23.05.2024 Aufrufe

2024-05-26 Bayreuther Sonntagszeitung

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Aktuell<br />

2 <strong>26</strong>. Mai <strong>2024</strong> <strong>Bayreuther</strong> <strong>Sonntagszeitung</strong><br />

-<br />

IhrRecht am Sonntag<br />

Tipps vom Fachanwalt für Erbrecht: Schon geerbt, oder redet Ihr noch miteinander?<br />

WEITERE RATGEBER:<br />

Anzeige<br />

.de<br />

Rechtsanwalt<br />

Dr.iur.Josef Zeitler<br />

Fachanwalt für<br />

Erbrecht&Familienrecht<br />

Karl-Marx-Straße 7<br />

95444 Bayreuth<br />

Telefon: 0921/151379-7<br />

Schon geerbt,oder redetIhr noch<br />

miteinander? Dieser bekannte<br />

Satz zielt auf die Erbengemeinschaft,<br />

die entsteht, wenn mehrere<br />

Personen erben und ist eine<br />

Anlehnung aneine seit dem Mittelalter<br />

überlieferte Lebensweisheit,<br />

„deinen Ehegatten erkennst<br />

du in der Armut, deine Freunde in<br />

der Not, deine Geschwister imErbe<br />

und deine Kinder inder Krankheit.“<br />

Streit ineiner Erbengemeinschaft<br />

entsteht durchunterschiedliche<br />

Interessenlagen und oft beendet<br />

der Wegfall der Eltern einen<br />

interfamiliären Burgfrieden. Wer<br />

sich rechtzeitig informiert, kann in<br />

einer Erbengemeinschaft viele<br />

Konflikte vermeiden oder zu seinen<br />

Gunstenentscheiden.<br />

Entstehung<br />

Eine Erbengemeinschaft entstehtautomatisch,wenn<br />

mehrere<br />

Personen erben. Eskönnen auch<br />

mehrere Erben in einem Testament<br />

bestimmt worden sein.<br />

Oder es kann überhauptkeinTestament<br />

vorliegen. Nach der dann<br />

geltenden gesetzlichen Erbfolge<br />

sind oft mehrere gesetzliche<br />

Erben berufen. Stirbt beispielsweise<br />

ein Ehegatte, dann erben<br />

der Längerlebende und die Kinder<br />

des Verstorbenen in Erbengemeinschaft.<br />

Erbe istgrundsätzlich<br />

nicht, wer ineinem Testament<br />

nur mit einem Vermächtnis be-<br />

dacht wurde, also beispielsweise<br />

nureinen bestimmten Geldbetrag<br />

erhaltensoll.<br />

Wasgehört zumNachlass?<br />

Es gilt die sogenannte Universalrechtsnachfolge.<br />

Grundsätzlich<br />

gehen alle Rechte und Pflichten<br />

des Verstorbenen auf die Erben<br />

über.Jeder Miterbehat grundsätzlichdas<br />

Recht, den Nachlass anteilig<br />

zu nutzen, die nicht mehr bewohnte<br />

Erblasserwohnung zu betreten<br />

und sämtliche Unterlagen<br />

zu prüfen. Die Kontoauszüge der<br />

letzten10Jahregeben einen guten<br />

Überblick über Verträge und Verpflichtungen.<br />

Bevollmächtigte<br />

müssen über lebzeitige Geschäfte<br />

grundsätzlich Rechenschaft<br />

ablegen.<br />

Mehrheitsentscheidungen<br />

Übliche Maßnahmen der Verwaltung<br />

des Nachlasses, die imInteresse<br />

aller Miterben liegen, können<br />

mit einfacher Mehrheit, also mehr<br />

als 50Prozent, entschieden werden.<br />

Maßgeblich sind die Erbquoten.<br />

Verwaltungsmaßnahmen sind<br />

beispielsweise die Zahlung von<br />

laufenden Nachlassverbindlichkeiten,<br />

kleinere Reparaturen am<br />

Haus, Abschluss von Mietverträgen<br />

oder dieBeauftragung eines<br />

Winterdienstes.<br />

Wichtiges nur einstimmig<br />

Alle Verfügungen über den<br />

Nachlass und substantielle Entscheidungen<br />

müssen grundsätzlich<br />

einstimmig erfolgen.<br />

Dies betrifft beispielsweise den<br />

Verkauf von Grundstücken oder<br />

von beweglichen Sachen, wie<br />

Pkw, Schmuck oder Kunstgegenstände.<br />

Aber auch bauliche<br />

Veränderungen müssen einstimmigbeschlossenwerden.<br />

Im Notfalljeder Miterbealleine<br />

Nur im Notfall darf ein Miterbe<br />

alleineentscheiden. Es darf nicht<br />

mehr genügend Zeit sein, umdie<br />

Miterben zu informieren. Dies ist<br />

beispielsweise bei sofort notwendigen<br />

Reparaturen aneiner<br />

Immobilie wegen Wasser- oder<br />

Sturmschäden der Fall. Auch<br />

gerichtliche Eilverfahren sind<br />

generell dringlich und können im<br />

Alleingang durchgeführtwerden.<br />

Werhaftetfür dieSchulden?<br />

Jeder Miterbehaftetals Gesamtschuldner<br />

grundsätzlich für<br />

sämtliche Schulden des Nachlasses<br />

in voller Höhe, egal wie<br />

hoch seine Erbquote ist. Nur wer<br />

unverzüglich die notwendigen<br />

Schritte einleitet, kann sein Privatvermögen<br />

vor unbekannten<br />

Schulden des Erblassers sowie<br />

Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung<br />

des Nachlasses<br />

schützen.<br />

Wie wird der Nachlass aufgeteilt?<br />

Das Gesetz schreibt zunächst<br />

die Begleichung aller Nachlassverbindlichkeitenvor,alsodie<br />

Bezahlung<br />

aller Schulden. Forderungen<br />

können von jedem Miterben<br />

für den Nachlass eingezogen<br />

werden. Teilbarer Nachlass,<br />

beispielsweise Geld, wird nach<br />

Erbquoten aufgeteilt. Enthält ein<br />

Testament Teilungsanordnungen,<br />

sind diese auszuführen, was<br />

auch gerichtlich erzwingbar ist.<br />

Fehlt eine Teilungsanordnung,<br />

dann sollte über nichtteilbare<br />

Nachlassgegenstände, beispielsweise<br />

Grundstücke oder bewegliche<br />

Sachen, eine einvernehmliche<br />

Einigung erzielt werden, wer<br />

welche Gegenstände übernimmt.<br />

Ausgleichszahlungen können vereinbart<br />

werden. Kommt keine Einigung<br />

zustande, muss die Versteigerung<br />

vonGrundstücken und der<br />

Pfandverkauf von beweglichen<br />

Sachen durchgeführt und damit<br />

die Teilungsreife erzwungen werden,<br />

was jeder Miterbe alleine beantragen<br />

kann. Die Kosten hierfür<br />

trägt grundsätzlich der Nachlass.<br />

Der Erlös wird nach Quote verteilt.<br />

Damit ist die Erbengemeinschaft<br />

auseinandergesetzt und endet.<br />

Bestensberaten.<br />

www.zeitler.law<br />

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin Verstärkung!<br />

Metzgereifachverkäufer/innen (m/w/d)<br />

Spülkraft(m/w/d)<br />

überdurchschnittlicheBezahlung /30TageUrlaub<br />

GerneauchQuereinsteigerodermit Verkaufserfahrung<br />

Arbeitszeiten<br />

Montag -Freitag:<br />

Samstag:<br />

Metzger Gareiß Grill-Party-Gastro-ServiceGmbH<br />

Rathenaustraße 45 | 95444 Bayreuth<br />

07:00 –14:30 Uhr<br />

nach Absprache<br />

Interesse geweckt? GernekönnenSie unsauchtelefonischoderper Mail kontaktieren.<br />

