10.04.2024 Aufrufe

Die Tegelsburg No. 17 - Wo Handball lebt - Hallenheft Jugendbundesliga mA1 vs. Mecklenburger Stiere Schwerin

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

NO. <strong>17</strong><br />

DIE TEGELSBURG<br />

WO HANDBALL LEBT<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

<strong>vs</strong>.<br />

MECKLENBURGER STIERE SCHWERIN<br />

SAISON 2023.24<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 1 06.03.24 12:54


2<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 2 06.03.24 12:54


<strong>Wo</strong> <strong>Handball</strong> Lebt<br />

Zu unserem letzten Heimspiel in dieser<br />

Saison begrüßen wir die Jungstiere<br />

<strong>Schwerin</strong>, den Unterbau der <strong>Mecklenburger</strong><br />

<strong>Stiere</strong>.<br />

Nach unserer denkbar knappen Niederlage<br />

in Flensburg werden wir aller<br />

Voraussicht nach in der Abschlusstabelle<br />

den dritten Platz einnehmen. Damit<br />

haben wir unser Ziel, die Qualifikation<br />

für die 2.Bundesliga in der kommenden<br />

Saison, souverän erreicht. <strong>Die</strong> Freude<br />

über diesen Erfolg sollten wir uns auch<br />

nicht dadurch schmälern lassen, dass der<br />

Einzug in das Pokal-Viertelfinale vermutlich<br />

um Haaresbreite verfehlt wird.<br />

<strong>Die</strong> Jungstiere <strong>Schwerin</strong> sind in dieser<br />

Gruppe hinter ihren Erwartungen zurückgeblieben.<br />

Der Sieg am vergangenen <strong>Wo</strong>chenende<br />

gegen den HC Bremen belegt<br />

jedoch, dass die Mannschaft sich nicht<br />

aufgegeben hat und die Chance besitzt,<br />

den vierten Platz in der Abschlusstabelle<br />

zu erreichen, der ebenfalls für die Qualifikation<br />

zur 2.Bundesliga in der kommenden<br />

Saison berechtigt. Angesichts der<br />

guten Jugendarbeit sowie der Kooperationen<br />

mit dem <strong>Schwerin</strong>er Sportgymnasium<br />

und dem DHB-Stützpunkt ist dies<br />

sicher das Ziel.<br />

Wir treffen heute also auf ein motiviertes<br />

Team und<br />

wünschen uns und<br />

unseren Gästen ein<br />

gutes und faires<br />

Spiel.<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

3<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 3 06.03.24 12:54


INHALT<br />

DIE TEGELSBURG<br />

SG Hamburg <strong>No</strong>rd / WarmUp / Unisex<br />

ShortSleeve<br />

SG Hamburg <strong>No</strong>rd / WarmUp / Unisex<br />

LongSleeve<br />

12<br />

SG Hamburg <strong>No</strong>rd / WarmUp / Unisex<br />

LongSleeve<br />

12<br />

04.<br />

mA2 ist Vizemeister der Oberliga<br />

<strong>Die</strong> mA2 konnte sich am vergangenen<br />

<strong>Wo</strong>chenende bereits drei<br />

Spieltage vor Ende der Saison zum<br />

Vizemeister der Oberliga Hamburg/<br />

Schleswig-Holstein krönen.<br />

02.<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

12 SOPPA<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

<strong>Die</strong> neuen hummel Warm-Up Shirts<br />

der SG Hamburg-<strong>No</strong>rd<br />

Bereits ein großteil der Mannschaften<br />

haben die Warm-Up Shirts<br />

WO HANDBALL LEBT<br />

bestellt. Demnächst können wir uns<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

also über viele Spieler freuen, die sie<br />

WO HANDBALL LEBT in den Hallen präsentieren.<br />

Psssst: Bei unsere Leistungsteams in<br />

der 3. Liga und JBLH (die 1. Herren,<br />

<strong>mA1</strong> und wA1) stehen die Warm-Up<br />

Shirts noch als Werbefläche zur Verfügung...<br />

WO HANDBALL LEBT<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd<br />

TSV Sasel von 1925 e.V.<br />

Saseler Parkweg 14<br />

22393 Hamburg<br />

4<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

05.<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd in der JBLH<br />

In Kapitel 05 findet ihr alle wichtigen<br />

Informationen rund um die<br />

<strong>mA1</strong> in der JBLH. Tabellen,<br />

die Aufstellung der Mannschaft,<br />

Informationen zum Gegner und<br />

vieles mehr...<br />

Kies<br />

Telef<br />

7x in<br />

*Gilt ex<br />

30.06<br />

im Ge<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 4 06.03.24 12:54


Inhalt<br />

Hier kannst Du<br />

abstimmen<br />

WIR WOLLEN<br />

TOYOTA CROWD PROJEKT<br />

DES JAHRES 2023<br />

WERDEN!<br />

Deine Stimme zählt!<br />

Jetzt abstimmen unter:<br />

bit.ly/SG-Projekt<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

01 DER VEREIN<br />

06<br />

Mit 800 Mitgliedern ist die SG Hamburg-<br />

<strong>No</strong>rd die größte <strong>Handball</strong>-Spielgemeinschaft<br />

<strong>No</strong>rddeutschlands<br />

02 DAS TRIKOT<br />

10<br />

Neue Trikots, neue Motivation, stolze<br />

Sponsoren, viele glückliche Gesichter<br />

und noch mehr Trikots und Warm-ups<br />

werden folgen...<br />

03 DIE MANNSCHAFTEN<br />

12<br />

In 46 Teams für die Saison 2023/2024<br />

<strong>lebt</strong> <strong>Handball</strong> in allen Varianten, von<br />

den Zwergen bis zu den Senioren<br />

04 DIE OBERLIGA<br />

23<br />

In der aktuellen Saison sind wir mit sechs<br />

Teams in der Oberliga Hamburg/Schleswig-<br />

Holstein vertreten<br />

05 DIE JBLH<br />

28<br />

<strong>Jugendbundesliga</strong> 2023/2024<br />

Bei der <strong>mA1</strong> geht es um den Einzug in die<br />

2. <strong>Jugendbundesliga</strong> in der kommenden<br />

Saison<br />

07 DER "CLUB 100"<br />

40<br />

Privates Sponsoring und Spenden für<br />

den <strong>Handball</strong>sport. Mit dem CLUB 100<br />

bekommen alle unsere Freunde und<br />

Fans die Möglichkeit, den <strong>Handball</strong>sport<br />

in der SG weiter voranzubringen<br />

Design & Redaktion: Inga Sineux<br />

Druck: Druckerei Krüper & Co. GmbH<br />

KRAFT<br />

IMMER<br />

EIN STÜCK<br />

STÄRKER.<br />

JETZT<br />

199 EURO<br />

SPAREN*<br />

Kieser Hamburg-Poppenbüttel | Kritenbarg 4 | im AEZ<br />

Telefon (040) 611 640 90 | Kunden parken 1 Stunde kostenlos<br />

7x in Hamburg | kieser-training.de<br />

*Gilt exklusiv für die Mitglieder des SG Hamburg-<strong>No</strong>rd und deren Angehörigen bei Aboabschluss bis zum<br />

30.06.2024. Nur in teilnehmenden Studios. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Auszahlung<br />

im Gegenwert. Melden Sie sich jetzt zu einem kostenlosen und unverbindlichen Einführungstraining an.<br />

5<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 5 06.03.24 12:54


01<br />

DER VEREIN<br />

Am 1. Mai 2005 wurde die<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd aus den drei<br />

Stammvereinen SC Poppenbüttel von<br />

1930 e.V., TSV DUWO 08 e.V. und TSV<br />

Sasel von 1925 e.V. gegründet<br />

Mit ca. 800 aktiven <strong>Handball</strong>erInnen<br />

bietet die SG Hamburg-<strong>No</strong>rd über 7%<br />

aller Hamburger <strong>Handball</strong>erInnen<br />

ein Zuhause und ist damit eine der<br />

größten <strong>Handball</strong>-Spielgemeinschaften<br />

Deutschlands.<br />

Der Slogan „<strong>Wo</strong> <strong>Handball</strong> <strong>lebt</strong>“ wird<br />

in die Tat umgesetzt. Durch verschiedene<br />

Medien werden die Mitglieder<br />

und Fans regelmäßig über die Aktivitäten<br />

der SG Hamburg-<strong>No</strong>rd informiert:<br />

Auf unserer Seite www.sg-hamburgnord.de<br />

sind alle aktuellen Vereins<br />

News zu finden. Alle Teams stellen<br />

sich vor und berichten über ihre Leistungen,<br />

Fortschritte und Ziele.<br />

Außerdem gibt es das kostenlose<br />

<strong>Hallenheft</strong> zu allen Heimspielen der<br />

1. Herren in der Sporthalle Tegelsbarg,<br />

im Herzen Poppenbüttels, sowie<br />

die Ankündigung der Heimspiele auf<br />

Plakaten in der Region.<br />

GEMEINSAMES<br />

FOTOSHOOTING<br />

2023 GEPLANT<br />

2019 kamen alle Mannschaften der SG<br />

Hamburg-<strong>No</strong>rd zusammen, um Fotos<br />

jeder Mannschaft für die Homepage zu<br />

machen. 2022 stand ganz im Sinne der<br />

neuen Trikots und dieses Jahr folgt dann<br />

eine Wiederholung mit großem Vereinsshooting<br />

und vielen neuen Fotos<br />

Das Hauptziel der SG Hamburg-<strong>No</strong>rd<br />

ist es, dem <strong>Handball</strong>sport im <strong>No</strong>rden<br />

Hamburgs eine Heimat zu geben.<br />

Dabei sollen alle 1. Mannschaften der<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd in den höchsten<br />

