriebe · Licht<br />

· Komfort · Sicherheit · Gebäudetechnik · Effizienz<br />

Wolfgang Stelling<br />

KFZ-Sachverständiger<br />

Schadengutachten<br />

Wertermittlungen<br />

BeWeiSSicherungen<br />

für PKW, lKW, motorräder,<br />

anhänger, landmaschinen,<br />

Wohnmobile, Wohnwagen<br />

und Sonder-Kfz<br />

Schadengutachten - Wertermittlungen - Beweissicherungen<br />

für PKW, LKW, Motorräder, Anhänger, Landmaschinen,<br />

Wohnmobile, Wohnwagen und Sonder-Kfz<br />

Otto-Peschel-Straße 1 • 21745 Hemmoor<br />

Tel. 0 47 71 • 68 69 535 • info@wolfgang-stelling.de<br />

Schauen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie!<br />

Autohaus W. Manikowski Cuxhaven KG | Papenstraße 126 | 27472 Cuxhaven<br />

Inh. Tischlermeister Christian Böhrs e.K.<br />

Schützenstraße 6 · 21756 Osten<br />

Tel 04771 - 88 88333<br />

Fax 04771 - 88 88334<br />

eMail info@ kuechenhaus-toborg.de<br />

Web www.kuechenhaus-toborg.de<br />

Otto-Peschel-Straße 1<br />

21745 Hemmoor<br />

Tel. 0 47 71 • 68 69 535<br />

info@wolfgang-stelling.de<br />

Nutzfahrzeuge<br />

Service<br />

Autohaus W. Manikowski Cuxhaven KG<br />

Papenstraße 126 | 27472 Cuxhaven | Telefon: 0 47 21 - 737-0


2<br />

Interview 9. März 20<strong>24</strong><br />

!<br />

Nach Ansicht von Derya<br />

Türk-Nachbaur haben es<br />

die europäischen Demokratien<br />

nach der Annexion<br />

der Krim 2014 versäumt,<br />

konsequent genug zu reagieren,<br />

und damit Putin<br />

erst zu noch brutalerem<br />

Vorgehen ermutigt. „Im<br />

Nachhinein ist es natürlich<br />

einfacher, das zu sagen“,<br />

sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete<br />

Derya Türk-Nabaur im<br />

Interview der aktuellen<br />

Ausgabe der Wochenzeitung<br />

„Das Parlament“,<br />

aber „wir hätten damals<br />

schon klar die Grenzen<br />

aufzeigen müssen“. Die<br />

Ukraine verteidige nicht<br />

nur sich selbst, „sie verteidigt<br />

auch unsere Werte<br />

in Europa“, bekundete<br />

Türk-Nachbaur. Das Interview<br />

im Wortlaut:<br />

Dieser Tage ist oft von<br />

?„zwei Jahre Ukrainekrieg“<br />

die Rede. Nun haben<br />

die Koalitionsfraktionen<br />

einen Antrag mit „zehn<br />

Jahre russischer Krieg gegen<br />

die Ukraine“ überschrieben.<br />

Was bringen Sie<br />

damit zum Ausdruck?<br />

Dass Putin tatsächlich seit<br />

zehn Jahren einen völkerrechtswidrigen<br />

Krieg<br />

gegen die Ukraine führt.<br />

Nicht erst seit Februar<br />

2022, sondern seit Februar<br />

2014. Vor zehn Jahren<br />

haben russische Soldaten<br />

Angriffe auf die ukrainische<br />

Halbinsel Krim gestartet<br />

und Russland hat<br />

sie schließlich auch annektiert.<br />

Seither gibt es dort<br />

Unruhen, und die Krim<br />

wie auch insbesondere<br />

die Ostukraine wurde nie<br />

befriedet. Von daher ist es<br />

schon korrekt, von zehn<br />

Jahren Krieg zu sprechen.<br />

Moskau hat schon 2014,<br />

? mit der Annexion der<br />

Krim, mehrere internationale<br />

Abkommen über<br />

die Unverletzlichkeit der<br />

Grenzen gebrochen, die es<br />

selbst unterschrieben hatte.<br />

Haben die europäischen<br />

Demokratien es damals<br />

versäumt, angemessen zu<br />

reagieren, und damit Putin<br />

erst zu noch brutalerem<br />

„Müssen der Ukraine mit allem helfen, was wir haben“<br />

SPD-Menschenrechtsexpertin Derya Türk-Nachbaur im Interview: Land verteidigt auch Europa<br />

Vorgehen ermutigt?<br />

Im Nachhinein ist es natürlich<br />

einfacher, das zu !<br />

sagen, aber es stimmt. Wir<br />

haben als europäische Mitgliedsstaaten<br />

nicht konsequent<br />

genug reagiert.<br />

Wir hätten damals schon<br />

klar die Grenzen aufzeigen<br />

müssen. Bemühungen<br />

gab es zwar von Seiten der<br />

europäischen Mitgliedsstaaten,<br />

gefruchtet haben<br />

sie allerdings nicht. Das<br />

hätten wir viel, viel deutlicher<br />

adressieren müssen.<br />

Die Menschen auf der<br />

? Krim leben seit zehn<br />

Jahren unter russischer<br />

Besatzung. Was bedeutet<br />

das für diese Menschen?<br />

!<br />

Für diese Menschen ist<br />

es ziemlich dramatisch.<br />

Viele von ihnen haben sich<br />

von der internationalen<br />

Gemeinschaft schon vor<br />

zehn Jahren nicht genug<br />

gehört gefühlt. Sie haben<br />

sich zum Teil vergessen<br />

gefühlt, obwohl wir als<br />

Deutsche, das muss ich direkt<br />

einschieben, seit über<br />

zehn Jahren Entwicklungszusammenarbeit<br />

in der<br />

Ukraine leisten. Wir haben<br />

viel dafür getan, dass es<br />

dort neue Strukturen gibt,<br />

wir haben viel Geld in Infrastruktur<br />

gesteckt, wir<br />

haben das Bildungssystem<br />

unterstützt, wir haben geholfen,<br />

Korruption zu bekämpfen.<br />

Es ist nicht so,<br />

dass wir nicht aktiv waren,<br />

aber ich glaube, die Menschen<br />

haben sich da noch<br />

eine andere Form der Unterstützung<br />

gewünscht.<br />

Besonders hart hat es<br />

? die tatarische Bevölkerung<br />

auf der Krim getroffen,<br />

die dort über Jahrhunderte<br />

die Mehrheit gestellt<br />

hatte und dann wiederholt<br />

unter Verfolgung und Deportation<br />

zu leiden hatte.<br />

Was wissen Sie über die<br />

Lage der Tataren heute?<br />

Die Krim-Tataren sind<br />

!<br />

nach wie vor unter drückt<br />

und viele mussten ihre<br />

Heimat zurücklassen, um<br />

halbwegs in Sicherheit und<br />

Frieden zu leben. Das ist<br />

sehr dramatisch und kann<br />

uns nicht egal sein. Wir<br />

Derya Türk-Nachbaur<br />

sollten zusehen, dass diese<br />

Minderheit, die tatsächlich<br />

sehr unter der russischen<br />

Besatzung leidet,<br />

in irgendeiner Form unterstützt<br />

wird und das Leid<br />

dieser Menschen sichtbarer<br />

wird. Ich habe in meiner<br />

Arbeit im Ausschuss für<br />

Menschenrechte und humanitäre<br />

Hilfe auch auf die<br />

Lage der indigenen Bevölkerung<br />

in Russland selbst<br />

hingewiesen. Auch diese<br />

Menschen leiden sehr unter<br />

der russischen Macht<br />

und Unterdrückung.<br />

Die ukrainische Regierung<br />

bemüht sich auch ?<br />

unter Kriegsbedingungen<br />

um innere Reformen. Wie<br />

kann Deutschland diese<br />

Transformation der<br />

Ukraine hin zu EU-Standards<br />

unterstützen?<br />

Wir haben nie aufgehört,<br />

!<br />

die ukrainische Regierung<br />

dabei zu unterstützen.<br />

Ein sehr wichtiges<br />

Thema war und ist für die<br />

ukrainische Regierung<br />

die Bekämpfung von Korruption.<br />

Dabei haben wir<br />

nachhaltig geholfen und<br />

tun dies nach wie vor. Die<br />

Ukraine ist da auf einem<br />

guten Weg. Ich habe wirklich<br />

größten Respekt vor<br />

dem Einsatz der ukrainischen<br />

Bürgerinnen und<br />

Bürger, die trotz dieser herausfordernden<br />

Zeit, trotz<br />

aller Angriffe entschlossen<br />

sind, ihr Land auf die<br />

EU-Mitgliedschaft vorzubereiten.<br />

Sie sind pro-europäisch,<br />

sie gehören nach<br />

Europa, sie gehören ins<br />

Herz unserer freiheitlichen<br />

Grundordnung, in die EU.<br />

Dort sind sie willkommen.<br />

Sie haben unlängst im<br />

? Bundestag gesagt: Wer<br />

der Ukraine hilft, handelt<br />

auch im eigenen Interesse.<br />

Was meinen Sie damit?<br />

Damit meine ich ganz<br />

!<br />

Foto: Schmitz<br />

klar, dass die Ukraine<br />

auch die Freiheit Europas<br />

schützt. Die Ukraine verteidigt<br />

nicht nur sich selber,<br />

sie verteidigt auch unsere<br />

Werte in Europa. Dafür<br />

größten Respekt und größten<br />

Dank. Und deshalb<br />

muss es in unserem Interesse<br />

sein, die Ukraine so<br />

zu unterstützen, dass sie<br />

die russische Aggression<br />

abwehren kann, dass Putin<br />

all seine Soldaten abzieht,<br />

die Souveränität der<br />

Ukraine gewährleistet ist<br />

und die Grenzen von vor<br />

zehn Jahren wiederhergestellt<br />

werden.<br />

Der ukrainische Präsident<br />

Selenskyi hat auf ?<br />

der Münchner Sicherheitskonferenz<br />

zum wiederholten<br />

Mal um weit reichende<br />

Waffen gebeten, um die<br />

russischen Streitkräfte<br />

schon in ihren Aufmarschgebieten<br />

stoppen zu können.<br />

Der deutsche Taurus-Marschflugkörper<br />

ist<br />

eine solche Waffe. Nun hat<br />

Bundeskanzler Scholz auf<br />

die Frage nach ihrer Lieferung<br />

auch in München abweisend<br />

geantwortet. Wie<br />

stehen Sie dazu?<br />

Ich finde, wir sollten die<br />

! Ukraine mit allem, was<br />

wir haben und was wir<br />

leisten können, unterstützen.<br />

Die Taurus, das<br />

sage ich ganz deutlich, ist<br />

nicht die Wunderwaffe,<br />

die den Ausschlag gibt, ob<br />

der Krieg gewonnen oder<br />

verloren wird - ich hoffe,<br />

niemals verloren. Ich bin<br />

sehr dankbar, dass nach<br />

Großbritannien nun auch<br />

Deutschland ein Sicherheitsabkommen<br />

mit der<br />

Ukraine vereinbart hat.<br />

Bundeskanzler Scholz<br />

und Präsident Selenskyi<br />

haben diese vertiefte<br />

Partnerschaft in Berlin<br />

beschlossen und ein entsprechendes<br />

bilaterale Abkommen<br />

unterzeichnet. Es<br />

ist eine Vereinbarung über<br />

Sicherheitszusagen und<br />

langfristige Unterstützung.<br />

Das ist ein mehr als<br />

deutliches Signal an die<br />

Ukraine, dass wir uneingeschränkt<br />

an deren Seite<br />

stehen. Ich möchte auch<br />

betonen, dass Deutschland<br />

der zweitgrößte Unterstützer<br />

der Ukraine ist. Wir<br />

leisten teilweise mehr, als<br />

die anderen EU-Mitgliedsstaaten<br />

zusammen. Und<br />

wenn die Ukraine langfristig<br />

siegen soll, und ich<br />

glaube, das ist in unser aller<br />

Interesse, dann müssen<br />

unsere EU-Partner auch<br />

weitaus mehr Unterstützung<br />

leisten.<br />

Frau Türk-Nachbaur,<br />

? Sie sind auch Mitglied<br />

der Parlamentarischen<br />

Versammlung des Europarats.<br />

Kann dieser älteste<br />

und mit 46 Mitgliedern<br />

größte Zusammenschluss<br />

europäischer Länder etwas<br />

zur Unterstützung der<br />

Ukraine bewirken?<br />

Die Ukraine ist regelmäßig<br />

Thema im Europarat, !<br />

wofür ich auch sehr dankbar<br />

bin. Es geht da vor allem<br />

um Rechtsstaatlichkeit<br />

und ein Post-Kriegs-Szenario.<br />

Wir wollen natürlich<br />

die geopolitischen Auswirkungen<br />

dieses Konflikts<br />

eindämmen. Es geht aber<br />

auch darum, Strafbarkeit<br />

zu gewährleisten, es geht<br />

um Sanktionen und um<br />

das Recht der Ukraine auf<br />

Wiederaufbauleistungen<br />

seitens Russlands. Das ist<br />

regelmäßig dort Thema,<br />

und der Fokus des Europarats<br />

auf die Ukraine wird<br />

auch nicht abebben.<br />

Und wie stehen die<br />

? Aussichten, dass Putin<br />

selbst eines Tages für Verstöße<br />

gegen das Völkerrecht<br />

zur Verantwortung<br />

gezogen wird?<br />

Ich möchte daran glau-<br />

!<br />

ben. Ich bin überzeugte<br />

Europäerin, ich bin grundgesetzverliebt,<br />

und ich<br />

finde das internationale<br />

Strafrecht immens wichtig<br />

und immens unterstützenswert.<br />

Ich möchte erleben,<br />

dass dieser Kriegsverbrecher<br />

tatsächlich<br />

bestraft wird, dass er Rede<br />

und Antwort stehen und<br />

sich für all diese Verbrechen<br />

verantworten muss.<br />

Dafür kämpfen wir, daran<br />

arbeiten wir, und ich hoffe,<br />

wir werden diesen Tag<br />

bald erleben.<br />

Wunder des<br />

Wattenmeeres<br />

OTTERNDORF re ∙ Zu<br />

geführten Wanderungen<br />

in die faszinierende Welt<br />

des Wattenmeeres lädt die<br />

Stadt Otterndorf ab dem 17.<br />

März ein. „Dieses beeindruckende<br />

Erlebnis bietet<br />

den Teilnehmern die Möglichkeit,<br />

die Schönheit und<br />

Vielfalt des Wattenmeeres<br />

hautnah zu erleben“, freut<br />

sich Jessica Heitsch aus<br />

dem Tourismusmarketing<br />

der Stadt Otterndorf auf<br />

den Saisonstart. Die Wattwanderungen<br />

bieten die<br />

Gelegenheit das faszinierende<br />

Ökosystem hautnah<br />

zu entdecken: von der reichen<br />

Vogelwelt bis zu den<br />

geheimnisvollen Meeresbodenbewohnern.<br />

Die<br />

Wattwanderungen finden<br />

regelmäßig bis Ende Oktober.<br />

Die Teilnehmerzahl<br />

ist begrenzt, deshalb wird<br />

empfohlen, sich die Tickets<br />

im Voraus zu sichern - online<br />

im Ticket shop auf otterndorf.de<br />

oder in einer<br />

Reservix-Vorverkaufsstelle.<br />

Lieferung 3 Tage, Montage 14 Tage !<br />

FRÜHLINGSRABATT<br />

bis 31.03.20<strong>24</strong><br />

Haustürvordach 2000<br />

8,7 mm VSG Sicherheitsglas 2. Wahl,<br />

Preis ab 365,00 €, Aluminium beschichtet,<br />

pulverbeschichtet, Farbe weiß oder anthrazit.<br />

In folgenden Breiten lieferbar: 150, 155,<br />

160, 167, 225, 233, <strong>24</strong>0, 250, 300, 375 cm<br />

In folgenden Tiefen lieferbar: <strong>10</strong>0 bis 200 cm<br />

Terrassenüberdachung<br />

Terrassenüberdachung Alu weiß +<br />

anthrazit 8,75 mm VSG Sicherheitsglas<br />

155 x <strong>10</strong>0 918,00 – 50 % € 459,00<br />

155 x 125 998,00 – 50 % € 499,00<br />

155 x 150 1.058,00 – 50 % € 529,00<br />

225 x <strong>10</strong>0 1.138,00 – 50 % € 569,00<br />

225 x 125 1.238,00 – 50 % € 619,00<br />

225 x 150 1.338,00 – 50 % € 669,00<br />

250 x <strong>10</strong>0 1.198,00 – 50 % € 599,00<br />

250 x 125 1.298,00 – 50 % € 649,00<br />

250 x 150 1.398,00 – 50 % € 699,00<br />

300 x <strong>10</strong>0 1.358,00 – 50 % € 679,00<br />

300 x 125 1.498,00 – 50 % € 749,00<br />

300 x 150 1.618,00 – 50 % € 809,00<br />

375 x <strong>10</strong>0 1.578,00 – 50 % € 789,00<br />

375 x 125 1.738,00 – 50 % € 869,00<br />

375 x 150 1.898,00 – 50 % € 949,00<br />

Alle Größen möglich. Abholung in drei Tagen. Montage 2 Wochen.<br />

!<br />

525 x 300 3865,33 – 25 % 2899,-<br />

(Dach VSG Glas)<br />

1 Überdachung + 1 Unterbaumarkise<br />

(2 Teile = 1 Preis)<br />

Terrassenüberdachung Aluminium<br />

pulverbeschichtet in weiss oder anthrazit<br />

500 x 300<br />

Dach 8,76 mm VSG Glas<br />

500 x 300<br />

Dach 16 mm Stegplatten<br />

Terrassenüberdachung<br />

Aluminium pulverbeschichtet anthrazit, 6 mm<br />

Stegplatten<br />

430 x 300 1.284,29 – 30 % 899,00<br />

620 x 300 1.855,71 – 30 % 1.299,00<br />

Abholung sofort. Montage nach 2 Wochen.<br />

6998,57 – 30 % 4899,-<br />

5712,85 – 30 % 3999,-<br />

500 x 300 1427,17 – 30 % 949,-<br />

(Dach Stegplatten)<br />

!<br />

GmbH<br />

Verkauf und Ausstellung, Am Nordkreuz 2, 26180 Rastede<br />

Telefon 04402 / 863350, info@terrasse2000.de<br />

Beratung: Montag – Freitag 9 – 18 Uhr, Samstag 9 – 13 Uhr


9. März 20<strong>24</strong> Regional<br />

3e<br />

Die Neumayer-<br />

Station III<br />

OTTERNDORF re ∙ Die<br />

Deutsche Forschungsstation<br />

in der Antarktis des<br />

Alfred-Wegener-Instituts<br />

(AWI), die Neumayer-Station<br />

III, steht am<br />

Dienstag, 12. März, um<br />

19.30 Uhr im Mittelpunkt<br />

einer Veranstaltung der<br />

Kranichhausgesellschaft<br />

in der Stadtscheune. Die<br />

Neumayer-Station dient<br />

als Basis für die deutsche<br />

Polarforschung und<br />

als Logistikzentrum für<br />

weitere Expeditionen<br />

und Aktivitäten in der<br />

Antarktis. Dr. El Naggar,<br />

von 1984 bis 2012 am<br />

Alfred-Wegener-Instituts<br />

tätig, stellt in seinem<br />

Vortrag Aufbau, Aufgaben<br />

und Betrieb der Station<br />

vor. Als Leiter des<br />

wissenschaftlich-technischen<br />

Betriebs war er<br />

für die Neumayer-Station<br />

und das Forschungsschiff<br />

„Polarstern“ verantwortlich.<br />

Zudem war er an der<br />

Planung, Konzeption und<br />

dem Aufbau der Neumayer-Station<br />

III beteiligt.<br />

Versammlung<br />

der Landfrauen<br />

IHLIENWORTH re ∙ Die<br />

Sietländer Landfrauen<br />

laden zu ihrer Hauptversammlung<br />

am Mittwoch,<br />

13. März, in das Landfrauencafé<br />

Ihlienworth ein.<br />

Um 19.30 Uhr be ginnt die<br />

Veranstaltung mit dem<br />

Rückblick auf das vergangene<br />

Jahr. Nach den<br />

Regularien wird Hörgeräteakustiker<br />

Joachim<br />

Rawert aus Cuxhaven zu<br />

dem Thema: „Hörgerät?<br />

Nein, danke?“ sprechen.<br />

Ab wann ist der richtige<br />

Zeitpunkt, die Hörleistung<br />

zu überprüfen, beziehungsweise<br />

mit Geräten<br />

zu unterstützen? Es<br />

gibt Informationen über<br />

die verschiedenen Hörgerätetypen,<br />

die Leistungen<br />

der Krankenkassen und<br />

die Vor- und Nachteile der<br />

kleinen Geräte.<br />

Symbolisch mit Minibagger statt Spaten erfolgte durch Ministerin Staudte (m.), Landrat Krüger<br />

und Bürgermeisterin Kasten der erste „Spatenstich“ für den Rohrkolbenpolder Foto: sh<br />