Ansprechpartner: Frau Gareiß<br />

Telefon 0921 65207<br />

info@metzger-gareiss.de<br />

„Sommer, Sonne,Summertime“<br />

Vielseitiges Veranstaltungsprogramm an verschiedenen Orten<br />

<br />

#AusbildungbeiNKD<br />

STE CHANCEN<br />

Donnerstag,06. Juni,20Uhr,Kulturkiosk<br />

Voodoo Jürgens ist zurück mit „Wie die Nocht noch jung wor“! Lyrisch<br />

war ernie präziser, die Musik changiert dabei gekonnt. Mal ist sie zart<br />

und anrührend, dann wieder feurig mitreißend. Seine Band, die „Ansa<br />

Panier“, istlängst alsbeste Live-Band bekannt.<br />

Mittwoch, 12.Juni,20Uhr,Kulturkiosk<br />

Dota Kehr ist Berlinerin, textet, singt und spielt seit 2013 inder Besetzung<br />

mit Jan Rohrbach (git), Janis Görlich (dr) und Jonas Hauer (keys)<br />

unter dem Bandnamen DOTA Konzerte. Die Berliner Liedermacherin<br />

verknüpft gekonntLyrik und Musikmiteinander.<br />

Fotos: red<br />

Jetztbewerben:<br />

nkdgroup.com/jobs<br />

Entdecke spannende<br />

Ausbildungsberufe mitZukunft.<br />

Oder starte mitunserem<br />

Abiturientenprogramm zum<br />

Handelsfachwirt (m/w/d)durch.<br />

NKDGroup GmbH . Bühlstraße 5–7 . 95463Bindlach<br />

BAYREUTH. „Sommer, Sonne,<br />

Summertime“ – bald schon eine<br />

echte Tradition: Seit „Bayreuth<br />

Summertime“ im ersten Corona-<br />

Sommer, zur Unterstützung der<br />

<strong>Bayreuther</strong> Veranstalterszene,<br />

gegründet wurde, sind mittlerweile<br />

fünf Jahre vergangen. Der Ver-<br />

anstaltungsreigen hat sich inzwischen<br />

zum Selbstläufer entwickelt.<br />

Auch heuer bieten Veranstalter<br />

und Vereine an vielen<br />

Orteninder Stadt und der Region<br />

ein vielseitiges Programm – und<br />

es steht jetzt schon fest: Der<br />

Sommerwirdgut!<br />

Exam. Pflegekraft (m/w/d) für betreuteWGinBayreuth<br />

Bei der GIP Intensivpflege pflegst Du nicht nur –Dubetreust intensivpflegebedürftigePatienten<br />

ganzheitlich.<br />

Dasbieten wir dir: ·viel Zeit für Deine Patienten (i.d.R.1:3-Betreuung)·bei Vollzeit:<br />

14 Dienste imMonat und den Rest frei · volle Bezahlung Deiner Pausen · attraktive<br />

Vergütung nach Tarif+hohe Zuschläge · 13. Monatsgehalt.<br />

Werde jetzt Teil unseres Teams: Versorge Patienten im <strong>Bayreuther</strong> Stadtzentrum in<br />

Vollzeit,Teilzeit oder als stud. Aushilfe.<br />

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Durch das Übersenden der<br />

Bewerbung willigst Du in die Speicherung Deiner personenbezogenen Datenfür den Bewerbungsprozessein.<br />

Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich.<br />

GIP Gesellschaftfür medizinische IntensivpflegembH<br />

Bundesweiter Bewerberservice: 030/232 58-888<br />

jobs@gip-intensivpflege.de<br />

www.karriere.gip-intensivpflege.de<br />

SummertimeamKulturkiosk<br />

Der Kulturkiosk hat sich zueinem<br />

echten Place-to-be entwickelt.<br />

Und da die Fertigstellung des<br />

Friedrichsforum bekanntermaßen<br />

noch dauert, werden Besucher<br />

die temporäre Sommer-<br />

Außenspielstätte noch länger genießen.<br />

Wie schon inden vergangenen<br />

Jahren, stellt das Friedrichsforum<br />

den Veranstaltern die<br />

Infrastruktur zur Verfügung. Zu<br />

hören sind wilder Austro-Soul eines<br />

Voodoo Jürgens bis zu den<br />

poetischen Klängen der Berliner<br />

Band DOTA.Ungewöhnlichist die<br />

Konstellation mit Blue Cimbal und<br />

dem Trio Lezard. Auch der UEFA<br />

EURO <strong>2024</strong> wird Tribut gezollt:<br />

Das Eröffnungsspiel am 14. Juni<br />

ist amKulturkiosk im Public Viewingzuerleben.<br />

Summertimeauf der Seebühne<br />

Die Seebühne ist der Ort für die<br />

großen Open-Air-Events. Neben<br />

Comedy darf dort auch getanzt<br />

werden –zuden Hammer-Beats<br />

von Culcha Candela ebenso wie<br />

zu den legendären Hits der Münchener<br />

Freiheit und der Spider<br />

Murphy Gang. Abschließender<br />

Höhepunkt ist das Konzert des<br />

Südtiroler Herbert Pixner Projekts,<br />

dasfür brillanteTechnikund<br />

verwegene Improvisationslust<br />

ebenso steht wie für wuchtige<br />

Rock-und Bluesriffsund Anleihen<br />

aus Tango, Flamenco und Jazz<br />

und ein kostenloses Open-Air-Kino<br />

anbietet! Geplante Filme sind<br />

„Wochenendrebellen“, „Barbie“,<br />

„Mission Impossible7“.<br />

Als Veranstaltungsort neu<br />

hinzugekommen sind die „Schokofabrik“und<br />

das„Glashaus“. red<br />

Infosund etailliertesProgramm:<br />

www.bayreuth-summertime.de<br />

Impressum<br />

Verlagund Herausgeber:SaGaMedien&VertriebOHG<br />

Richard-Wagner-Straße 36, 95444 Bayreuth<br />

Tel. 09 21 /162 72 80-40 |info@inbayreuth.de<br />

Geschäftsführung: Gabriele Munzert, Martin Munzert<br />

Anzeigen: Martin Munzert(verantw.), Thomas Hacker,<br />

StefanieHoffmann, Denise Preiß<br />

Redaktion: Gabriele Munzert (verantw.), Roland Schmidt,<br />

JessicaMohr, Jürgen Lenkeit,Wolfgang Munzert<br />

Druck: Oberpfalz Medien GmbH, Weiden<br />

ADA-geprüfte Trägerauflage im Quartalsdurchschnitt<br />

(II/2023): 47.457 Exemplare wöchentlich<br />

Zustellung: HCS Medienwerk GmbH, Coburg<br />

Es gelten die AGBfür Anzeigen und andereWerbemittel<br />

inZeitungen und Zeitschriftenaus der Preisliste<br />

Nr. 1der SaGa Medien &Vertrieb OHG vom1.1.<strong>2024</strong>.