Spielklassen des Hamburger Verbands<br />

bzw. der <strong>Handball</strong>region <strong>No</strong>rd<br />

spielen und Erfolge feiern.<br />

Wem der Mannschaftssport wegen<br />

Geselligkeit, Freundschaft und sportlichem<br />

Vergleich wichtiger ist als der<br />

Erfolg, dem bietet die SG Hamburg-<br />

<strong>No</strong>rd auch eine Heimat.<br />

6<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 6 06.03.24 12:54


Viele besondere Ereignisse prägen<br />

den Jahreskalender der SG Hamburg-<br />

<strong>No</strong>rd: Teilnahme an einem Turnier in<br />

Holstebro/Dänemark mit 200 Jugendlichen<br />

zu Ostern. Ausrichtung des<br />

Sparkasse Holstein Junior-Cups mit<br />

ca. <strong>17</strong>5 teilnehmenden Teams im Juni<br />

auf der Anlage des TSV DUWO 08 in<br />

Ohlstedt. Organisation und Durchführung<br />

eines sechstägigen Übernachtungs-Sommercamps<br />

mit über<br />

60 TeilnehmerInnen in Heide und<br />

einem einwöchigen Trainingslager für<br />

die Minis und E-Jugend im Tegelsbarg.<br />

Teilnahme der Leistungsteams am<br />

Eulen- und Sauerland-Cup im August,<br />

bevor es Ende des Jahres zum viertägigen<br />

Thy-Cup in Thisted/Dänemark<br />

oder nach Lund/Schweden geht.<br />

Ein Schwerpunkt bei der SG ist die<br />

ständige Arbeit daran, für alle Mannschaften<br />

qualifizierte und möglichst<br />

lizenzierte TrainerInnen zu gewinnen.<br />

Insbesondere der intensiven Förderung<br />

der Aus- und Weiterbildung unserer<br />

70 Trainer und Co-Trainer ist es<br />

zu verdanken, dass aktuell 4 Trainer<br />

mit A-Lizenz bei uns aktiv sind, dazu<br />

12 mit einer B-Lizenz und weitere 12<br />

über die Trainer C-Lizenz verfügen.<br />

JUNIOR-CUP<br />

Ob Groß, ob Klein, ein Event für die ganze<br />

Familie und für ca. 2000 <strong>Handball</strong>kinder.<br />

Beim Sparkasse Holstein Junior-Cup der<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd feiern geschätzte 3000<br />