Rohrkolben als neue Maiskolben?<br />

Ministerin Miriam Staudte setzte ersten „Spatenstich“<br />

BEDERKESA sh ∙ Bei<br />

möglichen landwirtschaftlichen<br />

Alternativen im<br />

Zuge der Moorwiedervernässung<br />

macht Bederkesa<br />

ernst. Nun hieß es zum<br />

zweiten Mal den Spaten<br />

ansetzen bei der Anlage<br />

eines Rohrkolben-Feldes.<br />

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin<br />

Miriam<br />

Staudte war dazu eigens<br />

aus Hannover angereist.<br />

Nahe dem Restaurant<br />

Dobben deel am Hadelner<br />

Kanal setze sie symbolisch<br />

mit einem Minibagger den<br />

ersten „Spatenstich“ auf einer<br />

rund 1,3 Hektar großen<br />

Fläche. An ihrer Seite<br />

Landrat Thorsten Krüger<br />

und Bürgermeisterin Gabi<br />

Kasten neben vielen weiteren<br />

Gästen aus Wirtschaft,<br />

Forschung und Politik.<br />

Bereits 2022 wurde ein<br />

Forschungspolder als Niedermoor-Paludi-Pilotfläche<br />

nahe der Bederkesaer<br />

Schleuse eingerichtet.<br />

Können Rohrkolben eine<br />

Alternative werden?<br />

Eine landwirtschaftliche<br />

Herausforderung für die<br />

ökologisch und wirtschaftlich<br />

vertretbare Zukunft:<br />

Entwässerte Moore,<br />

die heute meist konventionell<br />

landwirtschaftlich<br />

genutzt werden, geben<br />

hohe Mengen an Treibhausgasen<br />

ab. Um diesem<br />

Problem entgegenzuwirken,<br />

müssen die Flächen<br />

wiedervernässt werden.<br />

Im Zuge des Kampfes<br />

gegen den Klimawandel<br />

sind Alternativen gesucht.<br />

Der CO 2<br />

-Ausstoß lässt sich<br />

nämlich durch den Anbau<br />

von Paludikulturen<br />

verringern und die im<br />

Moor wachsenden landwirtschaftlichen<br />

Pflanzen<br />

liefern Rohstoffe für verschiedene<br />

Anwendungen.<br />

Niedersachsen gehört<br />

mit rund 170.000 Hektar<br />

Niedermoorböden<br />

und circa 200.000 Hektar<br />

Hochmoor böden zu den<br />

moor reichsten Regionen<br />

in Deutschland.<br />

Wasser als Bindemittel<br />

für CO 2<br />

?<br />

Diese Moorstandorte sind<br />

jedoch größtenteils entwässert<br />

und werden vor<br />

allem landwirtschaftlich<br />

genutzt. Allein von diesen<br />

landwirtschaftlich<br />

genutzten Böden werden,<br />

laut einer aktueller Potentialanalyse<br />

jährlich über<br />

fünf Millionen Tonnen<br />

CO 2<br />

an die Atmosphäre<br />

abgegeben. Über ein Viertel<br />

der THG-Emissionen<br />

aus der niedersächsischen<br />

Landwirtschaft stammen<br />

somit aus den landwirtschaftlich<br />

genutzten<br />

Moor böden. Kein Wunder,<br />

dass die Nervosität unter<br />

den heutigen Landwirten<br />

steigt. Sie befürchten im<br />

Zuge der Moorwiedervernässung<br />

Betriebsflächenstillegungen<br />

und mögliche<br />

Enteignungen. Auch Städteplaner<br />

zucken nervös<br />

mit Augenliedern, unterstehen<br />

große ehemaligen<br />

Moorflächen doch heute<br />

der urbanen Nutzung.<br />

Blutspende in<br />

der Oberschule<br />

CADENBERGE re ∙ Zum<br />

Auftakt in das neue Blutspendejahr<br />

öffnet der<br />

DRK-Ortsverein Cadenberge<br />

am Dienstag, 12.<br />

März, wieder die Türen<br />

der Oberschule Cadenberge,<br />

Eingang Heideweg.<br />

Gespendet werden kann<br />

in der Zeit von 16 bis 20<br />

Uhr. Spenden können alle<br />

Personen ab 18 Jahren, die<br />

einen Personalausweis<br />

und - soweit vorhanden -<br />

einen Blutspendeausweis<br />

mit dabei haben. Im Anschluss<br />

an die Blutspende<br />

gibt es ein „Fingerfood-Büfett“<br />

mit vielen Leckereien<br />

- auch für Veganer.<br />

JETZT SCHÜTZEN<br />

wwf.de/protector<br />

GLOBAL WIRKEN<br />

Von den Regenwäldern Südamerikas<br />

über den Nordost-<br />

Atlantik bis zum östlichen<br />

Himalaja – die Global 200<br />

Regionen bergen die biologisch<br />

wertvollsten Lebensräume der<br />

Erde. Helfen Sie als „Global<br />

Protector“, diese zu erhalten!<br />

WWF Deutschland<br />

claudia.bierhoff@wwf.de<br />

Tel. 030 311 777-578<br />

© LFPuntel/istock<br />

Soldatenkameradschaft<br />

Wingst v. 1903 e.V.<br />

Jahreshauptversammlung<br />

am Donnerstag,<br />

den 28. März 20<strong>24</strong><br />

um 19.00 Uhr<br />

im Gasthaus Butt, Wingst.<br />

Tagesordnung liegt zu Versammlungsbeginn<br />

aus.<br />

Der Vorstand<br />

Stricken wie im Paradies<br />

Ellas Wollhimmel wird <strong>10</strong> Jahre<br />

- Anzeige -<br />

OTTERNDORF/<br />

HECHTHAUSEN sh ∙ Am<br />

14. März steht im Himmel<br />

ein besonderes Jubiläum<br />

an. Ellas Wollhimmel<br />

wird zehn Jahre. Anja<br />

Philipp-Stiebert wird vom<br />

14. bis zum 16. März in ihren<br />

Geschäften in Otterndorf<br />

in der Reichenstraße<br />

7 und in Hechthausen<br />

in der Hauptstraße 5 feiern.<br />

Ihre Leidenschaft<br />

für Wolle und stricken<br />

reicht dabei weit zurück.<br />

Die Leidenschaft hat sie<br />

von ihrer Großmutter<br />

Ella übernommen. In ihrer<br />

Kindheit konnte sie<br />

mit „Oma Ella“ stundenund<br />

tagelang mit Wolle<br />

und Stricken verbringen<br />

und so ein Hobby später<br />

zum Beruf machen. Den<br />

Himmel gibt es übrigens<br />

noch zusätzlich als Online-Shop<br />

unter www.<br />

ellas-wollhimmel.de/eshop/.<br />

Hier bekommt man<br />

sämtliche Produkte wie in<br />

den Läden.<br />

Zum Jubiläum gibt es als<br />

Geschenk für ihre Kunden<br />

auf alle Waren <strong>10</strong> Prozent<br />

Rabatt, teilweise auf<br />

ausgesuchte Produkte bis<br />

zu 50 Prozent. Und ganz<br />

kostenlos einen Schnack<br />

und jede Menge Beratung<br />

für das himmlische Vergnügen<br />

Stricken.<br />

Anja Philipp-Stiebert ist mit ihren<br />

Kunden im siebten Wollhimmel<br />

<br />

Foto: sh<br />

Hauptstr. 5<br />

Öffnungszeiten 21755 Hechthausen Anja Philipp<br />

Di, Do, Fr 9-16 Uhr Hauptstr. 5<br />

Mi, Sa<br />

9-13 Reichenstr. Uhr 21755 7 Hecht<br />

oder Termin vereinbaren 21762 Otterndorf 04774 / 4379<br />

www.ellas-wollhimmel.de


4<br />

Regional 9. März 20<strong>24</strong><br />

Zutaten<br />

(für 4 Personen)<br />

Pasta-Salat mit gegrilltem Hähnchen<br />

- 60 g Pasta<br />

- 80 g gegrillte Paprika<br />

(aus dem Glas)<br />

- 40 g frischer, junger<br />

Blattspinat<br />

- 80 g Cherrytomaten<br />

- 20 g Schwarze Oliven<br />

ohne Stein<br />

- 60 g Salatgurke<br />

- 1 Zweig Basilikum<br />

- 5 ml Sherryessig<br />

- 15 ml Olivenöl<br />

- 600 g Hähnchenbrust<br />

- 1 EL Sonnenblumenöl<br />

- Pfeffer<br />

- Salz<br />

BUCHTIPP<br />

Liebe Literaturfreunde,<br />

Anna und ihre Mutter<br />

wollen in die Innenstadt<br />

von Reykjavik.<br />

„Heute, am <strong>24</strong>.<br />

Oktober, werden<br />

große Menschenansammlungen<br />

in<br />

der Innenstadt erwartet…“,<br />

berichtet<br />

das Radio. Nebenan steht<br />

ein Mann am Fenster, hält<br />

ein kleines Kind auf dem<br />

Arm. An diesem Tag 1975<br />

wurden die Frauen in ganz<br />

Island zum historischen<br />

Frauen-Streik-Tag aufgerufen.<br />

Anna will natürlich<br />

wissen, warum so viele<br />

Frauen sich im ganzen<br />

Land versammeln.<br />

Gegenseitig wollen sie sich<br />

Mut zusprechen und ver-<br />

Leichte Geflügelgerichte<br />

Pasta nach Packungsanweisung<br />

kochen, abgießen,<br />

abschrecken und<br />

abtropfen lassen. Die<br />

Paprika abtropfen lassen,<br />

in dünne Streifen<br />

schneiden. Den Spinat<br />

putzen, waschen und 20<br />

Sekunden in leicht gesalzenem,<br />

kochendem Wasser<br />

blanchieren. Mit dem<br />

Schaumlöffel herausnehmen,<br />

kurz in eiskaltes<br />

Wasser tauchen, anschließend<br />

gut abtropfen lassen<br />

und mit Küchenpapier<br />

trocken tupfen. Die Tomaten<br />

vierteln, die Oliven<br />

in Scheiben schneiden,<br />

die Gurke schälen und<br />

würfeln. Die abgezupften<br />

Basilikumblätter in Streifen<br />

schneiden. Für das<br />

Dressing das Olivenöl mit<br />

dem Essig vermischen<br />

und mit Salz und Pfeffer<br />

würzen. Alle Salat-Zutaten<br />

in eine Schüssel<br />

geben und vermischen,<br />

den Spinat hinzugeben<br />

und erneut mischen. Das<br />

Zusammen stark<br />

Hähnchenfleisch kalt<br />

abbrausen und trocken<br />

tupfen. In vier Scheiben<br />

schneiden, diese mit Öl<br />

bestreichen, in eine heiße<br />

Pfanne geben und für ca.<br />

vier Minuten anbraten,<br />

dabei pfeffern und salzen.<br />

Danach das Fleisch<br />

wenden und weitere zwei<br />

Minuten braten lassen.<br />

Die Pfanne vom Herd<br />

nehmen und abkühlen<br />

lassen. Das Dressing unter<br />

den Salat heben und<br />

diesen auf Tellern anrichten.<br />

Das gebratene Hähnchenfleisch<br />

halbieren und<br />

auf dem Salat servieren.<br />

für alle fÄlle<br />

Wochenendnotdienst vom 09. – <strong>10</strong>. März 20<strong>24</strong><br />

Für alle Angaben übernehmen wir keine Gewähr.<br />

arzt<br />

cuxhaven<br />

Bereitschaftsdienstpraxis<br />

der niedergelassenen Ärzte<br />

am Krankenhaus Cuxhaven<br />

Altenwalder Chaussee <strong>10</strong>, Cux.<br />

bundeseinheitliche<br />

Rufnummer: 116 117<br />

Öffnungszeiten:<br />

Sa., So. und an Feiertagen:<br />

<strong>10</strong> bis 13 Uhr & 17 bis 20 Uhr<br />

Mo. bis Fr. 19 bis 21 Uhr<br />

wesermünde nord:<br />

Bad Bederkesa, langen,<br />

land wursten<br />

Diensthabender Arzt ist unter<br />

der bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen<br />

Praxis von <strong>10</strong> bis 12 Uhr und<br />

16 bis 17 Uhr.<br />

eint fordern, dass endlich<br />

ihre Arbeit in der Familie,<br />

an den unterschiedlichsten<br />

Arbeitsplätzen, im<br />

Krankenhaus<br />

oder<br />

in Fischfabriken,<br />

gerecht<br />

bezahlt<br />

wird.<br />

Warum bekommen<br />

Männer für die<br />

gleiche Arbeit mehr Lohn?<br />

Plakate verdeutlichen ihr<br />

Anliegen. Gleichberechtigung<br />

zwischen Mann und<br />

Frau ist längst noch nicht<br />

in der Gesellschaft normal.<br />

„Auch sonst wurden sie<br />

schlechter<br />

b e h a n d e l t :<br />

Sie mussten<br />

zum Beispiel<br />

b e z a h l e n ,<br />

otterndorf, cadenberge,<br />

neuhaus, Bülkau<br />

Diensthabender Arzt ist unter<br />

der bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen Praxis von<br />

<strong>10</strong> bis 11 Uhr & 17 bis 18 Uhr.<br />

osten, hemmoor, wingst,<br />

oberndorf, lamstedt,<br />

hechthausen freiburg<br />

und wischhafen<br />

Diensthabender Arzt ist unter<br />

der bundeseinheitlichen<br />

Rufnummer: 116 117<br />

zu erreichen. Notfallsprechstunde<br />

in der jeweiligen Praxis von<br />

9 bis 11 Uhr und 17 bis 18 Uhr,<br />

telefonische Nachfragen bitte<br />

ebenfalls zu den Sprechzeiten.<br />

wenn sie auf die Toilette<br />

wollten…“. Weder im Telefonbuch<br />

noch auf dem<br />

Klingelschild war der<br />

weibliche Name zu finden.<br />

Bilder verdeutlichen<br />

diese Ungerechtigkeit. Die<br />

Vereinten Nationen (UN)<br />

erklärten 1975 das Internationale<br />

Jahr der Frau,<br />

die isländischen Frauen<br />

reagierten! „Wir halten zusammen.“<br />

90 Prozent der<br />

weiblichen Bevölkerung<br />

protestieren landesweit für<br />

die Gleichstellung.<br />

Dieser Protesttag inspirierte<br />

Frauen überall in der<br />

Welt, sich für die Gleichstellung<br />

einzusetzen. Der<br />

Isländische Staat ein Vorbild!<br />

Für Mädchen und Jungen<br />

ab 6 Jahren wird eine<br />

knifflige Thematik beispielhaft<br />

veranschaulicht.<br />

Linda Ólafsdóttir, Der<br />

Tag als die Frauen streikten,<br />

Prestel, ISBN 9783<br />

791375731, € 16,- , 40 S.<br />

Vorgestellt von Marianne Haring<br />

landkreis cuxhaven<br />

Notdienst-Tel. 0 41 41/98 17 87<br />

cuxhaven<br />

Notfallsprechstunde von 11 bis<br />

12 Uhr und 18 bis 19 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Za. Detlev Irrgang<br />

Strichweg 112,<br />

Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21 / 44 46 30<br />

land hadeln<br />

Notfallsprechstunde von<br />

<strong>10</strong> bis 11 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Zä. Jolanta Bergmüller<br />

Hutloher Straße 2,Hechthausen<br />

Tel.: 0 47 74 / 13 73<br />

Pro Person: 296 kcal (1239 kJ),<br />

38,8 g Eiweiß, 8,8 g Fett, 13,2 g<br />

Kohlenhydrate<br />

Fotohinweis: Wirths PR<br />

Zu jeder Tageszeit lecker und<br />

trotzdem leicht: Dieses tolle Gericht<br />

kann als kaltes Mittag essen<br />

oder als leichtes Abendessen genossen<br />

werden. Hierbei kann je nach<br />

Belieben auch anderes Gemüse und<br />

Pasta verwendet werden.<br />

ANGESPULT<br />

Gelebte Gleichberechtigung?<br />

Es war mal wieder soweit -<br />

auch am gestrigen 8. März<br />

wurde landauf, landab der<br />

Frauentag gefeiert. Und<br />

warum nicht. Frauen sind<br />

toll - man sollte sie feiern.<br />

Ebenso wie Männer und<br />

jeden, der sich dazwischen<br />

verortet. Doch der<br />

sogenannte Frauentag soll<br />

eigentlich auf die immer<br />

noch nicht wirklich gelebte<br />

Gleichberechtigung und<br />

Gleichstellung von Frauen<br />

aufmerksam machen.<br />

Also eigentlich kein Tag<br />

zum Feiern.<br />

Denn auch wenn sich Frauen<br />

in Deutschland im Gegensatz<br />

zu Frauen in vielen<br />

anderen Ländern der Welt<br />

- siehe nur Afghanistan<br />

und Iran - glücklich über<br />

das bisher erreichte schätzen<br />

können, bleibt noch<br />

viel zu tun. Ein Beispiel<br />

ist der noch immer existierende<br />

Lohn unterschied<br />

zwischen Männern und<br />

Frauen. Beängstigender ist<br />

jedoch ein anderes Phänomen.<br />

„Der zunehmende<br />

Antifeminismus und die<br />

Verbreitung sexistischer<br />

Hetze im Internet tragen<br />

dazu bei, dass veraltete<br />

Rollenbilder und Strukturen<br />

wieder erstarken<br />

und Frauen benachteiligt<br />

werden“, sagt Elisabeth<br />

Brunkhorst, Präsidentin<br />

des Niedersächsischen<br />

Landfrauenverbands. Dagegen<br />

anzutreten sieht sie<br />

als gesamtgesellschaftliche<br />

Herausforderung,<br />

auch was den uneingeschränkten<br />

Zugang zu<br />

Bildung, Gesundheitsversorgung<br />

und politischer<br />

Teilhabe angeht.<br />

Einen Mann hat sie bereits<br />

auf ihrer Seite, den niedersächsischen<br />

Gleichstellungsminister<br />

Dr. Andreas<br />

Philippi. „Als erster Mann<br />

an der Spitze des Gleichstellungsministeriums<br />

möchte ich betonen, dass<br />

wir die Gleichstellung der<br />

Geschlechter nur gemeinsam<br />

werden erreichen<br />

können. Da ist unsere Gesellschaft<br />

insgesamt gefordert“,<br />

findet auch er. Es ist<br />

zu hoffen, dass seine Worte<br />

nicht nur gehört, sondern<br />

auch auf Zustimmung stoßen<br />

und umgesetzt werden.<br />

Tamara Willeke<br />

> Im notfall: notruf: 1<strong>10</strong> feuerwehr/ notarzt: 112<br />

> ÄrztlIcher & apotheken-notdIenst cuxhaven: 0 47 21 / 1 92 22 / landkreIs: 0 47 1 / 1 92 22<br />

> frauennotruf des parItÄtIschen tag + nacht tel. 0 47 21 / 57 93 93<br />

> telefonseelsorge tag + nacht tel. 0800 / 1 11 01 11<br />

augenarzt<br />

zahnarzt<br />

WANNA re ∙ Eine entführte<br />

Frau, eine gefährliche<br />

Biowaffe, Moorleichen<br />

und ein vermisstes<br />

Kind gibt es beim Küstenkrimi-Abend<br />

am Samstag,<br />

13. April, im Café-Restaurant<br />

„Torfwerk“ des Moor-<br />

InformationsZentrum<br />

Ahlenmoor.<br />

Die beiden Autoren Markus<br />

Rahaus (Foto: Privat)<br />

und Karen Kliewe (Foto:<br />

Bogenberger) lesen aus ihren<br />

neuesten Kriminalromanen<br />

und der Cuxhavener<br />

Solist Der Steve bringt<br />

„mörderisch“ gute Musik<br />

mit.<br />

Der promovierte Virologe<br />

Markus Rahaus aus Nordleda<br />

stellt seinen druckfrischen<br />

Cuxhaven-Krimi<br />

„Operation Sturmflut“<br />

vor, in dem Hauptkommissar<br />

Arne Olofson in<br />

seinem schlimmsten Albtraum<br />

landet und sich<br />

altkreis wesermünde<br />

Notfallsprechstunde von<br />

<strong>10</strong> bis 11 Uhr und 19 Uhr<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Dr. Ulf Reyer<br />