<strong>Bayreuther</strong> <strong>Sonntagszeitung</strong><br />

Aktuell<br />

<strong>26</strong>. Mai <strong>2024</strong> 3<br />

der<br />

Gedanken zurWoche<br />

DasWunderdes Lebens –von PfarrerFranz Tremmel<br />

Beim Blick aus dem Fenster<br />

sehe ich, wie alles grünt, wie<br />

dieses schöne frische Grün der<br />

Sträucher und Pflanzen überall<br />

ausder dunklen Erde sprießt. Die<br />

Blumen in unzähligen Formen<br />

und Farben beginnen zublühen.<br />

Die Natur ringsum ist und bleibt,<br />

bei allem Fortschritt der Technik,<br />

ein Wunder des Lebens und der<br />

Schönheit. Sie grünt und blüht,<br />

ohne dass sie einen bestimmten<br />

Nutzen bringen muss, egal, ob<br />

sie gesehen wird oder nicht. Sie<br />

ist einfach da. Kein menschlicher<br />

Künstler oder Wissenschaftler<br />

könnte dieses wunderbare, ineinander<br />

verwobene Lebensgeflecht<br />

von Gräsern, Blumen,<br />

Sträuchern, Bäumen usw. schaffen.<br />

Wirkönnennicht oftgenug in<br />

diese Natur gehen, nicht oft genug<br />

stehen bleiben, nicht oft genug<br />

schauen und staunen über<br />

diese Pracht, über diese unbändige<br />

Lebenskraftder Schöpfung.<br />

Für dieses Erlebnis musst du<br />

keinen Eintritt bezahlen, musst<br />

du nicht arbeiten, brauchst du<br />

kein Handy, keinen Computer,<br />

keinen Fernseher, keine künstliche<br />

Intelligenz. Du musst nur fähig<br />

sein, zuverweilen, zu schauenund<br />

zu staunen.<br />

Hier steht ganz deutlich tausend<br />

und abertausendfach geschrieben,<br />

was der Schöpfungsbericht<br />

der Bibel über den Gott<br />

sagt,der dieWelterschaffen hat:<br />

„Er sah, dass allesgut war.“<br />

Es könnte durchaus sein,<br />

dass mit der Zeit dieses Schauen<br />

und Erleben der Schönheit<br />

der Natur tiefer in uns wirkt,<br />

unsere ganze Lebenseinstellung<br />

berührt und zueinem gewissen<br />

Umdenken, zu einem Umschichtender<br />

Werteanregt.<br />

Wichtig und entscheidend<br />

sind die einfachen, oft alltäglichen<br />

Dinge des Lebens und<br />

der Welt: Das Innehalten können,<br />

für Augenblicke still werden<br />

zu können, schauen und staunen<br />

zukönnen, über die kleinen,<br />

naheliegenden Wunder der<br />

Welt und des Lebens. Aber dann<br />

nicht nur in der Natur, auch des<br />

mitmenschlichen Lebens. Die<br />

schlichte, einfache Zuneigung<br />

und Liebe, das Wohlwollen und<br />

die Herzlichkeit imUmgang miteinander,<br />

fröhlich miteinander<br />

lachen und feiern zu können in<br />

der Gemeinschaft, sich mit anderen<br />

mitfreuen zu können ohne<br />

sich lautstark in den Mittelpunkt<br />

schieben zu müssen. Dann auch<br />

in religiöser Richtung: der kindliche<br />

und tiefe Glaube an das<br />

Gute und an Gott, den tiefsten<br />

und innersten Grund und tragenden<br />

Halt der Welt und des<br />

Lebens. Diese schlichten, einfachen<br />

Grundhaltungen stehen<br />

auf keiner Werbebeilage in der<br />

Zeitung und kommen in keiner<br />

Werbesendung. Aber sie geben<br />

unserem Leben ein Glücksgefühl<br />

und eine Erfüllung wie kein<br />

Produktder Wirtschaft.<br />

Ich bin der Überzeugung,<br />

dass gerade die jetzt so aktuellen<br />

Fragen und Probleme der<br />

Zeit, das ganze Bemühen um<br />

Klima, Naturschutz und soziale<br />

Gerechtigkeit, größtenteils<br />

ein Schlag ins Wasser bleiben,<br />

wenn nicht in den Herzen der<br />

Menschen wieder eine Bekehrung<br />

hin zu diesen einfachen,<br />

schlichten und großen Werten<br />

desSeins geschieht.<br />

Jetztbeginnt wieder ringsum<br />

die Urlaubszeit. Sie ist für viele<br />

der Höhepunkt imJahresablauf.<br />

Viele überlegen, planen im Laufe<br />

des Jahres: „Was machen wir?<br />

Wohin fahren wir? In welche<br />

ferneLänder fliegen wir?“<br />

Das gilt auch für unser religiös-spirituellesLeben:<br />

Der Zeitgeist, der in schillernden,<br />

verlockenden Reklamebildern<br />

unsere Aufmerksamkeit<br />

zu fangen und uns zu locken<br />

versucht, zieht uns oft zueinem<br />

Urlaub in berühmten Urlaubs-<br />

regionen der Erde, die mit langen<br />

Autobahnfahrten verbunden<br />

sind, mit langen Flügen in fremde<br />

Länder rings um den Erdball. Ziele<br />

sind u. a. Abenteuer in Wüsten,<br />

Urwäldern, Hochgebirgen, Besichtigungen<br />

der seltensten Naturschauspiele,<br />

Prachtbauwerke<br />

fremder Religionen und Kulturen,<br />

Ureinwohner in ihren Hütten und<br />

Zelten und vor allem dann die<br />

weißen sonnigen Strände mit<br />

Badefreuden und Hotelanlagen,<br />

mit Bedient- werden, allem Luxus<br />

anEssen und Trinken sowie<br />

Unterhaltung.<br />

Warum auch nicht? Das alles<br />

sei jedem vergönnt, wenn es ihm<br />

Freude und Sinn macht und man<br />

es sich leistenkann.<br />

Aber vielleicht braucht dieses<br />

Erleben des großen Jahresurlaubs<br />

doch als Ausgleich nicht<br />

nur den beschaulichen Spaziergang<br />

daheim in der Natur, das<br />

Schauen und Staunen über ihre<br />

Schönheit, mit ihren Blumen,<br />

PfarrerFranz Tremmel,<br />

langjähriger katholischer Pfarrer<br />

in Selb<br />

Gräsern und Bäumen, sondern<br />

auch den leisen Ruf zu einfachen,<br />

bescheidenen Werten und zu<br />

einem neuen mitmenschlichen,<br />

freundlichen, liebenswürdigen<br />

Leben miteinander –hin zu dem<br />

hinter allem waltenden Geheimnisdes<br />

liebenden Gottes.<br />

Einwenigbekannter Feiertag<br />

Schlosskirchengemeinde begehtdas Fronleichnamsfest<br />

miteiner Prozession<br />

BAYREUTH. Fronleichnam ist ein<br />

katholisches Fest, das in Bayern,<br />

abernicht in allenBundesländern,<br />

einFeiertagist.<br />

Katholiken feiern an Fronleichnam,<br />

dass Jesus im geweihten<br />

Brot und Wein auch nach<br />

seinem Tod gegenwärtig ist.<br />

Eine Monstranz mit einer geweihten<br />

Hostie wird in einer feierlichen<br />

Prozession durch die<br />

Straßen getragen. Die Prozessionswege<br />

sind oft mit Fahnen,<br />

Altären und Blumen geschmückt,<br />

manchmal sogar mit farbenprächtigen<br />

Blumenteppichen.<br />

Fronleichnam ist ein Hoch-<br />

Warnungvor illegalenMüllsammlungen<br />

BAYREUTH. In Bayreuth werden<br />

derzeit Wurfzettel für sogenannte<br />

„Althaushaltsgerätesammlungen“<br />

verteilt, zuletzt in<br />

St.Johannis.<br />

Darauf steht, dass alte Gegenstände,<br />

wie Elektrogeräte,<br />

Hausrat, Autoreifen, Fahrräder,<br />

Laptops oder Fotoapparate, im<br />

Rahmen einer Straßensammlung<br />

abgeholt werden. Tag und<br />

die Zeit der Abholung wird angegeben,<br />

aber keine Informationen<br />

zu den Verantwortlichen.<br />

fest in der katholischen Kirche<br />

und wird am zweiten Donnerstag<br />

nach Pfingsten, 60<br />

Tage nach Ostern, gefeiert.<br />

Das Fest erinnert an das letzte<br />

Abendmahlvon Jesus undseinen<br />

Jüngern, als Jesus das Sakrament<br />

der Eucharistie einsetzte.<br />

Er reichte den Jüngern Brot und<br />

Wein und sprach: „Das ist mein<br />

Leib“und „Das istmeinBlut“.<br />

Das Wort „Fronleichnam“<br />