- mehr oder weniger - aktive Besucher mit<br />

ca. <strong>17</strong>5 jugendlichen <strong>Handball</strong>-Teams aus<br />

mehr als 50 Vereinen die Spiele um Pokale<br />

und gesponserte Sportartikel<br />

DAS WAR EIN ECHTER<br />

HANDBALL-KRIMI,<br />

BEI DEM WIR UNS<br />

NATÜRLICH MEHR ER-<br />

HOFFT HATTEN.<br />

7<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 7 06.03.24 12:54


PARTNERSCHULE DES<br />

NACHWUCHSLEISTUNGSSPORTS<br />

NACHWUCHSKONZEPT<br />

Wir nehmen regional am<br />

Spielbetrieb im Hamburger<br />

<strong>Handball</strong>-Verband teil, mit<br />

den Leistungsteams der A-,<br />

B- und C-Jugend auch überregional<br />

in der <strong>Handball</strong>-Region<br />

<strong>No</strong>rd in der Oberliga.<br />

Unsere 1. A-Jugenden männlich<br />

und weiblich spielen<br />

diese Saison in der höchsten<br />

Spielklasse für die A-Jugend,<br />

der <strong>Jugendbundesliga</strong>, in<br />

der sich vornehmlich die<br />

Jugendteams der Bundesligisten<br />

messen. Damit sind<br />

wir einer von 4 Vereinen<br />

Deutschlandweit, wo beide<br />

A-Jugenden in der <strong>Jugendbundesliga</strong><br />

spielen.<br />

“Wir wollen<br />

dem<br />

<strong>Handball</strong>sport<br />

im <strong>No</strong>rden<br />

Hamburgs<br />

eine Heimat<br />

geben.”<br />

Wir sind seit 2012 stolzer<br />

Kooperations partner des<br />

Carl-von-Ossietzky Gymnasiums<br />

(CvO) in Hamburg<br />

Poppenbüttel. <strong>Die</strong> Schule<br />

hat seit 2020 den Titel "Partnerschule<br />

des Nachwuchsleistungssports"<br />

(PDN), bei<br />

dem die SG Hamburg-<strong>No</strong>rd<br />

als Partnerverein im Bereich<br />

<strong>Handball</strong> agiert.<br />

<strong>Die</strong> individuelle und mannschaftliche<br />

Entwicklung<br />

unserer Spieler durch Training<br />

und Wettkampf ist<br />

oberstes Ziel:<br />

Wir fördern eine eigenmotivierte<br />

Einstellung zum Trainings-<br />

und Spielbetrieb, in<br />

den Fokusteams wollen wir<br />

leistungsorientiert agieren.<br />

Wir fördern eine reflektierende<br />

Auseinandersetzen<br />

mit der eigenen und der<br />

Team-Leistung.<br />

Wir fördern ein sportlichfaires<br />

Auftreten und ein<br />

freundliches Mit einander.<br />

Wir fördern Teamgeist und<br />

Vereinsaktivitäten.<br />

Wir streben von Minis bis D-<br />

Jugend eine breite Basis an<br />

Spielern an. Optimalerweise<br />

gewinnen wir kontinuierlich<br />

neue Spieler durch unsere<br />

Aktivitäten wie Schul- und<br />

Grundschulkooperationen.<br />

8<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 8 06.03.24 12:54


ANZEIGEN<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 9 06.03.24 12:54


02<br />

VEREINS-TRIKOTS<br />

“NORD GOES<br />

HUMMEL”<br />

SG Hamburg <strong>No</strong>rd / WarmUp / Unisex<br />

ShortSleeve<br />

SG Hamburg <strong>No</strong>rd / WarmUp / Unisex<br />

LongSleeve<br />

12<br />

12 SOPPA<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

WO HANDBALL LEBT<br />

WO HANDBALL LEBT<br />

SG H<br />

Long<br />

<strong>Die</strong> neuen Warm-Up Shirts sind heiß begehrt,<br />

bereits vielen Mannschaften laufen<br />

bei ihren Spielen bereits zum Warmmachen<br />

damit auf.<br />

10<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 10 06.03.24 12:54


Dank vieler Sponsoren war es möglich<br />

für viele Mannschaften die neuen Trikots<br />

zu bestellen. <strong>Die</strong> ersten Mannschaften<br />

standen bereits mit ihren neuen Trikots<br />

auf dem Spielfeld und zeigen sie<br />

stolz auf verschiedensten Social Media<br />

Profilen. Sehr zur Freude der Sponsoren,<br />

denen wir auf diesem Wege herzlich für<br />

ihr Engagement danken wollen:<br />

SG Hamburg <strong>No</strong>rd / WarmUp / Unisex<br />

LongSleeve<br />

VEREINSSPONSOREN<br />

12<br />

Hier könnte Ihr<br />

LOGO<br />

stehen<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

MANNSCHAFTSSPONSOREN<br />

WO HANDBALL LEBT<br />

Werden Sie Sponsor auf<br />

den Warm-Up Shirts einer<br />

unserer Mann schaften. Melden<br />

Sie sich einfach direkt über die<br />

Redaktionsadresse:<br />

artikel@sg-hamburg-nord.de<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

11<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 11 06.03.24 12:54


<strong>Die</strong> beiden Zwerge-Teams bestehen<br />

aus Kindern, die noch nicht<br />

zur Schule gehen. <strong>Die</strong>se Teams<br />

trainieren erst einmal nur und<br />

nehmen noch nicht am Spielbetrieb<br />

teil.<br />

<strong>Die</strong> acht Mini-Mannschaften<br />

setzen sich aus Kindern im<br />

Grundschulalter zusammen und<br />

nehmen jeden Monat an einem<br />

Mini-Spielfest teil.<br />

Elf Mannschaften der weiblichen<br />

Jugend sowie 16 Mannschaften<br />

der männlichen Jugend<br />

trainieren und spielen in unterschiedlichen<br />

Leistungsklassen.<br />

<strong>Die</strong> vier Damen-Mannschaften<br />

treten von der Bezirksliga über<br />

die Landesliga bis zur Oberliga<br />

Hamburg/Schleswig-Holstein an.<br />

<strong>Die</strong> vier Herren-Mannschaften<br />

treten von der Bezirksliga über<br />

die Landesliga bis zur 3.Liga an.<br />

Zwei Senioren-Teams vervollständigen<br />

die Liste. Mitglied<br />

eines Senioren-Teams ist der<br />

wohl älteste aktive <strong>Handball</strong>er<br />

Deutschlands, Volkmar Queisser,<br />

der am 19. Juni 2023 seinen 89.<br />

Geburtstag feiert, unverändert<br />

trainiert und gelegentlich sogar<br />

noch spielt.<br />

03<br />

„Mit 88 Jahren ist<br />

er wohl der älteste<br />

aktive <strong>Handball</strong>er<br />

Deutschlands.<br />

DIE<br />

MANNSC<br />

12<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 12 06.03.24 12:54


KNAPPER SIEG<br />

DER 4. DAMEN<br />

GEGEN HSG ELB-<br />

VORORTE<br />

Das Rückspiel für die 4. Damen gegen<br />

die HSG Elbvororte stand an. Im Hinspiel<br />

gewannen wir 20:15, doch diesmal sollte<br />

den Zuschauern am Sonntag Abend ein<br />

Krimi geboten werden.<br />

CHAFTEN<br />

In 46 Teams in der Saison 2023.2024<br />

<strong>lebt</strong> <strong>Handball</strong> in allen Varianten, von den<br />