Dorfstr. 7, Midlum<br />

Tel.: 0 47 41 / 14 61<br />

apotheke<br />

cuxhaven<br />

Samstag:<br />

Stadt-Apotheke<br />

Nordersteinstraße 57,<br />

Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21/2 30 31<br />

Sonntag:<br />

Kaiser-Apotheke<br />

Hamburg-Amerika-Straße 1,<br />

Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21/5 69 60<br />

Über Mord, Moor & Meer<br />

Küstenkrimi-Abend am 13. April im MoorIZ Ahlenmoor<br />

der Frage stellen muss,<br />

ob ein Leben mehr zählt<br />

als Tausende: Die Tür zu<br />

seinem Haus steht offen,<br />

und seine Frau Paula ist<br />

verschwunden. Olofsen<br />

leidet, doch sehr schnell<br />

schlägt seine Angst in Wut<br />

um. Als er die Forderung<br />

der Entführer erfährt -<br />

eine bestimmte Biowaffe<br />

im Austausch für Paulas<br />

Leben - sieht Olofsen rot<br />

und fliegt prompt aus dem<br />

Ermittlerteam...<br />

Karen Kliewe wiederum<br />

nimmt die Zuhörer mit an<br />

die Ostsee und präsentiert<br />

ihren - ebenfalls druckfrischen<br />

- Ostsee-Krimi „Die<br />

Brandung - Moorengel“.<br />

land hadeln,<br />

cadenberge, wingst,<br />

hemmoor, lamstedt,<br />

hechthausen<br />

Samstag und Sonntag:<br />

Ratsapotheke<br />

Reichenstraße 5,<br />

Otterndorf<br />

Tel.: 0 47 51 / 60 11<br />

Drei Tannen-Apotheke<br />

Große Straße 8,<br />

Lamstedt<br />

Tel.: 0 47 73 / 73 00<br />

Bad Bederkesa<br />

Samstag:<br />

Möwen-Apotheke<br />

Hans-Böckler-Straße 32,<br />

Bremerhaven-Leherheide<br />

Tel.: 04 71 / 6 29 29<br />

Fria Svensson, Leiterin<br />

des dänischen Archäologie-Museums<br />

und passionierte<br />

Hobby-Polizistin<br />

erhält im Hochsommer im<br />

deutsch-dänischen Grenzgebiet<br />

der Flensburger<br />

Förde einen skelettierten<br />

menschlichen Finger per<br />

Post ´- entdeckt im Thorsberger<br />

Moor. Fria glaubt<br />

an Mord und tatsächlich:<br />

im Moor werden sechs<br />

weitere grausam zugerichtete<br />

Leichen entdeckt...<br />

Der Küstenkrimi-Abend<br />

beginnt um 19 Uhr; Einlass<br />

ist ab 18.30 Uhr. Karten<br />

gibt es online auf ahlenmoor.de/tickets<br />

und<br />

können auch unter (04757)<br />

81 895 58 reserviert werden.<br />

In der Pause serviert<br />

das Team vom Café-Restaurant<br />

„Torfwerk“ Speisen<br />

und Getränke, die<br />

nicht im Kartenpreis enthalten<br />

sind.<br />

Sonntag:<br />

Beerster Apotheke<br />

Mattenburger Str. 17-19,<br />

Bad Bederkesa<br />

Tel.: 0 47 45/9 11 90<br />

Bremerhaven, langen,<br />

dorum, wremen<br />

Samstag:<br />

Möwen-Apotheke<br />

Hans-Böckler-Straße 32,<br />

Bremerhaven-Leherheide<br />

Tel.: 04 71 / 6 29 29<br />

Sonntag:<br />

Adler-Apotheke<br />

Auf der Bult 17a,<br />

Bremerhaven-Geestemünde<br />

Tel.: 04 71 / 93 13 203<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 0


9. März 20<strong>24</strong> Regional<br />

5<br />

Demokratie stärken, um das Leben zu vereinfachen<br />

SPD-Landtagsfraktion hielt ihre Klausurtagung in Cuxhaven ab<br />

CUXHAVEN sh ∙ Um<br />

nicht weniger als die politischen<br />

Schwerpunkte<br />

für 20<strong>24</strong> ging es der<br />

SPD-Landtagsfraktion bei<br />

ihrer Klausurtagung in<br />

Cuxhaven. Zentrale Themen<br />

der dreitägigen Beratungen<br />

waren die Stärkung<br />

der Demokratie, die<br />

Werte Europas, das Vereinfachen<br />

von Bauen und<br />

Wohnen sowie „Gute Arbeit“<br />

fördern. Themen, die<br />

so akut wie aktuell auch<br />

bundesweit sind.<br />

Viel Arbeit stehe an.<br />

„Nicht nur in Niedersachsen,<br />

sondern auch europaweit<br />

sind extremistische<br />

und rechtsradikale Kräfte<br />

bereits heute in den Parlamenten<br />

vertreten. In den<br />

vergangenen Wochen und<br />

Monaten haben wir aber<br />

auch gesehen: Die Bürgerinnen<br />

und Bürger wollen<br />

Demokratie und Zusammenhalt,<br />

gehen dafür<br />

auf die Straßen und sind<br />

solidarisch“, sagte Grant<br />

Hendrik Tonne, Vorsitzender<br />

der SPD-Landtagsfraktion.<br />

Die Ergebnisse<br />

der Klausurtagung sind in<br />

einer Cuxhavener Erklärung<br />

zusammengefasst.<br />

Zentrale Forderungen aus<br />

den Beratungen sind vier<br />

Punkte.<br />

Demokratie in<br />

Deutschland stärken<br />

Erstens die Stärkung der<br />

Demokratie und der Zusammenhalt<br />

der Gesellschaft<br />

vor Ort. Dazu soll<br />

Meine Woche<br />

Langweilig!!! Es wird<br />

noch immer, schon wieder<br />

oder überhaupt mal<br />

gestreikt. Warum weiß<br />

nicht jeder. Noch nicht<br />

einmal der GDL-Chef.<br />

Hat er doch nach<br />

eigenem Geständnis<br />

das letzte<br />

Angebot der<br />

Bahn nicht verstanden.<br />

Nach<br />

Pressesprecherin Eileen Kirchner und die Landtagsabgeordneten<br />

Grant Hendrik Tonne und Wiard Siebels erläuterten die<br />

Ergebnisse der Klausurtagung<br />

Foto: sh<br />

eine Novellierung des<br />

Niedersächsischen Verfassungsschutzgesetzes<br />

erfolgen. Konkrete erste<br />

Schritte sind Vergleiche<br />

mit Aufgaben und<br />

Möglichkeiten anderer<br />

deutscher Verfassungsschützer.<br />

So sei es in<br />

Süddeutschland schon<br />

heute möglich Drohnen<br />

einzusetzen. Das Niedersächsische<br />

Verfassungsschutzgesetz<br />

verbietet<br />

dies bislang noch. Die<br />

Digitalisierung der Polizei<br />

und der Ausbau des<br />

„Polizeischutzes für die<br />

Demokratie“ soll im Mittelpunkt<br />

stehen. Eine personelle<br />

Stärkung der Zentralstelle<br />

zur Bekämpfung<br />

von Hasskriminalität im<br />

Internet bei der Staatsanwaltschaft<br />

Göttingen stehe<br />

ebenfalls auf dem Plan.<br />

Dazu gehöre auch die<br />

Novellierung des Niedersächsischen<br />

Hochschulgesetzes.<br />

So soll es zukünftig<br />

Der Rückspiegel von Stefan Hackenberg<br />

Beim Teutates, wo fährt die Bahn?<br />

dieser Erkenntnis<br />

änderte sich<br />

aber nichts an<br />

seiner Streiklust.<br />

Wahrscheinlich<br />

waren irgendwelche<br />

verbindlichen<br />

Urlaubstage gebucht, so<br />

dass ein Rücktritt vom<br />

Streik - ja, es geht nur um<br />

den Streik, nicht den Posten<br />

des GDL-Chefs - zu<br />

kostspielig gewesen wäre.<br />

Und wohin hätte man<br />

auch fliegen können? Bei<br />

den fliegenden Untertassen<br />

oder Frühstücksbechern<br />

mit Flügeln wird ja<br />

auch gestreikt.<br />

Sei es drum. Nun kann<br />

man ja auch in Deutschland<br />

so manches Abenteuer<br />

erleben. So könnten<br />

uns unter Umständen<br />

gallische Zeiten bevorstehen.<br />

Sie wissen schon.<br />

Der Himmel könnte uns<br />

auf den Kopf fallen. Genauer,<br />

Teile aus dem<br />

Himmel. Trümmerstücke<br />

oder Abfall aus der ISS<br />

zum Beispiel. Beim Teutates,<br />

möge dieser Umstand<br />

uns nicht von den<br />

Trageschildern holen.<br />

Also wenden wir uns<br />

anderen Abscheulichkeiten<br />

der letzten Woche<br />

zu. Mit illegalen Drogen<br />

werden in der EU jährlich<br />

31 Milliarden Euro verdient.<br />

Steuerfrei! Das hat<br />

man aber jetzt zumindest<br />

in Deutschland eingeschränkt.<br />

Da wird ja aus<br />

illegal legal, und schon<br />

ist die Chose zu versteuern.<br />

Clever und letztlich<br />

eine einfachere Exmatrikulation<br />

bei rassistischen<br />

oder antisemitischen<br />

Vorfällen geben. Auch der<br />

Ausbau der Landeszentrale<br />

für politische Bildung<br />

sowie ein Aktionstag 75<br />

Jahre Grundgesetz sind<br />

geplant.<br />

Demokratie in<br />

Europa stärken<br />

- wie es die Niederlande<br />

vormachte - sogar den<br />

Drogenbossen irgendwie<br />

egal. Verdienen kann<br />

man daran unverändert.<br />

Weniger verdienen wird<br />

die Tage<br />

Elon Musk.<br />

Weil irgendwelche<br />

Deppen<br />

- andere<br />

Bezeichnungen<br />

verbieten<br />

sich<br />

- einen<br />

Strommast<br />

zerstört haben.<br />

Und<br />

weil wir in Deutschland<br />

einen Fachkräftemangel<br />

haben, dauert es nun ein<br />

paar Wochen den Stecker<br />

wieder in die Steckdose<br />

zu stecken. Folge:<br />

Die Produktion bei Tesla<br />

streikt. Entschuldigung:<br />

steht. Mein Gott, geht es<br />

uns Deutschen schlecht.<br />

Keine Bahn, kein Flugzeug<br />

und nun auch noch<br />

kein neues E-Auto mehr.<br />

Wo wird das noch hinführen?<br />

Vielleicht sollten<br />

wir es einfach mal mit positiver<br />

Einstellung versuchen.<br />

Das könnte helfen.<br />

Zweitens gilt es den Wohlstand<br />

und Demokratie in<br />

Europa sichern. Mehr Europa<br />

für Niedersachsen<br />

durch ein Bekenntnis zu<br />

Europa in der Landesverfassung.<br />

Soziale Mindeststandards<br />

in ganz Europa,<br />

wie faire Arbeitsbedingungen,<br />

Inklusion, Frauenrechte<br />

sowie soziale,<br />

ökonomische und ökologische<br />

Daseinsvorsorge,<br />

gehören dazu. Bei der<br />

Europawahl müsse der<br />

Rechtsruck aufgehalten<br />

und die Sicherung des innereuropäischen<br />

Friedens<br />

gewährleistet werden.<br />

Bauen und Wohnen<br />

erleichtern<br />

Drittens ist der Punkt<br />

Bauen und Wohnen für<br />

die Landtagsfraktion<br />

wichtig. Es soll in Zukunft<br />

leichter, schneller,<br />

günstiger gehen. Dazu<br />

gehört die Novellierung<br />

der Niedersächsischen<br />

Umbauordnung und des<br />

Niedersächsischen Architektengesetzes<br />

im Sommer<br />

20<strong>24</strong>. So ist die Anerkennung<br />

von in anderen<br />

Bundesländern erteilten<br />

Genehmigungen und die<br />

automatische Genehmigung<br />

eines Bauantrags<br />

nach drei Monaten geplant.<br />

Auch die Möglichkeit<br />

zur Weiterführung der<br />

Kurzarbeit in der Baubranche<br />

steht in der Agenda.<br />

Gute Arbeit möglich<br />

machen<br />

Der vierte Punkt folgt dem<br />

Stichwort „Gute Arbeit“<br />

in Niedersachsen. Dazu<br />

gehört die Novellierung<br />

des Niedersächsischen Tariftreue-<br />

und Vergabegesetzes.<br />

Öffentliche Aufträge<br />

werden an soziale und<br />

ökologische Standards<br />

von Guter Arbeit anknüpfen.<br />

Eine Entwicklung der<br />

Weiterbildungsstrategie<br />

wird erfolgen. Auch die<br />

schnelle Anerkennung<br />

ausländischer Qualifikationen<br />

soll erfolgen.<br />

Landfrauenmarkt<br />

startet wieder<br />

IHLIENWORTH re ∙ „Im<br />

Märzen der Bauer“ heißt<br />

es zu Beginn der Saison im<br />

Landfrauenmarkt Ihlienworth,<br />

am Freitag, 8. März,<br />

von 13 bis 18 Uhr und am<br />

Samstag, 9. März, von <strong>10</strong> bis<br />

16 Uhr in der Alten Meierei.<br />

Das Landfrauen-Café öffnet<br />

ebenfalls wieder zu den<br />

Marktzeiten und am auf<br />

den Markttagen folgendem<br />

Sonntag von 13 bis 17 Uhr.<br />

Zukunftstag: O.<br />

Ebken lädt ein<br />

CUXHAVEN re ∙ Für einen<br />

Tag in die Rolle eines<br />

Abgeordneten schlüpfen,<br />

Anträge erarbeiten, diskutieren<br />

und beschließen.<br />

Das alles ist am Zukunftstag<br />

möglich. Oliver Ebken,<br />

SPD-Landtagsabgeordneter<br />

aus Cuxhaven, lädt<br />

Schüler aus seinem Wahlkreis<br />

zur Teilnahme am<br />

diesjährigen „Zukunftstag“<br />

der SPD-Fraktion in<br />

den Niedersächsischen<br />

Landtag ein. Dieser findet<br />

am Donnerstag, 25. April,<br />

statt. Teilnehmende Schüler<br />

können für diesen Termin<br />

von der Schule freigestellt<br />

werden und sind<br />

versichert. Anmeldungen<br />

nimmt das Wahlkreisbüro<br />

von Oliver Ebken unter<br />

mail@oliver-ebken.de<br />

entgegen.<br />

Die Jobmesse<br />

für Geflüchtete und<br />

Interessierte im<br />

Landkreis Cuxhaven<br />

Die Jobmesse<br />

für Geflüchtete Die Jobmesse und<br />

Interessierte für Geflüchtete im und<br />

Landkreis Interessierte Cuxhaven im<br />

Landkreis Cuxhaven<br />

Sie sind auf der Suche nach einem<br />

Arbeitsplatz?<br />

Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitsplatz?<br />

Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitsplatz?<br />

Nutzen Sie die Chance und kommen Sie zu<br />

Nutzen Sie die Chance und kommen Sie zu<br />

Nutzen unserer Sie Jobmesse – Arbeitgeber aus<br />

unserer<br />

die Chance<br />

Jobmesse<br />

und<br />

– Arbeitgeber<br />

kommen<br />

aus<br />

Sie zu<br />

unserer verschiedenen Jobmesse verschiedenen Branchen – Arbeitgeber Branchen stellen stellen sich aus sich vor. vor.<br />

verschiedenen Branchen stellen sich vor.<br />

12. März 20<strong>24</strong> | <strong>10</strong> – 14 Uhr<br />

12. März Havenhostel Cuxhaven | <strong>10</strong> – 14 Uhr<br />

12. März 20<strong>24</strong> Kapitän-Alexander-Straße | <strong>10</strong> – 14 Uhr 16, 27472 Cuxhaven<br />

Havenhostel Cuxhaven<br />

Kapitän-Alexander-Straße 16, 27472 Cuxhaven<br />

Havenhostel Cuxhaven<br />

Kapitän-Alexander-Straße 16,<br />

27472 Cuxhaven<br />

Jobmesse für<br />

Geflüchtete<br />

LANDKREIS re ∙ Am<br />

Dienstag, 12. März, findet<br />

eine Jobmesse für Geflüchtete<br />

und Interessierte<br />

im Landkreis Cuxhaven<br />

statt. Wer auf der Suche<br />

nach einem Arbeitsplatz<br />

ist, ist eingeladen, an diesem<br />

Tag ins Havenhostel<br />

Cuxhaven zu kommen.<br />

Von <strong>10</strong> bis 14 Uhr stellen<br />

sich hier Arbeitgeber verschiedener<br />

Branchen vor.<br />

Hilfe für Krebskranke<br />

Typisierungsaktion am 15. März<br />

CUXHAVEN re ∙ An den<br />

Berufsbildenden Schulen<br />

in Cuxhaven haben sich<br />

21 Schüler, die sich in der<br />

Ausbildung zum Erzieher<br />

befinden, entschieden, ein<br />

humanitäres Projekt zu<br />

gestalten. Hierbei liegt der<br />

Schwerpunkt darin,<br />

krebskranken Menschen<br />

zu helfen.<br />

Jährlich erkranken 13.000<br />

Menschen, davon 600 Kinder,<br />

in Deutschland an<br />

Blutkrebs bzw. Leukämie.<br />

In Zusammenarbeit mit<br />

der Deutschen Stammzellspender<br />

Datei (DSD)<br />

findet am 15. März in den<br />

Berufsbildenden Schulen<br />

in Cuxhaven eine Typi-<br />

Keine Annahme<br />

am Dienstag<br />

CUXHAVEN re ∙ Die Diakonische<br />

Litauenhilfe<br />

kann am Dienstag, 12.<br />

März, keine Sachspenden<br />

annehmen, da ein Lkw aus<br />

Litauen beladen werden<br />

muss, und deshalb keine<br />

Ehrenamtlichen für die<br />

Annahme zur Verfügung<br />

stehen. Am Dienstag, 19.<br />

März, können wieder von<br />

9 bis 17 Uhr Sachspenden<br />

abgegeben werden.<br />

sierung statt. Die Typisierung<br />

erfolgt durch einen<br />

schmerzfreien Speichelabstrich.<br />

In der Zeit zwischen<br />

<strong>10</strong> und 16 Uhr haben<br />

alle Menschen im Alter<br />

zwischen 18 und 50 Jahren,<br />

die etwas Gutes tun<br />

wollen, die Chance, sich<br />

von den Mitarbeitern der<br />

DSD typisieren zu lassen.<br />

Genauere Informationen<br />

über die Arbeit der DSD<br />

gibt es unter www.deutsche-stammzellspenderdatei.de.<br />

Die angehenden<br />

Erzieher würden sich über<br />

zahlreiche Typisierungen<br />

freuen, denn somit unterstützen<br />

sie die „Zeit für<br />

Leben“.


6<br />

Regional 9. März 20<strong>24</strong><br />

Autohaus Junge e.K. Inh. Richard Meyn<br />

www.junge-autos.de<br />

Günstige Gebrauchte - sofort verfügbar!<br />

Mitsubishi Space Star Benzin, EZ 03/22, 52kW/71PS, 8.<strong>10</strong>0km, Klima, Sitzheizung,<br />

Tempomat, Alufelgen, Bluetooth, Einparkh.v+h, abged. Scheiben, weiß-met. .................................................. 13.990,- €<br />

2 x Opel Corsa F Benzin, EZ 01/21 + 12/21 blau + weiß .....................................................................ab 14.990,- €<br />

Opel Crossland X AUTOMATIK Benzin, EZ 07/17, 81kW/1<strong>10</strong>PS, 125.<strong>10</strong>0km, Klimaautom. Sitzheizung,<br />

AHK schwenkb., EPH vo+hi, Tempomat, grau-met .............................................................................................. 11.990,- €<br />

VW UP Benzin, EZ 06/14, 55kW/75PS, 64.500km, Klimaanlage, Sitzheizung, Lederlenkr., Alu, ZV,<br />

el. Fenster, el. Spiegel, Nebelscheinwerfer, var. Ladeboden, 4-türig, schwarz met. ......................................... <strong>10</strong>.990,- €<br />

2 x Golf Sportsvan AUTOMATIK ......................................................................................................... ab 13.990,- €<br />

2 x Golf 7 TDI Kombi und Limosine ................................................................................................. ab 17.990,- €<br />

2 x VW Golf 8, EZ 21,22, Benzin + Diesel, blau oder schwarzmet. ...................................Mwst. ausw. ab 25.900,- €<br />

VW Tiguan TDI, EZ 07/19, 1<strong>10</strong>kW/150PS, 63.000km, Klima, AHK abnehmb., Navi, Sitzheizung,<br />

EPH hi, el. Heckklappe, Spurhalteass., 6-Gang, Abstandswarner, grau-met. ............................... Mwst. ausw. 27.990,- €<br />