kommt aus dem Althochdeutschen,<br />

wobei „vron“ für „Herr“<br />

und „licham“ für „Leib“ steht. Im<br />

Gegensatz zu Ostern, Weihnachten<br />

oder Pfingsten, hat<br />

Fronleichnam keinen direkten<br />

biblischenUrsprung. PapstUrban<br />

IV. führte das Fest 1<strong>26</strong>4 ein, und<br />

Papst Johannes XXII. legte 1317<br />

den Donnerstag als Festtag fest.<br />

Auch in Bayreuth wird das Fronleichnamsfest<br />

am kommenden<br />

Donnerstag, 30. Mai, gefeiert.<br />

Um 9Uhr findet ein Gottesdienst<br />

im Harmoniehof ander Schlosskirche<br />

statt. Danach folgt eine<br />

Prozession durch die Innenstadt.<br />

Anschließend gibt es in der Gontard-Anlageander<br />

Schlosskirche<br />

ein gemütliches Beisammensein<br />

mitSpeis undTrank. gmu<br />

„Zaubergarten gefunden!“<br />

Workshop am InternationenKindertagimRichard WagnerMuseum<br />

BAYREUTH. Zum Internationalen<br />

Kindertag am Samstag, 01. Juni,<br />

lädt das Richard Wagner Museum<br />

zu einem besonderen Workshop<br />

unter dem Namen „Zaubergarten<br />

gefunden!“ fürKinderein.<br />

Unter der Leitung der Museumspädagogin<br />

Yvonne Halfter<br />

entdecken die Kinder einen paradiesischen<br />

Park, den Richard<br />

Wagner vor fast 140 Jahren in<br />

Italien gefunden hat und der ihn<br />

zu einem Zaubergarten in seiner<br />

Oper »Parsifal« inspirierte.<br />

Die jungen Teilnehmer gestalten<br />

anschließend ihren eigenen paradiesischenOrt.<br />

Der Workshop richtet sich<br />

an Kinder zwischen sieben und<br />

zwölf Jahren. Eine erwachsene<br />

Begleitperson ist nicht erforderlich.<br />

Die Teilnahme ist kostenlos,<br />

aber die Teilnehmerzahl ist auf<br />

10 Personen begrenzt. Eine Voranmeldung<br />

ist unter 0921 75 728<br />

16 oder per Mail an kasse@wagnermuseum.de<br />

erforderlich. red<br />

Samstag, 01. Juni, 13bis 15 Uhr.<br />

Treffpunkt: Museumskasse,Foyer.<br />

Solche Sammlungen sind illegal.<br />

Sie zielen darauf ab, wertvolle<br />

Gegenstände zu sammeln.<br />

Weniger lohnende Teile werden<br />

oft am Straßenrand zurückgelassen<br />

und müssen dann doch<br />

wieder selbst entsorgt werden.<br />

Der Stadtbauhof rät<br />

dringend davon ab, an solchen<br />

Sammlungen teilzunehmen.<br />

Stattdessen sollten die<br />

kostenlosen abfallwirtschaftlichen<br />

Einrichtungen, Wertstoffhöfe<br />

oder offiziellen Sperrmüllsammlungen<br />

genutzt werden.<br />

Gewerbliche Sammlungen von<br />

Altkleidern, Schuhen, Schrott<br />

oder Altmetall, müssen laut<br />

Kreislaufwirtschaftsgesetz angemeldet<br />

werden. Meistens<br />

sind solche Sammlungen nicht<br />

genehmigt, und die ordnungsgemäße<br />

Verwertung der Abfälle<br />

kann nicht nachgewiesen<br />

werden.<br />

red<br />

Fragen an den Stadtbauhof:<br />

0921 25-1840.<br />

Sonnwendfeuer anmelden<br />

BAYREUTH. Rund um den 20.<br />

Juni feiern viele Vereine und<br />

Veranstalter die kürzeste Nacht<br />

des Jahres mit einem Johannisoder<br />

Sonnwendfeuer. Dabei gilt<br />

es Regelnzubeachten.<br />

Sonnwendfeuer müssen<br />

mindestens eine Woche vorher<br />

schriftlichbeimstädtischen Amt<br />

für Umwelt- und Klimaschutz<br />

angemeldet werden. Anzugeben<br />

sind die Daten der Verantwortlichen,<br />

derBrandort unddie<br />

Branddauer.<br />

Wenn das Feuer in<br />

einem Landschaftsschutzgebiet<br />

stattfindet, ist zusätzlich<br />

eine naturschutzrechtliche<br />

Genehmigung erforderlich.<br />

Es ist verboten, brennbare<br />

Flüssigkeiten zum Entzünden<br />

zu verwenden. Sicherheitsabstände<br />

sind einzuhalten:<br />

fünf Meter zu Gebäuden und<br />

brennbaren Stoffen sowie 100<br />

Meter zu Waldflächen und<br />

leicht entzündbaren Stoffen.<br />

Abfälle wie Autoreifen, Plastiktüten,<br />

Haus- oder Sperrmüll,<br />

dürfen nicht verbrannt werden.<br />

Erlaubt ist trockenes, unbehandeltes<br />

Holz. Da Holz- und<br />

Reisighaufen oft von Kleintieren<br />

wie Igeln, Eidechsen oder<br />

Vögeln bewohnt werden, sollte<br />

das Holz vor dem Abbrennen<br />

umgeschichtet werden, damit<br />

die Tiere fliehen können. Ab 22<br />

Uhrunnötigen Lärmvermeiden.<br />

Liegt der Abstand zu Waldflächen<br />

unter 100 Metern, ist<br />

eine zusätzliche Erlaubnis beim<br />

Amt für Ernährung, Landwirtschaft<br />

und Forstenerforderlich:<br />

Ansprechpartnerin Hildegard<br />

Ziegler, 0921 591421, hildegard.<br />

ziegler@aelf-by-bayern.de. red<br />

BARANKAUF<br />

Altgold -Silber -Zahngold<br />

Münzen -alle Barren<br />

Alle Luxusuhren<br />

GOLD<br />

HAUS<br />

Maximilianstr.16|Bayreuth<br />

die älteste Ankaufstelle in Bayreuth<br />

www.goldhausbayreuth.de<br />

Tel. 0921 -150 71 27<br />

ANLAGEGOLDBARREN +MÜNZEN<br />

KRÜGERRAND /MAPLE LEAF /WIENER PHILH.<br />

• Dachreinigung<br />

• Fassadenreinigung<br />

• Terrassenreinigung<br />

• Entfernungvon Moos und<br />

Flechten<br />

Regionalpartner fürKU, KC,BT<br />

Tel. 01577 -488 7984<br />

www.inbayreuth.de/podcast<br />

Wirempfehlen<br />

unsere Frühlingsaktion<br />

Schaum-Textilwäsche,<br />

Doppeltrocknung<br />

+ Super-Hartwachs<br />

+ Unterbodenwäsche<br />

+ Unterbodenwachs<br />

+ Osmose Wasserspülung<br />

+ Textile Nachtrocknung<br />

statt<br />

16,00 €<br />

nur 13,50 €<br />

Nicht kombinierbar mit 12er Abrisskarte<br />

Textil-Auto-Waschstraße<br />

am Schuh Mücke-Parkplatz<br />

Casselmannstraße 20 •Tel.: 0921/21377<br />

Mo.-Fr.:8-19Uhr •Sa.: 8-18Uhr


<strong>Bayreuther</strong> <strong>Sonntagszeitung</strong><br />

Ratgeber Gesundheit <strong>26</strong>. Mai <strong>2024</strong> 5<br />

SprechstundeamSonntag<br />

Schmerztherapie in der ambulantenKinderanästhesie<br />

WEITERE RATGEBER:<br />

Anzeige<br />

.de<br />

Über die Besonderheiten der<br />

Schmerzbehandlung, im Zusammenhang<br />

mit operativen<br />

Eingriffen bei Kindern, informiert<br />

SieheuteDr. Stefan Sammet, der<br />

als niedergelassener Anästhesist<br />

seit vielen Jahren Kinder und<br />

Jugendliche aller Altersklassen<br />

bei ambulanten Operationen betreut.<br />

Gibt es Unterschiede in der<br />

postoperativen Schmerzbehandlung<br />

von Kindern und<br />

Erwachsenen?<br />

Dr.med.StefanSammet: Grundsätzlich<br />

beginnt die Schmerzbehandlung<br />

eigentlich schon vor<br />

dem ambulanten Eingriff. Wie in<br />

der A&l, der Zeitschrift der Deutschen<br />

Gesellschaft für Anästhesie<br />

und Intensivmedizin (DGAl),<br />

vom April <strong>2024</strong> berichtet wird,<br />

spielt schon die Informationsvermittlung<br />

vor dem Eingriff bei<br />

der Aufklärung über die Anästhesie<br />

eine entscheidende Rolle.<br />

Hier ist es besonders wichtig,<br />

eine „unbeabsichtigte, negative“<br />

Kommunikation zu vermeiden<br />

undstattdessenmit allgemein<br />

verständlichen, eindeutigen<br />

Worten eine positiv besetzte<br />

„Placebo“- Kommunikation betreiben,<br />

die Sicherheit schafft.<br />

Nach der Anästhesie sollte<br />

man stets offene Fragen stellen:<br />

„Wie geht esDir? Fühlst Du<br />

Dich wohl?“ Statt zufragen: „Ist<br />