Zwergen bis zu den Senioren<br />

ALLE AUSGABEN DES<br />

HALLENHEFTES "DIE TEGELSBURG"<br />

FINDET IHR AUCH ONLINE<br />

Ihr könnt das neue <strong>Hallenheft</strong> ab dem jeweiligen<br />

Heim spieltag, sowie alle anderen im Archiv online<br />

lesen. Dafür einfach diesen QR-Code einscannen:<br />

BITTERE NIEDERLAGE GEGEN DEN<br />

TSV BURGDORF<br />

<strong>Die</strong> letze Sekunde entschied ein Spiel, was fast die<br />

gesamte Zeit von der SG dominiert wurde, zu Gunsten<br />

des TSV Burgdorf<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

13<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 13 06.03.24 12:54


Alle Ausgaben<br />

des <strong>Hallenheft</strong>es<br />

"<strong>Die</strong> <strong>Tegelsburg</strong>"<br />

Findet Ihr auch<br />

online<br />

An jedem Heimspiel Abend, wenn ein 3. Liga<br />

oder ein JBLH Spiel ist, bekommt ihr an der<br />

Abendkasse ab 18h (Einlass) in der Halle ein<br />

gedrucktes Exemplar.<br />

Für alle, die es lieber digital lesen möchten,<br />

hier der Link:<br />

www.sg-hamburg-nord.de/sg-hamburgnord/hallenheft<br />

Hier findet ihr großen Berichte, Tabellen,<br />

und Infos zur 1. Herren und der <strong>mA1</strong> JBLH<br />

und natürlich auch die viele Geschichten und<br />

Neuigkeiten unserer anderen Mannschaften.<br />

Außerdem informieren wir Euch<br />

hier wie ihr Mitglied im CLUB100<br />

werdet oder was es bei der SG<br />

sonst noch für Neuigkeiten gibt.<br />

Knapper Sieg der 4. Damen<br />

gegen HSG Elbvororte<br />

Das Rückspiel für die 4. Damen gegen die HSG Elbvororte<br />

stand an. Im Hinspiel gewannen wir 20:15, doch diesmal sollte<br />

den Zuschauern am Sonntag Abend ein Krimi geboten werden.<br />

Vom Krimi war in der ersten Halbzeit jedoch erstmal nichts<br />

zu sehen. Wir folgten Dianas <strong>Wo</strong>rten und starteten erstmal<br />

ruhig ins Spiel. Wir wollten den Gegner erstmal etwas müde<br />

spielen und selber Kräfte sparen. Doch ein 3:4 nach sieben<br />

Minuten gefiel uns nicht. Von daher legten wir kurzer Hand<br />

den Turbo ein und wir gingen nach 20 Minuten mit 11:4 durch<br />

ein schönes 1gegen1 von Elli in Führung. Plan geglückt! Hinten<br />

stand die Abwehr fest und wir brachten die Gegner dazu<br />

einige Fehlpässe zu spielen. Nach einer Auszeit von Elbvororte<br />

gelangen ihnen zwar noch zwei Tore, aber Jessi hielt auch<br />

14 DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 14 06.03.24 12:54


1. Damen: Der<br />

nächste Auswärtssieg!<br />

Mit dem dritten Auswärtsspiel in Folge bei<br />

den 1. Damen der SG Altona wollten wir<br />

natürlich unsere Siegesserie fortsetzen. Wie in<br />

jedem Spiel in dieser Abstiegsrunde mussten<br />

wir von Anfang an voll da sein und über 60<br />

Minuten zeigen, dass wir auch dieses Spiel<br />

gewinnen wollen. Und auch dieses Mal verlief<br />

es zu Beginn ausgeglichen, da wir viel zu einfache<br />

Würfe aufs Tor zuließen, bis wir beim 7:8<br />

erstmalig in Führung gehen konnten. In der<br />

folgenden Phase des Spiels nutzen wir zwar<br />

unsere Chancen, konnten aber zu häufig nicht<br />

die richtige Zuordnung beim 7. Feldspieler<br />

finden und waren insgesamt nicht kompakt<br />

genug, weshalb es dann nur mit einer <strong>17</strong>:18<br />

Führung in die Pause ging. Wir wussten, dass<br />

wir hinten wieder besser verschieben müssen,<br />

um Bälle zu gewinnen und unsere Führung<br />

auszubauen. Gesagt - getan: wir setzten uns<br />

mit viel Tempo ab und führten zwischenzeitlich<br />

mit 7 Toren, sodass wir am Ende die Zeit<br />

runter spielen konnten und verdient mit 30:34<br />

gewonnen haben.<br />

Den ganzen<br />

Artikel lest ihr<br />

hier<br />

noch ganz stark zwei<br />

7-Meter, so dass wir<br />

mit einem 13:6 in die<br />

Pause gingen.<br />

Nach der Pause<br />

wollten wir genauso<br />

konzentriert weiter<br />

spielen und wie<br />

besprochen mit ein<br />

paar Spielzügen Abwechslung<br />

ins Spiel<br />

bringen. Doch noch<br />

in der Halbzeitpause<br />

stellten wir fest, dass<br />

Elbvororte noch eine<br />

Spielerin nachgetragen<br />

hatte, was uns noch in Schwierigkeiten<br />

bringen sollte.<br />

Wir kamen zwar erst gut aus der Pause und<br />

führten nach 35 Minuten 16:9, doch da es<br />

nun 20:15 Uhr war, sollte der Krimi beginnen.<br />

<strong>Die</strong> neue Spielerin der HSG traf oft aus den<br />

Rückraum, vorne gab es doch keine Spielzüge<br />

und Diana musste nach dem 16:13die erste<br />

Auszeit nehmen. Wir stellten um und nahmen<br />

die Mitte kurz. Dadurch hatte die HL viel Platz<br />

und wir konnten sie nicht richtig verteidigen.<br />

Dadurch kamen die Gäste sogar noch auf ein<br />

16:15 ran. Also wurde auch diese Spielerin<br />

kurz gedeckt. Dann stand die Abwehr wieder<br />

etwas besser. [...]<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

15<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 15 06.03.24 12:54


VER<br />

Rader W<br />

T: 040 6<br />

ww<br />

ANZEIGEN<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 16 06.03.24 12:54


Saison 2023/2024<br />

„DAS HABE ICH<br />

GAR NICHT MITBEKOMMEN“<br />

GIBT’S NICHT MEHR<br />

GOES<br />

Oder einfach bei den<br />

Whatsapp kanälen nach<br />

„SG hamburg-<strong>No</strong>rd“ suchen<br />

WWW.SG-HAMBURG-NORD.DE<br />

Der SG<br />

Hamburg-<br />

<strong>No</strong>rd<br />

WhatsAppkanal<br />

Du möchtest nicht allen Kanälen<br />

des Vereins folgen? Der<br />

Instagram Algorithmus zeigt<br />

dir gar nicht mehr alle Beiträge<br />

von uns an? Oder du bist<br />

ohnehin nicht mehr so oft<br />

hier online? Dann haben wir<br />

jetzt die Lösung, besonders<br />

für die, die gar kein Instagram<br />

haben. Ab sofort können alle<br />

mitglieder und fans unserem<br />

whatsapp kanal folgen um<br />

nichts mehr zu verpassen.<br />

und ganz wichtig: zeigt das<br />

auch allen, die gar kein instagram<br />

haben.<br />

eiern Kultur À la<br />

IM RADER WÄLDCHEN IM KLASSENZIMMER Carte<br />

VERANSTALTUNGEN<br />

KULTUR<br />

RESTAURANT<br />

BIERGARTEN<br />

Rader Weg 209, 22889 Tangstedt<br />

T: 040 607 11 68 | info@raderschule.de<br />

www.raderschule.de<br />

Wir richten aus:<br />

Geburtstage<br />

Hochzeiten<br />

Weihnachtsfeiern<br />

Konfirmationen<br />

Firmenveranstaltungen<br />

FAMILIENFEIERN<br />

Veranstaltungen<br />

Montag bis Sonntag möglich<br />

E V E N T S<br />

Konzerte<br />

C O M E D Y<br />

Lesungen<br />

LIVE-MUSIK<br />

Alle Termine & Infos<br />

zu unserem Kulturprogramm:<br />

raderschule.de/events<br />

Hausgemachte<br />

G A U M E N<br />

F R E U D E N<br />

&<br />

Frisches aus der<br />

Landhausküche<br />

Öffnungszeiten:<br />

<strong>Die</strong>nstag - Sonntag ab12.00 Uhr<br />

-durchgehend warme Küche-<br />

Folke Kaempfe<br />

Direktorin<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd <strong>17</strong> 06.03.24 12:54


3. Liga<br />

3. Liga <strong>No</strong>rd-Ost<br />

1. Herren SG Hamburg-<strong>No</strong>rd<br />

Bittere Niederlage<br />

gegen den TSV Burgdorf<br />

Mit einem Treffer von Kjell Maelecke drehte die U23 der TSV Burgdorf<br />

die Partie in der letzten Sekunde. <strong>Die</strong> Uhr zeigte 59 Minuten<br />

und 41 Sekunden, als die SG Hamburg <strong>No</strong>rd beim Spielstand von<br />

27:27 zum letzten Mal die grüne Auszeitkarte legte. Eigentlich beste<br />

Voraussetzungen, um in der finalen Phase den letzten Angriff um zu<br />

besprechen. Doch der Hamburger Plan ging schief. Der Gastgeber<br />

geriet unter Druck, warf das Spielgerät ins Seitenaus. <strong>Die</strong> Mannschaft<br />

von Neu-Trainer Heidmar Felixson reagierte blitzschnell: Ein langer<br />

Pass auf den durchgestarteten Linksaußen, der behielt<br />

die Nerven und traf eine Sekunde vor Schluss<br />

zum umjubelten Sieg für die Gäste. Lange Zeit sah es<br />

nicht danach aus, als würden die Auestädter überhaupt<br />

für einen Punkt in Frage kommen. Immer wieder<br />

standen sich die Spieler selbst im Weg. Fehlabspiele,<br />

überhastete Abschlüsse, Stürmerfouls oder Betreten<br />

des gegnerischen Wurfkreises – die ganze Palette der<br />

technischen Fehler war dabei. „Wir haben verunsichert<br />

und ängstlich gespielt“, so Felixson in seiner Analyse.<br />

Chris-Ole Brandt traf in der neunten Minute zwar zum<br />

3:2, doch es war die letzte Führung für ganz lange Zeit.<br />

Ein 0:5 innerhalb von fünf Minuten ließ die Reckenschmiede<br />

schnell in Rückstand geraten. Dennoch<br />

blieben die Gäste bis kurz vor der Pause in Reichweite<br />

(9:11, 26. Min.), doch beim Gang in die Halbzeit hieß es<br />

Am Ende entschied<br />

ein Treffer in der<br />

letzten Sekunde das<br />

Spiel, was fast durchgehend<br />

von der SG<br />

angeführt wurde<br />

18<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 18 06.03.24 12:54


dann 9:14. Auch nach dem Wechsel änderte sich<br />

zunächst wenig. Zwölf Minuten nach Wiederanpfiff<br />

leuchtete die 21:16 Führung der Hausherren<br />

von der Anzeigentafel. Und die Hamburger hatten<br />

die Möglichkeit weiter davonzuziehen, scheiterten<br />

aber sehr häufig an Lasse Andresen im Burgdorfer<br />

Tor, der einen sehr guten Tag erwischt hatte. Zum<br />

besten Spieler auf dem Platz wurde jedoch ein<br />

A-Jugendlicher: Fabrice <strong>Wo</strong>lf übernahm die Regie,<br />

setzte seine Mitspieler in Szene und schloss selbst<br />

hervorragend ab. Elf Tore gingen auf sein Konto.<br />

So verkürzte <strong>Wo</strong>lf in der 51. Minute auf 21:23 und<br />

Kapitän Daniel Weber traf 30 Sekunden später<br />

zum 22:23. Doch Hamburg hatte kurz darauf das<br />

Glück auf seiner Seite: Der eingewechselte Szymon<br />

Wagner hielt zwar zunächst einen Siebenmeter<br />

von Friedrich Kilias, doch der Abpraller landete<br />

wieder beim Schützen und der traf zur Hamburger<br />

26:23 Führung (56.). Wenig später, <strong>Wo</strong>lf und Weber<br />

hatten gerade zum 25:26 (58.) verkürzt, erhöhte die<br />

SG <strong>No</strong>rd im angezeigten Passi<strong>vs</strong>piel mit der letzten<br />

Aktion wieder auf zwei Tore (27:25). Aber davon ließ<br />

sich die Burgdorfer U23 nicht unterkriegen. Weber<br />

verkürzte neun Sekunden später zum 26:27. Weil<br />

Andresen eine knappe Minute später erneut parierte,<br />

kam der Burgdorfer Kapitän 20 Sekunden vor<br />

Schluss wieder in Wurfposition und glich zum 27:27<br />

aus. <strong>Die</strong> anschließende Entstehung des insgesamt<br />

glücklichen Siegtreffers haben wir weiter oben<br />

bereits geschildert.<br />

Text: TSV Burgdorf<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

19<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 19 06.03.24 12:54


Das Einzugsgebiet der<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd, deren<br />

Partner-Schulen und Sporthallen<br />

sowie die Region<br />

des Hamburger <strong>Handball</strong>-<br />

Verbands<br />

<strong>Die</strong> sieben Partnerschulen und fünf Heimhallen der SG Hamburg-<strong>No</strong>rd<br />

sind über 7 Stadtteile im Hamburger <strong>No</strong>rden verteilt. Der Hamburger<br />

<strong>Handball</strong>-Verband besteht nicht nur aus Hamburger Mannschaften.<br />

Auch aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen zählen Mannschaften<br />

zu den Gegnern im Verband. Daher finden Auswärtsspiele auch noch im<br />

Umkreis von bis zu 30 km um Hamburg statt<br />

Barmstedter MTV<br />

SCHLESWIG-HOLSTEIN<br />

Elmshorner<br />

<strong>Handball</strong> Team<br />

TuS Esingen e.V.<br />

TSV Uetersen<br />

Moorreger SV<br />

1. <strong>Handball</strong>club<br />

Quickborn e.V.<br />

Rellinger<br />

TV<br />

Halstenbeker TS<br />

TSV Prisdorf e.V.<br />

TSV<br />

Ellerbek e.V.<br />

HT <strong>No</strong>rderstedt<br />

Ahrensburger TSV<br />

GRUND<br />

MÜSSEN<br />

Mannschaften, die im Hamburger<br />

<strong>Handball</strong>-Verband<br />

spielen, obwohl sie außerhalb<br />

Hamburgs liegen<br />

HAMBURG<br />

HL Buchholz 08-Rosengarten<br />

TuS<br />

Aumühle-<strong>Wo</strong>hltorf e.V.<br />

GRUNDSCHULE<br />

GRÜTZMÜHLENWEG<br />

GYMNAS<br />

HUMMEL<br />

HUMMELS BÜTTEL<br />

20<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 20 06.03.24 12:54


PARTNERSCHULEN<br />

SPORTHALLEN<br />

WOHLDORF-OHLSTEDT<br />

DUVENSTEDT<br />

GRUNDSCHULE<br />

DUVENSTEDT<br />

GYMNASIUM OHLSTEDT<br />

LEMSAHL-MELLINGSTEDT<br />

BERGSTEDT<br />

POPPENBÜTTEL<br />

STADTTEILSCHULE<br />

BERGSTEDT<br />

HEINRICH-<br />

HEINE-<br />

GYMNASIUM<br />

GYMNASIUM BUCKHORN<br />

HUMMELS BÜTTEL<br />

GRUNDSCHULE<br />

MÜSSENREDDER<br />

GYMNASIUM<br />

HUMMELSBÜTTEL<br />

CARL-VON-<br />

OSSIETZKY<br />

GYMNASIUM<br />

GRUNDSCHULE<br />

HINSBLEEK<br />

GYMNASIUM<br />

OBERALSTER<br />

GRUNDSCHULE<br />

REDDER<br />

SASEL<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

21<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 21 06.03.24 12:54


HFHN<br />

HANDBALL-<br />

FÖRDER-<br />

VEREIN<br />

HAMBURG-<br />

NORD<br />

Neben dem CLUB100 gibt es seit vielen Jahren bereits den <strong>Handball</strong>-Förderverein Hamburg-<br />

