16.05.2024 Aufrufe

Wir Steirer - Weinitzen

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Zugestellt durch Österreichische Post<br />

<strong>Wir</strong><br />

<strong>Steirer</strong><br />

KONKRET · KRITISCH · FREIHEITLICH<br />

Impressum: F.d.I.v.: FPÖ Landesgruppe Steiermark, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 58, 8010 Graz<br />

Email: graz-umgebung@fpoe-stmk.at, Tel.: +43 (0)316/7072-45,<br />

Bezirksparteiobmann Mag. Stefan Hermann, MBL, Politische Information<br />

AUSGABE MAI 2024<br />

WEINITZEN<br />

Liebe Gemeindebürger!<br />

Von Juni bis November werden drei große Wahlen stattfinden,<br />

die uns die Zukunft weisen. Es wäre meine dringende<br />

Bitte, Entscheidungen auf der Grundlage von<br />

Bauchgefühl und kontinuierlicher Überzeugung zu treffen.<br />

<strong>Wir</strong> haben die Möglichkeit, alles, was wir in den vergangenen<br />

Jahren erlebt und empfunden haben, durch<br />

das „Kreuzerl“ auszudrücken. Der Bürger hat das Recht,<br />

von diesem Stimmrecht Gebrauch zu machen.<br />

Ich denke, es gibt so viel zu tun, dass wir einen großen<br />

Wechsel benötigen. Machen wir in allen Richtungen die<br />

Augen auf und lassen uns nicht von den etablierten Medien<br />

leiten. <strong>Wir</strong> haben heute eine Vielzahl von Möglichkeiten,<br />

uns zu informieren, müssen aber trotzdem<br />

den „Hausverstand“ nutzen. <strong>Wir</strong> befinden uns zurzeit<br />

in der Wahlvorbereitung und werden am Sonntag, dem<br />

9. Juni, mit der Europawahl beginnen. Ich darf Sie<br />

ersuchen von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen<br />

und die FPÖ zu unterstützen. Nur so wird es möglich<br />

sein, in der Europäischen Union die notwendige<br />

Trendwende einzuleiten.<br />

Danke im Voraus,<br />

ihr Gemeinderat<br />

Bojo VOGRIN<br />

KONTAKTINFORMATIONEN<br />

BOJO VOGRIN<br />

Gemeinderat und gf.<br />

FPÖ-Ortsparteiobmann<br />

0660 / 52 58 750<br />

bojo-vogrin@gmx.net<br />

WERDE MITGLIED!<br />

Willst du unsere freiheitlichen Ideen in <strong>Weinitzen</strong> unterstützen?<br />

Willst du in Zukunft im Gemeinderat für unsere Fraktion<br />

mitarbeiten und deine Ideen einbringen? Dann gestalte deine<br />

Zukunft und werde Teil unserer freiheitlichen Familie! Für<br />

Fragen und Anliegen stehe ich gerne zur Verfügung. Selbstverständlich<br />

werden alle Anfragen vertraulich behandelt.


WIR<br />

STEIRER<br />

EU-Verbotspolitik gefährdet<br />

unseren Wohlstand und unsere<br />

Sicherheit!<br />

Neben der noch immer ungelösten, unkontrollierten<br />

Massenzuwanderung treibt uns die EU mit ihrer Verbotspolitik<br />

immer weiter an den Rand der Existenzfähigkeit.<br />

Seit dem damaligen Glühbirnen-Verbot<br />

hat sich die EU-Führung wieder<br />

zahlreiche andere Vorbote<br />

einfallen lassen, mit denen sie<br />

in erster Linie den Bürgern in<br />

unserem Land schadet und<br />

kaum sinnvolle Veränderungen<br />

bewirkt. Unter anderem wurde<br />

das Plastik-Verbot, das drohende<br />

Verbot von Pflanzenschutzmitteln<br />

oder das Bargeld-Verbot auf Schiene<br />

gebracht und diese Verbote werden, in der<br />

gewohnten Salami-Taktik, Stück für Stück umgesetzt.<br />

<strong>Wir</strong> dürfen diese sinnlosen Einschränkungen nicht<br />

mehr protestlos hinnehmen. Auch das Aus für den<br />

Verbrenner kommt einem wirtschaftlichen Kahlschlag<br />

gleich. In manchen Regionen der Steiermark<br />

sind mehr als 70 Prozent der Arbeitsplätze direkt oder<br />

indirekt von der Automobilindustrie abhängig. Wenn<br />

die EU uns vorschreibt, auf alternative Antriebe<br />

umzusteigen, wird das massive Auswirkungen<br />

auf unsere <strong>Wir</strong>tschaft haben.<br />

Schon jetzt ist offensichtlich, dass<br />

die Kosten für Elektroautos im Vergleich<br />

zu Verbrennern für viele<br />

Bürger nicht tragbar sind.<br />

Die kommende EU-Wahl kann<br />

richtungsweisend für die Zukunft<br />

Europas und damit auch für die<br />

Steiermark sein. Es ist von entscheidender<br />

Bedeutung, dass wir alle unsere<br />

Stimme erheben und uns gegen die Verbotspolitik<br />

der EU zur Wehr setzen!<br />

Ihr<br />

Georg Mayer<br />

Abgeordneter zum Europäischen Parlament<br />

2

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!