Dir übel? oder Hast DuSchmerzen?“.<br />

Sollte das Kind von sich<br />

aus Schmerzen angeben, so<br />

gilt natürlich auch bei ihnen der<br />

Leitsatz der Schmerztherapie:<br />

„Schmerz besteht immer da,<br />

wo und wie stark der Patient es<br />

angibt“. Das bedeutet, zunächst<br />

auch, dass nicht das Kind die Erwachsenen<br />

überzeugen muss,<br />

dass es Schmerzen hat, sondern<br />

dass diesedafür sorgen müssen,<br />

dass das Kind möglichst keine<br />

oder zumindest nur erträgliche<br />

Beschwerden hat. Die Schmerzstärke<br />

sollte, z.B. anhand einer<br />

Smiley-Skala erfasst werden,<br />

um Erleichterungen beurteilen<br />

zu können. Alle ermutigenden<br />

Aufforderungen, den oft unvermeidlichen<br />

Ungemach nach ambulanten<br />

Eingriffen zu ertragen,<br />

sollten jedoch eine ausreichende<br />

Behandlung mit Schmerz-<br />

medikamenten oder schmerzlindernden<br />

Maßnahmen nicht<br />

ersetzen.<br />

Ist das Schmerzempfinden bei<br />

Kindernandersals bei Erwachsenen?<br />

Dr. med. Stefan Sammet: Das<br />

Schmerzerleben hat ja bei allen<br />

Menschen eine emotionale<br />

Komponente. Bei Kindern ist<br />

sie imZusammenhang mit einer<br />

Operation jedoch besonders<br />

ausgeprägt. Ein Kind befindet<br />

sich, ebenso wie seine Eltern, in<br />

einer Ausnahmesituation. Das<br />

dürfen wir als medizinisches<br />

Personal nie aus den Augen<br />

verlieren. Was für uns Routine<br />

ist, bedeutet auf Seiten der<br />

betroffenen Familie oft emotionalen<br />

Stress. Die ungewohnte<br />

Umgebung, fremde Personen,<br />

auch noch seltsam verkleidet,<br />

womöglich durch Gesichtsmasken<br />

unkenntlich geworden<br />

und das geliebte Schmusetier<br />

wurde in der Aufregung auch<br />

noch daheim vergessen... Kinder<br />

brauchen ein Eingehen auf diese<br />

Besonderheiten. Ein Elternteil<br />

sollte bis zur erfolgreichen Narkoseeinleitung<br />

und beim Wiedererwachen<br />

nach dem Eingriff<br />

anwesend sein. Hierauf wird in<br />

ambulanten Operationszentren<br />

wie unserer „Klinik ander Therme“,<br />

wo man der Behandlung<br />

von Kindern besondere Aufmerksamkeit<br />

schenkt, größter<br />

Wert gelegt.<br />

Können die Eltern vor dem<br />

Eingriff selbst etwastun?<br />

Dr.med. Stefan Sammet: Wichtig<br />

ist es, auch kleine Kinder im<br />

Vorfeld (z.B. im Anästhesie-Vorgespräch)<br />

mit einzubeziehen,<br />

ihnen zu erklären, was auf sie<br />

zukommt und ihnen damit die<br />

Angst vor dem Unbekannten zu<br />

nehmen, z.B. spielerisch schon<br />

mal ein örtliches Betäubungspflaster<br />

aufkleben. Bei größeren<br />

Kindern kann man die Möglichkeiten<br />

der Schmerzmessung anhand<br />

einer Smiley-Skala aufzeigen,<br />

ihnen versichern, dass man<br />

alles gegen den Wundschmerz<br />

tun wird und sie ermuntern, sich<br />

in diesem Falle zu melden. Bei<br />

sehr jungen Kindern ist die Kommunikation<br />

naturgemäß schwieriger<br />

und verlangt von allen<br />

Beteiligten Empathie, d.h. sich<br />

in die besondere Situation aus<br />

Sicht des Kindes hineinzuversetzen.<br />

Welche Maßnahmen kommen<br />

denn im Operations-Alltag zur<br />

Anwendung?<br />

Dr. med. Stefan Sammet: Bei<br />

den im ambulanten Bereich üblichen<br />

Eingriffen legen wir großen<br />

Wert auf die Vorbeugung der<br />

Schmerzen, zum einen, wo immer<br />

möglich, durch Anwendung<br />

örtlicher Betäubungsmittel zur<br />

Ausschaltung der Schmerzen im<br />

OP-Gebiet durch Injektionen direkt<br />

in die Wunde, durch Nervenblockaden<br />

oder Kühlung, sowie<br />

Ablenkung. Zum anderen durch<br />

die vorbeugende Gabe von systemisch,<br />

d.h. im gesamten Organismus,<br />

wirkenden Schmerzmedikamenten.<br />

Normalerweise<br />

erhalten bei uns Kinder unter<br />

zehn Jahren das erste Schmerzmittel<br />

schon zusammen mit dem<br />

Beruhigungssaft, der verhindert,<br />

dass sie nach erfolgtem Wirkungseintritt<br />

unangenehme Erinnerungen<br />

an die Narkoseeinleitung<br />

haben. Das können nach<br />

der Narkoseeinleitung verabreichte<br />

Zäpfchen mit Paracetamol<br />

oder Ibuprofen als Wirkstoff<br />

sein, während der Narkose in<br />

die Vene verabreichtes Paracetamol,<br />

Metamizol, Tramadol<br />

oder Piritramid. Sollte dies nicht<br />

ausreichend gewesen sein, können<br />

die gleichen Medikamen-<br />

Dr.med. Stefan Sammet<br />

Anästhesiezentrum Bayreuthan<br />

der Therme,<br />

Facharzt fürAnästhesie,<br />

Schmerztherapeut DGAI<br />

te selbstverständlich im Aufwachraum<br />

nochmals in der auf<br />

Alter und Gewicht des Kindes<br />

angepassten Dosierung gegeben<br />

werden. Bei unruhigen<br />

Kindern ist manchmal auch<br />

eine nochmalige Sedierung hilfreich.<br />

Entscheidend ist, wieoben<br />

ausgeführt, dass sich die kleinen<br />

Patienten beim Erwachen aus<br />

der Narkose durch Anwesenheit<br />

einer vertrauten Person gut aufgehoben<br />

fühlen. Sollten zuhause<br />

noch Probleme oder Fragen<br />

auftauchen, ist immer einer der<br />

an der Ambulanten Operation<br />

beteiligtenÄrzte erreichbar.<br />

Hilfebei Kinderängsten<br />

Neues AOK-Angebotfür Eltern<br />

Rezept der Woche: Grüner Smoothie als Powerbooster<br />

Foto:red<br />

BAYREUTH. Vom grünen<br />

Smoothie bis zum Erdbeer-<br />

smoothie: Frisch und selbstgemacht<br />

sind sie gesünder als<br />

die Fertigprodukte aus dem<br />

Supermarkt. Gerade bei heißen<br />

Temperaturen sind erfrischende<br />

Smoothies genau das richtige.<br />

Morgens keine Zeit zu frühstücken?<br />

Auch hier kann gut auf<br />

einen Smoothie zurückgegriffen<br />

werden. Smoothies sind Getränke,<br />

die aus ganzem oder püriertem<br />

Gemüse oder Früchten und<br />

anderen Zutaten bestehen. Sie<br />

werden in einem Mixer hergestellt<br />

und haben eine dickflüssige,<br />

sämige Konsistenz. Wie wäre<br />

es also ab jetzt mal mit einem<br />

grünen Smoothie am Morgen?<br />

Zutaten:<br />

• 125 gBabyspinat<br />

• 75gGrünkohl<br />

• 1kleine,reife Banane<br />

• 1Apfel, gerne sauer<br />

• 500ml Wasser<br />

• Ein SpritzerZitrone<br />

Zubereitung:<br />

Babyspinat und Apfel waschen.<br />

Den Apfel und die Banane schälen<br />

und zusammen mit dem Babyspinat<br />

und dem Grünkohl in einen<br />

Mixer oder Smoothiemaker<br />

geben und pürieren. Während<br />

dem Pürieren nach und nach<br />

das Wasser durch die Öffnung<br />

im Mixer-Deckel hinzugeben,<br />

bis die gewünschte Konsistenz<br />

erreicht ist. Im Anschluss den<br />

Spritzer Zitrone zugeben und<br />

erneut durchmixen. Die Zitrone<br />

verhindert, dass der Smoothie<br />

braun wird. Den Smoothie in<br />

Gläser füllen. Durch die Zitrone<br />

kann der Smoothie auch bereits<br />

am Abend zuvor vorbereitete<br />

und im Kühlschrank aufbewahrt<br />

werden.<br />

red/AOK<br />

DerFamiliencoach Kinderängstekann Elterndabeihelfen, starke Ängste<br />

beiKindernfrühzeitiganzugehen und zu bewältigen. Foto: AOK Essenmit Therme Obernsees: Endspurt<br />