<strong>No</strong>rd (HFHN). Der Förderverein hat beispielsweise die Aufgabe, Vereinsmitglieder im Einzelfall<br />

dabei zu unterstützen, an Fahrten und anderen Maßnahmen ihrer Mannschaft teilnehmen zu<br />

können. Gerade bei den Leistungsmannschaften häufen sich Turnierteilnahmen und Fahrten mit<br />

Übernachtung, bei denen Kosten auf die Eltern umgelegt werden. Hier unterstützt der HFHN unbürokratisch<br />

und diskret, wenn es den Eltern nicht so leichtfällt, wiederholt solche zusätzlichen<br />

Kosten zu tragen. Bitte informiert Euch gern etwas umfänglicher auf unserer Homepage über die<br />

Mitgliedschaft im HFHN: www.sg-hamburg-nord.de.sg-hamburg-nord.hfhn-foerderverein<br />

22<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 22 06.03.24 12:54


mA2 ist<br />

Vizemeister<br />

der Oberliga<br />

<strong>Die</strong> mA2 konnte sich am vergangenen<br />

<strong>Wo</strong>chenende bereits drei Spieltage vor Ende<br />

der Saison zum Vizemeister der Oberliga<br />

Hamburg/Schleswig-Holstein krönen.<br />

04<br />

DIE OBERLIGA-<br />

MANNSCHAFTEN<br />

In der Saison 2023/2024 spielen sechs Mannschaften der<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd in der Oberliga Hamburg/Schleswig-<br />

Holstein. Es spielen: <strong>Die</strong> 1. Damen, die weibliche A-, B- und<br />

C-Jugend sowie die männliche A- und C-Jugend<br />

Ergebnisse vom letzten <strong>Wo</strong>chenende<br />

1. Damen<br />

SG HH-<strong>No</strong>rd<br />

Slesvig IF<br />

22 : 35<br />

wB1<br />

SG HH-<strong>No</strong>rd<br />

TuRa Meldorf<br />

23 : 30<br />

wC1<br />

SG HH-<strong>No</strong>rd<br />

HTS/BW96<br />

47 : 11<br />

mA2<br />

SG HH-<strong>No</strong>rd<br />

VfL Lüb.-Schw.<br />

40 : 23<br />

mC1<br />

SG HH-<strong>No</strong>rd<br />

MTV Lübeck<br />

35 : 25<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

23<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 23 06.03.24 12:54


mA2 ist Vizemeister der Oberliga<br />

<strong>Die</strong> mA2 konnte sich am vergangenen <strong>Wo</strong>chenende bereits drei<br />

Spieltage vor Ende der Saison zum Vizemeister der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein<br />

krönen. Am Ende muss die Mannschaft,<br />

die überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang 2006 besteht, nur der<br />

HSG Mönkeberg-Schönkirchen den Vortritt überlassen. Dabei trotzte<br />

die Mannschaft allen Verletzungen während der Saison und dem<br />

Spagat zwischen eigenen Ambitionen und der Unterstützung der<br />

<strong>mA1</strong> in der Bundesliga. Außerdem konnte die Mannschaft immer<br />

und besonders an den letzten Spieltagen auf die Unterstützung der<br />

B-Jugend bauen.<br />

Zu den Highlights der Saison zählte mit Sicherheit der 24:39-Auswärtssieg<br />

beim Nachbarn des Rellinger TV. Dort spielte das junge<br />

Team mit Leidenschaft in der Deckung, aus der man<br />

immer wieder zu schnellen Toren kam. Das sah man<br />

auch beim 40:26-Heimerfolg gegen den Tabellennachbarn<br />

des MTV Lübeck oder jüngst beim 40:23-Sieg über<br />

den VfL Lübeck-Schwartau, bei dem nach Abpfiff die<br />

Vizemeisterschaft klar war. Wenig Chancen aber immer<br />

aufopfernd kämpfend hatten die Jungs gegen die HSG<br />

Mönkeberg-Schönkirchen. Zu Hause unterlag man zwar<br />

mit 24:30, konnte aber dem Meister ein spannendes<br />

Spiel vor lautstarker Kulisse abgewinnen.<br />

Nun hat die mA2 noch zwei Spiele, bevor die Saison<br />

auch offiziell beendet ist. Am kommenden Samstag, 09.<br />

März, trifft die Mannschaft zum zweiten Derby auf den<br />

Rellinger TV. Anpfiff ist um 16 Uhr im Tegelsbarg. Im Anschluss<br />

spielt die <strong>mA1</strong> um 19 Uhr das letzte Bundesliga-<br />

Heimspiel gegen die <strong>Mecklenburger</strong> <strong>Stiere</strong> <strong>Schwerin</strong>.<br />

<strong>Die</strong> Spieler*innen der Mannschaften<br />

mC1 mA2<br />

Nr Name<br />

1 Armin Stenger<br />

3 Lars Hagener<br />

5 Till Dören<br />

Nr Name<br />

1 Leo Sandtmann<br />

2 Michel Mattheis<br />

3 Nicolas Burhenne<br />

4 Jonathan Fröhlich<br />

5 Jonne Schuster<br />

7 Jannik Sankowski<br />

8 Mika Schulzartiok<br />

11 Mathis Liebelt<br />

12 Leopold Saison<br />

13 Lukas Toppel<br />

14 Lasse Harders<br />

22 Niklas Werner<br />

24 Elias Papadopoulos<br />

6 Thore Wulff<br />

9 Jesper Koch<br />

12 Nuno Lüttenberg<br />

13 Niklas Grunwald<br />

19 Lovis Hagelstein<br />

20 Bennet<br />

Hoppe-Schaper<br />

22 Per Lipka<br />

24 Simon Vornhusen<br />

28 Matti Kespohl<br />

33 Xavi Köpke<br />

72 Tjark Schabbel<br />

44 Jonathan<br />

Hoppermann<br />

7 Hilger Lesk<br />

wB1wC1<br />

Nr Name<br />

Nr Name<br />

9 Emma Kröger<br />

7 Ella Gelhausen<br />

18 Jamie Anschütz<br />

11 Johanna Saß<br />

4 Nele Alpert<br />

<strong>17</strong> Lara Pöhls<br />

24 Henriette Hahn<br />

8 Lena Lazovic<br />

3 Ida Jansen<br />

26 Marlene Stein<br />

14 Karla Lökenhoff<br />

2 Julia Olef<br />

13 Tessa Pfaue<br />

16 Julia Brode<br />

5 Anna Gloystein<br />

19 Enya Glaesner<br />

1 Finja Gründel<br />

3 Lina F. Finnberg<br />

5 Elin Jansen<br />

7 Catalina Studt<br />

8 Luise Düsterfeld<br />

9 Leni Hansel<br />

12 Mariken<br />

Avenriep<br />

13 Anna Dehmel<br />

15 Jelina Zastrow<br />

19 Enna Thöming<br />

23 Mija Unbehaun<br />

27 Maja Frenzel<br />

29 Lina Wegmann<br />

73 Mathea<br />

Wiedmann<br />

wA1<br />

Nr Name<br />

2 Lena Abdellah<br />

3 Lea Weyler<br />

4 Fiona Abdellah<br />

5 Lis Hauberg<br />

7 Mariella Suplie<br />

8 Julika Schmidt<br />

9 Clara Keine<br />

10 Annika Günther<br />

12 Jule Born<br />

13 Francesca Lucia<br />

14 Marla Baliulis<br />

15 Nele Trennt<br />

<strong>17</strong> Mia Frenzel<br />

18 Maren Knardahl<br />

19 Zoe Knüppel<br />

21 Linnea Feige<br />

22 Marie Grabowski<br />

25 Emma Voigt<br />

28 Marla Adler<br />

30 Janne Magarin<br />

33 Alina Boysen<br />

44 Marina Steinmetz<br />

54 Frida Horling<br />

89 Johanna Jentzsch<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 24 06.03.24 12:54


<strong>Wo</strong> unsere<br />

Oberliga-Mannschaften<br />

überall spielen<br />

<strong>Die</strong> Oberliga Hamburg - Schleswig-Holstein besteht aus vielen namhafte Mannschaften. Hier<br />

eine beispielhafte Karte mit einigen der Oberliga-Mannschaften der letzten Saison<br />