ELBE-WESER re ∙ Gemeinsam<br />

mit dem KPV Bildungswerk<br />

Niedersachsen<br />

diskutierten Christdemokraten<br />

aus dem Bezirksverband<br />

vor kurzem über<br />

„Kommunalpolitische Herausforderungen<br />

für den<br />

Elbe-Weser-Raum“. Dabei<br />

stand unter anderem der<br />

Katastrophenschutz im<br />

Fokus.<br />

Der Stader Landrat Kai<br />

Seefried informierte in seinem<br />

Vortrag über die Herausforderungen<br />

der Landkreise<br />

im sogenannten<br />

Nassen Dreieck zwischen<br />

Elbe und Weser im Katastrophenschutz<br />

in einer<br />

vielschichtigen Betrachtung<br />

- vom Brandschutz<br />

über flächendeckenden<br />

Stromausfall bis zu den<br />

letzten Hochwassersituationen<br />

im flussreichen<br />

Bezirk Norddeutschlands.<br />

Weiter stellte er das neue<br />

Katastrophenschutzzentrum<br />

vor, das derzeit in<br />

Stade errichtet wird. „Der<br />

Katastrophenschutz hat<br />

durch die aktuellen Krisen<br />

und den Angriffskrieg auf<br />

die Ukraine eine neue Bedeutung<br />

gewonnen“, fasste<br />

er zusammen.<br />

Ein sehr wichtiger Punkt<br />

sei außerdem, dass die<br />

Helfer der unterschiedlichen<br />

Hilfsorganisationen<br />

gleichgestellt werden:<br />

„Wenn Feuerwehrleute für<br />

ihren Einsatz vom Arbeitgeber<br />

freigestellt werden,<br />

muss das auch für die ehrenamtlichen<br />

Helfer von<br />

der DLRG und dem DRK<br />

gelten. Helfer muss gleich<br />

Helfer sein“, forderte die<br />

Innenpolitikerin Birgit<br />

Butter MdL in der folgenden<br />

Diskussion.<br />

Eine bessere finanzielle<br />

Ausstattung der Blaulichtorganisationen<br />

forderte<br />

der Bundestagsabgeordnete<br />

und CDU-Bezirksvorsitzende<br />

Enak Ferlemann von<br />

der Bundesregierung, weil<br />

beispielweise die DLRG<br />

bisher nur spendenfinanziert<br />

ist. „Es reicht nicht,<br />

dass der Bundeskanzler<br />

nur zum Fototermin in<br />

die Hochwasserregion<br />

zum Beispiel an die Aller<br />

nach Verden kommt und<br />

sich mit allen Helfern vom<br />

THW bis DLRG und Feuerwehr<br />

medienwirksam<br />

ablichten lässt“, wurde<br />

Ferlemann deutlich. Außerdem<br />

sprach der Cuxhavener<br />

Ferlemann die Optimierung<br />

der Leitstellen<br />

im Nordosten Niedersachsens<br />

an. „Die Zusammenlegung<br />

von Leitstellen im<br />

Langenstr. 45, 21781 Cadenberge<br />

Tel. 0 47 77 / 93 13 77, info@junge-autos.de<br />

CDU beklagt: Land lässt Kommunen allein<br />

Katastrophenschutz im Fokus einer Tagung des Bezirksverbandes<br />

Die CDU-Vertreter mit dem Bezirksvorsitzenden Enak Ferlemann<br />

(2.v.r.)<br />

Foto: Privat<br />

Elbe-Weser-Raum ist eine<br />

Frage, die geprüft werden<br />

sollte“, so Ferlemann. Das<br />

betreffe insbesondere die<br />

Landkreis Cuxhaven, Osterholz-Scharmbeck<br />

und<br />

Stade.<br />

Der Rotenburger Landrat<br />

Marco Prietz referierte<br />

über die aktuellen Entwicklungen<br />

des vom Bund<br />

Kundennähe und gute Planung<br />

Stadtsparkasse Cuxhaven erzielt gutes Ergebnis<br />

CUXHAVEN sh ∙ Durchweg<br />

zufriedene Gesichter<br />

gab es bei der Bilanzpressekonferenz<br />

der Stadtsparkasse<br />

Cuxhaven. Der<br />

Vorstandsvorsitzende<br />

Ralf-Rüdiger Schwerz und<br />

sein designierter Nachfolger<br />

Kai Mangels sprachen<br />

durchweg von einem guten<br />

Jahr. Viele der Herausforderungen<br />

des Vorjahres<br />

setzten sich 2023 fort. Der<br />

Angriffskrieg Russ lands<br />

auf die Ukraine hielt an.<br />

beschlossenen Ausbaus<br />

der Windkraft als erneuerbare<br />

Energie, wovon der<br />

Landkreis Rotenburg am<br />

stärksten in der ganzen Region<br />

betroffen sein wird. Er<br />

wies dabei auf die Ausgestaltung<br />

der neuen Windparks<br />

hin und forderte<br />

eine Beteiligungsstruktur,<br />

die die Kommunen verpflichtend<br />

berücksichtige.<br />

Nur so könne ein Teil der<br />

Wertschöpfung der Windkraft<br />

in der Region bleiben<br />

und die Akzeptanz bei<br />

der Bevölkerung erhöht<br />

werden. Außerdem sei<br />

der Ausbau der Netzinfrastruktur<br />

dringend notwendig,<br />

um den Strom auch zu<br />

den Verbrauchern zu bringen.<br />

„Damit wir unsere Energie<br />

aus dem Norden teuer<br />

an den Süden verkaufen<br />

können“, unterstützt Ferlemann<br />

diese Forderung<br />

und regte an, mit Großverbrauchern<br />

in der Elbe-Weser-Region<br />

eine regionale<br />

Energiepartnerschaft einzugehen.<br />

„Die Firma DOW<br />

in Stade oder den Hochofen<br />

in Bremen könnten<br />

dann unsere Windparks<br />

direkt mit Strom versorgen<br />

und so die Wertschöpfung<br />

bei uns behalten. Die Unternehmen<br />

hätten so auch<br />

einen international wettbewerbsfähigen<br />

Industriestrompreis,<br />

wodurch die<br />

wichtigen Industriearbeitsplätze<br />

bei uns gesichert<br />

werden“, zeigte Ferlemann<br />

auf.<br />

Als Mitglied des Europäischen<br />

Parlaments hielt David<br />

McAllister außerdem<br />

einen Impulsvortrag über<br />

die Bedeutung der Europäischen<br />

Union vor allem<br />

für die Kommunen im Elbe-Weser-Raum<br />

mit ihrem<br />

exportorientierten Mittelstand,<br />

der auf den Binnenmarkt<br />

mit den wirtschaftlichen<br />

Freiheiten dringend<br />

angewiesen ist. „Deswegen<br />

müssen die demokratischen<br />

Kräfte unbedingt<br />

zur Europawahl am 9. Juni<br />

gehen, damit die Mitte gestärkt<br />

wird - und nicht die<br />

extremistischen Ränder,<br />

die das vereinte Europa ablehnen“,<br />

warb McAllister<br />

für die Europawahl.<br />

Vorstandsvorsitzender Ralf-Rüdiger Schwerz (l.) und Vorstandsmitglied<br />

Kai Mangels zeigten sich mit der Bilanz 2023<br />

ausgesprochen zufrieden<br />

Foto: sh<br />

Die Maßnahmen der<br />

EZB im Laufe des Jahres<br />

zeigten zwar Wirkung auf<br />

die Inflation, doch war<br />

damit auch ein deutlicher<br />

Anstieg des Leitzinses<br />

verbunden. In Zusammenhang<br />

mit dem akutem<br />

Fachkräftemangel bestand<br />

so ein herausforderndes<br />

Umfeld.<br />

Starkes Kundengeschäft<br />

als Rückenwind<br />

Trotz dieser Gemengelage<br />

schaute der Vorstand der<br />

Stadtsparkasse Cuxhaven<br />

im Rahmen des jährlichen<br />

Bilanzpressegespräches<br />

zufrieden auf das Jahr<br />

2023 und blickte, so der<br />

Vorstandsvorsitzende<br />

Schwerz, „vorsichtig positiv<br />

gestimmt nach vorn“.<br />

Mit guter Kundennähe<br />

und einem überdurchschnittlichen<br />

Einlagengeschäft<br />

glänzte dabei die<br />

Stadtsparkasse. Fertigstellung<br />

einer neuen Geschäftsstelle,<br />

Schaffung<br />

von Parkplätzen im Zentrum<br />

der Stadt und die<br />

Sparkassen-BeachArena<br />

in Duhnen seien „nur ein<br />

paar Highlights aus 2023“.<br />

Gute Dienstleistung<br />

lohnt sich<br />

Der allgemeine Zinsanstieg<br />

sorgte bei der<br />

Stadtsparkasse für geändertes<br />

Verhalten bei der<br />

Kundschaft. So war die<br />

Nachfrage nach Krediten<br />

gerade im Privatkundenbereich<br />

etwas gedämpfter<br />

als noch im Vorjahr. Auf<br />

der anderen Seite waren<br />

gut strukturierte Geldanlagen<br />

nachgefragt.<br />

Doch der Zinsanstieg tat<br />

dem Kundenfokus der<br />

Stadtsparkasse aufgrund<br />

des hohen Engagements<br />

der Mitarbeiterinnen und<br />

Mitarbeiter keinen Abbruch.<br />

„Ihnen gilt unser<br />

besonderer Dank“, freut<br />

sich Vorstandsmitglied<br />

Kai Mangels. Bei den<br />

Einlagen konnte ein historischer<br />

Höchststand<br />

von über einer Milliarde<br />

Euro erreicht werden.<br />

Im Ergebnis konnte damit<br />

die Bilanzsumme um<br />

gut ein Prozent auf 1,22<br />

Milliarden Euro zulegen,<br />

der Jahresüberschuss lag<br />

mit 1,298 Millionen Euro<br />

rund 13,5 Prozent über<br />

Vorjahresniveau.<br />

Das erfolgreiche Kundengeschäft<br />

sei dabei die Basis<br />

der Stadtsparkasse. Die<br />

Gesamtausleihungen an<br />

Kunden nahmen 4,6 Prozent<br />

zu und erreichten mit<br />

929,4 Millionen Euro einen<br />

neuen Rekordstand. Dabei<br />

stand die Stadtsparkasse<br />

mit einem Wachstum von<br />

gut 39 Millionen Euro im<br />

Firmenkundengeschäft<br />

und knapp fünf Millionen<br />

Euro im Privatkundengeschäft<br />

sowohl dem<br />

privaten Häuslebauer als<br />

auch der heimischen Wirtschaft<br />

als Partner zur Seite.<br />

Darüber hinaus konnte<br />

die Stadtsparkasse ihre<br />

Position im Dienstleistungsgeschäft<br />

ausbauen.<br />

Das führte zu einem soliden<br />

Ergebnis im Bereich<br />

Bausparen.<br />

LESERREISE<br />

GEPLANTER ABLAUF DER FAHRT:<br />

1. Tag<br />

Abfahrt in Cuxhaven<br />

8.00 Uhr<br />

CUXLINER Frühstück auf der Hinfahrt<br />

Busankunft Warnemünde ca 14.00 Uhr<br />

Zeit zur freien Verfügung<br />

Weiterfahrt<br />

17.00 Uhr<br />

Ankunft am Hotel<br />

17.30 Uhr<br />

Zeit zur freien Verfügung<br />

2. Tag<br />

Frühstück im Hotel<br />

Hanse Sail in Rostock<br />

Fr., 9. – So., 11. August 20<strong>24</strong><br />

Unser Hotel befindet sich in der Östlichen Altstadt und ist somit<br />

perfekt geeignet, um die Stadt kennenzulernen und die Hanse<br />

Sail in vollen Zügen zu genießen. Genießen Sie die Hanse Sail vom<br />

Wasser aus und segeln dem Sonnenuntergang entgegen. Zum<br />

krönenden Abschluss gibt es eine Lichtershow bzw. Feuerwerk.<br />

Freizeit in der schönen Hansestadt Rostock<br />

mit der Hanse Sail<br />

Boarding<br />

19.15 Uhr<br />

„Himmel-Lichter-Törn“ auf<br />

einem Segelschiff 19.30 - 23.30 Uhr<br />

3. Tag<br />

Frühstück im Hotel<br />

Verladen der Koffer in den Bus mit<br />

anschließend Freizeit<br />

<strong>10</strong>.45 Uhr<br />

Busabfahrt<br />

14.00 Uhr<br />

Ankunft in Cuxhaven ca. 19.00 Uhr<br />

LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK:<br />

- Busfahrt gemäß Programm<br />

- CUXLINER Reisebegeleitung auf<br />

der gesamten Reise<br />

- CUXLINER Frühstück auf der<br />

Hinfahrt<br />

- 2x Übernachtungen mit Frühstück<br />

im B&B Hotel Rostock-Hafen<br />

- Abendlicher Segeltörn inklusive<br />

Begrüßungsgetränk<br />

Reisepreis im DZ:<br />

487,- € p.P.<br />

EZ-Zuschlag 150,- €<br />

Neue Industriestr. 14 · 27472 Cuxhaven · Tel. 0 47 21 / 600 645<br />

Buchungscode: EWA<br />

Reiseveranstalter:<br />

Cuxliner GmbH,<br />

Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven


Einladung zum<br />

OSTERBASAR<br />

Osterbasar<br />

und Tag der<br />

Tag der offenen Tür<br />

- Anzeige -<br />

Kreative Hobbykünstler zeigen ihre<br />

frühlingshaften Werke:<br />

offenen Tür<br />

betreutes wohnen<br />

Besser leben in Gesellschaft.<br />

• Ostergestecke<br />

• Seidentücher<br />

• Designerschmuck<br />

• Fensterbilder<br />

• Holzarbeiten<br />

• Stoffkreationen<br />

• und allerlei Österliches<br />

<strong>24</strong>.03.20<strong>24</strong><br />

von 11.00 bis<br />

17.00 Uhr<br />

oren-Residenz Astor Park können Sie zwischen ganz untern,<br />

individuell<br />

Tanztee mit Live-Musik ab 15 Uhr<br />

Garant<br />

geschnittenen<br />

für<br />

Wohnungen<br />

hohe Lebensqualität<br />

wählen – ganz nach Wir freuen<br />

im<br />

uns auf Ihren<br />

Alter<br />

Besuch!<br />

fnissen von 1 bis 3 Zimmern mit Wohnflächen von ca. 34,8 m²<br />

Debstedter Str. 26-30 • 27607 Geestland<br />

m² und mit Kaltmieten von 530,85 bis 918,20 Euro. Auf Wunsch<br />

Tel. 04743 8880<br />

unsere Services in den Bereichen Komfort,<br />

Wohnen,<br />

Haushalt<br />

Leben &<br />

und www.astor-park-langen.de<br />

Wohlfühlen im Astor Park Langen<br />

buchen.<br />

LANGEN sh ∙ Bekannterma-<br />

ie Ihre Freizeit nach eigenen Wünschen<br />

ßen<br />

und<br />

lebt es<br />

profitieren<br />

sich im hohen Alter<br />

Sie<br />

besonders gut in Geestland.<br />

m exklusiven Angebot im Bereich Events Großen und Anteil Gastronomie.<br />

daran hat der<br />

Astor Park im Ortsteil Lan-<br />

gierig? Vereinbaren Sie einen Termin. Wir beraten Sie gerne!<br />

gen. Die Senioren-Residenz<br />

mit ihren 170 Wohneinheiten<br />

bietet neben betreutem Woh-<br />

K LANGEN GMBH · Debstedter Str. 26-30 nen · auch 27607 Pflegewohnbereiche Geestland<br />

für Kurz- und Langzeitpflege.<br />

Dabei stechen die Ein- bis<br />

43 888-0 · Fax 04743 888-850 · astor-park.langen@emvia.de<br />

www.astor-park-langen.de<br />

Drei-Zimmer-Appartements<br />

für betreutes Wohnen hervor.<br />

Sie haben selbstverständlich<br />

eine <strong>24</strong>-Stunden-Notrufbereitschaft.<br />

Neben regelmäßigen<br />

Veranstaltungen ist für die Bewohner<br />

mit der Nutzung des<br />

Schwimmbades, der Sauna<br />

und des Gymnastikraumes<br />

inklusive von Gruppenangeboten<br />

der Service umfassend.<br />

Das Schwimmbad ist gerade<br />

vollständig überarbeitet worden.<br />

Es steht nicht nur den<br />

Bewohner zur Verfügung.<br />

Auch Gruppen älterer Menschen<br />

von außerhalb können<br />

es nach Voranmeldung nutzen.<br />

Sie können sich mit der<br />

Hausverwaltung in Verbindung<br />

setzen, um mit ihr abzusprechen,<br />

wann ein geeigneter<br />

Termin unter welchen Voraussetzungen<br />

die Nutzung des<br />

Bades möglich macht.<br />

Der Astor Park setzt ganz auf<br />

emphatische und familienfreundliche<br />

Atmosphäre. Ein<br />

hauseigener Hotelbetrieb erlaubt<br />

Angehörigen und Freunden<br />

viel Zeit mit den Bewohnern<br />

zu verbringen und dabei<br />

räumlich auch über Nacht<br />

die Zeit mit ihren Lieben zu<br />

teilen. Die gesamte Wohnanlage<br />

ist barrierefrei und lädt<br />

zu einem erholsamen Urlaub<br />

nur 20 Minuten von der<br />

Ein Rund-um-Sorglos-Paket erwartet die Bewohner der Senioren Residenz<br />

Astor Park - inklusive Bad und Fitnessraum lebt es sich gesundheitlich bewusst<br />

in Langen<br />

Foto: sh<br />

Nordsee entfernt ein. Auch<br />

Probe-Wohnen ist so möglich.<br />

Eine kurzfristige Pflegeunterstützung<br />

in besonderen Situationen<br />

- auch für den Urlaub -<br />

ist möglich und erlaubt Pflege<br />

und Betreuung außerhalb der<br />

Familie. Die Bedürfnisse der<br />

Bewohner stehen im Mittelpunkt,<br />

wenn vorübergehend<br />

Erholung und Unterstützung<br />

ansteht.<br />

Empathie und Umsorgung stehen<br />

im Astor Park im Mittelpunkt.<br />

Das speziell geschulte<br />

Fachpersonal wird unterstützt<br />

durch Ärzte und Therapeuten.<br />

Regelmäßige Weiterbildungen<br />

garantieren ein<br />

bestens geschultes Personal.<br />

Vom Betreuten Wohnen bis<br />

zur stationären Pflege sowie<br />

bei der Kurzzeitpflege finden<br />

dabei Bewohner und Gäste<br />

zudem Erholung im Grünen<br />

- im japanischen Garten mit<br />

Teich und seinem Teehaus<br />

oder ein paar Schritte weiter<br />

im Park Friedrichsruh. Aber<br />

ruhig heißt nicht abgeschieden.<br />

Zur Bus haltestelle sind es<br />

nur 20 Meter, ein Ärztehaus ist<br />

ebenso wie der nächste Supermarkt<br />

nur knapp 500 Meter<br />

weiter und für die Apotheke<br />

braucht es gar nur 200 Meter.<br />

Ein weiteres Highlight sind<br />

die zahlreichen Veranstaltungen<br />

über das Jahr hinweg.<br />

Zu Ostern beispielsweise steht<br />

der Osterbasar auf dem Programm.<br />

Dort werden - meist<br />

von den Bewohnern - selbst<br />

gebastelte Ostergestecke, Seidentücher<br />

Designerschmuck,<br />

Fensterbilder, Holzarbeiten<br />

und Stoffkreationen zu finden<br />

sein. Und fehlen wird natürlich<br />

auch der beliebte Tanztee<br />

mit Live-Musik nicht.<br />

Auch ein Restaurant gibt es im<br />

Haus. Die hauseigene Küche<br />

bietet gutbürgerliches Essen,<br />

wobei die Mahlzeiten entweder<br />

in geselliger Runde im gemütlichen<br />

Restaurant oder auf<br />

den Zimmern genossen werden<br />

können.<br />

Wer sich im höheren Alter auf<br />

ein Leben mit hoher Lebensqualität<br />

freut, ist im Astor Park<br />

Langen bestens aufgehoben.<br />

ASTOR PARK LANGEN GMBH • Debstedter Str. 26-30 • 27607 Geestland<br />

Telefon 0 47 43/888-0 • Fax 0 4743/888-850 • astor-park.langen@emvia.de<br />

www.astor-park-langen.de


8<br />

Sonderthema 9. März 20<strong>24</strong><br />

Garten<br />

Profitipps für Mini-Gärten<br />

Auf engem Raum ein grünes Paradies schaffen<br />

WENN DIE<br />

GARTENZWERGE<br />

MAL WIEDER FREI HABEN:<br />

GRÜNE-DAUMEN-GARANTIE<br />

VON MABAU<br />

Rasen-, Baum- und Beetpflege von A bis Z Gehweg-, Terrassen-, Auffahrt und Dachrinnenreinigung<br />

Laubbeseitigung Pflaster,-Erd- und Teichaushubarbeiten Baumfällarbeiten<br />

Wöchentlich 14-tägig monatlich jährlich<br />

Flexibel gründlich zuverlässig qualitätsverliebt zertifiziert nach ISO 9001<br />

Scharnstedter Weg 20 | 27639 Wurster Nordseeküste | 04741 981328 | info@mabau-cux.de | mabau-cux.de<br />

bhw ∙ Die beliebteste Freizeitbeschäftigung<br />

der<br />

Deutschen? Das Gärtnern.<br />

Wer gerne gräbt, pflanzt<br />

und eigene Kräuter ernten<br />

will, braucht keine großräumige<br />

Anlage hinterm<br />

Haus. Auch kleine Grünflächen<br />

haben viel zu bieten<br />

- wenn sie klug und<br />

bedarfsgerecht geplant<br />

werden: Wie soll das Grün<br />

genutzt werden? Soll ein<br />

Gemüsebeet die Selbstversorgung<br />

ermöglichen, will<br />

man eine Naturoase schaffen<br />

oder sollen die Kinder<br />

im Garten spielen können?<br />

Größe durch Struktur:<br />

Gliederung schafft<br />

Übersicht! Kleine Gärten<br />

wirken größer, wenn<br />

sie - je nach Funktion - in<br />

unterschiedliche Bereiche<br />

aufgeteilt werden. Dabei<br />

lassen sich Terrassen,<br />

Spielräume und Beete gut<br />

kombinieren. Während<br />

auf der Holzterrasse Sonnenliegen<br />

zum Entspannen<br />

einladen, bietet eine<br />

kleine Wiese Kindern<br />

Platz zum Toben. „Lange,<br />

schmale Gärten wirken<br />

Eine grüne Oase auf kleinstem Raum gelingt mit kluger Planung<br />

Foto: Adobe Stock / leeyiutung / BHW Bausparkasse<br />

durch geschwungene Gartenwege<br />

breiter“, erläutert<br />

Markus Simon von der<br />

BHW Bausparkasse. „Ist<br />

die Fläche dagegen kurz<br />

und breit, erzeugen locker<br />

gesetzte, einzelne Wegeplatten<br />

den Eindruck von<br />

Weite und Tiefe.“ Auch<br />

halbhohe Mauern, bewachsene<br />

Rankgitter oder<br />

hohe Gräser geben kleinen<br />

Gärten Struktur.<br />

Ab in die Höhe: Werden<br />

Pflanzen dicht an dicht in<br />

den Beeten platziert, wirkt<br />

das schnell zu überladen.<br />

Weniger ist mehr - sonst<br />

fehlt auch den Pflanzen<br />

die Luft zum Atmen. Deshalb<br />

sollten Sträucher und<br />

Bäume nicht zu ausladend<br />

wachsen. Dann ist selbst<br />

der Obst- oder Gemüseanbau<br />

machbar. Spalierobstbäume,<br />

die an einem Gerüst<br />

gezogen werden, sind<br />

in ihrem Wachstum gut<br />

zu steuern. „Höher statt<br />

breiter“ - das gelingt auch<br />

mit mehrstöckigen Hochbeeten,<br />

die das Pflanzenwachstum<br />

auf gleich mehreren<br />

Etagen ermöglichen.<br />

So kommt der Rasen in Form<br />

Bei der Pflege typische Fehler vermeiden<br />

Prietz & Co.<br />

BAUMASCHINEN-<br />

VERMIETUNG<br />

z.B. Minibagger,<br />

Arbeitsbühnen bis 26 m,<br />

Rüttler, Abbruchhammer,<br />

Steinknacker,<br />

Radlader, Teleskoplader,<br />

Buschhäcksler usw.<br />

KFZ-Handel + Service<br />

Grodener Chaussee 36 · Cuxhaven<br />

Tel. 04721 <strong>24</strong>025<br />

www.prietz-und-co-cuxhaven.de<br />

<br />

<br />

Tag der offenen Tür am 30.03.<br />

Birkenstraße 80 · 21737 Wischhafen<br />

Tel. 0 47 70 / 83 <strong>10</strong> 40 · www.diercksgmbh.de<br />

Freude am Draußensein!<br />

KFZ-Service · Fahrräder · Rasenmäher · Tankstelle · Autowaschanlage<br />

wie Hand- und Aufsitzmäher,<br />

Trimmer und Motorsensen,<br />

Keensägen, Mähroboter,<br />

Laubsauger und Laubpuster,<br />

Heckenscheren und alles was das Gartenherz<br />

noch begeistert. Und wenn man vom Garten eine Pause braucht ...<br />

RIESENAUSWAHL<br />

an Gartengeräten!<br />

Wacholderweg 7<br />

21781 Cadenberge<br />

Telefon 04777 800 97 07 · Mobil 0171 746 60 56<br />

E-Mail info@bock-baumservice.de<br />

Problemfällung · Baumpflege · Schredderarbeiten<br />

Gartenpflege und Gestaltung · und vieles mehr<br />

Wir haben auch über 400 E-Bikes am Lager.<br />

Wir beraten Sie gerne.<br />

djd ∙ Aller Anfang ist bekanntlich<br />

schwer - das gilt<br />

auch für Rasenflächen, die<br />

nach einem langen und<br />

nassen Winter wieder in<br />

die neue Gartensaison starten<br />

sollen. Vom Wunschbild<br />

eines dichten, sattgrünen<br />

und moosfreien<br />

Teppichs ist das Grün in<br />

vielen Gärten aktuell noch<br />

weit entfernt. Doch mit der<br />

richtigen Pflege und einigen<br />

gezielten Maßnahmen<br />

können Gartenbesitzer die<br />

Gräser wieder in Form<br />

bringen.<br />

Sobald Frosttemperaturen<br />

passé sind und das Rasenwachstum<br />

wieder in<br />

Schwung kommt, beginnt<br />

das Pflegeprogramm mit<br />

einer gut dosierten Düngung.<br />

Danach sollte man<br />

das Grün wachsen lassen<br />

und erstmals auf etwa vier<br />

Zentimeter Länge mähen.<br />

Um Moos und Rasenfilz<br />

zu beseitigen, hat sich das<br />

Vertikutieren bewährt.<br />

Damit sollten Freizeitgärtner<br />

allerdings warten, bis<br />

es wärmer wird. Die Monate<br />

April und Mai sind<br />

ein guter Zeitpunkt dafür.<br />

Damit der Vertikutierer<br />

gut durchkommt, werden<br />

die Halme vorher am besten<br />

auf circa zwei Zentimeter<br />

gekürzt. Kahlstellen<br />

können anschließend<br />

nachgesät werden. Dazu<br />

muss man das Saatgut mit<br />

einer speziellen, schonend<br />

Bei Bedarf vertikutieren, Kahlstellen nachsäen und richtig<br />

düngen: So kommt der Rasen zur neuen Gartensaison wieder<br />

in Form<br />

Foto: djd/Floragard<br />

mit Nährstoffen versehenen<br />

Rasenerde vermengen,<br />

einharken, andrücken<br />

- und ein regelmäßiges<br />

Wässern nicht vergessen.<br />

Zum nachhaltigen Gärtnern<br />

tragen torffreie Produkte<br />

wie die Floragard<br />

Bio-Erde Sportlich bei. Sie<br />

ist unter anderem mit dem<br />

natürlichen Pilz Trichoderma<br />

versetzt, der eine<br />

Symbiose mit den jungen<br />

Rasenpflanzen eingeht<br />

und sie gegen äußere Einflüsse<br />

schützt.<br />

Um den Rasen längerfristig<br />

gegen Moos zu<br />

wappnen, sind nach dem<br />

Vertikutieren weitere Pflegemaßnahmen<br />

empfehlenswert.<br />

Auf schweren<br />

Böden hat es sich bewährt,<br />

für eine bessere Drainage<br />

zusätzlich zwei bis drei Liter<br />

feinen Rasensand pro<br />

Quadratmeter auszubringen.<br />

Der Sand lockert den<br />

Boden und verbessert den<br />

Lufthaushalt. Regenwasser<br />

kann somit deutlich tiefere<br />

Schichten erreichen. Das<br />

Resultat: Die Graswurzeln<br />

erhalten mehr Sauerstoff,<br />

der Rasen wird dichter<br />

und strapazierfähiger.<br />

Noch ein Tipp: Reste von<br />

Pflanz- oder Blumenerde,<br />

die bei anderen Gartenprojekten<br />

übriggeblieben<br />

sind, eignen sich nicht für<br />

die Rasensaat. Diese Erden<br />

sind meist zu grob strukturiert<br />

und haben durch<br />

den enthaltenen Dünger<br />

zu viele Nährstoffe. Mit einer<br />

Spezialerde für Gräser,<br />

die eine feinere Struktur<br />

aufweisen, kann das Saatgut<br />

besser keimen und die<br />

Wurzeln entwickeln sich<br />

gesünder.