Achtsamkeit<br />

BAYREUTH. Stress-Futtern<br />

bei denBauarbeiten<br />

BAYREUTH. Mehr als 10.000<br />

bei der AOK Bayern versicherte<br />

Kinder im Alter von drei bis zwölf<br />

Jahren waren 2022 wegen einer<br />

Angststörung in Behandlung.<br />

Bundesweit waren esfast 61.000<br />

Kinder. Die AOK Bayern will nun<br />

mit einem Familiencoach betroffene<br />

Familienunterstützen.<br />

„Soziale Ängste, Leistungsoder<br />

Trennungsangst belasten<br />

Kinder und Eltern stark“, sagt<br />

Markus Rother, stellvertretender<br />

Direktor der AOK in Bayreuth.<br />

Der Online-Coach Kinderängste<br />

bietet in fünf Modulen umfassende<br />

Informationen und zeigt, wie<br />

Familien diese Schwierigkeiten<br />

gemeinsam überwindenkönnen.<br />

Der Familiencoach ersetzt<br />

keine Angstdiagnostik oder Psychotherapie,<br />

hilft aber Eltern,<br />

starke Ängste bei Kindern frühzeitig<br />

zu erkennen und zu bewältigen.<br />

Mit Filmen, Übungen<br />

und Beispielen hilft das digitale<br />

Programm, die Ängste der Kin-<br />

der besser zu verstehen. Eltern<br />

lernen auch, ihr eigenes Erziehungsverhalten<br />

zu reflektieren<br />

und anzupassen. „Wenn Eltern<br />

ihre Kinder gut unterstützen,<br />

lassen sich übermäßige Ängste<br />

eher verhindern oder verringern“,<br />

so Markus Rother. Der Online-<br />

Coach zeigt, wie Eltern die Beziehung<br />

zu ihrem Kind stärken und<br />

dessen Selbstvertrauen fördern<br />

können.<br />

Liegt bei einem Kind bereits<br />

eine diagnostizierte Angststörung<br />

vor, sollte die Nutzung<br />

des Familiencoachs mit dem behandelnden<br />

Arzt abgesprochen<br />

werden. Der digitale Familiencoach<br />

wurde mit Unterstützung<br />

der Kinder- und Jugendpsychiatrie<br />

und des Ausbildungsinstituts<br />

für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie<br />

des Universitätsklinikums<br />

Köln entwickelt. Er<br />

ist kostenlos unter www.aok.de/<br />

familiencoach-kinderaengste<br />

verfügbar. AOKBayern<br />

bei der Arbeit oder beiläufige<br />

Langeweile-Nascherei: Oft bemerkt<br />

man nicht, wie viele Kalorien<br />

man nebenbei zusich nimmt.<br />

Das schlägt sich auf der Waage<br />

nieder, was gerade für Arthrosepatienten<br />

ungünstig ist, da<br />

Übergewicht zuden Hauptrisikofaktoren<br />

zählt. Umso wichtiger ist<br />

Achtsamkeit bei der Ernährung.<br />

„Mindful Eating“ bedeutet, langsam,<br />

konzentriert und bewusst<br />

zu essen. Dabei geht esebenso<br />

um das Genießen als auch ums<br />

Essverhalten. Man sollte darum<br />

genau in sich hineinhören: Will ich<br />

jetzt wirklich essen? Was für Signale<br />

gibt mir mein Körper? Tut mir<br />

dieses Essen gut? Habe ich noch<br />

Hunger? Oder bin ich eigentlich<br />

schon satt? Das führt dazu, ungünstige<br />

Ernährungsgewohnheiten<br />

zu erkennen und abzulegen.<br />

So nimmt man Sättigung früher<br />

wahr,genießt intensiver. djd<br />

OBERNSEES. DieBauarbeitenander ThermeObernsees nähern sich dem Ende. DerZweckverbandfeierte<br />

dasmit einem Richtfestauf derBaustelle.LandratFlorian Wiedemann(2.v.r.)zeigtesichoptimistisch: „Wir hoffen,<br />

den neuen Bauabschnitt noch Ende des Jahres zu eröffnen“.Bereits zumJahresende sollen einteilsanierterBereich,<br />

einvergrößerterAußen-Gastrobereich undein erweitertesKinderland mitneuem Ruheraum fertig<br />

sein.Ursprünglichsolltendie Arbeitenschon voreinem Jahr abgeschlossen sein.Doch unerwarteteProbleme,<br />

wieein eingebrochener Abwasserkanal, verzögertenden Bau. „Das konnte niemand vorhersehen“, erklärteLR<br />

Wiedemann. DerBoden musste zuerst stabilisiert werden, bevorweitergebaut werden konnte. Foto: Mohr


<strong>Bayreuther</strong> <strong>Sonntagszeitung</strong><br />

Aktuell<br />

<strong>26</strong>. Mai <strong>2024</strong> 7<br />

Ausdem Wirtschaftsleben<br />

Top-Marken, Top-Service, Top-Preise<br />

Michelle Kläreneu im alloptik-Team<br />

BAYREUTH. Die Augenoptikerin<br />

Michelle Kläre verstärkt seit<br />

kurzem das alloptik-Team von<br />

Rüdiger Brendel. Sie ist schon<br />

fleißig daran beteiligt, die Ziele<br />

von alloptik umzusetzen, nämlich<br />

mit riesiger Auswahl, supergünstigen<br />

Preisen und umfassendem<br />

Service viele Brillenträger zu<br />

Kunden und im Lauf der Jahre<br />

zu Stammkunden von alloptik zu<br />

machen.<br />

DerKunde profitiert<br />

Warum ist alloptik so günstig,<br />

obwohl im Gegensatz zu vielen<br />

Mitbewerbern ausschließlich<br />

Markenware und keine<br />

No-Name-Artikel verkauft werden?<br />

„alloptik ist kein klassischer<br />

Filialist, sondern ein lokales Familienunternehmen,<br />

dasimVerbund<br />

mit über 400 Augenoptikgeschäften<br />

einkauft und die erzielten<br />

Einkaufsvorteile konsequent<br />

an die Kunden weitergibt. Außerdem<br />

hat alloptik unglaublich geringe<br />

Verwaltungs- und sonstige<br />

Fixkosten. Daher ist alloptik so<br />

günstig“, verrät Filialleiter Rüdiger<br />

Brendel. Und das, obwohl<br />

das Markenportfolio unzählige<br />

bekannte Namen beinhaltet: „Wir<br />

bei alloptik liefern ausschließlich<br />

Markengläser des führenden<br />

deutschen Glasherstellers Zeiss<br />

und der japanischen QualitätsfirmaHoya.“<br />

Der <strong>Bayreuther</strong> Filialleiter<br />

Michelle Kläremit ihrenalloptik-Kollegen JanoschMeierhofer(l.)und Filialleiter RüdigerBrendel (r.).<br />

legt zurecht Wert auf Marken:<br />

Daher gibt es bei den Fassungen<br />

viele Designergestelle zum<br />

Beispiel von Ray Ban, Marc<br />

O‘Polo, Polo Ralph Lauren,<br />

Joop!, Calvin Klein und vielen<br />

weiteren.<br />

In Händen des qualifizierten<br />

alloptik-Fachpersonals dürfen<br />

sich Kunden rund um das Thema<br />

„gutes Sehen“ gut aufgehoben<br />

fühlen. Großen Wert legt das<br />

Foto:Lenkeit<br />

alloptik-Team auf eine kompetente<br />

und umfassende Beratung,<br />

mit Erfassung eines aussagekräftigen<br />

Sehprofils sowie<br />

eine erstklassige Sehstärkenbestimmung<br />

einer jeden Kundin<br />

und jedes Kunden.<br />

Mithilfe modernster Technologie<br />

von Carl Zeiss Vision wird<br />

die Sehstärke des Kunden ganz<br />

genau bestimmt. Im Anschluss<br />

an Fassungs- und Glasauswahl<br />

werden computergestützt die<br />

persönlichen Brillenzentrierdaten<br />

des Kunden ermittelt. Dabei<br />

werden alle wichtigen Daten<br />

für das Zusammenspiel der Augen<br />

mit den Brillengläsern genauestens<br />

ermittelt. Damit kann<br />

der Kunde die optische Leistung<br />

der individuell für ihn gefertigten<br />

Hightech-Gleitsichtgläser auch<br />

zu 100 Prozent nutzen.<br />

Nach Auswahl der Brillenfassung<br />

und der Gläser werden<br />

die Brillen zur Fertigung ausschließlich<br />

in der alloptik-Werkstatt<br />

von qualifizierten Augenoptikern<br />

gefertigt. Damit fällt es<br />

alloptik leicht, für die Qualität geradezustehen:<br />

Man erhält bei alloptik<br />

drei Jahre Garantie auf alle<br />

Brillen hinsichtlich Material- und<br />

Herstellungsfehlern. Die Verträglichkeitsgarantie<br />

sorgt außerdem<br />

dafür, dass der Kunde bis zudrei<br />

Monate nach Kauf eine Brille gegen<br />

eine andere umtauschen<br />

kann, wenn er mit den Seh- oder<br />

Trageeigenschaften nicht zufrieden<br />

ist.<br />

Also man sieht: Bei alloptik stimmenQualität<br />

und Preis. Probieren<br />

Sieesdochmal aus! red<br />

Endlich wieder da:<br />

Auch große Marken zum Top-Preis!<br />

...undviele weitereMarken!<br />

NichtalleMarkeninallen Geschäften erhältlich.<br />

Top-<br />

Angebot<br />

3<br />

allOptik-<br />

Fassung<br />

inklusiveZEISS<br />

Einstärkengläsern 4)<br />

119 90<br />

Top-Qualität zum Top-Preis. Unsere Dauertiefpreise bei allOptik.<br />

Brille für die<br />

Ferne oder<br />

Nähe<br />

Gültig<br />

bis zum<br />

31.<strong>05</strong>.<br />

<strong>2024</strong><br />

Rabattz-<br />

Gutscheine!<br />

1) Gültig beim Kauf einer Brille mit Komfort-Gläsern (inkl. Hartschicht + Superentspiegelung)<br />

ab 150€ bzw. 2) beim Kauf einer Gleitsichtbrille mitPremium-Gläsern (inkl. Hartschicht +<br />