HSG TARP/WANDERUP<br />

SG FLENSBURG/HANDEWITT 2<br />

TSV HÜRUP<br />

HSG EIDER HARDE<br />

THW KIEL 2<br />

TSV KRONSHAGEN<br />

SCHLESWIG-HOLSTEIN<br />

PREETZER TSV<br />

VFL LÜBECK-SCHWARTAU<br />

VFL BAD SCHWARTAU<br />

TUS ESINGEN<br />

RELLINGER TV<br />

HANDBALL SPORT VEREIN HAMBURG<br />

HT NORDERSTEDT<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

AMTV HAMBURG<br />

FC ST. PAULI<br />

HAMBURG<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

25<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 25 06.03.24 12:54


ANZEIGEN<br />

www.michael-krohn.de<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 26 06.03.24 12:54


®<br />

UNSERE SPONSOREN<br />

Werdet auch Teil unserer Unterstützer. Es erwartet Euch Präsenz bei den Heimspielen und<br />

ein großartiges Gemeinschaftsgefühl.<br />

Bitte mit<br />

Sahne<br />

Kessler Gerüstbau<br />

GmbH & Co. KG<br />

SUNWORKERS<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

27<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 27 06.03.24 12:54


<strong>mA1</strong> siegt gegen <strong>Stiere</strong> – Spitzenspiel im Tegelsbarg wartet<br />

05<br />

<strong>mA1</strong><br />

<strong>Jugendbundesliga</strong><br />

<strong>mA1</strong> verliert Krim<br />

Flensburg<br />

JBLH<br />

2023.2024<br />

Nach einer <strong>Wo</strong>che ohne Spiel,<br />

aber umso intensiverer Vorbereitung,<br />

trafen wir am Samstag<br />

im absoluten Spitzenspiel<br />

auf die SG Flensburg-Handewitt<br />

in der dortigen Wikinghalle.<br />

<strong>Die</strong> Konstellation in der<br />

Tabelle war klar, der Sieger<br />

würde zwei echte Big-Points<br />

im Kampf um das Viertelfinale<br />

des DHB-Pokals gewinnen<br />

und mit breiter Brust in die<br />

letzten Spiele gehen. Der Dreikampf<br />

mit den THW-Junioren<br />

um die ersten beiden Plätze<br />

ist eröffnet.<br />

<strong>Die</strong> Flensburger, ohne die<br />

beiden etatmäßigen Rückraumlinken,<br />

legten einen<br />

Blitzstart zum 2:0 hin und<br />

bestraften damit unseren<br />

ersten technischen Fehler.<br />

Wir reagierten wiederum mit<br />

einem 0:4-Lauf durch das<br />

Selbstvertrauen der letzten<br />

Spiele. Allerdings zeigten sich<br />

die Gastgeber davon unbeeindruckt<br />

und legten ebenfalls<br />

einen 4:0-Lauf auf die Platte,<br />

sodass es nach zwölf Minuten<br />

6:4 für die Hausherren stand.<br />

In der Folge verlief das Spiel<br />

dann weniger in Wellen,<br />

aber immer noch mit großer<br />

Leidenschaft im Defensivverbund<br />

beider Teams. So<br />

taten sich die Angriffsreihen<br />

oft schwer und konnten sich<br />

28<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 28 06.03.24 12:55


WIR WOLLEN<br />

TOYOTA CROWD PROJEKT<br />

DES JAHRES 2023<br />

WERDEN!<br />

Deine Stimme zählt!<br />

Jetzt abstimmen unter:<br />

bit.ly/SG-Projekt<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

Hier kannst Du<br />

abstimmen<br />

imi in<br />

kaum klare Torchancen erspielen.<br />

In die Kabine geht es<br />

mit einem 12:12.<br />

<strong>Die</strong> Flensburger kamen<br />

dann besser aus der Pause.<br />

Angeführt von Linkshänder<br />

Philipp Sekowski gelang es<br />

den Gastgebern schnell, einen<br />

16:13-Vorsprung (38. Minute)<br />

herauszuarbeiten. In dieser<br />

Phase machten wir vorne zu<br />

viele Fehler und brachten die<br />

Bälle nur unplatziert auf das<br />

Tor des Gegners. Was immer<br />

noch gut funktionierte war<br />

die Deckung, zudem konnte<br />

der eingewechselte Armin direkt<br />

einen Ball vom Kreis und<br />

einen Siebenmeter halten,<br />

sodass das Spiel bis zuletzt<br />

offen blieb. Beim 23:23 sind<br />

dann noch 20 Sekunden zu<br />

spielen, als erneut Sekowski<br />

den Ball nach einem Freiwurf<br />

über den Block in die<br />

Maschen ziehen kann und<br />

die Flensburger in Führung<br />

bringt. Unser letzter Wurfversuch<br />

landet dann nur über<br />

dem Tor und wir verlieren mit<br />

24:23.<br />

Das war ein echter <strong>Handball</strong>-Krimi,<br />

bei dem wir uns<br />

natürlich mehr erhofft hatten.<br />

Durch die Niederlage rutschen<br />

wir nach Minuspunkten<br />

auf den dritten Tabellenplatz<br />

und müssen auf einen echten<br />

Ausrutscher von Flensburg<br />

oder Kiel hoffen, um noch<br />

Chancen auf das Viertelfinale<br />

zu haben. Deshalb konzentrieren<br />

wir uns jetzt auch auf<br />

die Dinge, die wir selbst in der<br />

Hand haben: Am kommenden<br />

Samstag spielen wir in unserem<br />

letzten Heimspiel um 19<br />

Uhr gegen die <strong>Mecklenburger</strong><br />

<strong>Stiere</strong> <strong>Schwerin</strong>. Bereits um<br />

16 Uhr spielt unsere U18 als<br />

frisch gebackener Oberliga-Vizemeister<br />

im Derby gegen den<br />

Rellinger TV!<br />

Text: Jendrik Neumann<br />

Fotos: Anonia Wilde<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

29<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 29 06.03.24 12:55


Das Team<br />

Nr Name Position Spiele<br />

1 Armin Stenger TW 9<br />

2 Mattis Knüppel RR, RL 7<br />

4 Yannick Laudenbach RA 9<br />

8 Tom Niemann KM 9<br />

10 Konrad Hohmann RM, RL 9<br />

11 Linus Krägenau LA 9<br />

14 Jan Ohm RL, RR 3<br />

15 Lennart Deiter KM 0<br />

<strong>17</strong> Johannes Dunker KM 9<br />

18 Nico Sandtmann RR 9<br />

19 Lovis Hagelstein RL, RR 2<br />

21 Bruno Carolus RL, RR 9<br />

23 Bennet Hartmann RA 0<br />

25 Thilo Saß LA 9<br />

35 Arsenij Kotenko TW 9<br />

41 Johann Brahmann TW 0<br />

42 Konstantin Wilde RR, RL 4<br />

71 Peer Reyelt RL, RM, RR 9<br />

Trainer<br />

Nico Becker<br />

Sven Köpke<br />

Jendrik Neumann<br />

Tobias Lökenhoff<br />

30<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 30 06.03.24 12:55


NICO BECKER<br />

Cheftrainer Nico hat die Mannschaft seit Mai 2022 auf die Qualifikation<br />

zur <strong>Jugendbundesliga</strong> vorbereitet. Der ehemalige<br />

Coach der Jungfüchse legt in seiner Trainingsarbeit viel Wert<br />

auf schnelles Angriffs- und Tempospiel und die Entwicklung<br />

von optimalen Bedingungen für den Leistungssport. Sein ins<br />

Team gebrachte Konzept der „Ohana“ <strong>lebt</strong> er seinen Spielern<br />