9. März 20<strong>24</strong> Sonderthema<br />

9<br />

im Frühjahr<br />

Das Frühjahrsprojekt Gartenteich<br />

Fünf Tipps zur Planung und Pflege der heimischen Naturoase<br />

Ein Gartenteich ist eine schöne Naturoase, an der sich herrlich<br />

entspannen lässt<br />

Foto: djd/Eheim<br />

djd ∙ Ein Gartenteich ist<br />

nicht nur ein Blickfang,<br />

sondern auch ein eigenes<br />

kleines Ökosystem, das jeden<br />

Garten bereichert. Bevor<br />

Hobbygärtner jedoch<br />

den ersten Spatenstich<br />

wagen, ist eine sorgfältige<br />

Planung wichtig, damit<br />

die Naturoase langfristig<br />

Freude bereitet. Hier sind<br />

einige Tipps, die dabei<br />

helfen, den Traum vom<br />

perfekten Gartenteich zu<br />

verwirklichen.<br />

1. Größe und Standort:<br />

Die Größe des Teichs<br />

sollte gut durchdacht sein<br />

und zum Gesamtbild des<br />

Gartens passen. Möchten<br />

Sie Fische halten? Dann<br />

ist eine ausreichende Tiefe<br />

wichtig, etwa 80 Zentimeter,<br />

damit die Tiere auch<br />

im Winter gut überleben<br />

können. Ein ökologisches<br />

Gleichgewicht stellt sich<br />

schneller ein, wenn der<br />

Teich größer ist. Der<br />

Standort sollte idealerweise<br />

im Halbschatten liegen,<br />

fernab großer Laubbäume,<br />

um das Einfallen von Blättern<br />

zu verhindern.<br />

2. Planung der Teichzonen:<br />

Beim Aushub des<br />

Teichs sollten verschiedene<br />

Zonen berücksichtigt<br />

werden: die Sumpfzone,<br />

die Flachwasserzone und<br />

die Tiefwasserzone. Jede<br />

Zone hat ihre eigenen Anforderungen<br />

an Tiefe und<br />

Bepflanzung, um ein ausgewogenes<br />

Ökosystem zu<br />

schaffen.<br />

3. Auswahl der Teichtechnik:<br />

So richtig schön<br />

ist das Naturparadies nur<br />

mit klarem Wasser. Und<br />

dafür gibt es Pumpen<br />

und Filter. Die benötigte<br />

Teichtechnik hängt von<br />

der Größe des Biotops ab.<br />

Die Pumpe wird vor dem<br />

Befüllen des Teichs an der<br />

tiefsten Stelle eingesetzt.<br />

Das Gerät bewegt das<br />

Wasser, pumpt es durch<br />

den Filter und sorgt somit<br />

für eine ausreichende<br />

Sauerstoffzufuhr. Praktisch<br />

sind aufeinander abgestimmte<br />

Komplettsets<br />

wie LoopPro von Eheim.<br />

Der Durchlauffilter kann<br />

bequem am Rand des<br />

Teichs installiert werden<br />

und hat den Vorteil, dass<br />

er mit einem Vorfilter ausgestattet<br />

ist, der groben<br />

Schmutz schon abfängt,<br />

bevor das Wasser durch<br />

die weiteren separaten<br />

Filterkammern fließt. Ein<br />

vorgeschalteter UVC-<br />

Klärer tötet zudem Keime,<br />

Bakterien und Algensporen<br />

ab.<br />

4. Einsetzen von Fischen:<br />

Nachdem der Teich angelegt<br />

und mit Wasser gefüllt<br />

ist, dauert es einige<br />

Wochen, bis sich das ökologische<br />

Gleichgewicht<br />

einstellt und man Fische<br />

einsetzen kann. Grundsätzlich<br />

gilt: Fische sollten<br />

erst ab einer Teichgröße<br />

von 3.000 Litern eingesetzt<br />

werden. Achten Sie<br />

darauf, welche Fischarten<br />

miteinander harmonieren<br />

und ob die Tiere eher<br />

Einzelgänger sind oder in<br />

Gruppen gehalten werden<br />

sollten.<br />

5. Künftiges Algenwachstum<br />

vermeiden: Sinnvoll<br />

ist die Anschaffung eines<br />

Schlammsaugers, um<br />

künftig abgelagerte Biomasse<br />

aus Pflanzenresten<br />

und Schlamm vom Boden<br />

beseitigen zu können. Dies<br />

trägt dazu bei, den Nährstoffgehalt<br />

im Wasser zu<br />

senken und damit ein<br />

starkes Algenwachstum<br />

im Sommer zu vermeiden.<br />

Farbenfrohe Blütenpracht<br />

ibulb ∙ Gladiolen symbolisieren<br />

Stolz, Stärke und<br />

Sieg. Man kauft und pflanzt<br />

die Knollen im Frühjahr.<br />

Sie blühen noch vor Jahresende<br />

und versetzen Garten<br />

oder Balkon in eine sommerliche<br />

Stimmung mit einer<br />

Explosion von Farben.<br />

Gladiolen pflanzen:<br />

1. Sobald die Gefahr von<br />

Nachtfrost vorüber ist,<br />

können Sie mit der Arbeit<br />

beginnen.<br />

2. Wählen Sie einen Platz<br />

mit viel Sonne und gut<br />

durchlässigem Boden;<br />

eine Gladiole mag keine<br />

nassen Füße. Falls erforderlich,<br />

können Sie einen<br />

Hügel (Hochbeet) anlegen<br />

und die Knollen darin einpflanzen.<br />

Lockern Sie in<br />

diesem Fall zunächst den<br />

Foto: ibulb<br />

Explosion von Farben<br />

Schon jetzt für bunte Beete sorgen<br />

Boden darunter.<br />

3. Die besten Ergebnisse erzielen<br />

Sie, wenn Sie Kompost<br />

oder organischen<br />

Dünger hinzufügen.<br />

4. Pflanzen Sie die Knollen<br />

in einem Abstand von<br />

etwa zwölf Zentimetern<br />

und zehn Zentimetern tief<br />

ein, so dass die Spitze oder<br />

„Nase“ nach oben zeigt.<br />

Füllen Sie wieder mit Erde<br />

an, und drücken Sie diese<br />

vorsichtig fest.<br />

5. Gießen Sie nach der<br />

Pflanzung und freuen Sie<br />

sich auf das Ergebnis.<br />

6. Nach dem Austrieb können<br />

Sie die höheren Triebe<br />

stützen, damit sie nicht<br />

umkippen.<br />

7. Bei Trockenheit während<br />

der Wachstumsperiode<br />

regelmäßig gießen.<br />

WIR STARTEN IN DIE SAISON<br />

Unsere Vorjahres-Modelle<br />

stark reduziert!<br />

STRANDKÖRBE<br />

SCHON AB 995,00 €<br />

FEIERN SIE MIT UNS UNSEREN SAISONSTART 20<strong>24</strong><br />

%<br />

Holen Sie sich noch schnell eines von unseren letzten Vorjahres-Modellen<br />

jetzt zum exklusiven Sonderpreis<br />

Zum Sofortmitnehmen<br />

Wir liefern auf Wunsch natürlich auch erst im Frühjahr<br />

Carl-Zeiss-Straße 6 | 21614 Buxtehude | Tel. 04161 - 596 680 | Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa <strong>10</strong>-15 Uhr | info@strandkorbprofi.de | www.strandkorbprofi.de


SErviCE<br />

rund uMS HauS<br />

· ObjEktbEtrEuung<br />

· HauSHaltSauflöSungEn<br />

· klEinE<br />

PflaStErarbEitEn<br />

· gartEnarbEit<br />

Hauptstraße 56<br />

27478 Cuxhaven<br />

Mobil 0160 - 89 95 908<br />

E-Mail: rust-frank@t-online.de<br />

Das große Elbe Weser Kurier Wochenendkreuzworträtsel<br />

Diese Woche verlosen wir unter allen richtigen Einsendungen<br />

das Buch „Bevor der Sturm begann“ von Claudia Ley<br />

www.deck11.de<br />

AIDA Verlockung der Woche<br />

(gültig bis 14.03.<strong>24</strong>)<br />

Metropolen ab Hamburg<br />

7 Tage, 27. April 20<strong>24</strong><br />

AIDAnova<br />

ab 749 €* p.P.<br />

Mediterrane Schätze<br />

7 Tage ab Mallorca, April 20<strong>24</strong><br />

AIDAstella ab 1.099€* p.P.<br />

inkl. Flug<br />

Norwegens Fjorde<br />

<strong>10</strong> Tage ab Hamburg, 30.April 20<strong>24</strong><br />

AIDAperla ab 1.349 €* p.P.<br />

*AIDA VARIO Preis p.P. bei 2er-Belegung (Innenkabine), limitiertes Kontingent<br />

Deck 11 Touristik GmbH<br />

am City Center Cuxhaven<br />

Segelckestraße 45-47<br />

Fon: (04721) 6 98 26 23<br />

im „Mein Outlet & Shopping Center“<br />

Am Längengrad 12, 27568 Bremerhaven<br />

Fon: (0471) 94 18 99 99<br />

BETT N‘ GRÜNKOHL (November – März)<br />

Gemütliches Doppelzimmer, „Grünkohl satt“ und Frühstück<br />

im „Bruckert‘s“ und dem Hotel „Zur Post“.<br />

Liebe Gäste, entdecken Sie von November bis März<br />

unser „Grünkohl satt“ im „Bruckert‘s“. Genießen Sie<br />

Grünkohl, Beilagen & Getränke inklusive gemütlichem<br />

Doppelzimmer mit Frühstück.<br />

Unser „BETT N‘ GRÜNKOHL“ beinhaltet:<br />

Frisch zubereiteten Grünkohl · Saftigen Kasselerbraten<br />

· Köstliche Kohlwurst, Pinkelwurst · Zart schmelzende<br />

Schweinebacke · Salz- und Bratkartoffeln · Ein Kümmel<br />

· Alles „all you can eat“! · Übernachtung im Hotel<br />

· Inklusive Frühstück<br />

PREIS PRO PERSON: 69,90 €<br />

(Inklusive: Übernachtung, Grünkohl, ein Kümmel & Frühstück, MwSt.)<br />

Genießen Sie im „Bruckert‘s“ – ob allein oder mit Familie.<br />

RESERVIERUNG ERFORDERLICH<br />

Buchung: Tel.: +49 (0) 162 / 3163840<br />

E-Mail: info@hotel-zur-post-otterndorf.de<br />

Adresse: Cuxhavener Straße 32a, 21762 Otterndorf<br />

Ihr „Bruckert‘s“ Team<br />

Rollstuhlservice<br />

Krankenfahrten<br />

Dialysefahrten<br />

Kurierfahrten<br />

Kleintransporte<br />

Flughafentransfer<br />

Gruppenfahrten<br />

bis 6 Pers.<br />

Taxi<br />

Beckmann<br />

0 47 71<br />

/<br />

81 66<br />

Das Lösungswort lautet:<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 <strong>10</strong> 11 12<br />

Name, Vorname<br />

Straße<br />

PLZ, Ort<br />

Telefon<br />

Ausschneiden und sofort einsenden an:<br />

ELBE WESER KURIER · Neue Industriestraße 14 · 27472 Cuxhaven<br />

Teilnahmeschluss: 14. März 20<strong>24</strong>. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.<br />

Keine Barauszahlung! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Des Rätsels Lösung:<br />

SMETANA · Am 2. März<br />

jährte sich zum 200. Mal der<br />

Geburtstag des tschechischen<br />

Komponisten Bedřich<br />

Smetana. Der sinfonische<br />

Zyklus „Mein Vaterland“ ist<br />

sicherlich sein bekanntestes<br />

Werk. Und auch wenn der<br />

Zyklus nicht jedem was sagt,<br />

hat einen Teil daraus schon<br />

fast jeder gehört - „Die Moldau“.<br />

Eine Komposition, die<br />

musikalisch den Lauf des namensgebenden<br />

Flusses nachzeichnet.<br />

- Die CD „20 Jahre<br />

Spandau - Für Momente wie<br />

den einen“ hat Gisela Bienert<br />

aus Cuxhaven gewonnen. -<br />

Dieses Mal gibt es den Roman<br />

„Bevor der Sturm begann“<br />

von Claudia Ley zu gewinnen.<br />

Eine deutsch-italienischen<br />

Familiensaga über Liebe, Verlust<br />

und Neubeginn.<br />

Unsere Leistungen:<br />

-Inspektion aller<br />

Fabrikate<br />

-Reifenservice<br />

-Hol- & Bring-Service<br />

-Teile- & Zubehör -<br />

verkauf<br />

-Jung- & Gebrauchtwagen<br />

Raiffeisenstraße 1<br />

21762 Otterndorf<br />

Telefon 0 47 51 / 2004<br />

WhatsApp:<br />

0160 / 98 780 32 7<br />

www.autohaus-otterndorf.de<br />

„Die Woge: Marine-Kriegsgeschichten“<br />

von Joachim Ringelnatz Folge 2<br />

... »Der Kasten scheint<br />

voll zu sein; die Luken<br />

waren dicht. Am Ende<br />

nimmt er noch Deckslast.<br />

Wenn sie nur nicht<br />

morgen das Schiff noch<br />

einmal überholen. Ich bin<br />

schon zweimal von diesen<br />

vermaledeiten französischen<br />

Geheimspionen<br />

verscheucht.«<br />

Der Stumme gähnte langatmig<br />

und dehnte sich in<br />

die Breite, wobei er dem<br />

Langen versehentlich mit<br />

dem Ellbogen in die Zähne<br />

schlug. Aber er sagte<br />

nichts.<br />

»Halten Sie sich schon<br />

lange in Barcelona auf?«<br />

»Sechs Wochen.«<br />

»Sie musterten hier ab?«<br />

»Nein, in Lissabon.«<br />

»Lloyd?«<br />

»Hapag.«<br />

»Von der Westküste ...?«<br />

»Südamerika. Ja.«<br />

»Und reisten per Bahn?«<br />

»Erst nach Madrid, dann<br />

nach Bilbao und dann<br />

nach hier.«<br />

»Warum nicht gleich<br />

direkt?«<br />

»Es waren zuviel Deutsche<br />

dort; man ließ uns<br />

nicht hinein. Erst mit der<br />

Zeit in kleinen Trupps<br />

schob man uns nach,<br />

wenn wieder andere fort<br />

waren.«<br />

»Ja, ja, sie strömen alle<br />

herbei, für die Heimat<br />

zu kämpfen. – Wann<br />

weilten Sie zuletzt in<br />

Deutschland?«<br />

»Vor drei Jahren.«<br />

»Drei Jahren? Denken Sie:<br />

ich bin seit sieben Jahren<br />

fort. – Ob uns die Franzosen<br />

unterwegs anhalten<br />

werden?«<br />

»– weiß nicht.«<br />

»Indolent!« stieß der Lange<br />

geärgert hervor; doch<br />

war er überzeugt, daß der<br />

andere das Wort nicht<br />

verstünde. Er beschloß,<br />

C<br />

fortan gleichfalls stumm<br />

zu sein.<br />

So erstarben die Worte<br />

in dem geheimen Gelaß,<br />

und dafür lebten mancherlei<br />

traumwebende<br />

Geräusche der Ruhe auf:<br />

der ohnmächtig zornige<br />

Wellenschlag an der<br />

Bordwand, das Nagen<br />

einer Maus, zwei schnaufende<br />

Atemzüge nebeneinander,<br />

zuweilen ein<br />

Mehr über den Dichter, Maler,<br />

Kabarettisten und seine Marinezeit<br />

können Sie im<br />

Joachim-Ringelnatz-Museum<br />

in Cuxhaven, Südersteinstr. 44,<br />

27472 Cuxhaven erfahren.<br />

Di-So <strong>10</strong>-13 und 14-17 Uhr,<br />

www.ringelnatzmuseum.de<br />

Seufzer, auch ein Kleiderrauschen<br />

und Füßescharren,<br />

wenn der eine oder<br />

andere von den Matrosen<br />

seine Lage zu verändern<br />

trachtete.<br />

Da füllte sich das auf die<br />

Knie gepreßte Ohr des<br />

Langen mit einem feinen<br />

Klingen, dem Summen<br />

eines Moskitos oder jenem<br />

Tone ähnlich, der<br />

entsteht, wenn man mit<br />

feuchtem Finger auf<br />

dem geschliffenen Rande<br />

eines wenig gefüllten<br />

Weinglases kreist.<br />

Mein Ohr klingt, konstatierte<br />

der Lange in Gedanken,<br />

es denkt jemand<br />

an mich. Wahrscheinlich<br />

sogar mehrere ... alle ...<br />

selbst Vater. Und da das<br />

Klingen weiter währte,<br />

lauschte der Lange<br />

ihm aufmerksamst, zu<br />

ergründen, wo es wohl<br />

herrührte und was es für<br />

eine Bedeutung hätte.<br />

Klingt es nicht wie ein<br />

vielfach gedämpfter<br />

Schrei? Ernst und gleichsam<br />

warnend? Zei ... eit!<br />

– Nein, doch irgendein<br />

Ruf mit i muß es sein, der<br />

ausdrückt: Besinne dich!<br />

Die Zeit eilt und kehrt nie<br />

– nie ... ie – wieder.<br />

Die sieben Jahre kehren<br />

nie wieder. Arm und<br />

einsam verrannen sie,<br />

überreich an Glück und<br />

Liebe konnten sie sein. Er<br />

ist doch etwas ungemein<br />

Vornehmes an uns, dieser<br />

Trotz auf das Ausgesprochene.<br />

– Vielleicht klingt<br />

in dieser Minute auch Vaters<br />

Ohr. – – Unser Trotz<br />

wird nicht gebrochen<br />

sein, wenn wir uns wieder<br />

in die Arme fallen; er<br />

wird von beiden Seiten<br />

zurückgezogen, um einer<br />

höheren Aufgabe willen.<br />

Fortsetzung folgt ...