Superentspiegelung) ab 300€. 3) Keine Barauszahlung, je Brille nur ein Gutschein. Nicht<br />

kombinierbar mit anderen Aktionen. Korrektur bis sph. -8,0 dpt. /+6,0 dpt. Gleitsicht: Add 3,0<br />

möglich. (Abweichende Stärken gegen Aufpreis). Abbildungen symbolisch.<br />

17 00<br />

Aktuelle allOptik-Kollektion Fassung<br />

inkl. Standard-Kunststoffgläser n1.5 6)<br />

für die Ferne oder Nähe.<br />

€<br />

Wow! Jetzt zugreifen! Als Sonnenbrille bereits für 19,90 €!<br />

100€<br />

RABATT<br />

Moderne<br />

Gleitsicht-<br />

Brille<br />

Top-<br />

Angebot<br />

4<br />

allOptik-<br />

Fassung<br />

inklusiveZEISS<br />

Gleitsichtgläsern 5)<br />

299 90<br />

Aktuelle allOptik-Kollektion Fassung inkl.<br />

49 90 Standard-Gleitsicht-Kunststoffgläser<br />

n1.5 6) für stufenloses Sehen von<br />

€<br />

nah bis fern. Top-Preis! Als Gleitsicht-Sonnenbrille bereits für 79,90 €!<br />

4) allOptik-Kollektion-Fassung inklusive ZEISS Einstärkengläsern (n =1.5) mit Hartschicht, Superentspiegelung und DuraVision® Chrome UV von ZEISS. Korrektur bis sph. -8,0 dpt./+6,0 dpt. möglich. Abweichende Stärken<br />

gegen Aufpreis. 5) allOptik-Kollektion-Fassung inklusiveZEISS Gleitsichtgläsern (n =1.5) mit Hartschicht, Superentspiegelung und DuraVision® Chrome UV vonZEISS. Korrekturbis sph.-8,0dpt./+6,0dpt.; Add3,0 möglich.<br />

Abweichende Stärken gegen Aufpreis. Abb. symbolisch. 6)Korrektur bis sph. -8,0 dpt. /+6,0 dpt. Gleitsicht: Add 3,0 möglich. (Abweichende Stärken gegen Aufpreis).<br />

Bayreuth, Maximilianstr. 4<br />

Telefon: 0921 5087012<br />

Bei Vorlage:<br />

50 €<br />

RABATT<br />

Bei Vorlage:<br />

1,3)<br />

2,3)<br />

1<br />

Top-<br />

Angebot<br />

Top-<br />

Angebot<br />

2<br />

Bamberg, Lange Str. 3<br />

Telefon: 0951 22200644<br />

Komfort-<br />

Einstärkenbrille<br />

z.B. beim<br />

Kauf einer...<br />

Premium-<br />

Gleitsichtbrille<br />

z.B. beim<br />

Kauf einer...<br />

Sehtest kostenlosund ohne Termin<br />

möglich!12x –auchinIhrer Nähe!<br />

Händler<br />

allOptik ist ein Unternehmen der Thomas Buschner & Andreas Süß GbR Sitz: 08289 Schneeberg, Markt 23


Ratgeber Reise<br />

8 <strong>26</strong>. Mai <strong>2024</strong> <strong>Bayreuther</strong> <strong>Sonntagszeitung</strong><br />

Ab in denUrlaub<br />

Inselhüpfen –Dänemark<br />

Kopenhagen –Malmö –Ystad–Bornholm<br />

20.08. –<strong>26</strong>.08.24 ab€1248,-<br />

6xHPinMittelklasse oder Premium<br />

Hotels, Stadtführung Odense &<br />

Kopenhagen, Inselführung Bornholm,<br />

Storebealt &Öresundbrücke<br />

KärntenamKlopeiner See<br />

12.09. –15.09.24 ab €599,-<br />

3xHP, ****Hotel direkt am Klopeiner<br />

See, Seenrundfahrt, Schifffahrt<br />

Wörthersee<br />

Bernina- &Glacier Express<br />

29.09. –03.10.24 ab€1176,-<br />

4xHP*** bzw.**** Hotel, Bernina<br />

Express &Glacier Express<br />

Gardasee –Weinfest in Bardolino<br />

03.10. –06.10.24 ab €539,-<br />

1xÜF+2xHP, ****Hotel in Malcesine,Hallenbad,1xGala-<br />

&1xItal.<br />

Buffet,Weinfest Bardolino<br />

Italienische Riviera–Coted´Azur<br />

Monaco–San Remo –Nizza –Cannes<br />

09.10.–13.10.24 ab €620,-<br />

4xHP****Hotel Grand Hotel direkt<br />

am Meer,Monaco&Monte Carlo–<br />

SanRemo Nizza &Cannes<br />

Saisonabschlußfahrt Steiermark&<br />

Schilcherland mit„Siggi Stadter“<br />

18.10. –21.10.24 ab €589,-<br />

3xHP, ****Hotel, Apfel &Energie<br />

Spa, 1 x Schmankerlbuffet, Apfelstrasse,<br />

Kürbiskernöl, Flascherlzug<br />

durchs Schilcherland,Schlagerparty<br />

WeitereRundfahrten, Tagesfahrtenusw.<br />

finden Sieunter<br />

www.heserbus.de<br />

www.heserbus.de<br />

BAYREUTH. Deutsche reisen<br />

gerne und oft, sowohl im Ausland<br />

als auch innerhalb des eigenen<br />

Landes. Laut einer Umfrage plant<br />

etwa jeder dritte Deutsche, den<br />

Urlaub in Deutschland zu verleben.<br />

Besonders beliebt sind dabei<br />

Mecklenburg-Vorpommern<br />

und Bayern. ImSommer zieht es<br />

viele andie Ostseeküste, imWinter<br />

nach Bayern zum Skifahren.<br />

Deutschland ist nach den USA<br />

diegrößteSki-Nation.<br />

Beliebte Urlaubsarten sind<br />

Bade- oder Strandurlaub, Erholungsreisen<br />

und Entspannungs-<br />

UnsereReiseangebote<strong>2024</strong><br />

16.06. Spargel und Wein<br />

Tagesfahrt p.P. 45,- €<br />

<strong>26</strong>.-29.07. Sehenswerte Städteander<br />

Donau.Passau -Linz<br />

p.P. im DZ 475,- €<br />

06.-09.10. Südtirol -Berge und mehr<br />

p.P. im DZ 419,- €<br />

18.-22.10. Südsteiermark -Wein &mehr<br />

p.P. im DZ 768,- €<br />

09. -10 .11. Fahrtins Blaue<br />

Preis auf Anfrage<br />

InformierenSiesichüberunsere<br />

umfangreichenLeistungen<br />

info@hellas-reisen-hollfeld.de<br />

Freienfels 40 a | 96142 Hollfeld | Tel. 09274 94040<br />

urlaube. Deutsche Reisende<br />

schätzen im Urlaub vor allem<br />

Ruhe und Erholung sowie das<br />

Abschalten vom Alltag. Naturaufenthalte<br />

und der Besuch kultureller<br />

oder historischer Sehenswürdigkeiten<br />

sind ebenfalls gefragt.<br />

Viele Deutsche buchen ihren<br />

Urlaub lange im Voraus, um<br />

Frühbucherrabatte zu nutzen<br />

und länger Vorfreude zu haben.<br />

Gleichzeitig gewinnt der nachhaltige<br />

Tourismus an Bedeutung,<br />

bei dem respektvoll mit der<br />

Natur und den Einheimischen<br />

umgegangen wird. Die Corona-<br />

Pandemie schränkte das Reisen<br />

in den Jahren 2020 und 2021<br />

stark ein. Seit 2022 beeinflusst<br />

die Inflation das Reiseverhalten.<br />

33 Prozent der Deutschen gaben<br />

an, dass höhere Lebenshaltungskosten<br />

ihre Reisepläne beeinträchtigen.<br />

29 Prozent wollen<br />

trotz Inflation dennoch weiter<br />

reisen, aber mit kleinerem Budget.<br />

40 Prozent planen, weniger<br />

Auslandsurlaube zu machen und<br />

den Komfort ihrer Reisen ebenfalls<br />

zu reduzieren. Nachhaltigkeit<br />

wird immer wichtiger. Reisende<br />

bevorzugen umweltfreundliche<br />

Optionen und suchen sinnstiftende<br />

Erfahrungen statt schneller<br />

Städtereisen. Technische Innovationen<br />

erleichtern das Buchen<br />

von Reisen. Digitale Assistenten,<br />

Der Mix macht‘s: Mal indie Ferne schweifen und exotische Reiseziele kennenlernen, mal Aktivurlaub. So<br />