vor, die Identifizierung mit der „Familie“ ist für alle sichtbar.<br />

Wer sich mit Nico unterhält, merkt direkt, wie sehr der zweifache<br />

Familienvater für den <strong>Handball</strong> brennt und dieses Feuer<br />

auch ins Team der A-Jugend bringt.<br />

TOBIAS LÖKENHOFF<br />

Mit Beginn der Qualifikation ist mit Tobias endlich<br />

auch ein TW-Trainer an Bord des Teams.<br />

Der ehemalige Zweitligatorwart bringt die vier<br />

Keeper seitdem ordentlich ins Schwitzen und<br />

vermittelt neben technischen Grundlagen und<br />

taktischen Prämissen gezielte Entwicklungsschritte<br />

für die Torhüter. Tobias unterstützt<br />

dabei gleichermaßen die Torhüter der <strong>mA1</strong> und<br />

mA2 mit Leidenschaft.<br />

SVEN KÖPKE<br />

Sven ist seit Februar 2023 als Trainer der Mannschaft<br />

dabei und hat sich seit seinen ersten Einheiten vor allem<br />

der Defensivarbeit angenommen. Dort versucht der<br />

ehemalige Spieler Fredenbecks die Kommunikation und<br />

Grundstellung des Teams zu entwickeln. Sven kommt<br />

zusammen mit Sohn Xavi aus Rellingen, beide lieferten<br />

sich in der vergangenen Saison zwei heiße Duelle mit<br />

den 2006er Jungs in der B-Jugend und tragen nun das<br />

SG-Logo auf der Brust. Durch seine ruhige und konstruktive<br />

Art ist er schnell unverzichtbar geworden.<br />

JENDRIK NEUMANN<br />

Auch wenn Jendrik der Jüngste im Trainerteam<br />

ist, ist er schon seit 2019 im Verein und führte die<br />

Jahrgänge 2005 und 2006 in den vergangenen<br />

Jahren zur ungeschlagenen Pokalmeisterschaft<br />

und in die Meisterrunde der B-Jugend. Jendrik<br />

ist vor allem die individuelle Ausbildung und<br />

ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung der<br />

Spieler wichtig. Der HHV-Auswahltrainer hat<br />

immer ein offenes Ohr für die Anliegen und<br />

Probleme der Jungs übrig.<br />

MAGNUS NERLICH<br />

Athletiktrainer Magnus begleitet die Jungs nun schon in<br />

seiner dritten Saison. Ihm ist es zu verdanken, dass sich<br />

das athletische Umfeld für die Spieler im Verein seitdem<br />

massiv verbessert hat. Magnus hat die Spieler in dieser<br />

Saison nicht nur mit individuellen Trainingsplänen versorgt,<br />

sondern würde wahrscheinlich auch jedes Scrabble<br />

mit seinem Fachvokabular gewinnen.<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

31<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 31 06.03.24 12:55


<strong>Die</strong> Mannschaft<br />

2023/2024<br />

Konrad Hohmann<br />

(RM, RL)<br />

Pe<br />

(R<br />

Lovis Hagelstein<br />

(RL, RR)<br />

Bruno Carolus<br />

(RL, RR)<br />

Jan Ohm<br />

(RL, RR)<br />

Johannes Dunker<br />

(KM)<br />

Tom Niemann<br />

(KM)<br />

Linus Krägenau<br />

(LA)<br />

Thilo Sass<br />

(LA)<br />

Armin Stenger<br />

(TW)<br />

Arsenij Kotenko<br />

(TW)<br />

32<br />

DIE TEGELSBURG NO.02 SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 32 06.03.24 12:55


ann<br />

)<br />

Peer Reyelt<br />

(RL, RM)<br />

Mattis Knüppel<br />

(RR, RL)<br />

Konstantin<br />

Wilde(RR, RL)<br />

Nico Sandtmann<br />

(RR)<br />

Niemann<br />

(KM)<br />

Lennart Deiter<br />

(KM)<br />

Yannick<br />

Laudenbach (RA)<br />

Bennet Hartmann<br />

(RA)<br />

nij Kotenko<br />

(TW)<br />

Johann Brahmann<br />

(TW)<br />

DIE TEGELSBURG NO.02 SG HAMBURG-NORD<br />

33<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 33 06.03.24 12:55


<strong>Die</strong> Liga in Kürze<br />

Unsere nächsten Spiele<br />

Heim Gast Datum/Ergebnis<br />

THW Kiel SG Hamburg-<strong>No</strong>rd 42 : 42<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd HC Bremen 38 : 32<br />

MTV Lübeck SG Hamburg-<strong>No</strong>rd 22 : 30<br />

<strong>Mecklenburger</strong> <strong>Stiere</strong> <strong>Schwerin</strong> SG Hamburg-<strong>No</strong>rd 26 : 44<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd SG Flensburg Handewitt 24 : <strong>17</strong><br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd THW Kiel 28 : 37<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd MTV Lübeck 38 : 32<br />

HC Bremen SG Hamburg-<strong>No</strong>rd 30 : 34<br />

SG Flensburg Handewitt SG Hamburg-<strong>No</strong>rd 24 : 23<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd <strong>Mecklenburger</strong> <strong>Stiere</strong> <strong>Schwerin</strong> Sa, 09.03.24 19:00h<br />

<strong>Die</strong> Tabelle<br />

1 SG Flensburg-Handewitt 8 245:199 14:02<br />

2 THW Kiel 8 327:260 13:03<br />

3 SG Hamburg-<strong>No</strong>rd 9 301:262 13:05<br />

4 HC Bremen 8 264:281 04:12<br />

5 MTV Lübeck 7 236:266 02:12<br />

6 <strong>Mecklenburger</strong> <strong>Stiere</strong> <strong>Schwerin</strong> 8 224:329 02:14<br />

34<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 34 06.03.24 12:55


Wer ist eigentlich ...<br />

VOLLSTÄNDIGER NAME:<br />

KONRAD HOHMANN<br />

SPITZNAME: KONNE<br />

POSITION: RM<br />

GEBURTSTAG: 20.09.2005<br />

IDOL: /<br />

FUN FACT: /<br />

IM VEREIN SEIT: 2021<br />

VOLLSTÄNDIGER NAME:<br />

MATTIS KNÜPPEL<br />

SPITZNAME:<br />

KNÜPPLER, DER BÄR<br />

POSITION:<br />

LA, RL, RM, RR, KM<br />

GEBURTSTAG: 04.01.2005<br />

IDOL: /<br />

FUN FACT: MATTIS IST DER<br />

EINZIGE BARTTRÄGER<br />

DER MANNSCHAFT<br />

IM VEREIN SEIT: 2023<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 35 06.03.24 12:55


ANZEIGEN<br />

Eggers<br />

BESTATTUNGEN<br />

OHLENDIECK 10 • TEL 040 6022381<br />

22399 HAMBURG - POPPENBÜTTEL<br />

www.bestattung-eggers.de<br />

Kompetente Hilfe mit Herz<br />

für Bestattung & Vorsorge<br />

Wir wünschen den<br />

<strong>Handball</strong>er:Innen der<br />

SG Hamburg-<strong>No</strong>rd<br />

viel Erfolg in dieser Saison!<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 36 06.03.24 12:55


Unser Gegner<br />

<strong>Mecklenburger</strong> <strong>Stiere</strong> <strong>Schwerin</strong><br />

<strong>Die</strong> Spieler<br />

Tim Jonas<br />

Ramon Wegner<br />

Karl-Phillip Flägel<br />

Bastian Voltin<br />

Simon Voigt<br />

Joaquin Grabow<br />

Mika Fröbel<br />

Frido Lenz<br />

Henri Ebbers<br />

Leo Genzmer<br />

Phil Patzner<br />

Theo Lexow<br />

Joel Gieratz<br />

Imre Blümchen<br />

Luis Schünemann<br />

Till Hauenstein<br />

Max Bredernitz<br />

Jannis Bönsel<br />

Robin Vatter<br />

<strong>Mecklenburger</strong> <strong>Stiere</strong> <strong>Schwerin</strong><br />