AKTUELLE NEUIGKEITEN AUS DEM CUXLAND<br />

• Cuxhaven • SG Land Hadeln • SG Hemmoor<br />

• SG Börde Lamstedt • Wurster Nordseeküste • Geestland<br />

Zwei Großprojekte in den Startlöchern<br />

von Freiwillige Feuerwehr Ihlienworth e.V.<br />

Verein vorgestellt:<br />

Gemischter Chor Oxstedt e.V.<br />

Telefon: (04723) 52 53<br />

E-Mail: stefan.feuring@mein.gmx<br />

„Sieh zwei - Hör eins“<br />

von Hechthausener Oste-Musikanten e.V.<br />

HECHTHAUSEN<br />

IHLIENWORTH<br />

Beförderte und bestätigte Mitglieder der Ihlienworther Feuerwehr,<br />

samt Gäste<br />

Foto: Hagemann<br />

Kürzlich traf sich die Freiwillige Feuerwehr Ihlienworth<br />

zu ihrer Jahreshauptversammlung in Rüschs<br />

,,Sommergarten“. Ortsbrandmeister Ralf Wieboldt berichtete,<br />

dass 2023 ein ruhiges, aber aktives Jahr war:<br />

Die Freiwillige Feuerwehr Ihlienworth rückte zu 36<br />

Einsätzen aus, davon zu neun Brandeinsätzen und 27<br />

Hilfeleistungen, davon sieben mit technischem Gerät.<br />

Wieder einmal war auch die Erst-Helfer-Gruppe geleitet<br />

von Mirko Schriever bei Verkehrsunfällen und<br />

anderen Einsätzen wie zum Beispiel beim Elbstrand-<br />

Festival gefordert. Dreizehn Kameradinnen und Kameraden<br />

haben 2023 an einem „Mobiler-Retter“-Training<br />

teilgenommen. Im Dezember wurde mit Michael<br />

Hinsch ein neuer stellvertretender Ortsbrandmeister<br />

gewählt. Dessen Gruppenführerposition übernahm<br />

Niclas Hagemann. Die von Niclas Hagemann besetzte<br />

Position des Stellvertretenden Gruppenführers füllt ab<br />

sofort Milian Oetjen aus.<br />

In diesem und im nächsten Jahr stehen bei der Feuerwehr<br />

Ihlienworth zwei große Projekte an. 20<strong>24</strong><br />

wird ein neues Tanklöschfahrzeug angeschafft und<br />

voraus sichtlich im Sommer an die Feuerwehr Ihlienworth<br />

übergeben. Sowohl 20<strong>24</strong> als auch 2025 findet<br />

in Ihlienworth eines der größten Projekte der letzten<br />

Jahrzehnte statt. Die Kameradinnen und Kameraden<br />

der Feuerwehr Ihlienworth erhalten ein neues Feuerwehrgerätehaus.<br />

Das jetzige Feuerwehrgerätehaus<br />

entspricht nicht mehr den Erwartungen der Feuerwehrunfallkasse.<br />

Auch hier laufen die Planungen und<br />

Ausschreibungen auf Hochtouren.<br />

Nach erfolgreich besuchten Lehrgängen und geleisteter<br />

Dienstzeit wurden Jonas Wieboldt und Hannes<br />

Döscher zum Feuerwehrmann befördert. Joscha Trick<br />

wurden zum Oberfeuerwehrmann ernannt. Ortsbrandmeister<br />

Ralf Wieboldt ernannte Werner Stüben<br />

aus der Altersabteilung zum Ehrenmitglied. Außerdem<br />

wurde Dennis Knoche als Atemschutzbeauftragter<br />

und Niclas Hagemann für Presse und Öffentlichkeitsarbeit<br />

im Kommando bestätigt.<br />

Theaternachmittag mit Musik<br />

von Gemischter Chor Oxstedt e.V.<br />

Der Gemischte Chor Oxstedt lädt CUXHAVEN<br />

am Samstag, 16., und Sonntag, 17. März, jeweils um 15<br />

Uhr zu Musik und dem plattdeutschen Theaterstück<br />

„Wiewerlist geiht öwer Düvelslist“ in den Oxstedter<br />

Hof bei Kaffee & Kuchen satt ein. Für den Termin am<br />

16. März wird um Anmeldung unter (04723) 52 53<br />

oder 50 545 94 gebeten. Der Eintritt beträgt 14 Euro.<br />

Der Gemischte Chor Oxstedt e.V. besteht seit<br />

bereits <strong>10</strong>6 Jahren. Etwas mehr als 30 Sängerinnen<br />

und Sänger proben jeden Dienstag<br />

ab 20 Uhr in der Gaststätte Oxstedter<br />

Hof in Cuxhaven-Oxstedt das umfangreiche<br />

Repertoire. Es umfasst verschiedene Genres<br />

und reicht von alten Melodien (beispielsweise<br />

„Geh aus mein Herz“), Gospels, plattdeutschen<br />

Liedern über Schlager und Popsongs aus<br />

den 1970er Jahren bis in die Neuzeit. Dabei<br />

sind Songs etwa von Helene Fischer, Peter<br />

Maffay, Udo Jürgens, den Toten Hosen und<br />

Kerstin Ott. Gesungen wird vierstimmig (Sopran,<br />

Alt, Tenor und Bass). Die Chormitglieder<br />

freuen sich über jeden der das Chorsingen einmal<br />

ausprobieren möchte. Vorkenntnisse von<br />

Noten etc. sind nicht erforderlich, der Spaß<br />

an Musik und gemeinschaftlichen Singen steht<br />

absolut im Vordergrund.<br />

Radsportverein startet zur Wintertour<br />

von Radsportverein Hemmoor e.V.<br />

Vor dem Start zur Wintertour<br />

HEMMOOR<br />

Foto: Heinbockel<br />

Fahrradfahren im Winter ist nicht jedermanns Sache.<br />

Und trotzdem traf sich am letzten Sonntag im Februar<br />

eine stattliche Anzahl Mitglieder des Radsportvereins<br />

zur ersten Wintertour des Jahres auf dem Hemmoorer<br />

Rathausplatz. Eis und Schnee waren für diesen Tag<br />

nicht angekündigt, aber mit rund sieben Grad fühlte<br />

es sich schon recht frisch an - wie es sich halt für<br />

eine Wintertour gehört. Die Strecke war den „Kühlschranktemperaturen“<br />

entsprechend angepasst, und<br />

so konnten sich die Radler bereits nach gut einer Stunde<br />

in der Gastwirtschaft „Bartels“ in Hüll aufwärmen.<br />

Silke Bartels servierte heißen „Eisbrecher“, Glühwein<br />

oder nur eine Tasse Kaffee in der gut geheizten und<br />

urig gemütlichen kleinen Gaststube, und Tourenleiterin<br />

Rosie spendierte dazu noch ein Stück selbstgebackenen<br />

Kuchen. Frisch gestärkt und aufgewärmt war<br />

die Fahrt zurück nach Hemmoor schnell geschafft.<br />

Auch wenn am Schluss der rund 30 Kilometer kurzen<br />

Tour dem einen oder anderen die Finger oder Füße<br />

langsam etwas kalt wurden: diese kleine Wintertour<br />

hatte Lust auf mehr in den nächsten Monaten gemacht.<br />

Die diesjährige Saison startet am Ostermontag, 1.<br />

April, mit der Anradeltour nach Freiburg. Bis Mitte<br />

Oktober steht dann wieder eine Vielzahl von Radtouren<br />

im Vereinskalender.<br />

Die Hechthausener Oste-Musikanten und das Blasorchester<br />

Wulsdorf freuten sich über die intensive Konzertvorbereitung,<br />

gefördert vom Landschaftsverband Stade<br />

Foto: Pietsch<br />

Unter dem Motto „Sieh zwei - Hör eins“ spielen<br />

das Blasorchester Wulsdorf aus Bremerhaven und<br />

die Hechthausener Oste-Musikanten zwei gemeinsame<br />

Konzerte. Damit zwei Blasorchester wie eines<br />

klingen, verbrachten die Musiker Ende Februar ein<br />

gemeinsames Probenwochenende in der Jugendherberge<br />

in Cuxhaven.<br />

Das Probenwochenende wurde vom Landschaftsverband<br />

Stade gefördert und ermöglichte eine intensive<br />

Probenarbeit. Neben den Gesamtproben<br />

hatten die Musiker auch die Chance in ihren jeweiligen<br />

Instrumentengruppen gezielt an Details zu<br />

arbeiten.<br />

Der Spaß kam an diesem Wochenende aber auch<br />

nicht zu kurz. So konnte der Samstagabend noch in<br />

geselliger Runde ausklingen und neue Freundschaften<br />

geknüpft und bestehende vertieft werden. Das<br />

Ergebnis dieser Probenarbeit können Interessierte<br />

am Sonntag, <strong>10</strong>. März, um 16.30 Uhr in der Festhalle<br />

Osten erleben. Der Eintritt beträgt inklusive Wurstund<br />

Käseplatte 28 Euro. Ein weiterer Auftritt folgt<br />

am Samstag, 13. April, um 18 Uhr im Lindenhofsaal<br />

Geestland. Der Eintritt beträgt inklusive Begrüßungs-Sekt/O-Saft<br />

18 Euro.<br />

Zu hören gibt es eine vielfältige Mischung aus den<br />

Repertoires der beiden befreundeten Blasorchester<br />

darunter auch das Lieblingsmedley „80‘er (Kult)<br />

Tour“.<br />

Karten für die Konzerte „Sieh zwei - Hör eins“ sind<br />

erhältlich im Restaurant Altes Amtsgericht Osten,<br />

bei der Spadaka Hechthausen, bei den Volksbanken<br />

in Langen, Bederkesa, Geestemünde und Wulsdorf<br />

oder können per E-Mail an hechthausener.ostemusikanten@gmail.com<br />

oder info@blasorchester-wulsdorf.de<br />

sowie telefonisch unter (01522) 18 845 65 oder<br />

(01523) 14 641 23 (auch per WhatsApp und Telegram)<br />

bestellt werden.<br />

40 Jahre Vereinsgeschichte<br />

von Landfrauenverein „An der Oste“ e.V.<br />

Der Landfrauenverein „An der OSTEN<br />

Oste“ lädt zur Mitgliederversammlung am Donnerstag,<br />

21. März, um 19.30 Uhr in die Osteland-Festhalle<br />

in Osten ein. In diesem Jahr blicken die Landfrauen<br />

auf 40 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Es wird ein<br />

Imbiss gereicht und im Anschluss gibt es einen Vortrag<br />

zum Thema „Klimaneutrales Gärtnern“ von Jonas<br />

Maiwald. Anmeldung bis zum 15. März bei Iris Brandt<br />

unter (04771) 25 05. Es wird ein Kostenbeitrag erhoben.<br />

<br />

Freude <br />

am Draußensein!<br />

Vorbeikommen, beraten<br />

lassen und Probe fahren.<br />

Birkenstraße 80 · 21737 Wischhafen<br />

Tel.: 0 47 70 - 83 <strong>10</strong> 40 · www.diercksgmbh.de<br />

KFZ-Service · Fahrräder · Rasenmäher · Tankstelle · Autowaschanlage<br />

RIESENAUSWAHL an Zubehör<br />

wie z.B. Körbe, Taschen und Helme.<br />

Wir haben für jeden das passende E-Bike!<br />

15 %<br />

auf ausgewählte<br />

Modelle<br />

an Zubehör<br />

<strong>10</strong> %<br />

vom Kaufpreis<br />

als Zubehör wie Helme,<br />

Taschen, Körbe, usw.<br />

geschenkt<br />

bekommen.<br />

400 E-Bikes SOFORT verfügbar<br />

20 %<br />

auf ALLE<br />

I:SY Räder<br />

am Lager


12<br />

Regional/Marktplatz 9. März 20<strong>24</strong><br />

- Anzeige -<br />

Strandkorbmanufaktur Buxtehude<br />

Der Frühling naht: Start in die neue Saison<br />

BUXTEHUDE re ∙ Die<br />

Strandkorbmanufaktur in<br />

Buxtehude läutet mit Vorfreude<br />

und Begeisterung<br />

den Start in die neue Saison<br />

ein. Mit dem nahenden<br />

Frühling wächst die Sehnsucht<br />

nach entspannten<br />

Stunden<br />

im Freien, und was<br />

könnte dazu besser<br />

passen als ein<br />

stilvoller Strandkorb,<br />

der Gemütlichkeit<br />

und Eleganz<br />

vereint?<br />

Dabei hat sich die<br />

Manufaktur in<br />

Buxtehude längst<br />

als führender Anbieter<br />

hochwertiger Strandkörbe<br />

etabliert und freut sich darauf,<br />

Kunden und Strandkorbliebhaber<br />

mit einer<br />

vielfältigen Auswahl an<br />

exklusiven Modellen zu begeistern.<br />

Von klassisch-maritimen<br />

Designs bis hin zu<br />

modernen Varianten bietet<br />

die Manufaktur für jeden<br />

Geschmack und jede Garten-<br />

oder Terrassengestaltung<br />

das passende Modell.<br />

Neben einer vielfältigen<br />

Auswahl an exklusiven Modellen<br />

freut sich der Strandkorbhersteller,<br />

seinen Kunden<br />

auch zwei aufregende<br />

Neuheiten vorstellen zu<br />

können: Die innovative<br />

Sitzheizung und den neuen<br />

Stil-Strandkorb mit ausziehbarer<br />

Liegefläche (Foto:<br />

Strandkorbprofis).<br />

Die Sitzheizung bietet einen<br />

neuen Grad an Komfort und<br />

Wärme für gemütliche Stunden<br />

im Strandkorb, während<br />

der neue Stil-Strandkorb<br />

mit seiner ausziehbaren<br />

Liegefläche ein Höchstmaß<br />

an Flexibilität und Entspannung<br />

verspricht. Diese<br />

neuen Features ergänzen<br />

perfekt das bereits umfangreiche<br />

Sortiment der Strandkorbmanufaktur<br />

und bieten<br />

den Kunden noch mehr<br />

Möglichkeiten, ihren persönlichen<br />

Wohlfühlort im<br />

Freien zu gestalten.<br />

„Wir sind begeistert, unseren<br />

Kunden auch in dieser<br />

Saison wieder erstklassige<br />

Strandkörbe und tolle Neuheiten<br />

präsentieren<br />

zu können“, sagt<br />

Nils Gosebeck, Geschäftsführer<br />

der<br />

Strandkorbmanufaktur<br />

Buxtehude.<br />

„Unsere Strandkörbe<br />

stehen für<br />

höchste Qualität,<br />

Komfort und<br />

Langlebigkeit. Wir<br />

legen großen Wert<br />

auf handwerkliche Präzision<br />

und verwenden nur ausgewählte<br />

Materialien, um<br />

unseren Kunden ein einzigartiges<br />

und unvergessliches<br />

Erlebnis zu bieten.“<br />

Die Strandkorbmanufaktur<br />

lädt alle Interessierten<br />

herzlich ein, die neuesten<br />

Modelle direkt vor Ort zu<br />

entdecken. Besuchen Sie<br />

die Ausstellungsräume der<br />

Manufaktur in Buxtehude<br />

und lassen Sie sich von der<br />

Vielfalt und Schönheit der<br />

Strandkörbe inspirieren.<br />

Mit uns finden Sie Ihre<br />

CUXHAVEN re ∙ Egal, ob<br />

die Menschen, die kommen,<br />

aus Syrien, Afghanistan,<br />

der Ukraine oder<br />

sonst woher stammen.<br />

Eines haben sie gemeinsam.<br />

Sie müssen eine ihnen<br />

komplett fremde Sprache<br />

neu erlernen. Denn<br />

Sprache ist der Schlüssel<br />

zur Integration. Hier setzt<br />

Sprachprojekt des OHA sucht Partner<br />

das Sprachpartnerprojekt<br />

des Offenen Herzens Altenwalde<br />

(OHA) an. Ein<br />

Deutschsprechender und<br />

ein Mensch mit Fluchthintergrund<br />

treffen sich mindestens<br />

einmal die Woche<br />

für mindestens eine<br />

Stunde, verbringen eine<br />

schöne Zeit an einem Ort<br />

ihrer Wahl und sprechen<br />

deutsch miteinander. Wer<br />

neugierig auf andere Menschen<br />

und auf andere Kulturen<br />

ist, mehr über das<br />

Projekt erfahren möchte<br />

und mitmachen möchte,<br />

der kann sich bei Yvonne<br />

Pröpper unter (04723) 500<br />

18 65 oder E-Mail an yvonne.proepper@o-h-a.org<br />

melden.<br />

Sponsoring der Woche: Reha Centrum / Autocrew Kuske<br />

CUXHAVEN/NORDHOLZ re ∙ Das Reha Centrum Cuxhaven sowie die Autocrew<br />

Kuske haben die U7- und U8-Fußballmannschaft des TSG Nordholz mit einer großzügigen<br />

Spende bedacht. Die Kinder, angeführt von ihrem Trainer Timo Peters, nahmen<br />

die neu gesponserten Anzüge und Rucksäcke mit einem großen Dankeschön<br />

entgegen. Das gemeinsame Sponsoring ermöglicht es den jungen Spielern nicht nur,<br />

in einheitlichen Outfits aufzutreten, sondern auch ihre Ausrüstung stilvoll zu transportieren.<br />

Die Spende des Reha Centrums Cuxhaven und der Autocrew Kuske werde<br />

dazu beitragen, das Teamgefühl der U7- und U8-Mannschaft des TSG Nordholz zu<br />

stärken und zeige, wie wichtig die lokale Unterstützung für den Jugendfußball ist,<br />

sind alle Beteiligten überzeugt. <br />

Foto: Privat<br />

Anzeigen-Sonderthema<br />

TOP-IMMOBILIE<br />

bei dem Makler Ihres Vertrauens!<br />

Großer Garten mit gepflegtem EFH in Belum<br />

ca. 1.875 m² Grdst., 6 Zi., EBK, zwei Bäder, ca.<br />

130 m² Wohnfl., Garage, Gartenhaus, Terrasse...<br />

B: 363,0 kWh/(m²*a), EEK: H, Gas, Bj. ca. 1953<br />

€ 179.000,- + 3,57 % inkl. MwSt. Käuferprov.<br />

Weser-Elbe Sparkasse<br />

Oliver Pohlig, Tel. 0471 4800-<strong>10</strong>073<br />

Tolles, großzügiges Anwesen in Dorum<br />

ZFH, ca. 262 qm Wohnfl. + ca. 5<strong>10</strong> qm Nutzfl.,<br />

ca. 9.162 qm Grdst., Weidefl. für z.B. Pferde, B:<br />

116,0 kWh/(qm*a), EEK: D, Gas, Bj. ca 1906<br />

€ 699.000,- + 5,95 % inkl. MwSt. Käuferprov.<br />

Weser-Elbe Sparkasse<br />

Jan Peters, Tel. 0471 4800-13072<br />

Historisches Gebäude in Cadenberge<br />

Seltene Gelegenheit: Bj. um 1840, inzwischen mit<br />

3 Wohnungen und Büros ausgestattet, über 500<br />

m² Nutzfl., B: 209,0 kWh/(m²*a), Gas, EEK: G<br />

€ 275.000,- + 3,57 % inkl. MwSt. Käuferprov.<br />

Weser-Elbe Sparkasse<br />

Kai Tietjen, Tel. 0471 4800-12071<br />

Cuxhaven. Kapitalanlage in bester<br />

Lage. Repräsentatives Wohnhaus mit<br />

3 Wohnungen. Sehr gepflegt und modernisiert,<br />

feste Vermietung aller 3 EH.<br />

Insgesamt 181 m², 9 Zimmer. Energieausweis:<br />

B, 272 kWh, H, Gas, Bj. 1900,<br />

KP: 425.000 €<br />

Compass Immobilien<br />

info@compass-otterndorf.de<br />

Telefon: 0 47 51 / 91 59-0<br />

Sehr schönes und beeindruckendes<br />

Wohnhaus in guter Lage Cuxhavens.<br />

Interessante Kapitalanlage! 337 m²<br />

Wohnfläche, 5 Wohnheinheiten, 4 Garagen.<br />

Hoher Wohnwert, sehr gepflegt. Alle<br />

EH sind vermietet. Energieausweis: V,<br />

156 kWh, E, Heizöl, Bj. 1900, KP: 845.000 €<br />

Compass Immobilien<br />

info@compass-otterndorf.de<br />

Telefon: 0 47 51 / 91 59-0<br />

Tolles Wohnhaus im Nordseebad<br />

Otterndorf. ca. <strong>10</strong>0 m² Wfl. Schönes<br />

Gartengrundstück. Nähe Krankenhaus.<br />

5 Zi., 869 m² Grundstück. Umfangreich<br />

modernisiert und komfortabel ausgestattet.<br />

Energieausweis: B, 160,9 kWh,<br />

F, Erdgas, Bj. 1953, KP: 299.000 €<br />

Compass Immobilien<br />

info@compass-otterndorf.de<br />

Telefon: 0 47 51 / 91 59-0<br />

Hier könnte<br />

Ihr<br />

Immobilien-<br />

Angebot<br />

präsentiert<br />

werden!<br />

Ihre Ansprechpartner:<br />

Frau Susanne Horn<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 40<br />

Herr Manfred Schultz<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 49<br />