geht Urlaubsentspannung.<br />

Foto: djd<br />

verbesserte Apps und benutzerfreundliche<br />

Websites machen die<br />

Planung einfacher. Besonders<br />

gefragt sind personalisierte Reisepläne.<br />

Kreuzfahrten bleiben<br />

ein Trend, bieten aber nun auch<br />

exotische Routen und weniger<br />

bekannte Häfen. Sicherheit ist ein<br />

wichtiges Thema.Reisebüros und<br />

Veranstalter bieten flexible Umbuchungsoptionen<br />

und umfassende<br />

Sicherheitskonzepte an.<br />

Die Welt steht Reisenden offen,<br />

sei es für Abenteuer, kulturelle<br />

Erlebnisse oder Entspannung.<br />

Wichtig ist, sicher und nachhaltig<br />

zu reisen und unvergessliche Erlebnissezusammeln.<br />

red<br />

LEHENGRABEN 18 95463BINDLACH TEL09208/65 74 38 0<br />

MITUNS KOMMENSIE ANSZIELIHRER TRÄUME<br />

VERKAUF - VERMIETUNG - WERKSTATT - ZUBEHÖR<br />

VOM KLEINEN VANBIS ZUM LUXUSMOBIL<br />

bei uns findet jeder sein „Traummobil“ obneu oder gebraucht,<br />

ob klein oder groß, Reisemobile -Kastenwagen -Wohnwagen<br />

Ansprücheauf<br />

Entschädigung?<br />

www.reisemobileweber.de<br />

ZumSteinbruch21-91257Pegnitz -E-mail:omnibus.schwarz@t-online.de-Tel.: 09241-2831<br />

7. –9.Juni WIEN Musical: Neuproduktion: DasPhantom der Oper kehrtzurück<br />

Hier sind durchKrankheit wieder Plätzefrei!<br />

Sa 29. Juni Tagesfahrt Landesgartenschau WANGEN i. ALLGÄU Fahrt/Eintritt €69,00<br />

So 4. Aug. MUSICAL ASCHENPUTTEL Dt.Theater München<br />

ZauberhaftesMUSICAL für die ganze Familie!<br />

PK 1 €89,00 Kinder €59,00<br />

30. Aug. – 6Tage FLUGREISE :WALES –Eineder schönsten LandschaftenGroßbritanniens!<br />

04.Sep. Hier könntennoch Plätzenachgebuchtwerden! €2.199,00<br />

10.-13.Okt. Abschlussfahrt ELSASS Straßburg–Zugfahrt Colmar -Els.Weinstraße –<br />

Hochkönigsburg–Weinprobe –uvm. Hotel/HP €479,00<br />

9.–10.Nov. STUTTGART–TÜBINGEN –HECHINGEN<br />

29.– 30.Nov. SALZBURGER ADVENTSINGEN 4*Hotel, HP, Kat.1 €295,00<br />

6. Dez. Weihnachtskonzert:REGENSBURGER DOMSPATZEN Fahrt/Kat.1 €62,00<br />

12. Dez. CLAUDIA JUNG: ADVENT DER GEFÜHLE in der Freiheitshalle HOF<br />

Die Ladiner –Graziano–MichaelHirte verzaubern mit ihrer Musik -PK1 €84,00<br />

FÜR ALLE FAHRTENGIBTESAUSFÜHRLICHE PROGRAMME.<br />

BITTE ANFORDERN ODER WWW.SCHWARZ-REISEN.EU ODER T09241-2831<br />

FERNWEH?<br />

WIR ERFÜLLEN IHRE REISETRÄUME!<br />

Egal,obsie nach einem entspannenden Strandurlaub,einem kulturellen<br />

Städte-Abenteuer oder einer luxuriösen Kreuzfahrt suchen. Bei uns<br />

finden Sie das perfekte Paket.Wir freuen uns auf Ihren Besuch.<br />

Ihr Team vomSonnenklar.TVReisebüro<br />

Weiherstr.27imKaufland |95448Bayreuth<br />

Tel.:0921-1502830|WhatsApp: 0152-07686565<br />

bayreuth-kaufland@sonnenklar.de<br />

www.sonnenklar-reisebuero.de/bayreuth<br />

Europa bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wohnmobilreisende, von<br />

malerischen Küsten, über die schneebedeckten Alpen, bis hin zu idyllischen<br />

Landschaften. Auch in Deutschland gibt es viel zu entdecken:<br />

Charmante Fachwerkstädte, prunkvolle Schlösser und imposante<br />

Burgen prägen diereicheKulturlandschaft.<br />

Foto: djd<br />

Mit<br />

die Exklusive WeltGruppenreisen<br />

entdecken<br />

Albanien -Kultur, Land und Leute<br />

21.09. -28.09.<strong>2024</strong> | ab €1529,00<br />

Flusskreuzfahrt Donau mit nickoVision<br />

30.09. -07.10.<strong>2024</strong> | ab €1295,00<br />

Südtirol, den goldenen Herbst genießen<br />

<strong>05</strong>.10. -10.10.<strong>2024</strong> | ab €1149,00<br />

Kreta, der sehenswerte Westen<br />

13.10. -20.10.<strong>2024</strong> | ab €1759,00<br />

Alle Gruppen inkl. Transfer und<br />

Reisebegleitung ab/bis Bayreuth/Pegnitz.<br />

Reisebüro Bayreuth<br />

Opernstr. 22·95444 Bayreuth<br />

Tel. 0921/885-0<br />

bayreuth@derpart.com<br />

derpart.com/bayreuth<br />

Reisebüro Pegnitz<br />

Hauptstr. 58·91257 Pegnitz<br />

Tel. 09241/48 13-0<br />

pegnitz@derpart.com<br />

Wer seine Rechte als Fluggast kennt, kann seine Reise entspannter<br />

antreten.<br />

Foto: djd/Itzehoer Versicherungen<br />

BAYREUTH. Immer mehr Passagiere<br />

kennen ihre Rechte bei<br />

Flugverspätungen, Annullierungen<br />

oder Überbuchungen<br />

und informieren sich über ihre<br />

Ansprüche. In Gerichtsverfahren<br />

geht esmeist um Entschädigungen<br />

für ausgefallene oder<br />

verspätete Flüge.<br />

Laut dem Deutschen Richterbund<br />

(DRB) gab es 2023 rund<br />

125.000 Verfahren zu Fluggastrechten,<br />

80 Prozent mehr<br />

als imVorjahr. Dies ist ein neuer<br />

Höchststand. Ein Grund für<br />

den Anstieg ist das verstärkte<br />

Engagement von Verbraucherschutzorganisationen,<br />

die Passagiere<br />

bei der Durchsetzung<br />

ihrerAnsprüche unterstützen.<br />

Fluggäste haben in folgenden<br />

Fällen Ansprüche auf Entschädigung:<br />

Flugverspätung: Bei einer<br />

Verspätung von mindestens<br />

drei Stunden kann<br />

nach EU-Recht eine Entschädigung<br />

fällig werden.<br />

Flugausfall: Bei kurzfristiger<br />

Annullierung steht eine Entschädigung<br />

zu. Wird kein Ersatzflug<br />

angeboten, kann zusätzlich<br />

die Rückzahlung des<br />

Ticketpreisesverlangt werden.<br />

Verpasster Anschlussflug:<br />

Wenn ein Anschlussflug ohne<br />

eigenes Verschulden verpasst<br />

wird und man dadurch<br />

mindestens drei Stunden später<br />

ankommt, gibt eseine Entschädigung.<br />

Flugumbuchung: Bei einer Umbuchung<br />

können Fluggäste den<br />

vollen Ticketpreis zurückverlangen.<br />

Bei einer kurzfristigen<br />

Umbuchung auf einen anderen<br />

Tag (14 Tage oder weniger vor<br />

Abflug) steht ebenfalls eine Entschädigung<br />

zu.<br />

red

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!