"Der Umbruch ist riesig und gleicht einer<br />

Mammutaufgabe. Lediglich zwei Spieler aus<br />

dem Jahrgang 2005 mit JBLH-Erfahrungen<br />

sind im Team enthalten, alle anderen Spieler<br />

kommen aus dem Jahrgang 2006 und aus<br />

einer durchwachsenen Saison in der Regionalliga<br />

<strong>No</strong>rdost. Mit Marc Koscielski verlieren wir<br />

zudem an das JBLH-Team der SG Flensburg-<br />

Handewitt eines unserer Talente. Unsere<br />

jungen Spieler werden auch und parallel im<br />

Männerbereich in der 5. Liga eingesetzt und<br />

weiterentwickelt." Olaf Schwenn<br />

DAS TEAM<br />

Trainer<br />

Trainer<br />

Athletiktrainer<br />

Betreuer<br />

Betreuer<br />

Quelle: www.handball-world.news<br />

Olaf Schwenn<br />

Robert Schneidewind<br />

Sergej Kern<br />

Frank Schünemann<br />

Frank Schünemann<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

37<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 37 06.03.24 12:55


<strong>Die</strong> männliche<br />

<strong>Jugendbundesliga</strong><br />

<strong>No</strong>rd erstreckt sich<br />

von Niedersachsen<br />

über Hamburg bis<br />

nach Sachsen-Anhalt<br />

Im gesamte Bereich <strong>No</strong>rd-Ost werden<br />

die Spieler und Spielerinne unserer<br />

<strong>Jugendbundesliga</strong> Mannschaften<br />

die kommende Saison unterwegs<br />

sein werden. Hier sind neben der SG<br />

Hamburg-<strong>No</strong>rd genauso Mannschaften<br />

wie der THW Kiel, SG Flensburg-<br />

Handewitt, der SC Magdeburg oder<br />

der HSV Hamburg vertreten<br />

Während es bei der männlichen<br />

<strong>Jugendbundesliga</strong> Staffel <strong>No</strong>rd 10<br />

Mannschaften mit Hin- und Rückspiel<br />

gibt, ist das System bei der<br />

weiblichen <strong>Jugendbundesliga</strong> ein<br />

wenig anders. Hier starten die Mädchen<br />

in einem<br />

Vorrunden-Modus, indem sie sich<br />

für die nachfolgenden Runden qualifizieren<br />

können.<br />

HANDBALL SPORT<br />

VEREIN HAMBURG<br />

BREMEN<br />

<strong>Die</strong> SG Hamburg-<br />

<strong>No</strong>rd ist mit zwei<br />

Jugendmannschaften<br />

in der JBLH deutschlandweit<br />

gibt es<br />

das nur 4-mal<br />

SG FLENSBURG-HANDEWITT<br />

SCHLESWIG-<br />

HOLSTEIN<br />

HC BREMEN<br />

THW KIEL<br />

HC EMPOR ROSTOCK<br />

SG HAMBURG-NORD<br />

MECKLENBURGER<br />

STIERE SCHWERIN<br />

HAMBURG<br />

MTV LÜBECK<br />

MECKLENBURG-<br />

VORPOMMERN<br />

NIEDERSACHSEN<br />

TSV BURGDORF II<br />

BRANDENBURG<br />

BERLIN<br />

SC MAGDEBURG II<br />

SACHSEN-ANHALT<br />

38<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 38 06.03.24 12:55


ANZEIGEN<br />

Ihre Druckerei in Rahlstedt & Ihr Onlineshop!<br />

Persönliche<br />

Beratung vor Ort<br />

Öffnungszeiten:<br />

Montag - Freitag 10 00 bis 15 30 Uhr<br />

Mittagspause: 12 00 bis 13 00 Uhr<br />

Oldenfelder Bogen 6, 1. Etage<br />

22143 Hamburg<br />

Tel: +49 40 899 55 410<br />

Mobil: +49 (<strong>17</strong>3) 254 31 03<br />

mail@krueperdruck.de<br />

www.krueperdruck.de<br />

HARD- & SOFTCOVER<br />

VERPACKUNGEN<br />

BANNER + PLANEN<br />

Kalender<br />

Scannen VISITENKARTEN<br />

BERATEN Design<br />

FARBDRUCK<br />

EINLADUNGEN<br />

Etiketten<br />

SCHNEIDEN<br />

FALZEN<br />

S/W DRUCK<br />

LAYOUT & SATZ<br />

DIGITAL<br />

FLYER<br />

Online Shop<br />

Laminieren<br />

Briefumschläge<br />

TRAUERANZEIGEN<br />

PLAKATE<br />

Briefpapier<br />

OFFSET<br />

PRÄGEN<br />

BLÖCKE + BÜCHER<br />

KOPIEREN<br />

WERBESYSTEME<br />

. DIGITALDRUCK . TEAMARBEIT<br />

ERLIN<br />

MANNSCHAFTSGEIST<br />

ERFOLG<br />

MOTIVATION<br />

LEISTUNGSWILLE<br />

TAGUERI.COM<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong><br />

SG HAMBURG-NORD<br />

39<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 39 06.03.24 12:55


CLUB100_Plakat_Mitglieder_2022-06-10.indd 1<br />

WIR<br />

FREUEN<br />

UNS ÜBER<br />

UNSERE<br />

NEUEN<br />

MITGLIEDER<br />

DES CLUB100<br />

Direkt an den<br />

Förderverein<br />

Spenden<br />

Wie Ihr Mitglied im CLUB100 werdet,<br />

könnt ihr auf der nächsten Seite lesen<br />

oder schickt uns einfach über diesen<br />

QR-Code eine E-Mail an<br />

hfhn@sg-hamburg-nord.de.<br />

Seid dabei und werdet Teil der<br />

SG CLUB100 Familie<br />

40<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> NO.06 SG HAMBURG-NORD<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 40 06.03.24 12:55


CLUB100_Plakat_Mitglieder_2022-06-10.indd 1 10.06.22 18:09<br />

SAISON 2023/2024<br />

CLUB<br />

100<br />

FAM. KIRSCH LOKI STOLTER ROSA STOLTER TILDA STOLTER<br />

WENKE & CARSTEN<br />

STOLTER<br />

FAM. NEITSCH<br />

KATHARINA<br />

MEYER-BULAS<br />

INGRID VON ELM ERNST VON ELM FAM. WOOST MARCUS WULF<br />

HANS-CHRISTIAN<br />

BARTHOLATUS<br />

THOMAS IMMIG<br />

SEBASTIAN & STINE<br />

KÜPPER<br />

FAM. REYELT<br />

KNAACK + JAHN<br />

SCHIFFBAU GMBH<br />

FAM.<br />

SCHNAKENBERG<br />

FILMPOOL FICTION<br />

GMBH<br />

STEFAN BRAUER FAM. CAROLUS FAM. ZASTROW<br />

FA. WECKER<br />

BAUSTOFFE<br />

FAM. SINEUX<br />

HEINZ-J. KLATTE<br />

FAM. REMMLER<br />

SCHROTTBÄR<br />

HAMBURG<br />

FAM. DEITER URSULA HOHMANN STEFAN DELP MARC EVERMANN<br />

JUTTA LINDSTRÖM-<br />

SCHACHT<br />

HERBERT SCHACHT<br />

KATJA HAHN<br />

BÄRBEL<br />

PINKOWSKI<br />

NILS-OLIVER GÖTZ<br />

FAM. HATTEN<br />

FAM. ZANUDA<br />

FAM. DOEREN<br />

CAROLINE<br />

BRÜCHERT<br />

DÖRTHE MAGULL FAM. FINNBERG URSULA DUTZKE<br />

JORN BAUMANN<br />

FAM.<br />

FRANKENBERG<br />

WALTER & HEIKE<br />

KRAMP<br />

TANJA SCHNEIDER<br />

DR. LUCAS MEYER<br />

BERTHOLD<br />

JUST-MAASS<br />

BERNADETTE<br />

DEHMEL<br />

SABINE JANSSEN FAMILIE WULFF STUART HAMID SVEN MEISSNER<br />

FLORIAN UND<br />

NADINE SELTZ<br />

CHRISTIAN PETERS-<br />

LOSS<br />

ERIK HOPPE<br />

ANGELA UND<br />

WOLFGANG JESSEN<br />

SARAH LAPPE STEFANIE HÖFS FRANZI LIPKA<br />

FLORIAN KOCH KATJA SCHOMBURG AIGI LÜDER WIEBKE MEIER TOBIAS NICK MAREN WAGNER<br />

DANIELA JESSEN<br />

NINA UND OLE<br />

MESSERSCHMIDT<br />

FAMILIE KNÜPPEL HEIKE ORLANDO CHRISTOPH PALDER TOBIAS SCHWARZ<br />

FAM. ELLINGSEN FAM. LANGE FAM. KORTÜM FAM. BEHRENDT<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

41<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 41 06.03.24 12:55


ANZEIGEN<br />

Rechtsanwalt Marc Schmidt<br />

Fachanwalt für Arbeitsrecht<br />

Kanzleigemeinschaft Holstenstraße 194c – 22765 Hamburg<br />

Tel: 040- 45 99 99 - mail@ramarcschmidt.de<br />

www.ramarcschmidt.de<br />

FernsehMelle<br />

Unterhaltungselektronik GmbH<br />

Ihr Meisterbetrieb im Alstertal<br />

Sie finden uns in der Poppenbüttler Hauptstraße 11, 22399 Hamburg<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo - Fr: 09:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 18:00 Uhr | Sa: 10:00 - 13:00 Uhr<br />

Tel.: 040 - 602 22 41 und 040 - 60 82 13 80<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 42 06.03.24 12:55


Sie haben<br />

ein Anrecht<br />

auf Glasfaser<br />

Internet.<br />

Nutzen Sie es. Jetzt!<br />

1000 MBIT/S<br />

UP<br />

-<br />

UND<br />

DOWNLOAD<br />

DIE TEGELSBURG NO.<strong>17</strong> SG HAMBURG-NORD<br />

43<br />

2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 43 06.03.24 12:55


2023-24-<strong>17</strong>_<strong>Hallenheft</strong>_<strong>No</strong><strong>17</strong>_JBLH.indd 44 06.03.24 12:55

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!