Oberndorf, EFH (ELW) Balkon, TK, Lager,<br />

ehem. Scheune, Bj. 1920, 6,5 Zi., Kü., 2<br />

Bäder, 2 Küchen, 174 m² WF, 546 m² NF,<br />

Garage, Terrasse, 2.734 m² Grundstück,<br />

B, 296,6 kWh/ (m²a), 1920, Öl, H,<br />

Käuferpr. 2,975 %, KP: 195.000,- €<br />

Sielemann-Immobilien Lamstedt<br />

Tel. 0 47 73 – 89 11 38<br />

www.sielemann-immobilien.com<br />

Chance 20<strong>24</strong>. Voll eingerichteter gastronomischer<br />

Betrieb + 2 Wohnungen<br />

in einem herrlichen Reetdachanwesen.<br />

Krummendeich - direkt am Naturfreibad.<br />

Sofort frei zum Sommergeschäft.<br />

Energieausweis für Nichtwohngebäude:<br />

B, 1<strong>10</strong>,6 kWh, D, Erdgas, Bj. 19<strong>10</strong><br />

KP inkl. Gaststättenausstattung: 345.000 €<br />

Compass Immobilien<br />

info@compass-otterndorf.de<br />

Telefon: 0 47 51 / 91 59-0<br />

Compass Immobilien otterndorf<br />

Seit 30 Jahren erfolgreich im Cuxland<br />

für Sie tätig. Schauen Sie sich<br />

die neusten Objekte an unter:<br />

www.compass-otterndorf.de<br />

Compass Immobilien<br />

info@compass-otterndorf.de<br />

Telefon: 0 47 51 / 91 59-0<br />

Komfortables Wohnhaus mit Einliegerwohnung<br />

in Cadenberge. 174 m²<br />

Wfl. Grdst. 1286 m², 7 Zimmer, Garage,<br />

Carport. Umfangreiche Ausstattung.<br />

Seperate Einliegerwohnung. Energieausweis:<br />

V, 88,4 kWh, C, Öl, BJ 1994<br />

KP: 439.000 €<br />

Compass Immobilien<br />

info@compass-otterndorf.de<br />

Telefon: 0 47 51 / 91 59-0


9. März 20<strong>24</strong> Marktplatz<br />

13<br />

KFZ<br />

Sofort Bargeld!<br />

Wir kaufen alle PKW, LKW, Busse, auch<br />

Unfall, Stader Str. 65, 21745 Hemmoor,<br />

(01 63) 7 77 84 69 oder (0 47 71) 8 89 73 35<br />

Verkauf auch im Kundenauftrag möglich<br />

Wir kaufen<br />

ständig alle gebrauchten<br />

PKW und LKW!<br />

Merachli Cars, Cuxhaven<br />

Am Querkamp 3 – 5<br />

Tel. 0 171 4 14 31 34<br />

oder 0 47 21 51 09 40<br />

n Mitarbeiter/innen,<br />

hsen und gedeihen wollen.<br />

suchen Bild © Enna8982/Shutterstock wir<br />

t qualifizierte und engagierte<br />

KLZ<br />

Haus- und Gartenservice<br />

Gartenarbeiten aller Art u.<br />

Entsorgung, Reinigungsarbeiten<br />

an Gehweg, Fassade<br />

und Dach, Dachrinnenreinigung.<br />

Ast- Baum & Heckenschnitt<br />

0176-22642696<br />

HEUTIGE BEILAGEN IM ELBE WESER KURIER GESAMT ODER IN TEILEN<br />

ng<br />

Sa<br />

HT: <strong>10</strong> Grad<br />

NT: 1 Grad<br />

Niederschlag:<br />

<strong>10</strong>%<br />

Hoch- und Niedrigwasser in Cuxhaven<br />

Sa. 09.03.20<strong>24</strong><br />

Mi. 13.03.20<strong>24</strong><br />

NW 06:48 HW 12:<strong>24</strong> HW 02:52 NW 09:52<br />

NW 19:09<br />

HW 15:20 NW 22:04<br />

So. <strong>10</strong>.03.20<strong>24</strong><br />

Do. 14.03.20<strong>24</strong><br />

HW 00:35 NW 07:42 HW 03:35 NW <strong>10</strong>:28<br />

HW 13:15 NW 19:59 HW 15:59 NW 22:41<br />

Mo. 11.03.20<strong>24</strong> Fr. 15.03.20<strong>24</strong><br />

HW 01:<strong>24</strong> NW 08:29 HW 04:17 NW 11:04<br />

HW 14:00 NW 20:45 HW 16:37 NW 23:18<br />

Di. 12.03.20<strong>24</strong><br />

HW 02:09 NW 09:12 Alle Angaben ohne Gewähr,<br />

HW 14:42 NW 21:26 Daten rein rechnerisch ermittelt.<br />

ekräftigen<br />

rn Niko Keil<br />

orf<br />

AUTOVERKAUF<br />

SCHLACHTFEST<br />

Ford Fiesta 1.25, BJ 2000, silber,<br />

Limousine, Benzin, 140.000 km,<br />

75 PS, 1.<strong>24</strong>2 cm³, unfallfrei, noch<br />

angemeldet. Karosserie rostet,<br />

technisch bis auf eine kaputte<br />

Bremsleitung aber einwandfrei!<br />

Preis VB. Tel. 0179/9493154<br />

WOHNMOBILE<br />

Wir kaufen Wohnmobile<br />

+ Wohnwagen<br />

0 39 44-3 61 60, www.wm-aw.de Fa.<br />

Küver<br />

Frische frisch & freundlich<br />

Das Wetter in Cuxhaven und umzu<br />

So<br />

HT: 11 Grad<br />

NT: 2 Grad<br />

Niederschlag:<br />

15%<br />

Mo<br />

HT: 7 Grad<br />

NT: 5 Grad<br />

Niederschlag:<br />

80%<br />

E-Center Niko Keil<br />

Di<br />

HT: <strong>10</strong> Grad<br />

NT: 6 Grad<br />

Niederschlag:<br />

20%<br />

Weitere Orte<br />

Helgoland - 11 Min.<br />

Neuwerk - 31 Min.<br />

Westerland - 14 Min.<br />

Bremerhvn. + 12 Min.<br />

Spieka + 23 Min.<br />

Otterndorf + 30 Min.<br />

Brake + <strong>10</strong>2 Min.<br />

Hamburg + 331 Min.<br />

Schulranzen Fachcenter Cuxland<br />

www.ranzentermine.de<br />

Ihre No. 1 für<br />

Schulranzen - Koffer - Rucksäcke<br />

AUTOANKAUF<br />

Kaufe von Privat<br />

Autos aller Marken auch mit<br />

Mängeln, mit Abholservice im<br />

gesamten Landkreis Cuxhaven.<br />

Immer er reichbar Tel. 0152/<br />

58433667<br />

Achtung!! Kaufe jedes Auto,<br />

Bus se, ob Diesel oder Benzin.<br />

Zu stand egal. Unfall, hohe km,<br />

Mo torschade ect. Alles anbieten.<br />

Tel.: 0162-6653745<br />

WOHNWAGEN<br />

Su. dringend Wohnwagen<br />

oder Wohnmobil,<br />

Tel. 0171/3743474<br />

Suche Wohnwagen<br />

und Cam pingplatz von<br />

Privat, auch de fekt. Bitte alles<br />

anbieten. Tel. 0176/23217002<br />

TIERSCHUTZ<br />

HAT ZUKUNFT<br />

MIT IHREM<br />

TESTAMENT<br />

Bild © Enna8982/Shutterstock<br />

TIERSCHUTZ<br />

HAT ZUKUNFT<br />

MIT IHREM<br />

TESTAMENT<br />

IMMO<br />

GUTACHTER<br />

Mi<br />

HT: 11 Grad<br />

NT: 5 Grad<br />

Niederschlag:<br />

5%<br />

Wertgutachten Professionelle<br />

Wertgutachten für Immobilien<br />

erstellt Ralf Braesch Immobilienmakler<br />

& Gutachter. Tel. 04721/<br />

714<strong>24</strong>0<br />

RENOVIERUNG<br />

T.K. Raumausstatter<br />

Ihr freundli cher Experte für<br />

Anstrich und Tapeziertechnik.<br />

Leerwohnung Sonderpreise, Tel.<br />

04754/8998934<br />

BAUZEICHNUNGEN<br />

Erstellung von Bauzeichnungen,<br />

Bauanträgen<br />

und Statik. Tiller<br />

& de Buhr GbR - Architekten und<br />

Ingenieure, Tel. 04741/90279-0 /<br />

Nordholz<br />

Frühlings-<br />

Preisfuchsfangen<br />

ODISHEIM pf ∙ Sein alljährliches<br />

Frühlings-Preisfuchsfangen<br />

veranstaltet<br />

der Schützenverein Odisheim<br />

am Freitag, 22. März.<br />

Das Kartenspielen findet<br />

im Odisheimer Schützenhaus<br />

statt und beginnt um<br />

19.30 Uhr, zu dem wieder<br />

alle Kartenspieler aus nah<br />

und fern willkommen<br />

sind. Eine vorherige Anmeldung<br />

bis zum 18. März<br />

unter (0162) 711 09 70 oder<br />

(04756) 778 wird gebeten,<br />

da die Teilnehmerzahl<br />

begrenzt ist. Ausgespielt<br />

werden wieder Fleischpreise<br />

und es gibt eine<br />

Verlosung vor der offiziellen<br />

Preisverteilung.<br />

Deutscher Tierschutzbund e.V.<br />

testament@tierschutzbund.de<br />

Do<br />

HT: 14 Grad<br />

NT: 6 Grad<br />

Niederschlag:<br />

15%<br />

Das Wetter wird diese Woche präsentiert von:<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

E-Center<br />

Cohrt & Kliebisch<br />

Fr<br />

HT: 12 Grad<br />

NT: 6 Grad<br />

Niederschlag:<br />

70%<br />

Inh. M. Bösen ■ Marktstr. 8 ■ 21762 Otterndorf<br />

Mobil 0176 / 20 18 65 66 ■ Tel. 04751 / 900 793<br />

www.Mdk-dIensTleIsTungsBeTrIeB.de<br />

<br />

<br />

<br />

ANKAUF<br />

Pelzankauf! Wir zahlen von<br />

<strong>10</strong>0-5.000 € für gut erhaltene<br />

Pelze. Ankauf v. Puppen,<br />

Nähmaschi nen, Bilder, Porzellan,<br />

Tafelsil ber, Münzen, Schmuck<br />

aller Art. Wir freuen uns auf Ihren<br />

Anruf. Seriöse Abwicklung. Firma<br />

Klimkeit, Tel. 0471/30940881<br />

Suche Hüte u. Spazierstöcke,<br />

Tel. 0471/307<strong>10</strong>58<br />

Suche Musikinstrumente,<br />

auch ältere. Alles<br />

anbieten, Tel. 0471/803884<br />

Suche Akkordeon, auch<br />

ältere oder reparaturbedürftige.<br />

Tel. 0471/307<strong>10</strong>58<br />

„Mach‘s<br />

wie ich!“<br />

Diesen Urlaub<br />

hab ich mir als<br />

Zeitungszustellerin<br />

verdient.<br />

Werde Zusteller in Lüdingworth<br />

Du möchtest dir zusätzliche Wünsche erfüllen?<br />

Dann komm zu uns!<br />

Als Zusteller m/w/d bist du wöchentlich am Samstag für den<br />

ELBE WESER KURIER AM WOCHENENDE an<br />

der frischen Luft und verfügst zusätzlich<br />

über einen regelmäßigen<br />

Nebenverdienst.<br />

Dein Interesse ist geweckt?<br />

Dann werde Teil unseres großen<br />

Teams und bewirb Dich<br />

per E-Mail an zustellung@<br />

cuxonline.de oder direkt unter<br />

04721/585-385.<br />

Mitteilungsblatt<br />

Wanna<br />

ANKAUF<br />

Suche Briefmarken<br />

und Münzen aller Art. Alles<br />

anbieten. Tel. 0170/2946936<br />

Ankauf von Silber u. Versilbertes,<br />

Zinn aller Art. Alles<br />

anbieten. Tel. 0170/2946936<br />

Suche Bernstein, Rohbernstein,<br />

Ketten o. Broschen u.<br />

Schmuck teile. Tel. 0176/77730836<br />

BAUMASCHINENVERMIETUNG<br />

Minibagger, Radlader,<br />

Arbeits bühnen, Rüttelplatten<br />

uvm., Prietz &<br />

Co. Tel. 04721/<strong>24</strong>025<br />

BEKANNTSCHAFTEN<br />

Welcher Cuxh. hat<br />

Lust auf gem. Unternehmungen<br />

mit mir?<br />

W., über 60, R, fahre gerne Fahrrad,<br />

gehe gerne Spazieren u.<br />

Watt laufen, Tel. 0176/43484785<br />

GARTEN<br />

GESUCHE<br />

Suche alles an<br />

Schmuck, auch Modeschmuck,<br />

Tel. 0176/77730836<br />

Altmetall und Schrott<br />

jeglicher Art gesucht. Alles anbieten,<br />

Tel. 0176/74552725<br />

KLEINANZEIGEN<br />

STELLENMARKT<br />

Ab sofort frei:<br />

• Am Westermoorstrom<br />

• Kopfenstraße<br />

• Köstersweg<br />

• An der Landwehr<br />

• Lüderskoop<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

EWa Vertrieb GmbH . Die Wochenzeitung<br />

Johannes-Gutenberg-Str. 1 . für die Region am Wochenende<br />

27472 Cuxhaven<br />

GESUCHE<br />

Su. Mode- u. Echtschmuck,<br />

Brillen, Silberbesteck<br />

& Sonstiges. Alles anbieten.<br />

Tel. 0176/23217002<br />

Suche Herren- u.<br />

Damenuhren (Taschenuhren),<br />

Brillen und Manschettenknöpfe,<br />

Tel. 0170/2946936<br />

HAUSHALTSAUFLÖSUNG<br />

Haushaltsauflösung!<br />

Alles muss raus! Sa.<br />

16.03.<strong>24</strong>, <strong>10</strong>-16 Uhr, Hechthausen,<br />

Bahnhofstraße 3<br />

LANDWIRTSCHAFT<br />

Heu und Stroh, Heuund<br />

Grassi loballen in Folien,<br />

günstig zu verkaufen, Lieferung<br />

frei Haus. Überjähriges Heu<br />

zum 1/2 Preis, Ropers, Nordleda<br />

04758/444<br />

SONSTIGES<br />

Brunnenbohren,<br />

Tel. 0171/3150453<br />

Kaufe Ihre tragbaren Altkleider<br />

und Schuhe. Tel. 0152/<br />

25951875<br />

Übernehme Entrümpelung<br />

von Keller, Boden,<br />

Hof. Baumfäll- u. Gartenarbeiten, gebraucht, am 18.03.20<strong>24</strong> kostenlos<br />

ab Bau stelle Cadenber-<br />

Gehwegreini gung, Entsorgung<br />

von Sträu chern, Büschen, Kompost<br />

usw., Kleinabrisse von Garßen<br />

Gartengestal tung Tel. 0171/<br />

ge abzugeben. Claus Johanntenhaus,<br />

Schuppen, Carport inkl. 4151427<br />

Abfuhr, Tel. 0151/50419302<br />

<strong>24</strong>0213 BEW Anzeige EWK 90x30 Wohnung Blink_Layout 1 13.02.20<strong>24</strong><br />

IMPRESSUM<br />

HÄUSLICHE PFLEGE<br />

Lust auf ne schicke Wohnung<br />

am Blink? Wir haben da was frei!<br />

Jetzt informieren: 0471/95431­<strong>10</strong><br />

„Mach‘s<br />

wie ich!“<br />

Mein Fahrrad<br />

hab ich mir als<br />

Zeitungszusteller<br />

verdient.<br />

Werde Zusteller in Belum<br />

Du möchtest dir zusätzliche Wünsche erfüllen?<br />

Dann komm zu uns!<br />

Als Zusteller m/w/d bist du wöchentlich am Samstag für den<br />

ELBE WESER KURIER AM WOCHENENDE an<br />

der frischen Luft und verfügst zusätzlich<br />

über einen regelmäßigen<br />

Nebenverdienst.<br />

Dein Interesse ist geweckt?<br />

Dann werde Teil unseres großen<br />

Teams und bewirb Dich<br />

per E-Mail an zustellung@<br />

cuxonline.de oder direkt unter<br />

04721/585-385.<br />

Herausgeber und Verlag: EWa Verlag GmbH<br />

Neue Industriestraße 14, 27472 Cuxhaven<br />

Telefon: 0 47 21 / 72 15-0, Fax: -45<br />

E-Mail: info@elbe-weser-kurier.de<br />

Geschäftsführer: Michael Fernandes Lomba,<br />

Ralf Drossner<br />

Redaktionsleiter: Andreas Oetjen<br />

Medienmanager: Manfred Schultz<br />

Druck: Druckzentrum Nordsee GmbH,<br />

Druckauflage 52.320<br />

ELBE WESER KURIER, die Wochenzeitung für<br />

den nördlichen Landkreis Cuxhaven, wird an alle<br />

erreichbaren Haushalte kostenlos verteilt. Falls<br />

Sie unsere Zeitung nicht mehr erhalten möchten,<br />

bitten wir Sie eine E-Mail an vertrieb@elbe-weserkurier.de<br />

zu senden oder einen Aufkleber mit<br />

dem Hinweis „Bitte keine kostenlosen Zeitungen“<br />

am Briefkasten anzubringen. Mehr Informationen<br />

unter: werbung-im-briefkasten.de<br />

Es gilt die Preisliste Nr. 4 ab 01.01.20<strong>24</strong>. Alle<br />

Rechte vorbehalten. Nachdruck nur mit vorheriger<br />

schriftlicher Einwilligung.<br />

SENIOREN<br />

Anti-Rost-Initiative<br />

Cuxhaven Senioren helfen<br />

Senioren, Kleinstreparaturen im<br />

Haushalt, Tel. 01522/4928995<br />

(Dienstag-Freitag <strong>10</strong>-14 Uhr)<br />

TRÖDEL<br />

Bernis Trödel, Fr. u.<br />

Sa. <strong>10</strong>-17 Uhr, auch kl.<br />

Räumungen. Alte Marsch 71,<br />

Cux-Groden, 0170/4840320<br />

VERKÄUFE<br />

<strong>10</strong>0 Langspielplatten<br />

Schlager, á 2 €/Stück, Single<br />

á 1 €, Tel. 0152/08889303<br />

Wz.-Tisch 1<strong>10</strong> cm, aus Fiber<br />

Ma hagoni dunkel mit Mittelplatte,<br />

130,- €, Tel. 0152/08889303<br />

Wohnwagenüberdachung<br />

270x650 cm, kompl.<br />

mit Alu dachträger u. Gestänge,<br />

280,- €, Tel. 0152/08889303<br />

VERSCHENKE<br />

3 Videorekorder und<br />

Römertopf mit Deckel zu verschenken,<br />

Tel. 01575/7273999<br />

ca. 170 m 2 Waschbetonplatten<br />

50x50 cm,<br />

Ab sofort frei:<br />

• Hinter dem Dorf<br />

• Pfaden<br />

• Deichstraße<br />

• Kreuzweg<br />

• Finkenhörne<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

EWa Vertrieb GmbH . Die Wochenzeitung<br />

Johannes-Gutenberg-Str. 1 . für die Region am Wochenende<br />

27472 Cuxhaven<br />

IHR DIREKTER DRAHT<br />

ELBE WESER<br />

K U R I E R<br />

Die Wochenzeitung für die Region am Wochenende<br />

EWa Verlag GmbH<br />

Neue Industriestraße 14<br />

27472 Cuxhaven<br />

Tel.: 0 47 21 / 72 15 - 0 · Fax: - 45<br />

www.elbe-weser-kurier.de<br />

Redaktion: 0 47 21 / 72 15 - 13<br />

redaktion@elbe-weser-kurier.de<br />

Verkauf: 0 47 21 / 72 15 - 0 / -40<br />

verkauf@elbe-weser-kurier.de<br />

Vertrieb: 0 47 21 / 72 15 - <strong>10</strong><br />

vertrieb@elbe-weser-kurier.de


14<br />

Marktplatz 9. März 20<strong>24</strong><br />

<strong>10</strong>. 03. 20<strong>24</strong> KURIER 1<br />

MARKTPLATZ<br />

STELLENANGEBOTE<br />

Wir bieten einen langfristigen Arbeitsplatz<br />

in einem dynamischen Team!<br />

Wir suchen ab sofort<br />

eine Medizinische Fachangestellte (m/w/d) /<br />

und/oder Auszubildenden (m/w/d)<br />

Wir freuen uns auf ihre postalische Bewerbung,<br />

gern auch formlos!<br />

HNO-Praxis Meding / Dr. Weber<br />

Rathausplatz 27 - 21745 Hemmoor<br />

Tel. 04771 / 3338<br />

Wir suchen Verstärkung für unsere<br />

Finanzbuchhaltung<br />

Details finden Sie unter:<br />

www.pne-ag.com<br />

Wir suchen Verkäufer*in (m/w/d) für den<br />

Strandbasar Döse & das Strandgut Duhnen<br />

• Tolles Team, attraktive Vergütung<br />

• Voll- und Teilzeit l geringfügige Basis<br />

• ab sofort oder später<br />

• Schüler, Studenten, Abiturienten<br />

Senden Sie Ihre Bewerbung per Mail oder rufen Sie gleich an!<br />

hallo@strandgut-duhnen.de l 01718284451<br />

Für unseren Sitz auf Helgoland suchen wir ab sofort<br />

Maurer (m/w/d)<br />

Attraktives Gehaltspaket und Unterkunft<br />

Weitere Infos auf www.hchagemann.de<br />

oder Mobil unter 0162-26 26 716 Herr Mentz<br />

Die Stadt Cuxhaven sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br />

in der Abteilung 7.1 - Bürgerservice qualifiziertes Personal<br />

(m/w/d) für die<br />

Sachbearbeitung<br />

im Aufgabenbereich - Ausländerbehörde<br />

(EG 6 TVöD-VKA - bei entsprechender Qualifikation)<br />

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter<br />

www.cuxhaven.de/Stellenmarkt<br />

Bewerbungsschluss: 31. März 20<strong>24</strong><br />

Du bist zuverlässig, hast ein Auge fürs Detail und arbeitest<br />

gern selbstständig?<br />

Dann bewirb dich jetzt bei uns als<br />

Reinigungskraft (m/w/d)<br />

Wir bieten dir ein ganzjähriges und unbefristetes Arbeitsverhältnis,<br />

bezahlten Urlaub und weitere Boni.<br />

Mehr Informationen erhälst du auf<br />

www.meerblick-f<br />

-ferie<br />

nwohnungen-cuxhaven.de/karriere<br />

oder melde dich direkt telefonisch<br />

bei Dennis Hofmann unter 04721/6666999<br />

oder 0151-72011122<br />

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser-Jade-<br />

Nordsee sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet,<br />

eine/einen<br />

Industriemeisterin/<br />

Industriemeister (m/w/d)<br />

Fachrichtung Metall<br />

Der Dienstort ist Bremerhaven.<br />

Referenzcode der Ausschreibung 20<strong>24</strong>0499_9421<br />

Fühlen Sie sich angesprochen?<br />

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 25.03.20<strong>24</strong> über das Elektronische<br />

Bewerbungsverfahren (EBV) auf der Einstiegsseite http://<br />

www.bav.bund.de/Einstieg-EBV<br />

Wählen Sie dort „Bewerbung mittels Referenzcode“ aus und<br />

geben Sie bitte im Verlauf Ihrer Bewerbung den Referenzcode<br />

20<strong>24</strong>0499_9421 ein. Die Benutzerdokumentation finden Sie über<br />

den oben genannten Link.<br />

Den vollständigen Stellenausschreibungstext mit ausführlichen<br />

Informationen erhalten Sie über das Internet unter http://<br />

www.wsa-weser-jade-nordsee.wsv.deundhttp://www.bav.bund.de<br />

Die Kath. Pfarrgemeinde St. Marien in Cuxhaven<br />

sucht für ihre Kindertagesstätten<br />

zum nächstmöglichen Zeitpunkt:<br />

staatl. anerkannte Erzieherinnen / Erzieher (m/w/d),<br />

Sozialassistentinnen / Sozialassistenten (m/w/d)<br />

Es besteht auch die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.<br />

Nähere Informationen zu unseren Kindertagesstätten und zur<br />

Stellenausschreibung unter: www.katholische-kirche-cuxhaven.de<br />

Bewerbungen bitte an:<br />

Kath. Pfarrgemeinde St. Marien<br />

z. Hd. Andreas Allhoff<br />

Gurlittstr. 2a, 27474 Cuxhaven<br />

allhoff@katholische-kirche-cuxhaven.de<br />

Der Unterhaltungsverband Untere Oste,<br />

Körperschaft des öffentlichen Rechts<br />

mit Sitz in Hemmoor<br />

sucht zum 01.08.20<strong>24</strong> oder nach Vereinbarung eine/einen<br />

Maschinenführer/in (m/w/d)<br />

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen.<br />

Detaillierte Informationen über die ausgeschriebene Stelle<br />

entnehmen Sie bitte der Internetseite www.uhv-untere-oste.de<br />

oder fordern diese an.<br />

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen<br />

richten Sie bitte bis zum 30.03.20<strong>24</strong> an den<br />

Unterhaltungsverband Untere Oste<br />

Oestinger Weg 40, 21745 Hemmoor<br />

oder als E-Mail (PDF-Dateien) an info@uhv-untere-oste.de<br />

Reinigungskräfte (m/w/d)<br />

für die Reinigung von Ferienhäusern in Otterndorf gesucht.<br />

Je nach Absprache, am Freitag, Samstag oder<br />

Sonntag ab <strong>10</strong>:00 Uhr.<br />

Gute Verdienstmöglichkeit!<br />

Wir freuen uns auf Dich!<br />

Achtern Diek 31 · 21762 Otterndorf<br />

Telefon 04751-909795<br />

www.Rose-Ferienhausvermietung.de<br />

info@Rose-Ferienhausvermietung.de<br />

Su. Putzhilfe (m/w/d)<br />

2 b. 3 Std./Wo. f. Privathaush.<br />

in Cux. Mobil 0176 / 82309766<br />

Wer hilft mir (m/w/d)<br />

gelegentlich in kl. Haus und gr.<br />

Garten. Tel. 04741 / 7706<br />

Kleinanzeigen:<br />

Schnell, preisgünstig,<br />

große Reichweite.<br />

Tel.: 04721 / 7215 - 0<br />

Aushilfsfahrer<br />

(m/w/d)<br />

mit Personenbeförderungsschein<br />

werden gesucht.<br />

Auch Rentnerinnen und<br />

Rentner sind willkommen,<br />

insbesondere für<br />

Langstrecken-, Flughafenund<br />

Krankentransfers.<br />

Cityliner<br />

Klaus Lewe<br />

Tel. 04721 664422<br />

Die Aviagen Gruppe ist weltweit tätig im<br />

Bereich der Geflügelzucht und -genetik.<br />

Unsere Kunden beliefern wir mit qualitativ<br />

hochwertigen Elterntier-Eintagsküken.<br />

Für unsere Mastgroßelterntierzucht im Raum Cuxhaven suchen wir einen unternehmerisch<br />

denkenden, strukturierten und teamfähigen<br />

Stellvertretenden Produktionsleiter/Tierwirt (m/w/d)<br />

Ihre Aufgaben:<br />

• Überwachung und Optimierung der<br />

Betriebsabläufe und des Herdenmanagements<br />

• Management des Tierbestandes sowie<br />

regelmäßige Farmbesuche im Raum<br />

Cuxhaven und anderen Landkreisen,<br />

eine ensprechende Reisebereitschaft ist<br />

Voraussetzung<br />

• Fachliche und technische Führung unserer<br />

Farmmitarbeiter auf unseren Aufzuchtsund<br />

Produktionsfarmen<br />

• Direkte Zusammenarbeit mit der<br />

Geschäftsführung<br />

Wir bieten:<br />

• Eine fachlich fundierte und gründliche<br />

Einarbeitung<br />

• Sicherer Arbeitsplatz<br />

• Leistungsgerechtes Gehalt, sowie<br />

Urlaubs- und Weihnachtsgeld<br />

• Qualitätsmanagement, Begleitung interner<br />

und externer Audits<br />

Ihr Profil:<br />

• Abgeschl. Ausbildung als Land-/Tier-/<br />

Geflügelwirt oder eine vergleichbare und<br />

langjährige Tätigkeit in der Geflügelbranche<br />

• Führerschein Klasse B<br />

• Gewissenhafte, selbständige und eigenverantwortliche<br />

Arbeitsweise<br />

• Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen<br />

• Teamgeist und Flexibilität<br />

• Englischkenntnisse in Word und Schrift<br />

• Hohes Maß an eigenverantwortlichem<br />

Arbeiten in einem modernen Betrieb<br />

• 30 Tage Urlaubsanspruch<br />

• Auf längere Sicht treten Sie die Nachfolge<br />

des Produktionsleiters an<br />

Aviagen EPI GmbH, Karkweg 151, 27478 Cuxhaven, Tel. 04741 180375<br />

E-Mail: bmatthias@aviagen.com<br />

Beim Landkreis Rotenburg (Wümme) sind folgende Stellen zu besetzen:<br />

Sozialpädagogisches Fachpersonal<br />

(EG S 14 TVöD)<br />

für das Jugendamt am Standort Rotenburg (Wümme), Zeven sowie Bremervörde.<br />

Die vollständige Ausschreibung erhalten Sie unter:<br />

karriereportal.lk-row.de<br />

Bei Interesse reichen Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen<br />

Unterlagen bitte bevorzugt online ein oder übersenden Sie diese an den<br />

Landkreis Rotenburg (Wümme)<br />

Haupt- und Personalamt<br />

Postfach 14 40 · 27344 Rotenburg (Wümme)<br />

E-Mail: bewerbungen@lk-row.de<br />

– Engagiert – Motiviert – Selbstständig – Sozial – Teamfähig – Verantwortungsbewusst<br />

Die Samtgemeinde Oldendorf Himmelpforten sucht<br />

zum nächstmöglichen Termin eine/n<br />

Hausmeister/in (m/w/d)<br />

in Teilzeit<br />

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.<br />

Detaillierte Informationen über die ausgeschriebene<br />

Stelle entnehmen Sie bitte der Internetseite<br />

www.oldendorf-himmelpforten.de.<br />

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne<br />

Frau Ecks, Tel.: 04144/2099 123<br />

oder Herr Wist, Tel.: 04144/2099 142<br />

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden<br />

Sie bitte in einer PDF-Datei bis zum 31.03.20<strong>24</strong> an<br />

info@oldendorf-himmelpforten.de.<br />

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:<br />

Ärztin/ Arzt (m/w/d) als Krankheitsvertretung<br />

für das Gesundheitsamt, Fachgebiet SozialpsychiatrischerDienst,<br />

Entgeltgruppe 15 TVöD<br />

Sachbearbeitung (m/w/d) Geschäftsstelle<br />

für den Bereich Recht,<br />

Entgeltgruppe 6 TVöD<br />

Assistenz (m/w/d) der Amtsleitung<br />

für die Agentur für Wirtschaftsförderung,<br />

Entgeltgruppe 6 TVöD<br />

Reinigungskraft (m/w/d)<br />

für die Haupt- und Realschule Hagen,<br />

Entgeltgruppe 2 TVöD<br />

Hauptamtliche/n Brückenwärter/in (m/w/d)<br />

für die Klappbrücke in Oberndorf,<br />

Entgeltgruppe 3 TVöD<br />

Jetzt online bewerben!<br />

Nähere Informationen zu den einzelnen<br />

Stellen erhalten Sie auf unserer Homepage.<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

www.landkreis-cuxhaven.de/stellenangebote


Marktplatz/Regional<br />

9.<br />

2<br />

März<br />

KURIER<br />

20<strong>24</strong><br />

<strong>10</strong>. 03.<br />

15<br />

20<strong>24</strong><br />

Die Hansestadt Stade sucht zum nächstmöglichen<br />

Zeitpunkt für die Abteilung Bauaufsicht und<br />

Denkmalschutz eine/n<br />

Architekt/in oder<br />

Bauingenieur/in (m/w/d)<br />

Vollzeit (39 Std./Woche), unbefristet<br />

Entgeltgruppe 12 TVöD<br />

Weitere Informationen zu diesem sowie allen weiteren<br />

Stellenangeboten erhalten Sie im Internet unter:<br />

www.stadt-stade.info/stellenangebote<br />

Für Rückfragen:<br />

Herr Scheven, Abteilungsleitung<br />

Telefon: 04141 401-350<br />

Herr Bossen, Fachbereichsleitung<br />

Telefon: 04141 401-339<br />

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail im<br />

PDF-Format bis zum <strong>24</strong>. März 20<strong>24</strong> an:<br />

personal@stadt-stade.de<br />

Hansestadt Stade | Rathaus<br />

Abteilung Personal<br />

Landkreis Stade<br />

Der Landrat<br />

21677 Stade<br />

www.landkreis-stade.de<br />

Beim Landkreis Stade sind folgende Stellen im<br />

Frauenhaus<br />

zu besetzen.<br />

•Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin/<br />

Psychologin<br />

(EG S 12 TVöD/VKA bzw. EG 9c TVöD/VKA,<br />

unbefristet, Vollzeit/Teilzeit)<br />

•Erzieherin<br />

(EG S 8b TVöD/VKA, unbefristet,<br />

Teilzeit mit 35 Wochenstunden)<br />

•Hauswirtschaftskraft (w)<br />

(EG 5 TVöD/VKA, unbefristet,<br />

Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden)<br />

Weitere Informationen und unser<br />

Online-Bewerbungsportal finden Sie<br />

unter www.landkreis-stade.de/jobs.<br />

Haben wir Ihr Interesse geweckt?<br />

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige<br />

Online-Bewerbung bis zum 03.04.20<strong>24</strong>.<br />

Wir stellen ein zum nächstmöglichen Zeitpunkt<br />

Physiotherapeuten<br />

(m/w/d)<br />

auf 520,- Basis / Teil- oder Vollzeit<br />

auch Berufsanfänger möglichst mit<br />

MLD Fortbildung<br />

Bitte melden Sie sich für ein Bewerbungsgespräch<br />

Tel.: 04779 / 638 · Mail: dhammann1@aol.com<br />

oder Elbe Therapiezentrum<br />

Neuensteden 18, 21729 Freiburg<br />

Die Hansestadt Stade sucht zum nächstmöglichen<br />

Zeitpunkt für den Eigenbetrieb Abwasserentsorgung<br />

Stade (AES) eine/n<br />

Elektroniker/in (m/w/d)<br />

Vollzeit, unbefristet<br />

Entgeltgruppe 7 TVöD<br />

STELLENANGEBOTE<br />

Für unseren Sitz auf Helgoland suchen wir ab sofort<br />

Bauleiter (m/w/d)<br />

attraktives Gehaltspaket und Firmenwohnung u.v.m.<br />

Weitere Infos auf www.hchagemann.de<br />

oder Mobil unter 0162-26 26 716 Herr Mentz<br />

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter:<br />

www.stadt-stade.info/stellenangebote<br />

Für Rückfragen:<br />

Herr Meiert, Technische Leitung<br />

Telefon: 04141 401-750<br />

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail im<br />

PDF-Format bis zum <strong>24</strong>. März 20<strong>24</strong> an:<br />

personal@stadt-stade.de<br />

Hansestadt Stade | Rathaus<br />

Abteilung Personal<br />

LEHRSTELLEN<br />

Wir bieten zum 1. August 20<strong>24</strong>:<br />

Ausbildung zur/zum<br />

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)<br />

mit Richtung Kommunalverwaltung<br />

Mit dem QR-Code direkt online bewerben!<br />

Weitere Informationen finden Sie unter:<br />

www.samtgemeinde-land-hadeln.de/stellenangebote<br />

Bewerbungsschluss ist der 30. März 20<strong>24</strong>.<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

STELLENGESUCHE<br />

Frau sucht Teilzeit<br />

bzw. Minijob, auch Pflege etc.<br />

Mail: r1f2m.43@gmail.com<br />

oder Chiffre CN-A-11674<br />

ANKAUF<br />

Suche Aufsitzmäher<br />

auch defekt. Tel. 0174 / 5144215<br />

Kaufe alte und neue<br />

Möbel sowie Dekoartikel aller<br />

Art. Mobil 0152 / 14292979<br />

Karstadt Cuxhaven<br />

alte Holzkleiderbügel m. Aufschrift<br />

Karstadt Cuxhaven<br />

(o.ä.) ges. Tel. 0421 / 47885875<br />

Kaufe Bekleidung<br />

von Kopf bis Fuß u. v. m. - auch<br />

ganze Nachlässe!<br />

Mobil 0152 / 55431370<br />

Kaufe Schreibmasch.<br />

Tonbandgeräte, Fotoapparate,<br />

Musikinstr., Ferngläser. Bitte<br />

alles anbieten. 0157 / 53561227<br />

Modellbahner suchen<br />

Eisenbahn & Zubehör. Anlage<br />

oder Sammlung. Auch Modellfahrzeuge<br />

usw.<br />

Mobil 0175 / 7774499<br />

Kaufe altes Spielzeug<br />

z. B. Lego (auch in OVP),<br />

alle Sammelkarten (Pokemon,<br />

YuGiOh, Magic usw. …), Spielekonsolen,<br />

Videospiele, Star<br />

Wars, alte Puppen usw. usw. …,<br />

gerne auch große Mengen und<br />

ganze Sammlungen.<br />

Tel. 04721 / 5512991<br />

VERKAUF<br />

Zaunpfähle viereckig<br />

12 x 12 x 250 cm, (Lärche) zu<br />

verkaufen. Tel. 047<strong>24</strong> / 8189585<br />

Ofenfertiges, trockenes<br />

gemischtes Kaminholz<br />

zu verkaufen. Tel. 04755 / 535<br />

oder 04751 / 9142-0<br />

Thule Heckträger<br />

Euro Ride 940, für 2 Fahrräder,<br />

neuwertig, VB 200,- ¤ zu verk.<br />

Tel. 04721 / 47757<br />

Krankenfahrstuhl<br />

Elektrofahrstuhl, 15 km/h läuft<br />

top in Altenwalde.<br />

Mobil 0151 / 55506656<br />

Rasenmäher E-Start<br />

elektrischer Rasenmäher,<br />

Buschhächsler, Mulcher und<br />

Hochdruckstrahler zu verkaufen.<br />

Mobil 0151 / 25544158<br />

ZU VERSCHENKEN<br />

Alu Damen-Cityrad<br />

28“, Marke Fischer, zu verschenken.<br />

Samstag ab 12 Uhr:<br />

Tel. 04721 / <strong>24</strong>3<strong>10</strong><br />

Gewächshaus<br />

Doppelstegplatten, zum Ausbau<br />

kostenlos abzugeben in<br />

Nordholz. Tel. 04741 / 7706<br />

Moin Butenostfreesen,<br />

mehrere Jahrgänge Ostfriesen-<br />

Magazin (OMA) an Selbstabholer<br />

zu verschenken.<br />

Tel. 04721 / 5<strong>10</strong>997<br />

MARKTPLATZ<br />

Kleinanzeigen:<br />

Schnell, preisgünstig,<br />

große Reichweite.<br />

Tel.: 04721 / 7215 - 0<br />

TIERMARKT<br />

Deckfähige Jungschafe<br />

Texel-Mix und Schafe mit<br />

Lämmern zu verkaufen.<br />

Mobil 0157 / 35503435<br />

LANDWIRTSCHAFT<br />

Gut erhaltener Oldtimer<br />

John Deere 2030 S<br />

Frontlader TÜV u. viele Extras<br />

für 5000,- ¤ zu verkaufen.<br />

Tel. 04721 / 6641616<br />

Sägespäne & Sägemehl<br />

Dinkelspelzen & Pellets, Luzerne<br />

und Grassamenheu, Stroh in<br />

allen Längen.<br />

Cordes-Grasberg.de<br />

Tel. 04208 / 8287111<br />

Weide (Rinder)<br />

süd-süd-östlich von Cuxhaven<br />

od. Land Hadeln auch kurzfristig<br />

zu pachten gesucht, gute<br />

Kondition - falls gewünscht,<br />

Pachtvorauszahlung möglich.<br />

Mobil 0151 / 50766144<br />

VERSCHIEDENES<br />

Suche Nachhilfe<br />

in Mathematik und Englisch<br />

für 7. Klasse Oberstufe.<br />

Mobil 0176 / 43<strong>10</strong>0238<br />

Suche Arbeit<br />

Pflasterarbeiten, Gartenarbeiten<br />

und Teichpflege aller Art,<br />

Malerarbeiten, Maurerarbeiten,<br />

Zaunbau, Kellersanierungsarbeiten.<br />

Mobil 0176 / 29872663<br />

Suche Arbeit. Rufen Sie<br />

noch heute an, Sie werden es<br />

nicht bereuen. Sämtliche Gartenpflege,<br />

Pflastern, Mauern,<br />

Malern, Kellerabdichtung,<br />

Steinteppiche aus Marmor,<br />

Entmoosung aller Art u.v.m.<br />

Mobil 0176 / 73988429<br />

Ihr Gartenteam Krause<br />

bietet Gartenarbeiten aller Art an,<br />

Hecken und Büsche beschneiden,<br />

Beete säubern, Vertikutierungsarbeiten,<br />

alles mit kostenloser<br />

Entsorgung, Pflaster- u. Maurerarbeiten.<br />

Für eine saubere und<br />

korrekte Arbeit sind wir genau<br />

richtig. Rufen Sie uns an: Tel. 0176<br />

/ 28201475, erreichbar 7 – 18 Uhr<br />

K F Z<br />

VERKAUF<br />

...=<br />

Nissan Micra<br />

50 kW/80 PS, Bj. 9/2011, nur<br />

76000 km, Scheckheft, Klima,<br />

Servo, ABS, Tempomat, R/CD,<br />

Navi, ZV m. FB, Tel. mit Freisprechanlage,<br />

el. FH, 4 Türen,<br />

Metalllack, Alufelgen, Winterreifen,<br />

Tüv neu, super Zustand<br />

nur 5250,– ¤. Tel. 04755 / 788<br />

KFZ-ZUBEHÖR<br />

2-Achser-Anhänger<br />

leichte Mängel, Tüv fällig, zu<br />

verkaufen, 500,- ¤.<br />

Tel. 04721 / 53457<br />

BEKANNTSCHAFTEN<br />

Neues Jahr, neues Glück<br />

Hallo, ich, m, Ende 50, suche<br />

Dich aus Cuxhaven. für eine<br />

harmonische Partnerschaft.<br />

Bitte nur ernsthafte Zuschriften<br />

unter<br />

WhatsApp: 0152 / 53497816<br />

I M M O<br />

ANKAUF<br />

Mehrfamilienhaus ges.<br />

von privat, vermietet oder<br />

Leerstand, auch sanierungsbedürftig.<br />

Mobil 0171 / 4934666<br />

Suche ab sofort<br />

als 1. Wohnsitz eine Eigentumswhg.<br />

in Cuxhaven.<br />

Tel. 0421 / 6360820<br />

GESUCHT!<br />

Für junges Ehepaar aus Cux. ein<br />

EFH / DHH / RH in Cux<br />

oder ca. 25 km Umkreis.<br />

Wendeburger Handelshaus<br />

M. Illguth, Mobil 0176 / 47630855<br />

VERMIETUNGEN<br />

Otterndorf, 2-Zi.-Whg.<br />

Stadtmitte, renoviert, 70 m²,<br />

EBK, Du. und Wanne, 850,– ¤.<br />

Tel. 04723 / 5058438<br />

Neuhaus / Oste<br />

2-Zi.-Whg., Kü., Bad, EG, 46<br />

m², KM 190,- ¤ + NK 1<strong>10</strong>,- ¤, Kt.<br />

500,- ¤, ab 1.4.<strong>24</strong> zu vermieten.<br />

Mobil 0157 / 35503435<br />

Otterndorf, Stadtmitte<br />

4-Zi.-Whg., 120 m², EBK, neues<br />

Bad, <strong>10</strong>80,– ¤.<br />

Tel. 04723 / 5058438<br />

Otterndorf Stadtmitte<br />

3,5-Zi.-Whg., 74 m², Garten m.<br />

Geräteraum, ab demnächst zu<br />

verm. Mobil 0152 / 09921219<br />

oder 04751 / 9142-0.<br />

Osten, 4-Zi.-Whg., 95 qm<br />

EBK, Dusche, Balkon, Carp.,<br />

Wintergarten, 2 Treppen, OG,<br />

KM 550,– ¤, KT + NK, frei 1.6.,<br />

R. Toborg, Tel. 04771 / 64<strong>24</strong>71<br />

MIETGESUCHE<br />

Suche 2 Zi.-Whg<br />

im Betreuten Wohnen in Cuxhaven,<br />

Tel. 0421 / 6360820<br />

Rentner-Ehepaar su. zu Miete<br />

3- b-4-Zi.-Whg. / DHH od.<br />

RH in Cuxhaven.<br />

Mobil 0160 / 98429180<br />

Rentner, NR, NT,<br />

su. Whg., 60 - 70 qm<br />

gern ebenerdig od. Fahrstuhl,<br />

Strandnähe Cuxhaven.<br />

Mobil 0170 / 9403914<br />

Ruhiges Ehepaar, keine Kinder<br />

und Tiere, Nichtraucher, su. in<br />

Cuxhaven eine<br />

2- b. 3-Zi.-ETW zum Kauf<br />

im Erdgeschoss od. letzte Etage<br />

mit Fahrstuhl und Tgl.-Bad.<br />

Bei Erf. 5000,- ¤ Belohnung.<br />

Mobil 0173 / 6640720<br />

Gospelchor im<br />

Gottesdienst<br />

CUXHAVEN re ∙ Wer Lust<br />

auf einen lebendigen Gottesdienst<br />

mit viel Musik<br />

hat, der ist am morgigen<br />

Sonntag in Döse genau<br />

richtig. Der Gospelchor<br />

„Faith, Hope and Love“<br />

tritt am <strong>10</strong>. März um 11<br />

Uhr in der St. Gertrud-Kirche<br />

auf. Besucher dürfen<br />

sich auf eingängige Melodien<br />

und groovige Rhythmen<br />

zum Mitsingen freuen.<br />

Die Predigt hält Pastor<br />

Detlef Kipf. Außerdem<br />

gibt es an diesem Tag für<br />

alle Gemeindemitglieder<br />

noch die Möglichkeit, den<br />

neuen Kirchenvorstand zu<br />

wählen.<br />

Schimmelpilz und<br />

seine Ursachen<br />

CUXHAVEN re ∙ Wie können<br />

wir sparsam heizen<br />

und dennoch Schimmel<br />

vermeiden? Die VHS-Veranstaltung<br />

„Schimmelpilz-<br />

und seine Ursachen“<br />

will Wege aufzeigen die<br />

verschiedenen Anforderungen<br />

miteinander zu<br />

verbinden. Am Freitag, 15.<br />

März, wird der Diplom-Biologe<br />

und Energieberater<br />

für die Verbraucherzentrale<br />

Dr. Holger Glaus ab<br />

17 Uhr einen Vortrag zum<br />

Thema halten. Auch die<br />

bauphysikalischen Hintergründe<br />

und Zusammenhänge<br />

werden allgemeinverständlich<br />

dargestellt<br />

Weitere Informationen<br />

und Anmeldung bei der<br />

VHS der Stadt Cuxhaven<br />

telefonisch unter (04721) 70<br />

07 09 50 oder per E-Mail an<br />

vhs@cuxhaven.de.<br />

Tag der<br />

sauberen Stadt<br />

CUXHAVEN re ∙ Der<br />

Verkehrs- und Bürgerverein<br />

sowie die Freiwillige<br />

Feuerwehr Holte-Spangen<br />

treffen sich am Samstag,<br />

16. März, um <strong>10</strong> Uhr vor<br />

der Feuerwehrwache. Gemeinsam<br />

wollen sie den<br />

Ortsteil aufräumen. Am<br />

gleichen Tag trifft sich<br />

auch der Verkehrs- und<br />

Bürgerverein Stickenbüttel<br />

um <strong>10</strong> Uhr vor dem<br />

Feuerwehrhaus. Bei einem<br />

Spaziergang, in kleinen<br />

Gruppen wird im Ortsteil<br />

aufgeräumt. Müllsäcke,<br />

Warnwesten und Arbeitshandschuhe<br />

stellt in beiden<br />

Fällen die Stadt zur<br />

Verfügung. Nach getaner<br />

Arbeit treffen sich alle um<br />

12 Uhr in der jeweiligen<br />

Feuerwehrwache zu Erbseneintopf<br />

mit Würstchen.<br />

Preise und Pokale<br />

bei der Eröffnung<br />

NEUENKIRCHEN re ∙<br />

Der Schützenverein Neuenkirchen<br />

N.E. e.V. lädt<br />

am Freitag, 15. März, zu<br />

seinem Eröffnungs- und<br />

Mannschaftspokalschießen<br />

ein. Von 17 bis 21 Uhr<br />

können Pokale und Preise<br />

auf verschiedenen Scheiben<br />

gewonnen werden.<br />

Die Siegerehrung findet<br />

im Anschluss statt.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!